Issuu on Google+

DER RISS

Ausgabe 06 - Juni 2010 - 27 Seiten Gemeindezeitung für und von FlaurlingerInnen

Die Gemeindezeitung von Flaurling Informationen rund um‘s Dorf 06. 2010

herausgegeben von JR grafics - www.johannesrauch.net

grafics BM Gerhard Bucher

Viehzuchtvereine in Flaurling im Überblick

Viehzuchtvereine Flaurling Berg und Fl. II

Der Theaterverein


Anzeige

Anzeige

Schnitzelparadies Grischeler Hotel Schwarzer Adler *** 路 A-6405 Pfaffenhofen - TIROL Tel. +43 (5262) 62539 路 Fax 63562-56 路 http://www.grischeler.at/index.html


003

DER RISS

06/ 2010

Heute ist Sommerbeginn - und wann beginnt er wieder der Sommer - er war ja schon einmal mit Tagen über 30 Grad da!! Es war schon sehr heiß heuer - aber das wollen wir ja wann kommt der Sommer zurück? Die Bauern sind letzte und diese Woche mit ihren Tieren in die Alm gefahren. So habe ich Interviews mit dem Grauviehzuchtverein Flaurling Berg und mit dem Braunviehzuchtverein Flaurling II in dieser Ausgabe, damit wir ein wenig Einblick in das Leben der Bauern erhalten. Ein weiteres Thema sind für mich immer die Flaurlinger Betriebe - diesmal der Baumeister Bucher, der - wie ich nicht wusste - vor allem Altbauten und unter Denkmalschutz stehende Häuser - revitalisiert. Der Theaterverein ist schon sehr fleißig beim Proben (seit ca. Mitte April) und wir freuen uns alle schon auf die Premieire Mitte August - „Oh Schreck - die Tant“ heißt das Stück und verspricht viel, viel Spaß und Lachen über 2 Stunden. Wie gewohnt Rezepte,

neue Erscheinungen im DVD- und CD-Sektor und Auszüge aus dem Bauernkalender, um im Garten richtig zu pflanzen und richtig zu säen bzw. zu setzen. Das richtige Zeichen ist sehr wichtig, das wissen auch die Bauern, die im Wald arbeiten. Ich möchte mit der Gemeindezeitung auch ein Zeichen setzen und es ist mir wichtig, dass ihr Leser Flaurling und die Flaurlinger näher kennen lernt. Mit der nächsten Ausgabe haben wir ein Jahr voll. Es erscheint im Juli die 12. Ausgabe des Riss‘ und wir wollen ein wenig feiern und noch einmal zurückblicken auf das 1. Jahr des Riss. Ich wünsche mir für das 2. Jahr mehr Rückmeldung der Leser, so solltet ihr Bilder senden und mir bei der Gestalung behilflich sein, indem ihr mir Informationen zugänglich macht, die die Flaurlinger interessiern. So wünsche ich viel Spaß bei der Juniausgabe des Riss‘. JR


004

DER RISS

06/ 2010

INHALT 007 BM Bucher Gerhard - aus alt mach neu - je älter desto besser 009

Aus dem Bauernkalender Wichtige Tipps rund um das Einlagern von Obst und Gemüse, das Holzfällen und weitere Hinweise auf das richtige Zeichen

010 Sudoku Rätselspaß für Jung und Alt mit einem Sudoku für Einsteiger

011 Grauviehzuchtverein Flaurling B

011 Grauviehzuchtverein Flaurling Berg - seit 1930 gibt es den GVZ-Verein schon 013

Horoskop - das Glück im Juni

014 Die beliebtesten Sommerre- zepte 016 CD- und Spiele-News: Die interes santesten und besten CDs und Spiele, die es im Juni bei uns gibt. 019 021

Sektion Kanzingbühne - „Oh Schreck die Tant“ - Mitte August ist Premiere

016 CD- und Spiele News

Braunviehzuchtverein Flaurling II - der kleinere Verein der Braunen stellt sich vor

023 Buchtipps Juni 2010 025 Lösung Sudoku

IHRE WER


005

DER RISS

06/ 2010

014 Johanna Maiers Gerichte für die Som-

merzeit

019 Theater wird gespielt in Flaurling

023 Buchtipps im Juni

WERBUNG KÖNNTE HIER STEHEN! WERBUNG

Anzeige


Anzeige

Karosserie – Lackierung -

Meisterbetrieb

Mechanik – P 57a Überprüfung

Meisterbetrieb

+ Komplette Schadenabwick lung Kasko – Haftpflicht Privat + Leihwagen + Glasbruchservice + Abschleppservice

Kirchmair Hans KEG Gewerbezone 5 6403 Flaurling Telefon: +43 5262 66688 Fax: +43 5262 66688 Email: auto.kirchmair@a1.net

Höhenstraße 6 6410 Telfs Telefon 05262 / 63 5 60 Fax 05262 / 64 0 06 Handy 0676 / 307 52 62


007

DER RISS

06/ 2010

BM Gerhard Bucher - aus alt mach neu Sie arbeiten meist mit dem Landesdenkmalamt zusammen und sanieren alte, meist unter Denkmalschutz stehende Häuser. Stift Stams und ein Altstadthaus von Innsbruck waren in den letzten Jahren zwei größere Baustellen. ten wir vor nicht langer Zeit das Stift Stams als unseren Kunden. Wir machen keine Planung. Unser Mitarbeiterstock besteht aus 20 Personen. Eine Partie besteht jeweils aus einem Polier und je nach Größe des Bauvorhabens einem bis drei Mitarbeitern. Wir haben auch 2 Maurerlehrlinge. Wir bekommen die Ausschreibungen per Email. Die Architekten kennen uns schon und immer dann, wenn es heikel wird, dann sind wir gefragt - wenn Balken durchhängen oder das Mauerwerk schon nachgibt dann muss der BM Bucher her.

Martina Bucher erzählt im Interview aus dem Leben Ihres Unternehmens, das sie mit ihrem Mann jetzt schon über 10 Jahre betreibt. „Wir sind Revitalisierer, machen Umbauten, sind spezialisiert auf den Altbau. Auch mit K i r c h e n und Altbausanierung haben wir viel zu tun. So hat-

Mein Mann ist immer schon mit seinem Vater, einem Polier, mitgegangen auf die Baustellen zu arbeiten und hat das Handwerk von Grund auf gelernt. Er stammt von Pettnau und hat in Imst die Fachschule für Hochbau besucht. Danach war er bei Achammer und Tritthart, einem Architektenbüro in Innsbruck, und später dann wurde er Bauleiter bei der Firma Gurschler in Innsbruck. 1995/96 machte Gerhard dann die Baumeisterprüfung. 1997 wagten wir den Schritt in die Selbständigkeit. Die 1. Baustelle, Hotel Lamm in Inzing, sind wir mit einem Traktor angefahren - weil wir nichts anderes hatten. Wir haben uns in Pettnau einen Stall ausgebaut und Raum für das Werkzeug geschaffen, das wir für die Baustellen benötigten. So arbeiteten wir bis 2006, wo wir dann von Herrn Plank in Hall den Grund im Gewerbegebiet in Flaurling erworben haben. Wir haben dann unseren Betrieb, so wir er sich heute präsentiert, aufgebaut. Eine multifunktionale Lagerhalle - ein Be-


008

DER RISS

06/ 2010

tonbau mit Metallaufbau und die Büroräume. Mit unseren 6 Pritschenwagen fahren unsere 6 Partien die Baustellen an. Mein Mann, der Gerhard, besichtigt zuerst die Baustellen, dann kommt ein Angebot und bei einem Zuschlag fahren die Poliere oder Gerhard die Baustelle an und sie wird eingerichtet. Seit 1997 sind unsere Arbeiter mit von der Partie - wir haben Jugoslawen, Türken und Marokkaner und sind äußerst zufrieden mit unserer Mannschaft. Wir legen sehr viel Wert auf Sauberkeit, Pünktlichkeit sowie Freundlichkeit. So sind wir als Spezialist für alte und sehr alte Häuser im ganzen Land bekannt. Wir arbeiten sehr viel mit dem Denkmalamt zusammen und werden von Architekten beauftragt besonders schwierige Umbauten vorzunehmen. 13 Jahre BM Bucher - aus alt mach neu, je älter - desto besser. MB


009

DER RISS

06/ 2010

Aus dem Bauernkalender

Hier wieder ein Auszug aus dem beliebten Bauernkalender, den ja eigentlich nur Landwirte zur Verfügung haben. Deshalb möchte ich der gesamten Bevölkerung dieses „Gut“ präsentieren und zum Ausprobieren anregen. Das richtige Zeichen ist wichtig und wer seinen Alltag danach ausrichtet hat mehr Erfolg in seinen Vorhaben. Gartenpflege - Säen - Pflanzen 2010

Lostage und Bauernregeln Menschen und Juniwind ändern sich geschwing. Wie‘s Wetter an Medardi (8.) fällt, so es bis ans Monatsende anhält. Hat Margaret (10.) keinen Sonneschein, dann kommt das Heu nie trocken ein. Regen auf St. Barnabas (11.) kriegst im Herbst Wasser ins Fass. Regen am Vitustag (Veit, 15.), ich dir gute Ernt‘ ansag. Vor Johannis (24.) bitt um Regen, nacher kommt er ungelegen. Regen am Siebenschläfertag (27.) volle sieben Wochen anhalten mag. Peter und Paul (29.) klar, versprechen a guats Jahr. Der Juni verdirbt das ganze Jahr, wenn er kalt und regnerisch war. Der Tag nimmt zu bis 21. um 17 Min., dann ab um 2 Min. (von 15 Std. 48 Min. bis 16 Std. 2 Min.) Die Sonne tritt in das Zeichen des Krebses am 21. um 12.29 Uhr. Sommeranfang.

Aus dem Bauernkalender S. 271


0010

DER RISS

06/ 2010

Holzschlägerregeln 2010

Sudoku - die Regeln Ein Sudoku besteht aus 9 x 9 Feldern, die zusätzlich in 3 x 3 Blöcken mit 3 x 3 Feldern aufgeteilt sind. Jede Zeile, Spalte und Block enthält alle Zahlen von 1 bis 9 jeweils genau einmal. In ein paar der Felder sind bereits Zahlen vorgegeben. Der Schwierigkeitsgrad eines Sudokus kann von der Anzahl der vorgegebenen Zahlen abhängig sein oder aber auch von der Position der angegebenen Zahlen. Bei einem Sudoku darf es nur eine mögliche Lösung geben, und diese muss rein logisch gefunden werden können!

Lösung dieses Sudokus auf S. 25


0011

DER RISS

06/ 2010 leicht machen sie ihn ja wieder auf; aber wenn der Schranken geschlossen bleibt, haben wir kein Geschäft, aus dem wir profitieren können. Heuer lasse ich 9 Kühe daheim; 5 Melkkühe kommen in die Flaurlinger Alm – 2 kommen ins Gaistal auf die Ochsenalm. 20 von den Jungtieren kommen ebenfalls auf die Alm.

Gruber Paul – Obmann Grau-Viehzuchtverein Flaurling Berg. Ich habe selbst 37 graue Tiere, davon sind 23 Stück Jungvieh, 14 Melkkühe. Das Ziel meiner Arbeit ist es, selbst immer wieder Kühe heranzuzüchten. Die Besamung er-

folgt nur mit original Grauvieh. Für 2 Perioden hatten wir einmal einen Zuchtstier – Zader V – gekauft. Danach wurde er geschlachtet. Dichulo und Dyonus sind weitere Grauvieh-Stiere mit welchen ich besamt habe. Übrigens die Besamungsstation Birkenberg wird wegen Unrentabilität geschlossen. Heuer gehen wir nicht als Senner und Hirte auf die Alm, vorher waren wir 5 Jahre Hirten auf der Stamser Alm, da die Jäger und das Stift den Schranken geschlossen haben. Die Bauern haben die Stamser Alm vom Stift gepachtet. Zu 90% hat der Jagdpächter gefordert, dass man den Schranken schließt – viel-

Der Grau-Viehzuchtverein Flaurling Berg hat momentan 6 Mitglieder und 57 Melkkühe. Meine Frau Martha Gruber geht „Milch Messen“ und das 10 mal im Jahr. Wir hatten einmal die beste Dauerleistungskuh im Lande, sie war 18 Jahre alt. Den Verein gibt es seit 14. September 1930. Der Gründungsobmann war der Neururer Alois, sein Stellvertreter der Lair Alois, Schriftführer und Kassier war der Partner Thomas und der Windegger Josef war im Ausschuss. Pötsch Ferdinand und Öfner Josef waren Ersatz. Am 2. Sonntag im Oktober war immer die Generalversammlung – vor dem Stierkauf in Imst. Der Verein erhält seine Einnahmen von der Gemeinde, von Ausstellungen und von den Mitgliedsbeiträgen. Früher hieß der Verein Grauviehzucht-Genossenschaft Flaurling Berg und der Verein musste für den Stierhalter bezahlen. Für die Besamung bekommt man ein Sprunggeld, das dem Verein zugute kommt. Früher behielt man die Stiere 3 Jahre lang – heute nur mehr 2 Jahre. Danach wurde er bisher in Birkenberg abgesamt (Samen sammeln auf Vorrat) und dann wurde der Stier geschlachtet. 1930 betrug der Mitgliedsbeitrag 2


0012

DER RISS

06/ 2010

Schilling, es waren in den besten Zeiten ca. 18-20 Mitglieder und 11 Gründungsmitglieder. Mein Vater Hans Gruber war 25 Jahre Obmann, seit Dezember 2006 bin ich Obmann und gleichzeitig auch Gebietsobmann für das Gebiet Inntal (dabei auch Wildschönau und Osttirol). Mein Vater hat das Elternhaus 1959 gebaut, ich kam 1962 auf die Welt und von 1956 – 1962 waren unsere Tiere im Konters Stall (neben Neururer – jetzt Rauch) untergebracht. Dann hat mein Vater Hans einen eigenen Stall gebaut und mit 6 Stück Vieh mit der Landwirtschaft begonnen (3 Kühe und 3 Kälber – er hatte 2 Kühe und hat eine dazugekauft). Seit 1981 war Hans dann Obmann, 25 Jahre vorher war Wille Josef Obmann und 1 Jahr lang der Hiaseler Rudolf (Markt Rudolf), bevor ich gewählt wurde. Früher gab es den Zuchtbuchführer, der den Tieren die Ohrmarken eindrückte – heute macht es jeder Bauer selber. Bei der Geburt musste der Zuchtbuchführer die Ohrmarke eindrücken und die Geburt melden. Das Grauvieh ist ein Zweinutzungstier – es produziert Fleisch und Milch. Alle Jahre ist eine Ausstellung, die man zur Herdebuchsaufnahme braucht. Das Grauvieh ist eine aussterbende Rasse und es muss weiter gezüchtet werden, damit es nicht ausstirbt. Im Herdebuch werden alle Tiere aufgenommen (auch die Jungtiere) - im Zuchtbuch nur die Kühe.

Die Ausstellung ist wichtig für den Preis. Ohne Ausstellung würden die Züchter nie die Preise für den Ankauf bezahlen wie sie es mit der Ausstellung tun. Die Ausstellung ist sozusagen das Zuchtprogramm. Wir hatten 2009 bei den diversen Ausstellungen den Typsieger (Kuh Glück) und bei der Nightshow die Sieger bei den Erstlingskühen und die Eutersiegerin bei der Ausstellung im März 2004. Danke für das Interview sagt JR.


0013

DER RISS

06/ 2010

Monatshoroskop für Juni 2010 für alle Sternzeichen Widder Verwöhneinheiten Der Widder spürt Rückenwind, Der sportliche Widder lässt sich ordentlich verwöhnen während seinen aktiven Fußball-Fernseh-Zeiten. Die Hausschuhe werden an den Sessel gebracht, die Häppchen mundgerecht geschnitten und ein kühles Getränk bereitgestellt. Er muss nur noch ordentlich laut schreien und entsprechende Kommentare abgeben.

derschuhe aus und geht, wenn möglich, alles zu Fuß. Das Auto kann sich freuen, es wird geschont. Großzügig spendet sie so das ersparte Benzingeld an notleidende Kinder und Jugendliche.

Stier Disziplin und Beherztheit Der Genussmonat Mai ist für den Stier das Der Stier bewegt sich gerade etwas in der Warteschleife. Man könnte meinen, dass er sich selbst im Weg steht. Alles, was er anpackt, bleibt halbfertig hängen, das ist er von sich gar nicht gewohnt. Mit Disziplin und einem gesunden Schuss Selbstbewusstsein kommt er wieder in die gewohnten Gänge.

Skorpion Veränderungen machen frei Veränderungen müssen auch erst in das Alltagsleben integriert werden. Man muss sich mit neuen Gegebenheiten arrangieren. Das ist anfänglich vielleicht schwierig, doch bringt die Zeit ein positives Feeling von Freiheit, und Sie merken, dass Sie endlich verborgene Talente freisetzen und nutzen können.

Zwillinge Spiel, Sport, Spannung Am Anfang des Monats starten Sie voll durch und sagen auch jedem ins Gesicht, was Ihnen nicht passt. Das erzeugt natürlich einiges an Gegenwind, und Ihnen wird dadurch gar nicht langweilig. Nach einigem Auf und Ab schlägt Ihre Laune um in Hochstimmung, und der Monat wird noch ein richtig tolles Highlight. Krebs Wandertouren Monat ist dafür geschaffen, mit OptimisDer sonst so vorsichtige Krebs wagt sich aus seinen vier Wänden hinaus in die Natur und interessiert sich für Landpartien und Picknickkörbe. Von unberechenbarem Wetter lässt er sich gar nicht beeindrucken, er ist seine eigenen Launen gewohnt und gesteht dies dem Klima auch zu. Löwe Spieleleidenschaft Wer wird denn gleich die Flinte ins Korn Der Juni bietet alles, was sich ein Löwe an Spielen nur wünschen kann. Entweder spielt er irgendwo selbst mit, oder er fliegt den Fußballern nach Südafrika nach. Auf jeden Fall kann er vor der Glotze mitkicken. Interessante Diskussionen über die Vorhersagen der Ergebnisse und die eventuellen Gewinner entspinnen sich. Jungfrau Großzügige Zeiten Jetzt findet man die Jungfrau mehr an der frischen Luft als in stickigen warmen Räumen. Sie packt die Wan-

Waage Höhenflüge sind angesagt Im Juni kann die Waage anpacken, was sie auch nur möchte, es gelingt wirklich alles. Von allen Sternzeichen hat sie die grüne Karte. Sie kann aus vollen Töpfen naschen, es schlägt sich kein Gramm auf der Körperwaage nieder. Die Herzen liegen ihr zu Füßen, körperlich fühlt sie sich supertoll.

Schütze Einen Gang runterschalten Die Power-Aktionen der letzten Zeit machen sich körperlich bemerkbar, und es bricht eine Zeit an, in der sich der Schütze in ruhigeren Gewässern bewegen sollte. Zwar ist ihm die Langsamkeit im Leben nicht von Natur aus gegeben, jedoch gibt es Momente, in denen er auch einmal auf die Bremse treten sollte. Steinbock Verwirrendes Umfeld Plötzlich findet sich mancher Steinbock in einem neuen Umfeld wieder. Er war zwar bei der Neuordnung oder dem Umzug mit dabei, jedoch verwirren ihn die neuen Wege noch und machen ihn sogar etwas unsicher. Er braucht eine längere Eingewöhnungszeit als andere, damit er sich wieder zu Hause fühlen kann. Wassermann Ideen und Visionen Hindernisse sind dazu da, dass man sie überwindet. Der Wassermann stellt sich seinen Herausforderungen im Berufsalltag. Mit seinen Ideen ist er schneller und seiner Zeit voraus. Er braucht Partner, die seinen Gedanken folgen können und mit ihm zusammen neue Dimensionen in Angriff nehmen. Fische Freizeitstress Der Fisch hat für die alltägliche Arbeit eigentlich gar keine Zeit. Er plant so viel Schönes, dass er tatsächlich unter Druck gerät, um Zeit zu finden, die Brötchen zu verdienen. Der Juni bietet sich für viele Ausflüge in Mutter Natur an. Wegen König Fußball steht außerdem ein straffes Fernsehprogramm ins Haus.

gefunden im Internet unter: http://www.kostenlos-horoskop.de/monatshoroskop/


DER RISS 06/ 2010 Die beliebtesten Sommerrezepte

0014

Sommerliche Blattsalate mit marinierten Eierschwammerln, Scampi, Tomaten und Basilikum Portionen: 4 Zubereitungszeit: 30 Min. Kalorien: 540 Kcal., Fett: 42 g, Eiweiß: 27 g, Kohlenhydrate: 13 g Zutaten: 12 Basilikumblättchen 400 g Blattsalate (Häuptl, Nussblatt oder Mixsalat) 250 g Eierschwammerln 1 Knoblauchzehe 16 Rispentomaten (klein) 1 Rosmarinzweig 12-16 Scampi (tiefgekühlt) 1 Thymianzweig Marinade: 60 ml Balsamico-Essig 1 Hand voll Kräuter ( Basilikum, Kerbel, Petersilie,...) Olivenöl 100 ml Olivenöl (kaltgepreßt) 80 g Paprika (gelb und rot) Pfeffer, Salz 150 ml Rindsuppe 1 TL Salz Zitrone 2 TL Zucker Zubereitung: 1) Scampi auftauen lassen, Schalen entfernen, Darm mit dem Messerrücken herauslösen. Scampi unter kaltem Wasser abspülen. Salate, Tomaten und Basilikumblätter unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen, kalt stellen. Schwammerln putzen. 2) Marinade: Paprika mit einem Gemüseschäler schälen, in kleine Würfel schneiden. Kräuter hacken. Essig, Rindsuppe, Salz und Zucker in eine Schüssel geben. Öl langsam mit dem Schneebesen einrühren. Zuletzt Paprika und Kräuter untermischen. 3) Scampi und Schwammerln mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian in heißem Olivenöl 3- 4 Minuten braten, salzen und pfeffern. 4) Blattsalat marinieren, mit Scampi, Eierschwammerln, Basilikumblättern und Tomaten hübsch anrichten Medaillons vom Kalb mit Pilzrisotto und Rosmarinjus Portionen: 4 Zubereitungszeit: 60 Min. Kalorien: 720 Kcal., Fett: 47 g, Eiweiß: 36 g, Kohlenhydrate: 32 g http://www.spar.at/spar/spar_club/johanna_maier/sommer.htm


0015

DER RISS

06/ 2010

Zutaten: 100 g Butterwürfel kalt 500 g Kalbsfilet (oder Schweinsfilet) 200 ml Rindsuppe 3 Rosmarinzweige Pilzrisotto: zum Braten Butter 100 g Eierschwammerl oder Steinpilze geputzt oder klein geschnitten 700 ml Gemüsesuppe Hand voll Kräuter (gehackt) 4 EL Olivenöl 60 g Parmesan (frisch gerieben) Pfefferoni 150 g Risotto-Reis 2 EL Schlagobers 150 ml Weißwein trocken 1/4 klein würfelig gesch Zwiebel frische Kräuter Zubereitung: 1) Risotto: Pilze kurz im 2 EL Olivenöl ansautieren. In einem Topf restliches Olivenöl erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen. Reis dazugeben, salzen, mit Weißwein ablöschen. Wein einkochen, nach und nach heiße Gemüsesuppe zugießen und einkochen lassen. Wenn der Reis nach etwa 25 Minuten bissfest ist, Pilze, Parmesan, Obers und Kräuter untermengen. Risotto nochmals abschmecken. 2) Filet würzen. Ca. 1 EL Butter in einer Pfanne nussbraun erhitzen, das Filet mit 2 Rosmarinzweigen rundum goldbraun anbraten, auf ein Gitter legen und im ca. 160 °C heißen Rohr ca. 10 Minuten fertig garen. 3) Jus: Inzwischen Bratrückstand mit Rindsuppe aufgießen, Rosmarinzweig zugeben. Suppe aufkochen und auf ca. die Hälfte der ursprünglichen Menge einkochen. Sauce durch Einrühren der kalten Butterstücke binden. Sauce abschmecken. 4) Filet in Scheiben schneiden, auf Pilzrisotto und Rosmarinjus anrichten. Mit frischen Kräutern garnieren. Marillenknöderln von Wachauer Marillen mit Haselnussbröseln und Marillenmousse Portionen: 8 Zubereitungszeit: 60 Min. Kalorien: 483 Kcal., Fett: 26 g, Eiweiß: 13 g, Kohlenhydrate: 48 g Zutaten: 8 reife Marillen 8 Würfelzucker Haselnussbrösel: 50 g Butter (zerlassen) 160 g Haselnüsse 80 g Kristallzucker Salz Zucker - weiter gehts im Internet - nachzulesen unter folgendem Link http://www.spar.at/spar/spar_club/johanna_maier/sommer.htm


ff

0016

DER RISS

06/ 2010

CD- und Spiele-News

Neue CDs:

1. 2. 3. 4. 5. 6.

Ben Sidran: Dylan Different Eminem: Recovery The Morning Benders: Big Echo Luísa Maita: Lero Lero Sarah McLachlan: Laws Of Illusion Oasis: Time Flies ... 1994-2009

7. Patrick Pulsinger: Impassive Skies 8. Miley Cyrus: Can‘t Be Tamed 9. Sia: We Are Born 10. Ozzy Osbourne: Scream 11. Kele: The Boxer 12. Morcheeba: Blood Like Lemonade gefunden unter: http://www.cnet.de/digital-lifestyle/musik/

Neue Spiele:

1. Green Day: Rock Band GENRE: Sonstiges / Besonderes PLATTFORM: PlayStation3, Wii, Xbox 360 Die Sonderausgabe ist natürlich vollends auf die Bandmitglieder Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool zugeschnitten, aber bei Weitem nicht so liebevoll gestaltet, wie das noch bei „The Beatles: Rock Band“ der Fall war. So stehen beispielsweise 2.Für immer Shrek GENRE: Action-Adventure PLATTFORM: PC, Nintendo DS, PlayStation3, Wii, Xbox 360


0017

DER RISS

06/ 2010

„Man macht niemals nie Verträge mit Rumpelstilzchen.“ Das weiß eigentlich jeder im etwas anderen Dreamworks-Märchenreich Weit Weit Weg. Nur Shrek offenbar nicht. Die zum König ernannte und damit gezähmte Grünhaut will einen Tag lang mal wieder ... 3. Train Simulator 2010: Railworks GENRE: Simulation Plattform: PC Wer den Vorgänger sein Eigen nennt, wird die Unterschiede zu Kujus neuem Programm zunächst mit der Lupe suchen. Implementiert sind dieselben Strecken wie damals: Bath - Templecombe, Oxford - Paddington,. 4. Metal Gear Solid: Peace Walker GENRE: Action Plattform: PSP, PSP Go In der langen Agentenkarriere des „Metal Gear Solid“-Urgesteins Snake gibt es noch so manche unerzählte Geschichte. Eine davon realisiert der japanische Mastermind Hideo Kojima nun in „Peace Walker“: Darin... 5. Kampf der Titanen GENRE: Action-Adventure Plattform: PlayStation3, Xbox 360 Spiel wie Film erzählen die Geschichte des Halbgottes Perseus, der nach dem Mord an seiner Familie auszieht, um sich an den griechischen Göttern rund um Göttervater Zeus zu rächen. Zudem muss er die Stadt...

6. GE3D Dot Game Heroes GENRE: Action-Adventure Plattform: PlayStation3 Wie erwachsen ein Medium mittlerweile ist, merkt man nicht zuletzt daran, wie viele selbstreferenzielle Produkte es bisher hervorgebracht hat: Produkte, die weniger dazu dienen, den Konsum anzuheizen oder... 7. Die Sims 3: Traumkarrieren GENRE: Simulation Plattform: PC Schluss mit dem Lotterleben, jetzt wird in die Hände gespuckt! In den fünf neuen Berufen der „Traumkarrieren“ verschwinden die Sims nicht mehr einfach nur an ihren Arbeitsplatz, sondern der Spieler darf... 8. Super Mario Galaxy 2 GENRE: Jump & Run Plattform: Wii Keine Frage: Der kleine Mann mit der roten Kappe und Latzhose ist nicht irgendein x-beliebiger Toiletten-Installateur - er ist eine echte Ikone, die seit über drei Jahrzehnten große Sprünge macht und im... 9. Buccaneer - The Pursuit of Infamy GENRE: Action Plattform: PC Nein, erst einmal keine Buddel voll Rum! „Buccaneer“ hält sich nicht lange mit Sperenzchen auf, sondern kommt ohne Umschweife gleich zur Sache: Der Spieler betritt zunächst ohne viel Moos in der Tasche... http://www.cnet.de/digital-lifestyle/spiele/


Anzeige

Anzeige

grafics

Johannes Rauch - K端nstler aus Leidenschaft Schwaighof 3 6403 Flaurling 0676/4466824 office@johannesrauch.net www.johannesrauch.net


0019

DER RISS

06/ 2010

22.00 Uhr. In Leseform sind wir mit dem Theaterstück ganz durch . Mit der genauen Bearbeitung sind wir mitten im 2. Akt.

Kaneider Engelbert - Obmann Sektion Kanzingbühne KV Flaurling Seit April 2010 haben wir jeden Montag eine Probe von 19.00 bis

„Oh Schreck - die Tant!“ so heißt das Lustspiel in 3 Akten von Hilde Eppensteiner, das am 20. August zur Premiere gespielt wird. 5 Akteure spielen in dem lustigen Stück Theater in Flaurling. Das Stück dauert ca. 1 1/2 bis 2 Stunden und ist äußerst lustig. Der Eintrittspreis wird bei EUR 7,- liegen Kinder zahlen EUR 4,- Das Stück wird an 4 Terminen im Turnsaal des Gemeindezentrums gespielt - Beginn ist jeweils 20:15 Uhr. Das Bühnenbild stammt von Engelbert und Helga Kaneider. Die 5 Akteure sind: Ronald Höpperger, Annemarie Fuchs, Vogl Martina, Karla Adam und Wimmer Othmar. Wir sind gespannt auf die Aufführung. JR


0020

DER RISS

06/ 2010


0021

DER RISS

06/ 2010

Gruber Josef - Zuchtbuchführer des Braunviehzuchtvereins Flaurling II - Unser Verein

hat momentan 6 Mitglieder, wir sind die kleineren Bauern, welche Braunvieh züchten. Es gibt noch Flaurling I - das sind die großen Braunviehzüchter.

Unser Obmann ist der Sailer Vinzenz, Lair Johann, Lederle Anton, Rauch Florian, Kirchmair Wolfgang, Hackl Angelika - das sind unsere Mitglieder. Seit ca. 1995 (seit dem EU-Beitritt) müssen die Bauern die Arbeit des Zuchtbuchführers übernehmen und selbst die Geburten melden sowie die Ohrmarken eindrücken. Meine Arbeit besteht darin, Protokolle von den Generalversammlungen zu schreiben sowie bei den Versteige-

rungsmeldungen mit zu helfen. Seit ca. 1950 gibt es den Braunviehzuchtverein Flaurling II. Wir haben derzeit keinen Stier und auch keine Stiermutter. Im Februar jeweils ist die Generalversammung. Unsere Mitglieder zahlen keinen Mitgliedsbeitrag - wir haben noch von den Zeiten, in denen wir einen Stier hatten, Geld übrig und das nehmen wir für die Bezahlung der Mitgliedsbeiträge und für die Bezahlung des Milchmessers her (Lederle und Gruber Martha). Von der Gemeinde bekommt jeder VZVerein EUR 500.Ich selbst habe noch 6 Kühe, 2 Kalbinnen, 1 Jahrling und 2 Kälber. Ich habe immer so ca. 10-12 Stück gehabt. Gefördert von der EU werden ja nur die Kühe. Wir brauchen keine Ausstellung - die letzte war beim Jubiläum 100 Jahre Braunviehzuchtverein Flaurling I. Vom Braunviehzuchtverein Flaurling I berichte ich das nächste Mal. JR


0022

DER RISS

06/ 2010


0023

DER RISS

06/ 2010

Buchtipps Juni 2010 Im Licht des Vergessens * Nora Roberts Eiskalte Hochspannung ist garantiert Phoebe MacNamara, Expertin für Amokläufe und Geiselnahmen, weiß: Selbst in lebensgefährlichen Situationen kann sie sich auf sich selbst verlassen. Doch dann wird direkt vor ihren Augen eine Geisel in die Luft gejagt....

Ich schreib dir morgen wieder Roman * Cecelia Ahern Der neue Roman der Bestsellerautorin: zauberhaft wie immer! Stell Dir vor, Du hättest ein Tagebuch, in dem alle Erlebnisse Deines morgigen Tages stehen. Würde das nicht alles verändern? Cecelia Aherns Roman ist ein bezauberndes Spiel mit der Vorstellung, wie das Morgen...

Wohin der Wind uns trägt * Anne Mccullagh Rennie Eine starke Frau geht ihren Weg! Charlie Kingsford ist einer der besten Pferdetrainer Australiens. Seine Tochter Joanna hat sein Talent geerbt. Doch ihre Mutter setzt durch, dass Joanna eine Karriere als Fotomodell einschlägt. Bei der Besichtigung eines englischen Gestüts.. Ich schreib dir morgen wieder

Trautes Heim, Glück allein! Alte Sprichwörter, Weisheiten und Zitate * Martin Reiter „Hunger ist der beste Koch!“ - weise Sprüche für Haus, Heim und Küche! Dass ein Satz oft alles vermittelt, zeigt Martin Reiter. Der österreichische Autor hat alte Weisheiten, Zitate und Sprichwörter gesammelt erheiternde und weise Sprüche für Haus, Heim und Küche, die mit knappen Worten alles sagen.


0024

DER RISS

06/ 2010 Die Fäden des Schicksals * MARIE BOSTWICK ausgezeichnet 2 Kundenkommentare Zusammen durch dick und dünn Ein warmherziger, liebevoller Roman über die Kraft der Freundschaft! Nachdem sie dem Elend ihrer Scheidung endlich entkommen ist, eröffnet Evelyn einen eigenen Quilt-Laden. Bald finden sich dort die unterschiedlichsten Frauen ein und zwischen ihnen entspinnt sich ein dichtes Netz echter, tiefgehender Freundschaft.

Nein! Ich will keinen Seniorenteller Das Tagebuch der Marie Sharp * Virginia Ironside Endlich kann man auch mal alt sein Marie Sharp wird demnächst 60. Ein Grund zum Feiern, findet sie. Endlich muss sie nicht mehr jung sein! Also stürzt sie sich ins Vergnügen: in ihre Rolle als Großmutter beispielsweise. Ein wunderbares Lesevergnügen für alle, die sich so alt fühlen, wie sie sind.

http://www.weltbild.at/1/401000/romane-krimis.html


0025

DER RISS

06/ 2010

SUDOKU-Lรถsung

Anzeige


Anzeige

Schnitzelparadies Grischeler Hotel Schwarzer Adler *** · A-6405 Pfaffenhofen - TIROL Tel. +43 (5262) 62539 · Fax 63562-56 · http://www.grischeler.at/index.html

Anzeige

Karosserie – Lackierung -

Meisterbetrieb

Mechanik – P 57a Überprüfung

Meisterbetrieb

+ Komplette Schadenabwick lung Kasko – Haftpflicht Privat + Leihwagen + Glasbruchservice + Abschleppservice

Kirchmair Hans KEG Gewerbezone 5 6403 Flaurling Telefon: +43 5262 66688 Fax: +43 5262 66688 Email: auto.kirchmair@a1.net


Hier kรถnnte Ihre Werbung stehen!!

WERBUNG

Ausgabe 07/2010 erscheint Anfang/Mitte Juli 2010


Der Riss 06/2010