Issuu on Google+

Ausgabe 03/13 - Bildung für Nepal

DON BOSCO W

E

L

T

Mitteilungen des Vereins

W

E

I

T

JUGEND EINE WELT

„Englisch ist mein Lieblingsfach!” Dank Ihrer Unterstützung kann Jugend Eine Welt im Dorf Sirsia, Nepal helfen und Kindern eine Ausbildung ermöglichen. Die Kinder von Sirsia, einem Dorf in Nepal, leben unter unvorstellbar harten Bedingungen. Sie gehören zum Volk der Santal. Sie sind sogenannte „Kastenlose“, eine Minderheit die über Jahrhunderte ausgegrenzt und benachteiligt wurde. In den bescheidenen Häusern im Dorf gibt es weder Strom, noch fließendes Wasser. Auch Mangelernährung ist ein großes Problem – Reis und Linsen sind die Hauptbestandteile des täglichen Speiseplans. Jugend Eine Welt und Don Bosco arbeiten seit einigen Jahren mit aller Kraft daran, diese Armut zu lindern. Ein wichtiger Schritt dabei ist Bildung – denn Bildung kann Armut überwinden. Bitte helfen Sie uns dabei! Dank Ihrer Spende können die Kinder in Sirsia in die Schule gehen. Mehr als 600 Mädchen und Buben erhalten in der Don Bosco Schule eine Ausbildung. Doch nicht nur das: Babys und Kleinkinder werden betreut, damit ihre Eltern ohne sich sorgen zu müssen, auf den Feldern arbeiten können. Es gibt Selbshilfegruppen für die Erwachsenen und vieles mehr. Bitte unterstützen Sie die Menschen in Sirsia! Danke!

Reinhard Heiserer Vorsitzender Jugend Eine Welt

„Das schönste, was ich je in meinem Leben geschenkt bekommen habe, war ein roter Pullover. Den ziehe ich aber nur zu besonderen Anlässen an“, die Augen von Parmilla strahlen, als sie das erzählt. Die Elfjährige spielt gerne Volleyball, in der Schule mag sie Englisch, das Fach Mathematik hingegen gefällt ihr weniger gut. Was sie später werden will, weiß sie jetzt noch nicht. Sie liebt Blumen und wenn andere schlecht über sie reden, macht sie das traurig. Die schüchterne Parmilla ist ein ganz normales Mädchen. Ihre bescheidenen Antworten Eine Schule für Sirsias Kinder Seiten 2 + 3

könnten von einem Kind überall auf der Welt stammen. Doch etwas ist sehr besonders an Parmilla. Sie gehört zu den ersten Kindern im Dorf Sirsia, in Nepal, das eine Volksschule besucht hat und in eine weiterführende Schule gehen kann. Das verdankt sie Ihnen! Denn dank Ihrer treuen Unterstützung kann Jugend Eine Welt seit neun Jahren in Sirsia helfen und vieles zum Besseren verändern! Zum Beispiel können Mädchen wie Parmilla eine gute Ausbildung machen. Sirsia: Ein Dorf braucht Hilfe! Seite 4

Seite 1


DON BOSCO WELTWEIT

Eine Schule für Sirsias Kinder Momentan leben im Internat bei den Salesianer Don Boscos und den Mary Ward Schwestern 24 Mädchen und 35 Burschen. Es sind Kinder wie Joseph, die aus weit entfernten Dörfern kommen, wo es keine Schule gibt. Damit noch mehr Mädchen und Buben die Chance einer Ausbildung bekommen können, ist geplant, das Internat auszubauen. 40 Mädchen und 40 Burschen sollen zukünftig gut untergebracht werden können.

W

ie Parmilla geht auch Joseph in Sirsia in die Schule. Er wohnt im Internat, das zur Don Bosco Schule gehört. „Es gefällt mir gut im Internat. Daheim, in dem Dorf in dem meine Eltern wohnen, hätte ich nicht die Möglichkeit in eine so gute Schule zu gehen und so viel zu lernen.

Seite 2

Ich möchte sehr fleißig sein, vieles lernen und später Pfarrer werden“, erzählt der 14jährige Bub. Sein Heimatdorf ist 40 Kilometer von Sirsia entfernt. Dank des Internats kann Joseph unter der Woche in der Nähe der Schule wohnen und muss keine mühsame Reise auf sich nehmen.

Ausbildung ist für Kinder in Sirsia keine Selbstverständlichkeit! Ein Schulheft, ein Stift, ein richtiges Klassenzimmer! Die Kinder von Sirsia können in die Schule gehen. Doch so selbstverständlich wie bei uns in Österreich ist das nicht. Noch vor wenigen Jahren wäre ein Schulbesuch für diese Kinder undenkbar gewesen.


JUGEND EINE WELT Dem marginalisierten Volk der Santal angehörend, wurden ihre Eltern und Großeltern ausgegrenzt und benachteiligt. Auch heute noch leben die Menschen in Sirsia in unbeschreiblicher Armut. Dank der Hilfe aus Österreich gibt es in Sirsia die Möglichkeit einer guten Ausbildung! Im Jahr 2000 haben die Salesianer Don Boscos hier eine Schule gegründet. Im November eröffneten sie stolz das dringend benötigte neue Schulgebäude. 700 Mädchen und Buben lernen dort Rechnen, Schreiben, Lesen und vieles mehr. Für die Kinder in Sirsia ist die Don Bosco Schule die einzige Möglichkeit weit und breit, eine Ausbildung zu bekommen.

Sunita ist 13 Jahre alt. Auch sie besucht die Don Bosco Schule in Sirsia. Sie lebt im Internat bei den Mary Ward Schwestern. Für die Zukunft hat sie schon einen guten Plan: „Wenn ich erwachsen bin, werde ich eine Lehrerin sein. Ich möchte, dass alle Kinder aus Sirsia und aus allen Dörfern rundherum in die Schule gehen können. Wenn ich groß bin, soll es nichts

Besonderes mehr sein, dass die Mädchen und Buben aus Sirsia eine Ausbildung machen!” Sie können dazu beitragen Sunitas Wunsch zu erfüllen! Unterstützen Sie Jugend Eine Welt mit Ihrer Spende! Gemeinsam schenken wir den Kindern Sirsias eine Ausbildung - und damit die Chance der Armut zu entkommen!

Unterstützen Sie durch Ihre Spende dieses und ähnliche Projekte in aller Welt und die Arbeit von Jugend Eine Welt! Spendenkonto RLB 24.000, BLZ: 36.000, Kennwort: Sirsia, Nepal Seite 3


DON BOSCO WELTWEIT

JUGEND EINE WELT

Sirsia: Ein Dorf braucht unsere Hilfe! Armutsbekämpfung durch Bildung und ländliche Entwicklung Seit neun Jahren arbeiten Jugend Eine Welt und die Salesianer Don Boscos gemeinsam mit den Menschen an der Entwicklung des Dorfes Sirsia. Der Erfolg zeigt sich jeden Tag. Zahlreiche nachhaltige Maßnahmen helfen dabei, dass die Menschen in Sirsia aus eigener Kraft der bitteren Armut entkommen. In den letzten Jahren ist vieles passiert. In Sirsia gibt es mittlerweile eine Krankenstation. Es gibt einen Kindergarten, eine Schule und vieles mehr. Insgesamt profitieren mehr als 1.000 arme Familien von den Projekten! Diese Hilfe soll nicht zu Ende gehen. Mit Ihrer Spende helfen Sie dabei, dass die Hilfe in Sirsia weiter geht!

mit € 15,-

sichern Sie zehn Kindern die Schulbücher und Materialien die sie für ihre Ausbildung in der Don Bosco Schule brauchen.

mit €60,-

sichern Sie einem Lehrer in der Don Bosco Schule einen Monat ein Gehalt. Damit sichern Sie ihm und seiner Familie den Lebensunterhalt.

mit € 100,-

sichern Sie fünf Kindern Mahlzeiten und Unterkunft im Don Bosco Internat. Sie ermöglichen Kindern aus weit entfernten Dörfern ohne eigene Schule eine Ausbildung!

Helfen macht Freu(n)de! Wir freuen uns sehr über die Treue und Großzügigkeit unseres Freundeskreises

Jugend für Jugend Nachdem die Schülerinnen und Schüler der HTL Villach im Religionsunterricht auf den Projektpartner von Jugend Eine Welt, Br. Lothar Wagner aufmerksam gemacht worden waren, reifte bei ihnen der Entschluss, mit einer Weihnachtssamme­laktion seine Arbeit in Freetown, Sierra Leone zu unterstützen. Die stolze Spendensumme von 2.500 Euro kommt Straßenkindern in Sierra Leone zugute! Danke für dieses beispielhafte Engagement!

Rezepte für den guten Zweck Die Schülerinnen der fünften Klasse der Ferrarischule Innsbruck sammelten Rezepte aus der ganzen Welt, gestalteten einen bunten Kalender und verkaufen diesen für benachteiligte Kinder in Benin. „Im letzten Schuljahr besuchte uns die Don Bosco Schwester Hanni Denifl. Ihr Vortrag hat uns alle irrsinnig berührt – und schnell reifte in uns der Entschluss etwas zu tun, um diesen Kindern zu helfen”, erzählen die Schülerinnen. Danke für euren Einsatz!

Spendenaktion starten! gefördert durch die

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie dieses Projekt und die wichtige Arbeit von Jugend Eine Welt.

Bitte helfen Sie! RLB Kto.Nr. 24.000

IBAN: AT66 3600 0000 0002 4000 SWIFT/BIC: RZTIAT22

Alle, die eine Spendenaktion planen, haben nun die Möglichkeit auf der Homepage von Jugend Eine Welt eine eigene kleine Spendenseite anzulegen. Wir freuen uns auf viele tolle Aktionen! Einfach diesen Link eingeben: www.jugendeinewelt.at/ spendenaktion.0.html

Online Spenden unter www.jugendeinewelt.at Impressum: Don Bosco Weltweit Nr.03/2013; Medieninhaber, Herausgeber, Verleger und Redaktion: Verein „Jugend Eine Welt“, 1130 Wien, St. Veit-Gasse 21; E-Mail: spenden@jugendeinewelt.at; Fotos: Bernhard Braun Verlags- & Herstellungsort: Wien; ZVR-Nr.: 843744258;RLB Kto.Nr. 24.000; Danke für Ihre Spende!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Seite 4


Don Bosco Weltweit - Ausgabe 3/13