Issuu on Google+

JungeFamilie www.wireltern.de

Heft 6/2012 – € 1,50

C 25073

Magazin für Schwangere & Eltern

Nahrungsergänzungsmittel Welche machen in der Schwangerschaft Sinn?

Haut Die wichtigsten Pflegetipps für Babyhaut

Nobody is perfect So setzen sich Eltern nicht unter Druck

Väter-Special 8 eexntrnaur

Seit für Väter

mit den besten „Apps für Paps“ und „Tragehilfen für Papas“

Natürliche Geburt contra OP

Kaiserschnitt

EXKLUSIV FÜR SIE von Ihrem Arz t, Ihrer Klinik, Ih rer Hebamme


Seite 22

Zarte Babyhaut braucht Extrapflege

Lesestoff

Seite 25

8eexntrnaur VATER ! JungeFamilie

Kaiserschnitt Immer öfter entscheiden sich Ärzte, aber auch Mütter, das Baby durch einen Kaiserschnitt zur Welt kommen zu lassen. Was spricht für, was gegen diese Operation? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Seit Guter Rat für Väter Die besten Apps für Papas Smartphone

6/2012

Special

Ein Obstbrei schmeckt immer

Foto: Thinkstock

gekennzeichnet

Foto: Thinkstock

Inhalt Die Themen auf dem Titel sind mit

iew Interv einem mit Vollzeitpapa

Transport Alles über Väter in tragender Rolle

Neustart

Du Jetzt wird richtig gegessen Babys imitieren gern ihre Eltern. Auch beim Essen. Wann es Zeit für den ersten Brei ist . . . . . . . . 22 Babyhaut Sie braucht ganz besonderen Schutz. Welche Produkte ihr guttun . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

Wir Nobody is perfect Mütter und auch Väter wollen alles richtig machen, damit ihr Baby sich gut entwickelt. Doch keiner ist perfekt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Her mit dem Smartphone

Fo to :

Seite 36 Th in

ks

to c

k

4

Junge Familie – Sechs 12

Männer & Technik

Väter haben Vorbildfunktion

Rollentausch Foto: Thinkstock

Das „Innere Kind“ Frischgebackene Eltern werden nicht selten von Selbstzweifeln geplagt und fragen sich: Was ist nur los mit mir? Es kann sein, dass sich ihr „Inneres Kind“ meldet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Allein unter Müttern

Väter-Special Warum das Kind die Mutter braucht Manche Menschen sind der Auffassung, dass es die Mutter sein muss, die sich um ein Baby kümmert. Ein „Papa solo“ berichtet aus dem Väteralltag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Babytragen Väter haben beim Tragen andere Prioritäten als Mütter. Alles über seine tragende Rolle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 Männer und Technik Klar, für das Technische im Haushalt ist in der Regel Er verantwortlich. Und diese Rolle übernimmt Er gern, denn an der Technik herumbasteln ist so ähnlich wie spielen. Und welcher Mann spielt nicht gern? . . . . . . . . . . . . 34 Hilfe, mein Kind hört nicht auf zu brüllen Allein sind Väter aufgeschmissen. Wie gut, dass es heute Apps für alle elterlichen Lebenslagen gibt. Deshalb: Vergessen Sie bloß nie Ihr Smartphone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36


Lesestoff

Surftipp Mehr zum Thema „Geburt“ unter www.wireltern.de/ schwangerschaft

viele Frauen. Es ist eine Kränkung und die braucht oft eine lange Zeit der Nachbereitung. Viele haben sogar bis über die nächste Geburt hinaus damit zu kämpfen. Zum einen nagt das Gefühl des Ausgeliefertseins an den Frauen. Zum anderen wird gesellschaftlicher Druck an die Frau herangetragen. Dann heißt es: Ach, du Arme! Und schon ist sie wieder in Versagens- oder Schuldgefühlen gefangen“, weiß Raben-Biermann aus den vielen Gesprächen mit Müttern in ihrer Praxis. Doch

Foto: Thinkstock

Seelische Narben sollte man nicht unterschätzen

Schön, wenn man gleich nach der Geburt entspannt ist und mit seinem Baby relaxen kann

 die Situation noch verschärfen wird.“ Das ist kritisch, denn ein Kaiserschnitt hat die gleichen Risiken und Nebenwirkungen wie jede andere größere Bauchoperation auch: von Vernarbung über Thrombosegefahr, Infektionen, Wundheilungsstörungen bis hin zu Missempfindungen und Sensibilitätsstörungen. Bei nachfolgenden Schwangerschaften kann eine Plazenta-Einnistungsstörung auftreten.

10

Junge Familie – Sechs 12

Neben den körperlichen Folgen werden die psychischen Auswirkungen eines Kaiserschnitts häufig unterschätzt: sowohl von den Müttern als auch von den Medizinern. Insbesondere jene Frauen, die einen ungeplanten Kaiserschnitt erhalten, tragen nicht selten auch eine Narbe auf der Seele davon. „Selbst wenn es kein traumatisches Erlebnis war, so bedeutet es doch eine Art von Scheitern für

bei aller Fürsprache für eine natürliche, spontane Geburt, so muss man hier doch sachlich differenzieren: Viele Frauen sind einfach nur dankbar, dass ihr Kind gesund auf die Welt kam. Durch welche „Tür“ es letztlich in das Leben trat, spielt für sie dann keine Rolle mehr. Darüber hinaus gibt es auch eine Menge guter Gründe für einen Kaiserschnitt. „Ohne Wenn und Aber liegt ein solcher Grund vor, wenn das Kind quer liegt, es im Verhältnis zum Becken der Mutter zu groß ist, bei besonders langen Geburtsverläufen, wo Mütter Gefahr laufen zu verkrampfen, wo eine Vergiftung droht oder gar eine Ruptur der Gebärmutter unter den starken Presswehen“, zählt Abou-Dakn auf. „Die Babys von heute sind bei der Geburt auch größer denn je und die Erstgebärenden werden gerade in den alten Bundesländern immer älter. Eine Erstgeburt ab 35 Jahre auf natürlichem Weg birgt rein statistisch gesehen deutlich größere Risiken als bei jüngeren Frauen. Zudem steigt die Wahrscheinlichkeit eines Kaiserschnitts bei Mehrlingsgeburten, die wiederum mit der fortschreitenden künstlichen Befruchtung klar auf dem Vormarsch sind“, ergänzt Raben-Biermann. Ist der Kaiserschnitt unumgänglich, wird heute bis wenige Tage vor dem errechneten Geburtstermin gewartet, da jeder zusätzliche Tag gut für die Lungenreifung des Kindes ist. Stillen können Kaiserschnittmamis genauso wie alle anderen auch. Im Zweifel wird die Milchproduktion hormonell ein wenig angeschoben. Sara Ebertz


Du

Wenn Babys mehr als Milch brauchen Surftipp

Fotos: Thinkstock

Mehr Beikost-Tipps unter www.wireltern.de/ baby

Babys sind neugierig auf alles Neue und kosten sicher auch den Brei. Wenn er schmeckt, ist alles gut

„Übung macht den Meister“ Irgendwann reicht Milch allein nicht mehr aus, um Babys Hunger zu stillen. Dann ist es an der Zeit für den Nachwuchs, sich in neue Geschmackswelten aufzumachen. Wie der kulinarische Auftakt gelingt – Tipps von Ernährungsexpertin Dr. Ute Alexy, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut für Kinderernährung, Dortmund. 22

Junge Familie – Sechs 12


Sprechstunde

Nicht immer harmlos: Rotaviren Durchfälle, die mit Erbrechen einhergehen, sind bei Säuglingen und Kleinkindern keine Seltenheit. Aber die Symptome unterschätzen sollte man nicht. Denn Kinder verlieren mitunter viel Flüssigkeit und wichtige Mineralsalze über den Darm. Besonders schwere Verläufe zeigen sich bei den Rotaviren.

Mehr als

S

ie sind überaus lästig und treffen fast jedes Kind: Magen-DarmInfektionen mit Erbrechen und Durchfall. Zumeist nur kurze Episoden, die schnell vergessen sind. Einige Erreger jedoch führen mitunter zu schweren und unkontrollierbaren Brechdurchfällen. Die Übeltäter sind dabei nicht selten die sogenannten Rotaviren. Immerhin: Fast jedes Kind leidet bis zu seinem dritten Geburtstag an einer Rotavirus-Infektion. Die Symptome reichen von leichtem Unwohlsein mit wenigen Durchfällen bis hin zu einer unkontrollierbaren Diarrhö mit erheblichem Wasser- und Salzverlust, die bis zum Organversagen führen kann. Allerdings lassen sich ernste Komplikationen durch die gute ärztliche Versorgung in Deutschland meist vermeiden.

44

Junge Familie – Sechs 12

Foto: Thinkstock

Bauchgrummeln Ein Fall für den Arzt? Gerade bei Säuglingen und Kleinkindern besteht jedoch immer die Gefahr einer Dehydrierung, also dem übermäßigen Verlust von Wasser und Blutsalzen. Diese Komplikation ist besonders bei den Kleinsten gefürchtet, da sie besonders empfindlich auf ein Ungleichgewicht im Wasserhaushalt reagieren. Denn bis zu 20-maliges Erbrechen sowie Durchfall sind keine Seltenheit im Rahmen einer Rotavirus-Infektion, sodass die kleinen

Eine Impfung schützt vor dem Rotavirus

Patienten schnell mehr Flüssigkeit verlieren, als sie zu sich nehmen können. Für Eltern ist es daher wichtig, die Symptome einer beginnenden oder schon vorhandenen Dehydration zu kennen: Anfangs deuten vermehrter Durst, wenig Urin oder ungewohnte Antriebslosigkeit auf eine Austrocknung hin. Trockene Schleimhäute, eine trockene Zunge und eingesunkene Augen signalisieren einen ausgeprägten Wasserverlust. Sollten solche Anzeichen bei kleinen Patienten auftreten,


Schön und fit

NACHRICHTEN&NEUHEITEN Heizkissen

Handschmeichler „Cranberry Joy Hand Lotion“ mit Cranberry-Extrakt und Sheabutter cremt raue Haut geschmeidig weich. 240-ml-Flasche etwa 10 Euro, www.thebodyshop.de

Wärmt, pflegt und duftet lecker nach Plätzchendose: Das Badekissen „Wintermärchen“ mit Mandelöl enthält Aromen von Sternanis, Muskatnuss, Piment, Nelke und Kardamom. Etwa 2,60 Euro, www.sensena.de

Wellenreiter „Big and Beautiful Boom! Curved Mascara“ enthält Collagen und pflanzliche Wachse, die mithilfe des gebogenen Bürstchens Volumen und Schwung in die Wimpern bringen. Etwa 7,50 Euro, www.astorcosmetics.com

VERLOSUNG Teilnahmeschluss: 15.2.2013 Wachmacher Das ätherische Öl der Grapefruit erfrischt und hellt an trüben Wintertagen die Stimmung auf. Primavera verlost fünf Sets „Sparkling Grapefruit“, bestehend aus dem ätherischen Öl Grapefruit in Bioqualität und einem Duftsteinanhänger im Wert von je etwa 13 Euro. Vorbeisurfen und gewinnen: www.wireltern.de

40

Junge Familie – Sechs 12

Hautschützer Das Make-up „Face finity – All Day Flawless – 3 in 1 Foundation“ deckt Unebenheiten ab, nimmt Talg auf und beugt durch einen Lichtschutzfaktor Sonnenfältchen vor. Etwa 13,50 Euro, www.maxfactor.de


Verführer Alles auf Rot: „Red Sin“ von Christina Aguilera steht für Sinnlichkeit. Ein warmer Duft aus fruchtigen, blumigen und orientalischen Noten. 30-ml-Flasche Eau de Parfum etwa 27 Euro, erhältlich z.B. bei www.douglas.de

Glamourfaktor

Foto: Cliff Watts

Neue Farben für den Winter: Die „X-mas under palms“ Lacke schimmern brilliant und sind genau das Richtige für Weihnachten, Silvester und den grauen Januar. Ab Mitte Dezember erhältlich, etwa 9,50 Euro, www.anny-cosmetics.de

Blickfang Bringt die Augen zum Funkeln: Der schimmernde Eyeshadow aus der „Future Glam-Kollektion“ lässt sich dank einer Pudertextur gut auftragen und hält bis zu acht Stunden. Etwa 6 Euro, www.misslyn.de

Lippenrot Der „Golden Vintage Lipstick“ aus der Kollektion „Dita von Teese“ zaubert Glanz und Glamour der 1920er-Jahre auf den Mund. Ohne Silikone pflegt er mit Carnauba- und Bienenwachs. Etwa 15 Euro, www.artdeco.de

Junge Familie – Sechs 12

41


Unterwegs Jede Insel hat ihren Leuchtturm, aber das „Old Lighthouse“ auf Wangerooge ist etwas ganz Besonderes

Ab auf die

Insel

Ostfriesland ist ideal für den Familienurlaub

Die Nordseeinseln bieten Erlebnis für Kinder und Entspannung für Eltern. Hier findet man genau das richtige Maß von Harmonie und Spaß, Sport und Ruhe.

Foto: Thinkstock

D 48

as Klima ist gesund für die Atemwege, die Sandstrände erinnern mit ihrem feinen hellen Sand an die Karibik, die Dünen bieten prima Verstecke und die Brandung ist überschaubar. Die Nordseeinseln sind der ideale Urlaubsort für Familien. Denn schon die Anreise fängt spannend an. Die Fähren auf die Nordseeinseln brauchen etwa eine Stunde vom Festland, und schon da beginnt für Kinder das Abenteuer. Egal, ob man Borkum, Norderney, Langeoog, Wangeoog, Spiekeroog oder Juist bevorzugt, die Inseln sind allemal eine Reise wert.

Junge Familie – Sechs 12

Strand und Meer Auf die Frage, wohin sie denn in diesem Jahr in die Ferien fahren will, sagt Laura (4): „Zu Norderney!“ Zweimal war sie schon mit ihren Eltern da, und obwohl das Wetter nicht wie im Süden war, hatte die Familie jede Menge Spaß. Laura hat Sandburgen am Strand gebaut, Muscheln gesammelt und in den Wellen gebadet. An einem Regentag war sie mit ihrem Vater im Wellenbad. Abends ging sie mit der Mutter zum Ententeich, das Federvieh füttern. Und anschließend hat die Familie einen Rundgang durch den Kurpark gemacht, der an das alte Kurhaus, das genau wie das auf Juist an ein Grand-

hotel aus dem 19. Jahrhundert erinnert, angrenzt. Ein Eis gab es selbstverständlich auch.

Polizei fährt Fahrrad Die vielen Pensionen und Hotels auf den Nordseeinseln sind auf Familien eingestellt. Sie bieten Kinderbetreuung an, und viele sind für die Bedürfnisse von kleinen Kindern mit Kinderbetten und Hochstühlen ausgerüstet. Während auf Norderney auch für Eltern viel los ist (Shopping, Abendunterhaltung), herrscht auf Juist Ruhe und Abgeschiedenheit. Hektik gibt es dort nicht. Die Insel ist


Surftipp

autofrei, und man muss schon das Mehr Familienreisen unter Fahrrad oder www.wireltern.de/ eine Pferdekutfamilie/reise sche nehmen, wenn man nicht zu Fuß von A nach B will. Sogar die Polizei fährt zu ihren seltenen Einsätzen mit dem Fahrrad. Hier braucht niemand ein Martinshorn oder Blaulicht.

Zauberland „Töwerland“ nennen die Einheimischen ihre Insel, „Zauberland“. Denn wer dem Stress entfliehen will, kann sogar sein Handy bei der Kurverwaltung abgeben und vor der Rückreise wieder abholen. Dieser kleine Service prägt die Atmosphäre auf Juist. „Entschleunigung“ heißt das Zauberwort. Stattdessen Picknick mit Krabbenbrötchen im Strandkorb, Ruhe und Erholung.

NACHRICHTEN &NEUHEITEN Für Sportliche Skiurlaub mit Baby – das geht: Das „Baby- und Kinderhotel“ in Trebesing im österreichischen Kärnten bietet für Babys eine professionelle Kinderbetreuung an, während die Großen die Pisten unsicher machen. Dabei sind der Transfer ins Skigebiet Innerkrems und der Skipass kostenlos. Eine Woche mit Vollpension kostet für zwei Erwachsene und ein Kind im Familienzimmer ab etwa 1.190 Euro. www.babyhotel.eu

Für Erholungsbedürftige Sport und Spaß Auf Juist kann man wie auch auf den anderen Inseln seine Kinder morgens zum Kinderprogramm an den Strand schicken, während man selbst mit einem spannenden Buch ungestört im Strandkorb sitzen und lesen kann. Auf Juist befindet sich der Treffpunkt vor dem roten Rettungsschirm Nummer zwei beim Meerwasser-Erlebnisbad. Die Kleineren lieben den Treff am Schiffchenteich, wo die Kids ihre selbst gebastelten Boote fahren lassen. Hier können Eltern in Ruhe Kaffee oder Tee trinken und dem Nachwuchs zuschauen. Natürlich gibt es inzwischen auch Latte macchiato im Reich des köstlichen Friesentees. Nicht wegzudenken auf den Inseln: die zahlreichen urgemütlichen „Teehuses“, weiß mit blauen Türen und Fensterrahmen und natürlich reetgedeckt. Auch Sportfans und Sportler kommen auf den ostfriesischen Inseln auf ihre Kosten. Insellaufen Beachvolleyball, Kitesurfen oder Windsurfen kann man überall. Und so ganz nebenbei hat der raue Seewind mit seiner jodhaltigen Luft schon so manche Bronchitis geheilt. Pia Mattes

www.wireltern.de

In den Babybetreuungswochen im „Feriendorf Lenk“ der Schweizer Reisekasse Reka werden junge Eltern entlastet. Kinderbetreuer übernehmen die kleinen Gäste im Alter von null bis zwei Jahren für drei Stunden am Tag, während Mama und Papa ausspannen. Kinderbetten, Wickelkissen, Hochstühle, Buggys und Rückentragen stehen kostenlos zur Verfügung. Angebot ab März 2013, eine Ferienwohnung für drei Personen inklusive Kinderbetreuung und -ausstattung kostet pro Woche ab 387 Euro, www.reka.ch

Für Frischluftfans Luftmatratze, Gaskocher, Taschenlampe? In den Ferienanlagen von Vacansoleil sind solche Campingutensilien nicht nötig. Familien wohnen in gemütlichen Mobilheimen oder in komplett eingerichteten Bungalowzelten. Auf vielen der 400 Campingplätzen in 16 Ländern Europas lassen sich Babypakete buchen: für 4,50 Euro pro Nacht stehen Babybett, Hochstuhl und Babybadewanne für die Kleinen bereit. Der Katalog für 2013 ist kostenlos erhältlich unter www.vacansoleil.de Junge Familie – Sechs 12

49


Junge Familie