Page 1

Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen/Mittelfr. Amtliche Bekanntmachungen der Stadtverwaltung

43. Jahrgang

Freitag, den 14. März 2014

Nr. 05/2014

Spende an „Ihr sollt Leben e. V. “

Die Firma Krieger Heizung-Sanitär GmbH & Co. KG mit Sitz in Aurach-Vehlberg unterstützt jedes Jahr ein Projekt für Kinder in oder aus der Region. Deshalb übergab Manfred Vogel, Geschäftsführer der Firma Krieger, am 6. März eine Spende in Höhe von 750,00 € an Lisa Bauer (Mittelramstadt)und Christine Pöhlmann(Oberramstadt) für den Verein „Ihr sollt Leben e.V.“ Der Verein hat sich unter anderem den Aufbau und Gründung von Kinderheimen sowie die Unterstützung von Kindertagesstätten in den Armenvierteln Südafrikas zum Ziel gesetzt. Der Verein steht in enger Zusammenarbeit mit Butterfly Projects, die Basis befindet sich auf einer Farm in Hammanskraal in der Nähe von Tshwane. Von dort aus erreichen sie unterschiedliche Organisationen, die mit Kindern arbeiten. Sie sind sowohl in der direkten Nachbarschaft (Township) als auch in der Stadt tätig. Viel Wert legt der Verein außerdem auf die Zusammenarbeit mit Freiwilligen aus aller Welt. Kopfzerbrechen bereitet dem jungen Verein im Moment die dringend notwendige Anschaffung eines Kraftfahrzeuges. Das jetzige Fahrzeug, ein treuer 1er Golf, hat bereits 150.000 km auf dem Buckel und es entstehen immer höhere Reparaturkosten. Da es mehr und mehr Kinder und auch Erwachsene werden, wird unbedingt ein sicheres und zuverlässiges Auto benötigt. Die Firma Krieger übernimmt mit ihrer Spende die ersten 750 € von insgesamt ca. 10.000 €, die benötigt werden.

Lisa Bauer berichtet im Rahmen eines Informationsabends am Freitag, den 21. März 2014 um 19.30 Uhr über ihre Arbeit in Südafrika. Die Veranstaltung findet im Kulturhaus Am Ochsenhof 3 im Saal im DG statt. Mehr über laufende Projekte finden sie außerdem unter www.ihrsolltleben.de .

Ansprechpartner für die Anliegen der Menschen mit einer Behinderung

In ganz Bayern sind auf Landkreisebene Beauftragte für Menschen mit einer Behinderung bestellt. Für den Bereich der Stadt Leutershausen konnte

Herr Richard Fragner, Weißenkirchberg, Kirchbuck 19, Telefon: 09868 / 5736,

für dieses Ehrenamt gewonnen werden. Wir bedanken uns herzlich für seine Bereitschaft, dieses Ehrenamt anzunehmen.

Freitag, 28. März 2014 16.30 - 20.30 Uhr

LEUTERSHAUSEN

Grund- und Mittelschule - Alter Postberg Bitte bringen Sie zu jeder Spende unbedingt ihren Blutspendepass mit. Zumindest aber einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein)

Altstadtfest 2014 Vorbereitungsbesprechung Die diesjährige Vorbereitungsbesprechung für das Altstadtfest findet am Montag, den 24. März um 20.00 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses zu Leutershausen statt. Alle Teilnehmer am Altstadtfest werden gebeten, durch einen Vertreter an dieser Besprechung teilzunehmen. Heß, 1. Bürgermeister

Wahlergebnisse unter www.leutershausen.de - am Wahlsonntag ab 21 Uhr


Der Wahlleiter der Stadt Leutershausen

Der Wahlleiter der Stadt Leutershausen

Bekanntmachung

Bekanntmachung

der Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des Ergebnisses

der Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des Ergebnisses

für die Wahl des ersten Bürgermeisters

für die Wahl des Stadtrats

am Sonntag, 16. März 2014 Die Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des Wahlergebnisses findet statt am Sonntag, 16.03.2014 um 21:00 Uhr im Rathaus Leutershausen, Am Markt 1-3, 91578 Leutershausen, Besprechungszimmer des Bürgermeisters, Erdgeschoss. Der Wahlausschuss verhandelt, berät und entscheidet in öffentlicher Sitzung, soweit nicht Rücksichten auf das Wohl der Allgemeinheit oder auf berechtigte Ansprüche Einzelner entgegenstehen (Art. 17 Abs. 2 GLKrWG). In diesen Fällen berät und entscheidet er in nichtöffentlicher Sitzung über den Ausschluss der Öffentlichkeit. Beschlüsse, die in nichtöffentlicher Sitzung gefasst wurden, werden der Öffentlichkeit bekannt gegeben, sobald die Gründe für die Geheimhaltung weggefallen sind. Sollte eine weitere Sitzung notwendig werden, wird Ort und Zeitpunkt ebenfalls rechtzeitig bekannt gemacht. 07.03.2014 gez. Ruppert (Wahlleiter)

am Sonntag, 16. März 2014 Die Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des Wahlergebnisses findet statt am Mittwoch, 26.03.2014 um 18:45 Uhr im Rathaus Leutershausen, Am Markt 1-3, 91578 Leutershausen, Besprechungszimmer des Bürgermeisters, Erdgeschoss. Der Wahlausschuss verhandelt, berät und entscheidet in öffentlicher Sitzung, soweit nicht Rücksichten auf das Wohl der Allgemeinheit oder auf berechtigte Ansprüche Einzelner entgegenstehen (Art. 17 Abs. 2 GLKrWG). In diesen Fällen berät und entscheidet er in nichtöffentlicher Sitzung über den Ausschluss der Öffentlichkeit. Beschlüsse, die in nichtöffentlicher Sitzung gefasst wurden, werden der Öffentlichkeit bekannt gegeben, sobald die Gründe für die Geheimhaltung weggefallen sind. Sollte eine weitere Sitzung notwendig werden, wird Ort und Zeitpunkt ebenfalls rechtzeitig bekannt gemacht. 07.03.2014 gez. Ruppert (Wahlleiter)

Beim „Frühjahrsputz in Stadt und Land“ werden liegengebliebene Abfälle eingesammelt. Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei einem der unten genannten örtlichen Ansprechpartner oder kommt einfach zum Treffpunkt. Wir bitten alle Teilnehmer, Arbeitshandschuhe, einen Eimer und eine Warnweste mitzubringen! Kinder unter 10 Jahren bitten wir, in Begleitung eines Erwachsenen teilzunehmen. Sollte aus witterungsbedingten Gründen die Durchführung am 05.04.2014 nicht möglich sein, findet der Umwelttag zur gleichen Uhrzeit am Samstag, 26.04.2014 statt. Ob dies der Fall ist, entscheiden die nachstehend genannten Ansprechpartner. Der Umwelttag in Jochsberg findet nur bei Bedarf statt, daher wird um telef. Voranmeldung gebeten. Tel. 8478

Nächste Ausgabe des Mitteilungsblattes: Freitag, 28.03.2014 Anzeigen- und Redaktionsschluss:

Montag, 24.03.2014, 12.00 Uhr Beiträge für den redaktionellen Teil (z.B. Einladungen zu Veranstaltungen von Vereinen und Gruppen) bitte ausschließlich an die Stadt Leutershausen schicken (EMail: karin.reinhard@leutershausen.de – wenn möglich als Word-Datei) oder im Rathaus bei Frau Reinhard (TelefonNr. 951-14) abgeben.

Anzeigenannahme: FMS AG

Mo - Do 8.00 - 12.00 Uhr - Fr.: 8.00 - 10.00 Uhr Tel. 09823/88-38 - e-mail.: eschi@fmsag.de 2

Jetzt schon an September 2014 denken?!?!

Wenn Sie ab September 2014 oder später einen Platz in unserer Kindertagesstätte benötigen, bitten wir Sie, Ihr Kind bis spätestens 14. April bei uns vormerken zu lassen. Sie können telefonisch in der Evangelischen Kindertagesstätte Wiedersbach (Tel. 09823/8403) melden. Wir können dann auch einen Termin vereinbaren, wenn Sie persönlich vorbeikommen wollen. Bis Ende August finden Sie uns in Neunkirchen im Gemeindehaus (Kirchenweg 7). Seit September 2012 haben wir in unserem Haus neben den beiden Kindergartengruppen auch eine Krippengruppe eröffnet. Deshalb können Sie ihr Kind ab einem Jahr zu uns bringen. Für alle neuen Kindertagesstätteneltern wird es einen Informationsabend Ende April geben. Sie werden dazu persönlich eingeladen. Wir freuen uns auf Sie.


Sie

Wir laden zu unseren beliebten

vom

Do 20. bis Sa. 22.3.2014 herzlich ein.

• Lustige Hühner • Hasen • • bunte Eier • • Etageren • • Windlichter • • neue Sticker • • Kerzenhalter • u.v.m. warten schon auf hein c s t Gu inem n Ab e wert vo ir ufs nken w a k n Ei sche en o r u in E 50,- Ihnen e

r

übe

uro 5,- E

Ihren Besuch

StreitbergeReusche Maystraße 7

Leder + Korbwaren Kunstgewerbe

www.streitberger-reusche.de Tel. 09823/223 3


Öffnungszeiten:

Faschingsumzug in Leutershausen Die Stadt Leutershausen dankt allen Teilnehmern beim Faschingsumzug in Leutershausen, besonders der RotkreuzBereitschaft Leutershausen, die zwei Sanitäter kostenlos zur Verfügung stellte.

Apfelkönigin gesucht

Die Interessengemeinschaft „Fränkische Moststraße“ will im Herbst eine neue Apfelkönigin für den Zeitraum 2014 bis 2016 küren. Alle jungen Damen, die mindestens 18 Jahre alt sind, ein adrettes und sicheres Auftreten sowie eine positive Ausstrahlung haben, die sich mit Ihrer Heimatregion identifizieren können und denen der Erhalt der fränkischen Streuobstwiesen ein Anliegen ist, können sich bewerben. Bewerbungen werden in allen Rathäusern der Mitgliedsgemeinden entgegengenommen, Meldeschluss ist der 30.06.2014. Die Auswahl der geeigneten Bewerberin erfolgt durch eine Jury, die Krönung wird voraussichtlich am „Tag der Regionen“ stattfinden. Die neu gewählte Apfelkönigin erhält ein Krönungskleid im Wert von ca. 400 Euro. Die Apfelkönigin soll, so wie ihre Vorgängerinnen, positive Werbeträgerin für die Fränkische Moststraße sein und an Veranstaltungen teilnehmen, so etwa an der „Grünen Woche“ in Berlin, an politischen Empfängen und an touristischen Veranstaltungen, Festen und Messen in der Region. Es besteht zudem Kontakt zu anderen „Königinnen“ über den „Deutschen Königinnenverband“. Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Fränkischen Moststraße, Herrnhof 10, 91567 Herrieden, jeweils Dienstagvormittag unter der Tel-Nr. 09825/808-56.

Anmeldung an den drei Ansbacher Gymnasien

An den drei Ansbacher Gymnasien (Gymnasium Carolinum, Platen-Gymnasium, Theresien-Gymnasium) finden in der Zeit vom 5. bis 8. Mai 2014 jeweils von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr, am 9. Mai 2014 von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, die Anmeldungen zur Aufnahme in die 5. Klassen für das kommende Schuljahr 2014/2015 statt. Der Termin wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus festgelegt. Bitte beachten Sie diesen Zeitraum! Spätere Anmeldungen können in der Regel nicht berücksichtigt werden.“ 4


5


Info-Veranstaltung im BIZ „Warum Gustav Weißkopf als erster Motorflieger anerkannt wurde“ Datum: Mittwoch, 26.03.2014, 18:00 Uhr Raum: Hans-Maurer-Auditorium, Hochschule Ansbach Referent: Mr. John Brown, Luftfahrthistoriker Im März 2013 wurde die Luftfahrtgeschichte auf den Kopf gestellt. Bis dahin galten die amerikanischen Brüder Wright als Erfinder des Motorfliegens. Zwischenzeitlich belegen jedoch neu entdeckte Beweise, dass der in Leutershausen geborene, in Ansbach aufgewachsene und 1893 nach Amerika ausgewanderte Franke, Gustav Weißkopf, der erste Motorflieger der Geschichte war. Bereits 1901 flog er über zwei Kilometer weit in einer Höhe von bis zu 15 Metern. Seine Maschine basierte auf die Gleitflugzeuge des Otto Lilienthal. Erfahren Sie in diesem Vortrag, welche Beweise für diese grundlegende Änderung in der Luftfahrtgeschichte gesorgt haben, und wie es dazu kommen konnte, dass diese Erkenntnis so lange verborgen blieb. Dieser Vortrag ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung.

Zu dem Thema „Hightech auf Rädern“

findet am Donnerstag, den 24. April 2014 von 14.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr im Autohaus Breitschwert, Bandelstr. 21 in Ansbach eine Betriebsführung statt. Frau Marion Bauer von der KFZ-Innung Mittelfranken wird dort vor Ort über die Schwerpunkte bei der Ausbildung zum/zur KFZ-Mechatroniker/in, sowie über den Alltag der Automobilkaufleute informieren und dies in der Praxis hautnah aufzeigen. Die Teilnahme ist kostenlos! Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Schüler/innen begrenzt. Daher wird bis spätestens 22. April 2014 um telefonische Anmeldung unter der Tel.Nr. 0981/182333 gebeten. Unangemeldete Teilnehmer, sowie Gruppen, können aufgrund der eingeschränkten Teilnehmerzahl leider nicht berücksichtigt werden. Die Anfahrt muss in Eigenregie erfolgen! 6

Am Donnerstag, den 17. April 2014 findet von 14.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Ansbach, Schalkhäuser Str. 40 eine Informationsveranstaltung zu dem Thema „Beruf trifft Berufung – Die Bundeswehr als Arbeitgeber“ statt. Der Karriereberatungsoffizier aus Ansbach, Herr Uwe Meyer, wird über die zivilen und militärischen Berufsbilder und Tätigkeitsbereiche in der Bundeswehr informieren. Es werden die Aufgaben und Herausforderungen, alle Details zu Formalitäten und Fristen, der Ablauf des Bewerbungsverfahrens und des Eignungstests, sowie auch die wichtigsten Fakten zu den Ausbildungsgängen bei der Bundeswehr aufgezeigt. Die Teilnahme ist kostenlos! Eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich unter der Tel.Nr. 0981/182-333.


• Volumenhaarschnitt • Haarausfall-Therapien • Haar- und Hautstudio • Perücken-Haarersatz

Wasserbeschaffungsverband Lengenfeld

Die Jahreshauptversammlung des Wasserbeschaffungsverbandes Lengenfeld findet am Freitag, den 28. März 2014 um 19.30 Uhr im „Straßenwirtshaus“ statt. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Jahresbericht des Vorstandes 3. Kassenbericht 4. Entlastung des Vorstandes und des Kassiers 5. Verschiedenes 6. Wünsche und Anträge Jeder Anschlussnehmer ist Mitglied und somit stimmberechtigt. Die Versammlung ist ohne Rücksicht auf die Anzahl der Erschienenen beschlussfähig. gez. Johann Gruber, 1. Vorstand

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Erlbach

Die Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Erlbach findet am Freitag, 04.04.2014 um 19:00 Uhr im Gasthaus Völler, Leutershausen statt. Heß, 1. Bürgermeister

Einladung zur Generalversammlung der FFW Büchelberg

Die Generalversammlung der FFW Büchelberg findet am Freitag, den 21.03.2014 um 20.00 Uhr im Gasthaus Jelinek in Röttenbach statt. Um Erscheinen der Mitglieder in Uniform wird gebeten. Hartmut Halboth Kommandant

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rauenbuch

mit Neuwahl des Kommandanten und des stellvertretenden Kommandanten Die Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rauenbuch findet am Freitag, 28.03.2014 um 20:00 Uhr im Gästeraum Vogel, Görchsheim statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird der Kommandant und der Stellvertreter des Kommandanten neu gewählt. Ich darf deshalb alle Mitglieder der FFW Rauenbuch einladen, an der Versammlung in Uniform teilzunehmen. Heß, 1. Bürgermeister

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eckartsweiler mit Neuwahl des Kommandanten und des stellvertretenden Kommandanten Die Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eckartsweiler findet am Samstag, 29.03.2014 um 20:00 Uhr im Waschhaus Eckartsweiler statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird der Kommandant und der Stellvertreter des Kommandanten neu gewählt. Ich darf deshalb alle Mitglieder der FFW Eckartsweiler einladen, an der Versammlung in Uniform teilzunehmen. Heß, 1. Bürgermeister

Heimatverein Leutershausen

Liebe Mitglieder, zur Jahreshauptversammlung Donnerstag, den 20. März 2014 um 19.30 Uhr im Nebenzimmer des Gasthauses „Neue Post“ Völler in Leutershausen laden wir Sie herzlich ein. Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Jahresbericht mit Fotoschau der Aktivitäten 2013 3. Kassenbericht 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Ehrungen 6. Wünsche und Anträge Mit freundlichen Grüßen Gerda Seyerlein, Geschäftsführung

VdK – Ortsverband Leutershausen

Es ergeht herzliche Einladung an all unsere Mitglieder mit Partner und Freunde zu unserer VdK Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 23. März 2014 um 14.00 Uhr, im Saal Gasthaus „Krone“. Über eine zahlreiche Beteiligung würden wir uns sehr freuen. Günther Kernstock, 1. Vorstand 7


Evangelische Gottesdienste

Leutershausen Freitag, 14.03. 19.30 Uhr Passionsandacht, Kirche St. Peter (mit Pfarrer Schulz) Sonntag, 16.03. 09.30 Uhr Gottesdienst, Kirche St. Peter (mit Dekan Horn) 09.30 Uhr Kindergottesdienst, Gemeindehaus 18.00 Uhr Silence and Praise, Kirche St. Peter Andacht mit neuen Liedern, Texten, Gebeten Montag, 17.03. 17.00 Uhr Kleine Bären, Gemeindehaus Dienstag, 18.03. 14.00 Uhr Gemeinde- und Seniorennachmittag - Fasten (Pfarrer Wirth) Mittwoch, 19.03. 19.30 Uhr Kirchenvorstandssitzung, Gemeindehaus (Dekan Horn) Freitag, 21.03. 17.00 Uhr Konfirmandenunterricht 19.30 Uhr Passionsandacht, Gemeindehaus (mit Pfarrer Wirth) Samstag, 22.03. 16.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Wohnpark am Weiher (mit Pfarrer Repky) Sonntag, 23.03. 09.30 Uhr Lichtspurgottesdienst mit Konfirmandenvorstellung, Kirche St. Peter (mit Dekan Horn/Pfarrer Schulz) 09.30 Uhr Sonntagskinder, Gemeindehaus 17.00 Uhr Passionskonzert, Kirche St. Peter Kirchenchöre Leutershausen und Herrieden Mittwoch, 26.03. 09.00 Uhr "Die 2. Tasse Kaffee" - Demenz, mit Ilse Naser 17.00 Uhr Präparandenunterricht , Gemeindehaus (mit Dekan Horn/Pfarrer Schulz) Freitag, 28.03. 19.30 Uhr Passionsandacht, Kirche St. Peter (Prädikant Manfred Mohr) Jochsberg Sonntag, 16.03. 10.45 Uhr Gottesdienst (mit Dekan Horn) Sonntag, 23.03. 09.30 Uhr Gottesdienst (mit Pfarrer Wirth) 10.30 Uhr Kindergottesdienst, Gemeindehaus Weißenkirchberg Sonntag, 16.03. 9.30 Uhr Gottesdienst (mit Pfarrerin Walz) gleichzeitig Kindergottesdienst anschließend Kirchenkaffee Donnerstag, 20.3. 14 Uhr Seniorenkreis 20 Uhr Kirchenvorstandssitzung Sonntag, 23.03. 09.30 Uhr Gottesdienst in der Kirche (mit Pfarrerin Walz)

Neunkirchen und Wiedersbach Sonntag 16.03. 9.00 Uhr Gottesdienst in Neunkirchen, Pfr. Repky 10.15 Uhr Gottesdienst in Wiedersbach, Pfr. Repky Donnerstag 20.03. 19.00 Uhr Passionsandacht in Neunkirchen, Pfr. Repky Sonntag 23.03. 9.30 Uhr Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden in Neunkirchen, Pfr. Repky Donnerstag 27.03. 14.30 Uhr Seniorenkreis im Schützenhaus Wiedersbach 19.00 Uhr Passionsandacht in Wiedersbach, Pfr. Repky Auerbach Sonntag, 16. März: Auerbach 9.00 Uhr Pfr. Dr. Denker Sonntag, 23. März: Auerbach 10.00 Uhr Pfr. G. Stark - KiGo Frommetsfelden 16. März 9.00 Uhr Gottesdienst (Schieder) 18. März 19.30 Uhr Passionsandacht in Geslau 23. März 10.15 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Schieder), gleichzeitig ist Kindergottesdienst 25. März 19.30 Uhr Passionsandacht in Geslau

Gemeinsame KONFIRMATION am 13. April 2014 in Geslau

Leonie Albig, Steinach a.W. 7, 91608 Geslau Steffen Döbel, Föhrenstr. 7a, 91608 Geslau Susann Grimm, Ahornstr. 11, 91608 Geslau Lea Keitel, Schwabsroth 1a, 91608 Geslau Sophie Krug, Kreuthfeldstr. 12, 91608 Geslau Sabrina Kuntzsch, Eschenweg 5, 91608 Geslau Larissa May, Bergstr. 30, 91608 Geslau Frederike Neumann, Ahornstr. 8, 91608 Geslau Hannes Neumann, Ahornstr. 8, 91608 Geslau Madeleine Pfaffl, Ahornstr. 24, 91608 Geslau Hannes Raab, Molkereiweg 3, 91608 Geslau Markus Ranger, Hainhofstr. 6, Frommetsfelden, 91578 Leutershausen Patrick Roth, Ahornstr. 26, 91608 Geslau Tobias Roth, Ahornstr. 2, 91608 Geslau Robin Walenta, Molkereiweg 7, 91608 Geslau

8


Konfirmanden 2014 in Leutershausen Konfirmation am 13. April 2014 durch Dekan Rainer Horn um 9.30 Uhr in der Kirche St. Peter

Konfirmation am 27. April 2014 durch Pfarrer Rainer Schulz um 9.30 Uhr in der Kirche St. Peter

Erik Baer

David Bauer

Michelle Rojek

Frank Baer

Joschua Fleischhandel

Jan-Otto Scheuerpflug, Röttenbach

Marco Brodwolf, Sachsen

Paul Gruber

Andy Stinson

Vanessa Forster

Sebastian Heck

Ann-Kathrin Zinßel

Nico Grumann

Felix Holzer

Nadja Keuerleber

Sofia Käfer

Pascal Killinger

Isabelle Keitel

Gina-Marie Neudeck

Florian Oberfichtner

Thilo Pfeifer

Dominik Pauly, Sachsen

Ellen Riess

Laura Reif

... kleine Helfer für große Feste

Einladungskarten

Danke-Anhänger

(auch zum Selbstgestalten)

für alle Anlässe, auch Konfirmation und Kommunion

Geschenktragetaschen auch für Flaschen Glückwunschkarten für jeden Anlass

WÜST-WOLF

für das kleine Dankeschön:

Cellophanbeutel (verschiedene Größen)

Gebäcktragetaschen ab -,35 und alles für den Kuchentransport, ob Tortenspitzen oder Pappteller und vieles mehr

Am Unteren Tor

7


ab

Bilderrahmen ab

allen Verwandten, Nachbarn und Bekannten für die vielen Glückwünsche und Geschenke zu meinem

Untere Vorstadt 10 • Telefon 09823/1551 Mo - Fr : von 7 - 18 Uhr / Sa: von 7 - 13 Uhr So + Feiertage: von 7 - 11 Uhr geöffnet!!!

NEU: jeden 1. Sonntag im Monat

80. Geburtstag

von 7 - 17 Uhr geöffnet!!!!!

Besonders bedanken möchte ich mich beim Posaunenchor, Herrn Pfarrer Repky, dem 3. Bürgermeister Herrn Kapp sowie bei meiner Familie für die Gestaltung der Feier.

Genießen Sie unsere leckeren Brotsorten aus verschiedenen Bundesländern:

Luise Frommberger Wiedersbach im Februar 2014

Konfirmanden 2014 in Jochsberg

Konfirmation am 18. Mai 2014 durch Pfarrer Rainer Schulz um 9.30 Uhr in der Kirche St. Mauritius Saskia Blank Laura Diezinger Gino Mattheus Laura Reif

Konfirmanden 2014 in Weißenkirchberg

Konfirmation am 27. April 2014 durch Pfarrerin Heimtraud Walz um 9.30 Uhr in der Kirche St. Wenzeslaus Carolin Binder, Aurach Naima-Sumaja Dahi, Aurach Tina Feuchter, Aurach Yannick Meyer, Weißenkirchberg Sören Peller, Aurach Celina Schäffer, Aurach Shannon Stimpfig, Aurach Stefan Strähle, Altengreuth Theresa Walz, Eichholz

10

.7.03

1 vom

S

ere leck

ffins

u o-M k o h c

3.: 23.0

Besuchen Sie uns auch im Internet und informieren Sie sich!

www.baeckerei-zuckersuess.de

Pianka-Zuckersüß GmbH & Co. KG Leutershausen Katholische Filialkirchengemeinde Leutershausen

Freitag, 14.03.2014, 19:30, Schillingsfürst Pfarrhaus Jugendraum: Pfarrgemeinderat Sonntag, 16.03.2014, 9:00: Amt Sonntag, 23.03.2014, 8:30: Sakrament der Versöhnung; 9:00: Amt mit Sakrament der Taufe; Kollekte für die Caritas 14:00-17:00, Kirche Saal: Einkehrtag in der Fastenzeit; Leitung Monika Angermeier und Uschi Balzer. Anmeldung bis 17.03.2014 im Pfarrbüro. Donnerstag, 27.03.2014, 19:30, Kirche Saal: "Wenn ein Kind kommt.." Wissenswertes rund um gesetzliche Leistungen und Regelungen, Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit, Landeserziehungsgeld, Kindergeld, Betreuungsgeld, Landesstiftung, Hilfe für Mutter und Kind. Referentin Gertrud Peter, Schwangerschaftsberatung der Caritas Ansbach. Bitte anmelden unter Telefon 0981/9716820.


Windsbacher Knabenchor – Chorandacht in Burgoberbach

am Donnerstag, 27. März 2014 findet um 19.00 Uhr in der St. Nikolaus Kirche in Burgoberbach eine Chorandacht, musikalisch gestaltet vom Windsbacher Knabenchor statt. Für die Besucher wird dies mit Sicherheit ein musikalischer Hörgenuss. Der Eintritt zu dieser Chorandacht ist frei. Die Kollekte während der Andacht geht komplett zugunsten der musikalischen Arbeit des Knabenchores. Lassen Sie sich dieses musikalische Highlight in der Pfarrkirche nicht entgehen und kommen Sie recht zahlreich. Auf Ihr Kommen freuen sich Gemeinde Burgoberbach 1. Bürgermeister Gerhard Rammler Kath. Pfarrgemeinde Burgoberbach Pfarrer Stefan Wingen

Bei der Einladung zum Informationsabend für die Eltern unserer zukünftigen Erstklässer ist uns leider ein Fehler unterlaufen. Es muss richtig heißen: Der Informationsabend findet am Donnerstag, den 20. März 2014, statt. gez.: L. Haberecker, Rektorin

Rührschneck und Habelt – Büro für Ingenieurbau GmbH Leutershausen Peter Gerlinger MK Parkett Leutershausen Geyer GmbH Leutershausen Ecovis BLB Steuerberatungsgesellschaft Leutershausen Jowa Betonwerk GmbH Leutershausen Georg Mohr GmbH Leutershausen Charly`s Fahrschule Leutershausen Pianka – Zuckersüß GmbH & Co. KG Leutershausen PCA Roboter- und Verpackungstechnik GmbH Leutershausen Webunion Transport & Logistik Leutershausen Familie Reinh. A. Schmitt Leutershausen M.Geiselsöder „DJ Geisi“ Leutershausen RaiffeisenVolksbank e.G. Leutershausen Stadt Leutershausen FMS AG Leutershausen

... und all unseren fleißigen Kuchenspendern und Helfern.

27. + 28. März - 14 - 17 Uhr

bezahlte Anzeige

Der FC Wiedersbach-Neunkirchen sagt DANKE an die Helfer und Sponsoren anlässlich des Kinderfaschings 2014 in Leutershausen

Mitmach-Werkstatt „Der Frühling grüßt“

27. + 28. März - 10.30 - 18 Uhr Dauer ca. 2 - 3 Std.

Wir binden oder gestalten österliche und frühlingshafte Kleinigkeiten, für die Haustüre und den Außenbereich Kursgebühren 5,00 Euro zuzüglich Materialkosten Um Anmeldung wird gebeten

Kerstin Stadelmann Staatlich gepr. Floristin Bauzenweiler 3

91578 Leutershausen

Tel: 09823 91163

Email:info@gruenzeug-stadelmann.de www.gruenzeug-stadelmann.de 11


Anzeige von Bauarbeiten während der Nacht bzw. an Sonn- und Feiertage

Bürgerschießen 2014 am Sonntag, den 23.03.2014

im Schützenhaus in Brunst. Die Schießstände sind von 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Disziplin: Luftgewehr stehend (der Ellenbogen darf aufgelegt werden) Die Teilnahme ist bereits ab einem Alter von 10 Jahren möglich Auf eine rege Teilnahme freuen sich die Schützen des SV Weißenkirchberg , Jahren 0 1 b a els ! s + Mäd ießen haben! g n u J hen sch Wir suc aß am Sport ommen!!! die Sp ach vorbeik Einf „Faszination Bienenvolk“ Lichtbildervortrag

Michel Collette, Imkermeister aus Luxemburg und begeisterter Hobbyfotograf gibt Einblicke in das spannende Leben und Überleben der Bienen. Dienstag 22. April 19.30 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum,Eingang Erlenweg, 91595 Burgoberbach der Eintrittst frei

Veranstalter: „Netzwerk-blühende-Landschaft - Region Hesselberg“ 12

Die DB Netz AG führt unten angegebene unaufschiebbare Bauarbeiten durch. Die Baumaßnahmen sind zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erforderlich und können aufgrund der gegebenen betrieblichen Vorraussetzungen (Erfordernis und Einhaltung des Fahrplanes) nur in der angegebenen Nachtzeiten bzw. an Sonn- und Feiertagen durchgeführt werden. Ausführungszeitraum:von 17.03.14 bis 20.03.14 Die Arbeiten finden während der Nachtzeit statt. Beschreibung der Baumaßnahmen: Maschinelle Gleisdurcharbeitung 17.03.14 – 18.03.14 Gl. Ansbach - Leutershausen km 44,800 - 45,300; 46,350 - 46,900; 52,100 - 52,300 17.03.14 – 18.03.14 Gl. Leutershausen - Ansbach km 52,900 - 52,100; 50,200 - 48,950; 47,850 - 46,450 17.03.14 – 18.03.14 Gl. Leutershausen - Ansbach km 44,700 - 45,400 17.03.14 – 18.03.14 Gl. Leutershausen - Dombühl km 57,800 - 63,000

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des FC Wiedersbach-Neunkirchen e.V.

Der FC Wiedersbach-Neunkirchen e.V. lädt alle Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, den 28.03.2014 um 20.30 Uhr in den Breitensportraum am Sportplatz ein. Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Jahresberichte a, des Vorstandes b, des Kassiers c, der einzelnen Spielleiter 3. Bericht der Kassenprüfer 4. Entlastung der Vorstandschaft 5. Neuwahlen 6. Verschiedenes Wünsche und Anträge zu Punkt 6 der Tagesordnung sind spätestens bis Montag, den 24. März 2014 schriftlich an die Vorstandschaft einzureichen. Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten. Die Vorstandschaft


Landratsamt Ansbach warnt vor illegalen Sammlungen

Im Landkreis Ansbach stellen dubiose Firmen zunehmend illegale Altkleidercontainer auf. Gleichzeitig finden immer mehr illegale Sammlungen von Altkleidern, Elektro- und Elektronikgeräten sowie Haushaltsschrott statt. Dabei gilt immer die gesetzliche Vorschrift, dass eine Sammlung ohne Genehmigung des Landratsamtes Ansbach als illegal eingestuft werden muss. Eine umweltgerechte und legale Verwertung ist nicht gewährleistet. Fragwürdige Unternehmen versuchen dabei durch Verwendung gemeinnützig klingender Begriffe wie beispielsweise „Stiftung“ Seriosität vorzutäuschen. Viele der Container behindern sogar den Verkehr und werden ohne Erlaubnis auf privaten Grundstücken von Supermärkten, Wohnungsbaugesellschaften oder Privatpersonen aufgestellt. Wer seine Altkleider einem gemeinnützigen Zweck zukommen lassen möchte, sollte daher nur bekannte soziale Einrichtungen und Verbände wählen. Im Kreisgebiet sind der Landkreis Ansbach und dessen beauftragte Unternehmen für die Einsammlung von Abfällen wie Elektro- und Elektronikaltgeräte, Metallen usw. zuständig. Zudem wurde ein Sammelsystem für die genannten Abfälle an den 57 Wertstoffhöfen im Landkreis Ansbach eingerichtet, das im Laufe dieses Jahres sogar auf die Sammlung von Alttextilien erweitert wird. Hier können sich die Bürgerinnen und Bürger sicher sein, dass ihre alten Gegenstände legal und umweltverträglich verwertet werden. Zusätzlich werden die Abfallgebühren durch die Verwendung der Sammelstellen des Landkreises Ansbach, aufgrund der dabei erzielten Erlöse, niedrig gehalten. Woran erkenne ich illegale Sammlungen? Bei legalen Sammlungen oder legal aufgestellten Containern sind immer die vollständigen Kontaktadressen inklusive einer Telefonnummer des Betreibers angegeben. Bei nicht zugelassenen Containern oder Sammlungen sind zumeist nur Mobilnummern und kein Ansprechpartner angegeben. Beim Versuch jemand zu erreichen, antwortet häufig eine Bandansage. Wer sich unsicher ist, ob ein Container legal aufgestellt wurde oder eine illegale Sammlung melden möchte, kann sich unter Telefonnummer 0981-468-3501 oder der E-Mail-Adresse abfallrecht@landratsamtansbach.de an die Mitarbeiter des Landratsamtes Ansbach wenden.

Info-Veranstaltung zu... mit Referentin

Martina Kirsch Datum: Mittwoch 26. März 2014 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr Ort: Neues Feuerwehrhaus Färbereistraße 10 Leutershausen

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten. Anmeldung

Tel.: 09823 / 924 124 anrufen Fax: 09823 / 924 122 info@urlaubs-macher.com www.urlaubs-macher.com

von

maximo

aus feinster Baumwolle erstklassige Qualität und Passform

Eine - Welt - Initiative Leutershausen e.V. Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins, wir laden Sie/Euch herzlich zu unserer Mitgliederversammlung mit Neuwahlen ein. Mittwoch, den 19.März 2014 um 19.00 Uhr im Evang. Gemeindehaus Leutershausen Evelin Hausner, 1.Vorsitzende

beim

ab

9,50

Nächste Entleerung der grünen Tonnen für Altpapier ist am 24.03.2014. 13


Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Neunkirchen

Am Sonntag, den 23. März 2014, findet um 19.00 Uhr im Gasthaus Hilgarth (Straßenwirtshaus) die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Neunkirchen statt. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Verlesen der Niederschrift aus der Jahreshauptversammlung 2013 3. Bericht des Vorstandes 4. Kassenbericht 5. Bericht der Jagdpächter 6. Bericht der Kassenprüfer, Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers 7. Beschlussfassung über die Verwendung des Jagdpachtes 8. Wünsche und Anträge Die Mitglieder unserer Jagdgenossenschaft sind hierzu herzlich eingeladen. Georg Eberlein, Jagdvorsteher

Jagdgenossenschaft Frommetsfelden

Die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Frommetsfelden findet am Donnerstag, den 27.3.2014 um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum in Frommetsfelden statt. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Protokoll der Jahresversammlung 2013 3. Bericht des Jagdvorsteher 4. Aktuelles aus der Hegegemeinschaft 5. Kassenbericht 6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung 7. Beschlussfassung über Verwendung des Jagdpachtes 8. Wahlen 9. Wünsche und Anträge Alle Mitglieder unserer Jagdgenossenschaft sind zu dieser Versammlung herzlich eingeladen. Bayer, Jagdvorsteher

Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Höchstetten

Am Samstag, den 05.04.2014 findet um 19.30 Uhr im Dorfhaus in Höchstetten die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Höchstetten statt. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Protokoll der Jahreshauptversammlung 2013 3. Bericht des Vorstandes 4. Kassenbericht 5. Entlastung von Vorstand und Kassier 6. Verwendung des Jagdpachtes 7. Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft 8. Wünsche und Anträge Alle Jagdgenossen sind herzlich eingeladen. Wolfgang Kriegbaum, Jagdvorsteher

Steinbüste für Politiklegende Genscher

Stein Hanel fertigt Büste für Berliner Thomas-Dehler Haus Die Büste dient dazu, die Lebensleistung des ehemaligen Außenministers Genscher zu würdigen. Hans-Dietrich Genscher gilt zusammen mit Helmut Kohl als Architekt der Deutschen Einheit. Stein Hanel Geschäftsführer Alexander Hanel hatte die Idee für die Büste, die aus hellem Kalkstein hergestellt wurde. Rund 85 Stunden Arbeit wurden von Bildhauer Thomas Weisskopf benötigt. „Für uns war es eine große Ehre diese Büste fertigen zu dürfen, zudem habe ich Herrn Genscher als eine äußerst beeindruckende Persönlichkeit kennengelernt“, so Alexander Hanel. 14

Die Soldaten- u. Kriegerkameradschaft Neunkirchen, lädt ein zum Starkbierfest mit Weißwürsten!!!! Die gesamte Bevölkerung ist bei freiem Eintritt, um 19.30 Uhr im Straßenwirtshaus, am Samstag, den 22. März, eingeladen. Auch für die Liebhaber anderer Getränke und Brotzeit, ist reichlich gesorgt. Für die Stimmung sorgt der Frankener Stupfl Helmut. Liebe Mitbürger vergesst die Sorgen und macht Euch ein paar fröhlich Stunden SKK Neunkirchen, die Vorstandschaft


Gesangverein Leutershausen

Zu einer Josefi-Feier am Mittwoch, 19. März 2014, 19.00 Uhr lädt der Gesangverein Leutershausen die Bevölkerung herzlich in den Saal des Gasthauses „Neue Post“ ein. Die Sänger/innen und die „Ornbauer Stodler“ werden den Abend mit gestalten. Vielleicht gibt es auch wieder einen Auftritt des „Pater Gabriel“. Für das leibliche Wohl mit Weißwurst, Leberkäs, Obatzden u.ä. sorgt Familie Völler.

15


Jugendzentrum für Jugendliche ab 12

Hindenburgstraße 6

Jeden

Freitag

von 16 - 20 Uhr geöffnet

16

Kreativ-Abende in der Villa für Jugendliche und Erwachsene

19. März, 16. April, 21. Mai - um 19.30 Uhr wir nähen, stricken, häkeln ...

(Ideen, Nähmaschine und Material bitte mitbringen (zum Teil auch in der Villa vorhanden)


VORANZEIGE.

Samstag, den 29. März `14 BAYRISCHER ABEND mit Musik + Gute Laune Es spielt Richard Chichon ab 19 Uhr im Saal Die Küche kocht original bayrische Schmankerl Eintritt frei Tischreservierung ab sofort möglich

*** Auf Ihr Kommen freut sich Ute Völler + Stephan Chalupnik vom Hotel-Gasthof

Lochstrukturen oder unterlegte Jacquards sind genauso trendy wie bedruckter Leo-Strick. Die neuen Shirtprints, Netzeinsätze, Folie, Lederoptik und Metallplättchen sind

„so hot“

Spritzigen Modespaß wünscht ...

Am Markt Bekanntmachung Haushaltssatzung des Schulverbandes Dombühl-Weißenkirchberg für das Jahr 2014 Die Schulverbandsversammlung des Schulverbandes Dombühl-Weißenkirchberg hat am 12.12.2013 die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2014 beschlossen. Die rechtsaufsichtliche Prüfung durch das Landratsamt Ansbach ergab keine Beanstandungen (Schreiben vom 10.01.2014, Az.941-10 SG 22). Die Haushaltssatzung 2014 wird nachstehend amtlich bekanntgemacht (Art.9 Abs.9 BaySchFG i. V. m. Art. 24 Abs. 1 und Art. 40 ff KommZG sowie Art. 65 Abs. 3 GO). Der Haushaltsplan liegt ab sofort eine Woche lang öffentlich bei der Verwaltungsgemeinschaft Schillingsfürst, Anton-Roth-Weg 9, OG/ Zimmer 010, während der allgemeinen Geschäftsstunden zur Einsichtnahme auf. Aufgrund des Art. 9 Abs. 9 des Bayer. Schulfinanzierungsgesetzes (BaySchFG) i. V. Art. 40 ff des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG) und Art. 63 ff der Gemeindeordnung (GO) erläßt der Schulverband Dombühl-Weißenkirchberg folgende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2014 §1 Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2014 wird hiermit festgesetzt; er schließt im Verwaltungshaushalt in den Einnahmen und Ausgaben mit 165.000,00 € und im Vermögenshaushaushalt in den Einnahmen und Ausgaben mit 39.000,00 € ab. §2 Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen sind nicht vorgesehen. §3 Verpflichtungsermächtigungen im Vermögenshaushalt werden nicht festgesetzt. §4 A) Schulverbandsumlage 1. Der durch sonstige Einnahmen nicht gedeckte Bedarf (Umlagesoll) zur Finanzierung von Ausgaben im Verwaltungshaushalt wird für das

Haushaltsjahr 2014 auf 123.500,00 € festgesetzt und nach der Zahl der Verbandsschüler auf die Mitglieder des Schulverbandes umgelegt (Verwaltungsumlage). 2. Für die Berechnung der Schulverbandsumlage wird die maßgebende Schülerzahl nach dem Stand vom 01.Oktober 2013 auf 98 Verbandsschüler festgesetzt. 3.Die Verwaltungsumlage wird je Verbandsschüler auf 1.260,204 € festgesetzt. B) Investitionsumlage 1. Der durch Einnahmen nicht gedeckte Bedarf (Umlagesoll) zur Finanzierung von Ausgaben im Vermögenshaushalt wird für das Haushaltsjahr 2014 auf 39.000,00 € festgesetzt und nach der Zahl der Grundschüler auf die Mitglieder des Schulverbandes umgelegt (Investitionsumlage). 2. Für die Berechnung der Investitionsumlage wird die durchschnittliche Schülerzahl von den Jahren 2009 bis 2013 mit 87,80 Verbandsschüler festgesetzt (01.10.2009 = 75 / 01.10.2010 = 86 / 01.10.2011 = 90 / 01.10.2012 = 90 / 01.10.2013 = 98) 3. Die Investitionsumlage wird je Verbandsschüler auf 444,19 € festgesetzt. §5 Der Höchstbetrag der Kassenkredite zur rechtzeitigen Leistung von Ausgaben nach dem Haushaltsplan wird auf 18.000,00 € festgesetzt. §6 Weitere Festsetzungen werden nicht vorgenommen. §7 Diese Haushaltssatzung tritt mit dem 1. Januar 2014 in Kraft. Schulverband Dombühl-Weißenkirchberg Schillingsfürst, 27.Februar 2014 gez. Auer, 1. Vorsitzender

Telefonische Erreichbarkeit der Rathaus-Mitarbeiter außerhalb der Rathaus-Öffnungszeiten für die Kommunalwahl 2014 bis Sonntag, 18.00 Uhr Frau Archut: Tel. 09823 / 7933 • Bei Fragen zum Wählerverzeichnis und zur Wahlberechtigung: • Bei nachträglicher Briefwahlbeantragung wegen plötzlicher Erkrankung bis Sonntag, 15.00 Uhr Telefonischer Notdienst für die Bürger jeweils Samstag und Sonntag von 13.00 – 15.00 Uhr Herr Ruppert Tel. 0981-9538126 bei rechtlichen und organisatorischen Fragen Telefonische Erreichbarkeit ab Sonntag 18.00 Uhr • Schnellmeldung: Tel. 09823-951-0 • bei rechtlichen und organisatorischen Fragen: Herr Ruppert, Tel. 09823-951-12

Volksliedersingkreis Neunkirchen und Umgebung Herzlich eingeladen wird ein jeder, der gerne singt! Am Sonntag, den 23. März 2014 in der Rezathalle, Ansbach/Eyb ab 13.30 Uhr Musikalische Begleitung: Stephanie Bogendörfer und die Volkstanzgruppe Ansbach Für Mittagstisch ist gesorgt. Auf euren Besuch freut sich der Volksliedersingkreis Neunkirchen und Umgebung. Fritz Geiselsöder 17


Kleinanzeigen Hof-Flohmarkt bei Familie Baumann, Schalkhäuser Str. 9, Lth.Wiedersbach am Samstag, 15. und Sonntag, 16. März ab 10.00 Uhr. Zw. Lth. und AN, 44 qm, 1,5-Zi., EBK, sehr schön, ab sofort zu verm. 290,- Euro + NK., 0171/8012144 2-Zi.-Whg., 1. OG, Erstbezug, 60 qm, 400,- Euro kalt. 0160/96313439

TAXI- und Mietwagenunternehmen Thomas Linner - Tel. 09823/926678 n

Durchführung von Fahrten zum Arzt, zur Bestrahlung, zur Weiterbehandlung usw. Wir rechnen direkt mit den Kassen, zu den kassenüblichen Vorgaben ab. Das Fundbüro im Rathaus, Erdgeschoss, links, Zimmer 5, Frau Archut (Tel. 09823/951-16) teilt mit:

Ständiger WochenendBereitschaftsdienst der Stadt-Apotheke Leutershausen

• samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr • sonntags (nach der Kirche) - von 10.30 bis 11.30 Uhr geöffnet. Außerhalb dieser Zeit Notdienstschild an der Apotheke beachten, bzw. unter www.apothekeleutershausen.de den Notdienstplan einsehen. 18

Außensprechtag Zentrum Bayern Familie und Soziales:

Am 18.03.2014 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Landratsamt Ansbach.

GEFUNDEN: (liegengeblieben beim Lumpenball) • Jacke grau mit Kapuze „Casual“ Gr. M • Weißer Stoffschal • Schwarze Fleecekapuze • Schwarze Kapuzenjacke grau/weiß kariert, Gr. S • Schwarze Kapuzen-Sweatjacke „etnies“ Gr. M • Braune Mädchenjacke mit Pelzkragen „Yigga“ Gr. 158 • Braune Lederjacke „H&M“, Gr. 158 VERLOREN: (beim Lumpenball) • Anorak braun (blau-weiße Streifen an den Ärmeln) • Schwarze Softshelljacke „H&M“, Gr. S • Schwarze Damenjacke mit Kapuze und 2 Brusttaschen • Schlüssel mit Anhänger und Namensaufschrift „Kai“ • Braune Stofftasche mit Inhalt (Brille) • Braune Regenjacke „Helly Hansen“


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum baldigen Eintritt: 1 Schlosser (m/w) als Vorarbeiter für eigenständige Montagen im Raum Nürnberg

1 Schlosserfacharbeiter (m/w) für Montagen im Raum Nürnberg

1 Helfer (m/w)

mit Kenntnissen im Schleifen und Grundieren

für September 2014

2 Auszubildende (m/w) zum Metallbauer

Bewerbungen, auch telefonisch, bitte bis 21. März 2014 an:

Färbereistraße 4 Tel. 09823/92654-0 Info@schlosserei-diezinger.de 91578 Leutershausen Fax 09823/ 92654-54 www.schlosserei-diezinger.de 19


05 2014  
Advertisement