Page 1

MODERNSTEN REISEHOMEPAGES ÖSTERREICHS

Reisegenuss 2013 - 2014

DAS STÜCK: Die Kastler Reisefinder Suchmaschine für Reiseziele Reiseländer Reisedatum Reiseart etc. Übersichtlich: mit vielen Angeboten

NEWSLETTER:

Exklusiv, schnell und direkt bieten wir unseren Stammkunden dieses Neuigkeiten-Medium: den Kastler Newsletter. Voll mit Ideen, Angeboten und auch Last Minute Möglichkeiten. Auf unserer Homepage unter >Intern< >newsletter bestellen< können Sie sich anmelden und immer vorrangig informiert sein. Selbstverständlich ohne Verpflichtung.

Rei

Service: mit allen Daten

SUCHEN

separadies

Herbstreisen · Adventreisen · Weihnachtsreisen · Silvesterreisen Tagesreisen · Studienreisen · Musikreisen · Theater · Musicals Holiday on Ice · Karnevalsreisen · Skireisen · Fußballreisen Fotoreisen · Wellness · Frühjahrsreisen · Flugreisen Fernreisen · Fluss- & Kreuzfahrten

Winter Frühling

Internes: wichtige Infos

Reiseparadies Kastler GmbH www.kastler.at 4030 Linz-Kleinmünchen · Dauphinestraße 56 Telefon: 0732-312727-0 Telefax: 0732-312727-20 E-Mail: dauphinestrasse@kastler.at Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9-18 Uhr Jeden ersten Samstag im Monat 9-12 Uhr 4100 Ottensheim · Kepplingerstraße 3 Telefon: 07234-82323-0 Telefax: 07234-82323-23 E-Mail: reiseparadies@kastler.at Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30-18 Uhr Samstag 10-12 Uhr Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten! Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen nach ARB 1993.

Zum Blättern: alle Reisekataloge Unsere Homepage kann noch vieles mehr. Einfach ausprobieren!

Selbstverständlich setzen wir nach wie vor auf eine intensive und persönliche Beratung. Das möchten wir unbedingt beibehalten – hat uns doch gerade dieser Vorzug zu unserem Erfolg verholfen. Viel Spaß mit Ihren Kastler Reiseparadiesen!

M. Rauchenberger / Almenland Tourismusverband Brixen / www.focus-fotodesign.it

Österreichische Post AG Info. Mail Entgelt bezahlt.

Kataloge: zum Auswählen

Reiseparadies

WIR PRÄSENTIEREN EINE DER


Interessante Vorträge! Reiseparadies Kastler GmbH reiseparadies@kastler.at · www.kastler.at

VORTRAG

VIELFÄLTIGES FLORIDA

4030 Linz-Kleinmünchen · Dauphinestraße 56 Telefon: 0732-312727-0 · Telefax: DW 20 E-Mail: dauphinestrasse@kastler.at Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9-18 Uhr Jeden ersten Samstag im Monat 9-12 Uhr 4100 Ottensheim · Kepplingerstraße 3 Telefon: 07234-82323-0 · Telefax: DW 23 E-Mail: reiseparadies@kastler.at Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 -18 Uhr Samstag 10-12 Uhr

ZUSTIEGSSTELLEN • Ottensheim • Linz-Puchenau • Linz-Urfahr: Friedenskirche • Linz-Zentrum: ABC-Buffet beim Bahnhof • Linz-Bindermichl: Kirche • Linz-Kleinmünchen: Parkplatz nach Straßenbahnüberquerung Dauphinestraße • Richtung Osten: Asten, St. Valentin • Richtung Westen: Wels-Bahnhof (auf Anfrage) Sattledt-Landzeit, Lindach, Regau, Straßwalchen, Mondsee, Salzburg-Flughafen • Richtung Nordwesten: Wels-Nord, Aistersheim, Suben Für unsere Gäste aus Ried und Wels bieten wir auf Anfrage einen Zubringerbus nach Linz-Kleinmünchen an! Ab 18,- pro Person (hin und retour). ZUSÄTZLICHE KOSTEN

Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, sind grundsätzlich Eintrittsgebühren, Bahn-, Schiffs-, Fähr- und Seilbahnfahrten, Visagebühren, Weinverkostungen etc. nicht im Reisepreis inkludiert, da sich diese jederzeit und unvorhersehbar ändern können.

Donnerstag, 26. September 2013 um 19.00 Uhr · Pfarre Linz-St. Leopold Landgutstraße 31 · 4040 Linz

Die Reise findet von 3. - 15. Februar 2014 statt. Ein Reiseparadies Kastler Busfahrer ist vor Ort! Nähere Informationen finden Sie auf Seite 89!

VORTRAG

ER UND NATURWUND E IM MEGASTÄDT DER USA N E T S E W D Ü S

EU-PAUSCHALREISERICHTLINIEN vom 13. Juni 1990 (90/314/EWG, Artikel 7) Absicherung von Kundengeldern im österreichischen Recht gemäß Reisebüro-Sicherungsverordnung (RSV) BGBI.II Nr. 10/1998 idF BGBI. II Nr. 118/1998 umgesetzt. Reiseparadies Kastler, A-4100 Ottensheim, Kepplingerstraße 3, ist im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten unter der Eintragsnummer VA 1998-0481 registriert. Die vom Reiseparadies Kastler veranstalteten Pauschalreisen sind im Falle einer Insolvenz durch eine Bankgarantie bei der Raika Walding-Ottensheim, 4100 Ottensheim, Hostauerstraße 21, abgesichert. Dies gilt für: a) bereits entrichtete Zahlungen für Reiseleistungen, die nicht mehr erbracht wurden und b) notwendige Aufwendungen für die Rückreise. Der Veranstalter übernimmt Kundengelder als Anzahlung/Vorauszahlung bis maximal 20% des Reisepreises früher als zwei Wochen vor Reiseantritt. Die erhöhte Absicherung (§ 4 Abs. 4 RSV) ist durch oben angeführte Bankgarantie gewährleistet. Reiseparadies Kastler nimmt darüber hinaus an einer Versicherungsgemeinschaft gemäß § 8 der RSV teil. Im Insolvenzfall sind sämtliche Ansprüche bei sonstigem Anspruchsverlust von 8 Wochen ab Eintritt der Insolvenz beim Abwickler, EUROPÄISCHE Reiseversicherung AG, 1090 Wien, Augasse 5-7, Tel.: 01/3172500199, anzumelden.

© Robert Landau

ovember 2013 Donnerstag,ue7.s RaNtha us Linz

um 19.00 Uhr · Ne Stock · Raum 1002 im 1. Hauptstraße 1 – 5 2014 statt n 13. - 27. Oktober Die Reise findet vo er ist vor Ort! dies Kastler Busfahr & Städtekatalog! und ein Reisepara mmenden Länderko im Sie en nd fi n ne Nähere Informatio


21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

ZU GENIESSEN

Liebe Reisefreunde!

Reisefinder Reiseziel eingeben

ich hoffe, Sie konnten diesen herrlichen Sommer in vollen Zügen genießen und freuen sich mit uns auf den Herbst und Winter!

Reiseland wählen

Wir haben unseren neuen Winter- und Frühlingskatalog noch abwechslungsreicher als bisher gestaltet, sodass jeder Reiseliebhaber sein passendes Ziel auf den kommenden Seiten finden wird. Neben den so beliebten Tagesadventreisen, die durch eine noch breitere Vielfalt geprägt sind, finden Sie eine Vielzahl an romantischen Mehrtagesadventreisen, die Sie auf das Weihnachtsfest wunderbar einstimmen werden. Bei den heurigen Weihnachts- und Silvesterreisen haben wir einen Mix aus traditionellen Reisen bis hin zu Wellnessangeboten zusammengestellt, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, das richtige Angebot auszusuchen. Ganz besonders stolz sind wir auf unsere neue Homepage, die zu den modernsten in der Reisebranche zählt. Herausragend unser Reisefinder mit dem Sie einen kompletten Überblick über unsere Reiseziele, Reisearten uvm. ganz schnell finden. Auf der Rückseite dieses Katalogs finden Sie eine konkretere Beschreibung. Neu ist auch – auf vielfachem Kundenwunsch – ein neuer Schwerpunkt, nämlich Fotoreisen. Dieser wird in den kommenden Katalogen noch ausgebaut werden. Natürlich haben wir auch für die sportlichen Kunden mit den Reisen zu den Fußballhighlights des FC Barcelona sicherlich viele interessante Auswahlmöglichkeiten anzubieten. Besonders hervorheben möchten wir bei den Flugreisen die breite Vielfalt, die von einer bezaubernden Winterreise nach Lappland über Israel und Indien bis zu einer Indochina-Rundreise reicht. Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Schmökern auf den kommenden Seiten. Ich freue mich sehr, wenn wir Sie bei einer unserer Reisen begrüßen dürfen und wünsche Ihnen ein vergnügliches Reisejahr 2013/2014!

Ihre Helga Kastler und das Reiseparadies Kastler-Team

JETZT NEU! www.kastler.at

Reiseland von

bis wählen

Eintagesreisen

Mehrtagesreisen

Reiseart wählen

SUCHEN

Servicetelefon: 07234 / 82323 NEU IM PROGRAMM: FOTOREISEN MIT PROFESSIONELLER BEGLEITUNG

Foto: E. R

iess

ab Seite 66 Dürfen wir vorstellen? Josef Pfisterer Berufs- und Pressefotogr af „Fotograf aus Leidensch aft!“ Er wird bei vielen der im Jahr 2014 ausgeschrieb enen Fotoreisen als Fotoreise begleitung teilnehmen un d Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, sodass Ihr e Fotos Ihnen viel Freude bereiten und ein hohes Niveau erreichen werden. Neben Kunst & Kultur, Event-, Sport- und Presse- hat er sich auf die Reisefoto grafie spezialisiert. Als eines sei ner liebsten Ziele schätz t er besonders Venedig zur Zeit des Karnevals, wo er nicht nur die schönsten Plätze für außergewöhnliche Fot os kennt, sondern auch zu vielen Masken einen per sönlichen Kontakt pflegt. Die s gibt ihm und Ihnen die Möglichkeit, die Maske n zu den attraktivsten Ort en für Fotoaufnahmen einzulade n. Seine Fotos in versch iedenen Tages- und Woche nzeitungen wurden me hrmals mit dem „Bild des Monat s“ ausgezeichnet und er hat auch sehr erfolgreich am Bildband „ARTISTFOTO”, der von den österreichis chen Berufsfotografen herausgegeben wurde, mitgewirkt.


17. – 20.10. 19.10. 20.10. 20.10.

Dez.

November

21. – 24.10. 24. – 27.10. 25. – 26.10. 25. – 27.10. 26.10. 26.10. 31.10. – 3.11. 2.11. 2.11. 3. – 7.11. 3. – 7.11. 3. – 10.11. 7. – 10.11. 8.11. 8. – 10.11. 9. – 10.11. 9. – 10.11. 10.11. 10.11. 12. – 29.11. 13.11. 16.11. 16. – 17.11. 23.11. 23.11. 23.11. 23.11. – 1.12. 24.11. 24.11. 28.11. 29.11. – 1.12. 30.11. 30.11. 30.11. 30.11. 30.11. 30.11. 30.11. – 1.12. 30.11. – 1.12. 30.11. – 1.12. 1.12. 1.12. 1.12.

Kafka in Prag Weinfest Retz Almabtrieb in Mayrhofen Die Garten Tulln & Kürbismeisterschaft Alte Spuren – Neue Wege Bratislava Piemont – König Trüffel & Barolo Die Pyrenäen Mailand Grado Stadttheater Berndorf Bei den Steinreichen Lamborghini & Ducati Werk Venedig – Teatro la Fenice Inka – Könige der Anden Die Romanows – Zaren von Russland Berchtesgaden im Herbstkleid Bavaria Filmstudios – München Landesausstellung Oberösterreich & Südböhmen Saisonabschlussfahrt an die Mosel Florenz BMW und Audi Törggelen in Südtirol Kürbisfest in Retz Niederösterreichische Landesausstellung Feinschmeckerparadies Elsass Landesausstellung Oberösterreich & Südböhmen Die Schlösser des Prinz Eugen Spirit & Spa Hotel Bad Sárvar Kehida Termàl Hotel – Ungarn Spirit & Spa Hotel Bad Sárvar Spirit & Spa Hotel Bad Sárvar Martinigansl in der Wachau Venedig Martinigansl in Budapest Martinigenuss im Burgenland Koptische Kirchen in Österreich Die letzten Spuren des Krieges in Wien Große Indochina Rundreise Martinigansl-Wanderung in der Wachau Martinigansl im Mühlviertel Automobilreise Stuttgart Advent auf Schloss Hof & Schloss Schönbrunn Wiener Adventzauber Krampuslauf Schladming Indien Salzburg & Hellbrunn Weihnachtsmärchen Gut Aiderbichl St. Gilgen – Strobl – St. Wolfgang Venedig – Teatro la Fenice Rohrmoos & Ramsau Hall und Rattenberg Nürnberger Christkindlesmarkt Regensburger Weihnachtsmärkte Gmunden & Alpenländischer Weihnachtszauber Innviertler Adventimpressionen Advent wie in der Kindheit Advent in der „Goldenen Stadt“ Advent in der Wildschönau Adventtage in Weitra Bad Tölz und Rosenheim Passau & Granitweihnacht

42 27 27 27 6 6 7 7 8 8 27 42 9 55

Dezember

28. – 29.9. 29.9. 5.10. 5.10. 5. – 6.10. 5. – 6.10. 9. – 13.10. 9. – 16.10. 10. – 13.10. 10. – 13.10. 12.10. 12. – 13.10. 13. – 16.10. 17. – 19.10.

44 28 28

14.12.

9 10 11 10 28 29 11

14.12. 14.12. 14.12. 14. – 15.12. 14. – 16.12. 15.12. 15.12. 15.12. 15.12. 21.12. 21.12.

28 43 67 68 67 67 29 12 12 13 43 43 86 29 29 13 30 30 30 87 30 31 31 55 31 31 32 32 32 32 14 14 15 33 33 33

1.12. 6.12. 7.12. 7.12. 7.12. 7.12. 7.12. 7. – 8.12. 7. – 8.12. 7. – 8.12. 8.12. 8.12. 8.12. 13. – 16.12. 14.12. 14.12. 14.12. 14.12.

28

21.12. 23. – 26.12. 23. – 26.12. 23. – 26.12. 23. – 26.12. 27. – 29.12. 28.12. – 1.1. 29.12. – 1.1. 30.12. 30.12. – 2.1. 31.12. – 1.1.

Jänner

September/Oktober

REISEKALENDER 2013 - 2014

31.12. – 1.1. 31.12. – 1.1. 31.12. – 1.1. 31.12. – 1.1. 31.12. 31.12. 31.12. 31.12. 31.12. 31.12. 2. – 6.1. 5.1. 5.1. 6.1. 11.1. 11.1. 11. – 12.1. 11. – 12.1. 12.1 12.1.

Salzburger Adventsingen „Sehnsucht“ Krumau Weihnachtsshopping St. Wolfgang Altötting & Waldweihnacht Halsbach Stehrerhof & Mondsee Burg Hohenwerfen & Fackelwanderung Wagrain Landshuter Christkindlmarkt Sternenadvent Bochum – Starlight Express Budapest Salzburger Adventsingen „Sehnsucht“ Advent in Pürgg & Klammwanderung Schladming Schloss Grafenegg Opernzauber Berlin Krumau Weihnachtsshopping St. Wolfgang Advent mit Herbert Steinböck Advent-Klostermarkt Heiligenkreuz & Wasserschloss Kottingbrunn Gut Aiderbichl Henndorf Wiener Adventzauber & Weihnachtstrompeten Minoritenkirche Wien Schmiedeweihnacht Ybbsitz & Stift Admont Christkindlmarkt München Bergadvent und Seenromantik – Tirol Dresden Schallaburg & Stift Seitenstetten Schmiedeweihnacht Ybbsitz & Stift Seitenstetten Mariazeller Advent Berchtesgadener Advent Hellbrunn & Weihnachtswanderung Radstadt Christmas in Vienna Advent in den Kittenberger Erlebnisgärten & Loisium 4-Sterne-Hotel Wellness Park Bad Lasˇko Märchenhafte Schlossweihnachten Weihnachten in Puchberg am Schneeberg Weihnachten in Tirol – Ein Kindheitstraum Silvestervorfreuden im Elsass Sizilianischer Silvester Silvester-Wellness in Slowenien Bauernsilvester auf der Bratl Alm Silvester in Pula Romantische Silvesterfahrt im Donau- und Altmühltal Silvesterreigen Erl Silvester in Brünn Bergsilvester in Tirol Bratislava Silvester in Wien Schloss Grafenegg – Silvesterkonzert Ritteressen auf der Burg Hohenwerfen Silvester in Filzmoos Silvester am Wolfgangsee Silvester am Berg – Leogang St. Petersburg Glöcklerlauf in Ebensee Meister der Moderne Vierschanzentournee Bischofshofen Holiday on Ice Skiflug Weltcup Kulm Ski Amadé – Bad Gastein Ski Amadé – Schladming Holiday on Ice Kripperlroas Bad Ischl

33 34 34 34 34 35 35 15 16 16 33 35 35 56 34 34 36 36 36 36 37 37 17 57 37 37 38 38 38 38 39 17 18 18 19 20 23 20 39 21 19 21 22 22 23 24 25 25 25 26 26 82 39 43 63 60 63 62 62 60 39


April

86 88 40 60 62 64 60 62 63 63 63 57 61 63 40 62 82 81 89 82 81 86 62 82 81 82 58 68 67 68 40 45 40 62 62 81 41 67 41 54 62 60 62 60 61 61 62 86 66 69 70 70 82 69 58 82 16 42 71 71 71 69 44

April

Große Indochina Rundreise Mexiko intensiv Nacht der Ballone – Gosau Holiday on Ice Leogang – Saalbach Iglu Romantik hautnah Holiday on Ice Ski Amadé – Haus / Schladming 74. Hahnenkammrennen Kitzbühel 74. Hahnenkammrennen Kitzbühel 74. Hahnenkammrennen Kitzbühel Dresden Hurtigruten im Winter – MS Nordnorge Nachtslalom Schladming Romantische Schneeschuhwanderung Leogang – Saalbach St. Petersburg Winterzauber in Lappland Verborgenes und vielfältiges Florida St. Petersburg Winterzauber in Lappland Große Indochina Rundreise Ski Amadé – Haus / Schladming St. Petersburg Winterzauber in Lappland Marokko Operntraum Barcelona Rimske Terme – Slowenien Spirit & Spa Hotel Bad Sárvar Kehida Termàl Hotel – Ungarn Haus des Meeres – Wien RAF – Stuttgart im Würgegriff der Stadtguerilla Hundeschlittenrennen Bad Mitterndorf Ski Amadé – Haus / Schladming Ski Amadé – Schladming Winterzauber in Lappland Wiener Opernball Generalprobe Masken in Venedig – Spezialfotoreise Wiener Opernball Opernerlebnis Stuttgart Ski Amadé – Haus / Schladming Karneval in Venedig Leogang – Saalbach Karneval in Venedig Karneval & Oper – Venedig Hurtigruten im Winter – MS Kong Harald Ski Amadé – Wagrain Große Indochina Rundreise Lykien und seine Legenden – Fotoreise Lykien Vital – Kur & Kultur Rom Berlin zum Sonderpreis St. Petersburg Lykien Vital – Kur & Kultur Frühlingsopernreise Prag St. Petersburg Bochum – Starlight Express Kafka in Prag Prag Budapest Budapest Flusskreuzfahrt Holland & Flandern Usbekistan

Mai

14. – 31.1. 15. – 30.1. 17.1. 18.1. 18. – 19.1. 18. – 19.1. 19.1. 25.1. 25.1. 25. – 26.1. 26.1. 25. – 27.1. 25.1. – 1.2. 28.1. 1.2. 1. – 2.2. 1. – 5.2. 1. – 8.2. 3. – 15.2. 8. – 12.2. 8. – 15.2. 11. – 28.2. 15.2. 15. – 19.2. 15. – 22.2. 15. – 22.2. 16. – 19.2. 16. – 19.2. 16. – 20.2. 16. – 20.2. 18.2. 20. – 22.2. 22.2. 22.2. 22. – 23.2. 22.2. – 1.3. 26.2. 26. – 28.2. 27.2. 28.2. – 3.3. 1.3. 1. – 2.3. 1. – 2.3. 1. – 3.3. 1. – 3.3. 5. – 13.3. 8. – 9.3. 11. – 28.3. 12. – 19.3. 12. – 19.3. 16. – 20.3. 21. – 23.3. 22. – 26.3. 26.3. – 2.4. 28. – 30.3. 28.3. – 1.4. 29. – 30.3. 29. – 30.3. 29. – 30.3. 4. – 6.4. 5. – 6.4. 8. – 14.4. 11. – 19.4.

ab Juni

März

Februar

Jänner

REISEKALENDER 2013 - 2014 12. – 14.4. 12. – 19.4. 12. – 20.4. 13. – 16.4. 13. – 16.4. 13. – 16.4. 13. – 18.4. 13. – 20.4. 14. – 20.4. 15. – 18.4. 16.4. 16.4. 16.4. 19. – 22.4. 20. – 26.4. 21. – 27.4. 24. – 30.4. 30.4. – 4.5. 30.4. – 4.5. 1. – 4.5. 1. – 4.5. 1. – 4.5. 1. – 4.5. 1. – 8.5. 3. – 4.5. 4. – 8.5.

Berlin zum Sonderpreis Amalfiküste Griechenland Spirit & Spa Hotel Bad Sárvar Rimske Terme – Slowenien Kehida Termàl Hotel – Ungarn Cinque Terre Inselparadies Madeira Flusskreuzfahrt Holland & Flandern Hamburg Bavaria Filmstudios – München Ostern auf Gut Aiderbichl Tiergarten Schönbrunn & Prater Friulanische Ostertraditionen Flusskreuzfahrt Holland & Flandern Kroatien – Weltkulturerbe Andalusien Tulpenblüte in Holland Gourmetreise Marken Kehida Termàl Hotel – Ungarn Rimske Terme – Slowenien Riviera Toscana Frühling in Meran Inselparadies Madeira Bratislava Blumenriviera und Côte d’Azur Lago Maggiore – Comer See – Luganer See – 7. – 11.5. Lago d’Orta 7. – 14.5. Israel – Ein Land zwei Völker 11. – 24.5. USA Kanada Osten 15. – 22.5. Flusskreuzfahrt Schwarzes Meer – Wien 15. – 22.5. Inselparadies Madeira 17. – 18.5. Bei den Steinreichen 17. – 18.5. Bayerische Seenvielfalt 21. – 28.5. Israel – Ein Land zwei Völker 30.5. – 4.6. Cinque Terre 30.5. – 6.6. Flusskreuzfahrt Schwarzes Meer – Wien 31.5. – 4.6. Berlin – Dresden 4. – 11.6. Israel – Ein Land zwei Völker 5. – 12.6. Inselparadies Madeira 18. – 25.6. Israel – Ein Land zwei Völker 2. – 9.7. Israel – Ein Land zwei Völker 3. – 16.8. USA Kanada Osten 20. – 27.8. Israel – Ein Land zwei Völker 29.8. – 5.9. Flusskreuzfahrt Schwarzes Meer – Wien 7. – 20.9. USA Kanada Osten 14. – 19.9. Cinque Terre 21.9. – 4.10. USA Kanada Osten 1. – 9.10. Israel – Ein Land zwei Völker 2. – 8.10. Inselparadies Madeira 12. – 18.10. Kroatien – Weltkulturerbe 12. – 25.10. USA Kanada Osten 14. – 21.10. Inselparadies Madeira 22. – 29.10. Israel – Ein Land zwei Völker

70 72 73 67 68 68 74 83 69 74 28 41 41 75 69 76 85 75 77 68 68 78 78 83 79 79 80 84 90 69 83 42 80 84 74 69 59 84 83 84 84 90 84 69 90 74 90 84 83 76 90 83 84

Wiener Staatsoper, Theater an der Wien, Wiener Konzerthaus, Wiener Volksoper, Musiktheater Wiener Burgtheater, Wiener Kammerspiele, Akademietheater, Volkstheater, Josefstadt, Bayerische Staatsoper, Wiener Ronacher, Wiener Raimund Theater, Schloss Grafenegg, Metropol Wien, Wiener Stadthalle, Salzburg Arena, Kabarett Simpl, VAZ St. Pölten, München Olympiahalle 46 – 54 FC Barcelona Fußballtermine

Alle Termine auch auf www.Kastler.at

65


HERBSTREISEN

ALTE SPUREN – NEUE WEGE

Oberösterreichisch-südböhmische Landesausstellung REISELEITUNG: MMAG. DR. GERHARD STADLER Die zutiefst verwobene Geschichte der Regionen Mühlviertel und Südböhmen kennzeichnet ein beachtliches und vielfältiges kollektives Erbe. 2013 wird im Rahmen der oberösterreichischsüdböhmischen Landesausstellung dieses Erbe thematisiert werden. Im Zentrum der an vier Standorten sich befindenden Ausstellungen stehen Entstehung und Veränderung der Verkehrswege und Märkte seit dem Mittelalter, Gemeinsamkeiten bei Küche und Brauchtum, verbindende Landschaften und natürlich die einstige ökonomische „Lebensader“, die Salzstraße.

1. TAG: Freistadt – Bad Leonfelden – Viššý Brod (Hohenfurth) – Budweis Wir besichtigen zunächst die Ausstellungen in Freistadt und Bad Leonfelden. Anschließend Weiterfahrt nach Viššy Brod (Hohenfurth), wo wir eines der beiden letzten Zisterzienserkloster Böhmens und Mährens kennen lernen werden. Die ersten Mönche dieses 1259 gegründeten Klosters kamen vom Donaustift Wilhering. Im nahe gelegenen Budweis werden wir schließlich den Abend ausklingen lassen und nächtigen. 2. TAG: Holašovice (Hollschowitz) – Goldenkron – Krumau – Heimreise Heute besuchen wir zuerst Holašovice (Hollschowitz), ein in einem sudböhmischem Bauernbarock errichtetes Dorf (UNESCOWeltkulturerbe). Das 1995 zum nationalen Kulturdenkmal erklärte Kloster Goldenkron wurde 1263 von Pˇremysl Ottokar II. gegründet und zunächst von Mönchen des niederösterreichischen Klosters Heiligenkreuz geführt. Weiterreise nach Krumau, eines der berühmtesten und meistbesuchten Kulturdenkmaler Böhmens (UNESCO-Weltkulturerbe). Wir werden uns diesem Standort der Landesausstellung intensiv widmen, bevor wir unsere Heimreise nach Linz antreten werden.

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Einbettzimmerzuschlag: 27,-

5. - 6. Oktober 2013

139,-

BRATISLAVA Bratislava oder Pressburg, wie die slowakische Hauptstadt auf deutsch heißt, ist nur knapp eine Stunde Fahrzeit von Wien entfernt und erwartet seine Gäste mit einer schönen Altstadt und ihrem Wahrzeichen, der Burg Bratislava über der Donau. 1. TAG: Anreise nach Bratislava – Stadtführung Anreise nach Wien und Möglichkeit zur Fahrt mit dem Tragflügelboot (fak.) nach Bratislava. Lernen Sie anschließend bei einer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten der Stadt – wie die Rolandstatue, das Rathaus, das Primatialpalais, die Oper, den Martinsdom und das Wahrzeichen der Stadt, die Pressburg am Burgberg, kennen. Danach beziehen Sie die Zimmer in Ihrem zentral gelegenen 5-Sterne Hotel. Abends lohnt ein Besuch eines landestypischen Restaurants. 2. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Heimreise Nützen Sie den Vormittag zum Bummeln in dieser reizvollen Stadt bevor Sie nach der Mittagspause die Rückreise mit dem Bus antreten.

Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück, Stadtbesichtigung. Aufpreis Tragflügelboot: 29,Einbettzimmerzuschlag: 25,-

5. - 6. Oktober 2013 6

ab 99,-


HERBSTREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

PIEMONT - KÖNIG, TRÜFFEL & BAROLO

ZU GENIESSEN

Auf piemontesischen Hügeln stehen die ehrwürdigen Schlösser der Grafen und Könige, in denen heute feine Restaurants um die beste Küche wetteifern. Im Piemont spielen die Genüsse bereits seit Jahrhunderten eine große Rolle. Begleiten Sie uns auf dieser Reise in eine der schönsten Gegenden Italiens, wo zu diesem Zeitpunkt auch der berühmte Trüffelmarkt in Alba stattfindet und entdecken Sie auch noch die schöne Hauptstadt der Region. 1. TAG: Anreise in das Piemont – Hotel mit hervorragender Küche direkt im Weinort Barolo

© Martin Eckmiller

2. TAG: Saluzzo (reizvollstes Städtchen des Piemont) – Weinbaugebiet Langhe – Roddi – La Morra – Grinzane Cavour mit Besuch der regionalen Önothek 3. TAG: Ausflug Turin (Stadtbesichtigung) – Landschloss Reggia di Venaria, das auch als „Versailles des Piemonts“ gilt. 4. TAG: Asti – Weingebiet Monferrato – Stadtbesichtigung und Besuch des Trüffelmarkts in Alba 5. TAG: Piemont – Gardasee – Rückreise

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Einbettzimmerzuschlag: 80,-

599,-

9. - 13. Oktober 2013 BITTE FORDERN SIE DAS DETAILPROGRAMM AN!

DIE PYRENÄEN

GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG!

Unterwegs in einer grandiosen Kulturlandschaft Wilde Schluchten, bizarre Gebirgsformationen und atemberaubende Hochplateaus sind lediglich ein Aspekt der außergewöhnlichen Kulturlandschaft der Pyrenäen. Während dieser Reise werden Sie entdecken, dass einzigartige Landschaftsformen mit imposanten Vulkanen oder unglaublichen Höhlensystemen ebenso charakteristisch für den spanisch-französischen Höhenzug sind, wie der faszinierende Reichtum an Kulturgeschichte. Erleben Sie mit uns eine phantastische und absolut bereichernde Reise, die mit der lebendigen Kulturmetropole Barcelona einen grandiosen Abschluss erfährt. 1. TAG: Flug Wien – Barcelona – Figueres (Werke von Salvador Dalí) – Besalu (architektonisch und künstlerisch Beispiel des mittelalterlichen Kataloniens) – Olot 2. TAG: Naturpark Garrotxa (interessanteste Vulkanlandschaft Europas) – Sant Joan de les Abadesses (romanische Kirche) – Olot 3. TAG: Ripoll – Puigcerda – Llivia de Cerdagne – SaintMartin-du-Canigou (Kloster in atemberaubender Lage) – Mirepoix (äußerst charmante Altstadt) 4. TAG: Foix – Montsegur – Grotte von Niaux (Höhlenmalereine einer ca. 13.000 Jahre alten Kultur) – Zwergstaat Andorra

© Turespaña

5. TAG: Ausflug nach La Seu d’Urgell Der einzigartige Charme von La Seu d’Urgell sowie die eindrucksvolle Kathedrale werden einen weiteren Höhepunkt der Reise bedeuten. 6. TAG: Aran-Tal – Vall de Boí (UNESCO-Weltkulturerbe mit einer Ansammlung von Kirchen inmitten der beeindruckenden Gebirgskulisse) – La Pobla de Segur 7. TAG: Poblet (herausragende und größte Zisterzienserkloster Kataloniens, UNESCOWeltkulturerbe) – Barcelona 8. TAG: Barcelona – Rückflug

Unsere Leistungen: Flug nach Barcelona und retour, Reiseleitung, N/Halbpension, Flughafentaxen Stand (Sept. 12). Einbettzimmerzuschlag: 185,-

9. - 16. Oktober 2013

1.345,-

BITTE FORDERN SIE DAS DETAILPROGRAMM AN! 7


HERBSTREISEN

MAILAND

Dynamisch & modisch! Ein kühles nordisches Köpfchen mit heiterem, südlichem Temperament: Mailand, die Wirtschaftsmetropole, das Mode- und Feinschmeckerparadies, die Medienhauptstadt. Entdecken Sie mit dem Reiseparadies Kastler den so berühmten Mailänder Dom, genießen Sie „risotto alla milanese“ in einer gemütlichen Osteria oder trinken Sie einen Campari im weltberühmten Camparino. Diese Reise dürfen Sie nicht versäumen, denn um diese Zeit erlebt man die „heimliche Hauptstadt“ noch viel intensiver! 1. TAG: Anreise nach Mailand Anreise über den Brenner vorbei an Verona und Brescia nach Mailand, die auch die „heimliche Hauptstadt Italiens“ genannt wird. Nach der Ankunft können Sie sich bereits auf eine erste Erkundungstour begeben. 2. TAG: Stadtbesichtigung Der heutige Tag ist ganz und gar Mailand gewidmet. Im Zuge einer Stadtbesichtigung lernen Sie die einzigartigen Sehenswürdigkeiten kennen. Der Mailänder Dom, der auch der geografische Mittelpunkt der Stadt ist, das Castello Sforzesco und noch viel mehr ist Mailand! Die feinsten Designer, die ausgefallenste Mode, die besten Restaurants – das ist die Hauptstadt der Lombardei. Hier pulsiert das Leben. Lassen Sie sich einen Schaufensterbummel durch das „Goldene Dreieck“ zwischen Piazza della Scala, Piazza Cavour und Corso Monforte nicht entgehen.

3. TAG: Comer See – Tremezzo – Lugano (fak.) Fahrt an den Comer See (fak.), der durch die Symbiose hochalpiner Landschaft zu einem der schönsten Seen Italiens zählt. Besuch der berühmten Gärten der Villa Carlotta, die wegen der ausgedehnten Azaleen-Pflanzungen, baumhohen Rhododendren und einzigartigem Palmengarten über die Grenzen bekannt sind. Anschließend Fahrt an den Luganer See, an dessen Unsere Leistungen: Ufern die Stadt Lugano Busreise, N/Frühstück, liegt, im Sommer beliebter Stadtbesichtigung. Treffpunkt der Schönen Comer See – Tremezzo – und Reichen. Rückfahrt Lugano (fak.): 29,zum Hotel. Einbettzimmerzuschlag: 90,4. TAG: Heimreise

10. - 13. Oktober 2013

279,-

GRADO

Meeresluft, Kulinarik & Kultur! Nutzen Sie das verlängerte Wochenende, um bei mediterranem Klima noch ein wenig Meeresluft zu schnuppern, interessante Ausflüge oder einen Einkaufsbummel zu unternehmen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. 1. TAG: Anreise nach Grado – Zeit zur freien Verfügung Nach der Ankunft auf der Halbinsel Grado, dem Kaiser Franz Joseph das Prädikat „Kurort“ verlieh, können Sie sich dem süßen Nichtstun – dem „dolce far niente“ – widmen. 2. TAG: Triest mit Schloss Miramare (fak.) – oder Zeit zur freien Verfügung Nach dem Frühstück Fahrt in die „altösterreichische Perle der Adria“, wie Triest auch genannt wird. Klassizistische Paläste, der Dom und der Canale Grande sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Weiterfahrt zum Schloss Miramare, das durch seine magische Ausstrahlung und märchenhafte Lage an der Adria besticht. 3. TAG: Udine (fak.) oder Zeit zur freien Verfügung Die hübsche Provinzstadt Udine mit ihrer venezianischen Vergangenheit hat viele sehenswerte Baudenkmäler aufzuweisen. Wahrzeichen der Stadt ist das Castello Udine, das auf einem Hügel steht und etwa um 1200 entstanden ist. Genießen Sie einen besonders schönen Ausblick auf die Stadt. Natürlich bleibt auch noch genug Zeit für einen Einkaufsbummel. 4. TAG: Aquileia – Heimreise Heute besuchen Sie noch die berühmten Fußbodenmosaike und die Basilika (UNESCO-Weltkulturerbe) von Aquileia. 8

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Ausflugspaket 2./3. Tag (fak.): 45,Einbettzimmerzuschlag: 60,-

10. - 13. Oktober 2013

ab 299,-


HERBSTREISEN

LAMBORGHINI & DUCATI WERK

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

ZU GENIESSEN

mit Ferrari-Museum

Besuchen Sie mit uns die atemberaubenden Untersätze von Ferrari und Lamborghini sowie das Werk der Kultmotorräder von Ducati. Dabei erhalten Sie einen Einblick in die Produktion der exklusiven Sportwagen und Motorräder. 1. TAG: Anreise Modena – Stadtbesichtigung (fak.) 2. TAG: Ducati-Werk Nach dem Frühstück Fahrt nach Bologna und Führung im Ducati-Werk. Nachmittags Besuch eines Sportwagenherstellers (fak.) der besondern Art.

3. TAG: Lamborghini-Werk – Ferrari-Museum Im Lamborghini-Werk verfolgen Sie den Zusammenbau eines Sportwagens. Besuch des Ferrari-Museums in Maranello, wo Ihnen der Technologietransfer aus der Formel 1 in die Straßenrenner gezeigt wird. Weiters GelegenUnsere Leistungen: heit, den Windkanal, Busreise, N/Halbpension, Motoren und Getriebe Eintritt Ferrari-Museum, zu sehen. Gelegenheit Werksführung Ducati und Lamborghini. zum Testen der beiden Einbettzimmerzuschlag: 60,Formel 1-Simulatoren. 13. - 16. Oktober 2013 409,4. TAG: Rückreise

SAISONABSCHLUSSFAHRT AN DIE MOSEL Mit Schifffahrt zum Großfeuerwerk!

Diese Reise bietet so viel Abwechslung und zeigt Ihnen dabei die schönsten Sehenswürdigkeiten der deutschen Bundesländer Rheinland-Pfalz und Hessen, die Sie sicherlich beeindrucken werden. Als wunderbaren Ausklang erleben Sie eine abendliche Schifffahrt auf der Mosel deren Höhepunkt ein großartiges Feuerwerk ist. 1. TAG: Limburg (mittelalterliches Städtchen mit dem mächtigen Dom über der Lahn) 2. TAG: Trier – Bernkastel Heute fahren Sie in die alte Römerstadt Trier (UNESCOWeltkulturerbe). Keine Stadt nördlich der Alpen kann eine solche Anzahl gut erhaltener, antiker Bauten aufweisen. Nach der Stadtführung bleibt noch Zeit, um über den Trierer Hauptmarkt zu schlendern oder in einem der guten Weinlokale einzukehren. Auf der Rückfahrt machen Sie noch einen Stopp in Bernkastel. Den mittelalterlichen Marktplatz mit seinen malerischen Fachwerkhäusern muss man einfach gesehen haben. 3. TAG: Maria Laach – Koblenz – Schifffahrt Nach einem guten Frühstück besuchen Sie die altehrwürdige Benediktinerabtei Maria Laach, herrlich gelegen am Laacher See. Ein kurzer Lichtbildvortrag führt Sie in das Klosterleben ein. Anschließend lernen Sie beim Besuch der Kirche, der Gärtnerei und der Bücherei den Alltag der Mönche kennen. Ein ortskundiger Stadtführer führt Sie in das wechselvolle Schicksal der Stadt Koblenz ein. Am Nachmittag stimmen Sie sich bei einer lustigen

Weinprobe auf die nächsten Stunden ein. Nach dem Abendessen starten Sie zu einer abendlichen Schifffahrt mit Tanzmusik auf der Mosel. Im Laufe des Abends wird das Unsere Leistungen: Moseltal von einem Busreise, örtl. Reiseleitung, tollen Feuerwerk N/Halbpension, Weinprobe, erhellt. Sie genießen Moselschifffahrt. das Spektakel Einbettzimmerzuschlag: 40,von Bord aus. 21. - 24. Oktober 2013 359,4. TAG: Heimreise 9


HERBSTREISEN

FLORENZ

Stadt der schönen Künste! Die Perle der Toskana ist immer wieder einen Besuch wert, denn diese Stadt vereint nicht nur außergewöhnliche Kunstwerke und einzigartige Ausblicke, sondern auch italienisches Flair par excellence. Lernen Sie die Stadt auf neuen Spuren kennen und genießen Sie Ihren Cappuccino dank der wärmenden Herbstsonne in dieser Region im Freien. Verbringen Sie Tage bei angenehmen Temperaturen in der toskanischen Hauptstadt. 1. TAG: Anreise nach Florenz – Zeit zur freien Verfügung 2. TAG: Stadtbesichtigung (Teil 1) – Zeit zur freien Verfügung Heute besuchen Sie u.a. mit San Lorenzo zuerst eine der größten Kirchen der Stadt, in der auch die Medici-Kapellen zu sehen sind, und dann den Palazzo Vecchio, der im 14. Jh. das Zentrum der weltlichen Macht darstellte. Falls Sie im Anschluss die Uffizien (fak.) besuchen möchten, ersuchen wir Sie, dies bereits bei der Buchung zu fixieren. Weitere Besichtigungshöhepunkte sind die Basilika San Miniato del Monte (herrliches Panorama) oder ein Ausflug zur Etruskersiedlung von Fiesole. 3. TAG: Stadtbesichtigung (Teil 2) – Nachmittag zur freien Verfügung Im Palazzo Medici-Riccardi, dem ersten Profanbau der Frührenaissance, ehrte Benozzo Gozzoli in seinem Fresko für die Privatkapelle der Familie Medici seine Auftraggeber. Von den Eindrücken begeistert erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt – die Franziskanerkirche Santa Croce. Nutzen Sie die weitere Zeit um vielleicht durch die wunderschönen Boboli-Gärten, die auch

im Herbst ein besonderes Flair ausstrahlen, zu schlendern und in einer typischen Trattoria das eine oder andere Schmankerl aus der Florentiner Küche zu probieren. Oder besuchen Sie die Akademie der Schönen Künste, Unsere Leistungen: wo der weltbekannte Busreise, N/Frühstück. David von Michelangelo Uffizien (fak.): auf Anfrage zu sehen ist. Bitte um Bekanntgabe bei Buchung! 4. TAG: Rückreise

Einbettzimmerzuschlag: 69,-

24. - 27. Oktober 2013

365,-

TÖRGGELEN IN SÜDTIROL

Wein, Kastanien & mehr! Mit seinen kürzer werdenden Tagen und wohligen Abenden lädt Südtirols Herbst zu erlebnisreichen Streifzügen – durch die Natur, aber auch durch Küche und Keller – ein. Was gibt es Schöneres, als sich in Buschenschank oder Keller zusammenzusetzen und die Früchte des Herbstes zu genießen? Jetzt sind alle darauf gespannt, den „Nuien“ (den neuen Wein) zu verkosten. Und da es der junge Wein in sich hat, gibt es dazu gebratene „Köschtn“ (Kastanien) und andere Köstlichkeiten. 1. TAG: Meran Bereits die Anreise zu dieser Törggelenreise ist beeindruckend, denn Sie erreichen Meran über den Reschenpass mit dem gleichnamigen See. Die bezaubernde Kurstadt Meran, die aufgrund ihrer besonderen Lage auch im Herbst noch angenehme Temperaturen aufweist, besticht durch das mediterrane Flair und den gut erhaltenen historischen Stadtkern. 2. TAG: Bozen – Südtiroler Weinstraße Nach dem Frühstück wartet Bozen darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Möglichkeit zum Einkaufen in den vielen Geschäften rund um die weltberühmten Laubengänge. Anschließend Fahrt über die Südtiroler Weinstraße nach Eppan und weiter nach Kaltern, das Sie bei einem Rundgang erkunden werden. Dann geht es über Kurtatsch und Tramin zurück in das Hotel. Zeit zum Frischmachen. Abends findet eine Törggelenpartie in einem typischen und äußerst urigen Weinkeller statt. 10

© www.suedtirolhotel.com

3. TAG: Cortina d‘Ampezzo – Heimreise Heute erwartet Sie mit der Fahrt auf der großen Dolomitenstraße noch ein besonderer landschaftlicher Höhepunkt. Es geht über den Karerpass – mit grandiosen Ausblicken Unsere Leistungen: auf den Rosengarten – Busreise, Reiseleitung, 1 N/Halbpension, weiter über den 1 N/Frühstück, Törggelenpartie. Falzaregopass in den Einbettzimmerzuschlag: 60,Olympia-Austragungsort Cortina d‘Ampezzo. 25. - 27. Oktober 2013

299,-


HERBSTREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

BMW UND AUDI

Ein Traum für alle Autoliebhaber!

ZU GENIESSEN

© thhe.dk

1. TAG: Audi Ingolstadt – München Anreise zu Audis Stammwerk nach Ingolstadt. Im Museum Mobile treffen wir auf Audis Firmengeschichte und auf ca. 50 Automobile. Im Anschluss, bei der Werksführung, erleben wir den Produktionsablauf eines Audi im Presswerk, beim Karosseriebau, bei der „Hochzeit“ und an den Prüfstationen. Weiterreise nach München, wo Sie in einem typisch bayerischen Bierwirtshaus das Abendessen einnehmen können. 2. TAG: Zeit zur freien Verfügung in München oder BMW Welt Individuelle Besichtigung der BMW Welt. Das weltweit einzigartige Erlebnis- und Auslieferungszentrum von BMW vereint Design und Funktion gleichermaßen. Hier treffen Sie auch auf

© BMW

alle aktuellen BMW Modelle. Gleich nebenan, im 2008 neu eröffneten BMW Museum, haben Sie die Möglichkeit, auf 120 Originalexponate aus 90 Jahren zu trefUnsere Leistungen: fen. Hier werden Busreise, N/Frühstück im zentralen auch stündlich öfHotel in München, Führung fentliche Führungen Audi Museum und Werk. angeboten. Einbettzimmerzuschlag: 26,25. - 26. Oktober 2013

159,-

FEINSCHMECKERPARADIES ELSASS Elsass, der Wallfahrtsort schlechthin für Gourmets und Gourmands, Feinschmecker und Schleckermäuler. Die Rieslingweine und Traminer gelten als die besten! Diese Region hat kulinarische Köstlichkeiten ohne Ende und auch Kulturelles zu bieten: Entdecken Sie beispielsweise das Münster in Straßburg oder den Isenheimer Altar in Colmar. Tradition und Handwerk werden hier groß geschrieben. 1. TAG: Anreise nach Straßburg Gelegenheit bei einem abendlichen Bummel das Flair der bezaubernden Altstadt zu schnuppern und in eines der urigen Lokale einzukehren. 2. TAG: Straßburg – Zeit zur freien Verfügung Geführter Stadtrundgang durch die elsässische Metropole Straßburg. Entdecken Sie das großartige gotische Münster, das alte Gerberviertel „La Petite France“ mit seinen hübschen Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung. Am Abend machen wir Sie bei einem Flamkuchenessen mit der Spezialität der Region bekannt. 3. TAG: Romantische Winzerdörfer – Colmar Am Fuße der Vogesen erwartet Sie der Charme der Weinstraße, die sich durch romantische Winzerdörfer, wie zum Beispiel Riquewihr, Ribeauvillé und Kaysersberg, schlängelt. Ins Mittelalter versetzt Sie Colmar mit seinen Renaissance- und Fachwerkhäusern sowie dem Bilderbuchviertel „Petite Venise“. 4. TAG: Heimreise über die lieblichen Dörfer des nördlichen Elsass

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, Flamkuchen-Essen. Einbettzimmerzuschlag: 75,-

31. Oktober - 3. November 2013

359,11


HERBSTREISEN

VENEDIG

Immer wieder traumhaft schön! Venedig Anfang November zu besuchen gehört zu den schönsten Reiseerlebnissen, die es gibt. Es liegt eine ganz besondere Stimmung über der Stadt, denn sie ist zu dieser Zeit nicht überlaufen und somit kann man Venedig auf eine ganz spezielle Weise erleben. Unser 5-Sterne-Hotel „Hilton“ liegt auf der Giudecca-Insel, gegenüber dem Markusplatz, den Sie mit dem Hotelschiff erreichen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, in einem 3-Sterne-Hotel in Venedig zu wohnen.

1. TAG: Anreise – nützen Sie den Nachmittag zur ersten Erkundung der Stadt 2. TAG: Stadtbesichtigung – Zeit zur freien Verfügung 3. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Heimreise

Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück im 3-SterneHotel (oder 5-Sterne), Stadtführung Venedig. Transfers mit Hotelschiff: Hotel – Markusplatz (5-Sterne-Hotel) (exkl. Schifffahrt in Venedig bei beiden Hotels) Einbettzimmerzuschlag 3-Sterne-Hotel: 120,Aufpreis für 5-Sterne-Hotel: 121,Einbettzimmerzuschlag 5-SterneHotel: 249,-

8. - 10. November 2013

MARTINIGANSL IN BUDAPEST

ab 295,-

TIPP!

Kommen Sie doch einmal mit zu einer ganz besonderen Martinigansl-Reise, die Sie in unser Nachbarland Ungarn führt. Lernen Sie beim „Gänsefest“ im Freilichtmuseum Skanzen in Szentendre ein außergewöhnliches Martinsfest kennen! 1. TAG: Szentendre – Budapest Im Freilichtmuseum von Skanzen, welches das größte Bauernhofmuseum von Ungarn ist, haben Sie die Gelegenheit, das alljährlich stattfindende „Gänsefest“ zu bestaunen. Neben einem abwechslungsreichen Programm mit Volkstänzern und Geschichtenerzählern gibt es auch eine Ausstellung über die Wohnkultur der ungarischen Dörfer. Sie können Qualitäts-Handwerk erstehen, Gänsegerichte und andere Spezialitäten probieren und die Vorstellung und Verkostung des neuen Weins und Schnaps erleben. Weiterreise in unser Hotel in die ungarische Hauptstadt. 2. TAG: Stadtbesichtigung – Martinigansl – Rückreise Nach dem Frühstück Beginn der Stadtbesichtigung, bei der Sie die immer wieder beeindruckenden Sehenswürdigkeiten von Budapest besuchen werden. In einem schönen InnenstadtRestaurant, nicht weit von der Markthalle, nehmen Sie im Anschluss das Martinigansl-Menü als Mittagessen. Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, 3-Gang-Martinigansl-Mittagessen. Einbettzimmerzuschlag: 15,-

9. - 10. November 2013 12

149,-


HERBSTREISEN

MARTINIGENUSS IM BURGENLAND Gansl’n und Wein

Seit vielen Jahren werden Zeugnisse der römischen Kultur aus dem geschichtsträchtigen Boden von Carnuntum ausgegraben. Doch ebenso erstaunlich sind die „Bodenschätze“ der ca. 910 Hektar Rebfläche, die ausgezeichnete Weine hervorbringen.

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

Aber auch die Geschichte und Architektur darf ZU GENIESSEN nicht zu kurz kommen: die Mittelalterstadt Hainburg ist einzigartig in Europa und dementsprechend ist auch das Hotel in festen Mauern und Kreuzgewölbe aus dem 17. Jh. untergebracht. Den Neusiedler See umgibt im November ein ganz besonderes Flair und Eisenstadt ist immer wieder einen Besuch wert. Nicht zu vergessen das gerade im Burgenland gelebte Brauchtum zu Martini mit gebratenen Gänsen, Blaukraut und Knödeln. 1. TAG: Klosterneuburg – Göttlesbrunn – Hainburg Anreise nach Klosterneuburg, wo Sie den imperialen Spuren vergangener Zeiten im Stift Klosterneuburg folgen. Weiterfahrt nach Göttlesbrunn, das eingebettet in die Ausläufer des Arbesthaler Hügellandes liegt. Besuch eines ausgezeichneten Buschenschanks. Der Nachmittag ist der Mittelalterstadt Hainburg gewidmet. Geführter Spaziergang zu den Sehenswürdigkeiten. Nächtigung im beeindruckenden 4-SterneHotel in alten Gemäuern mit Blick in die Donauauen. 2. TAG: Neusiedlersee – Eisenstadt – Martinigansl – Heimreise Nach dem Frühstück führt die Fahrt am Neusiedlersee vorbei nach Eisenstadt. Sehenswert sind neben dem Schloss Esterházy das Haydn Haus, die Bergkirche, der Martinsdom oder der Schlosspark. Anschließend geht es weiter in ein gemütliches Restaurant, in dem Sie Unsere Leistungen: dann das Martinigansl Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension, genießen können. Ganslessen. Beginn der Rückreise. Einbettzimmerzuschlag: 19,-

9. - 10. November 2013

© Schloss Esterhazy Management

AUTOMOBILREISE STUTTGART Zu den Mythen von Mercedes Benz und Porsche!

Was steckt hinter der Faszination Porsche? Ist es der Pioniergeist, die Verbindung von einzigartigem Design und innovativer Technik oder einfach die Leidenschaft für Perfektion? Die Antwort: Porsche vereint all dies. Das Mercedes-Benz-Museum beeindruckt vor allem durch die Darstellung der Entwicklung vom Pferd bis heute.

189,-

1. TAG: Anreise Porsche Museum Nach der Ankunft in Stuttgart schlägt mit dem Besuch des Ende des Jahres 2008 eröffneten Porsche Museums das Herz jedes Automobilliebhabers höher. Das spektakuläre Museum, welches das größte Bauprojekt von Porsche darstellt, ist der zentrale Ort der Porsche-Traditionspflege. In dem spektakulären Museum finden wir über 80 Porsche Modelle vor. 2. TAG: Mercedes-Benz Museum – Heimreise So außergewöhnlich wie das Mercedes-Benz Museum selbst ist auch die Auswahl der Exponate (ca. 180). Das Pferd steht am Anfang des neuen Museums. Man folgt fünf thematisch gestalteten Kollektionen oder wechselt nach Belieben in sieben Mythosräume. Am Ende der Ausstellung sind Prototypen und Forschungsfahrzeuge zu sehen. Rückreise.

Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück im zentralen 3-Sterne-Hotel, Eintritt und Führung im Porsche und Mercedes Museum. Einbettzimmerzuschlag: 20,-

16. - 17. November 2013 © Porsche AG

© Porsche AG

189,13


ADVENTREISEN

ADVENT WIE IN DER KINDHEIT in der Buckligen Welt

Möchten Sie sich auch ganz stimmungsvoll auf die ruhigste Zeit des Jahres einstellen und Ihre Weihnachts-Kindheitsträume endlich wahr werden lassen? Dann kommen Sie doch auf diese Adventreise mit und versetzen Sie sich in eine ganz besondere Vorweihnachtsstimmung. 1. TAG: Badener Advent – Puchberg/Schneeberg Schlendern Sie durch die bezaubernde Kurstadt, die sowohl im Sommer als auch im Winter viel zu bieten hat und durch den alljährlich stattfindenden Adventmarkt, der Stände mit Kunsthandwerk und kulinarischen Spezialitäten aufweist, ein ganz besonderes Flair ausstrahlt. Unternehmen Sie nach der Ankunft einen gemütlichen Bummel durch den lieblichen Ort und freuen Sie sich auf einen schönen Abend.

© Mariazellerland

2. TAG: Mariazell – Rückreise Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an, bei der Sie dem romantischen Adventmarkt im Wallfahrtsort Mariazell noch einen Besuch abstatten. Wem Weihnachten heutzutage zu laut, zu bunt und zu wenig besinnlich geworden ist, der findet beim Mariazeller Advent verloren geglaubte Sehnsüchte verwirklicht. Anschließend Beginn der Rückreise.

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Einbettzimmerzuschlag: 25,-

30. November - 1. Dezember 2013

175,-

ADVENT IN DER „GOLDENEN STADT“ Traumhaft schön!

Kommen Sie mit uns in eine der schönsten Städte, die nicht nur das Herz Europas, sondern auch reich an Sehenswürdigkeiten ist. Prag gehört zu den wenigen Städten, die in der Adventzeit einen ganz besonderen Reiz auf die Besucher ausübt. Genießen Sie den Bummel durch die historische Innenstadt und besuchen Sie bekannte Plätze und Bauten wie z.B. die Prager Burg, die Karlsbrücke, das Rathaus mit der astronomischen Uhr, den Pulverturm und viele andere Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich begeistern vom Zauber dieser Stadt! 1. TAG: Anreise Prag Nach der Ankunft Bezug der Zimmer in unserem zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel. Anschließend Zeit zum Bummeln. Den Abend verbringen Sie z.B. in einem der urigen Bierkeller oder genießen ein typisch böhmisches Gericht in einem der stimmungsvollen Restaurants in der Innenstadt. Erleben Sie die tschechische Hauptstadt in der Vorweihnachtszeit, die sich da natürlich besonders schön „herausputzt“! 2. TAG: Stadtbesichtigung – Heimreise Im Zuge einer Stadtbesichtigung sehen Sie unter anderem neben der Prager Burg mit der St.-Veits-Kathedrale auch die Karlsbrücke, den Wenzelsplatz und den Altstädter Ring. Anschließend Beginn der Rückreise. 14

Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück, Stadtbesichtigung. Einbettzimmerzuschlag: 25,-

30. November - 1. Dezember 2013

99,-

FRÜHJAHRSTERMIN SIEHE SEITE 71 © CzechTourism.com


ADVENTREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

ADVENT IN DER WILDSCHÖNAU

ZU GENIESSEN

REISELEITUNG: GERTI BINDER Das Hochtal Wildschönau mit seinen vier Kirchdörfern Niederau, Oberau, Auffach und Thierbach liegt im Herzen der Kitzbüheler Alpen. Umgeben von einer faszinierenden Bergwelt ist die Wildschönau ein kleines Paradies, reich an unverfälschter Natur, herrlicher Landschaft und voller Volkskultur. 1. TAG: Wildschönau – Wanderung – Adventkonzert Anreise zum romantischen und unverfälschten Bergadvent im Hochtal der Wildschönau. Besinnlicher Spaziergang am Franziskusweg und Besichtigung der Pfarrkirche St. Margaretha, die nicht umsonst „Dom der Wildschönau“ genannt wird. Weiter geht es zum Bergadvent in das Bergbauernmuseum „z’Bach“ in dem ein traditioneller Weihnachtsmarkt stattfindet. Zum Abschluss lauschen Sie am Abend den stimmungsvollen Klängen der Weihnachtslieder beim Adventkonzert im Museum und gehen dann ganz romantisch mit einer Fackel zurück in das Hotel. 2. TAG: Pferdeschlittenfahrt – Kitzbühel – Heimreise Möglichkeit zum Besuch der Messe in einer der schönsten Barockkirchen Tirols. Anschließend unternehmen Sie eine romantische Pferdeschlittenfahrt durch das winterliche Hochtal Wildschönau mit Einkehr in einem gemütlichen Gasthof zum Mittagessen. Nach der Möglichkeit zum Kauf des ursprünglichen Käses gemütliche Rückkehr mit den Pferdeschlitten. Auf der Rückreise zum Ausgangsort bestaunen Sie im weihnachtlich geschmückten Kitzbühel den Christkindlmarkt und schlendern gemütlich durch die Altstadt.

STERNENADVENT Krimmler Wasserfälle im Eis

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension, Eintritt Adventkonzert, Pferdeschlittenfahrt. Einbettzimmerzuschlag: 15,-

30. November - 1. Dezember 2013

185,-

EINZIGARTIGE ADVENTSTIMMUNG!

Diese Adventreise stellt alle bisherigen sicherlich in den Schatten, denn Sie werden bei dieser besinnlichen Reise so viele abwechselnde Adventerlebnisse haben, an die Sie sich noch lange erinnern. Holen Sie sich dabei die Vorfreude auf das bevorstehende Fest! 1. TAG: Bad Reichenhall – Zell/See – Wintermärchenzug nach Krimml In der bayerischen Kurstadt Bad Reichenhall erwartet Sie im königlichen Kurhaus ein Adventmarkt mit erlesenem Kunsthandwerk, bei dem Sie sich auf die kommenden sehr stimmungsvollen Stunden bereits einstimmen können. Weiterreise nach Zell/See. Nach dem Bezug der Zimmer nehmen Sie das Mittagessen ein. Nachmittags geht es dann mit der Pinzgauer Lokalbahn, einer historischen Schmalspurbahn, durch die malerische Landschaft der Hohen Tauern bis nach Krimml. Dort erreichen Sie nach einer romantischen Fackelwanderung die vereisten Krimmler Wasser fälle, die übrigens die höchsten Österreichs sind. Nach der Gelegenheit Wildtiere zu beobachten, können Sie bei einem Glühwein in uriger Atmosphäre die Vorweihnachtsstimmung genießen. Abends Rückfahrt mit dem Dampfzug nach Zell/See. 2. TAG: Stadtführung – Sternenschifffahrt – Rückreise Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine interessante Führung durch Zell/See, wo Sie Interessantes und Verblüffendes über diese Stadt und die umliegenden Orte erfahren werden. Nach einer Mittagsrast, wo wir für Sie Plätze in einem traditions-

© Tourismus Zell am See

reichen Restaurant reserviert haben und Sie die Möglichkeit haben, die typisch regionalen Spezialitäten zu probieren, begeben Sie sich noch auf eine einzigartige Sternenschifffahrt auf dem Zeller See. Die vorweihnachtliche Rundfahrt und die festlichen Dekorationen in den Orten rund um den See bilden einen wunderbaren Abschluss dieser Adventreise. Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, 1 Mittagessen, Fahrt mit dem Wintermärchenzug, Stadtführung, Schifffahrt. Einbettzimmerzuschlag: 15,-

7. - 8. Dezember 2013

195,15


ADVENTREISEN 25 JAHRE EIN HIT! BOCHUM STARLIGHT EXPRESS Feiern Sie das 25-jährige Jubiläum dieses erfolgreichen Musicals im heurigen Jahr und erleben Sie dieses beeindruckende Musical hautnah in Bochum! Bereits seit Jahren im Programm! Das „Rollschuh-Musical“ zählt zu den beliebtesten Musicalaufführungen unserer Kunden. Die fantasievollen Kostüme, die mitreißende Musik und die einzigartige Kulisse werden Sie und Ihre ganze Familie begeistern!

1. TAG: Anreise nach Bochum – „Starlight Express“ Bezug der Zimmer in unserem Top-Hotel direkt neben dem Theater. Vor der Vorstellung Gelegenheit zum Abendessen. Um 20.00 Uhr Beginn des seit 25 Jahre laufenden erfolgreichen Musicals „Starlight Express“. Bei der Dezember-Reise haben Sie die Möglichkeit, den traditionsreichen Adventmarkt von Bochum zu besuchen! 2. TAG: Heimreise Abfahrt von Bochum und Beginn der Rückreise über Köln nach Limburg an der Lahn. Gelegenheit, durch die malerische Stadt mit ihren romantischen Fachwerkhäusern zu bummeln. Weiterreise über Regensburg – Passau nach Linz – Ottensheim.

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, Eintrittskarte. Aufpreis bessere Eintrittskarte: 13,- / 31,- / 43,- / 54,Einbettzimmerzuschlag: 22,-

7. - 8. Dezember 2013 29. - 30. März 2014

© Jens Hauer

BUDAPEST

SCHÖNES HOTEL!

mit Weihnachtsmarkt

ab 256,ab 258,-

DRESDEN

Das besondere Adventerlebnis

Die Hauptattraktion von Weihnachten in Budapest ist der Weihnachtsmarkt auf dem Vörösmarty-Platz, der bei ungarischen Besuchern und Touristen gleichermaßen beliebt ist. Die Veranstaltung zählt zu den besten Weihnachtsmärkten Europas. Auf dem Markt bieten Volkskünstler und Kunstgewerbetreibende ihre als Weihnachtsgeschenke und zur Festdekoration geeigneten Produkte an. 1. TAG: Anreise nach Budapest Nach dem Bezug der Zimmer können Sie am Nachmittag bereits einen ersten Spaziergang durch den Weihnachtsmarkt, der eine festliche Atmosphäre ausstrahlt, unternehmen.

Der Nussknacker

(fak.)

von P. I. Tschaikowski in der Semperoper

1. TAG: Anreise nach Dresden 2. TAG: Stadtbesichtigung – „Der Nussknacker“ (fak.) 3. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Beginn der Rückreise über Regensburg zum Ausgangsort © Sylvio Dittrich

2. TAG: Stadtbesichtigung – Heimreise

Unsere Leistungen: Busreise, Stadtbesichtigung, N/Frühstück. „Der Nussknacker“ (fak.): 72,- / 81,- / 102,- / 109,Einbettzimmerzuschlag: 55,-

Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück, Stadtbesichtigung. Einbettzimmerzuschlag: 23,-

7. - 8. Dezember 2013

14. - 16. Dezember 2013

119,-

DETAILPROGRAMM SIEHE SEITE 57

FRÜHJAHRSTERMIN SIEHE SEITE 71 16

© LHD/Dittrich

ab 249,-


ADVENTREISEN

BERGADVENT UND SEENROMANTIK – TIROL Diese Adventreise führt Sie zu den schönsten Plätzen des Advents in Tirol! Erleben Sie märchenhafte Stunden und freuen Sie sich auf traumhafte Adventmärkte und eine ganz besondere Vorweihnachtszeit. Hier wird der Advent noch in seiner ursprünglichen Form, nämlich ruhig und sehr stimmungsvoll gefeiert. Lassen Sie sich von der Vielfalt und den Bräuchen einfach bezaubern!

Anschließend Weiterreise zum Hödenerhof in Ebbs in dem schon fast vergessene, alte Handwerkskunst aus dem Alpenraum präsentiert wird. Als letzten Vorweihnachtshöhepunkt besuchen Sie dann noch den idyllischen Weihnachtsmarkt in Hellbrunn. Anschließend Beginn der Rückreise.

1. TAG: Kufstein – Tiroler Bergweihnacht – Steinberg am Rofan – Pertisau Heute besuchen Sie zuerst im historisch einzigartigen Ambiente der Kasematten der Josefsburg von Kufstein, welche auch das Wahrzeichen der Stadt ist, eine liebevoll dekorierte Weihnachtswelt, die durch die Ursprünglichkeit besticht und weit entfernt von Kitsch ist! Anschließend geht es zu einer Tiroler Bergweihnacht in einen jahrhundertealten Stall an den Achensee, wo Sie der alpenländischen Version von der Geburt Christi lauschen. Diese Bergweihnacht lädt zum Verweilen und zum Nachdenken ein! Man entspannt und vergisst die Hektik von zu Hause und kann sich wunderbar auf das bevorstehende Fest einstimmen. Weiterreise in das liebliche Steinberg am Rofan. Dort spazieren Sie ganz gemütlich am Winterwanderweg durch den Ort und bestaunen die ersten geschmückten Adventhäuser. Den Abend lassen Sie dann in Pertisau am Achensee ausklingen. 2. TAG: Winterspaziergang – Hödenerhof – Hellbrunn – Rückreise Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit, einen Spaziergang durch den Ort zu unternehmen, wo Sie auch die von Clemens Holzmeister erbaute Dreifaltigkeitskirche sehen.

4-STERNE-HOTEL WELLNESS PARK LAˇSKO

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

ZU GENIESSEN

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension, Eintritt Tiroler Bergadvent mit Glühwein oder Tee oder Kaffee und Früchtebrot. Einbettzimmerzuschlag: 15,© alpline

14. - 15. Dezember 2013

159,-

WEIHNACHTSREISEN

Über 160 Jahre Tradition in Bad Laško

Die Stadt Laško liegt fast im Herzen Sloweniens und verfügt über eine Thermalquelle, die mit ihrer angenehmen Temperatur von 32° bis 34°C einen hohen Wohlfühlfaktor erzeugt und damit Entspannung pur bietet! 1. TAG: Anreise nach Bad Laško – Zeit zur freien Verfügung – Weihnachtskonzert Nach der Ankunft können Sie sich bereits im Thermalzentrum, das vom Zimmer im Bademantel erreichbar ist, so richtig erholen. Im Sauna-Zentrum (gegen Gebühr) können Sie sich in 8 Saunakammern, die modern, aber mit einem Hauch der Geschichte von Bad Laško errichtet worden sind und u.a. über eine Infrarotsauna, ein Laconium, ein Sanarium und klassische finnische Saunakammern verfügen, neue Kraft holen. Abends lauschen Sie dann noch Weihnachtsliedern und stimmen sich auf den Hl. Abend ein. 2. TAG: Badevergnügen – Weihnachtsabendessen – Christmette Nach einem entspannenden Tag in der Therme erwartet Sie das Weihnachtsabendessen im Zuge der Halbpension und im Anschluss können Sie entweder im benachbarten Hotel oder um Mitternacht in der Kirche des hl. Martin an der Weihnachtsmesse teilnehmen. 3. TAG: Besuch des Weihnachtsmanns – Badevergnügen – Fackelwanderung Nach dem Besuch des Weihnachtsmanns am Vormittag steht dem Badevergnügen nichts mehr im Wege. Vor dem Abend-

essen unternehmen Sie noch eine romantische Fackelwanderung zur Burg Tabor. 4. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Heimreise Nach einem ausgiebigen Frühstücksbuffet haben Sie noch die Möglichkeit, entweder einen Spaziergang zu unternehmen oder noch ein paar Runden in der Therme zu drehen. Mittags Beginn der Heimreise.

Unsere Leistungen: Busreise, N/Halbpension, unbegrenzter Thermeneintritt im Hotel Wellness Park Laško und Zdravilišˇce Laško, Bademantel und Badetuch im Zimmer, 1 x tgl. Fitnesseintritt, 10,- Wertgutschein für Wellnessleistungen. Sauna pro Tag (fak.): 4,Exkl. Kurtaxe: 1,10 pro Tag Einbettzimmerzuschlag: 45,-

23. - 26. Dezember 2013

289,17


WEIHNACHTSREISEN

MIT WELLNESSBEREICH

MÄRCHENHAFTE SCHLOSSWEIHNACHTEN Diese Weihnachtsreise stellt eine ganz besondere dar, denn Sie erleben das Weihnachtsfest im stilvollen Ambiente eines Schlosses und haben doch viele Annehmlichkeiten, die Sie nutzen können. Wenn Sie eine Führung mit einem Burgfräulein schon immer einmal machen wollten oder eine Krippenandacht in der hauseigenen Schlosskapelle erleben wollten, dann ist diese Weihnachtsreise genau die richtige Wahl für Sie!

1. TAG: Heiligenkreuz – Schloss Krumbach Die Führung durch das Stift Heiligenkreuz, das weltweit das einzige Zisterzienserkloster ist, welches seit seiner Gründung 1133 ununterbrochen besteht, ist eine lebendige Abtei mit 81 Mönchen und wird Sie auf die kommenden Tage einstimmen. Anschließend Weiterreise in unser Traumschloss nach Krumbach. Dort erwartet Sie eine weihnachtliche Begrüßung mit Turmbläsern im Schlosshof sowie Glühwein und Kekse. 2. TAG: Bucklige Welt – Weihnachtsfeier – Krippenandacht – Heiligabendbuffet Nach einem gemütlichen Prosecco-Frühstück geht es auf Ihren Ausflug über die Hügel der Buckligen Welt. Weiters besichtigen Sie das Zinnfigurenmuseum in Katzelsdorf, wo Sie sehen werden wie man Weihnachtsschmuck aus Zinn gießt. Im Hotel erleben Sie dann stimmungsvolle Momente bei einer Weihnachtslesung mit Tee und Keksen, dem Ausfüllen der Wunschzettel, die an den Weihnachtsbaum gehängt werden und dem festlichen Aufputzen. Vor dem köstlichen Heiligabendbuffet gibt es eine Krippenandacht in der hauseigenen Schlosskapelle aus dem 13. Jh.

WEIHNACHTEN IN PUCHBERG AM SCHNEEBERG

3. TAG: Maria Schutz – Reichenau – Zeit zur freien Verfügung – Schlossführung Heute besuchen Sie die Wallfahrtskirche Maria Schutz, die Sie schon von weitem mit ihren großen Türmen „begrüßt“ und als „Juwel des Semmeringgebietes“ bezeichnet wird. Nach der Messe Weiterreise nach Reichenau an der Rax. So klein die Ortschaft auf den ersten Blick erscheinen mag, hat sie doch viele historische und kulturell interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Nach einem kleinen Rundgang durch den Ort haben wir in einem ausgezeichneten Restaurant Plätze zum Mittagessen reserviert. Im Zuge einer Führung lernen Sie dann noch das Schloss kennen und erfahren alles Wissenswerte. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. Genießen Sie im Anschluss die Annehmlichkeiten des Schlosshotels bevor es zu der Führung mit dem Burgfräulein geht. Abends genießen Sie bei Kerzenschein ein vorzügliches Christtagsdinner. 4. TAG: Stift Admont – Rückreise Auf der Rückreise besuchen Sie noch das Benediktinerstift Admont. Es besitzt die größte Bibliothek, die zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern der Steiermark zählt und auch ein Gesamtkunstwerk des europäischen Spätbarocks darstellt. Weiters beherbergt es ein sehenswerUnsere Leistungen: tes Museum in Busreise, 3 N/Prosecco Frühstück, dem das Leben Fürstliches Buffet mit regionalen Spezialiund die Botschaft täten, Heiligabendbuffet mit kalten und des hl. Benedikt warmen Köstlichkeiten, 4-Gang Christtagsvermittelt wird. Dinner bei Kerzenschein, Begrüßung mit Nach einer verGlühwein und Keksen, Schlossführung mit späteten Mittagseinem Burgfräulein. rast Beginn der Einbettzimmerzuschlag: 75,Rückreise. 23. - 26. Dezember 2013 399,-

MIT WELLNESSBEREICH

Weihnachten in den Bergen zu feiern und eine traumhafte Winterlandschaft zu erleben, die man auf Spaziergängen ganz gemütlich und in Stille erkundet, stellt ein ganz besonderes Erlebnis dar! Kommen Sie zur Ruhe und genießen Sie das Ambiente und den Komfort eines traditionsreichen 4-Sterne-Hotels in den Bergen. 1. TAG: Heiligenkreuz – Puchberg am Schneeberg Details siehe bei der oberen Reise „Märchenhafte Schlossweihnachten“ 2. – 3. TAG: Zeit zur freien Verfügung Nutzen Sie die Zeit für gemütliche Spaziergänge oder um die Annehmlichkeiten des Hotels zu nutzen. Am 2. Tag erwarten Sie dann nachmittags eine Weihnachtsfeier, das feierliche Turmblasen in der Kirche von Puchberg am Schneeberg, ein festliches Weihnachtsmenü und die Christmette. Am Christtag stärken Sie sich mit einem Sektfrühstück und abends werden Sie mit einem Christtagsbuffet verwöhnt. 18

4. TAG: Stift Admont – Rückreise Details siehe bei der oberen Reise „Märchenhafte Schlossweihnachten“.

Unsere Leistungen: Busreise, N/Halbpension (dv. 1 festliches Weihnachtsmenü, 1 Sektfrühstück, 1 Christtagsbuffet). Einbettzimmerzuschlag: 54,-

23. - 26. Dezember 2013

399,-


WEIHNACHTSREISEN

WEIHNACHTEN IN TIROL – EIN KINDHEITSTRAUM Erleben Sie Weihnachten in der ursprünglichen Bergwelt des Stubaitals sozusagen „im Herzen von Tirol“. Das interessante und abwechslungsreiche Ausflugsprogramm sowie die Annehmlichkeiten des Hotels, das auch über einen schönen Wellnessbereich verfügt, machen diese Weihnachtsreise zu einem besonderen Wintererlebnis!

MIT WELLNESSBEREICH

1. TAG: Bergweihnacht in Tirol – Krippenmuseum Fulpmes Bei der Tiroler Bergweihnacht in einem jahrhundertealten Stall am Achensee werden Sie der alpenländischen Version von der Geburt Christi lauschen. Diese Bergweihnacht lädt zum Verweilen und zum Nachdenken ein! Man entspannt und vergisst die Hektik von zu Hause. Anschließend Weiterfahrt nach Fulpmes, wo auf Sie neben den traditionellen Krippen auch faszinierende neue, u. a. eine aus Matrei am Brenner aus den Anfängen des 18. Jhs. sowie eine Papierkrippe aus dem Pustertal uvm. sehen werden. 2. TAG: Brixen – Weihnachtsfeier – Christmette Heute lernen Sie einen der schönsten Weihnachtsmärkte, der umrahmt vom Dom, der St. Michael Pfarrkirche und dem Rathaus von Brixen gerade durch diese besondere Kulisse besticht, kennen. Außerdem sehen Sie im Zuge einer Stadtführung die Altstadt und besichtigen den Dom mit seinem imposanten Kreuzgang. Stimmen Sie sich auf den bevorstehenden Weihnachtsabend ein und genießen Sie die einzigartige Südtiroler Atmosphäre. Nach der Rückkunft im Hotel gibt es eine kleine Weihnachtsfeier mit den Fulpmer Turmbläsern und ein festliches Menü. Anschließend werden Sie in der gemütlichen Kaminhalle zu Glühwein und Weihnachtsgebäck geladen. Als schönen Abschluss des Hl. Abends würde sich ein Besuch der Christmette in der naheliegenden Pfarrkirche anbieten. 3. TAG: Seefeld Führung – Pferdekutschenfahrt Nach dem Frühstück führt Sie der Ausflug in die Olympiaregion Seefeld. Bei einer Führung durch den äußerst ansprechenden Ort hören Sie nicht nur die Geschichte, sondern kommen natürlich auch zum Wahrzeichen, dem Seekirchl. Nach einer Mittagsrast werden Sie das wirklich einzigartige Bergpanorama bei einer Pferdekutschenfahrt bestaunen. Anschließend können Sie noch über den Weihnachtsmarkt bummeln und das Ambiente dieses weltweit bekannten Olympiaortes genießen.

4. TAG: Innsbrucker Weihnachtsstimmung – Rückreise Innsbruck ist immer wieder einen Besuch wert und so besuchen Sie bei der Heimreise die Tiroler Landeshauptstadt. Bei einem Bummel über die Maria-Theresien-Straße Unsere Leistungen: erleben Sie noch einmal Busreise, N/Halbpension (dv. ein festliches Weihnachtsstimmung Menü), Bergweihnacht inkl. Jause, pur, wenn Sie auf der Führung Brixen und Seefeld, Prachtstraße der Stadt, Pferdekutschenfahrt. die in Licht, Glas und Einbettzimmerzuschlag: 60,Kristall erstrahlt, den 23. - 26. Dezember 2013 Weihnachtsmarkt 475,besuchen. Beginn der Rückreise.

SILVESTERREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

ROMANTISCHE SILVESTERFAHRT IM DONAU- UND ALTMÜHLTAL

ZU GENIESSEN

Feiern Sie den letzten Tag des Jahres einmal im romantischen, bayerischen Altmühltal an Bord des Schiffes „MS Weltenburg“. 1. TAG: Anreise Raum Regensburg – Kehlheim Nach der Ankunft und dem Bezug der Zimmer Zeit zum Frischmachen. Anschließend geht die Fahrt zum Schiff „MS Weltenburg“ nach Kehlheim. Nach einem Sektempfang verwöhnt Sie das Küchenteam während der Fahrt mit einem Silvester-Menü in vier Gängen. Anschließend können Sie die Zeit nutzen, um am Hauptdeck tanzend oder gemütlich bei Tisch die Stunden bis zum Jahreswechsel zu verbringen. Um 24.00 Uhr bestaunen Sie das Silvester-Feuerwerk, welches sich wunderschön im Wasser spiegelt und anschließend wird Ihnen ein Mitternachtsimbiss serviert. Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Silvesterabend und begrüßen Sie das Neue Jahr an Bord! Nach der Rückkunft in Kehlheim um ca. 1.30 Uhr Rückfahrt zum Hotel. 2. TAG: Regensburg – Rückreise Nach einem verspäteten Frühstück besuchen Sie noch die UNESCO-Weltkulturerbestadt Regensburg, die viele als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnen. Neben dem Dom, der

© Personenschiffahrt Stadler, Kelhe

zu den bedeutendsten Leistungen der Gotik in Bayern zählt, beeindrucken die Steinerne Brücke, das alte Rathaus, das Schloss Thurn und Taxis uvm. Nach der Unsere Leistungen: Einkehr in einer Busreise, N/Frühstück, Schifffahrt, typisch bayerischen Begrüßungssekt, Silvestermenü, Gaststätte Beginn Feuerwerk, Mitternachtsimbiss. der Rückreise. Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage

31. Dezember 2013 - 1. Jänner 2014

225,19


SILVESTERREISEN

SILVESTERVORFREUDEN IM ELSASS

3. TAG: Frühstück – Rückreise Nach einem etwas verspäteten Frühstück Beginn der Rückreise.

mit der berühmten Royal Palace Show

Diese Reise stimmt Sie schon ein paar Tage vorher auf den bevorstehenden Jahreswechsel ein, denn Sie erleben eine Show der Superlative, die im Jahr 2014 das 35-jährige Bestehen feiert und das beste Cabaret Frankreichs nach dem Moulin Rouge darstellt. Gleichzeitig erleben Sie den Charme einer reizenden Region. 1. TAG: Anreise nach Straßburg – Stadtrundgang Nach der Ankunft in Straßburg erkunden Sie die Stadt im Zuge eines Rundganges, der Sie u. a. in das „Petite France“ und zum Münster führt. Als Einstimmung auf die bevorstehenden Stunden nehmen Sie in einem typischen Restaurant die Spezialtität, eine Elsässer Sauerkrautplatte, ein. Genießen Sie die restlichen Stunden in einer der schönsten Städte Europas, deren Stadtkern zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. 2. TAG: Besuch der Weihnachtsmärkte – Weinverkostung – Royal Palace Show Vormittags haben Sie die Möglichkeit, die diversen romantischen Weihnachtsmärkte, die auch um diese Zeit noch Lust auf einen Besuch machen, zu erkunden. Am Nachmittag geht es zuerst zu einem Winzer, wo Sie Weine aus dem Elsass verkosten. Bevor es zu der einzigartigen Show geht, nehmen Sie das Abendessen in einem Restaurant in Kirrwiller ein. Am späteren Abend sehen Sie dann die außergewöhnliche Show, die Sie beeindrucken und Sie so richtig in Feierstimmung bringen wird, und kehren nach Schluss in das Restaurant zurück um das Dessert einzunehmen.

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, Elsässer Sauerkrautplatte, 3-GangAbendessen, Eintrittskarte. Aufpreis bessere Eintrittskarte: 15,Einbettzimmerzuschlag: 80,© royal palace

27. - 29. Dezember 2013

ab 395,-

SILVESTER-WELLNESS IN SLOWENIEN Die Rimske Terme befindet sich im Kurort Rimske Toplice in der Nähe des Flusses Savinja, wo unter dem Hang des hohen Berges Straˇznik, der aus triadischen Dolomitenfelsen besteht, die Thermalquellen entspringen. Die Heilsamkeit des Thermalwassers aus diesem Gebiet wurde schon von den alten Römern gepriesen. Unterschiedliche Massagearten und -techniken werden Ihnen im Wellnesszentrum Amalija, dessen Schwerpunkt auf der Verwendung des slowenischen Salzes liegt, angeboten. Das slowenische Salz hat eine wohltuende Wirkung auf den menschlichen Körper und hilft bei den Heilungstherapien. Sie können im Wellnesszentrum auch Saunen mit slowenischem Salz, Gesichts- und Körpermassage mit Salz so wie eine Inhalationstherapie mit Salz ausprobieren. 1. TAG: Anreise zur Rimske Terme nach Slowenien 2. TAG: Zeit zur freien Verfügung Nutzen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels und lassen Sie sich z.B. bei einer gemütlichen Massage so richtig verwöhnen. 3. TAG: Wellness pur – Silvester-Galaabend Nach einem entspannten Tag in der Anlage des Hotels genießen Sie einen Silvester-Galaabend mit einem speziellen Abendessen und Live-Musik. Stoßen Sie dann mit einem Glas Sekt auf das Jahr 2014 an! 4. TAG: Neujahrs-Brunch – Rückreise Das verspätete Frühstück nehmen Sie als gemütlichen Neujahrs-Brunch ein. Anschließend Beginn der Rückreise. 20

Unsere Leistungen: Busreise, N/Halbpension (dv. 1 SilvesterGalaabendessen mit Live-Musik, NeujahrsBrunch), Bademantel während der Zeit des Aufenthaltes, unbeschränktes Baden im Bade – Komplex der Rimske Terme, Eintritt ins Fitness-Zentrum Spartakus. Einbettzimmerzuschlag: 45,-

29. Dezember 2013 - 1. Jänner 2014

359,-


SILVESTERREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

SILVESTER IN PULA

ZU GENIESSEN

Die südlichste Urlaubsregion Istriens ist die Region Pula, die neben der Stadt Pula und dem Ferienzentrum Medulin noch eine Vielzahl interessanter Städte, wie beispielsweise Peroj, Vodnjan und Fazana aufweist. Das 4-Sterne-Hotel Park Plaza Histria liegt nur 50 m vom Meer und 4 km vom Stadtzentrum Pula entfernt. Im 550 m² großen Wellnessund Spa-Bereich erwarten Sie ein Salzwasser-Hallenbad, eine türkische und eine finnische Sauna, ein Eisbad und ein Ruhebereich. Darüber hinaus steht Ihnen ein komplett ausgestatteter Fitnessraum sowie ein Friseur- und Schönheitssalon zur Verfügung. Modern und elegant eingerichtete Zimmer bieten Ihnen einen unvergesslichen SilvesterUrlaub an der Adria. Genießen Sie wunderschöne Ausblicke auf das Meer und den Hafen und freuen Sie sich den Jahreswechsel in südlicher Atmosphäre zu erleben. 1. TAG: Anreise nach Pula 2. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Silvesterabendessen mit Live Musik Unternehmen Sie am heutigen letzten Tag des Jahres vielleicht einen gemütlichen Spaziergang in das Zentrum von Pula und genießen Sie nach der Rückkehr im Hotel noch die Annehmlichkeiten der Anlage. Abends erwartet Sie dann ein Buffet-Silvesterabendessen mit Live-Musik und um Mitternacht ein Glas Sekt.

Unsere Leistungen: Busreise, N/Halbpension (dv. 1 Silvesterabendessen vom Buffet), 1 Glas Sekt, LiveMusik, Benutzung des Wellnessbereiches. Einbettzimmerzuschlag: 50,-

3. TAG: Zeit zur freien Verfügung 4. TAG: Vormittags Beginn der Rückreise

30. Dezember 2013 - 2. Jänner 2014

385,-

SILVESTERREIGEN ERL Stilvoller Jahresausklang Silvesterkonzert

Arien und Ensembles aus Opern von Wolfgang Amadeus Mozart, Gioacchino Rossini, Pietro Mascagni, Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi u.a.

Neujahrskonzert

Dirigent: Gustav Kuhn Werke von Johann Strauss I & II, Eduard Strauss, F. von Suppé u.a. beide Aufführungen im Neuen Festspielhaus Erleben Sie mit zwei wundervollen Konzerten im neu erbauten und faszinierenden Festspielhaus in Erl, welches im Vorjahr eröffnet worden ist, einen musikalischen Jahreswechsel der besonderen Art. Es erwartet Sie am letzten Tag des Jahres ein Konzert mit Arien aus Opern von Rossini über Mozart bis zu Verdi und am Neujahrstag ein wunderbares Konzert mit den bekannten Werken von Johann und Eduard Strauss, F. von Suppé u.a. 1. TAG: Rosenheim – „Silvesterkonzert“ Viele bedeutende Ereignisse prägten in der Geschichte Rosenheim und so findet man eine reizvolle Architektur mit liebevoll restaurierten Bürgerhäusern, Plätzen und Kirchen. Weiterreise in unser Hotel. Am frühen Abend erleben Sie beim „Silversterkonzert“ im

© Peter Kitzbichler

Neuen Festspielhaus Erl das erste musikalische Feuerwerk. Anschließend lassen Sie bei einem Silvester-Dinner (fak.) die Stunden bis zum Jahreswechsel wie im Flug vergehen. 2. TAG: „Neujahrskonzert“ – Heimreise Nach einem verspäteten Frühstück begrüßen Sie das Neue Jahr mit Walzer- und Polkamelodien und erfreuen sich an diesen Klängen im außergewöhnlichen Ambiente des FestUnsere Leistungen: spielhauses. Nach Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, der Möglichkeit zu 2 Eintrittskarten. einem Mittagessen Aufpreis bessere Eintrittskarten: Beginn der „Silvesterkonzert“ / „Neujahrskonzert“: Heimreise. je Vorstellung 30,Silvester-Dinner (fak): auf Anfrage Einbettzimmerzuschlag: 25,-

31. Dezember 2013 - 1. Jänner 2014

ab 309,21


SILVESTERREISEN

SILVESTER IN BRÜNN Zarzuela Gala (fak.) im Janáˇcek-Theater

Diese Silvesterreise führt Sie in die zweitgrößte Stadt Tschechiens und Hauptstadt von Mähren. Lassen Sie sich von der fast 1000-jährigen Geschichte dieser malerischen Stadt bezaubern und erleben Sie im wunderschönen Janᡠcek-Theater eine „Zarzuela Gala“. Lassen Sie sich vom magischen Charme und dem Temperament der spanischen Operette verzaubern.

Menü: Marinierter Gravad Lachs mit Zitrus-Garnierung, HonigSenf-Sauce und Buttertoast *** Pilz-Consommé mit Karfiol-Brokkoli Flan *** Hühnerbrust auf Kräuterbutter gebraten mit Demi-glace und Linsensalat *** Heißes Schokoladenfondant mit Pfefferminzecreme

1. TAG: Anreise Brünn – Stadtbesichtigung – „Zarzuela Gala“ (fak.) Nach der Ankunft in Brünn lernen Sie die Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Burg Spielberg (schöner Blick auf die Stadt), den Petersdom, das Rathaus, den Krautmarkt usw., im Zuge einer Besichtigung kennen und haben auch noch ein wenig Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Nach der Aufführung „Zarzuela Gala“ (fak.) lassen Sie das alte Jahr bei einem festlichen Silvestermenü ausklingen. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Neue Jahr auf der Festung Spielberg zu begrüßen und genießen Sie nicht nur einen grandiosen Ausblick, sondern auch ein sehenswertes Feuerwerk. 2. TAG: Heimreise Nach einem späten Frühstück und den letzten Eindrücken der pittoresken Stadt, Heimreise über das malerische Znaim.

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, Silvestermenü. „Zarzuela Gala“ (fak.): ab 35,Einbettzimmerzuschlag: 20,-

31. Dezember 2013 - 1. Jänner 2014

BERGSILVESTER IN TIROL

ab 169,-

© Loinger

Ein spezieller Jahresausklang! FÜR JUNGGEBLIEBENE! Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ genießen Sie die letzten Stunden des heurigen Jahres auf der Salvenalm in Hopfgarten. Eine Fahrt mit dem Ski-Doo ab der Mittelstation zur 300 Meter höher gelegenen Alm machen diesen Silvesterabend schon bei der Anreise zu einem besonderen Erlebnis! Genießen Sie den Jahreswechsel einmal anders - mitten in der Natur auf der wunderschönen Hohen Salve bei einer Silvesterfeier der anderen Art! 1. TAG: Wörgl – Bergsilvester auf der Salvenalm in Hopfgarten Nach der Anreise nach Wörgl Bezug der Zimmer und Zeit zum Frischmachen. Am frühen Abend geht dann die Fahrt nach Hopfgarten, wo Sie mit der Gondel bis zur Mittelstation der Hohen Salve gebracht werden. Ab 21 Uhr feiert man bereits den kommenden Jahreswechsel, der kurz nach Mitternacht mit einem tollen Feuerwerk begrüßt wird! Für musikalische Unterhaltung und zünftigen Schmankerln ist natürlich bestens gesorgt! Um ca. 1 Uhr startet die gemeinsame Fackelwanderung zur Mittelstation, wo man dann komfortabel ins Tal gebracht wird. Rückfahrt zum Hotel. 2. TAG: Verspätetes Frühstück – Rückreise Nach dem Frühstück Beginn der Heimreise zum Ausgangsort. Unterwegs haben wir noch in einem gemütlichen Gasthaus Plätze für Sie zu einer ersten Einkehr im „Neuen Jahr“ reserviert. 22

Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück, VIP-Paket (Gondelfahrt, Bergfahrt mit dem Skidoo ab der Mittelstation, 1 Glas Sekt zur Begrüßung, Fackel). Einbettzimmerzuschlag: 15,-

31. Dezember 2013 - 1. Jänner 2014

149,-


SILVESTERREISEN

BRATISLAVA Die Fledermaus (fak.) von J. Strauß

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

ZU GENIESSEN

5-STERNE-HOTEL

im Neuen Opernhaus

Die Silvesterfeier in den Straßen von Bratislava hat immer eine einmalige Atmosphäre und spielt sich auf mehreren Bühnen als fantastische Show ab. Zu den traditionellen Höhepunkten gehört das Mitternachtsfeuerwerk am Donauufer. 1. TAG: Anreise Bratislava – „Die Fledermaus“ (fak.) oder Zeit zur freien Verfügung Nach der Ankunft in Bratislava Zeit, um sich für den Silvesterabend frisch zu machen. Vor der Operette „Die Fledermaus“ (fak.) haben Sie die Möglichkeit (ca. 16:30 Uhr), im Ambiente der historischen Räumlichkeiten eines Altstadtpalais das Abendessen à la carte einzunehmen. Nach dem Ende der Aufführung können Sie an der Hotelbar oder in der lebhaften Altstadt den Abend ausklingen lassen und sich auf den bevorstehenden Jahreswechsel einstimmen. Kurz vor Mitternacht strömen alle in Richtung Donauufer und zur „Hrad“. Die Burg dient den Schaulustigen als Logenplatz bei der „Mitternachtsaufführung“, denn von hier aus hat man einen schönen Blick auf das eindrucksvolle Feuerwerk. 2. TAG: Verspätetes Frühstück – Stadtbesichtigung – Heimreise

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück. „Die Fledermaus“ (fak.): 35,- / 45,- / 55,Einbettzimmerzuschlag: 30,-

31. Dezember 2013 - 1. Jänner 2014

SIZILIANISCHER SILVESTER

1. TAG: Flug Wien – Catania – Transfer zum Hotel – Zeit zur freien Verfügung 2. TAG: Syrakus (fak.) oder Zeit zur freien Verfügung 3. TAG: Ätna und Taormina (fak.) oder Zeit zur freien Verfügung 4. TAG: Zeit zur freien Verfügung um die letzten Stunden des Jahres im mediterranem Klima zu genießen 5. TAG: Nutzen Sie die letzten Stunden im Süden – Transfer zum Flughafen – Rückflug

NEU 5 TAGE!

ab 149,-

In Zusammenarbeit mit

Unsere Leistungen: Charterflug Wien – Catania – Wien, N/Frühstück im 3-Sterne-Hotel-Roulette, Bustransfer Flughafen – Hotel – Flughafen, Informationsmaterial, PRIMA Reiseleitung, Flughafentaxen (Stand Juli 13). Aufpreis für weitere Hotels: auf Anfrage Syrakus (fak.): 59,Ätna mit Taormina (fak.): 59,Beide Ausflüge (fak.): 108,Minirundreise (mit Taormina, Ätna, Syrakus, Piazza Armerina, Agrigent, Palermo): 699,Einbettzimmerzuschlag: 120,-

28. Dezember 2013 - 1. Jänner 2014

ab 519,23


SILVESTERREISEN STAATSOPER WIEN Die Fledermaus Dirigent: Bertrand de Billy Regie: Otto Schenk mit H. Lippert, A. Eröd, D. Fally, E. Haller, A. Kirchschlager, P. Simonischek als „Frosch“ 31. Dezember 2013

ab 135,-

Symphonie Nr. 9 d-moll op. 125

von L. van Beethoven Dirigent: Louis Langrée mit den Wiener Symphonikern, S. Gritton, S. Malfi, P. Breslik, L. Pisaroni 31. Dezember 2013 (19 Uhr)

ab 120,-

The Philharmonics „Silvester-Gala“

31. Dezember 2013 (22.30 Uhr)

Wildpüreesuppe *** Gegrillter Zander *** Schomlauer Nockerl

ab 104,-

KABARETT SIMPL Lasst euch gehen! 31. Dezember 2013

ab 110,-

WIENER STADTHALLE

© Dimo Dimov / Volksoper Wien

WIENER MUSIKVEREIN

AFRIKA! AFRIKA!

André Heller’s Zirkusextravaganz vom Kontinent des Staunens

Silvesterkonzert

mit den Wiener Philharmonikern Dirigent: Daniel Barenboim auf Anfrage

WIENER RAIMUND THEATER Elisabeth 31. Dezember 2013

ab 109,-

JOSEFSTADT Hochzeit auf italienisch –

31. Dezember 2013

ab 100,-

NEUJAHRSKONZERT DER WIENER PHILHARMONIKER Voraufführung im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wird 2014 zum zweiten Mal nach 2009 von Daniel Barenboim dirigiert, der in diesem Zusammenhang auch gleichzeitig die 25-jährige Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern feiert.

Filumena Marturano

mit S. Cervik, M. Nentwich, H. Dalik, G. Singer uvm. 31. Dezember 2013

ab 102,-

KAMMERSPIELE Catch Me If You can – Das Musical 31. Dezember 2013

ab 102,-

BURGTHEATER VOLKSTHEATER AKADEMIETHEATER AUFFÜHRUNGEN ZUR ZEIT DER DRUCKLEGUNG NOCH NICHT BEKANNT.

24

VARIANTE 1:

In unserem bewährten Restaurant „Bürgerhof“ wird Ihnen nach der Ankunft in Wien ein ausgezeichnetes Silvestermenü serviert:

ab 110,-

Moderation: K. Straßer mit M. Schade

31. Dezember 2013

Ottensheim – Linz (13.30 - 14.00 Uhr) St. Pölten – Wien – Beginn der Rückfahrt: ca. 1.00 Uhr

Menü 1

Die Fledermaus 31. Dezember 2013

KONZERTHAUS

PROGRAMMABLAUF FÜR ALLE SILVESTERREISEN NACH WIEN:

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, Eintrittskarte. Aufpreis bessere Eintrittskarte: auf Anfrage 30. Dezember 2013

auf Anfrage

Menü 2 Erdäpfelsuppe *** Zwiebelrostbraten vom Mastochsen mit Bratkartoffeln *** Topfencreme mit frischen Himbeeren und Schlag

Menü 3 Zwiebelsuppe *** Rumpsteak mit Folienkartoffel und Gemüse *** Beschwipste Maronicreme Nach der Aufführung kehren Sie wieder zurück in unser Restaurant und erleben den Jahreswechsel. Um Mitternacht wird Ihnen dann noch ein Imbiss serviert! ZUM JAHRESWECHSEL: Prosciutto mit Melone oder Räucherlachs mit Oberskren und Toast oder Beef Tartare mit Toast und Butter oder Carpaccio auf Ruccola mit Grana Padano

VARIANTE 2:

Individuelle Programmgestaltung in Wien. Nach der Vorstellung können Sie den Jahreswechsel gemeinsam mit tausenden Besuchern aus der ganzen Welt erleben. Die gesamte Innenstadt Wiens wird auch heuer wieder zu einer großen Party. Am Silvesterpfad laden zahlreiche Stände zu einem Glas Sekt, zu einem kurzen Snack oder zu einem gemütlichen Plausch ein! Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Zu Mitternacht heißt es dann „Alles Walzer“ im „größten Ballsaal der Welt“. Gegen 1.00 Uhr Beginn der Rückreise. Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, gewählte Eintrittskarte. Aufpreis für bessere Eintrittskarten: auf Anfrage. Aufpreis für Silvestermenü im traditionsreichen Restaurant mit Mitternachts-Imbiss: 68,Bitte Ihr Wunschmenü gleich bei Buchung bekannt geben!


SILVESTERREISEN RITTERESSEN AUF DER BURG HOHENWERFEN Silvester einmal anders!

© www.guenterstandl.de

Wieso den letzten Tag des Jahres nicht einmal ganz anders feiern? Kommen Sie mit uns auf die Burg Hohenwerfen und verbringen Sie die letzten Stunden des Jahres wie die Ritter. Die Burganlage überragt als strategisches Bollwerk auf einem 155 m hohen markanten Felskegel das Salzachtal und bietet ein uriges Ambiente für den Silvesterabend. Das 6-gängige Rittermahl wird bei einem Rahmenprogramm und mittelalterlicher Musik eingenommen. Zum Jahreswechsel läutet die fast 5 Tonnen schwere Burgglocke und anschließend wird das Unsere Leistungen: Neue Jahr mit einem FeuerBusreise, 6-Gang-Rittermahl, werk begrüßt. Schrägaufzug.

SCHLOSS GRAFENEGG SILVESTERKONZERT im Auditorium

Dirigent: Alfred Eschwe mit B. Steinberger, Tonkünstler-Orchester Niederösterreich Werke von A. Lortzing, J. und J. Strauß, L. Delibes, E. WolfFerrari, B. Smetana, F. von Flotow, R. Wagner, F. von Suppé, F. Lehár, L. Schmetterer und O. Straus Seit vielen Jahren lockt das Tonkünstler-Orchester Niederosterreich zur musikalischen Begrüßung des Neuen Jahres. Zauberhafte Arien und Instrumentalstucke aus Oper und Operette, unterhaltsame Meisterstücke aus der Feder beliebter Komponisten lassen das Konzert alle Jahre wieder zu einem besonderen Ereignis werden. Nach der Vorstellung genießen das festliche Abendmenü im stilvollen Ambiente unseres Landgasthofes. Die Klänge der Pummerin und der Donauwalzer begleiten uns stimmungsvoll in das neue Jahr.

115,-

31. Dezember 2013

SILVESTER IN FILZMOOS

© Alexander Koller

Menü

Vorspeisenvariation Fisch (Räucherlachs, Matjesfilet und Fischsülzchen) *** Apfel-Selleriecremesuppe mit Selleriestroh *** Rosa gebratenes Rumpsteak mit Zwiebelkruste, Erdäpfel-Rucolapüree und glacierten Rüben oder Schweinsfilet im Speckmantel mit Dörrpflaumenfülle, dazu Erdäpfelkroketten und Broccoli *** Dessertvariation Unsere Leistungen: Busreise, Eintrittskarte, Silvestermenü. Aufpreis bessere Eintrittskarte: 6,- / 11,- / 16,- / 22,31. Dezember 2013

ab 149,-

© Tourismusverband Filzmoos

Nach Ankunft in dem schönen Winterdorf fahren Sie mit Pferdekutschen zu einer der urigsten Almhütten. Sie liegt auf fast 1.300 m Seehöhe und ist eine einmalige Erlebnisalm in imposanter Aussichtslage unterhalb der beeindruckenden Bischofsmütze. Hier erwartet Sie ein stimmungsvolles, romantisches und abwechslungsreiches Silvesterprogramm. Als Abschluss gibt es noch eine kräftige Mitternachtssuppe. RückUnsere Leistungen: kehr zu Fuß oder mit dem Busreise, Kutschenfahrt zur Almhütte, Silvestermenü, Taxi nach Filzmoos. (Bitte Mitternachtssuppe, Musik. bei Buchung die gewählte Aufpreis Taxifahrt: ca. 10,Rückkehrvariante angeben!) (bitte bei Buchung fixieren!) Anschließend Heimfahrt. 31. Dezember 2013

ab 139,25


SILVESTERREISEN SILVESTER AM WOLFGANGSEE

SILVESTER AM BERG IN LEOGANG Menü Bärlauchaufstrich mit Jourgebäck *** Gebratene Barberieentenbrust auf Waldorfsalat mit Preiselbeerendip *** Kürbis-Paprikaschaumsuppe mit Grießnockerl *** Duett vom Hirschrücken und Almochsfilet auf Bayerischkraut mit Berner Rösti und Gewürzglace *** Weißes Schokoladen Mousse mit frischen Beeren *** Pralinen und Neujahrs Glücksbringer

© Wolfgangseetourismus GmbH

Diese sehr abwechslungsreiche Silvesterreise beginnt mit einem Besuch von St. Gilgen, wo Sie ein für die Region typischer Silvestermarkt erwartet. Anschließend gibt es eine romantische Schifffahrt in das „Juwel“ am Wolfgangsee, nach St. Wolfgang. Die Atmosphäre dieses besonderen Ortes ist immer wieder faszinierend. Weiterreise nach Strobl. In unserem gemütlichen Almgasthof serviert man Ihnen als Begrüßung einen Aperitif und anschließend ein 4-Gang-Menu. Die mitreißende Live-Musik verkürzt Ihnen die Zeit bis Mitternacht. Nach einem Feuerwerk können Sie sich noch beim Mitternachtsbuffet stärken. Unsere Leistungen: Anschließend wird die HeimBusreise, Schifffahrt, Aperitif, reise angetreten. 4-Gang-Menü, Live-Musik. 31. Dezember 2013

129,-

Sie wollten schon immer einmal den letzten Tag des Jahres auf einem Berg verbringen? Heuer können Sie sich diesen Traum erfüllen! Schweben Sie mit der 8er-Kabinenbahn zu einem besonderen Erlebnis auf den Asitz. In dem wahrscheinlich aufregendsten Restaurant auf 1.760 m genießen Sie zuerst ein ausgezeichnetes Menü (siehe unten) und feiern mit den „Alpenpiraten“ dann den Jahreswechsel! Die Seilbahn Unsere Leistungen: Busreise, Seilbahnfahrten, bringt Sie dann 2014 wieder Silvestermenü, 1 Glas Sekt. ins Tal! 31. Dezember 2013

139,-

FESTSPIELREISEN SEEFESTSPIELE MÖRBISCH

RÖMERSTEINBRUCH ST. MARGARETHEN

© Seefestspiele Mörbisch Jerzy Bin

Anatevka von J. Stein und J. Bock Dieses weltweit so gern gespielte Musical ist im kommenden Sommer das erste Mal auf der gigantischen Seebühne in Mörbisch zu bewundern und es verspricht mit seinen wunderschönen Melodien, einem imposanten Bühnenbild sowie einer fulminanten Inszenierung ein Augen- und Ohrenschmaus für alle Besucher zu werden. Milchmann Tevje und seine Familie werden auch Sie im Russischen Reich des vorigen Jahrhunderts mehr als begeistern und Sie zum Mitsingen beim wohl berühmtesten Lied AB SOFORT BUCHBAR! „Wenn ich einmal reich Sichern Sie sich bereits jetzt wär ………….“ inspirieren! die allerbesten Plätze! 10. Juli - 23. August 2014

26

Aida von G. Verdi

Diese Oper der Superlative müssen Sie einmal im Römersteinbruch mit seinem einzigartigen Ambiente erleben! Prächtige Chorszenen, fesselnde Marschrhythmen und schmetternde Fanfaren sorgen für ein rauschendes Fest der Sinne. Der zarte und zugleich strahlende Schlussgesang „O terra addio, addio valle di pianti“ – „Leb wohl, o Erde, o du Tal der Tränen“ rührt bis heute ein weltweites AB SOFORT BUCHBAR! Publikum und auch die Sichern Sie sich bereits jetzt Besucher in St. Margarethen die allerbesten Plätze! im Sommer 2014! 9. Juli - 17. August 2014


TAGESREISEN WEINFEST RETZ

DIE GARTEN TULLN & KÜRBISMEISTERSCHAFT

Freuen Sie sich auf einen gemütlichen Tag im Waldviertel und erleben Sie das traditionelle Winzerfest in der mittelalterlichen Weinstadt Retz. Neben den zahlreichen regionalen Schmankerln können Sie auch Ihren Lieblingswein entdecken. Am Nachmittag Unsere Leistung: Beginn des Winzerumzuges Busreise. mit Folkloredarbietungen und (exkl. Eintritt: ca. 5,-) Gratisweinbrunnen.

Das 10 Hektar große Areal präsentiert sich mit seinen über 50 Schau- und Mustergärten als begehbares Bilderbuch der natürlichen Gartenkultur. Die Garten Tulln ist ein europäisches Vorzeigeprojekt, das als Dauerausstellung konzipiert worden ist. Leuchtende Farben, spannende Attraktionen und traumhafte Gärten erwarten die Besucher der einzigartigen Gartenerlebniswelt. Ein weiterer Höhepunkt ist die Kürbismeisterschaft. 552 Kilogramm wog der Kürbis des Gewinners des Jahres 2012. Er stellte damit einen Österreich-Rekord auf. Ein buntes Rahmenprogramm und viele Kürbisschmankerl runden diesen Ausflugstag ab. Erleben Sie einen Bilderbuch-Herbsttag Unsere Leistungen: auf Europas einziger ökologiBusreise, Eintritt. scher Gartenschau.

ALMABTRIEB IN MAYRHOFEN

STADTTHEATER BERNDORF

29. September 2013

40,-

5. Oktober 2013

45,-

Reset – Alles auf Anfang! mit M. Niavarani, R. Frankl

Für die Zillertaler ist es gelebtes Brauchtum – für die Gäste ein ganz besonders farbenprächtiges Spektakel. Wenn zum Abschluss der Almweidezeit und Beginn der Winterstallung die Kühe festlich „aufgekranzt“ mit Blumen, Bändern, Spruch und Heiligentafeln sowie den großen Abfahrtsglocken von den Zillertaler Almen heimgetrieben werden, dann ist natürlich alles auf den Beinen. Die Moarkuh führt jeweils den geschmückten Zug an. Nach der Reihe folgen Rinder, Kalbinnen, Stiere, junge Ochsen und das Kleinvieh wie Schafe und Ziegen. Ein BauernUnsere Leistung: markt und zahlreiche „Standln“ Busreise. (exkl. Shuttletransfer) bieten Zillertaler Spezialitäten an. 5. Oktober 2013

47,-

© Petra Benovsky

Diese außergewöhnliche Komödie mit Michael Niavarani dürfen Sie auf keinen Fall versäumen! Manchmal kommt man durch die Möglichkeit, ganz von vorne anfangen zu können, direkt zum Schluss, und dann fängt alles Unsere Leistungen: wieder von vorne an. Neben Busreise, Reiseleitung, der Intendanz, die er bei dieEintrittskarte. sen Festspielen von Berndorf Aufpreis bessere Eintrittskarte: 14,- / 20,- / 27,über hat, spielt er in dem Stück auch noch selbst mit. 12. Oktober 2013

ab 89,50

27


TAGESREISEN BERCHTESGADEN IM HERBSTKLEID

LANDESAUSSTELLUNG OBERÖSTERREICH & SÜDBÖHMEN 2-Tagesreise siehe Seite 6!

© Berchtesgadener Land Tourismus

Erleben Sie die Vielfalt einer der schönsten Gegenden Europas. Über Bad Reichenhall führt die Reise zum Thumsee und weiter durchs Schwarzbachtal, das zu dieser Jahreszeit ein buntes prächtiges Blätterkleid trägt, weiter auf der Deutschen Alpenstraße zum Zauberwald Ramsau, wo ein Rundwanderweg zur Bewegung einlädt. Anschließend Fahrt auf das Hochschwarzeck, das einen grandiosen Ausblick auf den Watzmann freigibt. Einkehr im schönen Bergrestaurant. Der Höhepunkt des Berchtesgadener Nationalparks ist unweigerlich der fjordartige Königssee, dessen smaragdgrünes Wasser für eine einmalige Landschaft und unberührte Natur steht. Nachmittags Möglichkeit zu einer Schifffahrt nach St. Bartholomä. Die Heimfahrt erfolgt über Unsere Leistung: Berchtesgaden mit kurzem Busreise. Aufenthalt. 19. Oktober 2013

39,-

BAVARIA FILMSTUDIOS MÜNCHEN

Die vier verschiedenen Ausstellungsorte Freistadt, Bad Leonfelden, Krumau und Vyšší Brod (Kloster Hohenfurth) zeigen die heurige Landesausstellung mit dem Titel „Alte Spuren, Neue Wege – Oberösterreich Südböhmen“. Unsere Leistungen: Bei dieser Tagesreise besuchen Busreise, Reiseleitung, Sie Freistadt, Bad Leonfelden Eintritts- und Führungsund Vyšší Brod. gebühren.

20. Oktober 2013 2. November 2013

75,-

KÜRBISFEST IN RETZ

© Bavaria Film

Anreise in die bekannten „Bavaria Filmstudios”. Zuerst erleben Sie eine Filmtour, bei der Sie hinter die Kulissen zahlreicher Filmund Fernsehproduktionen blicken können. Anschließend können Sie im „Bullyversum“ eine interaktive Entdeckungsreise rund um Deutschlands erfolgreichsten Regisseur und Schauspieler Bully Herbig unternehmen. Im Show Scan Kino, das Sie ebenfalls besuchen können, entsteht durch synchron zur Handlung bewegte Sitzreihen und durch spannende, computeranimierte Unsere Leistung: Filme die totale WirklichkeitsBusreise. (exkl. Eintritt ca. 26,-) simulation. 20. Oktober 2013 16. April 2014

28

45,-

Unter dem Motto „It’s Kürbistime“ steht 2013 die Stadt Retz. Dieser Devise folgen jedes Jahr viele Gäste. Und es werden immer mehr, die die Kürbisfaszination dieser Region erleben möchten. Feiern Sie gemeinsam mit den Einwohnern dieses besondere Fest der „leuchtenden Kürbisse“! Das kommende Fest findet in Unsere Leistung: Retz statt und natürlich dreht Busreise. sich alles um die größte Beere (exkl. Eintritt ca. 5,-) der Welt, den „Bluza“. 26. Oktober 2013

40,-


TAGESREISEN NIEDERÖSTERREICHISCHE LANDESAUSSTELLUNG Asparn an der Zaya – Poysdorf

MARTINIGANSLWANDERUNG IN DER WACHAU REISELEITUNG: JOSEF RADLER

© Steve Haider

Vor der malerischen Kulisse der Weinviertler Kellergassen wird die Niederösterreichische Landesausstellung unter dem Titel „Brot & Wein“ präsentiert. Im Urgeschichtemuseum Niederösterreich Asparn an der Zaya wird das Thema Brot sorgfältig „aufgeschnitten“, beleuchtet man doch die Entwicklung von der Urgeschichte bis zur Gegenwart. Am architektonisch beeindruckenden Ausstellungsgelände in Poysdorf erfahren Sie dann alles Wissenswerte über die Geschichte des Rebensaftes. Im Vordergrund steht auch, die Besucher auf die wunderschöne Region aufmerksam zu machen und ihn zum Wiederkommen Unsere Leistungen: zu bewegen. Jahrtausende alte Busreise, Reiseleitung, Kulturgeschichte wird bei dieser Eintritts- und Landesausstellung lebendig! Führungsgebühren. 26. Oktober 2013

79,50

Diese Martinigansl-Reise ist eine ganz außergewöhnliche, verbindet sie doch eine Wanderung mit einem genussvollen Martinigansl als Abschluss. Die eindrucksvolle bequeme Wanderung startet in Spitz (UNESCO-Weltkulturerbe) und führt Sie durch das beeindruckende Herzstück der Wachauer SteinterrassenWeinlandschaft bis in die größte Weinbaugemeinde der Wachau, nach Weißenkirchen. Dort kehren Sie in einem urigen Heurigen ein, um sich „als Belohnung“ an einer Kürbiscremesuppe und einem sehr schmackhaften Gansl oder einem vegetarischen Gericht zu stärken und das eine oder andere Glaserl der Unsere Leistungen: Wachauer Spitzenweine Busreise, Reiseleitung, zu probieren. Ganslessen inkl. Suppe. 13. November 2013

59,-

MARTINIGANSL IN DER WACHAU

MARTINIGANSL IM MÜHLVIERTEL

Diese Fahrt führt Sie zuerst in einen Ort, welcher auch als das „Tor zur Wachau“ bezeichnet wird. Dort erwartet Sie eine Rotwildfütterung und eine Einführung zum Betrieb, in dem Sie dann das schmackhafte Gansl zu sich nehmen werden. Nach einem Glas Wachauer Frizzante als Aperitif, einem knusprigen Martinigansl nach Art des Hauses, welches auf urige Weise serviert wird, und einer schmackhaften Haustorte geht es weiter durch die um diese Jahreszeit sehr stimmungsvolle Wachau in die Kuenringerstadt Dürnstein. Bei einem Rundgang und der Möglichkeit zum Besuch des Stiftes lernen Sie dieses Juwel Unsere Leistungen: an der Donau kennen. Busreise, Ganslessen.

Diese gemütliche Martinigansl-Reise führt Sie zuerst in das im Mittelalter als „Goldenes Städtchen“ bekannte Grein. Sie bezaubert auch heute noch mit dem nostalgischen Charme auf dem Stadtplatz, dem Schifffahrtsmuseum und dem historischen Stadttheater aus dem Ende des 18. Jhs. Nach einer äußerst interessanten Führung durch dieses Theater mit seinen vielen Kuriositäten und einem Bummel durch diese reizende Stadt Weiterreise zu unserem Martinigansl-Essen, bei dem Sie ein schmackhaftes Gansl erwartet. Im Anschluss besuchen Sie noch das Bauernmuseum des Großdöllnerhofs, Unsere Leistungen: eines 400 Jahre alten Busreise, Ganslessen. Mühlviertler „Dreiseithofs“.

8. November 2013

59,-

16. November 2013

48,-

29


TAGESREISEN ADVENT AUF SCHLOSS HOF & SCHLOSS SCHÖNBRUNN

Die einmalige Atmosphäre im Weihnachtsdorf Schloss Hof prägen Kunsthandwerker aus der ganzen Welt. An den rund 100 Ständen werden weihnachtliche Waren und Geschenkideen angeboten – von Christbaumschmuck, Krippenfiguren, Spielzeug, Holzarbeiten, Marionetten und Kerzen. Für lukullische Genüsse sorgen Glühwein und Punsch, heiße Maroni, gebrannte Mandeln, Zucker- oder Lebkuchengebäck sowie Kaiserschmarrn, und Steirische Apfelschmankerl. Im Gutshof mitsamt der Barockstallung, der Drechslerei und der Schnapsbrennerei, können die Besucher „traditionell ländliche Weihnacht“ erleben. Ein Besuch des romantischen Schlosses Schönbrunn Unsere Leistungen: rundet diesen Adventtag Busreise, Eintritt und eindrucksvoll ab. Führung, Punsch. 23. November 2013

56,-

WIENER ADVENTZAUBER

© www.weihnachtsmarkt.co.at

Tradition und stimmungsvolles Ambiente – dafür steht der Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz, einer der traditionsreichsten Weihnachtsmärkte der Welt. Vielleicht schauen Sie auch noch beim Weihnachtsmarkt am Spittelberg, beim Schloss Schönbrunn oder Belvedere vorbei. Sie suchen einen Geheimtipp, dann sehen Sie sich das Weihnachtsdorf im Unsere Leistung: Alten AKH oder am Maria Busreise. Theresienplatz an. 23. November 2013

30

36,-

KRAMPUSLAUF SCHLADMING

© TVB-Schladming

Österreichs spektakulärster Krampuslauf mit über 800 Krampussen verwandelt den Ort wieder in einen brodelnden Hexenkessel. Atemberaubende Shows der KrampusPasse (Gruppen) mit ihren wertvollen, in mühevoller Handarbeit hergestellten Masken, werden auch Ihnen Unsere Leistung: noch lange in Erinnerung bleiben! Busreise. 23. November 2013

39,-

SALZBURG & HELLBRUNN

Der Salzburger Adventmarkt, der jeden Besucher zum Romantiker werden lässt, ist immer wieder sehenswert und man erfreut sich nicht nur an den vielen weihnachtlichen Angeboten, sondern auch an der einzigartigen Atmosphäre. Besuchen Sie im Anschluss einen weiteren zauberhaften Adventmarkt. Der Hellbrunner Adventzauber mit seinem Märchenwald aus 350 Nadelbäumen, die mit 6.000 roten Kugeln und Lichterketten geschmückt sind, ist ein vorweihnachtliches Erlebnis. Man erlebt ein einzigartiges Ambiente und einen würdevollen Rahmen wie man Unsere Leistung: ihn sonst nirgendwo findet. Busreise. 24. November 2013

39,50


TAGESREISEN WEIHNACHTSMÄRCHEN GUT AIDERBICHL

ROHRMOOS & RAMSAU mit Konzert „Advent unterm Dachstein“ © www.photo-austria.at

© Franz Neumayr

Jedes Jahr zu Weihnachten erstrahlt Gut Aiderbichl gemeinsam mit seinen Tieren in einem ganz besonderen Glanz. Freuen Sie sich auch in diesem Jahr auf eine festliche Weihnachtszeit. Eine große Auswahl an geschmackvollen Geschenken, präsentiert in herrlich dekorierten Ständen, erwartet Sie. Viele hundert gerettete Tiere feiern gemeinsam auf Gut Aiderbichl die schönste Zeit des Jahres. Unzählige Lichter verwandeln das Anwesen in Unsere Leistungen: eine Märchenwelt mit einer der Busreise, Eintritt und größten Lebendkrippen. Führung. 24. November 2013

38,-

ST. GILGEN – STROBL – ST. WOLFGANG

Dieser Adventausflug führt Sie zuerst in das reizende St. Gilgen, Heimatstadt von Mozarts Mutter, in der das Christkind mit Freuden erwartet wird. Strobl mit seinem Krippendorf und dem Komet, der den Wolfgangsee glitzern lasst, ist der nächste Besichtigungspunkt. In St. Wolfgang erwartet Sie ein wunderschöner Adventmarkt, dessen Unsere Leistung: Atmosphäre durch die hell Busreise. erleuchtete Laterne im See noch verstärkt wird. 28. November 2013 42,-

Die Bergwelt rund um Ramsau beeindruckt gerade in der Vorweihnachtszeit durch die Stimmung der Wälder, Lichterglanz und das Glitzern des Schnees. In Rohrmoos besuchen Sie zuerst die Erlebniswelt, in der heimische Kunsthandwerker Ihre „Schmuckstücke“ präsentieren und Sie sich bei Glühwein, Maroni sowie Adventgeschichten auf besinnliche Stunden Unsere Leistungen: einstimmen. Anschließend Busreise, Adventkonzert. kurze Fahrt zum Adventkonzert (exkl. Eintritt Rohrmooser „Advent unterm Dachstein“ Erlebniswelt) nach Ramsau. 30. November 2013

43,-

HALL UND RATTENBERG Zwei Städte, die immer wieder begeistern!

Reiseziele, die gerade in der Vorweihnachtszeit besonders sehenswert sind, stellen diese beiden Städte dar! Zuerst geht es zum kleinen idyllischen Weihnachtsmarkt in Hall. Genießen Sie das familiäre Ambiente der mittelalterlichen Stadt, die sich in der Adventzeit in einem besonderen Glanz präsentiert und wunderschön dekoriert ist. Ein besinnliches Erlebnis in der Adventzeit stellt der Besuch in Rattenberg dar. Die kleinste Stadt Österreichs Unsere Leistung: zaubert Sie zurück ins MittelBusreise. alter. Kerzen, Fackeln und (exkl. Eintritt Rattenberg: ca. 5,-) offene Feuerstellen erhellen die Stadt. 30. November 2013 52,31


TAGESREISEN GMUNDEN & ALPENLÄNDISCHER WEIHNACHTSZAUBER

NÜRNBERGER CHRISTKINDLESMARKT

mit Hansi Hinterseer, Petra Frey uvm.

© Stephan Malzdorf Ferienregion Traunsee-Salzka © Steffen Oliver Riese

Der Nürnberger Christkindlesmarkt, im Herzen der Stadt, wird von den Einheimischen liebevoll als „die kleine Stadt aus Holz und Tuch“ bezeichnet. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit weht der Duft von Zimt, Glühwein, Nürnberger Bratwürsten, gebrannten Mandeln und Lebkuchen durch die kleinen Gassen des Marktes und lockt zahlreiche Besucher an. Die Händler präsentieren ein bewusst traditionell gehaltenes Warenangebot. Beliebte Erinner- Unsere Leistung: ungsstücke sind z.B. die Busreise. Nürnberger Zwetschgenmännle. 30. November 2013

52,-

REGENSBURGER WEIHNACHTSMÄRKTE © Regensburg Tourismus GmbH

In der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Regensburg, im Herzen Bayerns gelegen, findet im Schloss von Thurn und Taxis einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands statt. Die malerische Kulisse und tausende von Lichtern, Kerzen, Laternen und Fackeln, die Handwerksstände und ein Unsere Leistung: Busreise. prachtvoll geschmückter (exkl. Eintritt Weihnachtsbaum geben Schlossadvent: ca. 6,50) diesem Markt ein unvergleichliches Flair. 30. November 2013 48,32

Bei dieser Adventreise erwarten Sie nicht nur die wunderbare Atmosphäre der Traunseestadt mit dem zauberhaften Adventmarkt am Museumsplatz, der zu den schönsten in Oberösterreich zählt, sondern auch die traumhafte Kulisse des Kammerhofgebäudes, direkt am See und mit herrlichen Ausblicken auf die verschneiten Panoramen des Salzkammergutes. Ein ganz besonderes Schmankerl stellt der Adventabend in der festlich Unsere Leistungen: geschmückten Sporthalle Busreise, Eintrittskarte. mit Hansi Hinterseer Aufpreis bessere und Petra Frey dar. Eintrittskarte: 7,- / 17,30. November 2013

ab 60,-

INNVIERTLER ADVENTIMPRESSIONEN Schlossatmosphäre & Baumwipfeln

Das malerische Schloss Sigharting zeigt in seinen Räumlichkeiten alle zwei Jahre den „Innviertler Advent“, heuer mit einer sehenswerten Sonder-Krippenausstellung sowie 30 verschieden geschmückten Christbäumen, die Besucher aus Nah und Fern anlocken. Anschließend Fahrt nach Kopfing. Sie werden bei der Waldweihnacht am Baumkronenweg, die immer mehr Besucher anlockt, eine wunderbare VorUnsere Leistungen: weihnachtsstimmung erleben. Busreise, Eintritt Schloss Geboten werden neben ausgeSigharting und wähltem Kunsthandwerk auch Baumkronenweg. heimische Produkte. 30. November 2013

39,-


TAGESREISEN ADVENTTAGE IN WEITRA Stimmungsvoller Schlossadvent

PASSAU & GRANITWEIHNACHT Stimmungsvolle bayerische Adventstimmung

Der Traum von einer stimmungsvollen, weihnachtlich geschmückten und idyllischen Altstadt wird in Weitra wahr. Die Adventtage mit Standlmarkt und Weihnachtsausstellung in der Altstadt, am Rathausplatz, am Kirchenplatz und im FürstenbergRenaissanceschloss sind bereits Fixpunkte in der Adventzeit. Im gesamten Schloss sowie am Rathaus- und Kirchenplatz finden Sie Spezialitäten aus dem Waldviertel, Adventkränze, Weihnachtsschmuck, Kunsthandwerk sowie Christbaume. Diese beschauliche Adventromantik, eingebettet in die einzigartige Kulisse der Altstadt mit dem Charme der alten Häuser werden für Unsere Leistung: jeden Besucher zu einem Busreise. unvergesslichen Erlebnis. 1. Dezember 2013

29,50

Genießen Sie den besinnlichen Charme des stimmungsvollen Christkindlmarkts, vor der herrlichen Kulisse des Stephansdoms, mitten in der bezaubernden Passauer Altstadt. Weiterreise in ein traditionsreiches Gasthaus im oberen Mühlviertel mit regionalen Spezialitäten, wo Sie das Mittagessen einnehmen können. Anschließend geht es zu einem ganz speziellen Christkindlmarkt in einen alten Steinbruch im Bayerischen Wald. Hier finden Sie Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten aus der Dreiländerregion. Vorführungen von Handwerkstechniken, ein Unsere Leistung: Streichelzoo als lebende Krippe Busreise. und ein Kino an der Felswand (exkl. Eintritt Granitweihnacht: sind weitere interessante ca. 3,-) Besichtigungspunkte. 1. Dezember 2013

39,-

SALZBURGER ADVENTSINGEN „SEHNSUCHT“

BAD TÖLZ UND ROSENHEIM © Archiv Tourist-Information Bad Tölz

im Großen Festspielhaus

© Peter Schlager

Der Tölzer Christkindlmarkt verwandelt die historische Marktstraße in einen vorweihnachtlichen Festsaal. Es duftet nach Zimt und Maroni, Häuserfassaden erstrahlen im warmen Lichterglanz und am Marienbrunnen dreht ein nostalgisches Dampfkarussel seine Runden. In den geschmückten Holzhäuschen bieten Holzschnitzer und Handwerker ihre Kunstwerke an. Der Christkindlmarkt im Zentrum von Rosenheim lädt im Anschluss auch noch zu einem gemütlichen Bummel ein. Die historischen Fassaden erstrahlen im festlichen Lichterglanz. Prächtig geschmückte Schaufenster liefern Inspirationen für den Gabentisch. Die süd-ostbayerische Metropole Rosenheim in der VorweihUnsere Leistung: nachtszeit ein Erlebnis Busreise. für die Sinne. 1. Dezember 2013

56,-

Das Salzburger Adventsingen ist bereits Tradition in der Landeshauptstadt, wurde es doch bereits 1946 erstmals aufgeführt. Das heurige Thema „Sehnsüchte“ wird zu keiner anderen Jahreszeit so intensiv empfunden wie im Advent. Im Kontext zur adventlichen Handlung wird erlebbar, wie nahe sich Christen, Juden und Muslime heute sein können, wenn sie nur guten Willens sind. Als Kinder Abrahams verehren alle denUnsere Leistungen: selben einen Gott. Ein neues Busreise, Eintrittskarte. Salzburger Adventsingen erwartet Sie, das den Menschen Aufpreis bessere Eintrittskarte: in seiner Tiefe anspricht und 6,- / 13,- / 23,über religiöse Grenzen 1., 8. Dezember 2013 hinausgeht. (NM-Vorstellungen)

ab 85,33


TAGESREISEN ALTÖTTING & WALDWEIHNACHT HALSBACH

KRUMAU – WEIHNACHTSHOPPING

©K Heiner Heine Verkehrsbüro Altötting

© Lubor Mrazek

Krumau, die vielleicht schönste Stadt Südböhmens, präsentiert sich in der Vorweihnachtszeit besonders stimmungsvoll. Freuen Sie sich auf einige unbeschwerte Stunden und erstehen Sie für Ihre Lieben das eine oder andere Geschenk. An- und Rückreise Unsere Leistung: auf der direkten Strecke über Busreise. Bad Leonfelden. 6., 14. Dezember 2013

29,-

In der Vorweihnachtszeit vermittelt die oberbayerische Wallfahrtsstadt eine einzigartig heimelige Atmosphäre, die in besonderer Weise auf das „schönste Fest des Jahres“ einstimmt und die durch die gelebte Krippentradition noch unterstrichen wird. Der Kapellplatz mit den prächtigen Barockgebäuden beherbergt einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Wer so richtig eintauchen will in die vorweihnachtliche Zeit, der ist dann auf der Halsbacher Waldweihnacht richtig. Hier steht nicht nur ein Baum – hier stehen Unsere Leistung: „hunderte“! In traumhafter Busreise. Kulisse und inmitten tausender (exkl. Eintritt Waldweihnacht: Lichter kann man einen unca. 4,-) verwechselbaren Tag erleben. 7. Dezember 2013

39,-

ST. WOLFGANG

STEHRERHOF & MONDSEE

Adventkonzert vor dem Pacheraltar (fak.)

mit Schifffahrt

© www.mondsee.at

In St. Gilgen, dem Mozartdorf, verwandelt sich der Ortskern zu einer künstlerisch gestalteten Adventkulisse. Weiterfahrt nach Strobl. Der idyllische Wolfgangseeort verwandelt sich in ein romantisches Krippendorf mit einer lebensgroßen Schaukrippe und vielen Tieren. Bestaunen Sie im Anschluss in St. Wolfgang den schönsten Adventmarkt Österreichs. Anschließend haben Sie die Gelegenheit ein stimmungsvolles Adventkonzert (fak.) unter dem Motto „Feierliche Stunde im Advent“ mit dem Männergesangsverein vor dem weltberühmten Pacheraltar zu genießen. Die weithin sichtbar beleuchtete Laterne im Wolfgangsee lässt Unsere Leistungen: bei der Schifffahrt nach Strobl Busreise, Schifffahrt. nochmals weihnachtliche Adventkonzert (fak.): Stimmung aufkommen. auf Anfrage 7., 14. Dezember 2013

34

45,-

An diesem Tag geht es zu einem der wohl schönsten Weihnachtsmärkte Oberösterreichs im Stehrerhof. Dieser findet seit mehreren Jahren am 400 Jahre alten Hof in Neukirchen/Vöckla statt. An vielen Ständen am Stehrerhof, im Handwerkerhaus und im Freigelände können Sie kunsthandwerkliche Kostbarkeiten bewundern und auch erstehen. Mehrere Volksmusikgruppen und Chöre sorgen für weihnachtliche Stimmung. Weiterfahrt nach Mondsee zu einer Schifffahrt, die Ihnen ganz andere Eindrücke von diesem schönen Salzkammergutsee, der von der Drachenwand überragt wird, vermitteln wird. Anschließend kurzer Spaziergang zur Basilika und dem ehemaligen Kloster, Unsere Leistungen: die dem Adventmarkt einen Busreise, Eintritt Stehrerhof, würdigen Rahmen verleihen. Schifffahrt.

7. Dezember 2013

46,-


TAGESREISEN BURG HOHENWERFEN & FACKELWANDERUNG WAGRAIN

ADVENT IN PÜRGG & KLAMMWANDERUNG SCHLADMING

Das mittelalterliche Ambiente des Burghofs von Hohenwerfen verwandelt sich Jahr für Jahr zur Adventzeit in einen romantischen Weihnachtsmarkt, der in der Tradition der überlieferten Salzburger Bergweihnacht steht. Weiterreise nach Wagrain. Bei einer romantischen Fackelwanderung mit einer musikalischen Umrahmung zum Burghügel erwarten Sie dann im Schein der Burglichter hausgemachter Glühwein und geschmackvolle Weihnachtsbäckerei. Ein Hirtenspiel und die WagrainerUnsere Leistungen: Herbergssuche sorgen für eine Busreise, Weihnachtswanderung. stimmungsvolle Umrahmung (exkl. Aufzug und unvergessliche VorweihHohenwerfen ca. 4,-) nachtsstunden. 7. Dezember 2013

49,-

Der Adventmarkt im lieblichen Pürgg wird Sie mit musikalischer Umrahmung, duftenden Lebkuchen, Bratäpfeln, Maroni, Glühwein und reichhaltiger Handwerkskunst, die in verschiedenen Häusern präsentiert wird, begeistern. Schladming wird wieder zur Adventstadt der Steiermark. Im Vordergrund stehen traditionelle Produkte der Region, wie z.B. Holz, Kerzen, Honig, Mineralien, Düfte sowie kulinarische Gustostücke, wie Wildspezialitäten und Wacholderspeck. Angelockt von den guten Düften, den vielen Geschenksideen und den glitzernden Lichtern spürt man förmlich die Anwesenheit des Christkinds. Der Höhepunkt ist sicherlich die anschließende Wanderung durch die Talbachklamm, die Sie mit Fackeln, Lichtspielen, Engeln, Unsere Leistung: Busreise. Märchenerzählern und Musi(exkl. Eintritt Klamm: ca. 4,-) kanten in eine mystische Welt versetzen wird. 8. Dezember 2013

42,-

SCHLOSS GRAFENEGG

LANDSHUTER CHRISTKINDLMARKT

mit „Advent der Stars“ des ORF Niederösterreich in der Reitschule & Irish Christmas im Auditorium

© Gregor Semrad

© Verkehrsverein Landshut

Eingebettet in die prächtige Kulisse der mächtigen Häuser und Fassaden des geschichtsträchtigen Stadtteiles Freyung auf dem zauberhaft gelegenen Vorplatz von St. Jodok, gilt er als einer der schönsten in Bayern. Lernen Sie weiters als „Krippenwanderer“ in der vorweihnachtlich geschmückten Innenstadt Landshut unvergleichbare Schätze mit den Darstellungen der heiligen Familie aus drei Jahrhunderten kennen. Bummeln Sie durch festlich geschmückte Straßen, idyllische Gassen und gehen Sie Unsere Leistung: auf vorweihnachtliche EntdeBusreise. ckungsreise durch Landshut. 7. Dezember 2013

46,-

Die stimmungsvolle Atmosphäre des Grafenegger Advent, der zu den traditionellsten Weihnachtsmärkten Niederösterreichs zählt, belebt die Fantasie und erhöht bei jedem Besucher die Vorfreude auf das nahe Fest. Der einmaligen vorweihnachtlichen Stimmung im Schlosshof, den Prunkräumen und der Reitschule, bei der kunstvoll gefertigte Kostbarkeiten präsentiert werden, kann sich niemand entziehen. Nach dem Besuch des Adventmarktes genießen Sie nachmittags den „Advent der Unsere Leistungen: Busreise, Eintrittskarten. Stars“. Das „Irish Christmas“Aufpreis bessere Eintrittskarte Konzert stellt sicherlich einen „Irish Christmas“: 4,- / 7,- / weiteren Höhepunkt dar. 10,- / 14,- / 16,8. Dezember 2013

62,35


TAGESREISEN ADVENT MIT HERBERT STEINBÖCK

GUT AIDERBICHL HENNDORF

im Schneeberghof in Puchberg

mit Tierpfarrer Mag. Franz Zeiger

Als Einstimmung auf die kommenden Stunden gibt es zuerst Maroni & Punsch. Herbert Steinböck präsentiert dann die besten Schmähs von 4 Jahren aus seiner Zeit als Conferencier des Kabarett Simpl und einige bezaubernde Weihnachtsgeschichten hat er natürlich auch mit im Gepäck. Auch gibt es die Antwort, wie man am Besten und Unkonventionellsten so kurz vor Weihnachten noch abnehmen kann. Im Anschluss an die Weihnachtslesung gibt es ein spezielles Abendbuffet mit kulinarischen Köstlichkeiten. Diesen Abend dürfen Sie auf keinen Fall versäumen!

1 EURO GEHT AN DIE LINZER TIERTAFEL!

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, Maroni und Punsch, Eintrittskarte, Abendbuffet. Aufpreis bessere Eintrittskarte: 4,14. Dezember 2013

92,-

ADVENT-KLOSTERMARKT HEILIGENKREUZ & WASSERSCHLOSS KOTTINGBRUNN

Diese Adventreise steht ganz im Zeichen der Tiere. Bereits bei der Anreise wird Ihnen der beliebte Tierpfarrer Mag. Franz Zeiger von den Tieren im Stall zu Bethlehem berichten. Auf Gut Aiderbichl erwartet Sie dann neben einer Führung durch das Gut, bei der es wieder viele neue Tierarten zu bestaunen gibt, auch eine Tiersegnung und eine ganz spezielle Weihnachtsstimmung. Unsere Leistungen: Freuen Sie sich auf eine ganz Busreise, Eintritt und Führung. besondere Adventreise! 14. Dezember 2013

39,-

WIENER ADVENTZAUBER & WEIHNACHTSTROMPETEN – MINORITENKRICHE WIEN

© www.christian-husar.com

30 Stifte und Kloster aus Österreich und den Nachbarländern bieten ihre besonderen Produkte an, die von Weihnachtskrapfen und Klosterweinen bis zu exklusiven Spezialitäten, Bioprodukten und handwerklichen Erzeugnissen reichen. Um 12 Uhr Möglichkeit zur Teilnahme am Gesang der Mönche zum Mittagsgebet (20 Minuten). Der Advent im Wasserschloss Kottingbrunn hat sich in den letzten Jahren zum schönsten Adventmarkt der Region herauskristallisiert. Kein Kitsch oder dröhnende Musik stören die Adventstimmung. Die unterschiedlichen Räume und Gebäude des Wasserschlosses Kottingbrunn bieten ein Ambiente, das seinesgleichen sucht und zum Verweilen Unsere Leistung: einlädt. Busreise. 14. Dezember 2013

36

39,-

© kreitner & partner

Nach der Ankunft haben Sie genügend Zeit, die wunderbaren und sehr stimmungsvollen Christkindlmärkte zu erkunden um sich vielleicht die eine oder andere Idee für ein Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben zu holen. Abends erwartet Sie dann in der Wiener Minoritenkirche ein ganz spezielles Weihnachtskonzert „Trumpets in concert“. Lauschen Sie den noblen Tönen der Trompeter im sakralen Raum der Minoritenkirche. Unsere Leistungen: Genießen Sie einen wunderBusreise, Eintrittskarte. baren Abend, der die Vorfreude Aufpreis bessere Eintrittsauf das bevorstehende karte: 8,- / 10,- / 32,Fest steigert. 14. Dezember 2013

ab 63,-


TAGESREISEN CHRISTKINDLMARKT MÜNCHEN

SCHALLABURG & STIFT SEITENSTETTEN

© Michaela Nagy

© Stift Seitenstetten

Neben dem weit über die Isarmetropole hinaus bekannten Christkindlmarkt rund um den Marienplatz hat fast jeder Stadtteil seinen eigenen Weihnachtsmarkt mit speziellem Flair. Eine Entdeckungsreise lohnt sich! Teilweise reicht die Geschichte dieser Märkte bis ins Mittelalter zurück, so z.B. beim ältesten und größten Münchner Weihnachtsmarkt, dem Christkindlmarkt. Er wurde bereits im 14. Jh. zum ersten Mal ausgerichtet und hat bis heute seinen festen Platz inmitten der bayerischen Unsere Leistung: Landeshauptstadt. Busreise.

14. Dezember 2013

Eine romantische Adventfahrt führt Sie zuerst in das Renaissanceschloss Schallaburg, welche das Kulturjuwel des Mostviertels darstellt. Hier findet auch in der heurigen Vorweihnachtszeit wieder einer der wunderbarsten Adventmärkte Niederösterreichs im stilvollen Ambiente statt. Im ganzen Schloss wird traditionelles Kunsthandwerk untermalt mit besinnlichen Klängen präsentiert. Weiter geht es zu einem äußerst romantischen Adventmarkt in das Stift Seitenstetten, der im Meierhof des Stifts viele einzigUnsere Leistungen: Busreise. (exkl. Eintritt artige Geschenksideen, die sehr Schallaburg 5,- und Stift liebevoll gestaltet sind, zeigt. Seitenstetten 2,-)

45,-

SCHMIEDEWEIHNACHT & STIFT ADMONT mit Adventkonzert

15. Dezember 2013

38,-

SCHMIEDEWEIHNACHT YBBSITZ & STIFT SEITENSTETTEN

© www.dphoto.at

Beim stimmungsvollen Adventmarkt der Schmiedeweihnacht von Ybbsitz, der ganz im Zeichen der Schmiedekultur steht, erwarten Sie auf dem Weg zur Schmiedemeile Drechsler, Korbflechter, Glaskünstler uvm. Weiterreise nach Admont. Im einzigartigen und stimmungsvollen Ambiente rund um das Benediktinerstift Admont gibt es vom Kunsthandwerk bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten viel zu entdecken. Um 15 Uhr können Sie einem Adventkonzert des „Musikvereins Admont Hall“ Unsere Leistungen: im Gr. Festsaal des StiftsBusreise, Führung gymnasium von Admont Klosterbibliothek. lauschen. 14. Dezember 2013

45,-

An diesem Tag erleben Sie ein Potpourri der schönsten Weihnachtsmärkte, denn diese Fahrt führt Sie zuerst zur traditionellen Schmiedeweihnacht nach Ybbsitz, wo neben Schmiede auch Glaskünstler, Schnitzer, Korbflechter etc. ihre Handwerkskunst präsentieren. Weiterreise zum romantischen Adventmarkt im Meierhof des Stiftes Seitenstetten, der durch die äußerst liebevolle Gestaltung besticht und neben einem Standlmarkt mit Kunsthandwerk auch ein brennendes Ereignis zeigt, nämlich das Unsere Leistungen: „Zuaschaun beim DorschbirnBusreise, Eintritt brenna“. Seitenstetten. 15. Dezember 2013

32,37


TAGESREISEN MARIAZELLER ADVENT

HELLBRUNN & WEIHNACHTSWANDERUNG RADSTADT

© Tourismusverband Mariazeller Land.JPG

Wem Weihnachten heutzutage zu laut, zu bunt und zu wenig besinnlich geworden ist, der findet beim Mariazeller Advent verloren geglaubte Sehnsüchte verwirklicht. Lernen Sie bei einer Führung das traditionelle Handwerk des Lebzelters kennen. Sie werden überrascht sein, was man aus Honig und Lebkuchen Unsere Leistung: alles machen kann! Busreise. (exkl. Lebkuchenführung) 15. Dezember 2013

39,50

Man erlebt ein einzigartiges Ambiente und einen würdevollen Rahmen vor dem Schloss Hellbrunn wie man ihn sonst nirgendwo findet. Weiterreise nach Radstadt, wo Sie um 17 Uhr zu einer besinnlichen Weihnachtswanderung (bitte um gutes Schuhwerk!) durch die mit Fackeln romantisch ausgesteckte „Kaiserpromenade“ starten. Der Weg führt Sie hinauf zur Loretokirche, wobei Sie von Weisenbläser-Klängen begleitet und von Orgelmusik und Chorgesang empfangen werden. Vorbei geht es am Dufthäuschen mit der wunderschönen Krippe von Johann Mayrhofer, sodann verzaubern Scheinwerfer mittels bunter Unsere Leistungen: Farben den winterlichen Busreise, WeihnachtsWald. Danach erwartet Sie ein wanderung Dreigesang mit Adventliedern. 21. Dezember 2013

49,50

CHRISTMAS IN VIENNA IM WIENER KONZERTHAUS

BERCHTESGADENER ADVENT

mit A. Kirchschlager, A. Prohaska, J. Prieto, L. Pisaroni, Wiener Singakademie, Wiener Sängerknaben ORF Radio-Symphonieorchester Wien

© www.berchtesgadener-advent.den

Einen ganz besonderen Adventtag erleben Sie bei dieser Fahrt nach Berchtesgaden, die durch einen feinen, kleinen Adventmarkt gelebtes Brauchtum zeigt. Entdecken Sie den original Berchtesgadener Christbaumschmuck, hergestellt nach einer jahrhundertealten Volkskunst, zwischen den weihnachtlichen Marktständen. Umrahmt vom königlichen Schloss stimmen Turmbläser, Gesangsgruppen und Hirtenspiele auf Weihnachten ein. Nach einem stimmungsvollen Lichtereinzug zu Ehren der Hl. Lucia in der Stiftskirche, erfolgt die historische Marktführung mit der Nachtwächterin, die Ihnen ganz neue Einblicke in die Geschichte der Stadt bringt. Lassen Sie sich verzaubern von der einmaligen Atmosphäre im vorweihnachtlichen BerchtesUnsere Leistungen: gaden. Beginn der Rückreise. Busreise, historische Marktführung.

15. Dezember 2013

38

44,-

© Schedl

Nach dem großartigen Erfolg im vergangenen Jahr ist es auch im heurigen Jahr gelungen vier außergewöhnliche Sänger für dieses Konzert zu begeistern. Neben populärer internationaler Weihnachtsmusik steht auch ein klassisch weihnachtliches Unsere Leistungen: Repertoire auf dem Programm, Busreise, Reiseleitung, Eintrittskarte. welches die Besucher des Aufpreis bessere festlich geschmückten Wiener Eintrittskarte: 25,- / 45,- / Konzerthauses in eine 65,- / 90,- / 125,- / 175,- / wunderbare Weihnachts225,stimmung versetzen wird. 21. Dezember 2013

ab 110,-


TAGESREISEN ADVENT IN DEN KITTENBERGER ERLBENISGÄRTEN & LOISIUM

Ein Besuch der Kittenberger Erlebnisgärten, die ihr schönstes weihnachtliches „Kleid“ angelegt haben, bringt Sie durch die Feuerkörbe, Fackeln und 100.000 Lichter die die Gärten erstrahlen lassen, in die schönste Vorweihnachtsstimmung. Beim Flanieren am Märchen-Adventweg begeben sich die Besucher auf eine stimmungsvolle und rührende Reise ins Reich der Geschichten. Weiterreise zum Unsere Leistungen: Adventmarkt in die Loisium Busreise, Eintritt Kittenberger Weinerlebniswelt, wo Sie Erlebnisgärten mit ¼ l sicherlich noch ein passendes Glühwein oder TraubenGeschenk für Ihre Lieben Punsch. finden werden. 21. Dezember 2013

49,-

BAUERNSILVESTER AUF DER BRATL ALM

GLÖCKLERLAUF IN EBENSEE

Alljährlich am Vorabend des Heilig-Drei-König-Tages treffen sich nach Einbruch der Dunkelheit einheimische Junggesellen in Ebensee, dem Zentrum und Ursprung dieses Raunachtbrauches. An die 300 „Glöckler“ durchlaufen mit bis zu 20 kg schweren Kappen und Glocken in dieser Nacht die verschneiten Straßen und Gassen des Salzkammergutortes. Der Sinn des Glöcklerlaufes soll es sein, Heil und Segen der guten Geister zu gewinnen und die bösen zu vertreiben. Vor dem Glöcklerlauf Unsere Leistungen: (Beginn 18.00 Uhr) Busreise, Reiseleitung, Besichtigung der sehenswerten Eintritt und Führung Krippe im Heimatmuseum Heimatmuseum. Kinderermäßigung: 10% und Krippenwanderung (ca. 2,5 Stunden). 5. Jänner 2014

40,-

KRIPPERLROAS BAD ISCHL

AM 30. DEZEMBER Unter dem Motto „Mit Most und Bratl – statt Sekt und Galadinner“ feiert man auf der Bratl Alm in Wenigzell Menü den Silvesterabend schon einen Tag Klachlsupe früher! Eine „gmiatliche“ Almpartie *** mit uriger steirischer Live-Musik Surschnitzerl (ohne Strom) und Manuel, dem oder Schlagernachwuchsstar aus dem Bauernbratl Burgenland. Die kulinarischen mit süßem Mostkraut Köstlichkeiten kommen frisch aus und Erdäpfelwurst dem Holzofen, der mitten in der Stube steht. Ein Event der urigen Art, *** bei dem es auch noch ein kleines Frische Krapfen Rahmenprogramm u.a. das „Bauernroulette“ etc. gibt. Für alle die heuer den Silvester schon früher feiern wollen: ab Unsere Leistungen: nach Wenigzell auf die Bratl Busreise, Eintritt, Menü. Alm zum Juchee auf der Alm & zum urigen Bauernsilvester. 30. Dezember 2013 89,-

© Foto Hofer

Der berühmte Kurort Bad Ischl ist Ausgangspunkt für unsere „Kripperlroas“, ein bis heute lebendiger Brauch im Salzkammergut. Traditionsverbundene Familien öffnen ihre Häuser und Höfe und laden den Besucher zur Besichtigung ihrer prächtigen, privaten Weihnachtskrippen ein! Nach einem herzhaften Mittagessen in einem Schmankerlrestaurant fahren Unsere Leistungen: Sie mit Pferdekutschen durch Busreise, Reiseleitung, die malerische Winterlandschaft Kutschenfahrt. und besuchen insgesamt vier Kinderermäßigung: 10 % verschiedene Weihnachtskrippen. 12. Jänner 2014 63,39


TAGESREISEN NACHT DER BALLONE – GOSAU

HAUS DES MEERES – WIEN

Diese Veranstaltung ist mittlerweile schon ein „Kult-Event“ in der „Weltkulturerbe-Region“ geworden und wird wieder als Schlusspunkt und Krönung der Gosauer Ballonwoche gesetzt. Um die 30 Ballone rüsten auf und beleuchten im Musiktakt das Festgelände. Und weil’s so schön dazu passt, wird die „Nacht der Ballone“ mit einem spektakulären Feuerwerk, Unsere Leistung: welches der absolute i-Punkt Busreise. ist, abgeschlossen.

Im Haus des Meeres – Aqua Terra Zoo werden auf über 4.000 m² über 10.000 Tiere aus allen 5 Kontinenten gezeigt. Es gibt aber auch viele Mittelmeertiere, Piranhas und im „Krokipark“ Krokodile, Kaimane und Affen zu bestaunen. Highlight ist das Tropenhaus mit großer Freiflugvoliere und Schildkröten sowie das 300.000 Liter große Haifischbecken, in dem auch RiesenUnsere Leistungen: Busreise. schildkröten leben, das sich über 2 Stockwerke erstreckt und (exkl. Eintritt Haus des Meeres: ca. 14,-) das größte Österreichs ist. Ein Ermäßigung für Kinder: besonderes Erlebnis ist natürlich auf Anfrage die Fütterung der Haie und 18. Februar 2014 Piranhas.

ROMANTISCHE SCHNEESCHUHWANDERUNG

HUNDESCHLITTENRENNEN BAD MITTERNDORF

17. Jänner 2014

34,-

(OÖ-Semesterferien)

35,-

Ein toller Familienausflug!

Kommen Sie doch mit zu dieser besonderen Schneeschuhwanderung an einen der schönsten Flecken der Steiermark, in die Ramsau. Vergessen Sie den Alltagsstress und wandern Sie wie auf Watte durch den Tiefschnee. Nur das Knirschen der Schuhe im Schnee und der eigene Atem „stören“ die Ruhe. Die unberührte Natur, die traumhafte Winterlandschaft und die faszinierende Bergwelt der Schladminger Tauern werden Sie beeindrucken! Nach einer wunderbaren Wanderung haben Unsere Leistungen: Sie die Möglichkeit, sich im Busreise, SchneeschuhAlpengasthof bei einem verspäLeihgerate, Skiführer. teten Mittagessen zu stärken. Wanderbegleitung. 1. Februar 2014

40

69,-

Die Generalprobe der internationalen Schlittenhunderennen zur WM 2015 in Bad Mitterndorf findet im Februar 2014 statt, wo zahlreiche Europa- und Weltmeister in den verschiedensten Kategorien erwartet werden. Das Rennen wird in mehreren Distanzen gelaufen und es werden hunderte Hunde erwartet. Am Areal der Hunde und Unsere Leistung: Musher sind Besucher herzlich Busreise. willkommen, um mit den Kinderermäßigung: weltbesten Mushern Gespräche auf Anfrage (exkl. Eintritt) zu führen und die weltbesten 22. Februar 2014 Hunde zu bestaunen. (OÖ-Semesterferien)

46,-


TAGESREISEN WIENER OPERNBALL GENERALPROBE

Sie wollen nur einmal das Drumherum sehen, dann haben Sie dazu einen Tag vorher Gelegenheit!

OSTERN AUF GUT AIDERBICHL

Unsere Leistungen: Busreise, Eintrittskarte. Aufpreis bessere Eintrittskarte: 10,- / 15,- / 20,26. Februar 2014

105,-

WIENER OPERNBALL

Erleben Sie das Erwachen des Frühjahrs und die Osterzeit auf Gut Aiderbichl. Nicht selten werden arme tragende Tiere abgegeben. So haben Sie vielleicht das Glück, dass Sie sich mit kleinen Osterlämmchen, Zicklein, kleinen Häschen und Küken auf das Osterfest freuen dürfen. Unsere Leistungen: Zu Gast sein bei 700 glückBusreise, Führung lichen Tieren stellt ein unverund Eintritt. gessliches Erlebnis dar. 16. April 2014 (Karwoche)

36,-

TIERGARTEN SCHÖNBRUNN & PRATER

© Daniel Zupanc

Seien Sie live dabei, wenn die Prominenz aus Kultur, Wirtschaft und Politik sich ein „Stelldichein“ geben.

Unsere Leistung: Eintritts- und Zuschauerkarte (Selbstanreise). 27. Februar 2014

Preis auf Anfrage

Eine Sehenswürdigkeit im ältesten Zoo der Welt, der im Jahr 2012 zum besten Zoo Europas gewählt worden ist, sind immer die Tierbabys. Besuchen Sie das Elefantenbaby, welches Anfang September das Licht der Welt erblickte, oder das Pandajungtier von Yang Yang und Long Hui, der Ende August geboren wurde. Der putzige Nachwuchs von Löwen, Mini-Pinguinen und vielen anderen Tieren sind die Superstars des Zoos! Anschließend geht es in den Unsere Leistungen: Wiener Prater. Vielleicht nutzen Busreise. Sie die Möglichkeit, eine klas(exkl. Eintritt Tierpark sische Fahrt mit dem Wiener Schönbrunn: ca. 13,-) Ermäßigung für Kinder: auf Riesenrad zu unternehmen oder Anfrage. „Madame Tussauds“ Wachsfigurenkabinett zu besuchen. 16. April 2014 (Karwoche)

39,50

41


STUDIENREISEN

KAFKA IN PRAG REISELEITUNG: DR. ROLAND KASTLER Die Hauptstadt des Königreiches Böhmen war zur Zeit Kafkas – nach Wien und Budapest – die drittgrößte Stadt der Monarchie. Durch starke tschechische Zuwanderung war aus einer ehemals überwiegend deutsch-österreichischen, eine beinahe rein tschechisch-österreichische Stadt geworden. Im Zentrum Prags wurde überwiegend deutsch, in der übrigen Stadt fast ausschließlich tschechisch gesprochen. Das gesprochene „Pragerdeutsch“ ist als ein dialektfreies, wortarmes Schriftdeutsch charakterisierbar. Dies war die „Muttersprache“, in welcher Kafka schrieb und selten hat er woanders gearbeitet und gewohnt als in diesem innersten Bezirk Prags. Auf vielen Spaziergängen erkundet Kafka die Stadt für sich neu und betrachtet seine Umgebung aus seinen speziellen Blickwinkeln. 1. TAG: Anreise Prag – Kafka-Museum – Stadtbesichtigung Teil 1 Im höchst interessanten Kafka-Museum werden wir uns zunächst dem Spannungsfeld zwischen dem von Kafka „vorgefundenen“ Prag und jenem von ihm in seinem literarischen Werk in einer ihn kennzeichnenden Weise entworfenen Stadt widmen. Bei dem anschließend ersten Stadtrundgang lernen Sie den Chotekpark und den Königsgarten (mit Schloss Belvedere), welche für Kafka die „schönsten Orte“ Prags bedeuteten, kennen. Weiter geht es über das Palais Schönborn zur Prager Burg, wo wir weitere wichtige Bezugspunkte zum Leben und zum Werk Kafkas vorfinden werden. 2. TAG: Stadtbesichtigung Teil 2 – Altstadt – Jüdisches Viertel – Baumgarten – Heimreise Der heutige Stadtrundgang wird intensiv die Biographie Kafkas zum Gegenstand haben. Die einzelnen Stationen werden dabei

immer wieder durch literarische Verweise auf und Auszüge aus den Werken Kafkas vertieft. Vor Beginn der Heimreise genießen Sie, so wie Franz Kafka seinerzeit, einen Spaziergang im Baumgarten oder begeben sich im Rahmen einer Unsere Leistungen: Moldauschifffahrt Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, in einen weiteren Schifffahrt. Nachvollzug der Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage Kafkaschen Welt. 28. - 29. September 2013 29. - 30. März 2014

195,-

BEI DEN STEINREICHEN Fossilien und Einschlagkrater

REISELEITUNG: MAG. DR. GERHARD NEUWIRTH Zur Zeit des oberen Jura erstreckte sich in Süddeutschland ein tropisch warmes Flachmeer mit guten Lebensbedingungen für kalkabscheidende Organismen. Es entstanden ausgedehnte Kalkplatten, welche im jüngsten Teil des oberen Jura durch zahlreiche Riffe und wannenartige Lagunen zergliedert waren. Von den Riffgebieten zeugen heute oftmals markante Felsformationen, wie etwa die „Zwölf-Apostel“, in den Lagunen dagegen lagerten sich Plattenkalke ab. Für den Abbau erschwerend kommt allerdings auch heute noch hinzu, dass für alle Anwendungen ein händischer Abbau erforderlich ist. Für die Wissenschaft bedeutet dies hingegen einen Glücksfall, machte doch diese Methode die meisten der großartigen Fossilfunde überhaupt erst möglich. Besuchen Sie während dieser Reise eines der schönsten Geotope Bayerns sowie das höchst aufschlussreiche Meteoritenmuseum in Nördlingen. 1. TAG: Solnhofen – Steinbruchwanderung Anreise nach Solnhofen, wo wir zunächst jenes Museum besichtigen, welches eine Vielzahl der prächtigsten Fossilfunde zeigt. Generell vermitteln uns die Solnhofner Plattenkalke Kenntnisse von mehr als 700 Arten, welche während des oberen Jura lebten. Besondere Bedeutung kommt dabei den Funden zur Gattung des Archaeopteryx, also des Urvogels, zu, stellen sie doch den ersten Beleg für Darwins Evolutionstheorie dar. Im Anschluss wandern wir durch die Steinbrüche, wobei Sie Gelegenheit haben werden, selbst Steine abzubrechen. (Hammer und Meißel sind auch vor Ort ausleihbar!) 42

2. TAG: Rieskrater-Museum – Exkursion – Rückreise Das Rieskrater-Museum widmet sich der Frage nach der Entstehung von Einschlagkratern, insbesondere jenem des Nördlinger Rieses. Die interessante Thematik Unsere Leistungen: wird eindrucksvoll Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. mittels zahlreicher Einbettzimmerzuschlag: 25,Exponate sowie Video12. - 13. Oktober 2013 vor führungen 195,17. - 18. Mai 2014 aufbereitet.


STUDIENREISEN DIE SCHLÖSSER DES PRINZEN EUGEN

KOPTISCHE KIRCHEN IN ÖSTERREICH

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, Eintritts- und Führungsgebühren.

Winterpalais, Belvedere und Schloss Hof

85,-

10. November 2013

© Belvedere, Wien

Gut ein Jahrzehnt nach seinem Eintreffen in Wien begann Prinz Eugen von Savoyen sich einen standesgemäßen Wohnsitz in der Himmelpfortgasse errichten zu lassen. Dieser wurde nach Plänen von Fischer von Erlach und Lucas von Hildebrandt als barockes Winterpalais errichtet, welches ab Oktober 2013 erstmals wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Die Eröffnungsausstellung ist dem Bauherrn anlässlich seines 350. Geburtstages gewidmet. Das Hauptaugenmerk der Schau im Oberen Belvedere liegt auf der Rückführung eines Teils der ursprünglichen Ausstattung. Und schließlich Unsere Leistungen: steht als dritter BesichtiBusreise, Reiseleitung, gungspunkt die AusstelEintritts- und Führungsgelung „Triumph & Passion. bühren. 350 Jahre Prinz Eugen“ 2. November 2013 99,im Schloss Hof auf dem Programm.

© Gardel Bertrand/Hemis.fr

DIE LETZTEN SPUREN DES KRIEGES IN WIEN Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, Eintritt Heeresgeschichtliches Museum.

10. November 2013

69,-

NÄHERE INFORMATIONEN ZU DIESEN BEIDEN TAGESREISEN FINDEN SIE IM STUDIENKATALOG!

MEISTER DER MODERNE – WIEN Henri MATISSE und die Fauves – Albertina Emil NOLDE. In Glut und Farbe – Belvedere (fak.) oder wahlweise Oskar KOKOSCHKA. Das Ich im Brennpunkt – Leopold-Museum (fak.) Erstmals in Mitteleuropa wird mit rund 160 Werken eine umfangreiche Ausstellung zu Matisse und den „Fauves“ präsentiert. Matisse und seine Künstlergruppe erregten in Paris mit ihren nach großartigem Ausdruck und Intensität strebenden Bildern enormes Aufsehen sowie Entsetzen. Die Gruppe war mit ihrem künstlerischen Schaffen von epochaler Bedeutung für die Entwicklung der Moderne und gilt als erste und entscheidende Avantgardebewegung des 20. Jhs. Emil Nolde, einem der bedeutendsten Vertreter des deutschen Expressionismus, ist eine umfassende Ausstellung im Unteren Belvedere gewidmet. In Zusammenarbeit mit der Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde wird dem Besucher eine intensive Begegnung mit dem reichhaltigen Werk des dänisch-nordfriesischen Künstlers ermöglicht. Das Leben und Schaffen Oskar Kokoschkas, einem der wichtigsten Protagonisten der Moderne, ist durch eine Vielzahl von Fotos dokumentiert (alleine im Nachlass mehr als 5000 Fotos). In Zusammenarbeit mit dem Oskar Kokoschka-Zentrum der Universität für Angewandte Kunst Wien werden nun im Leopold Museum erstmals Fotos bzw. Fotoserien in Zusammenhang mit zentralen Werken des Künstlers öffentlich ausgestellt.

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, Eintritts- und Führungsgebühren Albertina.

5. Jänner 2014

69,43


STUDIENREISEN

INKA

Könige der Anden

DIE ROMANOWS

Zaren von Russland

Zwei spannende Großausstellungen in Stuttgart stellen erstmals in Europa Entwicklung und Höhepunkt zweier politisch und kulturell beinahe einzigartiger Imperien mit hochkarätigen Ausstellungsobjekten auch aus ihren Nationalmuseen vor. Im Lindenmuseum werden wir, beginnend mit der legendären vorspanischen Inka-Kultur (11. Jh.), bis in die Kolonialzeit geführt. Der Focus liegt aber auf der imperialen Phase der Inka-Kultur mit den eigentlichen Erbauern des Inka-Reiches (Viracocha – Atahualpa). Eindrucksvoll informieren uns wertvolle Objekte über Mythos, Religion, Architektur und soziale Machtverhältnisse. Das Landesmuseum präsentiert im Alten Schloss „Im Glanz der Zaren, die Romanows, Baden Württemberg und Europa“. Im Besonderen werden hier die engen dynastischen Verflechtungen der Romanows zu Baden Württemberg vorgestellt. Damit avancierte Württemberg zu einer kunst- und kulturpolitischen Drehscheibe zwischen Russland und Westeuropa am Ende der Barockzeit. Die hohe kunstgeschichtliche Bedeutung Südddeutschlands sowohl am Ende des Mittelalters als auch im 18. Jh. werden wir in einigen Exkursionen erahnen können.

© Linden-Museum, Stuttgart

1. TAG: Linz – Ulm 2. TAG: Blaubeuren – Stuttgart 3. TAG: Stuttgart 4. TAG: Stuttgart – Zwiefalten – Linz

BITTE FORDERN SIE DAS DETAILPROGRAMM AN!

VORSCHAU 2014:

USBEKISTAN

REISELEITUNG: DR. WALDEMAR HUBER 11. - 19. April 2014 PROGRAMM UND PREIS IN AUSARBEITUNG Anmeldungen bitte bis spätestens Ende Jänner aufgrund der Visaabwicklung und der begrenzten Teilnehmerzahl!

44

498,-

17. - 20. Oktober 2013

VORTRAG IM BILDUNGSHAUS SCHLOSS PUCHBERG BEI WELS:

USBEKISTAN – IM HERZEN DER SEIDENSTRASSE Ein Traum aus „Tausend und einer Nacht!

12. Dezember 2013 von 16.00 - 21.00 Uhr


STUDIENREISEN

RAF – STUTTGART IM WÜRGEGRIFF DER STADTGUERILLA HOTEL IM ZENTRUM

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

ZU GENIESSEN

oder Die Revolution der Bürgerkinder

Der deutsche Südwesten war in den Siebziger und Achtziger einer der Hauptschauplätze des Terrors der Roten Armee Fraktion und brachte Deutschland an den Rand des Ausnahmezustands. Was führte zu dieser Gewalt, die Mord, Selbstzerfleischung und Selbstmord von 34 Personen in Kauf nahm, wie war die Auswirkung auf und wie erfolgte die Bekämpfung durch den Rechtsstaat und fand schlussendlich die damit initiierte Veränderung der Gesellschaft tatsächlich statt? Diesen Fragen geht die Ausstellung im „Haus der Geschichte“ unter dem Titel: „RAF-Terror im Südwesten“ nach mit einer umfangreichen Sammlung von Exponaten zum Thema Gewalt und der Umgang mit ihr. Gleichzeitig beleuchtet diese Studienreise den Zusammenhang zum Nationalsozialismus, den man in der Nichtverarbeitung der NS-Zeit vermutet. Viele Vertreter von Staat und Kapital starteten ihre Karriere in und mit der NSDAP/SA/SD/SS.

© Haus der Geschichte Baden-Württemberg

© Haus der Geschichte Baden-Württemberg

1. TAG: Anreise nach Stuttgart Anreise nach Stuttgart, eine Stadt mit bewegter Geschichte. Rundgang durch das Alte Schloss mit der Stauffenberg-Erinnerungsstätte, die Aufschluss über die Grenze des Systems „Befehl und Gehorsam“ gibt. Sie sollte auch die Erinnerung an den Widerstand des 20. Juli 1944 wach halten und gerade auch für junge Menschen deutlich machen, wie wichtig es ist, eine eigene Meinung zu entwickeln und für Rechtsstaatlichkeit einzutreten. Rundgang mit Führung. 2. TAG: Stuttgart – „Tarzan“ (fak.) Vormittags Besuch und Führung durch die Ausstellung „RAF – Terror im Südwesten“, die erste große historische Ausstellung zur Roten Armee Fraktion, die in 220 Exponaten die Gewalt und den Umgang mit ihr veranschaulichen will und bis 23. Februar 2014 dauert. Am Nachmittag steht Stuttgart am Programm. Rundfahrt, vorbei an Stuttgart-Stammheim, wo die Gründergeneration der RAF einsaß und sich auch das Leben nahm sowie die Endstation des Deutschen Herbstes: der Dornhaldenfriedhof, wo ein Grab die Aufschrift trägt: Gudrun Ennslin (37 J.), Andreas Baader (34 J.), Jan-Carl Raspe (33 J.). Der Abend bringt ein abwechslungsreiches Musical mit der erfolgreichen Disney-Inszenierung von „Tarzan“ (fak.) und der mit Grammys ausgezeichneten Musik von Phil Collins. Oder Sie riskieren einen Blick in die Sterne im Carl-Zeiss-Planetarium (wenn noch nicht in Umbau)

© Haus der Geschichte Baden-Württemberg

3. TAG: Stuttgart – München – Rückreise Die Geiselnahme israelischer Teilnehmer der Olympischen Spiele 1972 – auch bezeichnet unter „Olympia-Attentat“ –, wurde von acht Bewaffneten der palästinensischen Gruppe „Schwarzer September“ ausgeführt. Man wollte damit unter anderem die inhaftierten Mitglieder der RAF freipressen. In der Folge verübten Ennslin, Baader und Raspe Selbstmord. Besuch des Denkmals im Olympiapark, in dem die elf Namen der getöteten Geiseln in hebräischer Schrift eingemeißelt sind und Spaziergang zum Haus Connollystraße 31, dem Quartier der IsraeUnsere Leistungen: lis. Anschließend Fahrt Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück. in ein alteingesessenes „Tarzan“ (fak.): 73,- / 97,- / 114,- / 131,Münchner Brauhaus Einbettzimmerzuschlag: 40,zum Mittagessen. 20. - 22. Februar 2014 ab 339,45


MUSIKREISEN

WIENER STAATSOPER 2013 - 2014 ab 85,OKTOBER 2013 La Fanciulla del West von G. Puccini

Dirigent: Franz Welser-Möst mit N. Stemme, T. Konieczny, J. Kaufmann 5. (Premiere), 11., 17. Oktober 2013

Il barbiere di Siviglia von G. Rossini

Dirigent: Michael Güttler mit J. F. Gatell, A. Sramek, R. Constantinescu, L. Meachem, S. Coliban 6. Oktober 2013

Dirigent: Daniele Gatti 10. Oktober 2013

Aida

von G. Verdi Dirigent: Dan Ettinger mit O. Borodina, K. Lewis, M. Giordani, M. Marquardt 12. Oktober 2013

(ital.)

von G. Verdi

Dirigent: Franz Welser-Möst mit F. Furlanetto, R. Vargas, L. Tézier, E. Halfvarson, A. Harteros 13., 19. Oktober 2013

Der Rosenkavalier von R. Strauss Dirigent: Adam Fischer Regie: O. Schenk mit R. Fleming, P. Rose, S. Koch, M. Erdmann

Dirigent: Bruno Campanella mit D. Fally, J. D. Flórez, C. Alvarez, K. T. Kanawa

Dirigent: Placido Domingo mit A. M. Martinez, N. Shicoff, G. Bermudez

26., 29. Oktober 2013

15. November 2013

NOVEMBER 2013 Anna Bolena von G. Donizetti

Dirigent: Evelino Pido mit L. Pisaroni, K. Stoyanova, S. Ganassi, S. Costello, Z. Kushpler 3. November 2013

La Fille du Régiment von G. Donizetti

Dirigent: Bruno Campanella mit D. Fally, J. D. Flórez, C. Alvarez, K. T. Kanawa 4. November 2013

von G. Puccini

Un ballo in maschera von G. Verdi

Dirigent: Jesús López-Cobos mit R. Vargas, G. Petean, S. Radvanovsky 16. November 2013

Die Zauberflöte von W. A. Mozart

Dirigent: Christoph Eschenbach mit B. Sherratt, B. Bruns, O. Pudova, A. Hartig, M. Werba 17. (Premiere), 24., 30. November 2013

Peter Grimes von B. Britten

Quartett: Salotto Opera

Dirigent: Graeme Jenkins mit B. Heppner, G.-B. Barkmin, I. Paterson

20., 27. Oktober 2013

6. November 2013

23. November 2013

Anna Bolena

L’elisir d’amore

von G. Donizetti

von G. Donizetti

Dirigent: Evelino Pidò mit L. Pisaroni, K. Stoyanova, S. Ganassi, S. Costello, Z. Kushpler

Dirigent: Guillermo Garcia Calvo Regie: O. Schenk mit S. Schwartz, S. Costello, A. Arduini, A. Plachetka

25. Oktober 2013 46

Madama Butterfly

von G. Donizetti

Verdi Gala

Don Carlo

La Fille du Régiment

Solistenkonzert Leo Nucci

8. November 2013 © Svein-Magne Tunli - www.tunliweb.no


MUSIKREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

ZU GENIESSEN

DEZEMBER 2013

JÄNNER 2014

La Bohème

Die Fledermaus

von G. Puccini

Dirigent: Philippe Auguin Regie: F. Zeffirelli mit V. Grigolo, A. Gheorghiu, G. Bermudez, V. Nafornita 7. Dezember 2013

Tristan und Isolde von R. Wagner

Dirigent: Myung-Whun Chung mit R. D. Smith, A. Dohmen, V. Urmana, M. Goerne, E. Kulman 8., 21. Dezember 2013

Il barbiere di Siviglia von G. Rossini

Dirigent: Guillermo Garcia Calvo mit M. Mironov, P. Rumetz, R. Frenkel, N. Borchev, J. Park

von J. Strauß

Dirigent: Bertrand de Billy, Regie: Otto Schenk mit H. Lippert, E. Haller, A. Kirchschlager, A. Eröd, D. Fally, P. Simonischek als „Frosch“ 1., 3., 5. Jänner 2014

Don Giovanni von W. A. Mozart

Dirigent: Alain Altinoglu mit A. Plachetka, H. Gerzmava, R. Villazón, M. Hartelius, D. Bizic 11., 18. Jänner 2014

Tosca

von G. Puccini Dirigent: Paolo Carignani mit M. Serafin, M. Giordano, B. Terfel

14. Dezember 2013

17., 19. Jänner 2014

Fidelio

L’elisir d‘amore

von L. van Beethoven

von G. Donizetti

FEBRUAR 2014 Il barbiere di Siviglia von G. Rossini

Dirigent: Michael Güttler mit P. Kolgatin, A. Sramek, A. Bonitatibus, L. Molnar, A. Plachetka 1. Februar 2014

Cavalleria Rusticana / Pagliacci

von P. Mascagni und R. Leoncavallo Dirigent: Paolo Carignani mit M. Schuster, F. Armiliato, N. Shicoff, I. Mula, A. Maestri 2. Februar 2014

Solistenkonzert Erwin Schrott Begleitung: Rojotango Ensemble 5. Februar 2014

Rusalka

von A. Dvorak Dirigent: Jiri Belohlávek mit M. Schade, M. Bohinec, K. Stoyanova, G. Groissböck, J. Baechle

Dirigent: Franz Welser-Möst Regie: O. Schenk mit P. Seiffert, R. Merbeth, T. Konieczny, M. Salminen

Dirigent: Guillermo Garcia Calvo Regie: Otto Schenk mit C. Reiss, L. Brownlee, M. Cassi, A. Sramek

22., 26., 29. Dezember 2013

24. Jänner 2014

Salome

La Cenerentola

Cavalleria Rusticana / Pagliacci

Dirigent: Andris Nelsons mit H. Pecoraro, I. Vermillion, G.-B. Barkmin, F. Struckmann

Dirigent: Paolo Carignani mit M. Schuster, F. Armiliato, N. Shicoff, I. Mula, A. Maestri

7. Februar 2014

von G. Rossini

Dirigent: Michael Güttler mit D. Korchak, N. Borchev, P. Rumetz, V. Genaux, I. D’Arcangelo 27., 30. Dezember 2013

Die Fledermaus von J. Strauß

Dirigent: Bertrand de Billy Regie: O. Schenk mit H. Lippert, E. Haller, A. Kirchschlager, A. Eröd, D. Fally, P. Simonischek als „Frosch“ 31. Dezember 2013

von P. Mascagni und R. Leoncavallo

25. Jänner 2014

Rusalka

von A. Dvorák Dirigent: Jiri Belohlávek mit M. Schade, M. Bohinec, K. Stoyanova, G. Groissböck, J. Baechle 26. Jänner 2014 (Premiere)

Boris Godunov von M. Mussorgski Dirigent: Michael Güttler mit F. Furlanetto, H. Lippert, D. P. Dumitrescu, M. Talaba

6., 9. Februar 2014

von R. Strauss

Manon

von J. Massenet Dirigent: Frédéric Chaslin mit I. Mula, R. Vargas, D. P. Dumitrescu, M. Eiche 15. Februar 2014

Adriana Lecouvreur von F. Cilea

Dirigent: Evelino Pidò mit E. Zhidkova, M. Giordano, A. Gheorghiu, R. Frontali 16. (Premiere), 22. Februar 2014

31. Jänner 2014

47


MUSIKREISEN MÄRZ 2014 Eugen Onegin von P. I. Tschaikowski Dirigent: Patrick Lange mit R. Villazón, D. Alieva, N. Krasteva, M. Kwiecien R. Villazon, A. Anger 7. März 2014

Adriana Lecouvreur von F. Cilea Dirigent: Evelino Pidò mit E. Zhidkova, M. Giordano, A. Gheorghiu, R. Frontali 8. März 2014

APRIL 2014

MAI 2014

Rigoletto

Nabucco

Dirigent: Jesús López-Cobos mit P. Pretti, L. Nucci, V. Nafornita

Dirigent: Jesus López-Cobos mit P. Domingo, Z. Kushpler, A. Smirnova, D. Belosselskiy, M. Talaba

von G. Verdi

4. April 2014

Madama Butterfly von G. Puccini

Dirigent: Jonathan Darlington mit H. He, B. Hymel, M. Eiche 5. April 2014

Lohengrin

von R. Wagner

L’elisir d‘amore

Dirigent: Bertrand de Billy mit G. Groissböck, K. F. Vogt, C. Nylund, W. Koch, M. Martens, D. Roth

von G. Donizetti

12. (Premiere), 20., 25. April 2014

Dirigent: Guillermo Garcia Calvo Regie: Otto Schenk mit N. Machaidze, Ch. Castronovo, A. Arduini, E. Schrott 9. März 2014

Tosca von G. Puccini

Parsifal

von R. Wagner

von G. Verdi

1., 4. Mai 2014

Faust

von Ch. Gounod Dirigent: Bertrand de Billy Regie: N. Joel mit P. Beczala, E. Schrott, A. Eröd, A. Netrebko 2., 5., 10. Mai 2014 NUR IN KOMBINATION MIT 2. STAATSOPERNVORSTELLUNG BUCHBAR!

Andrea Chénier von U. Giordano

Dirigent: Paolo Carignani Regie: Otto Schenk mit J. Botha, A. Michaels-Moore, N. Fantini

Dirigent: Franz Welser-Möst mit M. Goerne, P. Rose, J. Botha, W. Meier

3., 9. Mai 2014

17., 21., 24. April 2014

von W. A. Mozart

La Clemenza di Tito Dirigent: Adam Fischer mit T. Spence, V. Gens, I. Tonca, M. Losier

Dirigent: Stefan Soltesz mit N. Fantini, Y. Lee, F. Struckmann

Ariadne auf Naxos

15. März 2014

Dirigent: Michael Boder mit P. Matic, C. Unterreiner, S. Koch, S. Gould, I. Martinez, M. Miller

11., 18. Mai 2014

19. April 2014

von G. Verdi

Der Rosenkavalier

Dirigent: Louis Langrée Regie: J.F. Sivadier mit M. Papatanasiu, P. Pretti, G. Meoni

La Bohème von G. Puccini Dirigent: Franz Welser-Möst Regie: F. Zeffirelli mit R. Vargas, M. Kovalevska, A. Eröd, V. Nafornita 22., 29. März 2014

Solistenkonzert Dmitri Hvorostovsky Piano: Ivari Ilja 25. März 2014

von R. Strauss

von R. Strauss

La Traviata

Dirigent: Franz Welser-Möst Regie: Otto Schenk mit A. Schwanewilms, W. Bankl, E. Garanca, I. Tonca

16., 25. Mai 2014

27. April 2014

Dirigent: Andriy Yurkevych mit M. Giordano, D. P. Dumitrescu, E. Gruberova, N. Krasteva

Norma konzertant von V. Bellini

17. Mai 2014

La Cenerentola von G. Rossini

Dirigent: Jesus Lopez-Cobos mit M. Mironov, A. Arduini, L. Regazzo, M. Gritskova, A. Plachetka 24. Mai 2014

Les Contes d’Hoffmann von J. Offenbach

Dirigent: Marko Letonja mit D. Fally, M. Rebeka, N. Krasteva, S. Houtzeel, P. Beczala, T. Ebenstein 48

© Michael Poehn / WIENER STAATSOPER

29. Mai 2014


21 WIENER KONZERTHAUS Urlaub MUSIKREISEN

JUNI 2014 Les Contes d’Hoffmann von J. Offenbach

Dirigent: Marko Letonja mit D. Fally, M. Rebeka, N. Krasteva, S. Houtzeel, P. Beczala, T. Ebenstein 1. Juni 2014

Die Zauberflöte von W. A. Mozart

Dirigent: Constantin Trinks mit B. Sherratt, B. Bruns, I. Martinez, V. Nafornita, N. Borchev 7., 13. Juni 2014

L’elisir d‘amore von G. Donizetti

JAHRE DIE SCHÖNERE ART

ZU GENIESSEN

Aribert Reimann Prolog zu Beethovens 9. Sinfonie auf einen Text von Friedrich Schiller für Chor und Orchester (2012-2013) Kompositionsauftrag des Wiener Konzerthauses zum 100. Jahrestag

Startenor José Cura kommt erstmals mit einem Liederabend nach Wien und präsentiert die schönsten Lieder berühmter argentinischer Komponisten.

Ludwig van Beethoven

Wiener Philharmoniker

Symphonie Nr. 9 d-moll op. 125 mit den Wiener Philharmonikern, Wiener Singakademie, K. F. Vogt, F.-J. Selig uvm. 20. Oktober 2013 (VM-Vorstellung)

Dirigent: Guillermo Garcia Calvo Regie: Otto Schenk mit I. Tonca, J. Xiahou, G. Bermudez, P. Rumetz

Roméo et Juliette

14. Juni 2014

25. Oktober 2013

Ariadne auf Naxos von R. Strauss

Dirigent: Franz Welser-Möst mit P. Matic, J. Schmeckenbecher, C. Schäfer, K. F. Vogt, D. Fally 15., 20. Juni 2014

Das schlaue Füchslein von L. Janácˇek

Dirigent: Franz Welser-Möst, Regie: Otto Schenk mit G. Finley, W. Bankl, C. Reiss 18. (Premiere), 21., 26., 30. Juni 2014

José Cura – Argentinische Lieder

100 Jahre Wiener Konzerthaus

ab 99,-

Dirigent: Valery Gergiev mit dem Orchester des Mariinski Theaters St. Petersburg uvm.

ab 89,-

Orchester des Mariinski Theaters St. Petersburg Werke von H. Berlioz Dirigent: Valery Gergiev mit J. Rachlin 27. Oktober 2013

ab 130,-

Dirigent: Sir Simon Rattle Werke von G. Mahler, L. Janácek mit S. Keenlyside uvm. 12. Dezember 2013

ab 101,-

Edita Gruberová – Mozart-Arien

mit dem Münchner Kammerorchester 21. Jänner 2014

ab 90,-

Villazón singt Mozart mit R. Villazón und dem kammerorchesterbasel 3. April 2014

ab 100,-

Radetzkymarsch

ab 89,-

von J. Roth Lesung mit H. Lohner 6. April 2014

Liederabend Simon Keenlyside

Werke von A. Schönberg, H. Eisler, B. Britten. R. Strauss, F. Schubert 7. Dezember 2013

9. Dezember 2013

ab 96,-

ab 82,-

Dein ist mein ganzes Herz

mit P. Beczala und dem Symphonieorchester der Volkoper Wien 15. Juni 2014

ab 85,-

Tosca

von G. Puccini Dirigent: Philippe Auguin mit V. Urmana, M. Giordani, T. Hampson 27. Juni 2014

LINZER MUSIKTHEATER ab 34,Die Zauberflöte von W. A. Mozart

11. Oktober 2013 2., 29. November 2013 4. Februar 2014 5. April 2014

Die Hexen von Eastwick

© Siegrid Rauchdobler

Der Rosenkavalier

von J. Dempsey / D. P. Rowe

von R. Strauss

8. Jänner 2014

1. April 2014

Carmen

von G. Bizet 13., 25. Juni 2014 49


MUSIKREISEN

WIENER VOLKSOPER ab 74,Sweeney Todd

Musical von St. Sondheim

Eine Nacht in Venedig von J. Strauß

5., 12. Oktober 2013 9. Februar 2014

14. (Premiere), 21., 26., 30. Dezember 2013 4., 17. Jänner 2014

Salome

Antonia und der Reißteufel

von R. Strauss 6., 17. Oktober 2013

Der Wildschütz von A. Lortzing 10. Oktober 2013

Die Hochzeit des Figaro von W. A. Mozart 13., 27. Oktober 2013 9. November 2013

Märchenwelt Ballett

von V. Orlic, N. Rimski-Korsakov

von Ch. Kolonovits 27. Dezember 2013 13. Juni 2014

My Fair Lady von F. Loewe

29. Dezember 2013 3. Jänner 2014 1., 7. Februar 2014

Carmina Burana Ballett von V. Orlic, C. Orff 5. Jänner 2014 17., 21. April 2014 18., 24., 31. Mai 2014

von E. Kálmán

22., 25. März 2014 11. Mai 2014

La Traviata von G. Verdi

29. März 2014 12., 19., 27. April 2014

Die lustige Witwe von F. Lehár

4. April 2014 17., 29. Mai 2014

Die spinnen, die Römer von St. Sondheim 5., 24. April 2014 1., 4., 10. Mai 2014

Ein Reigen Ballett

Kiss me, Kate

2. Mai 2014 20., 26. Juni 2014

Die Csárdásfürstin

Die verkaufte Braut Oper

von E. Kálmán

11., 18. Jänner 2014 8. Februar 2014 7., 15. Juni 2014

25. Oktober 2013 2. November 2013

Carmen

Blaubarts Geheimnis Ballett

19. Jänner 2014 22. Februar 2014 1., 7., 15. März 2014 3. Mai 2014

3. November 2013

Ein Sommernachtstraum Ballett

19., 26. Oktober 2013 23., 24. November 2013

von St. Thoss, Ph. Glass

Ein Walzertraum von O. Strauss

von C. Porter

von G. Bizet

von J. Elo, F. Mendelssohn-Bartholdy

von B. Smetana 26. April 2014 9., 16. Mai 2014

Fidelio

von L. van Beethoven 25., 30. Mai 2014 1., 6. Juni 2014

Feuersnot

von R. Strauss 14., 18., 22. Juni 2014

4., 15. November 2013

24., 26. Jänner 2014 2. Februar 2014

Die Fledermaus

Guys and Dolls

8. November 2013 31. Dezember 2013 20., 25. April 2014 27. Juni 2014

25., 31. Jänner 2014

STAATSOPER MÜNCHEN

Albert Herring

Il trovatore

von G. Verdi

15. Februar 2014 9. März 2014

von G. Verdi mit J. Kaufmann

16. (Premiere), 22. November 2013 7. Dezember 2013 21., 30. Juni 2014

Turandot

Hänsel und Gretel

8., 23. März 2014

von J. Strauß

von F. Loesser

von B. Britten

Il trovatore

von G. Puccini

von E. Humperdinck 8. Dezember 2013

50

Gräfin Mariza

Weitere Termine auf unserer neuen Homepage www.kastler.at

(Der Troubadour)

ab 126,-

12. November 2013

La forza del destino

(Die Macht des Schicksals) von G. Verdi mit J. Kaufmann, A. Harteros 11. Jänner 2014

ab 166,-


THEATERREISEN

JOSEFSTADT

BURGTHEATER AKADEMIETHEATER ab 84,ab 97,ab 84,-

Jägerstätter

Die schmutzigen Hände

von F. Mitterer mit G. Bloeb uvm.

von J. P. Satre Gastspiel des Deutschen Theaters Berlin

12., 19. Oktober 2013

Vor dem Ruhestand

von Th. Bernhard mit N. Heesters, S. MacDonald 17. Oktober 2013 11. Jänner 2014 15. März 2014 3. Mai 2014

Filumena Marturano

5. Oktober 2013

Der böse Geist Lumpazivagabundus oder das liederliche Kleeblatt

Onkel Wanja

von E. De Filippo mit S. Cervik, M. Nentwich, H. Dalik, G. Singer uvm.

11. Oktober 2013

26. Oktober 2013 31. Dezember 2013

von W. Shakespeare mit P. Matic, M. Schwab uvm.

Hamlet

26. Oktober 2013

Aus Liebe von P. Turrini

Regie: Herbert Föttinger mit K. Sobotka, M. Nentwich uvm.

Spatz und Engel

2. November 2013

von D. Große Boymann, Th. Kahry mit S. MacDonald uvm.

Wie im Himmel

29. Oktober 2013

von K. Pollak mit M. Dangl, S. MacDonald, M. Köstinger, Th. Lohner uvm.

Eine MittsommernachtsSex-Komödie

von W. Allen mit M. Maertens, S. Melles uvm.

10. November 2013 31. Jänner 2014

19. November 2013

Forever Young

von F. Wittenbrink mit S. Mac Donald, O. Schenk, G. Singer, K. Sobotka, Ch. Futterknecht, T. Slama uvm.

Premieren – Termine auf Anfrage Mutter Courage und ihre Kinder

22. November 2013 4. Jänner 2014

von B. Brecht

König Lear

Die Mausefalle

von A. Christie mit M. Nentwich uvm.

von W. Shakespeare Regie: Peter Stein

14. Februar 2014 3., 24. Mai 2014 21. Juni 2014

von F. Hebbel

Maria Magdalena

KABARETT SIMPL

Wir bieten laufend neue Termine im Wiener Volks-, Akademie- und Burgtheater, in den Kammerspielen sowie in der Josefstadt an! Aufgrund der kurzfristigen Veröffentlichung der Spielpläne ersuchen wir Sie, die aktuellen Aufführungen aus unserer Homepage www.kastler.at zu entnehmen.

Lasst euch gehen! 9. November 2013 14. Dezember 2013 31. Dezember 2013 4. Jänner 2014 1. Februar 2014 22. Februar 2014 (NM-Vorstellung) 22. März 2014 26. April 2014

von R. Pollesch mit B. Minichmayr

5. Oktober 2013

von J. Nestroy Koproduktion mit den Salzburger Festspielen Regie: Peter Hartmann mit M. Hörbiger, N. Ofczarek uvm.

Hochzeit auf italienisch –

Cavalcade or Being a holy motor

von A. Tschechow mit G. Voss, N. Ofczarek, E. Orth uvm. 6. Oktober 2013

Die Frau vom Meer von H. Ibsen

11. Oktober 2013

Geschichten aus dem Wiener Wald

von Ö. von Horváth mit N. Ofczarek, B. Zeller, B. Minichmayr, H. Pöschl uvm. 26. Oktober 2013

Tartuffe

von Molière Regie: Luc Bondy mit G. Voss, G. Jesserer uvm. 19. November 2013

Die Ahnfrau

von F. Grillparzer 29. Oktober 2013

KAMMERSPIELE Catch Me If You can – Das Musical

Europäische Erstaufführung 26. Oktober 2013 2., 30. November 2013 28., 31. Dezember 2013 4. Jänner 2014

ab 78,-

Chuzpe – Zum letzten Mal! mit O. Schenk, S. Cervik, G. Schuchter uvm. 15. November 2013

ab 97,-

69,51


MUSICALREISEN

WIENER RONACHER Natürlich Blond

Erfolgsmusical von A. Brown mit A. Goebel uvm.

WIENER RAIMUND THEATER Mamma Mia!

von B. Andersson & B. Ulvaeus Erstaufführung der deutschsprachigen Fassung Mit über 54 Millionen Besuchern gilt „Mamma Mia“ als eines der erfolgreichsten Musicals. 23 der größten Hits von ABBA darunter „Dancing Queen“, „The Winner Takes It All“, „Knowing Me, Kowing You“ und „Mamma Mia“ - werden in eine bewegende und zugleich urkomische Geschichte verwoben und sorgen so für einen fröhlichen Musicalabend für die gesamte Familie. 22., 23., 29. März 2014 5., 12., 13., 26., 27. April 2014 10., 24., 25. Mai 2014 8., 14. Juni 2014

ab 79,-

Elisabeth – Erfolgsmusical NUR MEHR BIS JÄNNER 2014! von M. Kunze & S. Levay

© VBW Brinkhoff Moegenburg

Das 11-fach preisgekrönte Broadway-Musical „Natürlich blond“ ist noch bis Dezember in Wien zu sehen! Nutzen Sie die Gelegenheit dieses moderne Märchen mit viel Romantik und Lebensfreude zu besuchen! 12. Oktober 2013 2., 9., 10., 16., 23., 30. November 2013 14. Dezember 2013

ab 89,-

© Herbert Schulze

Das dramatische und berührende Musical über das Leben, Wirken und Leiden von Kaiserin Elisabeth, das über 8,5 Millionen Besucher in elf Ländern bereits begeistert hat, wird nur mehr bis Ende Jänner 2014 in Wien gespielt!

19., 26. Oktober 2013 2., 9., 10., 16., 23., 30. November 2013 14., 27., 28., 29., 31. Dezember 2013 4., 11., 18., 25. Jänner 2014

Der Besuch der alten Dame

ab 79,-

mit P. Douwes, U. Kröger

Dieses Musical, welches auf Basis der tragischen Komödie von Friedrich Dürrenmatt, aufgebaut wird, feiert im kommenden Februar die Uraufführung der großen Theaterfassung im Wiener Ronacher. In diesem ergreifenden, modernen Musical stehen Pia Douwes und Uwe Kröger das erste Mal seit „Elisabeth“ wieder gemeinsam auf der Bühne. Der nächste Wiener Musicalerfolg wird nicht nur die vielen Musikfreunde der beiden Stars ansprechen, sondern auch durch die Handlung die Besucher beeindrucken! 22. Februar 2014 1., 8., 22., 23., 29. März 2014 5., 12., 13., 26., 27. April 2014 10., 24., 25. Mai 2014 8., 14. Juni 2014

URAUFFÜHRUNG!

SALZBURGER LANDESTHEATER La Cage aux Folles mit U. Kröger als Albin / Zaza

Salzburg & The Sound of Music ab 79,-

Love Never Dies

mit U. Kröger 20. Oktober (NM-Vorstellung), 14. Dezember 2013

Nach der konzertanten Aufführung von „Das Phantom der Oper“ im letzten Jahr, gibt es heuer die Fortsetzung dieses erfolgreichsten Musicals aller Zeiten, ebenfalls als großes Konzert, in Szene gesetzt vom gleichen Team wie im Vorjahr. Erstmals wird „Love never dies“ in deutscher Sprache zu hören sein.

Starlight Express 7. - 8. Dezember 2013 29. - 30. März 2014

52

ab 96,-

BOCHUM

(konzertant) Das Phantom der Oper II von A. Lloyd Webber

19., 26. Oktober 2013

ab 96,-

11. Oktober, 17. November, 6. Dezember 2013

ab 79,-

DETAILINFORMATIONEN SIEHE SEITE 16

ab 256,ab 258,-


MUSICALREISEN

SCHLOSS GRAFENEGG im Auditorium

WIENER STADTHALLE Peter Gabriel – Back to Front Tour

Die Nacht der Musicals

ab 131,-

3. Oktober 2013

Musikantenstadl auf Tournee mit K. Gott, F. Jordi, die Jodelkönige der Schweiz Oesch’s die Dritten, O. Sattler uvm. Ein buntes Potpourri an hochkarätigen Gästen garantieren einen unvergesslichen Abend!

ab 102,-

28. Oktober 2013

Stefanie Werger & Freunde Auch 2014 gibt es wieder die erfolgreichste Musicalgala in Grafenegg, bei der die bekanntesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicals zu einer atemberaubenden und abwechslungsreichen Show zusammengefasst werden. Das herausragende Ensemble verbindet Tanz- und Gesangseinlagen zu einem wundervollen Bühnenfeuerwerk. Es wird ein unvergesslicher Abend mit den Melodien aus „Tanz der Vampre“, „Evita“, „Dirty Dancing“, „Sister Act“, „ König der Löwen” etc. 21. März 2014

ab 85,-

mit W. Ambros, Ch. Kolonovits, OPUS, J. Prokopetz, W. Scheutz, Schiffkowitz und G. Steinbäcker Durch das Programm führt Udo Huber

ab 89,-

28. November 2013

Andreas Gabalier Live mit Band – Tour 2013 ab 112,-

30. November 2013

Afrika! Afrika! André Heller‘s Zirkusextravaganz vom Kontinent des Staunens 31. Dezember 2013 4. Jänner 2014

WIENER METROPOL

A tribute to ABBA –

ab 85,ABBA THE SHOW

Die große Jubiläumstour

Die Rose aus Tirol Buch: Peter Hofbauer mit C. Vasicek

21. Jänner 2014 ab

ab 131,-

Die mystischen Kräfte des Shaolin Kung-Fu Shamis Weg 15. Februar 2014

ab 85,-

Andrea Berg – Atlantis Tour 2014 15. Februar 2014

ab 84,-

Ennio Morricone – 50 Years of Music 16. Februar 2014 b

Apassionata – Zeit für Träume!

.......... © Franz Gruber

19 Oktober, 2. November 2013

ab 83,-

SALZBURGARENA

5.April 2014

ab 99,-

VOLKSTHEATER

Phantom der Oper

Kleiner Mann – was nun?

Originalproduktion 8. Februar 2014

ab 85,-

ab 90,-

25., 27., 31. Oktober 2013

ab 76,53


MUSIKREISEN

MÜNCHEN - OLYMPIHALLE

VAZ ST. PÖLTEN

DIE GROSSE SCHLAGERSTARPARADE

DAS FEST DER FESTE

mit Roland Kaiser, Matthias Reim, DJ Ötzi, Jürgen Drews, Nicole und Peter Michael uvm.

Florian Silbereisen geht im Frühjahr 2014 mit tollen musikalischen Gästen auf große „Fest der Feste“-Tournee. Unter dem Motto „Volksmusik macht Spaß! – auch wenn’s nicht jeder zugibt…“ steht er dabei im kommenden März gemeinsam mit DJ Ötzi und den Newcomern VoXXclub auch in St. Pölten auf der Bühne. Die Fans erwartet ein stimmungsvoller Abend mit dem beliebten Showmaster, seinen Gästen und spannenden Showelementen!

ab 90,-

5. März 2014

OPERNERLEBNIS STUTTGART La traviata von G. Verdi mit A. Duorlovski, A. Ayan

TIPP!

Ariadne auf Naxos von R. Strauss Wunderzaichen von M. Andre - URAUFFÜHRUNG REISELEITUNG: MAG. PATRICK HAHN CHEFDRAMATURG DER OPER STUTTGART Die Oper Stuttgart gilt derzeit als eines der spannendsten Musiktheater weltweit, geprägt von einem starken Sängerensemble und innovativen Regiehandschriften. Zwei Inszenierungen des Intendanten Jossi Wieler stehen auf dem Programm: Die viel bejubelte Neuinszenierung der in Stuttgart 1912 uraufgeführten „Ariadne auf Naxos“ von Richard Strauss mit dem sensationellen Bühnen- und Kostümbild von Anna Viebrock sowie die Uraufführung der Oper „Wunderzaichen“ des deutsch-französischen Komponisten Mark Andre. Als musikalischer Kontrapunkt und Sahnehäubchen unserer Reise besteht noch die Möglichkeit, Verdis „La traviata“ zu besuchen – mit der sensationellen Ana Duorlovski, die mit dem Faustpreis ausgezeichnet wurde, sowie mit dem bereits als „jungen Domingo“ gefeierten Atalla Ayan in den Titelpartien. 54

© Gloriella Music / Paul Schirnhofer

Auch im kommenden Jahr werden ganz besondere Künstler gemeinsam wieder diese abwechslungsreiche Shows mit ihren bekanntesten Hits präsentieren und sieben Stunden lang für beste Unterhaltung sorgen!

ab 90,-

13. April 2014

1. TAG: Anreise Stuttgart – „La traviata“ (fak.) 2. TAG: Ludwigsburg – Solitude – Königliches Hoftheater Stuttgart – „Ariadne auf Naxos“ Nach dem Frühstück besuchen wir die Stadt Ludwigsburg, ein barockes Gesamtkunstwerk, dessen pastellfarbene Bürgerhäuser und Prachtbauten ein Paradebeispiel barocker Architektur darstellen. Das Residenzschloss wird aufgrund seiner Anlagen und der kostbar ausgestatteten Räumlichkeiten auch als „Schwäbisches Versailles“ bezeichnet. Mit Schloss Solitude besuchen wir ein feines Schatzkästchen des späten Rokoko. Das Königliche Hoftheater bietet nicht nur feudale Herrlichkeit, sondern präsentiert mit „Ariadne auf Naxos“ einen weiteren musikalischen Höhepunkt. 3. TAG: Glanz der Zaren – Stuttgart auf den Spuren der Zaren und Johannes Reuchlins – „Wunderzaichen“ (fak.) Heute beginnen wir den Tag mit dem Besuch der Ausstellung „Die Romanows – Im Glanz der Zaren“ und beleuchten während des Stadtrundganges die Verbindung der russischen Zarenfamilie mit Stuttgart. Das Thema „Stuttgart und Johannes Reuchlin“ führt uns dann zur mit Spannung erwarteten Uraufführung der Oper „Wunderzaichen“ Unsere Leistungen: (fak.) in der Stuttgarter Oper. Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, 4.TAG: Rückreise

1 Eintrittskarte. Aufpreis bessere Eintrittskarte: 38,- / 53,- / 69,- / 84,„La traviata“ bzw. „Wunderzaichen“ (fak.): je 35,- / 72,- / 87,- / 103,- / 118,Einbettzimmerzuschlag. 120,-

28. Februar - 3. März 2014

ab 545,-


MUSIKREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

VENEDIG

ZU GENIESSEN

Einzigartiges Gran Teatro La Fenice Madama Butterfly Carmen

(fak.) von G. Puccini

von G. Bizet

Venedig, die einst prächtigste Handelsstadt der Erde, hat von ihrem jahrhundertealten Glanz nichts verloren. Ein besonderes Erlebnis ist es, diese Traumstadt im Herbst, wenn die Touristenströme versiegt sind, zu besuchen. Zwei wunderbare Opernaufführungen machen diese Reise zu einem musikalischen Höhepunkt. Genießen Sie die wunderbare Atmosphäre der Lagunenstadt und tauchen Sie in ein italienisches Märchen ein! 1. TAG: Anreise Venedig – „Madama Butterfly“ (fak.) Nach dem Bezug der Zimmer Zeit zur freien Verfügung, um diese wunderbare Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Möglichkeit zum Besuch der Oper „Madama Butterfly“ (fak.) im Gran Teatro La Fenice. 2. TAG: Stadtbesichtigung – „Carmen“ Am Vormittag Beginn des Stadtrundganges, bei dem Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten Venedigs, wie z.B. den Dogenpalast, den Markusplatz mit der Basilika, den Campanile, die Seufzerbrücke, die Rialtobrücke, um nur einige wenige zu nennen, besichtigen werden. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend erleben Sie „Carmen“ im einzigartigen Ambiente des Gran Teatro La Fenice. 3. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Heimreise

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, Eintrittskarte. (exkl. Schifffahrt) Aufpreis bessere Eintrittskarte: „Carmen“: 135,- / 165,„Madama Butterfly“ (fak.): 89,- / 189,- / 209,Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage

17. - 19. Oktober 2013

ab 575,-

VENEDIG

Traumhaftes Gran Teatro La Fenice REISELEITUNG: MAG. WOLFGANG HAENDELER

L’Africaine von G. Meyerbeer mit J. Pratt, G. Kunde uvm.

Diese Reise bringt Ihnen das einzigartige Flair der Lagunenstadt in der Vorweihnachtszeit auf eine ganz besondere Weise näher und lässt Sie wunderbare und ruhige Momente genießen! Stimmen Sie sich auf die schönste Zeit des Jahres ein! 1. TAG: Anreise Venedig Nach der Ankunft können Sie die restliche Zeit für einen ersten Stadtbummel durch die Stadt Casanovas begeben und vielleicht den einen oder anderen unentdeckten Platz erkunden. Abends genießen Sie dann in einen der traumhaften Lokale entlang des Canale Grande die Atmosphäre und den Flair dieser einzigartigen Stadt. 2. TAG: Stadtbesichtigung – „L‘Africaine“ Nach der eingehenden Stadtbesichtigung und der Zeit sich auf den bevorstehenden Opernabend einzustimmen, erleben Sie Weltstars der Opernwelt in der eher selten gespielten Oper „L’Africaine“ in der großartigen Opera La Fenice, die schon alleine durch den gesamten Gebäudekomplex besticht. 3. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Heimreise

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, Eintrittskarte. (exkl. Schifffahrt) Aufpreis bessere Eintrittskarte: 173,- / 197,Einbettzimmerzuschlag: 150,-

29. November - 1. Dezember 2013

ab 595,55


MUSIKREISEN

OPERNZAUBER BERLIN

© visitBerlin.de - Pierre Adenis

Begleiten Sie uns bei dieser außergewöhnlichen Reise in die pulsierende Metropole Deutschlands, mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten, die um diese Jahreszeit im romantischen Winterkleid erstrahlt und vom Charme der traditionsreichen Weihnachtsmärkte der Stadt verzaubert wird. Das Meisterwerk Giuseppe Verdis „Il Trovatore“ mit den Weltstars Anna Netrebko und Placido Domingo unter der Leitung von Daniel Barenboim verheißt Musikgenuss auf höchstem Niveau, den man auf keinen Fall versäumen sollte.

© Leo Seidel

Carmen

von G. Bizet (fak.) in der Deutschen Oper mit C. Ventre, C. Margaine

OPERN MIT STARBESETZUNG!

Il trovatore

von G. Verdi in der Staatsoper im Schillertheater Dirigent: Daniel Barenboim mit A. Netrebko, P. Domingo

Weihnachtskonzert

(fak.)

im Berliner Dom

1.TAG: Anreise Berlin – Zeit zur freien Verfügung Nach der Ankunft Bezug der Zimmer in unserem zentral gelegenen Hotel in Berlin. Am Nachmittag besteht noch die Möglichkeit erste Eindrücke von den unzähligen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu gewinnen und einen der romantischen Weihnachtsmärkte an historischen Plätzen zu besuchen. 2.TAG: Stadtbesichtigung Berlin – „Carmen“ (fak.) / „Weihnachtskonzert“ (fak.) Nach dem Frühstück führt Sie eine Stadtbesichtigung zu den wichtigsten und berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Berlin wie das Brandenburger Tor, der Potsdamer Platz, der Gendarmenmarkt, der Reichstag, die Friedrichstraße, der Kurfürstendamm, die Gedächtniskirche, das Nikolaiviertel und vieles mehr. Am Abend haben Sie Gelegenheit die Oper „Carmen“ in der Deutschen Oper oder ein Weihnachtskonzert (fak.) im Berliner Dom zu besuchen.

© visitBerlin Scholvien

3.TAG: Museumsinsel – „Il trovatore“ Der heutige Ausflug führt uns auf einen der herausragendsten Museumskomplexe Europas, die Museumsinsel, die als UNESCO Weltkulturerbe in seinem Ensemble architektonischer Meisterwerke einzigartige Sammlungen hervorragendster Kunstschätze aus aller Welt beherbergt und diese in faszinierenden Ausstellungen präsentiert. Weiters besteht auch noch Gelegenheit die Ausstellung „Picasso – Frauen, Stiere, Alte Meister“ im Kupferstichkabinett Unsere Leistungen: zu besuchen. Abends Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, werden Sie die außer1 Eintrittskarte. gewöhnlichen StimAufpreis bessere Eintrittskarte: men der Superstars am „Il trovatore“ 39,„Carmen“ (fak.) 39,- / 60,- / 82,- / 100,Opernhimmel, Anna Weihnachtskonzert im Berliner Dom: Netrebko und Placido 31,- / 34,- / 39,Domingo, in Giuseppe Einbettzimmerzuschlag: 105,Verdis „Il trovatore“ beeindrucken. 13. - 16. Dezember 2013

ab 489,-

56

4.TAG: Heimreise


MUSIKREISEN

DRESDEN

ZU GENIESSEN

Das besondere Adventerlebnis Der Nussknacker

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

(fak.) von P. I. Tschaikowski

in der Semperoper

Kommen Sie mit zum ältesten und einem der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands! Selbst wenn man Dresden von Bildern und Erzählungen kennt, in der Vorweihnachtszeit putzt sich die Stadt besonders heraus und der berühmte Striezelmarkt, der weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt ist, stellt einen weiteren Anziehungspunkt dar. Wunderschön ist die musikalische Verbindung, die Sie bei dieser Reise voll auskosten können. „Der Nussknacker“, eine der bezauberndsten Ballettstücke der Welt in diesem wunderbaren Ambiente zu genießen, macht diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis! Unser zentral gelegenes 4-Sterne-Hotel bietet Ihnen viele Möglichkeiten, die Stadt, die auch „Elbflorenz“ genannt wird, zu erkunden. 1. TAG: Anreise nach Dresden Die Anreise nach Dresden erfolgt vorbei an Prag. Nach der Ankunft haben Sie Zeit zum Frischmachen, denn Sie haben heute noch die Möglichkeit, diese wunderbare Stadt auf eigene Faust zu erkunden, um die prächtigen Barockgebäude zu bestaunen und sich in eine romantische Zeit zurückversetzen zu lassen. 2. TAG: Stadtbesichtigung – „Der Nussknacker“ (fak.) Nach dem Frühstück lernen Sie im Zuge einer Stadtbesichtigung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, u.a. die Brühlsche Terrasse, die Semperoper, den Zwinger, etc. kennen. In der Frauenkirche haben Sie anschließend Gelegenheit, eine Orgelandacht zu hören und in weiterer Folge bei einem Bummel die wunderschönen

© Torsten Hufsky

Bauten und das historische Ambiente von Dresden zu genießen. Besuchen Sie dann abends in der weltberühmten Semperoper das immer wieder beeindruckende und so für die Vorweihnachtszeit passende Ballett „Der Nussknacker“ (fak.), welches ein Meisterwerk Tschaikowskis darstellt. 3. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Beginn der Rückreise über Regensburg zum Ausgangsort

Unsere Leistungen: Busreise, Stadtbesichtigung, N/Frühstück. „Der Nussknacker“ (fak.): 72,- / 81,- / 102,- / 109,Einbettzimmerzuschlag: 55,-

14. - 16. Dezember 2013

ab 249,-

DRESDEN Elektra von R. Strauss Dirigent: Christian Thielemann mit R. Pape uvm. in der Semperoper

Der Barbier von Sevilla (fak.) von G. Rossini

in der Semperoper

Dresden im Winter zu besuchen stellt ein ganz besonderes Ereignis dar, denn Sie erleben diese bezaubernde und immer wieder sehenswerte Stadt im Zauber des Winters in einem einzigen Licht, welches Sie Dresden noch intensiver erleben lässt. Mit „Elektra“ und „Der Barbier von Sevilla“ runden zwei außergewöhnliche Opernerlebnisse diese Reise ab. 1. TAG: Anreise nach Dresden – „Elektra“ Die Anreise nach Dresden erfolgt vorbei an Prag. Nach der Ankunft haben Sie Zeit zum Frischmachen, denn Sie haben heute noch die Möglichkeit, diese wunderbare Stadt auf eigene Faust zu erkunden, um die prächtigen Barockgebäude zu bestaunen und sich in eine romantische Zeit zurückversetzen zu lassen. Am Abend steht dann mit Christian Thielemann, einem der größten Dirigenten unserer Zeit, und René Pape eine Topbesetzung auf dem Programm der Oper „Elektra“ in der Semperoper. 2. TAG: Stadtbesichtigung – „Der Barbier von Sevilla“ (fak.) Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, u. a. die Brühlsche Terrasse, die Semperoper, den Zwinger, die Frauenkirche etc. kennen. Besuchen Sie im Anschluss vielleicht die Porzellansammlung im Zwinger, die zu den größten und kostbarsten keramischen Sammlungen der Welt

zählt, oder unternehmen Sie einen Bummel durch diese wunderbare Barockstadt. Besuchen Sie dann abends in der weltberühmten Semperoper noch die Oper„ Der Barbier von Sevilla“ (fak.). 3. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Heimreise Besuchen Sie nach dem Frühstück noch das Grüne Gewölbe, eine der reichsten Schatzkammern Europas und lassen Sie sich vom strahlenden Glanz faszinieren. Wählen Sie zwischen dem „Historischen Grünen Gewölbe“, der Schatzkammer von August des Starken, oder dem „Neuen Grünen Unsere Leistungen: Gewölbe“ mit Busreise, Stadtbesichtigung, einzigartigen N/Frühstück. Kabinettstücken des „Elektra“: 8,- / 26,- / 32,Dresdner Hofjuweliers „Der Barbier von Sevilla“ (fak.): 56,- / Dinglinger. Anschließend 65,- / 75,- / 81,Beginn der Heimreise. Einbettzimmerzuschlag: 25. - 27. Jänner 2014

ab 349,57


MUSIKREISEN MUSIKREISEN

OPERNTRAUM BARCELONA La Sonnambula

von V. Bellini mit J. D. Flórez. D. Damrau uvm. im Gran Teatro del Liceu Barcelona, die heimliche Hauptstadt Spaniens, ist eine der bedeutendsten Metropolen, die immer wieder begeistert! Stolz präsentiert sie ihre grandiosen Gotik- und Jugendstilbauten und bezaubert mit ihren romantischen Plätzen. Dieses Opernereignis dürfen Sie auf keinen Fall versäumen, denn es erwarten Sie neben den Superstars der Oper mit dem Gran Teatro del Liceu auch ein außergewöhnliches Opernhaus. 1. TAG: Flug nach Barcelona – Transfer zu unserem Hotel – Zeit zur freien Verfügung 2. TAG: Stadtbesichtigung Teil 1 – „La Sonnambula“ Heute lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, u. a. das unvollendete Meisterwerk von Antonio Gaudi, die Sagrada Familia, der katalanischen Hauptstadt im Zuge einer Besichtigung kennen. Abends erfreuen Sie sich an den stimmlichen Meisterleistungen von Juan Diego Flórez und Diana Damrau in der Oper „La Sonnambula“. 3. TAG: Stadtbesichtigung Teil 2 – Zeit zur freien Verfügung Vom Zentrum, der Placa De Catalunya, starten Sie Ihren Weg zu den vielen Besichtigungspunkten der pulsierenden und kulturhistorisch interessanten Weltstadt. Äußerst imposant sind die Häuser, Monumente und Museen in den beiden Stadtvierteln Barrio Viejo und Barrio Gotic. Weiters besuchen Sie den Park Guëll, der von Gaudi geschaffen wurde und Ihnen Steinkonstruktionen und

außergewöhnliche Keramikarbeiten sowie viele extravagante Gebäude näher bringt. Anschließend wäre ein Besuch des weltberühmten PicassoUnsere Leistungen: Museums oder Flug nach Barcelona und retour, des Hausberges Reiseleitung, N/Frühstück, Eintrittskarte, Montjuic empFlughafentaxen (Stand Juli 13). fehlenswert. Aufpreis bessere Eintrittskarte: 32,- / 72,4. TAG: Transfer zum Flughafen – Rückflug

Einbettzimmerzuschlag: 140,-

16. - 19. Februar 2014 (Semesterferien)

ab 725,-

FRÜHLINGSOPERNREISE PRAG Das schlaue Füchslein von L. Janáˇcek

im Nationaltheater

Die Zauberflöte von W. A. Mozart im Ständetheater

Die tschechische Hauptstadt strahlt im Frühjahr in einem bezaubernden Flair und vermag darüber hinaus mit Beschaulichkeit aufzuwarten, sodass Besucher die wunderschöne Stadt an der Moldau in Ruhe erkunden können. Die Opernreise nach Prag birgt neben kulturellen Höhepunkten auch grandiose Opernaufführungen. 1. TAG: Anreise – Stadtbesichtigung – „Das Schlaue Füchslein“ Nach der Ankunft erfolgt die erste Stadtbesichtigung, die Sie u.a. zur meist besuchten Sehenswürdigkeit, der Prager Burg, die auf einem Hügel thront und auch als Hradschin bezeichnet wird, führt. Mit ihren Ausmaßen verfügt die Festung über das größte geschlossene Burgareal der Welt. Der Komplex umfasst drei Burghöfe, die durch malerische Gassen miteinander verbunden sind und mit dem St. Veits Dom, der mit seinen Türmen nicht nur die Burg, sondern auch die gesamte Stadt überragt, ein wahres Kunstwerk besitzt. Sie stellt die größte Kathedrale Tschechiens dar. 2. TAG: Stadtbesichtigung – „Auf den Spuren von W. A. Mozart“ – Schifffahrt – „Die Zauberflöte“ Nach dem Frühstück wandeln Sie auf Mozarts Spuren, welcher die Stadt mehrmals besuchte um in der Villa Bertramka die Oper „Don Giovanni“ zu vollenden, durch Prag. Anschließend lernen Sie die Stadt an der Moldau im Zuge einer Schifffahrt von einer 58

ganz anderen Perspektive kennen. Abends erleben Sie dann in einem der schönsten historischen Theatergebäude Europas, im Ständetheater, Mozarts Oper „Die Zauberflöte“. 3. TAG: Besichtigung der Altstadt – Heimreise Die entzückende Altstadt von Prag mit der Karlsbrücke, den Alten Unsere Leistungen: Platz, dem Jüdischen Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, Viertel uvm. bildet Schifffahrt, 2 Eintrittskarten. Aufpreis bessere Eintrittskarten: den Schlusspunkt der „Das schlaue Füchslein“: 35,abwechslungsreichen „Die Zauberflöte“: 40,Opernreise. AnschlieEinbettzimmerzuschlag: auf Anfrage ßend Beginn der Rückreise zum 28. - 30. März 2014 ab 289,Ausgangsort.


MUSIKREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

BERLIN – DRESDEN

ZU GENIESSEN

Opernhighlights am laufenden Band REISELEITUNG: MAG. WOLFGANG HAENDELER

Fausts Verdammnis von H. Berlioz in der Deutschen Oper Berlin mit E. Garanˇca, M. Polenzani, I. D‘Arcangelo Così fan tutte (fak.) von W. A. Mozart in der Semperoper in Dresden Simon Boccanegra von G. Verdi in der Semperoper in Dresden Dirigent: Christian Thielemann mit R. Vargas, Željko Lucˇic´, M. Agresta, K. Youn 1. TAG: Anreise Berlin – Zeit zur freien Verfügung Nutzen Sie nach der Ankunft die Zeit, um die deutsche Bundeshauptstadt auf eigene Faust zu erkunden und genießen dieses einzigartige Flair von Berlin bei einem Bummel durch diese pulsierende und immer wieder faszinierende Stadt. 2. TAG: Stadtbesichtigung – Spree-Schifffahrt (fak.) – „Fausts Verdammnis“ Heute erleben Sie im Zuge einer Stadtbesichtigung, die Sie u.a. zu Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor, Kurfürstendamm, Gedächtniskirche, Nikolaiviertel uvm. führen, die Höhepunkte der Stadt. Weiters können Sie bei einer romantischen Spree-Schifffahrt die deutsche Hauptstadt aus einer ganz anderen Perspektive erleben. Am frühen Abend sehen Sie mit einer Starbesetzung „Fausts Verdammnis“ in der Deutschen Oper Berlin. 3. TAG: Schloss Charlottenburg – Dresden – „Così fan tutte“ (fak.) Nach dem Frühstück Fahrt zum Schloss Charlottenburg. Es wurde als Sommerresidenz für die preußische Königin Sophie Charlotte errichtet, stellt die einflussreichste Hohenzollernresidenz von Berlin dar, und wurde immer wieder erweitert. Im gesamten Schlossensemble finden Sie prachtvolle Räume und Säle mit herausragenden Kunstwerken, u. a. beinhaltet sie die größte Sammlung französischer Malerei des 18. Jhs. außerhalb von Frankreich. Im Anschluss an die Besichtigung des Schlosses und der Parkanlage Weiterreise nach Dresden. Am Abend wartet mit Mozarts Oper „Così fan tutte“ (fak.) eines seiner Meisterwerke im grandiosen Ambiente der Semperoper auf Sie. 4. TAG: Dresden – „Simon Boccanegra“ Heute lernen Sie die auch „Elbflorenz“ genannte Stadt Dresden im Zuge einer Stadtbesichtigung kennen. Nachmittags haben Sie dann noch Zeit, eines der berühmten Museen zu besuchen oder einen gemütlichen Bummel durch die Stadt zu unternehmen. Als krönenden Abschluss dieser Reise besuchen Sie am Abend noch die Oper „Simon Boccanegra“ und bejubeln die Stars, wie Ramon Vargas und Željko Lucˇic´. 5. TAG: Zwickau – Bayreuth – Heimreise Auf der Rückreise zum Ausgangsort statten Sie noch der RobertSchumann-Stadt Zwickau, welche von lebendiger Historie geprägt ist, einen Besuch ab. Anschließend Beginn der Rückreise.

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, 2 Eintrittskarten. Spree-Schifffahrt (fak.): auf Anfrage Aufpreis bessere Eintrittskarte: „Fausts Verdammnis“: 21,- / 43,- / 61,„Simon Boccanegra“: 10,- / 29,- / 36,„Così fan tutte“ (fak.): 64,- / 72,- / 89,- / 95,Einbettzimmerzuschlag: 109,-

31. Mai - 4. Juni 2014 © Janstoecklin

ab 695,59


HOLIDAY ON ICE

HOLIDAY ON ICE

Ice Age Live! – Ein mammutiges Abenteuer Die neue Familienshow

© Holiday on Ice / Fotos: Morris Mac Matzen

Das wird die Sensation des kommenden Winters und darum sichern Sie sich bereits jetzt die allerschönsten Plätze! Ein mammutiges Abenteuer werden von Sid, Manni, Diego und auch Scrat als lebensechte Figuren präsentiert. Die brandneue Show erzählt auf typisch lustige Ice Age Art und in deutscher Sprache eine ganz neue Geschichte der vier Helden und ihrer Freunde. Michael Curry, der Weltklasse-Figurendesigner, der durch seine Kreationen bei Disneys „König der Löwen“ und durch „Cirque du Soleil“ bekannt wurde, bringt

die Ice Age Figuren zum Leben. Genießen Sie eine einzigartige Mischung aus den Original-Filmen, spektakulärer Akrobatik, Eiskunstlauf, Flugszenen und Tanz. Ein cooles Erlebnis erwartet Sie!

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, Eintrittskarte. Aufpreis bessere Eintrittskarte: 6,- / 14,- / 19,- / 24,-

11., 12., 19. Jänner 2014 (NM-Vorstellung) 18. Jänner 2014 (Abendvorstellung)

ab 80,-

KARNEVAL

KARNEVAL IN VENEDIG Nicht nur am Markusplatz begegnen Sie zahlreichen Karnevalsbesuchern mit herrlichen Kostümen und Masken. Genießen Sie den Zauber Venedigs im Trubel des Karnevals und entdecken Sie die einzigartigen Sehenswürdigkeiten der bekannten Dogenstadt. Anreise nach Punta Sabbioni. Von dort geht es mit dem Schiff zur Piazza San Marco. Gegen 21:30 Uhr Beginn der Rückreise.

Busreise. (exkl. Schifffahrt) Kinderermäßigung: 20 %

60

Hotel in Cavallino/Jesolo

Der Karneval in Venedig zählt mit seinen hochwertig verarbeiteten Masken, die wahre Kunstwerke sind, zu den schönsten Karnevalsveranstaltungen weltweit. Hinter den traumhaft schönen Masken kann man sich der Illusion hingeben, für eine gewisse Zeit eine andere Person zu sein. Genießen Sie bei dieser Reise in aller Ruhe das bunte Treiben in Venedig und streifen Sie auch abseits der üblichen Routen durch die malerischen engen Gassen um ganz versteckte Plätze zu entdecken.

Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück. (exkl. Fährüberfahrt) Kinderermäßigung: 20 % Einbettzimmerzuschlag: 40,-

Unsere Leistungen:

1. - 2. März 2014

MEHRTAGESFAHRT VENEDIG

65,-

1. - 3. März 2014

215,-


21 Urlaub

KARNEVAL

JAHRE DIE SCHÖNERE ART

KARNEVAL & OPER VENEDIG

ZU GENIESSEN

mit Hotel in Venedig

Il barbiere di Siviglia (fak.) von W. A. Mozart im Gran Teatro La Fenice

Venedig, die einst prächtigste Handelsstadt der Erde, hat von ihrem jahrhundertealten Glanz nichts verloren. Ein besonderes Erlebnis ist es, diese Traumstadt beim weltberühmten Karneval am Abend zu erkunden. 1. TAG: Anreise Venedig – Zeit zur freien Verfügung Nach dem Bezug der Zimmer, Zeit zur freien Verfügung, um diese wunderbare Stadt auf eigene Faust zu erkunden und in das Karnevalstreiben einzutauchen. 2. TAG: Stadtbesichtigung – „Il barbiere di Siviglia“ (fak.) Am Vormittag Beginn des Stadtrundganges, bei dem Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten Venedigs besichtigen werden, wie z.B. den Dogenpalast, den Markusplatz mit der Basilika, den Campanile, die Seufzerbrücke, die Rialtobrücke, um nur einige wenige zu nennen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend erleben Sie dann Mozarts Oper „Il barbiere di Siviglia“ (fak.) im einzigartigen Ambiente des Gran Teatro La Fenice.

Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück. (exkl. Fahrüberfahrt) Kinderermäßigung: 20 % Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage

3. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Heimreise

1. - 3. März 2014

ab 590,-

KREUZFAHRTEN

DIE SCHÖNSTE SEEREISE DER WELT – HURTIGRUTEN IM WINTER

In Zusammenarbeit mit

Eine Winterreise entlang der norwegischen Küste ist ein unvergessliches Erlbenis, denn die Landschaft wird von reinem weißen Schnee überzogen. Begeben Sie sich während Ihrer Winterreise auf die Suche nach dem Nordlicht und bewundern Sie die atemberaubende Kulisse der schneebedeckten Berge. NORDGEHENDE REISE MIT DER MS NORDNORGE HÖHEPUNKTE DER REISE: Ålesund – Molde – Trondheim – Polarkreis und Lofoten – Tromsø – Honnigsvåg und das Nordkap – Kirkenes – Levi 25. Jänner - 1. Februar 2014

1.888,-

SÜDGEHENDE REISE MIT DER MS KONG HARALD

HÖHEPUNKTE DER REISE: Levi – Kirkenes – Hurtigruten – Hammerfest – Tromsø – Vesterålen und Lofoten – Polarkries und die Sieben Schwestern – Trondheim – Kristiansund – Bergen 5. - 13. März 2014

1.788,-

BITTE FORDERN SIE DIE DETAILPROGRAMME AN! © www.hurtigruten.de - Winfried Rosen - Guest image

61


SKIREISEN

MEHRTAGES-SKIFAHRTEN SKI AMADÉ – SCHLADMING Bei diesem Skiwochenende wohnen Sie in einem 3-Sterne-Hotel direkt in Schladming. Das Haus verfügt auch über ein Hallenbad mit einer Saunawellnessoase und 4 Saunakammern. Unsere Leistungen: Busreise, N/Halbpension im 3-Sterne-Hotel, 2-Tagesskipass für das Skigebiet. Einbettzimmerzuschlag: 25,-

11. - 12. Jänner 2014 22. - 23. Februar 2014

214,-

SKI AMADÉ - BAD GASTEIN

©www.photo-austria.at

Unsere Leistungen: Busreise, N/Halbpension im 4-Sterne-Hotel in Bad Gastein mit Hallenbad, 2-Tagesskipass für das Skigebiet. Einbettzimmerzuschlag: 25,-

11. - 12. Jänner 2014

225,-

LEOGANG – SAALBACH Unsere Leistungen: Busreise, N/Halbpension im 4-Sterne-Hotel, 2-Tagesskipass für das Skigebiet. Einbettzimmerzuschlag: 25,Obligatorischer Aufpreis Keycard, den Sie bei Rückgabe der Liftkarte an der Liftkasse retour bekommen: 2,-

18. - 19. Jänner 2014 1. - 2. Februar 2014 1. - 2. März 2014

207,-

Haus / Schladming - Ski Amadé

SKI AMADÉ – WAGRAIN Unsere Leistungen: Busreise, N/Halbpension im 4-Sterne-Hotel in Wagrain, Skiverleih im Hotel, Lift gegenüber dem Hotel, freie Benutzung der 1.000 m2 Wellnessoase, 2-Tagesskipass für das Skigebiet. Einbettzimmerzuschlag: 30,-

8. - 9. März 2014 62

TAGES-SKIFAHRTEN

207,-

Haus / Schladming - Ski Amadé Ermäßigung Kinder und Jugendliche: Jahrgang 1998 – 2007: 23,Jahrgang 1995 – 1997: 13,-

25. Jänner 2014 15. Februar 2014 22. Februar 2014 1. März 2014

62,-


SKIREISEN VIERSCHANZENTOURNEE BISCHOFSHOFEN

74. HAHNENKAMMRENNEN KITZBÜHEL

Der Abschluss der Tournee – das jährliche Finale in Bischofshofen. Auf der größten Naturschanze der Welt entscheidet sich endgültig, wer in die Liste der Tournee-Gesamtsieger eingetragen wird.

Die gesamte Skiwelt befindet sich im Hahnenkamm-Fieber, wenn die besten Fahrer des Profi-Skisports zum Weltcup-Highlight nach Kitzbühel kommen. Die „Ski-Showbiz“ verrückte Atmosphäre wird Sie voll begeistern!

Unsere Leistungen: Busreise, Eintrittskarte Kat. C. Aufpreis Eintrittskarte Kat. B: 5,Aufpreis Eintrittskarte Kat. A: 15,Ermäßigung Kinder und Jugendliche Jahrgang 6 – 15 Jahre: Kat C 7,- / Kat. B 5,- / Kat. A 10,-

6. Jänner 2014

TAGESREISE ABFAHRT DER HERREN Unsere Leistungen: Busreise, Eintritt Abfahrt Herren. Ermäßigung Kinder und Jugendliche bis inkl. Jahrgang 1997: 23,-

49,-

SKIFLUG WELTCUP KULM Wenn es wieder heißt „Schanze frei“ erwarten tausende Besucher Begeisterung, Leidenschaft und Emotionen! Im Jänner 2014 wird der Traum vom Fliegen auf dem Kulm wieder wahr. Das KulmAreal rund um die Naturflugschanze wird zu einem „Hexenkessel“! Erleben Sie live eine der beeindruckendsten Skiflug-Veranstaltungen und sicherlich den sportlichsten Höhepunkt des Winters! Unsere Leistungen: Busreise, Eintrittskarte. Ermäßigung Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr: 17,Ermäßigung Jugendliche vom 12. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr: 9,-

11. Jänner 2014

25. Jänner 2014

TAGESREISE SLALOM HERREN Unsere Leistungen: Busreise, Eintritt Abfahrt Herren. Ermäßigung Kinder und Jugendliche bis inkl. Jahrgang 1997: 19,-

26. Jänner 2014

69,-

2-TAGESFAHRT: ABFAHRT UND SLALOM Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück, Eintritt Abfahrt und Slalom der Herren. Ermäßigung Kinder und Jugendliche bis inkl. Jahrgang 1997: 42,Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage

25. - 26. Jänner 2014

53,-

73,-

141,-

NACHTSLALOM SCHLADMING Der Nachtslalom in Schladming gehört zu den größten Sportveranstaltungen in Österreich. Er ist „der bestbesuchte“ Slalom überhaupt. Am 28. Janner 2014 ist es wieder soweit – die Skiprofis kommen um den spektakulären Nachtslalom in SchladmingRohrmoos zu bestreiten. Bei Flutlicht-Slalom und Mega-Stimmung findet hier wieder eines der größten Skihighlights des Jahres in den Alpen statt, mit über 50.000 Zusehern entlang des beleuchteten Planaizielhanges, die ihre Favoriten anfeuern. Unsere Leistungen: Busreise, Eintrittskarte (Red Card). Aufpreis bessere Eintrittskarte Yellow Card: 21,Kinderermäßigung 10 bis 15 Jahre: auf Anfrage

© JUERGEN KLECHA

© JUERGEN KLECHA

28. Jänner 2014

46,50

63


SKIREISEN

IGLU-ROMANTIK HAUTNAH Diese Winterreise führt Sie in eine ganz andere Welt, denn Sie erleben hier ein aufregendes Abenteuer! Das Iglu-Dorf liegt im hochalpinem Gelände, auf über 2000 Meter Höhe, dennoch sind die Iglus leicht erreichbar inmitten der Schiregion Hochoetz. In den 2-PersonenRomantik-Suites oder in den klassischen 4-Personen-Iglus werden Sie ein unvergessliches Naturerlebnis mitten in der Ötztaler Bergwelt erfahren. Einen Hauch von Luxus auf der einen und ursprüngliches Abenteuer auf der anderen Seite werden Sie dabei auf einzigartige Weise verbinden. Im Iglu-Dorf findet sich neben den Schlaf-Iglus noch ein sehr geräumiges Gemeinschafts-Iglu mit Eisbar, einer mit Schafsfellen ausgelegten, gemütlichen Kuschelecke und Sitzplätzen für bis zu 40 Personen. Die Infrastruktur wird durch einen Sauna/Aufwärmraum sowie Toiletten komplettiert. 1. TAG: Anreise Hochoetz Nach der Ankunft erfolgt der Treffpunkt im Panoramarestaurant der Bergstation der Acherkogelbahn in Hochoetz. Nach der Begrüßung durch den Führer und dem Einchecken erfolgt eine Einweisung in den Schlafsackgebrauch und den Iglu-Bau im Allgemeinen. Bei einem Champagner und einer kleinen, kalten Vorspeise im Iglu stimmen Sie sich auf das Abendessen ein. 2. TAG: Frühstück – Beginn der Rückreise Nach dem Auschecken erfolgt das Frühstück im Panoramarestaurant. Anschließend Beginn der Rückreise. MITZUBRINGEN SIND: Mehrschichtige, wintertaugliche Bekleidung und Schuhwerk (dicke Socken, lange Unterwäsche, Skibekleidung, dicke Handschuhe, Kopfbekleidung, etc. – so warm wie möglich), lange Ersatzunterwäsche oder Pyjama, frische Socken extra, Zahnputzutensilien, Seife, Handtuch.

Unsere Leistungen im 2-Personen-Romantik Iglu: Busreise, Begrüßungsgetränk (Tee oder Glühwein), eine Flasche Champagner und eine kleine, kalte Vorspeisen-Platte im Iglu, Abendessen (Käsefondue) im Gemeinschafts-Iglu, Frühstücksbuffet (Tee, Kaffee, Fruchtsaft, Wurst, Käse, Marmelade, Honig, Butter, Cornflakes, Müsli, Milch) im Panoramarestaurant, täglich frisch gewaschene Hüttenschlafsäcke, Doppelschlafsack (System bis -40 Grad), Einweisung/ Schulung Schlafsack-Gebrauch und Iglu-Bau, Betreuung durch geschulte Guides.

18. - 19. Jänner 2014

259,-

Unsere Leistungen im 4-Personen-Iglu: Busreise, Begrüßungsgetränk (Kakao, Tee oder Glühwein), Abendessen (Käsefondue) im Gemeinschafts-Iglu - alternativ Tiroler Jausenplatte, Frühstücksbuffet (Tee, Kaffee, Fruchtsaft, Wurst, Käse, Marmelade, Honig, Butter, Cornflakes, Müsli, Milch) im Panoramarestaurant, täglich frisch gewaschene Hüttenschlafsäcke, Schlafsack (System bis -40 Grad), Einweisung/ Schulung Schlafsack-Gebrauch, Betreuung durch geschulte Guides.

18. - 19. Jänner 2014 64

219,-


FUSSBALLREISEN

FC BARCELONA – EIN FUSSBALLTRAUM IN GREIFBARER NÄHE Erleben Sie die Spiele des FC Barcelona hautnah im Camp Nou Stadion von Barcelona, welches das größte Europas ist, und bejubeln Sie Spaniens Rekordpokalsieger und den Klub, der die zweitmeisten nationalen Meistertitel inne hat. Der FC Barcelona, auch Barça genannt, war übrigens der erste Fußballklub, der sechs Titel in einem Jahr gewonnen hat. Alle Freunde des runden Leders werden von der Atmosphäre und der endlosen Begeisterung der Fans begeistert sein und diesen Kurztrip in die katalanische Hauptstadt so schnell nicht vergessen. Übrigens finden Begleitpersonen, die sich das jeweilige Spiel nicht ansehen möchten, viele Gelegenheiten, tolle Stunden bei einer Stadtbesichtigung, einem Museumsbesuch oder einem Bummel zu erleben.

3-Sterne-Hotel

NH Belagua oder gleichwertig Kat. 1

Kat. 2

Kat. 3

Kat. 4

Kat. 5

240,-

266,-

284,-

317,-

371,-

169,-

169,-

Einbettzimmerzuschlag 3 Nächte 132,-

132,-

132,-

4-Sterne-Hotel

Tryp Apolo oder gleichwertig Kat. 1

Kat. 2

Kat. 3

Kat. 4

Kat. 5

288,-

332,-

320,-

364,-

418,-

201,-

201,-

Einbettzimmerzuschlag 3 Nächte 174,-

174,-

174,-

Verlängerungsnächte auf Anfrage.

Termin

Spiele

Kategorie

6. Oktober 2013

FCB / Valladolid

3

3. November 2013

FCB / Espanyol Barc.

4

24. November 2013

FCB / Granada

2

5. Jänner 2014

FCB / Elche

1

2. März 2014

FCB / Almeria

2

16. März 2014

FCB / Osasuna

2

6. April 2014

FCB / Betis Sevilla

4

20. April 2014

FCB / Athletico Bilbao

4

4. Mai 2014

FCB / Getafe

4

18. Mai 2014

FCB / Atletico Madrid

5

Unsere Leistungen: 3 N/Frühstück in der gebuchten Kategorie, Eintrittskarte General im Stadion Camp Nou, Anreiseplan Hotel und Stadion mit U Bahn Plan. City Tax ist im Hotel zu zahlen, Preis pro Person und Nacht 3 Sterne Hotel 0,75 Euro und 4 Sterne Hotel 1,25 Euro Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für Ihren Flug nach Barcelona! Die Spiele der spanischen Fussballliga sind für Sonntagnachmittag oder -abend angesetzt. Die Spiele können aufgrund der Fernsehübertragungsrechte auf Samstagabend oder -nachmittag oder Freitagabend und -nachmittag angesetzt werden. In Ausnahmefällen auch auf Montag. Der genaue Spieltag wird erst ca. 1 Woche vor dem geplanten Spieltermin bekanntgegeben ! Wir empfehlen daher einen Mindestaufenthalt von 3 Nächten in Barcelona, Fr-Mo

Aufpreise bessere Karten:

Gol 3

Gol 1

Gol 2

lateral 3 lateral 2 lateral 3 lateral 2 central central standard standard

Kat 1

17

33

38

49

Kat.2

18

32

36

Kat.3

21

37

50

Kat.4

24

39

Kat.5

21

38

tribuna 1 standard

tribuna 2 standard

74

42

59

83

96

60

97

39

77

106

122

66

114

56

92

129

149

47

63

126

58

100

137

153

46

92

161

84

121

191

226

Es können keine nebeneinanderliegende Sitzplätze garantiert werden! 65


FOTOREISEN

LYKIEN UND SEINE LEGENDEN FOTOREISELEITUNG: JOSEF PFISTERER

NEU!

Diese Fotoreise in eine der schönsten Regionen der Türkei wird Sie mit so vielen abwechslungsreichen Eindrücken konfrontieren, dass Sie, bereichert mit jeder Menge toller Fotografien, angeregt durch die vielen Tipps, die Ihnen Ihr Fotoreiseleiter vermitteln wird, eine begeisterte Woche voller Höhepunkte erleben werden.

Foto: E. Riess

1. TAG: Flug Linz – Antalya – Transfer zum Hotel 2. TAG: Antalya – Myra – Fethiye Für den heutigen Tag haben wir eine landschaftlich reizvolle Fahrt entlang der Küste nach Myra, dem heutigen Demre, vorgesehen. Myra war stets eine der führenden Städte Lykiens. Im Jahr 6 n. Chr. wechselte Apostel Paulus auf dem Weg nach Rom sein Schiff in Andriake, dem Hafen von Myra. Theodosius II. erhob die Stadt im 4. Jh. n. Chr. zur Hauptstadt Lykiens. Zu dieser Zeit wirkte hier der hl. Nikolaus, dem als Bischof viele Wundertaten zugeschrieben werden. Besichtigung der Felsgräber und der Kirche des hl. Nikolaus. Unsere heutige Tagesetappe führt Sie weiters in die traumhafte Bucht von Fethiye. Das gleichnamige Städtchen ist eines der wenigen Küstenorte, die seit der Antike durchgehend bewohnt sind. 3. TAG: Fethiye – Dalyan – Kusadasi Von Dalyan aus werden wir mit dem Boot an das gegenüberliegende Ufer des hier durch ein verschilftes Sumpfdelta führenden Dalyan-Flusses zu den monumentalen Felsgräbern von Kaunos übersetzen. Von der Akropolis aus bietet sich ein herrlicher Blick auf das Flussdelta, welches als Refugium und letztes Nistgebiet der unechten Karett-Schildkröte (Caretta Caretta) gilt. Am Nachmittag Weiterfahrt in die Gegend von Kusadasi. 4. TAG: Kusadasi – Ephesus – Sirene – Kusadasi Der heutige Ausflugstag führt Sie nach Ephesus. Seit mehr als einem Jahrhundert Schicht um Schicht freigelegt, stehen Sie vor einem Kolossalgemälde der Geschichte, mit der vielleicht reichhaltigsten Darstellung einer hellenistisch-römischen Stadt. Ephesus blickt auf eine etwa 3000-jährige Geschichte zurück. In frühchristlicher Zeit war die Stadt Wirkungsort der Apostel Paulus und Johannes. Auf Ihrem Besichtigungs-Rundgang sehen Sie das Varius-Bad, das Rathaus, die Staats-Agora und das Prytaneion. Weiter geht es über die Heilige Straße zum DomitianPlatz und zum Herakles-Tor und natürlich dürfen die Celsus Bibliothek und das „Große Theater“ (wird gerade renoviert) nicht fehlen. Am späten Nachmittag noch ein Abstecher in das etwas abseits gelegene Dorf Sirene, in dem früher die Urchristen gelebt haben. 66

5. TAG: Kusadasi – Pamukkale – Hierapolis Vorbei an Baumwollfeldern und Orangenplantagen geht es nach Pamukkale. Die Thermalquellen von Pamukkale mit ihren kalziumkarbonathaltigem Wasser haben im Laufe von Jahrmillionen einmalige Sinterterrassen entstehen lassen. Heute Nachmittag besuchen Sie auch noch die antike Kurstadt Hierapolis. 6. TAG: Tavas – Antalya Auf dem Weg über das Taurusgebirge zurück nach Antalya ist ein Halt bei Tavas eingeplant. Die Kultur ist untrennbar mit der Kunst des Teppichknüpfens verbunden. Wir werden Ihnen die Entstehung der feinsten Özipek-Teppiche vom Rohstoff (Wolle oder Seide) bis zum fertigen Produkt zeigen und erklären. 7. TAG: Antalya Heute erleben Sie einen Bummel durch die malerischen Gassen von Antalya, das zurecht als Perle der türkischen Riviera bezeichnet wird. Der „Karpuzkaldiran Wasserfall“ und eine Stadtrundfahrt werden mit dem bunten Gewürzmarkt und den vielfältigen EinkaufsanUnsere Leistungen: geboten einen abwechslungsFlug Linz – Antalya – Linz, Transfers und Rundreise im modernen Reisebus, deutschsprachige reichen Tag Reiseleitung, Foto-Reiseleitung, N/Halbpension versprechen. 8. TAG: Rückflug Antalya – Linz

in guten Hotels. Einbettzimmerzuschlag: 100,-

12. - 19. März 2014

645,-


FOTOREISEN

MASKEN IN VENEDIG SPEZIALFOTOREISE

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

wenige Besucher um diese Zeit auf dem Markusplatz einfinden, können Sie noch wunderbare Stimmungsfotos vor der Heimreise knipsen.

ZU GENIESSEN

FOTO-REISELEITUNG: JOSEF PFISTERER Diese Fotoreise stellt für jeden Fotografen ein ganz persönliches Erlebnis dar, denn Sie werden nicht nur die allerschönsten Masken sehen, sondern auch dabei zu den attraktivsten Plätzen der Lagunenstadt gelangen! Ihr Foto-Reiseleiter steht Ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite, um Ihnen die besten Einstellungen für Ihre Kamera zu zeigen, und kümmert sich auch bereits im Vorfeld darum, für Sie das Zusammentreffen mit den attraktivsten Masken zu organisieren! Freuen Sie sich bereits heute auf eine ganz außergewöhnliche Reise in die Stadt von Casanova. 1. TAG: Anreise nach Venedig – Erstes Foto Shooting mit Masken Nach der Ankunft geht es bereits nachmittags zu einem ersten Treffen mit speziell ausgewählten Masken. 2. TAG: Santa Maria della Salute – Markusplatz – San Zacharia – San Giorgio Der heutige Tag lässt das Herz jedes Fotografen höher schlagen, den Sie besuchen die allerschönsten Plätze und erleben dabei mit Ihrem Foto-Reiseleiter ein Maskentreffen. Unsere Leistungen:

3. TAG: Dogenpalast – Heimreise Das Sprichwort „Morgenstund hat Gold im Mund“ trifft auch auf den heutigen Tag zu, denn ab ca. 7 Uhr in der Früh tummeln sich bereits die schönsten Masken vor dem Dogenpalast. Da sich nur

Busreise, Foto-Reiseleitung, N/Frühstück. Einbettzimmerzuschlag: 150,-

26. - 28. Februar 2014 © Josef Pfisterer

SPIRIT & SPA HOTEL BAD SÁRVÁR

389,-

WELLNESSREISEN

5-Sterne-Luxus-Wellness in Ungarn Das 5-Sterne-Hotel „Spirit & Spa“, das als Gewinner des European Health & Spa Award 2010 hervorging, ist eines der „Royal Spas of Europe“ und eines der einzigartigsten Hotels. Lassen Sie sich so richtig verwöhnen und beginnen Sie den Tag mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Sie werden staunen, wenn Sie die 10.000 m² große Wellness- und Badelandschaft sehen, und begeistert sein, einen wahrlich „fürstlichen“ Aufenthalt erleben zu dürfen. Die Spirit Urquelle: Das Wasser ist von der Zusammensetzung her ein angenehm weiches, seidenartiges, geruchloses, nicht aggressives Wasser mit Alkalien sowie Natriumbicarbonat und eignet sich für die Behandlung von chronischen Krankheiten der Bewegungsorgane, für die Nachbehandlung von Operationen, Unfällen, Sportverletzungen und zur Muskelrelaxation. 1. TAG: Anreise Bad Sárvár In der Spaoase können Sie sich nach der Ankunft in insgesamt 22 Becken – davon 11 Heilwasserbecken – und Whirlpools auf luxuriöseste Weise verwöhnen lassen. Der Alltag wird in diesem exklusiven Hotel schnell vergessen! 2. - 3. ODER 4. BZW. 6. TAG: Nutzen Sie nach einem Frühstücksbuffet die wirklich außergewöhnliche Bade- und Saunalandschaft, die neben der herkömmlichen Finnischen Sauna und dem Dampfbad auch eine Stollensauna, eine Rosensauna, ein Frigidarium, eine Infrarotkabine, ein Biosanarium und ein Laconium sowie eine Aromakabine bietet. Ein Tauchbecken mit kaltem Wasser und die Erlebnisduschen sorgen für Erfrischung. 4., 5. BZW. 7. TAG: Rückreise zum Ausgangspunkt

Unsere Leistungen: Busreise, N/Halbpension, Benutzung der Badelandschaft und des Saunabereiches. Exkl. Kurtaxe: ca. 1,50 pro Tag Einbettzimmerzuschlag:

3. - 7. November 2013 7. - 10. November 2013 3. - 10. November 2013 16. - 20. Februar 2014 13. - 16. April 2014

475,385,749,475,395,67


WELLNESSREISEN

KEHIDA TERMÀL HOTEL – UNGARN 4-STERNE-WELLNESS Die Gemeinde Kehidakustány gehört zum Kleingebiet Zalaszentgrót in Westtransdanubien. Im Kehida Termal Kurhotel stehen Ihnen div. Becken sowie ein Thermalwasserbecken mit ca. 38 Grad zur Verfügung! Die Anlage befindet sich in einem großen Park, in wunderschöner Umgebung. Unser 4-Sterne-Hotel liegt im gleichen Gebäude wie die Becken der Therme.

1. TAG: Anreise nach Kehidakustány 2. – 3. bzw. 4. TAG: Zeit zur freien Verfügung Die Kehida Termàl Kur- und Familientherme besitzt eine Wasseroberfläche von ca. 2.000 m² (auch mit Heilbecken) mit einer Wassertemperatur von 36 – 38 Grad, diverse Erlebnisbecken mit Geysiren und Wasserstrahlmassagen, eine Wellnessoase mit finnischer Sauna (Auf güsse mit Eis, Salz, Honig und Schokolade) sowie Dampfbad, Aroma- und Infrarotkabine, Sprudelbad und Kneippbecken. 4. bzw. 5. TAG: Rückreise

Unsere Leistungen: Busreise, N/Halbpension, Tageseintritt in die Kur- und Familientherme für die Zeit des Aufenthaltes, mit Saunabenutzung, Bademantel – und Badetuchbenutzung während des Aufenthalts, 1 x 30 Minuten Relax Wannenbad mit Traubenkernöl. Einbettzimmerzuschlag: 68,-

3. - 7. November 2013 16. - 20. Februar 2014 (OÖ-Semesterferien) 13. - 16. April 2014 (Karwoche) 1. - 4. Mai 2014

ab 319,-

RIMSKE TERME – SLOWENIEN Diese Wellnessreise führt Sie zur Rimske Terme, die sich im Kurort Rimske Toplice befindet. Die Wirksamkeit des Thermalwassers aus diesem Gebiet wurde schon von den alten Römern gepriesen. Das slowenische Salz hat eine wohltuende Wirkung auf den menschlichen Körper und hilft bei den Heilungstherapien. Sie können im Wellnesszentrum auch Saunen mit slowenischem Salz, Gesichts- und Körpermassage mit Salz sowie eine Inhalationstherapie mit Salz ausprobieren. 1. TAG: Anreise zur Rimske Terme 2. – 3. TAG: Zeit zur freien Verfügung Nutzen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels und lassen Sie sich z.B. bei einer gemütlichen Massage so richtig verwöhnen. 4. TAG: Rückreise

Unsere Leistungen: Bademantel während der Zeit des Aufenthaltes, unbeschränktes Baden im Bade– Komplex der Rimske Terme, Eintritt ins Fitness-Zentrum Spartakus. 30% Ermäßigung auf Eintritte in die Saunawelt Varinia Einbettzimmerzuschlag: 45,-

29. Dezember 2013 - 1. Jänner 2014 DETAILPROGRAMM SIEHE SEITE 20 16. - 19. Februar 2014 (OÖ-Semesterferien) 13. - 16. April 2014 (Karwoche) 1. - 4. Mai 2014 68

298,-


WELLNESSREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

LYKIEN VITAL KUR & KULTUR

ZU GENIESSEN

Auf diese Reise erleben Sie die Türkei auf eine ganz besondere Art, denn Sie lernen neben den vielen Sehenswürdigkeiten auch diverse Spa-Anwendungen kennen. 1. TAG: Flug Linz – Antalya – Transfer zum Hotel 2. TAG: Antalya (Bummel durch die malerischen Gassen) – Besuch eines Hamam 3. TAG: Myra – Fethiye Für den heutigen Tag haben wir eine landschaftlich reizvolle Fahrt entlang der Küste nach Myra, dem heutigen Demre, vorgesehen. Hier werden Sie die Kirche des hl. Nikolaus besuchen. Unsere heutige Tagesetappe führt Sie in die Bucht von Fethiye. Lykische Sarkophage, Felsengraeber und das römische Theater zeugen von einer bewegten Vergangenheit. 4. TAG: Fethiye – Dalyan – Hierapolis – Pamukkale Die erste Etappe unseres heutigen Reisetages führt uns nach Dalyan. Von hier aus wollen wir mit dem Boot an das gegenüberliegende Ufer des hier durch ein verschilftes Sumpfdelta führenden Dalyan-Flusses zu den monumentalen Felsgräbern von Kaunos übersetzen. Im Anschluss werden Sie in der grünen Lagune ein Schlammbad (wetterbedingt) probieren. Weiterreise über Hierapolis nach Pamukkale, dessen Thermalwasser für seine positiven Wirkungen bekannt ist. Nächtigung im Thermalhotel.

7. TAG: Zeit zur freien Verfügung im Spa- und Wellnessbereich Ihres Hotels 8. TAG: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Linz

5. TAG: Pamukkale – Tavas (Teppichkunst) – Raum Antalya

Unsere Leistungen: Flug Linz – Antalya – Linz, deutschsprachige Reiseleitung, N/Frühstück in schönen Hotels, Rundreise mit einem modernen Reisebus, Hamam am 2. Tag, Schlammbad (wetterbedingt) und Benutzung des Thermalbeckens, (Programmänderungen vorbehalten) Aufpreis Halbpension: 150,Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage

425,509,-

12. - 19. März 2014 26. März - 2. April 2014

6. TAG: SPA & Wellness Hotel oder Ausflug (vor Ort buchbar)

KREUZFAHRTEN

FLUSSKREUZFAHRTEN Lassen Sie sich faszinieren von der Vielfalt der Möglichkeiten, die Sie auf einer Flusskreuzfahrt haben werden. Eine bunte Mischung aus Kulturschätzen und einzigartigen Landschaftsformen machen diese Art des Reisens zu einem unvergesslichen Erlebnis.

HOLLAND & FLANDERN

zur Zeit der Tulpenblüte

HÖHEPUNKTE DER REISE: Amsterdam – Hoorn – Volendam und Mafrken, Windmühlen Kinderdijk – Delft – Den Haag & Rotterdam – Brügge & Gent – Antweren – Keukenhof 8. - 14., 14. - 20., 20. - 26. April 2014

ab 1.099,-

VOM SCHWARZEN MEER NACH WIEN HÖHEPUNKTE DER REISE: Donaudelta – Bukarest – Ausflug nach Bulgarien – Eisernes Tor – Belgrad – Ungarische Puszta – Budapest 15. - 22. Mai 2014 30. Mai - 6. Juni 2014 29. August - 5. September 2014 © Victor Shova

ab 1.099,-

BITTE FORDERN SIE DIE DETAILPROGRAMME AN! 69


FRÜHJAHRSREISEN

ROM Es ist schwierig, eine Stadt wie Rom in wenigen Worten zu beschreiben. Man könnte die italienische Hauptstadt als riesiges Freilichtmuseum bezeichnen. 1. TAG: Anreise Alle Wege führen nach Rom. Über die Autostrada del Sole, durch die wunderbare Landschaft der Toskana, erreichen Sie Rom. 2. TAG: Antikes Rom Heute sehen Sie die Piazza Venezia mit dem Monument Vittorio Emanuele. Aufstieg auf das Kapitol mit Blick über das gesamte Forum Romanum. Besichtigung des Kolosseums mit Konstantins Triumphbogen. Weiter geht es zur Spanischen Treppe, Fontana di Trevi und zum Pantheon. Aber nicht nur Paläste, Tempel und Kirchen prägen das Stadtbild. Empfehlenswert ist ein abendlicher Bummel mit unserer Reiseleitung durch das Künstlerviertel von Trastevere. Kosten Sie sich auch durch die vielen kulinarischen Spezialitäten. 3. TAG: Christliches Rom Heute sehen Sie die Basilika Santa Maria Maggiore und die Kirche S. Pietro in Vincoli mit dem Moses von Michelangelo. Genießen Sie Ihr Abendessen vielleicht auf einem der schönsten Plätze Roms, der Piazza Navona. Ihre Reiseleitung begleitet Sie zu diesem bezaubernden und mit viel Atmosphäre geprägten Platz. Sie werden einfach begeistert sein! 4. TAG: Vatikan – Papstaudienz Aus aller Herren Länder reisen zahlreiche Besucher persönlich an, um ein Mal in ihrem Leben am Petersplatz zu stehen und ehrfürchtig vor dem grandiosen Petersdom zu verweilen. Den

BERLIN ZUM SONDERPREIS Kommen Sie mit uns in die immer wieder aufs Neue faszinierende deutsche Hauptstadt an der Spree. Genießen Sie Kultur, Altberliner Kneipen und schnuppern Sie mit dem Reiseparadies Kastler internationales Flair!

Höhepunkt stellt sicherlich die heutige Papstaudienz mit Papst Franziskus dar. Nutzen Sie noch die Gelegenheit und bummeln Sie am Nachmittag durch Roms Unsere Leistungen: Straßen. 5. TAG: Nach dem Frühstück Beginn der Heimreise

Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück. Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage

16. - 20. März 2014

479,-

Bitte bedenken Sie, dass aufgrund des Verkehrsleitsystems die Besichtigungen in Rom mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen! Es wird im Hotel eine Touristensteuer von ca. 3,- pro Tag / Person eingehoben!

1. TAG: Anreise Berlin – Zeit zur freien Verfügung Abfahrt am frühen Morgen über Passau und Hof in die Bundeshauptstadt Berlin. Nach der Ankunft Bezug der Zimmer in unserem schönen Hotel in der Berliner Innenstadt. Hier bleiben keine Wünsche unerfüllt – ob nun hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten und eine ausgezeichnete Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Durchstöbern Sie die schicken Boutiquen am Kurfürstendamm oder besuchen Sie das größte Kaufhaus Europas, das luxuriöse KaDeWe. Lassen Sie sich von dem geschäftigen Treiben am Savignyplatz inspirieren und entdecken Sie den neuen Potsdamer Platz, der jetzt einen faszinierenden Kontrast zu den Charlottenburger Gebäuden aus dem 19. Jh. darstellt. 2. TAG: Berlin Stadtbesichtigung – Zeit zur freien Verfügung Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung von Berlin, die Sie an allen interessanten Sehenswürdigkeiten, wie Gedächtniskirche, Kurfürstendamm, Reichstag, Nikolaiviertel etc., vorbeiführen wird. 3. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Heimreise

Unsere Leistungen: Busreise, örtl. Reiseleitung, N/Frühstück. Einbettzimmerzuschlag: 50,-

21. - 23. März 2014 12. - 14. April 2014 70

245,-


FRÜHJAHRSREISEN

WOCHENENDE IN PRAG Kommen Sie doch mit zu einem Einkaufsbummel in die Hauptstadt Tschechiens und freuen Sie sich auf ein schönes Wochenende bei unseren Nachbarn.

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

1. TAG: Anreise Prag – Stadtbesichtigung ZU GENIESSEN Nach der Ankunft Bezug der Zimmer in unserem zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel. Anschließend lernen Sie im Zuge einer klassischen Stadtbesichtigung die Hauptstadt Tschechiens besser kennen und es bleibt Ihnen noch Zeit für einen Bummel. Den Abend verbringen Sie z.B. in einem der urigen Bierkeller. 2. TAG: Zeit zur freien Verfügung und Heimreise

Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück, Stadtbesichtigung. Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage

29. - 30. März 2014

99,-

© CzechToursim.com

BUDAPEST Die ungarische Hauptstadt strahlt im Frühjahr ein ganz besonderes Flair aus. Kommen Sie mit uns nach Budapest und genießen Sie ein abwechslungsreiches Wochenende. 1. TAG: Anreise nach Budapest – Zeit zur freien Verfügung Nach dem Bezug der Zimmer können Sie bereits den ersten Einkaufsbummel unternehmen. 2. TAG: Stadtbesichtigung – Heimreise – Zeit zur freien Verfügung (3 Tage) Nach dem Frühstück Beginn der Stadtbesichtigung bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besuchen werden. Am frühen Nachmittag Beginn der Heimreise über Esztergom. 3. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Heimreise über Esztergom

Unsere Leistungen:

GUTSCHEINE

vom Reiseparadies Kastler sind immer eine gute Geschenkidee!

Busreise, N/Frühstück, Stadtbesichtigung. Einbettzimmerzuschlag: 26,- / 52,- (3-Tage)

4. - 6. April 2014 5. - 6. April 2014

185,125,71


FRÜHJAHRSREISEN

AMALFIKÜSTE

Ein italienischer Traum wird wahr! Neapel – Sorrent – Amalfitana – Capri – Ischia REISELEITUNG: GERTI BINDER Der Golf von Neapel und sein malerisches Hinterland sind besonders attraktive Ferienregionen im Süden Italiens. Schon die römischen Kaiser rühmten die Schönheit der Landschaft und ließen sich in Sorrent bereits vor 2000 Jahren ihre prächtigen Villen und Tempel bauen. Genießen Sie eine wunderschöne Reise mit Kultur, Geschichte und Natur!

© Archive of the Tourist Board of Sorrento

1. TAG: Anreise nach Chianciano Terme 2. TAG: Monte Cassino – Sorrent Die heutige Route führt Sie weiter Richtung Traumküste. Zuerst geht es bis Cassino. Anschließend Auffahrt zum Kloster Monte Cassino, das im zweiten Weltkrieg hart umkämpft, zerstört und im ursprünglichen Stil wieder aufgebaut wurde. Kurze Besichtigung der Klosteranlage. Weiterreise in unser zentral gelegenes Hotel in Sorrent. Nach dem Zimmerbezug Spaziergang in der Altstadt. 3. TAG: Ischia (fak.) Ausflug zur Insel Ischia (fak.) mit dem Schiff von Sorrent. Auf einer Rundfahrt erleben wir die Naturschönheiten und Farbenpracht dieser grünen Insel. Ischia ist vulkanischen Ursprungs und wird wegen der Thermalquellen und schönen Strände gerne besucht. 4. TAG: Vesuv – Pompeji Fahrt in unserem Reisebus durch die Vulkanlandschaft auf den Vesuv bis in ca. 1.000 m Höhe. Nach einem Fußmarsch von einer halben Stunde können wir in den riesigen Krater blicken. Am Nachmittag besichtigen wir in Pompeji die Reste der Römerstadt, die 79 n. Chr. durch den Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurde. Rückfahrt nach Sorrent. 5. TAG: Amalfi – Paestum Heute erleben Sie einen der schönsten Küstenabschnitte der Welt. Wir fahren mit dem Autobus nach Amalfi, besuchen den normannischen Dom mit dem Paradieskreuzgang und lassen bei einem Bummel durch die Gassen die eindrucksvolle Atmosphäre auf uns wirken. Weiterfahrt auf der Küstenstraße entlang des Golfes von Salerno bis Paestum. Die Tempelruinen und Nekropolen sind die bedeutendsten Monumente griechischer Baukunst auf dem italienischen Festland. Rückfahrt nach Sorrent. 72

© Archive of the Tourist Board of Sorrento

6. TAG: Capri (fak.) Ausflug mit dem Schiff zur Insel Capri (fak.). Besuch von Capri und Anacapri. Verschiedene Möglichkeiten stehen zur Auswahl: Besuch der Augustusgärten, der Kirche San Michele mit dem farbenprächtigen Majolikafußböden, der Villa von Axel Munthe, Fahrt mit dem Sessellift auf den Monte Solaro mit herrlichem Panoramablick oder eine eindrucksvolle Bootsfahrt zu den Faraglionifelsen und rund um die Insel. Am Abend Rückfahrt mit dem Schiff nach Sorrent. 7. TAG: Neapel – Chianciano Terme Auf unserer Rückreise besichtigen wir mit einer örtlichen Fremdenführerin die pulsierende „Vesuvstadt“ Neapel. Diese Stadt besitzt zahlreiche Denkmäler einer nahezu dreitausendjährigen wechselvollen Geschichte. Sie sehen u.a. die Altstadt mit engen, oft treppenartigen Gassen, das Teatro San Carlo, den Palazzo Reale, das Castel Nuovo und den Hafen. Anschließend Weiterfahrt nach Chianciano Terme. 8. TAG: Heimreise nach Österreich

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Ausflugspaket Capri und Ischia (fak.): 115,Einbettzimmerzuschlag: 225,-

12. - 19. April 2014 (Karwoche)

ab 885,-


FRÜHJAHRSREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

GRIECHENLAND

ZU GENIESSEN

in Land voller geschichtlicher Faszination

Erleben Sie mit uns eine Reise in das Land der Helden und Götter, der Sagen und Mythen. So abwechslungsreich und interessant wie die Vergangenheit, so facettenreich und geheimnisvoll zeigt sich auch die Landschaft vom wildromantischen Gebirge bis zum verträumten Fischerdörfchen am Meer. Kein Land hat unsere Kultur stärker geprägt als die Heimat des Homer, Sokrates und „Alexanders des Großen“. Unsere Reise bietet Ihnen eine erholsame Schifffahrt gepaart mit einem überragenden Kulturerlebnis.

1. TAG: Anreise Triest/Venedig – Einschiffung – Nächtigung an Bord 2. TAG: Igoumenitsa – Kalambaka Nach der Ankunft im Hafen von Igoumenitsa Ausschiffung und Fahrt über Ioannina durch die wildromantische Berglandschaft nach Kalambaka. 3. TAG: Meteora-Klöster – Delphi Am Vormittag besichtigen Sie den ersten Höhepunkt auf unserer Griechenlandreise, die weltberühmten Meteora-Klöster, die auf bis zu 300 m hohen, unüberwindlich scheinenden Felsen thronen. Anschließend Weiterfahrt nach Delphi. 4. TAG: Delphi – Ossios Lukas – Kap Sounion Delphi, die berühmte Orakelstätte, wurde als der Nabel der antiken Welt bezeichnet. Besichtigen Sie das Apollo-Heiligtum, die Schatzhäuser und das Theater, die sich in den Hängen des Parans-Gebirges in landschaftlich reizvoller Lage befinden. Fahrt zum malerischen Kloster Ossios Lukas, das eines der bedeutendsten Denkmaler der byzantinischen Mosaikkunst ist. Weiterfahrt zum Kap Sounion, um dort die eindrucksvolle Stimmung zu erleben. Nächtigung in Athen. 5. TAG: Athen Der einzigartige Charme der Metropole ergibt sich aus den Gegensätzen von Antike und Moderne, Weltstadt und kleinstädtischem Gepräge. Stadtbesichtigung mit Besuch der Akropolis, dem Zeugnis der großen Vergangenheit und Wahrzeichen Athens. 6. TAG: Epidauros – Nafplion – Mykene Über den Kanal von Korinth fahren wir vorbei an Weinbergen und knorrigen alten Olivenbäumen zu unserem heutigen ersten Ziel, dem bestens erhaltenen Theater von Epidauros mit seiner unvergleichlichen Akustik. Weiterfahrt zur Hafenstadt Nafplion, deren prachtvolle Lage von der gewaltigen Palamidi-Festung überragt wird. Anschließend gelangen wir über Argos nach Mykene, dem Herrschersitz der Achäischen Könige, mit dem berühmten Löwentor und dem „Grab des Agamemnon“. Weiterreise über Korinth nach Loutraki.

7. TAG: Loutraki – Olympia – Patras Die heutige Route bringt uns nach Olympia, der Wiegestätte der Olympischen Spiele, wo Sie mit den Zeugnissen der Vergangenheit die Sportbegeisterung der damaligen Zeit nachvollziehen können. Weiterfahrt nach Patras und Einschiffung nach Triest/ Venedig am späten Abend. 8. TAG: Auf hoher See Genießen Sie einen angenehUnsere Leistungen: men, erholsaBusreise, Reiseleitung, N/Halbpension men Tag und (auch auf dem Schiff), nutzen Sie N/4-Bettkabine auf der Fähre. die AnnehmlichAufpreis 2-Bettkabine: 73,- pro Person keiten an Bord Aufpreis 2-Bettkabine außen: 81,- pro Person des Schiffes. Einbettzimmerzuschlag/-kabine: 280,9. TAG: Ausschiffung – Heimreise

Einbettzimmerzuschlag/-kabine außen: 300,-

12. - 20. April 2014 (Karwoche)

ab 998,73


FRÜHJAHRSREISEN

CINQUE TERRE mit Portofino

EXZELLENTE KÜCHE!

Auch im kommenden Jahr gibt es wieder unsere beliebte Fahrt an die Ligurische Küste! Das Gebiet der „Cinque Terre” – zu Deutsch „Die fünf Flecken” – ist ein überaus malerischer Küstenabschnitt. Hier liegen, zwischen Meer und Felsen eingebettet, die fünf einzigartigen Orte Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. 1. TAG: Anreise an die Ligurische Küste Bezug der Zimmer in unserem sehr schönen Hotel direkt in Levanto. 2. TAG: Riviera di Levante – Cinque Terre Mit der Bahn geht es in die Cinque Terre, dem bezauberndsten Küstenbereich an der Riviera di Levante. Kleiner Spaziergang an der berühmten „Via dell’Amore”. Für Wanderer besteht die Möglichkeit, von Ort zu Ort zu wandern und mit der Lokalbahn nach Levanto zurückzufahren (gutes Schuhwerk erforderlich!). 3. TAG: Portofino Fahrt mit der Bahn von Levanto nach Rapallo. Von hier Bootsfahrt ins malerische Portofino, einem ehemaligen Fischerdorf, das wegen seiner Schönheit weltberühmt geworden ist. Aufenthalt und Besichtigung. Mit dem Boot geht es anschließend über San Fruttuoso nach Camogli, dem „Manhattan Liguriens”. Von hier Zugfahrt zurück nach Levanto. 4. TAG: Portovenere Fahrt mit dem Schiff von Levanto nach Portovenere. Das malerische Städtchen am südwestlichen Rand des Golfs von La Spezia zählt zu den bekanntesten Attraktionen der Riviera. Gemeinsam

HAMBURG Phantom der Oper im Theater Neue Flora

Der König der Löwen (fak.)

im Theater im Hafen

Erleben Sie die „Musical-Metropole“ an Alster und Elbe zur schönsten Zeit des Jahres. Hamburg ist äußerst lebendig und wartet mit einer Vielzahl an Attraktionen auf, sodass man diese faszinierende Stadt immer wieder besuchen kann.

mit der Insel Palmaria vermittelt dieser Ort romantische Atmosphäre. Rückfahrt Unsere Leistungen: nach Levanto. 5. TAG: Zeit zur freien Verfügung Vor Ort bieten wir Ihnen einen Ganztagesausflug ins Hinterland Liguriens an. 6. TAG: Rückreise

Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Einbettzimmerzuschlag: 90,-

13. - 18. April 2014 (Karwoche) 30. Mai - 4. Juni 2014 14. - 19. September 2014 AUCH ALS WANDERREISE BUCHBAR!

1. TAG: Anreise nach Hamburg 2. TAG: Stadtbesichtigung Hamburg – Möglichkeit zur Hafenrundfahrt (fak.) – „Der König der Löwen“ (fak.) Nach dem Frühstück erkunden Sie die Hansestadt im Zuge einer Stadtbesichtigung. Anschließend Möglichkeit, eine Hafenrundfahrt (fak.) zu unternehmen. Der weitere Nachmittag steht für eigene Besichtigungen zur Verfügung. Am Abend können Sie das Sensations-Musical „Der König der Löwen“ (fak.) besuchen. 3. TAG: Lübeck – Travemünde – „Phantom der Oper“ Nach dem Frühstück führt Sie der Ausflug in eine weitere Hansestadt, nämlich nach Lübeck, deren Teile der Altstadt in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen wurden. Natürlich kommen Sie auch zum berühmten Holstentor. Anschließend Fahrt nach Travemünde. Die über 200jährige Geschichte als Seebad und Deutschlands größter Ostseehafen prägen das maritime Bild des Ortes mit den schnuckeligen Altstadtgassen und den historischen Fassadenfronten. Abends erwartet Sie dann mit Unsere Leistungen: dem Musical „Phantom der Oper“ im Theater Busreise, Reiseleitung, N/Frühstück, 1 Eintrittskarte. Neue Flora ein MusicalAufpreis bessere Eintrittskarte klassiker von Andrew „Phantom der Oper“: auf Anfrage Lloyd Webber. 4. TAG: Rückreise nach Österreich

„Der König der Löwen“ (fak.): auf Anfrage Hafenrundfahrt vor Ort (fak.): ca. 15,Einbettzimmerzuschlag: 75,-

15. - 18. April 2014 (Karwoche) 74

© GNU FDL, Creative Commons Attribution 2.5

679,-

ab 498,-


FRÜHJAHRSREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

FRIULANISCHE OSTERTRADITION

ZU GENIESSEN

Grado, die mondäne „Sonneninsel“ wurde durch die Jugendstilmaler in Österreich berühmt. Auf dieser Osterreise, bei der Sie in Grado wohnen, besuchen Sie auch jene Stadt, wo Italien am österreichischten ist, nämlich Triest. 1.TAG: Anreise über den Predilpass – Cividale del Friuli – Grado Am 32 km langen Predilpass erwartet Sie ein wunderbarer Ausblick in den slowenischen Nationalpark. In Cividale besichtigen wir die berühmte Teufelsbrücke und den netten Stadtplatz. Wenn noch Zeit bleibt, besuchen wir die sehenswerte Basilica in Aquilea. Weiterfahrt in unser schönes Hotel in Grado. 2. TAG: Schloss Duino – Ostermarkt Grado – Schifffahrt Lagune Grado (fak.) Wir besuchen das Schloss Duino, welches auf einem Felsen hoch über dem Meer thront. Zurück in Grado besuchen wir den Ostermarkt. Hier treffen wir nicht nur auf die Geschmäcker Italiens mit kulinarischen und weingastronomischen Ständen, sondern auch auf typische Oster- und Kunsthandwerkstände. Nach dem Rundgang durch die schöne Altstadt Grados unternehmen wir eine Schifffahrt (fak.) durch die entzückende Lagune. 3.TAG: Opicina – Triest – Schloss Miramare Ein Höhepunkt des heutigen Tages wird die Fahrt von Opicina nach Triest mit der technisch außergewöhnlichen Straßenbahn sein, die während der Fahrt auf Zahnradbetrieb umschaltet. Genießen Sie nach dem Rundgang den Aufenthalt auf der Piazza dell Unita, die direkt am Meer liegt. Beim Schloss Miramare erwartet Sie die traumhafte Lage und ein faszinierender Ausblick.

© fabrice gallina

TAG 4: Villa Manin – Weinbauer – Rückreise Mit der Villa Manin besuchen wir Italiens größte Villenanlage mit außergewöhnlichen Fresken. Weiterreise zu einem ausgezeichneten Weinbauer. Möglichkeit Unsere Leistungen: zu einer WeinverBusreise, Reiseleitung, N/Halbpension. kostung und zum Einbettzimmerzuschlag: 60,Einkaufen. Anschließend 19. - 22. April 2014 425,Beginn der Rückreise.

TULPENBLÜTE IN HOLLAND

Mit Blumenkorso in Noordwijk! Windmühlen, Blumenfelder, liebliche Grachten, wunderschöne Beginenhöfe, dies alles verbindet man mit einer Reise nach Holland. Und natürlich Amsterdam, die liebenswerte Hauptstadt, die zu den schönsten „Perlen“ Europas zählt und dies nicht nur aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten, sondern u.a. auch wegen dem speziellen Flair, den diese Stadt auf die Besucher ausübt. Im Frühling tauchen dann noch Millionen blühender Tulpen Holland in ein Farbenmeer, das Sie sonst nirgendwo finden. Weitere Höhepunkte dieser Reise sind der Blumenkorso in Noordwijk sowie Rotterdam und Delft. 1. TAG: Anreise nach Holland und Bezug der Zimmer 2. TAG: Amsterdam – Käsereibesuch Nach dem Frühstück Fahrt in die niederländische Hauptstadt, die wohl die meistbesungene Stadt der Niederlande ist und einen unverkennbaren Stil aufweist. Bei einer Besichtigung sehen Sie u.a. die Oude Kerk, den Königspalast, die Grachten etc. Eine Grachtenrundfahrt ist anschließend die beste Art und Weise, Amsterdam zu besichtigen. Anschließend Besuch einer Käserei. 3. TAG: Rotterdam – Delft Bei einer Hafenrundfahrt (fak.) in Rotterdam lernen Sie einen der weltgrößten Häfen kennen. Weiterfahrt nach Delft, das einen weltweiten Ruf als Zentrum der Keramikkunst genießt. Im Zuge eines Rundganges erleben Sie die ruhmreiche Vergangenheit der Universitätsstadt und sehen dabei u. a. den historischen

Marktplatz, der von malerischen Kaufmannshäusern umrahmt wird, Herrenhäuser und Höfe. Sehenswert sind weiters das Alte Rathaus und die Neue Kirche. 4. TAG: Blumenkorso in Noordwijk – Keukenhof Heute steht wohl für alle Blumenliebhaber mit dem Besuch des Blumenkorso in Noordwijk, welcher der bekannteste der Niederlande ist, der Höhepunkt der Reise auf dem Programm. Der Zug besteht aus ungefähr 20 Prunkwagen und 30 reichlich mit Blumen geschmückten Autos. Weiterfahrt in den Ort, wo der Frühling am schönsten ist, in den Keukenhof. Alljährlich pilgern Blumenfreunde aus aller Welt in den „größten Blumenzwiebelgarten“, in dem neben Millionen von Tulpen auch Narzissen und Hyazinthen zu bewundern sind. Die Farbenpracht wird durch den wunderschönen Park noch verstärkt. Die meisten Besucher lockt der historische Garten der Anlage mit alten Unsere Leistungen: Tulpen- und NarzissenBusreise, Reiseleitung, N/Halbpension. arten an. Einbettzimmerzuschlag: 120,5. TAG: Rückreise nach Österreich

30. April - 4. Mai 2014

595,75


FRÜHJAHRSREISEN

KROATIEN – WELTKULTURERBEJUWEL

mit Dubrovnik und Besuch von Mostar & Medjugorje in Bosnien-Herzegowina! Diese Reise zu den Höhepunkten Kroatiens wird jeden begeistern! Wunderbare Landschaftsformen, Kultur und Geschichte auf Schritt und Tritt, ein Farbenspiel des Meeres und eine äußerst gastfreundliche Bevölkerung machen diese Reise zu einem einmaligen Erlebnis! Genießen Sie bei warmen Tagestemperaturen die Annehmlichkeiten, die der schöne Küstenabschnitt an der Makarska Riviera bietet und lassen Sie sich von den kulinarischen Schmankerln der Region überraschen.

1. TAG: Porec – Raum Opatija 2. TAG: Zadar – Makarska Riviera Nach dem Frühstück geht es entlang der traumhaften Küstenstraße nach Zadar, der früheren Hauptstadt Dalmatiens. Zahlreiche Kirchen und Denkmäler geben Einblicke in die Geschichte dieser sehr alten Stadt. Anschließend fahren wir in unser Hotel an die Makarska Riviera. 3. TAG: Sibenik – Trogir – Split Nach dem Frühstück geht es nach Sibenik, das mit der Kathedrale eines der bedeutendsten Denkmäler der Renaissance aufweist. Anschließend Fahrt in die Stadt Trogir, die auf einer kleinen Insel liegt. Wenn man durch die historische Altstadt spaziert, glaubt man sich um mehrere Jahrhunderte zurückversetzt. Weiterfahrt nach Split, dessen Ursprünge bereits in das 4. Jh. v. Chr. zurückreichen. In den Weltmittelpunkt rückte das heutige Split aber erst, als der römische Diokletian hier einen Palast erbauen ließ, der auch heute noch sehr gut erhalten ist. Nach der Stadtbesichtigung Rückfahrt zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung. 4. TAG: Dubrovnik Heute haben Sie die Möglichkeit, die Perle der Adria zu besuchen. Ganz im Süden von Kroatien gelegen, stellt sie sicherlich eine Traumstadt dar. Dubrovnik hat unglaublich viele historisch und kulturell bedeutende Bauten zu bieten. Die UNESCO nahm diese außergewöhnliche Stadt in die Liste des Weltkulturerbes auf. Eingehende Besichtigung. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. 76

5. TAG: Mostar – Medjugorje Die wieder aufgebaute „Alte Brücke“ über dem smaragdgrünen Fluss Neretva und die auf beiden Seiten gelegene Altstadt von Mostar (UNESCO-Weltkulturerbe) strahlen eine ganz besondere Atmosphäre aus. Weiterreise in den weltbekannten Pilgerort Medjugorje mit seiner fast 6 m hohen Statue des „Auferstandenen Jesu“, der Wunderkräfte zugesprochen werden. 6. TAG: Plitvicer Seen – Zagreb Heute heißt es Abschied nehmen von der Makarska Riviera. Ein weiteres Weltkulturerbestück steht auf dem Programm. Der Park der Plitvicer Seen besteht aus 16 stufenförmig übereinander liegenden Seen, die durch Kaskaden und Wasserfälle miteinander verbunden sind. Weiterfahrt nach Zagreb. 7. TAG: Zagreb – Heimreise Die kroatische Hauptstadt Zagreb, die seit altersher reich an Geschichte, Kunst und Kultur ist, präsentiert sich mit dem Charme der k.u.k.-Zeit Wiens. Besonders beeindruckend sind der elegante Hauptplatz, der an den Prager Wenzelsplatz erinnert, und der erhabene Dom. Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Einbettzimmerzuschlag: 100,-

21. - 27. April 2014 12. - 18. Oktober 2014

598,-


FRÜHJAHRSREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

GOURMETREISE MARKEN

ZU GENIESSEN

Kulinarische Vielfalt inkl. Wein zum Abendessen!

Lernen Sie mit uns die Provinz Pesaro-Urbino in den Marken kennen. Ein Geheimtipp für Genießer und solche, die es noch werden wollen. Vom Massentourismus verschont, finden Sie hier Orte, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und jeden begeistern, der noch das ursprüngliche und unverfälschte Italien sucht. Das Gebiet ist ein wahres Reservat an Gastlichkeit und unverwechselbarem Genuss. Die Küche der Marken ist stark in ihrer bäuerlichen Tradition verwurzelt. Die kostbarste Spezialität der Küche sind natürlich die Trüffel. In den Restaurants und Trattorien legt man großen Wert darauf, dass „alla nonna“ (nach Art der Großmutter) gekocht wird. Mit auf Holzkohle gegrilltem Fleisch im Landesinneren, über den typischen Fischgerichten der Adria und natürlich mit lokalen Pastaspezialitäten werden Sie während dieser Reise kulinarisch verwöhnt.

© Marcello Montem

1. TAG: Anreise nach Pesaro Nach der Ankunft in unserem neuen, sehr beliebten Vertragshotel der 4-Sterne-Kategorie, das über elegante Zimmer sowie einen Pool verfügt und nur ein paar Schritte vom Meer und den Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt liegt, können Sie schon zu einem Bummel aufbrechen. 2.TAG: Pesaro – Fano – Olivenöl – Trattoria Nach dem Frühstück Besichtigung von Pesaro, die reizvolle Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und Geburtsstadt des berühmten Komponisten Gioachino Rossini. Weiterfahrt nach Fano, Besichtigung. Danach erfahren Sie in einer Ölmühle Interessantes über die Olivenölherstellung. Sie verkosten kalt gepresstes Olivenöl mit Bruschetta, Käse und Wein. Das Abendessen nehmen wir in einer typischen Trattoria in Pesaro ein. 3.TAG: San Marino – Gradara – Weinverkostung Der heutige Ausflug führt uns nach San Marino, die älteste noch bestehende Republik der Welt. Die Republik San Marino zeichnet sich durch einige Besonderheiten aus, zu denen unter anderem eine Schokoladenproduktion, Patisserie und Likörherstellung zählen. In einer Konditorei des Zentrums kosten Sie ein Stück der ausgezeichneten „Torte Titano“ (aus Honig, Mandeln und Erdnüssen). Am Nachmittag fahren wir weiter nach Gradara. Hier besteht die Möglichkeit zur Burgbesichtigung. Bei einem Besuch der ansässigen Weinkellerei werden wir in die Geheimnisse eingeführt und verkosten die Weine der Region. Ein kulinarischer Höhepunkt wird heute das Abendessen mit typischen Spezialitäten der Region und Weinen in einer typischen Trattoria in Pesaro sein.

4.TAG: Käserei – Urbino – Aqualagna – Trüffelabendessen In einer Käserei verkosten wir die typischen Käsearten der Region. Kurze Weiterfahrt nach Urbino, die Stadt großer italienischer Kunst und Architektur. Durch die Marken zu reisen, ohne Acqualagna zu besichtigen, wäre eine Sünde, vor allem für Feinschmecker, da der Ort zu den Hochburgen der Qualitätsgastronomie zählt. Besonders bekannt ist er für den König der Tafel: den Trüffel. Die Gegend um den Fluss Furlo mit den typischen Gasthäusern garanUnsere Leistungen: tiert ganzjährig Busreise, 3 x ganztägige örtliche Reiseleitung, kulinarische 4 x N/Frühstück im guten 4- Sterne-Hotel, Gaumenfreu1 x Abendessen im Hotel mit ¼ l Wein, den. Am Abend Weinverkostung, Abendessen in einer genießen Sie typischen Trattoria inkl. Wein, Käseverkostung, ein 4-gängiges Abendessen mit Trüffelgerichten inkl. Wein, Menü aus TrüffelBesichtigung einer Olivenölmühle mit gerichten. Verkostung, Abendessen in einer typischen 5. TAG: Heimreise

Trattoria inkl. Wein. Einbettzimmerzuschlag: 56,-

30. April - 4. Mai 2014

589,77


FRÜHJAHRSREISEN

RIVIERA TOSCANA Kurzreise zum Sonderpreis

Kommen Sie doch mit an die Küste der Toskana und nutzen Sie die Gelegenheit, mit unserem Toppreis-Angebot südliche Atmosphäre in Lido di Camaiore zu „schnuppern“. Dieser Ort ist für seinen breiten, feinsandigen Strand und sein landschaftlich schönes Hinterland bekannt. Entdecken Sie ein „anderes Italien“! 1. TAG: Anreise nach Lido di Camaiore Nach der Ankunft in unserem gemütlichen, familiär geführten Hotel an der „Riviera Toscana“ können Sie einen kleinen Spaziergang entlang des Meeres unternehmen. 2. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Lucca und Collodi (fak.) Nutzen Sie den heutigen Tag, um am Strand zu entspannen oder unternehmen Sie einen Bummel im Ort. Weiters gibt es die Möglichkeit, an einem schönen Ausflug nach Lucca und Collodi teilzunehmen. Lucca, die Stadt Giacomo Puccinis, beeindruckt durch eine Vielfalt von Gebäuden aus völlig unterschiedlichen Epochen und lässt damit einen Bummel durch die Altstadt zu einem tollen Erlebnis werden. Weiterreise nach Collodi, der durch die Märchenfigur Pinocchio berühmt geworden ist. Der Ort Collodi wird heute vor allem wegen seiner drei Sehenswürdigkeiten, dem Schloss Collodi, der traum-haften Villa Garzoni und dem Pinocchio-Park, besucht. Gelegenheit zu Besichtigungen und Rückfahrt zum Hotel.

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Lucca und Collodi (fak.): 59,Einbettzimmerzuschlag: 60,-

3. TAG: Zeit zur freien Verfügung Heute können Sie noch am Strand die Seele baumeln lassen und vielleicht auch die eine oder andere kulinarische Spezialität verkosten.

1. - 4. Mai 2014

4. TAG: Rückreise

FRÜHLING IN MERAN Ein Ferienparadies, welches südländisches Flair und gelebte Tradition aufweist, präsentiert sich im Frühling von seiner schönsten Seite. Es erwarten Sie angenehme Temperaturen und vor allem die Apfelblüte, die diese Reise zu einem besonderen Erlebnis macht. 1. TAG: Mals – Schlanders – Glurns – Meran Die Anreise über den Reschenpass in den Vinschgau bietet bereits viele landschaftliche Höhepunkte. Anschließend geht es nach Schlanders, dessen Wahrzeichen, der Turm der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, als höchster Turm Tirols gilt. Glurns, die kleinste Stadt Südtirols, beeindruckt durch den fast unverändert erhaltenen historischen Charakter und stellt somit ein architektonisches Juwel dar. Weiterreise nach Meran.

ab 315,-

4. TAG: Brixen – Pustertal – Heimreise In der Bischofstadt Brixen finden Sie mittelalterlich-barockes Flair mit einer eindrucksvollen Bergwelt vor. Bei einem Rundgang lernen Sie natürlich auch den berühmten Dom kennen. Anschließend Rückreise über das Pustertal.

© MGMFrieder Blicke

2. TAG: Meran – Schloss Trauttmannsdorff Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Kurstadt. Nach einer eingehenden Stadtbesichtigung durch die Altstadt steht der Besuch des Schlosses Trauttmannsdorff, wo bereits Kaiserin Elisabeth weilte, auf dem Programm. Allen Gartenliebhabern wird beim Anblick der mehr als 80 Beispiele von Natur- und Kulturlandschaften aus aller Welt das Herz höher schlagen. 3. TAG: Maria Weißenstein – Karersee – Kastelruth Nach dem Frühstück geht die Fahrt in Südtirols bedeutendsten Wallfahrtsort, nach Maria Weißenstein. Nicht weit davon entfernt liegt der wegen seiner Farbenvielfalt berühmte Karersee. Mit herrlichen Ausblicken auf den Rosengarten kommen Sie vorbei am Schlern nach Kastelruth, das durch die „Kastelruther Spatzen“ weltberühmt wurde.

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Einbettzimmerzuschlag: 60,-

1. - 4. Mai 2014 © MGMFrieder Blicke

78

389,-


FRÜHJAHRSREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

BRATISLAVA

ZU GENIESSEN

La clemenza di Tito (fak.) von W. A. Mozart im historischen Opernhaus

Bratislava oder Pressburg, wie die slowakische Hauptstadt auf Deutsch heißt, ist nur knapp eine Stunde Fahrzeit von Wien entfernt und erwartet seine Gäste mit einer schönen Altstadt und ihrem Wahrzeichen, der Burg Bratislava über der Donau. 1. TAG: Anreise nach Bratislava – Stadtführung – „La clemenza di Tito“ Anreise nach Wien und Möglichkeit zur Fahrt mit dem Tragflügelboot (fak.) nach Bratislava. Lernen Sie anschließend bei einer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten der Stadt – wie die Rolandstatue, das Rathaus, das Primatialpalais, die Oper, den Martinsdom und das Wahrzeichen der Stadt, die Pressburg am Burgberg, kennen. Danach beziehen Sie die Zimmer in Ihrem zentral gelegenen 5-Sterne Hotel. Abends lohnt ein Besuch eines landestypischen Restaurants. Möglichkeit zum Besuch der Mozart-Oper „La clemenza di Tito“ (fak.) im historischen Opernhaus. 2. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Heimreise Nützen Sie den Vormittag zum Bummeln in dieser reizvollen Stadt, bevor Sie nach der Mittagspause die Rückreise mit dem Bus antreten.

Unsere Leistungen: Busreise, N/Frühstück, Stadtbesichtigung. „La clemenza di Tito“ (fak.): 20,- / 26,- / 37,Aufpreis Tragflügelboot: ca. 35,Einbettzimmerzuschlag: 25,-

3. - 4. Mai 2014

ab 99,-

BLUMENRIVIERA UND CÔTE D‘AZUR

Die Magie der Küsten und Berge Eindrucksvoll blicken Alpenausläufer und mediterran bewachsene Hügel auf das ligurische Meer und bieten ein beeindruckendes Panorama. Unsere Ausflüge führen von der Stadt der Zitronen – Menton – über die Nobelorte Nizza, Cannes nach Monaco, an der azurblauen Küste bis ins Hinterland und in den berühmtesten und wohl schönsten Garten an der ligurischen Küste. 1. TAG: Anreise nach San Remo 2. TAG: Menton – Monaco Besuch der sehenswerten Altstadt von Menton, der wärmste Ort an der gesamten Küste dank seiner geschützten Lage. Weiterfahrt auf der weltberühmten Grand Corniche, die herrliche Ausblicke in schwindelnder Höhe über dem Meer freigibt, vorbei am römischen Siegerdenkmal in La Turbie ins Bergdörfchen Èze, dem klassischen Fall eines provenzalischen Bergdorfes: ein kleiner Hügel vor dem großen Esterel-Massiv, ringsum bebaut, auf der Spitze ein exotischer Garten. Weiterfahrt nach Monte Carlo. Rückfahrt nach San Remo auf der Corniche Moyenne. 3. TAG: Cannes – Grasse – Gorges du Loup – Gourdon – Vence – Nizza Erster Aufenthalt an diesem Tag ist die Filmfestspielstadt Cannes, wo ein Spaziergang über den Boulevard de la Croisette Lust auf mehr macht. Weiterfahrt nach Grasse, die Stadt der Düfte. Die weitere Tour durch das Landesinnere gehört jedoch zu den schönsten an der gesamten Côte d‘Azur. Die Ausblicke sind atemberaubend, die

kleinen Dörfchen bieten alles, was von einem südländischen Bergdorf erwartet wird. Der Boulevard d’Anglais in Nizza erstrahlt in den späten Nachmittagsstunden in einem ganz besonderen Licht. 4. TAG: Ventimiglia – Dolceacqua – Zeit zur freien Verfügung in San Remo Der heutige Vormittag führt vorerst in die Gärten von Hanbury, die 2006 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden. Anschließend Fahrt ins ligurische Hinterland nach Dolceacqua, einer der malerischsten und schönsten Orte, mit pittoresken Häusern, einer Bogenbrücke aus dem 13. Jh. und dem Rossese-Wein, gekeltert aus einer einzigartigen Rebsorte. Der Nachmittag steht Unsere Leistungen: zur freien Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Verfügung. 5. TAG: Heimreise

Einbettzimmerzuschlag: 56,-

4. - 8. Mai 2014

479,79


FRÜHJAHRSREISEN

LAGO MAGGIORE – COMER SEE – LUGANER SEE LAGO D’ORTA REISELEITUNG: GERTI BINDER Villen, Gärten, subtropische Flora und die berühmten Borromäischen Inseln laden die Besucher immer wieder zu einem Besuch dieses zauberhaften Gebietes ein! Freuen Sie sich auf herrliche Urlaubstage zur Zeit der Azaleen- und Rhododendrenblüte. 1. TAG: Engadin – Comer See Bereits die Anreise durch das Engadin wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. Über den Maloja Pass und Chiavenna erreichen Sie den Lago di Como. 2. TAG: Tremezzo – Como – Lugano – Lago Maggiore Nach dem Frühstück Besuch der blühenden Parkanlagen der Villa Carlotta aus dem 17. Jh. Weiter geht es nach Como, der wunderschönen Stadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und der schönen Seepromenade. Anschließend Fahrt nach Lugano, Treffpunkt der „Schönen und Reichen“ dieser Welt. Weiterreise an den Lago Maggiore. Bezug der Zimmer in unserem schönen Hotel in Seenähe. 3. TAG: Borromäische Inseln – Lago d’Orta Im Mittelpunkt des heutigen Tages stehen die Inseln Isola Bella mit dem Borromäerschloss und die Isola Pescatori. Bereits im 18. Jh. galt die Isola Bella als eines der „Weltwunder“ und die Isola Pescatori, die Fischerinsel, bietet heute den malerischen Anblick eines Fischerdorfes. Am Nachmittag Fahrt zum Lago d’Orta im Piemont mit Besuch der kleinen Insel San Giulio, einer Oase der Ruhe.

4. TAG: Locarno – Centovalli Erholsame Schifffahrt (exkl.) von Stresa nach Locarno. Sie lernen diese alte Tessiner Stadt kennen, die am Nordende des Sees inmitten einer herrlichen Landschaft liegt. Nach der Mittagspause fahren wir 2,5 Stunden mit der Bahn (exkl.) durch das wildromantische Centovalli vorbei an Brücken, idyllischen Schluchten und Wasserfällen bis Domodossola. Unser Autobus bringt uns nach Stresa zurück. 5. TAG: Rückreise nach Österreich Bei Schönwetter geht es über Bellinzona, den BernardinoTunnel, der Via MalaSchlucht, Zillis und Unsere Leistungen: Feldkirch zurück zum Ausgangsort. Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension. Einbettzimmerzuschlag: 109,-

7. - 11. Mai 2014

499,-

BAYERISCHE SEENVIELFALT Das Gebiet rund um die oberbayerischen Seen ist ein beliebtes Erholungsgebiet mit einer sehr vielfältigen Seenlandschaft. Berühmte Menschen wussten dies bereits zu schätzen: u.a. Kaiserin Elisabeth von Österreich, auch „Sisi“ genannt, ist auf Schloss Possenhofen aufgewachsen und der Märchenkönig Ludwig II von Bayern floh vor seinen Amtsgeschäften aus der Großstadt München hierher. 1. TAG: Starnberger See – Roseninsel – Kloster Andechs – Diessen Am jetzt in Privatbesitz befindlichen Schloss Possenhofen vorbei fahren Sie zum Parkplatz vor der Roseninsel. Ein kurzer Spaziergang führt zum Glockensteg, wo die Fähre zur Roseninsel an- und ablegt. Weiter geht es zum Kloster Andechs, das von weither sichtbar auf dem Heiligen Berg über dem Ammersee liegt. Es ist der älteste Wallfahrtsort Bayerns. Am Nachmittag besuchen Sie Diessen mit dem Marienmünster. Weiterreise zum Hotel im Raum Landsberg am Lech/Ammersee. 2. TAG: Murnau am Staffelsee – Benediktbeuern – Tegernsee Fahrt nach Murnau, malerische Winkel und Gässchen sind Motive weltberühmter Bilder von Wassily Kandinsky und Gabriele Münter, die von 1909 -1914 gemeinsam im Münterhaus lebten. Fakultativ können Sie das Schlossmuseum besuchen, welches sich schwerpunktmäßig den Künstlern des „Blauen Reiters“ widmet, aber es dokumentiert auch Landschafts- und Ortsgeschichte, zeigt eine internationale Hinterglassammlung und ruft die zehn Murnauer Jahre des Schriftstellers Ödön von Horváth in Erinnerung. Zu Mittag besuchen Sie die Klosterkirche von Benediktbeuern 80

© Florian Werner

und können sich im Klosterbräustüberl stärken. Den Abschluss der Seenrundreise bildet der Tegernsee.

Unsere Leistungen: Busreise, Reiseleitung, N/Halbpension, Fähre Roseninsel. Einbettzimmerzuschlag: 30,-

17. - 18. Mai 2014

195,-


NEU! DIREKTFLUG AB WIEN!

FLUGREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

WINTERZAUBER IN LAPPLAND

ZU GENIESSEN

Wie eine Märchenwelt präsentiert sich der hohe Norden im Winter. Wenn Lappland für Monate unter einer dicken Schneedecke verschwindet, bietet es ideale Voraussetzungen für ein unvergessliches Abenteuer.

INKLUSIVE HUSKYTOUR, RENTIERAUSFLUG UND MOTORSCHLITTENSAFARI © Sepp Puchinger

1. TAG: Flug Wien – Kittilä Nach einem Flug von 3,5 Stunden landen Sie im äußersten Norden Europas, in Finnisch Lappland. Hier erwartet Sie ein einmaliges Winterabenteuer und eine traumhaft „weiße“ Winterlandschaft. Der Wintersportort Levi ist mit dem Bus nur 15 Minuten entfernt. 2. TAG: Rentierausflug zum Lappenzelt Ruhig und im Stile der Sami werden Sie heute Ihren ersten Ausflug erleben. Während der Tour lernen Sie die lebendige Kultur der Samen kennen. Immer wieder werden Sie den Rentieren im Laufe Ihrer Urlaubswoche begegnen, die hier nicht nur Fortbewegungsmittel sondern auch Statussymbol und Lebensmittellieferanten bedeuten. 3. TAG: Motorschlittensafari zum Lappenzelt Der Motorschlitten ist als Fortbewegungsmittel im Hohen Norden unentbehrlich. Erfahren Sie die unbeschreibliche Weite Lapplands, die tief verschneiten Wälder und die vielen gefrorenen Flüsse und Seen. Entdecken Sie einen der letzten unberührten Flecken in Europa und genießen Sie aktive Ferien mit der freundlichen Unterstützung Ihres Motorschlittens. 4. TAG: Zeit zur freien Verfügung Die Sauna ist ein elementarer Bestandteil der finnischen Kultur. Legen Sie einen Ruhetag ein und entspannen Sie sich in der Sauna Ihres Hotels. 5. TAG: Tagesausflug nach Rovaniemi Weihnachten ist nur einmal im Jahr. Dennoch kann der Zauber der Weihnacht in Rovaniemi das ganze Jahr hindurch erlebt werden, da sich hier die Heimat des Weihnachtsmannes (finnisch: Joulupukki) befindet. Als Höhepunkt des Ausfluges können Sie ihn höchstpersönlich treffen! In seinem Büro empfängt der Weihnachtsmann täglich Jung und Alt aus aller Welt.

6. TAG: Huskytour für Abenteurer Ihr erstes Treffen mit den Huskys ist noch ein gegenseitiges Beschnuppern. Dem Respekt weicht allerdings bald echte Zuneigung. Spüren Sie die trockene Kälte des finnischen Winters – und die rührende Wärme, die Ihnen Ihre Hunde entgegenbringen werden. Das intensive Zusammenspiel von Mensch und Tier werden Sie nicht so schnell vergessen. 7. TAG: Abendwanderung unter den Polarlichtern Im Winter 2012/2013 war ein absoluter Höhepunkt an Nordlichtaktivität in Lappland zu erleben. Der Himmel – so scheint es – leuchtet und tanzt in allen Farben. Jeder, der einmal ein Nordlicht erleben durfte, wird dies in seinem Leben nie vergessen. Garantie kann zwar nicht gegeben werden, es lohnt sich jedoch, öfters zum Himmel zu schauen. 8. TAG: Rückflug nach Wien Machen Sie noch schnell ein Erinnerungsfoto Unsere Leistungen: vor Ihrer Abreise, Direktflug Wien – Kittilä – Wien mit Austrian, denn die ruhige Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen, und entspannte N/Halbpension im 3-Sterne-Hotel Hullu Poro, Atmosphäre und Rentierausflug zum Lappenzelt, Motorschlittendie Naturschönsafari zum Lappenzelt, Tagesausflug nach heiten Lapplands Rovaniemi, Huskytour für Abenteurer, werden schnell Abendwanderung unter den Polarlichtern, wieder dem Alltag Flughafentaxen (Stand Mai 13). Einbettzimmerzuschlag: 230,weichen. Die Abfolge der Tagesausflüge kann variieren.

1. - 8., 8. - 15., 15. - 22. Februar 2014 (OÖ-Semesterferien) 22. Februar - 1. März 2014

1498,81


FLUGREISEN

ST. PETERSBURG Ein gelebter Wintertraum!

Bei dieser Reise lernen Sie in kurzer Zeit die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten dieser einzigartigen Stadt kennen, die 2003 ihr 300-jähriges Jubiläum feierte und seit dieser Zeit in neuem Glanz erstrahlt! 1. TAG: Flug nach St. Petersburg – Transfer in das Hotel 2. TAG: Stadtbesichtigung St. Petersburg Bei einer Stadtbesichtigung sehen Sie u.a. den Newskij-Prospekt, die Admiralität, außerdem den Winterpalast, die Isaak-Kathedrale und das Smolny-Kloster. Nach dem Mittagessen steht der Besuch des Jussupow-Palastes auf dem Programm.

© cdmitriyguryanov

3. TAG: Eremitage – Isaaks-Kathedrale Heute wandeln Sie auf den Spuren der Zarenfamilie und besuchen deren Winterresidenz – die Eremitage. Diese birgt mit fast 3 Millionen Kunstwerken einen der größten Kunstschätze der Welt. Mittagessen in der Stadt. Am Nachmittag Besuch der imposanten Isaak-Kathedrale, die als viertgrößter Kuppelbau der Welt gilt.

In Zusammenarbeit mit

4. TAG: St. Petersburg – Puschkin Nach dem Frühstück wartet ein geführter Spaziergang über den Kusneschni Bauernmarkt auf Sie. Sie werden erstaunt sein, welche Vielfalt Sie hier zu sehen bekommen und wie dekorativ die Waren dargeboten werden. Der Newskij Prospekt ist die Hauptstraße St. Petersburgs mit vielen Einkaufsmöglichkeiten. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Katharinenpalast in Puschkin, der die Sommerresidenz der russischen Zarren war und im Inneren nicht nur das berühmte Bernsteinzimmer beherbergt,

sondern auch prächtig ausgestattet ist. Anschließend geht es zum Abschiedsabendessen. 5. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Rückflug

Unsere Leistungen: Flug Wien – St. Petersburg – Wien, N/ Frühstück, 3 x Mittagessen, 1 Abschiedsabendessen, alle Transfers und Ausflüge wie beschrieben inkl. qualifizierter deutschsprechender Reiseleitung und Eintrittsgeldern, Flughafentaxen (Stand Mai 13). Einbettzimmerzuschlag: 99,Nicht inkludiert: Visa-Gebühren

2. - 6. Jänner 2014 1. - 5., 8. - 12. Februar 2014 15. - 19. (OÖ-Semesterferien) Februar 2014 22. - 26. März 2014, 28. März - 1. April 2014 ab 699,-

MAROKKO

Von den Königsstädten zur Straße der Kasbahs Marokko ist ein Märchenland par excellence! Nicht nur der bequeme Flug ab/bis Linz, sondern auch kulturelle Höhepunkte wie Casablanca, Rabat, Fès, Meknès oder Marrakesch, machen diese Besichtigungsreise zu einem besonderen Höhepunkt. 1. TAG: Flug Linz – Marrakesch – Besichtigung Casablanca – Rabat 2. TAG: Rabat – Meknès – Moulay Idriss – Volubilis – Fès Am Morgen besichtigen Sie in Rabat die Chellah, die Kasbah der Oudayas sowie das Mausoleum Mohamed V. Weiterreise entlang von Olivenhainen und Korkeichenwäldern in die Königsstadt Meknes, die von einer imposanten Stadtmauer umgeben ist. Anschließend geht es in den Wallfahrtsort Moulay Idriss. Heute sehen Sie noch die bedeutendste römische Ruinenstätte Marokkos in Volubilis bevor Sie Fes erreichen. 3. TAG: Ganztägige Besichtigung von Fès 4. TAG: Fès – Erfoud Durch das reizvolle Gebiet des Mittleren Atlas geht es über den Tizn-Talrhemt-Pass und durch die Ziz-Schlucht nach Errachidia. Anschließend kommen Sie in das Tafilalet, eines der schönsten Oasentaler Marokkos. Nun ist es nicht mehr weit nach Erfoud. Gelegenheit zu einem Jeepausflug (fak.) zu den Sanddünen um den Sonnenuntergang zu genießen.

82

5. TAG: Tinerhir – Todra-Schlucht – Straße der Kasbahs – Quarzazate 6. TAG: Aït Ben Haddou – Tizi n‘Tichka Pass – Marrakesch Am Morgen Zeit für die Erkundung von Ouarzazate. Danach geht es weiter in das Festungsdorf Ait Ben Haddou, das als Weltkulturerbe gilt. Weiterfahrt auf den 2260 m Unsere Leistungen: hohen Tizi n’Tichka Charterflüge Linz – Marrakesch – Linz, Pass, die eine der N/Halbpension in Hotels der Mittelklasschönsten Routen se (Kat. Standard), Besichtigungen und Marokkos darstellt. Eintrittsgebühren lt. Programm, lokale Anschließend deutschsprachige Reiseleitung, österreichierreichen Sie scher Reiseadministrator, Flughafentaxen die Königsstadt (Stand Juli 13). Marrakesch, die Aufpreis für Komfortzimmer: 100,- pro Person „Perle des Südens“. Einbettzimmerzuschlag: 200,7. TAG: Stadtbesichtigung Marrakesch 8. TAG: Rückflug Marrakesch – Linz

Einbettzimmerzuschlag Komfortzimmer: auf Anfrage

15. - 22. Februar 2014 (OÖ-Semesterferien) BITTE FORDERN SIE DAS DETAILPROGRAM AN!

ab 999,-


FLUGREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

INSELPARADIES MADEIRA

ZU GENIESSEN

Diese Sternfahrt führt Sie zu den schönsten Plätzen und macht Sie mit der Kultur und Lebensfreude der Insel sowie deren Einwohnern vertraut. Entdecken Sie die Faszination und erfreuen Sie sich an der Schönheit und Pracht dieser einzigartigen Atlantikinsel.

© Prof. Eric Holan

4. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Levadawanderung (fak.) © Prof. Eric Holan © PRIMA REISEN

1.TAG: Flug Wien – Funchal – Empfang durch die örtliche Reiseleitung – Transfer zum Hotel 2. TAG: Funchal und Botanischer Garten (halbtags) – Zeit zur freien Verfügung Nach dem Frühstück lernen Sie die Altstadt Funchals bei einem Stadtrundgang kennen. Danach besuchen Sie den Fischmarkt und die berühmte Markthalle „Mercado dos Lavradores“. Hier finden Sie die Obst, Gemüse- und Blumenhändler. Nicht weit von der Markthalle befindet sich eine Stickerei. Hier können Sie die schönsten Handarbeiten Madeiras bewundern. Anschließend geht es vorbei an der Kathedrale Sé weiter zum Orchideengarten. In diesem liebevollen Garten mit 50.000 Pflanzen, 70 Gattungen, 300 Arten und über 40.000 Varietäten sieht man die seltensten Arten aus aller Welt. Zum Abschluss Besuch einer Weinkellerei mit Führung durch den Weinkeller und Verkostung des bekannten Madeiraweines. 3. TAG: Funchal – Porto Moniz (ganztags) Entlang der Südküste, vorbei am idyllisch gelegenen Fischerdorf Câmara de Lobos, Fahrt bis zur höchsten Steilklippe Europas, dem Cabo Girão. Genießen Sie den Ausblick auf Câmara de Lobos, die Südküste und das Meer. In Ribeira Brava kurze Rast. Weiterfahrt zum Encumeada-Pass an die Nordseite der Insel und von São Vicente, einer der ältesten Städte der Insel, über Seixal bis Porto Moniz, bekannt für seine Naturschwimmbecken. Anschließend gelangen Sie zur spektakulärsten Straße der Insel. Die Rückfahrt erfolgt über das Hochplateau Paul da Serra (1.600 m), der einzigartigen Hochebene der Insel.

5. TAG: Pico dos Barcelos, Eiro do Serrado und Monte (halbtags) Auf dem Weg nach Eira do Serrado (1.094 m) hält Ihr Bus am Aussichtspunkt Pico dos Barcelos, von wo Sie einen wunderschönen Blick auf die Bucht von Funchal genießen werden. Der Weg zum Eira do Serrado führt dabei durch Eukalyptuswälder, und über einen Fußweg in wenigen Minuten zu jenem Aussichtspunkt, der Sie mit atemberaubender Aussicht auf das 800 Meter tiefe Tal Curral das Freiras belohnen wird. Fahrt nach Monte, Funchals Villenviertel und Wallfahrtsort. Besichtigung der bekannten Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte, wo der letzte österreichische Kaiser Karl I. begraben liegt. Eine Korbschlittenfahrt müssen Sie erlebt haben! (fak.). 6. TAG: Funchal – Santana (ganztags) Die Fahrt führt durch den kleinen Ort Camacha im östlichen Inselinneren. Der Ort ist bekannt als Zentrum der Korbflechterei. Weiter Richtung Norden durch reizvolle Berglandschaften. Über den Poiso-Pass erreichen Sie den dritthöchsten Berg der Insel, Pico do Arieiro (1.810 m), und schließlich nach Ribeiro Frio, dem Naturschutzgebiet mit Forellenzucht. Hier spüren Sie die frische Luft, betrachten das satte Grün - lassen Sie sich einfangen! Richtung Osten geht die Fahrt, entlang der kurvenreichen Küste, nach Santana, berühmt für seine typische Architektur. Anschließend gelangen Sie nach Porto Unsere Leistungen: da Cruz (Adlerfelsen) und über den PortelaDirektflug Wien – Funchal – Wien, N/Halbpension im guten 3-Sterne Hotel im Pass sowie Machico Raum Funchal, alle Transfers und Besichzurück nach Funchal. 7. TAG: Zeit zur freien Verfügung 8. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Rückflug nach Wien

tigungen lt. Programm, deutschsprachiger Reiseführer, Flughafentaxen (Stand Juni 13). Einbettzimmerzuschlag: 210,-

Saison A: 13. - 20. April 2014 5. - 12. Juni 2014 2. - 9., 14. - 21. Oktober 2014 Saison B: 15. - 22. Mai 2014 Saison C: 1. - 8. Mai 2014 (BLUMENFEST)

1.099,1.169,1.249,83


FLUGREISEN

ISRAEL – EIN LAND ZWEI VÖLKER

DURCHFÜHRUNG AB 2 PERSONEN!

Unter schwierigsten politischen Voraussetzungen geschaffen, sieht sich Israel heute mit einer Vielzahl komplexer Aufgaben und Nachwirkungen historischer Ereignisse konfrontiert: Die politische Geburt des Staates selbst, das Heilige Land als Ursprungsraum dreier Weltreligionen sowie das Zusammenführen von Anhängern des jüdischen Glaubens aus allen Teilen unserer Welt. Im Zuge unserer Studienreise wollen wir insbesondere auch das vielfältige Zusammentreffen von Kulturen thematisieren, wobei der Teilnehmer feststellen wird, dass entgegen aller Vorurteile das Land bestimmt wird von einer höchst freudvollen und lebendigen Atmosphäre.

© goisrael

in dem jüdische und arabische Israelis, aber auch Palästinenser im täglichen Leben miteinander umgehen. Im Shuk von Kfar Bartaa treffen wir auf eine besonders komplexe Lebenssituation, wird doch dieses Dorf durch eine grüne Grenzmarkierung in palästinensisches und israelisches Gebiet geteilt. Im Anschluss an die Gespräche mit Ortsansässigen Grenzübergang und Fahrt mit einem palästinensischen Bus nach Bethlehem.

© goisrael

1. TAG: Flug nach Tel Aviv – Transfer zum Hotel – Zeit zur freien Verfügung 2. TAG: Tel Aviv – Jaffa – Caesarea – Haifa Stadtbesichtigung von Tel Aviv mit Bauhausarchitektur (UNESCOWeltkulturerbe) und Einführung in die Gründerzeit des Staates. In Jaffa (Yafo), der orientalischen Schwester Tel Avivs, werden wir an zahlreiche bedeutende Ereignisse der Welt- und Religionsgeschichte erinnert. Anschließend Weiterfahrt über die faszinierenden Ausgrabungen von Caesarea nach Haifa. Am späteren Nachmittag erfolgt ein Treffen mit Mitarbeitern des Beit HaGefenHauses, einem jüdisch-arabischen Kulturzentrum. 3. TAG: Akko – Rosh Hanikra – Misgav Am – Nächtigung in einem Kibbutz Am heutigen Tag erreichen wir zunächst Akko, das berühmte St. Jean d’Acre der Kreuzfahrer (UNESCO-Weltkulturerbe). Anschließend Weiterfahrt zu den faszinierenden Kalksteingrotten in Rosh Hanikra an der libanesischen Grenze, die man mittels einer Seilbahn erreicht. In der Siedlung Misgav Am wird einer der Ansässigen über das Leben in der Grenzregion und von der politischen Situation zum Nachbarland Libanon berichten. Schließlich gelangen wir zum zweitgrößten Quellfluss des Jordan, dem Banyas, wo einst Herodes Philippos das antike Caesarea Philippi zu seinem Regierungssitz erhob. Mittels eines Spazierganges werden wir den dortigen Nationalpark mit seinen Ausgrabungen erkunden. 4. TAG: Kapernaum – Wadi Ara – Shuk von Kfar Bartaa – Bethlehem Nach dem Frühstück besichtigen wir mit dem Berg der Seligpreisung, Kapernaum und Tabgha die christlichen Stätten rund um den See Genezareth. Von hier geht es nach Wadi Ara, ein Gebiet, 84

5. TAG: Bethlehem – Jericho – Mafjir – Bethlehem Wir besuchen die Geburtskirche in Bethlehem, spazieren durch die Altstadt und lernen die nahe gelegene vom Berliner Missionswerk getragene Tlitha Kumi-Schule kennen. Auf dem Weg zur ältesten Stadt der Welt, Jericho, kurzer Halt an der „Herberge des Guten Samariters“ und am Georgskloster. Anschließend Besichtigungen des Maulbeerbaums von Zacharias, des Elias-Brunnens sowie von Tel Jericho (Möglichkeit zur Seilbahnfahrt auf den Berg der Versuchung). Das Abendessen werden wir bei einer einheimischen Familie einnehmen – eine wunderbare Gelegenheit, lokale Sichtweisen zu betrachten und zu diskutieren. 6. TAG: Masada – Jerusalem Auf unserem Weg nach Jerusalem gelangen wir zum Toten Meer und zum wuchtigen, 440 m hohen Felsmassiv von Masada. Anschließend Möglichkeit zu einem Bad im Toten Meer, einer Erfahrung der besonderen Art. Bevor wir Jerusalem erreichen, genießen Sie noch Unsere Leistungen: eine Weinprobe in einer von Transfer Flughafen Tel Aviv – Hotel – Flughafen, 5 Tage deutschsprachige israelischen SiedReiseleitung, am 5. Tag englischsprachige lern gegründeten Reiseleitung aus Palästina, Weinkellerei. 7. TAG: Eingehende Besichtigung von Jerusalem – Treffen mit dem „Elternkreis“, einer israelischpalästinensischen Initiative (min. 15 Personen) 8. TAG: Transfer zum Flughafen und Rückflug

N/Halbpension (dv. 1 Abendessen bei einer Familie in Palästina). Kein Flug inkludiert! Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage

7. - 14., 21. - 28. Mai 2014 4. - 11., 18. - 25. Juni 2014 2. - 9. Juli 2014 20. - 27. August 2013 1. - 8., 22. - 29. Oktober 2014

ab 699,-

DEN FLUG UND ABFLUGHAFEN BESTIMMEN SIE UND SIND SOMIT FLEXIBEL!


FLUGREISEN

ANDALUSIEN

Höhepunkte im Süden Spaniens

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

AB/BIS LINZ

ZU GENIESSEN

1. TAG: Flug Linz – Sevilla – Zeit zu einem Rundgang 2. TAG: Sevilla – Zeit zur freien Verfügung Im Rahmen einer Besichtigungstour erkunden Sie die „spanischste Stadt Spaniens“, die auch als Opernkulisse Berühmtheit erlangte. Es bietet sich die Möglichkeit zur Besichtigung der Kathedrale und der Giralda. Die Plaza de España und der Torre del Oro, der Goldturm am Guadalquivir sind nur einige weitere interessante Punkte.

5. TAG: Granada – El Tocal (Naturschutzgebiet) – Besuch einer Bio-Finca – Malaga – Costa del Sol

Geburtsstätte des Stierkampfes gilt. Die Lage, gleich einem Adlerhorst am Rande einer über 100 Meter tiefen Schlucht sowie die maurisch geprägte Altstadt begeistern jeden Besucher. Westlich von Ronda liegt inmitten der landschaftlich eindrucksvollen Sierra de la Grazalema die Region der „Weißen Dörfer“.

6. TAG: Costa del Sol – Ronda – Weiße Dörfer – Jerez Ihr erstes Tagesziel ist Ronda, eine einzigartige Stadt, die als

7. TAG: Jerez – Sevilla – Rückflug nach Linz

3. TAG: Sevilla – Cordoba – Zuheros (malerisches andalusisches Dorf) – Granada Das reich-haltige historische Erbe Cordobas erfährt man am besten im Stadtzentrum rund um die große Mezquita, die jeden Besucher in den Bann zieht: 4. TAG: Granada mit Alhambra und Generalife

Unsere Leistungen: Sonderflüge Linz – Sevilla – Linz, deutschsprachige Reiseleitung, Stadtführungen mit örtlichen, deutschsprachigen Fremdenführern, N/Frühstück, Rundfahrt lt. Reiseprogramm, Eintritte: Haus des Don Bosco in Ronda, Alhambra/Generalife in Granada, Mezquita in Cordoba, Sherry-Verkostung in Jerez de la Frontera, Besichtigung einer Bio-Finca & Besichtigung eines Olivenöl-Museums Aufpreis Halbpension: 60,Einbettzimmerzuschlag: 260,-

24. - 30. April 2014

ab 1.099,-

BITTE FORDERN SIE DAS DETAILPROGRAMM AN 85


FERNREISEN

In Zusammenarbeit mit

GROSSE INDOCHINA RUNDREISE Diese einzigartige Kombination der Länder Vietnam, Kambodscha und Laos dürfen Sie sich nicht entgehen lassen, denn nur so können Sie die einzigartigen Höhepunkte dieser interessanten Destinationen bei einer Reise erkunden!

GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG AB 6 PERSONEN!

9. TAG: Siem Reap Heute besuchen Sie den Bantey Srei Tempel, den Banteay Samre Tempel und den Ta Prohm Tempel. Danach besuchen Sie bekannteste Tempelanlage Kambodschas, Angkor Wat. Genießen Sie den wunderschönen Sonnenuntergang an diesem geschichtsträchtigen Ort. 10. TAG: Siem Reap Heute besuchen Sie die weltberühmte alte Hauptstadt Angkor Thom mit dem Südtor, dem Tempelberg Baphuon und der Elefantenterrasse. Bestaunen Sie den königlichen Tempel Phimeanakas und besuchen Sie die Terrasse des „Königs der Aussätzigen“. Am Nachmittag besichtigen Sie die Zwillingstürme von Thommanon, den Tempelberg Ta Keo, den heiligen See Srah Srang und den Klosterkomplex Bantey Kdei. 11. TAG: Siem Reap – Saigon Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Saigon. In Saigon besichtigen Sie die Kathedrale Notre Dame, das Hauptpostamt und den Wiedervereinigungspalast. 12. TAG: Saigon – Cu Chi – Saigon Nach dem Frühstück besichtigen Sie die unterirdische Tunnelanlage von Cu Chi aus dem letzten Vietnamkrieg. Rückfahrt nach Saigon. 13. TAG: Saigon – My Tho – Saigon – Hue Zuerst geht es nach My Tho, wo Sie mit einem Boot am Mekong Fluss und danach am Vam Xep Kanal entlang fahren und zahlreiche Highlights erleben. Transfer zum Flughafen und Flug nach Hue.

1. TAG: Flug Wien – Hanoi (via Doha) 2. TAG: Ankunft in Hanoi – Transfer zum Hotel 3. TAG: Hanoi City Tour – abends Besuch des Wasserpuppentheaters 4. TAG: Hanoi – Ha Long Bucht (Bootsfahrt mit Mittagessen, Abendessen und Nächtigung an Bord) 5. TAG: Ha Long – Hanoi – Luang Prabang Frühstück an Bord und Fahrt durch die Inselwelt. Nach der Ausschiffung Rückfahrt nach Hanoi und Flug nach Luang Prabang. Nach der Ankunft erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. 6. TAG: Luang Prabang – Höhlen von Pak Ou Heute genießen Sie eine Tour zum stadtältestem Tempel Wat Sene und dem prächtigen Wat Xiengthong. Danach unternehmen Sie eine Bootstour stromaufwärts entlang des Mekong Flusses. Anschließend Besuch der geheimnisvollen Höhlen von Pak Ou. Rückfahrt nach Luang Prabang und Besuch der Wat Visoun sowie des Phousi Berges. 7. TAG: Luang Prabang Nach dem Frühstück fahren Sie ins Elefantencamp, wo Sie die einmalige Möglichkeit haben, den Dschungel vom Elefantenrücken aus zu entdecken. Genießen Sie dieses spektakuläre Erlebnis! Nachmittags besuchen Sie den Tat Kuang Si Wasserfall. 8. TAG: Luang Prabang – Flug nach Siem Reap – Zeit zur freien Verfügung 86

14. TAG: Hue – Hoi An Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Boot am Huong Fluss zur Thien Mu Pagode bevor Sie die Khai Dinh, Tu Duc Grabanlage besuchen. Weiterfahrt und Erkundung der Ruinen des purpurnen Palastes. Danach Weiterfahrt zu Ihrem Strandhotel in Hoi An. 15. TAG: Hoi An Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung, bei der Sie den lebhaften Markt, den kleinen Hafen mit seinen bunten Booten und ein privates, traditionelles Haus sehen. 16. TAG: Hoi An – Zeit zur freien Verfügung um die Annehmlichkeiten des Strandhotels zu genießen 17. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Transfer zum Flughafen und Rückflug (via Saigon und Doha) nach Wien 18.TAG: Ankunft in Wien

Unsere Leistungen: Flug Wien – Hanoi / Saigon – Wien via Doha, Inlandsflüge: Hanoi – Luang Prabang, Luang Prabang – Siem Reap, Siem Reap – Saigon, Saigon – Hue, Danang – Saigon, N/in 3- und 4- Sterne Mittelklassehotels, 1 N auf einer Dschunke mit Dusche/WC, alle Transfers vor Ort, Fahrt in klimatisierten Fahrzeugen, alle Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgebühren, 15 x Frühstück, 1 x Mittagessen, 1 x Abendessen, deutschsprachige Reiseleiter bei allen Ausflügen, Flughafentaxen (Stand Juni 13). Einbettzimmerzuschlag: 472,Nicht inkludiert Visagebühren: Vietnam, Kambodscha, Laos

12. - 29. November 2013 14. - 31. Jänner 2014 11. - 28. Februar 2014 11. - 28. März 2014

2.998,-


FERNREISEN

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

INDIEN

ZU GENIESSEN

Das goldene Dreieck des Nordens REISELEITUNG: MANU PANDEY

© J. A. Knudsen indien

Auf dieser Reise erleben Sie die kulturellen Höhepunkte Nordindiens! Sie besuchen glanzvolle Paläste und Festungen der Maharadschas, prächtige Monumente der Mogulherrscher, die herrlichen Kolonialbauten Delhis und das weltberühmte, märchenhafte Taj Mahal, unbestreitbarer Höhepunkt dieser Reise. Sie werden ein Land extremer Gegensätze erleben: Unvorstellbare Armut und sagenhaften Reichtum, uralte Traditionen und das pulsierende Leben der Gegenwart, bunt durchmischt. Die Reise ist vor allem für „Einsteiger“ bestens geeignet.

1. TAG: Flug Wien – Delhi – Mitternacht Ankunft und Transfer in das Hotel 2. TAG: Delhi – Indiens Herz Am späten Vormittag unternehmen Sie eine ausführliche Rundfahrt in der indischen Hauptstadt. Die quirlige, dem Touristen exotisch und betäubend erscheinende Altstadt („Old-Delhi“) hat enge gewundene Gassen, Basare, niedrige Häuser und erstreckt sich zwischen dem roten Fort, der Freitagsmoschee und der New Delhi Station. Südwestlich schließt sich die von den Briten großzügig geplante koloniale Neustadt „New-Delhi“ an. Besuch der gewaltigen Jama Masjid „Freitagsmoschee“, die sich gegenüber dem Fort auf einem Felsen liegend erhebt. Weitere Besichtigungspunkte: der Amtssitz des Premierministers, das Parlament und das Indian Gate. 3. TAG: Delhi – Agra Nachmittags Ankunft in Agra. Die Stadt war im 16. und 17. Jh. die kaiserliche Hauptstadt der Moguln. Unter ihrer Herrschaft gedieh Agra und zog Handwerker aus Persien und Zentralasien, ja aus ganz Indien an, die hier luxuriöse Forts, Mausoleen und Gärten anlegten. 4. TAG: Taj Mahal: Märchenhafter Marmorturm Erster Besichtigungspunkt ist das Rote Fort, das ursprünglich als Festung erbaut und später in einen glanzvollen Palast umgewandelt wurde. Höhepunkt unserer Reise ist jedoch der Besuch des weltberühmten Taj Mahal, eines der schönsten Gebäude der Welt. Zehntausend Arbeiter, darunter Künstler aus Frankreich und Italien, waren von 1631 bis 1653 am Bau und der Dekoration des Gebäudes beteiligt. 5. TAG: Mogulstadt Fatehpur Sikri Fatehpur Sikri war die Residenzstadt des Mogulkaisers Akbar. Sie spazieren durch den königlichen Bezirk und bewundern die öffentlichen und privaten Gemächer von Akbars Hof. Weiterreise nach Jaipur.

6. TAG: Die rosafarbene Stadt Jaipur Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug in die alte Hauptstadt Amber. Vorher sehen Sie noch den berühmten Palast der Winde. Der Bergpalast Amber ist eine imposante Verbindung zwischen Festungs- und Palastarchitektur. Am Nachmittag steht die Besichtigung des Stadtpalastes aus dem 18. Jh. auf dem Programm. Obwohl der Palast nach wie vor vom Maharadscha bewohnt wird, können große Teile der weitläufigen Anlage besichtigt werden. 7. TAG: Sariska – ein Tag in der Natur Sariska ist ein bekannter Nationalpark von Indien. Es besteht die Möglichkeit eine Jeepsafari (fak.) im Nationalpark zu buchen, der neben einer einzigartigen Flora und Fauna auch Tiger, Leoparden, Hyänen, Sumpfluchse und Schakale beheimatet. Sie verbringen einen Tag in einem herrlichen Naturresort in Sariska und lassen die Eindrücke der Reise auf sich wirken oder Sie verbringen einen ruhigen Tag mitten in der Natur im schönen Hotelresort. 8. TAG: Sariska – Delhi – Rückflug Sie können den Vormittag nach Lust und Laune gestalten bzw. eine Frühmorgensafari (fak.) machen. Gegen Mittag Rückfahrt nach Delhi. Bei einem gemeinsamen Abendessen klingt diese abwechslungsreiche Reise aus. Unsere Leistungen: Anschließend Rückflug nach Flug Wien – Delhi – Wien, Reiseleitung, N/Halbpension, Abschiedsabendessen, Rundreise lt. Wien. 9. TAG: Ankunft in Wien am frühen Morgen

Programm, Flughafentaxen (Stand Okt. 12). Jeepsafari (fak.): ca. 20,Frühmorgensafari (fak.): ca. 20,Einbetttzimmerzuschlag: auf Anfrage Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

23. November - 1. Dezember 2013

ab 1.480,87


FERNREISEN

MEXIKO INTENSIV – AZTEKEN UND MAYA Dieses Land fasziniert durch die beeindruckende Kultur der Azteken und Maya, durch eine fantastisch abwechslungsreiche Landschaft, überaus freundlichen Menschen und einer Küche, die Sie ins Schwärmen bringt. 8. TAG: Indianerdörfer – San Cristóbal Heute geht es zuerst nach Zinacantán. Hier können wir bei einer Indianerfamilie der Tzotzil-Volksgruppe Kaffee und frisch zubereitete Maistortillas probieren. In San Juan Chamula werden wir Zeuge von Ritualen, die auf die „heidnische“ vorspanische Zeit zurückgehen. 9. TAG: Agua Azul – Palenque Auf der kurvigen Landstraße erreichen wir nach ca. vier Stunden die Kaskaden von Agua Azul. Weiterreise nach Misol-Ha, einem imposanten Wasserfall. Am frühen Abend beziehen wir unweit der Ausgrabungsstätte unser Quartier in Palenque.

1. TAG: Flug Wien – MEXICO CITY – Transfer zum Hotel 2. TAG: Mexiko City Eingehende Besichtigung der historischen Altstadt und Besuch des Anthropologischen Museums sowie kl. Rundfahrt durch das Viertel Condesa, das mit zahlreichen Art-Déco-Gebäuden aufwartet. Abends erwartet uns noch eine Folklore-Show inklusive Abendessen. 3. TAG: Teotihuacán – Puebla Der erste Halt im Zuge der Weiterreise führt uns zur Basilika von Guadalupe. Der Tempel der „braunen Madonna“, die am 12. Dezember von Millionen Mexikanern gefeiert wird, ist die größte Wallfahrtskirche der Welt. Weiter geht es nach Teotihuacán. Besichtigung der gewaltigen Sonnen- und Mondpyramide sowie des Quetzalcóatl-Tempels. Weiterreise nach Puebla. 4. TAG: Puebla – Opuebla – Oaxaca Nach dem Frühstück kurze Stadtbesichtigung der „kolonialen Perle“ Puebla. Weiter geht es durch wunderschöne, wildromantische Landschaften der Sierra Madre. Am Nachmittag erreichen wir Oaxaca (UNESCO-Weltkulturerbe) 5. TAG: Oaxaca – Monte Albán – Oaxaca Heute gehen wir auf den lokalen, überaus farbenfrohen und belebten Markt Benito Juárez. Hier kaufen wir die Lebensmittel, die wir im Anschluss an die Besichtigung von Monte Alban gemeinsam mit einer Zapoteken-Familie in Form eines schmackhaften Gerichtes verspeisen werden. 6. TAG: Oaxaca – Mitla – Tehuantepec Wir halten in Tule, wo wir den ca. 2.000 Jahre alten „Árbol del Tule“, eine gigantische Zypresse, bestaunen können. Anschließend geht es nach Mitla, wo wir die Ausgrabungen sehen werden. Den späteren Nachmittag verbringen wir auf der Fahrt durch die Sierra Madre del Sur nach Tehuantepec. 7. TAG: Sumidero Canyon – San Cristóbal Nach dem Frühstück geht es weiter bis zum Sumidero-Canyon, einem Naturschauspiel im Südosten Mexikos. Im Zuge einer Bootsfahrt bestaunen wir den bis zu 1.000 m tiefen Canyon. Weiterreise in das im Hochland liegende San Cristóbal de las Casas (2.100 m). 88

10. TAG: Palenque – Campeche Am Morgen, noch vor Andrang der Massen, steht ein absoluter Höhepunkt unserer Reise auf dem Programm. Die Mayastätte von Palenque, die im 7. Jh. unter König Pakal mitten im Urwald erbaut wurde, zählt zu den schönsten und bestrestaurierten des Landes. Nach der Besichtigung geht es an die Golfküste, wo wir am Strand frische Meeresspezialitäten ausprobieren können. Anschließend Fahrt in die bezaubernde Kolonialstadt Campeche. 11. TAG: Campeche – Uxmal – Mérida Nach einem Stadtrundgang in Campeche fahren wir in die sogenannte Puuc-Region. Die Fahrt führt vorbei an Mayadörfern, die dem Reisenden die noch sehr traditionelle Lebensweise der lokalen Bevölkerung vermitteln. Uxmal ist die bedeutendste Stätte dieser Region und wird von der Pyramide des Wahrsagers und des Mönchsquadranten dominiert. Weiterreise nach Mérida. 12. TAG: Mérida – Nationalpark Celestún – Mérida Nach dem Frühstück Fahrt in den Nationalpark von Celestún, ein Paradies für Flamingos und Pelikane, die wir auf einer Bootsfahrt aus nächster Nähe sehen werden. 13. TAG: Chichén Itzá – Tulum – Playa del Carmen Die Maya- und Tolteken-Stätte von Chichén Itzá wird vom Tempel des Kukulkan überschattet. Anschließend fahren wir an die Karibikküste, wo wir in Tulum noch einen kurzen Fotostopp machen werden. Abends erreichen wir unser Badehotel in Playa del Carmen. 14. TAG: Playa del Carmen – Zeit zur freien Verfügung 15. TAG: Flug Cancún – Mexico City – Frankfurt 16. TAG: Nachmittags Ankunft in Frankfurt – Weiterflug nach Wien Unsere Leistungen: Flug Wien – Mexico City – Wien (via Frankfurt), Flug Cancún – Mexico City, 12 N/Frühstück in Hotels der guten Mittelklasse, 2 N/Alles inklusive, 2 Abendessen, 1 Folklore-Show inkl. Abendessen, Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus, Ausflüge, Exkursionen und Besichtigungen lt. Programm, sämtliche Eintritte zu den angegebenen Besichtigungen, 2 Bootsfahrten, deutschsprachige Reiseleitung vor Ort, ausführliche Reiseunterlagen, Reisebegleitung ab Österreich Flughafentaxen (Stand Mai 13). Bustransfer zum/vom Flughafen Wien: auf Anfrage 3-tägige Badeverlängerung: auf Anfrage Einbettzimmerzuschlag: 420,-

15. - 30. Jänner 2014

2.995,-

FORDERN SIE BITTE DAS DETAILPROGRAMM AN!


FERNREISEN

VERBORGENES UND VIELFÄLTIGES FLORIDA REISEPARADIES KASTLER BUSFAHRER VOR ORT

21 Urlaub JAHRE DIE SCHÖNERE ART

ZU GENIESSEN

Neben dem Raumfahrtszentrum, Orlando, St. Augustine, Tampa, Fort Myers, Miami und Key West zeigen wir Ihnen auch die geheimnisvolle Küste am Golf von Mexiko. Der unbekannte Homosassa Springs Wildlife State Park oder Ybor City sind Programmpunkte, die nicht in alltäglichen Reiseprogrammen zu finden sind. Kommen Sie mit auf eine Reise, bei der wir Ihnen das vielfältige Florida zeigen!

1. TAG: Flug nach Miami – Transfer in das Hotel 2. TAG: Miami – Kennedy Space Center (fak.) – Orlando Dieser Tag beginnt mit der Fahrt entlang des Atlantischen Ozeans, vorbei an einsamen Stränden und von der Zeit fast vergessenen Kleinstädten. Bei einer anschließenden Tour durch das Kennedy Space Center haben Sie die Möglichkeit, an verschiedenen Stellen interessante Besichtigungen, wie die Imax Filme, zum Teil in 3D, die Ihnen die Welt im All vorstellen (fak.), zu sehen. Auch können Sie an einer Dinnershow im „Arabian Nights“ (fak.), bei der eine außergewöhnliche Show geboten wird, teilnehmen. 3. TAG: Orlando – Zeit zur freien Verfügung Möglichkeit zum Besuch von Disney oder Sea World bzw. Epcot Center (jeweils fak.) 4. TAG: Orlando – St. Augustine Heute geht es durch das Landesinnere in das Gebiet der Rancher und weiter in die älteste Stadt Amerikas, St. Augustine. Bei einer Besichtigung sehen Sie den hübschen, historischen Bezirk und das Fort Castillo de San Marco. 5. TAG: St. Augustine – Homosassa – Tampa Quer durch das Farmland von Florida erreichen Sie den Golf von Mexiko und den Homosassa Springs Wildlife State Park. Bei einer Tour durch den Park bekommen Sie typische einheimische Bewohner, wie den Floridapanther, Bobcat, den Schwarzbären, Otter, Alligatoren und die Manate, eine Art Seekuh, zu Gesicht. Anschließend Weiterfahrt zu unserem Tagesziel Tampa. 6. TAG: Tampa – St. Petersburg – Sunshine Skyway Bridge – Fort Meyers Sie verlassen Tampa in Richtung Süden und fahren entlang des Golf von Mexiko nach St. Petersburg und weiter über die Howard Frankland Bridge sowie über die bekannte Sunshine Skyway Bridge. Die Fahrt bietet Ihnen entlang der Küste ein wunderbar abwechslungsreiches Bild. Tagesziel ist Fort Meyers, wo Sie zunächst noch das Thomas Edison Haus besuchen werden.

7. TAG: Fort Myers – Everglades Nationalpark – Miami Bei der Fahrt durch den Everglades Nationalpark bekommen Sie wichtige Informationen über das größte Süßwasser-Reservat Nordamerikas. Der „Fluss aus Gras“, der sich ganz gemächlich in Richtung Süden bewegt, hat eine große Anzahl von Tieren und eine beträchtliche Vegetation zu bieten. Das Gebiet wird auch heute noch von Indianern bewohnt. Eine Tour durch die Everglades mit einem Propellerboot und einer einmaligen Alligatoren Show bedeuten herausragende Höhepunkte und immens bereichernde Eindrücke. 8. TAG: Miami – Key West Ein Highlight des heutigen Tages ist die 7 Miles Brücke, die sich majestätisch über den Golf von Mexiko mit einer Spannweite von 11 km präsentiert. Tagesziel ist das südlichste Städtchen Amerikas, Key West. Maler, Künstler und viele Prominente waren hier schon zu Besuch. Bei einem Rundgang geht es auch zum südlichsten Punkt Amerikas, den nur 90 Meilen von Kuba trennen. Vor der Rückfahrt nach Miami genießen Sie noch den atemberaubenden Sonnenuntergang in Key West. 9. TAG: Miami Beach – Stadtbesichtigung (fak.) – Zeit zur freien Verfügung 10. TAG: Miami Beach – Fort Lauderdale Der Vormittag gehört dem sogenannten „Venedig“ von Amerika, so wird die Hafenstadt Fort Lauderdale auch genannt. Bei einer kleinen Rundfahrt stellen wir Ihnen diese mit unzähligen Kanälen durchzogene Stadt vor. 11. TAG: Miami Beach – Zeit zur freien Verfügung 12. TAG: Zeit zur freien Verfügung – Transfer zum Hotel – Rückflug 13. TAG: Ankunft

Unsere Leistungen: Flug Miami und retour, Reiseleitung, Nächtigung, Rundreise lt. Programm, Flughafentaxen (Stand April 13). Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage

3. - 15. Februar 2014

2.199,89


FERNREISEN

USA KANADA OSTEN Höhepunkte des Ostens

ALLE TERMINE MIT GARANTIERTER DURCHFÜHRUNG!

Die erlebnisreiche Ostküste der USA und Kanadas bietet eine Fülle kultureller, geschichtlicher und landschaftlicher Höhepunkte: Faszinierende Metropolen wie New York City, Washington D.C., Toronto, Montreal oder Boston erwarten Sie. Lassen Sie sich von dem grandiosen Naturschauspiel der Niagara Fälle begeistern und genießen Sie die herrlichen Landschaften.

1. TAG: Flug München – New York/Newark (via Frankfurt) – Transfer Flug zum Hotel in New Jersey 2. TAG: New York/Newark – Lancaster – Philadelphia – Washington Morgens fahren Sie nach Philadelphia wo Sie u.a. die Hall of Independence (Unabhängigkeitserklärungs-Halle) besuchen werden. Sie sehen auch die berühmte Freiheitsglocke (Liberty Bell). Im Anschluss fahren Sie weiter in die Region der „Amish People“, wo Sie eine Führung erhalten.

die Besucher vor allem im Indian Summer durch das Farbenspiel in Begeisterung ausbrechen. An der Küste angekommen fahren Sie nach Cape Elizabeth, wo Sie den Leuchtturm „Portland Head Lightouse“ besuchen.

3. TAG: Washington D.C. – Corning Heute entdecken Sie bei einer Stadtführung die bekanntesten und wichtigsten Gebäude der USA: das White House, der Surpreme Court, das Rathaus (Capitol) mit Sitz des US Kongresses sowie die weite „Mall“ auf der Sie die beeindruckenden Monumente der Präsidenten Washington, Jefferson, Lincoln und Franklin D. Roosevelt sehen. Am Nachmittag besuchen Sie das größte Glasmuseum der USA in Corningim.

8. TAG: Portland – Boston Entdecken sie heute das historische Kennebunk‘s Lower Village & Kennebunkport‘s Dock Square aus dem Jahre 1600. Weiterfahrt nach Salem, bekannt durch die berüchtigten HexenUnsere Leistungen: prozesse im Jahr 1692.

4. TAG: Corning – Niagara Falls Sie fahren heute durch die Fingerlakes Region. Sie beherbergt fast 100 Weingüter rund um die 3 Hauptseen: Keuka, Seneca und Cayuga See. Weiterfahrt nach Niagara Falls mit einer Orientierungstour. Den Höhepunkt des Tages stellen sicherlich die berühmten Wasserfälle dar. Sie erleben das Naturschauspiel hautnah auf einer Bootsfahrt mit der „Maid of the Mist” (wetterabhängig).

10. TAG: Boston – Plymouth (Besichtigung Mayflower II) – Cape Cod – Providence

5. TAG: Niagara Falls – Niagara on the Lake – Toronto Auf dem Weg in den charmanten Ort Niagara on the Lake aus dem 17. Jh. besuchen Sie eines der dort ansässigen Weingüter inkl. Weinverkostung. Weiterfahrt entlang des Ontario Sees nach Toronto mit anschließender Stadtrundfahrt. 6. TAG 6: Toronto – Montreal Heute geht es in den Nationalpark der 1000 Inseln (Thousand Islands). Von Gananoque aus unternehmen Sie eine Bootsfahrt durch diese Inselwelt auf dem St. Lorenz Strom. Montreal lernen Sie im Anschluss im Zuge einer Stadtbesichtigung kennen. 7. TAG: Montreal – Portland Am frühen Morgen fahren Sie u. a. auf dem „Kancamagus Highway“, eine der reizvollsten Strecken Nordenglands. Dichte Ahorn und Birkenwälder säumen die kurvigen Straßen und lassen 90

© Jeff Greenberg

9. TAG: Ganztägige Besichtigung Boston

11. TAG: Providence – Fahrt nach New York mit Orientierungsfahrt 12. TAG: New York/ Newark – Zeit zur freien Verfügung 13. TAG: Flug New York/Newark – München (via Frankfurt) 14. TAG: Ankunft in München

Flug mit Lufthansa von München (via Frankfurt/M.) nach New York/Newark und zurück, 12 N/Frühstück in Hotels der Touristenklasse bzw. Mittelklasse, Rundreise und Besichtigungsprogramm lt. Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder: Independence Hall, Amish Farm, Corning Glass Center, Maid of the Mist, Tour & Tasting local winery in Niagara area, Thousand Islands cruise (1h), Portland Head Lighthouse, Salem Witch Museum, Harvard University, Mayflower II, örtliche, deutschsprechende Reiseleitung, Informationsmaterial und Reiseführer, Flughafentaxen (Aug. 2013). Aufpreis Halbpension: 355,Einbettzimmerzuschlag: auf Anfrage Aufpreis Abflug ab Linz/Wien: auf Anfrage Nicht inkludiert: ESTA-Einreisegebühr

11. - 24. Mai 2014 3. - 16. August 2014 7. - 20. September 2014 21. September - 4. Oktober 2014 12. - 25. Oktober 2014 ab BITTE FORDERN SIE DAS DETAILPROGRAMM AN!

2.574,-


ZUSÄTZLICHE KOSTEN Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, sind grundsätzlich Eintrittsgebühren, Bahn-, Schiffs-, Fähr- und Seilbahnfahrten, Visagebühren, Weinverkostungen etc. nicht im Reisepreis inkludiert, da sich diese jederzeit und unvorhersehbar ändern können. Programm- / Abfahrtszeiten und Preisänderungen vorbehalten. Der Veranstalter behält sich vor, den mit der Buchung bestätigten Reisepreis aus Gründen, die nicht von seinem Willen abhängig sind, zu erhöhen. Derartige Gründe sind ausschließlich die Änderung der Beförderungskosten – etwa die Treibstoffkosten – der Abgaben bestimmter Leistungen, wie Landegebühren, Ein- und Ausschiffungsgebühren in Häfen und entsprechende Gebühren auf Flughäfen oder die für die Reiseveranstaltung anzuwendenden Wechselkurse. Stand der Tarife und Wechselkurse: April 2013 Veranstaltungen: Alle Veranstaltungen wurden uns zum Zeitpunkt der Drucklegung bekanntgegeben. Programmänderungen der Veranstalter liegen nicht in unserem Ermessen! Wenn ein Künstler oder Sänger seinen Auftritt absagt bzw. die Veranstaltung nicht stattfindet, wird nur die Eintrittskarte ohne Vorverkaufsgebühr zurückerstattet. STORNOBEDINGUNGEN Tagesfahrten: bis 14 Tage vor Reiseantritt 30 % vom Reisepreis ab 13 Tage vor Reiseantritt 100 % vom Reisepreis Mehrtagesfahrten: bis 20 Tage vor Reiseantritt 25 % vom Reisepreis 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt 50 % vom Reisepreis 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt 65 % vom Reisepreis ab dem 3. Tag vor Reiseantritt 85 % vom Reisepreis Bei Nichtantritt der Reise (No-Show) 100 % vom Reisepreis! Eintrittskarten sind, unabhängig vom Stornierungszeitpunkt, zur Gänze (zuzüglich Vorverkaufsgebühren) zu bezahlen. Die Stornogebühren verringern sich dabei um den aliquoten Anteil der Eintrittskarten. Bei allen Reisen fahren Sie in Nichtraucherbussen. (Rauchpausen sind natürlich eingeplant!) Hotelklassifizierungen sind jeweils in der Landeskategorie angegeben.

FERNREISEN ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Mehrtagesfahrt: Bei Anmeldung wird eine Anzahlung von 20 % fällig. Frühestens 2 Wochen vor Reiseantritt ist der Restbetrag zu bezahlen! Eintagesfahrt: Der gesamte Betrag ist sofort nach Rechnungserhalt fällig! MINDESTTEILNEHMERZAHL Der Veranstalter behält sich vor, eine Eintagesreise bis 1 Tag vor Reiseantritt mangels ungenügender Teilnehmerzahl zu stornieren. Eine Mehrtagesreise kann bis spätestens 6 Tage vor Beginn der Reise aus demselben Grund abgesagt werden! Rügepflicht des Reisenden: Bei Auftreten etwaiger Mängel ist es erforderlich, diese unverzüglich bereits während der Reise dem Reiseleiter oder Busfahrer bekannt zu geben. Im Falle der Unterlassung einer Rüge vermindert sich der geforderte Gewährleistungsanspruch! Gesetzliche Gewährleistungspflicht: 6 Monate Auf die Schauspielbesetzungen kann keine Gewährleistung abgegeben werden. Es wird auf die Bedingungen der einzelnen Theater- und Aufführungsstätten verwiesen. VERSICHERUNG Bei Flugreisen bzw. Kreuzfahrten gelten geänderte Prämien und Stornobedingungen. Wir bitten Sie, bestehende Leiden vor Abschluss der Versicherung bekannt zu geben, da diese teilweise von den Leistungen ausgenommen sind! Im Stornofall wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,- Euro verrechnet! TOURISTENSTEUER Es kann sein, dass in manchen Orten, insbesondere in Deutschland & Italien eine Touristensteuer, deren Höhe derzeit noch nicht feststeht und dann direkt im Hotel bezahlt werden muss, eingeführt wird. Preis- / Programmänderungen und Druckfehler vorbehalten! Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen nach ARB 1992.

Schadensmeldung: Unbedingt innerhalb von 36 Stunden an das Reisebüro melden!

91


MODERNSTEN REISEHOMEPAGES ÖSTERREICHS

Reisegenuss 2013 - 2014

DAS STÜCK: Die Kastler Reisefinder Suchmaschine für Reiseziele Reiseländer Reisedatum Reiseart etc. Übersichtlich: mit vielen Angeboten

NEWSLETTER:

Exklusiv, schnell und direkt bieten wir unseren Stammkunden dieses Neuigkeiten-Medium: den Kastler Newsletter. Voll mit Ideen, Angeboten und auch Last Minute Möglichkeiten. Auf unserer Homepage unter >Intern< >newsletter bestellen< können Sie sich anmelden und immer vorrangig informiert sein. Selbstverständlich ohne Verpflichtung.

Rei

Service: mit allen Daten

SUCHEN

separadies

Herbstreisen · Adventreisen · Weihnachtsreisen · Silvesterreisen Tagesreisen · Studienreisen · Musikreisen · Theater · Musicals Holiday on Ice · Karnevalsreisen · Skireisen · Fußballreisen Fotoreisen · Wellness · Frühjahrsreisen · Flugreisen Fernreisen · Fluss- & Kreuzfahrten

Winter Frühling

Internes: wichtige Infos

Reiseparadies Kastler GmbH www.kastler.at 4030 Linz-Kleinmünchen · Dauphinestraße 56 Telefon: 0732-312727-0 Telefax: 0732-312727-20 E-Mail: dauphinestrasse@kastler.at Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9-18 Uhr Jeden ersten Samstag im Monat 9-12 Uhr 4100 Ottensheim · Kepplingerstraße 3 Telefon: 07234-82323-0 Telefax: 07234-82323-23 E-Mail: reiseparadies@kastler.at Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30-18 Uhr Samstag 10-12 Uhr Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten! Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen nach ARB 1993.

Zum Blättern: alle Reisekataloge Unsere Homepage kann noch vieles mehr. Einfach ausprobieren!

Selbstverständlich setzen wir nach wie vor auf eine intensive und persönliche Beratung. Das möchten wir unbedingt beibehalten – hat uns doch gerade dieser Vorzug zu unserem Erfolg verholfen. Viel Spaß mit Ihren Kastler Reiseparadiesen!

M. Rauchenberger / Almenland Tourismusverband Brixen / www.focus-fotodesign.it

Österreichische Post AG Info. Mail Entgelt bezahlt.

Kataloge: zum Auswählen

Reiseparadies

WIR PRÄSENTIEREN EINE DER

Reiseparadies Kastler. Katalog Winter & Frühling 2013/14  

Katalog Busreisen Kastler Winter & Frühling 2013/14

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you