Issuu on Google+

Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen/Mittelfr. Amtliche Bekanntmachungen der Stadtverwaltung

39. Jahrgang

Freitag, den 22. Oktober 2010

Nr.20/2010

Ehrungen für hervorragende Leistungen in der Schul- oder Berufsausbildung Die Stadt Leutershausen ehrt hervorragende Leistungen ihrer Bürgerinnen und Bürger in der Schul- oder Berufsausbildung. Am 05.10.2010 fand im Rathaus ein Empfang für Personen statt, die in den Jahren 2009 und 2010 herausragende Leistungen vollbracht haben. 1. Bürgermeister Siegfried Heß freute sich, dass er Menschen aus unserer Stadt ehren konnte, die etwas Besonderes geleistet haben und mit Ausdauer, Fleiß und Leistungswillen hervorragende Ergebnisse erzielt haben. 1. Bürgermeister Heß hob hervor, dass eine fundierte Ausbildung die Basis für einen erfolgreichen beruflichen Werdegang ist. Unsere Gesellschaft braucht Menschen, die gern lernen, die neugierig und wissensdurstig sind, die ihre Talente entfalten und Kompetenzen erwerben.

1. Für hervorragende Leistungen in der Berufsausbildung wurden geehrt: a) Prüfungen im Jahr 2009: - Susanne Rührschneck, Leutershausen: Jahrgangsbeste beim Lehrgang zur kaufmännischen Fachwirtin der Handwerkskammer Mittelfranken - Norbert Häßlein, Leutershausen: Beste Prüfung deutschlandweit als Verfahrens mechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik

b) Prüfungen im Jahr 2010: - Anja Neefischer, Eckartsweiler: Sehr gute Abschlussprüfung bei der Ausbildung zur Euro-Kauffrau der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittelfranken - Andreas Raab, Eichholz: Jahrgangsbester bei der Ausbildung zum Landwirt in der Landwirtschaftsschule Ansbach

2. Für hervorragende Leistungen in der Schulausbildung wurden geehrt: a) Die besten Ergebnisse beim Qualifizierenden Hauptschulabschluss 2009 an der Gustav-Weißkopf-Volksschule Leutershausen erzielten: - Hörber Johannes, Wiedersbach - Wiegel Peter, Leutershausen - Siller Alexander, Leutershausen - Ziegler Franziska, Leutershausen b) Die Mittlere Reife bestanden 2010 in der Mädchenrealschule Schillingsfürst mit den besten Ergebnissen: - Yvonne Daichendt, Leutershausen - Christine Müller, Frommetsfelden - Vanessa Bogenreuther, Hannenbach c) Die besten Ergebnisse beim Qualifizierenden Hauptschulabschluss 2010 an der Gustav-Weißkopf-Volksschule Leutershausen erzielten: - Anja Reif, Leutershausen - Stephan Wellhöffer, Leutershausen 3. Für sonstige hervorragende Leistungen wurden geehrt: - Moritz Diller aus Eckartsweiler gewann 2009 den 1. Platz im Regionalwettbewerb bei „Jugend forscht“ mit einem von ihm entwickelten „Flightmaster“ zum drahtlosen Messen und Steuern in motorisierten Luftsportgeräten - Julia Rührschneck aus Leutershausen wurde 2009 Ansbacher Stadtsiegerin im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

1. Bürgermeister Heß (rechts) mit den geehrten Personen: Hintere Reihe v.l.n.r.: Alexander Siller, Johannes Hörber, Andreas Raab, Vanessa Bogenreuther, Anja Neefischer, Stephan Wellhöffer, Moritz Diller, Norbert Häßlein und Susanne Rührschneck Vordere Reihe v.l.n.r.: Franziska Ziegler, Peter Wiegel, Yvonne Daichendt, Christine Müller, Anja Reif und Julia Rührschneck


Einführung des neuen Personalausweises zum 01. November 2010

Informationen zum neuen Personalausweis gibt es im Internet unter www.personalausweisportal.de Öffentliche Stadtratsbeschlüsse vom 14.09.2010

1. Vorstellung der Planung für den Ausbau des Mühlwegs und Auftrag für die Ausschreibung Beschluss (19 : 0 Stimmen: Der vorliegenden Planung wird zugestimmt. Die Ausschreibung für den Kanalbau, einschließlich einer zusätzlichen Verrohrung, und für den Straßenbau kann erfolgen. 2. Genehmigung der Protokolle der öffentlichen Stadtratssitzungen vom 22.06.2010 und 20.07.2010 a) Protokoll vom 22.06.2010 aa) Beschluss (17 : 2 Stimmen): Auf Antrag von Frau Monika Lechler werden bei TOP 6 (Mittel­ schule Bechhofen, Herrieden, Leutershausen; hier: Abschluss des öffentlich-rechtlichen Kooperationsvertrags) auf Seite 5 im vierten Absatz von unten die Worte „die Mustervereinbarung“ entfernt. bb) Beschluss (18 : 1 Stimmen): Der Antrag von Frau Monika Lechler, bei TOP 6 (Mittelschule Bechhofen, Herrieden, Leutershausen; hier: Abschluss des öffentlich-rechtlichen Kooperationsvertrags) auf Seite 5 im dritten Absatz von unten nach dem Wort „Besprechung“ die Worte „der Bürgermeister“ einzufügen, wird abgelehnt. cc) Beschluss (19 : 0 Stimmen): Nach der unter aa genannten Änderung wird das Protokoll der öffentlichen Stadtratssitzung vom 22.06.2010 genehmigt. b) Protokoll vom 20.07.2010 Beschluss (19 : 0 Stimmen): Das Protokoll der öffentlichen Stadtratssitzung vom 20.07.2010 wird genehmigt. 3. Schafscheune Eichholz – Errichtung einer Photovoltaikanlage Beschluss (19 : 0 Stimmen): a) Mit der N-Ergie soll die Netzeinspeisung geklärt werden. b) Die Verstärkung des Blitzschutzes soll geklärt werden. c) Die PV-Anlage betreibt die Stadt Leutershausen selbst. d) Die Stadtverwaltung wird beauftragt, die Planung weiter zu betrei­ben. 4. Vergabe einer Straßenbezeichnung im Bereich der Biogasanlage Sach­sen Beschluss (19 : 0 Stimmen): Die Straße im Bereich der Biogasanlage Sachsen wird „Steinleinfeld“ benannt. 5. Änderung des Flächennutzungsplans und Aufstellung eines Bebau­ungsplans im Bereich Jochsberg westlich Höhenweg, Lämmerbuck Beschluss (19 : 0 Stimmen): Der Stadtrat ändert im Bereich Jochsberg West den Flächennutzungs­plan. Ein Bebauungsplan westlich des Höhenwegs und des Lämmer­bucks in Jochsberg wird aufgestellt.

Die nächste Entleerung der

Biotonne

ist am Montag, 25.10.2010. Änderung der Restmüllabholung in der ersten November-Woche

Die Restmüllabholung ändert sich wegen des Feiertages „Allerheiligen“ (01.11.) wie folgt: Dienstag, den 02.11.2010

= verschoben auf Mittwoch, den 03.11.2010

Mittwoch, den 03.11.2010

= verschoben auf Donnerstag, den 04.11.2010

2

Für unseren Weihnachtsmarkt vom 10. - 12. Dezember 2010 suchen wir wieder ein Christkind. Mädchen im Alter von 10 - 12 Jahren bitten wir, sich bis spätestens Freitag, 12. November 2010, bei Frau Stieber im Rathaus, zu melden.

Teilnehmer-Versammlung

Unsere Besprechung für alle Teilnehmer am Weihnachtsmarkt (alt oder neu) findet am Donnerstag, den 28. Oktober 2010, um 20 Uhr im Gasthaus „Neue Post“, Fam. Völler, im Saal statt. Mitmachen können: Vereine, Geschäfte und Privat-Personen. Am 20./21. November 2010 findet in der Alten Turnhalle die von Volkshochschule und Stadtbibliothek organisierte Veranstaltung

„Literatur trifft Kunst“ statt.

Kunst- und Buchausstellungen, Workshops, Autorenlesungen, ein großer Bücherflohmarkt, Unterhaltung, Musik und vieles mehr werden im Mittelpunkt stehen. Für den Flohmarkt suchen wir gut erhaltene Bücher, die wir an diesem Wochenende zu Gunsten der Stadtbibliothek verkaufen können. Haben Sie nicht mehr benötigte Kinder-, Sachbücher oder Romane ? Wir nehmen sie gerne an. Abgabe entweder in der Stadtbibliothek (Dienstag 15 – 17 / Donnerstag 16 – 18 Uhr) oder bei der Stadtverwaltung.

Härtebereich des Trinkwassers

Die Fernwasserversorgung Franken (FWF) teilt mit das ab November 2010 im Versorgungsbereich Haslach (Abnahmestelle Brunst-Hetzweiler-Weißenkirchberg) Trinkwasser des Härtebereichs „mittel“ bis 14°dH (bis 2,5 millimol Caliciumcarbonat je Liter) geliefert wird. Im übrigen Versorgungsbereich bleibt der Härtebereich unverändert bei „hart“ 14 – 21 °dH. Angaben zur richtigen Dosierung der Waschmittelmenge finden Sie auf der Waschmittelpackung. Das an die Abnehmer abgegebene Trinkwasser entspricht an den Übergabestellen der FWF in allen Belangen der Trinkwasserverordnung. Weitere Analysen aus dem jeweiligen Versorgungsbereich der FWF finden Sie im Internet unter: www.fwf-uffenheim.de.

Nächste Ausgabe des Mitteilungsblattes: Freitag, 05.11.2010 Anzeigen- und Redaktionsschluss:

Freitag, 29.10.2010, 12.00 Uhr Beiträge für den redaktionellen Teil (z.B. Einladungen zu Veranstaltungen) bitte ausschließlich im Rathaus Leutershausen (Erdgeschoss, links, Zimmer Nr. 5, Herr Wach­meier, Telefon-Nr. 09823 /951-12) abgeben oder an die Stadt Leutershausen schicken: E-Mail: hermann.wachmeier@leutershausen.de, Telefax-Nr. 09823 /951-50.

Anzeigenannahme: F. Majer & Sohn KG

Mo - Do 7.30 - 12.00 Uhr - Fr.: 7.30 - 10.00 Uhr Tel. 09823/88-38 - email: eschi@fms-verpack.de


Thomasmühle

Leutershausen

allheim

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-13 Uhr

Rammersdorfer Str. 3 Mühlenladen Eingang neben Anglergeschäft

Apfel- Zimt Müsli mit Hafervollkornflocken, Bienenhonig, Mandeln, getrockneten Apfelstücken, Weizenkeimen, Zimt und einer Prise Meersalz

500gr nur

2,79€

Aufgewacht- die Sonne lacht für einen schöneren Start in den Tag das passende Müsli- ob Frucht, Nuß, Schoko, Crunchy, Flakes oder einfach die Grundmischung

„Du bist was Du isst!!“ - Qualität aus Deiner Mühle

Als Nachfolger der allseits beliebten Zoi und Thomas

eröffnen wir am Freitag, den 22.10.2010 neu! Wir haben uns vorgenommen: • besonders delikate und reichliche Speisen in griechischer und deutscher Qualität • Stehgruppe am Eingang wieder aufgestellt • Rauchgelegenheit • günstige und schnelle Mittagsgerichte, auch im Straßenverkauf. Unter anderen möchten wir hier die beliebte Currywurst nach dem Rezept „Ballheim“ anbieten • Reservierungen für Geburtstage, Vereinstreffen o. a. • Gutscheine des Vorgängers werden weiter eingelöst

Ihr Grieche in Leutershausen Rammersdorfer Str. 3

„EL GRECO“

Öffnungszeiten: Di - So 11-14; 17 - 23 Uhr

Vorbest.: Tel. 09823/924161

Regional kaufen - gesund leben Aufruf an unsere Mitbürger ... der Gewerbering sucht ...

für unsere Sonderschau im Museumsgebäude anlässlich des Weihnachtsmarktes planen wir dieses Jahr eine Ausstellung von alten Spielzeugen, Gegenständen oder alten Weihnachtsschmuck. Also alles, was sehr alt ist und zur Weihnachtszeit gehört. Der Ablauf erfolgt ähnlich wie bei unserer Weihnachts-Krippenausstellung 2008 (mit oder ohne Namensnennung). Abgabe der Artikel ist der 9. Dezember 2010 und Abholung der 13. Dezember 2010. Wenn Sie uns mit den gesuchten Gegenständen aushelfen könnten, melden Sie sich bitte bis Feitag, 12. November bei: Frau Stieber, Rathaus, Hermann Lang, Tel. 8226; Heinz Archut, Tel. 492; Martin Jendretzke Tel 577; Peter Nicklaus, Tel. 217 oder Günther Müller, Tel. 91010. Sollte keine ausreichende Anzahl an Ausstellungsstücken eingehen, müssen wir uns eine andere Aktion noch einfallen lassen! Oder haben Sie dann eine Idee???

Wichtige Telefon-Nummern:

Notruf Polizei 110 Feuerwehr 112

Vieh-Freiverbrauch für Kanal-Einleitungsgebühren bei Tierhaltern

Nach § 10 Abs. 3 c Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Leutershausen können von der bezogenen Fernwassermenge bei landwirtschaftlichen Betrieben für jede volle Großvieheinheit 16 cbm Kanal-Einleitungsgebühren abgezogen werden. Einer Großvieheinheit entsprechen ohne Unterscheidung des Geschlechts: 1 Rind oder 1 Pferd im Alter von über 3 Monaten 3 Rinder oder 3 Pferde im Alter bis zu 3 Monaten 8 Schweine im Alter von über 8 Wochen 250 Hennen im Alter von über 6 Monaten. Maßgebend ist die im Vorjahr durchschnittlich gehaltene Viehzahl. Wenn Sie Ihr Stallgebäude an das Fernwassernetz der Stadt Leutershausen angeschlossen haben und den Vieh-Freiverbrauch beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Uhlmann, Rathaus, Zimmer-Nr. 5 (Tel.-Nr.: 09823/951-15).

Herbstversammlung der Imker

Am Freitag, 29.10.2010, 20.00 Uhr treffen sich die Mitglieder des Imkervereins Leutershausen und Umgebung im Gasthaus Blank in Lenzersdorf zu ihrer Herbstversammlung. Auch Nichtmitglieder sind dazu herzlich eingeladen. Die Vorstandschaft

Bereitschaftsdienst

der Kassenärztlichen Vereinigung (außerhalb der üblichen Sprechzeiten)

01805 / 19 12 12

Notarzt/Rettungsdienst 19 222

Mittwoch: Sommerzeit (letztmals 27.10.2010) 17.30 - 19.00 Uhr Winterzeit (erstmals 03.11.10) 15 - 16.30 Uhr Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr 3


Einbruch in Scheune am Weiher!

In eine Scheune am Weiher wurde eingebrochen und dabei auch Feuer entzündet. Es ist zum Glück kein Brand entstanden! Da davon auszugehen ist, dass es sich nicht um Erwachsene handelt, die diese unüberlegte Tat begangen haben, bitten wir die Eltern auf ihre Kinder einzuwirken und ihnen zu erklären, welche Folgen solches Handeln haben kann! Wer sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen, meldet sich bitte bei der Stadtverwaltung Leutershausen, Frau Horndasch (09823/951-16).

Herbst - Wanderung der AGIL - Kommunen

Wer unsere fränkische Heimat im Herbst erleben möchte, ist zu einer Wanderung auf dem „Fuchsweg“ in Leutershausen herzlich eingeladen. Abmarsch ist am Sonntag, dem 7. Nov. um 13 Uhr am Friedhof (Parkplatz Jochsberger Str.) in Leutershausen. Die Strecke ist ca. 12 km lang und führt über die Altmühl zum First, zurück über Clonsbach durch das sogenannte Dragonertal nach Jochsberg. Dort Einkehr zur Brotzeit. Die restliche Wegstrecke zum Ausgangspunkt beträgt dann nur noch 1,6 km. Komm mit, mach mit. Anmeldung nicht erforderlich.

Monatswanderung des Turnvereins

Die Monatswanderung des TVL unter Leitung von Wanderwart Walter Böttiger findet zusammen mit der AGIL - Herbstwanderung am 7. Nov. statt. Abmarsch ist um 13 Uhr am Friedhof in Leutershausen (Parkplatz Jochsberger Str.) 4


Bekanntmachung der Genehmigung und Auslegung der Neufassung des Flächennutzungsplanes mit integriertem Landschaftsplan der Stadt Leutershausen

Die Stadt Leutershausen hat mit Beschluss des Stadtrats vom 27.04.2010 den Flächennutzungsplan, der aus einem Planblatt und einer Begründung in der Fassung vom 27.04.2010 besteht, festgestellt. Das Landratsamt Ansbach hat mit Bescheid vom 29.09.2010, Az. 610-20 SG 41 sc, den Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan der Stadt Leutershausen in der Fassung vom 27.04.2010 gemäß § 6 Abs. 1 BauGB genehmigt. Die Erteilung der Genehmigung wird hiermit gemäß § 6 Abs. 5 des Baugesetzbuches (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung wird der Flächennutzungsplan wirksam. Jedermann kann die Änderung des Flächennutzungsplanes mit der Begründung in der Stadtverwaltung, Am Markt 1 – 3 (Obergeschoss, Zimmer Nr. 13, Frau Hornberger) zu den üblichen Öffnungszeiten einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen. Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie der Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen. Unbeachtlich werden demnach 1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften und 2. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs, wenn sie nicht innerhalb von zwei Jahren seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Stadt Leutershausen geltend gemacht worden sind; der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, ist darzulegen (§ 215 Absatz 1 BauGB).

Kommen Sie und lassen Sie sich

überraschen,

Öffnungszeiten: Di.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr und Sa. 7.00 - 12.00 Uhr

Salon WUTZ Am Markt 34 Leutershausen

Sie sind bei uns herzlich

willkommen!

Tel. 09823/588 - Fax 7874 Einladung zum Baustellenfest Eichholz: Schafe und mehr!

Anlässlich des sichtbaren Baufortschrittes lädt die Stadt Leutershausen unterstützt vom Landschaftspflegeverband Mittelfranken am Sonntag, den 24. Oktober 2010, ab 10:00 Uhr zu einem Fest an der künftigen Schafscheune in Leutershausen-Eichholz herzlich ein. Für Essen und Trinken ist gesorgt, ein Rahmenprogramm rund ums Schaf bietet gute Unterhaltung. Die Hüteschäfer der Frankenhöhe und Umgebung werden den ganzen Tag im Wettbewerb beim sogenannten Leistungshüten mit ihren Hunden und Schafen ihr Können unter Beweis stellen. Das Hüten wird von einem Richter begleitet und beurteilt, um dann am Ende des Tages das beste „Hüteteam“ zu ermitteln. Daneben gibt es Informationen, Aussteller und Verköstigungen rund um das Thema Schafe, Ziegen und Beweidung. Eine Rassenschau mit Ziegen und Schafen ermöglicht insbesondere den kleineren Gästen einmal näher an diese Vierbeiner heranzukommen. Nach der offiziellen Eröffnung um 10.30 Uhr besteht ab 11.30 Uhr die Möglichkeit zu einem warmen Mittagessen vor Ort – natürlich auch mit Köstlichkeiten vom Frankenhöhe-Lamm. Die Landfrauen bieten in bewährt leckerer Form Kaffee und Kuchen an. Die feierliche Preisverleihung um 17.00 Uhr bildet den offiziellen Abschluss und läutet den gemütlichen Ausklang des Baustellenfest rund um den künftigen Schafstall ein.

Leutershausen, den 06.10.2010 Stadt Leutershausen, H e ß, 1. Bürgermeister

5


Nun aber bleibt Gllaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. 1. Kor. 13/13

Sagen wir allen, die gemeinsam mit uns von unserem lieben Vater, Opa und Uropa

Abschied nahmen und uns in vielfältiger Weise ihre Anteilnahme erwiesen haben. Unser besonderer Dank gilt Herrn Dekan Horn für seine tröstenden Worte, Herrn Dr. Schönecker mit Team für die jahrelange gute Betreuung, dem Beerdigungsinstitut Weidner/Wick für den würdevollen Umgang sowie allen, die ihn auf seinem letzten Weg begleiteten. Christa und Hans Pfeifer mit Familien Familien Genthner Leutershausen, im Oktober 2010

Evangelische Gottesdienste

Leutershausen Freitag, 22.10. 19.00 Uhr Dekanatsfrauengottesdienst in Geslau, Kirche St. Kilian mit Abendmahl - „Hilf, dass ich rede stets, womit ich kann bestehen…“ ; 19.30 Uhr Alpha-Kurs, Gemeindehaus Samstag, 23.10. 16.30 Uhr Gottesdienst , Wohnpark am Weiher (mit Pfarrer Repky) Sonntag, 24.10. 09.30 Uhr Gottesdienst, Kirche St.Peter (mit Pfarrer Müller) 09.30 Uhr Kindergottesdienst, Gemeindehaus 10.30 Uhr Kirchenkaffee, Gemeindehaus Dienstag, 26.10. 17.00 Uhr Konfirmandenunterricht Sprengel II, Gemeindehaus (mit Pfarrer Müller) 20.00 Uhr Konfirmanden-Elternabend Sprengel II, Gemeindehaus (mit Pfarrer Müller) Mittwoch, 27.10. 09.00 Uhr „Die 2. Tasse Kaffee“, Gemeindehaus Schwungvoll in den Herbst, mit Doris Schwab 17.00 Uhr Präparandenunterricht Sprengel II, Gemeindehaus (mit Pfarrer Müller) 20.00 Uhr Präparandenelternabend Sprengel II, Gemeindehaus (mit Pfarrer Müller) Freitag, 29.10. 19.30 Uhr Alpha-Kurs, Gemeindehaus 20.00 Uhr Männertreff, Sachsen, Fam. Zechner Sonntag, 31.10. 09.30 Uhr zentraler Festgottesdienst zum Reformationsfest, Kirche St.Peter mit Abendmahl ( Dekan Horn/Pfarrer Müller/Bläserprojektchor des Dekanates) anschl. Kirchenkaffee im Gemeindehaus 6

Jochsberg Sonntag, 24.10. 10.30 Uhr Gottesdienst, Kirche St.Peter (mit Pfarrer Müller) Kindergottesdienst, Gemeindehaus Sonntag, 31.10. 09.30 Uhr Gottesdienst in Leutershausen Neunkirchen und Wiedersbach Sonntag, 24.10. 9.00 Uhr Gottesdienst mit KiGo in Neunkirchen, Pfr. Wirth 10.15 Uhr Gottesdienst mit KiGo in Wiedersbach, Pfr. Wirth Donnerstag, 28.10. 14.30 Uhr Seniorenkreis im Gemeindehaus Wiedersbach Sonntag, 31.10. 10.15 Uhr Gottesdienst in Neunkirchen, Pfr. Repky 9.00 Uhr Gottesdienst mit KiGo in Wiedersbach, Pfr. Repky Sonntag, 07.11. 11.00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst zur Dekanatssynode in Neunkirchen mit Kindergottesdienst Donnerstag, 11. 11. 19.30 Uhr Frauenkreis im Gemeindehaus Neunkirchen mit Ruth Bredull, Ansbach Samstag, 13.11. 17.00 Uhr Laternenumzug der Kindertagesstätte Wiedersbach Weißenkirchberg Sonntag, 24.10. 09.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Klaus Walz Sonntag, 31.10. 09.30 Uhr zentraler Festgottesdienst zum Reformationsfest, in Leutershausen mit Abendmahl (mit Dekan Horn/Pfarrer Müller/ Bläserprojektchor des Dekanates), anschließend Kirchenkaffee im Gemeindehaus Donnerstag, 4.11. 20 Uhr Frauenkreis mit Ute Walz: Der Dichter Rainer Maria Rilke Frommetsfelden Sonntag, 24. Okt. 10.15 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Schieder); gleichz. KiGoSonntag, 31. Okt. 9.00 Uhr Gottesdienst zum Reformationsfest (Schieder) Auerbach/Oberramstadt Sonntag, 24. Okt.: Auerbach 10.00 Uhr Pfr. R. Dietsch; KiGo Sonntag, 31. Okt.: Auerbach 9.00 Uhr Pfr. R. Schmidt

Katholische Filialkirchengemeinde Leutershausen

Sonntag, 24.10.2010,   8:30: Amt; Kollekte für Missio; Verkauf von Waren aus der Einen Welt; 11:30, Schillingsfürst, Pfarrhaus Saal: Klausur und Sitzung des Pfarrgemeinderates Donnerstag, 28.10.2010, 18:00: Rosenkranz mit eucharistischem Segen Sonntag, 31.10.2010, 8:30: Amt Montag (Allerheiligen), 01.11.2010, 13:00: Friedhofskapelle: Gottesdienst mit Totengedenken und Segnung der Gräber. Die Verstorbenen des vergangenen Jahres werden im Gebet eigens erwähnt. - Alle Termine stehen im Pfarrblatt.


Untere Vorstadt 10 Tel. 09823/1551 - www.konditorei-kahr.de

EierlikörSahneschnitte

täglich frisch: Schneckennudeln, Hefezöpfe, Streuselkuchen uvm.

Stück nur

b

Es gi

Nuß- und Mohnzopf 1/2 Länge nur

er:

ied t sie w ten

belieb e r e s un

ne s i l E chen! u k b e L

Obst und Gartenbauverein

Die Mostsaison geht zu Ende.

Die letzte Apfelannahme in der Mosterei ist am Samstag, den 23. Oktober von 9 - 12 Uhr und am Montag, während des laufenden Betriebes. Wir bedanken uns für die großen Anlieferungen während der letzten Wochen.

ERNÄHRUNG Der Kneippverein veranstaltet einen Suppenkochkurs. Es werden fünf verschiedene Gemüse- und Cremesuppen hergestellt. Der Kochkurs findet am Dienstag, 09.11.2010 um 19.00 Uhr in der Schulküche (Eingang

Naturpausenhof ) statt. Kursgebühr: Für Mitglieder 4,00 Euro Für Nichtmitglieder 5,00 Euro Zuzügl. Materialkosten (ca. 3,00 – 5,00 Euro) je nach Teilnehmerzahl Bitte Voranmeldung bis 01.11.2010 unter Tel.-Nr. 09805/1417

Der Reifenservice ganz in Ihrer Nähe!

M + S Neureifen

Alufelgen

für viele PKW-Typen auf Lager

Unser Tip: Auch in diesem Jahr wird es wieder enorme

Lieferengpässe geben! www.reifen-demmert.de

7


Veröffentlichung von Geburtstagen und Ehejubiläen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Wie Sie wissen, veröffentlichen wir einmal im Monat Ihre Geburtstage (60., 65., 70. und danach jeden Geburtstag) und Ehejubiläen (Silberne, Goldene und Diamantene Hochzeit) in unserem Mitteilungsblatt. Falls Sie eine Bekanntgabe nicht wünschen, bitten wir Sie, dies rechtzeitig im Rathaus (Erdgeschoss, Zimmer 5, Frau Horndasch, Tel. 951-16) mitzuteilen. In diesem Falle wird auch in Zukunft keine Veröffentlichung mehr erfolgen.

Wir gratulieren Neefischer, Bertha Brunst zum 90. Geburtstag Strauß, Wilhelmina Leutershausen zum 89. Gerburtstag Wolkenstörfer, Johann Neunkirchen zum 86. Geburtstag Hanel, Leonhard Leutershausen zum 84. Geburtstag Gruber, Ernst Lengenfeld zum 79. Geburtstag Dietrich, Betty Jochsberg zum 79. Geburtstag Eberlein, Regina Hinterholz zum 78. Geburtstag Kriegbaum, Martha Höchstetten zum 77. Geburtstag Kressel, Friedrich Neunkirchen zum 77. Geburtstag Betscher, Hermann Leutershausen zum 76. Geburtstag Schmidt, Walter Neunkirchen zum 75.Geburtstag Popp, Ingeborg Leutershausen zum 75. Geburtstag Oswald, Ernst Leutershausen zum 75. Geburtstag Hellmuth, Erika Höchstetten zum 74. Geburtstag Nicklaus, Frieda Leutershausen zum 73. Geburtstag Ebert, Albert Leutershausen zum 72. Geburtstag Streng, Luise Frommetsfelden zum 72. Geburtstag Benz, Johann Leutershausen zum 72. Geburtstag Mühlauer, Martha Frommetsfelden zum 72. Geburtstag Frommberger, Friedrich Wiedersbach zum 72. Geburtstag Neiderer, Ernst Leutershausen zum 71. Geburtstag Wiegel, Annaliese Wiedersbach zum 70. Geburtstag Bäuerlein, Hermann Steinberg zum 65. Geburtstag Fragner, Richard Weißenkirchberg zum 60. Geburtstag Arlt, Roma Leutershausen zum 60. Geburtstag Richel, Wilhelmine Neunkirchen zum 60. Geburtstag

8

am 27.11. am 02.11. am 27.11.

ALLEN,

die mir mit Glückwünschen, Besuchen und Geschenken meinen 70. Geburtstag zu einem unvergesslichen Tag werden ließen, danke ich von ganzem Herzen. Vielen Dank auch Herrn 1. Bürgermeister Siegfried Heß und seinem Team, die mich am Geburtstagabend mit einem Empfang im Sitzungssaal ehrten und für den Auftritt der Jagdhornbläser des Reitvereines Leutershausen - Wiederbach und des Gesangvereines Jochsberg. Herzlichen Dank für die Verbundenheit! Ihr Dieter Gundel Oktober 2010

am 01.11. am 01.11. am 22.11. am 12.11. am 18.11. am 20.11. am 11.11. am 07.11. am 18.11. am 24.11. am 09.11. am 09.11. am 02.11. am 14.11. am 23.11. am 27.11. am 29.11. am 07.11. am 02.11. am 15.11. am 03.11. am 22.11 am 23.11.

Club Reifere Jugend Leutershausen

Der Club Reifere Jugend trifft sich am Donnerstag, den 4. November 2010 um 14.00 Uhr in der Gaststätte „Zur Krone“ in Leutershausen. Auf dem Programm steht ein Vortrag der Raiffeisen Volksbank Gewerbebank. Alle interessierten Bürger sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.


les Tota

erg

Bamb

ret Caba

Leutershäuser Kulturverein

Sonntag, 07. November 2010 Alte Turnhalle Leutershausen - 19.00 Uhr

Vorverkauf 16,-, Abendkasse 18,- ; Mitglieder 14,- ; Schüler 10,- Euro

Plasma TV-Gerät TX-P 50X25E 2 Jahre Garantie

899,-

Leutershausen - Am Markt 9 - Tel. 09823/95 00 Bereits zum wiederholten Male unterstützt Charly’s Fahrschule , Inhaber Karlheinz Breitschwert die Jugend der Tischtennisabteilung des TV Leutershausen als Sponsor der Mannschaftstrikots. Die gesamte Tischtennisabteilung insbesondere die Jugendlichen und der Jugendwart Erwin Daichendt bedanken sich herzlich für diese finanzielle Unterstützung. Das Foto zeigt die Jugendspieler der 2. Mannschaft v.l.n.r: Daniel Daichendt, Marius Heller, Lukas Fischer, Dominik Popp sitzend imVordergrund der Jugendwart Erwin Daichendt.

9


Ihr Zweirad-Fachgeschäft Rothenburger Str. 3 • 91578 Leutershausen

Täglich für Sie geöffnet:

von 9.00 - 12.30 • 14.00 - 18.00 Uhr Mittwoch & Samstag 9.00 - 13.00 Uhr E-mail: klassik-bikes@t-online.de

Tel. 0 98 23/86 99

Wider dem Vergessen- von Wilfried Ballheim

Gasthaus „Zur Stadt Ansbach“ Untere Vorstadt, Ecke zum Kirchweihplatz (jetzt Haspel)

Der Wirt Georg Gundermann stammte aus Tiefenthal, sein Bruder Fritz betrieb das „Rote Roß“ in Neunkirchen. Er zog nach Leutershausen, fiel im Krieg und so wurde sein Bruder Georg der Wirt. Im Nebenraum war ein gut besuchter Stammtisch, die Wirtschaft war Lokal der Fußballer. 1946 war trotzdem Schluß. Im gleichen Jahr beginnt „Biedermann Strickwaren“ im Gasthaus mit der Produktion. Nach dem Neubau in der Bahnhofsstraße zog er 1947 aus und das Textilhaus Hertfelder eröffnete 1948. Dieses übernahm später Marg Hörndler. Nachdem sie schloß, betrieb Emil Böhm eine Stickerei. Er zog nach Amerika, die Wirtschaft wurde zur Wohnung. Auf dem Foto ist Georg Gundermann der 3.v.r.. Bemerkenswert ist im hinteren Teil mit Spalier und Heugaube das Wohnhaus (später Farbenhaus Henninger) vom Bauern Engerer (jetzt Aussiedlerhof Scheiderer). Die älteren werden sich noch an ihn und seinen Lanz-Glühkopf- Schlepper erinnern.

10


Soldaten- und Kriegerkameradschaft Neunkirchen 1. Vorstand Hilmar Grottenmüller, Hannenbach 14, Leutershausen

Herbstversammlung

Die SKK Neunkichen lädt alle Mitglieder und sonstige Interessenten zu ihrer diesjährigen Herbstversammlung ein. Treffpunkt um 20.00 Uhr im Gasthaus Rotes Ross in Neunkirchen, am 29. Oktober 2010. Im Rahmen der Herbstversammlung erfolgt ein Rückblick auf die abgelaufenen Aktivitäten im Jahr 2010. Fernerhin wird unser eingeladener BSB-Kreisvorsitzender Fritz Netter, ein Referat über seinen zurückliegenden Einsatz im Kosovo, mit Bilddokumentation über Land und Leute sowie über die aktuelle Situation halten. Die Ehrung verdienter Mitglieder wird ebenfalls vom Kreisvorsitzenden vorgenommen. Kurze Aussprache über den Ablauf des Volkstrauertages am 14. November 2010 am Ehrenmal in Hannenbach. Gemütliches Beisammensein mit evlt. Vorführung eines Filmes (auf Wunsch) von Kam. Schneider. Die Vorstandschaft.

Karpfenessen

an ! nn m ützen! a k gen ben Kra utze ch das n e D s Kap ie si !!!! h al en S l an auc Schau al ma in Orig

.... große

haben Sie eine an aktuellen und

... einfach mal vorbeikommen, wir beraten Sie gerne!

Am Markt

Telefon 09823/927350 Am Markt 13 • Leutershausen

*****

bei der Schützengesellschaft Frohsinn Wiedersbach

Am Sonntag, den 31.10.2010 ab 11:30 Uhr sind alle Bürger/-innen ins Schützenhaus nach Wiedersbach zum Karpfenessen recht herzlich eingeladen.

Karpfen

Neben gibt es auch Schnitzel. Wir wünschen allen Gästen einen „Guten Appetit“ und freuen uns auf eueren Besuch.

Verloren

und im Rathaus bei Frau Horndasch (Tel. 09823/951-16) abzugeben:

- schwarzer Kübel - weißes Taschentuch mit blauer Spitze - silberner Ohrring

Rinnsteinbiotope

kosten der Stadt viel Geld!!!

Jugendzentrum

In den Herbstferien (3.11. und 5.11.) wegen Mitarbeitermangel nicht geöffnet!

Hindenburgstraße 6

NEU: „U 12“

Villa geöffnet Entfernen Sie Pflanzen und Humus aus den Rinnsteinfugen!

Öffnung für 10- und 11jährige Kinder donnerstags von 16.30 - 18 Uhr, 28.10/11.11./25.11./9.12.2010

jeden Mittwoch und Freitag von 16 - 20 Uhr (für Jugendliche ab 12 Jahren)

11


VHS Leutershausen

Anmeldung u. Auskunft: Stadt Leutershausen, Frau Reinhard Tel.: 09823-95114 I 21401 /02 Workshop Irischer Tanz, Sa. und So 23. u. 24.10. ab 14.00 Uhr, Alte Turnhalle M 10402 Tastschreiben (Kinder), Di, 2.11., 15.00 Uhr Hauptschule OG EDV-Raum F 21401 Tastschreiben (Jugendliche u. Erwachsene), Di, 2.11., 17.30 Uhr M 50402 Töpfern für Kinder, Fr., 5.11.10, 16.00 Uhr, Kornblumenweg 20 bei Frau Krach M 40401/3 Musikgarten (bis 3 Jahre), Sa, 6.11.10, 9.00 Uhr (Kurs 1), 11.00 Uhr (Kurs 2) M 40403 Musikgarten ab 3 Jahre, Sa, 6.11.10, 10.00 Uhr Musikzimmer/Hauptschule Zi. 14 H 31403 LachYoga, Fr, 12.11.10, 18.30 Uhr Musikzimmer /Hauptschule, Zi. 14 H 34401 Feldenkrais-Methode, Fr, 12.11.10, 19.30 Uhr Musikzimmer /Hauptschule, Zi. 14 K 20402 Harfenbau und Spielkreis zum Schnuppern, Sa, 13.11.10, 9.00 Uhr Hauptschule Zi. 14 H 13401 Wirbelsäulen und Schmerztherapie, Mo, 15.11.10, 19.30 Uhr Hauptschule Zi. 13 Mosaik – Kunst aus Scherben, Sa, 16.00 – 20.00 Uhr und So, 10-12.00 Uhr Burkhard Rühl, Jochsberger Str. 10. K 50403 Töpfern, Mi, 17.11.10, 19.00 Uhr Kornblumenweg 20 bei Frau Krach Anlässlich der AUSSTELLUNG „Literatur trifft Kunst“ werden für den 20. und 21. November folgende Workshops in der Alten Turnhalle angeboten: (Das gesamte Programm wird im nächsten Mitteilungsblatt veröffentlicht.) Samstag B 01402 Workshop Babyzeichensprache, Sa, 20.11.10, 15.00 Uhr Hauptschule Zi. 14 K 41404 Workshop Druck und Radierung, Sa, 20.11.10, 16.00 Uhr Alte Turnhalle M 50406 Workshop für Kinder – Weihnachtskarten mit dem heißen Eisen, 16.00 u. 17.00 Uhr Sonntag M 50408 Malen mit Zuckerkreise, So, 21.11.10, 11.00 Uhr Hauptschule Zi. 13 Am 9. Oktober war die Gruppe „Klangwunder Harfe“ bei der Volkshochschule zu Gast. 5 Schüler mit ihrer Lehrerin Frau Claudia Forster verzauberten die Besucher mit wunderbaren Klängen. Für alle, die sich für das Instrument Harfe interessieren gibt es am Samstag, 13.11.2010 den Schnupperkurs „Harfenbau und Spielkurs“ – Interessierte können sich bei der VHS melden.

Förderung von persönlicher Weiterbildung mit dem Prämiengutschein

Seit Ende 2009 ist die Volkshochschule des Landkreises Ansbach als Beratungsstelle zur Bildungsprämie anerkannt. Wer erwerbstätig oder in Elternzeit ist, kann ab sofort  einen staatlichen  Zuschuss  in Höhe von 50%, maximal  500 Euro für seine berufliche Weiterbildung erhalten. Initiator des Programms ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das so noch mehr Menschen für eine berufliche Weiterbildung mobilisieren möchte. Voraussetzung für den Erhalt des  Prämiengutscheins ist ein persönliches Beratungsgespräch bei der Volkshochschule und ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von maximal 25.600 €  (bzw.  51.200  € bei gemeinsamer Veranlagung).  Nähere Auskünfte und Informationen gibt es unter Tel. 0981/468-6110. 12


Klassische Fußwärmer Fußwärmer mit Shiatsu-Massage Rücken- und Nackenheizkissen

Wärme-Anti-Allergie-Unterbett

200 x 100 cm, waschbar

39,90 49,90 ab 47,90 ab

109,99

Shiatsu Massage-Matte liegend Shiatsu Sitzauflage Shiatsu Nackenmassage Beurer TL 60 Tageslichtlampe Infrarot-Lampen Elektro Sanitär GmbH Blitzschutz Spenglerarbeiten

229,00 ab 139,90 79,99 89,90 ab 18,99 Untere Vorstadt 8/9 Leutershausen Telefon 09823/9299-0

Gefunden

und im Rathaus bei Frau Horndasch (Tel. 09823/951-16) abzuholen: - schwarz-lilane Brille - dunkelblauer Hut mit Strohkrempe - Schlüssel mit Mercedes-Schlüsselband - gelb-grün-graues Schmusetuch mit Eselkopf - Schlüsselbund mit schwarzem Mäppchen

13


Kleinanzeigen 1-Fam. Haus, 4 Schlafz., WZ, Kü, Bad, Toil., Keller und Hofraum in Leutershausen zu verkaufen. VB 75.000,- Euro. Tel. 0160/4772005 Hundesitter in Frommetsfelden. Tel. 0160/95371096 Hundehütte für kleineren Hund abzugeben. Tel. 09823/341 Zu verkaufen: Fernseher 52 cm Diagonale 30,- ;DVD-Player 20,- Euro; zu verschenken: hp-Drucker; Tel. 09823/8000 2 1/2-Zi.-Whg. ca. 80 qm mit EBK in Neunkirchen ab 1.11.10 zu vermieten. Kaltmiete 360,- Euro. Tel. 09823/924478 Mitarbeiter/in auf 400,- Euro-Basis für Hausmeistertätigkeiten an 2 Tagen in der Woche gesucht. Münchinger Holz gmbH, Tel. 09823/929430

Nach 13 Jahren in Leutershausen habe ich am vegangenen Wochenende meinen Laden geschlossen. Ich möchte mich bei all meinen Kunden für ihre langjährige Treue bedanken. Gerne begrüße ich Sie in meinem neuen Ladengeschäft in Ansbach, in der Platenstraße 23 wieder.

Sie können mich ab dem 29. Oktober 2010 unter der

Tel.-Nr. 0981-46607671 erreichen. Wir suchen ab sofort

flexible Aushilfskraft

für Helfertätigkeiten auf 400,- Euro-Basis in Schreinereibetrieb. Flexibler Arbeitseinsatz nach anfallenden Arbeiten. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: Firma Geyer GmbH, Industriestraße 5 91578 Leutershausen • Tel. 09823/92 32-0

Ihre Eva Maria Praxis Dr. Inge Gurdan Urlaub vom 01. - 05. November 2010 Vertretung in dringenden Fällen: Dr. Herbert Obst Tel. 293 Ständiger Wochenend- Bereitschaftsdienst der Stadt-Apotheke Leutershausen • samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr •sonntags (nach der Kirche) von 10.30 bis 11.30 Uhr geöffnet. Außerhalb dieser Zeit Notdienstschild an der Apotheke beachten, bzw. unter www.apotheke-leutershausen.de den Notdienstplan einsehen.

nur noch im Oktober ... Kostenloser Lichttest 2010

Beginn des Einführungskurses Fußreflexzonenmassage Samstag 23. Oktober 2010 16:00 – 19:00 Uhr Volkschule Herrieden

Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen Herausgeber: Stadt Leutershausen, Am Markt 1–3, 91578 Leutershausen. Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Dipl. Verw. Wirt (FH) Hermann Wachmeier, Verwaltungsamtsrat (oder Vertreter im Amt), Am Markt 1–3, 91578 Leutershausen, Telefon 09823/951-12 oder 09823/951-0. Anzeigenverwaltung: Fritz Majer & Sohn KG, Industriestraße 3, 91578 Leutershausen, Telefon 09823/88-0. Herstellung: Fritz Majer & Sohn KG, 91578 Leutershausen. Gedruckt auf 100 % Recyclingpapier. Die Verwendung der in dieser Publikation abgedruckten Anzeigen in kopierter Form oder als Ausschnitt, die Reproduktion und Verwendung der Anzeigen in anderen Publikationen ohne unsere ausdrückliche Genehmigung sowie die Verwendung der Anschriften, insbesondere unter Verweisung auf diese Publikation zur eigenen Anzeigenwerbung ist ausdrücklich untersagt. Sie wird verfolgt als Verstoß gegen das Gesetz über unlauteren Wettbewerb vom 7. 6. 1909 und gegen das Urheberrechtsgesetz vom 9. 9. 1965.

14


Beim 2. Fränkischen Abend des Heimatvereins konnte der „harte Kern“ der Trachtengruppe für seine hervorragende Arbeit, die er für seine Heimatstadt und den Heimatverein geleistet hat, geehrt werden. Ausgezeichnet wurden mit der Ehrenmedaille (der höchsten Auszeichnung, die der Heimatverein zu vergeben hat) Günther und Rosi Seebauer. Beide haben bis Ende 2009 für die Aufrechterhaltung der Trachtengruppe gekämpft. Leider sahen sie mit 5 Aktiven keine Chance mehr, die Abteilung aufrecht zu erhalten. Außerdem erhielten Urkunden: Udo Meier und Heinz Archut, sowie Werner Stenzel, Maria Meier, Frieda Schroth, die leider bei der Ehrung nicht anwesend sein konnten.

Glückwünsche erhielten die Bänkelsänger – Reinhold Postulka, Luise Fritsch, Annemie Zettlmeissl und Horst Götzl zu ihrem 10jährigen Jubiläum. Zur 1000-Jahrfeier der Stadt Leutershausen hatte Reinhold Postulka seine Idee verwirklicht und konnte erstmals „unter dem Dach des Heimatvereins“ mit Annemie Zettlmeissl und Luise Fritsch auftreten. Später konnte Herr Postulka noch Horst Götzl für seine Gruppe gewinnen.

Nach 10 Jahren, in denen Reinhold Postulka viele Noten extra für seine Bandoneon-Begleitung umgeschrieben hat und immer auf der Suche nach passendem Liedgut war, war das Jubiläumskonzert für ihn auch sein Abschiedskonzert. Aus Altersgründen will er nun seine heiß geliebte Bänkelmusik aufgeben. Die Sänger der Gruppe, die Herrn Postulka mit Ideen und auch dichterisch immer sehr stark unterstützt haben, möchten gerne weiter als die „Leutershäuser Bänkelsänger“ auftreten, doch fehlt ihnen die musikalische Begleitung, um die sie sich nun fleißig bemühen. Sollte also Jemandem diese Musik und diese Gruppe gefallen und sie oder er ein passendes Instrument spielen, so wären die Bänkelsänger glücklich, wenn sie/er bei ihnen mitmachen würde.

15


bezahlte Anzeige


Mitteilungsblatt Stadt Leutershausen Nr. 20-2010