Issuu on Google+

Ausgabe Au

VORWORT

Lieber Leserin, lieber Leser, „durchwachsen“. Auf diesen Begriff kann man den Sommer wohl reduzieren. Das Wetter ist noch unentschlossen, dafür sind die Menschen in Sommerlaune und erfreuen sich des Lebens – auch in Linz am Rhein. Gerade im August haben die Linzer und unsere Gäste gute Gründe sich zu freuen, denn viele Events stehen

gust 2012

an: Vorne weg besucht der Tross der Tour der Hoffnung die Bunte Stadt. Außerdem wird der über die Grenzen bekannte Antik- u. Trödelmarkt wieder seine Sommer-Station in Linz machen und von einem gleichzeitigen verkaufsoffenen Sonntag flankiert. Im Linzer Einzugsgebiet Ohlenberg findet darüber hinaus wieder ein sportliches Großevent statt: Vom 17.-19. August ist dort wieder die Motocross Europameisterschaft zu Gast. Ende August präsentiert sich Linz dann – wie immer – familienfreundlich: Mit der Linzer Kirmes, die ganztägig am letzten August-Wochenende stattfindet. Spüren Sie die Lust auf Leben, die für Linz typisch ist! Und lassen Sie sich mitreißen vom rheinischen Frohsinn und der sprichwörtlichen Gastfreundschaft, die in Linz zuhause sind. Beste Grüße Thomas Herschbach Tourismusmanager der Stadt Linz Email: Herschbach@linz.de

INHALT Vorwort – S. 1 Aktuelles – S. 2 Top-Thema: „Vor-Tour der Hoffnung“ - S.3 Terminbox – S. 3 Der Ti-Ticker – S. 3 IMPRESSUM Stadtentwicklungs- und Touristikgesellschaft Linz am Rhein mbH Telefon: 02644.2526 Email: info@linz.de Linz Am Rhein Offiziell


2 AKTUELLES FACEBOOK-EUROPABOTSCHAFTERIN IN PORTUGAL Pünktlich zu den ersten sommerlichen Temperaturen nach gefühlten Wochen, erreichte auch unsere Facebook-Europabotschafterin Nora weitere Ziele auf ihrer Reise: Unter anderem die spanische Hauptstadt Madrid, die sie aber schon wieder in Richtung Portugal verlassen hat. Nora hat es derzeit in die portugiesische Hauptstadt Lisboa (wie der Einheimische sagt) verschlagen. Ein aktueller Schnappschuss zeigt: Sonne pur und historisch verwinkelte Gässchen – Wir meinen: Da hätte Nora ja auch in Linz bleiben können… :) STADTGESCHICHTE(N) 2.0 Das Linzer Stadtarchiv empfiehlt dieser Tage eine Datenbank, die wirklich zum Verweilen einlädt: Dilibri ist die digitalisierte Sammlung von landeskundlichen Werken zu Rheinland-Pfalz sowie von Beständen aus rheinland-pfälzischen Bibliotheken. Neben dem Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz mit der Rheinischen Landesbibliothek Koblenz, der Pfälzischen Landesbibliothek Speyer und der Bibliotheca Bipontina Zweibrücken sind die Universitätsbibliothek Trier und die Stadtbibliotheken Koblenz, Mainz, Trier und Worms sowie die Bibliothek des Priesterseminars Trier an dilibri beteiligt. Mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft konnten die meisten der beteiligten Bibliotheken im Sommer 2010 beginnen, im deutschen Sprachraum erschienene Drucke des 16. und 17. Jahrhunderts aus ihren Beständen zu digitalisieren und in dilibri einzustellen. Es handelt sich in der Regel um Drucke, die nicht bereits andernorts digitalisiert wurden oder werden. Die Suche nach Linz beispielsweise ergibt gut 300 Treffer, darunter zahlreiche Rheinpanoramen und Rheinreisen aus dem 18. und 19. Jahrhundert, in denen Linz traditionell gut wegkommt. Sogar Victor Hugo, berühmter Schriftsteller der französischen Romantik, war von der „großen Stadt mit ihren viereckigen Türmen“ beeindruckt! AUSGABE 2 DES STRÜNZER MAGAZINS Im August ist es soweit: Ausgabe zwei unseres Stadt-Magazins wird veröffentlicht. In der sommerlichen Ausgabe werden u.a. Hintergründe zur Linzer Burg, sowie dem sommerlichen Speisenangebot gemacht. Außerdem ganz exklusiv: Der Blick in den Linzer Pulverturm.


3 „VOR-TOUR DER HOFFNUNG“ MACHT AM 13. AUGUST 2012 WIEDER IN LINZ STATION

AUGUST 2012

Darunter befinden sich Katrin Apel (Olympiasiegerin im Biathlon), Norbert Schramm (Eiskunstlauf-Europameister), die Leichtathleten Ellen Wessinghage Seit nunmehr 29 Jahren rollt die „Tour der und Dr. Franz-Josef Kemper, die WeltHoffnung“ quer durch Deutschland. In die- meisterin im Rodeln und Bobfahren Gaser Zeit wurden zu Gunsten krebskranker briele Kohlisch, Fußball-Weltmeisterin Kinder über 23 Millionen Euro erstrampelt. Sandra Minnert und Schwimm-WeltreVor genau 17 Jahren hat diese viel beach- kordlerin Annika Mehlhorn. tete Benefiz-Radtour mit der „Vor-Tour der Zweifellos einer der Höhepunkte im Hoffnung“ einen erfolgreichen Ableger Unterhaltungsteil wird der spektakuläbekommen. Bei der „Vor-Tour der Hoff- re Fallschirm-Zielsprung von Ex-Recknung 2012“ ist die Stadt Linz zum dritten Weltmeister Eberhard Gienger auf den Mal Rhein Etappen-Ort. Im Jahr 2007 fand Linzer Marktplatz sein. in der Bunten Stadt sogar das Finale der Im Rahmen des Aufenthalts der Stars großen „Tour der Hoffnung“ statt. der „VOR-Tour der Hoffnung“ in Linz Am Montag 13. August 2012 werden ge- haben auch Linzer Bürgerinnen und gen 16.30 Uhr zahlreiche Prominente aus Bürger sowie Unternehmen die GeleWirtschaft, Politik und Showbusiness sowie genheit, für die gute Sache der Untererfolgreiche Sportlerinnen und Sportler stützung krebskranker Kinder zu spenüber das Neutor und den Buttermarkt auf den. den Marktplatz einfahren. Die Spende kann auf dem Marktplatz in Linz übergeben werden oder aber auf das Konto der „Tour der Hoffnung“ bei Sparkasse Neuwied, BLZ 574 501 20, Konto 102 219 532 überwiesen werden.

11.-12.08.

ganztägig Altstadt Antik- u. Trödelmarkt

13.08.

Vor-Tour der Hoffnung

12.08.

Altstadt Verkaufsoffener Sonntag in Linz

17.-19.08.

Motocross Europameisterschaft in Ohlenberg

24.-26.08.

ganztägig Altstadt Kirmes

Sämtliche Spenden kommen ohne Abzüge den kranken Kindern und Jugendlichen zu Gute. Im vergangenen Jahr konnten die Vor-Tour-Radler Spenden in Höhe von insgesamt 230.800 Euro einfahren.

++ TI-TICKER ++ ++ Antik- und Trödelmarkt++ Seit Wochen steht das TI-Telefon nicht mehr still – wenn eine Veranstaltung wirklich Kultstatus besitzt, dann der Antik-Trödelmarkt in Linz jetzt wieder am 11./12. August 2012. Rund 250 Aussteller aus aller Herren Länder lassen unsere Bunte Stadt zum El Dorado für die Jäger der verlorenen Schätze werden. Bei jedem Markt sind es mehrere zehntausend Sammler und Schnäppchenjäger, die in Linz auf Pirsch nach der Nostalgie gehen. Das Top-Ranking verdankt unser Antikmarkt vor allem auch dem reichhaltigen Angebot an antiken Möbelstücken in verschiedenen Stilrichtungen und aus diversen Epochen. Dabei sein ist alles – nicht nur bei Olympiade, sondern auch bei unseren Traditionsveranstaltungen in Linz am Rhein.

++ TI-TICKER++

++TI-TICKER+

++Bunte Stadt mit noch mehr Service++ Die Bunte Stadt bietet seit Neuestem noch mehr Service für ihre Besucher und Bürger. Die Tiefgarage in zentraler Lage in der Linzer Altstadt hat nämlich nunmehr und bis auf weiteres an jedem Samstag von 07.30 Uhr bis 20.00 Uhr sowie an jedem Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Dieser zusätzliche Service soll aber nicht nur Einheimischen und Gästen zu Gute kommen, sondern nachfolgend ebenfalls unter anderem dem Fach- und Einzelhandel und der Gastronomie der Bunten Stadt nutzen.

++500. Facebook-Freund gefunden++ Es kam, was kommen musste: Über 500 Facebook-Freunde kann die Bunte Stadt verzeichnen. Und da dem 500. Besucher unserer aktuellen Seite etwas Besonderes versprochen wurde, kann sich nun der Linzer Martin Kökce über eine Gratis-Stadtführung für sich und seine Freunde freuen. Mehr unter: https:// www.facebook.com/pages/Linz-AmRhein-Offiziell/227370473957528


Strünzer kompakt - Ausgabe August 2012