Page 1

Ve r a n st a lt u n g sk at a Vorbe reitu ngsp rogr amm

lo g

Oktobe r 2013 - April 2014

2014


Liebe/-r Jugendliche/-r, das Vorbereitungsprogramm 2014 ist Teil deiner JugendFEIER und will dich mit seinen vielfältigen Veranstaltungsangeboten ein Stück auf deinem Weg ins Erwachsenwerden begleiten. Entscheide selbst – ganz nach deinen Interessen – an welchen Veranstaltungen du teilnehmen möchtest. Der Wegweiser auf Seite 6 mit Tipps zum Anmeldeverfahren wird dir helfen, schnell eine interessante Auswahl zu treffen. Mit deiner Teilnahme am Vorbereitungsprogramm ab Oktober 2013 wird die JugendFEIER für dich mehr als nur Party und Geschenke sein, denn du wirst ... J ugendliche aus ganz Berlin treffen. U nentschlossene zum Mitmachen ermutigen. G emeinsame Erlebnisse mit Gleichaltrigen teilen. E rwachsenwerden diskutieren. N eues im Projekttag ausprobieren. D enkanstöße im Weitblick-Programm erhalten. F ritz-Musictour Berlin erleben. E nge JugendFEIER-Freundschaften knüpfen. I nteressante Freizeitangebote im Zusatz Programm nutzen. E rlebniscamp mit den JuHus fest einplanen. R iesenabschlussparty im MATRIX Club feiern! Wir wünschen dir eine erlebnisreiche und spannende Vorbereitungszeit und eine unvergessliche JugendFEIER im Frühjahr 2014 im Friedrichstadt-Palast! Dein JugendFEIER-Team 3


INHALT Büro JugendFEIER

S. 5

Wegweiser

S. 6-7

Projekt-Programm

S. 8-32

Zusatz-Programm

S. 44-51

JuHu stellt sich vor…

S. 52

Adressenverzeichnis

S. 53-57

Der HVD stellt sich vor ... Matrix-Party

S. 58 S. 59

Weitblick-Programm S. 33-43

Liebe Eltern,

!

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in ausgewählten Veranstaltungen Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden. Diese dienen ausschließlich der Außendarstellung und Dokumentation der Jugendarbeit im HVD. Selbstverständlich achten wir darauf, dass Würde und Ansehen Ihres Kindes gewahrt bleiben. Bei Anfragen externer Presseorgane holen wir vorher Ihre Genehmigung ein. Sollten Sie dennoch Einwände haben, bitten wir Sie, bei der telefonischen Anmeldung zum Vorbereitungsprogramm uns darüber zu informieren. Vielen Dank! Ihr JugendFEIER-Team


So erreichen Sie uns ANSCHRIFT Humanistischer Verband Deutschlands, Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. Büro JugendFEIER Wallstr. 61-65/2. Etage, 10179 Berlin (U2 Märkisches Museum bzw. Nähe S/U-Bhf. Jannowitzbrücke) KONTAKT Telefon: 030 613904-74 E-Mail: info@jugendfeier-berlin.de Internet: www.jugendfeier-berlin.de /Jugendfeier.berlin SPRECHZEITEN Montag und Mittwoch 9-12 Uhr Dienstag und Donnerstag 9-12 Uhr und 13-17 Uhr Ferien-Sprechzeiten Dienstag und Donnerstag 9-12 Uhr Keine Sprechzeit

23.12.2013 bis 02.01.2014

Bankverbindung Empfänger: Geldinstitut: Konto-Nr.: BLZ: IBAN: BIC:

HVD Bank für Sozialwirtschaft 31 957 02 100 205 00 DE22100205000003195702 BFSWDE33BER

Impressum Herausgeber: HVD Berlin-Brandenburg e. V. Text/Lektorat: Büro JugendFEIER, Antje Henke (V.i.S.d.P.) Satz: Mareike Ulitsch Stand: September 2013 Wir danken der Koch-Gruppe für ihre freundliche Unterstützung. 5


wEGWEISER Die Teilnahme am Vorbereitungsprogramm ist freiwillig. Es ist deine Entscheidung, mit einem von dir selbst zusammengestellten Programm, erste und bewusste Schritte in ein selbst bestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu starten. Damit das auch gelingt, beachte bitte folgende Tipps für die telefonische Anmeldung:

» Bis 26. September 2013 kannst du dich zu unseren Sprechzeiten unter 030 613904-74 anmelden. » Deine telefonische Anmeldung gilt als verbindlich. Es gibt keine schriftliche Anmeldebestätigung. » Da alle Veranstaltungen eine begrenzte Teilnehmerzahl haben, solltest du bei der Anmeldung immer einen Zweitwunsch parat haben, falls dein Erstwunsch bereits ausgebucht ist. » Notiere dir deshalb die von uns bestätigten Veranstaltungen auf der Rückseite des Kataloges und denke selbstständig daran, die von dir gebuchten Veranstaltungen regelmäßig zu besuchen. Bitte achte darauf, den Katalog gut aufzubewahren! » Solltest du die Anmeldefrist verpasst haben, ist eine Nachmeldung für noch freie Plätze jederzeit möglich. Einfach anrufen und nachfragen! » Alle Veranstaltungen sind mit Termin und Ort ausgewiesen. Die Adressen dazu findest du alphabetisch geordnet auf den Seiten… » Auch eine Mindestteilnehmerzahl ist für die Durchführung der Veranstaltungen notwenig. Sollte es deshalb bzw. aus anderen Gründen zu Programmänderungen kommen, wirst du rechtzeitig informiert. » Angebote im Weitblick-Programm, zu denen Eltern herzlich willkommen sind, wurden entsprechend markiert.


Projek t-Prog ramm

Hier Hast du 1 Angebot zur Auswahl! Projekte » 1 Angebot aus 36

verschiedenen Themen über einen längeren Zeitraum oder

Projektwochenende » 1 Angebot an einem Wochen ende abseits der Großstadt oder

Projekttag » 1 Angebot zu einem speziellen Thema an einem Tag

Hier hast du 2 Auswahlmöglichkeiten! » thematische Weitblick -Einzel- veranstaltungen zum Entdecken, Nachfragen und Mitmachen– informativ, aufklärend, histo- risch, politisch, kulturell …

Weitbl ick-Pr ogram m

und

und

Zusatz -Progr amm

2 Angebote zur Auswahl, solange der Vorrat reicht! » Attraktive Angebote unserer Kooperationspartner für zusätz- liche Freizeitmöglichkeiten über die JugendFEIER hinaus! » Matrix-Party für alle als Abschluss der Vorbereitungs- zeit und ultimativ letzten Fete vorm Erwachsenwerden! 7


Projekt-Programm Projekte (P1 – P36) Projektangebote aus den Bereichen Gesellschaft, Kunst und Sport • nach Wochentagen geordnet von Oktober 2013 bis März 2014 • zwischen 5 und 10 Treffen • 10 bis 20 Teilnehmer/-innen je Projekt • für materialintensive Projekte einmalige Kosten zwischen 2,- € und 8,- € • keine Projekttermine in den Ferien

P 1 Die Bühne gehört uns - Theater total!

Einblicke in die Theaterwelt mit kleinen Szenen unter professioneller Regie • spannend Inszenieren mit dem richtigen Einsatz von Gestik, Mimik, Körpersprache •Abschlussinszenierung vor Eltern und Freunden •Ensemble-Mitglied des Jugendtheaters „Atemlos“ werden 1. Termin: 21. Oktober 2013, 16.30-18 Uhr wöchentlich montags, 8 Termine Ort: Weinmeisterhaus (Probebühne) in Mitte

P 2 Manga – japanische Zeichenkunst im Trend einer eigenen Manga-Figur •Körperprod Entwurf portionen •Schattierungen•Farbgestaltung• Wissenswertes über Japan und die Manga-Kultur

1. Termin: 28. Oktober 2013, 16-18 Uhr wöchentlich montags, 6 Termine Ort: JUKUZ „Gérard Philipe“ im HVD in Treptow Kosten: 4,- € (einmalig beim 1. Termin)

Anm eldu ng bis 26 .09 .2013 zu unseren Sprechzeiten

8


Projek t-Prog ramm

p 3 Digitale und analoge Fotografie Gemeinsamkeiten und Unterschiede • Kennenlernen fotografischer Techniken •Fotografieren im Fotostudio • Bearbeiten von Fotos am PC und im Fotolabor

1. Termin: 4. November 2013, 16-18 Uhr, wöchentlich montags, 6 Termine Ort: Weinmeisterhaus (Fotostudio) in Mitte Kosten: 8,- € (einmalig beim 1. Termin)

P4

Auf der Suche nach dem Traumjob

Weitbl ick-Pr ogram m

Beruf passt zu mir und wie finde ich d Welcher ihn? • Kann ich mein Hobby zum Beruf ma-

1. Termin: 11. November 2013, 17-19 Uhr, wöchentlich montags, 6 Termine Ort: Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg

P5

Jede Kultur is(s)t anders ...

Spezialitäten ausgesuchter Länder der Welt • Wissenswertes über Land und Leute

Zusatz -Progr amm

chen? • Traumberuf – nur eine Illusion? •Aufspüren versteckter Talente und Fähigkeiten – die Basis für eine erfüllte Berufswahl

Frühlingsrolle, Muffins, Tapas … – Essen d Crepes, mal anders • Kochen und Verkosten leckerer

1. Termin: 13. Januar 2014, 16-18 Uhr, wöchentlich montags, 6 Termine Ort: Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg Kosten: 6,- € (einmalig beim 1. Termin)

9 Adressen auf Seite 53 - 56


Video zum Projekt Magie und Tricks /jugendfeier.berlin

P 6 Magie und Tricks Ging David Copperfield wirklich durch die Chinesische Mauer? •Zauberer Andrè Kursch lehrt kleine Tricks der geheimnisvollen Zauberkunst •Zaubershow im close-up-club Berlin hautnah miterleben

1. Termin: 20. Januar 2014, 17-19 Uhr, wöchentlich montags und lt. Absprache, 6 Termine Ort: Schwangerenberatung im HVD in Prenzlauer Berg Kosten: 5,- € (einmalig beim 1. Termin)

P 7 Mit der Hand geformt – Keramikkeller

10

Figuren • Schmuck • Töppe oder Humpen aus Ton an der Drehscheibe oder mit Aufbaukeramik geformt • einzigartige Unikate für den Eigengebrauch oder zum Verschenken

1. Termin: 29. Oktober 2013, 17-19 Uhr, wöchentlich dienstags, 6 Termine Ort: Weinmeisterhaus (Keramikkeller) in Mitte Kosten: 6,- € (einmalig beim 1. Termin)


Projek t-Prog ramm

P 8 CD-Produktion im Tonstudio in die analoge und digitale Welt eines d Einblick Tonstudios •Produktion eines eigenen Songs auf CD mit Unterstützung eines erfahrenen Tontechnikers 1. Termin: 5. November 2013, 17-19 Uhr, wöchentlich dienstags, 6 Termine Ort: JFE „Eastend“ in Hellersdorf Kosten: 3,- € (einmalig beim 1. Termin)

Weitbl ick-Pr ogram m

Tanz-Mix aus •Streetdance • Cheerleading • Bellydance • Latino • Zumba • Abschluss-Show vor Freunden im Tanzstudio

1. Termin: 5. November 2013, 16-17.30 Uhr, wöchentlich dienstags, 7 Termine Ort: Tanz- und Bewegungszentrum in Friedrichshain

Zusatz -Progr amm

P 9 Tanzen verbindet

P 10 Improvisation – Theater pur Kunst des Improvisierens – wenn aus einem d Die Stichwort auf der Bühne eine große Szene entsteht • spielerisches, witziges Impro-Theater • nützliche Tipps, verzwickten Situationen des täglichen Lebens spontaner, offener und kreativer zu begegnen 1. Termin: 14. Januar 2014, 17-19 Uhr, wöchentlich dienstags, 6 Termine Ort: Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg

Bitt e Anm elde n unter

03 0 613 90 4-7 4

11 Adressen auf Seite 53 - 56


Video zum Projekt öglich Werbung – nichts ist unm rlin r.be /jugendfeie

P 11 Werbung – nichts ist unmöglich … Konsum und Markenwahn •Rollenbilder und Klischees in der Werbung •Markenimage – Markenwirkung – Markenbindung •Experimente – Quiz – Collagen •Besuch von Unternehmen und Firmen 1. Termin: 14. Januar 2014, 16-18 Uhr, wöchentlich dienstags und lt. Absprache, 7 Termine Ort: HVD Berlin-Brandenburg (Bereich Lebenskunde – 1.OG, Raum S3) in Mitte

P 12 Experimentelle Fotografie

Eigene Motivsuche mit Materialien und Requisiten aus dem Fundus •Licht- und Kameraführung, Effekte und Kontraste am PC •Experimente im Fotostudio

1. Termin: 14. Januar 2014, 16-18 Uhr, wöchentlich dienstags, 6 Termine Ort: Kontrast-Foto-Studio in Friedrichshain Kosten: 8,- € (einmalig beim 1. Termin)

12


Projek t-Prog ramm

P 13 Mein erstes Mal im Tonstudio eines eigenen Songs mit erd Produktion fahrenen Toningenieuren •vom Texten über Musikwahl, Aufnahme, Mixen bis zum fertigen Song auf CD mit CD-Cover 1. Termin: 14. Januar 2014, 17-19 Uhr, wöchentlich dienstags, 6 Termine Ort: JFE „Eastend“ in Hellersdorf Kosten: 3,- € (einmalig beim 1. Termin)

Weitbl ick-Pr ogram m

P 14 1933-1945: Das dunkelste Kapitel

Topografie des Terrors •Museum Karlshorst• Scheunenviertel mit Führung im Anne-FrankMuseum •Originalaufnahmen •Neonazis heute

1. Termin: 21. Januar 2014, 16.30-18.30 Uhr, wöchentlich dienstags und lt. Absprache, 6 Termine Ort: Kant-Gymnasium (Raum 104) in Lichtenberg

Zusatz -Progr amm

Deutschlands

P 15 Mein großer Tag – meine JugendFEIER Outfit zur Feier •Einladungs-, Dankesd Stilvolles und Menükarten selbst gestalten •Benimmregeln • eigene kleine Rede an Eltern und Gäste verfassen – wertvolle Tipps für einen perfekten Tag 1. Termin: 4. März 2014, 17-19 Uhr, wöchentlich dienstags, 6 Termine Ort: Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg Kosten: 3,- € (einmalig beim 1. Termin)

Aktu elle Info s im Netz

/ Jugendfeier.berlin 13 Adressen auf Seite 53 - 56


P 16 Berlin von innen Kennst du deine Stadt? •Wer sorgt für ein reibungsloses Funktionieren einer Großstadt? • Besichtigung von Druckerei, Wasserwerk, BSR, Vattenfall, S-Bahn, ARD-Hauptstadtstudio • mehr über das Innere öffentlicher Einrichtungen und die Berufsfelder erfahren 1. Termin: Mittwoch, 23. Oktober 2013, 16-ca.17.30 Uhr, insgesamt 6 Termine an wechselnden Wochen- tagen, Orten und Uhrzeiten (genaue Programmübersicht zum 1. Treffen) Ort: Wasserwerk Friedrichshagen (Haupteingang) in Köpenick

P 17 Kochstudio für junge Leute für einfache, preiswerte Gerichte mit d Blitzrezepte frischen Zutaten •Profi-Kochtipps für schmackhafte warme Mahlzeiten •schnelle Küche nach der Schule … 1. Termin: 30. Oktober 2013, 16-18 Uhr, wöchentlich mittwochs, 6 Termine Ort: KIS (Küche, 2. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg Kosten: 6,- € (einmalig beim 1. Termin)

P 18 Comic und Graffiti schnelle Weg zur eigenen Comicfigur •Anad Der tomie •Strich/Linie •Licht/Schatten •Coloration Graffiti-Experimente

14

1. Termin: 6. November 2013, 16.30-18.30 Uhr, wöchentlich mittwochs, 6 Termine Ort: JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen Kosten: 6,- € (einmalig beim 1. Termin)


Projek t-Prog ramm

Fotoserie in eigener Regie •technische und gestalterische Grundlagen der Fotografie •Tipps und Tricks zur Bearbeitung von Porträtaufnahmen am PC

1. Termin: 15. Januar 2014, 16-18 Uhr, wöchentlich mittwochs, 6 Termine Ort: Kontrast-Foto-Studio in Friedrichshain Kosten: 8,- € (einmalig beim 1. Termin)

Weitbl ick-Pr ogram m

P 19 Porträts im Fotostudio

P 20 Berlin, nah dran

Zusatz -Progr amm

Berlin – eine Stadt mit mittelalterlichen Wurzeln und einer wechselvollen Geschichte •schon immer quirliger Handelsplatz, künstlerischer Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt, Bühne des politischen Weltgeschehens •Besuch historischer Schauplätze wie Rotes Rathaus, Mauergedenkstätte, Scheunenviertel, Bunkertour … 1. Termin: Mittwoch, 12. Februar 2014, 16-ca.17.30 Uhr, insgesamt 6 Termine an wechselnden Wochen- tagen, Orten und Uhrzeiten (genaue Programmübersicht zum 1. Treffen) Ort: Rotes Rathaus (Haupteingang) in Mitte

15 Adressen auf Seite 53 - 56


P 21 Zeichnen kann (doch) jede/-r! Realistisch Zeichnen lernen nach der „Betty Edwards-Methode“ •Tipps der Grafikerin Pura Kauf für das Abbilden von Perspektiven, Kontrasten, Porträts und mehr

1. Termin: 12. Februar 2014, 16-18 Uhr, wöchentlich mittwochs, 6 Termine Ort: Weinmeisterhaus (Grafikwerkstatt) in Mitte Kosten: 4,- € (einmalig beim 1. Termin)

P 22 Comiczeichnen mit Meikel Neid

Storyboarding •Layouting •Lettering •Zeichensprache •wichtige Grundlagen und Zeichentechniken kennen lernen •von der eigenen Idee zum fertigen Comic

1. Termin: 19. Februar 2014, 16-18 Uhr, wöchentlich mittwochs, 6 Termine Ort: Weinmeisterhaus (Kunstatelier) in Mitte Kosten: 5,- € (einmalig beim 1. Termin)

16


Projek t-Prog ramm

P 23 Schwarz/weiß-Fotografie – Fotografieren wie im 19. Jahrd Fotoexkursion hundert •fotografisch sehen lernen durch prak-

Weitbl ick-Pr ogram m

tische Übungen mit Großformat-, Mittel- und Kleinbildkamera •Entwickeln und Vergrößern in der Dunkelkammer 1. Termin: 31. Oktober 2013, 16.30-18.30 Uhr, wöchentlich donnerstags, 6 Termine Ort: JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen Kosten: 8,- € (einmalig beim 1. Termin)

P 24 Drogen und Sucht: legal – illegal – scheißegal

Zusatz -Progr amm

und Nebenwirkungen von Alltagsd Wirkungen drogen • Kiffen, Komasaufen, Online-Zocken, Dauerchatten, Facebook-Posten •Jugendkulturen und Drogenkonsum •Drogen zwischen Faszination und Abschreckung

1. Termin: 16. Januar 2014, 16.30-18 Uhr, wöchentlich donnerstags, 5 Termine Ort: Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg

P 25 Maskentheater – Freiheit und Spiel Maskenbau und Maskenspiel •lebendiges, freies

Rollenspiel rund um’s Erwachsenwerden mit selbst gefertigten Masken •Schauspielereien ohne Sprache – ein besonderes Theatererlebnis 1. Termin: 16. Januar 2014, 16.30-18 Uhr, wöchentlich donnerstags, 8 Termine Ort: Weinmeisterhaus (Probebühne/ Kunstatelier) in Mitte Kosten: 6,- € (einmalig beim 1. Termin)

Anm eldu ng bis 26 .09 .2013 zu unseren Sprechzeiten 17 Adressen auf Seite 53 - 56


P 26 Fit und selbstbewusst Ernährungstipps für Vitalität und Lebenslust Schlank- und Dickmacher im Überblick •Fast Food – eine Modeerscheinung?! •Essgewohnheiten auf dem Prüfstand •Essen, das glücklich macht – attraktive Blitzrezepte selbst ausprobieren

1. Termin: 16. Januar 2014, 16.30-18.30 Uhr, wöchentlich donnerstags, 6 Termine Ort: Jugendfreizeitstätte Treibhaus in Marzahn

P 27 Soziale Berufe – attraktiv für junge Leute? Studium oder Ausbildung? •Besuch sozialer

Einrichtungen •ein praktischer Wegweiser für die Berufsfelder: Erzieherausbildung, Gesund- heits- und Krankenpflege, Altenpflege, Psycholo- gie, Sozial- und Sexualpädagogik

1. Termin: 13. Februar 2014, 16-18 Uhr, wöchentlich donnerstags und lt. Absprache, 6 Termine Ort: Kita „Prenzl‘zwerge“ im HVD in Prenzlauer Berg

P 28 Farbe - Form - Design Experimentelle Malerei •auf den Spuren Alter

d

und Neuer Meister – von Rembrandt bis Hundertwasser •mein Zimmer – Farbe im Raum Textil- und Modegestaltung 1. Termin: 1. November 2013, 16.30-18.30 Uhr, wöchentlich freitags, 6 Termine Ort: JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen Kosten: 5,- € (einmalig beim 1. Termin)

Bitt e Anm elde n unter

03 0 613 90 4-7 4 18


Projek t-Prog ramm

P 29 Veranstaltungstechniker/-in – Beruf mit Zukunft?!

in die Arbeitsfelder Bühnen-, Licht- und d Einblicke Tontechnik •Aufbau und Durchführung einer

Weitbl ick-Pr ogram m

Konzertveranstaltung unter Anleitung eines Toningenieurs 1. Termin: 15. November 2013, 16.30-18.30 Uhr, insgesamt 3 Termine freitags/ 1 Termin samstags (13-19 Uhr) Ort: JFE „Eastend“ in Hellersdorf

P 30 Come on – let’s dance!

Zusatz -Progr amm

Walzer •Rock’n’Roll •Mambo •mit viel Spaß und Begeisterung Grundschritte traditioneller Tänze erlernen •Abschlussball mit Eltern und Freunden 1. Termin: 10. Januar 2014, 16-17.30 Uhr, wöchentlich freitags, 7 Termine Ort: Nachbarschaftshaus (Aktionsraum) am Teutoburger Platz im Stadtteilzentrum in Prenzlauer Berg

19 Adressen auf Seite 53 - 56


P 31 Karate und Selbstverteidigung Was tun, wenn ich angegriffen werde? • selbstbewusstes und kontrolliertes Auftreten in Notsituationen •Erlernen spezieller Karatetechniken zur Abwehr von Angriffen •Hinweise zum Notwehrgesetz 1. Termin: 10. Januar 2014, 16.30-18 Uhr, wöchentlich freitags, 7 Termine Ort: Turnhalle des BBSV e. V. – Sportvereinszentrum in Pankow

P 32 Street Dance & New Style

20

Top-Choreografien zu aktuellen Hits mit erfahrenen Bühnentänzern im Tanzstudio •Weitertanzen in einer Streetdance-Crew möglich

1. Termin: 2. November 2013, 11-12.30 Uhr, wöchentlich samstags, 7 Termine Ort: Samuels Dance Hall in Marzahn


Projek t-Prog ramm

P 33 Breakdance & HipHop-Moves

Weitbl ick-Pr ogram m

Powermoves und Styles der Urban Scene ausprobieren •Akrobatik und coole Choreografien zu angesagten HipHop-Beats kombinieren • Breakdance-Training auch über die JugendFEIER hinaus… 1. Termin: 2. November 2013, 12.30-14 Uhr; wöchentlich samstags, 7 Termine Ort: Samuels Dance Hall in Marzahn

P 34 Darf ich bitten? – Tanzschule für junge Leute

Zusatz -Progr amm

Grundkurs Gesellschaftstanz •Rumba •ChaCha-Cha •Foxtrott •Salsa •langsamer Walzer • ein absolutes Muss auf dem Weg ins Erwachsenenleben – auch für Jungs! 1. Termin: 18. Januar 2014, 10.30-12 Uhr, wöchentlich samstags, 7 Termine Ort: Samuels Dance Hall in Weißensee

P 35 Unter Druck gechillt bleiben Entspannungsübungen •Gedächtnistraining • Tricks für den kreativen Umgang mit Denkblockaden •Stressmanagement - entwickle deine Stärken für ein sicheres Auftreten •Wolldecke und warme Socken bitte mitbringen

1. Termin: 15. Februar 2014, 10-15 Uhr, wöchentlich samstags, 2 Termine Ort: KFE Esmarchstraße im HVD in Prenzlauer Berg

Aktu elle Info s im Netz

/ Jugendfeier.berlin

21 Adressen auf Seite 53 - 56


P 36 Bühne frei … für das Theater-Spezial-Projekt Das Theater-Spezial-Projekt ist erfolgreicher Bestandteil der JugendFEIER-Festveranstaltungen im Friedrichstadt-Palast. Wir suchen auch in diesem Jahr wieder Jugendliche, die Lust und Mut haben, im Festprogramm 2014 mit professionellen Künstler/-innen auf dieser großen Bühne mitzuwirken. Gemeinsam mit erfahrenen Theaterpädagog/innen werden dafür szenische Collagen zum Thema Erwachsenwerden aus Sicht der Jugendlichen erarbeitet, inszeniert und choreografiert. Wer sich zu diesem Theaterprojekt anmelden will, muss bereit sein, bei allen Auftritten (12 Festveranstaltungen an 6 Samstagen, jeweils 9.15 und 11.45 Uhr, zwischen 26. April und 31. Mai 2014) dabei zu sein. Lust auf diese besondere Herausforderung? Dann schnell anmelden. 1. Termin: Ort:

27. Januar 2014, 17-19 Uhr, wöchentlich montags, 10 Termine Theaterhaus Mitte

Video zum Projekt /jugendfeier.berlin


Projek t-Prog ramm

PW 37 Projektwochenende am Wannsee Erlebe gemeinsam mit 49 JugendFEIERTeilnehmer/-innen ein abwechslungsreiches und informatives Wochenende am Wannsee. Ein aktives Wochenende mit • Chaosspiel zum Kennenlernen, • interessanten Projektangeboten aus den Bereichen Gesellschaft, Kunst und Sport, • einer langen Filmnacht für die, die durch halten, • Disco, weil’s einfach dazu gehört und • einem Besuch beim rbb in Potsdam-Babels- berg mit einer Führung durch die Fernsehstudios und Radio Fritz.

Weitbl ick-Pr ogram m

Zusatz -Progr amm

Ein spannendes Wochenenderlebnis im Schullandheim Blumenfisch – einer alten Villa mit Seeblick, leckerer Verpflegung und Unterbringung in Mehrbettzimmern. Das Haus liegt nur 5 Gehminuten vom S-Bhf. Wannsee entfernt – ideal für eine unkomplizierte individuelle Anreise (Freitag 17 Uhr) und individuelle Abreise (Sonntag 10 Uhr) mit der S-Bahn! 3 Wochen vor Anreise erhältst du Unterlagen mit Informationen zum Programmablauf und einem Zahlschein zur Überweisung des Kostenbeitrages. Termin: Ort: Kosten:

15.-17. November 2013 Schullandheim Blumenfisch am Großen Wannsee Kosten: 51,- € für 2 Ü/VP

Bitt e Anm elde n unter

03 0 613 90 4-7 4

23 Adressen auf Seite 53 - 56


ProjektTage (PT 38 – PT 63) Treffpunkt immer direkt vor Ort zur angegebenen Zeit • Selbstversorgung • ausgewiesene Materialkosten bitte passend mitbringen • legere Sportbekleidung/Waschzeug (Sport/Tanz), eigene Speichermedien und Schreibzeug (Mensch/Gesellschaft), „Malerkittel“ (Kunstangebote) nicht vergessen – siehe auch Einzelausschreibungen • Ferientermine bitte beachten!

PT 38 Wo geht’s hier zum Film? – TV selbst gemacht Produktion eines Kurzfilms zum Thema Erwachsenwerden •Script •Storyboard •Licht •Ton • Kameraführung •Videoschnitt in eigener Regie auf DVD Termin: Ort: Kosten:

Samstag, 9. November 2013, 10-17 Uhr Medienetage der WeTeK Berlin gGmbH (1. Etage) im Bürgerhaus Altglienicke in Treptow 5,- € (Barzahlung vor Ort)

PT 39 Comic und Graffiti im Comiczeichnen •Figur – Mimik d Crashkurs – Karikatur •Styles, Flows und Farben •High-

light und Abschluss: Graffiti-Experiment

Termin: Ort: Kosten:

24

Samstag, 7. Dezember 2013, 11-16 Uhr JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen 5,- € (Barzahlung vor Ort)


Projek t-Prog ramm

PT 40 Freie Malerei Malerei an der Staffelei in d Experimentelle Großformat •fantasievoller Umgang mit Farben und Formen •Gestaltung ausdrucksstarker Bilder in Atelieratmosphäre mit Musik

Termin: Ort: Kosten:

Samstag, 7. Dezember 2013, 11-16 Uhr JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen 5,- € (Barzahlung vor Ort)

Weitbl ick-Pr ogram m

PT 41 Fotokompositionen in der Dunkelkammer der klassischen schwarz/weiß- d Kennenlernen Fotografie •Fotogramme: Bilder malen mit Licht • Foto-Experimente in Eigenregie

Termin: Ort: Kosten:

Samstag, 7. Dezember 2013, 11-16 Uhr JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen 5,- € (Barzahlung vor Ort)

Zusatz -Progr amm

PT 42 Keramik-Atelier eigener Figuren und Gefäße mit und d Formen ohne Sinn •kreative Einzelstücke aus Ton •nach

Schrüh- und Glasurbrand später abholen

Termin: Ort: Kosten:

Samstag, 7. Dezember 2013, 11-16 Uhr JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen 5,- € (Barzahlung vor Ort)

PT 43 Bilddesign am PC vom eigenen USB-Stick nach individuellen d Fotos Wünschen am PC mit Bildeffekten digital

bearbeiten •A4-Farbausdruck einer Foto-Grafik

Termin: Ort: Kosten:

Samstag, 7. Dezember 2013, 11-16 Uhr JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen 5,- € (Barzahlung vor Ort) 25 Adressen auf Seite 53 - 56


PT 44 Dein Bild im Kunstdruck Bildidee auf dem Druckstock umsetzen• d Eigene Kratzen, Ritzen, Schaben mit der Radiernadel •

an der Druckpresse vervielfältigen • 3 Druckgrafi- ken zum Verschenken

Termin: Ort: Kosten:

Samstag, 7. Dezember 2013, 11-16 Uhr JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen 5,- € (Barzahlung vor Ort)

PT 45 Designer-Tasche aus Filz

d

Filzen – ein uraltes Kunsthandwerk •Entwurf und Herstellung einer Umhängetasche mit Deckel aus weicher farbiger Schafwolle •ein schickes Accessoire für den täglichen Gebrauch

Termin: Ort: Kosten:

Samstag, 7. Dezember 2013, 11-16 Uhr JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen 5,- € (Barzahlung vor Ort)

PT 46 Das Supergedächtnis

Mit einer speziellen Technik für bessere Gedächtnisleistungen nie wieder auswendig lernen • Daten, Fakten, Vokabeln leicht gemerkt •spielerische Übungen und frische Ideen für kreative Wege im Denken

Termin: Samstag, 25. Januar 2014, 11-16 Uhr Ort: Weinmeisterhaus in Mitte

Bitt e Anm elde n unter

03 0 613 90 4-7 4

26


Projek t-Prog ramm

PT 47 So ein Theater aber auch! – Schauspiel ABC

Weitbl ick-Pr ogram m

Kleine Schauspielereien zum Thema Erwachsenwerden •clevere und typische Ausreden 14-Jähriger kreativ in Szene setzen •Tipps für richtigen Einsatz von Körpersprache, Stimme, Mimik und Gestik • intensives Schauspieltraining mit herzerfrischenden Momenten Termin: Samstag, 25. Januar 2014, 11-16 Uhr Ort: Weinmeisterhaus in Mitte

PT 48 Stilvoll zur JugendFEIER

Zusatz -Progr amm

Mode und Persönlichkeit •Modestile und Modetrends •Farben – Farbkombinationen – Farbanalyse •High Heels oder Pumps (bitte mitbringen) – Laufstil und Körperhaltung •Farb- und Stilberatung für einen glanzvollen Auftritt Termin: Samstag, 25. Januar 2014, 11-16 Uhr Ort: Weinmeisterhaus in Mitte

PT 49 Moderner Knigge für junge Leute

Gute Umgangsformen – heute noch gefragt? • Begrüßungsformeln •Tischmanieren •Tischrede •Körperhaltung •Körpersprache •Moderner Knigge – das Ass im Ärmel für jede Gelegenheit • ein Crashkurs mit wertvollen Tipps zur JugendFEIER Termin: Samstag, 25. Januar 2014, 11-16 Uhr Ort: Weinmeisterhaus in Mitte

27 Adressen auf Seite 53 - 56


PT 50 Faszination Manga Einblick in die traditionelle japanische ComicKunst •Bildaufbau •Gesichts- und Gefühlsdarstellung •Farbkombinationen •an einem intensiven Zeichentag den Manga-Stil kennen lernen

Termin: Samstag, 25. Januar 2014, 11-16 Uhr Ort: Weinmeisterhaus in Mitte Kosten: 3,- € (Barzahlung vor Ort)

PT 51 Profile your facebook

Facebook – Chancen und Risiken •Privatsphäre, Einstellungen, Teilen von Inhalten, FotoTaggen am PC •ein praktischer Tag zur sicheren Facebook-Nutzung

Termin: Samstag, 25. Januar 2014, 11-16 Uhr Ort: Weinmeisterhaus in Mitte

PT 52 Fair streiten – aber wie?

28

Wie verhält man sich in Konfliktsituationen richtig? •Wie löst man Streit gewaltfrei? •Muss der Klügere immer nachgeben? • positive Lösungswege suchen, finden und praktisch ausprobieren

Termin: Samstag, 25. Januar 2014, 11-16 Uhr Ort: Weinmeisterhaus in Mitte


Projek t-Prog ramm

PT 53 Schmückendes aus farbigem Filz Einzigartige Schmuck-Accessoires gefilzt aus Wolle •Ohrringe •Ketten •Armreifen •Blüten • farblich abgestimmt auf das Outfit zur JugendFEIER im Friedrichstadt-Palast Termin: Samstag, 25. Januar 2014, 11-16 Uhr Ort: Weinmeisterhaus in Mitte Kosten: 3,- € (Barzahlung vor Ort)

Weitbl ick-Pr ogram m

PT 54 „ Ich bin ein Berliner“ –

Reden und überzeugen, aber wie? •Was macht eine gute Rede aus? •Präsentieren und Vortragen – aber richtig! •spielerisches Experimentieren mit Körpersprache und Rhetorik • clevere Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Präsentieren

Termin: Samstag, 25. Januar 2014, 11-16 Uhr Ort: Weinmeisterhaus in Mitte

Zusatz -Progr amm

Reden und Präsentieren

PT 55 Von Kopf bis Fuß auf JugendFEIER eingestellt …

Modetrends •Schmink- und Haarstyling• Lauftraining mit eigenen High Heels oder Pumps •ein Ferientag mit Styling-Tipps für ein Wohlfühl-Outfit zur JugendFEIER •Haus- oder Wechselschuhe, persönliche Schminktasche und Handtuch bitte mitbringen Termin: Ort: Kosten:

Dienstag, 4. Februar 2014, 10-15 Uhr Ferienangebot Tanz- und Bewegungszentrum in Friedrichshain 3,- € (Barzahlung vor Ort)

29 Adressen auf Seite 53 - 56


PT 56 Der richtige Blick durch die Kamera Fotograf/-in – Hobby oder Beruf? •Einblick in technische und gestalterische Grundlagen der Fotografie •digitale oder analoge Fotografie • Fotocollage •besser fotografieren lernen an einem Ferientag

Termin: Ort: Kosten:

Dienstag, 4. Februar 2014, 10-15 Uhr Ferienangebot Kontrast-Foto-Studio in Friedrichshain 8,- € (Barzahlung vor Ort)

PT 57 Ich gehör nur mir

d

Wer bin ich? •Was kann ich? •Was will ich? • Wo liegen meine Stärken und Talente? - ein Ferien-Schnuppertag zum achtsamen Umgang mit sich selbst und anderen

Termin: Ort:

Dienstag, 4. Februar 2014, 10-15 Uhr Ferienangebot HVD Berlin-Brandenburg (Bereich Lebenskunde - SR 3, 1. Etage) in Mitte

PT 58 Wer braucht heute noch Aufklärung?

Sexualaufklärung – wichtig oder unwichtig? • Sexualität und die Rolle der Neuen Medien • Einfluss durch Smartphone- und Internetnutzung? • ein Feriennachmittag mit spannendem Gesprächsstoff und Ausschnitten aus einem tollen Spielfilm über Liebe, Freundschaft, HIV und Aids

Termin: Ort:

30

Mittwoch, 5. Februar 2014, 14-18 Uhr Ferienangebot Schwangerenberatung im HVD in Prenzlauer Berg


Projek t-Prog ramm

PT 59 StreetArt - im Focus der Kamera

Termin: Ort: Kosten:

Weitbl ick-Pr ogram m

StreetArt – Schmiererei oder Kunst? •StreetArt im Hackeschen Viertel aufspüren und fotografieren •an einem Ferientag das beste Motiv am PC bearbeiten und ausdrucken •Kamera mit USB-Kabel und Stick mitbringen Mittwoch, 5. Februar 2014, 10-15 Uhr Ferienangebot Weinmeisterhaus in Mitte 2,- € (Barzahlung vor Ort)

PT 60 Wanduhren-Design Experimentieren mit Holz, Draht und Metall • Gestaltung eines selbst entworfenen Ziffernblattes für eine funktionstüchtige Wanduhr • handwerklich-künstlerischer Ferientag in der Experimentierwerkstatt

Termin: Ort: Kosten:

Zusatz -Progr amm

d

Donnerstag, 6. Februar 2014, 10-15 Uhr Ferienangebot JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen 5,- € (Barzahlung vor Ort)

PT 61 Hip Hop-Style

Basic Moves •Top Rocking •Footworks • Freezes-try • Grundlagen des Breakdance in gemeinsamer Choreografie umsetzen •bequeme Kleidung, Sportschuhe, Getränke mitbringen

Termin: Donnerstag, 6. Februar 2014, 10-15 Uhr Ferienangebot Ort: JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen

31 Adressen auf Seite 53 - 56


PT 62 Malen wie die Alten Meister an der Staffelei •Bildaufbau •Farbauftrag • das erste d Farblehre eigene Ölbild auf Leinwand unter künstlerischer

Anleitung an einem Ferientag

Termin: Ort: Kosten:

Donnerstag, 6. Februar 2014, 10-15 Uhr Ferienangebot JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen 5,- € (Barzahlung vor Ort)

PT 63 Kreatives Schreiben

d

Fantasievolle Texte schreiben •Kindheitserlebnisse und Lebensträume mit verschiedenen Stilelementen zu Papier bringen •mit Fotos, Zeichnungen oder Erinnerungsstücken als persönliches Geschenk gestalten • eine Schreibwerkstatt, die mit cleveren Tipps für Schreibstil und Schreibtechnik zum Weiterschreiben anregt

Termin: Ort:

32

Freitag, 7. Februar 2014, 10-18 Uhr Ferienangebot Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg


Projek t-Prog ramm

Weitblick-Programm Weitblick-Programm (W 64 – W 90)

Weitbl ick-Pr ogram m

2 Angebote zur Auswahl • 27 Einzelveranstaltungen • Führungen, Vorträge, Workshops, Theaterbesuche • nach Datum geordnet • exklusive Einmal-Termine • ermäßigte Theaterbesuche und Führungen • gemeinsam mit deinen Eltern zu ausgewählten Veranstaltungen

W 64 LobbyPlanet Berlin: Auf den Spuren von Macht und Einfluss nehmen Unternehmen Einfluss auf Politik? d Wie Welche Rolle spielen Werbeprofis? Wie kann man sich einmischen? Eine kritische Stadtführung durch das Regierungsviertel mit LobbyControl e.V. Rollstuhlfahrer/-innen bitte anmelden!

Zusatz -Progr amm

Termin: Samstag, 12. Oktober 2013, 10-12 Uhr Ferienangebot Treffpunkt: Bundespresseamt (Hintereingang) in Mitte

W 65 Bionik – Die Natur als Vorbild

Wissenschaft zum Anfassen: Was ist Bionik? Was können wir von der Natur lernen? Führung durch das Science Center Berlin Eltern herzlich willkommen!

Termin: Samstag, 26. Oktober 2013, 11-12.30 Uhr Ort: Science Center Berlin in Mitte

W 66 Zukunft 2033: Wie leben wir übermorgen?

d

Wie werden wir uns in 20 Jahren fortbewegen? Wird es noch Telefone geben? Und was werden wir essen? Ein Gedankenexperiment zwischen Fantasie, Wirklichkeit und Zukunftsforschung.

Termin: Ort:

Donnerstag, 7. November 2013, 16.30-19 Uhr Humanistische Fachschule (Seminarraum) in Mitte 33 Adressen auf Seite 53 - 56


W 67 Klasse Tour – Theaterbesuch und Gespräch aus der Schule, rein ins Vergnügen: Klassend Raus fahrt! In einer turbulenten Collage aus Komik,

Fantasie und Gruppendynamik ist eins sicher: Nichts ist wie es scheint. Hinter 14 Masken wandeln sich die Charaktere: Aus Schlafmützen werden Traumtänzer. Aus Stillschweigern wer- den Unruhestifter. Aus Mode-Püppchen werden böse Mädchen. Ein Masken-Beatbox-Theater- abend fast ohne Worte mit anschließendem Gespräch. Termin: Ort: Kosten:

Dienstag, 12. November 2013, 19.30-21.15 Uhr Admiralspalast (Studiobühne) in Mitte 5,- € (Barzahlung vor Ort)

W 68 Moderner Okkultismus – Alles fauler Zauber?

d

Horoskope, Pendeln, Gläserrücken: Okkulte Praktiken durch anschauliche Beispiele hinterfragen. Aufklärungszauberei ohne schädliche Nebenwirkungen.

Termin: Ort:

Dienstag, 12. November 2013, 16.30-18 Uhr KIS im HVD (Bibliothek) in Prenzlauer Berg

W 69 Schlagfertigkeit – schnell und gut kontern

d

Schlagfertige Menschen fechten mit spitzer Zunge und scharfem Geist. Sie handeln nach dem Prinzip „Frechheit siegt“, stürzen sich unerschrocken ins Gefecht und verwirren ihre Gegner. Das zu können, muss kein frommer Wunsch bleiben. Denn Schlagfertigkeit lässt sich trainieren.

Termin: Ort:

34

Mittwoch, 13. November 2013, 16-18.30 Uhr Humanistische Fachschule (Seminarraum) in Mitte


Projek t-Prog ramm

W 70 Pac Man, Zelda, Space Invaders: Videospiele von gestern bis heute! Tischtennis am Fernseher? Ein Kreis, vor dem sich Gespenster fürchten? Und wer oder was ist ein C64? Die Führung gibt einen Überblick über 60 Jahre Computerspielkultur. Exklusiv für euch werden einige Vitrinen geöffnet. Eine Reise zurück in die Zukunft der Video-Games.

Termin: Ort: Eintritt:

Weitbl ick-Pr ogram m

Donnerstag, 14. November 2013, 16-17 Uhr Computerspielemuseum in Friedrichshain 3,- € (Barzahlung vor Ort)

d

Zusatz -Progr amm

W 71 Frühlings Stürme – Theaterbesuch und Gespräch Wendla ist 14, als sie feststellt, dass sie schwanger ist. Von Melchior. Zum Glück gibt es das Internet und Suchmaschinen: „Wie unterbreche ich allein, ohne fremde Hilfe, eine Schwangerschaft?!” Frank Wedekinds Klassiker „Frühlings Erwachen” in zeitgemäßer Sprache. Ein Theaterabend inkl. Vorbereitung auf das Stück mit Experten des Vereins Neuland e.V. und kurzem Nachgespräch.

Termin: Ort: Eintritt:

Dienstag, 19. November 2013, 17.30-21 Uhr Theater Die weiße Rose in Schöneberg 5,- € (Barzahlung vor Ort)

35 Adressen auf Seite 53 - 56


W 72 Ich mache JugendFEIER! Und was machst du? wird da eigentlich gefeiert? Und wie d Was gestalten andere Jugendliche den Übergang ins

Erwachsenenleben? Konfirmation, Bar Mitzwa, Upanayana – Ein Streifzug durch Feste der Welt- religionen.

Termin: Ort:

Donnerstag, 21. November 2013, 16.30-18.30 Uhr Humanistische Fachschule (Seminarraum) in Mitte

W 73 Whatever works: Auf der Suche nach dem Glück

Ist Glück aus Schokolade? Liegt es wirklich auf der Straße? Was macht dich glücklich? Und was kann man tun, um ein glückliches Leben zu führen? Gemeinsam denken wir darüber nach und betreten, wenn es passt, die Theaterbühne und stellen das Glück auf die Probe.

Termin: Ort:

36

Freitag, 22. November 2013, 16-19 Uhr Jugendkunst- und Kulturzentrum „Gérard Philipe“ (Theatersaal) in Treptow


Projek t-Prog ramm

W 74 RadioFRITZen, Fernsehleute, Medienluft

Vom Thema zur Sendung. Von Blue Box bis Teleprompter. Von rbb aktuell bis Radio FRITZ. Eine Führung durch den Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Weitbl ick-Pr ogram m

Termin: Samstag, 23. November 2013, 14- ca.15.30 Uhr Treffpunkt: rbb in Potsdam-Babelsberg, Haupteingang

W 75 The Story of Berlin: 800 Jahre Stadtgeschichte hautnah The Story of Berlin macht Geschichte lebendig. Eine multimediale Zeitreise vom 13. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Berliner Stadtgeschichte sinnlich erlebbar. Ein Höhepunkt ist der originale Atomschutzbunker unter dem Kurfürstendamm, der noch heute im Ernstfall 3.592 Menschen Schutz bieten kann.

Termin: Ort: Kosten:

Zusatz -Progr amm

Dienstag, 26. November 2013, 17-19 Uhr The Story of Berlin in Wilmersdorf 5,- € (Barzahlung vor Ort)

W 76 Irren ist menschlich

Wie wir getäuscht werden und warum wir so leicht zu manipulieren sind. Wie funktioniert unser Gehirn? Ist was wir wahrnehmen auch wirklich? Wie werden unsere Gedanken und unser Handeln beeinflusst: durch unbewusste Wahrnehmung, Bilder im Kopf oder durch Gruppendruck, Suggestion und Manipulation. Eltern herzlich willkommen!

Termin: Montag, 25. November 2013, 16-18.30 Uhr Ort: Kreativhaus in Mitte

37 Adressen auf Seite 53 - 56


W 77 Alltag in der DDR – Geschichte zum Anfassen Geschichte lebendig, unterhaltsam und spielerisch: Schubladen aufziehen, stöbern, entdecken. Im Trabi Platz nehmen, Zündschlüssel drehen und losfahren. Eine Führung durch die interaktive Ausstellung, die Zusammenhänge herstellt, Fragen aufwirft und beantwortet. Eltern herzlich willkommen! Termin: Ort: Kosten:

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 17-19 Uhr DDR-Museum in Mitte 4,- € (Barzahlung vor Ort)

W 78 U-Bahn, Bunker, Kalter Krieg: Berlin von unten

Spuren des Kalten Krieges im Untergrund: In West-Berlin wurden nach dem DDR-Mauerbau Millionen D-Mark in den Bau von Bunkeranlagen investiert. Teilweise benutzen wir diese heute als Parkgaragen, U-Bahnhöfe oder Lagerräume. Wir werfen einen Blick in die alten Anlagen und lernen den Schrecken eines Atomkrieges kennen.

Termin: Mittwoch, 11. Dezember 2013, 17-18.30 Uhr Treffpunkt: Badstr./Böttgerstr., schräg ge- genüber dem Gesundbrunnen-Center in Wedding Kosten: 7,- € (Barzahlung vor Ort)

38


Projek t-Prog ramm

W 79 Zivilcourage im Alltag In der S-Bahn wird gepöbelt. Jemand wird zusammen geschlagen. Du beobachtest jemanden beim Klauen. Greifst du ein oder schaust du weg? Ist Einmischen zu gefährlich oder deine Pflicht? Wie machst du es richtig? Verhaltenstrainer der Berliner Polizei klären auf.

Termin: Ort:

Weitbl ick-Pr ogram m

d

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 16.30-19 Uhr HVD Berlin-Brandenburg (Bereich Lebenskunde – 1.OG, Raum S3) in Mitte

Kann es Leben im All geben? Werden wir andere Planeten besuchen? Eine intergalaktische Reise durch Realität, Fiktion und Aberglaube. Eltern herzlich willkommen!

Termin: Ort:

Zusatz -Progr amm

W 80 Sind wir allein im All?

Samstag, 11. Januar 2014, 11-12.30 Uhr Archenhold-Sternwarte in Treptow

W 81 Nur noch kurz die Welt retten

Alle reden vom ökologischen Fußabdruck – was ist das eigentlich? Wie groß ist mein Abdruck und wie kann ich ihn verkleinern? Was kann ich allein, was mit anderen für eine bessere Welt tun? Wir entwickeln Ideen für ein schönes Leben. Eine Denkwerkstatt mit der Akademie für nachhaltige regionale Entwicklung und der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa.

Termin: Ort:

Mittwoch, 15. Januar 2014, 16.30-18 Uhr Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa in Mitte

Aktu elle Info s im Netz

/ Jugendfeier.berlin 39 Adressen auf Seite 53 - 56


W 82 Good Bye Germany! Auslandsaufenthalt auf Zeit Auslandsaufenthalt auf Zeit, welche Programm gibt es? Auslandsaufenthalt auf Zeit, welche Programm gibt es? Auslandsaufenthalt auf Zeit, welche Programm gibt es? Auslandsaufenthalt auf Zeit, welche Programm gibt es? Auslandsaufenthalt auf Zeit, welche Programm gibt es? Auslandsaufenthalt auf Zeit, welche Programm gibt es?

Termin: Ort:

Samstag, 25. Januar 2014, 10-13 Uhr Alte Feuerwache (Tagungszentrum) in Kreuzberg

W 83 Schikane, Mobbing, Pöbelei

d

Auf dem Schulhof wird jemand geschubst. In der Klasse hacken immer alle auf einem rum. Beim Nachhausegehen wird ein Mitschüler abgezogen. Beobachtest du sowas oder bist du selbst betroffen? Was kannst du tun? Verhaltenstrainer der Berliner Polizei klären auf.

Termin: Ort:

Donnerstag, 6. Februar 2014, 16.30-19 Uhr Ferienangebot HVD Berlin-Brandenburg (Bereich Lebenskunde – 1.OG, Raum S3) in Mitte

W 84 Ist das Kunst oder kann das weg?

Woher kommen all die Kunstwerke? Welchen Weg nehmen Gemälde? Landen nur die besten im Museum? Warum wird für Kunst so viel Geld bezahlt? Woher wissen wir von der Existenz toller Kunstwerke? Ein Besuch in der Berlinischen Galerie. Vortrag mit anschließender Führung Eltern herzlich willkommen!

Termin: Ort: Kosten: 40

Mittwoch, 12. Februar 2014, 16-18 Uhr Berlinische Galerie (Haupteingang) in Kreuzberg Eltern 5,- € (Barzahlung vor Ort)


Projek t-Prog ramm Weitbl ick-Pr ogram m

Video zum Projekt /jugendfeier.berlin

W 85 Steine, die vom Himmel fallen Warum stürzen Meteoriten auf die Erde? Sind sie gefährlich? Droht uns ein großer Einschlag? Ein Vortrag über Meteoriten, berühmte Krater und die eine oder andere Apokalypse. Eltern herzlich willkommen!

Zusatz -Progr amm

Termin: Samstag, 15. Februar 2014, 11-12.30 Uhr Ort: Archenhold-Sternwarte in Treptow

W 86 Freigegeben ab ... Sollen Jugendliche im Fernsehen alles sehen?

Brauchen wir einen Jugendschutz im Fernsehen? Braucht unser Medienkonsum Grenzen? Wer prüft Filme und Serien? Infos und praktische Beispiele zur Arbeit der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF e.V.). Eltern herzlich willkommen!

Termin: Ort:

Donnerstag, 20. Februar 2014, 16-18 Uhr Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. in Tiergarten

Anm eldu ng bis 26 .09 .2013 zu unseren Sprechzeiten

41 Adressen auf Seite 53 - 56


Video zum Projekt StreetArt Live /jugendfeier.berlin

W 87 StreetArt Live: Graffitispaziergang durch Kreuzberg Auf unserem Streifzug durch Berlins dichtbemaltesten Bezirk gehen wir ungewöhnlichen Spuren nach, die sich an Mauerwerken und Hausfassaden finden. Kunstvolle Scherenschnitte, Schablonen, handbemalte Sticker, Throw-Ups und Tags. Wie liest man Graffiti? Wer verbirgt sich hinter den rätselhaften Botschaften? Antworten von Culture on the Road.

Termin: Samstag, 1. März 2014, 11-14 Uhr Treffpunkt: Eingang zum U-Bhf. Schlesisches Tor

W 88 Meins oder deins? Teilen ist Trend!

Shoppen, Surfen, Tauschen – und dabei noch etwas Gutes tun! Wir erkunden, was man alles im Netz teilen kann und sprechen mit dem Erfinder einer Online-Tausch-Plattform, wie er zu seiner Idee kam und was das Tolle daran ist. Eine Entdeckungsreise ins Netz mit der Akademie für nachhaltige regionale Entwicklung und dem social impact lab Berlin.

Termin: Donnerstag, 6. März 2014, 16.30-18 Uhr Ort: social impact lab Berlin in Kreuzberg

Anm eldu ng bis 26 .09 .2013 zu unseren Sprechzeiten 42


Projek t-Prog ramm

W 89 Knigge-Code: Umgangsformen im Schnelldurchlauf Der erste Eindruck zählt! Aber wo trägt man was? Und wie verhält man sich bei Tisch und bleibt doch man selbst? Angemessenes Auftreten verschafft Respekt: Wir entschlüsseln den Code. Ein Knigge-Crashkurs von A-Z.

Weitbl ick-Pr ogram m

d

Termin: Samstag, 8. März 2014, 14-17 Uhr Ort: Humanistische Fachschule (Seminarraum) in Mitte

W 90 Fritz Musictours Berlin Eine informative Bustour zu den musikalischen Hot Spots der Hauptstadt. Von David Bowie und Iggy Pop bis Depeche Mode und U2. Von Nina Hagen und Rammstein bis Die Ärzte. Von WestBam über die Kalkbrenner-Brüder und Modeselektor bis Paul van Dyk. Von Seeed und Peter Fox über Marteria und Sido bis Bushido. Exklusive Videointerviews und heiße Tipps vom Music Tour-Guide.

Zusatz -Progr amm

Termin: Samstag, 15. März 2014, 12.30-ca. 15 Uhr Treffpunkt: Hotel Adlon Mitte, Haupteingang Kosten: 17,- € (schriftliche Einladung mit Zahlungsinformationen erfolgt 6 Wochen vor der Veranstaltung)

43 Adressen auf Seite 53 - 56


Zusatz-Programm Zusatz-Programm (z 91-Z 107) Schnupperkurse oder ganzjährig stattfindende Workshops • 2 Angebote zur Auswahl • nach Datum geordnet • Anmeldung über die JugendFEIER • Organisation, Durchführung und Betreuung über die Einrichtungen und Vereine in Eigenverantwortung

Z 91 Medientreff

d

Produktion des JuHu-Flash - des Newsletters für junge Leute in unserem Jugendverband JuHu • Themen auswählen, Artikel schreiben, Interviews führen, Fotos machen und bis zum Druck begleiten • Besuch von Medien-Einrichtungen • JuHu freut sich über Zuwachs und lädt ein, den JuHu-Flash mit zu gestalten

Termin: oder Ort:

1.Termin für Winterausgabe: 30. September 2013, 16.30-18 Uhr, 14-tägig montags und lt. Absprache, 6 Termine 1. Termin für Sommerausgabe: 13. Januar 2014, 16.30-18 Uhr, 14-tägig montags und lt. Absprache, 10 Termine Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg

Mitmachen und gewinnen! Die JugendFEIER wird 125. Jubel mit uns und gewinne ein tolles Erlebnis-Angebot: • Einfach auf unsere Facebook-Seite Code scan/Jugendfeier.berlin gehen, nen und • „Gefällt mir“ klicken und sofort mit• Jubel-Foto posten. machen!

44

Unter allen Einsendungen verlosen wir je einen Platz beim Segelflugtag im Sommer 2014 und dem Selbstverteidigungswochenende der JuHus vom 15.-17. November 2013 in Heiligensee. Die Gewinner/-innen werden Ende Oktober benachrichtigt.


Projek t-Prog ramm

Z 92 Berlin von oben … Segelflug-Schnuppertag

Flieger-Club Strausberg e.V. • ein Termin zur Auswahl • Betreuung vor Ort vom Flug-Team • Highlight des Tages: Mitfliegen mit einem Piloten im Doppelsitzer – 500 m über dem Meeresspiegel • Flugtag-Ausrüstung: Einverständniserklärung mit Unterschrift der Eltern (Formular wird per Post zugeschickt), 20,- € Flugkosten, wetterfeste Kleidung, Lunchpaket • Fluggarantie: bei ungünstigen Wind- und Sichtverhältnissen wird das Flugerlebnis an einem Tag mit Flugwetter nachgeholt • neue Terminvereinbarung erfolgt über den Verein Eltern sind herzlich willkommen!

Weitbl ick-Pr ogram m

Zusatz -Progr amm

Termine: Ferientermin: Mittwoch, 2. Oktober 2013, 11-ca. 15 Uhr Freitagstermine: 13./20./27. Juni 2014 und 4. Juli 2014, jeweils 16- ca. 20 Uhr Treffpunkt: Flugplatz Strausberg - am Flugplatztower

45 Adressen auf Seite 53 - 56


Z 93 Dein Alltag im Theater

d

Liebe, Streit, Eifersucht, Freundschaft, Schulstress – Alltagthemen ins Spiel übertragen • aus euren verschiedenen Lebensmomenten wird eine neue Mini-Geschichte erzählt • ein Theater-Wochenende mit viel Spaß und vielen neuen Leuten

Termin: Ort: Kosten:

18.-20. Oktober 2013 Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg 20,- € pro Person für Ü/VP/ Programm/Betreuung (Info-Brief folgt)

Z 94 Nähkurs

Nähen ist Kult • Schnupperkurs an der Nähmaschine • eigenes Täschchen oder Tuch selbst nähen • große Auswahl an verschiedenen Materialien vor Ort

Termine: Ort: Kosten:

46

Samstag, 19. Oktober 2013, 10-15 Uhr Medienkompetenzzentrum Neukölln „Szenenwechsel“ 10,- € pro Person (Info-Brief folgt)


Projek t-Prog ramm

Z 95 Malerei und Grafik

d

Stillleben • Landschaft • Porträt • Akt • Mappen-Vorbereitung

1. Termin: 21. Oktober 2013, 16.30-18.30 Uhr, wöchentlich montags, ganzjähriges Angebot Ort: JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen Kosten: 1. Termin kostenfrei, dann vierteljährlich 45,- €

Weitbl ick-Pr ogram m

Z 96 Klang-Erlebnis mit Schlagzeug-Profi Alex Percussion der besonderen Art – ob auf Kachelwänden einer U-Bahn, Plastiktüten oder afrikanischen Djembé, kubanischen Bongos und peruanischen Cajón • mit Spaß und Rhythmus zum gemeinsamen Auftritt

Zusatz -Progr amm

1. Termin: 22. Oktober 2013, 17.30-18.30 Uhr, wöchentlich dienstags, ganzjähriges Angebot Ort: KFE Esmarchstraße im HVD in Prenzlauer Berg

Z 97 Poesie in Textil

d

Mode • textile Bücher • experimentelle Textilkunst

1. Termin: 23. Oktober 2013, 17-19 Uhr, wöchentlich mittwochs, ganzjähriges Angebot Ort: JUKS Lichtenberg in Hohenschönhausen Kosten: 1. Termin kostenfrei, dann vierteljährlich 45,- €

Aktu elle Info s im Netz

/ Jugendfeier.berlin

47 Adressen auf Seite 53 - 56


Z 98 Do it yourself Styling

d

Geburtstag oder JugendFEIER – alles soll perfekt sein • für jede_n gibt’s das richtige Outfit und Styling • Was zählt ist, dass du dir gefällst! • wir kreieren dein Wohlfühl-Outfit • zeigen schicke Hochsteck- und Flechtfrisuren • ein StylingWochenende rund um den besonderen Auftritt.

Termin: Ort: Kosten:

26. und 27. Oktober 2013, jeweils 10-19 Uhr Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg 10,- € pro Person für Programm/ Betreuung/Verpflegung (Info-Brief folgt)

Z 99 Gitarren-Einsteigerkurs

d

Hier lernst du den Einstieg ins Gitarre spielen• lerne eine Gitarre zu stimmen • mit wenigen Griffen schon Melodien klimpern • gemeinsam Lieder spielen und singen • Gitarre kann gerne mitgebracht werden, ist aber auch vorhanden

1. Termin: 31. Oktober 2013, 17-18 Uhr, wöchentlich donnerstags, 6 Termine Ort: Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg

Z 100 Karate im Verein

Karatetraining für Neueinsteiger im BerlinBrandenburger Sportverein e. V. • ganzjähriges Angebot • 2x Training pro Woche • Anmeldung jederzeit möglich

1. Termin: 4. November 2013, dann wöchent- lich immer montags und mittwochs, 18-19 Uhr Ort: Turnhalle der Ludwig-Hofmann- Grundschule in Friedrichshain Kosten: 1 Monat kostenfreies Probetraining, dann 25,- € Monatsbeitrag

48


Projek t-Prog ramm

Z 101 Grafik und Design mit Stift und Computer

Mit eigenen Zeichnungen am Computer Logos, Flyer und Plakate entwerfen • erster Einstieg in die Welt der Computergrafik mit In-Design und Illustrator • auch für Einsteiger geeignet

1. Termin: 14. November 2013, 16-17.30 Uhr, wöchentlich donnerstags, ganzjähriges Angebot (außer Ferien) Ort: Weinmeisterhaus (Grafikwerkstatt) in Mitte Kosten: 1,- € pro Termin (Barzahlung vor Ort)

Weitbl ick-Pr ogram m

Z 102 Experimente im Keramikkeller Gefäße • Plastiken • Reliefs – Experimente aus Ton, auch an der Töpferscheibe

Zusatz -Progr amm

1. Termin: 14. Januar 2014, 16-18 Uhr, wöchentlich dienstags, ganzjähriges Angebot (außer Ferien) Ort: Weinmeisterhaus in Mitte Kosten: 1,- € pro Termin (Barzahlung vor Ort

Z 103 Genuss ohne Fleisch – Kochkurs für junge Leute

d

Bewusst leben ohne Fleisch • schmackhafte Gerichte fleischlos zubereiten • Familie und Freunde dafür begeistern • selbstgemachtes Kochbuch mit allen Rezepten – na, schon Hunger?

1. Termin: 15. Januar 2014, 16.30-18 Uhr, wöchentlich mittwochs, 6 Termine Ort: Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg

49 Adressen auf Seite 53 - 56


Z 104 Karate-Schnuppertag für Neugierige

Japanische Kampfkunst – Körperschule für Fitness und Selbstkontrolle • Einblick in waffenlose Grundtechniken mit speziellen Verteidigungstechniken • Schnuppertraining mit einem Schwarzgurtmeister in Theorie und Praxis

Termin: Ort:

Samstag, 22. Februar 2014, 10-14 Uhr Turnhalle des BBSV e. V. – Sportvereinszentrum

Z 105 Hier wird geklettert!

d

Klettern beim Bouldern in den JuHu-Räumen • Klettern in der Halle • Klettern draußen im Hochseilgarten • verschiedene Klettertechniken und die Grundlagen des Sicherns mit Kletterspielen an verschiedenen Orten kennen lernen • Bitte lockere Hose, Turnschuhe und BVG-Ticket mitbringen! 1. Termin: 12. März 2014, 16.30-18.30 Uhr, wöchentlich mittwochs, 5 Termine Ort: Junge Humanist_innen (3. Etage) im HVD in Prenzlauer Berg

Aktu elle Info s im Netz

/ Jugendfeier.berlin 50


Projek t-Prog ramm

Z 106 JuHu-Erlebniscamp

Termin: Ort: Kosten:

22.- 26. April 2014 Kinder- und Jugendgästehaus Heiligensee 99,- € für 4 Ü/VP/Programm und Betreuung (Info-Brief folgt)

SummerDanceJam 2014

7 Tage königlich residieren im Schloss Boitzenburg • 7 Tage Tanztraining mit erfahrenen Profis aus der Tanzszene • HipHop • Breakdance • Boogie • Street- und Jazzdance … • Abschlussabend mit Präsentation der eigenen Tanzshow • Beachvolleyball, Wasserski und Badespaß am eigenen Strand inklusive • ein abwechslungsreiches Dancecamp für Anfänger und Fortgeschrittene ab 13 Jahre • weitere Infos: www.summerdancejam.de

Termin: Ort: Kosten:

Weitbl ick-Pr ogram m

5 Tage Spaß und Erholung in den Frühjahresferien gemeinsam mit 34 JugendFEIER-Teilnehmer/innen • Unterkunft im Kinder- und Jugendgästehaus am Stadtrand • Workshops • Kistenklettern • Nacht- und Interaktionsspiele • Fußball • Volleyball • lange Filmnacht • Grillen • Disco und vieles mehr • individuelle An- und Abreise • Anmeldung über die JugendFEIER nicht vergessen! • weitere Infos zum Camp direkt über die JuHus unter 030 44272-16 (dienstags-donnerstags, 10-15 Uhr) und per Post

Zusatz -Progr amm

19.-26. Juli 2014 Schloss Boitzenburg in der Uckermark 369,- € Frühbucherrabatt: 50,- € bis 01.01. 2014

51 Adressen auf Seite 53 - 56


52


Adressenverzeichnis von a-Z

A

Admiralspalast, Studiobühne in Mitte Friedrichstr. 101, 10117 Berlin (S/U-Bhf Friedrichstr.)

d

Alte Feuerwache in Kreuzberg Axel-Springer-Str. 40/41, 10969 Berlin (Nähe UBhf. Kochstr. oder U-Bhf. Spittelmarkt)

Archenhold-Sternwarte in Treptow Alt-Treptow 1, 12435 Berlin (Nähe S 8/9 Treptower Park oder Plänterwald)

B

Berlinische Galerie in Kreuzberg Alte Jakobstraße 124-128, 10969 Berlin (zwischen U-Bhf. Moritzplatz, Kochstr. und Hallesches Tor)

C

D

F

H

Bundespresseamt in Mitte Dorotheenstraße 84, 10117 Berlin (Nähe S/U-Bhf. Friedrichstr.)

d

Computerspielemuseum in Friedrichshain Karl-Marx-Allee 93 a, 10243 Berlin (U-Bhf. Weberwiese) DDR-Museum in Mitte Karl-Liebknecht-Str. 1, 10178 Berlin (Nähe S/U-Bhf. Alexanderplatz - direkt an der Spree, gegenüber dem Berliner Dom) Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. in Tiergarten Am Karlsbad 11, 10785 Berlin (U-Bhf. Mendelssohn-Bartholdy-Park) Flugplatz Strausberg – Segelflugbereich in Strausberg Nord (S 5 Strausberg Nord - 10 Gehminuten bis Flugplatztower) Hotel Adlon in Mitte Pariser Platz, 10117 Berlin (U 55 Brandenburger Tor) 53


HVD Berlin-Brandenburg in Mitte Wallstr. 61-65, 10179 Berlin (U 2 Märkische Museum, Nähe S/U-Bhf. Jannowitzbrücke)

d

Humanistische Fachschule in Mitte Märkisches Ufer 34, 10179 Berlin (U-Bhf. Märkisches Museum, S/U-Bhf. Jannowitzbrücke) Achtung! Adressänderung möglich!

d

J

JFE - Jugendfreizeiteinrichtung „Eastend“ in Hellersdorf Tangermünder Str. 127, 12627 Berlin (Nähe U 5 Hellersdorf)

d

Jugendfreizeitstätte Treibhaus Allee der Kosmonauten 170, 12685 Berlin (Nähe Marzahner Mühle, Tram 8 bis Adersleberweg)

JUKS - Jugendkunstschule Lichtenberg in Hohenschönhausen Demminer Str. 4, 13059 Berlin (Nähe S 75 Hohenschönhausen)

d

d

JUKUZ – Jugendkunst- und Kulturzentrum „Gerard Philipe“ in Treptow Karl-Kunger-Str. 29/30, 12435 Berlin (S-Bhf. Treptower Park, Bus 194/104/167)

Junge Humanist_innen im HVD in Prenzlauer Berg Danziger Str. 50, 10435 Berlin (Nähe U 2 Eberswalder Str., M 10 bis Husemannstr.)

d

K

54

Kant-Gymnasium in Lichtenberg Lückstr. 60/63 (Nähe S 5/7 Nöldnerplatz)

KFE Esmarchstr. im HVD in Prenzlauer Berg Esmarchstr. 27, 10407 Berlin (M 4 bis Hufelandstr.)


Kinder- und Jugendgästehaus Heiligensee Sandhauser Str. 76/Ecke Rallenweg 2, 13505 Berlin (von U 6 Alt-Tegel mit Bus 222 bis Falkenplatz, dann Bus 324 bis Rallenweg) KIS – Selbsthilfe Kontakt- und Infostelle im HVD im Stadtteilzentrum in Prenzlauer Berg Fehrbelliner Str. 92, 10119 Berlin (Nähe U 2 Rosa-Luxemburg-Platz)

d

Kita „Prenzl’zwerge“ im HVD in Prenzlauer Berg Stahlheimer Str. 27, 10439 Berlin (Nähe S/U-Bhf. Schönhauser Allee)

Kontrast-Foto GmbH in Friedrichshain Petersburger Str. 61, 10249 Berlin (Nähe U 5 Frankfurter Tor – am Bersarinplatz)

KREATIVHAUS e.V. Fischerinsel 3, 10179 Berlin (U 2 Märkisches Museum, Nähe S/U-Bhf. Jannowitzbrücke)

d

M

MATRIX Club Berlin in Friedrichshain Warschauer Platz 18, in den U-Bahn-Bögen, 10245 Berlin (S/U-Bhf. Warschauer Straße)

Medienetage der WeTeK Berlin gGmbH in Treptow Ortolfstr. 184, 12524 Berlin (S 9 Grünbergallee, Bus 160/260 bis Ortolfstr./ Venusstr.)

Medienkompetenzzentrum Szenenwechsel in Neukölln Donaustr. 88 a, 12043 Berlin (U-Bhf. Rathaus Neukölln, Bus 104 bis Erkstr.)

55


N

Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz im Stadtteilzentrum in Prenzlauer Berg Fehrbelliner Str. 92, 10119 Berlin (Nähe U 2 Rosa-Luxemburg-Platz)

d

R

rbb in Potsdam-Babelsberg Marlene-Dietrich-Allee 20, 14482 Potsdam (Nähe S 7 Griebnitzsee)

Rotes Rathaus in Mitte (U/S-Bhf. Alexanderplatz)

S

Samuels Dance Hall in Marzahn Märkische Allee 190, 12679 Berlin (S-Bhf. Marzahn)

Samuels Dance Hall in Weißensee Caseler Str. 2a, 13088 Berlin (S 8 Greifswalder Str. mit M 4 bis Buschallee)

Schullandheim Blumenfisch am Großen Wannsee Am Sandwerder 11-13, 14109 Berlin (S 1/7 Wannsee)

Science Center Berlin in Mitte Ebertstraße 15a, 10117 Berlin (S/U-Bhf. Potsdamer Platz)

Schwangerenberatung im HVD in Prenzlauer Berg Paul-Robeson-Str. 30, 10439 Berlin (Nähe S-Bhf. Bornholmer Str.)

Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa in Mitte Sophienstr. 28-29, 10178 Berlin (Nähe U 8 Weinmeisterstr.)

d

56


social impact lab Berlin in Kreuzberg Erkelenzdamm 59-61, Portal 1, 3. OG, 10999 Berlin (Nähe U-Bhf. Kottbusser Tor)

T

Tanz- und Bewegungszentrum in Friedrichshain Proskauer Str. 19, 10247 Berlin (Nähe S-Bhf. Storkower Str.)

Theaterhaus Mitte Wallstr. 32, 10119 Berlin (U 2 Märkisches Museum, U 8 Heinrich-Heine-Str.)

The Story of Berlin in Wilmersdorf Kurfürstendamm 207-208 im Kudamm Karree, 10719 Berlin (zwischen Uhlandstr. und Knesebeckstr., U-Bhf. Uhlandstr.)

d

Theater Die weiße Rose in Schöneberg Martin-Luther-Str. 77, 10825 Berlin (U-Bhf. Bayrischer Platz, Bus M46 bis Grunewaldstr.)

Turnhalle des BBSV e. V. – Sportvereinszentrum in Pankow Neue Schönholzer Str. 32, 13187 Berlin (von S/U-Bhf. Pankow mit Bus 250/M 1 bis Rathaus Pankow)

Turnhalle der Ludwig-Hofmann-Grundschule in Friedrichshain Lasdehnerstr. 21-23, 10247 Berlin (Eingang über Kadiner Str. – U 5 Frankfurter Tor)

W

Wasserwerk in Friedrichshagen Fürstenwalder Damm 602, 12587 Berlin (ab S 3 Friedrichshagen mit Tram 61 bis 3. Haltestelle Fürstenwalder Damm)

Weinmeisterhaus Mitte Weinmeisterstr. 15, 10178 Berlin (U 8 Weinmeisterstr., Nähe S-Bhf. Hackescher Markt)

57


MATRI

Humanistischer Verband Deutschlands Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. Der Humanistische Verband Deutschlands ist eine Weltanschauungsgemeinschaft im Sinne des Grundgesetzes, die sich bewusst gegen eine religiöse Fundierung des Lebens und der Welt wendet, religiöse und weltanschauliche Toleranz jedoch als Grundvoraussetzung des gesellschaftlichen Zusammenlebens versteht. Aus diesem Grund tritt der Verband auch engagiert für eine Gleichbehandlung der anerkannten Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften ein. Der HVD betont die Selbstbestimmungsaufgabe des Menschen und fördert die Übernahme von Verantwortung für das eigene Leben und die Gesellschaft. Er ist eine überparteiliche, demokratische Organisation und engagiert sich u.a. für Menschenrechte, Solidarität und Gerechtigkeit. Der Verband ist bundesweit Träger verschiedener sozialer, kultureller und pädagogischer Angebote. Die Humanisten in Berlin und Brandenburg verantworten das Schulfach Humanistische Lebenskunde, bieten Geburts-, Hochzeits- und Bestattungsfeiern an, betreiben über 20 Kindertagesstätten sowie eine eigene Fachschule für Sozialpädagogik. In Berlin und Brandenburg organisieren der Verband und seine regionalen Gliederungen die JugendFEIERn, die humanistisch-weltanschauliche Version der Jugendweihe und unterstützen Kinder und Jugendliche in ihrer selbstbestimmten Entwicklung. Mit den Jungen Humanist_innen hat der HVD einen eigenständigen Jugendverband.

/hvd.bb 58


MATRIX-Party für alle Die ultimativ „Letzte Party vor’m Erwachsenwerden“ für dich und deine Freunde bis 16 Jahre! Ohne Voranmeldung!

Termin: Zeit: Ort: Kosten:

Mittwoch, 19. März 2014 17-21 Uhr (Einlass ab 16.45 Uhr) Matrix Club Berlin in Friedrichshain 4,- € für dich (Matrix-Coupon nicht vergessen), 5,- € Eintritt für deine Freunde!

Die Abschlussdisco zur JugendFEIER 2014 mit einer Breakdance & Hip Hop-Show der Samuels Dance Crew. Mit freundlicher Unterstützung von:

eintri ttscou pon

Pa rty -Hi gh lig hts ect s • Top Dis co mi t Sp eci al- Eff Sh ow • Br eakcean p-D Ho Hip • Ch ar ts ut- Ar ea l-o da nc er in Act ion *C hil

Eintritt • 4,- € für dich • 5,- € für Freunde

Adress e : Warschauer Platz 18 • in den S-Bahn-Bögen

10245 Berlin • S/U-Bhf. Warschauer Str., Tram 10 Achtung! Eintrittscoupon nicht vergessen • Getränke, große Rucksäcke und Wertsachen bitte zu Hause lassen! Für preiswer te Getränke und Snacks sorgt das Matrix-Team!

59


Tel. 0 30 613904 -74

Me in Tim epl an er Angem eldet am:

Projekt-programm

Weitblick-Programm

Zusatz-programm

und Matrix-Party am 19. März 2014

eintri ttscou pon 01 4 19. März 2 M it tw o ch , r 1 7 b is 21 Uh B er li n b lu C M at r ix

M at r i x - P a r t y Die ultima tiv letzte

Fete vor‘ m Erwachs enw erde n

für dich und deine Freund e bis 16 Jahre!

JugendFEIER Berlin Vorbereitungsprogramm 2014  

Das Vorbereitungsprogramm mit seinen vielfältigen Veranstaltungsangeboten ist Teil deiner JugendFEIER und will dich auf verschiedene Facette...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you