Kindermagazin "die kleinen rostocker"

Page 1

kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

10:56 Uhr

Seite 1

Endlich

Frühling! Basteln Spiele für draußen

VERANSTALTUNGEN Hurra, ich bin ein Schulkind


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

10:57 Uhr

Seite 2


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

L

08.03.2012

10:57 Uhr

Seite 3

iebe Eltern & liebe Kinder,

endlich ist er da - der Frühling! Die Sonne lockt uns raus in die Natur, in den Park, auf Spielplätze, zu einem Spaziergang an den Strand. Mit dem Frühling und dem schönen Wetter kommt auch der Osterhase. Wie zu Weihnachten ist auch die Zeit vor dem eigentlichen Osterfest eine Zeit der Vorfreude, des Backens, des Bastelns und natürlich des Eierfärbens. Unsere Anregungen auf den folgenden Seiten wollen die Fantasie beflügeln und Farbe in die (Kinder)Zimmer bringen. Darüber hinaus gibt es viele tolle Veranstaltungen und Ausflugsziele, die zu besuchen es sich für Groß und Klein gewiss lohnt. Kommt Ihr Kind dieses Jahr in die Schule? Dann steht Ihnen und Ihrem Nachwuchs im Sommer ein großer Tag bevor. Im Vorfeld gibt es viel zu organisieren. Was Sie zum Beispiel beim Ranzenkauf beachten sollten und was alles in die Schultüte hineingehört, lesen Sie in unserem Kindermagazin. Wir wünschen frohe Ostern und einen bunten Frühling!

Ihre Katrin Witt Herausgeberin & Team

INHALT veranstaltungen

4-7

du bist dran, spiele für draußen...

8-9

osterbasteleien

10 - 13

ist denn schon einschulungszeit?

14 - 17

+ stundenplan zum ausschneiden

15

sonnenschutz

18

Impressum „die kleinen rostocker“, Kindermagazin; Herausgeber: KWITT Medien & PR, Katrin Witt, Dehmelstraße 7, 18055 Rostock, Tel. +49 (0) 3 81 | 2 90 61 45, info@kwitt-medien.de, www.die-kleinen-rostocker.de; Redaktion: Katrin Witt (V.i.s.d.P.), Doreen Winter; Satz, Gestaltung, Layout: KWITT Medien & PR; Fotos: „die kleinen rostocker“, Holger Martens, Daniela Kr@zel; Titelbild: © Anatoliy Samara - Fotolia.com; Druck: ODR GmbH; Auflage: 15.000 Exemplare; Copyright: Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages. Alle im Magazin enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind rechtlich geschützt. Eine Verbreitung und / oder Verwertung ohne Einwilligung des Verlags sind nicht zulässig. Redaktion: Alle Informationen sind sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Der Verlag behält sich Kürzungen und journalistische Bearbeitung aller Beiträge vor.

www.die-kleinen-rostocker.de 3


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

K

10:58 Uhr

Seite 4

inder, hier ist

z Rostocker Ostermarkt

26.04.2012 Lange Nacht der Wissenschaften

24.03. - 09.04.2012 Mo. bis Sa. 10.00 - 20.00 Uhr So. 11.30 bis 20.00 Uhr (Karfreitag geschlossen)

01.05.2012 Maifeier „Tanz der Bienen“

z Karls Erlebnis-Dorf

09. & 10.06.2012 13. ZOOTour

31.03.2012 – Saisonstart Über 70 Attraktionen bei Karls warten im neuen Gewand auf euch! Auch eine neue Schatzhöhle wird es im Erlebnis-Dorf zu entdecken geben. Draußen gibt es den Kinder-Bauernhof, viele Spielplätze, eine Traktorbahn, den „Fliegenden Kuhstall“, die Tiershow im „Am-Vieh-Theater“ und vieles mehr zu entdecken. TIPP: Ab April 2012 ist auch Karls Pier 7 in Warnemünde wieder geöffnet!

02.06.2012 Kindertag „Die ganze Welt an einem Tag“

z Stadthalle Rostock 05.04.2012, 16.00 Uhr Lauras Stern – Eine Reise zu den Sternen Drei Kinofilme und eine Fernsehserie, nun endlich das ersehnte Musical. Längst gehören die niedliche Laura, ihr kleiner Bruder Tommy und ihr funkelnder Stern bei vielen zur Familie. Die erfolgreiche Geschichte von Klaus Baumgart verzaubert Groß und Klein.

z NUP Güstrow

25.03.2012 „Alle Vögel sind bald da!“ Erlebnistag: Das große Schwärmen 08. & 09.04.2012 Ostersonntag und Ostermontag Basteln und Kinderschminken

17.03. & 24.03.2012 Wolfswanderung mit Wolfsfütterung 06.04.2012, 19.30 Uhr Wolfsspezialnacht zum Karfreitag

4 www.die-kleinen-rostocker.de

Anmeldung unter: Tel. 0 38 43 | 2 46 80

Alle Angaben ohne Gewähr

z ZOO Rostock


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

‘was los 08.04.2012, 10.00 - 17.00 Uhr Osterfest Tauchende und hoppelnde Osterhasen, Spielen, Basteln, Ostereier anmalen, Kinderschminken, Ponyreiten, Schaufütterungen 01.06.2012, 9.00 - 17.00 Uhr VR-Kinderfest 05.06.2012, 11.00 - 16.00 Uhr „Wiesen-Welten“ Kinder-Umwelttag M-V 2012 Schnecken-Rallye, Kräuter-Memory, zauberhafte Hexen und Feen, Sensen & Dengeln, Tümpeltouren, Naturheilpraxis und vieles mehr auf der NUP-Wiese

z IGA-Park 08.04.2012, 13.00 - 19.00 Uhr Großes Osterfest zum Frühlingserwachen

06.05.2012, 13.00 - 18.00 Uhr Asiatisches Frühlingsfest Traditionelles japanisches Kirschblütenfest und weitere asiatische Überraschungen zum Frühling

z Volkstheater Theaterzelt 06.04.2012, 15.00 & 18.00 Uhr, 07.04.2012, 11.00 Uhr Der Traumzauberbaum 3

10:58 Uhr

Seite 5

Hübi’s Schnatterparty Feier mit Deinen Freunden eine Kinderparty anlässlich Deines Geburtstages und entführe Deine Gäste in unsere Hotelküche. Dort backt und kocht ihr gemeinsam mit einem Koch des Park-Hotel Hübner. 14.00 Uhr 15.00 Uhr 15.45 Uhr 17.15 Uhr 18.15 Uhr

19.00 Uhr

Beginn, Treffpunkt Küche Begrüßung mit Obstsaftcocktail und anschließendes Muffins backen Kaffeetrinken mit kleiner Geburtstagstorte und Leckereien wie z.B. Negerküsse, Smarties usw. sowie Kakao, Wasser, Saft, Cola Kinderkino im Spielzimmer Vorbereitung Abendessen in der Hotelküche Abendessen mit Pizza, Flammkuchen, Pommes, Fischstäbchen, Nuggets, Salat, Gemüsesticks Getränke: Saft, Wasser, Kakao, Cola

Verabschiedung

27,50 € pro Kind (ganzjährig, außer an Feiertagen)

Feiern könnt ihr bei uns sonntags bis donnerstags. Ihr solltet zwischen 5 und 10 Jahre alt und 6 - 10 Kinder sein. Bitte bringt mindestens einen Erwachsenen mit. Eure Anmeldung benötigen wir 14 Tage im voraus. Kochmütze und -schürze sowie ein Zertifikat am Ende des Tages bekommt ihr von uns. Wir freuen uns auf euch und wünschen viel Spaß beim Feiern. Reservierung unter der Telefonnummer 0381-5434 0.


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

10:59 Uhr

Seite 6

Kinder, hier

z Theater im Stadthafen

18.03.2012, 16.00 Uhr Till Eulenspiegel Musical für Kinder ab 6 Jahre

25.03.2012, 11.00 Uhr (Premiere) Dornröschen Märchen mit Musik für Kinder ab 4 Jahre, gesungen vom Kinderchor der Rostocker Singakademie

z Bühne 602

z HMT, Katharinensaal

17.05.2012, ab 11.00 Uhr Herrentag Freier Eintritt für alle Väter

z Eselhof Schlage 18. 03.2012, 10.00 - 16.00 Uhr Eselhofer Frühlingstag Hausgemachtes vom Eselhof 08. 04.2012, 10.00 - 18.00 Uhr Ostern auf dem Eselhof / EIERKUCHENTAG 06. 05.2012, 10.00 - 15.00 Uhr 5. Spargelessen im Wintergarten (mit Voranmeldung)

06.05.2012, 16.00 Uhr 07.05. 2012, 08.30|10.00|11.30 Uhr 3. KINDERKONZERT »So ein Wetter!«

13. 05.2012, 10.00 - 18.00 Uhr Blütenzauber auf dem Eselhof 17.Tag der Obstblüte

z Miniland Göldenitz

01. 06.2012, 10.00 - 16.00 Uhr Kinderfest zum Kindertag (ZIRKUS ESELHOFER) für Kindergruppen (mit Voranmeldung)

05.04. - 09.04.2012, ab 10.00 Uhr Ostern im Miniland Tgl. Ausstellung „Osterbräuche und -traditionen“, Kinderbasteln, Fotostunde mit dem Osterhasen 6 www.die-kleinen-rostocker.de

03.06.2012, 10.00 - 18.00 Uhr Kinderfest zum Kindertag für Jedermann (ZIRKUS ESELHOFER)

Alle Angaben ohne Gewähr

24.04.2012, 10.00 Uhr Tatütata im Kinderzimmer Puppenspiel - Theater Randfigur

13.05.2012, ab 10.00 Uhr Muttertag Freier Eintritt für alle Mütter


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

10:59 Uhr

Seite 7

ist ‘was los z Rostocker Freizeitzentrum 01.06.2012, ab 9.30 Uhr Kindermusikfest

z Sternwarte Rostock

z Flohmärkte für Baby- und Kinderartikel 24.03.2012, 10.00 - 13.00 Uhr, Sporthalle Buchenberg (Ehm-Welk-Str. 24) Doberaner Zwergenbörse – Der XXL-Flohmarkt rund ums Kind

18.03./ 15.04./ 20.05./10.06. jeweils 14.00 Uhr Geheimnisvoller roter Planet – Der Mars im Visier der Raumfahrt

31.03.2012, ab 12.00 Uhr, Turnhalle Grundschule an der Carbäk 2. Babybörse in Broderstorf

jeweils 15.30 Uhr Der aktuelle Sternhimmel über Rostock

01.04.2012, 10.00 - 13.00 Uhr, Sporthalle Rövershagen Kinderkleiderbasar in Rövershagen

jeweils 17.00 Uhr Sonne, Mond und Sterne - Eine kleine Reise durch das Universum pro Vortrag Eintritt: 3 € (ermäßigt: 2 €)

29.04.2012, ab 13.00 - 16.00 Uhr, Roggentin (Kösterbeckerstr.) Rostocks größter Flohmarkt

z Kinder-Uni Rostock

01.04.|06. 05.|03.06., je 10.00 - 18.00 Uhr 18069 Rostock-Schutow beim MAX BAHR

Großer Hörsaal in der Ulmenstraße 69 28.03. 2012 Warum kann man Wetter vorhersagen? Vortrag mit Stefan Kreibohm 18.04.2012 Woher kommen die Bücher? 30.05.2012 Wie entsteht ein Theaterstück?

15.04. & 13.05.2012, je 10.00 -18.00 Uhr Bentwisch / Rostock, Hanse Center 05.05.2012, 14.00 - 17.00 Uhr in der KITA “Schwalbennest” in Kritzmow, Schulweg 1 g (Tel. 03 82 07 - 76 65 33) www.die-kleinen-rostocker.de 7


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

D

08.03.2012

Seite 8

u bist dran!

Spielmöglichkeiten für draußen

Kinder lieben die Bewegung an der frischen Luft und die Abwechslung. Auf dem Spielplatz zu toben und im Sandkasten zu backen, lockt die Kleinen immer wieder auf`s Neue ins Freie, aber es gibt noch viele andere Spiele, die riesigen Spaß machen und bei denen auch die Eltern mit einbezogen werden können. Hier ein paar Vorschläge.

Wikingerspiel - Kubb Das in Schweden und Norwegen beliebte Spiel findet auch in Deutschland immer mehr Freunde. Bei dem Geschicklichkeitsspiel treffen zwei Mannschaften zu je max. sechs Personen aufeinander. Auf einem abgesteckten Spielfeld versuchen beide, in mehreren Runden die Kubbs der gegenerischen Mannschaft umzuwerfen und zuletzt den König zu treffen. Wem dies als erstes gelingt, hat gewonnen. Wer allerdings den König zum Sturz bringt, bevor alle Kubbs gefallen sind, verliert. Kubb kann sowohl auf Rasen, als auch auf Sand oder festem Boden gespielt werden und eignet sich ideal für „Familienwettkämpfe“.

Steh Bock – Lauf Bock Für das Fangspiel müssen sich mindestens drei Kinder zusammenfinden, die sich in einem vorher abgesteckten Spielfeld bewegen. Eines der Kinder wird zum Fänger gewählt und versucht, die anderen zu fangen. Sobald ihm dies gelingt, muss das gefangene Kind bewegungslos stehen bleiben und sich in Grätschstellung, den Liegestütz oder in die 8 www.die-kleinen-rostocker.de

11:00 Uhr

Hocke begeben. Die freien Kinder versuchen das gefangene zu befreien, indem sie durch die Beine oder die Brücke krabbeln oder einen Bocksprung machen. Ziel des Spiels ist es, dass der Fänger alle Kinder „versteinert“, bevor sie sich untereinander wieder befreien können.

Katz und Maus Dieses Spiel ist Ihnen bestimmt noch aus Kindertagen bekannt. Erinnern Sie sich? Dazu braucht es mindestens fünf Teilnehmer, je mehr, desto mehr Spaß. Ein Kind spielt die Katze, ein anderes die Maus, die restlichen bilden einen Kreis. Die Katze versucht nun, die Maus zu fangen. Diese kann allerdings immer wieder in den Kreis fliehen, der ihr durch Heben und Senken der Arme ihrer „Verbündeten“ einen kurzzeitigen Schutzraum bietet, während die Katze außen lauert.

Seilspringen Hierbei können sich schon drei Kinder lange Zeit vergnügen. Dazu braucht es nur ein langes Seil von 3-4 Metern, das von zwei Kindern in Schwung gebracht wird. Ist es oben, wird eingelaufen, dann in verschiedenen Varianten, die vorher festgelegt wurden, gesprungen und zur anderen Seite wieder ausgelaufen. Wer das Seil „reißt“, ist ausgeschieden. Besonders viel Spaß macht es, wenn mehrere Kinder gleichzeitig springen.

Viel Spa !


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

11:01 Uhr

Seite 9


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

Das Basteln für den Frühling bzw. zu Ostern macht Kindern besonders Spaß, weil die Vorfreude auf diese spannende Zeit des Eiersuchens dadurch umso größer wird. “die kleinen rostocker” & der Bastelladen “Krikadu” haben für euch niedliche Ostereier und Osterküken aus Filz entdeckt, die ihr mit kleiner Hilfe oder Anleitung eines Erwachsenen auf einfachem Weg basteln könnt.

• • • •

Styroporei Filzwolle Filznadel Füße aus Metall (gibt´s auch im Bastelladen) Unterlage aus Schaumstoff bei Bedarf: Pailletten zum Verzieren, Stecknadeln (für Augen etc.)

:

So wird´s gemacht! Wählt die gewünschte Farbe der Filzwolle aus und wickelt diese um das Styroporei. Die Eier können selbstverständlich in unterschiedlichen Größen verwendet werden. Zum eigentlichen Filzen wird in kurzen Abständen die Filznadel durch die Filzwolle in das Styroporei gestochen. Aber Vorsicht, die Nadeln sind extrem spitz. Die Filznadel hat einige Widerhaken, die die Filzwolle letztlich durch mehrfaches Einstechen in kleinen Abständen in der Styroporunterlage verhakt. Ist das Ei rundum gefilzt, kann man mit einer zweiten Farbe beispielsweise Akzente setzen. Wie in unserem Beispiel die weißen Punkte. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Augen und Schnabel werden mit einer anderen Farbe gefilzt. Für die Augen könnt ihr auch einfach Stecknadeln nehmen, die ins Ei gestochen werden. Zum Schluss fehlen nur noch die Füße und eine lustige Kopfbedeckung, wie z.B. das Holzkörbchen in unserem Bild.

10 www.die-kleinen-rostocker.de

Seite 10

urra, wir basteln

Ihr braucht dazu: •

11:14 Uhr

:

H

08.03.2012


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

11:15 Uhr

Seite 11

zu Ostern

Lass dir zeigen,wie es geht! Nähkurs (für Anfänger und Kinder, seit Januar 2012, jeden Dienstg 16.00 - 18.00 Uhr und 18.30 - 20.30 Uhr)* Basteltreff (jeden Dienstag & Donnerstag 10.00 - 15.00 Uhr)* Workshops (Basteln|Schmuck|Filzen)* Kinderkurse (für Kinder von 6 - 12 Jahren)* *Termine auf Anfrage

24.03.2012, 10.00 - 18.00 Uhr Osterbasteltag; Eier filzen / marmorieren und kleine Osterüberraschungen basteln (keine Kursgebühr) 19.04.2012, 18.00 - 20.00 Uhr Kurs Schultütenbasteln 21.04.2012, 10.00 - 18.00 Uhr Schultütenbasteltag (keine Kursgebühr) weitere Termine zum Schultütenbasteln auf Anfrage

Aktuelle Termine

Anzeige

17.03.2012, 13.00 - 16.00 Uhr Osterhasenwerkstatt für alle Kinder (mit Anmeldung; 10 € Materialkosten)

Kindergeburtstage Ihr könnt Euren Geburtstag bei uns feiern, in lustiger Runde basteln und Euren Lieblingskuchen mitbringen.

Wiener Platz 8 | 18069 Rostock Tel. 0381 86 51 60 99 | www.krikadu.de www.die-kleinen-rostocker.de 11


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

R

08.03.2012

11:15 Uhr

Seite 12

ollende Figuren -

präsentiert vom Bastelladen:

Papierstreifen (verschiedene Muster & Farben) Quilling-Schablone • Quilling-Stift (alternativ auch Schaschlikspieß aus Holz, der oben eingeritzt wird) • Papierkleber • •

So wird´s gemacht! Die Streifen sollten nicht zu dick sein, höchstens 1 cm bis 2 cm. Gekaufte Papierstreifen sind meist so zwischen 20 und 40 cm lang. Man kann mit unterschiedliche langen Streifen arbeiten, es kommt auch darauf an, was man basteln will und wie groß die Figur werden soll. Der Papierstreifen wird aufgerollt. Als Hilfsmittel gibt es Quillingstifte zu kaufen. Diese Stifte haben vorne einen kleinen Schlitz in der Spitze, wo man den Papierstreifen einlegen kann, um ihn dann besser aufzurollen. Die Rolle kann man nun vorsichtig wieder etwas auseinander ziehen, in die Größe, die man später benötigt. Wie viel das ist, kommt auf die Figur an, die man basteln möchte. Wenn man die Papierrolle soweit auseinandergezogen hat, wie es benötigt wird, klebt man das äußere Ende der Rolle mit ganz wenig Klebstoff an dem Papierstreifen fest. So bekommt man eine Grundfigur, die man dann auch noch z.B. anknikken kann, um die Form zu verändern. Aus diesen einzelnen Formen kann man dann eine Figur, wie Blumen, Schmetterlinge, Osterhasen stellen.

Ihr könnt euch das Quilling auch bei „Lieschen Müller“ in einem Bastelkurs zeigen lassen!

12 www.die-kleinen-rostocker.de

Kurse für Kinder & Erwachsene im März & April 6 jeden Montag 17.00 - 18.30 Uhr Quilling für Kinder 6 jeden Dienstag 18.30 Uhr - 20.00 Uhr Quilling für Erwachsene 6 jeden Mittwoch 17.00 - 18.30 Uhr Origamischachteln oder Kusudamakugeln für Erwachsene 6 jeden Donnerstag 17.00 - 18.30 Uhr Styroporeier mit Japanseide bekleben und gestalten für Kinder 6 jeden Freitag 18.30 - 20.00 Uhr Leuchtkugeln basteln für Erwachsene 6 Stricken/ Häkeln für Anfänger (nach Anfrage)

:

Ihr braucht dazu:

Beim Quilling entstehen durch das Zusammenrollen von Papierstreifen Kringel, Ellipsen, Schnörkel oder Kreise. Aus einzelnen Bestandteilen werden dann Blümchen und andere Formen zusammengesetzt. Und es steckt auch nur halb soviel Arbeitsaufwand dahinter, wie man beim Anblick der kleinen Figuren erst einmal denkt! Probiert es einfach aus, es macht Riesenspaß!

:

:

:

der neue Spaß hei

Bei „Lieschen Müller“ könnt ihr neben den Bastelkursen auch euern Kindergeburstag feiern! 6 Bastelkurse 6 Kindergeburstage 6 Bastelbedarf


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

11:16 Uhr

Seite 13

ßt Quilling „Lieschen Müller“

Anzeige

Steffi Rohd e, bietet für K Inhaberin von Liesch e inder ab 6 Jahren Bast n Müller, elkurse an .

Inh. Steffi Rohde Arnold-Bernhardstr. 33 (hinter der Deutschen Med) 18057 Rostock Tel. 03 81 | 25 56 32 18 www.lieschenmüller-rostock.de Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10.00 - 18.30 Uhr Samstag 10.00 - 14.00 Uhr www.die-kleinen-rostocker.de 11


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

J

08.03.2012

Seite 14

a, ist denn schon Einschulung?

Es

scheint noch gar nicht so lange her, da haben Sie Ihren Sprössling in den Armen gewiegt, sich über das erste Lächeln, seine ersten Schritte, seine ersten Worte gefreut. Dann kam das Kindergartenalter und Sie mussten das erste Mal loslassen, Ihren Nachwuchs in eine andere Obhut geben. Und jetzt stehen Sie vor dem nächsten bewegenden Lebensabschnitt: Ihr Kind kommt in die Schule. Die meisten von uns können sich sicher noch an ihren ersten Schultag erinnern. Er ist so lange her, wird aber mit der Einschulung unserer Kinder wieder lebendig. Und weil er so bedeutend ist, den ABC-Schützen sozusagen das Tor in eine neue, unbekannte Welt öffnet, ist er ein Familienfest, an dem man alle lieben Verwandten und Freunde teilhaben lässt. Ihr Kind betritt einen Weg, der ihn für sein Leben prägen wird, seine Zukunft vorbereitet. Lesen, Schreiben und Rechnen als die elementaren Grunddisziplinen sind nicht alles, was ihrem Kind vermittelt wird, es lernt noch viel mehr. Es wird zum Beispiel eigenständiger und unabhängiger.

:

:

14 www.die-kleinen-rostocker.de

Text: Doreen Winter

Am ersten Samstag nach den Sommerferien heißen die Grundschulen der Stadt ihre Erstklässler in einer offiziellen Feierstunde willkommen, an der neben den Eltern und Geschwistern auch häufig Oma und Opa mit Freude teilnehmen. Doch bis es soweit ist, sind allerlei Vorbereitungen zu treffen, die nicht unbedingt bis zuletzt aufgeschoben werden sollten. Vor allem beim Schulranzenkauf gilt: je früher desto besser. In den Frühlingsmonaten kann es sich durchaus lohnen, gezielt auf die Suche zu gehen, denn zu dieser Zeit wartet in Form reduzierter Modelle oder Restposten noch das ein oder andere Schnäppchen. Ihr Kind sollten Sie beim Kauf unbedingt mit einbeziehen – einerseits, um den Ranzen anzupassen und des weiteren, um auch seinen Geschmack zu berücksichtigen. Da es die nächsten vier Jahre täglich mit dem Tornister unterwegs sein wird, darf es ruhig bei der Auswahl von Farbe und Design mitreden. In Abstimmung mit den zu beachtenden Sicherheitsaspekten können Sie dann eine gemeinsame Entscheidung treffen. Die Verbraucherzentralen empfehlen, beim Kauf auf die Kennzeichnung DIN 58124 zu achten. Diese Modelle sind wasserdicht, praktisch, sicher und zudem an den Vorderund Nebenseiten mit leuchtenden Materialien ausgestattet. Außerdem stellt auch das Gewicht ein wichtiges Kriterium dar: Ideal sind Ranzen mit einem Eigengewicht zwischen 1 - 1,2 kg. Zusammen mit Schulmaterialien wie Bücher etc. darf der Tornister nicht mehr als 10 bis 12,5 % des Körpergewichts des Kindes auf die Waage bringen. Erwägen Sie für Ihren ABC-Schützen einen leichteren Rucksack, ist von diesem Kauf bis zum 12. Lebensjahr dringend abzuraten, da dieser instabiler und das Rückenteil zumeist nicht ausreichend genug

Foto: Krikadu

11:18 Uhr


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

11:18 Uhr

Seite 15

www.wattpuschen.deŠ


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

J

08.03.2012

11:19 Uhr

Seite 16

a, ist denn schon Einschulung?

gepolstert ist. Um Haltungsschäden vorzubeugen, schenken Sie bitte auch den Trägergurten Aufmerksamkeit. Mindestens 4cm breit und gut gepolstert, erleichtern sie dem Kind das Tragen spürbar. Optimal sind sie, wenn sie sich mit je einem Handgriff (parallel) verstellen lassen. Im Schulalltag ist es anfangs aber dennoch unablässig, den gepackten Ranzen auf unnötigen Ballast zu kontrollieren.

:

:

Und noch ein gut gemeinter Rat: Tragen Sie zum Schutz Ihres Kindes Namen und Adresse nicht im von außen einsehbaren, durchsichtigen Fenster ein, sondern im Inneren des Ranzen. Was in die Schultasche hineingehört, erfahren Sie einige Wochen vor Schulbeginn vom Klassenlehrer. Dieser verteilt eine Liste mit den Sachen, die zu Beginn gebraucht werden. Warten Sie diese Auflistung ab, bevor Sie Hefte, Stifte, Zirkel und Tuschkasten besorgen, um überflüssige Einkäufe zu vermeiden. Federmäppchen, Trinkflasche, Brotbox oder Turnbeutel können Sie aber ruhigen Ge16 www.die-kleinen-rostocker.de

wissens schon früher anschaffen. Ebenso wichtig wie ein funktionaler Ranzen ist die Schultüte. Oftmals wird sie im letzten Kindergartenjahr selbst gebastelt oder zuhause mit den Eltern entworfen. Unzählige Bastelbücher mit vielen Tipps und Schritt-fürSchritt-Anleitungen beflügeln die Fantasie. Daneben hat auch der Handel eine riesengroße Auswahl an verschiedenen Mustern und Größen zu bieten. Seit Beginn des 19. Jahrhunderts ist die Schultüte, die aufgrund ihres zumeist süßen Inhalts auch Zuckertüte genannt wird, in Deutschland ein beliebter Brauch. Aber es sollten nicht nur Naschereien in ihr versteckt werden. Einschulungskinder freuen sich ebenso sehr über kleine nützliche Geschenke zum Schulstart: Malstifte, Füller, kleine Bücher und Spiele, eine Trinkflasche mit der Lieblingscomicfigur, vielleicht sogar eine Armbanduhr. Auch personalisierte Geschenke mit Namen oder Foto des Kindes rufen helle Begeisterung hervor. Ob nun aber selbst gebastelt oder gekauft, bis zum großen Tag der Einschulung verstecken die Eltern die Schultüte traditionell und auch der Inhalt bleibt streng geheim. Um Ihr Kind an den Verkehr und seinen Schulweg zu gewöhnen, ist es ausgesprochen ratsam, diesen im Vorfeld häufig und auch zur Schulzeit zusammen zu gehen. Suchen Sie einen Weg, bei dem Ihr Kind möglichst wenige Kreuzungen überqueren muss und sensibilisieren Sie es darauf, auch an Ampeln und Zebrastreifen stets darauf zu achten, ob die Autos wirklich anhalten. Immer noch erkennen Autofahrer unsere Schützlinge aufgrund ihrer Körpergröße zu spät oder schlimmer noch: Einige ignorieren die Schutzwege leider ganz. Zum Schluss noch zwei kleine Wünsche, die Sie Ihrem Schulanfänger an seinem großen Tag mit auf den Weg geben können:


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

:

:

„Kindergartenzeit ade, jetzt lernst du das ABC. Stolz wirst du den Ranzen tragen und neugierig so manches fragen.“

Seite 17

Ich wünsch dir Lehrer, die dich verstehen und den Menschen nie übersehen.“

:

In diesem Sinne wünschen wir eine spannende, sichere und schöne Grundschulzeit!

:

„Und kommt der 1. Schultag dann, fängt für dich der Ernst des Lebens an.

11:19 Uhr

www.die-kleinen-rostocker.de 17


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

W

11:20 Uhr

Seite 18

:

Nach einem langen, grauen und kalten Winter sehnen wir uns nach Sonne und Wärme. Der Frühling lockt uns ins Freie und wir genießen die ersten Sonnenstrahlen in vollen Zügen. Aber Vorsicht! Besonders die Frühlingssonne kann tückisch sein und großen Schaden anrichten. Sensible Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf äußere Einflüsse. Daher gilt schon jetzt, intensiv an wirksamen Sonnenschutz zu denken! Ganz sicher vor zu viel Sonne schützen Sie Ihre Kleinen mit adäquater Sonnenschutz-Kleidung. Ein lästiges Eincremen mit Sonnenschutzmitteln

:

enn die Sonne lacht

unter dieser Kleidung ist absolut überflüssig, jedoch sollten die unbekleideten Stellen natürlich eingecremt werden. Zudem haben die luftigen Shirts und Hosen einen schönen Kühleffekt. Ob am Strand, im Wasser oder unterwegs – die Gefahr von Sonnenbrand und möglichen Hautkrankheiten wird durchgängig gebannt. Das Anziehen geht schnell vonstatten, anschließend können Sie Ihre Kinder mit ruhigem Gewissen in der Sonne spielen lassen. Achja, aber den Sonnenhut nicht vergessen!

:

:

FRANKE OHG Sonne ohne Schattenseiten Inhaber: Iris und Sven Franke

Am Karauschensoll 1 im „Kritzmow Park“ 18198 Kritzmow Telefon: 03 82 07 / 64 76 56 Email: franke@franke-sonne.de Internet: www.franke-sonne.de

Am 14. April 2012 feiern wir unser 1-jähriges Jubiläum!

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 9.oo bis 18.oo Uhr Samstags: nach Vereinbarung

z z z

18 www.die-kleinen-rostocker.de

12.00 Uhr Fashion Day by FRANKE: schöne Modenschau im Einkaufscenter! Treue-Rabatt von 10% auf unser gesamtes Sortiment (nur am 14. April 2012)! Kleine Überraschungen für unsere kleinen Gäste

Anzeige

Weitere Produkte: • Sonnenschirme mit UV-Schutz • Sonnenschutz-Folie für Fenster • Regenschutzbekleidung


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

11:20 Uhr

Seite 19


kindermagazin_03_2012.qxp:Layout 1

08.03.2012

11:21 Uhr

Seite 20

Kinder lieben witzige Motive auf ihrer Kleidung! Das haben wir uns zu Herzen genommen und die „wattpuschen“ zum Leben erweckt! Die verrückten kleinen Figuren lassen bestimmt jedes Stück zum Lieblingsstück werden. Ihr erlebt sie in den unterschiedlichsten Situationen. Für uns Nordlichter dürfen Sonne, Strand und Meer natürlich nicht fehlen. ...und wenn auch Ihr Erwachsene Euch in die irren „Kleinen“ verliebt, selbst gern witzige Klamotten tragt, oder eine originelle Geschenkidee sucht, dann findet Ihr ganz sicher etwas in unserer Produktpalette. Wir wünschen viel Spaß beim Tragen!

www.wattpuschen.de