Issuu on Google+

Vectorworks Educational Version

Vectorworks Educational Version


Vectorworks Educational Version

Lebenslauf Person:

Geboren am 19.07.1988 in Gießen

Schulische Ausbildung: 1995- 1999 1999- 2009

Auslandsaufenthalt: 2006-2007

Studium:

Datum / Geburtsort

Grundschule Friedrich Ebert- Darmstadt Gymnasium Schulzentrum Marienhöhe- Darmstadt Abschluss: Abitur mit der Organisation AFS in Argentinien

2009-2013

Bachelor of Arts Studiengang Architektur Fachhochschule Aachen

Sprachkenntnisse:

Englisch, Spanisch und Französisch

EDV- Kenntnisse:

Vectorworks, Allplan, MS Office

Hobbys:

Segeln, Spinning, Kunst und Sprachen

Praktika: 2006 2009 2010

Caparol im FarbDesign Studio Baustellenpraktikum bei der Zimmerei + Dachdeckerei Dächert- Darmstadt Baustellenpraktikum bei Schneider Systembau- Darmstadt

Praxis:

Mitarbeit im Ingenieurbüro Kempen u. Krause/ Architekturabt. - Aachen

Schwerpunkte im Studium

Entwerfen / Baukonstruktion Städtebau / Bauen im Bestand Barrierefreies Bauen

Weiterbildung:

Summerschool Renewable Energy- FH Jülich Modul Energieeffizientes Bauen- FH Aachen

Vectorworks Educational Version


Vectorworks Educational Version

Baukonstruktion

Entwerfen

Systembau

Bachelorprojekt

Holzbau Strandhaus

Headquater Swatch Verwaltungsbau

Industrielle Vorfertigung Sommerpavillion

St채dtebau/ Entwerfen Alter Schlachthof - Aachen

Prof. Wollenweber

Prof. Meik

Prof. Matcha

Prof. Eckey Prof. Habeney

Vectorworks Educational Version


Vectorworks Educational Version

Baukonkstruktion_Holzbau Strandhäuschen auf Fehmarn Das Strandhäuschen aus einer Holzkonstruktion für Kiter soll 2-6 Personen beherbergen. Durch seine variablen Gestaltungsmöglichkeiten sollte das Serienprodukt eine individuelle Lösung für Sportler sein. Die Gesamtgröße des Häuschens darf eine Grundfläche von 20,0 qm nicht überschreiten.

Vectorworks Educational Version


Modulabstand

Mo du lbr e

Sonnenhöchststand Winter 12 Uhr

ite

Sonnenhöchststand Sommer 12 Uhr

Vectorworks Educational Version

Baukonstruktion_Holzbau_Grundriss EG

Frontansicht

OG 4,000m

3) 5)

Raumprogramm: 1) Wohnbereich u. Schlafbereich 2) Küchenbereich 3) Stauraum 4) Bad 5) Dusche u. Sauna 6) Terrasse 7) Schlafbereich

4)

5,000m

2) 1)

7)

6)

Ok First +4,50

2.Empore +2,78

Frontansicht

1.Empore+2,40

Vectorworks Educational Version

Frontansicht

Frontansicht

Frontansicht

Frontansicht

Frontansicht


Vectorworks Educational Version

Firstdetail

Baukonstruktion_Holzbau_Detail

-B

B-

C-

-C

Übergangsdetail

Übergangsdetail

Ansicht Traufdetail

Bodenaufbau Fußbodendielen PE-Folie Wärmedämmung,Tragekonstruktion Dielen Balken

Horizontalschnitt Fassadenkor Trageschiene Abdichtung USB-Platte Wärmedämmung, Tragekonstruktion Dampfbremse Lattenrost,Hinterlüftung Gipsfaserplatte

6cm 3cm 1,5cm 6/12 cm

Wandaufbau waagerechte Brettverschalung Lattung OSB Wärmedämmung,Tragekonstruktion PE- Folie Lattenrost,Hinterlüftung Gipsfaserplatte

27

3cm 1,5 cm

52,0

B-B

10,0

C-C

Vectorworks Educational Version

2/10 cm 3 cm 1,5 cm 6/12 cm 3 1,5

cm cm

3/10 cm 6/12 cm 1,5 cm 10/12 cm


Vectorworks Educational Version

Entwerfen_Verwaltungsgebäude Headquater für Swatch Planung eines Verwaltungsgebäudes für die Uhrenfirma Swatch. Avantis, der neue Technologiepark im Dreiländereck Belgien, Deutschland und Holland, ist der optimale Standort für weltweite Vermarktung. Ein Kubus von 40 x 40 m Seitenlänge und 6 Etagen soll Platz für Büro und Präsentation einer eigens gewählte Marke bieten.

Vectorworks Educational Version


Vectorworks Educational Version

40 m

5.Sem_Entwerfen_Verwaltungsbau_Grundriss_Mรถbel 40 m

Vectorworks Educational Version


Vectorworks Educational Version

+ 19,75

+ 18,00 UK R

Service System

5.Sem_Entwerfen_Verwaltungsbau_Fassade

+ 6,68 OK F

Drahtseile

+ 6,24 UK R

Pflanzschiene

+ 6,68 OK F

+ 6,24 UK R

+ 6,68 OK F

+ 6,24 UK R

+ 6,68 OK FF

+ 6,24 UK R

+ 3,00 OK F

+ 3,00 UK R

+/- 0,00 OK

Vectorworks Educational Version

+ 0,25 OK F

VII


Vectorworks Educational Version

5.Sem_Systembau_Industrielles Bauen/ Vorfertigung G체rteltier Planung eines saisonalen Sommerpavillions, auf dem Gel채nde der FH Aachen. Der Pavillion, soll in der Sommersaison f체r Ausstellungen, Pr채sentationen und Events genutzt werden. Die digital vorgefertigten Einzelteile des massgeschneiderten Systems werden mit Hilfe von Studenten an Ort und Stelle aufgebaut.

Vectorworks Educational Version


Vectorworks Educational Version

5.Semester_Systembau_Industrielles Bauen_Grundriss

Vectorworks Educational Version


Vectorworks Educational Version

5.Semester_Systembau_Industrielles Bauen_Details

Vectorworks Educational Version


Vectorworks Educational Version

Bachelor Projekt_Städtebau und Entwerfen Alter Schlachthof Analysierung des bestehende Areals ,,Gewerbegebietes Aachen Nord " mit Vorschlägen zur Stärkung der städtebaulichen Mischung aus Industrie, Gewerbe, Wohnen, Kultur und Freiräumen. Was fehlt, welche Konsequenzen ergeben sich? Planung einer Bebauungsstruktur für kleine Gewerbebetriebe mit Wohnmöglichkeit für die Besitzer. Der alten Schlachthof soll eine neue erlebbare, ablesbare Identität bekommen. Entwerfen Sie beispielhaft einen Gewerbebetrieb/Wohnen für einen Architektur-Modellbauer.

Vectorworks Educational Version


Vectorworks Educational Version

Bachelor Projekt_Städtebau und Entwerfen_Städtebauliche Vectorworks Educational Version

Hauchen

Str aß e Gu t-D

Ri

ng

An der

Grünanlage Grünanlage

sie

dl

ur m

nd

en

Wurm

arb

he

el

rw

eg

nf

el

d

lee

Ha

Tu ac ch h m ac

be

Ca

eg

ink

W

rla

rW

rW

Laac

hga Jugendheim sse

un g

äm

m

er

rü ne

rü ne

s-Al

Analyse

Kindergarten

Grünanlage

Erde) - Haaren

G G

Pr ag

Rin g

e

ner Straß

aare

Alt-H

un g

Da

he

im

er

En te

rvai

Aachen (Rothe

Pr ag

e-

MC Fit

Eissporthalle

Albe

rt-Se

ahn

bach

Chio

Eisenb

Wurm

Kre fe lde r Str aß

e

SoccerWorld

dl

Szenario Ziele

Sie

Am Paß Tivoli

Am Ga

Ka

eg

e

r St ra ße

rW rü ne

ren - Haa

64

e) Erd

B2

G

Jü lic he

the

Ri

Gewerbegebiet mit Naherholungsfaktor und Wohnquatieren.

(Ro

Am Wolf

hen

Luka

Aac

sstraß

hn

se

er

ch en

ße tra ns or

ie

Pr ag

äu m

nb

nba Eise

nw

hb

fe

s

ne

Kir sc

Ho

ste

no

Zu m

ng

Schule

hn

nba

Eise

ch

eg rW

Wurmba

Erd

G

e

rü ne

he

e

- Rot

Kre fe lde r Str aß

ren

Haa

Baustoffe-Lagerplatz

lds tra

ße

Strukturierung der Funktionen nach Gebieten: Gewerbe, Mischgebiet, Wohnen und Grünflächen.

Am

B 57

Fe

An der Wurm Wurmbenden

nba hn

bi

gs tra

ht ho f

M

et zg

er str aß

e

Eise

ße

g r Rin line Ber

lf t Wo Gu

Lie

ac

in ric

hl r Sc

h-

e str aß

Ho

lla

nd

s-S

tra

ße

Fe ld

ße inh ar ds tra

Jugendheim

He

Al te

Schule

No

rm

ße

an ne

M

Alku instra

Eg

ns tra

et

zg

er str aß

- Ausbau und Verdichtung des Gewerbegebiets - Mischgebiet als Akustik und AbgasPuffer zwischen Gewerbe und Wohnen - Wohnen entlang der Grünachse

e

ch ba

lbo

tst

Wu rm

Ta

raß

e

B

26 4

Jü lic he

G

r St ra ße

rü ne

rW

eg

ße

Kr an tzs tra

ße

G

ut

Le

Kindertagesstätte

hm

kü lc

MANAGEMENT

Gewerbliche Schulen

Schule

he

n

Unland

Pa

sss tra

A

54

4

ße

Hütt

Wassergraben

enb

ach

Kalkofen Wassergraben

afenst Burggr

Stadtwerke Gemeindezentrum Friedenskirche

Un ga

rn str aß

e

raße

Kalkofen

rls bu rg

w

eg

Aussenbecken

al

Spielplatz

Radweg entlang der Bahntrasse

Kindergarten

sse

ga er zin pu

ße

ra

fst

Ludwig Forum

Ka

ho as

Passstraße

om Th

ße

tra

s-S

re ör

-G on

-v ph

se

Jo

Ungarnplatz

nt

se

ie

W

Ka

Stadtgarten

e

ße

SportPlatz

ra

tst ar

aß str ns

A 544

ew nn

be

De

Ro

Wasser

III

II

E -Car von der Idee zum Pro

Vectorworks Educational Version

II

II II Vectorworks Educational Version

Pr o W du er kt ks io ta n tt

II

Wir entwickeln und produzieren mehr al Elektro-Autos. Unter dem Firmenname StreetScooter G entstehen nicht nur nachhaltig wirtscha E-Cars wir liefern mit dem Gesamtmode „Concept Zeitgeist“ auch die passende Mobilitätsdienstleistungen dazu. Gute Vernetztung ist wichtig_ vom Autoleasing über Car-Sharing bis zu Werkstatt ist an alles gedacht. .

II

II

II

E -Car von der Idee zum Produkt

III

Pr o W du er kt ks io ta n tt

Pr o W du er kt ks io ta n tt

En Pro tw du ic klu kt ng

IV

M

an

a Bü gem ro e n

IV

t

M

an

a Bü gem ro en

Pr o W du er kt ks io ta n tt IV

t

Vectorworks Educational Version

IV

IV

Vectorworks Educational Version

Wir entwickeln und produzieren mehr als Elektro-Autos. Unter dem Firmenname StreetScooter GmbH entstehen nicht nur nachhaltig wirtschaftliche E-Cars wir liefern mit dem Gesamtmodell „Concept Zeitgeist“ auch die passenden Mobilitätsdienstleistungen dazu. Gute Vernetztung ist wichtig_ vom Autoleasing über Car-Sharing bis zur Werkstatt ist an alles gedacht. .


Vectorworks Educational Version

Bachelor Projekt_St辰dtebau und Entwerfen_Werkstatt

EG

OG 8

9

Anlieferung Haupteingang Wohnungseingang

18

17 15 16 25,00

7 6

14 13 12

5 Luftraum

4

Luftraum

3 2

1

Westansicht 15,00

ARCH

Vectorworks Educational Version

10

11

1_Ausstellung 2_B端ro 17qm 3_WC 4_CnC+ Cad 5_CnC Maschinenr. 6_Maschinenraum 7_Bankraum 8_Lager 9_Lackierraum 10_Besprechungsr. 11_Technik 12_Teek端che 13_WC 14_Pausenraum 15_Wohnen 16_Bad 17_K端che 18_Schlafzimmer


Vectorworks Educational Version

Bachelor Projekt_Städtebau und Entwerfen_Details

Vectorworks Educational Version

Winter/SommerGarten

Atrium

Vectorworks Educational Version

Vectorworks Educational Version

Cor-Ten Stahl

Glas Falttür

Vectorworks Educational Version

Wandaufbau

Dünnschicht Solarmodul

Lüftung

Glas Falttür Vectorworks Educational Version


Vectorworks Educational Version

Mobil: (0049) 151-22716949 Julia_matzke@hotmail.com

Vectorworks Educational Version


Portfolio juliamatzke