Page 22

Zeiterfassungssystem von Kaba ein. David Jones, Leiter der IT-

Suche nach einem System, mit dem die Präsenzzeiten der Mitar-

Abteilung, erklärt: «Unser Unternehmen bietet Dienstleistun-

beitenden automatisch erfasst und mit möglichst wenig manuel-

gen für die Sektoren Energie und natürliche Ressourcen. Das

ler Arbeit in unser System übertragen werden konnten. Dies

Wesen dieses Geschäfts bringt es mit sich, dass an Standorten

sollte den Ablauf verbessern und die Genauigkeit der erfassten

unserer Kunden, wie zum Beispiel auf Bohrinseln und in Kraft-

Daten gewährleisten. Zudem benötigten wir eine Lösung, die fle-

werken, Dutzende bis Hunderte unserer Mitarbeitenden tätig

xibel genug war, um sie bei allen unseren Hauptabnehmern in

sind. Es ist uns ein Anliegen, bei allem, was wir tun, stets mög-

Grossbritannien einzusetzen.» Nach einer sorgfältigen Evalua-

lichst optimal vorzugehen. Ein Bereich, dem wir daher sehr viel

tion erhielt Kaba den Zuschlag für die Lieferung eines flexiblen

Beachtung schenken, ist das Ressourcenmanagement vor Ort.

Zeiterfassungssystems, das sich nahtlos ins Lohnabrechnungs-

Unsere Mitarbeitenden sind unser Wettbewerbsvorteil, und eines

system von Cape integrieren liess.

unserer Hauptziele ist es, den Vorteil, den sie unseren Kunden

22

bringen, möglichst zu maximieren. Vorher haben wir die Zeit, die

Flexible Konfigurierbarkeit

unsere Mitarbeitenden vor Ort verbringen, manuell erfasst, also

Der Hauptvorteil der Zeiterfassungslösung von Kaba besteht in

mit Papier und Tabellen. Die so erfassten Angaben mussten wir

ihrer flexiblen Konfigurierbarkeit, die es erlaubt, für jeden Kun-

anschliessend in unser System eingeben. Wir waren auf der

den zahlreiche verschiedene Arbeitszeitschemen zu erfassen.

Security update 1/2012

Kaba Security Update Kundenmagazin 45  

Kaba Security Update Kundenmagazin 45 Ausgabe 1-2012

Kaba Security Update Kundenmagazin 45  

Kaba Security Update Kundenmagazin 45 Ausgabe 1-2012

Advertisement