Issuu on Google+


20:00 Uhr

2


3


Volksschule Dombühl-Weißenkirchberg

Schulanfang

Das Schuljahr 2013/14 beginnt am Donnerstag, den 12. September 2013.

Wir treffen uns regulär (Unterrichtsbeginn 8.05 Uhr) im Klassenzimmer. Die Klassen 1 und 2 sind im Schul-haus Weißenkirchberg und die Klassen 3 und 4 im Schulhaus Dom-bühl untergebracht. Um 10.15 Uhr fahren die Schüler mit dem Bus nach Weißenkirchberg zum Gottesdienst. Der ökumenische Schulanfangsgottesdienst beginnt um 10.30 Uhr in der St.-Wenzeslaus-Kirche in Weißenkirchberg. Zum Gottesdienst sind alle Mitbürger eingeladen, insbesondere die Angehörigen unserer Schulkinder. Nach dem Gottesdienst werden die Kinder mit dem Bus (ca. 11.20 Uhr) heimgefahren. Der Fototermin mit Frau Steca für die 1. Klasse findet heuer am 13.09.2013 vormittags statt. Die Klassen 2 bis 4 werden erst im Oktober fotografiert. Sie bekommen nochmals Bescheid. U. Möhring, Rektorin

Schülerbeförderung zur Grundschule Dombühl oder Weißenkirchberg:

Ausgabe der Monatswertmarken (Busfahrkarten) und ggf. Verbundpässe für das Schuljahr 2013/2014 Ab Anfang September bis zum Schuljahresbeginn am 12. September 2013 werden die Monatswertmarken (Busfahrkarten) und ggf. Verbundpässe zu den üblichen Amtsstunden in der Gemeindekanzlei Dombühl (Tel. 09868/280 oder 0170/23 63 096) ausgegeben. Die Abgabe erfolgt nur an Erziehungsberechtigte oder an Schüler über 14 Jahre gegen Unterschrift.

Unterstützen Sie durch eine Mitgliedschaft die Arbeit der Flughistorischen Forschungsgemeinschaft Gustav Weißkopf! Der Jahresbeitrag von 20 € ist steuerlich absetzbar. Aufnahmeformulare gibt es im Museum und im Rathaus.

4


• Volumenhaarschnitt • Haarausfall-Therapien • Haar- und Hautstudio • Perücken-Haarersatz

Am Kirchweih-Sonntag, den 1.4.September

Aug und Ohr

der Leutershäuser Kulturverein

Samstag, 28. Sept. 20.00 Uhr Alte Turnhalle Leutershausen

bayerische Mundart-Sängerin

Kartenvorverkauf: Stadtapotheke Leutershausen Lotto-Gundel Leutershausen Stadtbibliothek im Kulturhaus am Ochsenhof oder per e-mail unter ticket@aug-ohr.de

Nächste Ausgabe des Mitteilungsblattes:

Freitag, 13.09.2013

Anzeigen- und Redaktionsschluss: Montag, 09.09.2013, 12.00 Uhr Beiträge für den redaktionellen Teil (z.B. Einladungen zu Veranstaltungen von Vereinen und Gruppen) bitte ausschließlich an die Stadt Leutershausen schicken (E-Mail: hermann.wachmeier@ leutershausen.de – wenn möglich als Word-Datei) oder im Rathaus bei Herrn Wachmeier (Telefon-Nr. 951-12) abgeben. Anzeigenannahme: FMS AG, Druckereistraße 2, Leutershausen Tel. 09823/8838 - e-mail: eschi@fmsag.de Mo - Do 8 - 12 Uhr; Fr 8 - 10 Uhr

Ihr Schreiner ... Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir Sie auch in diesem Jahr, am

14.September 2013

zu einem Grillabend herzlichst einladen. Gegrilltes gibt es ab 17.00 Uhr. Ein Ende haben wir nicht vorgesehen, da wir uns gerne nach Ihnen richten wollen! Auf Ihr Kommen freut sich das

... Möbelfertigung nach Maß

Feierohmdhaisla Leutershausen

Bücher und mehr… Eine tolle Überraschung für die Schultüte der Erstklässler können Eltern in der Stadtbibliothek Leutershausen bekommen.

"Ein Bibliotheksausweis für die Schultüte".

Noch bis 11. September 2013 läuft die Aktion Die Eltern/Erziehungsberechtigten müssen nur in die Stadtbibliothek kommen, ein Anmeldeformular ausfüllen und bekommen dann kostenlos einen hübsch verpackten Leseausweis für die Schultüte des ABC-Schützen.

Die Öffnungszeiten der neuen Stadtbibliothek im Kulturhaus am Ochsenhof auch während der Sommerferien: Montag 15.00 bis 18.00 Uhr - Dienstag 10.30 bis 13.30 Uhr Mittwoch 15.00 bis 18.00 Uhr - Donnerstag 15.00 bis 20.00 Uhr Freitag 15.00 bis 18.00 Uhr - Samstag09.00 bis 12.00 Uhr. Das Team der Stadtbibliothek im Kulturhaus am Ochsenhof 5


Herzlichen Dank

Marianne Lechler 12.08.2013

an alle, die uns auf Mariannes „letzten Weg“ begleitet haben. Für die tolle Unterstützung bedanken wir uns bei allen Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten, Frau Pfarrerin Walz, Herrn Pfarrer Repky, dem Posaunenchor Weißenkirchberg, Fam. Schierer und Dr. Schuhmacher mit Team. Vielen Dank auch für die zahlreichen Blumen und Geldspenden zum späteren Grabschmuck. Familien Lechler/Walz mit Angehörigen Schwand, im August 2013

Evang.luth. Kirchengemeinden Leutershausen

Sonntag, 1.09. 09.30 Uhr Kirchweih-Gottesdienst, Kirche (mit Pfarrer Schulz) Sonntag, 8.09. 09.30 Uhr Gottesdienst, Kirche (Dekan Horn) 10.30 Uhr Kirchenkaffee, Gemeindehaus Mittwoch, 11.09. 19.00 Uhr Treffen der Tafelmitarbeiter, Donnerstag, 12.09. 08.15 Uhr Ökumenischer Schulanfängergottesdienst 1. Klasse, Kirche St. Peter (mit Pfarrer Schulz/ Dekan Kunert) 10.30 Uhr Ökumenischer Schulanfangsgottesdienst Grundschule, Kirche St. Peter (mit Frau Maderholz/ Frau Weber) Freitag, 13.09. 08.00 Uhr Schulanfangsgottesdienst Mittelschule, Kirche St. Peter

Erinnerung - Anmeldung zum Präparandenunterricht

Bitte die Anmeldeformulare im Dekanatsbüro abholen. Ein Informationsabend mit Anmeldung findet am Freitag, 13. Sept. um 19 Uhr für Eltern und Präparanden beider Sprengel im Gemeindehaus statt. Die Präparanden werden im Gottesdienst am 22. September der Gemeinde vorgestellt. Jochsberg Sonntag, 1.09. 09.30 Uhr Gottesdienst, Kirche (Pfarrer Wirth) Sonntag, 8.09. 08.30 Uhr Gottesdienst, Kirche (Dekan Horn)

sage ich allen, die mit mir Abschied nahmen und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.

Fred König 07.08.2013

Es ist tröstlich, dass ich in meiner Trauer nicht alleine bin. Christa König Ansbach

Neunkirchen und Wiedersbach Sonntag 01.09. 9.00 Uhr Gottesdienst in Neunkirchen, Pfr. Repky 10.15 Uhr Gottesdienst in Wiedersbach, Pfr. Repky Sonntag 08.09. 9.00 Uhr Gottesdienst inNeunkirchen, Pfr. Repky 10.15 Uhr Gottesdienst in Wiedersbach, Pfr. Repky

Weißenkirchberg Sonntag, 1.9.: 9.30 Uhr Gottesdienst Pfarrer Klaus Walz Sonntag, 8.9.: 9.30 Uhr Gottesdienst - Pfarrer Dr. Denker Donnerstag,12.9.: 10.30 Uhr Schulanfangsgottesdienst der Grundschule Dombühl-Weißenkirchberg, mit Segnung der Erstklässler, mit Pfarrerin Walz

Frommetsfelden 1. Sept. 10.00 Uhr gemeinsamer Gottesdienst in Frommetsfelden (Lektor Klenk) 08. Sept. 09.00 Uhr Gottesdienst (Schieder) Auerbach So., 01. Sept. 9.00 Uhr Prädikant M. Mohr So., 08. Sept. 10.00 Uhr Lektor Ruder

15. Sept. 2013 - 14.00 – 16.00 Uhr - im Gutshof in Colmberg Veranstalter: Kindergarten Auerbach und Kindergarten Colmberg 6


Nachruf Die Soldaten- und Reservisenkameradschaft Leutershausen trauert um ihr langjähriges Mitglied

Herrn Ernst Keitel In stiller Trauer die Kameraden

Katholische Filialkirchengemeinde Leutershausen Sonntag, 01.09.2013, 9:00: Amt Sonntag, 08.09.2013, 9:00: Amt Donnerstag, 19.09.2013, 20:00 Schillingsfürst Pfarrhaus Saal: Elternabend für die Erste Heilige Kommunion 2014. Dazu sind die Eltern der Kinder eingeladen, die die Klassen 3 und 4 besuchen. Es können aber auch Eltern kommen, deren Kind bereits in einer höheren Klasse ist und das bisher noch nicht auf die Erste Heilige Kommunion vorbereitet wurde. Samstag, 21.09.2013, Schillingsfürst bis 10:00 Pfarrkirche: Kleider- und Schuhsammlung für die Mission. Die gefüllten Säcke sind bis 10:00 Uhr vor der Kirche abzugeben. Für Leutershausen können die Säcke auch bis 15.09. zu den Gottesdiensten mitgebracht werden. Die leeren Säcke liegen in den Kirchen aus. Samstag, 28.09.2013, Wallfahrt nach Kloster Schwarzenberg. Informationen und Anmeldung auf dem Schriftenstand.

Ernst Keitel Im August 2013

an alle, die meinen lieben Mann, unseren guten Vater und Opa auf seiner letzten Reise begleitet haben, sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Wertschätzung in Wort, Schrift, Blumen- und Geldspenden entgegen brachten. Besonderen Dank an Frau Pfarrerin Walz für die tröstenden und liebevollen Worte, dem Schützenverein, Krieger- und Militärverein, VDK sowie allen Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten. In stiller Trauer

Margarete Keitel Hans, Heidemarie und Klaus mit Familien

Wir suchen einen Mannsind Sie der Richtige?!

Zwischen 40 und 60 Jahre alt, interessiert an PC, Heavy Metal, evtl. altenglischer Literatur, körperlich fit, Aussehen nicht so wichtig, der 1-2 mal pro Woche einen 46jährigen mit MS besucht, mit ihm im Elektrorollstuhl etwas unternimmt. Interessenten wenden sich an den Wohnpark am Weiher, Frau Hilsenbek, Tel. 09823-9540

1.SKC Leutershausen

Der Kegelverein lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 29. September 2013 um 20.00 Uhr in die Kegelbahn ein. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des Vorstandes 3. Bericht des Sportwarts 4. Bericht des Kassiers 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Entlastung der Vorstandschaft 7. Neuwahlen 8. Wünsche und Anträge Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten. Gabi Weber, Vorstand

Schutzzone des Naturparks Frankenhöhe für die Nutzung der Windkraft

Der Bezirk Mittelfranken, beabsichtigt, die Schutzzone des Naturparks Frankenhöhe für die Nutzung der Windkraft zu zonieren. Hiervon ist auch die Stadt Leutershausen betroffen. Der Verordnungsentwurf, eine Übersichtskarte (1: 100.000) sowie die Teilkarten Nord, Mitte, Süd (1 : 25.000) werden zur öffentlichen Einsichtnahme bei der Stadtverwaltung Leutershausen, Am Markt 1-3, 91578 Leutershausen, Obergeschoss, Zimmer-Nr. 16, Tel.: 09823/95125 vom Freitag, 20. September 2013 bis einschließlich Montag, 21. Oktober 2013 ausgelegt (Art. 52 Abs. 2 BayNatSchG). Die Einsichtnahme ist während der allgemeinen Öffnungszeiten möglich. Darüber hinaus werden die digitalen Auslegungsunterlagen auf folgender Internetseite des Bezirks Mittelfranken bereitgestellt. http://www.bezirk-mittelfranken.de . Dies ersetzt jedoch nicht die Auslegung durch die Gemeinden und Landratsämter. Etwaige Bedenken und Anregungen können während der Auslegungsfrist beim Bezirk Mittelfranken, Bildungs- und Umweltreferat, Danziger Straße 5, 91522 Ansbach vorgebracht werden. Eine Verletzung der Vorschriften des Art. 52 Abs. 1 bis 6 BayNatSchG (Auslegung in digitaler Form) ist unbeachtlich, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres nach Bekanntmachung dieser Rechtsverordnung schriftlich unter Angabe der Tatsachen, die die Verletzung begründen sollen, beim Bezirk Mittelfranken geltend gemacht wird. Stadt Leutershausen, Heß, 1.Bürgermeister 7


Untere Vorstadt 10 • Telefon 09823/1551

allen Nachbarn, Verwandten und Bekannten für die viele glückwünsche und Geschenke zu unserer

Mo - Fr : von 7 - 18 Uhr / Sa: von 7 - 13 Uhr So + Feiertage: von 7 - 11 Uhr geöffnet!!!

Kirchweih-Sonntag ab 7.00 Uhr geöffnet Besonders bedanken möchten wir uns bei Frau Pfarrerin Walz, für die schöne Andacht, dem Posaunenchor für die musikalische Bereicherung und unserer Familie für die Ausrichtung des Festes. Erika und Georg Ohr

Büchelberg, im Juli 2013

-

Straßencafè

frische Sonntagbrötchen!!!!

mit Lavazza

Kaffeespezialitäten - Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee

und einer großen Vielzahl an Kuchen und Torten

, 5 , 1 e l h c o 5 Kü Espress Euro

g: nnta

Euro

o

ihs hwe Kirc

bei allen, recht herzlich die uns mit Glückwünschen, Blumen und Geschenken zu unserer

überrascht und erfreut haben.

Helene und Erich Bender

Oberramstadt, 09.08.2013

Haushaltssatzung des Schulverbandes Dombühl-Weißenkirchberg für das Jahr 2013 Die Schulverbandsversammlung des Schulverbandes DombühlWeißenkirchberg hat am 23. Juli 2013 die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2013 beschlossen. Die rechtsaufsichtliche Prüfung durch das Landratsamt Ansbach ergab keine Beanstandungen (Schreiben vom 30.07.2013, Az.941-10 SG 22). Die Haushaltssatzung 2013 wird nachstehend amtlich bekanntgemacht (Art.9 Abs.9 BaySchFG i. V. m. Art. 24 Abs. 1 und Art. 40 ff KommZG sowie Art. 65 Abs. 3 GO). Der Haushaltsplan liegt ab sofort eine Woche lang öffentlich bei der Verwaltungsgemeinschaft Schillingsfürst, Anton-Roth-Weg 9, OG/ Zimmer 010, während der allgemeinen Geschäftsstunden zur Einsichtnahme auf. Aufgrund des Art. 9 Abs. 9 des Bayer. Schulfinanzierungsgesetzes (BaySchFG) i. V. Art. 40 ff des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG) und Art. 63 ff der Gemeindeordnung (GO) erläßt der Schulverband Dombühl-Weißenkirchberg folgende

Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2013 §1

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2013 wird hiermit festgesetzt; er schließt im Verwaltungshaushalt in den Einnahmen und Ausgaben mit 154.000,00 € und im Vermögenshaushaushalt in den Einnahmen und Ausgaben mit 39.000,00 € ab. §2 Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen sind nicht vorgesehen.

8

Kirchweih-Montag von 7 - 13 Uhr geöffnet! Konditorei

Kahr ist jetzt

Pianka-Zuckersüß GmbH & Co. KG Leutershausen

§3 Verpflichtungsermächtigungen im Vermögenshaushalt werden nicht festgesetzt. §4 A) Schulverbandsumlage 1. Der durch sonstige Einnahmen nicht gedeckte Bedarf (Umlagesoll) zur Finanzierung von Ausgaben im Verwaltungshaushalt wird für das Haushaltsjahr 2013 auf 113.000,00 € festgesetzt und nach der Zahl der Verbandsschüler auf die Mitglieder des Schulverbandes umgelegt (Verwaltungsumlage). 2. Für die Berechnung der Schulverbandsumlage wird die maßgebende Schülerzahl nach dem Stand vom 01.Oktober 2012 auf 90 Verbandsschüler festgesetzt. 3. Die Verwaltungsumlage wird je Verbandsschüler auf 1.255,56 € festgesetzt. B) Investitionsumlage 1. Der durch Einnahmen nicht gedeckte Bedarf (Umlagesoll) zur Finanzierung von Ausgaben im Vermögenshaushalt wird für das Haushaltsjahr 2013 auf 35.000,00 € festgesetzt und nach der Zahl der Grundschüler auf die Mitglieder des Schulverbandes umgelegt (Investitionsumlage). 2. Für die Berechnung der Investitionsumlage wird die durchschnittliche Schülerzahl von den Jahren 2008 bis 2012 mit 87,20 Verbandsschüler festgesetzt (01.10.2008 = 95 / 01.10.2009 = 75 / 01.10.2010 = 86 / 01.10.2011 = 90 / 01.10.2012 = 90) 3. Die Investitionsumlage wird je Verbandsschüler auf 401,37 € festgesetzt. §5 Der Höchstbetrag der Kassenkredite zur rechtzeitigen Leistung von Ausgaben nach dem Haushaltsplan wird auf 18.000,00 € festgesetzt. §6 Weitere Festsetzungen werden nicht vorgenommen. §7 Diese Haushaltssatzung tritt mit dem 1.Januar 2013 in Kraft. Schulverband Dombühl-Weißenkirchberg Schillingsfürst, 21. August 2013 gez. Auer 1. Vorsitzender


für Mädchen:

für Jungs:

Tunikas + Pullover KapuzenLong-Shirts Sweat-Shirts Strickkleider Shirts u. Jacken

für alle:

in aktuellen Farben

Pullover

traumhaft schöne Mode auch in Tracht

uen a h c eins ch! r l si Ma t n h lo g nta n o s weih öffnet

Kirchb 13 Uhr ge a

Das Fundbüro im Rathaus,

Erdgeschoss, links, Zimmer 5, Frau Archut (Tel. 09823/951-16) teilt mit:

GEFUNDEN: • • • •

Fahrrad-Tacho Mütze FC Bayern-München Silberner Schlüssel blau-schwarzes Sitzkissen aufblasbar

9


Änderung bei den Wahllokalen für die Landtags- und Bezirkswahlen mit Volksentscheiden am 15.09.13 und die Bundestagswahl am 22.09.13 Bei den Wahllokalen mussten folgende Änderungen vorgenommen werden: 1. Da die bisherigen Wahllokale im Kindergarten Wiedersbach wegen Umbau und im Gemeindehaus Neunkirchen wegen Belegung durch den Kindergarten nicht genutzt werden können, ist das gemeinsame Wahllokal für Neunkirchen und Wiedersbach diesmal im Schützenhaus Wiedersbach. 2. Da in Winden das Gasthaus Braun belegt ist, ist das Wahllokal diesmal im Feuerwehrhaus Winden.

Zusätzliche Öffnungszeiten für die Beantragung von Briefwahlunterlagen

Briefwahlunterlagen können a) für die Landtags- und Bezirkswahlen mit Volksentscheiden bis Freitag, 13.09.2013, 15.00 Uhr b) für die Bundestagswahl bis Freitag, 20.09.2013, 18.00 Uhr beantragt werden. Das Wahlamt im Rathaus, Erdgeschoss, links ist daher neben den normalen Öffnungszeiten (siehe unten) an folgenden Tagen zusätzlich für die Beantragung von Briefwahlunterlagen geöffnet: a) Freitag, 13.09.2013: 14.00 – 15.00 Uhr b) Freitag, 20.09.2013: 15.00 – 18.00 Uhr Öffnungszeiten Rathaus Leutershausen: Montag: 7.30 – 12.30 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr Dienstag: 7.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr Mittwoch: 7.30 – 12.30 Uhr Donnerstag: 7.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr Freitag: 7.30 – 13.00 Uhr

Vollzug der Wassergesetze und des Bayer. Verwaltungsverfahrensgesetzes;

Einleiten von vorgereinigten häuslichen Abwässern und Niederschlagswasser aus dem Stadtteil Schwand in den Entwässerungsgraben zum Erlbacher Mühlbach durch die Stadt Leutershausen, Landkreis Ansbach

Das Landratsamt Ansbach hat mit Bescheid vom 16.07.2013, Az. 632-20 SG 43gr, die gehobene Erlaubnis für die Einleitung von vorgereinigten häuslichen Abwässern und Niederschlagswasser aus dem Stadtteil Schwand in den Entwässerungsgrabe zum Erl-bacher Mühlbach durch die Stadt Leutershausen, Landkreis Ansbach befristet bis 31.12.2017 erteilt. Eine Ausfertigung des Bescheides mit Rechtsbehelfsbelehrung und den zugrundeliegenden Antragsunterlagen liegt zur allgemeinen Einsicht bei der Stadtverwaltung Leutershausen in der Zeit vom 03.09.2013 bis 17.09.2013 während der Dienststunden aus. Der Bescheid wurde dem Antragssteller zugestellt. Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt der Bescheid auch gegenüber den übrigen Betroffenen als zugestellt. Stadt Leutershausen Heß, 1.Bürgermeister

Anzeige von Bauarbeiten während der Nacht bzw. an Sonn- und Feiertage

Jeden Samstag von 14.45 - 15.45 Uhr im Gemeindehaus am Kirchplatz

10

Die DB Netz AG führt unten angegebene unaufschiebbare Bauarbeiten durch. Die Baumaßnahmen sind zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erforderlich und können aufgrund der gegebenen betrieblichen Vorraussetzungen (Erfordernis und Einhaltung des Fahrplanes) nur in den angegebenen Nachtzeiten bzw. an Sonn- und Feiertagen durchgeführt werden. Streckenabschnitt / Ansbach - Leutershausen / Wiedersbach km 52,212 Beschreibung der Baumaßnahmen: Schwellen wechseln und Schlammstelle beseitigen Ausführungszeitraum: Datum: 4.10.2013 von: 21:15 Uhr bis 5.10.2013 07:00 Uhr 5.10.2013 von: 21:30 Uhr bis 6.10.2013 07:00 Uhr 6.10.2013 von: 20:20 Uhr bis 7.10.2013 06:00 Uhr 7.10.2013 von: 19:20 Uhr bis 8.10.2013 06:00 Uhr Die Arbeiten finden während der Nachtzeit statt.


WAHLBEKANNTMACHUNG

zur Landtags- und zur Bezirkswahl und den Volksentscheiden am 15. September 2013 1. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr. Die Stadt Leutershausen ist in 8 allgemeine Stimmbezirke eingeteilt. In den Wahlbenachrichtigungen, die den Stimmberechtigten vom 20. – 25.08.2013 übersandt worden sind, sind der Stimmbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem die Stimmberechtigten wählen können. 2. Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses am 15.09.2013 um 16.00 Uhr in folgenden Auszählungsräumen zusammen: Briefwahlvorstand Nr. 11: Rathaus, Sitzungssaal, Am Markt 1 – 3, Leutershausen Briefwahlvorstand Nr. 12: Kulturhaus, Am Ochsenhof 3, Leutershausen 3. Stimmberechtigte Personen können nur in dem Wahlraum des Stimmbezirks abstimmen, in dessen Wählerverzeichnis sie eingetragen sind. Die Stimmberechtigten haben ihre Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Reisepass zu den Abstimmungen mitzubringen. 4. Jeder Wähler/Jede Wählerin hat zwei Stimmen für die Landtagswahl, zwei Stimmen für die Bezirkswahl und je eine Stimme für die fünf Volksentscheide. Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln, die dem Wähler/der Wählerin bei Betreten des Wahlraums ausgehändigt werden. Im Einzelnen erhält der Wähler/die Wählerin folgende Stimmzettel: - einen kleinen weißen Stimmzettel zur Landtagswahl für die Wahl einer oder eines Stimmkreisabgeordneten (Erststimme), - einen großen weißen Stimmzettel zur Landtagswahl für die Wahl einer oder eines Wahlkreisabgeordneten (Zweitstimme), - einen kleinen blauen Stimmzettel zur Bezirkswahl für die Wahl einer Bezirksrätin oder eines Bezirksrats im Stimmkreis (Erststimme), - einen großen blauen Stimmzettel zur Bezirkswahl für die Wahl einer Bezirksrätin oder eines Bezirksrats im Wahlkreis (Zweitstimme), (auf jedem dieser Stimmzettel darf nur eine Stimme abgegeben werden) sowie - einen gelben Stimmzettel zu den fünf Volksentscheiden über die vom Landtag beschlossenen Gesetze zur Änderung der Verfassung des Freistaates Bayern (auf diesem Stimmzettel dürfen insgesamt fünf Stimmen abgegeben werden: je eine Stimme – „Ja“ oder „Nein“ – zu jedem der fünf Volksentscheide). Auf dem Stimmzettel zu den Volksentscheiden sind die Gesetzestexte mit Erläuterungen abgedruckt. Die Bekanntmachung der Staatsregierung zu den Volksentscheiden nach Art. 75 Abs. 2 Landeswahlgesetz enthält zusätzlich die Begründungen zu den einzelnen Gesetzen, die Auffassung der Staatsregierung und das Abstimmungsergebnis im Landtag. Die Stimmberechtigten können die Bekanntmachung im Internet unter www.bayern.de/volksentscheide abrufen, mit den Briefwahlunterlagen oder gesondert bei der Gemeinde anfordern oder dort einsehen. Sie hängt außerdem in jedem Abstimmungsraum aus. Bei der Wahl zum Landtag und zum Bezirkstag kennzeichnet der Wähler/die Wählerin durch je ein Kreuz oder auf andere Weise in dem hierfür vorgesehenen Kreis auf dem Stimmzettel mit den Stimmkreisbewerbern, welcher Stimmkreisbewerberin/ welchem Stimmkreisbewerber, und auf dem Stimmzettel mit den Wahlkreisbewerbern, welcher Wahlkreisbewerberin/welchem Wahlkreisbewerber er/sie seine/ihre Stimme geben will. Bei der Abstimmung über die fünf Volksentscheide kennzeichnet

der Wähler/die Wählerin jeweils durch ein Kreuz oder auf andere Weise in dem hierfür vorgesehenen Kreis auf dem gelben Stimmzettel, ob er/sie dem jeweils vom Bayerischen Landtag beschlossenen Gesetz zur Änderung der Verfassung zustimmt (JaStimme) oder es ablehnt (Nein-Stimme). Die Stimmzettel müssen vom Wähler/von der Wählerin in einer Wahlzelle bzw. hinter einer Sichtschutzvorrichtung des Wahlraums oder in einem besonderen Nebenraum gekennzeichnet und mehrfach gefaltet werden. 5. Die Wahlhandlung sowie die im Anschluss daran erfolgende Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Stimmbezirk sind öffentlich. Jedermann hat Zutritt, soweit das ohne Beeinträchtigung des Wahlgeschäfts möglich ist. 6. Stimmberechtigte, die einen Wahlschein haben, können an den Abstimmungen a) durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlraum des auf dem Wahlschein bezeichneten Stimmkreises oder b) durch Briefwahl teilnehmen. Wer durch Briefwahl abstimmen will, erhält von der Stadt Leutershausen auf Antrag mit dem Wahlschein folgende Unterlagen: - je einen Stimmzettel mit den Stimmkreisbewerbern für die Landtagswahl (weiß) und die Bezirkswahl (blau), - je einen Stimmzettel mit den Wahlkreisbewerbern für die Landtagswahl (weiß) und die Bezirkswahl (blau), - einen Stimmzettel für die fünf Volksentscheide (gelb), - drei Stimmzettelumschläge (weiß, blau und gelb), - einen roten Wahlbriefumschlag mit der Anschrift, an die der Wahlbrief zu übersenden ist, - ein Merkblatt für die Briefwahl und - die Bekanntmachung der Staatsregierung zu den Volksentscheiden. Bei der Briefwahl müssen die Stimmberechtigten dafür sorgen, dass der Wahlbrief, in dem sich der Wahlschein und die verschlossenen Stimmzettelumschläge (mit den jeweils zugehörigen Stimmzetteln) befinden, bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle spätestens am 15. September 2013 bis 18 Uhr eingeht. Nähere Hinweise darüber, wie die Stimmberechtigten die Briefwahl auszuüben haben, ergeben sich aus dem Merkblatt für die Briefwahl. 7. Stimmberechtigte können ihr Stimmrecht nur einmal und nur persönlich ausüben. Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft; der Versuch ist strafbar (§ 107a Abs. 1 und 3, § 108d des Strafgesetzbuchs). Leutershausen, den 22.08.2013 Stadt Leutershausen, (Heß) 1. Bürgermeister Anmerkung: Die Stimmzettel hängen im Schaukasten des Rathauses und in allen Wahllokalen aus.

Möchten Sie als Wahlhelfer tätig sein? Wenn Sie Interesse haben, sich als Wahlhelfer für die Landtags- und Bezirkswahlen mit Volksentscheiden am 15.09.13 und die Bundestagswahl am 22.09.13 zur Verfügung zu stellen, melden Sie sich bitte bei Frau Geffers (Tel. 951-17) oder Herrn Wachmeier (Tel. 951-12) im Rathaus. 11


Wir gratulieren

Name, Vorname zum Geburtstag am

Ort

Leidel, Hans Breitschwert, Gertrud Offinger, Emma Mrasek, Susanne Gögelein, Hildegart Geißelsöder, Babette Wiegel, Georg Fuchs, Katharina Boitz, Inge Oberseider, Anna Wolf, Karl Croner, Gerhard Enzner, Heinz Nehr, Marie Böhm, Franz Bauereiß, Frieda Weiß, Erna Reißig, Friedrich Prünstner, Reinhold Weidlein, Marianne Gachstatter, Anna Hübner, Luise Gößwein, Konrad Brehm, Walther Bentheimer, Lieselotte Förtsch, Ingrid Weidner, Lydia Fleischer, Erna Franz, Manfred Deuter, Hermann Hofmann, Ekkehardt Gatterer, Helga Ringler, Gerhardt Seiß, Franz Vogel, Frieda Halt, Herbert Reichert, Ernst Gutberlet, Brigitte Jendrzej, Ulrich Jones, Christine Raab, Friedrich

19.09.2013 10.09.2013 18.09.2013 07.09.2013 15.09.2013 26.09.2013 28.09.2013 18.09.2013 06.09.2013 08.09.2013 16.09.2013 27.09.2013 03.09.2013 18.09.2013 24.09.2013 24.09.2013 25.09.2013 17.09.2013 06.09.2013 20.09.2013 22.09.2013 05.09.2013 24.09.2013 03.09.2013 04.09.2013 18.09.2013 23.09.2013 24.09.2013 20.09.2013 04.09.2013 20.09.2013 24.09.2013 08.09.2013 10.09.2013 15.09.2013 12.09.2013 16.09.2013 04.09.2013 07.09.2013 16.09.2013 19.09.2013

Lengenfeld Sachsen Leutershausen Hetzweiler Schwand Hinterholz Zweiflingen Leutershausen Jochsberg Tiefenthal Leutershausen Röttenbach Leutershausen Neunkirchen Leutershausen Oberramstadt Kressenhof Leutershausen Wiedersbach Leutershausen Jochsberg Leutershausen Hannenbach Leutershausen Jochsberg Leutershausen Höchstetten Leutershausen Leutershausen Leutershausen Leutershausen Wiedersbach Leutershausen Leutershausen Brunst Neunkirchen Neunkirchen Leutershausen Leutershausen Leutershausen Brunst

Zur Silberenen Hochzeit: Eichhorn, Frank und Angela

24.09.2013

Leutershausen

zur Goldenen Hochzeit Weber, Hans und Lina

21.09.2013

Erlbach

92 90 89 88 85 84 84 83 81 79 79 78 77 77 77 77 77 76 75 75 75 74 74 73 73 73 73 73 72 71 71 71 70 70 70 65 65 60 60 60 60

Herbstaktion

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Wie Sie wissen, veröffentlichen wir einmal im Monat Ihre Geburtstage (60., 65., 70. und danach jeden Geburtstag) und Ehejubiläen (Silberne, Goldene, Diamantene und Eiserne Hochzeit) in unserem Mitteilungsblatt. Falls Sie eine Bekanntgabe nicht wünschen, bitten wir Sie, dies rechzeitig im Rathaus (Erdgeschoss, Zimmer Nummer 5, Frau Archut, Tel. 09823/951-16) mitzuteilen. In diesem Falle wird auch in Zukunft keine Veröffentlichung mehr erfolgen.

Aktion Elektro-Sanitär GmbH

sonntag Kirchweih geöffnet ab 13 Uhr

Leutershausen Tel. 09823/9 29 90

Sitzung des Bau- und Vergabe-Ausschusses

An alle Bauherrn! Die nächste Sitzung des Bau- und Vergabe-Ausschusses ist für Dienstag, 24. September 2013, 20.00 Uhr vorgesehen. Die Sitzung findet nur statt, wenn genügend Tagesordnungspunkte zu behandeln sind. Falls Sie einen Bauantrag für diese Sitzung einreichen möchten, bitten wir Sie, diesen bis spätestens 12.09.2013 im Rathaus, Obergeschoss, Zimmer 13, bei Herrn Schneider (Tel. 09823/951-13) vorzulegen.

Die Sommerpause ist vorbei!

Am Donnerstag, 05. Sept. beginnt unsere Stepp-Aerobic-Stunde wie immer um 19.30 Uhr. Wir freuen uns auf euch! Anke Schuler und Christina Gurdan-Berndt

Zum Aufbau unserer Firmengeschichte suchen wir

eine gebrauchte oder ungebrauchte Feldpostschachtel aus dem Kriege 1939/1945. Bitte melden unter Tel. 09823/88-30 (H. Majer sen.)

FMS AG - Druckereistraße 2 - 91578 Leutershausen 12

Untere Vorstadt 8/9 •


aus

Gasth

hr

0.00 U

ag 1 nnerst

Do

el

üss h c s t ch

Schla

0 Uhr

0 ab 17. g a t n on ag + S t s m a S

ll i r G vom s b b i R Spare nntag

h-So chwei

le

fe u ä h c S

Kir

Salat + ß m. Klo

ontag

ih-M irchwe

r: K sik b 11.00 Uh a ngsmu

haltu Schdeirer r e t n U kenerg

it Fran b Rosen m bach

ulz aus S

e Zipfl it r u m a s t und s r u w Weiß Uhr: ab 13

lles e n o i t Tradi iten e Stuhlr

n

n wöhne r e v r agen T nsere ! n u e l l t i a An uch m isenkarte a e i wir S tigen Spe hal reich

Täglich ab 10 Uhr geöffnet 13


Öffentliche Auslegung der Planunterlagen zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 42 „Geländeauffüllung“ OT Winden, Stadt Leutershausen

Der Stadtrat Leutershausen hat in seiner Sitzung am 23.07.2013 die Stellungnahmen der am Verfahren beteiligten Behörden und Trägern öffentlicher Belange (§ 4 Abs. 1 BauGB), die Abstimmung mit den Nachbargemeinden (§ 2 Abs. 2 BauGB) und die frühzeitige Bürgerbeteiligung (§ 3 Abs. 1 BauGB) zum vorhabenbezogenen des Bebauungsplanes Nr. 42 „Geländeauffüllung“ OT Winden behandelt. Der Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 42 „Geländeauffüllung“ OT Winden mit Begründung in der Fassung vom 23.07.2013 wurde in gleicher Stadtratssitzung gebilligt und die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen. Die geplante Geländeauffüllung liegt nordöstlich des Ortsteils Winden an der Kreisstraße AN 23 Leutershausen - Oberramstadt. Das Flurstück 233 wird derzeit landwirtschaftlich genutzt. Der Erdweg mit der Flurstücks-Nr. 237/1 liegt zwischen diesem Grundstück und des Flurstücks 237, auf deren Fläche in den vergangenen Jahren bereits eine Auffüllung zur Verbesserung der landwirtschaftlichen Nutzfläche realisiert wurde. Die Größe des räumlichen Geltungsbereichs beträgt ca. 5,4 ha und umfasst die Flurstücke 233 (teilweise) und 237/1der Gemarkung Mittelramstadt. Es liegen folgende Stellungnahmen zu umweltrelevanten Aspekten vor: - Landratsamt Ansbach: SG 41 – Technische Bauabteilung / Bauverwaltung - Wasserwirtschaftsamt Ansbach - Staatliches Bauamt Ansbach - Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten - Bayerischer Bauernverband -Geschäftsstelle Ansbach Der Entwurf zum vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 42 „Geländeauffüllung“ mit Begründung liegen zusammen mit den vorliegenden umweltbezogenen, behördlichen Stellungnahmen in der Zeit vom 06.09.2013 – 07.10.2013 öffentlich aus. Während der allgemeinen Dienststunden kann der Bebauungsplan im Rathaus der Stadt Leutershausen, Obergeschoss, Zimmer 16 bei Herrn Ruppert eingesehen werden. Über den Inhalt kann Auskunft verlangt werden. Während der öffentlichen Auslegung können Anregungen/Stellungnahmen zum Entwurf und den umweltbezogenen Stellungnahmen vorgebracht werden. Abgegebene Anregungen/Stellungnahmen, die nicht fristgerecht abgegeben worden sind, können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben, wenn die Stadt den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist. Leutershausen, 26.08.2013, Stadt Leutershausen Siegfried Heß, 1. Bürgermeister

Öffentliche Auslegung der Planunterlagen zur 4. Änderung des Flächennutzungsplanes, Stadt Leutershausen

Der Stadtrat Leutershausen hat in seiner Sitzung am 23.07.2013 die Stellungnahmen der am Verfahren beteiligten Behörden und Trägern öffentlicher Belange (§ 4 Abs. 1 BauGB), die Abstimmung mit den Nachbargemeinden (§ 2 Abs. 2 BauGB) und die frühzeitige Bürgerbeteiligung (§ 3 Abs. 1 BauGB) zur 4. Änderung des Flächennutzungsplanes behandelt. Der Entwurf der Flächennutzungsplanänderung mit Begründung in der Fassung vom 23.07.2013 wurde in gleicher Stadtratssitzung gebilligt und die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen. Der räumliche Geltungsbereich liegt nordöstlich des Ortsteils Winden an der Kreisstraße AN 23 Leutershausen - Oberramstadt. Das Flurstück 233 wird derzeit landwirtschaftlich genutzt. Der Erdweg mit der Flurstücks-Nr. 237/1 liegt zwischen diesem Grundstück und des Flurstücks 237, auf deren Fläche in den vergangenen Jahren bereits eine Auffüllung zur Verbesserung der landwirtschaftlichen Nutzfläche realisiert wurde. Die Größe des räumlichen Geltungsbereichs beträgt ca. 5,4 ha und umfasst die Flurstücke 233 (teilweise) und 237/1der Gemarkung Mittelramstadt. Das Gebiet wird als Sonderbaufläche mit der Zweckbestimmung Geländeauffüllung ausgewiesen. Es liegen folgende Stellungnahmen zu umweltrelevanten Aspekten vor: - Landratsamt Ansbach: SG 41 – Technische Bauabteilung / Bauverwaltung - Wasserwirtschaftsamt Ansbach - Staatliches Bauamt Ansbach - Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten - Bayerischer Bauernverband -Geschäftsstelle Ansbach Der Entwurf zur 4. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Begründung liegen zusammen mit den vorliegenden umweltbezogenen, behördlichen Stellungnahmen in der Zeit vom 06.09.2013 – 07.10.2013 öffentlich aus. Während der allgemeinen Dienststunden kann die Flächennutzungsplanänderung im Rathaus der Stadt Leutershausen, Obergeschoss, Zimmer 16 bei Herrn Ruppert eingesehen werden. Über den Inhalt kann Auskunft verlangt werden. Während der öffentlichen Auslegung können Anregungen/Stellungnahmen zum Entwurf und den umweltbezogenen Stellungnahmen vorgebracht werden. Abgegebene Anregungen/Stellungnahmen, die nicht fristgerecht abgegeben worden sind, können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben, wenn die Stadt den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der Flächennutzungsplanänderung nicht von Bedeutung ist. Leutershausen, 26.08.2013, Stadt Leutershausen Siegfried Heß, 1. Bürgermeister 14


Orthopädischer Sprechtag: Obstbaumversteigerung Jochsberg

Am Freitag, den 06.09.2013 um 19.00 Uhr werden die städtischen Obstbäume in Jochsberg versteigert. Interessierte treffen sich an der Straße nach Buch am Wald bei der Kreuzung nach Zweiflingen. Die gesteigerten Obstbäume sollen an Ort und Stelle bezahlt werden.

Am 12.09.2013 von 08:30 Uhr bis 11:00 Uhr im Landratsamt Ansbach. Die Termine finden nur nach Voranmeldung bis spätestens am 7. Tag vor dem jeweiligen Termin (Tel.: 0911/928-2433) und daraufhin erfolgter Terminvereinbarung statt.

Städtische Obstbäume Neunkirchen

Bürger aus Neunkirchen und Umgebung, die Interesse an der Aberntung eines Baumes haben, wenden sich bitte an Frau Petra Huber (Tel.: 09823/1629). Frau Huber vergibt die Bäume im Auftrag der Stadt Leutershausen.

15


Zum diesjährigen Bürgerschießen lädt der Zimmerstutzen-Schützenverein Leutershausen alle Bürgerinnen u. Bürger herzlich ein. Das Schießen findet im Gasthaus „Zur Krone“ am Kirchweih-Sonntag, 01.09.2013, von 15:00 - 18:00 Uhr und am Kirchweih-Montag, 02.09.2013, von 13:00 - 17:00 Uhr Als erste drei Preise sind zu gewinnen: 1. Bürgerscheibe 2. Tankgutschein 35,00 EUR 3. Geldpreis 20,00 EUR Die weiteren Preise können gemäß Rangfolge aus den aufliegenden Sachpreisen ausgewählt werden. Die Preisträger werden rechtzeitig benachrichtigt.

Gold und Bronze bei der Deutschen Modellflugmeisterschaft

(alle Fotos: Gisela Adelhard)

Deutscher Meister Hans-Günter Adelhard

Während am 17. August in Bridgeport (US-Staat Connecticut) der Whitehead-Gedenktag mit einer Festveranstaltung gefeiert wurde, flogen die hiesigen Weißkopf-Modellflieger am Wochenende äußerst erfolgreich bei der Deutschen Modellflugmeisterschaft in Manching: Gold für HansGünter Adelhard (Ansbach), Bronze für Frank Mehringer und Klassensieg für Walter Müller. Adelhard flog im Team Bayern 1 mit den Oberkotzauern Peter und Philipp Kuttler, das vor Sachsen und Brandenburg in der Klasse F1H siegte. Eine Überraschung gelang dem Jugendlichen Frank Mehringer aus Wiedersbach, der bei den Segelflugmodellen der Klasse F1A-Standard bei den Männern auf den 3. Platz flog. Mit seinem „Nurflügel“ errang Walter Müller (Leutershausen) den Klassensieg.

Bronze für Frank Mehringer 16

„Nurflügel“-Sieger Walter Müller

Der ZimmerstutzenSchützenverein Leutershausen

veranstaltet im Rahmen der Königsproklamation und der Preisverteilung zum Kirchweihschießen seinen Königsball am 31. 08. 2013 um 20:00 Uhr (Kirchweihsamstag) im Gasthaus „Zur Krone“ in Leutershausen. Hierzu ist die gesamte Bevölkerung recht herzlich eingeladen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die bekannten „The Flamingos“

Die Schützenvereine Leutershausen und Schalkhausen veranstalten eine

Fahrt nach Ludwigsburg zur Antikmeile und ins Blühende Barock Als Termin wurde der 29.09.2013 festgelegt. Die Teilnahme ist nicht an die Vereinsmitgliedschaft gebunden. Alle Interessenten erhalten Auskunft bei: Edwin Klose, Siebenbürgerstr. , Leutershausen, Tel: 09823/8617


StreitbergeReusche

Leder + Korbwaren Kunstgewerbe

Maystraße 7

... hat sie schon - die neuesten

-

Hereinschauen lohnt sich!!

Kirchweih-Sonntag ab 13 Uhr geöffnet! PRAXISÜBERGABE

Sonntagsbrunch im Jugendstilsaal Unter dem Motto „Urlaubsimpressionen“ Lassen Sie sich zum Ferienende noch einmal auf eine kulinarische Urlaubsreise entführen, und genießen Sie unser leckeres Brunchbüffet

Am Sonntag, 08. September 2013 von 10:30 – 14:30 Uhr Wir freuen uns auf Ihre Reservierung!

Zum 1.9.2013 werde ich die Tierarztpraxis meines verstorbenen Mannes Dr. Gerhard Enzenhöfer an Dr. Rainer Zwengauer übergeben. Für die langjährige Treue und das Vertrauen, das Sie uns entgegengebracht haben, möchte ich mich herzlich bedanken. Marianne Enzenhöfer Neue Praxisanschrift: Dr. Rainer Zwengauer, Lehrberger Str. 2, Oberramstadt, 91578 Leutershausen, Tel. 09823/8282

Christiane Burkhardt mit Team Tel. 09868 9399861 Schönbronn 1 91592 Buch am Wald www.hofgut-schoenbronn.de

Apfelannahme und Apfelsaftausgabe Am Samstag, den 07. September beginnt die Apfelannahme und Apfelsaftausgabe in der Mosterei am Steinweg. In dieser Saison ist dies immer Samstag Nachmittag von 13 - 17 Uhr. 17


Walter Assenbaum leitet seit 30 Jahren die Wiedersbacher Kerwabuam und -madli Im Rahmen der diesjährigen Wiedersbacher Kerwa wurde Walter Assenbaum vor kurzem für seinen außerordentlichen Einsatz bei den Wiedersbacher Kerwabuam vom 1. Bürgermeister Siegfried Hess und dem 2. Vorstand der Kerwabuam, Heiko Ortner, geehrt. Die Wiedersbacher Kerwabuam wurden im Jahre 1983 von Walter Assenbaum gegründet und seitdem, also seit 30 Jahren, organisiert er federführend die Wiedersbacher Kerwa, die weit über die Grenzen von Wiedersbach hinaus bekannt ist und vielen Menschen Freude bereitet. In dieses Ehrenamt hat er sehr viel Zeit und Energie reingesteckt, damit sich in Wiedersbach "was rührt". Seit April 2012 sind die Kerwabuam ein eingetragener Verein und haben mittlerweile weit über 80 Mitglieder über alle Altersgruppen verteilt. Die Kerwabuam und -madli wünschen dem Jubilar alles Gute, viel Gesundheit und noch viele erfolgreiche Jahre als 1. Vorstand der Wiedersabcher Kerwabuam.

Gaukönig Bastian Andrae vom Schützenverein Weißenkirchberg geehrt

Rechts auf dem Foto: 1. Bürgermeister Siegfried Hess, der im Namen der Stadt Leutershausen den außerordentlichen Einsatz von Walter Assenbaum mit einem Geschenk für die Kerwabuam honoriert. Links Heiko Ortner, 2. Vorstand der Kerwabuam, der im Namen der Kerwabuam seinen Dank auspricht Mitte (mit Mikrofon): "Jubilar" und 1. Vorstand Walter Assenbaum, der sich für die Geschenke bedankt.

Beim Gauschützenfest in Lehrberg wurde Bastian Andrae vom Schützenverein Weißenkirchberg Gaukönig mit einem 16,1 Teiler. Über die Hälfte des 103 Mitglieder zählenden Schützenvereins Weißenkirchberg holten zusammen mit der Blaskapelle Wörnitz den Gaukönig daheim in Eckartsweiler ab. Dort wurde Bastian noch einmal die Gaukönigskette vom Schützenmeister Bernd Barthelmeß umgehängt. Nach einem kleinen Umtrunk machte sich der Verein mit Musik und dem Gaukönig wieder auf ins Schützenhaus nach Brunst. Dort wurde die Gesellschaft bereits mit Gegrilltem empfangen und der Abend fand in feuchtfröhlicher Runde ein spätes Ende. Einen Gaukönig und auch eine derartige Abholung hatte es in der nunmehr 59-jährigen Vereinsgeschichte des SV Weißenkirchberg noch nie gegeben.

18


Musikschule Leutershausen

Liebe Schüler, Eltern und Musikfreunde, nachdem unser Schnupperkurs sehr erfolgreich war und viele Kinder ihr Instrument weiter lernen wollen, kann ich im neuen Schuljahr meine Kurse nun jeweils Dienstag Nachmittag in den Räumen der Grund-und Mittelschule Leutershausen anbieten, und zwar in den Fächern Flöte, Gitarre und Geige Der erste Unterricht findet am Dienstag, den 17.September statt. Es sind noch einige wenige Plätze frei. Für nähere Informationen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an mich unter Tel.09868 934610 oder geladagamba@googlemail.com. Viel Freude an der Musik wünscht Ihnen schon jetzt Ihre Angela Weigel

Außensprechtag Zentrum Bayern Familie und Soziales: Am 10.09.2013 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Landratsamt Ansbach.

Kirchweih-Sonntag ab 13 Uhr geöffnet!

TV / Hifi / Sat / Video

Leutershausen - Am Markt 9 - Tel. 09823/9500

19


Ständiger Wochenend- Bereitschaftsdienst der Stadt-Apotheke Leutershausen • samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr •sonntags (nach der Kirche) von 10.30 bis 11.30 Uhr geöffnet. Außerhalb dieser Zeit Notdienstschild an der Apotheke beachten, bzw. unter www.apotheke-leutershausen.de den Notdienstplan einsehen.

Kompatibles Druckerzubehör

Druckerpatronen & Toner für gängige Drucker Tintenstrahl & Laserdrucker s/w u. Farbe

J.G.91578Wellhöffer KG Leutershausen- Tankstelle

Kleinanzeigen Zuverlässige Haushaltshilfe (hauptsächl. kochen) 2 x wöchentl. für Privathaushalt gesucht. Bewerbungen bitte unter Chiffre-1/15/2013 an FMS AG, Druckereistr. 2, Leutershausen 5 Mitarbeiter/innen auf Provisionsbasis gesucht. Terminvereinbarung: Petra Rother Tel. 0981 48228082 Verkaufe 4x GOODYEAR Showmaster Winterreifen 185/65R15 88H auf 4-Loch-Stahlfelgen, 7mm Profil. Die Räder stammen vom Dacia-Sandero und wurden nur ca. 1000 km gefahren, somit fast neuwertig. Preis: 150,- Euro. Reifen können in Lth. abgeholt werden. Info: reiner@r-zwo.com. od. Tel. 09122/6313-270 Alleinstehender, älterer Herr sucht zuverlässige Haushälterin für alle anfallenden Hausarbeiten (Wohnung kann evtl. gestellt werden). Bitte bewerben Sie sich unter Chiffre-Nr 2/16/2013 an FMS AG, Druckereistraße 2, Leutershausen Verkaufe Wald und Schlepper Hanomag mit Frontlader und Gabel. Tel. 09820/1664

Mischlingswelpen in Leutershausen

Hündin Tequilla hat 5 Buben und 1 Mädchen bekommen. Die Welpen sind geimpft und haben einen Pass. Sie können in der Hinderburgstraße 15 - Haus Marlene - , Tel. 09823/9242520 besichtigt werden. Die Welpen werden gegen eine Schutzgebühr von 95,- Euro vermittelt. Das Geld kann auch direkt an das Tierheim Ansbach gespendet werden. Die Welpen werden ab dem 29.09.2013 abgegeben. Die Hunde werden nicht als Zwingerhunde abgegeben, auch nicht an Menschen die die Hunde drillen oder Abrichten bis zum Umfallen, sondern nur an Menschen, die die Hunde als würdevolles Lebewesen behandeln. Info Marlene Herrscher

Jugendzentrum für Jugendliche ab 12

20

Hindenburgstraße 6

Ab 13.9.13 wieder jeden Freitag von 16-20 Uhr geöffnet

ab 10. September 2013 Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen Herausgeber: Stadt Leutershausen, Am Markt 1–3, 91578 Leutershausen. Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Hermann Wachmeier, Verwaltungsrat (oder Vertreter im Amt), Am Markt 1 – 3, 91578 Leutershausen, Telefon: 09823 / 951-12 oder 951-0, E-Mail: hermann.wachmeier@leutershausen.de Anzeigenverwaltung: FMS AG, Druckereistraße 2, 91578 Leutershausen, Telefon 09823/880. Herstellung: FMS AG, 91578 Leutershausen. Gedruckt auf 100 % Recyclingpapier. Die Verwendung der in dieser Publikation abgedruckten Anzeigen in kopierter Form oder als Ausschnitt, die Reproduktion und Verwendung der Anzeigen in anderen Publikationen ohne unsere ausdrückliche Genehmigung sowie die Verwendung der Anschriften, insbesondere unter Verweisung auf diese Publikation zur eigenen Anzeigenwerbung ist ausdrücklich untersagt. Sie wird verfolgt als Verstoß gegen das Gesetz über unlauteren Wettbewerb vom 7. 6. 1909 und gegen das Urheberrechtsgesetz vom 9. 9. 1965.


in unsere, für Sie „herbstlich“

dekorierten Geschäftsräume Dekorative

Neuheiten

für Haus und Garten

Leder + Korbwaren Kunstgewerbe

StreitbergeReusche t!!!e n h o l e b srad ihr uf wird

••

inka Glück m e r e s Jeder E n Sie an u selbst! Drehen

Maystraße 7 Leutershausen

Geldbörsen nte e z tag o n r n P o S % ih mod. Schals Kirchwe geöffnet! hr Trendschmuck u.v. m. ab 13 U

Gerne bleiben und gut leben

Region Hesselberg stellt die Weichen für die Jahre 2014 – 2020 Unter diesem Motto steht die große Regional-Versammlung am 24. September 2013, ab 19:00 Uhr im Evangelischen Bildungswerk Hesselberg. In dieser öffentlichen Großveranstaltung für alle interessierten Menschen der 27 Mitgliedsgemeinden um den Hesselberg werden die Weichen gestellt für die Zukunftsentwicklung der Jahre 2014 bis 2020. Folgende Themenblöcke werden in den Focus genommen: • Regionale Wirtschaft / Tourismus / Landwirtschaft • Grundversorgung und Infrastruktur Gesundheit • Umwelt / Energie / Natur / Landschaft • Soziales (Jugend / Familie / Senioren) Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg, Hauptstraße 11, 91743 Unterschwaningen, Telefon: 09836 / 970772, E-Mail: info@ region-hesselberg.de Homepage: www.region-hesselberg.de 21


Top-Angebote zum Schulanfang Sie können schon jetzt, vor Schulbeginn, in aller Ruhe die benötigten Artikel vorschriftsmäßig

Hey Leute, hier kriegt Ihr alles, was ihr für die Schule braucht, also nichts wie rein!!

und preisgünstig kaufen.

Übungsbücher Zeichenblöcke für die 1. - 9. Klasse Deutsch, Mathe, Englisch

je

Hefte A 4 Lin. 42 kar. R. Stück

6,40

ab

Ordner

-,30

mit Ecken - DIN A 4 + DIN A 3

1,50

Lernkartei-Box 3,75 ab

versch. Farben A5 und A 4 ab

2,95

te Forma . h c s r ve

Findefix Wörterbuch ab 1. Klasse

Go ahead Workbook

Arbeitshefte und Schulbücher können bestellt werden!

Taschenrechner

und

Schulaufgabentrainer

versch. Modelle

ab

Heftsammelmappeab

vorrätig

Rex Buchschoner

Langenscheidt

Duden

Stück

in ! e K en rt a W

3,99 2,95 Schulfüller versch. Farben und Federstärken ab

1,85 6,95

Geben Sie Ihren Schulzettel einfach bei uns ab und Sie können Ihre Schulartikel ab 7.00 Uhr des nächsten Tages abholen!

Fachkundige Beratung, schnelle Bedienung an zwei Verkaufsstellen in unserem Hause

Breitgefächertes, preisgünstiges Schulartikelsortiment

An üblichen Geschäftszeiten von 7 - 18 Uhr durchgehend geöffnet.

Schulartikel

Wüst Wolf

Spielwaren

Am Markt 21 • Leutershausen • Tel./Fax 09823/345


16 2013