Page 60

MDF-Platten

MDF Grundierfilm (GF) Der Grundierfilm ist ein speziell verdichtetes Papier, das mit Harnstoff getränkt und anschließend auf der Unterseite mit einem Melaminan­strich versehen wird. Somit entsteht eine Ober­fläche, die nach dem Anschliff — ohne vorherige Isolierung und Grundierung — eine direkte Lackierung erlaubt. Auch das Stehvermögen des Lackes wird hiermit deutlich verbessert.

Einsatzbereiche p Möbelbau (Küchen-, Badezimmer- und Phonomöbel)

Einsatzbereiche p Seitenwände von Wohn-, Geschäfts- und Büromöbeln p Möbelfronten mit sichtbarer Kante pS  chreibtisch- und Thekenplatten mit profilierter und offener Kante pK  asten- und Kleinmöbel – die farbige und zusätzlich profilierte Kante setzt sich ab

Vorteile

p Ladenbau

p F ormaldehydfreie PUR-Verleimung (wohngesund, feine dichte Oberfläche)

p Theaterbühnenbau

p Weitgehend feuchteunempfindlich

p Messebau

pA  usgezeichnete Lichtbeständigkeit durch die Pigmentpräparationen der eingesetzten BASF-Farben

p Großflächig lackierte Teile aller Art

Veredelte Varianten von MDF

MDF Grundierfilm (GF)

p Brillante Farben, einheitlich durchgefärbt

Vorteile p Kosten- und zeitsparende Lackierung möglich p Kein Nachsacken der anschließenden Lack­schicht

pE  infach zu lackieren, zu wachsen, zu furnieren und zu beschichten p Hohe Biege-, Querzug- und Schraubfestig­keit pH  omogener Plattenaufbau und geringe Mineral­ konzentration (hohe Standzeiten für Werkzeuge) p Vielfalt an Profilierungsmöglichkeiten

MDF Form „MDF Form“ ist lackiert, gewachst, furniert oder mit Schicht­stoff belegt. Die präzise Schlitzung in exakten Abständen und Tiefen ermöglicht perfekte Biegungen bis hin zu engsten Biegegraden.

Einsatzbereiche p Ideal für den Einsatz der Schlitzung im Sichtbereich p Laden- und Messebau p Geschwungene Türfronten p Türbögen p Verkaufsdisplays p Tresen p Wandverkleidungen p Designerstücke p Elegante Verkleidungen für Mauerbögen und Säulen

Vorteile pE  infach zu lackieren, zu wachsen, zu furnieren und zu beschichten pW  ellen, Bögen und Kreise sind schnell, unkompliziert und preiswert herzustellen pH  omogener Plattenaufbau und geringe Mineral­ konzentration (hohe Standzeiten für Werkzeuge)

MDF farbig Neben den bewährten Klassikern „MDF farbig black“ und „MDF farbig brown“ sind auch weitere aktuelle Farben dieses attraktiven Design-MDF erhältlich. Die zum Durchfärben von „MDF farbig“ eingesetzten, auf Wasser basierenden Pigmentpräparationen sind fest an die Holzfasern gebunden. Somit sind Auswaschungen und Ausgasungen auch unter extremen Bedingungen ausgeschlossen. Die universelle Verwendung der Masse gefärbten „MDF farbig“ in nahezu allen Bereichen macht sie zum idealen Werkstoff für zahlreiche Design-Ideen.

60

MDF Form

MDF Form farbig „MDF Form colour FF“ gibt es in sieben aktuellen Farb­ varianten. Durchgefärbt und geschlitzt werden farbige Run­­d­ungen, Wellen und Kreise zum Kinderspiel. Zum Durchfärben werden wasser­basierende Pigment­ präparation eingesetzt, die fest an die Holzfasern gebunden sind, sodass Auswaschungen und Ausgasungen auch unter extremen Bedingungen ausgeschlossen sind. Aufgrund der formaldehydfreien Verleimung und ein­ heitlichen Durchfärbung entfällt bei diesem KreativWerkstoff die farbige Lack­ierung. Klarlackauftrag oder Wachs ist völlig ausreichend.

MDF farbig

Einsatzbereiche p Ideal für den Einsatz der Schlitzung im Sichtbereich (z. B. geschwungene Applikationen) p Laden- und Messebau p Geschwungene Türfronten p Türbögen p Verkaufsdisplays p Tresen p Wandverkleidungen

MDF Form farbig

p Designerstücke p Elegante Verkleidungen für Mauerbögen und Säulen

Vorteile p F ormaldehydfreie PUR-Verleimung (wohngesund, feine dichte Oberfläche) p Weitgehend feuchteunempfindlich pA  usgezeichnete Lichtbeständigkeit durch die Pigmentpräparationen der eingesetzten BASF-Farben p Brillante Farben, einheitlich durchgefärbt pE  infach zu lackieren, zu wachsen, zu furnieren und zu beschichten pH  omogener Plattenaufbau und geringe Mineral­ konzentration

Einfach dreidimensional verarbeitbar

HolzLand Kompendium  

HolzLand Kompendium

HolzLand Kompendium  

HolzLand Kompendium