Issuu on Google+

Januar FROHES NEUES JAHR!

02

17:00

23

19:00 Mi

03

OLEANNA Do

20:00

AB JETZT

04

Fr

20:00

WIE ES EUCH GEFÄLLT

05

Sa

20:00

DER VORNAME

06

So

16:00

24

11:00

08

20:00

DER VORNAME Pärchentag

20:00

DARÜBER REDEN nach dem Roman von Julian Barnes im Restaurant PLANEA, Geismar Landstraße 11, 37083 Göttingen

10

20:00

11

20:00

25

Do

WIE ES EUCH GEFÄLLT

nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf

26

20:00

20:00

13

18:00

h

So

WAHL-LOKAL Der Göttinger Kultur-Talk zur Landtagswahl 2013

14

20:00

Mo

15

20:00

28

19:00

29

20:00

Di

nach dem Roman von Julian Barnes in allen Räumen des Gasthauses des Jungen Theaters Mo

TSCHICK Di

TSCHICK Pärchentag

20:00

OLEANNA im Hörsaal AP26 t Goßlerstr. 10 / Ecke Käte-Hamburger-Weg

DAS INTERVIEW DARÜBER REDEN

DER BOSS VOM GANZEN

DER VORNAME

Sa

20:00 PREMIERE im Jungen Theater

Fr

Sa

DARÜBER REDEN Pärchentag im Gasthaus des JT

31

20:00

DER VORNAME

Do

DER VORNAME

Pärchentag

17

20:00

Do

OLEANNA im Hörsaal AP26 t Goßlerstr. 10 / Ecke Käte-Hamburger-Weg Zum letzten Mal! anschließend Diskussion mit Expert*innen aus Theorie und Praxis

18

20:00

Fr

DER VORNAME AboPlus

19

Februar 01

Fr

20:00

DAS INTERVIEW

20:00

DARÜBER REDEN im Gasthaus des JT

02

20:00

Do

DER VORNAME

Sa

20:00 PREMIERE

DAS INTERVIEW nach dem Film von Theo van Gogh

22

20:00

Di

DAS INTERVIEW Pärchentag

GÖTTINGER LATE SHOW ZUR LANDTAGSWAHL Benefizveranstatung zugunsten des niedersächsischen Flüchtlingsrats am 05.01.2013 t22.30 Uhr t im JT Zwei Wochen vor der Landtagswahl werden die Landtagskandidaten Gabriele Andretta, Holger Welskop und Stefan Wenzel als geladene Talkgäste im JT Rede und Antwort stehen - auch dem Publikum. Außerdem anwesend wird sein: Kai Weber vom niedersächsischen Flüchtlingsrat. Für Live-Musik sorgt die Band der Vertriebenen. Moderation Lars Wätzold Ein Quiz wird gesponsert von Groovy, denn natürlich winkt ein wertvoller Sachpreis! Eintritt 15,- / 10,-,

TSCHICK

Zum letzten Mal!

12

Fr

19:00 PREMIERE

OLEANNA Pärchentag im Hörsaal AP26 t Goßlerstr. 10 / Ecke Käte-Hamburger-Weg

DAS INTERVIEW

20:00 PREMIERE im PLANEA

HEIDI Di

Do

TSCHICK Schulpremiere

Familienvorstellung

20:00

DRACULA -FTVOHt-JUFSBSJTDIFT;FOUSVN in Kooperation mit dem JT in Anwesenheit von Hans Meurer (Mythenforscher) und Andreas Nohl (Übersetzer)

TIMM THALER Ferienvorstellung

20:00

Mi

Einzelne Termine können sich aus dispositorischen Gründen noch ändern. Stets aktuelle Termine finden Sie auf unserer Homepage unter SPIELPLAN!

"KEIN THEATER UM DEN EINTRITT!"

KULTUR-FLAT für Studierende Alle Studierenden der Georg-AugustUniversität haben FREIEN EINTRITT in alle JT-eigenen Produktionen!

UND NICHT VERGESSEN: ABSTIMMUNG ZUR VERLÄNGERUNG FÜR 2013/14 WÄHREND DER UNI-WAHLWOCHE VOM 22.-24.01.2013

WAHL LOKAL Der Göttinger Kultur-Talk zur Landtagswahl 2013

POLITIK MACHT SPASS am 13.01.2013

t

16 Uhr

t

im JT

"KUNST e.V." lädt zum Kultur-Talk ins Junge Theater ein. Kandidaten verschiedener Parteien (für die CDU Holger Welskop, für die SPD Frank-Peter Arndt, für Bündnis90/Die Grünen Stefan Wenzel oder Marie Kollenrott, für DIE LINKE Patrick Humke und für die Piraten Meinhart Ramaswamy) werden mit Vertretern Göttinger Kulturinstitutionen und Kulturinteressierten diskutieren. Moderieren wird Hans-Heinrich Obuch vom NDR. Durch den Abend begleiten wird die JT-Band. Kulturpolitische Herausforderungen und Ziele werden auf Augenhöhe diskutiert, denn Göttingen erwartet von der Kulturpolitik zukunftsweisende Konzepte zur Sicherung und Weiterentwicklung von Kunst und Kultur für die Stadt und für Südniedersachsen. Welche kulturpolitischen Herausforderungen und Ziele sehen die Parteien als vordringlich für die kommende Legislaturperiode an, um die Weiterentwicklung Göttingens und Südniedersachens als Kulturstadt zu fördern? Welche Ansätze im Bereich der kulturellen Strukturpolitik gibt es? Wie können die Abstimmungsprozesse zwischen kommunaler und LandesKulturpolitik verbessert werden? Diese Veranstaltung bildet den Auftakt zur regelmäßigen Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen Politik und Kultur. Denn vor der Wahl soll nach der Wahl auch stattfinden. Im Anschluss ist ein Tisch in der JT-Kneipe reserviert für Koalitionsverhandlungen! Kein Eintritt, bitte reservieren!

FÖRDERER

+  SCHULE BUCHBARE SCHULVORSTELLUNGEN Folgende Stücke können jeweils ab 10 Uhr für Vormittagstermine gebucht werden:

TSCHICK 14+ nach dem Erfolgsroman von Wolfgang Herrndorf "Dass es wahrscheinlich ein Klassiker werden wird, hat sich ja herumgesprochen." (über den Roman; SZ)

WUT 14+ von Max Eipp "Gintas Jocius ist der Schauspieler, der aus dem spannenden Stück ein Erlebnis macht. Am Schluss verausgabt er sich so sehr, dass dem Publikum der Atem stockt." (HNA)

TIMM THALER 10+ nach James Krüss "Es bleibt bis zum Finale der 90-minütigen Vorstellung spannend und mitreißend." (HNA)

HEIDI 5+ nach Johanna Spyri "Ein bezauberndes Stück über Hilfsbereitschaft, Freundschaft, das in großen und kleinen Herzen ein Alpenglühen hinterlässt" (Stadtmagazin 37) Buchungen über Sascha Gebert 0551-49 50164 oder gruppe@junges-theater.de

Das Junge Theater Göttingen wird gefördert durch die Stadt Göttingen und den Landkreis Göttingen. Das Junge Theater Göttingen wird unterstützt vom

SPONSOREN & UNTERSTÜTZER

Förderverein der Freunde des Jungen Theaters Göt-

Der Gesamtspielplan wird gesponsert von

tingen, der gleichzeitig auch Träger des Theaters ist und sich aus engagierten Göttinger Bürgerinnen und Bürgern zusammensetzt.


1DWXUNRVW(ONHUVKDXVHQ*PE+ /HYLQVWU *|WWLQJHQ 7HO )D[ ZZZQDWXUNRVWHONHUVKDXVHQGH LQIR#QDWXUNRVWHONHUVKDXVHQGH

Mehr als 60 Kundenberater Kundenberate er 2 stehen Ihnen in unseren 22 Filialen in der Region gernee und engagiert zur VerfĂźgung. XXXWPMLTCBOLHPFUUJOHFOEF


JT Leporello JANUAR 2013