Page 1

Ausgabe 293 November 2017

MAGAZIN

Kรถln:

BEAR PRIDE COLOGNE Berlin:

ROSA VON PRAUNHEIM San Francisco:

FOLSOM STRRET FAIR


2


Ausgabe 293

Magazin

Intro BOX 293 - November 2017

www.box-magazin.com

Inhalt

Themen

3

Intro

4-5

Aktuell

6-7

Szene

8-9

Bären Leipzig

10

S. 11

Gay Snowhappening S. 13

Ber Pride Cologne

Einen erfolgreichen Bear Pride und einen sympathischen neuen Mr. Bear Belgium vermelden die belgischen Bären aus Brüssel.

11

Mr. Bear Belgium

die belgischen Bären.

12

Medien

Vom 17. bis 24. März 2018 treffen sich wintersportund partybegeisterte Teilnehmer zur bekanntesten schwulen Skiwoche Europas. Auf die Wintersportler wartet die Mischung aus Sonne, Schnee, Frühlingsskilauf und Partys.

13

Reise

14-16

Vorgestellt

17

Folsom Street Fair

18-19

Kolumne Thorsten

20-21

Tagebuch Dominus.Berlin

22

Leder & Fetisch News

23

Shopping für Kerle

24-29

Termine

30

Verlosungen / Impressum

31

Kleinanzeigen

Mr. Bear Belgium

Vorgestellt:

S. 16

Folsom Street Fair S. 17

Robert ist in München aufgewachsen und lebt dort heute noch, ist aber gebürtig aus Oldenburg. Er ist 38 Jahre jung und hat schon früh seine Faszination für den Bart entdeckt.

Nach Folsom Europe startete 14 Tage später in San Francisco das Original, die Folsom Street Fair. Während in Berlin 17.000 bis 20.000 Besucher fast familiär zusammen kommen, sind es in den USA mehr als 300.000 Besucher.

KOMPETENZ FÜR NAH UND FERN www.kompetenz-fuer-nah-und-fern.de

Hohenstaufenring 59 ▪ 50674 Köln Tel.: 0221 - 240 22 42 www.birkenapotheke.de

2

Habsburgerring 2 ▪ 50674 Köln Tel.: 0221 - 240 22 43 www.westgate-apotheke.de

Dieser

lt nicht für Gutschein gi

verschreibun

gspfl

eimittel un ichtige Arzn

d Rezeptzuza

hlungen. Ke

ine Ba

DEUTSCHE ARBEITSGEMEINSCHAFT HIV- UND HEPATITIS-KOMPETENTER APOTHEKEN E.V.

rauszahlung.

Schon unsere APP installiert?

So bezahlt man in den Niederlanden

FLIEGENDE-PILLEN.DE

An die Nordsee oder nach Amsterdam? Mit einem Mix aus Bankkarte, Bargeld und Kreditkarte sind Urlauber flexibel. In Metropolen wie Amsterdam gibt es mittlerweile sogar ein paar Restaurants, die nur Kartenzahlung akzeptieren. Und: In den Niederlanden ist sogar das Zahlen von Kleinbeträgen mit Karte willkommen. Visa Experten aus den Niederlanden haben hier weitere Tipps zum Bezahlen zusammengestellt.

http://go2app.birkenapotheke.de

Kostenlose Beratung & Bestellung: 0800 - 240 22 42 und info@fliegende-pillen.de Rabatte bis zu 50% und mehr Zu Risiken & Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl. Versandkosten. UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angebot gültig bis 30.11.2017 bzw. solange der Vorrat reicht. Inhaber: Erik Tenberken e.K.

3

Anteil bargeldloses Zahlen

Bezahlung in Restaurants


Aktuell

Verbietet Indonesien „Homopropaganda“ im Fernsehen? Die serbische Ministerpräsidentin Ana Brnabic

Radikale Muslime hetzen gegen LGBT und Kommunisten.

Provinz Aceh Homosexualität wieder unter Strafe gestellt. Doch auch im Hauptland gehen die Behörden immer rigoroser gegen „offene“ Homosexuelle vor. Vor kurzem Die Situation für Homowurden wieder mehr als 50 sexuelle in Indonesien Personen in einer Homosauna verschlechtert sich weiter. verhaftet, Vorwurf: öffentliche In dem einst liberalen und of- Unzucht. Derzeit richten die fenen bevölkerungsreichsten Konservativen ihren Kampf muslimischen Land der Welt gegen die Sichtbarkeit von (über 260 Millionen EinHomosexuellen, so im Fernsewohner) gewinnen radikale hen. Nun liegt dem Parlament religiöse Fanatiker an Boden. ein Gesetzentwurf vor, der Homosexuelle und HomosexSchon vor Jahren wurde in der ualität aus dem Fernsehen von Islamisten beherrschten und Kino verbannen soll.

Erster Pride in Kosovo In Kosovo nahmen hunderte Menschen am ersten LGBT-Pride in der Hauptstadt Pristina teil. Unter ihnen der Präsident Hashim Thaçi. Das Besondere: 96% der Bewohner der ehemaligen Provinz in Ex-Jugo-

“Alle Schwulen aufhängen lassen”

Doch noch gibt es in der indonesischen Bevölerung keine Mehrheit für ein Verbot von Homosexualität.

slawien ist das Kernproblem - auch gerade für junge LGBTI Menschen - die schlechte Schon in den vergangenen Jahren hatte es verschiedene wirtschaftliche Situation, begleitet von grassierender Initiativen von LGBTI-OrKorruption. Viele versuchen ganisationen gegeben. daher in andere europäische Diese waren durch die vorherrschende Homophobie Länder, wie Deutschland, Österreich oder die Niezumeist nicht öffentlich. derlande, auszuwandern. Wie in den umliegenden Ländern des ehemaligen Jugo-

Diesen „Witz“ machte kein Anderer als Präsident Donald Trump persönlich. Vizepräsident Mike Pence ist als religiöser Fanatiker

Die Regierung Trump hat bislang schon einige der Ge-

gibt. Daher: Es darf gefeiert werden! Gleich vier Partys sind dieses Jahr im Angebot. Von Mülheim über Duisburg Im Kampf für die rechtliche nach Moers und Krefeld reichen die Locations. Am Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen sowie 31. Oktober eröffnet die Halloween-Party „Die Nacht Trans- und Inter-Menschen der queeren Untoten“ bei sind mittlerweile einige Meilensteine geschafft. Ange- SlaM & Friends in Moers den fangen bei der Abschaffung Veranstaltungsreigen. Ein des unsäglichen Paragrafen Film-Highlight im November ist TOM OF FINLAND am 175 im Jahr 1994, über die 19.11. im filmforum Duisburg. Rehabilitierung der nach Paragraf 175 Verurteilten bis Doch gerade vor Ort in der hin zur „Ehe für Alle“. Das freut auch die Macher_innen Stadtgesellschaft bleibt des Queer-Life Festivals, das noch viel zu tun, damit sich – alle von uns! – trauen, es nunmehr seit 30 Jahren in Duisburg und Umgebung selbstverständlich offen zu

4

LGBTI-Aktivisten sehen darin allerdings nur einen weiteren Schritt in Richtung auf ein vollständiges Verbot: Noch sind homosexuelle Handlungen straffrei.

slawien sind Muslime.

bekannt. So witzelte Trump, dass Pence zu viel Eifer darauf verwendet, Abtreibungen wieder strafbar zu machen. Oder er seine Büroangestellten anhält, gemeinsam mit ihm zu beten.

QUEER.LIFE. DUISBURG

Homo- und Transsexualität seien „abnorm“, vor allem Jugendliche müssten „geschützt“ werden, heißt es von den Initiatoren.

setze, die LGBTI Menschen schützen sollen, wieder außer Kraft gesetzt. Eine der letzten Maßnahmen war die Möglichkeit, straffrei seinem Hass auf Homosexuelle freien Lauf zu lassen.

leben, ohne sich vor Behelligungen, Beleidigungen oder Angriffen fürchten zu müssen. Schon deshalb wird Queer.Life.Duisburg in diesem und den nächsten Jahren fortgeführt; auch, um den stärker werdenden Versuchen, schwulen- und lesbenfeindliche Positionen wieder salonfähig zu machen, aufklärend entgegenzuwirken. Die Veranstaltungen werden die Vielfalt der queeren Szene zeigen, zu Diskussionen anregen, Denkanstöße liefern und vor allem auch Spaß machen. Alle Infos zum Festival unter www.queer-life-duisburg.de.


Ausgabe 293

Magazin

Aktuell

www.box-magazin.com

(Bilder: Wiki Commons, facebook, BOX , twitter.com, Verlage)

UN will Stop für Todesstrafe für Homosexualität In einer historischen Entscheidung hat der UN-Menschenrechtsrat ein Ende der Todesstrafe bei Gotteslästerung (Blasphemie), Abfall vom Glauben, Ehebruch und bei homosexuellen Beziehungen ge-

fordert. Unter den Neinsagern: die USA und China! Ja zum Ende der Todesstrafe sagten: Albanien, Belgien, Bolivien, Brasilien, Deutschland, Ecuador, Elfenbeinküste, El Salvador, Georgien, Ghana, Großbritannien, Kirgisistan, Kongo, Kroatien, Lettland, Mongolei, Niederlande, Panama, Paraguay, Portugal, Ruanda, Schweiz, Slowenien, Südafrika,

Repressionswelle gegen LGBTI in Ägypten „Homopropaganda“ wird verboten

Togo, Ungarn, Venezuela Nein sagten: Ägypten, Äthiopien, Bangladesch, Botswana, Burundi, China, Indien, Irak, Japan, Katar, Saudi-Arabien, USA, Vereinigte Arabische Emirate Enthalten haben sich: Indonesien, Kenia, Kuba, Nigeria, Philippinen, Südkorea, Tunesien.

Das Gegenteil ist der Fall und immer öfter bedient sich die Militärdiktatur unter Generaloberst Abd al-Fattah as-Sisi Moralthemen, um ihre Herrschaft abzusichern. Im Fadenkreuz dabei gerade LGBTI, die im Arabischen Frühling große Hoffnungen auf eine Verbesserung Die Hoffnungen, dass sich die Situation von LGBTI nach ihrer Situation setzten. dem Sturz der demokratisch Aktuell wurden mindestens gewählten Regierung 22 Personen verhaftet, die der Muslimbruderschaft der „Unzucht“ bezichtigt 2013 verbessern würde, werden. Anlass war ein haben sich zerschlagen.

Konzert der beliebten libanesischen Band Mashrou Leila, deren Lead-Sänger offen schwul ist.

Jetzt Verein: Rainbow Refugees Cologne Support Group e.V. gegründet

leg_Innen: „… als Vorstand die erfolgreiche Arbeit der Rainbow Refugees Cologne Support Group langfristig stabil aufzustellen. Dabei stehen die Bedürfnisse der LGBTIQ* Geflüchteten weiterhin im Mittelpunkt unserer Arbeit. ...

Die Rainbow Refugees Cologne Support Group entstand vor genau zwei Jahren als erste und größte Willkommensinitiative für LGBTIQ* Geflüchtete in Köln.

massiven Probleme aufmerksam. Politisch wurden durch die Initiative der Rainbow Refugees Cologne Support Group mit Rubicon e.V. und der AIDS-Hilfe Köln e.V. an die 30 sichere Wohnplätze von der Stadt erkämpft.

Aktuell wächst leider die Zahl der LGBTIQ*-Geflüchteten, deren Asylgesuch abgelehnt wird, das Widerspruchsverfahren kostet Geld. Für all diese Nach dem ersten Treffen Arbeit sind finanzielle Mittel mit über 100 Interessierten nötig. Durch die Gründarbeiteten Kleingruppen in ung des gemeinnützigen der Begleitung von GeVereins können nun die so flüchteten, an Schulungen dringend nötigen Spendenfür Mitarbeiter von Untergelder steuergünstig direkt künften und der Stadt und an die Rainbow Refugees politischen Forderungen. Die Cologne Support Group Geflüchteten bekamen von e.V. gespendet werden. den Ehrenamtlern* Unterstützung bei Spracherwerb, Der erste Vorstand des Leben und Ausgehen in Vereins besteht seit Juli Köln, Ämtergängen, Hilfe bei aus drei Menschen, die von Problemen mit den Behörden Anfang an dabei sind: Sina und Wohnungssuche. Vogt, Katja Schröder und Infomaterialien und Pressearbeit machten auf die

Peter Stamm. Sina Vogt freut sich mit den beiden Kol-

Nun erließ „der Oberste Rat für die Presseregulierung ein Verbot für Angehörige der LGBT-Gemeinde, öffentlich zu erscheinen. Der Rat untersagt auch jegliche Form von öffentlicher Solidaritätsbekundung für die LGBT-Bewegung und ihre Anliegen.“, so die NZZ.

Wir werden weiterhin politisch eine Stimme sein, so bei der Stadt Köln... ... natürlich ist ein Verein mehr als der Vorstand, so wird die Schulungs-AG die Schulungen zur Sensibilisierung im Umgang mit LGBTIQ* Geflüchteten in einzelnen Unterkünften und bei Behörden fortsetzen und ausbauen und die AGs Begleitung und Vermittlung einzelnen Geflüchteten weiterhin ganz konkret zur Seite stehen.“ facebook.com/Rainbow-Refugees-CologneSupport-Group-1654888444787574/ rainbow-refugees.cologne//doku.php info@rainbow-refugees.cologne

5


Szene

120 Vertreter der Kölner LGBTI Community und aus Verwaltung und Politik der Stadt Köln gaben Anfang Oktober den Startschuss für den Aktionsplan LSBTI, ein kommunales Handlungskonzept für die Domstadt. Entsprechende Konzepte gibt es schon in mehreren Städten in Deutschland, angedacht ist ein solches Konzept für Köln schon seit Jahren. Doch nicht nur bei Bauten scheint die Umsetzung in der Rheinmetropole etwas länger zu dauern. Nun fiel bei dem Treffen auf Einladung der Stadt in der Jugendherberge Köln-Riehl der Startschuss zur Erar-

beitung eines kommunalen Aktionsplans. „Mit diesem Aktionsplan erstellt die Stadt Köln ein kommunales Handlungskonzept, das sowohl die gesellschaftliche Akzeptanz als auch die Chance auf eine diskriminierungsfreie Teilhabe von Lesben, Schwulen, Bi-, Trans- und intersexuellen Menschen fördern soll.“ Der Kölner Sozialdezernent Harald Rau (parteilos) sprach dabei von der Vision einer „LSBTI-Hauptstadt“, in der alle Kölner angstfrei und gut leben können. „Mit diesem Aktionsplan wird Köln einen wichtigen Beitrag leisten, dem Anspruch als wertschätzende und offene Stadt, in der Vielfalt als wertvoll erlebt wird, gerecht zu werden.“ sagte Rau.

Schon im kommenden Jahr soll der Rat der Stadt Köln über den Aktionsplan abstimmen und die Umsetzung beginnen.

In verschiedenen Arbeits-

Röschen al dente – Picknick am Po

Von Adria bis Zuppa Romana ist alles dabei, was den Italienfreund begeistert. Denn schließlich ist Köln von je her eine Römerstadt. Am 11.11. startet in Köln Endlich kommt zusammen, die 5. Jahreszeit. Und dazu was zusammen gehört: Italgehört in bester Tradition ienisches Temperament und die Röschen Sitzung. Das Markenzeichen der Röschen rheinländischer Humor, Pizza und „Himmel un Äd“, Chianti Sitzung ist Biss, das weiß und Kölsch. Auch bieten mittlerweile jeder. Und so stehen die Sitzungen in 2018 Ätna und Vesuv ausreichend unter dem Motto: „RÖSCHEN Platz für die Weltpolitik und AL DENTE – Picknick am Po“. ihren Tanz auf dem Vulkan. Und zu all dem nehmen sich zwei kleine Italiener bei der Denn in dieser Session reist das Team der Röschen Hand und wandern staunend durch die Schaafenstraße. Sitzung nach „Bella Italia“ und schöpft aus dem Vollen. Auch dieses Mal schreitet

die Röschen Sitzung auf der schmalen Via Appia zwischen Kunst, Kitsch und Klischee, und das wie immer mit viel Spaß und Amore. Und auch die Heteros sind wie immer benvenuto!!!

KLuST geht gefestigt aus 2017 hervor

Besucher, mehr als 950 000 in diesem Jahr, merkten von den Problemen nichts. Nun, zur Mitgliederversammlung, konnten die ersten Zahlen vorgelegt werden, und die fielen erstaunlich positiv aus.

Der Kölner Lesben- und Schwulentag, der Ausrichter des CSDs in Köln, konnte auf seiner Mitgliederversammlung über die Konsolidierung des Vereins berichten. Nach den Turbulenzen im letzten Jahr, dem Hin und Her zu Beginn des Jahres (Antrag

6

gruppen wurden Anregungen zu Maßnahmen erarbeitet, wobei die Anforderungen die Stadt, die Stadtverwaltung wie die Community in Köln gleichermaßen fordern werden. Für die Erstellung und Umsetzung des Aktionsplans ist die Fachstelle für Lesben, Schwule und Transgender der Stadt Köln zuständig. Sie wird dabei von einer Steuerungsgruppe, die sich aus Mitgliedern der Kölner Szene zusammensetzt, unterstützt. Ideen und Vorschläge sollen dabei bewertet, konkretisiert und ergänzt werden.

beim Amtsgericht zur Insolvenz, danach Zurückzug der Insolvenz, Appell an die Community, wir schaffen die Organisation des CSD nicht etc. etc.) gelang es dann im späten Frühjahr neun engagierten Mitgliedern, den Kölner CSD erfolreich zu organisieren. Viele Sponsoren konnten wieder gewonnen werden und Straßenfest und Parade = Demonstration liefen in gewohnter Form. Die

Termine Röschen Sitzung 2018: 19. + 20.01. / 26. + 27.01. / 02. + 03.02. / 09. + 10.02. 2018 (Karnevalswochenende) Ticketpreis: 32,00 € (+ VVK-Gebühr) auf www. röschensitzung.de unter „Tickets“ Der Kartenvorverkauf startet am 11.11.2017 um 11.11 Uhr

Der Antrag auf Auflösung des Vereins, der von einem Mitglied gestellt worden war, wurde zurückgezogen.

(Bilder: js, BOX, Verlage)

Ein „Aktionsplan LSBTI“ für Köln


Ausgabe 293

Magazin

Szene

www.box-magazin.com

GayCom Tagung in Düsseldorf

gegenwärtig ist der Checkpoint der Aidshilfe in der Pipinstraße 7 sehr gut besucht. Bereits kurz nach 19.00 Uhr sind nicht selten 25 Menschen da, die sich auf sexuell übertragbare Infektionen testen oder beraten lassen wollen. Immer wieder kann es daher vorkommen, dass wir Leute leider auf den nächsten Tag vertrösten müssen. Denn in der Zeit von 19.00 – 22.00 Uhr montags bis donnerstags schaffen wir es nicht, mehr als 25 Menschen zu testen oder zu beraten. Es freut uns, dass das Angebot so gut angenommen wird. Aktuell überlegen wir, ob wir eine STI Notfall-Sprechstunde einrichten können. Aber leider fehlt uns dafür das nötige Geld. Deswegen hoffen wir auf viele Spenden am Welt-Aids-Tag. Auch wenn die Zahlen in Köln in den letzten Jahren relativ stabil sind, erhalten hier immer noch drei Menschen pro Woche ein positives Testergebnis. Unsere verschiedensten Angebote sind also weiterhin dringend nötig. Daher wollen wir am 1.

Insgesamt muss die Aidshilfe Köln jedes Jahr über 300.000 Euro an Eigenmitteln erwirtschaften, um die über 30 unterschiedlichen Angebote aufrechterhalten zu können. Allein 150.000 Euro Eigenmittel muss die Aidshilfe Köln für den Checkpoint und für die Vor-Ort-Arbeit in der Szene jedes Jahr aufbringen. Ich würde mich freuen, wenn ihr den Welt-AidsTag nutzt, um eine Spendenaktion zu starten oder der Aidshilfe eine kleine Spende zukommen lasst. Dazu könnt ihr ganz einfach online die Aidshilfe-Seite oder das Spendenkonto der Aidshilfe Köln nutzen: Bank für Sozialwirtschaft Betreff: Welt-Aids-Tag 2017 IBAN: DE 51 3702 0500 0007 0160 00 BIC: BFSWDE33XXX

Vielen Dank für eure Unterstützung im Voraus. Euer Arnd Juschkat

CREW

Matthias Rainer Stephan George Nina Ela Marion Manuel Stephan Dada Claus

Brandebusemeyer Breuer Isermann Le Bonsai Moers Querfeld Radtke Rittich Runge Stievermann Vincon

GÄSTE

100%

LY

HETEROFRIEND

Abends mit Beleuchtung, Pink Poms, Swanee Feels, Burning Feet, Rosa Funken, Bochemer Prümmchen Powered by:

Liebe Leserin, liebe Leser,

Gastro by:

Arndt Juschkat AIDS-Hilfe Köln

Dezember sichtbar auf das Thema hinweisen. Neben zahlreichen Unternehmen veranstalten wieder viele Kölner Schüler_innen Informationsveranstaltungen und sind im gesamten Stadtgebiet unterwegs, um Spenden für die Aidshilfe Köln zu sammeln. Das ist auch bitter nötig, denn gerade in diesem Jahr sieht der Haushalt der Aidshilfe besonders eng aus.

ländlichen Raum seit 1972. In der anschließenden Diskussion wurde dann oft vieles von der heutigen gesellschaftlichen Atmosphäre in die damalige Die GayCom ist in NRW die Zeit hinein interpretiert, was Zusammenkunft aller kommunalen LST*Gruppen und Vereine. falsch war und ist. Anschließend berichtete Friederike Vogt Sie wird organisiert von der vom Netzwerk lesbischer und „Landesarbeitsgemeinschaft schwuler Gruppen Bielefeld e.V. Lesben“ und dem „Schwulen über den Bielefelder Aktionsplan Netzwerk“. Sie findet jährlich zur „Gleichstellung von LSBTI* wechselnd in den verschiein Bielefeld“. Dieser Aktionsdenen Städten in NRW statt. plan hat Vorbildcharakter für viele Städte, so z. Zt. in Köln. Die LST* Vereine Mönchengladbachs hatten sich gewünscht, dass die GayCom in ihrer Stadt Nach der Pause sprach Kira Splitt von der Fachstelle Queere tagen möge. Leider wollte das die Verwaltung der Stadt nicht. Jugend NRW über ihre Arbeit und ihre Erfahrungen zur So übernahm der Oberbürgermeister von Düsseldorf, Thomas Unterstützung von regionalen queeren Jugendstrukturen. Erst Geisel, die Einladung ins danach begannen die Berichte Rathaus der Stadt Düsseldorf. Nach der Begrüßungsansprache aus den jeweiligen Städten und die dann folgenden Nachfragen. von Oberbürgermeister Geisel stellten die Aktiven der Düsseldorfer Community ihre erfolgreiche Arbeit sehr ausführlich vor. Es folgte ein Vortrag von Dr. Benno Grammert über Metronormativität, die unterschiedliche Entwicklung in den großen Städten und im

19. + 20. / 26. + 27. Januar 2018 02. + 03. / 09. + 10. Februar 2018

OnlineTickets: 32,- € + VVK-Gebühr www.röschensitzung.de

7


Bären

Bear It: Erfolgreicher Start des ersten Bärenwochenendes in Leipzig Ein halbes Jahr lang bereiteten die Leipzig Bären ihr erstes großes Bärenwochenende vor und fieberten diesem entgegen. Am 13. Oktober war es dann so weit. Höhepunkt war sicher die BEAR IT! Party. Ein Erfolg, festgemacht an der Anzahl der Gäste sowie an der Stimmung der Gäste. BOX sprach mit Nico vom Orgateam über das Wochenende.

BOX: Für die Besucher war das Bear It Treffen in Leipzig ein voller Erfolg. Dass konnte man ja am Sonntag beim Brunch hören und an den zufriedenen Gesichtern sehen. Wie ist denn das erste Resümee für euch von der Orgagruppe? Nico: Auch für uns war das Bärenwochenende ein voller Erfolg. Alle Besucher waren gut gestimmt und hatten jede Menge Spaß. Das merkte man in den Gesichtern und bei den Gesprächen. Wir waren die Tage schon sehr aufgeregt und hatten wenig Schlaf, auch an dem Wochenende. Das taktet sich jetzt wieder ein. BOX: Was empfandst du als persönliches Highlight, was hat dir besonders Spaß gemacht?

BOX: Was steht bei den Leipziger Bären als nächstes auf dem Terminplan?

8

Nico: Die Leipzig Bären fallen jetzt sicherlich nicht in den Winterschlaf. Trotzdem gönnen wir uns jetzt eine kleine Pause. Es geht bei uns in Kürze weiter mit dem Besuch zum Glühweintrinken auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt am 16. Dezember, das immer sehr gerne angenommen wird. Am gleichen Abend werden wir mit einer größeren Truppe direkt nach Berlin zur Unshaved Christmas Edition nach Berlin fahren und sind auch wieder bei der Bärenpaadiie im Januar in Hamburg mit dabei. Wir freuen uns schon sehr auf diese Events, machen uns aber bereits jetzt wieder Gedanken, wie wir nach dem erfolgreichen Start bei uns in Leipzig fortsetzen. BOX: Ab wann erfährt man darüber, wie das nächste Bear It Treffen aussehen wird? Und wird es wieder zum gleichen Termin im Jahr sein?

Nico: Ja, wir werden es wieder tun. Wir haben einen guten Start hingelegt und uns schwirren bereits schon die nächsten Ideen für nächstes Jahr im Kopf. Seid vom 12. - 14. Oktober 2018 wieder unsere Gäste, wir freuen uns schon jetzt auf euch. Wir halten euch über die sozialen Netzwerke und unsere Homepage auf dem Laufenden. BOX: Wie können Interessierte am besten Kontakt zu euch finden? Nico: Am besten ist es, den persönlichen Kontakt zu finden. Dazu gibt es auf www. leipzig-baeren.de unseren Veranstaltungskalender, der unsere nächsten Veranstaltungen beinhaltet. Jeder ist zu unseren Veranstaltungen herzlich willkommen. Des Weiteren findet man uns auch auf der Facebookseite „Leipzig Bären“ und in der geschlossenen FacebookGruppe „Leipziger Freizeitbären & Freunde“. Infos: www.facebook.com/leipzigbaeren/

(Bilder: Bären Leipzig, BOX )

Nico: Mein persönliches Highlight war die Bear IT! Party. Diese im Vorfeld zu planen, die geeignete Location dafür zu finden, diese zu dekorieren hat uns viel Zeit gekostet, aber es hat sich wirklich gelohnt. Die Besucher waren von der Location begeistert. Für eine Bärenparty hat der SkyClub mit seiner Holzverschlagoptik das richtige Format. Aber auch die beiden Veranstaltungen „Citytour mit der BearTram“ und die „Gay History Tour“ haben bei diesem traumhaften Wetter richtig Spaß gemacht. Wir wollten den Gästen mit diesen beiden touristischen Veranstaltungen unsere schöne Stadt zeigen und damit erreichen, dass sie wieder kommen, denn es gibt noch wesentlich mehr hier zu entdecken. Das haben wir geschafft!


Ausgabe 292 293 Ausgabe

Magazin Magazin

Bären / Leder & Fetisch

www.box-magazin.com

COX geht - Jail kommt Es tut sich was in Köln! In den Räumen der ehemaligen Cox Cologne Bar (die gerade ihre Tore schloß) wird etwas völlig Neues entstehen. Am 04.11.17 geht dort eine neue Leder- und Fetischbar an den Start. Die Bar wird kurz und schmerzlos Jail genannt. Die Räume wurden neu gestaltet und sollen an das Flair vergangener Lederbars erinnern. Mehr wird aber noch nicht verraten. Mehr lässt sich schon zum zukünftigen Programm sagen: Mittwoch ist Naked Jail Tag und Freitag ist Black Jail Tag. Leder und Gummi bekommen freitags verbilligte Getränke. Darüberhinaus ist aber jeder MANN in den Räumen des Jail willkommen. Dazu sollen 4 Mal im Jahr Jailpartys abgehalten werden, inkl. DJ und Liveperformance. Und weil die Gesellschafter gerne Party machen, wird zur Eröffnung die erste Jail Party starten. Das Team ist total aus dem Häuschen und kann den Start kaum noch abwarten. Ihr werdet alte und gut bekannte Gesichter hinter der Theke finden, die ihre Gäste nach dem Motto der Gesellschafter Freundlichkeit und Topservice entgegen bringen werden. Hier die ersten Dates zum vormerken: 04.11.17 20 h Jailparty Eröffnung 08.11.17 Naked Jail 10.11.17 Black Jail 11.11.17 15 h bis 21 h Naked Jail Karnevalsedition ab 21 h normaler Betrieb

Köln: 22.-26.

9


Bären

Bear Pride Cologne: Zurück zum Wesentlichen

(Bilder: Dirk Höveler, Bildexplosion)

ber im Kulturbunker in Köln-Mülheim statt. Auch hier bietet die bekannte Kölner Clublocation den Gästen neben dem eigentlichen Saal für Party und Wahl eine großzügige Area, Das älteste deutsche Bären- um Freunde zu treffen und treffen in Europa präsentiert neue kennenzulernen. sich in diesem Jahr mit Gefallen dürfte auch der Neuerungen, mit denen 80er/90er/Pop/House das Treffen wieder zu den Sound bei der Butch&Bear wesentlichen Traditionen Party. Start ist 20 Uhr und zurückfindet: Ein Treffen für ein Shuttlebus sorgt für ein alle Bären, das dem Kennen- einfaches Hinkommen. lernen und Feiern dient. Mit der Pipe meets Bears&Die Wahl zum Mr. Bear Beard am Samstag, 25. Germany 2018, einer der November erreicht das renommiertesten Titel unter Feiern seinen Höhepunkt. den vielen Mister-Wahlen, Der Kölner Top Club Bogen findet dabei im Rahmen der 2 (und Bogen 5) vereint Butch&Bear Election Party dabei auf den beiden Floors am Freitag, 24. Novemdie beliebtesten Bären- und

Kerlepartys in Köln: Auf dem großen Floor (Pipe) spielen für die Pipe DJ Mousa, Mr. Rapp und Mike Conrath ihren treibenden Progressiv TekHouse und Deephouse - auf dem kleinen Floor (Bogen 5 - Bears&Beard ) gibt es House/Vocal von DJ Barabarossa und Broker DJ vom Feinsten. Drei Gogos und die visuellen Effekte von TopCub dürften ihr Übriges tun. Start ist ab 21:30 Uhr. Und auch hier hilft ein Shuttlebus allen nicht-ortskundigen Bären. Alle aktuellen Infos zum Bärentreffen und Ticketkauf findet Mann auf bartmaenner-koeln.de

Wähl deinen Mr. Bear Germany! 6 Kandidaten für den Mr. Bear Germany 2018 stellen sich in diesem Jahr dem Voting der Jury und der Besucher im Internet und bei der Butch&Bear Election Party. Vielfältig wie selten in den vergangen Jahren präsentiert sich dabei die Bären-Community: Ob Alter oder Lifestyle - alle Bereiche der Bärenszene sind vertreten.

10

Noch bis Mitte November besteht die Möglichkeit, per Internet über den Titel mitzuentscheiden. Oder eben als Gast auf der Butch&Bear Election Party am Freitag, 24. November im Kulturbunker in Köln Mülheim ab 20h. Mehr zu den Kandidaten und zum Online-Voting über folgenden Link: bartmaenner-koeln.com/mr-bear-germany-2018

Petsi, 30, München

Rainer, 46, Köln

Christian, 21, Köln

Sacha, 37, Berlin

Rufus, 33, Stuttgart

Fabian, 28, Krefeld


Ausgabe 293

Magazin

Bären

www.box-magazin.com

(Bilder: Dimitri - Bear Pride Belgium, BOX , Bartmänner Köln)

Julien ist Mr. Bear Belgium 2017 Einen erfolgreichen Bear Pride und einen sympathischen neuen Mr. Bear Belgium vermelden die belgischen Bären. Vier sehr unterschiedliche Bewerber kämpften beim Bear Pride Belgium unter dem Motto Bears of Thrones in Brüssel um den Titel Mr. Bear Belgium 2017. Gleich ob Otter, Cub, Chubby, Musclebear oder

Silverdaddy, angefeuert von Besuchern aus ganz Europa gaben die Vier ihr Bestes auf der Bühne, um die Juroren und Besucher von sich zu überzeugen: Und der Gewinner ist Julien. Der diesjährige Bearpride erweiterte sein Programm um den Bearmarket, eine Gelegenheit für Künstler und Geschäfte, sich der Bear Community zu präsentieren. Geboten wurden auch in Zusammenarbeit mit Visit Brüssel Stadtbesichtigungen mit professionellen Stadtführern. „Pink Screen“, das gay Filmfestival in Brüssel, war

mit einer Filmvorschau anwesend. Und natürlich gehörten Vertreter vieler Bärenclubs und Titelträger aus ganz Europa, so der Mr. Bear Europe Henk aus den Niederlanden und Mr. Bear Germany 2017, Andreas aus Köln, zu den Besuchern. Gemeinsam mit dem Mr. Leather Europe Joe King nutzte der Mr. Bear Belgium 2016 den Event, um Spenden für die Opfer der homophoben Verfolgung in Tschetschenien zu sammeln. Der Event zeigt einmal mehr: Gemeinsam sind wir stärker.

Bears&Beard Party III 30. September 2017

Neben vielen bekannten Gesichtern viele neue Besucher aus Nah und Fern: Das war die Bears&Beard Party in Köln. Längst ist sie zum festen Bestandteil im Terminkalender der Kölner Bären-Community geworden.

11


Medien Kinostart anlässlich des 75. Geburtstages von Rosa von Praunheim

ROSA VON PRAUNHEIMS „ÜBERLEBEN IN NEUKÖLLN“ ÜBERLEBEN IN NEUKÖLLN, der neue Film von Rosa von Praunheim und Markus Tiarks, erscheint pünktlich zum 75. Geburtstag des Kult-Regisseurs und wird am 23. November bundesweit in den Kinos anlaufen. Auf dem 35. Filmfest München feierte der Dokumentarfilm, der queere Überlebenskünstler unterschiedlicher Herkunft und sexueller Gesinnung aus Neukölln portraitiert, Weltpremiere. Das BOX Magazin sprach mit Rosa von Praunheim über den neuen Film: BOX: Du hast dich bereits mit deinem letzten Film „ACT - Wer bin ich?“ mit einem Teil von Neukölln auseinandergesetzt. Mit deinem neuen Film tust du dies ebenfalls. Woher stammt dein Interesse für Neukölln? Rosa: Nun, alle Welt spricht von Neukölln, keiner mehr von Friedrichshain oder Prenzlauer Berg, geschweige denn von Kreuzberg. Neukölln zieht interessante Menschen aus der ganzen Welt an. Das hatte am Anfang vor 10 Jahren sicher mit den billigen Mieten zu tun. Mein Mitarbeiter und Ko-Regisseur an dem Film Markus Tiarks wohnt in Neukölln und berichtete mir von der spannenden Entwicklung des Stadteils. Er zeigte mir die kleine Galerie von Juwelia, in die ich mich gleich verliebte. Ich liebte ihre naive Kunst, ihren trashigen Glamour in ihrem sirenenhaften Gesang. BOX: Viele deiner Filme wirken oftmals sehr spontan. Wie stark lässt du Spontanität und Zufall in den Film mit einfließen, oder ist das Drehbuch von vornherein klar? Rosa: Meine Filme sind oft sehr improvisatorisch. Ich freue mich, wenn meine Protagonisten mit ihrer Fantasie meine Filme bereichern. Genau geplante Filme finde ich für mich langweilig. Dreharbeiten müssen mich immer wieder überraschen. BOX: Wie hast du diese spannenden Protagonisten, die du in dem Film präsentierst, gefunden? Rosa: Wer suchet der findet. Ich habe mich schon immer für originelle, außergewöhnliche Menschen interessiert. Zum Beispiel der Sänger und Tänzer Joaquin la Habana , den ich in den 80er-­Jahren in meinem Film

12

„Stadt der verlorenen Seelen“ besetzte. Ich war erstaunt, dass er immer noch aktiv ist, mit seinem Freund, einem Kriegsreporter in Neukölln lebt, gemeinsam mit seinem Sohn seiner verstorbenen Frau. Der Sohn, ein Teenager, findet es bereichernd, mit zwei Männern aufzuwachsen. Ich lernte die Galerie von Markus kennen, der dort seine Aktfotos ausstellt. Als er sich nämlich in einen meiner Praktikanten verliebt hatte, plante er ihm jeden Tag ein fantasievolles Aktfoto von sich zu schicken. Das Art Magazine entdeckte ihn und empfand es als schönste Liebesgeschichte des Jahres. Durch Markus lernte ich Mischa kennen, dessen Kunst darin bestand, ein Jahr lang jeden Tag mit einem anderen Mann Sex zu haben und es zu dokumentieren. Sehr aufregend war meine Begegnung mit der syrischen Sängerin Enana, die erzählte wie schwer es war, als lesbische Frau in Damaskus zu leben und wie sie staunend hier in Berlin die Frauenszene genießt. BOX: Nach Vierteln wie Kreuzberg und Mitte, ist die Gentrifizierung nun auch in Neukölln kaum mehr zu übersehen. Welche Berliner Bezirke werden deiner Meinung nach in Zukunft damit zu kämpfen haben? Rosa: Es ist schrecklich zu sehen, wie überall in Berlin die Mieten steigen und Menschen vertrieben werden. Ich kenne das aus New York, das ich in den 70er-­ Jahren in Zeiten von Andy Warhol und seinen Superstars lieben lernte. Inzwischen ist Manhattan so langweilig wie Berlin Mitte mit seinen Coffeshops und Modegeschäften. Ich denke, dass Berlin auch diesen Weg gehen wird. Deshalb ist mein „Überleben in Neukölln“ schon ein Zeitdokument einer bald vergangenen Epoche.

BIOGRAPHIE ROSA Ich bin als Holger Mischwitzky 1942 in Riga, Lettland, geboren und aufgewachsen in der DDR am Rande von Berlin in Teltow-Seehof. 1953 mussten die Eltern flüchten und siedelten sich über Umwege in Frankfurt am Main an, wo wir im Stadtteil Praunheim wohnten. Auf dem humanistischen Wöhlergymnasium machte ich meine erste Theaterinszenierung in lateinischer Sprache. Durch den häufigen Schulwechsel brachte ich es aber nicht weit und verließ vor der Mittleren Reife die Schule, wechselte zur Kunstschule Offenbach für ein Jahr. Dann wurde ich auf der Hochschule für bildende Künste Berlin in die Abteilung Freie Malerei aufgenommen. Hier studierte ich Anfang der 60er-Jahre, ging aber vor einem Abschluss ab. 1967 entstand mein erstes Buch und auch mein erster Kurzfilm „Von Rosa von Praunheim“. Durch den Verkauf des Films an den Hessischen Rundfunk konnte ich weitere Filme produzieren. 1968 bekam ich für meinen zweiten Kurzfilm „Rosa Arbeiter auf goldener Straße“ Preise und wurde schnell bekannt. 1970 drehte ich drei größere Filme, darunter „Die Bettwurst“, die bis heute ein Kultfilm ist, und „Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt“, mit dem ich die neue deutsche Schwulenbewegung mitbegründete. Durch den Skandal, den dieser Film auslöste, wurde ich berühmt und berüchtigt. Bis heute habe ich über 70 Filme gedreht.


Ausgabe 293

Magazin

Reise

www.box-magazin.com

EUROPRIDE 2020 in THESSALONIKI Die griechische Stadt Thessaloniki wird im Jahr 2020 den EuroPride veranstalten, so hat die Abstimmung der Mitglieder der European Pride Organizers Association auf ihrer jährlichen Sitzung in Göteborg, Schweden, im September 2017 entschieden.

GAY SNOWHAPPENING 2018 Vom 17. bis 24. März 2018 treffen sich wintersport- und partybegeisterte Teilnehmer zur bekanntesten schwulen Skiwoche Europas. Auf die Wintersportler wartet die Mischung aus Sonne, Schnee, Frühlingsskilauf, Partys und gleichgesinnten Männern und Frauen. Egal ob hetero- oder homosexuell: Sölden mag Mann eben. Und Frau genauso! Am liebsten immer und immer wieder, denn wer schon mal dabei war, weiß, dass es in Sölden nie langweilig wird. Auf die Teilnehmer der 19. Auflage wartet täglicher Ski-Spaß mit Skiguiding, Spielen auf- und abseits der Pisten und in diesem Winter neu: Nachtskilauf und ein Tagesausflug ins benachbarte Skiparadies Obergurgl-Hochgurgl.

Thessaloniki Pride gewann in der zweiten Wahlrunde eine klare Mehrheit der Stimmen. Bergen Pride (Norwegen), der belgische Pride (Brüssel) und der Hamburger Pride (Deutschland) waren ebenfalls zur Wahl angetreten. Kristine Garina, Präsidentin der European Pride Organizers Association, sagte: „Um vier unglaubliche Angebote zu haben, wie es dieses Jahr gezeigt hat, spiegelt die Bedeutung der Pridebewegung wieder. Und EuroPride in Thessaloniki wird eine besondere Resonanz haben, da es das erste Mal in dieser Region sein wird und einen Schwerpunkt für LGBTI Pride Aktivisten in Südosteuropa geben wird. Ich gratuliere Thessaloniki Pride, der eine so erstaunliche Unterstützung hatte. Ich möchte mich auch bei den Teams aus Bergen, Brüssel und Hamburg bedanken, die so ausgezeichnete Bewerbungen zusammengestellt haben. Alle hätten leicht EuroPride hosten können, aber es kann nur einen Gewinner geben. Sie sollten alle sehr stolz darauf sein, was sie geschaffen haben.“ Website: http://epoa.eu/europride/ europride-2020-thessaloniki/

Genießen und Verweilen ein, während die neue 007 Kinoinstallation sich als neues Highlight des bunten Programms des Gay Snowhappenings präsentieren darf. In den kommenden Wochen und Monaten werden ständig neue Highlights ins Programm eingebaut – um nichts zu verpassen, sollte man am besten noch heute Fan der Facebook-Seite „Gay Snowhappening Sölden“ werden. Dort und auf der offiziellen Homepage findet man alle weiteren Informationen und regelmäßige Updates zum Programm: www.gaysnowhappening.com.

REISETIPPS

Neben gemeinsamen Skiabenteuern zählt das Après-Ski und das abendliche Partyprogrammm zu den Highlights des Gay Snowhappening. Internationale DJs heizen den schwulen Wintersportlern bei diversen Partys ein und wer’s weniger beat-lastig mag, freut sich auf Events wie Karaoke Night, Kegelspaß oder den Hütten- und den Tennenabend. Moderiert und begleitet werden die Formate von zwei Stilikonen der Szene, den Drag Queens Melly und Mataina. Am finalen Programm wird aktuell noch getüftelt, allerdings darf schon verraten werden, dass auch im Winter 2018 James Bond eine große Rolle spielen wird. Das Gourmetrestaurant ice Q, welches im Winter 2015 Drehort des James-BondFilms „SPECTRE“ sein durfte, lädt zum

Stay. Play. Right in the gay heart of Berlin. Reception: Motzstraße 19 D-10777 Berlin Schöneberg Tel: +49 - 30 - 219 666 04 - www.toms-group.de

13


Bären

Vorgestellt: Robert (München) Geboren und aufgewachsen bist du in? Geboren in Oldenburg, aufgewachsen in München Wie alt bist du? 38 Wie groß und schwer bist du? 1,69m und 61kg Wo hast du bisher gelebt? Oldenburg, München, Basel, San Francisco, Hamburg, Darmstadt, Rostock, Berlin Was ist deine Lieblingsfarbe? Blau und Grün Welche Farbe magst du gar nicht? Rottöne (orange, rot, rosa, lila) Wann und wie hast du deine Faszination für den Bart entdeckt? War schon immer fasziniert! Männer mit Bart übten eine gewisse Anziehung auf mich aus Was empfindest du am Bart so attraktiv? Wirkt extrem männlich Wie empfindest du Männer ohne Bart? Nett als Bekannte und Freunde aber nicht für mehr. Warst du immer mit Bart? Wenn nicht, was brachte dich dazu ihn wachsen zu lassen? Habe Vollbart seit 1999 Erhältst du heute mehr Aufmerksamkeit als früher? Und schmeichelt dir das?

14

Mein jetziger Bart (länger als vor über 5 Jahren) gibt mir mehr erfreuliche Kommentare und Aufmerksamkeit. Fühle mich natürlich geschmeichelt. Wie wichtig ist dir Anerkennung durch andere? Ich würde gerne sagen wenig, aber gut tut es schon. In der Regel mache ich Sachen für mich Worauf bist du am Meisten stolz? Beruflicher Erfolg Was war dein bisher glücklichster Tag im Leben? Es gibt mehr als einen. Alle mit einer eigenen Intonation Was war dein bisher traurigster Tag? Todestag meines Vaters

Wie würdest du dich in einem Wort beschreiben? komplex Was magst du am wenigsten bei anderen Menschen? Unehrlichkeit Was magst du bei dir am wenigsten?

Unshaved party in Berlin (z.B. während Bear Summer), Bärentreffen in Köln und Hamburg (war noch nicht auf vielen Treffen) Was war dein größtes Highlight bisher?

Anflüge von Eitelkeit und Größenwahn ;-)

Diesbezüglich Freunde treffen die ich nur per Facebook und Instagram kannte und neue Freunde kennenlernen

Wo und wie gehst du gerne aus? Und Warum?

Welches Verhalten killt für dich jeden Event?

Mit Freunden in unterschiedliche Bars (in der Regel drei beim Weggehen).

zu viel Rauchmaschine (Atemnot), Unhöflichkeit, zu heiß, zu eng, extrem schlechte Musik, sehr schlechte vehemente Anmachen von Männern, die ich uninteressant finde

Mag den Ortswechsel, das unterschiedliche Flair und die erfreuliche Gesellschaft Welches sind deine Lieblingsclubs? Muss zugeben saisonabhängig, eher Partys wie unshaved in Berlin Welches sind deine Lieblingstreffen?


Ausgabe 293

Magazin

Szene

www.box-magazin.com

Robert, was macht einen Mann zum Bear? Bilder: Dirk Hoeveler, Bildexplosion Köln

Am Beginn der Bärenszene in den 80er Jahren interessierte Jung oder Alt, dick oder dünn, schwarz, weiß oder braun kaum einen. In den neunziger Jahren und danach, vor allem beeinflußt durch die US- Bärenszene, änderte sich das. BEAR wurde nicht nur zum Schlagwort für die Szene, es entwickelte sich auch ein Codex, was ein Bär sei. Seither wird heftig darüber gestriten, was st ein Bear? Was macht einen zum Bären? BOX sprach mit Robert aus München, der nicht ins bekannte Klischee passt, was einen Mann zum Bären macht. BOX: Als ich dich das erste Mal bei der Schiffstour der Kölner Bären auf dem Boot auf dem Rhein sah, dachte ich: Alles als Kerl, nur kein Bär. Wie kommt es zu diesem Widerspruch? Ist da was falsch an der (Bären)Szene, die bestimmte Stereotypen zelebriert, oder an mir, der diese Denke übernimmt? Robert: Das Bild des behaarten und beleibten Bartträgers hat sich stark etabliert. Die meisten haben diese Vorstellung und daran ist nichts falsch an sich. Es gibt jedoch eine ganze Bandbreite an Typen, die sich auch zur Bärenszene per se dazuzählen würden. Aus diesem Grund gibt es ja quasi auch Sub-Bezeichnungen wie Otter, Wolf, Muscle-Bär ... -> weiter auf der nächsten Seite

15


Bären Fortsetzung des Interviews mit Robert

der Bärenszene? Sind Gruppen überhaupt noch notwendig?

BOX: Wie kamst in diese Bärenszene? War es die Vorliebe für bestimmte Männertypen oder eher die eigene Ansicht und der Versuch, eine „Heimat“ zu finden?

Robert: Ich helfe etwas aus bei der Unshaved und ansonsten engagier ich mich für Freunde, um ihre Aktionen zu unterstützen.

Robert: In der Bärenszene bin ich erst konkret seit letztem Jahr aktiv. Ich muss zugeben, dass Männer mit Bart mein Beuteschema schon immer waren. Dementsprechend war ich lose quasi schon immer in dem Umfeld zu Gange. Bedingt durch Facebook, Freunde in Frankfurt, Unshaved in Berlin und natürlich auch European Bear Week in Köln, fühle ich mich in der Tat in der Szene daheim. Es ist immer wie ein großes Treffen von Freunden, die man von einem anderen Event oder Facebook her kennt. Die Leute sind sehr offenherzig, freundlich und die Chemie passt einfach. BOX: Wenn du zurück denkst, haben sich da die Vorstellungen und Erwartungen von damals erfüllt, oder kam es ganz anders? Robert: Also meine positiven Vorstellungen haben sich auf jeden Fall erfüllt. Eine gewisse Zusammengehörigkeit existiert und es macht Spaß, meine Freunde wieder zu sehen. Irritierend ist nur, wenn man von Dritten (so mehrfach passiert auf dem CSD Köln 2017) als ich bei den Bartmännern Köln mitgelaufen bin, angesprochen wird, dass man kein Bär sei und kräftig zulegen müsse (primär von Lesben oder haarlosen End-Teenagern). Akzeptanz ist intern mir gegeben über mehr da als von extern vorhanden. BOX: Was war dein erstes prägendes Erlebnis, das du mit der Bärenszene verbindest? Robert: Meine allererste Bärenparty war in Frankfurt und ich kannte die Gastgeber nur über Facebook und bedingt durch ihre coolen T-Shirts. Als ich sie dann dort richtig erleben durfte, gab es gleich eine richtige Herzlichkeit. Als die Party dann vorbei war und ich 2 Stunden hätte auf den Zug warten müssen, haben sie einen irren Umweg gefahren, um mich zu meinem damaligen Zuhause zu bringen. Ich bin mit beiden jetzt in Realitas befreundet und freue mich immer riesig, sie auf Bärenveranstaltungen zu sehen. BOX: Welche Bärenevents hast du bislang besucht und erlebt? Gibt es einen unter diesen, der dir besonders gefällt? Robert: Bears and Beats (Frankfurt), Bear Summer (Berlin), Unshaved (Berlin), Bärenpaadiie XXL (Hamburg), Bäraoke, Wild Thing! (Berlin), Easter Bear Dance (Berlin), European Bear Week (Köln), Bears & Beard Party (Köln), Pipe (Köln), Bear Cruise (Köln), Tanz in den Mai / Gentle-Bears (Köln), Berliner Bear Brunch (Berlin), Bärenfahnenwald beim CSD Köln (Köln). Ich habe Facebook Freunde zum ersten Mal getroffen, Freunde wiedergesehen, viel Eye-Candy, einfach eine relaxte Zeit. Unshaved ist für mich das beste Format und es ist wirklich eine Party, die mit viel Liebe gemacht wird. Die Leute sind ein guter Mix. Ich geh jedesmal sehr gern hin. BOX: Du wohnst in München. Wie erlebst du die Bärenszene dort? Bei welchen Aktivitäten oder Locations bist du zu finden? Robert: Ich muss zugeben, dass ich bis aufs Edelheiss (Kneipe im Glockenbachviertel) noch nicht viel mitgemacht habe. Will ich aber ändern. BOX: Engagierst du dich in Gruppen oder Zusammenhängen

16

Gruppen sind notwendig, um reguläre Treffs zu ermöglichen und unabdingbar für die Organisation von Veranstaltungen. BOX: Wie erlebst du die Reaktionen auf die Bärenszene oder wenn du davon redest, außerhalb dieser? Robert: Ich muss zugeben, dass ich außerhalb recht wenig mich darüber unterhalte. Wenn, dann primär über Freundschaften und erfreuliche Treffen. BOX: Es gibt ja das gängige Vorurteil: Dick, alt, langweilig, was man in der allgemeinen Szene oft hört. Was sagst du darauf? Robert: Es ist doch schön, wenn jemand mental in Klischees verharren will. Toleranz und Akzeptanz sind ja auch Fremdwörter, da ist es verständlich, dass, wenn man sie nicht kennt, diese auch nicht lebt. BOX: Was geht dir in der Bärenszene gegen den Strich? Was empfindest du als unangenehm oder gar störend? Robert: Teilweise isolatorisches Verhalten. Und manchmal ignorantes Verhalten gegenüber nicht „Klischee-Bären“ BOX: Und wie tolerant ist die Bärenszene anderen gegenüber? Robert: Die meisten sind sehr tolerant. Es gibt jedoch eine Zahl von „Mitgliedern“, die sich quasi gegen die anderen abschirmen wollen. Ist man zu dünn oder zu muskulös, wird man schräg angeschaut (ist aber nicht die Mehrheit, sondern eine Minderheit).


Ausgabe Ausgabe 293 293

Magazin Magazin

Leder / Fetisch

www.box-magazin.com

San Francisco: FOLSOM STREET FAIR 2017

(Bilder: Alain Rappsilber & RECON)

Nach Folsom Europe in Berlin startete 14 Tage später in San Francisco das Original, die Folsom Street Fair. In Berlin kommen 17.000 bis 20.000 Besucher gemütlich, fast familiär, auf der Fuggerstraße zusammen, um sich zu zeigen und miteinander ins Gespräch zu kommen. In den USA ist es alles etwas größer, denn mehr als 300.000 Besucher kommen in den 6 Stunden des Straßenfestes zusammen, um zu feiern und zu sammeln. Das Fest findet in der Folsomstreet statt und erstreckt sich über 13 Häuserblocks. Bei bestem Sommerwetter hat sich ein Teil des Berliner Folsom e.V. Vorstandes mit den amerikanischen Folsom Street Vorständen getroffen und erfolgreich für Berlin geworben und die Weichen für die nächsten Jahre einer erfolgreichen Zusammenarbeit gestellt.

17


Leder / Fetisch immer beliebter. Seither hat sich unsere Community jedoch verändert, Homosexuelle sind weitaus selbstbewusster geworden und brauchen sich nicht mehr zu verstecken. Zudem sind die Möglichkeiten der Partnersuche bedeutend gestiegen.

Thorsten Buhl Mr. Leather Europe 2015

KOLUMNE

In unserer Kolumne schreibt Thorsten, Mr. Leather Europe 2015, über Erfahrungen und Begebenheiten der europäischen Leder- und Fetisch-Community. Nutzten die Schwulen früher Hanky-Codes zur gegenseitigen Erkennung, gibt es heute zahlreiche Dating-Apps, um einen Partner für diverse Bedürfnisse zu finden. Doch nirgendwo lernt man sich besser kennen als im realen Leben:

Ich selbst habe den Hanky-Code bei meinen Besuchen in den USA wiederentdeckt, denn dort werden die signalisierenden Tücher noch deutlich häufiger getragen als bei uns in Europa. Vielleicht mag heute den Hanky-Codes ein Hauch Vintage anhaften, ich trage sie trotzdem gerne als starkes Symbol jener Zeit, in der für unsere Lederszene die Weichen gestellt wurden. Weiß mit bunten Punkten, oder lila-weiß kariert, aus Satin oder Moskitonetz, Magenta oder doch Fuchsia? Die Vielfalt der Codierungen wurden im Laufe der Zeit immer mehr und die Verwechslungsgefahr der Farben häufiger, was diese Art des einander Erkennens fast ad absurdum getrieben hat. Damit sei entschuldigt, dass sich der eine oder andere mit Hankys nicht mehr auskennt. Wahrscheinlicher ist in der Tat, dass das Aufkommen der einschlägigen Online-Kontaktportale die Hanky-Codes überflüssig und vielfach verdrängt hat. In unserer heutigen digitalen Welt nutzt man Apps, klickt seine sexuellen Vorlieben an und schreibt detailliert auf, was gesucht wird. In Windeseile können die passend scheinenden Partner online gefiltert werden, je nach App sogar angezeigt nach Entfernung. Das Aussehen wird auf völlig überzogene Weise ebenfalls als Filter genutzt. Gar mancher von uns hat nicht nur eine dieser Apps, sondern

18

Nochmals zurück zur Fetish in the City Party, zu der ich über Recon viele der Grazer und Wiener App-User eingeladen habe. Die Rückmeldungen waren recht unterschiedFotos & Text: Thorsten Buhl

Bei unserem letzten Fetish in the City in Graz gaben die meisten Besucher zu, dass sie sich bei Hanky-Codes nicht auskennen. Einige begründeten ihr Nichtwissen damit, dass Online Dating-Apps ohnehin darüber Auskunft geben, auf was das Gegenüber stehe. In den 1970ern, also noch lange vor Gayromeo, Recon, Grindr und Co., war der Hanky (kurz für Handkerchief/deutsch: Taschentuch) Code eine beliebte Art für schwule Männer, um anderen zu zeigen, welche Fetische und welche Position sie sexuell bevorzugen. Die farbigen Tücher in der Gesäßtasche verbreiteten sich in Europa und den USA vor allem in der Schwulen- und BDSM-Szene rasend schnell. Auch Tom of Finland zeichnete seine Figuren mit Hankys und dieser Sex-Indikator wurde

mehrere auf dem Smartphone installiert und wischt sich je nach Bedarf durch die schwellenlose, digitale Männerwelt, filtert nach schnellem Abenteuer, speziellen Vorlieben oder die Liebe fürs Leben und klickt sich durch die Fülle von Angeboten. Ist ja auch viel einfacher als jedem interessanten Mann erstmal auf die Gesäßtasche zu starren und versuchen sich daran zu erinnern, was die Farbe auf genau der Seite getragen bedeutet. Der Reiz des Entdeckens geht allerdings schnell verloren, wenn online schon alle sexuellen Vorlieben öffentlich zur Schau gestellt werden.


Ausgabe Ausgabe 293 293

Magazin

Leder / Fetisch

www.box-magazin.com

lich. Der eine scheute sich, weil er niemanden kannte. Der andere wollte nicht, weil er skeptisch war und dachte „das ist in Wien besser“. Und viele haben gar nicht geantwortet, geschweige denn den Schritt aus ihrer Wisch-Komfortzone in die reale Welt gewagt. Die regionale Fetisch-Community, die bei uns offensichtlich doch existiert und die man beispielsweise sehr wohl bei Folsom in Berlin antrifft, versteckt sich zu einem Großteil hinter digitalen Endgeräten und datet lieber online, statt den persönlichen Kontakt zu suchen und sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten. Ich will die Online-Kontaktportale hier auf keinen Fall schlechtmachen, im Gegenteil. Obwohl ich statistisch gesehen kein Digital Native bin, habe ich meine ersten Fetischdates damals über worldleathermen.com (heute Recon) vereinbart und den Mann fürs Leben habe ich ebenfalls vor gut 12 Jahren online gefunden. Das World Wide Web ist keine Modeerscheinung, sondern zu einem Teil unserer Welt geworden. Wir müssen mit dem Netz umgehen und jeder von uns hat in Da-

ting-Apps und/oder sozialen Netzwerken sein Personal Brand, eine Art persönliches Markenzeichen, geschaffen. Diese Identität ist nicht nur das Bild, welches wir vor uns selber haben, sondern, wie wir von anderen wahrgenommen werden. Vor zwei Jahren bin ich von meinen Mister-Kollegen mehr oder weniger dazu animiert worden, ein Twitter-Account anzulegen. Kürzlich habe ich dort den Tweet gelesen: „Sofern man keine berühmte Persönlichkeit ist, gleicht Twitter einem Selbstgespräch in einem mit Menschen überfüllten Raum“, wie passend! In den vergangenen Tagen und Wochen haben sich Fälle von Mobbing, Rassismus und verletzende Wortgefechte in sozialen Netzwerken wie Facebook und Co. gehäuft. Der große Nachteil der digitalen Welt, denn überstürzte Meinungen sind schnell geschrieben, Aufmerksamkeit erregt und verletzt. Sticheleien, unschöne Anfeindungen und Hiebe unter die Gürtellinie mögen trivial und harmlos erscheinen, unnötiges Drama reißt jedoch tiefe Gräben in unsere Community. Statt

einem Zusammenwachsen ist vermehrt ein Auseinanderdriften zu beobachten. Viele Gegner, seien es rechtsgerichtete politische Parteien oder intolerante Mitmenschen, sehen dies mit Genugtuung. Wir dürfen nicht selbst zu unseren eigenen Feinden werden, uns gegenseitig anprangern und zerstören. Darauf läuft es aber leider derzeit hinaus, sei es gesteuert oder unbewusst. Manch einer hat es perfektioniert, mit einem Personal Brand fernab von Authentizität, online seine komplexbeladenen Giftpfeile abzuschießen. Oft nur, um Postings kurze Zeit später schon wieder zu entschärfen oder gar zu löschen. Viel besser ist es doch, Ungereimtheiten unter vier Augen zu besprechen statt die breite Öffentlichkeit am Kampf ums Ego teilhaben zu lassen. Ironisch, aber wahr: In unserem Zeitalter der elektronischen Kommunikation ist die persönliche Interaktion wichtiger denn je. Also, öfter mal wieder ausloggen und rausgehen. Vergesst dabei aber nicht das farbige Tuch in eurer Hosentasche. (tb)

19


Leder / Fetisch Auch ich selber spüre bei Körpergeruch einiger Spielpartnern eine sexuelle Erregung gleich wenn ich vergleichsweise weniger starken Körpergeruch bevorzuge als der Sklave in diesem Tagebucheintrag. Ich persönlich muss denjenigen schon sehr gut finden, dann schätze ich es erst meine Nase in seinen Achseln zu vergraben.

TAGEBUCH

Dominus.Berlin

Master André alias Dominus.Berlin ist 37 Jahre alt und arbeitet seit Jahren als Dominus deutschlandweit (www.dominus. berlin). Er stammt aus Düsseldorf und arbeitet nun in einem der bekanntesten Domina-Studios Berlins. Seine Erfahrungen und Erlebnisse- sowie die seiner Kollegen und Kolleginnen - werden in regelmäßigen Blogbeiträgen auf der Studioseite veröffentlicht: http://studioluxberlin.de/cms/dominus-berlin.html

Mein Sklave hingegen wird bei den ganz starken Gerüchen geil. Er hatte den Auftrag die Geschichte aus seiner Sicht zu erzählen, daher erfährt dieser Tagebucheintrag einen Bi-perspektivischen Stil. Mein Sklave war bereits einmal bei mir und wir haben die Sitzung sehr genossen. Diesmal sollte er mir und meinem Kollegen Master Alexander gemeinsam dienen und zwar zu den eh schon sehr aufregenden Zeiten des Folsom-Fetish-Festivals in Berlin. Sklave: „Das war das zweite Mal, dass ich durch diese Eingangstür ins Studio „LUX“ in Berlin ging, um meinem Herrn Dominus André, meine Dienste zur Verfügung zu stellen. Das erste Mal war vor etwa einem halben Jahr und diese Begegnung hat einiges in mir verändert. „Ich mich dominieren lassen? Nie und nimmer“ dachte ich bis zu diesem Tag im März 2017. Und heute gehe ich genau diesen Weg erneut mit dem Unterschied, dass sich heute auch noch der „Kumpel“ von meinem Herrn – Master Alexander- , ebenfalls von meinen Fähigkeiten überzeugt werden soll. Ich werde vorgeführt - wie aufregend.“ Ja, er ist wirklich ein brillanter Riech- und Lecksklave. Zudem lässt er sich auf herausragende Weise als Urinal missbrauchen. Viele nehmen sich ebenfalls vor, einen gesamten Blaseninhalt aufzunehmen, scheitern jedoch schon beim zweiten Schluck. So, aber wie erzeugt man denn nun Geruch an den Genitalien? Nun das ist ganz einfach: Nach dem Duschen dort nicht Abtrocknen lässt entsprechende Bakterien zwar schon ganz gut entwickeln, aber am besten wirkt jedoch: einmal eigenes Sper-

Fetisch Körpergeruch Hygiene vs. Käsegeschmack 20 20

ma auf dem Penis über Nacht lassen. Das haut schon rein. Nach der zweiten Nacht insbesondere bei wärmeren Tagen ergibt sich dann auch der Smegma praeputii des Mannes, auch Vorhauttalg genannt sowie umgangssprachlich eben: Käse. Logischerweise wirkt es 50mal mehr, wenn es unter einer Vorhaut „gären kann“, aber auch beschnittene Puller nehmen dann den ganz eigenen den bekannten Käse-Geruch nach einer Nacht mit Sperma an. Urin braucht viel länger, um den Geruch zu entwickeln und wirkt entgegengesetzt zur landüblichen Meinung tatsächlich in erster Instanz sogar eher reinigend. TIPP: Sollte beim Rudelbumsen mal keine Waschgelegenheit in der Nähe vorhanden sein, dann empfehle ich meinen Spielpartnern immer den Penis wenigstens mit etwas Eigenurin zwischendurch zu reinigen. Das ist natürlich nicht unbedingt hygienisch, aber hygienischer. Grundsätzlich bin ich persönlich jedoch ein sehr reinlicher Typ und idR eher sauber. Für ein solch aufregendes Spiel bereite ich aber gern mal wie beschrieben mein bestes Stück vor, damit sich meine Sklaven ihrem favorisierten Inhalationskick voll hingeben können. „Ich stand also in dem mit Kerzen nur spärlich beleuchteten Raum, aber meinen Herrn sah ich sofort und auf den zweiten Blick dann auch den anderen stattlichen Mann: Master Alexander. Er musterte mich mit seinen stechenden blauen Augen und dieser Blick ging durch bis in die Hose. Er war etwas größer und um einiges jünger als mein Herr. Ich verstand nun, warum diese Kombination der beiden Männer lt.Aussage meines Herren so viel Anklang findet, denn die beiden sehr germanischen Typen sahen nebeneinander einfach wundervoll aus. Eine doppelte Kraft aus ähnlicher Quelle mit unterschiedlichen Erfahrungshorizonten sowie altersbedingt anders gelagerten Energien vereint in einer sadistisch, dominanten Zielsetzung - ein Traum. Ich musste die Begrüßungszeremonie durchführen, indem ich meinem Herren die Stiefel küsste und erhielt danach auch die


291 Ausgabe 293

Magazin

www.box-magazin.com

Anweisung, diese auch zu lecken. Dann musste ich mich komplett ausziehen und vor beiden Ledermännern auf die Knie gehen, meine Hände auf den Rücken verschränken und die Beine spreizen.“ Ich bin bekannt dafür, ein Verfechter des CMNM (Clothed-Male, Naked-Male) zu sein. Ich stehe persönlich nicht auf Leder, Jocks oder sonst irgendeine Reizwäsche bei meinen Spielpartnern., sondern schätze die Nacktheit meiner Sklaven, denn die Entblößtheit eines Sklaven ist ein Zeichen seiner Wehrlosigkeit, seiner Erniedrigung und ein Angebot zum Spiel mit den sonst vor der Welt so behüteten intimen Stellen des Körpers. Jedoch ist das Spielangebot mit seinem Körper bei dieser Sitzung überhaupt nicht gefragt, denn hier wird der Geruch der Master und die damit einhergehende Erregung zelebriert. Wenn ein Mann vor mir krabbelt und brav meine Stiefel leckt, dann erregt mich das bereits, so dass es klopft und ich meinem besten Stück Luft zum Atmen verschaffen muss. Der dabei in diesem Moment austretende konzentrierte Geruch muss allerdings in die Atemwege meines Sklaven: „Es folgte die Anweisung, das Männeraroma des ungewaschenen Genitalbereich meines Herrn zu inhalieren. Zuerst nur den des Hoden, dann hoch am Schaft bis zur Eichel. Nur Riechen wurde mir befohlen. Nachdem ich meinem Herren durch mein Stöhnen meine freudige Erregung, ihn riechen zu dürfen, signalisiert habe, war er sichtlich zufrieden und er befahl mir, dass ich nun auch den Penis von Master Alexander in Augenschein zu nehmen hatte. Dieser rieb mit seinem Daumen, einen Teil seines Eichelschmandes ab und hielt ihn mir unter die Nase und schmierte ihn dann in meinen Bart. Mein Penis war steinhart. Ich roch mich nun an seinem Stamm hoch bis zu seiner Eichel und dort gab es ein Aromafeuerwerk in der Nase – ich bin fast durch gedreht. Ich hätte ihn am liebsten gleich geleckt - durfte aber nicht. Mit spürbaren Genuss für Master Alexander und meinem Herrn Dominus André roch ich ausschliesslich und konnte mir das volle Männeraroma somit in die Hirnwindungen jagen. Der Geruch meines Herren war aufgrund seines unbeschnittenen Schwanzes besonders aufregend und er genoss es später, unter meiner Nase seine Vorhaut zurück zu ziehen und meine Nase direkt hinter seinen Eichelkranz zu drücken. “ Wie bei einem vornehmen Essen gibt es auch in der Sexualität „mehrere Gänge“. Um bei diesem Vergleich zu bleiben macht es wenig Sinn, alle Gänge sofort auf den Tisch zu werfen und unkontrolliert zu konsumieren. Es gibt einen Grund für diesen „Intervall- Genuss“. Daher muss mein Sklave mit dem Riechen der weniger duftenden Stellen anfangen, sich zu den Intensiveren steigern und bekommt den Hauptgang des Leckens erst nach Beendigung der Vorspeisen kredenzt:

„Nun wurden mir Leckaufgaben übertragen. Die Genitalien der Herren mit der Zunge zu reinigen und einen „klinisch reinen Zustand“ herzustellen - das Größte für mich. Ich begann nun mit der Zunge hinter dem Eichelkranz die Reinigung vorzunehmen. Würzig, salzig und nach Männerschweiss sowie Urinresten schmeckte diese Mischung, die ich mit Genuss ableckte. Als ich mich dann zur Eichelspitze und dem Pissloch hochgeleckt hatte – bekam ich dann zudem auch die ganze Länge des Gliedes in den Hals geschoben“ Plötzlich stand Master Alexander hinter uns mit dem Satz: „Er – oder das Klo“. Ich diente den Herren als „Human Urinal“ welches möglichst kleckerfrei aufzunehmen hat. So saugte ich gierig Strahl für Strahl des Urins meinen Rachen herunter. Zwischendurch musste ich den Mund öffnen, damit Master Alexander sehen konnte, wie ich seinen Harn schluckte. Nach gefühlten geilen 100 Litern Männerurin hatte ich mich wieder um meinen Herrn Dominus André zu kümmern, denn er wollte mich nun als Spermaabladestelle verwenden.“ Tatsächlich erregten mich diese Riechszenarien und das Bespannen der Natursektspiele der Beiden so sehr, dass ich ihn zum Blasen aufforderte. Jemand, der so oral unterwegs ist, ist auch ein guter Bläser - daher war es für mich ein Leichtes, durch seinen „BlowJob“ zu kommen. „Ich schluckte natürlich jeden Tropfen. Ich weiss, dass ich nach dem Orgsamus eines Masters noch nicht alles erledigt ist, denn ich muss noch sauberlecken. Ich übergab dann dem Master seinen Schwanz gereinigt und mit leeren Eiern. Dominus André schien sehr zufrieden. Nur drückte nun auch die Blase von meinem Herrn. Ich trank erneut professionell, devot und mit viel Hingabe. Sein Natursekt war noch viel würziger, als der Harn von Master Alexander, aber genauso geil sowie die gleiche Menge. Ich schaffte erneut den gesamten Blaseninhalt.“ Selbstverständlich war es meinem Kollegen ebenfalls vergönnt, im Rachen meines Sklaven zu versenken. Alles lief wie geplant - mein Sklave hat mich stolz gemacht, dass er meinen Kumpel auch so erregt hat. Es ist zudem schon ein sehr befreiendes Gefühl, wenn deine Körpersäfte vollständig „heraus-gesaugt“ wurden und dein vorher übel riechender Schwanz nun saubergeleckt in deine Hose zurückschrumpfen kann. Den letzten Satz überlasse ich in Dankbarkeit meinem Sklaven: „Danach wischte ich noch den Boden sauber, denn es waren doch ein paar Tropfen daneben gegangen. Voll von Männersäften und guter Eindrücke, trennten sich gut gelaunt unsere Wege.“

2121


Leder / Fetisch

Berlin: HUSTLABALL PARTYWEEKEND 2017

Im Rahmen der Venus Erotik-Messe war wie immer der „Hustlaball“ eines der Highlights. Trotzt sintflutartigen Regens hielt es die mehr als 3000 heißen Männer - und einige Frauen - nicht davon ab, in sexy Outfits in den Räume des KitKat-Club ordentlich zu feiern.

Zum Hustalball-Partywochenende in Berlin startete die „Salvation“ dieses Mal unter dem Motto „What is your fetish“. Die Shows der Gogos waren erstklassig und es wurde bis in den Morgen in der alten Schultheiss Malzfabrik gefeiert.

(Bilder: Alain Rappsilber)

22


Ausgabe Ausgabe 293 293

Leder / Fetisch

Magazin Magazin

www.box-magazin.com www.box-magazin.com

SHOPPING für KERLE

SLINGKING:

MISTER B:

Leder von Kopf bis Fuß

Mister B Fetch puppy play collection: Get your pup gear at Mister B, from dog hoods, paws, leashes and puppy tails to rubber accessories like harnesses, socks and collars.

Neue Designs und Klassiker im frischen Look, immer aus edlem Leder, gibt es jetzt im Slingking™-Shop.

Available in blue, green, red and yellow.

Egal ob der neueste Design-Harness oder die coolen Kilts aus Leder.

Bei über 2000 Artikeln aus eigener Slingking™-Fertigung findet jeder sein geiles Outfit.

SLINGKING Eisenacher Str. 115 Berlin-Schöneberg Mo.-Sa. 12:00 h – 20:00 h www.slingking.eu

WESP-Leder-Design:

R&Co Berlin: Capt. Berlin Jogging Pants

Tolle Weihnachtsaktion

-> Jogginghose aus griffigem, glänzenden Kunstleder -> mega geiles Feeling -> textile Innenseite -> Grundfarbe Schwarz -> 2 seitliche Streifen in Rot, blau, gelb, weiß -> Stickerei mit Capt. Berlin Logo vorn links -> Elastischer Bund mit zusätzlicher Kordel -> kleine Innentasche mit Reißverschluss -> 2 seitliche Taschen mit Reißverschluss -> elastischer Bund am Saum -> halbhohe Reißverschlüsse seitlich an den Hosenbeinen, um die Hose an- und auszuziehen ohne dabei die Stiefel auszuziehen -> von XS bis XXL erhältlich Erhältlich exclusiv nur bei R&Co Berlin und auch als Shorts erhältlich. Wegen des sagenhaften Erfolgs wird das Sortiment Capt. Berlin demnächst erweitert und Sportjacken mit Kapuze, Hosen und Hemden usw. produzieret.

MISTER B Motzstrasse 22 Berlin-Schöneberg +49(0)30 21997704 Mo.-Fr. 12:00 h – 20:00 h Sa. 11:00 - 20:00 h www.misterb.com

Du bestellst ein sportliches, maßgeschnittenes Hemd TOM oder Hemd CHRIS deiner Wahl und du sparst bis 100 EURO! Das Angebot ist gültig bis zum 30. November 2017 und und nicht mit anderen Angeboten und Aktionen kombinierbar.

R&Co Berlin Fuggerstraße 19 Berlin-Schöneberg +49(0)30 21967400 Mo.-Sa. 12:00 h – 20:00 h www.randco.de

Zahlreiche Neuheiten, coole Outfits und weitere attraktive Lederschnäppchen erwarten dich auf: www.Wesp-Leder.de

2323


Termine

 Allerheiligen

01 Mi

November 2017 QUEER.LIFE.DUISBURG 2017 Duisburg 29.10. - 27.11.

02 Do 03 Fr

BLF Skin Weekend 2017 Berlin

04 Sa

LFC-Meeting & Mr. Fetish Germany 2017 München 3. - 5.11.

3. - 5.11.

05 So 06 Mo

Winter Pride Maspalomas Gran Canaria/ES

6. - 12.11.

07 Di 08 Mi 09 Do 10 Fr 11 Sa Volkstrauertag

12 So

13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 18 Sa Totensonntag

19 So

20 Mo 21 Di 22 Mi

Int. Bear Pride, Köln

22. - 26.11.

23 Do 24 Fr 25 Sa 1. Advent

26 So 27 Mo 28 Di 29 Mi 30 Do

24

Wahl des Mr. Bear Germany 2018

Mittwoch

01.11.

BERLIN 16:00 Böse Buben AfterWork soft bis SM 18:00 Boiler Sauna youngSTARS 19:00 Ajpnia Feierabendverkehr 19:00 Quälgeist JaSMinBerlin BDSMAbend für Frauen und Trans_* 21:00 CDL-Club Naked Quicky 22:00 New Action Break the week 22:00 Stahlrohr 2.0 Topless / Pants Off 22:00 Woof Furry Night BREMEN 19:00 Zone 283 Feierabend-Cruising (kein Dresscode) DÜSSELDORF 18:00 Phoenix Sauna Wellness HAMBURG 20:00 Contact Shot 20:00 S.L.U.T. Cheap & Sexy 2-4-1 22:00 Tom´s Saloon Bergfest KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Weekend Special 12:00 Pan Sauna Frühstarter 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry 13:00 Pan Sauna Cruising 14:00 Baustelle 4U Allerheiligenkaffee 14:00 Phoenix Sauna Happy Weekend 15:00 Pan Sauna Aufgüsse 15:00 Station 2B FILLINGstation, be PrEPared 16:00 Phoenix Sauna Wellness-Aufgüsse mit Kalle & Co 19:00 Café Berlin Feiertagsbierchen!, Kölsch v.19–21:00 1 € MANNHEIM 16:00 Jails Naked Coffee MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness After Work Wellness OLDENBURG 20:00 3Raumwohnung Queere Kneipe

Donnerstag

02.11.

BERLIN 18:00 Boiler Sauna Wohlfühl-Abend 19:00 Böse Buben Give me FFive 21:00 CDL-Club Undercover Mask 21:00 Lab.Oratory Naked Sexparty 22:00 New Action Cheap + Sexy/2-4-1 22:00 Woof Man Hunt Night DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna Community Day 18:00 Phoenix Sauna Naked Party ESSEN 18:00 Pluto Sauna Instagram Tag HAMBURG 20:00 Contact Open House 20:00 S.L.U.T. Sleazy & Eazy Naked

22:00 Toms Saloon Thirsty Thursday KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry & Quicky 14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 18:00 Phoenix Sauna Waschtag mit Schaumparty ab 19 h 19:00 Café Berlin Lange Kerls, Longdrinks MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Relaxen & more MÜNCHEN 20:00 SUB MLC Clubabend OLDENBURG 15:00 K 13 Sauna Partner Tag

Freitag

03.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Boiler Weekend 16:00 BoXer Welcome Meet & Greet 19:00 Böse Buben Cocksucker Contest 21:00 CDL-Club Two 4 One Sexparty 21:00 Pussycat Bar BERLINCIGARMEN Skin Weekend special Live Headshaving by „streetcut“ und Bootshine! www.male.space

BERLIN

CIGAR

MEN

every first friday of the month

presented by

21:00 Scheune Skin/Punk WelcomeParty 22:00 Lab.Oratory Friday Fuck 2-4-1 22:00 New Action Shooter Friday 22:00 Quälgeist SM Nacht - BDSMParty für Männer 22:00 Stahlrohr 2.0 Karaoke Sex Party 22:00 Woof Muscle Bears 23:00 Connection Club YOUNGSTERS PARTY 23:59 CDL-Club Blackout BREMEN 22:00 Zone 283 Fist Weekend (kein Dresscode) DRESDEN 22:00 Bunker Nachtverkehr DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna 2FOR1 19:00 Phoenix Sauna Schaumparty 22:00 Queenz FreekyFriday

23:00 K 1-Club Karaoke Night ERFURT 21:00 OX‘s Fetischkeller OX‘s Halloween-Party Grusel oder FetischMasken - Halloween meets fetish ESSEN 20:00 Drexx Maskenorgie 22:00 Drexx Xxklub 2-4-Xxkerle HAMBURG 20:00 Contact Sexplosion: Nackt! 22:00 S.L.U.T. Shooters Friday 22:00 Tom´s Saloon Crazy Friday 23:55 Contact Bar-Night KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 10:00 Babylon Sauna Two for One 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry & Quicky Starter & Happy Friday

22:00 Lab.Oratory Yellow Facts 22:00 New Action Cruising Non Stop 22:00 Quälgeist Gearfreaks - GearFetish für Männer 22:00 Stahlrohr 2.0 Naked Sex 22:00 Woof Hot Muscle Bears 23:00 Connection Club SEXYLAND BREMEN 22:00 Zone 283 Fist Weekend (kein Dresscode) DORTMUND 13:00 Jumbo Center Wellnesstag DRESDEN 22:00 Bunker Cruising, Bier & mehr DÜSSELDORF 09:00 Phoenix Sauna Sauna m. Frühstück 20:00 K 1-Club PartyNight XL 23:00 Queenz Henry‘s - Charts ERFURT 21:00 OX‘s Fetischkeller OX`s open ESSEN 20:00 Drexx Hardcore Fetish: BLUF - NRW special - 20 Jahre BLUF 22:00 Drexx XXleder | Leather&Law FRANKFURT/M. 23:00 Circus Milk‘n‘Cream for gays, lesbians and friends FREIBURG 14:00 Thermos-Sauna Bärensauna HAMBURG 20:00 Contact Saturday Night Fever Oktoberfest, hosted by Tante Woo 22:00 S.L.U.T. Slut-Club non Stop 22:00 Toms Saloon Party all Night long 22:30 Nachtasyl @ Thalia DARE! Club DJ WoBo

14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 19:00 Café Berlin JETZT geht‘s los 19:00 Phoenix Sauna Naked-Party mit Special-Area MANNHEIM 21:00 Jails Golden Shower MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Bären Sauna & 62 Stunden Non-Stop MÜNCHEN 19:30 SUB Get together - mit Kandidatenvorstellung Mr. Fetish Germany 21:00 Underground LFC-Leather Night 23:00 NY.Club Luxuspop OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Wellness Abend bei Kerzenschein 21:00 Hempels Freitags Kneipe HANNOVER STUTTGART 22:00 Ludwig (Agostea) 21:00 Eagle FEEL GOOD HannoverSchwaben Fete Gay-Night / DJs Dennis 21:00 K 29 Zieglerkeller Sommer, Ricardo Freitagskeller Castillo und DragDJane Carrie Gold Samstag 04.11. KÖLN 00:00 Phoenix Sauna BERLIN Weekend Special 00:00 Boiler Sauna 12:00 Phoenix Sauna Boiler Weekend Re-Entry 12:00 Hoolywood 14:00 Pan Sauna Meet & Greet Frühstarter & Cruising 18:00 Quälgeist 16:30 Phoenix Sauna Combat - Trampling, Happy Weekend Gutpunching, CBT und derber Körperkontakt 19:00 Café Berlin 20:00 Böse Buben Partylöwen BöseBuben-Nacht 20:00 Ixbar Spanking & Corporal Party mit DJ Punishment 23:30 Phoenix Sauna 21:00 Ajpnia Naked Kölsch Nachtverkehr MANNHEIM 21:00 CDL-Club 19:00 Jails Naked Sexparty SM Playground 21:00 Reizbar SKIN+PUNK NIGHT


Ausgabe 293

Magazin

Termine

www.box-magazin.com

MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Day & Night Sauna 23:00 Ruhrwellness Nachtsauna MÜNCHEN 18:30 Zunfthaus Wahl des „MR FETISH GERMANY 2017“ mit Fetish-Dinner 21:00 Underground LFC-Fetish Party 23:00 NY.Club Premiere NÜRNBERG 21:00 Keller NLC Kellerparty OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Youngster Tag 22:00 Alhambra LesBiSchwule Party STUTTGART 21:00 Eagle X-treme Cruising 21:00 K 29 Zieglerkeller f***ing Naked - Only Naked & Jockstraps

14:00 Phoenix Sauna Happy Weekend 14:00 Pullermanns Piss Party 15:00 Babylon Babylon Island 16:00 Phoenix Sauna Wellness-Aufgüsse 19:00 Café Berlin Runterkommen 23:00 Pan Sauna Späteinsteiger MANNHEIM 18:00 Jails Naked Party MÜNCHEN 15:00 Underground LFC Naked Party MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Saunatag STUTTGART 17:00 Eagle Underwear

Montag

06.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Partnertag Sonntag 05.11. 18:00 Quälgeist Blue Monday Chillout BERLIN 21:00 CDL-Club 00:00 Boiler Sauna 2-4-1 Sexparty Boiler Weekend 22:00 Woof 11:00 Brezel Company Woof Night SKIN-BRUNCH 15:00 Böse Buben DÜSSELDORF Give me FFive 12:00 Phoenix Sauna 16:00 Lab.Oratory Monday Cruising Naked Sunday HAMBURG 17:00 Mutschmanns Coffe&Cream Original 22:00 Tom´s Saloon 2-4-1 all night long 17:00 Prinzknecht SKIN/PUNK FAREWELL KÖLN 00:00 Phoenix Sauna 17:30 Scheune Night Runner Naked Sex 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry. Quicky Starter, Partnertag & Refugees Welcome 14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 18:00 Pan Sauna Naked-Kölsch-Bar 18:00 Pullermanns Naked 18:00 CDL-Club 19:00 Café Berlin Naked / Mask Ich bin ein Berliner! 18:00 Stahlrohr 2.0 19:00 Gentle-Bears-Bar Underwear & Naked Bart&Bären-Stamm21:00 CDL-Club tisch Bartmänner Köln Underwear / Naked MÜLHEIM/RUHR 21:00 Hafen DRAMA m. DJ Sun Jamo 10:00 Ruhrwellness Wellness Day 21:00 Reizbar Naked Fun MÜNCHEN 22:00 New Action 20:00 Ochsengarten Lazy Sunday Gelber Abend 22:00 Woof OLDENBURG Cruising Night 14:00 K 13 Sauna Feierabendverkehr DRESDEN 17:00 Bunker Dienstag 07.11. Code GELB (PissParty) BERLIN DÜSSELDORF 12:00 Boiler Sauna 03:00 Phoenix Sauna Frühkommer & 2-4-1 Henry´s Chill Out 20:00 Quälgeist 12:00 Phoenix Sauna SM am Dienstag Twinks Sunday 21:00 CDL-Club Blackout Sexparty ESSEN 21:00 Reizbar 16:00 Drexx Naked Club BUTT | Jocks, Chaps, arschfreie Ringerbody, 21:00 Stahlrohr 2.0 ... Zeig deinen Arsch! Youngster Sex 22:00 Woof HAMBURG Bear Bust 18:00 S.L.U.T. Cocksucker Club DÜSSELDORF 22:00 Tom´S Saloon 12:00 Phoenix Sauna After Weekend Club Partnertag 19:00 Checkpoint der AH KÖLN HIV-Tests / STI-Checks 00:00 Phoenix Sauna Weekend Special ESSEN 06:00 Nachtflug 18:00 Pluto Sauna GREEN KOMM youngSTARS 12:00 Pan Sauna HAMBURG Frühstarter 20:00 Contact 12:00 Phoenix Sauna Penny Pincher Re-Entry

22:00 Tom´s Saloon Tom needs You KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry, Quicky Starter & Facebooktsg 14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 17:30 Pan Sauna Aufgüsse 19:00 Café Berlin Zwei-statt-Eins – Deins! MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Spartag OLDENBURG 15:00 K 13 Sauna Singletag STUTTGART 14:00 Viva-Sauna Partnertag 21:00 Eagle Happy Hour b. 22 h

Mittwoch

08.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Boiler Fan-Tag 16:00 Böse Buben AfterWork soft bis SM 19:00 Ajpnia Feierabendverkehr 19:15 Quälgeist BC Workshop 1 Atmungs-bezogene Spiele 21:00 CDL-Club Naked Quicky 22:00 New Action Break the week 22:00 Stahlrohr 2.0 Topless / Pants Off 22:00 Woof Furry Night DORTMUND 20:00 Caféplus M4M Academicus

DÜSSELDORF 18:00 Phoenix Sauna Wellness 19:00 AWO Düsseldorf „Mashallah“ Beratung ESSEN 19:00 Pluto Sauna Der Arzt kommt 20:00 Drexx XXquick HAMBURG 20:00 Contact Shot 20:00 S.L.U.T. Cheap & Sexy 2-4-1

21:00 AHA AHA Erotikparty 21:00 CDL-Club Suck or Fuck 22:00 Lab.Oratory Friday Fuck 2-4-1 22:00 New Action Shooter Friday 22:00 Quälgeist Q! - Back To The Roots BDSM-Party für harte Kerle 22:00 Stahlrohr 2.0 Sportlads 22:00 Woof Muscle Bears 23:00 Connection Club ELECTRON 23:59 CDL-Club Blackout BREMEN Donnerstag 09.11. 22:00 Zone 283 Doggy Weekend (nur Doggy + Herrchen) BERLIN 18:00 Boiler Sauna DRESDEN Wohlfühl Abend 22:00 Bunker 19:00 Böse Buben Nachtverkehr Give me FFive DÜSSELDORF 21:00 CDL-Club 12:00 Phoenix Sauna Undercover Mask 2FOR1 21:00 Lab.Oratory 19:00 Phoenix Sauna Naked Sexparty Schaumparty 21:00 Reizbar 22:00 Queenz B.I.N.G.O. FreekyFriday 22:00 New Action 23:00 K 1-Club Cheap + Sexy/2-4-1 Karaoke 22:00 Woof ESSEN Man Hunt Night 20:00 Drexx DÜSSELDORF Maskenorgie 12:00 Phoenix Sauna 22:00 Drexx Community Day XXklub 2-4-XXkerle 18:00 Phoenix Sauna FRANKFURT/M. Naked Party 23:00 Nachtleben ESSEN Atomic Party 18:00 Pluto Sauna HAMBURG Homepage Tag 20:00 Contact HAMBURG Sexplosion: Nackt! 20:00 Contact 22:00 S.L.U.T. Ahnungslos! Das neue Shooters Friday Kneipenquiz 22:00 Tom´s Saloon 20:00 S.L.U.T. Crazy Friday Sleazy & Eazy Naked 23:55 Contact 22:00 Toms Saloon Bar-Night Thirsty Thursday KÖLN KÖLN 00:00 Phoenix Sauna 00:00 Phoenix Sauna Night Runner Night Runner 10:00 Babylon Sauna 12:00 Phoenix Sauna Two for One Re-Entry & Quicky 12:00 Phoenix Sauna 18:00 Phoenix Sauna Re-Entry & Quicky & Waschtag / Aufgüsse Happy Friday Schaumparty ab 19 h 19:00 Café Berlin Lange Kerls Longdrinks MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Relaxen & more MÜNCHEN 19:00 Edelheiss Bartabend 20:00 Ochsengarten SM-Stammtisch 14:00 Pan Sauna Freitag 10.11. Frühstarter & Cruising 19:00 Café Berlin BERLIN JETZT geht‘s los 12:00 Boiler Sauna 19:00 Phoenix Sauna Boiler Weekend Naked-Party mit 19:00 Böse Buben Special-Area PumpStation 2.0 – 22:00 Tom´s Saloon Bergfest KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry, Quicky Starter & Two For One 14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 19:00 Café Berlin Feierabend Kölsch 1 € 20:00 Amadeus Rheinfetisch-Treff MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness After Work Wellness OLDENBURG 20:00 3Raumwohnung Queere Kneipe

23:00 Pan Sauna Späteinsteiger MANNHEIM 21:00 Jails AV Party MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness 62 Std. Sauna 18:00 Ruhrwellness YoungX für Jungs 23:00 Ruhrwellness Nachtsauna MÜNCHEN 21:00 Underground Schnupperparty 23:00 NY.Club Luxuspop OLDENBURG 15:00 K 13 Sauna Wellness Abend 21:00 Hempels Freitags Kneipe STUTTGART 21:00 Eagle Schwaben Fete 21:00 K 29 Zieglerkeller Freitagskeller

Samstag

11.11.

BERLIN 00:00 Boiler Sauna Boiler Weekend 16:45 Quälgeist Verhaftungs-Workshop 21:00 Ajpnia Nachtverkehr+ 21:00 Böse Buben FUCK-AND-FLY • BOARDING Raw without STDs 21:00 CDL-Club Naked Sexparty 21:00 Quälgeist Sodom & Gomorrha BDSM-Party mixed 21:00 Reizbar Sex_4_u no dresscode 22:00 New Action Cruising Non Stop 22:00 Stahlrohr 2.0 Naked Sex 22:00 Woof Hot Muscle Bears 23:00 Connection Club BERLIN BITCHES 00:00 Lab.Oratory FC SNAX UNITED The Athletes party at Lab and Berghain Dresscode Sneakers & Sportswear BREMEN 22:00 Zone 283 Doggy Weekend (nur Doggy + Herrchen) DORTMUND 13:00 Jumbo Center Wellnesstag DRESDEN 18:00 Bunker Rubber & Neopren DÜSSELDORF 09:00 Phoenix Sauna Sauna m. Frühstück 22:00 Queenz DancingQueenz 23:00 K 1-Club PartyXL

25


Termine

TIPP

Mi. 08. November 2017 / 22:00 h Dortmund @ Caféplus M4M ACADEMICUS Am 8. November startet ein akademischer Abend im Caféplus. Jeden zweiten Mittwoch des Monats finden sich hier männerliebende Akademiker ein. In Berlin gibt es ein Akademikertreffen schon seit 2008. Nun bereiten Rolf Dombrowsky mit Christian Stolzenberger dies für Dortmund vor. Das Treffen dient zum geselligen Austausch von Wissen und Erfahrungen. Themen, z.B. aus Kultur, Politik und Wissenschaft werden von den Anwesenden vorgeschlagen und auf einem darauffolgenden Treffen diskutiert, gegebenenfalls auch vorher vorgetragen. Auch Nichtakademiker sind eingeladen. Aidshilfe Dortmund, Gnadenort 3-5, Dortmund, www.aidshilfe-dortmund.de

TIPP

Sa. 11. November 2017 / 20:00 h

23:00 Stahlwerk MANDANZZ #360- NUR FÜR DICH! ERFURT 21:00 OX‘s Fetischkeller OX`s open ESSEN 22:00 Drexx XXgold | Only Rubber Soccer Skin Biker BLUF FRANKFURT/M. 20:00 Switchboard Switch-Kultur: L´arte del Cante „Wiener Schmankerl“-Musik und hessenESSEN 22:00 Velvet Club CLUB 78 Party HAMBURG 20:00 Contact Saturday Night Fever 22:00 S.L.U.T. Slut-Club non Stop mit BLUF-Stammtisch 22:00 Tom´s Saloon Weekend Special 23:11 13. STOCK GAME! ... are you? Dance | Charts | Electro | 90´s | 2000´s KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Weekend Special 10:00 Baustelle 4U Sessionseröffnung 14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 14:00 Pullermanns Cruising

MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Day & Night Sauna MÜNCHEN 21:00 Underground Sports & Rubber 23:00 NY.Club Raw Riot MÜNSTER 23:00 Fusion Club EMERGENCY PARTY OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Youngster 15:00 FemRef-Café Klamottentauschparty 22:00 Molkerei Klub Rainbow Dance STUTTGART 21:00 Eagle Blackleather-Night 21:00 K 29 Zieglerkeller retro-k - 70er, 80er & 90er-Party mit wechselnden Mottos 23:00 Lehmann Club Lovepop vs. Lovehaus

Sonntag

12.11.

BERLIN 00:00 Boiler Sauna Boiler Weekend 15:00 Böse Buben Give me FFive 17:00 Stahlrohr 2.0 Berlin Bastards 17:30 Scheune Naked Sex

Frankfurt/M. @ Switchboard SWITCH-Kultur Die SWITCHKultur und die Gesangsgruppe „L´arte cdl cante“ unter der Leitung von Uwe Joseph führen uns zu unserem Nachbarland Österreich und wir werden musikalisch zu „Wiener Schmankerln“ entführt. Ein Fest der Sinne – nicht nur tolle Musiker sehen und hören, nein, auch die hessenESSENKöche werden unseren Gaumen mit leckeren Speisen verwöhnen. Feiert und erlebt den Wiener Heurigen! Eintritt frei. Switchboard | Alte Gasse 36 | Frankfurt/M. / www.switchboard-ffm.de

16:30 Phoenix Sauna Happy Weekend 19:00 Café Berlin KfZ – Karnevalsfreie Zone, Kostüm okay, Trömmelche nee 17:30 Station 2B Fickstutenmarkt 19:00 Ex Cprner 11.11. im Ex Corner

TIPP

Sa. 11. November 2017 / 23:11 h Hamburg @ Club: 13. STOCK GAME! ... are you? Heute präsentieren die beiden Veranstalter Robby Front und Frankie Dare zum dritten mal die New Yorker Partyreihe GAME! mit der sie jetzt in den Club 13. STOCK über die Bar Rossi ziehen. Der loungige Club befindet sich zum Glück im dritten Stock, über der BAR ROSSI. Die helle Location bietet durch die Fenster rundum einen Blick auf den Stadtteil. Auf dem umlaufenden Balkon kann man im Sommer frische Luft schnappen, aber auch im Winter mit Heizpilzen und Markisen sitzen, quatschen oder rauchen. Die Musik wird wieder von DJ WoBo gemischt: Dance, House, Electro und Charts der 2000er und 90er-Jahre. Club: 13. STOCK | Max-Brauer-Allee 279 | Hamburg

26

20:00 Iron Cocktail Lounge legendäre Karnevalsparty mit viel kölscher Musik & DJ 20:00 Ixbar Party mit DJ

23:30 Phoenix Sauna Naked Kölsch MANNHEIM 21:00 Jails Gangbang Party

18:00 CDL-Club Naked / Mask 21:00 CDL-Club Underwear / Naked 21:00 Reizbar Naked Fun 22:00 New Action Lazy Sunday 22:00 Woof Cruising Night DÜSSELDORF 03:00 Phoenix Sauna Mandanzz Chill Out 16:00 Phoenix Sauna Schaumparty ESSEN 16:00 Drexx Xxgelb* | Play Wet! FRANKFURT/M. 20:00 Circus NIGHT QUEENS HAMBURG 18:00 S.L.U.T. Sportswear Party 22:00 Tom´s Saloon After Weekend Club KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Weekend Special 12:00 Pan Sauna Frühstarter 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry 14:00 Phoenix Sauna Happy Weekend 14:00 Pullermanns Sportswear 16:00 Phoenix Sauna Wellness-Aufgüsse 19:00 Café Berlin Runterkommen MANNHEIM 18:00 Jails Naked Party MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Saunatag

MÜNCHEN 15:00 Underground SOS Sex on Sunday STUTTGART 17:00 Eagle Gang Bang-Party

Montag

13.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Partnertag 18:00 Quälgeist FemDom Playparty - Für dominante Frauen und unterwürfige Männer 21:00 CDL-Club 2-4-1 Sexparty 22:00 Woof Woof Night DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna Monday Cruising HAMBURG 22:00 Tom´s Saloon 2-4-1 all night long KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry. Quicky Starter, Partnertag & Refugees Welcome 14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 18:00 Pan Sauna Naked-Kölsch-Bar ´´ 18:00 Pullermanns Naked 18:00 Zum Pitter Golden Gays 19:00 Café Berlin Ich bin ein Berliner MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Wellness Day MÜNCHEN 20:00 Ochsengarten Naked & Underwear OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Feierabendverkehr STUTTGART 20:00 Sauna Pour Lui Mask & Naked

Dienstag

14.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Frühkommer & 2-4-1 20:00 Quälgeist SM am Dienstag 21:00 CDL-Club Blackout-Party 21:00 Reizbar Naked Club 21:00 Stahlrohr 2.0 Youngster Sex Party 22:00 Woof Bear Bust DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna Partnertag 19:00 Checkpoint der AH HIV-Tests / STI-Checks HAMBURG 20:00 Contact Penny-Pincher 22:00 Toms Saloon Tom needs You KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry. Quicky 14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 18:00 Phoenix Sauna Super Twinks Night & Schaumparty ab 19 h 19:00 Café Berlin Zwei-statt-Eins – Deins! 19:00 Station 2B FORCE4.0 - SM/Fetish

MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Spartag OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Single Tag STUTTGART 14:00 Viva-Sauna Partnertag 21:00 Eagle Happy Hour b. 22 h

Mittwoch

15.11.

BERLIN 16:00 Böse Buben AfterWork 18:00 Boiler Sauna youngSTARS 19:00 Ajpnia Feierabendverkehr 19:15 Quälgeist Workshop Fremdbestimmung u. Erniedrigung 21:00 CDL-Club Naked Quicky 22:00 New Action Break the week 22:00 Stahlrohr 2.0 Topless / Pants Off 22:00 Woof Furry Night BREMEN 19:00 Zone 283 Feierabend-Cruising DÜSSELDORF 18:00 Phoenix Sauna Wellness & Twinks & Benefizabend AH 19:00 AWO Düsseldorf „Mashallah“ Beratung HAMBURG 20:00 Contact Shot! 20:00 S.L.U.T. Cheap & Sexy 2-4-1 22:00 Tom´s Saloon Bergfest KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry, Quicky Starter & Two For One 14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 19:00 Café Berlin Feierabend Kölsch 1 € MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness After Work Wellness OLDENBURG 20:00 3Raumwohnung Queere Kneipe

Donnerstag

16.11.

BERLIN 18:00 Boiler Sauna Wohlfühl-Abend 19:00 Böse Buben Give me FFive 21:00 CDL-Club Undercover Mask 21:00 Lab.Oratory Naked Sexparty 21:00 Reizbar B.I.N.G.O. 22:00 New Action Cheap + Sexy/2-4-1 22:00 Woof „SALOON NIGHT WARM UP“ GET READY FOR THE COWBOYS DRESDEN 19:00 Bunker HIV-Test-Angebot DÜSSELDORF 18:00 Phoenix Sauna Naked Party ESSEN 18:00 Pluto Sauna Planetromeo Tag HAMBURG 20:00 Contact Open House


Ausgabe 293

Magazin

Termine

www.box-magazin.com

20:00 S.L.U.T. Sleazy & Eazy Naked 22:00 Toms Saloon Thirsty Thursday KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry & Quicky 14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 18:00 Phoenix Sauna Waschtag / Aufgüsse Schaumparty ab 19 h 19:00 Café Berlin Lange Kerls Longdrinks MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Relaxen & more MÜNCHEN 19:00 Edelheiss Bartabend 20:00 Ochsengarten SM-Stammtisch OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Partner Tag

Freitag

22:00 Drexx Xxklub 2-4-Xxkerle HAMBURG 20:00 Contact Sexplosion: Nackt! 21:00 Basement XXV Bare-trieb Party 22:00 S.L.U.T. Shooters Friday 22:00 Tom´s Saloon Crazy Friday 23:55 Contact Bar-Night KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 10:00 Babylon Sauna Two for One 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry & Quicky & Happy Friday

17.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Boiler Weekend 19:00 Böse Buben Cocksucker Contest 19:30 Quälgeist MoM-Sitzung 21:00 CDL-Club Gangbang-Berlin 21:00 Scheune SNEAKER LUST-PARTY

22:00 Lab.Oratory Friday Fuck 2-4-1 22:00 New Action Shooter Friday 22:00 Quälgeist Bondage-Nacht für Männer 22:00 Stahlrohr 2.0 SUCK‘nBLOW 22:00 Woof „SALOON NIGHT“ COWBOYS IN THE HOUSE 23:00 Connection Club YOUNGSTERS PARTY 23:59 CDL-Club Blackout BREMEN 22:00 Zone 283 Zonen Abend der Clubabend (Dresscode: Fetisch) DRESDEN 19:00 Bunker Testergebnisse 22:00 Bunker Nachtverkehr DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna 2FOR1 19:00 Phoenix Sauna Schaumparty 23:00 K 1-Club Karaoke Night 23:00 Queenz PARKHOUSE ERFURT 21:00 OX‘s Fetischkeller OX‘s Leather-Party ESSEN 20:00 Drexx Maskenorgie

14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 19:00 Café Berlin JETZT geht‘s los 19:00 Phoenix Sauna Naked Party mit Special-Area MANNHEIM 21:00 Jails FUCK.Up MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Bären Sauna MÜNCHEN 21:00 Underground Rubber Party 23:00 NY.Club Luxuspop OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Wellness Abend 21:00 Hempels Freitags Kneipe STUTTGART 21:00 Eagle Schwaben Fete 21:00 K 29 Zieglerkeller Freitagskeller

Samstag

18.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Boiler-Weekend 17:45 Quälgeist Workshop D/s für Einsteiger 20:00 Böse Buben RED SESSION long term fist play 21:00 Ajpnia Nachtverkehr 21:00 CDL-Club Naked Sex 22:00 Quälgeist Herrenabend für Meister und ihre Sklaven 22:00 New Action Cruising Non Stop 22:00 Stahlrohr 2.0 Naked Sex 22:00 Woof Hot Muscle Bears 23:00 Connection Club SUPERHEROS BREMEN 22:00 Zone 283 Leder I Uniform I Breeches (Dresscode) DORTMUND 13:00 Jumbo Center Wellnesstag

DRESDEN 22:00 Bunker Cruising, Bier & mehr DÜSSELDORF 09:00 Phoenix Sauna Sauna m. Frühstück 20:00 K 1-Club PartyNight XL 22:00 Queenz DancingQueenz ERFURT 21:00 OX‘s Fetischkeller OX`s open ESSEN 20:00 Drexx XXworkshop | bondage 22:00 Drexx Zucht&Ordnung | SMFetish-Play FRANKFURT/M. 23:00 Orange Peel Gay Oriental Night HAMBURG 20:00 Contact Saturday Night Fever 22:00 Basement XXV Sports & Rubber Party 22:00 S.L.U.T. Slut Club Non Stop 22:00 Toms Saloon Party all Night long KÖLN 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry & Herbstfest 14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 15:00 Phoenix Sauna Grosses Gratis „All You Can Eat“ BBQ 16:00 Phoenix Sauna wechselnde Aufgüsse 18:00 Phoenix Sauna XXL Schaumparty 19:00 Café Berlin Party Löwen 20:00 Pan Sauna 80er Abend 23:00 Degree Club GRAVITY - Line-Up: Jonathan Lässig, Jon Doe & AM3D 23:30 Phoenix Sauna Naked Kölsch MANNHEIM 17:30 Jails Fickstutenmarkt MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Day & Night Sauna MÜNCHEN 21:00 NY.Club NY.Club Special 21:00 Underground Boots Party MÜNSTER 23:00 Triptychon DIN-A-QUEER-Party OBERHAUSEN 22:00 Druckluft Bang!-Party OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Youngster Tag 22:00 Alhambra MännerFabrik STUTTGART 21:00 Eagle X-treme Cruising 21:00 K 29 Zieglerkeller pleasure-k - Gemischte SM- / Fetisch-Party mit DJ Charles McThorn

Sonntag

12:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 14:00 Pullermanns Gelb 15:00 Phoenix Sauna Grosses Gratis „All You Can Eat“ BBQ 16:00 Phoenix Sauna wechselnde Aufgüsse 19:00 Café Berlin Runterkommen 18:00 CDL-Club MANNHEIM Naked / Mask 18:00 Jails 18:00 Stahlrohr 2.0 Naked Party Underwear & Naked MÜLHEIM/RUHR 21:00 CDL-Club 10:00 Ruhrwellness Underwear / Naked Saunatag 21:00 Hafen MÜNCHEN DRAMA m. DJ Sun Jamo 15:00 Underground 21:00 Reizbar RED Sunday Naked Fun STUTTGART 22:00 New Action 17:00 Eagle Lazy Sunday SM-Session 22:00 Woof Cruising Night Montag 20.11. DRESDEN BERLIN 17:00 Bunker 12:00 Boiler Sauna Naked Cruising Partnertag „2 für 25“ DÜSSELDORF 18:00 Quälgeist 14:00 Phoenix Sauna Blue Monday Chillout Weekend Special 21:00 CDL-Club 16:00 K 1-Club Two.4.One Sexparty Chillout 22:00 Woof ESSEN Woof Night 16:00 Drexx DÜSSELDORF XXsau | Yellow Full 12:00 Phoenix Sauna Fetish Play Monday Cruising HAMBURG HAMBURG 18:00 S.L.U.T. 22:00 Tom´s Saloon Cum Shot Sex Party 2-4-1 all night long 22:00 Tom´s Saloon After Weekend Club KÖLN 00:00 Phoenix Sauna KÖLN Night Runner 00:00 Phoenix Sauna Re-Entry & Herbstfest 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry. Quicky 05:00 Phoenix Sauna Starter, Partnertag & B-LOW Refugees Welcome 17:30 Scheune Naked Sex

14:00 Pan Sauna Frühstarter & Cruising 18:00 Pan Sauna Naked-Kölsch-Bar ´´ 18:00 Pullermanns Naked

19:00 Café Berlin Ich bin ein Berliner MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Wellness Day MÜNCHEN 20:00 Ochsengarten Gelber Abend OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Feierabendverkehr

Dienstag

21.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Frühkommer & 2-4-1 20:00 Quälgeist SM am Dienstag 21:00 CDL-Club Blackout-Party 21:00 Reizbar Naked Club 21:00 Stahlrohr 2.0 Youngster Sex 22:00 Woof Bear Bust DRESDEN 22:00 Bunker Bunker EXTRA

med.info im gespräch 23. November, 19:30 Diskriminierungserfahrungen von Menschen mit HIV Die Referentin informiert anhand von konkreten Fällen über die Arbeit der „Kontaktstelle für HIV-bedingte Diskriminierung“ und gibt Tipps aus der Praxis zum Umgang mit Diskriminierung. — Referentin: Kerstin Mörsch, Deutsche Aidshilfe, Berlin

19.11.

BERLIN 00:00 Boiler Sauna Boiler Weekend 13:00 Quälgeist Mit uns drüber reden 15:00 Quälgeist Kaffee, Sex & Kuchen 16:00 Lab.Oratory OFFICE SLUT MEETS WORK‘N DICKS

Veranstaltungsort: Uniklinik Köln, Josef Stelzmann-Straße 20, Forum-Geb. 42 KVB Linie 9, Haltestelle Lindenburg

Weitere Infos auf aidshilfe-koeln.de/medinfo Unterstützt durch die Deutsche Rentenversicherung und der Uni-Klinik Köln

27


Termine

TIPP

Fr. 24. November 2017 / 20:00 h Köln @ Bogen 2 + 5 BUTCH & BEAR The Election Party Die Butch & Bear Party zum Bear Pride Cologne mit der Wahl des Mr. Bear Germany 2018 und Mr. Bear Internet 2018 findet in einer neuen Location statt: Im Kulturbunker Köln Mülheim. einem ehemaligen Luftschutzbunker. Als DJs dabei sind DJ NT (Bärenpaadiie Hamburg - Lovepop) und Matthew Black (Bears&Beard Cologne - Exile Cologne - Lovepop Augsburg) mit Hits of the 80s, 90s, 2000s and House Music. Kulturbunker, Berliner Str. 20, Köln-Mülheim, bartmaenner-koeln.com

TIPP

Sa. 25. November 2017 / 22:30 h Frankfurt/M. @ Karlson 4 Jahre PURE-Party PURE startet Ende November eine geile Birthday-Sause.4 Jahre gibt es nun schon pures Clubbing for gays and friends in Frankfurt und das soll richtig gefeiert werden. Um 22.30 öffnen sich die Pforten zum KARLSON Club. Der stylische Club für elektronische Musik befindet sich am Rande des Bahnhofsviertels, in direkter Laufnähe zum Hauptbahnhof und der Stadtmitte. DJs auf den zwei Dancefloors sind Cihan Akar (Frankfurt / Pure), Mark Hartmann (nightwax / Pure) & DJ Vim. Karlson Club, Karlstraße 17, Frankfurt/M., PUREgayclubbing

TIPP

Sa. 25. November 2017 / 23:00 h Köln @ Venue HOMORIENTAL-Party Kölns älteste und erfolgreichste Oriental-party für Schwule, Lesben und Freunde steht seit 2005 jeden 4. Samstag im Monat. Turkish-Pop, Oriental & House Music im Mix von angesagten internationalen Top-DJs. Am 28. Oktober werden mit DJ Kanun Yildirim (Köln) wieder - frei nach dem Motto „Feel the Oriental Touch“ - die neuesten Beats mit modernem Turkish Pop, Oriental-House, Blackmusic, Kurdish, Arabian, Farsi, Greek, Jewish, Armenian & Balkan Sounds gemischt. Venue, Hohe Str. 14, Köln, Orientalparty

28

DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna Partnertag 19:00 Checkpoint der AH HIV-Tests / STI-Checks 22:00 K 1-Club PartyNight XL 22:00 Queenz DancingQueenz HAMBURG 20:00 Contact Penny Pincher 22:00 Tom´s Saloon Tom needs You KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry, Quicky Starter & Planetromeotag 14:00 Pan Sauna Frühstarter / Cruising 19:00 Café Berlin Zwei-statt-Eins – Deins! 19:00 Station 2B FORCE4.0 - SM/Fetish MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Spartag OLDENBURG 15:00 K 13 Sauna Singletag STUTTGART 14:00 Viva-Sauna Partnertag 21:00 Eagle Happy Hour b. 22 h

MittwocH

22.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Boiler Fan-Tag 16:00 Böse Buben AfterWork 19:00 Ajpnia Feierabendverkehr 21:00 CDL-Club Naked Quicky 22:00 New Action Break the week 22:00 Stahlrohr 2.0 Topless / Pants off 22:00 Woof Furry Night DÜSSELDORF 18:00 Phoenix Sauna Wellness 19:00 AWO Düsseldorf „Mashallah“ Beratung HAMBURG 20:00 Contact Shot 20:00 S.L.U.T. Cheap & Sexy 2-4-1 22:00 Tom´s Saloon Bergfest KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Babylon Sauna Official Bear Warm Up 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry, Quicky Starter & Two For One 14:00 Pan Sauna Frühstarter / Cruising 16:00 Gentle Bears Bar Bear Pride Check In 19:00 Café Berlin Feierabend Kölsch 1 € 21:00 Pullermanns Bear Pride Cruising MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness After Work Wellness OLDENBURG 20:00 3Raumwohnung Queere Kneipe

Donnerstag

23.11.

BERLIN 18:00 Boiler Sauna Wohlfühl-Abend

19:00 Böse Buben Give me FFive 21:00 CDL-Club Undercover Mask 21:00 Lab.Oratory Naked Sexparty 21:00 Reizbar B.I.N.G.O. 22:00 New Action Cheap + Sexy/2-4-1 22:00 Woof Man Hunt Night DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna Community Day 18:00 Phoenix Sauna Naked Party ESSEN 18:00 Pluto Sauna Facebook Tag FRANKFURT/M.

22:00 Woof Muscle Bears 23:00 Connection Club DISCO BUTTER 23:59 CDL-Club Blackout BREMEN 22:00 Zone 283 Zonen Abend der Clubabend (Dresscode: Fetisch) DRESDEN 22:00 Bunker Nachtverkehr DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna 2FOR1 19:00 Phoenix Sauna Schaumparty 22:00 Queenz FreekyFriday 23:00 K 1-Club Karaoke Night ERFURT 21:00 OX‘s Fetischkeller OX‘s Bondage + SM (BDSM) Fesseln, Schnüren und vieles mehr ESSEN 20:00 Drexx gay party the biggestfrankfur t Maskenorgie of the year in s. 22:00 Drexx or 5 DJs. 2 Flo Xxklub 2-4-Xxkerle HAMBURG 20:00 Basement XXV Naked Party union halle 20:00 Contact frankfurt/m Sexplosion: Nackt! hat begonnen. 22:00 S.L.U.T. der vorverkauf n! er ch Shooters Friday jetzt tickets si 22:00 Tom´s Saloon infos & onlinetickets Crazy Friday jingle-bells-party.de 23:55 Contact Latenight Cruising HAMBURG KÖLN 20:00 Contact 00:00 Phoenix Sauna Open House Night Runner 20:00 S.L.U.T. 10:00 Babylon Sauna Sleazy & Eazy Naked Bear Sauna 22:00 Toms Saloon 12:00 Phoenix Sauna Thirsty Thursday Re-Entry & Quicky KÖLN Starter & Happy Friday 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 10:00 Babylon Sauna Daily Sauna 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry & Quicky 14:00 Pan Sauna Frühstarter / Cruising 15:00 Barcelon Coffee & Cake 17:00 Checkpoint Bear Pride Info Point 18:00 Phoenix Sauna 14:00 Pan Sauna Waschtag / Aufgüsse Frühstarter / Cruising Schaumparty ab 19 h 15:00 Barcelon 19:00 Café Berlin Coffee & Cake Lange Kerls Longdrinks 15:00 Checkpoint 16:00 Gentle Bears Bar Bear Pride Info Point Weekend Warm Up 16:00 Barcelon 21:00 Pullermanns Music, Gin & Tonic Bear Pride Cruising 19:00 Café Berlin JETZT geht‘s los MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness 19:00 Phoenix Sauna Relaxen & more Naked Party mit Special-Area OLDENBURG 20:00 Kulturbunker 15:00 K 13 Sauna Butch&Bear and Partner Tag Election of Mr Bear Germany 2018 Freitag 24.11. 21:00 Pullermanns BERLIN Bear Pride Cruising 12:00 Boiler Sauna Boiler Weekend 19:00 Böse Buben Worshipped feet – explore your foot fetish! 21:00 CDL-Club Naked 80`s & 90’s 22:00 Lab.Oratory Friday Fuck 2-4-1 22:00 New Action Shooter Friday 22:00 Stahlrohr 2.0 Sklavenmarkt

2.12.17

23:00 Pan Sauna Späteinsteiger MANNHEIM 21:00 Jails Bondage / SM Party MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness 62 Stunden Non-Stop MÜNCHEN 21:00 Underground Bondage, SM & Spank 23:00 NY.Club 6 Jahre Luxuspop NÜRNBERG 21:00 Keller FetishU33 Warm Up OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Wellness Abend 21:00 Hempels Freitags Kneipe STUTTGART 21:00 Eagle Schwaben Fete 21:00 K 29 Zieglerkeller Freitagskeller

Samstag

25.11.

BERLIN 00:00 Boiler Sauna Boiler Weekend 20:00 Böse Buben Corporal Punishment – get what you need: Spanking & SM 21:00 Ajpnia NachtVerkehr+ 21:00 CDL-Club Naked Sexparty 22:00 Lab.Oratory Athletes FIT FOR FUCK 22:00 New Action Cruising Non Stop 22:00 MAZE L-tunes 22:00 Stahlrohr 2.0 Naked Sex 22:00 Woof Hot Muscle Bears 23:00 Connection Club TOPLESS PARTY BREMEN 22:00 Zone 283 Piss (kein Dresscode) DORTMUND 13:00 Jumbo Center Wellnesstag DRESDEN 22:00 Bunker Die Bären sind los DÜSSELDORF 09:00 Phoenix Sauna Sauna m. Frühstück 20:00 K 1-Club PartyNight XL 22:00 Queenz DancingQueenz 23:00 Club 102 (Ex-Tribehouse) 10 JAHRE AMITABHA ERFURT 21:00 OX‘s Fetischkeller OX`s open ESSEN 22:00 Drexx sneaXX | sneaker, feets & soxx FRANKFURT/M. 21:00 Switchboard Beat-Club - Disco, Beat & Bowle mit DJ p(Tom) 22:30 Karlson PURE-Party “Happy Birthday” – 4 Jahre HAMBURG 20:00 Contact „Bekloppt sind immer nur die anderen“ Konzert mit Tante Woo 22:00 S.L.U.T. SlutClub Non Stop 22:00 Toms Saloon Party all Night KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Weekend Special


Ausgabe 293

Magazin

Termine

www.box-magazin.com

10:00 Babylon Sauna Bear Pride Wellness 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry 14:00 Pan Sauna Frühstarter / Cruising 15:00 Barcelon Coffee & Cake 16:30 Phoenix Sauna Happy Weekend 18:00 Barcelon Music, Gin & Tonic 19:00 Café Berlin Party Löwen 19:30 Gentle Bears Bar Party Warm Up 21:00 Pullermanns Bear Pride Cruising 22:00 Bogen 2 + 5 PIPE meets Bears and Beard XXL Edition 23:00 Pan Sauna Späteinsteiger 23:00 Venue HomOriental-Party mit DJ Kanun Yildirim

STUTTGART 17:30 Eagle Stgt. Stutenmarkt 21:00 K 29 Zieglerkeller Gayzone - Clubabend, Barbetrieb und DarkArea 22:00 Eagle X-treme Cruising

Sonntag

26.11.

BERLIN 00:00 Boiler Sauna Boiler Weekend 15:00 Böse Buben Give me FFive 16:00 Lab.Oratory Yellow Facts 17:30 Scheune Naked Sex

Montag

HomOriental Oriental-Gay-Party

ab 23:00 Uhr im

„venue club“

Hohestr. 14, Köln

www.homoriental.de 23:30 Phoenix Sauna Naked Kölsch MANNHEIM 21:00 Jails pure-cum-fuckers MÜNCHEN 21:00 NY.Club NY.Club Special 21:00 Underground Drei Streifen Sportswear NEUSS 23:00 Club 102 (Ex-Tribehouse) 10 JAHRE AMITABHA NÜRNBERG 21:00 Keller FetishU33 OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Youngster 20:00 3Raumwohnung Rosa Warm Up 23:00 Alhambra Rosa Disco

14:00 Babylon Sauna Bear Pride Chill Out 14:00 Phoenix Sauna Happy Weekend 14:00 Pullermanns Tiefrot / Fist 15:00 Barcelon Coffee & Cake 15:00 Pan Sauna Aufgüsse 16:00 Phoenix Sauna Wellness-Aufgüsse 19:00 Café Berlin Runterkommen MANNHEIM 18:00 Jails Naked Party MÜNCHEN 15:00 Underground Naked on Sunday STUTTGART 17:00 Eagle Anzug & Army

18:00 CDL-Club Naked / Mask 18:00 Stahlrohr 2.0 Underwear & Naked 21:00 CDL-Club Underwear / Naked 21:00 Reizbar Naked Fun 22:00 New Action Lazy Sunday 22:00 Woof Cruising Night DÜSSELDORF 03:00 Phoenix Sauna Amitabha Chill Out 16:00 Phoenix Sauna Schaumparty ESSEN 16:00 Drexx Xxff | The Next Level HAMBURG 05:00 S.L.U.T. Insomnia Frühclub 18:00 S.L.U.T. Code Yellow 22:00 Toms Saloon After-Weekend-Club KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Weekend Special 12:00 Pan Sauna Frühstarter 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry

27.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Partnertag 18:00 Quälgeist Blue Monday Chillout 21:00 CDL-Club 2-4-1 Sexparty 22:00 Woof Woof Night DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna Monday Cruising HAMBURG 22:00 Tom´s Saloon 2-4-1 all night long KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry, Quicky Starter, Refugees Welcome & Partnertag 14:00 Pan Sauna Frühstarter / Cruising 18:00 Pullermanns Naked 19:00 Café Berlin Ich bin ein Berliner MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Wellness Day MÜNCHEN 20:00 Ochsengarten Naked & Underwear OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Feierabendverkehr

Dienstag

28.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Frühkommer / 2-4-1 20:00 Quälgeist SM am Dienstag 21:00 CDL-Club Blackout-Party 21:00 Reizbar Naked Club 21:00 Stahlrohr 2.0 Youngster Sex Party 22:00 Woof Bear Bust DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna Partnertag 19:00 Checkpoint der AH HIV-Tests / STI-Checks HAMBURG 20:00 Contact Penny Pincher 22:00 Tom´s Saloon Tom needs You KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry & Quicky 14:00 Pan Sauna Frühstarter / Cruising 18:00 Phoenix Sauna Twinks Night 19:00 Café Berlin Zwei-statt-Eins – Deins! 19:00 Station 2B FORCE4.0 - SM/Fetish MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Spartag OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Single Tag MÜNCHEN 19:00 Isar Bowling MLC Bowling STUTTGART 14:00 Viva-Sauna Partnertag 21:00 Eagle Happy Hour b. 22 h

MittwocH

29.11.

BERLIN 12:00 Boiler Sauna Frühkommer 16:00 Böse Buben AfterWork 18:00 Boiler Sauna youngSTARS XXL

19:00 Ajpnia Feierabendverkehr 21:00 CDL-Club Naked Quicky 21:00 Reizbar Cruising Tag 22:00 New Action Break the week 22:00 Stahlrohr 2.0 Topless / Pants off 22:00 Woof Furry Night BREMEN 19:00 Zone 283 Feierabend-Cruising (kein Dresscode) DRESDEN 17:00 Bunker After Work kein Motto DÜSSELDORF 18:00 Phoenix Sauna Wellness 19:00 AWO Düsseldorf „Mashallah“ Beratung FRANKFURT/M. 19:30 Switchboard Eröffnung des WeltAIDS-Tages 2017 mit Lesung von Roland Gramling HAMBURG 20:00 Contact Shot 20:00 S.L.U.T. Cheap & Sexy 2-4-1 22:00 Tom´s Saloon Bergfest KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry, Quicky Starter & Two For One 14:00 Pan Sauna Frühstarter 14:30 Pan Sauna Cruising & Sauna 19:00 Café Berlin Feierabend Kölsch 1 € MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness After Work Wellness OLDENBURG 20:00 3Raumwohnung Queere Kneipe

Donnerstag

30.11.

BERLIN 18:00 Boiler Sauna Wohlfühl-Abend 19:00 Böse Buben Give me FFive

21:00 CDL-Club Undercover Mask 21:00 Lab.Oratory Naked Sexparty 22:00 New Action Cheap + Sexy/2-4-1 22:00 Woof Man Hunt Night DÜSSELDORF 12:00 Phoenix Sauna Community Day 18:00 Phoenix Sauna Naked Party ESSEN 18:00 Pluto Sauna Facebook Tag HAMBURG 20:00 Contact Open House 20:00 S.L.U.T. Sleazy & Eazy Naked 22:00 Toms Saloon Thirsty Thursday KÖLN 00:00 Phoenix Sauna Night Runner 12:00 Phoenix Sauna Re-Entry & Quicky 18:00 Phoenix Sauna Waschtag / Aufgüsse Schaumparty ab 19 h 19:00 Café Berlin Lange Kerls Longdrinks MÜLHEIM/RUHR 10:00 Ruhrwellness Relaxen & more OLDENBURG 14:00 K 13 Sauna Partner Tag

SchubladenHörgeräte? Frag uns nach einem Tipp.

Severinstraße 92-96 50678 Köln Tel.: 0221 34663121 Fax: 0221 34663122 Internet: hoerlounge.koeln E-Mail: info@hoerlounge.koeln

Stopper & Werbung in der BOX Anfragen an: box@box-magazin.com

Hohenstaufenring 59 50674 Köln Tel.: 0221 - 240 22 42 www.birkenapotheke.de

29


Verlosungen / Impressum

KINO: ÜBERLEBEN IN NEUKÖLLN

Im Zentrum des Films steht Stefan Stricker, der sich Juwelia nennt und seit vielen Jahren eine Galerie in Berlin-Neukölln betreibt. Hier lädt er an den Wochenenden Gäste ein, denen er schamlos aus seinem Leben erzählt und poetische Lieder singt. Juwelia war ihr Leben lang arm und sexy. Sie ist Clown, Philosoph und Überlebenskünstler und immer noch ein Geheimtipp. Neben Juwelia treffen wir die 89-jährige Frau Richter, die im Alter von 50 Jahren nach Neukölln zog, um hier mit einer Frau glücklich zu werden. Wir treffen den androgynen kubanischen Sänger und Tänzer Joaquin la Habana, der mit seinem Mann zusammenlebt. Wir treffen Mischa Badasyan aus Russland, einen Performancekünstler, der es sich zur Pflicht machte, ein Jahr lang jeden Tag mit einem anderen Mann Sex zu haben. Und wir begegnen der syrischen Sängerin Enana, die nach ihrer dramatischen Flucht nach Berlin hofft, ein freieres Leben führen zu können, als Frau und als Lesbe. Patsy l‘Amour la Love veranstaltet die „Polymorphia“ Party- und Diskussionsreihe und bezeichnet sich selbst als Polittunte. Neukölln war immer ein armer, proletarischer Bezirk mit viel Kriminalität. Vor zehn Jahren kamen wegen der billigen Mieten die Künstler. Seit fünf Jahren entwickelt sich Neukölln zum Hipster-Bezirk und Mekka für Spekulanten. Der Film ist ein Zeugnis des zurzeit spannendsten Teils von Berlin - und zugleich ein Zeugnis eines Bezirks, der bald seine Künstler, die sich die Mieten nicht mehr leisten können, vertreiben wird. ÜBERLEBEN IN NEUKÖLLN kommt ab dem 23. November 2017 im Verleih von missingFILMs in die Kinos. Wir verlosen 2x2 Tickets zur Kinostartpremiere des Films am 23.11. um 20:30 Uhr im Moviemento Kino in Berlin unter dem Stichwort: Rosa von Praunheim.

DVD: KELLY CLARKSON „MEANING OF LIFE“

Das neue Album „Meaning Of Life“ von Kelly Clarkson, einer außergewöhnlichen und stimmgewaltigen Sängerin. Mit der Talentshow „American Idol“ fing alles an. Damals begeisterte das Ausnahmetalent mit ihrer wahnsinnigen Soulstimme auf Anhieb die Jury und das Publikum und siegte. Das war vor 15 Jahren. Seit dem verzaubert sie mit ihren großartigen Hits und Alben die Popwelt, räumt Preise ab und erobert Chartlisten. Sie ist ein Superstar, der sich selbst und ihren Fans immer treu bleibt. Ladies & Gentleman, hier kommt Kelly Clarkson und ihr achtes Album „Meaning Of Life“, das als Debut auf Atlantic Records am 27.10.17 erscheint. Die erste Single „Love So Soft“ sowie der Track „Move You“ wurden bereits veröffentlicht wie auch das großartige Musikvideo zu „Love So Soft“, bei dem Dave Meyers (Kendrick Lamar, Missy Elliott) Regie führte. Das Video erfreut sich mit 7,3 Mio Views im Netz schon größter Beliebtheit. „MEANING OF LIFE“ ist das Album, für das Kelly Clarkson berufen war – eine Sammlung eleganter, sinnlicher, Soul-inspirierter Popsongs, die sich nahtlos in den legendären Kanon des Labels einfügen. Für ihr achtes Studioalbum – Nachfolger des US-Chart-Toppers „PIECE BY PIECE (2015) – vereinigte Clarkson ein herausragendes Team von Songwritern und Producern, darunter angestammte Kreativpartner wie Jason Halbert, Jesse Shatkin und den in diesem Jahr bei den GRAMMYs als „Producer of the Year” ausgezeichneten Greg Kurstin und neue Kräfte wie Mick Schultz, The Monarch und Nick Ruth. Wir verlosen 3 x 1 CD unter dem Stichwort: Kelly Clarkson.

BOX-Magazin Gewinnspiel:

So geht‘s: Wer bei GEWINNEN MIT BOX-Magazin teilnehmen möchte, kann per E-Mail oder Postkarte an den Verlosungen teilnehmen.

E-Mail an: Gewinne@box-magazin.com oder Postkarte an: Gewinnen mit BOX, Postfach 30 02 21 in 50772 Köln

IMPRESSUM Verlag: BOX Magazin UG (haftungsbeschränkt) Postfach 30 02 21, 50772 Köln Holzweg 43, 53424 Remagen Geschäftsführer: Volkmar Schero Registergericht: Koblenz HRB 24023 Umsatzsteuer ID: DE294539476 Bürozeiten: MO bis FR von 11.00 - 15.00 Uhr Tel.: 02254 / 969 08 57 FAX: 0221 / 3553387259 Webseite:

www.box-magazin.com

E-Mail:

box@box-magazin.com

BOX Magazin erscheint monatlich zu Beginn des Monats Herausgeber: Jürgen Rentzel Redaktion: Redaktionsleitung: Jürgen Rentzel (V.i.S.d.P.) E-Mail:

j.rentzel@box-magazin.com

Redaktionelle Mitarbeiter dieser Ausgabe: Thorsten Buhl (tb), Dirk Hoeveler (dh), Michael Kremer (mk), Marcel Matschens (mm), Alain Rappsilber (ar), Tyrone Paul Rontganger (tr), Jochen Saurenbach (js), Volkmar Schero (vs), Martin Wolkner (mw), Michael Zgonjanin (mz) Anzeigen: E-Mail:

anzeigen@box-magazin.com

Anzeigenschluss: 20. des Monats Gültige Anzeigenpreisliste: Nr. 1/2017 Termine:

Terminschluss: 20. des Monats

E-Mail:

termine@box-magazin.com

ISSN-Nr.:

1867-0326

Fotos:

Siehe Bildnachweise (wenn nicht

gekennzeichnet, dann BOX Magazin) Titelbild:

Dirk Hoeveler Bildexplosion Köln

Layout:

Jürgen Rentzel

Druck:

Krupp Druck, Sinzig

Für unverlangt zugesandte Manuskripte, Bildmaterial usw. wird keine Haftung übernommen und ohne entsprechende Kennzeichnung als zur honorarfreien Veröffentlichung zugesandt betrachtet. Der Verlag behält sich vor, solches Material für den Abdruck entsprechend zu editieren. Ein Anspruch auf Abdruck besteht nicht. Jede Verwendung oder Wiedergabe von Texten, Bildern oder Abbildungen der Zeitung oder ihrer Beilagen, ganz, teilweise oder in Auszügen, unterliegt dem Urheberrecht! Eine Verwendung ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlages, des Autors oder des Fotografen gestattet. Gekennzeichnete Artikel geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder. Termine, Anschriften und Informationen in den Terminseiten sind ohne Gewähr! Die bildliche Wiedergabe oder textliche Erwähnung ist kein Hinweis auf die sexuelle Orientierung der dargestellten oder erwähnten Person.

Bitte das entsprechende Stichwort und die vollständige Absenderanschrift nicht vergessen! Falls nicht anders angegeben, ist der Einsendeschluss immer der 20. des Monats, für den die Ausgabe erschienen ist! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Nur eine Postkarte/E-Mail pro Person und Gewinnspiel nimmt an der Verlosung teil. Gewerbliche Gewinnspielservices sind von der Teilnahme ausgeschlossen!

Hinweis: Bei Verlosungen mit * bitte zusammen mit der E-Mail bzw. dem Antwortbrief eine Kopie des Personalausweises zumailen oder zusenden. Teilnehmer und Person auf dem Ausweis müssen identisch sein.

30

BOX Magazin bei Facebook: www.facebook.com/BOX.DE


Ausgabe 293

Magazin

Kleinanzeigen

www.box-magazin.com

briefreunde [PLZ 42] Briefreund gesucht: Su. Mann mit Fantasie und Einfühlungsbereitschaft, der sich gerne auf eine intime u. geile Brieffreundschaft einlassen will u. kann. Ich bin 48/182/80 u. auch offen für ein späteres Kennenlernen. Chiffre: 64297

[PLZ 53] Briefreund ges. von nicht ausgelasteten Mann, 28/188/88, gut geb. für tabulosen, Briefwechsel. Lass uns erst einmal unsere Fantasien austauschen. Vielleicht werden wir dann echte Freunde. Chiffre: 64136

wohnung gesucht [PLZ 50] Online-Redakteurin, 52, su. 2 ZKBB in Köln, bevorzugt Ehrenfeld, Nippes und angrenzende Stadtteile bis 600 Euro kalt ab 1. Mai oder später. 0176-96639009 oder wuchmce@gmx. de Chiffre: 64655

[PLZ 63] Männer WG, 55 & 70, sucht in Köln, bevorzugt linksrheinisch, 3 ZKB-Wohnung im EG bei höheren Etagen mit Aufzug. mid. 70 qm Wohnfläche, max. 700,- Eur. kalt, ab 01.04. 2017 oder später. Angebote per mail an fandy175@gmx.de oder Chiffre Chiffre: 64651

passiv. Bin 59/178/78, schlk. behaart, habe dkl. bis graues Kurzhaar u. Kurzbart. Magst du Gleiches, dann melde dich bitte. Chiffre: 64277

[PLZ 50] Männerspielzeug, 17,5x4,5, an 28/188/80, in liebevolle Hände abzugeben. Das Spielzeug ist immer bereit u. standhaft und mag nicht nur Hände. Der Kerl, ich, mag nicht nur Singles auch MM-Paar, mögl. für öftere Spielnächte od. WE. Chiffre: 64544

[PLZ 50] Bin 25/179/70, 19x4,5, dkl.bld, Kurzhaar. Suche einen Mann mit Erfahrung für ALLES! Der mit Liebe und Zärtlichkeit zeigt, was und wie es Männer lieben. Bin gerne mit dem Mund aktiv u. passiv. Chiffre: 64579

[PLZ 50] Mann, 32/188/82, su. Feund, Partner, Spielgefährten oder was immer d dir unter einer Freundschaft vorstellen magst. Ältere Männer: Gerne! Chiffre: 64661

[PLZ 53] Mann, 22/175/70, schlk, gut geb. 18x4,5, a/p, sucht lieben, netten Freund. Du darfst gern auch älter sein, wenn wir uns verstehen und lieben lernen. Sympathie entscheidet! Chiffre: 64442

[PLZ 57] Bin 18 Jahre alt u. wohne auf dem Land in einem kleinen Dorf nahe Gummersbach. Ich suche einen älteren, lieben Freund. Bin 18/175/69. Chiffre: 64644

freunde [PLZ 04] PLZ 046: Bin 55 J. wohne in Thüringen u. su. einen jungen Freund

[PLZ 66] PLZ 66: Rubber-Knecht, in 50er , su. Rubber-Bauer für Stallwer-

bis 25 J. gay. Tel: kein Beleg, kein Abdruck möglich. Chiffre: 64663

kiges, auch über Deichsel-Drillaktion am WE. Fr-Sa-So!Raum PS + 30 km. No FF, Brutales. Chiffre: 64675

[PLZ 20] BRD: Rentner, 70 J. su. Ebensolchen f. Freundschaft u. gemeinsame Unternehmungen. Chiffre: 64671

[PLZ 44] Ruhrgebiet; Mann su. Mann für ehrliche Freundschaft. Ich:

[PLZ 51] PLZ 50: Mann, 48/186/77, su. M/MM, Leder, Biker, Bi-Kerl für (Brief-) Freundschaft u. was uns sonst Spaß macht. Du das auch, melde dich. Chiffre: 64674

55/180/81, muskulös, mit Interesse an Bodybuilding. Du: 18-54, schlank, gay, treu. Tel: 0176-52768842. Chiffre: 64664

[PLZ 52] Suche nicht den Mann mit dem du leben kannst, finde den Mann, ohne den du nicht leben kannst. So möchte ich, 69/175/80, dich finden, ab +/-80 Jahre. Chiffre: 64670

[PLZ 52] ich, 69/176/80, su. feste Freundschaft zu dir, ab 80 j. für angenehme, romantische Stunden mit Haus zu haus Kontakt. Chiffre: 64673

[PLZ 50] Ich mag Schmusen, Kuscheln stundenlang, liebe Küs-

spiel&spaß [PLZ 50] Paar, 25/45, mag liebevolle Zärtlichkeit. Wir su. 3.M, seriös u. spielfreudig, gern auch älter, der mit uns liebevolle Stunden erleben will. Wir sind 22/188/80 u. 45/175/72, beide schlk. gut geb. Chiffre: 64339

[PLZ 50] Bläser? Meister der Blaskunst, 22/175/70, sucht noch eifrige Schüler, die ihre mündliche Prüfung abgeben wollen. Alter egal, Ältere willkommen. Chiffre: 0

[PLZ 50] 18-j. Kerl su. Mann od. MM-Paar, mit denen er geile Freizeit verbringen kann. Alter unwichtig, Gern auch älter. Hauptschache geile Freizeit. Wohne noch zuhause. Bin 18/175/75, schlk. ansehnlich und su. Mann od. Männerpaar. Chiffre: 64560

[PLZ 50] Bläser-Trio trifft sich gerne am Wochenende und sucht noch Mit-Bläser. Unser Ziehl ist ein Blasorchester. Das Alter der Bläser spielt keine Rolle. Gefragt ist nur die richtige Blaskunst. Chiffre: 64642 [PLZ 50] Köln: Welcher Urologe, Masseur od. erfahrene Hobby-Doc therapiert kultivierten, anpassungsfähigen Privatier, 64/190/88, stark gebaut, maskuline Optik? Chiffre: 64443

[PLZ 68] Slip-Fetischist su. Gleichgesinnte für Serientausch. Chiffre: 64672 [PLZ 90] PLZ 90: Brieffreund gesucht. Ich, Michael, 48 J. su. Männer u. Boys 18-40 J. Ich freue mich, Männer kennen zu lernen: Bitte melde dich auch für Tel.Sex u. Underwear Party Tel: 015151186872. Chiffre: 64627

[PLZ 90] Paar, Robert, 55, Michael, 49/175/80, su. dunkelhäutige Männer, 18-40 J. für private underwearparty nur am WE aus dem Raum Nürnberg, Fürth, Erlangen. Tel: 0151-51186872. Chiffre: 64656

[PLZ 65] Rhein-Main: 62/177/65, unbehaart, su. aktiven Mann, MM f. Treffen bei mir. Dominanz bevorzugt. Gebe mich gerne willenlos hin.. Chiffre: 64677 [PLZ 53] Kõln-Bonn: Priv. Mãnnerspiele?. Wir, 5 bis 7 Mãnner, zw. 30 und 50, treffen uns regelmãßig samstags zu gemeinsamen geilen Spielen miteinander. Besucher mõgen wir. Wer hat Interesse, mit uns zu spielen bis in den Sonntag? Chiffre: 64678

[PLZ 31] Andreas, 58 J. aus Hildesheim, su. M u. Jungen, mit denen ich Patient spielen kann. Dr. med. Andres Jaeckel, Lohdestr. 2, 31135 Hildesheim, diskret Urologe. Chiffre: 64679

[PLZ 50] Kultivierts Bi-Ehepaar, 64/68,, vorzeigbar, su. Bi-Paar, Bi-Sie, braven Bi-Ihn, DWT oder Transe gerne auch Stammtisch od. Kaffeekrãnzchen. Chiffre: 64680

[PLZ 53] Spaß zu dritt? Mein Freund, Schwarzafrik., v22 J. und ich, 48 J. su. M für Spass zu dritt!. Chiffre: 64681

sen, Lecken, rimmmen etc. alles aktiv u.

MM, 28/44, su. dritten Mann f. geile Freizeit.. Chiffre: 64682

[PLZ 44] Ruhrgebiet: Macho-Mann versohlt

[PLZ 40] Tanga-Tausch Mann

Chiffre:

Kleinanzeige Kleinanzeige

kleinanzeige aufgeben

Bitte in Blockbuchstaben deutlich lesbar ausfüllen Bitte in Blockbuchstaben deutlich lesbar ausfüllen

55/180/81, dominant, aber auch verantwortungsbewusst, muskulös. Interessen: Bodybuilding, flag. Du, 18-49, schlank, gay, treu, gehorsam. Für mich trägst du gerne String-Tangas u. Jockstraps. Tel: 017652768842. Chiffre: 64665

für

Ausgaben in inder derRubrik: Rubrik: Ausgaben Jobs, Wohnen, Wohnen, Flohmarkt, Flohmarkt,Div. Div. Partner-/Freundschaft Partner-/Freundschaft

Datum/Unterschrift

Hiermit bitte(n) ich/wir Sie widerruflich, die von der BOX Magazin UG, Christianstr. 52, 50825 Köln für mich/uns bei Ihnen eingehenden Lastschriften zu Lasten meines/unseres Kontos einzulösen. Auf eingehende Lastschriften werden Teilzahlungen nicht erbracht.

Spiel&Spaß Spiel&Spaß Leder/Biker/Fetisch/Bären Leder/Biker/Fetisch/Bären

Bitte drucken drucken Sie Sie meine meineAnzeige Anzeigemit: mit: mit Bild (kostenfrei, (kostenfrei,Abdruck Abdrucknur nurmit mitFreizeichnung) Freizeichnung)

mit farbiger mit farbiger Hervorhebung Hervorhebung und je und je Belegexemplar Belegexemplar oder oder ABO ABO

(plus 36,- € / 12 Ausgaben) (plus 36,- € / 12 Ausgaben)

Gesamtbetrag: Gesamtbetrag: Betrag Betragbar baranbei anbei Scheck anbei Scheck anbei

Zögli gern in gern 64.010 64.0

Annahmeschluss ist jeweils der 4te eines Monats Annahmeschluss ist jeweils der 4te eines Monats

Kto.Nr. BLZ

zu blon sein. zu se Chiffre: Chiff

[PLZ 19 [PL u. s ebe, 19Lusu

Unterschrift:

70-j.

imTyp, Rm. Telefon im R WE. 01 Telef Uhr. C WE. Uhr.

hiv& hi [PLZ 5

len[PL u.

box - Postfach 300 221 - 50772 Köln box - Postfach 300 221 - 50772 Köln

46 46

Leben, ebe,e BinLebe 19/ Kinnbar Bin 1 70-j. BO Kinn

[PLZ Öster [PL Typ, 17 Öst

selbstverständlich nicht weitergeleitet. Das öffnen von Briefen zu Prüfzwecken diesbezüglich behalten wir uns vor!

Ort/Datum:

[PLZ 5 [PL

ner f. l fre:ner 63. fre: 6

[PLZ 5 [PLz men menb blond,

Sie antworten auf eine oder mehrere Kleinanzeigen. Jedes Antwortschreiben stecken Sie bitte einzeln in einen Umschlag und notieren im Adressfeld die jeweilige Chiffre-Nummer. Dann frankieren Sie alle Umschläge mitauf dem üblichen Porto (z.B. bis 20g mitJedes 55 Cent). Danach steckenstecken Sie alleSie Umschläge in in Sie antworten eine oder mehrere Kleinanzeigen. Antwortschreiben bitte einzeln einen gesonderten, BOX adressierten (Sammel-) Umschlag, den Sie mit dem entsprechendenPorto Umschlag undannotieren im Adressfeld die jeweilige Chiffre-Nummer. Dann frankieren Sie alle (Format & Gewicht freimachen. Bitte (Absender) auf allen nicht in Umschläge mit dembeachten!) üblichen Porto (z.B. bis 20gIhre mitAdresse 55 Cent). Danach stecken SieUmschlägen alle Umschläge vergessen. einen gesonderten, an BOX adressierten (Sammel-) Umschlag, den Sie mit dem entsprechendenPorto Wir leiten& alle Chiffre-Briefe amfreimachen. gleichen TagBitte weiter, dem Sie(Absender) uns per Post Auf (Format Gewicht beachten!) IhreanAdresse auferreichen. allen Umschlägen nicht Chiffre-Anzeigen kann bis 3 Monate nach Erscheinen geantwortet werden. Werbebriefe werden vergessen. selbstverständlich nicht weitergeleitet. DasTag öffnen vonan Briefen zu Prüfzwecken Wir leiten alle Chiffre-Briefe am gleichen weiter, dem Sie uns per Post diesbezüglich erreichen. Aufbehalten wir uns vor! Chiffre-Anzeigen kann bis 3 Monate nach Erscheinen geantwortet werden. Werbebriefe werden

Bank

dauerha daue tenten M, M d DuDu hast h meinen mein ichich es e w

[PLZ [PL 38/18 38/ Zögling

Euro Euro

So antworte ich auf eine Chiffre-Anzeige: So antworte ich auf eine Chiffre-Anzeige:

Inhaber

[PL5 [PLZ vote voten

geht?-c geht 47/178 47/1 lässig d lässi rlich, ti rlich Haut, Si Haut u. mein u. me Chiffre: Chiff

(plus 55 €€ je (plus je Veröffentlichung) Veröffentlichung)

(plus 5,(plus 5,- €) €)

liebeF lieben fre:fre: 64.6

[PLZ [PL den, den

mit Rahmen mit Rahmen (plus (plus 55€€jejeVeröffentlichung) Veröffentlichung)

eine Kopie des Personalausweises/der Telekomrechnung beifügen. Bitte beachten Sie: Veröffentlichung der"Zur eigenen Anschrift/Telefonnummer oderdiedes eigenen Bildes Ein Foto mufl auf derZur Rückseite den Vermerk Veröffentlichung freigegeben" und eigenhändige eine Kopie des Personalausweises/der Telekomrechnung beifügen. Unterschrift tragen. Ein Foto mufl auf der Rückseite den Vermerk "Zur Veröffentlichung freigegeben" und die eigenhändige Der Verlag behält sich vor, Anzeigen abzulehnen oder abzuändern. Von der Unterschrift tragen. Veröffentlichung ausgeschlossen sind Anzeigen, die sich an Personen unter 18 Jahren Der Verlag behältvon sichPersonen vor, Anzeigen oderAnzeigen abzuändern. Von der richten, Anzeigen unter abzulehnen 16 Jahren, sowie mit rassistischem, Veröffentlichung ausgeschlossen sind Anzeigen, die sich an Personen unter Jahren gewaltverherrlichendem, nationalistischem oder pornographischem Inhalt. Von18der richten, Anzeigenausgeschlossen von Personen sind unterebenso 16 Jahren, sowie Anzeigen mit rassistischem, Veröffentlichung Bilder, die die Geschlechtlichkeit hervor gewaltverherrlichendem, pornographischem stellen oder die Gesamtheitnationalistischem der Persönlichkeitoder auf diese reduzieren! Inhalt. Von der Veröffentlichung ausgeschlossen sind ebenso Bilder, die die Geschlechtlichkeit hervor stellen oder die Gesamtheit der Persönlichkeit auf diese reduzieren!

Ort:

Abuchungsauftrag für Lastschriften

(Zutreffendes bitte ankreuzen!) (Zutreffendes bitte ankreuzen!)

Mit meiner Unterschrift betätige ich, das 16. Lebensjahr vollendet zu haben. Mit meiner Unterschrift betätige ich, das 16. Lebensjahroder vollendet haben. Bitte beachten Sie: Zur Veröffentlichung der eigenen Anschrift/Telefonnummer des eigenen zu Bildes

Straße:

auf Rechnung

[PL [PLZ sch schlk.

Alle Anzeigen erscheinenunter unterChiffre! Chiffre! Anzeigen erscheinen

PLZ/ORT/CITY: PLZ/ORT/CITY: E-MAIL: E-MAIL: DATUM/UNTERSCHRIFT: DATUM/UNTERSCHRIFT:

Name:

Lastschrift*

sehr sehr lie aber aber sch schlk schlk. f Deut Deutsch 64.1 64.170

bis Zeichen bis 300 300 Zeichen kosten Euro je je Ausgabe Ausgabe (Jede (Jedeweitere weitereZeile Zeilekostet kostet1 1Euro!) Euro!) kosten 10 10 Euro

NAME: NAME: STRASSE: STRASSE:

70,- Euro - Inlandsabo (24 Ausgaben/ 2 Jahre)

Zahlungweise

pa par

[PL [PLZ sei seine Freu Freun

Auftraggeber: Auftraggeber:

40,- Euro - Inlandsabo (12 Ausgaben/ 1 Jahr)

ges. ges. alsIch G alsvon Gay-m vonGesi mir Gesicht groß große heftiC heftige KfI. 0 KfI.Chiff 015 Chiffre:

bis 150 Zeichen bis 1505Zeichen kosten Euro je Ausgabe! kosten 5 Euro je Ausgabe!

Felder frei lassen, nur für internen Gebrauch Felder frei lassen, nur für internen Gebrauch

ABO

fo foto

sucht Männer jeden Alters, die in Bar, Sauna, Umkleideraum, Sex-Kino Strings tragen. Bitte schreibt mir eure Erfahrungen gegen Slip oder Foto. Chiffre: 64604

[PLZ 44] Ruhrgebiet: Macho-Mann su. seinen Maso. Ich,

Wir [PLZ kurz Wir,

52/1 kurzbä geil, 52/175 zeig geil, ze weni zeigt u Bist wenige kenn Bist du Über kennen unse Überna nicht unsere Chiff nicht sc

[PLZ 53] Kõln-Düsseldorf-Ruhr: Paar,

dir nach guter, alter Sitte den Po mit Hand u. Rohrstock. Dabei trägst du String-Tanga oder Jockstrap. Ehrliche Bez. Herr/Maso möglich. Tel: 0176-52768842. Bitte keine anonymen Anrufe und keine SMS. Chiffre: 64616

re reis [P

31

Rm Köln lenu. dick Rm K erwarte dick Rauche erwa u. Kante Rauc u. Ka


BERLIN

MOTZSTRASSE 22

|

AMSTERDAM

WARMOESSTRAAT 89

|

ANTWERP

FALCONPLEIN 14

|

ONLINE

MISTERB.COM

A A R A U • A M S T E R D A M • B U D A P E S T • C O L O G N E • C O P E N H A G E N • D O RT M U N D • D U B L I N • J O H A N N E S B U R G • LYO N • M A D R I D • M E L B O U R N E • M O N T R E A L • O S L O • WA R S AW • Z Ü R I C H

32

Box 293 online  
Box 293 online  

BOX Magazin November 2017

Advertisement