Issuu on Google+

KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

17:54 Uhr

Seite 1

5. Jahrgang | Frühling 2014

16. Ausgabe

Frühlingserwachen Genuss in der Küche

BEAUTY & MODE So starten wir schön in den Frühling.

Großeltern & Enkelspaß

Veranstaltungen Preisrätsel


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Fr端hlingsausgabe_2014

06.03.2014

10:59 Uhr

Seite 2


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

L

05.03.2014

21:07 Uhr

Seite 3

inhalt |||

iebe Leserinnen & liebe Leser,

mit dem Erwachen der Natur steigt bei uns Menschen die Energiekurve ebenfalls steil an. Der Frühling beflügelt unsere Sinne und schenkt uns mit seiner Helligkeit ein großes Mehr an Lebenslust. Diese Lust am Frühling möchten wir mit unserem neuen Heft gerne mit Ihnen teilen. Bummeln Sie mit uns durch die neue Frühlingsund Sommermode, lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich zu einer netten Wohlfühl-Einheit animieren. Oder werfen Sie einen Blick auf die Bogenschützen, die ihrem Sport sehr besondere Seiten abgewinnen.

poesie: annette von droste-hülshoff

4-5

kulinarisches im frühling

6-9

beauty: so startet man in den frühling 10 - 11

Der Warnemünder Shantychor De Klaashahns feiert seinen 50. Geburtstag. Grund genug, die traditionsreichen Aktivitäten der Sänger vorzustellen.

großeltern & enkel

12 - 15

sportliches miteinander

16 - 17

lust auf mode

18 - 19

der shantychor de klaashahns 20 - 21

Wir schauen wiederum in die Töpfe und beschreiben, was uns der Frühling an frischen Genüssen auftischt. Und was wäre die KaffeeZeit ohne Vorschläge für lohnenswerte Ausflüge mit oder auch ohne den Nachwuchs. Naheliegende aber auch etwas entfernte Ziele – beispielsweise auf der schönen Sonneninsel Rügen – stellen wir Ihnen vor.

veranstaltungen

22 - 25

rätsel

26

Impressum

Wozu Sie sich im Frühling inspirieren lassen, welche sportlichen Wege Sie beschreiten oder welches Verwöhnprogramm Sie sich gestalten – das Team der KaffeeZeit wünscht Ihnen, dass Ihre Lebenslust mit der Natur um die Wette blühen möge.

Die „KaffeeZeit” erscheint viermal im Jahr Herausgeber: KWITT Medien & PR, Katrin Witt, PF 10 20 42, 18003 Rostock, Tel. +49 (0) 3 81 | 2 90 61 45, info@kwitt-medien.de, www.kaffeezeit-magazin.de;

Wir wünschen viele warme Frühlingsstunden!

Redaktion: Katrin Witt (V.i.s.d.P.), Ricky Laatz, Hildegard Selle; Satz, Gestaltung, Layout: KWITT Medien & PR; Fotos: „KaffeeZeit“, Holger Martens, Daniela Kr@zel, Fotolia.com; Titelbild: © Subbotina Anna - Fotolia.com; Druck: Stadtdruckerei Weidner; Auflage: 20.000 Exemplare; Copyright: Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags. Alle im Magazin enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind rechtlich geschützt. Eine Verbreitung und / oder Verwertung ohne Einwilligung des Verlags sind nicht zulässig. Redaktion: Alle Informationen sind sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Der Verlag behält sich Kürzungen und journalistische Bearbeitung aller Beiträge vor.

Herausgeberin Katrin Witt & Team 3


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

04.03.2014

21:37 Uhr

Seite 4

-Hülshoff e t s o r D n o v Annette 1797-1848

g n i l h ü r F Der t i e Z e t s n ist die schö hönste Zeit! c s ie d t is g n li Der Früh ner sein? ö h c s l h o w n n Was ka it und breit e w s e t h lü b d Da grünt un schein. n e n n o S n e n im gold te Schnee, tz le r e d t z il m sch Am Berghang cht zu Tal, s u a r in le h c ä Das B linkt der See b s e t, a a S ie d Es grünt nstrahl. e n n o s s g n li h ü Im Fr gen überall, in s n e h c r e L Die gt im Wald! lä h c s l e s m A Die e Nachtigall b e li ie d t m m o Nun k ckuck bald. u K r e d h c u a Und und breit, it e w s e ll a t e z Nun jauch oh wir ein: Da stimmen fr nste Zeit! ö h c s ie d t is g Der Frühlin schöner sein? l h o w n n a k s Wa


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Fr端hlingsausgabe_2014

04.03.2014

21:39 Uhr

Seite 5

poesie |||


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

17:39 Uhr

Seite 6

B on Appetit!

F rühlingsluft weckt Lust Wie wäre es mit Bärlauch-Öl?

Mit dem frühen Ende des vergangenen Winters erwachte die Natur in diesem Jahr besonders zeitig aus ihrer Starre. Das Grünen und Blühen weckt nun unsere Lust auf frische Genüsse. Nach winterlichen Eintöpfen und derber Kost kommen nun wieder knackige Salate und frische Gemüse auf den Tisch. Beispielsweise Möhren, Kohlrabi, Mangold, Radieschen, Spinat und Spitzkohl sorgen für einen abwechslungsreichen Speiseplan. Star im Frühling ist und bleibt natürlich der frische Spargel im Mai sowie die ersten süßen Erdbeeren im Salat, zum Nachtisch oder auf der Kuchentafel.

Rund 80 gr Bärlauch in etwa 3cm große Stücke scheiden und mit 1 Liter Raps- oder Walnussöl übergießen. Verschlossen zwei Wochen kühl und dunkel ziehen lassen. Das Öl durchs Sieb gießen und in eine dunkle Flasche füllen, kühl lagern und binnen sechs Wochen verbrauchen.

Auch die Kräuter wachsen wieder der Sonne entgegen und bereichern zahlreiche Gerichte. Bärlauch ist aus der Frühlingsküche ebenso wenig wegzudenken, wie Dill, Kresse, Rucola, Petersilie oder Schnittlauch. Aber auch Brennnessel, Löwenzahn oder Sauerampfer sind durchaus eine Kostprobe wert. Um den Geschmack des Frühlings zu konservieren, können frische Kräuter wunderbar in Öl oder Essig eingelegt werden.

BRUNCH immer sonntags von 11.30 bis 14.00 Uhr: Mmh, lecker! duftende Brötchen & Croissants, Rührei, Marmeladen, Wurst, Käse, verschiedene Säfte, feinste Tees etc. | Suppe, Sonntagsbraten, Fisch, verschiedene Antipasti und frische Salate, Dessertvariationen und hausgemachter Kuchen | Preis: 18 Euro p.P. | Kinder ab 7 bis 14 Jahre: 9,50 Euro | Kinder bis 6 Jahre werden eingeladen | In den Sommermonaten GRILLBUFETT immer donnerstags bei schönem Wetter von 18.00 bis 21.00 Uhr: Grillbuffett mit Fisch, Fleisch, Vegetarisch und Salaten etc. für 14,50 Euro.

Reservierungen erbeten unter Tel. 03 81-5 48 32-0 | Unsere Räumlichkeiten können auch für Familienfeiern und Tagungen reserviert werden. Stolteraer Weg 47 • 18119 Warnemünde/Diedrichshagen • Tel. 03 81-54 83 20 • info@hotel-ostseeland.de • www.hotel-ostseeland.de

6


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

18:01 Uhr

Seite 7

kulinarisches |||

auf frische Gemüse-Genüsse

blieben sind, schmecken später

Kresse-Eier prima.

Die Kresse kann je nach Geschmack von anderen Kräutern des Frühjahres ersetzt werden. So schmecken die Eier ebenfalls mit Bärlauch, Basilikum, Brennnesselblättern, Portulak oder als Schnittlauch-Eier. Wer hier ein wenig ausprobiert, findet sicherlich schnell seine Lieblingsvariante, denn Kräutereier schmecken nicht nur an den Osterfeiertagen gut.

7

Einkaufsliste fur 4 Personen: 4 2 150gr 2 Tl 1 Tl 1 Prise 1 Bund 2 El

hartgekochte Eier, Kästchen Gartenkresse oder Brunnenkresse Crème fraiche Dijon-Senf Chiliflocken Radieschen Olivenöl, Salz & Pfeffer

© Marmel - Fotolia.com

Die Eier pellen und halbieren, mit einem Löffel vorsichtig das Eigelb herauslösen. Radieschen und Kresse waschen, Kresse trocken schütteln. Eigelbe, 2 El. Kresse, Senf und Crème fraiche fein pürieren, mit Chiliflocken und Salz abschmecken. Diese Crème mit dem Teelöffel in die Eihälften füllen. Auf einer Platte die restliche Kresse verteilen, klein geschnittene Radieschen dazu geben, mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eihälften auf diesem bunten Beet anrichten. Sie können als Beilage, zum Toast oder zum abendlichen Vollkornbrot gereicht werden.

:

Beim Osterfest spielt die feine Küche alle Trümpfe aus. In diesem Jahr liegt das Fest Ende April recht spät, so könnte es eventuell schon mit dem ersten Spargel zum Festschmaus klappen. Im Mittelpunkt stehen allerdings traditionell die Eier. Ob bunt gefärbt und für Kinder oder Enkel versteckt oder ob einfach in natürlicher Schönheit gekocht – bei kaum einem Osterfrühstück werden sie fehlen. Und wenn vom österlichen Frühstück gekochte Eier übrig ge-


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

06.03.2014

8:44 Uhr

Seite 8

Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit grüner Soße und mehr… Zutaten für 4 Personen: 600 g 2-3 1/4 4 1 Bund

kleine festkochende Kartoffeln große Möhren Kopf Spitzkohl Lauchzwiebeln gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Oregano, Schnittlauch,...) 200 g Schmand 250 g Vollmilch-Jogurt 2 - 3 EL Öl Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung: Kartoffeln gründlich waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten weich kochen. Möhren schälen, waschen, in Streifen schneiden. Spitzkohl putzen, harten Strunk herausschneiden. Kohl waschen, gründlich abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln, grobe Stiele entfernen. Einige Stiele beiseite legen. Übrige Kräuter grob hacken. Schmand, Joghurt und Kräuter pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin 8 -10 Minuten rundherum braun braten. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Spitzkohl zugeben, mitbraten. Möhren und Lauchzwiebeln zugeben und 3 - 4 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite gelegte Kräuter darüber streuen. Mit Kräutersoße anrichten. © Floydine - Fotolia.com


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

18:10 Uhr

Seite 9

Guido´s kleiner Sohn heißt

Carls

ril p A m i g un n ff ö r e u e N

Putenmedaillons mit Vanillekohlrabi Zutaten für 4 Personen: 3 1 2 - 3 EL 1 600 g 2 EL

Kohlrabi (ca. 1 kg) Vanilleschote Butter, Salz und Pfeffer leicht gehäufter EL Zucker Puteninnenfilets Butterschmalz

Zubereitung: Kohlrabi schälen, waschen und die zarten Herzblättchen beiseite legen. Kohlrabi in dünne Spalten schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Butter in einem Topf erhitzen. Kohlrabi darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zucker bestreuen und unter Wenden karamellisieren. Vanillemark und -schote zufügen. Mit 150 ml Wasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Filets waschen, trocken tupfen. In 8 Medaillons schneiden. Im heißen Butterschmalz pro Seite ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hälfte Kohlrabiblättchen in feine Streifen schneiden. Ca. 1 Minute vor Ende der Garzeit zum Kohlrabi geben. Vanilleschote entfernen. Kohlrabi und Putenmedaillons anrichten. Mit übrigen Kohlrabiblättchen garnieren. Dazu schmeckt Kartoffelpüree.

Guten Appetit!

CARLS 18119 Warnemünde Mühlenstrasse 28

© Hetizia - Fotolia.com

Guido´s Coffeebar am Kirchenplatz ist längst kein Geheimtipp mehr. Nun bekommt Guido´s Nachwuchs: “Carls, übrigens benannt nach unserem Sohn”, so Guido Eicher eröffnet als kleines gemütliches Bistro in der Mühlenstraße. „Dort gestalten wir eine Karte mit Stammgerichten. Etwa Currywurst mit unserer eigens kreierten Sauce, aber auch Carpaccio, leckeren Fisch oder Wiener Schnitzel werden wir anbieten“, verraten Stephanie und Guido Eicher. Eine wöchentliche Mittagskarte lädt zum unkomplizierten „Businesslunch“. Drei bis vier Gerichte unter 10 Euro werden im Wechsel angeboten: Königsberger Klopse, Senfei, Backfisch oder auch mal originelle Ochsenbäckchen, zählen die Inhaber als Beispiele für den Mittagstisch auf. Wert legen sie auf gepflegte Getränke. 40 ausgesuchte Weine oder hochwertige Alkoholika wie Grappa, Obstler, Gin oder Whisky können sich die Gäste schmecken lassen. Die Türen von Carls werden täglich von 11.00 bis 23.00 Uhr geöffnet sein. „Und man wird auch bis 23.00 Uhr noch eine Kleinigkeit zu essen bekommen“, verspricht der Chef. Im hinteren abgetrennten Bereich des Bistros sind Familienfeiern und andere Veranstaltungen mit bis zu 45 Menschen möglich. Moderne Technik wie Beamer und Musikanlagen wurde dazu eingebaut.


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

06.03.2014

8:57 Uhr

Seite 10

||| beauty

Aufmerksamkeit für Haut und Haar,

So startet man

Frü

Wer mag, und es sich leisten möchte, zieht in einen der gerade in Mecklenburg reichlich vorhandenen Wellness-Tempel. Schwimmen, saunieren, sich eine Massage gönnen – perfekte Schönheitsaktivitäten. Vielleicht hat die Lieblingsfreundin gerade Zeit oder der Partner springt über seinen Schatten – müssen Männer in diesem Bereich ja meist – und gönnt sich gemeinsam mit seiner Liebsten etwas Gutes.

Doch auch mit einem Verwöhn-Programm zu Hause kann man gesund und schön in den Frühling starten. Eine Bewegungseinheit könnte dazu gehören, eine heiße Badewanne mit bezauberndem Badearoma, frisches Obst, ein toller Salat und ein leichtes Abendessen. Wichtig: viel trinken. Kräutertees, Wasser, frische gepresste Säfte, aber auch die Tasse Kaffee zum Stück Kuchen oder das Glas Sekt für die gute Laune peppen das Programm auf. Weitere Möglichkeiten: Eine Pakkung für die Haare, ein Peeling und sanftes Einölen für die Haut und im Anschluss eine Auszeit am Lieblingsplatz. Mit dem Buch auf dem Sofa sitzen oder den Lieblingsfilm ins DVD-Fach schieben und/oder einen langen Spaziergang am Strand unternehmen. Wer sich an schönen Tagen locken lässt und ein erstes Sonnenbad nimmt, sollte an Sonnenschutz denken. Gerade die Frühlingssonne hat viel Kraft und unsere Haut ist nach dem Winter entwöhnt.

Mit steigenden Temperaturen sinkt die Zahl unserer Kleidungsschichten. So zaubert uns der Frühling nicht nur fesche Shirts und Blusen an den Leib, sondern er verändert das Körpergefühl gleich mit. Mit leichterer Bekleidung zieht eine neue Leichtigkeit ein. Energie und Beweglichkeit erwachen aus dem Winterschlaf. Den neuen Schwung könnten wir beispielsweise für ein Verwöhn-Wochenende nutzen, um Haut und Haar, Körper und Seele volle Aufmerksamkeit zu gönnen.

Bei einem Programm zu zweit gibt es einen großen Vorteil: wir haben Zeit füreinander, plauschen über Gott und die Welt und wir lachen gemeinsam! Lachen setzt Glückshormone frei und ist damit ein großer Pluspunkt für unsere Gesundheit und für die natürliche Schönheit. Ein lachendes Gesicht ist sehr viel anziehender als Gram und Kummerfalten. Die Lieblingsfreundin ist nicht frei für eine große Auszeit? Ein ausgedehntes Telefonat, in dem die Geschehnisse der vergangenen Tage, Anekdoten von der Arbeit erzählt und Lacherfolge mit einer Portion Selbstironie erzielt werden – all das entspannt und fördert somit Schönheit und Gesundheit.


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

Körper und Seele

in den

Für die gute Laune noch einen Tipp: Holen wir uns den Frühling ins Haus. Die Fenster weit geöffnet, damit die Sonne hereinscheint, und einen bunten Blumenstrauß in der schönen Vase platziert, die im Winter viel zu selten zum Einsatz kam. Natürlich können wir unsere Schönheit mal wieder in die Hand eines Profis legen. Der Frisör freut sich, uns eine neue Frisur im Frühlings trend zu schneiden oder die Farbe aufzupeppen. Die Kosmetikerin nimmt sich liebevoll unserer kleinen Hautprobleme an, zaubert uns ein individuelles Make up und hebt mit der Stimmung gleich das Selbstwertgefühl. Soviel sollten wir uns im Frühling wert sein und uns ein WohlfühlProgramm gönnen. Was verwöhnt und die Seele streichelt, weiß jeder für sich selbst am besten. So können wir tatsächlich gesund und schön den Frühling zu erleben.

8:57 Uhr

Seite 11

Ästhetisch-Plastische Operationen im Dienste der Wissenschaft Von der Bauchdeckenplastick bis zur Eigenfettinjektion für den Brustaufbau.

: :

hling

06.03.2014

Leistungsangebot Medizinische Haut-Gewebe-Behandlungen Nadellose Mesotherapie Naturnahe Hautpflegeprodukte | Gesundheitsberatungen Körperentgiftung mit Froximun | Nahrungsmittelallergie-Test Froximunanwendungen | Nahrungsergänzung Faltenunterspritzungen Hyaluronsäure | Faltenglättung mit Botox Schweißdrüsenbehandlung mit Botox | Sauerstofftherapie

Ästhetisch-plastische Operationen Produkte zur Körperentgiftung Toxaprevent plusn | Toxaprevent puren | Froximun-Hautpuder Froximun Sachetsn | Froximun Suspension

Hautpflegeprodukte Aplus-Hautpflegecremen | Arganhautpflege Sanddorn Borretsch Hautpflegen | Straffungscreme Alphalonic Eyecatchern | Alphalonic-Reconstrictor Alphalonic-Reactivator

Ästhetik-Klinik Ärztlicher Leiter Dr. med. habil. J. Weber der internationalen Akademie zur Erforschung der transdermalen Therapie e.V. Am Strande 3 in 18055 Rostock Telefon 03 81. 45 82 70

Beautyundmed

Friedrich Franz Straße 58 in 18119 WArnemünde

www.aesthetik-klinik.de


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

18:22 Uhr

Seite 12

Ausflüge in die Frühl Früh Den Slawen, Wikingern

Endlich. Die Tage werden wieder länger, die Sonne steigt höher und an schönen Frühlingstagen zieht es uns ins Freie. So ist sie da, die Zeit für ausgedehnte Ausflüge mit Enkelkindern, Neffen oder Nichten. Im

Freilichtmuseum Groß Raden

können Besucher einen Tag bei den Wikingern und Slawen erleben. Auf einer Halbinsel im Binnensee versteckt sich zwischen Wasser und Wald eine wundersame Burg. Vor rund 1000 Jahren lebten hier Slawen. Archäologen haben den Ort entdeckt, bei Ausgrabungen vieles Alte ans Licht befördert, und Hütten und Tempel neu aufgebaut. Der Burgwall gibt ein Beispiel, wie sich die Menschen früher schützen wollten, und Nachbauten slawischer Boote zeigen, wie seinerzeit die Schifffahrt funktionierte. 12


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

18:23 Uhr

Seite 13

familienzeit |||

lingswelt n oder der wilden Natur auf der Spur Text: Hildegard Selle

Im Garten ist nicht nur Acker- und Pflanzenanbau zu bestaunen, hier gibt es auch ein Tiergehege, das mit Schafen und Elchen die Tierhaltung der frühen Slawen aufzeigt. Nicht nur für Kinder gibt es eine Fülle von Mitmach-Angeboten: Brot backen, Töpfe formen, Zinnfiguren gießen, Schuhe nähen oder am Lagerfeuer kochen gehören je nach dem zeitlichen Wechsel zum Programm. Zu Ostern gibt es vom 18. bis 21. April ein mittelalterliches Treiben mit vielen spannenden Angeboten. Am 29. Mai ist das Slawenland fest in Wikingerhand. Da rückt das Leben der mehr oder weniger wilden Wikinger in den Mittelpunkt. Mit dazu gehört auch eine Modenschau aus der Wikinger-Zeit. Am 1. Juni schließlich ist Kindertag im Museumsland mit einigen Überraschungen für die kleinen Gäste. Die Öffnungszeiten im März: dienstags bis sonntags von 10.00 bis 16.30 Uhr und ab April von montags bis sonntags von 10.00 bis 17.30 Uhr. www.freilichtmuseum-gross-raden.de Wer eine längere Fahrt nicht scheut, kann einen zauberhaften Früh-

Nationalparkzentrum Königsstuhl auf Rügen verleben. Die alten Buchenwälder lingstag im

gehören zum UNESCO Welterbe und das Zentrum lädt bei jedem Wetter ein, die Geheimnisse der Natur zu entdecken. Anfassen und ausprobieren sind hier ausdrücklich erwünscht. Die Ausstellung auf 2000 Quadratmetern im Inneren bietet mehrere Aquarien, einen echten Eisberg, Süßwasserwelten sowie ein Kino. Besucher sind eingeladen, ins Kreidemeer einzutauchen, in die Tiefen der Ostsee zu versinken oder 13


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

18:25 Uhr

Seite 14

Wenn der Opa mit de Mit älteren Kindern oder Jugendlichen empfiehlt sich ein Ausflug zum

Grenzturm nach Kühlungsborn. Zu DDR-Zeiten säumten die Grenztürme die gesamte Ostseeküste. Heute sind nur noch wenige erhalten. Engagierte Bürger schlossen sich in Kühlungsborn zum Grenzturm-Verein zusammen, um dort den Erhalt zu sichern. Mit Hilfe der Stadt baute der Verein neben dem Turm ein kleines und sehr anschauliches Museum auf. Wertfrei wird über die Arbeit der Grenz-Wächter berichtet und ebenso die Sicht der Flüchtenden beleuchtet. So ist ein Original Boot ausgestellt, mit dem die Flucht über die Ostsee nach Westdeutschland gelang. Viele Beispiele von Fluchtversuchen – gelungenen wie gescheiterten – können im Museum nachvollzogen werden. Ein Höhepunkt ist natürlich, selbst den Grenzturm zu besteigen, den Arbeitsplatz der Grenzschützer zu erleben und vor allem den grandiosen Blick über den Strand von Kühlungsborn und die Ostsee zu genießen. ww.ostsee-grenzturm.de

einen Blick auf den Wechsel der Jahreszeiten zu werfen. Noch bis zum 8. Mai zeigt das Zentrum die Sonderausstellung „Rügen – Land und Meer“. Auf dem 28.000 Quadratmeter großen Außengelände gibt es einen riesigen Mammutbaum, mehrere Kletterbäume, das Nationalpark-Theater und unterschiedliche Sonnenterrassen. Schließlich gehört die berühmte Aussichtsplattform auf dem 118 Meter hohen Königsstuhl mit einer wundervollen Aussicht auf die Kreidefelsen und einer traumhaften Ostsee-Perspektive zum wundervollen Welterbe.

Und wer mit Kindern in Kühlungsborn weilt, kann gleich noch dem neuen

maritimen Spielplatz hinter der Seebrücke

einen Besuch abstatten. Hier dreht sich alles um das vielfältige Thema Fischerei. Bunte Infotafeln erläutern Kindern und ihren Begleitern die verschiedenen Meeresfische und geben einen Einblick in die Arbeitswelt der Fischer. Klar kann man sich gleich vor Ort auch ein frisches Fischbrötchen schmecken lassen, denn die Fischer des Ortes bieten ihren frischen Fang in fein gestalteten Holzhäuschen an. Toben können jüngere und ältere Kinder auf mehreren Spielgeräten, unter anderem einem tollen großen Holzboot, auf dem es sich wunderbar klettern und spielen lässt. Für große Begleiter sind Sitzgelegenheiten vorhanden, falls der Nachwuchs sich vor lauter Spielspaß nicht losreißen kann.

Offen für alle Neugierigen sind die Werkstätten: Am 15. und 24. April lädt die Kreide-Werkstatt ein, am 17. April führt die Werkstatt in die Wildnis und am 22. April dreht sich alles um den Bernstein. Die Öffnungszeiten sind vor Ostern täglich von 10 bis 17 Uhr und ab Ostern von 9.00 bis 19.00 Uhr – viel Zeit also, um die Welt des Nationalparks zu erkunden. www.koenigsstuhl.com 14


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

18:26 Uhr

Seite 15

familienzeit |||

m Enkel einmal ausgeht…


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

18:40 Uhr

Seite 16

Mit dem Kanu lautlos über Alter von 72 und 73 Jahren sind sogar regelmäßig bei Turnieren im Einsatz. Aber Krüger betont ebenfalls: „Es ist ein recht komplexer und komplizierter Bewegungsablauf, den man zugegebenermaßen nicht von heute auf morgen erlernt.“ Grundkurse beim ESV dauern etwa drei Monate bei wöchentlichem Training von 90 Minuten. Die Grundausrüstung kann für die Zeit des Grundkurses vom Verein geliehen werden und auch Händler verleihen Ausrüstungen für Bogenschützen. Wer im nicht mehr jungen Alter als Anfänger startet, sollte seine Bewegungen gut koordinieren können und möglichst keine Probleme im Hals- und Nackenwirbel-Bereich oder in der Schulterpartie haben. Los geht es für Neulinge nicht gleich am Bogen. Theorie ist erforderlich und vorbereitende Bewegungsübungen sollen den Einstieg erleichtern. So gehört auch vor jeder Übungseinheit möglichst ein Aufwärmprogramm dazu. Besteht eine Verletzungsgefahr? Krüger schmunzelt: „Eigentlich nur, wenn man gewisse Ratschläge nicht hören will und zu schnell macht.“ Denn mit Schnelligkeit hat dieser Sport nichts am Hut. Als seine Vorteile nennt Krüger die Ruhe. Jeder könne für sich trainieren und „es gibt keine ruckhaften Bewegungen, man braucht keine Schnellkraft wie beim Werfen oder Springen“. Als Nachteil nennt der 51-jährige Abteilungsleiter und erfahrene Trainer: Bogensport könne nicht auf einer beliebigen Wiese ausgeübt werden. „Man braucht schon das richtige Gelände“, so der Sportfreund vom ESV. Bernd Krüger schätzt am Bogenschießen den großen persönlichen Vorteil, den er treffend schildert: „An manchen Tagen komme ich auf den Platz, habe den Kopf voll, stelle mich in kürzere Entfernung, schieße und nach einer halben Stunde merke ich, meine Birne wird frei und es geht wieder.“ Viele Bogensportler beschreiben den befreienden und fast meditativen Charakter der sportlichen Übung. Bewegung mit Entschleunigungs-Effekt. Neben dem ESV bietet auch der PSV Bogenschießen in Rostock an.

…beim Bogenschießen Entschleunigung genießen Es war kein harter Winter und doch freuen sich sportliche Menschen – und solche, die es gerade werden wollen – wenn die Sonne höher steigt, länger scheint und uns zu Aktivitäten im Freien einlädt. Höchste Zeit, um das Fahrrad aus dem Keller zu holen, abzustauben und die ersten Runden zu drehen, um wieder in Fahrt zu kommen. Jogger können nun ihre Kreise etwas dünner bekleidet drehen und kommen nach der kurzen Winterpause wieder besser in Tritt.

Infos finden sich im Netz unter:

Wer eine neue sportliche Herausforderung sucht, dem könnte das Bogenschießen empfohlen werden. Nicht nur unter Studenten gerade eine sehr beliebte körperliche Übung. Besteht die Möglichkeit für die Generation 50 plus hier neu Fuß zu fassen? Diese Frage stellt die KaffeeZeit an Bernd Krüger. Er leitet die Abteilung Bogenschießen beim ESV Rostock und gibt gerne Auskunft: „Erlernen kann man das Bogenschießen in jedem Alter – und ausüben natürlich auch. Unsere Mitglieder sind zwischen 13 und 89 Jahren alt.“ Zwei Sportfreunde im

www.bogensportrostock.de www.psv-rostock.de Eine Gelegenheit, Sport zu treiben und zeitgleich die Schönheiten der Natur zu genießen, bietet der Kanusport. Beim Blauen Band der Warnow wird am 26. und 27. April ein Testpaddelwochenende für alle Interessierten angeboten. Der Rostocker Kanu Club lädt dazu an den Mühlendamm 35 b ein. Hier lockt an beiden Tagen zwischen 10 und 16 Uhr eine Regatta 16


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

18:40 Uhr

Seite 17

sportliches |||

die Warnow gleiten oder… für jeden, der Spaß am Paddeln hat. Zudem können Kajaks und Canadier getestet werden. Ein Flohmarkt rund um den Kanusport bietet vielfältiges Zubehör. Die Vereinssportler stehen für Auskünfte bereit und sind gerne behilflich, Neulingen ihre Sportart zu erläutern.

Bei einer Tombola setzt Nordcamp tolle Gewinne ein: Für den Sieger gibt es das Zwei-Mann Zelt „Sherpa Dome Plus“ der Firma Tatonka, der zweite Preis ist die Isomatte „SIM Comfort 10 LW“ von der Firma Exped und ein Paar Fahrradtaschen gehören dem dritten Gewinner. Wer den Frühling nutzen möchte, um sich über den Sport auf dem Wasser zu informieren oder wer sich selbst unverbindlich im Kanu ausprobieren will, hat an der Warnow eine gute Möglichkeit.

Zum Rahmenprogramm gehört ebenfalls eine Zeltausstellung des Outdoor-Ausrüsters NORDCAMP: 26 Zelte für Familien oder fürs Trecking sowie Isomatten sind aufgebaut, können bestaunt, getestet und natürlich gekauft werden. Namhafte Zeltfirmen bieten dabei beste Qualität: Bergans, Vaude, Tatonka, Nomad, Wechsel, MSR, Rejka, sowie Exped verfügen über langjährige Erfahrungen mit der Herstellung von Zelten verschiedener Ausführungen.

Egal, welche Sportart, Sie diesen Frühling in Bewegung bringt, die KaffeeZeit wünscht besten Spaß beim Sport. Hildegard Selle

17


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

18:53 Uhr

Seite 18

F

eine Farben, Pflanzen-Muster, – Modetrends für Frühlin

Okay, im Augenblick brauchen wir ab und an noch den dicken Pullover oder die winterliche Jacke, aber was wäre der Frühling ohne die Lust auf Sommermode, frische Farben und manche Textilschicht weniger auf der Haut! Frühling und Sommer verheißen uns farbenfrohe, freche und vor allem feminine Mode. Vieles kommt dabei der Generation 50 plus sehr entgegen. Wer sich mit sommerlichem MiniRock nicht anfreunden konnte, darf sich freuen, die Säume sinken tiefer und umspielen das Knie: Der Midi ist zurück. Egal, ob der Rock eng oder locker oder in Bleistift-Form genäht ist – sein Auftritt endet am Knie. Aber keine Angst, wer seinen sommerlichen Mini-Rock weiterhin ausführen möchte – er bleibt natürlich im Trend. Und kurz wird es ebenfalls bei den Shorts. Im Sommer immer angesagt, rutscht das Short-Ende deutlich in die Höhe. Wer Bein zeigen kann und möchte, braucht nur zu wünschen, dass der Sommer hoffentlich heftig heiß wird.

Stilvolle und qualitativ hochwertige Mode aus Deutschland, Frankreich und Italien trifft auf den aus-erlesenen Geschmack der anspruchsvollen Frau. Von Größe 36 bis 50 in perfekter Passform.

Entdecken Sie die neue Frühlingsmode! Thomas Rabe, Fashion Apolda, your cameo, Leiss – Hosen, Stehmann-Hosen

Anzeige

Friedrich - Franz - Straße 33(Am Georginenplatz) in 18119 Warnemünde, Tel.: 03 81 - 5 19 09 28

18

Die Mode greift 2014 in Ansätzen auf die 80er und 90er Jahre zurück. Latzhosen laufen zur Höchstform auf, etwa als Jeans mit High Heels und Blazer kombiniert. Bauchfreie Oberteile bieten ebenso Sicht auf nackte Haut, wie transparente Stoffe. Durchblick ist angesagt und wer es nicht ganz so durchsichtig und plakativ mittragen möchte, dem kommt der Trend zur Spitze entgegen. Häkelarbeiten sind auch bei den Accessoires ganz oben dabei.

Palmen, Farne und Blumen setzen sommerliche Akzente bei den Stoffen. Der Pflanzen-Print, ob im Kleinen oder als großflächiger Druck ist ein großer Hingucker.


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

18:54 Uhr

Seite 19

modetrends |||

flache Schuhe und ein Midi-Rock ng und Sommer

Bei den Farben bleiben die Pastell-Töne ganz oben auf der Skala. Sehr angesagt war auf den Fashion-Shows ein leuchtend helles Gelb. Es erinnert an das Gefieder des Kanarienvogels und sammelt bei Mänteln, Oberteilen, aber auch bei Hosen große Pluspunkte. Mint bleibt im Blick und die Töne von Koralle bis Fuchsia sollen Dauerbrenner des ersten Halbjahres 2014 sein.

Rosige Zeichen setzt die Trendfarbe „Strahlende Orchidee“. Eine Harmonie aus Purpurrot,

Violett und Pink verspricht, so sagen es die Designer, Harmonie und die Accessoires werden als magisch und tiefgründig beschrieben. Wer sich dem Flieder-Style vorsichtig nähern möchte, greift als Annäherung zum Nagellack. Doch die Farbe zieht sich von der Handtasche über freche feminine Pumps, das fliederleuchtende Lederbändchen am Arm hin zu Lippenstift und Lidschatten. Höhepunkt im Flieder-Look:

Die glänzende enge Jeans. Wer es zurückhaltender mag – und hier sind auch die Herren der Schöpfung angesprochen - wird sich im sportlichen College-Stil wohlfühlen oder weiterhin dem nicht müde werdenden Maritim-Look Beifall zollen. Unsere Füße dürfen aufatmen, der Gesundheitsschuh bleibt trendy. Flache Schnürschuhe oder Ballerinas sorgen zu Hosen oder Röcken für einen guten Auftritt. Selbst Sandalen kommen in flachen Varianten daher. Doch auch wer hoch hinaus möchte, findet seinen Modeschuh: Plateauabsätze sind absolut in und besonders in der Korkvariante setzen sie Maßstäbe. Bei der Vielfalt an Farben und Formen muss sich niemand unter Druck gesetzt fühlen. Aus der Fülle ist es für jeden und jede möglich, das ihm oder ihr passende Kleidungsstück zum Wohlfühlen auszuwählen.


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

19:01 Uhr

Seite 20

Der Shantychor De Kl 50 Jahre zwischen Tradition

schen Tradition und Moderne zu finden und wollen den Menschen etwas geben“, betont Joachim Glende, den alle Jochen nennen. „Unser Jochen“, wie Vorsitzender Willi Kurth freundschaftlich betont. Jochen Glende arbeitet engagierter als Chronist des Shantychores. Zum Jubiläum legt er eine liebevoll gestaltete Chronik von 268 Seiten vor, rund 950 Stunden hat er in sein Werk investiert. Eine Fundgrube an Bildern, Begebenheiten sowie Erinnerungen an gemeinsame Auftritte. Und wo die Klaashahns schon überall ihre Lieder angestimmt haben: noch vor der Wende in Syke bei Bremen, in der ausverkauften Lübecker Konzerthalle, in Dünkirchen, in Chicago, im Schloss Bellevue gemeinsam mit dem damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau, im Hofbräuhaus in München, bei regelmäßigen Benefiz-Konzerten und auch im Fernsehen bei Carmen Nebel.

Sie zählen längst zu den Wahrzeichen von Warnemünde. Ihre Auftritte führen sie in die Welt, doch ihre Wurzeln liegen an der Warnowmündung:

De Klaashahns feiern ihren 50. Geburtstag!

Welches Ziel steht auf der Sehnsuchtsliste? „Einen großen Wunsch haben wir uns vergangenes Jahr erfüllt“, erzählt Willi Kruth: Bei der Weihnachtlichen Konzerttournee stand ein Auftritt in der Dresdener Frauenkirche auf dem Plan. „Dort die Stimme erheben zu dürfen, ist tatsächlich erhebend“, blickt Jochen Glende gerührt zurück. Aber für ihn steht ein Auftrittsort oben auf der Wunschliste: „Einmal im Hamburger Michel singen zu dürfen. Dort ist eine einzigartige Akustik“, weiß der Shantyfreund.

Gewürdigt wird dieses Ereignis mit einem Jubiläumskonzert am 6. September im Warnemünder Kurhaus. Acht Warnmünder Segler frönten ab 1963 ihrer Liebe zu Shantyliedern. Am 7. Mai 1964 hatte die Gruppe ihren ersten Auftritt: De Klaashahns waren geboren. „Klaashahns“, so wurden vor etwa 150 Jahren ärmere Warnemünder verspottet, weil sie die Wintervögel dieses Namens fingen und auf dem Markt in Rostock verkauften. Auch Seefahrern, die sich zu Warnemünde als ihrem Heimatort bekannten, wurde dieser Spottname angehängt. Der Shantychor trägt den traditionsreichen Namen voller Hochachtung gegenüber den Vorfahren.

Dabei stehen längst nicht nur Shantys auf dem Programm der Klaashahns. Es gehören Heimatlieder, weihnachtliche Gesänge oder Schlager, etwa von Hans Albers oder Freddy Quinn, zum Repertoire. „Oft hören wir die Frage, seid ihr eigentlich noch ein Shantychor?“, so Glende. Die Bejahung der Frage fällt den Sängern leicht und die Begründung ist einleuchtend: Die Seeleute an Bord sangen einstmals die Shantys während der Arbeit, sie gaben den Rhythmus des Tuns vor. Außerhalb der Arbeit wurden die jeweiligen Heimatlieder angestimmt oder auch jahreszeitliche Gesänge, wie eben weihnachtliche Lieder

Überhaupt spielt Tradition bei den Sängern eine große Rolle ohne zum erdrückenden Korsett zu werden. „Wir versuchen die Klammer zwi20


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

aashahns und Moderne

zum Jahresende. Dieser Tradition des großen Repertoires möchten die Klaashahns treu bleiben, wissen sie doch, dass sie damit ihre Stammhörer erfreuen und neue Freunde begeistern können. Etwa beim Kutterkonzert: Von Juni bis September erklingen einmal im Monat die Klaashahn-Stimmen am Alten Strom. Im September zur Verabschiedung in die Wintersaison wird es im Fackelschein besonders romantisch. Bis zu 350 Menschen ziehen die Sänger dabei in ihren Bann. „Das ist unsere Tradition. Wir werden in Warnemünde weiter auf dem Kutter präsent sein. Es ist eine Hommage an die Holzschiffsbauer in der Zeit nach 1945“, betont Jochen Glende und freut sich schon jetzt auf das erste Singen im Mai.

36 aktive Sänger gehören zum Shantychor, ihr Durchschnittsalter liegt bei 69 Jahren. Zählt man die passiven Klaashahns dazu, erreicht das Durchschnittsalter 71 Jahre. Der jüngste Sänger-Vogel ist 53, der älteste 78 Jahre. Neben den Stimmen erklingen Akkordeon, Bassgitarren, Konzert-Gitarren, Trommeln und die Teufelsgeige, die Peter Müller einst eigenhändig zusammenbaute. Am Akkordeon ist die einzige Frau unter den Klaashahns zu finden. „Wir mussten eigens einen Vorstandsbeschluss fassen, um sie aufzunehmen“, schmunzelt Willi Kurth. Aber Monika Milles ist eine echte Bereicherung, nicht nur musikalisch. „Unsere Klaashenne hat die Hosen an und ruft uns auch mal zur Ordnung, bevor wir uns verzetteln“, schmunzeln die zwei Vorstandsmitglieder voller Respekt vor der weiblichen Autorität.

05.03.2014

19:01 Uhr

Seite 21


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

19:05 Uhr

Seite 22

Veranstaltungen  Stadthalle Rostock

29.03. | 04.04. | 20.04., jeweils 20.00 Uhr KLEINE KOMÖDIE Misery nach dem gleichnamigen Roman von Stephen King, Deutsch von Frank Küste

14.03., 20.00 Uhr Für mich soll's rote Rosen regnen Ein musikalisch-seelisches Portrait von Hildegard Knef

15.03., 20.00 Uhr Ute Freudenberg. Willkommen im Leben

02.04., 18.00 Uhr ATELIERTHEATER 10.04., 19.30 Uhr GROSSES HAUS Sonnenallee Koproduktion mit der Hochschule für Musik und Theater Rostock

22.03., 20.00 Uhr Die Schlager des Jahres präsentiert von Bernhard Brink

23.03.,20.00 Uhr The 12 Tenors Musik Ohne (Alters-)Grenzen

07.03. | 27.03. | 04.04., jeweils 19.30 Uhr GROSSES HAUS Dracula nach Bram Stoker, in einer Theaterfassung von Anja Panse

26.03., 16.00 Uhr Martin Rütter - Der tut nix 09.04., 20.00 Uhr Santiano - Mit den Gezeiten 25.04., 20.00 Uhr Michael Bolton in Concert 2014

11.04., 19.30 Uhr | 20.04., 15.00 Uhr GROSSES HAUS Nabucco (Nabucodonosor) Oper in vier Teilen, Libretto von Temistocle Solera in italienischer Originalsprache mit deutschen Übertiteln

13.05., 19.30 Uhr Das Fest der Feste - Volksmusik macht Spaß präsentiert von Florian Silbereisen

15.05., 20.00 Uhr DJ Bobo & Circus

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten!

 Volkstheater Rostock

12.04. | 19.04. | 26.04., jeweils 20.00 Uhr KLEINE KOMÖDIE Die Außenseiterinnen Pierre Palmade und Christophe Duthuron, Deutsch von Beate Fendt

14.03., 19.30 Uhr (Gastspiel) GROSSES HAUS Manfred Krug liest & S(w)ingt mit Uschi Brüning 17.03., 16.00 Uhr YACHTHAFENRESIDENZ HOHE DÜNE 4. Classic light „Pas de deux auf Spitze“ Mit Musik aus klassischen Balletten gestaltet die Norddeutsche Philharmonie Rostock unter der Leitung von Peter Leonard einen Sonntagnachmittag für Klassik-Einsteiger und -Fortgeschrittene. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Peter Tschaikowsky.

26.04. | 28.04., jeweils 19.30 Uhr | 27.04., 18.00 Uhr GROSSES HAUS 8. Philharmonisches Konzert Dmitri Schostakowitsch 06.05, 19.30 Uhr GROSSES HAUS 2. Solistenkonzert mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Rostock

22.03., 19.30 Uhr | 23.03., 18.00 Uhr | 24.03., 19.30 Uhr GROSSES HAUS 7. Philharmonisches Konzert (Mozart, Reger) 23.03. 19.30 Uhr (zum Letzten Mal) GROSSES HAUS Madame Butterfly Oper von Giacomo Puccini

17.05., 18.00 Uhr GROSSES HAUS Broadway Highlights Musical-Gala 22


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

24.05. | 26.05., jeweils 19.30 Uhr | 25.05., 18.00 Uhr GROSSES HAUS 9. Philharmonisches Konzert Weber, Czerny, Schumann 31.05., 18.00 Uhr GROSSES HAUS Operngala 24.05., 16.00 Uhr BAROCKSAAL 3. Barocksaalklassik TIPP: 14.06., 19.30 Uhr Klassiknacht im Rostocker Zoo Vom Nordpol zum Südpol (Kartenvorverkauf: Zoo, OZ Service-Center, Pressezentrum, MV TicketBox)

 Kunsthalle Rostock noch bis 06.04.

Eugenio Recuenco (Fotografie)

18.04. - 15.06.

Claude Viallat - Der Stoff der Malerei

18.04. - 15.06.

Catalina PabÛn - Erstarrte Wirklichkeiten. Worlds apart.

 Hotel Hübner AUSSTELLUNG APRIL BIS JUNI Lebensfreude von Brigitte Schnieders WEINKINO immer donnerstags 20.00 Uhr im Weinkeller Park-Hotel Hübner 03.04. Amadeus mit F. Murray Abraham 10.04. Million Dollar Baby mit Clint Eastwood 17.04. Django Unchaind mit Jamie Foxx 24.04. Harry & Sally mit Meg Ryan 01.05. 96 Hours mit Liam Neeson 08.05. Vergissmichnicht mit Sophie Marceau 15.05. Wie ein einziger Tag mit Ryan Gosling 22.05. Blind Side mit Sandra Bullock 29.05. Tootsie mit Dustin Hoffmann Reservieren Sie unter 03 81-54 34 21 41 01.05.

Terrasseneröffnung! Die Terrassensaison beginnt!

05.03.2014

19:06 Uhr

Seite 23


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

19:08 Uhr

Seite 24

Veranstaltungen  Cafè Ringelnatz 20.03., 19.00 Uhr 22.03., 20.00 Uhr 28.03., 20.00 Uhr 05.04., 19.00 Uhr 12.04., 20.00 Uhr 17.04., 19.00 Uhr 18.04., 20.00 Uhr 01.05., 20.00 Uhr 02.05., 20.00 Uhr 15.05., 19.00 Uhr 16.05., 20.00 Uhr 23.05., 20.00 Uhr 31.05., 20.00 Uhr 03.06., 20.00 Uhr

31.05., 10.00 bis 18.00 Uhr BBQ am Strand, DÜNE 13

Ringelnatz kocht - Rund ums Federvieh Ringelnatz Rock mit Julian Dawson Ringelnatz swingt mit Mallet, Jazzprojekt Lesung zur Eröffnung der Bücherbüchse Club der toten Sänger mit Wagner Ringelnatz kocht - Frühlingsmenü mit Lamm Lesung mit Tanja Langer - Der Maler Munch Lesung - Möwe - mit Jana Simon Ringelnatz Rock - Harfe meets Pop Ringelnatz kocht - Rund um den Spargel Fußballkabarett mit Gerald Wolf Ringelnatz Rock - James Bond Mit Tucholsky im Bett - Biografie Lesung mit Friedrich Schorlemmer - Klar sehen

 Warnemünde 17.04., 10.00 Uhr Osterwanderung durch die Rostocker Heide mit Grillen & Lagerfeuer Treffpunkt: Markgrafenheide, Parkplatz Schiffsanleger Forsthaus

17.04., 19.00 Uhr Klaus-Jürgen Schlettwein: Oh, du fröhliche Ostertied Kurhaussaal, Seestraße 18

19.04., 11.00 Uhr Saisoneröffnung Leuchtturm 26.04., 09.45 Uhr 33. STOLTERA-Küstenwaldlauf 3 km Schnupperlauf, 8 km Walking, 10 km Hauptlauf, Start: Sportplatz 26.04., 14.00 Uhr Abbaden der Rostocker Seehunde, Strand Rettungsturm 3 01. - 04.05. 20. STROMERWACHEN festlicher Saisonauftakt mit 8. Drehorgeltreffen, Bummelmeile und Live-Musik 04.05., 15.30 Uhr Start in die Kurhausgartensaison mit Irish Coffee 09. - 11.05. Beach Polo 2014 11.05., 15.30 Uhr Kurhausgartenkonzert mit Karin Grewe & Band 18.05., 15.30 Uhr Kurhausgartenkonzert mit dem Landespolizeiorchester MV 25.05., 15.30 Uhr Kurhausgartenkonzert mit der Gruppe Treibholz 29.05., 08.00 Uhr Hello-Again-Quadro-Turnier Beachvolleyball, Block 1 29.05., 15.30 Uhr Kurhausgartenkonzert mit der Uni-BigBand Kiel 31.05., 20.00 Uhr Die Puhdys kommen Ö 01.06., 15.30 Uhr Kurhausgartenkonzert mit den Salon-Philharmonikern Leipzig 07. | 08.06. 33. An-Bagger-Cup (Mixed Turnier) 33. MUMien-Cup (Senioren-Turnier) Beachvolleyball, Strandblock 1

 Hotel NEPTUN jeweils am 2. Sonntag im Monat, 13.04. | 11.05. | 08.06., 10.45 bis 12.30 Uhr Großes Hafenkonzert Neben interessanten Talkgästen erwarten wir Shanty-Chöre und maritime Solisten.

jeden Mittwoch, 14.30 bis 17.00 Uhr Tanztee mit Live-Musik, Sky-Bar im April | Mai Band Fair Play im Juni Music General Store

18.04., 19.30 Uhr Leipziger Pfeffermühle Sky-Bar Kabarett-Programm Glaube, Liebe, Selbstanzeige

07.05. | 04.06, 19.30 Uhr NEPTUNs Humor-Werkstatt, Sky-Bar von Satire bis Comedy

10.05., 18.00 Uhr Käptn’s Dinner mit Traumschiff-Feeling Moderation: Andreas Dietz; Künstler: Traumschiff-Kapitän Siegfried Rauch

24


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

 Bad Doberan und Umgebung 13.03., 09.00 und 16.00 Uhr Ronja Räubertochter Dorftheater Siemitz spielt für Kinder ab 8 Jahren im Kornhaus, Klosterhof

16.04., 15.00 bis 18.00 Uhr Osterwerkstatt für Kinder, Eltern und Großeltern im Kornhause

18.04., 15.00 Uhr Musik zur Sterbestunde Jesu Christi Chor und Orgel, Doberaner Münster

19.04., 11.00 bis 15.00 Uhr Sandburgen Wettbewerb Strand Heiligendamm

19.04., 19.00 Uhr Osterfeuer Garten am Doberaner Münster

01.05., 09.30 - 16.00 Uhr 5. DRK Volkslauf entlang der Molli-Strecke Fest auf dem Kamp Bad Doberan

03.05.

Kunsthandwerkermarkt Klosterruine Althof

ab 18.05. jeden Sonntag 14.00 Uhr Kurkonzert Bühne auf dem Kamp, Bad Doberan

01.06.

UNESCO Welterbetag Ausstellung von Projekten im Klostergelände

01. 06., 13.00 Uhr Kinderfest mit großem Programm auf dem Kamp Bad Doberan 06.06. - 08.06.

Poloturnier Traditionsrennbahn Heiligendamm

06.06., 19.30 Uhr Eröffnungskonzert zu Pfingsten Kinder-, Jugend-, Gospel- und Münsterchor im Doberaner Münster 08.06., 10.00 Uhr Kunst offen Künstler der Region öffnen ihre Ateliers

05.03.2014

19:08 Uhr

Seite 25


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

05.03.2014

19:09 Uhr

Seite 26

Preisrätsel Unter allen Einsendungen verlosen wir 5x2 Freikarten für die Pyro Games am 16. August 2014 im IGA Park

und 1 Langschläferfrühstück für 2 Personen in der Jürgen Schmidt aus Parchim

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Das Lösungswort der 15. Ausgabe (Winter 2013/2014) lautete „Winterzauber“. Unter allen richtigen Einsendungen wurden folgende Gewinner gezogen: Je 1 Eintrittskarte für den Rostocker Zoo haben gewonnen: Angelika Tabel aus 18182 Mönchhagen und Maria Bittkow aus 18069 Rostock;

1 Monatskarte für das Vital Sport- & Gesundheitsstudio im Freizeitpark barge hat gewonnen: Rüdiger Wangemann aus 18107 Rostock; HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

26

Schicken Sie das richtige Lösungswort bis zum 31.05.2014 per Post an: KWITT Medien & PR, PF 10 20 42 , 18003 Rostock oder per Email an: info@kaffeezeit-magazin.de Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden aus allen Einsendungen gezogen und schriftlich benachrichtigt. Keine Barauszahlung.


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Fr端hlingsausgabe_2014

05.03.2014

19:14 Uhr

Seite 27


KaffeeZEIT_Fru?hlingsausgabe_2013.qxp:KaffeeZEIT_Frühlingsausgabe_2014

04.03.2014

21:59 Uhr

Seite 28

Fotokunst online bestellen und in Galerie-Qualität entwickeln. Hinter Acrylglas ✓ , auf Alu-Dibond ✓ , als Leinwand ✓ oder Fotogeschenk ✓

www.ostsee-atelier.com


KaffeeZeit Frühlingsausgabe 2014