Issuu on Google+

Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Musikverein Stammheim Vereins-Chronik April 2008 – März 2009

Seite
1



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Empfang von Kantonsrat Martin Farner 6.Mai 2008 Der erste Antritt nach der Generalversammlung findet auf dem Lindenplatz in Oberstammheim statt. Gemeindepräsident Martin Farner ist in den Kantonsrat gewählt worden. Zu seinen Ehren wurde ein Überraschungsapéro auf dem Lindenplatz organisiert. Der Musikverein untermalt diesen Anlass mit einem Ständli.

Hochzeit David Wepfer, Galluskappelle Oberstammheim Samstag, 17.Mai 2008 Heute läuten die Hochzeitsglocken für unsern ehemaligen Bassisten David Wepfer und seine Braut Sonja. Natürlich steht der Musikverein nach der Kirche (trotz aufkommendem Regen) bereit, um dem Brautpaar musikalisch zu gratulieren. Die Überraschung ist gelungen! Alle haben dichtgehalten! Mit Marschmusik führen wir die Hochzeitsgesellschaft von der Galluskappelle hinunter ins Dorf zu Davids Elternhaus. Hier sind alle zu einem feinen Apéro-Buffet eingeladen. Mit einem weiteren Ständli bedanken wir uns für die Einladung und hoffen natürlich fest, dass es David und Sonja (auch eine begeisterte Musikantin) bald einmal nach Stammheim zieht. Über Verstärkung sind wir nämlich immer froh!

Weinländer Musiktag, Pfungen Sonntag, 25.Mai 2008 Wie schon letztes Jahr findet auch heute der Weinländer Musiktag bei schönstem Sommerwetter statt. Bereits zum 70.Mal treffen sich die Musikvereine aus dem Zürcher Weinland zu Marschmusik, Wettspiel und Unterhaltung. Natürlich darf auch die Geselligkeit an einem solchen Anlass nicht fehlen. So trifft man sich Jahr für Jahr immer wieder. Diesmal startet der Weinländer Musiktag um 9.15 Uhr mit dem Empfang, Apéro und der Fahnenübergabe. Nun geht’s Schlag auf Schlag: Vorproben, Wettspielkonzerte, Unterhaltung im Festzelt…. Überall wird fleissig musiziert. Seite
2



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Für den Musikverein Stammheim gilt es heute bereits am Morgen ernst: nach der Vorprobe steht um 11.10 Uhr die Bewertung an. Mit 95 Punkten honorieren die Experten unsere Leistung. Zufrieden dürfen wir im Festzelt an den gedeckten Tisch sitzen und uns mit einem feinen Zmittag stärken. Die Marschmusikparade ist der nächste Höhepunkt des Weinländer Musiktages. Viel Publikum säumt die Strecke und fiebert mit „ihren“ Vereinen mit. Kurz nach 14.00 Uhr steht auch der Musikverein Stammheim bereit zum Abmarsch. Nach kleinen Startschwierigkeiten gelingt dies doch recht gut. Die stolze Punktzahl 100 zeigt auch, dass wir nicht so schlecht unterwegs waren. Immerhin heisst das Platz 3 aller anwesenden Vereine! Sicher ein gutes Resultat, wenn man bedenkt, wie wenig Marschmusik geübt wurde!

Bis zur Veteranenehrung bleibt nun noch genügend Zeit um andere Vereine beim Wettspiel anzuhören. Auch im Festzelt wird fleissig weitermusiziert. Wie bereits im letzten Jahr sind auch diesmal zwei Stammheimer Musikanten unter den Geehrten. Maja Fehr und Hansruedi Langhart werden beide für 25 Jahre Blasmusik zu Kantonalen Veteranen ernannt. Hansruedi Langhart

Maja Fehr

Der anschliessende Gesamtchor rundet den gut organisierten 70.Weinländer Musiktag in Pfungen ab.

Seite
3



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Für einige Stammheimer endet der Musiktag gemütlich bei einem feinen Znacht und einer von den frisch ernannten Veteranen spendierten Runde im Restaurant Obstgarten in Oberstammheim. Herzlichen Dank an Maja und Hansruedi!

Punktzahlen der vergangenen Weinländer Musiktage: Musiktag in: 2001 Elgg 2002 Berg am Irchel 2003 Feuerthalen 2004 Henggart 2005 Marthalen 2006 Hettlingen 2007 Rheinau 2008 Pfungen

Marschmusik 92 93 99 99.5 89 99 93 100

Bewertung 101.5 97 97 99/102 (EMF Luzern) 95

Platzkonzert Unterstammheim Dienstag, 3.Juni 2008 Trotz unsicherem Wetter kann das Platzkonzert in Unterstammheim trocken abgehalten werden. Leider scheinen die Unterstammheimer nicht gerade sehr musikbegeistert zu sein, sind doch auch diesmal wieder nur ganz wenige Zuhörer auf den Gemeindehausplatz „gepilgert“. Schade! Herzlichen Dank an Thomas Frei für den anschliessend gespendeten Umtrunk!

Feldgottesdienst Schloss Schwandegg Sonntag, 15.Juni 2008 Der Wettergott meint’s diesmal nicht gut mit den drei Kirchen. So wird der Feldgottesdienst in die Turnhalle Waltalingen verlegt. Wie es schon lange Tradition ist, begleitet der Musikverein den Gottesdienst und unterhält anschliessend die Gottesdienstbesucher mit einem Konzert. Diesmal ist leider nur knapp die halbe Musik vertreten, sozusagen eine „kleine Besetzung“, die sich tapfer durchs Programm „kämpft“. Gestärkt mit Wurst vom Grill klingt dieser Anlass aus.

Seite
4



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Würstlihock zum 60. Geburtstag von Willy Ammann und Klaus Winterhalter Dienstag, 17.Juni 2008 Heute ist probefrei! Anlässlich des 60. Geburtstags von Willy Ammann und Klaus Winterhalter sind alle ins Schützenhaus Unterstammheim eingeladen. Beim gemütlichen Zusammensein bei Wurst, Wein und Bier werden die zwei Jubilare gefeiert. Natürlich darf auch ein kurzes Ständli nicht fehlen.

Klaus Winterhalter

Willy Ammann

Sogar ein Engel ist den beiden erschienen, leider in Begleitung des Teufels.

Mit Dias aus früheren Musikverein-Jahren und Gedichtvortrag von Hansjörg Wägeli vergeht der Abend im Nu! Das feine Kuchenbuffet rundet den gemütlichen Anlass ab. Herzlichen Dank den beiden Geburtstageskindern für die Einladung mit der tollen Bewirtung!

Platzkonzert Wilen Dienstag, 24.6.2008 Bei schönstem Sommerwetter findet das diesjährige Platzkonzert in Wilen statt. Die Gartenwirtschaft des Restaurants ist gedeckt für viele Gäste. Leider sind auch hier nur wenige Zuhörer erschienen, diese sind jedoch ein gutes Publikum. Beim anschliessenden gemütlichen Zusammensitzen geniessen auch die Musikantinnen und Musikanten den schönen Sommerabend.

Seite
5



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Strassenfest Oberstammheim Samstag, 28.6.2008 Nach mehrmonatiger Bauzeit ist das Werk beendet: Die Sanierung und Neugestaltung der Hauptstrasse und diverser Plätze, Brunnen etc. in Oberstammheim ist abgeschlossen und wird mit einem grossen Strassenfest eingeweiht. Natürlich fehlt auch der Musikverein Stammheim bei einem solch offiziellen Anlass nicht. Zur festlichen Eröffnung findet zuerst ein kleineres Konzert auf dem Lindenplatz statt. Zum Glück steht nicht nur die junge noch kleine Linde auf dem Platz, sondern auch ein stattlicher, schattenspendender Baum. So lassen sich die heissen Temperaturen trotz Uniform gut ertragen. Wie schön ist es doch, wieder einmal vor zahlreichem Publikum auftreten zu dürfen! Anschliessend an die vielen Festredner zieht ein lustiger Umzug mit Eigenkreationen von Gefährten der Kinder zur Einweihung des Brunnens beim Notarenhaus, angeführt durch die Marschmusik unsererseits.

Nachdem der offizielle Teil des Strassenfestes beendet ist, laden verschiedene Festbeizen zum gemütlichen Verweilen ein. Auch der Musikverein Stammheim kann nun zum kulinarischen Teil übergehen und wird mit Wurst, Brot und Getränk verdankt.

Platzkonzert Nussbaumen Dienstag, 1.7.2008 Schwarze Wolken und sogar „Sturmböen“ begleiten das diesjährige Platzkonzert in Nussbaumen. Der Wind trägt alles fort, was nicht niet- und nagelfest ist. Doch die Stammer Musikanten und das Publikum lassen sich davon nicht beirren. Die Zuhörer sind diesmal zahlreich erschienen, sogar Bänke müssen noch organisiert werden, damit alle Platz zum Sitzen finden. So verbringen wir wiederum einen gemütlichen „Sturm“-SommerAbend mit Bekannten und Freunden und bleiben natürlich sitzen bis es dunkel ist (ist doch klar, oder?).

Lindenbücklifest Waltalingen Freitag, 4.7.2008 Gleich mit einer Panne beginnt diesmal das Lindenbücklifest. Eigentlich wäre wiederum die Stammer Hammerband als Vorband angesagt gewesen. Doch leider sind so wenige Jungbläser erschienen, dass es beim besten Willen keine Band daraus gegeben hat. Schade! Daher hat der Musikverein allein für die musikalische Umrahmung dieses Festes gesorgt. Auch in Waltalingen ist anschliessend jeweils Verpflegung für alle und fröhliches Zusammensitzen Tradition. Das muss man natürlich niemandem zweimal sagen. Für Gemütlichkeit, etwas zwischen die Zähne und „öppis Flüssigs für s’Gurgeli“ sind die Seite
6



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Stammer Musiker immer zu haben, vor allem dann, wenn man den schönen Sommerabend noch dazu bekommt.

Sommerferien Zwei Wochen Pause sind beim Musikverein Stammheim angesagt. Die haben wir uns redlich verdient!

Bundesfeier Oberstammheim Freitag, 1.August 2008 Dieses Jahr ist der Musikverein Organisator der Festwirtschaft. Leider ist das Wetter so unbeständig, dass die Bundesfeier kurzfristig in den Schwertsaal verlegt werden muss. Der ganze Bühnenaufbau und das Einrichten der Bänke und Tische waren somit vergebens. Musikalisch umrahmt von der Stammer Musik halten diesmal die beiden Festredner Sabine Dahinden und Flavien Allensbach, bekannt aus Radio und Fernsehen, eine kurzweilige Zwiesprache zum Thema „Heimatland nomol“. Eigentlich waren sie schon für das vergangene Jahr angesagt, mussten aber kurzfristig absagen. Nun hat’s doch noch geklappt. Anschliessend zeigen die Turner eine schöne Nummer mit ihren Stufenbarren. Nur die traditionelle Pyramide muss diesmal (aus Platzgründen) leider wegfallen.

Vorbereitungen für’s Schudereuelfest in Nussbaumen Kaum ist alles von der Bundesfeier aufgeräumt und versorgt, geht’s gleich weiter mit Bauen und Einrichten. Das Schudereuelfest vom 23./24. August steht bevor. Viktor Tanner hat wieder fleissig vorbereitet und Pläne gezeichnet für unsere Musikanteschüür. So sind nahtlos immer wieder verschiedene Musikantinnen und Musikanten im Einsatz mit Besen, Farbe und Pinsel, Hammer, Säge und was es sonst noch so alles für eine gemütliche Festbeiz braucht. Auch die Backstube der Bäckerei Ammann wird in Beschlag genommen, müssen für das Fest doch genügend Kuchen gebacken werden.

Sommerfest Altersheim Oberstammheim Sonntag, 17.August 2008 Der heurige Sommer meint’s nun plötzlich nicht mehr so gut mit den Sommerfesten. Nach ergiebigen Regenfällen in den letzten Tagen sind die Temperaturen merklich gefallen. So muss leider auch das Sommerfest des Altersheims, trotz schönstem Sonnenschein, in den Schwertsaal verlegt werden. Die Temperaturen wären für die Senioren zu tief, um draussen zu sitzen.

Seite
7



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Nach dem Gottesdienst, musikalisch untermalt von den Stammer Musikern, erfreuen wir die zahlreich erschienen Gäste mit einem Konzert. Die Freude ist gut sicht- und hörbar. So macht es richtig Spass zum Musizieren! Wie gewohnt werden wir auch hier gut verpflegt aus der Küche (resp. vom Grill) des Altersheims. Herzlichen Dank!

Schudereuelfest, 1150 Jahre Nussbaumen Samstag / Sonntag, 23./24. August 2008 Nun ist’s so weit: der Startschuss für’s Schudereuelfest ist gefallen. Die Vorbereitungen sind Dank grossem Einsatz verschiedener Mitglieder abgeschlossen, der Anlass kann beginnen. Für den Musikverein startet das Fest mit dem Konzert für alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler von Nussbaumen. Anschliessend ist Eröffnung der Musikanteschüür. In der Küche wird fleissig Röschti „am laufenden Band“ gebraten, um die vier RöschtiVariationen anbieten zu können. Leider lässt das Wetter am Samstag zu wünschen übrig. Immer wieder regnet es, und die Temperaturen sind auch nicht gerade sommerlich. Trotzdem ist die Festwirtschaft recht gut besetzt, vor allem am Abend, während die Samy Keller-Band aus Diessenhofen spielt. Am Sonntag ist Sonnenschein angesagt, die Küche läuft wieder von früh bis am Abend. Diesmal lässt die Kundschaft etwas auf sich warten.

Seite
8



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Helferfest Samstag, 30.August 2008 Ein letztes Mal wird die Musikanteschüür festlich geschmückt, diesmal für unsere Helfer. Beim gemütlichen Zusammensitzen bleibt genug Zeit, das vergangene Wochenende nochmals Revue passieren zu lassen. Es war ein tolles Fest, auch wenn der Umsatz etwas zu wünschen übrig lässt. Doch wir können zufrieden sein: Alles hat gut geklappt, kein Unfall war zu verzeichnen, das Essen wurde gelobt, die gesamte Logistik hat sich wiederum bestens bewährt. Dies verdanken wir hauptsächlich unsern Festwirten Viktor Tanner und Werner Langhart. Für den restlichen reibungslosen Ablauf und die Werbung etc. war Hansueli Maurer zuständig. Bei feinem Schinken im Teig mit verschiedenen Salaten sowie dem Glace-Wagen von der Bäckerei Ammann geniessen wir zusammen mit den anwesenden Helfern den gemütlichen Abend.

90.Geburtstag von Frau Margret Bieri Montag, 8.September 2008 Zu Ehren von Frau Bieris 90.Geburtstag spielt der Musikverein Stammheim im Garten der Jubilarin auf. Ein kleines aber tolles Publikum freut sich über unsere Darbietung. Auch dem rüstigen Geburtstagskind scheint unsere Musik gut zu gefallen. Anschliessend sind alle herzlich eingeladen zu einem feinen Apéro und zu gemütlichem Zusammensein. Herzlichen Dank an die Familie Bieri für die feine Bewirtung!

Herbstfest Niederneunforn Samstag, 13.September 2008 Wieder ist es so weit: Die Neunforner feiern ihr traditionelles Herbstfest! Zur festlichen Eröffnung ist der Musikverein Stammheim engagiert. Leider regnet es auch dieses Jahr wieder in Strömen. Daher findet die Eröffnung unter Dach im Trockenen statt. Auch ein paar Festgäste scheinen wetterfest zu sein und geniessen die Musik. Anschliessend findet man in verschiedenen Festbeizen Musikantinnen und Musikanten, die sich ein feines Zmittag nicht entgehen lassen wollen. Mit dem Gutschein kann sich jeder selbst aussuchen, was ihm am besten schmeckt. Ein Rundgang durch das Herbstfest zeigt, wie zahlreich und vielseitig in Neunforn das Gewerbe und auch die Vereine vertreten sind. Seite
9



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Hochzeit von Urs und Anne-Marie Lehner, Schwertsaal Freitag, 19.September 2008 Überraschung! Peter Römer und Philipp Güttinger organisieren im Geheimen ein Ständli des Musikvereins zur Hochzeit eines Arbeitskollegen. Still und leise macht sich der Musikverein auf der Bühne des Schwertsaals bereit. Mit viel Begeisterung und Applaus ist die ganze Hochzeitsgesellschaft dabei. Schön, vor solchem Publikum spielen zu dürfen! Nach dem Ständli wird der Musikverein mit einem feinen Apéro verwöhnt. Herzlichen Dank!

Bettag in der Kirche Unterstammheim Sonntag, 21.September 2008 Dieses Jahr untermalt der Musikverein wieder den Bettagsgottesdienst in der Kirche Unterstammheim. Die Begleitung der Lieder übernimmt diesmal der Organist. Dem Musikverein bleiben somit noch die Zwischenstücke, die wir frei wählen dürfen.

Stammer Märt Sonntag, Montag, 2./3. November 2008 Zum ersten Mal ist der Musikverein am Stammer Märt vertreten. Da der Frauenverein Unterstammheim Mühe hat, genügend Helferinnen für die Kaffeestube zu finden, wird er vom Musikverein unterstützt. Beide Vereine sind an der Arbeit sowie am Erlös jeweils zur Hälfte beteiligt. So beginnt ein fleissiges Kuchenbacken in allen Haushalten! Am Märt selbst sind viele fleissige Helfer im roten Musik-T-Shirt überall am Wirken. Mit diesem Einsatz beginnt das grosse Sparen für die neuen Uniformen, die am Weinländer Musiktag 2012 in Stammheim eingeweiht werden sollen.

Probeweekend Samstag, Sonntag, 15./16.November 2008 Unter der Leitung verschiedener Registerleiter wird auch dieses Jahr fleissig für die Unterhaltungen im Januar geübt.

Seite
10



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Jahresunterhaltungen 2009 Samstag, 10.und 17., sowie Mittwoch, 14.Januar 2009 Unter dem Motto: MUSIKALISCHES RÄTSEL RATEN gehen diesmal die Konzerte über die Bühne. Wiederum unter der Leitung von Roland Maurer und der Regie von Klaus Winterhalter wird ein vielseitiges Programm geboten, das beim Publikum gut ankommt. Der erste Teil (von Antonin zum Seppl) bietet viel Abwechslung. Vom Konzertmarsch (mit grosser Hutparade der Musikantinnen) über Musicalmelodien, einem slawischen Tanz, einer „Handwerkerpolka“ (Amboss-Polka) bis zum braaaven, braaaven Mann (Dr Seppl) ist alles da.

Wie gewohnt steht der zweite Teil ganz im Zeichen unseres Nachwuchses. Die Stammer Hammerband unter der Leitung von Rosmarie Keller spielt diesmal als Kurorchester im sonnigen Mexiko. Ihr Motto lautet: Fiesta Tropical.

Nach dem Losverkauf und der grossen Pause ist der Musikverein „in geheimer Mission“

unterwegs. Verschiedene bekannte Melodien entführen das Publikum in verschiedene Zeiten und Stilrichtungen. Auch im dritten Teil werden die Stücke gekonnt von den Jungbläsern angesagt. Dem jeweiligen Titel angepasst spielen sie verschiedene Personen mit ebenso vielseitigen Kostümen. Herzlichen Dank für Euren Einsatz! Natürlich darf zum Abschluss die Tanzmusik nicht fehlen! Auch dieses Jahr fordern Susi und Jan mit ihren Melodien die Gäste zum Tanz auf, was wiederum rege genützt wird. Roland Maurer Präsident Willy Ammann „Pablo“ Seite
11


Peter Römer „Chuanita“


Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Hansjörg Wägeli mit seinem Alphorn, die Stammer Hammerband und die „Touristen“

Die Moderatoren Michael Bertschinger

Michael Ita

Philipp Langhard

Iren Akeret

Iren Akeret

Dominik Bertschinger

David Reutimann

Michael Bertschinger

David Reutimann

Dominik Bertschinger

Michael Ita

Diamantene Hochzeit von Marie und Jakob Wepfer Sonntag, 15.Februar 2009 Heute dürfen wir zu einem speziellen Anlass aufspielen. Das Ehepaar Marie und Jakob Wepfer feiert Diamantene Hochzeit. Von ihren Kindern werden sie mit dem Engagement des Musikvereins Stammheim überrascht. Jakob Wepfer war selbst vor vielen Jahren Mitglied im Musikverein Stammheim und denkt gerne an diese schöne Zeit zurück. Leider musste er nach kurzer Zeit wieder zurücktreten, da ihm neben seiner Arbeit die nötige Zeit fürs Musizieren fehlte. Anschliessend an diese gelungene Überraschung ist der Musikverein zu einem feinen Apéro eingeladen. Herzlichen Dank an die Familie Wepfer!

Seite
12



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Geburtstagsständli von Trudi Schmid Dienstag, 24.Februar 2009 Zusammen mit ihren Angehörigen feiert Trudi Schmid ihren 90.Geburtstag im Altersheim Stammheim. Wir dürfen diesen Ehrentag musikalisch begleiten, was uns natürlich ganz besonders freut. Trudis Verbundenheit mit dem Musikverein ist nämlich gross, war doch ihr verstorbener Ehemann Otto über 60 Jahre ein aktives Mitglied im Verein. Nach dem kleinen Konzert sind alle zu einem gemütlichen Apéro eingeladen. Vielen Dank!

Seite
13



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Fasnachtskonzert Sonntag, 1.März 2009

Fasnacht, närrische Zeit… jedem die passende Verkleidung! Gross und Klein geniesst das frühlingshafte Wetter auf dem Lindenplatz. Mit dem Ständli des Muskivereins wird die Stammer Fasnacht eröffnet. Anschliessend erhalten alle Kinder ihren feinen Fasnachtsweggen.

Geburtstagsständli von Fritz Hagmann Samstag, 7.März 2009 Der Saal des Gemeindehauses Oberstammheim ist bis auf den letzten Platz besetzt. Nur mit Mühe findet die Musik noch ein freies Plätzchen für das Geburtstagsständli für den Jubilaren Fritz Hagmann. Er feiert seinen 95.Geburtstag inmitten seiner grossen Familie, von den Kindern bis zu den Urenkelkindern, sowie Gratulanten aus den verschiedenen Dörfern. Die Begeisterung über die musikalische Begleitung dieses Anlasses ist gross, sogar eine Zugabe dürfen wir noch spielen. Schön, vor so zahlreichem Publikum musizieren zu dürfen!

Seite
14



Musikverein
Stammheim


Chronik
2008/09


Beerdigung von Ehrenmitglied Koni Deringer, Oberstammheim Donnerstag, 12.März 2009 Am Mittwoch, 4.März, ist unser Ehrenmitglied Koni Deringer von seiner schweren Krankheit erlöst worden. 45 Jahre war Koni ein aktives Mitglied im Musikverein Stammheim. Nach seinem Eintritt 1954 wurde er nur 4 Jahre später in den Vorstand gewählt, wo er 6 Jahre tätig war. 1979 wurde er zum kantonalen und 1989 zum eidgenössischen Veteranen ernannt und war anschliessend während vielen Jahren Veteranenobmann. 1999 trat Koni aus dem Musikverein Stammheim zurück. Ein paar Jahre später wurde dann seine Krankheit diagnostiziert. Leider gibt es für diese Krankheit bis zum heutigen Tag keine Heilung.

Zu Ehren von Koni umrahmt der Musikverein den Trauergottesdienst und verabschiedet sein Ehrenmitglied mit dem von ihm gewünschten Marsch „ein frohes Wiedersehen“. Wir werden Koni ein ehrendes Andenken bewahren und wünschen seinen Angehörigen viel Kraft für diese schwere Zeit. Thalheim, im März 2009

Seite
15


Die Aktuarin Franziska Härri


Chronik 2008/09