Page 1

Die schönere Art Reisen zu erleben.

2010

BetrieBs- & Vereinsausflüge www.kastler.at

Betriebs und www.kastler.at

Vereinsausflüge

20 Urlaub Jahre die schönere Art

zu genieSSen


reisetermine 2010 tagesfahrten

BetrieBs- & Vereinsausflüge

> Kanuschlauchbootfahrt auf der steyr > Fahrt zur steyr, der Kanuguide erwartet sie bereits zum Paddeln in die romantikstadt durch eine fast naturbelassene Aulandschaft. Zwei Wehranlagen und eine Bootsrutsche müssen dabei bewältigt werden. Begeben sie sich auf ihr persönliches Abenteuer mit der natur. Anschließend bietet sich die romantikstadt steyr zur Besichtigung. erleben sie das Flair längst vergangener tage, genießen sie die verträumte stille im Wehrgraben, lauschen sie dem Waffenlärm königlicher ritterturniere und amüsanten Anekdoten rund um die Geschichte der romantikstadt steyr.

> Haubis schaubäckerei – schlosserei im Tal der sonnenuhren > Der tag beginnt in Haubis Wunderwelt des Backens. sie werden dort bereits zu einem Frühstück mit frischem Brot und Gebäck aus der steinofenbäckerei erwartet. Danach erleben, fühlen, riechen und genießen sie die Backerlebniswelt mit Bäcker-Kino, steinofen-Backarena, Bio-rohstoff-Lager und Versuchsbäckerei. Fahrt ins tal der sonnenuhren, wo sie von der recht seltenen Kunst des sonnenuhrenbaues erfahren. Von der Wand- über die Bodensonnenuhr bis zu reizvollen Kunststücken für den Garten. Gemütlicher Abschluss bei einem Mostbauern.

> Fruchtmanufaktur mit seekajakfahrt > Mit allen sinnen tauchen sie ein in das schoko-Fruchterlebnis von Frucht und sinne. sie Verkosten und genießen die fruchtigste schokolade Österreichs! Dazu zählen handgeschöpfte Fruchtschokoladen und Fruchtpralinen wie sie ausschließlich in dieser schokofrüchte-Werkstatt hergestellt werden. nachmittags lernen sie die Faszination des seekajakfahrens kennen – gepaddelt wird entlang des Ostufers, am Fuße des traunsteins, zur gemütlichen Grillfeier. rückfahrt mit den Kanus. Abends gemütliche einkehr in einem urigen Gasthaus am traunsee.

> Mörbisch – Der Bettelstudent Zarewitsch

> st. Margarethen – La Zauberflöte Bohéme

Intendantin der Seefest­ >> Besuch Besuch der der Seefestspiele seefestspieleMörbisch. Mörbisch.Die Derneue junge und schüchterne Alexej spielezum Mörbisch, die Kammersängerin Schellenberger, präsentiert wird thronfolger russlands, zum Dagmar Zarewitsch, erwählt. Diese Position im heurigen die Operette „Der am Neusiedler verlangt eineSommer baldige eheschließung. DaBettelstudent“ Alexej sich hauptsächlich für See. sport Wie in Mörbisch üblich undFrauenfeind vom Publikum geschätzt, SieHof einezu interessiert und ein wahrer zu sein scheint,erwartet greift der traditionelle hochkarätigen Besetzung und den einer List undInszenierung schickt ihm mit daseiner Ballettmädchen sonja, als Geliebte, um ihn auf das eheleben vorzubereiten... weltbekannten Melodien dieser Operette.

> Die Der Zauberflöte Römersteinbruch, UNESCO-Welkulturerbe Neusiedler See > zählt zuimden rätselvollsten und zugleich berührendsten gelegen, ist einer ältesten undwurden. größten Goethe Steinbrüche Europas und macht Kunstwerken, die der je geschrieben meinte, es gehört mehr durch die alljährlich stattfindenden Opernfestspiele weltweit Schlagzeilen. Bildung dazu, den Wert dieses Opernbesuchs zu erkennen, als ihn abzu2013 steht mitZauberflöte“ der Oper „Lavon Bohème“ Meilenstein der klassischen leugnen. „Die Mozart ein ist eine wunderbare Geschichte von Musikgeschichte auf dem schlechter Kritiken nach der Märchen und Mythen, die Spielplan. von guten Trotz und bösen Mächten sowie von der alles überwindenden Liebe erzählt. Der streit zwischenSie dergehört KöniUraufführung 1896 inKraft Turinder wurde „La Bohème“ ein Welterfolg. gin der nacht und sarastro, dem Hohenpriester des sonnenreichs, steht zum Standard-Repertoire vieler Opernhäuser und ist eine der weltweit am im Mittelpunkt der Handlung. häufigsten aufgeführten Opern.

©

2

Thomas Ludwig

KAsTler

ACHTUNG! Gültiger reisepass auch innerhalb der eU erforderlich!

telefon 0732 - 312727- 0


BetrieBs- & Vereinsausflüge

reisetermine tagesfahrten 2010

> Wikinger schifffahrt > Fahrt zur Brauerei Hofstetten. Führung durch die älteste Privatbrauerei Österreichs. Vor allem das Kübelbier ist weithin bekannt, natürlich Möglichkeit zur Verkostung. Mittags einkehr mit Wikingerpfandl. Anschließend Beginn des abenteuerlichen treibens. Waldwanderung (ca. 1,5 std.) entlang des Wikingerpfades zum Burgstall. Genießen sie die überragende Aussicht mit herrlichem Donaublick. Weiter zur schiffsanlegestelle und hinein in die Wikingerkostüme. sie rudern ca. 1,5 std. zum Wikinger-Heimatdorf. Abschluss mit surstelze oder ripperl mit Beilagen.

> Wien: OrF und simpl > Anreise nach Wien zum OrF am Küniglberg. Hier erhalten sie bei einer Backstageführung einblicke in die Welt des Fernsehens mit Kameras und Moderatoren. Besonders beliebt ist die Führung durch die Aufnahme- und sendestudios. nachmittags stadtführung mit Besuch der beeindruckendsten Gebäude wie Parlament, Burgtheater, Börse, Hofburg usw. Zeit zum Bummeln in der Kärntnerstraße. Abends Besuch der Vorstellung im Kabarett simpl. Michael niavarani & Co werden auch auf ihre tränensäcke drücken und ihnen einen heiteren Abend bereiten.

> rafting mit Grillabend > Fahrt zum raften. Kurze einführung in den raftingsport. Danach beginnt die rafting- tour durch die bezaubernden salzaschluchten unter der Aufsicht erfahrener Bootsführer. Die tour dauert inklusive Pausen (Brückenspringen, ev. Wildwasserschwimmen) und transfers ca. 4 - 5 stunden und es werden ungefähr 14 Kilometer in einem stück zurückgelegt. im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem Grillabend in der alten schmiede. Man sitzt an einer offenen Feuerstelle und spürt einen Hauch von romantik. Gegrillt werden Würstel und Kotelettes, dazu gibt es Grillsauce, Knoblauchbutter, Kartoffelsalat und Brot – alles hausgemacht – bis alle satt sind. rückfahrt.

> Ötscherland-express mit ritteressen > Fahrt ins Mostviertel zur Fahrt mit dem Ötscherland-express. nicht zu Unrecht wird der Ötscherland-express als „der steilste unter den schmalen“ genannt. in steiler Fahrt geht es bergauf, vorbei an der sehenswerten Klosteranlage, zu den zwei großen, in Österreich einzigartigen trestleworkBrücken, dem Hühnernest- und dem Wetterbach-Viadukt. Auf dem 700 m gelegenem scheitelbahnhof muss die Dampflok Wasser nehmen. es geht bergab zur Haltestelle Holzapfel und bald danach wird die endstation erreicht. nachmittags Möglichkeit zum spaziergang am see oder Besuch des kleinbäuerlichen Museums. Abends werden sie zum ritteressen erwartet. rückfahrt.

> Wachau > Wählen sie unter folgenden Bausteinen: a) loisium: Von der Weinpresse durch uralte Kellergänge bis zum 10er-Haus (denkmalgeschütztes Winzerhaus) und moderne tankkeller – erleben sie die Weinwerdung hautnah. B) schifffahrt – Donauwellen: Zu Wasser schiffen sie durch das Welterbe Wachau, vorbei an den bekanntesten rieden und idyllische Aussicht auf die typischen Weinberge. C) Riedenwandern: Mit dem Winzer Wanderung durch die rieden und erklärung der verschiedenen Weinsorten, der Weinpressung, Gärung und der Arbeit des Winzers. im Weinkeller Weinverkostung und zünftige Brettljause. D) stift Melk: Führung durch das 1000-jährige stift. Die sehenswertesten schätze sind die prachtvolle stiftskirche mit Hochaltar, die Bibliothek und die Kaiserzimmer. e) Rosenburg: Besuch der Freiflugvorführung, wo neben Adlern seltene riesenseeadler mit einer Flügelspannweite von bis zu 3 Metern ihr Können zeigen. Führung durch die Burg und den rosengarten. KAsTler 3

telefon 07234 - 82323 - 0

www.kastler.at


reisetermine 2010 tagesfahrten

BetrieBs- & Vereinsausflüge

> Innschifffahrt > Anreise zum stift reichersberg. Führung durch das Augustiner Chorherrenstift mit antiker Bibliothek. Weiterfahrt nach schärding. Geführter stadtrundgang durch die berühmte Barockstadt mit sehenswerten Bürgerhäusern am stadtplatz. Anschließend geht die Gruppe an Bord eines rustikalen Ausflugsschiffes. erleben sie eine gemütliche schifffahrt, vorbei an zahlreichen kleinen inselchen und dem malerischen schloss Vornbach und dem inndurchbruch – wegen seiner zerklüfteten Granitufer, stromschnellen und Wirbeln von den salzschiffern einst sehr gefürchtet. Mahnmale erinnern noch heute an die Gefahren. Während der dreistündigen schifffahrt wird ihnen das Mittagessen in Form eines zünftigen „Bratl in der rein“ mit Knödel und Krautsalat serviert. rückreise.

> Kräutergarten sonnentor mit Wachau > Fahrt zur Besichtigung des sonnentors. schließen sie die Augen und träumen sie sich ins Waldviertel. Hier, im ruhigen norden Österreichs, werden die besten Kräuter für ihren tee gemischt. Duftende Wogen voll zarter Blätter und Blüten, die später in ihrer tasse für herrliche entspannung, natürliche Frische und für all die anderen naturwunder sorgen. Am nachmittag können sie aus einem der Wachaubausteine auswählen: riedenwandern, Loisium, schifffahrt durch die Wachau oder rosenburg.

> Floßfahrt mit ritteressen > Fahrt zum ennsfluss, zur Floßfahrt. Genießen sie eine einzigartige Floßrundfahrt auf der enns in der nationalparkgemeinde! Geprüfte Floßführer und ein Musikant sind um ihr Wohl bemüht. Während der rund 2-stündigen Fahrt können sie sich bei einer Fletzerjause und Most stärken. Kurze Fahrt zum Flößermuseum. erst seit etwa 40 Jahren ist durch die Kraftwerke der ennskraftwerke AG die Flößerei zum erliegen gekommen. Was erhalten geblieben ist, wird im Museum Kastenreith in Zusammenarbeit mit der ennskraftwerke AG ausgestellt. Weiterfahrt zur ritterburg, dort werden sie nach einem kurzem Fußmarsch zum ritteressen erwartet. Genießen sie von der Burg wie von keinem anderen Punkt den facettenreichen rundblick auf das st. Gallener tal. Zünftiges ritteressen.

> Kittenberger und loisium > Fahrt zu den Kittenberger erlebnisgärten. eingebettet in die sanften Hügel des südlichen Weinviertels, laden 30 themengärten zur gartenkulturellen reise ein. eine faszinierende Vielfalt erwartet sie vom Japangarten bis zum toskanagarten, Gesundheitswassergarten, rosengarten, Bauerngarten, Garten der Versuchung, Garten des regenbogens u.v.m. nach der Mittagspause Weiterfahrt in das nur wenige Kilometer entfernte Loisium. im Herzen der größten Weinstadt Österreichs steht dieses besondere Ausflugsziel. ihr persönlicher Führer oder Audio Guide leitet sie dann auf dem über 1 km langen rundweg durch die Keller.

> schmugglerwanderung > Anreise zum Hopfenbauer. Hier erfahren sie allerlei Wissenswertes über die „seele des Bieres“ und haben auch im Anschluss die Möglichkeit zu einer Bierverkostung. nach der Mittagspause erwartet sie das tiefkriminelle Gewerbe des „schmuggelwesens“. Die einweiser können mit einschlägiger erfahrung aufwarten und so soll beim schwärzen des Gesichts den Zöllnern jegliche Chance genommen werden, sie zu erwischen. Ausgerüstet mit scharfem schmugglergut begeben sie sich auf den schmugglerpfad. sollten sie „auffliegen“, geht´s schnurstracks zum grantigen richter. nach der Urteilsverkündung wird’s beim „schmugglergericht“ wieder geselliger. 4

KAsTler

ACHTUNG! Gültiger reisepass auch innerhalb der eU erforderlich!

telefon 0732 - 312727- 0


einer völlig neuen Art und Weise zu erleben. Kleine Wasserfälle werden zu rutschbahnen, Felsbecken zu Whirlpools und Felsvorsprünge zu sprungbrettern. spaß, natur und körperliches erleben werden auf spannende und lustige Weise miteinander vereint. Am nachmittag bauen sie aus vorgegebenen Materialien Floße und testen diese auf ihre Funktionstüchtigkeit. Gemeinsam gilt es dann eine schatzkiste zu finden, die am Ufer versteckt ist. Zur stärkung gibt es dann abends eine Bauernjause in der Mostschenke.

BetrieBs- & Vereinsausflüge

> Paddeln Krumau

reisetermine tagesfahrten 2010

> „Donau Fluch & segen“ Gemeinsame Ausstellung OÖ & NÖ 2010 Landesausstellung Oberösterreich & Südböhmen

DieAusstellungsteil vier verschiedenen Ausstellungsorte Freistadt, Bad Krumau >> im desschwimmweste OÖ. ennshafensausgestattet steht die Wirtschaft im Vordergrund. Die internationale schifffahrt > Anreise richtung Krumau. nach der kurzen einschulung werden sie – mit – zurLeonfelden, lustigen und das Kloster Hohenfurth zeigen die heurige Landesausstellung mit dem Titel und Logistik ist für den Grenzraum zwischen Oberund niederösterreich ein wirtschaftlicher Hoffnungsträger Paddelpartie eingeladen. Ca. 2-3 stunden paddeln sie zu zweit oder bis zu sechst in Kanus/schlauchbooten entlang der „Alte Spuren, Neue Wege – Oberösterreich Südböhmen“. geworden, dessen Bedeutung vor allem auch in der Anbindung der Donauhäfen an die Meere der Welt liegt. Moldau richtung Krumau durch eine herrliche Flusslandschaft. Am nachmittag besuchen sie die Welterbestadt Krumau Der standort Ardagger beschäftigt sich mit den positiven und negativen Facetten der naturkraft der Donau in mit verzaubernden mittelalterlichen steinbrücken, renaissance- und Barockgiebeln und sehenswerten stadttoren. einer historischen Ausstellung – der Lebensraum Donau als Geschichte mit vielen Gesichtern. Die Außenstelle in Baumgartenberg bietet die Möglichkeit eine Baustelle des Machlanddamms zu besichtigen.

> Landesausstellung Die Welt der Mostbarone sie im Mostbirnhaus ein die Welt der Mostbarone. Von der Mostbirne am seenhüpfen imtauchen salzkammergut Niederösterreichische Landesausstellung Oberösterreich &inSüdböhmen Baum über die verschiedenen Arbeitsschritte im Keller bis hin zum fertigen Glas Most. Anschließend schifferjause. Vor dermalerischen malerischen Kulisse der Weinviertler Kellergassen wird dieNiederösterreichische Niederösterreichische Landesaus­ >> Vor der Kulisse Weinviertler Kellergassen die Landesaus­ Anreise und Cafepause beimder berühmten Cafe Zauner oderwird Besuch der Kaiservilla. Weiterfahrt über schifffahrt auf der Donau sie fahren hinein in den schönen strudengau, vorbei an der insel Wörth, sowie stellung unter dem Titel „Brot & Wein“ präsentiert. Im Urgeschichtemuseum Niederösterreich Asparn stellung unter dem Titel „Brot & Wein“ präsentiert. Im Urgeschichtemuseum Niederösterreich Asparn den Pötschenpass nach Bad Goisern. Mittagessen. Am nachmittag Fahrt zum Grundlsee. erleben sie an an st. nikola und struden mit der Burg Werfenstein und mit dem aus der sage bekannten schusterstein. an der Zaya wird das Thema Brot sorgfältig „aufgeschnitten“, beleuchtet man doch die Entwicklung der wird dasLandschaft Thema Brot „aufgeschnitten“, beleuchtet man doch Entwicklung der hier Zaya in idyllischer einsorgfältig echtes „seenhüpfen": Die 3-seentour beginnt amdie Grundlsee. Vonvon hiervon stoaßbudl-Kegeln sie werden in einem 400 Jahre altem, strohgedecktem Dreiseithof eingeladen, die Geder Urgeschichte bis zur Gegenwart. Am6,5 architektonisch beeindruckenden Ausstellungsgelände Urgeschichte zur Gegenwart. Amden architektonisch beeindruckenden in Poysdorf fahren sie mit bis dem Motorschiff über km langen see nach Gössl.Ausstellungsgelände nach einer ca. 20-minütigen bräuche und Handwerke aus früheren Zeiten zu erleben, Besenbinden, Korbflechten, Werkeln mit der HoazlWanderung sie den geheimnisvollen bringt sie Motorboot an den Wasserin Poysdorf erfahren Sie dann alles Wissenswerte über dieDann Geschichte desein Rebensaftes. erfahren Sie erreichen dann alles Wissenswerte über die toplitzsee. Geschichte des Rebensaftes. Im Vordergrund steht auch, Goaß, stock-nageln, Waschen mit der rumpel. Beim stoaßbudl-Kegeln erleben sie Freizeit anno dazumal. fällen vorbei zum Kammersee, wo sie den Ursprung derund traun besichtigenzu die Besucher auf romantischen die wunderschöne Region aufmerksam zu machen ihn(Wasserfall) zum Wiederkommen werden. rückfahrt wieder mit dem Boot. Möglichkeit zur gemütlichen einkehr an der rückfahrstrecke. > salzburg Pferdekutschenfahrt, Abendessen auf der Urigen Alm > Anreise nach salzburg. Dort unternehmen sie eine stadtführung der besonderen Art. salzburg telefon 07234 - 82323 - 0 wird unter anderem auch liebevoll „das kleine rom der Alpen“ genannt, da dort bis ins 19. Jahrhundert hinein erzbischöfliche Prinzen regierten, die ein solches errichten wollten. sie bauten eine stadt von beeindruckendem religiösem Barock. Die stadt, die von drei seiten von bewaldeten Bergen begrenzt wird, und die schmalen Gassen, die um die heiligen Bauten herum führen und auf große Plätze hinauslaufen, geben dieser stadt ein äußerst romantisches Flair. nach der Mittagspause Fahrt ins salzburgerland, hier Möglichkeit zur Pferdekutschenfahrt hinauf zur Urigen Alm, in der sie das Abendmahl zu sich nehmen werden. Abendessen als Bauerntischbuffet. Lassen sie sich mit echten salzburger schmankerln verwöhnen. rückfahrt.

KAsTler 5

www.kastler.at

> schluchting mit Holzknechtolympiade > Unter schluchting darf man sich eine abenteuerliche reise durch zahlreiche schönheiten unserer natur vorstellen. schluchting bedeutet, eine wasserführende schlucht durch Abseilen, springen und schwimmen zu bezwingen und dadurch die nicht alltägliche Möglichkeit zu erhalten, schönheiten unserer natur in einer völlig neuen Art und Weise zu erleben. Kleine Wasserfälle werden zu rutschbahnen, Felsbecken zu Whirlpools und Felsvorsprünge zu sprungbrettern. spaß, natur und körperliches erleben werden auf spannende und lustige Weise miteinander vereint. Am nachmittag bauen sie aus vorgegebenen Materialien Floße und testen diese auf ihre Funktionstüchtigkeit. Gemeinsam gilt es dann eine schatzkiste zu finden, die am Ufer versteckt ist. Zur stärkung gibt es dann abends eine Bauernjause in der Mostschenke.

> Paddeln Krumau > Anreise richtung Krumau. nach der kurzen einschulung werden sie – mit schwimmweste ausgestattet – zur lustigen Paddelpartie eingeladen. Ca. 2-3 stunden paddeln sie zu zweit oder bis zu sechst in Kanus/schlauchbooten entlang der Moldau richtung Krumau durch eine herrliche Flusslandschaft. Am nachmittag besuchen sie die Welterbestadt Krumau mit verzaubernden mittelalterlichen steinbrücken, renaissance- und Barockgiebeln und sehenswerten stadttoren.

> seenhüpfen im salzkammergut > Anreise und Cafepause beim berühmten Cafe Zauner oder Besuch der Kaiservilla. Weiterfahrt über den Pötschenpass nach Bad Goisern. Mittagessen. Am nachmittag Fahrt zum Grundlsee. erleben sie hier in idyllischer Landschaft ein echtes „seenhüpfen": Die 3-seentour beginnt am Grundlsee. Von hier fahren sie mit dem Motorschiff über den 6,5 km langen see nach Gössl. nach einer ca. 20-minütigen Wanderung erreichen sie den geheimnisvollen toplitzsee. Dann bringt sie ein Motorboot an den Wasserfällen vorbei zum romantischen Kammersee, wo sie den Ursprung der traun (Wasserfall) besichtigen werden. rückfahrt wieder mit dem Boot. Möglichkeit zur gemütlichen einkehr an der rückfahrstrecke. KAsTler 5

telefon 07234 - 82323 - 0

www.kastler.at


reisetermine 2010 tagesfahrten

BetrieBs- & Vereinsausflüge

> schaubäckerei mit Zillenfahrt oder Floßfahrt > Möchten sie einmal einen Blick hinter die Kulissen einer Konditorei werfen und dabei den einen oder anderen Kniff lernen? seien sie Gast bei der einzigartigen Backvorführung. im Anschluss einkaufsmöglichkeit. Für den nachmittag stehen ihnen folgende Programme zur Wahl. Zillenfahrt mit Picknick auf der Donau Mit den Zillen und schiffsführer lernen sie einen der schönsten Abschnitte des Donautales, die „schlögener schlinge“ näher kennen. Anschließend wird das unvergessliche erlebnis mit einem „Picknick auf der Donau“ abgerundet. floßfahrt auf der großen Mühl mit Jause Das Floss steht mit uriger Jause und Bier bereit für eine Fahrt flussabwärts zur erkundung der großen Mühl, zurück geht’s mit dem Motorboot.

> Musicalbesuch in Wien >> Elisabeth – Erfolgsmusical Zig-Millionen begeisterte Zuschauer elfsehnLändern Ich war noch niemals in New York York Das Musical erzählt in von von Deutschland bisund Japan Show übererfüllten das Leben, Wirken und Leiden süchten, träumen der haben suchedie nach einem Leben. im Mittelpunkt der Kaiserin von Österreich bereits gesehen Lisa und Wartberg. machten so „Elisabeth“durch zum er­ steht die erfolgreiche Fernsehmoderatorin Ausgelastet folgreichsten deutschsprachigen Dieses Maria. MusicalDie erzählt mit bewegender ihre Karrierepläne vernachlässigtMusical. sie ihre Mutter lebenslustige alte Musik, Choreographien und opulentem Bühnenbild die dramatische Dame eindrucksvollen fühlt sich abgeschoben und beschließt kurzerhand, ihre neue große und berührende Geschichte vonYork Kaiserin und bezaubert das Publikum. Liebe Otto staudach in new unterElisabeth der Freiheitsstatue zu heiraten. besteigt ein Kreuzfahrtschiff. >Heimlich Natürlich Blonddas DasPaar 11-fach preisgekrönte Broadway-Musical „Natürlich blond“ ist als deutschsprachige Erstaufführung in Wien zu sehen. Das auf der > Tanz der Vampire tauchen sie ein in die geheimnisvolle Welt der BlutHollywood Komödie (2001) mit Reese Witherspoon in der Hauptrolle und dem sauger und begleiten sie den Vampirjäger Abronsius und seinen Gehilfen gleichnamigen Roman von Amanda Brown basierende Musical wurde 2007 im Alfred auf ihrer reise in das düstere reich des Grafen Krolock. Packende Palace Theatre am Broadway uraufgeführt. Nach über 600 in New rockballaden, furiose tanzszenen, opulente Kostüme undVorstellungen Kulissen in einer York wurde es 2010 ans West End nach London exportiert, wo es bis April Geschichte voll gruseliger romantik und umwerfender Komik machen 2012 höchst erfolgreich über 1.000 Vorstellungen im Savoy Theatre zu sehen war. tanz der Vampire mit zu einem unvergesslichen erlebnis.

> Festschloss Hof mit Tierpark > Über mehr als 50 Hektar erstreckt sich im Osten niederösterreichs das Areal von schloss Hof. Das prächtige ensemble aus hochherrschaftlichem Wohngebäude, kunstvollem terrassengarten und idyllischem Gutshof wurde in den späten 1720er-Jahren als repräsentativer Land- und Jagdsitz für Prinz eugen von savoyen angelegt. Vor allem der tierpark vom schloss ist ihren Besuch wert – weiße esel, die nordica Pferde, Walachenschafe, Alpakas, Dromedare und viele seltene tierarten mehr laden hier zum Besuch. rückfahrt mit Möglichkeit zur Heurigeneinkehr an der strecke.

> erzberg > Anreise nach eisenerz. Besichtigung des einzig, vollausgestatteten Holzkohlehochofens Mitteleuropas. in seinen großen vierstöckigen innenräumen wird der gesamte roheisengewinnungsprozess dargestellt. Mittagspause. Anschließend erwartet sie ein riesenspaß. Mit dem größten taxi der Welt, dem 860 Ps starken Hauly, machen sie obertags eine rundfahrt auf dem erzberg. Anschließend gehts mit der „Katl“ in den Bauch des eisernen riesens. Besichtigung des schaubergwerkes untertags. einkehr beim urigen Mostheurigen.

> Hochseilgarten und Grillessen > Anreise in den raum schladming ins Hochseilgartencamp. ein halber tag in diesem Park verspricht jede Menge spaß und Action, zum anderen auch viele neue wertvolle erfahrungen im Umgang mit Kollegen oder Mitarbeitern. stets begleitet von Guides und mit richtiger Ausrüstung, kann nichts passieren. nach der Ankunft einweisung in die Parcours. sie beginnen mit dem leichtesten und wechseln in die schwierigeren über. im Anschluss an die ca. 4 stündige Action gibt es zur stärkung Grillkotletts. rückfahrt. 6

KAsTler

ACHTUNG! Gültiger reisepass auch innerhalb der eU erforderlich!

telefon 0732 - 312727- 0


BetrieBs- & Vereinsausflüge

reisetermine tagesfahrten 2010

> Grafenegg Gartenfestival Baden – laxenburg – Festival 0> Bad Vöslau (vom 22.5.-20.6.2010) Auch im heurigen Jahr stehen in der siebten Saison Orchesterkonzerte Mittelpunkt des Festival-Programms. > niederösterreichimentwickelt sich immer mehr zu einem gartentourisHöhepunkt ist das stattfindende Grafenegg Festival, welches tischen Ausflugsziel. Die Gartenjuwele in der region südlich von Wien deutlich vom sich Composer in aus Residence Deanvon geprägt wird. seite. präsentieren Gästen in- undBrett Ausland ihrer sein schönsten Drei Monate lang ist werden das Schloss Grafenegg wieder in den vier Wochen die drei standorte ein Schauplatz aufeinander abgestimmtes Programm Baden setzt auf eine Künstler. lange tradition der hochkarätiger Konzert­anbieten: programme und internationaler rosen, Bad Vöslau auf die Kraft des Wassers und in Laxenburg dreht sich Die Matineen bieten weiters einen besonderen Musikgenuss! alles um spiel und spaß der Habsburger.

> München – 1 Tag mit BMW oder Bavaria > nach einem zünftigen Frühschoppen Besuch der neu eröffneten BMW-Welt und Museum: entweder als geführter rundgang, Werksführung oder individuell. Das weltweit einzigartige erlebnis und Auslieferungszentrum von BMW beherbergt auch alle aktuellen Modelle von BMW. im neu eröffneten BMW-Museum treffen wir auf die interessantesten Modelle von BMW. Oder Besuch der Bavaria filmstudios. Zuerst erleben sie eine Filmtour, bei der sie hinter die Kulissen zahlreicher Film- und Fernsehproduktionen blicken können, anschließend erwartet sie die stuntshow. Profis präsentieren ihnen mitreißende Action mit sprüngen aus höchster Höhe, schlägereien, Glasstunts und entflammten Menschen. ©

BMW AG

> stift Admont + ritteressen oder Floßfahrt > Anreise zur neurenovierten Bibliothek im stift Admont. Der Bibliothekssaal erstrahlt wieder im Glanz des 18. Jhdt. mit 70.000 Büchern, Deckenfresken und skulpturen. Mittagspause. Weiterfahrt zur Floßfahrt auf der enns. Die urigen Holzfloße, bekannt aus Film, radio und Fernsehen, bieten Platz für Gruppen von 20 - 120 Personen und können bei schlechtwetter überdacht werden. 2-stündige Fahrt mit geprüftem Floßführer und Musikant. Oder wählen sie das ritteressen auf Burg Gallenstein. Mit einem kurzen Fußmarsch erstürmen sie die Burg und genießen – wie von keinem anderen Punkt aus – den facettenreichen rundblick auf das st. Gallener tal. Auf der Burg zünftiges ritteressen.

> Kristallwelt Wattens und Achensee > Unter der regie von André Heller verschmelzen das spiel kristalliner Farben und Formen und die besondere Duft- und Klangwelt zu einem Gesamtkunstwerk für alle sinne. im inneren des „riesen“ erwarten sie faszinierende Wunderkammern und der weltweit größte swarovski shop in visionärem Design. Am nachmittag Fahrt zum Achensee.

> Baumkronenweg > Anreise zum Baumkronenweg. Auf dem rundweg auf 22 m Höhe zwischen Wipfeln und Baumkronen genießen sie nicht nur natur und die Aussicht mit dem Fernrohr, sondern stürzen sich durch den Waldtunnel, um sodann in den Fuchsbau hineinzuspähen… An insgesamt 17 stationen wird ihnen Wissenswertes über den Wald und dessen Bewohner berichtet. Wählen sie am nachmittag zwischen mehreren Alternativen: a) schmugglerwanderung: sie erwartet das tiefkriminelle Gewerbe des „schmuggelwesens“. Ausgerüstet mit scharfem schmugglergut begeben sie sich dann auf den schmugglerpfad. Abendessen als schmugglerschmaus. B) forellenzirkus oder C) Bauernmatura. KAsTler 7

telefon 07234 - 82323 - 0

www.kastler.at


Mehrtagesfahrten

BetrieBs- & Vereinsausflüge

> München mit Bayerischem Bierabend und BMW-Welt > 1. Tag: München mit bayerischem Bierabend nach der Mittagspause geführter rundgang in München. Am Königsplatz treffen sie auf Gebäude im antiken griechischen Baustil. Weiters besuchen sie das schloss nymphenburg, die Prachtstraßen Ludwig- und Prinzregentenstraße mit bedeutenden Bauwerken. in der innenstadt stoßen sie auf den Marienplatz, Frauenkirche und berühmte Biergaststätten wie z.B. Hofbräuhaus. Abendessen in einer typisch bayrischen Biergaststätte. > 2. Tag: Allianz Arena – BMW-Welt – BMW-Museum Mit der Allianz-Arena besuchen sie die spielstätte der Bayern-stars und erhalten einblicke in die Kabinen, spielertunnels, entstehung... Mit der BMW-Welt und Museum besuchen sie die größte Automobilpräsentation, bei der die aktuellsten Modelle von BMW ausgestellt sind. im Museum treffen sie auf die interessantesten exponate der Vergangenheit.

> salzburger Bergwelt mit Dampflokfahrt > 1. Tag: 7 Mühlen mit Brotbacken – Pinzgaubahn Die „7 Mühlen“ sind in seiner Art einzigartig. Vom Verfall bedroht, konnte diese Mühlenanlage gerettet werden. im Anschluss an eine Führung dürfen sie selbst Brotbacken. nachmittags Fahrt mit der Pinzgauerbahn – diese ist eine der attraktivsten schmalspurbahnen Österreichs und besteht seit 1898. Die Dampflok fährt durch eine der reizvollsten Landschaften der Alpen. > 2. Tag: Wasser Wunder Welt – Genusswelt Fahrt in die Wasser Wunder Welt. entdecken sie die faszinierenden eigenschaften und Phänomene, die dieses Haus bietet. Gezeigt wird der Weg des Wassers, von den Gipfeln der tauern bis zu den Wasserfällen von Krimml. Am nachmittag Besuch der Genusswelt. Für die Gastgeber hat das Wort Genuss eine tiefe Bedeutung und doch vermittelt es mehr als raffinierte Küche und edle Weinkultur – erleben sie es selbst.

> Wien: Kabarett simpl > 1. Tag: OrF – Wien – Kabarett simpl Anreise nach Wien zum OrF am Küniglberg. Hier erhalten sie bei einer Backstageführung einblicke in die Welt des Fernsehens mit Kameras und Moderatoren. Besonders beliebt ist die Führung durch die Aufnahme- und sendestudios. Am nachmittag unternehmen sie einen rundgang durch die innenstadt und lernen dabei „Jahrhundertdenkmäler“ wie z.B.: Parlament, staatsoper, Universität, Hofburg kennen. im Anschluss an den Zimmerbezug besuchen sie das Kabarett simpl, wo sie zum Beispiel bei Krawuzi Kapuzi einen heiteren Abend verbringen. > 2. Tag: Wien – schönbrunn erkunden sie selbständig die innenstadt Wiens. Das Weltkulturerbe-schloss schönbrunn mit seiner Parkanlage entführt sie in ein prunkvolles Gesamtkunstwerk barocker Kultur. © Wien Tourismus

> Welterbe Dresden > 1. Tag: Das stadtbild ist eine Perle des Barock und eines der schönsten Deutschlands. Hier finden sie kulturelle Prachtbauten wie Zwinger – bedeutendstes Bauwerk des spätbarock – semperoper, Frauenkirche, residenzschloss, Brühlsche terrasse (auch Balkon europas genannt) Fürstenbild und viele mehr vor. > 2. Tag: Besuchen sie entweder die Frauenkirche, das Grüne Gewölbe, die VW Autostadt, Gläserne Manufactur oder den schönsten Milchladen der Welt mit einkaufsmöglichkeit. nachmittags Besuch des zum Welterbe erklärten Dresdner elbtales mit schloss Pillnitz. > 3. Tag: Vor der rückreise Zeit zur freien Verfügung, oder unternehmen sie eine schifffahrt. 8

KAsTler

ACHTUNG! Gültiger reisepass auch innerhalb der eU erforderlich!

telefon 0732 - 312727- 0


BetrieBs- & Vereinsausflüge

Mehrtagesfahrten

> Mercedes und Porsche-Welt > 1.Tag: Mercedes Museum Mit dem Mercedes Museum besuchen sie das beste Automobilmuseum in stuttgart. Hier werden von den Anfängen der individuellen Mobilisierung, über die Geschichte der Fahrzeuge bis zur Zukunft des Automobils alle epochen und Meilensteine der Marke sowie der Unternehmensgeschichte reflektiert. Abendessen in der urigen Gaststätte. Möglichkeit zum Besuch des Musicals „Die Hexen von Oz". > 2.Tag: Porsche-Welt sie besuchen das neu eröffnete Porsche Museum. Hier werden rund 80 Fahrzeuge und zahlreiche Kleinexponate präsentiert. neben den weltberühmten ikonen der renn- und sportwagenschmiede – wie dem 911 oder dem 917 – können die Besucher auch die technischen Pionierleistungen von Prof. Ferdinand Porsche besichtigen. rückreise.

> Genuss und Kulturreise steiermark > 1. Tag: schokoladentheater – Champagnerkellerei Anreise zum schokoladentheater. sie werden im Kakaokino nach Lateinamerika zu den Wurzeln des Kakaos entführt, wandern auf gläsernen Pfaden durchs schokowerk und erleben viele, kreativ inszenierte naschstationen. Weiterfahrt zur Champagnerkellerei, zur Kellerbesichtigung und Verkostung der edlen tropfen unterm Wasserfall. > 2. Tag: Graz – Freiluftmuseum stübing Fahrt nach Graz zur stadtrundfahrt /-gang, Besichtigung der wichtigsten sehenswürdigkeiten wie sporgasse, Murinsel, Hofgasse, Opernhaus, Universität, Dom, rathaus, Landhaus und natürlich dem Glockenspielplatz, sowie des weltberühmten Grazer Uhrturms. Weiterfahrt nach stübing in das Freilichtmuseum. Die 96 historischen Bauten sind liebevoll eingerichtet – man hat den eindruck, die Bauersleute könnten jeden Augenblick zurückkehren. Heimreise.

> Krumau > 1. Tag: Kanufahrt – Krumau – Böhmischer Bierabend Fahrt nach Böhmen. nach einer kurzen einschulung werden sie mit schwimmweste zur lustigen Paddelpartie nach Krumau geladen. Der an mehreren Moldauwindungen besonders malerisch gelegene Ort gehört zu den schönsten städten der tschechischen republik und wird als schatz historischer Architektur bezeichnet. Hotelbezug in Budweis. Gemütliches Abendessen mit böhmischer Küche und Biergenuss nach Lust und Laune. > 2. Tag: stadtbesichtigung und Brauerei Besichtigung von Budweis. Bei dem geführten stadtspaziergang steht vor allem der historische Kern der stadt auf dem Programm. Am nachmittag Besichtigung der Brauerei Budweis mit Verkostung. rückfahrt.

> Mostviertel > 1. Tag: Floßfahrt – Waidhofen Fahrt mit dem Floß auf der enns – es wird ihnen eine gemütliche Fletzerjause kredenzt. Weiterfahrt nach Waidhofen. Diese idyllische stadt mit liebevollen Marktstrassen und schloss an der Ybbs ladet zur Besichtigung ein. Abendessen beim gemütlichen ripperlschmaus. > 2. Tag: Ötscherland-express Fahrt mit dem Ötscherland-express. Auf der 700 m gelegenen seehöhe erreichen sie den scheitelbahnhof, wo die Dampflok Wasser nehmen muss. nachmittags spaziergang am see oder Besuch des kleinbäuerlichen Museums. Abschlusseinkehr beim Mostheurigen. rückfahrt.

> Bratislava > 1. Tag: Twin City liner – Bratislava Anreise nach Wien. Hier wechseln sie das transportmittel und weiter geht´s mit dem twin City Liner, einem schnellkatamaran, der die beiden Donaustädte miteinander verbindet. Mittagspause. Am nachmittag Kennenlernen der innenstadt mit rolandstatue, rathaus, Primatial Palais, Oper, Martinsdom und dem Wahrzeichen der stadt, der Pressburg am Burgberg. Abends 3 Gang-Menü im Folkloreweinkeller. > 2. Tag: Welterbeschloss lednice nach dem Frühstück Besuch des Welterbeschlossareals Lednice/Valtice (eisgrub/Feldsberg). Lednice beeindruckt durch den für diese Breitengrade ungewöhnlichen, englischtudorschen neugotikstil. nicht zu versäumen gilt es den riesigen schlosspark. KAsTler 9

telefon 07234 - 82323 - 0

www.kastler.at


Mehrtagesfahrten

BetrieBs- & Vereinsausflüge

> Burgenland > 1. Tag: eisenstadt – schifffahrt am Neusiedlersee – Csardafürstin Der stadtrundgang führt durch die Fußgängerzone mit den barocken Bürgerhäusern, zu rathaus, Pestsäule, Franziskanerkloster, Haydn-Haus eisenstadt, schloss esterházy. Am nachmittag fahren sie mit dem schiff nach Fertöraskos, wo sie die Geschichte des Paneuropäischen Picknicks hautnah erleben können. Besuch der Aufführung der Csardafürstin. im Anschluss Abendessen als K&K Menü. > 2 . Tag: Wasserleitungsmuseum und semmeringbahn Besichtigung des Wasserleitungsmuseums. sie sehen die Dokumentation der Wassererschließung und trinkwasserversorgung Wiens bis zur Gegenwart, Geologie, Baugeschichte der 1. Wiener Hochquellenwasserleitung, Ausgrabungen und Fossilien, Hygiene. Am nachmittag Fahrt mit der semmeringbahn. Über 150 Jahre ist sie alt und wurde 1998 zum UnesCO Weltkulturerbe erklärt.

> Prag 2 oder 3 Tage > 1. Tag: Prag – Böhmischer Bierabend Anreise in die goldene stadt Prag. nach der Mittagspause besichtigen sie die bezaubernde stadt mit Hradschin, Karlsbrücke, Wenzelsplatz usw. Genießen sie die bezaubernde Atmosphäre. Am Abend haben sie die Möglichkeit in einem typischen Lokal bei Musik einen böhmischen Bierabend bei Freibier zu erleben oder das Abendessen bei einer romantischen, mehrstündigen schifffahrt einzunehmen. > 2. Tag: Prag nützen sie die Gelegenheit, die innenstadt auf eigene Faust zu erkunden. nach dem Mittagessen heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. sie können diesen Ausflug auch mit Besuch des skoda-Werkes buchen (nur Freitag-samstag). fragen sie nach dem interessanten Programm für einen 3-tägigen ausflug!

> Friesach mit ritteressen > 1. Tag: Friesach – ritteressen Anreise über den sölkpass nach schöder, Besichtigung des Wasserfalls. in Friesach Führung mit dem Herold durch die bezaubernde Burgenstadt, der ältesten stadt Kärntens. Zimmerbezug. Am Abend Beginn des ritterlichen Abendmahls auf der Burg. Für die „mittelalterliche Umrahmung“ sorgen ritter in historischen Kostümen: „tauchet ein mit uns in eine mystische Zeit, verwandelt euch in Mägde, Knappen, edelleute und genießt an Arthurs tafel kulinarische Gaumenfreuden.“ > 2. Tag: Brauerei Hirt Fahrt zur Brauerei Hirt. Mit einem Alter von über 725 Jahren ist sie eine der ältesten Braustätten Österreichs. Mittagspause im Braukeller.

> Zillertal mit Almhüttenabend > 1. Tag: swarovski Kristallwelt – Dampfzug – Almhüttenabend Anreise zu den swarovski Kristallwelten, Besuch. Am nachmittag Fahrt mit dem Zillertaler Dampfzug. Die Zillertalbahn, die aus einer Zeit stammt, in der die reise mit der eisenbahn noch ein Abenteuer war, gilt als eine besondere Attraktion. Den Abend verbringen sie in der urigen und originalen tiroler Alm. > 2. Tag: sennerei – Mittag auf Alm – Krimmler Wasserfälle Besuch der erlebnis-sennerei Zillertal. erleben sie die Welt der Käse- und Milcherzeugung mit allen 5 sinnen. Weiterfahrt nach Gerlos. Hier wandern sie ca. eine 1/2 stunde zur Alm. Mittagspause auf der Alm. nach der stärkung Fahrt zu den Krimmler Wasserfällen. Kurzer Besichtigungsstopp bei diesem naturspektakel.

> Mörbisch 2 Tage – Der Zarewitsch > 1. Tag: Heuriger – Mörbisch einkehr bei einem Heurigen. Anschließend Besuch der seefestspiele Mörbisch. Der junge und schüchterne Alexej wird zum thronfolger russlands, zum Zarewitsch, erwählt. Diese Position verlangt eine baldige eheschließung. Da Alexej sich hauptsächlich für sport interessiert und ein wahrer Frauenfeind zu sein scheint, greift der Hof zu einer List und schickt ihm das Ballettmädchen sonja, als Geliebte, um ihn auf das eheleben vorzubereiten... > 2. Tag: semmeringbahn Fahrt mit der Welterbe-semmeringbahn oder Besuch des stiftes Klosterneuburg. ©

10

Lichtstark

KAsTler

ACHTUNG! Gültiger reisepass auch innerhalb der eU erforderlich!

telefon 0732 - 312727- 0


Mehrtagesfahrten

BetrieBs- & Vereinsausflüge

> Ptuj – älteste stadt sloweniens > 1. Tag: stadtbesichtigung Ptuj – Weinkellereibesichtigung – schlossherrnabendessen Fahrt nach Ptuj zur stadtführung. Die 2000 Jahre alte römerstadt ist ein von Weinhügeln umgebenes architektonisches Juwel an den Ufern der Drau. in Ptuj befindet sich auch der älteste Weinkeller sloweniens, welchen sie nachmittags besichtigen werden. Zum Abendessen werden sie vom Ptujer schlossherrn mit slowenischen schmankerln erwartet. > 2. Tag: Floßfahrt – Besichtigung Kernölpresse Freie Zeit zur erkundung der Ptujer Altstadt oder des schlosses. Anschließend nehmen sie Platz auf dem Floß und freuen sich auf eine lustige Fahrt mit Flößermahlzeit. Am nachmittag Besichtigung einer traditionellen Kernölpresse. Weiterfahrt entlang der Weinstraße zur besonders sehenswerten Kirche mit der schwarzen Madonna und Parkanlage. Gemütliche Abendeinkehr im gemütlichen Bauernhof. rückfahrt.

> Aktives steiermark mit ripperlschmaus > 1. Tag: rafting – Almwandern/riesenrollerfahrt ein erfahrenes team sorgt für Abenteuer, spaß und sicherheit am Wildwasser. rafting ist ein origineller Freizeitspaß für alle jene, denen ein bisschen nass spaß macht. Weiterfahrt auf die Alm zum Almgasthof. Gemütliche Almwanderungen sind möglich oder für die sportlichen Fahrt mit dem riesenroller. Abends ripperlschmaus in der urigen Almstube, mit Musik. > 2. Tag: Wein & Ölbaron Absolvieren sie das „Diplom zum Wein & Ölbaron“ im teamgeist mit Wissen, Kreativität und spaß. sie erlernen die Fähigkeiten, die einen guten steirischen Weinbauer ausmachen! Folgende Bewerbe werden bei unterschiedlichen stationen absolviert: Kürbis „patzeln“, entkernen und schnitzen, scheibtruhen Hindernisfahren im Apfelgarten - „das Glas bleibt voll“, Wiesn mahn, schmölzi kochen und verkosten, traktorgaudi. rückfahrt.

> 3 Tage Grado oder Triest mit Friaul > 1.Tag: Gemona – san Daniele del Friuli – Udine Anreise nach san Daniele del Friuli, stadtbummel durch den hübschen Ort, berühmt aufgrund seines zarten schinkens, Prosciutto del Friuli. Am nachmittag Weiterfahrt nach triest oder Grado und Bezug der Zimmer im schönen Hotel. > 2.Tag: Triest – Aquilea - Grado Vormittags Besichtigung der altösterreichischen stadt triest, romantisch am Meer gelegen. neben der innenstadt ist auch das schloss Miramare sehr sehenswert. in Aquileia, besichtigen sie die sehenswerte Basilika mit bedeutenden Fresken. nachmittag Möglichkeit zur Bootsfahrt in der Lagune von Grado oder Besichtigung der ebenfalls sehenswerten Altstadt von Grado. > 3.Tag: Udine nach einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet Besichtigung der venezianisch geprägten Hauptstadt der region, Udine. im Zuge eines geführten stadtrundganges besuchen sie unter anderem den Piazza del Liberta und den imposanten Dom.

> romantikstadt steyr mit Kanufahrt > 1. Tag: Fahrt mit dem schnauferl – Kanufahrt auf der steyr Zugfahrt mit Österreichs ältester schmalspurbahn, dem schnauferl. Die strecke führt durch wildromantische Aulandschaft. Am Bahnhof können die Fahrzeuge, die Werkstatthalle und eine kleine Ausstellung über die steyrtalbahn besichtigt werden. Anschließend erwartet sie bereits der Kanuguide, zum paddeln durch eine fast naturbelassene Aulandschaft. Zwei Wehranlagen und eine Bootsrutsche müssen dabei bewältigt werden. Abends nachtwächterführung durch die romantikstadt oder Mondscheinbacken. > 2. Tag: Mystische Wassergeheimnisse – Feitelwerkstatt entdecken sie die Mystischen steyrer Wassergeheimnisse! Die steyrer Wasserfrau erwartet sie in ihrem mystischen, alten Kellerraum mit Lehmboden auf ihrem aus schwemmhölzern geschnitzten thron. nachmittags Besichtigung der letzten Zaukerlerzeugung. KAsTler 11

telefon 07234 - 82323 - 0

www.kastler.at


reisetermine 2010 tagesfahrten

> OÖ landesausstellung 2010 „renaissance & reformation“

BetrieBs- & Vereinsausflüge

> im Mittelpunkt der Ausstellung steht der Mensch in der renaissance, sein streben nach erkenntnis, das nicht zuletzt in den wissenschaftlichen Disziplinen wie Astronomie, theologie oder auch Physik zu neuen erkenntnissen führte. Brauereibesichtigung grieskirchen in der traditionellen Landbrauerei im Hausruckviertel wird das

>Grieskirchner Indien –Bier Mit allenstark Sinnen erleben Renaissance-Schloss Schallaburg, OÖ landesausstellung „renaissance & im reformation“ gebraut. in der 2010 region verwurzelt schmeckt man Grieskirchner Bier auch Krems einKlangraum stück Land.

> im Mittelpunkt der Ausstellung steht der Mensch in der renaissance, sein streben nach erkenntnis, Mostmuseum st. Marienkirchen und Betriebsführung in der Mostsaftproduktion. Das thema > Der Bogen spannt sich von der farbenprächtigen Ausstellung „Das&Indien der das nicht zuletzt in den wissenschaftlichen Disziplinen wie Astronomie, theologie oder auch Physik zu „Most“ schlingt sich wie ein „roter Faden“ durch das neu gestaltete Museum. Anschließend Führung Maharadschas“, der Sie in die Zeit vom 16. bis zum 20. Jh., den Lebenswelten neuen erkenntnissen führte. beim Mostbauern durch den modernen Mostkeller mit Verkostung und Brettljause. der indischen Fürsten mit ihren Palästen und Gärten sowie in das höfische Brauereibesichtigung grieskirchen in derzum traditionellen Landbrauerei Hausruckviertel das Natürlich sinnvoll lässt Möglichkeit zurlegendäre Auffahrt Weg der sinne mit der im seilbahn. Am Weg wird der sinne Leben eintauchen über, die Verfilmung. Hermann Hesses Grieskirchner Bier gebraut. stark in der region verwurzelt schmeckt man im Grieskirchner Bier auch erfahren und „begreifen“ sie die natur. Möglichkeit zur Abfahrt mit der sommerrodel. Abschluss mit Erzählung „Siddharta“ bis hin zum ewigen Klang der göttlichen ein stück Land. Bauernjause im gemütlichen Mostkeller. Bansuri, gespielt von dem bekanntesten nordindischen Meister Mostmuseum st. Programme: Marienkirchen und Betriebsführung in schwimmender der Most- & saftproduktion. Das thema Weitere mögliche Bauernolympiade oder Knödelteller Pandit Hariprasad Chaurasia. „Most“ schlingt sich wie ein „roter Faden“ durch das neu gestaltete Museum. Anschließend Führung beim Mostbauern durch den modernen Mostkeller mit Verkostung und Brettljause. Natürlich sinnvoll Möglichkeit zur Auffahrt zum Weg> der sinne mit der seilbahn. Am Weg der sinne Abendfahrt mit erfahren und „begreifen“ sie die natur. Möglichkeit zur mit der sommerrodel. Abschluss mit 0 Abfahrt Wachauer schlachtplatte Bauernjause im gemütlichen Mostkeller. > Laden sie ihre Mitarbeiter/Kollegen als verdiente Weitere mögliche Programme: Bauernolympiade oder schwimmender Knödelteller Belohnung zur Wachauer schlachtplatte in einen urigen Gasthof zum gemütlichen Beisammensein Mit dem traktor-Heuwagen werden sie durch >ein.Abendfahrt mit die abendliche Donaulandschaft zu einer Kapelle 0 Wachauer schlachtplatte mit einzigartigem schnitzwerk gefahren. Preis ab > Laden Mitarbeiter/Kollegen als verdiente Linz ab 30sie Paxihre € 27,-/Person Belohnung zur Wachauer schlachtplatte in einen urigen Gasthof zum gemütlichen Beisammensein ein. Mit dem traktor-Heuwagen werden sie durch die abendliche Donaulandschaft zu einer Kapelle n schnitzwerk gefahren. Preis ab mit einzigartigem en er sone Per son P r ü Linz ab 30 Pax € 27,-/Person f

Für jede Gruppe haben wir den richtigen Bus – von 23 bis 79 Personen ng hnu zeic chs s u i A erre Bus Öst t er s n ö 8 sch 200

f ür 30

52

Für jede Gruppe haben wir den richtigen Bus – von 23 bis 79 Personen ng hnu zeic chs s u i A Unsere Busflotte erre Bus Ö st t erAutoumfasst 10 s n ö 8 sch 2 00 busse. Besuchen sie

en Pe rson nen 42 Perso

en Pe rson nen 79 Perso

für 3 0

für 5 2

für 4

für 7

Ihren Bus unter www.kastler.at

42

n er sone

Pe Unsere Busflotte f ür umfasst 10 Autobusse. Besuchen sie Ihren Bus unter Zentrale: 4100 Ottensheim · Kepplingerstraße www.kastler.at Österreichische Post AG info. Mail entgelt bezahlt.

en Per son 9 7 r ü f Kastler GmbH Reiseparadies

Reiseparadies Kastler GmbH · gruppenreisen@kastler.at www.kastler.at gruppenreisen@kastler.at

reiseparadies@kastler.at

3 reiseparadies Kastler 4030 Linz-Kleinmünchen Telefon: 07234-82323-0 · Telefax: 07234-82323-23 Dauphinestrasse 56 Reiseparadies Kastler GmbH E-Mail: reiseparadies@kastler.at telefon 0732 - 312727-0

gruppenreisen@kastler.at Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 -18 Uhr

reiseparadies@kastler.at telefax 0732 - 312727-20 www.kastler.at e-Mail:dauphinestrasse@kastler.at

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9 - 18 Uhr

Samstag 10-12 Uhr Österreichische Post AG info. Mail entgelt bezahlt.

reiseparadies Kastler Reiseparadies Kastler 4030 Linz-Kleinmünchen 4100 Ottensheim Dauphinestrasse 56 Kepplingerstrasse 3 4030 Linz-Kleinmünchen · Dauphinestraße 56 telefon 0732 - 312727-0 telefon 07234 - 82323-0 telefax 0732 - 312727-20 Telefon: 0732-312727-0 Telefax: 0732-312727-20telefax 07234 - 82323-23 12 KAsTler e-Mail:dauphinestrasse@kastler.at e-Mail: reiseparadies@kastler.at E-Mail: dauphinestrasse@kastler.at

ACHTUNG! Gültiger reisepass auch innerhalb der eU erforderlich!

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9-18 Uhr Jeden ersten Samstag im Monat 9-12 Uhr 12

KAsTler

ACHTUNG! Gültiger reisepass auch innerhalb der eU erforderlich!

Reiseparadies Kastler 4100 Ottensheim Kepplingerstrasse 3 telefon 07234 - 82323-0 telefax 07234 - 82323-23 e-Mail: reiseparadies@kastler.at

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Montag Montag -- Freitag Freitag 89 -- 18 18 Uhr Uhr samstag 10 - 12 Uhr

telefon 0732 - 312727- 0 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8 - 18 Uhr samstag 10 - 12 Uhr

telefon 0732 - 312727- 0

Betriebsausflug 2013  

Reiseparadies Kastler: Katalog Betriebsausflug 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you