Issuu on Google+

Departement Wirtschaft SIF Schweizerisches Institut für Finanzausbildung

Marketing & Vertrieb für Banken Certificate of Advanced Studies (CAS FH) Praxisnahe Weiterbildung für Bankerinnen und Banker Dieser anwendungsorientierte Lehrgang richtet sich an Führungskräfte und Fachspezialisten. Im Vordergrund stehen die Kernkompetenzen und Instrumente, um im zunehmenden Wettbewerb die Kundenbedürfnisse passgenau zu erfassen und als Grundlage für eine lösungsorientierte Gestaltung des Marketings und Vertriebs einer Bank heranziehen zu können. Mit individuellen Praxisprojekten aus ihrem beruflichen Alltag verbinden unsere Teilnehmenden Studium und Arbeit und erzielen damit nachhaltige Wirkung für ihre erfolgreiche Führungs- und Projekttätigkeit im Banking.

Vorteile für Studierende und Arbeitgeber

Fakten und Zahlen

100 % Berufstätigkeit möglich

Abschluss

CAS FH in Marketing und Vertrieb für Banken

Referierende mit relevanter Praxiserfahrung

ECTS-Punkte

13

Bis zu 50% des Lehrgangs ist ‘on-the-job’ Lernen

Dauer

10 Monate, Start Oktober

Kleine Klassengrösse und individuelle Betreuung

Präsenz

4 Blockveranstaltungen à 2-3 Tage (Do-Sa oder Fr-Sa)

Zeitlich gestaffelte Prüfungen

Aufwand

6 Stunden pro Woche inkl. Blockveranstaltungen

Teilnehmende ausschliesslich aus dem Bankbereich

Kosten

CHF 9’100

Ort

Zürich-Oerlikon

Typische Studierende dieses Lehrgangs … … sind heute mit einer Führungs- oder Projektverantwortung im Bankbereich betraut und verfügen über mehrere Jahre relevante Berufserfahrung. … verfügen über einen Abschluss an einer Hochschule oder höheren Fachschule. Zulassung ohne Hochschulabschluss ist aufgrund einer qualifizierten Berufskarriere möglich. ‘sur dossier’ … empfinden den CAS-Studiengang als «Sehr praxisbezogen und positiv anstrengend mit sehr starken Referierenden.» oder «Genau so sollte Unterricht sein: Viele neue Inputs, von der strategischen bis zu operativen Ebene!»

Typische Dozierende … Prof. Dr. Stefanie Auge-Dickhut, Stellv. Institutsleiterin Schweizerisches Institut für Finanzausbildung Prof. Dr. Bernhard Koye, Institutsleiter Schweizerisches Institut für Finanzausbildung Peter Bauer, Leiter Marketing und Verkaufssupport der Luzerner Kantonalbank Jan Engelke, Geschäftsführer Simon-Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants Christoph Bugnon, CEO der Urner Kantonalbank Dieter Goerdten, PostFinance, ex. Geschäftsführer BankenBeratungsZentrum St. Gallen, ex. Segmentsmanager Retail CH UBS AG (Fachleiter) Stefan Rüesch, Head Banking, Comparis


Departement Wirtschaft SIF Schweizerisches Institut für Finanzausbildung

Studienort und Methodik 30% der Studienzeit findet in Form von Präsenzunterricht statt. Die restlichen 70% bestehen aus individuellen Praxisprojekten, Gruppenarbeiten und Selbststudium und werden von den Studierenden zuhause bewältigt. Die Präsenzblöcke werden in Zürich-Oerlikon am Campus der eidgenössisch akkreditierten und beaufsichtigten Kalaidos Fachhochschule durchgeführt. Die Teilnehmenden sind eingeladen, zu jeder Blockveranstaltung jeweils Vorbereitungs- und Transferaufträge zu bearbeiten. Insbesondere die Transferaufträge im Anschluss an jede Blockveranstaltung bieten die Möglichkeit, die erworbenen Kompetenzen in der täglichen beruflichen Praxis anzuwenden. Übersicht zum Inhalt Im Vordergrund steht der Erwerb von Fach- und Methodenkompetenz zur erfolgreichen Führung der Bereiche Marketing und Vertrieb im Finanzbereich. Dabei wird auf die zentralen Marketingund Vertriebsthemen fokussiert. Übersicht Module Marketing & Produktmanagement

• • • • • • • •

Branding Marktstrategien Marktforschung Produktmanagement (Anlagen und Finanzierung) Preisfindung und Produktbündel Distribution E-Kanäle aus Kundenoptik Praktische Fallstudien

Beratung & Vertrieb

• • • • • • • •

Vertriebsmanagement Wertschöpfung im Vertrieb Kontaktsituationen gestalten Führung der Marktbearbeitung Beratungs- und Prozessqualität Geschäftsstellenformate Rolle und Führung von Contact Centern Praktische Fallstudien

Zahlen und Fakten zur Kalaidos Fachhochschule Schweiz Eidgenössisch akkreditierte und beaufsichtigte Fachhochschule mit den Departementen Wirtschaft, Gesundheit und Musik 2’400 Studierende und über 9’500 Absolventinnen und Absolventen, über 600 Berufstätige und erfahrene Dozierende Kernkompetenz: Flexible, berufsbegleitende Studienangebote, die eine Kombination von Beruf, Familie und Freizeit ermöglichen Fachhochschule mit privater Trägerschaft: unternehmerisch, praxisorientiert, flexibel

Fachliche Leitung Die Dozierenden verfügen alle über langjährige Praxiserfahrung und tragen in ihrer täglichen Berufspraxis Verantwortung in Ihren Fachbereichen. Leitung und Beratung Prof. Dr. Bernhard Koye Studiengangsleiter E-Mail: bernhard.koye@kalaidos-fh.ch Tel: +41 44 200 1993

Kalaidos Fachhochschule Schweiz Institut SIF Jungholzstrasse 43, CH-8050 Zürich www.kalaidos-fh.ch


Factsheet: CAS FH in Marketing & Vertrieb für Banken