Page 23

d.kl.hroer_hochzeitsmagazin_2015.qxp:Layout 1

10.01.2015

15:13 Uhr

Seite 23

nimmt den Stress vom Fest

Planungsmarathon Kreativität ausleben“, schwärmt Planerin Dähn von ihren Projekten. So plante sie für ein schwules Paar den Gang zum Standesamt. „Ihre einzige Vorstellung waren Orchideen. Ich habe das gesamte Fest rund um diese Blumen aufgebaut. Es war großartig“, blickt sie zurück. Was macht sie, wenn nicht alles läuft wie geplant? „Ich bin von Natur aus sehr ruhig und ausgeglichen. Die Paare merken nichts von dem Stress. Das war bei meiner eigenen Hochzeit allerdings anders“, lacht sie. Natürlich plante sie ihr Fest selbst. „Der Druck war besonders groß, alles sollte besser als sehr gut werden und ich war

23

www.die-kleinen-rostocker.de

froh, als ich endlich entspannt feiern konnte“, bekennt die junge Frau. Ein Schreck-Erlebnis: Als bei einer minutiös geplanten Hochzeit ein DJ zwei Stunden vor seinem Auftritt absagte, war das Improvisationstalent der Planerin gefragt. „Mein Brautpaar hat das erst am Tag danach erfahren“, freut sie sich, selbst große Klippen ohne Stress für die Feiernden zu umschiffen. Genau das ist ihr Anspruch: dem Brautpaar ein unbeschwertes Hochzeitsfest zu ermöglichen. Dabei kann die junge Mutter auf die Unterstützung ihrer Familie bauen: Ihr Mann oder ihre Mutter betreuen den fünfjährigen Sohn

Hochzeitsmagazin "die kleinen rostocker" 2015  

Hochzeitsmagazin Rostock & M-V, Jahresausgabe 2015

Hochzeitsmagazin "die kleinen rostocker" 2015  

Hochzeitsmagazin Rostock & M-V, Jahresausgabe 2015

Advertisement