JubelMoments MAGAZIN | Frühling/Sommer 2020

Page 111

Wabi Sabi jap. 侘寂

Wie oft erwarten wir von uns selbst (aber auch von anderen), perfekt zu sein. Auch in sozialen Medien wie auf Instagram wird uns jeden Tag Perfekti on präsenti ert. Perfekte Körper, mit Photoshop glatt gebügelte Gesichter, die schönsten Urlaubsorte, die perfekt eingerichteten Häuser, die immer lächelnden Kinder, die perfekte Partnerschaft . Wabi Sabi bildet hier einen Gegenpol, nämlich einerseits Gelassenheit und Gleichmut gegenüber dem Perfekti onismus und andererseits die Wertschätzung des Unvollkommenen. Was sich befreiend und entspannend anhört, ist es auch, hat aber auch noch einen anderen Eff ekt. Wabi Sabi lehrt uns zudem den Einfl uss der Zeit und die Vergänglichkeit aller Dinge. Alles ist in Veränderung und im Fluss, nichts bleibt, wie es ist.

JubelMoments - 111