Page 73

Tradycyjne narzędzia i sposoby połowu ryb Traditional Fishing Tools and Techniques Traditionelle Fischerei und Fischfangmethoden rods, consisted of a piece of wood or a bunch of rushes and a string ending with an iron hook (Fig. 7). A com-mon practice involved stretching a line with hooks and baits across the river (Fig.8). In shallow waters along the river banks trapping was a popular fishing technique. For this baskets of osier twigs or juniper roots (Fig. 9) were used alongside nets stretched on wooden bows (Fig. 10). Landing nets were used for taking fish out of water.

Artur Tapszyc (summary)

Bory Tucholskie ist eine Region voller Seen und Flüsse, die bis heute günstige Fischfangmöglichkeiten anbietet. Diejenigen, die den Fischfang betreiben, lassen sich in zwei Gruppen einteilen: Berufsfischer, die über Boote und Netze verfügen sowie Hobbyfischer, die Fische mit Hilfe von kleinen, einfachen Werkzeugen (Fallen, Angeln oder Fischspeeren) fangen. Auf Wassern von Bory Tucholskie funktionierte auch eine Gruppe von Menschen, die den Fischfang nicht nur um des Fisches willen sondern auch für die Erholung und aus Leidenschaft für die Jagd betrieben. Daraus ist eben die Angelfischerei entstanden. Unter dem Begriff von traditionellen Methoden sowie einfachen Werkzeugen versteht man vor allem solche Gegenstände, die dank des volkstümlichen, von Generation zu Generation weitergegebenen Wissens entstanden sind. Beinahe bis zur ersten (9) Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden die Werkzeuge in Handarbeit hergestellt. Der Stoff dafür stammt aus der nahe gelegenen Umgebung. Die Mehrheit der Gegenstände ist heutzutage (10) nur in den Museen anzutreffen. Eine der ältesten Methode des Fischfangs bestand im Fangen der Fische mit bloßen Händen. Auf diese Weise wurden die Fische gewöhnlich in der Frühlingszeit während der Laichzeit sowie im Sommer an seichten Stellen am Ufer und in Gräben gefangen. In der Winterzeit wurden die Fische betäubt, indem man mit hölzernen Hämmern oder mit Äxten gegen das Eis schlug. (Bild 1). Zu den Werkzeugen, die längst verboten wurden, gehörten Gräten (Bild 2). Damit

73

Bory Tucholskie - Przewodnik Turysty Wedkarza  
Bory Tucholskie - Przewodnik Turysty Wedkarza  

Seria specjalistycznych przewodników po Borach Tucholskich pomaga w wyborze najciekawszych miejsc. Dotychczas ukazaly sie przewodniki dla gr...

Advertisement