Issuu on Google+


Kunsthaus Magdeburg in der Nähe vom Karstadt

Meissener Porzellan, Gemälden Antiken Möbeln Altgold, Münzen & Schmuck. Ankauf von

und

sowie

2:49 Seite 1

Bargeld ! rt fo o S ! Kunsthaus Magdeburg in der Nähe vom Karstadt

Otto-von-Guericke-Str. 106 / Ecke Gr. Münzstraße

Otto-von-Guericke-Straße 106 Ecke Große Münzstraße

Die Inhaber Thorsten Kölling (re.) und Sohn Lucas. ‘Die Inhaber Torsten Kölling (re.) und Sohn Lucas.

Ankauf von

Tel.: 0391 /5 43 00 00 Web: www.kunsthausmd.de Öffnungszeiten: Mo 13 - 18 Uhr Di - Fr 10 - 18 Uhr

Ankauf von

ALTGOLD und

MEISSENER PORZELLAN Kunsthaus Magdeburg


Seite 3

Nicht nur Ihr Auto wechselt auf sommerliche Pneus

INHALT STADTGESPRÄCH Künftig wieder mehr Polizisten auf Straßen und Plätzen (Seite 4) Wie verlässlich bringt der Biber die Post? (Seite 4) Gewichtiges aus Haldensleben unterm Funkturm (Seite 5)

Wenn sich in der Natur alles regt und zu wachsen beginnt spricht man vom Frühlingserwachen. Die Tage werden länger, die Sonne lässt ihre ersten warmen Strahlen spüren, die Natur lebt auf. Und das in diesem Jahr rund vier Wochen zu früh bzw. eben früher. Aber hallo, viele Menschen erleben im Frühjahr das Gefühl einer allgemeinen Mattig- und Müdigkeit, die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit. Zwischen 30 und 50 Prozent der Deutschen fühlen sich nach eigenem Bekunden in der Übergangszeit schlapp, kraft- und lustlos, Frauen und Jüngere etwas öfter als Männer und Ältere. Woher kommt diese körperliche und geistige Trägheit zu einem Zeitpunkt, an dem alle froh sind, dass der Winter vorbei ist und sich auf die warme Jahreszeit freuen? Und vor allem: Was hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit? „Frühjahrsmüdigkeit ist ja keine Krankheit und vergeht von allein. Es gibt daher wenig wissenschaftliches Interesse und so gut wie keine wissenschaftlichen Untersuchungen dazu“, sagt Dieter Kunz, Chefarzt der Klinik für Schlafmedizin am St.-Hedwig-Krankenhaus in Berlin. „Als subjektiv fühlbares Phänomen ist die Frühjahrsmüdigkeit aber durchaus zu beobachten.“ Es handle sich dabei um eine Mischung von Müdigkeit, also körperlicher und geistiger Erschöpfung, und Schläfrigkeit, also erhöhtem Schlafbedürfnis. Die typische Frühjahrsmüdigkeit dauert einige Tage bis höchstens vier Wochen. Es ist die Umstellung des Körpers vom Winter- auf den Sommermodus, der ihn strapaziert und ermüdet. Das Gefühl kann mit erhöhtem Schlafbedarf einhergehen. Ich kann’s bestätigen, obwohl ich seit Anfang des Jahres – über Vorsätze war an dieser Stelle ja bereits die Rede – vor dem Frühstück 30 Minuten entspannt gehe. Aber die Frühjahrsmüdigkeit ist nicht vom Tisch zu wischen. Damit nicht allein die Natur zu neuem Leben erwacht, müssen auch wir Menschen einiges tun, um die alljährlich grassierende Frühjahrsmüdigkeit zu bekämpfen. Gebraucht werden dazu Vitamine, Vital- und Nährstoffe, die neues Leben erwecken. Zusammen mit viel Bewegung im Freien - möglichst bei Tageslicht - und eine ausgewogene vitaminreiche Ernährung sowie viel Flüssigkeit, wie Kräutertee, Mineralwasser oder Fruchtsaft lassen sich die Lebensgeister aus dem Winterschlaf wachrütteln. Wir hoffen nicht, dass wir mit unserer Ausgabe 3 des Jahres Frühjahrsmüdigkeit verbreiten. Zahlreiche Themen widmen sich regelrecht der Anti-Frühjahrsmüdigkeit. Reinemachen am Nonnenspringteich, Läufe beim IFA ROTORION Team-Cup oder beim Jacobimarkt. Vielleicht helfen notfalls auch unsere zwölf Tipps gegen Rückenschmerzen.

Bau an Villa Albrecht wird fortgesetzt (Seite 6)

In diesem Sinne frühlingshafte Gefühle und viel Vergnügen beim Lesen dieser Ausgabe.

Ottonen prägten Dorf im Tal der Unstrut (Seite 19)

Peter Skubowius Leitender Redakteur

Nicht den Kopf in den Sand stecken (Seite 6) Verkehrsbeeinträchtigung (Seite 6) 137-mal mit Martinshorn ausgerückt (Seite 7)

KULTUR & BILDUNG 13. April: Traditioneller Jacobimarkt (Seite 8) Erinnerungen an das Friedensfest von 1814 (Seite 8) Jägerprüfung im Landkreis (Seite 8) Vom Weltraumflug bis zur Urlaubsreise (Seite 9) Nach Sanierung Burg Ummendorf wieder offen (Seite 9) Höchstes Gemälde Sachsen-Anhalt (Seite 10) Am Rande der Leipziger Buchmesse (Seite 10) Nicht alle Messen sind gesungen (Seite 11)

HANDWERK & WIRTSCHAFT Vielvölkerstaaten in sechster Generation (Seite 12) Shiitake wachsen auf Buchenholzblöcken heran (Seite 13) Das kleine EisCafe in Flechtingen (Seite 14) Ein neues Flussbett für die Beber (Seite 15) Engagement Drehscheibe nun auch auf Kreisebene (Seite 15)

SPORT Ifa Rotorion Team Cup an die Grundschule „Otto Boye“ (Seite 16) Fußball-WM bei der Blade&Biker Night inklusive (Seite 16) Verschönerungskur am Nonnenspringteich (Seite 16)

TERMINE & TIPPS Haldensleben und Barleben bei der HUPE 2014 (Seite 17) Radtour mit Hindernissen (Seite 17) Buchlesung mit Stefan Schwarz (Seite 18) 25. - 27. April 2014: Gartenträume (Seite 18) Motorenanlassen für die 6. Ohre Classic (Seite 19) Wie wäre es mit einer Brise Bärlauch? (Seite 20) 12 einfache Tipps gegen Rückenschmerzen (Seite 21) Veranstaltungen in Haldensleben und Umland (Seite 22) Neues aus der Welt des Kinos (Seite 23)


Seite 4

STADTGESPRÄCH

Künftig wieder mehr Polizisten auf Straßen und Plätzen Innenminister erläuterte vor Unternehmern Pläne zur Strukturreform bei der Polizei Sachsen-Anhalt Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) hat in der Börde für seine Polizeistrukturreform geworben. Vor dem Hintergrund der sinkenden Zahl von Beamten im Land sei kein anderer Weg möglich, sagte er während eines Unternehmerfrühstücks des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft. Vor sechs Jahren waren 7.708 Polizisten landesweit im Einsatz, mittlerweile sind es nur noch knapp 6.800. Nach den Sparplänen der Landesregierung sollen es noch weniger werden. „Ohne eine veränderte Struktur können wir unsere Aufgaben in Zukunft nicht leisten“, sagte Stahlknecht. Seine Pläne sehen vor, dass die gegenwärtig 69 Revierstationen geschlossen werden. Gleichzeitig soll es bei 14 Polizeirevieren bleiben und 14 Revierkommissariate entstehen neu. Für Haldensleben versprach der Minister den Erhalt des Reviers. Kernpunkt seiner Umstrukturierung ist es, dass wieder mehr Beamte auf der Straße zu sehen sind und Streifenwagen optimaler als bislang eingesetzt werden. In jeder selbstständigen Gemeinde soll es mindestens zwei Regional-

Stahlknecht: Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht stellte auf einem Unternehmerfrühstück des BVMW seine Pläne für eine Reform der Polizeistruktur vor. bereichsbeamte - in Sachsen-Anhalt insgesamt 291 - geben, die auf Streife gehen und für die Bürger Ansprechpartner sind. Bei einer Ortsgröße von mehr als 30.000 und je 10.000 Einwohner darüber hinaus kommt ein weiterer Polizist dazu. Ihre Aufgabe sei es in erster Linie Präsenz zu zeigen und sich um Prävention zu kümmern. Der Minister will auf diese Weise weg von oft nur tagsüber besetzten und

zudem teuren Gebäuden hin zu dezentralen Einsatzgruppen. Eine bessere Koordinierung der 115 Funkwagen hat sich Stahlknecht auf die Fahnen geschrieben. Sie sind in Zukunft nicht mehr an Kreis- oder Ortsgrenzen gebunden. 24 Kilometer große Kreise bilden die Basis für das System. In diesem Areal patrouilliert rund um die Uhr mindestens ein Streifenwagen. Auf diese Weise soll es maximal 20

Minuten dauern, bis die Uniformierten dort sind, wo sie gebraucht werden. Modernste Technik mache das möglich, sagte der Politiker. Über GPS-Signale hätten die drei Lage- und Führungszentren zwischen Arendsee und Zeitz den exakten Überblick, wo sich welcher Streifenwagen gerade befindet. Die Entscheidung über den Einsatz könne damit optimal erfolgen. (kpv)

Wie verlässlich bringt der Biber die Post? Am 3. Juli 2000 startete die biber post die Briefzustellung in der Region. Drei Jahre später hatte das Unternehmen 1200 Kunden, bereits 2000 im Jahr drauf. Seit 2005 stellt die biber post auch für Privatkunden zu und pö a pö wurde auch das Verbreitungsgebiet vergrößert. Seit dem 1. September 2010 stellt biber post nach eigener Darstellung für Privatkunden Briefe deutschlandweit zu. Und dies für den Kunden alles in allem kostengünstiger als die Konkurrenz. Ist billiger aber immer auch gut?

Versand gegeben werden, ist nicht in Ordnung. Ich habe selbst jetzt diese Erfahrung machen müssen. Am 13.02.2014 wurde vom Absender mein Führerschein zum Versand übergeben. Ab heute dem 20.02.2014 hätte ich fahren können, aber der Brief ist nicht auffindbar, Absolute Sauerei.“ Oder auch das gab es: „4 Briefe von Barleben nach Magdeburg nicht zugestellt. Mir entsteht durch die Nichtzustellung nun ein Schaden von rund 2.000 Euro.“ Die Erfahrung lehrt uns, dass zufriedene Kunden in den seltensten Fällen sich öffentlich äußern. Das ist zu berücksichtigen. Doch es entsteht der Eindruck, dass die biber post längst nicht vollkommen ist. Deshalb wollen wir uns im nächsten Heft damit intensiver beschäftigen.

?

Ein Blick in einschlägige Internetportale vermittelt diesbezüglich zwar keine repräsentative Beurteilung, aber es gibt häufig Kritik. Da heißt es u.a.:  „Postausgang beim Absender 24.1.2014, Posteingang 17.2.2014, Biberpost will innerhalb von zwei Werktagen zustellen. Ist wohl ein Witz!“ Oder: „Dass Dokumente (Führerschein) dieser unzuverlässigen Firma (gemeint ist die biber post, die Red.) zum

Sie liebe Leser fragen wir schon einmal heute:  Welche Erfahrungen haben Sie mit der biber post gemacht? Senden Sie ihre Wortmeldung an KaffeeSATZ, Holzmarktstraße 8, 39340 Haldensleben bzw. redaktion@kaffeesatz.de.


Seite 5

STADTGESPRÄCH

Gewichtiges aus Haldensleben unterm Funkturm Erfolgreiche Präsentation auf der Internationalen Tourismusbörse / Q-Zertifizierung für Hotel Behrens Zum Sachsen-Anhalt-Tag auf der ITB in Berlin präsentierte auch Haldensleben seine vielseitigen touristischen Angebote am Stand des Magdeburger Tourismusverbandes Elbe-Börde-Heide. Zu Themen wie Radtourismus, Kultur und aktive Naturerlebnisse hat die Stadt schließlich einiges beizusteuern. In drei der touristischen Markensäulen Sachsen Anhalts ist Haldensleben vertreten. Der Barockgarten Hundisburg und Landschaftspark Althaldensleben sind im Projekt „Gartenträume“ eingebunden, die Ruine Nordhusen in der „Straße der Romanik“ und die Lage am Mittelkanal mit dem Sportboothafen ist Teil der wassertouristischen Vermarktungsschiene „Blaues Band“. Astrid Seifert, Mitarbeiterin und Lutz Zimmermann, Abteilungsleiter der Abteilung Stadtmarketing und Kommunikation resümierten, dass sich Schloß Hundisburg mit seinem erlesenen Veranstaltungsangebot mittlerweile überregionaler Bekanntheit erfreut und gezielt nachgefragt wurde. Das Friedensfest auf Schloss Hundisburg vom 2. bis 4. Mai stieß auf großes Interesse. Erfolgreich konnte die Werbetrommel auch für den Aller-Elbe-Radweg gerührt werden, der durch Haldensleben verläuft und den Allerradweg mit dem Elberad-

1548 Ritterlich umrahmt v.l.: Abteilungsleiter Stadtmarketing und Kommunikation Lutz Zimmermann sowie Bettina Weimann, Mitarbeiterin & Irene Mihlan Geschäftsführerin vom Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide weg verbindet. Dieser wurde übrigens gerade zum 10. Mal in Folge zu Deutschlands beliebtestem Fernradweg gekürt. Mit ritterlichem Geleit unterstützten die Haldensleber Templer wieder die touristische Werbung. Traditionell fand zum Sachsen-Anhalt-Tag auf der ITB auch die Auszeichnungsveranstaltung der Initiative ServiceQualität Deutschland in Sachsen-Anhalt statt. Über die Q-Zertifizierung in der Stufe I konnte sich das Hotel & Restaurant Behrens aus Haldensleben freuen. Roman Behrens und

sein Team bieten neben dem ohnehin hochqualitativen Service auch besondere Serviceleistungen für Radtouristen auf dem Aller-Elbe-Radweg an. Damit ist das Hotel Behrens in Haldensleben die vierte Einrichtung, die mit dem Q-Siegel für sich werben darf. In den Vorjahren wurden bereits die Stadt- und Kreisbibliothek, die Jugendherberge und das Cafè und Schloss Restaurant Hundisburg ausgezeichnet. Insgesamt sind in Sachsen-Anhalt nunmehr 189 Betriebe zertifiziert. Die bundesweite Initiative hat es sich zur Aufgabe

n i e M ause Zuh Wir wünschen

Frohe Ostern!

gemacht den Erfolgsfaktor Kundenzufriedenheit im Dienstleistungsgewerbe nachhaltig zu verbessern und zu sichern. Dafür wurde das Qualitätsmanagement für mehr ServiceQualität entwickelt. Ziele dabei sind unter anderem die Verbesserung der ServiceQualität und der Kundenfreundlichkeit, die Steigerung des Qualitätsbewusstseins oder auch die Entwicklung, Förderung und Kommunikation von einheitlichen Standards im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensführung. (pi)

HALDENSLEBEN

Überraschend günstig, Wohnungen schon ab 4,29 €/m² zzgl. NK Tel. 03904 - 710190

Vor der Teufelsküche 21 39340 Haldensleben

web: www.wbg-roland.de e-mail: kontakt@wbg-roland.de


Seite 6

STADTGESPRÄCH

Bau an Villa Albrecht wird fortgesetzt Nicht den Kopf in den Sand stecken Sanierung geht in eine neue Phase

Wobau beklagt hohe Mietschulden

Mit einem neuen Fundament starten die Sanierungsarbeiten an der Villa Albrecht aus der Winterpause. Die saisonale Unterbrechung haben die Stadtwerke genutzt, um die öffentliche Ausschreibung der einzelnen Baumaßnahmen vorzubereiten. Insgesamt wurden vier große Leistungspakete ausgeschrieben, für die sich Unternehmen aus ganz Deutschland bewerben konnten. Ein Teil der Auftragsvergaben erfolgte bereits. Die Vergabe erfolgte überwiegend an Unternehmen aus der Region und Sachsen-Anhalt. „Wir freuen uns, dass somit ein Teil der Wertschöpfung bei uns in der Region bleibt“, betonte Antje Behm von den Stadtwerken.

Zehn Wohnungen könnte die Wohnungsbaugesellschaft Haldensleben (Wobau) in jedem Jahr zusätzlich in einen Top-Zustand versetzen. Das Geld für eine umfassende Sanierung fehlt aus einem ganz einfachen Grund. „Etwa 1,2 Prozent der geplanten Mieteinnahmen fehlen uns permanent, weil Mieter uns ihre Zahlungen vorenthalten“, bringt Geschäftsführer Harald Schmidt das Problem auf den Punkt. Die offenen Beträge bewegen sich im unteren sechsstelligen Euro-Bereich. Tendenz seit vielen Jahren: leicht steigend. Schmidt zuckt mit den Schultern. Haldensleben liegt mit dieser Entwicklung nicht im Trend von ganz Sachsen-Anhalt. Zwischen Arendsee und Zeitz haben sich die Mietschulden in den vergangenen zehn Jahren nahezu halbiert. Genossenschaftliche und kommunale Vermieter beklagten gegenwärtig knapp 40 Millionen Euro an Ausfällen. 2003 betrug die Summe der offenen Forderungen noch 77,6 Millionen Euro. Dafür, warum es in der Börde schlechte läuft, gibt es keine rationale Erklärung. Der Geschäftsführer sieht eine gewisse Gleichgültigkeit manchen Mieters gegenüber den offenen Forderungen. Ihnen scheint das sichere Dach über dem Kopf egal zu sein. Es sei jedoch „kein Kavaliersdelikt“, offene Beträge nicht zu zahlen. Zunehmend verschärft die Wobau deshalb auch ihr Schuldenmanagement. Mahnungen oder gerichtliche Zahlungsaufforderungen kämen schneller als noch vor einigen Jahren. Zwangsräumungen - bis zu sechs in zwölf Monaten - nennt er eine schmerzliche, aber mitunter notwendige, letzte Alternative.

So haben, für jedermann sichtbar, die Bauarbeiten an dem zentral gelegenen Gebäude Mitte März bereits begonnen. Die komplette Ausschreibung wurde Ende März 2014 abgeschlossen. Aufgrund des kurzen Winters erwachte die Baustelle ab Montag, dem 17. März 2014 bereits aus dem Winterschlaf. Auf dem Gelände werden jetzt Baucontainer aufgestellt und die Baustrom- und Wasserversorgung gelegt. Auch die Einrüstarbeiten an dem denkmalgeschützten Gebäude gehen zügig voran. Damit werden die Arbeiten am Dach und Blitzschutz als erste Maßnahmen begonnen. Wenn alles reibungslos verläuft, planen wir im Sommer dieses Jahres das Richtfest zu feiern. Der Umzug aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SW Haldensleben von der Töberheide in die Bahnhofstraße ist für Sommer 2015 angedacht. Auf dem 5.500 Quadratmeter großen Gelände ist ein moderner Neubau geplant. Dieser wird das Kundencenter aufnehmen und einen barrierefreien Zugang über den Rähm erhalten. „Durch die Verbindung von historischer Villa und modernem Neubau wird nicht nur sichtbar, dass wir Traditionen wertschätzen und

Antje Behm hat einen Plan. gleichzeitig innovative Ideen für eine sichere Energiezukunft entwickeln“, erklärt die Sprecherin der Stadtwerke weiter. „Der gläserne und barrierefreie Neubau symbolisiert auch unsere Unternehmensphilosophie. Wir stehen für Transparenz und Kundennähe.“ Dass das Gebäude umweltschonend und effizient mit Wärme, Kälte und Warmwasser versorgt wird, ist für die Stadtwerke Haldensleben ein Muss. In den Energieerlebnisraum wird ein Blockheizkraftwerk (BHKW) eingebunden sein, dem Besucher beim Arbeiten zuschauen können. Gasbetriebene Blockheizkraftwerke erzeugen gleichzeitig Wärme und Strom. Sie haben einen extrem hohen Wirkungsgrad und tragen dadurch zur Reduzierung der Kohlendioxid-Emissionen bei. Freuen darf man sich schon heute auf eine wesentliche Verschönerung des Stadtbildes im Umfeld der Bahnhofstraße, kurze Wege für die Haldensleber zum Kundendienst des Energieversorgers und letztendlich auch auf den Erhalt eines geschichtsträchtigen, Haldensleber Denkmals. Der Firmensitz der SWH in der Töberheide ist sicher für ansiedlungswillige Investoren oder Firmenerweiterungen ein interessantes, umfassend ausgebautes Objekt, das wohl kaum lange leer stehen wird. (jüh, swh)

!

„Dabei versuchen wir Mietern mit Problemen zu helfen, wo es nur geht“, berichtet Nicole Heinrichs, Abteilungsleiterin Wohnungswirtschaft. So würden stets aufs Neue Raten- oder Stundungsvereinbarungen geschlossen, um den Betroffenen bei finanziellen Engpässen zu helfen. Nicht darüber zu reden, sei der völlig falsche Weg. Zu oft noch stecken die Mieter den Kopf in den Sand, ignorierten Mahnungen. Wer die unerträgliche Lage vor sich herschiebt, handele leichtsinnig. Die eigenen Hemmschwellen zu überwinden, nennt sie das Schwierigste und bietet die Hilfe der Wobau an. Speziell für die Empfänger von Hartz-IV gibt es zudem einen Weg, der hilft, Mietschulden zu

Sanierung in der Köhlerstraße. vermeiden. Die Betroffenen können mit der Arge vereinbaren, dass die Kosten der Unterkunft direkt an den Vermieter überwiesen werden. „Leider weisen die Mitarbeiter der Arge ihre Klienten zu selten auf diese Möglichkeit hin“, berichtet Harald Schmidt. Wie wichtig die Mietzahlungen sind, belegen die 5,9 Millionen Euro, die die Wobau Haldensleben allein 2014 investiert. 4,9 Millionen davon fließen bis 2015 in den Neubau von 31 Wohnungen in Gräwigstraße von Althaldensleben. Weitere 500.000 Euro sind für die Fassadensanierung in der Köhlerstraße vorgesehen. (kpv)

Verkehrsbeeinträchtigung im Ortsteil Wedringen bis 2. Mai Noch bis zum 2. Mai kommt es im Haldensleber Ortsteil Wedringen im Bereich Dorfstraße 1 / Friedhofsweg zur Fahrbahneinengung sowie zur Vollsperrung für den Fußgänger- und Radverkehr. Grund ist die Sanierung des Abwasserpumpwerkes.


Seite 7

STADTGESPRÄCH

137-mal mit Martinshorn ausgerückt Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Haldensleben Die Haldensleber Freiwillige Feuerwehr kann auf Grund ihrer 130-jährigen Geschichte häufig etwas feiern. Wie beispielsweise die erstmalige Entnahme von Löschwasser aus der städtischen Wasserleitung. Das ist jetzt 105 Jahre her. Oder die Anschaffung des Drehleiterfahrzeuges für etwa 900.000 DM, das bis heute in Betrieb ist. Das ist erst 20 Jahre her. Als sich die Kameraden Mitte März zu ihrer traditionellen Jahreshauptversammlung trafen, gingen ihnen solche Ereignisse mit Sicherheit nicht durch den Kopf. In diesen Tagen und Wochen beschäftigen sie sich mit ganz anderen Sachen. Wie beispielsweise mit der steten Einsatzbereitschaft, denn sie sind nun einmal eine F r e i w i l l i g e F e u e r w e h r. „Obwohl man uns auf Grund der Ausrüstung schnell mal mit einer Berufsfeu-

Frank Juhl. erwehr verwechseln könnte“, gesteht schmunzelnd Wehrleiter Frank Juhl. An der Einsatzbereitschaft gibt es jedenfalls nichts zu meckern, obwohl die Kameraden im Vorjahr 137-mal alarmiert wurden. Frank Juhl macht da eine einfache Rechnung auf. „Im Schnitt waren wir jeden dritten Tag im Einsatz.“ Und in solchen

Fällen waren es dann auch durchschnittlich 18 Kameraden, die ausrückten. Für Frank Juhl ist das in erster Linie auch ein Verdienst der Stadt, die für zahlreiche Kameraden zugleich Arbeitgeber ist. Zahlreiche Einsätze warenim Vorjahr übrigens dem Hochwasser geschuldet. Glücklicherweise hat es die unmittelbare Nachbarschaft verschont, so dass die Kameraden der Wehr vorrangig zur Versorgung eingesetzt waren. Aber um auf den Durchschnitt zurückzukommen, auch hier waren es rund 54 Stunden im Hochwassereinsatz für jeden Kameraden. Im Bericht der Wehrleitung hob Frank Juhl übrigens die Stadt mehrmals hervor und erinnerte noch einmal an die gute Ausrüstung. „Unsere Drehleiter wurde für über 180000 Euro generalüberholt, 225000 Euro hat das

neue Tanklöschfahrzeug gekostet. Und dann erwarten wir in diesem Jahr unseren neuen Einsatzleitwagen.“ Und dann musste Frank Juhl mit Blick aufs vergangene Jahr noch ein Problem ansprechen. Denn er ärgert sich immer wieder, wenn Kameraden nur auf dem Papier zur Wehr gehören. Als sie vor neun Jahren ihren neuen Standort an der Gerikestraße bezogen, waren sie bei der Anschaffung der Spinde großzügig. 54 der speziellen „Kleiderschränke“ wurden in den Umkleideraum gestellt. Für jeden Kameraden auf der Liste einen. Doch in einigen Spinden hingen fortan nur die Klamotten. „Seite 2006 haben wir rund 50 Kameraden von der Liste gestrichen, weil sie ihren Verpflichtungen nicht nachkamen.“ Der Einsatzbereitschaft tat dies keinen Abbruch. (kus)

DÖHRING erobert Sie FORD FOCUS Turnier

,ren- € 6me.h0r f0ür 0 Ih

Irrtümer vorbehalten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

n* e g a w t h c u a Gebr DER FORD FOCUS TURNIER Wählen Sie Ihr Wunschfahrzeug und erhalten 6.000 € mehr für Ihren Gebrauchtwagen. Faire Bewertung Ihres Gebrauchten *Beim Kauf eines FORD FOCUS TURNIER Neuwagen zahlen wir bei Inzahlungnahme zusätzlich 6.000 € zum DAT Schätzwert für Ihren Gebrauchten. Angebot gültig bis auf Wiederruf und ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km ): 3,4 - 6,3 kombiniert, CO²-Emission kombiniert: 88 - 146 g/km. Messverfahren gemäß § 2 Nrn. 5,6,6a. PKW-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung.

Ihr Ford Vertragshändler in Haldensleben & Helmstedt

Ihr Verkaufsberater Herr Dirk Herbeke 39340 Haldensleben Fr.-Schmelzer-Str. 3 Tel. 03904 / 4 87 80 www.doehring.de


Seite 8

KULTUR & BILDUNG

13. April: Traditioneller Jacobimarkt

Jägerprüfung im Landkreis

Es wird wieder bunt in Haldensleben Am 13. April, eine Woche vor Ostern ist es wieder so weit, der jährliche Jacobimarkt lädt zum Frühlingsfest ein. Von 10 - 18 Uhr gibt es viele Highlights und Traditionelles entlang der Hagenstraße zu sehen. Der 9. Jacobilauf beginnt wie gewohnt um 11 Uhr mit Start und Ziel am Postplatz. Teilnehmen kann jeder, egal ob man bereits im wohl verdienten Ruhestand ist oder ein Kindergartenkind. Freude und Spaß soll wie in jedem Jahr an erster Stelle stehen. Natürlich gibt es auch einen Pokal für den stolzen Gewinner. Interessierte Staffelläufer können sich bis zum 10. April bei Uwe Vester unter der Telefonnummer 03904/44564 oder unter 0176/96774152 gerne anmelden. Er organisiert diesen Lauf im Auftrag der Laufgruppe „Roland“ e.V. Aufregend und phantastisch geht es aber nicht nur

beim Jacobilauf zu. Am Nachmittag wird ein buntes Programm geboten, präsentiert auf dem Postplatz vor allem von Grundschulen und der Kreismusikschule. Mit von der Partie die Schülerband „E-Motion“. Für Farbtupfer sorgen Karnevalisten aus den Hochburgen des Landkreises. Auch so ist einiges los, besonders an den Ständen mit den zahlreichen Leckereien. Mit von der Partie sind: Poffertjes, eine Riesenpfanne, die Weinverkostung im Cafe Einhorn, Getränke Konrad, Kuchenbasar von der Karl-Liebknecht Schule Haldensleben sowie der Kuchenbasar vom Professor-Friedrich-Förster-Gymnasium Haldensleben und mehrere Autohäuser. Der Jacobimarkt wird in diesem Jahr ausschließlich von den Händlern der Stadt Haldensleben organisiert, die an diesem verkaufsof-

fenen Sonntag einladen. Deshalb hat Kathrein Schätzing die Fäden der Organisation in die Hand genommen. Und weiß sehr wohl, wie schwierig ein solches Unterfangen ist. Aber auch hier gilt, dass nur der gewinnt, der etwas wagt. (kus)

Impressionen aus dem Vorjahr.

Im Mai 2014 führt der Landkreis Börde eine Jägerprüfung durch. Anträge auf Prüfungszulassung können bis zum 17. April bei der Unteren Jagdbehörde gestellt werden. Die Zahl der Teilnehmer ist auf maximal 25 begrenzt. In den vergangenen fünf Jahren absolvierten 150 Anwärter das sogenannte „Grüne Abitur“. Rund 60 Prozent der Teilnehmer haben die Prüfung bestanden. Nach einer bestandenen Prüfung sind die „Jungjäger“ berechtigt, einen Jagdschein zu erwerben. „Jungjäger“ gehen dann oftmals an der Seite erfahrener Jäger in die Jagdreviere. Zur Jägerprüfung werden Personen zugelassen, die spätestens 6 Monate vor der Prüfung 15 Jahre alt geworden sind. Beigebracht werden muss der Nachweis einer Haftpflichtversicherung für den Waffengebrauch. Die Prüfungsgebühr beträgt 125 Euro.

Erinnerungen an das Friedensfest von 1814 Am ersten Wochenende im Mai geht es auf Schloss Hundisburg turbulent zu

Zeitplan des Friedensfestes auf Schloss Hundisburg Freitag, 2.Mai 17.00 Uhr beginnt der Rundgang durch den Landschaftspark als Streifzug durch die Geschichte vor 200 Jahren. Der Rundgang endet ca. 19.00 Uhr mit einem Lagerfeuer. Es gibt Schwein am Spieß, Getränke, Schmalzstullen und ein geselliges Beisammensein im Landschaftspark (Nähe Ölmühle).

Am ersten Wochenende im Mai geht es auf Schloss Hundisburg turbulent zu. Der Verein KULTUR-Landschaft Haldensleben-Hundisburg lädt gemeinsam mit der Kommune und dem Militärhistorischen Verein Preußisches Leib-Infanterie-Regiment zu einem unterhaltsamen Spektakel ein. Fast auf den Tag genau nach 200 Jahren wird an ein Militärlager sowie an das damals von Johann Gottlob Nathusius ausgerichtete

Friedensfest zum Ende der Befreiungskriege und der Befreiung der Festung Magdeburg erinnert. Diesem ging der am 30. April 1814 geschlossene Frieden Preußens mit den napoleonischen Truppen voraus. Als in dieser Zeit Napoleons Truppen Magdeburg belagerten, befand sich das Hauptquartier der preußisch-russischen Truppen unter General Friedrich Bogislav von Tauentzien auf dem Schloss. Das Fest brachte die zuvor verfeindeten Parteien zusammen.

Nur Samstag, 3. Mai Genießen Sie von 19.00 - 22.00 Uhr das Friedensfest im Schloss Hundisburg mit einem Menü nach originalen Rezepten der Zeit, Moderation und Tanzdarbietungen. Um 22.00 Uhr endet das Fest mit einem Feuerwerk. (weitere Informationen und Eintrittskarten über Telefon 03904-44265) Samstag, 3. Mai und Sonntag, 4. Mai Der historische Biedermeiermarkt hat von 9.00 bis 21.00 Uhr (So. bis 17 Uhr) geöffnet. Parallel gibt es einige militärhistorische Darstellungen auf dem Schlosshof, Barockgarten, Baumgarten und Landschaftspark. Um 13.00 Uhr findet ein Theaterpädagogisches Angebot für Kinder im Seminarraum statt. Weitere Angebote sind die Fahrten mit der Postkutsche durch den Ort und historische Holzspielzeuge zum Ausprobieren. Eintrittspreis Sa. und So.: 5,00 Euro (Kinder und Schüler frei)


Seite 9

KULTUR & BILDUNG

Nicht alle Messen sind gesungen Eine Bilanz nach neun Projektjahren zu Ecomusée Haldensleben-Hundisburg 2005 wurde Ecomusée Haldensleben-Hundisburg aus der Taufe gehoben. Nach neun Jahren ist das Projekt nahezu in Vergessenheit geraten. Das ursprüngliche Anliegen blieb auf der Strecke, von einer Außenwirkung zu reden, wäre wohl verfehlt. Eine Internetseite informiert nahezu unverändert. An verschiedenen Orten tauchen Faltblätter auf, die einzelne Stationen dieses „integralen Museums“ vorstellen. Initiator Ulrich Hauer zeigt sich enttäuscht. „Eigentlich war es Anliegen, eine tolle Sache aus Frankreich bei uns zu etablieren. Ecomusée versteht sich als Raum-Zeit-Museum. Dabei gehen Sehenswürdigkeiten, Parks, Kultureinrichtungen, technische

Denkmale und anderes eine Art Symbiose ein“, berichtet der engagierte Kulturmacher. Dabei seien die Startbedingungen sehr gut gewesen, Landkreis und Europäische Union stellten damals Geld zur Verfügung. Die Mikroregion mit einem überschaubaren Areal zwischen Magdeburger Börde und Altmark mit dem historischen Stadtkern von Haldensleben und den dörflichen Ortsteilen Althaldensleben und Hundisburg sollten für Touristen und Einheimische besser erschlossen werden. „Wir haben mit dem Museum Haldensleben, dem Bülstringer Torturm, dem Schulmuseum Hundisburg, der Ziegelei Hundisburg sowie dem Haus des Waldes und der Kunstsammlungen auf Schloss Hundisburg ein Potenzial,

Die Simultankirche von Althaldensleben gehört zu den Schätzen, die rund um Haldensleben zu entdecken sind.

Haldenslebens Museumchef Ulrich Hauer plädiert für das Projekt Ecomusée. das in der Außenwirkung viel mehr auf sich aufmerksam machen soll“, sagt Hauer. Der Versuch, ein Netzwerk aufzubauen, habe keine Früchte getragen. Auf die Frage, ob letztlich der nur auf dem Papier existierende Verbund unterschiedlicher Partner nicht richtig gelebt wurde und wird, nickt der Museumschef von Haldensleben nachdenklich mit dem Kopf. Ganz will er die Hoffnung nicht aufgeben, möchte Ehrenund Hauptamt zusammenführen. In einer Zeit knapper Haushaltsmittel der öffentlichen Hand gelte es, solche Reserven zu erschließen, eine regionale Identität aus den Dingen zu entwickeln, die vorhanden sind. Wie weiter? Zum zehnten Geburtstag von Ecomusée könnte

Raten Sie mit und mit etwas Glück können Sie 3x2 Kinokarten für das Cinestar Magdeburg gewinnen. Der dänische Spielzeughersteller LEGO bringt uns am 10. April seine Bauklötze in die deutschen Kinos und scheint sich damit, nach zahlreichen Serien im FernsehKinderprogramm, erfolgreich in der Welt der Leinwand zu etablieren. Bei den traditionellen Spielwaren in Deutschland ist LEGO seit Jahren Marktführer, aber in welchem anderen Bereich führt das Unternehmen die Rangliste an? a) Lego ist der größte Reifenhersteller der Welt b) Das umsatzstärkste Spielzeug 2013 auf den deutschen Markt war von LEGO c) Es gibt mehr Lego-Minifiguren als Menschen auf der Welt

und sollte ein zweiter Start gewagt werden. Zu hören ist, dass die Stadt Haldensleben durchaus Ambitionen hat, sich einzubringen, quasi die Führung des Netzwerks zu übernehmen. Ein solches Signal aus dem Rathaus und eine Neubesinnung auf die Ursprungsidee wäre wünschenswert. Viele ungenutzte Chancen der vergangenen Jahre könnten erneut auf den Tisch kommen. Mit einem einheitlichen Preissystem für Eintrittskarten oder den abgestimmten Obolus für eine Stadtführung ließe sich frischer Winde in die Sache bringen. Gäste der Region bekämen alle Offerten idealerweise aus einer Hand, fühlen sich besser informiert, entdeckten Dinge, die sie sonst gar nicht wahrnähmen. Oder thematische Führungen böten sich förmlich an. Über den Tellerrand schauen bleibt die wichtigste Aufgabe für die beteiligten Einrichtungen. Falls es an der einen oder anderen Stelle Mimositäten gibt, gehören diese ausgeräumt. Mit wenig finanziellem Aufwand ließe sich einiges erreichen. Reitender Roland, Templerhaus, die Ruine Nordhusen, der Pulverturm, 83 Hünengräber im größten geschlossenen Großsteingräbergebiet Mitteleuropas, die Althaldensleber Simultankirche und eine ganze Reihe mehr an Zeugnissen der Vergangenheit warten nur darauf, besser ins Licht der Öffentlichkeit gerückt zu werden. Den Nutzen davon hätte die ganze Region. (kpv)

Filmrätsel Sie wissen die Antwort?

Auf unserer Webseite www.der-kaffeesatz.de unter dem Menüpunkt Gewinnspiel die richtige Antwort auswählen oder eine Postkarte mit der richtigen Lösung an:

Der KaffeeSATZ Holzmarktstraße 8 39340 Haldensleben Einsendeschluss ist der 23.04.2014.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnehmer räumen dem KaffeeSATZ das Recht ein, die Namen der Gewinner zu veröffentlichen.


Seite 10

KULTUR & BILDUNG

Höchstes Gemälde Sachsen-Anhalt

Am Rande der Leipziger Buchmesse

Kunstmuseum zeigt Arbeiten von Olaf Wegewitz

Die Manga-Comic-Convention

Das vermutlich höchste Gem��lde Sachsen-Anhalts ist gegenwärtig im Magdeburger Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen zu sehen. Es ist 100 Meter hoch und wurde vom Maler Olaf Wegewitz geschaffen. Von der 1,60 Meter breiten Leinwand ist stets nur ein Abschnitt von drei Metern zu sehen, der Rest des Bildes bleibt aufgerollt. Der in Huy Neinstedt bei Halberstadt lebende Künstler hat für die Präsentation einen, wie er ihn selbst nennt, Nomadenaltar gebaut, der mit Hilfe eines Hebelwerks den Transport der Rolle ermöglicht. In dem Bild zeigt Wegewitz die Bilanz einer 1.340 Kilometer langen Wanderung durch Deutschland, die er 2012 entlang des 11. Längengrades zwischen Fehmarn und der Zugspitze gemeinsam mit seinem Sohn Lienhard absolvierte. Vier Jahre dauerte die künstlerische Auswer-

tung, die bis zum 25. Mai im Kunstmuseum gezeigt wird. Eine lange Reihe farbiger Blätter aus Japanpapier war auf der Tour dabei. Der Künstler nutze es für Frottagen - Abreibungen von Grabsteinen, Epitaphen und anderen Objekten - meist an oder in Kirchen. Erst im Atelier bekamen die einzelnen Bögen ihr endgültiges Aussehen, wurden unter anderem übermalt. Die Exposition selbst weckt Neugier, überzeugt durch ihr Gesamtkonzept und die Idee an sich. (kpv)

Olaf Wegewitz an seinem 100 Meter hohen Bild.

Alljährlich wird Leipzig zum Sammelpunkt vieler Leseratten und Bücherwürmer. Vom 13. Bis 16. März öffneten in diesem Jahr die Tore der Leipziger Messe für 175.000 Besucher. Viele, vor allem kleinere, Verlage nutzen diese Veranstaltung, um sich zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen. Doch neben all dem Interesse für das geschriebene Wort gab es noch eine zweite Veranstaltung, die 31.000 Besucher anlockte, die Manga-Comic-Convention. Halle 1 stand ganz im Zeichen des japanischen Comics, dem sogenannten Manga. Besonders auffällig waren die eingefleischten Fans, die in aufwendigen Kostümen ihrer Lieblingscharaktere durch die Hallen liefen und vor allem ausserhalb der Convention für neugierige Blicke sorgten. So gab es sicherlich auch viele „normale“ Messebesucher, die sich in die bunte Manga-

Vor allem junges Puplikum traute sich in Halle 1. welt wagten und neben vielen Verkaufsständen auch ein japanisches Teehaus mit einer Go-Ecke und ein Maid-Café bewundern konnten. In letzterem wurde man höflich von jungen Damen im Dienstmädchenlook bedient. Was für die einen alltäglich, ist für andere eine der wenigen Möglichkeiten, sich im großen Stil mit gleichgesinnten zu treffen. Für die meisten aber eine interessante neue Welt. (hue)


Seite 11

KULTUR & BILDUNG

Vom Weltraumflug bis zur Urlaubsreise Mehr als 40 Brigadebücher im Bestand des Kreis- und Stadtarchivs in Haldensleben geben Auskunft Das Brigadebuch spielte in den Betrieben der DDR eine wichtige Rolle. In erster Linie war es dazu gedacht, um die gemeinsamen Bemühungen um die Erfüllung der Verpflichtungen im „sozialistischen“ Wettbewerb festzuhalten. Und letztlich spielte die Brigade eine wichtige Rolle und das nicht nur bei der täglichen Planerfüllung, sie bildete auch den Rahmen für kulturelle Veranstaltungen, gemeinsame Feiern oder den Kontakt zu einer Patenklasse. Wie viele der Zeitdokumente die Wendejahre überlebt haben, lässt sich schwer sagen. Manches Exemplar liegt vermutlich wohlverwahrt irgendwo zu Hause im Schrank, viele landeten bei großen Aufräumaktionen im Müllcontainer. Die meist roten Bücher mit dem goldfarbenen Aufdruck spielten plötzlich keine Rolle mehr obwohl sie interessante Zeitzeugen sind. Im Kreis- und Stadtarchiv von Haldensleben haben etwa 50 Exemplare aus den 1970er und 1980er Jahren eine dauerhafte Heimat gefunden. „Für uns sind solche Archivalien das Salz in der Suppe“, sagt Leiterin

Gdansk. Das polnische Reisebüro stellte für sechs Zweibettzimmer 1.250 Mark in Rechnung. Und es störte zehn Jahre später niemanden, das in einem Beitrag über den Besuch des Christkindes bei den Fürsorgerinnen berichtet wurde.

Brigadebücher aus dem Bestand des Kreis- und Stadtarchivs. Sandra Luthe. Vielfach wollten diejenigen, die noch im Besitz von Brigadetagebüchern waren nicht, dass sie verlorengehen und brachten sie ins Archiv. Auf regulärem Weg gelangen solche Dinge nur selten dorthin. So wird das Blättern in den einzelnen Bänden zu einer interessanten Zeitreise. Es vermittelt ein interessantes Bild vom Alltag in einer Brigade, von Ausflügen, Neuerer vorschlägen, Qualifikationen oder Urlaubsreisen. Natürlich, wer selbst erlebt hat, wie sich Seite um Seite füllte weiß, wie unterschiedlich die Lust am Gestalten war. Manchmal setzte wenige Wochen vor dem Abgabetermine und dem Abschluss des Kampfs

um den Titel Kollektiv der sozialistischen Arbeit die große Hektik ein. Was haben wir denn gleich gemacht? Wer schreibt einen Bericht? Habt ihr noch Fotos? An anderen Orten waren die Buchverantwortlichen immer um Aktualität bemüht. Nicht ganz unwichtig, dem Kollektiv, dem der Titel verliehen wurde, erhielt eine Prämie. Das war Ansporn, den oftmals diente das Geld dazu, eine ordentliche gemeinsame Feuer zu finanzieren. Für die dritte Verleihung des so genannten Staatstitels erhielt das Kollektiv des Gesundheitsamtes des Kreises Haldensleben 1972 stattliche 800 Mark der DDR. Berichtet wird so auch über eine gemeinsame Reise nach

In einem der Brigadebücher aus der Haldensleber Zuckerfabrik berichtet ein Kollege über mehrere Seiten über seine Reise mit dem Freundschaftszug nach Donezk 1978. Im gleichen Jahr findet sich eine Seite, die gemeinsam mit der Patenklasse gestaltet wurde. Auf ihr sehen beide Partner den Weltraumflug von Sigmund Jähn als einen „schönen Beweis unserer Freundschaft zur Sowjetunion“. Es macht durchaus Vergnügen, in den Brigadebüchern zu blättern. Sie zeigen eine fast vergessene Seite der DDR-Arbeitswelt. Feiertage wie der 1. Mai, der Frauentag am 8. März oder der Republikgeburtstag am 7. Oktober spielen fast immer eine Rolle, aber auch jede Mange private und persönliche Dinge sind zu erfahren. (kpv)

Nach Sanierung Burg Ummendorf wieder offen Sonderschau mit historischen Fotografien und historische Landmaschinen in der Dauerausstellung Das Bördemuseum Burg Ummendorf hat nach Umbauarbeiten seit März wieder geöffnet. In den elf Monaten Bauzeit wurden laut Kultusministerium rund 600.000 Euro in die Weiterentwicklung des Hauses gesteckt. Die Hälfte der Kosten wurde vom Land Sachsen-Anhalt getragen. Jetzt besitzt das Bördemuseum ein Foyer mit kleinem Laden. Daran schließt sich ein großzügiger Treppenbereich an. Der ermöglicht nun einen Rundgang durch

den vergrößerten Ausstellungsbereich. Neu entstanden sind auch Archiv, Bibliothek und Räume für die Mitarbeiter. Brandschutz, Heizung und Elektro wurden ebenfalls erneuert. Nach der Wiedereröffnung zeigt das Bördemuseum eine Sonderschau mit historischen Fotografien. Zu sehen sind Arbeiten von Fritz Giesecke (1905-1984) aus Domersleben, der das Alltagsleben und Dorf-Festivitäten in der Magdeburger Börde festgehalten

hat. Gekonnt auf Glasplattenund Film-Negativen von Fritz Giesecke „gebannt“, werden aus dem im Sammlungsbestand des Börde-Museums befindlichen Nachlass von 829 Einzelaufnahmen die beachtliche Zahl von 270 ausgewählten Fotos präsentiert. Dabei erstmals auch etliche Farbaufnahmen aus den Jahren von 1950 bis 1960, bei denen nicht zuletzt die Veränderungen der landwirtschaftlichen Arbeiten durch Technikeinsatz im Vergleich zu den vorhergehenden

drei Jahrzehnten sehr deutlich werden. Im Zentrum der Dauerausstellung stehen historische Landmaschinen sowie ein botanischer Schaugarten mit rund 400 Nahrungs- und Arzneipflanzenarten. (kus) Dienstag bis Sonntag und an den Feiertagen 12.00 Uhr - 17.00 Uhr Tel.: 039409-522 Fax.: 039409-93863


Seite 12

HANDWERK & WIRTSCHAFT

Vielvölkerstaaten in sechster Generation 1.750 000 Bienen sind das Leben von Ralf Bertram Will man über Honigbienen in der Haldensleber Region schreiben, kommt heute keiner an Schlossimkermeister Ralf Bertram aus Althaldensleben vorbei. Historisch belegt ist die Bienenzucht seit sechs Generationen in der Familie. Seit 1861 wurden die Bienen in Althaldensleben und Umgebung gehalten. Heute ist die Schlossimkerei Hundisburg, seit dem Jahr 2000, die Zentrale der vielen Bienen der Familie Bertram. Nun darf sich der langjährige zweite Vorsitzende des Imkerverbandes Sachsen-Anhalts und Vorsitzende des Imkervereins „Paul Koch“ Haldensleben e.V., dem Ur-Urgroßvater von Ralf Bertram, auch mit dem österreichischen Meistertitel schmücken.

Auch ein Imker wie Ralf Bertram kommt ohne moderne Medien nicht mehr aus. Zu spüren ist an jeder Stelle im Gespräch, dass ihm Äußerlichkeiten und Ehren so ziemlich egal sind, er vielmehr stundenlang über seine braun-schwarzen Honigproduzenten sprechen möchte. Begonnen hat die familiär geprägte Leidenschaft bei Ralf Bertram schon mit dem achten Lebensjahr. Genau 175 Völker und davon 24 eigene betreut der Althaldensleber Schlossimkermeister nun im Jahr 2014. Für den Standort seiner Völker in der ehemaligen Fasanerie des Schlosses, die er gepachtet hat, und weitere acht große Flächen im Umkreis Haldenslebens profitieren von der Bestäubung durch die fleißigen Pollensammler von Imkermeister Ralf Bertram. Schwärmt doch so ein Bienenvolk, in dem zirka 10.000 fleißige Bie-

Das Geschäft mit den Bienen wird von der Familie Bertram schon seit mehreren Generationen gepflegt. (Foto: Archiv Bertram) nen ihre Heimat haben, im Umkreis von etwa fünf Kilometern aus. Viele tolle Ideen und Aktivitäten zaubert der Imker aus Berufung auch für die Entwicklung dieses spannenden Berufs oder Hobbys in Sachsen-Anhalt aus seinem Kopf. Gilt es doch, so seine Aussage, die Honigversorgung für das Land auf hohem Niveau tagtäglich zu sichern und den wertvollen, unverzichtbaren Nährstoff auf jeden Frühstückstisch zu bringen. Allerdings gibt es auch ein großes Problem für die, seit Jahrmillionen existierenden, fleißigen Nektarsammler - den Menschen! Große landwirtschaftlich genutzte Weideflächen, fehlende oder zu kleine Blühstreifen an den Feldrainen und viele bienenunfreundliche Monokulturen engen den Lebensraum der kleinen Honigproduzenten ebenso arg ein, wie die gefährliche Bienenmilbe Varroa destructor, der schon zehntausende Völker zum Opfer fielen und zur derzeit doch kritischen Situation für den Bienenbestand in Deutschland beitragen, weiß Ralf Bertram aus eigener Erfahrung. Um so mehr müssen Nischen erschlossen und die Freude am Imkern gelebt werden. Dafür arbeitet der Schlossimkermeister auch viel mit Kindern und Jugendlichen und so mancher Erzieher oder Lehrer hat beim Besuch in der alten Fasanerie des Schlosses Hundisburg seine Einstellung zu den munteren Zweiflüglern geändert. Vom 10.

Mai bis Ende Juli sind Besuche von Schulklassen und Wandergruppen in der Imkerei auf Schloss Hundisburg nach Voranmeldung möglich. In den 4,50 Euro Eintrittsgebühren sind ein kleines Glas Honig, ein Honigfrühstück und eine Bienenwachskerze enthalten. Auch das Honigschleudern gehört im Verlauf der zweibis dreistündigen Führung dazu, die unter ralf-bertram@t-online. de angemeldet werden kann. Und sicher werden die 65 Imker des Haldensleber Vereins auch nach der nächsten Jungimkerschulung, die am 8. März 2014 begann, wieder Zuwachs erhalten, vielleicht aber auch bereits am 29. Juni 2014 beim Tag der offenen Imkerei auf Schloss Hundisburg schon mit eigener Beute und eigenen Erfahrungen dabei sein. (jüh)

Schloss- u. Gartenverwaltung: Tel. 03904/44265 Fax 03904/2541 info@schloss-hundisburg.de

Gästehaus/Schlossherberge: preiswerte Übernachtungen

Schlossladen: Führungen auf Anfrage Telefon: 0 39 04/46 24 31 service@schloss-hundisburg.de www.schloss-hundisburg.de


Seite 13

HANDWERK & WIRTSCHAFT

Shiitake wachsen auf Buchenholzblöcken heran Ungewöhnliche Manufaktur in Groß Santersleben liefert Pilze in Bioqualität Die asiatischen Shiitake-Pilze haben längst in der Magdeburger Börde Einzug gehalten. Vor rund zehn Jahren wurden die ersten Exemplare in Samswegen geerntet. Dort reichte auf Dauer der Platz für eine Erweiterung der Produktion nicht aus. Bei der Suche nach Alternativen für seine Pilzmanufaktur traf Dieter Völkers auf Hubert Böttcher, der in Groß Santersleben eine Halle besaß, für die er schon längere Zeit eine Nutzungsmöglichkeit suchte. Schnell fanden die beiden Männer zusammen und nahmen den Umzug der gesamten Technik in Angriff. Ein mächtiges Projekt, denn unter dem alten Dach mussten moderne Räume für die Pilzzucht einschließlich der entsprechenden Klimaanlagen errichtet werden. „Es war eine anstrengende Zeit“, berichtet Völkers. Doch es habe sich gelohnt. Seit dem Frühjahr 2013 läuft die Zucht wieder und das Wichtigste, das neue Gelände

bietet Reserven für eine mögliche Erweiterung der Farm. In den Räumen in Groß Santersleben herrschen für die Pilze die idealen Wachstumsbedingungen mit einer hohen Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von 15 bis 18 Grad Celsius. Auf jedem der 2,5 Kilogramm schweren Blöcke aus Buchenholzsubstrat, die mit Shiitake-Myzelien geimpft sind, wachsen durchschnittlich etwa 25 Pilze heran. Die müssen während des ein halbes Jahr dauernden Wachstums ständig kontrolliert werden. Die Ernte verlangt volle Konzentration, denn an allen Tagen der Woche gilt es, die reifen Pilze im richtigen Moment abzuschneiden, um eine hohe Qualität zu gewährleisten. Bei etwa zwei Tonnen liegt der monatliche Ertrag, während in Samswegen nicht einmal die Hälfte davon an die Abnehmer geliefert werden konnten. „70 Prozent unserer Ernte geht zu Händlern in Berlin, der Rest vorwiegend nach Sachsen-An-

Hubert Böttcher kontrolliert das Wachstum der Shiitake. halt und Thüringen“, sagt Hubert Böttcher. Mehrmals in der Woche liefere man selbst aus, bietet die Shiitake auch auf Märkten in Haldensleben und Magdeburg. Zunehmend kommen Feinschmecker zudem in den Werksverkauf, um sie zu kaufen. Jedes Exemplar, der Hut ist mittel-

braun und fühlt sich an wie sanftes Leder an, wird nach den strengen Qualitätsrichtlinien des Anbauverbandes Bioland produziert, versichert Dieter Völkers. Darum gebe es in den Pilzen keinerlei Rückstände von Pflanzenschutzmitteln und anderen Chemikalien. (kpv)

Der Shiitake - der Pilz, der auf dem Shii-Baum wächst Die Bezeichnung Shiitake stammt aus dem Japanischen. Sie bedeutet sinngemäß übersetzt: „der Pilz, der auf dem Shii-Baum wächst“. In Japan und China ist dieser Pilz schon seit etwa 2000 Jahren bekannt. Dem japanischen Kaiser Chuai wurde einst der Shiitake als Geschenk überbracht. In China nennt man den Pilz „Shiang-gu“. Seit der Sung-Dynastie (960-1127 n. Chr.) wird er in dem asiatischen Land angebaut. 1313 berichtete der chinesische Autor Wang Cheng bereits über die Anbaumethode und gab in seinem Werk „Buch der Landwirtschaft“ detaillierte Hinweise dazu. Der Shiitake besitzt einen hell- bis dunkelbraunen Hut und wächst auf verschiedenen Laubbäumen, vorzugsweise auf solchen mit hartem Holz. In China und Japan wird er schon seit langem beispielsweise auf Buche, Eiche, Esskastanie, Ahorn oder Walnuss angebaut. Die Lamellen laufen etwas am Stiel herab und sind glatt bis rau. Der Stiel ist meist in der Mitte des Hutes, kann aber auch etwas seitlich ansetzen. In Geschmack und Aussehen ist der Shiitake dem Steinpilz ähnlich.

Impressum

Herausgeber: KaffeeSATZ UG (haftungsbeschränkt) - Verlag Holzmarktstrasse 8 39340 Haldensleben Tel.: 03904 – 399 42 70 Fax: 03904 – 668 52 89 www.der-kaffeesatz.de info@der-kaffeesatz.de www.facebook.com/derkaffeesatz

Geschäftsführer: Gesamtleitung : Redaktion:

Layout: Druck: Auflage: Erscheinungsweise: Redaktionsschluss:

Peter Skubowius (v.i.S.d.P.) Thomas Hünerbein (hue) Peter Skubowius (kus), Klaus-Peter Voigt (kpv), Jürgen Haase (jüh), Hartmut Baethge (hb), Presseinformation (pi) Thomas Hünerbein, André Lange Megadruck GmbH 15.000 Stück monatlich der 20. des Vormonats

Anzeigenberater:

Christopher Leonarczyk Tel.: 0163 - 800 722 3

Bildnachweis / Fotos: Peter Skubowius, Fotolia LLC, Jürgen Haase, Klaus-Peter Voigt, Wikipedia, privat, * Für unverlangt eingesendete Manuskripte und Fotos übernimmt die Redaktion keine Haftung. Nachdruck oder Vervielfältigung von Beiträgen und Bildern, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Anzeigen, die vom Verlag gestaltet wurden unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Sie dürfen nur mit Genehmigung weiterverwendet werden.


Schluss mit digitalem Sehstress. ZEISS Digital Brillengläser. Die Sehlösung für entspannte und frische Augen in der digitalen Welt ab 30.

HANDWERK & WIRTSCHAFT

Seite 14

Das kleine EisCafe in Flechtingen Bis zu 120 Sorten kennt Speiseeismacher Brummunt

Stressfreies Sehen, auch bei ständigem Blickwechsel zwischen Ferne und digitalem Gerät.

€ GläseEirnzaelprbeis1pro7Gla8s: 89 €

Andrea Bicknäse u. Frank Brummunt sind stolz auf ihr Eiscafe. (Foto: jüh)

Ihre Vorteile: Vorteile: Ihre • D ie Sehlösung für entspannte und frische Augen • Die Sehlösung für entspannte und frische Augen in der digitalen Welt ab 30. in der digitalen Welt ab 30. • S tressfreies Sehen auch bei ständigen Blickwechseln • Stressfreies Sehen auch bei ständigen Blickwechseln zwischen Ferne und digitalem Gerät. zwischen Ferne und digitalem Gerät. Zum Jacobimarkt am 12/13. April 2014,

laden wir Sie zu unserem spanischen Wochenende ein,Digitaler um Brillenfassungen und Sonnenbrillen Digitaler beiSehstress? Sangria und Schinken-Melonen-Sticks zu Sehstress? genießen. Jetzt testen! Jetzt testen!

Wir haben Sonntag, den 13. April 2014, für Sie Mehr Infos: www.zeiss.de/augenstress www.zeiss.de/augenstress Mehr Infos: sogar bis 18.00 Uhr geöffnet! Geschäftsstellen in Haldensleben:

A.N. Andere Optiker Hauptgeschäft

Irgendeinestraße 12, 12, xxxxx xxxxx Irgendeinestadt Irgendeinestadt Irgendeinestraße • Hagenstraße 15 Telefon xxx xx xx xx, www.irgendeineseite.de Telefon xxx- xx xx xx, www.irgendeineseite.de Zweigstellen Tel.: 03904 2637

Fax: 03904 - 462525 www.optik-schaetzing.de

• Waldring 115 • Medi-Center, Gericke Str. 4

Schon allein die Lage am Ostende des Sees vor dem Wasserschloss Flechtingen macht das kleine Eiscafe, die angeschlossene Pension und natürlich ein Bootsverleih mit eigenem Softeisstand zur Geheimadresse für Besucher des idyllischen Luftkurortes nahe Bülstringen/Haldensleben. Dass der Rundweg um den See auch am Abend Romantik pur bedeuten kann, weiß der Eismacher nicht nur von vielen Erzählungen seiner Gäste. Ihn und Partnerin Andrea Bicknäse freut es ebenso, wie ihre beiden Kinder Jann und Linn, dass schon jetzt wieder langsam Leben ins kleine EisCafe einzieht. Sonst ist um diese Zeit, mal abgesehen von Pensionsgästen, noch „tote Hose“ schwärmt die Unternehmerin über die milden Temperaturen und das erste Grün der Frühblüher, während an diesem frühen Vormittag bereits die ersten Kurgäste vorbei spazieren. Ein kleines Eis ist auf dem Rückweg sicher schon eingeplant, schmunzelt der Flechtinger Eismacher. Erfahrungen aus nunmehr sechs Jahren Eiscafebetrieb und Wissen um den erlesenen Geschmack seiner Gäste verleiteten ihn zu dieser Prognose, die nur wenig später tatsächlich eintraf. Natürlich steht das „Eismachen“ hoch in Mode und die Websites mit Grundrezepten zur Eisherstellung haben Hochkonjunktur, weiß der Eiscafebesitzer. Aber jede Rezeptur hat ihre Eigenheiten, ihre speziellen Zutaten und somit ihre ganz persönliche Note,

erklärt Andrea Bicknäse und fügt an, dass „Vorkosterin“ Linn, vielleicht gerade wegen ihrer jugendlichen Unbekümmertheit, nur selten neben dem Geschmack der Gäste des Hauses liegt. In der Regel haben die beiden Eismacher aus Lust und Liebe etwa 20 Eissorten in der Tiefkühltruhe, aus denen für jeden Feinschmeckergaumen tolle und individuelle Eis-Kreationen gezaubert werden. Mehr als 120 Rezepturen liegen im Kopf des Eismachers auf Abruf bereit und so kann es passieren, dass eben die Sahne-Creme Stratiatella erst am kommenden Wochenende wieder dran ist. So bleibt es auch für die Gäste spannend, die im Sommer schon mal die 60 übersteigen können und Sitzplätze knapp werden. Ein Ausbau des kleinen aber feinen „EisCafe`s“ am See ist schon in Auftrag gegeben und auch die Softeismaschine am Bootssteg wird derzeit wieder flott gemacht, sicher nicht nur zur Freude der Flechtinger und der Kurenden. Vielleicht auch für Sohn Jann, der gern beim Bootsverleih aushilft und natürlich um die Vorliebe junger Flechtingerinnen für sein Softeis weiß. Und sicher werden auch 2014 viele Besucher des Schloßparks, des romantischen Wasserschlosses, der Mühle oder des Likör- und Schokoladenhauses in Flechtingen nach einem Seerundgang eine Einkehr im Eiscafe bei Frank Brummunt einplanen, schon allein um vielleicht wieder eine neue Eiskreation zu probieren. (jüh)


Seite 15

HANDWERK & WIRTSCHAFT

Ein neues Flussbett für die Beber Bauarbeiten am Beberdüker gehen zügig voran Die Beber quert zwischen der Wedringer Straße in Alt-Haldensleben und dem Sperrtor direkt den Mittellandkanal. Der Düker mit Hochwasserüberlauf ist ein stabiles, zuverlässig arbeitendes Bauwerk seit Jahrzehnten und hätte sicher auch ohne großen Sanierungsaufwand noch Jahre gehalten. Dennoch sind die Bauarbeiten für einen neuen Düker wenige hundert Meter entfernt schon in vollem Gang. Auch die elegante Kurve, die der Fluss künftig in neuem, längeren Bett fließt, ist schon deutlich erkennbar. Die Gesamtkosten des gewaltigen Vorhabens belaufen sich auf 6,2 Mio Euro. Eine Investition, die sich sicher aber sehr bald ausgezahlt haben wird. Notwendig wird der Bau einer neuen Kanalunterquerung, weil dieses letzte Stück des Mittellandkanals auf etwa 1,3 Kilometern nun auch noch saniert und verbreitert werden soll, damit Deutschlands längste, künstliche

Außenbezirksleiter Jens Bendler von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes zeigt uns, wie die Wasserführung der Beber sich am alten Düker weitgehend automatisch selbst reguliert. Wasserstraße dann zwischen Rhein und Havel durchgängig im Begegnungsverkehr befahren werden kann. Dies soll, wir berichteten, noch in diesem Jahrzehnt möglich werden. Ende 2014 wird dann die Beber ihrem neuen, nach naturschutzrechtlich hohen Maßstäben künstlich angelegten Fluss-

Blick auf die Baustelle an der Beber.

lauf folgen und den alten Düker überflüssig machen. Dieser wird dann aufwändig abgebaut, weil eine Verfüllung aufgrund der größeren Tiefe des neuen Kanalbetts nicht möglich ist, erklärt uns Jens Bendler von der Wasserstraßenverwaltung mit Blick auf die Detailzeichnung des Kanalquerschnitts. Über halbseitige Umfahrungen der dann gespundeten Abtragungs-Baustelle wird der Schiffsverkehr geleitet, eine unumgängliche und große Belastung für Menschen und Maschinen und eine zeitraubende Angelegenheit für die Schiffsführer, erklärt er weiter. Ist die eine Hälfte des Dükers entfernt, kommt die andere Seite dran und erst dann kann das Kanalbett abgesenkt und vollständig ausgebaut werden. Da

fließt aber die Beber schon lange durch den neuen Düker, an dessen Ein- und Auslauf kräftig gearbeitet wird. Zwei Rohre mit einem Durchmesser von je 1,8 Metern und eines mit einem Durchmesser von 1,2 Metern werden das Flüsschen auch bei Hochwasser sicher unter dem Kanal und die Eisenbahnlinie hindurch leiten. Diese drei Durchläufe unterqueren den Kanal und die Eisenbahnlinie auf einer Länge von 130 Metern. Über ausgeklügelte Überlaufsysteme und einem Treibgutrechen mit automatischer Reinigung wird das Wasser der Beber, wohl reguliert, dann in weitem Bogen kommend, seinem ursprünglichen Flussbett entgegen und dann weiter der Ohre zufließen. Ein wichtiges Vorhaben, dass für den Mittellandkanal, den großen Umschlaghafen Haldensleben, dem Ost-West Güterschiffsverkehr von großer Bedeutung ist und auch für die Elbschifffahrt zwischen Hamburg und Prag völlig neue Perspektiven erschließt. Dass dabei auch an den Natur- und Landschaftsschutz gedacht wird, darf man Planern und auch den Wasserstraßenbewirtschaftern ohne weiteres hoch anrechnen. Gute Perspektiven also für Wirtschaft, Hafen und alle Anlieger am Kanal, auch wenn es noch ein wenig Zeit braucht und dieser, letzte Kanalabschnitt voraussichtlich erst 2016/2017 fertig gestellt sein wird. (WSV, jüh)

Engagement Drehscheibe nun auch auf Kreisebene „Freiwilligentag“ im September ist eines der Vorhaben der ehrenamtlichen Mitarbeiter Der Landkreis Börde hatte kürzlich den Bescheid zur Bewilligung von Landesfördermitteln über 80.000 Euro für ein Projekt mit dem Namen „Engagement-Drehscheibe“ im Postkasten. Ergänzt mit 20.000 Euro aus dem Kreishaushalt kommen die Mittel nun der Stärkung des Ehrenamtes zugute. Das Projekt, welches bereits vor rund einem Jahr durch die Gemeinde Hohe Börde imitiert wurde, wird nun unter Regie des

Landkreises Börde auf Haldensleben und die Gemeinden Barleben und Niedere Börde ausgedehnt. Die konzeptionelle Begleitung liegt in den Händen von Joachim Hoeft, Beauftragter für strategische Entwicklungsplanung. Landrat Hans Walker hat den „Praktikern“ Stephanie Hopf, Julia Tecklenborg, Carola Wolff und Nils Markwart in diesen Tagen die Urkunden zur Berufung als Koordinatoren übergeben. Die Projektkoordinatoren wer-

Das Team vom Engagement Drehscheibe mit Landrat. den in den nächsten Monaten Vereinen und engagierten Personen Angebote zur Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit an-

bieten. Daneben werden sogenannte „Ehrenamtslotsen“ ausgebildet, die durch das erworbene Wissen und gewonnene Erfahrungen helfen sollen, die Arbeit in den Vereinen noch besser zu gestalten. Weitere Vorhaben zielen auf ein spezielles „Familienpaten-Projekt“, die Entwicklung eines ehrenamtlichen Seniorenbesuchsdienstes sowie auf die Vorbereitung eines „Freiwilligentages“ im September 2014. (pi)


Seite 16

SPORT

Ifa Rotorion Team Cup an die Grundschule „Otto Boye“ Große Begeisterung beim Wettbewerb unterm Hallendach Die Ohrelandhalle in Haldensleben war am vorletzten März-Samstag fest in der Hand von 200 Mädchen und Jungen aus elf Grundschulen des Landkreises. Der IFA ROTORION Team-Cup, ein Mannschaftswettkampf für Grundschulen hielt neben den Verantwortlichen der Schulen auch mehr als 40 Kampfrichter und Helfer auf Hochtouren. Nachdem die im Herbst im Waldstadion geplante Veranstaltung mangels Interesse abgesagt werden musste, war unter dem Hallendach eine tolle Teilnahme zu verzeichnen. Auf dem Programm standen ein Sprint über 30 m, der Schlussweitsprung, das Medizinballstoßen sowie ein Lauf über 400 m. Anliegen auch dieser Veranstaltung war es, mit einem kleinen Beitrag die Arbeit des Elternhauses für krebskranke Kinder zu unterstützen. Holger Müller übergab so einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Die Siegerehrung wurde vom Vorsitzenden der Geschäftsführung der IFA Golding, Herrn Dr. Michaelis durchgeführt. Der überaus knappe Ausgang dieses Mannschaftswettkampfes spricht für die große Ausgeglichenheit der teilnehmenden Schulen. Das von den teilnehmenden Mädchen und Jungen gezeigte Leistungsvermögen war teilweise beeindruckend. Das Interesse bei einigen war so groß, dass bereits beim Training der HSC-Leichtathleten am Montag im SWH Waldstadion neue Gesichter dabei waren. Für das Organisationsteam war dieser Wettkampf eine völlig neue Erfahrung, denn mit Hallenwett-

Verschönerungskur am Nonnenspringteich Mitglieder des Anglervereins Haldensleben Nord bereits wieder in Aktion

Das siegreiche Team der Grundschule „ Otto Boye“. kämpfen kann Haldensleben aufgrund fehlender Möglichkeiten nicht dienen. Dennoch hat das Org.-Team mit seinen vielen Kampfrichtern und unerlässlichen Helfern auch diese Hürde ausge-

sprochen gut gemeistert. Die tolle Resonanz aus den teilnehmenden Schulen macht es wahrscheinlich, dass diese Veranstaltung wohl eine Wiederholung erfahren könnte. (hb)

Abschlußstand 1. GS „Otto Boye“ Haldensleben 2. Grundschule Weferlingen 3. GTS J. Gutenberg Wolmirstedt 4. GS „Am Wildpark“ Irxleben 5. GS „Erich Kästner“ Haldensleben 6. GS “Gebr. Alstein” Haldensleben 7. Grundschule Rätzlingen 8. GS „Beverspring“ Bregenstedt 9. Börde Grundschule Hermsdorf 10. GS „Anna Seghers“ Bebertal 11. GS „Am Wald“ Wegenstedt

237,5 229,0 221,0 219,5 206,0 202,0 194,5 189,5 160,5 146,5 94,0

Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte Punkte

Große Schulstaffel 1. Grundschule Rätzlingen 2. GS “Gebr. Alstein” Haldensleben 3. GS „Erich Kästner“ Haldensleben 4. GS „Beverspring“ Bregenstedt 5. GS „Am Wildpark“ Irxleben 6. GS „Otto Boye“ Haldensleben 7. Börde Grundschule Hermsdorf 8. GS „Anna Seghers“ Bebertal 9. Grundschule Weferlingen 10. GS „Am Wald“ Wegenstedt

So ist das mit dem Wetter. Als die Mitglieder vom Angelverein Haldensleben Nord eine Woche vor Ostern zum ersten Arbeitseinsatz des Jahres ausrücken wollten, machte ihnen vor Jahresfrist die Witterung einen dicken Strich durch die Rechnung. „Unterm Schnee konnten wir nicht einmal den Unrat sehen, den wir eigentlich einsammeln wollten“, erinnert sich der Vereinsvorsitzende Karl-Heinz Walkowiak an den verpatzten Einsatz. Dennoch waren sie im Vorjahr fünfmal so häufig wie geplant im Arbeisteinsatz. Schließlich wollen sie am Nonnenspringteich ein kleines Anglerparadies einrichten. In diesem Jahr sah das in Sachen Wetter nun schon wieder ganz anders aus, ging es am Nonnenspringteich planmäßig am vorletzten März-Wochenende los. „Wir müssen weiter aufräumen, Bäume fällen und wollen dann auch aufforsten“, schaut der Vereinsvorsitzende voraus. Dabei gibt es ein Kuriosum, denn normalerweise sind Angler höchst unzufrieden, wenn ihnen der Zugang zum Gewässer verwehrt wird. Am Nonnenspringteich wollen sie selbst dafür sorgen, dass ein Teil des Uferbereichs unerreichbar wird. Ob es mit dem Pflanzen von Weiden gelingt, mag dahin gestellt sein. Aber die Angler wollen auch ein Fischschutzgebiet einrichten.

Fußball-WM bei der Blade&Biker Night inklusive Zum 8. Mal organisieren Marcel Bröckel und Fabian Damerau gemeinsam mit der Stadt ihre Blade&Biker Night in der Haldensleber Innenstadt. Und das soll erstmals im Doppelpack geschehen, denn die Macher peilen neue Rekorde an. Erstmals wird die Blade&Biker Night über zwei Tage gehen. Und zwar am 4. und 5. Juli des Jahres. Und: Fußball-WM inklusi-

ve. Die Fußballfans sollen nicht auf das rollende Ereignis verzichten, wenn bei der WM Viertelfinalspiele auf dem Programm stehen. Los geht es am Freitag um 16 Uhr. Da wird noch leis’ gerollt, denn zunächst gibt König Fußball beim erstmals auf dem Haldensleber Marktplatz ausgetragenen Public Viewing den Ton an. Am Sonnabend ab 10 Uhr übernimmt dann

der aktive Sport die Oberhand. Zunächst auf einem Fahrradparcours, dann auf allen Rollen. Der Rundkurs als Herzstück der Blade&Biker Night rückt ab 16 Uhr in den Blickpunkt. Die Strecke ist ca. zwölf KIlometer lang und führt durch Haldenslebens erweiterter Innenstadt. Um 20.30 hr startet die Roll-out-Party. Mehr über das Event in der nächsten Ausgabe.


Seite 17

TERMINE & TIPPS

Haldensleben und Barleben bei der HUPE 2014 Regionaler Reise- und Tourismusmarkt erstmals Bestandteil der Gewerbeschau

Radtour mit Hindernissen

„Hiesige Unternehmen Präsentieren Exklusiv“ heißt es am 10. und 11. Mai 2014 wieder auf dem Marktplatz in Haldensleben. Dafür stehen rund 2000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in modernen Zelten sowie große Freiflächen auf dem Marktplatz zur Verfügung. Die Gemeinde Barleben, die im Zwei-Jahres-Rhythmus die Ostfalentagen organisiert, unterstützt zum zweiten Mal nach 2012 die Haldensleber Gewerbeschau. Haldensleben und Barleben verfolgen das Ziel, gemeinsame Wirtschaftsinteressen in der Region noch besser zu verknüpfen und damit zu stärken. Darüber informierten Bürgermeister Norbert Eichler und Sven Fricke, Leiter des Barleber Unternehmerbrüos, Mitte März während eines Pressegesprächs im Rathaus der Kreisstadt. Neuer attraktiver Bestandteil der HUPE 2014 wird ein regionaler

Am 11. Mai rücken Teile des Aller-Elbe-Radweges wieder in den Blickpunkt. Einmal jährlich werden mit einer Fahrradtour Orte des Landkreise verknüpft. Auch wenn das Ziel der diesjährigen Tour das Wanzleber Bördestadion ist, ein Vorwurf bleibt den Veranstaltern nicht erspart. Denn zur gleichen Zeit findet auf dem Marktplatz in Haldensleben eine große Gewerbeschau statt, die sicher auch die Radfahrer in ihren Bann ziehen würde. Wie dem auch sei, an diesem 11. Mai werden fünf Touren angeboten. In Haldensleben wird um 10 Uhr am Markt gestartet. In Wolmirstedt starten die Radfahrer um 9.15 Uhr an der Schlossdomäne, In Oschersleben um 10.45 am Zentralen Busbahnhof und in Weferlingen um 8.30 Uhr am Aller-Fischerhaus. In Wanzleben selbst werden zwei Touren angeboten.

Norbert Eichler (M.) und Sven Fricke (r.) mit Lutz Zimmermann bei der Präsentation der HUPE-Informationen. Reise- und Tourismusmarkt sein. Dieser soll Besuchern und Ausstellern charmante Möglichkeiten zur kleinen Flucht aus dem Alltag zu reizvollen Ausflugszielen in der näheren Umgebung offerieren. Ein ansprechendes Rahmenprogramm und unterhaltsame Aktionen in der gesamten Innenstadt runden die anspruchsvolle regio-

nale Gewerbeschau ab. Für die HUPE 2014 hatten sich bis Mitte März bereits 100 Unternehmen angemeldet, 20 mehr als im Jahr 2012. Weitere Informationen erfahren Sie in der Abteilung Stadtmarketing & Kommunikation unter 03904 479186 oder per Email-Abfrage bei kerstin.weinrich@haldensleben.de.


Seite 18

TERMINE & TIPPS

Unsere Buchempfehlungen im März

Präsentiert von

KATHRIN LANGE · ROMAN

SONJA KAIBLINGER · KINDERBUCH

»Scary Harry

»Herz aus Glas«

- Von allen guten Geistern verlassen«

Mystery für junge Leserinnen ab 14 Jahren ISBN: Verlag:

Gruselspaß mit Illustrationen von Fréderic Bertrand

978-3-401-06978-4 Arena (2014)

ISBN: Verlag:

Juli ist wenig begeistert, die Winterferien auf Martha‘s Vineyard verbringen zu müssen. Auf der Insel trifft sie den verschlossenen David, dessen Freundin bei einem Sturz von der Klippe ums Leben kam. Bald erfährt Juli, dass ein Fluch für den Tod weiterer Mädchen verantwortlich sein soll. Nachts hört sie flüsternde Stimmen. Als sie sich in David verliebt, merkt sie nicht, welche Gefahr dies bedeutet. • Kathrin Lange wurde 1969 in Goslar am Harz geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem kleinen Dorf bei Hildesheim in Niedersachsen. Seit 2005 schreibt sie sehr erfolgreich Romane für Erwachsene und Jugendliche.

978-3-7855-7742-4 Loewe Verlag (2013)

Der elfjährige Otto wohnt in einem waschechten Spukhaus und ist einiges gewohnt. Dass ihm ein Geist sein Sandwich aus dem Kühlschrank klaut und ein anderer ständig Socken in den Tiefen der Waschmaschine verschwinden lässt, ist keine Seltenheit. Außerdem hat er eine sprechende Fledermaus als Haustier, die ihn schon in so manch peinliche Situation gebracht hat. Trotzdem staunt Otto nicht schlecht, als er im Nachbarsgarten einen Sensenmann entdeckt. Harold, genannt Scary Harry , ist gar nicht so gruselig wie er auf den ersten Blick aussieht. Eigentlich ist der Knochenmann sogar ziemlich sympathisch. Sein Job geht ihm gehörig auf den Geist und er sehnt sich danach, endlich mal wieder Urlaub zu machen, anstatt dauernd Seelen einzusammeln. Doch daraus wird vorerst nichts - denn als Ottos Hausgeister entführt werden, ist guter Rat teuer. Zusammen mit seiner besten Freundin Emily und seinem neuen Kumpel Harold macht sich Otto auf die Suche.

25. - 27. April 2014: Gartenträume, der grüne Treffpunkt in Hundisburg In diesem Jahr findet bereits zum vierten Mal die Freiluftmesse „Gartenträume – Der grüne Treffpunkt“ in Hundisburg statt. Gartenliebhaber können die aktuellen Trends der Gartengestaltung zusammen mit dem einmaligen Ambiente des Hundisburger Schlosses erkunden und erleben. Die Aussteller zeigen vom Schaugarten über Pflanzen und Blumenzwiebeln bis hin zu Gartenmöbeln, Gar-

Buchlesung mit Stefan Schwarz Der Orgelbauverein St. Marien Haldensleben e.V. präsentiert am 07.04.2014 in Zusammenwirken mit dem Bücherkabinett Fricke aus Haldensleben eine Buchlesung mit Stefan Schwarz zu seinem Buch „Die Großrussin“. Wo: im Gemeindehaus der St. Mariengemeinde Haldensleben, im Gärhof 7 Wann: um 19.00 Uhr Eintritt: 12,00 EUR Kartenvorverkauf im Bücherkabinett Fricke in Haldensleben, Telefon: 093904/71836.

tentechnik und Teichzubehör alles was Gartenfreunde glücklich macht. Auch Dekoratives für Garten, Terrasse und Balkon findet neue Besitzer. „Gartenträume“ ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Die Messe bietet neben Pflanzenvielfalt auch ein attraktives Rahmenprogramm, interessante Vorträge und Vorführungen an den einzelnen Ständen sowie Live-Musik und kulinarische Genüsse. –E

3x Polo ab 9.930, z.B.

15.630,– E 1x Beetle ab 18.630,– E 1x Scirocco ab 19.630,– E 3x Tiguan ab 23.530,– E 9x Golf VII ab . z.B. z.B

GmbH

OSTERÜBERRASCHUNG

50 E

Friedrich-Schmelzer-Str. 5 39340 Haldensleben Telefon: 0 39 04/72 59 10 Trendline 1.2 www.autos-weber.de Polo 51 kW (69 PS), EZ:

Osterhäschen, Osterhas mit VW macht alles Spaß!

11/10, 34.222 km, silber-met., ABS, ASR, ESP, Airbags, Klima, el. Fe., Radio/CD Mp3, ZV u.v.m.

Servicegutschein Barpreis: 9.930,-

Golf VII Trendline 1.2 TSI

Beetle 1.2

Barpreis: 15.630,-

Barpreis: 18.630,-

63 kW (86 PS), EZ: 03/13, 15.650 km, schwarz perleffekt, ABS, ASR, ESP, EBS, Airbags, Klimaaut., Einparkhilfe v.+h., Radio, Sitzhzg. vo., 4x el. Fe., el. Sp. + beheizb., ZV + FB, Tagfahrlicht u.v.m.

Tiguan Sport&Style.1,4 TSI

Scirocco Life 1.4 TSI

77 kW (105 PS), EZ: 08/13, 11.223 km, schwarz perleffekt, Airbags, Klimaaut., Radio/CD, Einparkh. v.+h., Navi, Tempomat, Regensensor, Sitzheizg. v., el. Fe.+Sp., ZV + FB, BC, Tagfahrlicht u.v.m.

90 kW (122 PS), EZ: 03/13, 30.806 km, schwarz perleffekt, Airbags, Klimaut., Einparkh., Radio/CD Mp3, Navi, Sportsi. + Sitzhzg. v., Bi-Xenon, LMF, NSW+SRA, Tempomat, Multifunktionslenkrad, Tagfahrlicht u.v.m

Barpreis: 19.630,-

90 kW (122 PS), EZ: 06/13, 24.812 km, blau-met., Airbags, Klimaaut., Dachreling, Navi, LMF, Radio/CD Mp3, Tempomat, Sportsi.+Sitzhzg. v., Einparkh., Regensensor, Tagfahrl., NSW+SRA, el. Fe.+. Sp. u.v.m.

Barpreis: 23.530,-


Seite 19

TERMINE & TIPPS

Ottonen prägten Dorf im Tal der Unstrut Kloster und Kaiserpfalz locken Touristen nach Memleben Memleben im Süden Sachsen-Anhalts ist ein besonderer Ort. Dort starben mit Heinrich I. (919-936) und seinem Sohn Otto dem Großen (912-973) die ersten beiden Vertreter des ottonischen Geschlechts. Im Andenken an seine Vorfahren stiftete Otto II. gemeinsam mit seiner Frau, der Kaiserin Theophanu, ein Reichskloster. Die dort gelegene Krypta fasziniert bis heute. Christliche geprägte Reisgruppen stimmen dann und wann liturgische Gesänge an. Sogar Hochzeitspaare geben sich in dem romanischen Gewölbe das Ja-Wort. Das geschichtsträchtige Areal übt seinen Reiz bis heute aus.

Die Krypta aus dem 13. Jahrhundert im Kloster Memleben.

Morgens brechen sich die ersten Sonnenstrahlen durch die Mauerreste der alten Klosterkirche von Memleben ihre Bahn. Sie tauchen das Areal in ein fast mystisches Licht. Ein Dunstschleier liegt über dem historischen Gelände, auf dem im frühen Mittelalter deutsche Geschichte geschrieben wurde. Die Ottonen waren dort regelmäßig zu Hause, das Reisekönigtum brachte den regelmäßigen Ortswechsel mit sich. Von der spätromanischen Kirche über der Krypta blieben nur die mächtigen Mauerreste erhalten. Nach 976 hatte Kaiser Otto II. in Memleben ein reichsunmittelbares Benediktinerkloster gegründet. Für die Memlebener sind Pfalz und Kloster keine „Nachwendeentdeckung“. In der DDR kümmerte sich das Volkseigene Gut (VEG) „Thomas Müntzer“ um die Ruine des Sakralbaus, in dem Konzerte und Festspiele stattfanden. In den Nebengebäuden bestand ein Lehrlingswohnheim. Für eine grundlegende Rekonstruktion fehlten Geld und Material. Nach 1990 erwarb die Gemeinde das Gelände der Pfalz von der Treuhand und brachte es nun als Kapital in die Stiftung ein.

Von der spätromanischen Kirche in Memleben blieben nur die mächtigen Mauerreste erhalten. Gebäude waren zuvor saniert, Ausstellungsräume eingerichtet worden. Die Grundrisse der dreischiffigen Marienkirche sind seit 2001 wieder sichtbar. Die Überreste lagen unbeachtet unter dem Pflaster verborgen. Im 10. Jahrhundert war der Bau vermutlich eine der größten Kirche im ottonischen Herrschaftsbereich. Sie maß stattliche 82 Meter in der Länge und 39 Meter in der Breite. Das Museum ist heute ein sehenswerte Platz und Ort pädagogischer Projekte. Es informiert über die Ottonen ebenso wie

über das klösterliche Leben. Behutsam wurde im Frühjahr am Rande des Klostergeländes ein Besucherzentrum eröffnet, das nicht auf Massentourismus abzielt, sondern für Besucher einen Anlauf- und Ruhepunkt darstellt. (kpv) Ab Mitte März sind Museum und Freigelände wieder täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. www.kloster-memleben.de

Motorenanlassen für die 6. Ohre Classic Zum traditionellen „Motorenanlassen“ für die 6. Ohre-Classic trafen sich vor kurzem Oldtimerfreunde aus der Region im Barleber Volvoautohaus. Die beiden Organisatoren Bernd Rothämel und Michael Wesemann gaben den symbolischen Startschuss für die 6. Auflage der beliebten Oldtimer-Ausfahrt, die am 14. Juni 2014 über die Bühne gehen wird. Start und Ziel befinden sich diesmal wie aus Anlass des Barleber Jubiläums 2012 im Breiteweg der Einheitsgemeinde. Nachdem in den letzten Jahren das Passieren der Trogbrücke und der Sternbrücke für Gänsehautfeeling unter den Oldtimerfreunden gesorgte hatte, sollen die voraussichtlich 130 Gefährte diesmal die Route

Ihre Energie - bei uns in besten Händen! Strom und Gas jetzt auch in... SÜPLINGEN angehen, die im vergangenen Jahr auf Grund des Hochwassers im traurigsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen sind wie Magdeburger Zoo, Zirkusmuseum und Abtshof in Magdeburg. Eingebunden in die Tour wird eine Stippvisite zum 1075-jährigen Meitzendorfer Jubiläum. Beim diesjährigen „Motoren anlassen“ erhielt Landrat Hans Walker einen Pokal für sein motorsportliches Engagement. Die Laudatio hielt Barlebens Bürgermeister Franz-Ulrich Keindorff.

BÜLSTRINGEN

ROTTMERSLEBEN FLECHTINGEN

NEUENHOFE

BEBERTAL

ACKENDORF

Sie haben Interesse an einer zuverlässigen Energieversorgung zu fairen Preisen, gelebter Kundennähe und Service vor Ort? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern. Töberheide 6a, 39340 Haldensleben Telefon: 03904 477-424 kundencenter@swhdl.de www.swhdl.de


Seite 20

TERMINE & TIPPS

Wie wäre es mit einer Brise Bärlauch? Bekanntestes vorkommen im landschaftspark Althaldensleben Noch vor wenigen Jahren war „Knoblauchfresser“ ein böses Schimpfwort und alle Pflanzen, die ein vergleichbares Aroma besitzen waren in der deutschen Küche verpönt. Dies hat sich inzwischen gründlich geändert und damit sind nicht nur der Knoblauch sondern auch seine einheimischen Verwandten plötzlich für den Küchenfreund interessant geworden. An erster Stelle steht hier der Bärlauch, der an dieser Stelle näher vorgestellt wird: Bärlauch (Allium ursinum) ist eine einheimische, ausdauernde Zwiebelpflanze, die natürlicherweise auf tiefgründigen, frischen, kalkhaltigen Böden in lichten Laubwäldern, inzwischen auch schon in manchem Pflanzensortiment, bis hin zum Baumarkt anzutreffen und vorzugweise dort zu erwerben ist. Die Pflanze besitzt zwei grundständige, elliptisch-lanzettlich geformte, ganzrandige Blätter. Die weißen Blüten sind in einer Scheindolde angeordnet und erscheinen nach den Blättern von April bis Juni. Die Pflanze duftet in allen Teilen nach Knoblauch, was bei ausgedehnten Beständen bei warmem, windstillem Wetter auch schon während des „Durchwanderns“ der unmittelbaren Umgebung wahrgenommen wird. Bärlauch ist ungiftig und damit essbar. Verwechslungsgefahr besteht hinsichtlich der Blätter in seltenen Fällen mit der in

Bärlauchpesto im Glas. Garten- und Parkanlagen vorkommenden giftigen Herbstzeitlosen oder Maiglöckchen. Bärlauch ist auch schon in früheren Zeiten geerntet und gegessen worden, denn das sogenannte Wildgemüse, wie der Frühjahresaustrieb zahlreicher einheimischer Kräuter auch genannt wird, stellte in Zeiten, in denen das Gartengemüse jahreszeitenbedingt noch nicht zu haben war, eine willkommene schmackhafte und vita-

minreiche Ergänzung des Speisezettels dar. Allerdings haben unsere Vorfahren auch die Erfahrung gemacht, dass Milch von Kühen, die größere Mengen Bärlauch abgeweidet hatten, einen u n ange n e h m e n Geruch und Geschmack angenommen hat. Bärenknoblauch, Waldknoblauch, Hunds- und Zigeunerknoblauch sind weitere überlieferte Namen der Pflanze, die die generelle Nutzung, die Nähe zum Knoblauch, Herkunft, Standort und historische Verwendung durch

fahrendes Volk belegen. Die Ernte geschieht im Frühjahr, in der Zeit nach dem Austrieb der Blätter bis zur Blüte, danach werden die Blätter hart und zunehmend ungenießbar. Im Gegensatz zum Knoblauch werden eben diese Blätter geerntet, die frisch verwendet, oder beispielsweise als Pesto oder in Käse usw. über längere Zeit haltbar gemacht werden. Möglicherweise hat diese jahreszeitliche Einschränkung und Alleinverwendung der Blätter die Pflanze gegenüber dem Knoblauch in der Küche konkurrenzlos werden lassen. Bärlauch wurde jedenfalls nie zu den klassischen Gartenpflanzen gezählt, und wer heute versucht, die Pflanze zu kultivieren, hat nur dann Erfolg, wenn er ihr ein Fleckchen im Garten anbieten kann, der dem natürlichen Standort gleichkommt und eine längere ungestörte Entwicklung des Bestandes ermöglicht. Im Haldensleber Stadtgebiet befindet sich das bekannteste Vorkommen im Landschaftspark A lt ha l d e nsl eb e n entlang der Mühlenbeber nahe dem Teich. Obwohl der Bestand in den letzten Jahren bereits zahlreiche Liebhaber gewonnen hat, ist der Bärlauch hier in der Ausbreitung begriffen und zu einer Charakterpflanze des Frühjahrs geworden. (Katrin Berger)


Seite 21

TERMINE & TIPPS

Tipps aus erster Hand

Weisheit des Monats: Die Erinnerung überstandner Schmerzen ist Vergnügen. (Johann Wolfgang von Goethe)

An dieser Stelle gibt Jeanett Skubowius den Lesern von „KaffeeSATZ“ wertvolle Gesundheits-, Fitness- und Ernährungstipps.

Ihre einfach schlank-ERFOLGSREGELN 12 einfache Tipps gegen Rückenschmerzen Tipp 1: Wirbelsäule entlasten Unmittelbare Besserung der Rückenschmerzen kann man bereits durch die Entlastung der Wirbelsäule herbeiführen. Dabei hilft eine Entlastungslagerung, die der Muskulatur hilft sich zu entspannen. Legen Sie sich einfach flach auf den Rücken und lagern Sie Ihre Beine im rechten Winkel hoch, zum Beispiel auf ein dickes Kissen oder einen Lagerungswürfel. Durch diese Position entspannt nicht nur die Muskulatur, auch können Ihre Bandscheiben wieder mehr Flüssigkeit aufnehmen, die sie für ihre Pufferfunktion benötigen. Tipp 2: Sport treiben, in Bewegung bleiben Wer Rückenschmerzen hat, muss längere Inaktivität vermeiden, um Muskeln und Stoffwechsel nicht zu schwächen. Durch Sport werden sogar schmerzhemmende Stoffe vom Körper produziert, die Ihr Wohlbefinden erhöhen werden.

Tipp 4: Richtig aufstehen Recken und strecken Sie sich ausgiebig, bevor Sie aufstehen. Das weckt Muskeln und Sehnen, bereitet Ihren Körper vor auf die zahlreichen und vielfältigen Bewegungen, die Sie im Laufe des Tages verrichten werden. Tipp 5: Aktiv Sitzen Personen, die viel sitzen, sollten Ihren starren Bürostuhl gegen ein dynamisches Sitzmöbelstück austauschen. Das sorgt dafür, dass Sie sich beim Sitzen mehr als doppelt so viel bewegen wie gewöhnlich. Das aktiviert die Bauch- und Rückenmuskulatur, verbessert die muskuläre Stabilität Ihrer Wirbelsäule.

Tipp 6: Richtig stehen Lässt sich langes Stehen mal nicht vermeiden, stellen Sie ein Bein möglichst auf eine kleine Stufe oder Hocker. Wechseln Sie das Bein im Abstand von 2 Minuten. Kein Hocker in Sicht? Dann die Knie leicht beugen und den Tipp 3: Wärme gegen Verspannungen Bauch möglichst oft anspannen. Gilt zum Muskelverspannungen können oftmals die Beispiel fürs Zähneputzen. Ursache für Rückenschmerzen sein. Gegen diese Verspannungen hilft Wärme. Schnelle Tipp 7: Die richtigen Schuhe Hilfe verspricht eine Wärmeflasche, die man Hier sollte nicht die Optik im Vordergrund auf die schmerzende Stelle legt. Die Wärme stehen. Schuhe mit hohem Absatz bringen zieht gleichmäßiger und tiefer in das Gewebe, den Körper aus dem Lot. Dieser muss mit wenn Sie zuvor ein feuchtes Tuch zwischen Anspannung reagieren. Auf Dauer führt dies die schmerzende Stelle und die Wärmeflasche zu Über- und Fehlbelastungen. legen. Tipp 8: Auto richtig einstellen Schieben Sie den Sitz so weit nach vorne, dass Ihr Bein bei durchgetretenem Pedal noch leicht angewinkelt ist. Auch die Arme sollten, wenn sie das Lenkrad umfassen, angewinkelt sein. Endet die Oberkante der Kopfstütze in Augenhöhe und beträgt der Abstand zu Ihrem Hinterkopf zwei Zentimeter, kann sie ihren Zweck erfüllen. Tipp 9: Richtig Heben Heben und tragen Sie ausschließlich mit geradem Rücken. Drehen Sie sich nicht, während Sie etwas heben und meiden Sie schweres einseitiges Heben, z.B. Getränkekästen. Damit vermeiden Sie eine einseitige Quetschung der Bandscheiben.

Tipp 10: Abnehmen Kein großes Geheimnis sollte wohl sein, dass jedes überflüssige Kilo Ihren Rücken zusätzlich belastet. Tun Sie Ihrem Rücken etwas Gutes und verlieren Sie ein paar Pfunde. Tipp 11: Eigenmassage Nehmen Sie einen Tennisball und legen Sie ihn zwischen Rücken und Wand. Lehnen Sie sich mit dem Druck gegen den Ball, der Ihnen noch angenehm ist. Leichte kreisende Bewegungen des Körpers gegen den Ball verstärken die Massagewirkung. Tipp: 2 Tennisbälle in eine ausrangierte Socke schieben, Knoten rein und gegen die Wand legen. Die Wirbelsäule hat nun zwischen den Bällen Platz und der lange Muskel links und rechts daneben kann wunderbar durch leichtes Auf und Ab massiert werden. Tipp 12: So wie Sie sich betten... Achten Sie auf die richtige Schlafunterlage. Weiche Matratzen gehören auf harte Lattenroste und harte Matratzen auf eher flexible. Einer aktuellen Studie zufolge profitieren Menschen mit chronischen Beschwerden im Bereich des unteren Rückens besonders von mittelharten Matratzen. Sollten trotz der hier aufgelisteten Tipps die Beschwerden nicht nachlassen oder gar schwerer werden, so sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Nur dieser kann einen möglichen Bandscheibenvorfall oder andere Erkrankungen ausschließen und je nach Diagnose eine Therapie verordnen.


Veröffentlichen Sie ihre aktuellen Veranstaltungstermine ganz einfach mit ein paar „Klicks“ online auf der Internetpräsenz KaffeeSATZ Haldensleben. Ob Kultur, Kino, Sport, Tanz, Stadtfeste oder kulinarischer Exkurs in Ihrem Restaurant, das Programm auf dieser DVD unterstützt Sie beim Erfassen, Ändern und Löschen von Events. Mit der benutzerfreundlichen Menüführung laden Sie die Informationen zu Ihren Veranstaltungen schnell und einfach auf die Webseite und erreichen eine Vielzahl von Interessenten.

Veranstaltungen in Haldensleben und Umland April 2014 An dieser Stelle können wir nur einen kleinen Auszug an Terminen veröffentlichen. Mehr Veranstaltungen finden Sie auf www.der-kaffeesatz.de unter „Veranstaltung“.

08.04.2014

Beginn 20.00 Uhr

17.04.2014

09:30 Uhr bis 11:30 Uhr

25. - 27.04.2014

Festung Mark

KulturFabrik Haldensleben

Schloss Hundisburg, Barockgarten

Comedy Lounge

Ostereiersuchen auf dem Naturerlebnispfad

Gartenträume - Der grüne Treffpunkt

dieses Mal mit dabei Chris Tall, Achim Knorr und Helene Mierscheid. Eintritt:

VVK: 9 € (zzgl. Geb.), AK: 12 €, AK (erm.): 10 €

10.04.2014

19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

KulturFabrik Haldensleben

Drei sind einer zuviel!

Kabarett mit Frank, Sebastian und Tobias Hengstmann. Ein mathematischer Exkurs über die Mengenlehre. Eintritt:

VVK: 14 € (erm.* 12 €) AK: 16 € (erm.* 14 €)

12. - 13.04.2014

Beginn 10.00 Uhr

Festung Mark

Eintritt:

frei

19.04.2014

Farbenfroh und frühlingsfrisch locken Kunsthandwerk, Florales & Bauernfrisches zum traditionellen Frühlingsmarkt in den Gewölben der Festung Mark. 2,50 € (erm. 1,50 €), Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt

13.04.2014

Osterfeuer in Satuelle

und Fackelumzug mit der FFW Satuelle. Eintritt:

frei

19.04.2014

Eintritt:

2,50 €, erm.: 1,50 €, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt

23.04.2014

Mit Weste, Spitze und musikalischer Virtuosität tragen FOLK NOIR die zwielichtige Stimmung eines Tim Burton Films auf die Bühnen des 21. Jahrhunderts. VVK: 14 Euro (zzgl. Geb.); AK: 18 Euro; AK erm.: 16 Euro

15.04.2014

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Deutscher Kinderschutzbund

Osterfest im Kinderschutzbund

Der Osterhase hat für jedes Kind etwas versteckt ! Eintritt: 16.04.2014

frei 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

KulturFabrik Haldensleben

Die Börde braucht Dich - JETZT ERST RECHT!

Zahlreiche bekannte Unternehmen präsentieren sich und ihre Lehrstellen. frei

19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Kulturfabrik Bibliothek

Autorenlesung mit Mark Benecke

Beginn 20.00 Uhr

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke gibt auch fachfremdem Publikum die Möglichkeit, Einblicke in seine Arbeitswelt zu erlangen. Eintritt: 24.04.2014

15.00 € 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Kulturfabrik Alsteinklub

Augenspaziergang mit der Heilpädagogin Elke Westphal

24.04.2014

Eintritt:

10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Marktplatz

Lustige Grundschulolympiade

Die nicht ganz ernst gemeinte „Sportveranstaltung“ geht in die nächste Runde. Schüler aus den Haldensleber Grundschulen messen bei lustigen Wettkämpfen ihre „Stärken“ ! Eintritt: 29.04.2014

frei 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Kulturfabrik Alsteinklub

FabrikKino präsentiert:

„Der Dieb der Worte“ Eintritt:

3,50 €

30.04. - 01.05.2014

20:00 - 01:00 Uhr

Haldensleben

Tanz in den Mai

Die Stadt Haldensleben lädt zum traditionellen Maibaumrichten auf die Masche ein. Das Ganze beginnt mit einem Umzug vom Postplatz.

frei 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Schloss Hundisburg

Friedensfest auf Schloss Hundisburg

Nach 200 Jahren wird an das Militärlager sowie an das Friedensfest erinnert. Neben dem historischen Lagerleben sind Spielszenen auf dem Schlosshof und im Landschaftspark zu erleben. Eintritt:

Die Rosenfreunde Haldensleben

09.05.2014

Vortrag mit Bildern von Frau Anita Böhm-Krutzinna, Frielendorf für Mitglieder frei Nichtmitglieder: 2,00 €

frei

02.05.2014 - 04.05.2014

Kulturfabrik Alsteinklub

Eintritt:

frei

Eintritt:

In entspannter Atmosphäre draußen in der Natur können Sie, angeleitet von der Heilpädagogin Elke Westphal, einfache Übungen kennenlernen und praktizieren, die Ihren Augen gut tun. Eintritt:

Gartenliebhaber können die aktuellen Trends der Gartengestaltung zusammen mit dem einmaligen Ambiente des Hundisburger Schlosses erkunden und erleben. 26.04.2014

Einlass/ Beginn Osterfeuer für Kinder: 15.00 Uhr Beginn großes Osterfeuer: 19.00 Uhr

EUZEN & FOLK NOIR

Eintritt:

Beginn 15.00 Uhr

Festung Mark

Festung Mark

Eintritt:

19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Haldensleben

Osterfeuer im Festungshof

Frühlingsmarkt

Eintritt:

Gemeinsam erkunden wir den Naturerlebnispfad, beginnend am Grünen Klassenzimmer, weiter zum Arteserbrunnen, vorbei an der Baumschule bis zur Ohre. Für Kinder ab 7 Jahren.

5.00 € 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Kulturfabrik Alsteinklub

„Schneider-Schwarznau-M8“

im Konzert Jörg Schneider, Franz Schwarznau und Matthias Macht spielen mit Hingabe ihre Blues- und Folksongs. Eintritt:

VVK: 10 € (erm.*= 8 €) AK: 12 € (erm.*=10 €)

Zusätzliche Informationen finden Sie unter: www.schloss-hundisburg.de • www.haldensleben.de/kulturfabrik • www.festungmark.de


Neues aus der Welt des Kinos Rio 2 - Dschungelfieber

Divergent - Die Bestimmung

Genre: Animation Filmstart: 03.04.2014 (Fox)

Genre: Romanze Filmstart: 10.04.2014 (Concorde)

Stimmen im Original: Jesse Eisenberg, Anne Hathaway, Jermain Clement

Shailene Woodley, Theo James, Kate Winslet

CineStar Magdeburg Am Pfahlberg 5 39128 Magdeburg Telefon +49 (0) 391/255 25-28 Telefax +49 (0) 391/255 25-44

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro 3D Genre: Action Filmstart: 17.04.2014 (Sony)

Andrew Garfield, Emma Stone, Jamie Foxx, Dane Dehaan

A Long Way Down

Noah 3D

Super-Hypochonder

Pierce Brosnan, Aaron Paul, Toni Collette, Imogen Poots

Russell Crowe, Jennifer Connelly, Logan Lerman, Emma Watson

Dany Boon, Kad Merad, Alice Pol

Devil‘s Due – Teufelsbrut

Sabotage

The LEGO Movie

Allison Miller, Zach Gilford, Sam Anderson

Arnold Schwarzenegger, Sam Worthington, Olivia Williams

Stimmen im Original: Chris Pratt, Will Ferrell, Elizabeth Banks

Für immer Single?

Irre sind männlich

Transcendence

Michael B. Jordan, Zac Efron, Miles Teller, Imogen Poots

Fahri Ögün Yardim, Milan Peschel, Peri Baumeister, Marie Bäumer

Johnny Depp, Rebecca Hall, Paul Bettany

Genre: Drama Filmstart: 03.04.2014 (DCM)

Genre: Horror Filmstart: 10.04.2014 (Fox)

Genre: Komödie Filmstart: 24.04.2014 (Universum)

Änderungen vorbehalten!

Genre: Monumentalfilm Filmstart: 03.04.2014 (Paramount)

Genre: Action Filmstart: 10.04.2014 (Splendid)

Genre: Komödie Filmstart: 24.04.2014 (Constantin)

Genre: Komödie Filmstart: 10.04.2014 (Prokino)

Genre: Animation Filmstart: 10.04.2014 (Universum)

Genre: Sci-Fi Filmstart: 24.04.2014 (Tobis Film)


X

X

X

X X

X X

X

X

Hohe Töne, tiefe Preise! Aktiver Subwoofer Satte 5x100 Watt pro Kanal

MEDIA MARKT RATE

NUR € 15.13

Auch in schwarz

bei 0% effektivem Jahreszins mit 33 Monaten Laufzeit.

BD-PACK 199 5.1 3D Heimkinosystem

Alles, was Sie für perfekte AV-Unterhaltung brauchen: HTR-2866: 5.1 AV Heimkinoreceiver mit 5x100 Watt Ausgangsleistung, 4K Pass-Through für höchste Bildqualität, diese bietet eine 4 Mal höhere Auflösung als herkömmliches 1080p, welches zur optimalen Wiedergabe von 3D-Inhalten und –Videoquellen genutzt werden kann, 17 DSP Programme, 4x HDMI Eingänge und 1x HDMI Ausgang (ARC), 2 optische Digitaltoneingänge, 2 koaxiale Digitaltoneingänge, Fernbedienung BDS 473: Wiedergabe von 3D Bluray, Bluray, DVD+R/RW, DVD-R/RW, VCD, CD-R, CD-RW, MP3, DivX, HDMI-Ausgang NS-P 20: 5.1 System mit 600 Watt Gesamtleistung, Frequenzbereich: 30 HZ-25000 Hz

Kabellose SurroundLautsprecher Geben Sie Musik von Ihrem Tablet oder Smartphone dank One-TouchNFC oder Bluettoth kabellos wieder

MEDIA MARKT RATE

2 Echtholzverarbeitung

0% Finanzierung

NUR € 20.58

bei 0% effektivem Jahreszins mit 33 Monaten Laufzeit.

CSS 7235Y/12 Surround-Sound-Lautsprecher

Philips Fidelio E5 Lautsprecher bieten echten Surround-Sound für das Heimkino mit kabellosen, abnehmbaren Rücklautsprechern und einem Subwoofer, audiophile Lautsprecher liefern einen harmonischen, dynamischen Sound, hochwertiges Design verschönert jede stilvolle Inneneinrichtung, die Crystal Clear Sound-Technologie gibt die Soundquelle – ob Actionfilm, Musical oder Live-Aufnahme – realitätsgetreu, genau und ohne Verzerrungen wieder.

Bei uns gibt’s die 0% Finanzierung ohne Zusatzkosten mit 0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monaten Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von €10.Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach • Targobank AG & Co.KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf • Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Magdeburg (Pfahlberg) Am Pfahlberg 7 • 39128 Magdeburg • Tel.: 0391/2802-0

IM A2CENTER

Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise.


KaffeeSATZ April 2014