Page 1

19. Internationales Kinder- und

Jugendtheaterfestival Rhein-Main

26.2. – 8.3. 2013


Foto: Rainer Boehme Foto: M.Mentink

Foto: Anna van Kooij

Foto: Manu Lozano

Adios

Alles

Balbir, mein Großvater

Alle Stücke sind entweder in deutscher Sprache oder mit wenigen /ohne Worte.

Ssst!

2+

Dauer ca. 45 Min.

Vollpfosten

Alles

Foto: Jesko Doering

Foto: Frank Dohmas

Die Glücksfee

abend sonne morgen mond

4+

Verbotte!

5+

MI 27.02. 9.00 + 11.00 UHR

Dauer ca. 30 Min.

FR 01.03. 9.30 + 11.00 UHR Bürgerzentrum Niederhöchstadt, Eschborn

SO 03.03. 15.00 UHR Theaterhaus Frankfurt

MI 06.03. 15.00 + 17.00 UHR Stadthalle Hofheim am Taunus

Dauer ca. 40 Min.

SO 03.03. 11.00 + 15.30 UHR Centralstation, Darmstadt

DI 05.03. 11.00 UHR Theateratelier Bleichstraße 14H, Offenbach

MI 06.03. 10.00 + 15.30 UHR E-Werk, Bad Homburg

Dauer ca. 50 Min.

MI 27.02. 11.00 + 15.30 UHR E-Werk, Bad Homburg

DO 28.02. 10.30 UHR

Eine Hosentasche ist unergründlich. Manchmal kommt es vor, dass man darin ein weißes Kaninchen findet. Was soll man mit ihm machen? Mit fast nichts, einem Haufen Humor und Musik erschaffen die zwei Komödianten eine Fülle an Phantasie für die allerkleinsten Zuschauer.

Theaterhaus Frankfurt

florschütz & döhnert, Berlin (D)

Theater Alte Mühle, Bad Vilbel

abend sonne morgen mond

DO 28.02. 9.30 + 11.00 UHR Stadthalle Eschborn

FR 01.03. 11.00 UHR Gallus Theater, Frankfurt

SA 02.03. 15.00 UHR Gallus Theater, Frankfurt

SO 03.03. 15.00 UHR Theater Alte Mühle, Bad Vilbel

MO 04.03. 10.00 UHR

3+

Abends kuschelt man sich in seine warmen Kissen und fängt an zu träumen. Morgens wecken einen die ersten Sonnenstrahlen und man ist schon ganz aufgeregt, weil ein neuer Tag beginnt. Eine zarte und klangvolle Geschichte vom alltäglichen Rhythmus des Lebens. theater monteure, Köln (D)

Einmal alles sein, was man sein möchte – eine traumhafte Vorstellung! Mit Tönen, Tanz und Trommelwirbel werden die jungen Zuschauer in eine dynamische Welt voller Bewegungen und Möglichkeiten entführt. Denn nicht nur die Stimme, sondern auch der Körper kann Geschichten erzählen. Het Lab Utrecht (NL)

MI 27.02. 10.30 + 14.30 UHR Olof-Palme-Haus, Hanau

FR 01.03. 15.00 UHR Forum Friedrichsdorf

MI 27.02. 11.00 UHR Kinderhaus Nied, Frankfurt

DO 28.02. 14.30 UHR Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Sandgasse, Offenbach

FR 01.03. 10.00 UHR E-Werk, Bad Homburg

Die Glücksfee

Dauer ca. 60 Min.

Dauer ca. 50 Min.

4+

Lukas ist ein echter Miesepeter. Das ist eine Mission für die beste Glücksfee der Welt. Sie bestreut Lukas mit einer Prise Feenstaub und erteilt ihm Nachhilfestunden im Gute-Laune-Haben. Eine zauberhafte Geschichte, erzählt von der robusten und urlaubsreifen Glücksfee mit ihren Handpuppen, nach Cornelia Funke. Puppentheater der Stadt Magdeburg (D)

Verbote, wohin das Auge reicht: in die Steckdose greifen, bei Rot über die Straße gehen oder auf dem Treppengeländer runtersausen zum Beispiel: verboten. Eine vergnügliche Suche, in kurzen Episoden, nach all dem, was man nicht darf, aber doch gerne möchte. Theater Sgaramusch, Schaffhausen (CH)

Tetris

Dauer ca. 50 Min.

DI 05.03. 15.00 UHR Forum Friedrichsdorf

MI 06.03. 10.00 UHR Bessunger Schule, Darmstadt

6+

Bei dem Computerspiel „Tetris“ müssen verschiedene geometrische Formen nach und nach in einen begrenzten Raum eingepasst werden. Was passiert, wenn nicht Formen, sondern menschliche Körper nach diesem Muster agieren? Eine akrobatisch virtuose Choreografie zum Lachen und Staunen. De Dansers, Utrecht (NL)

Comoedienhaus, Hanau

FR 01.03. 9.00 + 11.00 + 15.00 UHR Stadttheater Aschaffenburg

SA 02.03. 17.00 UHR Theaterhaus Frankfurt

SO 03.03. 15.00 UHR Theater Moller Haus, Darmstadt

MO 04.03. 9.00 + 11.00 UHR Theater Moller Haus, Darmstadt

MI 06.03. 10.00 + 16.00 UHR Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

DO 07.03. 10.00 + 15.00 UHR Kulturscheune Flörsheim

FR 08.03. 15.00 UHR Ev. Cyriakusgemeinde Rödelheim, Frankfurt

Kish Kush

4+

Kish Kush ist der imaginäre Ort, an dem sich zwei Wildfremde treffen. Sie sprechen anders, verhalten sich anders und denken auch anders. Langsam entdeckt jeder die unvertraute Sprache des anderen. Durch Laute, Schatten und Symbole nähern sie sich einander an und lernen sich zu verständigen. TEATRODISTINTO, Valenza (I)

Le Destin

Dauer ca. 50 Min.

MI 27.02. 9.30 + 11.00 UHR Stadthalle Eschborn

FR 01.03. 11.00 + 14.30 UHR Theaterhaus Frankfurt

SA 02.03. 15.00 UHR Comoedienhaus, Hanau

5+

Wunderkerzen funkeln wie leuchtende Sterne aus dem Dunkeln. Der Mond ist schön und verändert sich dauernd. Zarte, fragile Figuren aus Aluminiumfolie gehen ihren Sehnsüchten nach. Traumhaftes Theater in einer Verbindung aus tänzerischen Elementen, bildender Kunst und Puppenspiel. Compagnie Karyatides, Brüssel (BE)

Sophiechen und der Riese

Dauer ca. 60 Min.

SO 03.03. 16.00 UHR Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

MO 04.03. 9.00 + 11.00 UHR Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

6+

Die Riesen Knochenknacker und Hackepeter fressen mit Vorliebe kleine Menschen. Kein Wunder, dass Sophiechen Angst bekommt, als sie auf den Riesen GuRie trifft. Aber GuRie ist Vegetarier und schrecklich liebenswert. Gemeinsam versuchen sie den beiden das Handwerk zu legen. Puppentheater Halle (D)


Foto: Gert Kiermeyer

Starke Festivals Foto: Joachim Fleischer

Der König ohne Reich

Ssst!

Dauer ca. 50 Min.

Vollpfosten

DI 26.02. 15.00 UHR Ev. Festeburgkirche Preungesheim, Frankfurt

MI 27.02. 16.00 UHR Stadthalle Hofheim am Taunus

DO 28.02. 10.30 UHR Bürgerhaus Schwalbach am Taunus

FR 01.03. 9.30 + 11.00 UHR Theater Alte Mühle, Bad Vilbel

MO 04.03. 10.30 + 15.00 UHR Sporthalle, Hattersheim

DI 05.03. 9.00 + 11.00 UHR Centralstation, Darmstadt

Fachaustausch mit Festivalmachern aus aller Welt: Diskussionsrunden, Inszenierungsgespräche und Symposium „Internationales Festivalnetzwerk“.

Foto: Nele Jeromin

Sophiechen und der Riese

6+

Nach dem vergeigten Kopfball wollen die anderen Mütze am liebsten aus dem Team schmeißen. Gibt es noch Hoffnung? Eine famose Geschichte über Freundschaft und menschliche Stärken und Schwächen, erzählt mit vollem Körpereinsatz, mit jeder Menge Puppen und einer großen Portion Humor. flunker produktionen, Wahlsdorf (D)

Der Rest der Welt

Adios

Dauer ca. 60 Min.

SO 03.03. 17.00 UHR Gallus Theater, Frankfurt

MO 04.03. 11.00 UHR Gallus Theater, Frankfurt

DI 05.03. 10.00 UHR Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

DO 07.03. 10.00 UHR Bürgerhaus Schwalbach am Taunus

DO 28.02. – SO 03.03.

ermöglicht durch

Foto: Willi Filz

Rahmenprogramm

Inszenierungsgespräch zu „Verbotte!“

8+

Tiefe Liebe braucht keine Worte. Die Erinnerung an einen geliebten Menschen und die Bilder der gemeinsamen Zeit bleiben auch nach Jahren noch lebendig. Eine berührende Geschichte vom Abschiednehmen, für Kinder erzählt mit poetischer Bildsprache und faszinierendem Spiel von Mensch und Puppe. Het Houten Huis / Speeltheater Holland, Edam (NL)

Der vom Kulturamt Frankfurt initiierte runde Tisch der Frankfurter Kinder- und Jugendtheater lädt ein zur Diskussion mit Künstlern und Kollegen über das Stück „Verbotte!“ des Theater Sgaramusch (CH). MI 27.02. 12.00 Uhr, Kinderhaus Nied

Heimspiele Die Theatermacher unter den „Starke Stücke“-Veranstaltern präsentieren ihre neuesten Produktionen als „Heimspiele“. FR 01.03. 17.00 Uhr Alter 10+

Die Tochter des Ganovenkönigs TheaterGrueneSosse, Frankfurt (D) Löwenhof, Frankfurt

6+

Thomas Noone hatte einen Großvater, Balbir. Und der konnte Geschichten erzählen. Sechs virtuose Tänzer nehmen uns mit auf eine Reise durch ferne Länder und zu fremden Kulturen, voller nie gesehener Gestalten und unwahrscheinlicher Begegnungen. Packendes Tanztheater für die ganze Familie.

Dauer ca. 50 Min.

MI 27.02. 18.00 UHR Theater Rüsselsheim

DO 28.02. 18.00 UHR

Thomas Noone Dance, Barcelona (E)

Gallus Theater, Frankfurt

7+

Dauer ca. 60 Min.

DI 26.02. 15.00 UHR Stadttheater Aschaffenburg

MI 27.02. 9.00 + 11.30 UHR Stadttheater Aschaffenburg

DO 28.02. 11.00 + 15.00 UHR Mainfeld – Raum für Kultur, Frankfurt

SO 03.03. 15.00 UHR Bürgerhaus Ginsheim

10+

Balbir, mein Großvater

Der König ohne Reich Der König wird wach und alles ist weg. Er zieht los und macht sich auf die Suche nach seinem Reich. Dabei begegnet er erstaunlichen Menschen, Wesen und Dingen und vielleicht auch ein wenig sich selbst. Ein Stück mit zarten Klängen und kräftigen Paukenschlägen, mit Poesie und Gesang von Marcel Cremer. Agora Theater, St. Vith (BE)

Dauer ca. 60 Min.

DI 05.03. 10.30 UHR Stadthalle Eschborn

DO 07.03. 11.00 UHR Immanuel-Kant-Schule, Rüsselsheim

FR 08.03. 15.00 UHR Comoedienhaus, Hanau

Dauer ca. 35 bis 50 Min.

DI 26.02. 11.00 UHR Theater Moller Haus, Darmstadt

DI 26.02. 14.15 UHR Schuldorf, Seeheim-Jugenheim

MI 27.02. 11.00 + 19.00 UHR Gallus Theater, Frankfurt

DO 28.02. 11.00 UHR Theater Alte Mühle, Bad Vilbel

FR 01.03. Uhrzeit noch unklar Heinrich-von-Kleist-Schule, Eschborn

SA 02.03. 20.00 UHR E-Werk, Bad Homburg

Der Rest der Welt Jeden Tag, jede Minute, jede Sekunde passieren auf der Erde unendlich viele Dinge. Von manchen berichten die Nachrichten. Aber woher kommen sie und wie werden sie gemacht? Mit Beamer, LiveKamera und Soundmaschine begibt sich das Theater pulk fiktion gemeinsam mit dem Publikum auf die Suche.

Messerschmitt vs. Spitfire – a love story Theaterhaus Ensemble, Frankfurt (D) und Theatre Company Blah Blah Blah, Leeds (GB) Theaterhaus Frankfurt

AG Theater und Schule der ASSITEJ Die AG stellt Ansätze aus Theorie und Praxis zur Diskussion und dient als Forum für Austausch und Vernetzung. MO 04.03. 13.00 – 16.00 Uhr, Theaterhaus Frankfurt

Abschlusspräsentation des dt.-frz. Jugendprojektes

pulk fiktion, Hildesheim (D)

Shake, Rattle & Rule

Mo 04.03. 11.00 Uhr Alter 13+

14+

al- Ideale, Utopien und Ideen. Die Festiv produktion Welt bietet unzählige Möglichkeiten, der Alltag rast in immer höherer Geschwindigkeit. Shake up the world and dance it out! Der Choreograf Erik Kaiel entwickelt mit Jugendlichen eine Tanzperformance eigens für „Starke Stücke“. Erik Kaiel (NL) mit Jugendtanzprojekt (D)

30 Jugendliche aus Deutschland und Frankreich sind eine Woche lang zu Gast bei „Starke Stücke“. Sie besuchen zusammen Vorstellungen und spielen gemeinsam Theater. Zum Abschluss präsentieren sie ihre Workshopergebnisse. MO 04.03. 18.00 Uhr, Schwalbach am Taunus

Vorschau:

2. Frankfurter Gespräch zum Theater für junges Publikum am Weltkindertheatertag MI 20.03. 20.00 Uhr, Theaterhaus Frankfurt


Di 26.02.

Treff

Mi 27.02.

Do 28.02.

Fr 01.03.

9.00 Uhr Alter 4+

11.30 Uhr Alter 7+

Der König ohne Reich

Alles

9.30 Uhr Alter 4+

9.00 Uhr Alter 4+

11.00 Uhr Alter 6+

Theater Moller Haus, Darmstadt

Het Lab Utrecht (NL) Theaterhaus Frankfurt

Agora Theater, St. Vith (BE) Stadttheater Aschaffenburg

Het Lab Utrecht (NL) Stadthalle Eschborn

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Stadttheater Aschaffenburg

flunker produktionen, Wahlsdorf (D) Theater Alte Mühle, Bad Vilbel

11.00 Uhr Alter 14+

9.00 Uhr Alter 7+

14.30 Uhr Alter 4+

10.30 Uhr Alter 4+

9.30 Uhr Alter 2+

14.30 Uhr Alter 5+

Erik Kaiel (NL) mit Jugendtanzprojekt (D) Theater Moller Haus, Darmstadt

Agora Theater, St. Vith (BE) Stadttheater Aschaffenburg

Puppentheater der Stadt Magdeburg (D) Olof-Palme-Haus, Hanau

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Comoedienhaus, Hanau

florschütz & döhnert, Berlin (D) Bürgerzentrum Niederhöchstadt, Eschborn

Compagnie Karyatides, Brüssel (BE) Theaterhaus Frankfurt

10.00 Uhr

Feierliche Eröffnung

Shake, Rattle & Rule

Alles

Der König ohne Reich

Die Glücksfee

Kish Kush

Kish Kush

Ssst!

Vollpfosten

Le Destin

Shake, Rattle & Rule

Le Destin

9.30 Uhr Alter 5+

15.30 Uhr Alter 4+

10.30 Uhr Alter 6+

9.30 Uhr Alter 6+

15.00 Uhr Alter 4+

Erik Kaiel (NL) mit Jugendtanzprojekt (D) Schuldorf, Seeheim-Jugenheim

Compagnie Karyatides, Brüssel (BE) Stadthalle Eschborn

TEATRODISTINTO, Valenza (I) E-Werk, Bad Homburg

flunker produktionen, Wahlsdorf (D) Bürgerhaus Schwalbach am Taunus

flunker produktionen, Wahlsdorf (D) Theater Alte Mühle, Bad Vilbel

Puppentheater der Stadt Magdeburg (D) Forum Friedrichsdorf

15.00 Uhr Alter 6+

10.30 Uhr Alter 4+

16.00 Uhr Alter 6+

11.00 Uhr Alter 4+

10.00 Uhr Alter 5+

Verbotte!

Kish Kush

flunker produktionen, Wahlsdorf (D) Ev. Festeburgkirche Preungesheim, Frankfurt

Puppentheater der Stadt Magdeburg (D) Olof-Palme-Haus, Hanau

flunker produktionen, Wahlsdorf (D) Stadthalle Hofheim am Taunus

Het Lab Utrecht (NL) Stadthalle Eschborn

Theater Sgaramusch, Schaffhausen (CH) E-Werk, Bad Homburg

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Stadttheater Aschaffenburg

15.00 Uhr Alter 7+

11.00 Uhr Alter 4+

18.00 Uhr Alter 6+

11.00 Uhr Alter 7+

11.00 Uhr Alter 2+

17.00 Uhr Alter 10+

Agora Theater, St. Vith (BE) Stadttheater Aschaffenburg

Het Lab Utrecht (NL) Theaterhaus Frankfurt

Thomas Noone Dance, Barcelona (E) Theater Rüsselsheim

Agora Theater, St. Vith (BE) Mainfeld – Raum für Kultur, Frankfurt

florschütz & döhnert, Berlin (D) Bürgerzentrum Niederhöchstadt, Eschborn

TheaterGrueneSosse, Frankfurt (D) Löwenhof, Frankfurt

14.15 Uhr Alter 14+

Vollpfosten

Der König ohne Reich

Die Glücksfee

Alles

Der König ohne Reich

11.00 Uhr Alter 14+

11.00 Uhr Alter 4+

TEATRODISTINTO, Valenza (I) E-Werk, Bad Homburg

Erik Kaiel (NL) mit Jugendtanzprojekt (D) Gallus Theater, Frankfurt

Erik Kaiel (NL) mit Jugendtanzprojekt (D) Theater Alte Mühle, Bad Vilbel

Het Lab Utrecht (NL) Gallus Theater, Frankfurt

11.00 Uhr Alter 5+

14.30 Uhr Alter 5+

11.00 Uhr Alter 4+

Compagnie Karyatides, Brüssel (BE) Stadthalle Eschborn

Theater Sgaramusch, Schaffhausen (CH) Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Sandgasse, Offenbach

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Stadttheater Aschaffenburg

11.00 Uhr Alter 5+

15.00 Uhr Alter 7+

11.00 Uhr Alter 5+

Theater Sgaramusch, Schaffhausen (CH) Kinderhaus Nied, Frankfurt

Agora Theater, St. Vith (BE) Mainfeld – Raum für Kultur, Frankfurt

Compagnie Karyatides, Brüssel (BE) Theaterhaus Frankfurt

anschl.

Treff

Inszenierungsgespräch und runder Tisch der Frankfurter Kinder- und Jugendtheater 11.00 Uhr Alter 14+

Shake, Rattle & Rule Erik Kaiel (NL) mit Jugendtanzprojekt (D) Gallus Theater, Frankfurt

Shake, Rattle & Rule

Verbotte!

Der König ohne Reich

18.00 Uhr Alter 6+

Balbir, mein Großvater Thomas Noone Dance, Barcelona (E) Gallus Theater, Frankfurt 19.30 Uhr

Treff

Begrüßung und Vorstellung der internationalen Festivalbeobachter Gallus Theater, Frankfurt

Förderer und Partner

Ssst!

19.00 Uhr Alter 14+

Verbotte!

Der Festivaltreff bietet Gelegenheit zu Gespräch und Austausch mit Künstlern, Kollegen und Interessierten. Dort gibt es immer etwas zu trinken und auch einen kleinen Imbiss.

Balbir, mein Großvater

Alles

Vollpfosten

Shake, Rattle & Rule

Le Destin

Treff

Vollpfosten

Vollpfosten

Kish Kush

11.00 Uhr Alter 4+

Festival

Kish Kush

Alles

Kish Kush

Le Destin

Die Glücksfee

15.00 Uhr Alter 4+

Die Tochter des Ganovenkönigs (Heimspiel)

anschl.

Treff

Festivaltreff


Sa

So

02.03.

03.03.

15.00 Uhr Alter 4+

11.00 Uhr

Alles

Het Lab Utrecht (NL) Gallus Theater, Frankfurt

Treff

Symposium „Internationales Festivalnetzwerk“ Theaterhaus Frankfurt

Mo 04.03.

9.00 Uhr Alter 4+

Di 05.03.

Mi 06.03.

Do 07.03.

Kish Kush

Vollpfosten

9.00 Uhr Alter 6+

10.00 Uhr Alter 3+

10.00 Uhr Alter 4+

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Theater Moller Haus, Darmstadt

flunker produktionen, Wahlsdorf (D) Centralstation Darmstadt

theater monteure, Köln (D) E-Werk, Bad Homburg

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Kulturscheune Flörsheim

abend sonne morgen mond

Kish Kush

15.00 Uhr Alter 5+

11.00 Uhr Alter 3+

abend sonne morgen mond

Sophiechen und der Riese

9.00 Uhr Alter 6+

10.00 Uhr Alter 8+

10.00 Uhr Alter 4+

10.00 Uhr Alter 8+

Compagnie Karyatides, Brüssel (BE) Comoedienhaus, Hanau

theater monteure, Köln (D) Centralstation Darmstadt

Puppentheater Halle (D) Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

Het Houten Huis / Speeltheater Holland, Edam (NL) Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

Het Houten Huis / Speeltheater Holland, Edam (NL) Bürgerhaus Schwalbach am Taunus

17.00 Uhr Alter 4+

15.00 Uhr Alter 2+

10.00 Uhr Alter 4+

10.30 Uhr Alter 10+

10.00 Uhr Alter 6+

11.00 Uhr Alter 10+

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Theaterhaus Frankfurt

florschütz & döhnert, Berlin (D) Theaterhaus Frankfurt

Het Lab Utrecht (NL) Theater Alte Mühle, Bad Vilbel

pulk fiktion, Hildesheim (D) Stadthalle Eschborn

De Dansers, Utrecht (NL) Bessunger Schule, Darmstadt

pulk fiktion, Hildesheim (D) Immanuel-Kant-Schule, Rüsselsheim

20.00 Uhr Alter 14+

15.00 Uhr Alter 4+

10.30 Uhr Alter 6+

11.00 Uhr Alter 3+

15.00 Uhr Alter 2+

15.00 Uhr Alter 4+

Erik Kaiel (NL) mit Jugendtanzprojekt (D) E-Werk, Bad Homburg

Het Lab Utrecht (NL) Theater Alte Mühle, Bad Vilbel

flunker produktionen, Wahlsdorf (D) Sporthalle, Hattersheim

theater monteure, Köln (D) Theateratelier Bleichstraße 14H, Offenbach

florschütz & döhnert, Berlin (D) Stadthalle Hofheim am Taunus

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Kulturscheune Flörsheim

15.00 Uhr Alter 4+

11.00 Uhr Alter 4+

11.00 Uhr Alter 6+

15.30 Uhr Alter 3+

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Theater Moller Haus, Darmstadt

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Theater Moller Haus, Darmstadt

flunker produktionen, Wahlsdorf (D) Centralstation, Darmstadt

theater monteure, Köln (D) E-Werk, Bad Homburg

15.00 Uhr Alter 7+

11.00 Uhr Alter 6+

15.00 Uhr Alter 6+

16.00 Uhr Alter 4+

Agora Theater, St. Vith (BE) Bürgerhaus Ginsheim

Puppentheater Halle (D) Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

De Dansers, Utrecht (NL) Forum Friedrichsdorf

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

Le Destin

Kish Kush

Ssst!

Shake, Rattle & Rule

anschl.

Treff

Festivaltreff

Kish Kush

Starke Festivals

ermöglicht durch

„Starke Stücke“ lädt Festivalmacher aus aller Welt zum Fachaustausch ein: Was zeichnet ein gelungenes Festival aus? Welche Ziele verfolgen Festivals im regionalen und internationalen Kontext? Gibt es einen Konsens zu künstlerischer und sozialer Qualität? Diesen und anderen Fragen gehen die internationalen Gäste in Diskussionsrunden und dem abschließenden Symposium „Internationales Festivalnetzwerk“ nach.

Medienpartner

Alles

Der König ohne Reich

Alles

Vollpfosten

Kish Kush

Sophiechen und der Riese

Adios

Der Rest der Welt

abend sonne morgen mond

Vollpfosten

Tetris

Treff

Kish Kush

Tetris

Ssst!

Adios

Der Rest der Welt

Kish Kush

abend sonne morgen mond

Kish Kush

Fr 08.03.

17.00 Uhr Alter 2+

15.00 Uhr Alter 4+

florschütz & döhnert, Berlin (D) Stadthalle Hofheim am Taunus

TEATRODISTINTO, Valenza (I) Ev. Cyriakusgemeinde Rödelheim, Frankfurt

15.30 Uhr Alter 3+

11.00 Uhr Alter 8+

theater monteure, Köln (D) Centralstation, Darmstadt

Het Houten Huis / Speeltheater Holland, Edam (NL) Gallus Theater, Frankfurt

16.00 Uhr Alter 6+

11.00 Uhr Alter 13+

Messerschmitt vs. Spitfire – a love story (Heimspiel)

Der Rest der Welt

Puppentheater Halle (D) Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

Theaterhaus Ensemble, Frankfurt (D) und Theatre Company Blah Blah Blah, Leeds (GB) Theaterhaus, Frankfurt

pulk fiktion, Hildesheim (D) Comoedienhaus, Hanau

abend sonne morgen mond

Sophiechen und der Riese

17.00 Uhr Alter 8+

Adios

Het Houten Huis / Speeltheater Holland, Edam (NL) Gallus Theater, Frankfurt 18.30 Uhr

Treff

Abschied der internationalen Festivalbeobachter Gallus Theater, Frankfurt

Adios

13.00 Uhr

Ssst!

Kaisersaal des Frankfurter Römer

Kish Kush

15.00 Uhr Alter 10+

Treff

AG Theater und Schule der ASSITEJ Theaterhaus Frankfurt 15.00 Uhr Alter 6+

Vollpfosten

flunker produktionen, Wahlsdorf (D) Sporthalle, Hattersheim 18.00 Uhr

18.00 Uhr

Verleihung des Frankfurter Kinder- und Jugendtheaterpreises

Treff

Abschlusspräsentation des dt.-frz. Jugendprojektes Schwalbach am Taunus

Starke Stücke wird unter dem Dach der KulturRegion FrankfurtRheinMain veranstaltet von Kulturamt Aschaffenburg Kulturamt Bad Vilbel Jugendkulturtreff E-Werk, Bad Homburg Centralstation, Darmstadt Theater Moller Haus, Darmstadt Bürgerhäuser Dreieich Kulturamt Eschborn Kulturamt der Stadt Flörsheim am Main Gallus Theater, Frankfurt Jugend- und Sozialamt Frankfurt Kindertheater Paul-Gerhardt-Gemeinde, Frankfurt Theaterhaus Frankfurt Kulturamt Friedrichsdorf Achterbahn e.V., Ginsheim-Gustavsburg Kulturforum Hattersheim Fachbereich Kultur der Stadt Hanau Kulturamt Hofheim am Taunus Jugendamt und Kulturbüro Offenbach Kultur 123 Stadt Rüsselsheim Kulturkreis Schwalbach am Taunus Künstlerische Beratung: Detlef Köhler


Workshops

Foto: Alem-Adina Weisbecker

KartenVerkauf

Kinder erforschen Theater Schulklassen und Kindergruppen, die eine Vorstellung während des Festivals besuchen, können kostenfrei einen Theaterworkshop zur Vor- und Nachbereitung des Theatererlebnisses buchen. (Die Anzahl der Workshops ist begrenzt!)

Theaterfortbildung für Erzieher / Innen Die Fortbildung gibt Einblicke in das „Theater für die Allerkleinsten“ und Anregungen zur Vermittlung der Theaterkunst an diese junge Zielgruppe. Als Beispiele dienen die Stücke „Ssst!“ und „Kish Kush“. MI 20.02. (Teil 1) / MI 13.03. (Teil 2), jeweils 14.30 – 18.00 Uhr Theaterhaus Frankfurt

Theaterfortbildung für Lehrer / Innen Theaterpädagogische Spiele, Übungen und Methoden werden vorgestellt, die zur Vor- und Nachbereitung eines Theaterbesuchs im Unterricht eingesetzt werden können. Die Fortbildung kann auch an einem anderen Termin zum Beispiel am pädagogischen Tag für ein ganzes Lehrerkollegium gebucht werden. DI 05.02. 14.30 – 17.30 Uhr Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich

Deutsch-Französische Lehrerbegegnung

Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstaltern online oder am Telefon. Eine zentrale Stelle für den Kartenverkauf gibt es nicht. Die Preise liegen je nach Veranstaltungsort zwischen 2 EUR und 15 EUR. Stadttheater Aschaffenburg Tel. 06021 - 330 18 88 www.stadttheateraschaffenburg.de E-Werk, Bad Homburg Tel. 06172 - 211 37

Mainfeld – Raum für Kultur, Frankfurt Tel. 069 - 67 22 20

Centralstation, Darmstadt Tel. 06151 - 80 94 60 www.centralstation-darmstadt.de

Forum Friedrichsdorf Tel. 06172 - 73 10 www.friedrichsdorf.de

Theater Moller Haus, Darmstadt Tel. 06151 - 265 40

Bürgerhaus Ginsheim Tel. 06144 - 92 51 20 www.8erbahn.net

Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich Tel. 06103 - 60 00 00 www.buergerhaeuser-dreieich.de

Olof-Palme-Haus / Comoedienhaus, Hanau Tel. 06181 - 25 85 55

Stadthalle Eschborn / Bürgerzentrum Niederhöchstadt Tel. 06196 - 49 03 34 Kulturscheune, Flörsheim Tel. 06145 - 955-110 www.adticket.de Gallus Theater, Frankfurt Tel. 069 - 75 80 60 20 www.gallustheater.de

SA 02.03. – MO 04.03., jeweils 10.00 – 16.00 Uhr Seminarraum, Jugendherberge Frankfurt

Theaterhaus Frankfurt Tel. 069 - 299 86 10 www.theaterhaus-frankfurt.de

Christiane Kirchner, Tel. 069 - 25 77 15 54 Mail: workshops@krfrm.de

Kinderhaus Nied, Frankfurt Tel. 069 - 39 85 25

Theater Alte Mühle, Bad Vilbel Tel. 06101 - 55 94 55

In Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) wird diese bilinguale Fortbildung für französische und deutsche Lehrer angeboten. Vermittelt werden theaterpädagogische Methoden für den Fremdsprachenunterricht und den Schüleraustausch.

Information und Anmeldung

Ev. Cyriakusgemeinde Rödelheim, Frankfurt Tel. 069 - 78 38 62

Ev. Festeburggemeinde Preungesheim, Frankfurt Tel. 069 - 13 38 58 40

Sporthalle, Hattersheim Tel. 06190 - 93 45 15 Stadthalle Hofheim am Taunus Tel. 06192 - 20 22 28 Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Sandgasse, Offenbach Tel. 069 - 80 65 39 63 Theateratelier Bleichstraße 14 H, Offenbach Tel. 069 - 80 65 20 52 Theater Rüsselsheim Tel. 06142 - 83 26 30 www.theater-ruesselsheim.de Bürgerhaus Schwalbach a. Ts. Tel. 06196 - 819 59

Besucherinformationen Eintrittskarten

Festivalbüro

Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstaltern. Eine zentrale Stelle für den Kartenverkauf gibt es nicht. Die Kontakte finden Sie auf der nächsten Seite.

KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH Nadja Blickle Festivalbüro Starke Stücke Poststraße 16 60329 Frankfurt am Main Telefon: 069 - 25 77 17 40 Mail: stst@krfrm.de Die schnelle Verbindung zur „Starke Stücke“Website:

Veranstaltungsorte

impressum HERAUSGEBER Geschäftsstelle KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH

Poststraße 16, 60329 Frankfurt am Main, www.krfrm.de REDAKTION Nadja Blickle und Veranstalter KONZEPTION UND GESTALTUNG STANDARD RAD. GmbH, Frankfurt am Main DRUCK Druckerei E. Sauerland, Langenselbold

Starke Stücke Theater  

"Starke Stücke" lädt international herausragende Theaterproduktionen für ein junges Publikum ein: spannende, berührende und mitreißende, im...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you