Page 1

l a n r u o J

Ausgabe fĂźr die Region Limburg-Weilburg | Oktober - Dezember 2011

aktiv

Das regionale Wirtschaftsmagazin

Alles Wissenswerte zum Thema Leben, Wohnen und GenieĂ&#x;en

Tipps & Trends

Lust auf Hummer?

Auto & Verkehr

64. IAA in Frankfurt

Sonderthema

Bauen & Wohnen www.journal-aktiv.de


Anzeige

Bis zum 31.10.2011 ordentliches Mitglied werden

für 2012

10 gute Gründe... die für den Golfclub Taunus Weilrod e.V. sprechen: 1. 1. Eingewachsener 18-Loch-Meisterschaftsplatz (Par 72) – nur 15 Minuten von von Bad Bad Camberg Homburgentfernt! entfernt! 2. Sie zahlen KEINE Aufnahmegebühr! 3. Attraktive Mitgliedschaftsmodelle: Gemäß Ihrer verfügbaren Zeit und Ihrem Budget wählen Sie aus einer breiten Palette an attraktiven Modellen aus. 4. Keine Abschlagszeiten: Seien Sie nicht die Geisel Ihres Golfclubs! Schlagen Sie ab, wann immer Sie wollen – ohne Wartezeiten! 5. Gemütliches Clubhaus: Sie können Ihren Golftag ganz nach Belieben mit den kulinarischen Köstlichkeiten des „Restaurant und Café – Albatros“ beginnen und beenden. Das freundliche Ambiente drinnen, wie auch auf der Seeterrasse sowie die Angebotsvielfalt des „Restaurant und Café – Albatros“ sorgen dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen. 6. Driving Range: Eine professionell geführte Driving Range mit einem einzigartigen Angebot: Für nur 10€/Monat können Sie unbegrenzt viele Bälle schlagen und somit intensiv an Ihrem Schwung arbeiten. 7. Golfschule: Wenn Sie professionelle Hilfe benötigen, steht Ihnen die Glen Hutcheson Golf Academy jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie können entweder Einzelstunden oder aber sehr preiswerte, wöchentliche Gruppenstunden (max. 4 Person/Gruppe gleicher Spielstärke) buchen. 8. Kinder und Jugendliche: Zusammen mit der Golfschule wurde das einzigartige Grasshopper-System entwickelt, das es den Kindern und Jugendlichen ermöglicht, schon nach sehr kurzer Zeit, zusammen mit Ihren Eltern oder anderen Erwachsenen das Spiel auf dem Platz zu genießen. So wichtig das Training auf der Driving Range ist, die Übung auf dem Platz ist durch nichts zu ersetzen. 9. Vereinsstruktur: Sie genießen die Vorzüge eines mitgliedergeführten Vereins, in dem die Interessen der Mitglieder – Ihre Interessen – im Vordergrund stehen! 10. Der Golfclub Taunus Weilrod e.V. freut sich auf Ihren Besuch und berät Sie gerne!

bis Ende 2011

„kostenlos“ spielen!

Lassen Sie sich dieses einmalige Angebot nicht entgehen!

Informieren Sie sich unter www.gc-weilrod.de oder fragen Sie uns doch ganz einfach.

Wir beraten Sie gern!

Golfclub Taunus Weilrod e.V. Merzhäuser Straße 61276 Weilrod-Altweilnau Telefon: 0 60 83 - 95 05-0 Email: kontakt@gc-weilrod.de Internet:www.gc-weilrod.de


Auf ein Wort | Franz H. Bausch |

L

IMPRESSUM Idee und Herausgeber Media Digital GmbH Paul-Ehrlich-Straße 2 D-65520 Bad Camberg Telefon 06434 /908.783 Fax 06434 / 908.837 info@journal-aktiv.de www.journal-aktiv.de Geschäftsführer: Franz H. Bausch Redaktion: Franz H. Bausch (V.i.S.d.P) Die Verantwortung für die Artikel liegt, sofern nicht anders gekennzeichnet (namentlich oder durch „Red.”), beim Herausgeber. Anzeigenleitung: Michael Hoyer, Fon 06434 / 90 73 55

Geschäftsführer der Media Digital GmbH

iebe Leserinnen und Leser!

Die langen Sommertage gehen zu Ende, der Herbst kündigt sich an. Herbstzeit ist aber auch Genußzeit. Wir haben uns in dieser Ausgabe mit dem Thema intensiv beschäftigt. Genuß ist aber nicht nur Essen und Trinken. Auch das Fahren mit einem neuen Auto kann man (Mann) genießen. Eine Zusammenfassung der 64. IAA in Frankfurt mit einigen Neuvorstellungen gehört da natürlich dazu. Im Themenbereich Sport & Gesundheit gehen wir in dieser Ausgabe einmal andere Wege. Vom Karatesport und Kartfahren bis zur Mesotherapie mit einer neuen Behandlungsmethode gibt es reichlich Lesestoff. Was Sie auch bevorzugen, es ist für jeden etwas dabei. In unserer aktuellen Ausgabe haben wir für Sie wieder ein interessantes Menü zusammen gestellt. Neben den Themen Fitness, Gesundheit beschäftigen wir uns auch ausführlich mit dem Thema Technik und speziell mit einem Rückblick auf 20 Jahre Internet sowie einer Zukunftsprognose. Besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen unser Titelthema „Bauen & Wohnen“. Begleitend zur Messe in Limburg Ende Oktober haben wir einiges Interessante für Sie zu berichten. Lassen Sie sich auf der Messe von den neuesten Produkten und Trends inspieren. Genießen Sie also die Herbsttage, trotzen Sie den manchmal widrigen Wetterbedingen mit aktiver Freizeitgestaltung. Dann bleiben Sie auch für den Alltag gut gerüstet und sind weniger anfällig für grippale Infekte.

FranzBausch Ihr Franz H. Bausch und das gesamte Team von Journal aktiv

Erscheinung: Das Magazin journal aktiv erscheint vierteljährlich. Die Verteilung erfolgt über Direktvertrieb, Auslagestellen und Abonnements. Ein Jahresabonnement kostet € 12,50. Journal aktiv erscheint ebenfalls in den Regionen Wiesbaden, Rheingau-Taunus sowie Mainz. Titelfoto: Audi © Copyright 2011 für alle Beiträge Media Digital GmbH. Keine Haftung bei unverlangt eingesandten Manuskripten oder Bildern. Es gilt die Anzeigenpreisliste 1-2010 gültig vom 1. Juli 2010

Sie finden uns auch auf

unter Journal aktiv.

Die Online-Ausgabe steht unter www.journal-aktiv.de Journal aktiv · 2 | 3


Lust auf Hummer?

Journal aktiv | Ausgabe Oktober bis Dezember 2011

Aktuelles 6 Neues aus der Region 8 Verbraucherinfos | Tipps & Trends Schokolade – Eine Leidenschaft 9 Verbraucherinfos | Tipps & Trends Küchen- u. Lebensmittelhygiene 10 Verbraucherinfos | Gesundheit Der Traum vom Essen, das gesund macht 11 Tipps & Trends | Lust auf Hummer?

Themen 12 Wissenschaft & Technik | Internet Das Web der Zukunft 13 Wissenschaft & Technik | E-Business Effektivität steigern und Kosten senken

11 Titelthema Bauen & Wohnen

16 Bauen & Wohnen | Baumaterialien Wärmedämm-Verbundsysteme 17 Bauen & Wohnen | Rohstoffe Nutzung mineralischer Rohstoffe 18 Bauen & Wohnen | Neuvorstellungen Trends bei Elektrohausgeräten 20 Bauen & Wohnen | Badsanierung Schönheitsoperation Bad 21 Bauen & Wohnen | Badgestaltung In eine neue Bäderwelt 22 Bauen & Wohnen | Kaminöfen Kaminkassetten sind Unikate 23 Leben & Wohnen | Expertentipp So viel Geld sparen neue Fenster 24 Bauen & Wohnen | Sanierungen Gute Dämmung für Miethäuser 25 Bauen & Wohnen | Sanierung Der erste Schritt zur Kellernutzung

Journal aktiv · 4 | 5


Sonderthema IAA

Sonderthema Bauen & Wohnen

64. IAA in Frankfurt

26-34

16-25 Themen

26 Auto & Verkehr | Sonderthema IAA Sportwagen sind die Stars der IAA

36 Internet & Medien | IFA 2011 Berlin IFA-Neuheiten 2011

28 Auto & Verkehr | Sonderthema IAA Warten auf das Elektroauto

38 Kunst & Kultur | Musik Klaviermusik

29 Auto & Verkehr | Sonderthema IAA Premieren

39 Kunst & Kultur | Jubiläum 25 Jahre Antik Bochmann

32 Auto & Verkehr | Winterreifen Gefährliche Winterreifen

40 Geld & Recht | Expertentipp Haben Sie noch Altverträge?

33 Auto & Verkehr | Sicherheit NĂźtzliche Wegbegleiter

42 Sport & Gesundheit | Karatemeister Japanischer Karatemeister

34 Auto & Verkehr | Jubiläum tßfa-team - Wir kleben Ihnen Eine . . .

43 Sport & Gesundheit | Kartfahren Tipps fĂźrâ&#x20AC;&#x2DC;s Kurvenfahren 44 Sport & Gesundheit | Schmerztherapie MesoDolor 6SPPPEHIROmWXIRWERMIVIR YRHREGLLEPXMK)RIVKMIWTEVIR (EW(mQQTPEXXIRW]WXIQ63/%8,)613*0)< FIWXILXEYWIMRIV7X]VSTSV ;0+ YRHIMRIV 2ISTSVTPEXXI ;0+ QMXMRRIRPMIKIRHIV (MJJYWMSRW8VIRRWGLMGLX (IVRIYI8*SVQWGLRMXXWSVKXJÂ&#x201A;VSTXMQEPI(mQQ [IVXI2EGL*IWXPIKYRKHIV%F[MGOPYRKWPmRKIYRH HIV(mQQWXmVOIOPIQQXWMGLHEW(mQQW]WXIQ 63/%8,)613*0)<TIVJIOXMRHIRZSVLERHIRIR /EWXIRVEYQ

Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä?Ć&#x152;Ä&#x201A;ĆľÄ?Ĺ&#x161; Ä&#x17E;ĹśĹ?Ĺ?Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹśÄ&#x17E;Ć&#x152;Ĺ?Ĺ?Ä&#x17E;Ç&#x20AC; Ć&#x2019;Ĺ?Ć?Ç&#x152;ĆľϲϲКÇ Ć?Ć?Ä&#x17E;Ć&#x152;ƾŜĹ? Ä?Ä&#x17E; Ä&#x17E;Ć&#x152; Ç&#x152;Ç&#x20AC; ĆľĆ&#x161; Ä?Ĺ&#x161; Ĺ&#x161;Ä&#x201A;ĹŻĹŻĆ? Ć&#x2019;Ĺ?Ć?Ç&#x152;ĆľϲÄ&#x161;^Ä? Ďą Ć?Ä&#x17E; ĹŻÄ&#x201A;Ć? ĹŻĹŻĆ?Ä?Ĺ&#x161;ĆľĆ&#x161;Ç&#x152;ĹŹ Ć&#x2019;Ĺ?Ć?Ç&#x152;ĆľĆ&#x152;^Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x201A; Ä&#x161;Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Ć&#x161;Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ĺ?Ć&#x161; Ć&#x2019;Ć&#x152;Ĺ&#x161;Ć&#x201A;Ĺ&#x161;Ć&#x161;Ä&#x17E;>ĆľĹ&#x152;

41-#6*'4/1(.': &CUUEJPGNNGWPFHNGZKDNG5CPKGTWPIUU[UVGO

7XIMRWXVEÂ&#x160;Iø(1IRKIVWOMVGLIRø8IPIJSR   )1EMPMRJS$FIGOLIYRHIø-RXIVRIX[[[FIGOLIYRHI


Symbolischer Spatenstich in Waldernbach Im Gewerbegebiet Erlenwiese von Waldernbach entsteht in den kommenden Monaten ein neues Produktionsund Verwaltungsgebäude der Firma Beck+Heun. Mit dem bisher größten Investitionsprojekt seit der Gründung im Jahre 1962 will die Firmengruppe Beck am Waldernbacher Hauptstandort die bestehenden extremen Platzprobleme spürbar verbessern.

Neuigkeiten aus der Region

E

s wird ein großes Lager- und Fertigungsgebäude mit einer Nutzfläche von 6.000 m² und ein angrenzendes zweigeschossiges Verwaltungsgebäude mit einer Nutzfläche von 1.000 m² errichtet. Dort entstehen im Erdgeschoss neue sanitäre Anlagen und Umkleiden für die Mitarbeiter sowie ein Empfangsbereich für Besucher und Räume für Besprechungen. Im Obergeschoss sind etwa 25 moderne Büroarbeitsplätze geplant. Diese werden auch dringend benötigt, da die vorhandenen Büros derzeit völlig überbesetzt sind.

Auf dem Dach der Produktionshalle ist eine Fotovoltaikanlage geplant. Damit leisten auch Beck+Heun einen Beitrag zum Klimaschutz, indem der Strom künftig aus Sonnenenergie erzeugt wird. „Die Möglichkeiten der Stromeigennutzung werden derzeit noch geprüft und hätten für uns natürlich auch den Vorteil, unabhängig von künftigen Strompreisschwankungen zu sein“, sagte Michael Beck in seiner Eröffnungsrede. Investor des gesamten Projekts ist die Beck Holding GmbH & Co. KG. Genutzt

Michael Beck, Mitglied der Geschäftsführung von Beck + Heun begrüßte am 26. August 2011 zahlreiche Gäste zum Spatenstich des Neubaus eines neuen Produktions und Verwaltungsgebäudes in Waldernbach.


Augsburg. Insgesamt beschäftigt die Gruppe zurzeit 375 fest angestellte Personen, davon bestehen alleine 209 Dauerarbeitsplätze in Waldernbach – Tendenz steigend! Im laufenden Jahr 2011 wurden bis heute bereits 47 neue Arbeitsplätze geschaffen, 30 davon in Waldernbach. „An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich auch einmal bei allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken, die einen wesentlichen Beitrag zu diesem Erfolg der letzten Jahre geleistet haben“, sagte Michael Beck am Ende seiner Begrüßungsrede. Redaktion und Fotos: Franz H. Bausch

wird das neue Gebäude von der Firma Beck+Heun GmbH. Gemeinsam mit dem ebenfalls am hiesigen Standort angesiedelten Schwesterunternehmen ROKA Werk GmbH ist die Beck-Gruppe inzwischen größter Arbeitgeber des Marktfleckens Mengerskirchen und hat noch zwei weiteren Niederlassungen in Erfurt und Altenmünster bei

Einige Gäste, die bei brütender Hitze zum symbolischen Spatenstich nach Waldernbach angereist waren. V. l. n. R.: Manfred Michel (Landrat, Landkreis Limburg-Weilburg), Manfred Gotthardt (Vorstand, Gemeindevertretung Mengerskirchen), Tobias Born (Firma Bagger Born), Ewald Geiermann (Architekt), Michael Born (Firma Bagger Born), Stefan Orth (Geschäftsführer Beck+Heun GmbH), Thomas Scholz (Bürgermeister, Gemeinde Mengerskirchen), Robert Becker (Kreistagsvorsitzender, Kreistag Limburg-Weilburg), Kai-Sebastian Pelz (Firma Goldbeck GU), Peter Hörle (Ortsvorsteher, Waldernbach), Andreas Leister (Firma Goldbeck GU), Andreas Urban (Firma Goldbeck GU). Stefan Orth (Geschäftsführer Beck+Heun GmbH), Annegret Heun (Gesellschafterin), Bernd Beck (Geschäftsführender Gesellschafter Beck+Heun GmbH), Ursula Beck (Gesellschafterin und Seniorchefin), Michael Beck (Gesellschafter), Emma Heun (Tochter von Annegret und Armin Heun), Heidi Beck (Ehefrau von Michael Beck), Sabine Andonov (Gesellschafterin), Armin Heun (Geschäftsführer ROKA Werk GmbH), Jonas Beck (Sohn von Heidi und Michael Beck) und Volker Beck (Geschäftsführender Gesellschafter ROKA Werk GmbH). JournalJournal aktiv ·aktiv 6| 7 · 6| 7


Lifestyle | Genießen

Eine

Leidenschaft

mit tausend Gesichtern

Foto: ADAC

Testsieger im Autokindersitztest 2011: Römer BabySafe Plus II SHR mit Isofi Base für Kinder bis 13 Kilogramm.

N

oten von Zimt, Holz, Waldfrüchten, passierten Trauben und hellem Tabak. Nicht etwa ein edler Wein wird so beschrieben, sondern ein Edelkakao namens Trinitario Carenero Superio. Das Aroma von dunkler Schokolade ist unnachahmlich reich und komplex: Über 600 verschiedene Substanzen machen die Kakaobohne zu einem winzigen aber gewaltigen Geschmackswunder. Jede Anbauregion und jede Plantage erzeugen einen ganz eigenen Charakter. Ebenso wichtig wie Qualität und Herkunft ist die Verarbeitung der Bohnen: von der Fermentation über die Röstung bis hin zum Conchieren. Nur wenn jeder Schritt mit Sorgfalt, Geduld und Erfahrung ausgeführt wird, wird die Schokolade zum einzigartigen Geschmackserlebnis. Kenner verkosten Schokolade wie edlen Wein. Und beschreiben sie mit den gleichen Begriffen: von blumig über fruchtig bis hin zu würzig. Hier eine Note von hellem Tabak, dort eine Spur von Kirschmarmelade. Schließen Sie die Augen und probieren Sie es aus. Lassen Sie Ihrem Gaumen das raffinierte Bouquet der Schokolade erschließen.

Von der Plantage in die Tafel

zu Kakaopulver gemahlen werden.

Man nehme Kakaobohnen und mache Schokolade daraus. Klingt einfacher als es ist. Von der Kakaoernte auf den Plantagen bis zur fertigen Schokolade vergehen viele Atbeitsschritte. 1 | Ernten

5 | Walzen Die Kakaomasse wird mit etwas Kakaobutter und Zucker (bei Milchschokolade zusätzlich mit Milchpulver) gemischt und gewalzt. So werden insbesondere die Zuckerkristalle zerkleinert. 6 | Conchieren Die Kakaomasse wird mit den übrigen Zutaten stundenlang bei niedrigen Temperaturen gerührt. Dabei bilden sich feine Aromen heraus und die Schokolade erhält ihren feinen Schmelz. 7 | Temperieren Die flüssige Schokolade wird gekühlt, bis der Fettanteil Erstarrungskristalle bildet und dann wieder erwärmt. So entsteht der seidige Glanz. 8 | Genießen Die Masse wird maschinell in Formen abgekühlt und aus der Form gelöst. Oder sie wird zu Pralinen weiter verarbeitet.

Die Kakaofrüchte werden zweimal im Jahr mit einer Machete direkt vom Stamm geschlagen. 2 | Fermentieren Die Kakaobohnen und das Fruchtfleisch werden 4-7 Tage zwischen Bananenblättern oder in Körben gelagert. Die Bohnen durchlaufen eine Reihe biochemischer Prozesse, die Aromavorstufen und die braune Farbe entstehen. 3 | Trocknen Unter der Sonne oder im Ofen bildet sich das Aroma heraus. 4 | Rösten und mahlen Dies geschieht bei 100 bis 160 °C. Die Schalen werden entfernt, die Bohnen zu einem dickflüssigen Brei, der Kakaomasse, zermahlen. Aus dieser Masse wird ein Öl gepresst: die Kakaobutter. Dabei entstehen harte Presskuchen, die


D

Foto: Uta Herbert, pixelio.de

ie schweren EHEC-Infektionen in Deutschland haben gezeigt, wie wichtig die Einhaltung von Hygieneregeln in der Küche und beim Umgang mit Lebensmitteln ist. Vor allem rohes Gemüse und Obst sollten vor dem Verzehr gut gewaschen und geschält werden. Wichtig beim Zubereiten von Lebensmitteln ist zudem die Trennung von ungewaschenen und sauberen Lebensmitteln auf den Arbeitsflächen sowie das ausreichende Erhitzen auf hoher Temperatur vor dem Verspeisen. Bereits vor der Zubereitung ist die ordnungsgemäße Lagerung der Speisen von großer

Bedeutung: Damit sich keine Keime auf den Lebensmitteln entwickeln, darf die Kühlkette bei empfindlichen Lebensmitteln wie Hackfleisch nicht unterbrochen werden. Dabei sollte die Temperatur im Kühlschrank regelmäßig kontrolliert werden und nicht über 7° C liegen. Sorgfältige Hand-Hygiene ist wichtig, um die Übertragung von Krankheitserregern zu vermeiden. Das gilt ganz generell, aber vor allem nach Benutzung von Toiletten und vor dem Umgang mit Lebensmitteln. Die Arbeit an frischen Lebensmitteln sollte gelegentlich unterbrochen werden, um die Hände mit Seife zu säubern, besonders bei Kontakt mit rohem Fleisch und Geflügel sowie bei ungewaschenem Gemüse und Früchten. Das Bundesverbraucherministerium hat zwei Checkkarten zum Thema Küchenhygiene und Lebensmittelhygiene veröffentlicht, die wichtige Hinweise zum Schutz vor Lebensmittelinfektionen zusammenfassen und unter www.bmelv.de kostenlos heruntergeladen werden können.

ɑȵȐǾȽȨɕ

ȐȽɤɕɕ҇ǾȐȽȇȐ

Spannend, lecker und abwechslungsreich

ȐɕɜȨȵȵǸɜȐɤɑ҇,ɤɑɕ

Alles, was roh gegessen wird, sollte vor dem Verzehr gut gewaschen werden

bit.ly/gcHsTJ?r=qr Den Online-Shop der Birkenhof Brennerei 1 können Sie mit Ihrem Mobiltelefon/Smartphone hier abrufen. Besichtigung · Verkostung · Schulung

ǸɕɺȨȽǸɜȨɄȽɑȐȽȽȐɑȐȨ Besichtigung, Führung, Verkostung

Foto: Maren Beßler, pixelio.de

Verbraucherinfos | Tipps & Trends

ɑȐȽȽȐɑȐȨ

um r uch z us de iel! A ropfen a kost. z s g sflu : Edle T nd Fein u le Au g idea Shoppin i, Weine s a D e r e t e n en Präs ionsbren it Trad

Seminar- und Besichtigungstermine nach Vereinbarung. Offene Führung jeden 1. Sonntag im Monat, 15 Uhr. Weitere Infos unter www.birkenhof-brennerei.de

Vom Getreide/Obst bis zum fertigen Brand

BIRKENHOF BRENNEREI GMBH · Auf dem Birkenhof · Nistertal · Fon 02661 98204-0 · besuch@birkenhof-brennerei.de · Öffnungszeiten: Mo-Fr. 8-12 Uhr · 13-18 Uhr · Sa 9-13 Uhr 1

Lesesoftware für diesen 2D-Barcode ist z.B. „i-nigma“ . Einfach herunterladen, wenn Sie Ihren Handybrowser öffnen und http://get.tagnition.de eingeben. Für das iPhone ist i-nigma ebenfalls kostenlos im iTunes Store verfügbar.

Journal aktiv · 8| 9


Verbraucherinfos | Tipps & Trends

Der Traum vom Essen, das gesund macht mittel und Vitaminpräparate rund neun Milliarden Euro ausgegeben wurden. Tendenz: steigend.

Beim Kauf von Lebensmittel sollte man unbedingt auf die Zusatzstoffe und Angaben des Herstellers achten.

Quelle: Welt am Sonntag

S

att machen und gut schmecken reicht uns nicht mehr. Wir wollen Lebensmittel, die nebenbei auch noch für Gesundheit sorgen. Die Industrie untertsützt uns dabei gerne: Probiotischer Joghurt, cholesterinsenkende Margarine, Brot mit Omega-3-Fettsäure, Frühstückseier mit zugesetzten Molekülketten, Cornflakes mit beigemischten Vitaminen stehen seit einiger Zeit in Regalen der Supermärkte und Reformhäuser. Gesundheitsexperten sehen das mit gemischten Gefühlen. „Die Menschen wollen auf dem Sofa sitzen und sich dann mit Functional Food gesund essen“, sagt Prof. Helmut Heseker, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Diese vermeintlichen Gesundmacher bergen jedoch Gesundheitsrisiken. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt schon länger vor sogenann-

ten Phytosterinen. Sie werden Joghurtdrinks und Streichfetten beigemischt, um den Cholesterinspiegel zu senken. Obwohl die deutschen Behörden diese Bedenken äußern, kommen regelmäßig neue Produkte mit zugesetzten Phytosterinen in die Regale. Einige große Lebensmittelketten haben die Zulassung für Phytosterinen für ihre Produkte beantragt. Prof. Heseker warnt davor, dass die Verbraucher angesichts der wachsenden Zahl von solchen Lebensmitteln den Überblick verlieren und unbemerkt überhöhte Mengen zu sich nehmen könnten. Er rät daher zu einer vollwertigen Ernährung mit ausreichend Bewegung. Die Bundesbürger scheinen allerdings unbeeindruckt davon auf diese Gesundheit versprechenden Lebensmittel zu setzen. Die Unternhemensberatung Roland Berger ermittelte für die „Welt am Sonntag“, dass allein im letzten Jahr für Functional Food, Nahrungsergänzungs-

Eine Menge neuer Functional Food Produkte kommen jedes Jahr auf den Markt. Ernährungsberater und Wissenschaftler ziehen eine ernüchternde Bilanz. Die funktionellen Nahrungsmittel bringen mehrheitlich nichts. „Bei der Masse an Functional Food geht es darum, ein Lebensgefühl zu vermitteln, aber mit Gesundheitsförderung hat das nichts zu tun“, sagt der Ernährungsforscher Peter Stehle aus Bonn. Auch sein Kollege Dirk Haller von der Technischen Universität Münster meint: „Funktionelle Lebensmittel können keine Krankheiten verhindern“. Sport treiben und möglichst nicht zu dick werden in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung hilft Ihnen auf jeden Fall besser als alle angebotenen „Gesundmacher“.

Foto: Angelina Ströbel, pixelio.de

Foto: Michael Hirschka, pixelio.de

Ernüchternde Bilanz

Ernährungsexperten empfehlen, lieber frische Zutaten zu mischen, anstatt zu Lebensmitteln mit Zusatzstoffen zu greifen.


Verbraucherinfos | Tipps & Trends

Hummer LUST AUF

?

Zehn Beine, zwei Antennen und martialisch aussehende Scheren – Hummer sind die Monster der Meere und die Lieblinge der Gourmets

Foto: wrw, pixelio.de

W

enn man bei Google den Begriff „Hummer“ eingibt, der landet sehr oft auf den Seiten eines monströsen Geländewagens. Dies ist ein Indiz dafür, dass man dem Internet nicht blind vertrauen sollte, denn der Hummer gilt zu recht als eines der köstlichsten Gerichte überhaupt, was zugegebenermaßen ein wenig erstaunt, bei einem Lebewesen mit fünf paar Füßen, zwei Antennen und zwei Scheren. Das feine weiße Fleisch aus Schwanz und Scheren schmeckt unvergleichlich; etwas süßlich, unterlegt von leicht nussig-buttrigem Aroma und mit einer hauchzarten Ahnung von Meer. Begleitet von einem passenden Wein oder Champagner, ist Hummer ein einzigartiges Fest für die Sinne. Die Rückenfarbe des Hummers ist übrigends dem jeweiligen Untergrund angepasst. Der kanadische Hummer hat eine dunkelbraune, der norwegische eine bläuliche Färbung. Das leuchtende Rot kommt beim Erwärmen von den bis dahin eingeschlossenen Pigmenten. Beim Kochen werden die Proteinkäfige zerstört

und geben die roten Pigmente frei. Unser Hummer errötet wie ein pubertierender Jugendlicher beim ersten Kuss. Der meistgefangene Hummer ist der amerikanische. Sein Fleisch ist etwas weißer und weicher als das seines europäischen Pendants. Das Scherenfleisch ist im Geschmack etwas süßlicher. Hummer sollte man am besten nur direkt und fangfrisch vom Hummerfischer kaufen und sofort zubereiten. Für einen rund 1,5 kg schweren Hummer rechnet man vier Liter Wasser und drei Teelöffel Meersalz. Wer mag, kann auch noch einen halben Liter trockenen Weißwein hinzugeben. Den Fond zum Kochen bringen und den unter fließendem kalten Wasser mit einer Bürste gereinigten Hummer kopfüber hineingeben. Zwei Minuten kochen lassen, die Hitzezufuhr reduzieren und ca. 25 Minuten gar ziehen lassen. Nach dem Knacken des Panzers steht dann dem Genuß eines der feinsten Aromen der Fischküche nichts mehr im Wege. Und wer nach dieser Erfahrung immer noch zuerst an einen Geländewagen denkt, dem ist leider gar nicht mehr zu helfen.

Gewusst wie . . . Beine und Scheren werden zunächst vorsichtig abgedreht.

Schwanz mit einem Messer halbieren und das Fleisch entnehmen. Kleines Scherenteil abbrechen und vorsichtig herausziehen.

Großes Scherenteil mit einer Küchenschere aufbrechen.

Das Fleisch in den Beinen mit einer Hummergabel entnehmen.

Journal aktiv · 10| 11


Wissenschaft & Technik | Internet

Das Web der Zukunft Vor 20 Jahren startete das World Wide Web. Bald wird es mitdenken können. it Everything entsteht gerade ein Netzwerk über das sich die Teilnehmer austauschen können. Auf der Plattform sollen sich Rechner der Öffentlichkeit vorstellen. Sensoren melden, wenn ein Erdbeben droht oder Straßenlampen anzeigen, wann sie eingeschaltet wurden. Sie sollen sich mit den im Internet verbundenen Gegenständen in Echtzeit austauschen. Das Projekt zeigt einen Trend des künftigen World Wide Web, das sich in den kommenden Monaten und Jahren grundlegend verändern wird. „Im Zentrum der Trends steht die Open-Web-Plattform: eine Reihe von Technologien um das neue HTML5“, sagt Felix Sasaki, Professor an der Fachhochschule Potsdam und Leiter des deutsch-österreichischen W3C-Büros. Das W3C-Konsortium standardisiert die Techniken des WWW. Dazu gehört HTML, die Grundlage des Web, das beschreibt, wie zum Beispiel Texte, Bilder und Links auf Webseiten unterzubringen sind. In zwei oder drei Jahren dürfte die endgültige Version von HTML5 vorliegen, aber schon jetzt kommen die aktuellen Browser damit zurecht. Die Verantwortlichen wollen den Wildwuchs der Formate beschneiden und die meisten Anwendungen in eine Standardform bringen.

HTML5 soll eine Art Betriebssystem des Web werden. Damit ließen sich alle Dienste aus dem Netz in gleicher Form auf Smartphone, Tablet, Computer oder einem internetfähigen Femseher einsetzen und zwar auf Geräten aller Hersteller. HTML5 ist Wegbereiter für weitere Veränderungen des Webs.

Das Web kommt in 3-D Noch bekommen nur wenige Nutzer dreidimensionale Bilder auf den Displays ihrer Rechner zu sehen: „Mit dem geplanten Standard werden auch weniger versierte Web-Entwickler 3-D-Effekte in ihre Seiten einbauen können“, sagt Sasaki. Das Web wird sich also füllen mit Animationen, 3-D-Grafiken und Videos. Die weitere Standardisierung wird dazu führen, dass sich sowohl Daten als auch Dienste einfacher als bisher miteinander verknüpfen lassen.

Das Web wird persönlich Personalisierte Seiten im Netz erkennen den Nutzer und liefern ausschließlich für ihn wichtige und interessante Informationen.

Das Web denkt mit Künftig soll das Web erkennen, was Nutzer mit ihren Eingaben, vor allem

bei Suchanfragen, tatsächlich wissen möchten. Ob zum Beispiel mit „Bank“ die Sitzgelegenheit oder ein Kreditinstitut gemeint ist. Künstlich intelligente Software soll erfassen können, ob mit der Eingabe einer Zahl eine Schuhgröße oder eine Hausnummer, eine private oder berufliche Telefonnummer gemeint ist. „Wichtig ist die Verknüpfung frei verfügbarer Daten auf Basis von Semantic Web-Technologien, die zu neuen Anwendungen führen.

Das Web verbindet alles Nicht nur Menschen, auch Gegenstände werden künftig online sein. Die Netzwerk-Firma Cisco schätzt, dass in knapp zehn Jahren etwa 50 Milliarden Objekte miteinander verbunden sein werden. Dazu werden dann nicht nur Smartphones und Computer gehören, sondern auch internetfähige Toaster, Geschirrspüler, Lampen und Jalousien zu Hause oder Sensoren auf den Autobahnen, die über drohende Staus informieren. Außerdem müssten die Gegenstände mit Funketiketten versehen sein, wie es sie als RFID-Chips bereits gibt. Samsung hat bereits einen Kühlschrank entwickelt, der mit Twitter umgehen kann. Wozu auch immer das gut sein soll.

Quelle: WamS; Foto: Gerd Altmann, pixelio.de

M


Effektivität steigern und Kosten senken

K

osten einzusparen steht in vielen Unternehmen oben auf der Wunschliste. Die Einsparungen durch Personalabbau sind weitgehend abgeschlossen, im Gegenteil, Personalkapazitäten werden wieder erneut aufgebaut. Deshalb suchen Unternehmen vermehrt nach anderen Einsparpotenzialen und fragen dabei mehr und mehr nach web-basierten Lösungen, die zwar outgesourced sind, aber vom eigenen Personal bedient werden können. Elektronische Verarbeitung von weitgehend standardisierbaren Prozessen, die neben der Prozessoptimierung auch qualifizierte Information zu einer Geschäftsverbesserung anbieten, stehen ganz oben auf der Interessensliste.

„Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb“ (Kurt Tucholsky) Sind Sie auch der Meinung mit dieser Arbeitsweise die Problematik zu lösen? Man verbringt ungefähr ein Drittel der Arbeitszeit mit der Bearbeitung von Dokumenten. Rund 40% davon entfallen allein auf die Suche nach den gewünschten Informationen, wichtige Dokumente lassen sich oft gar nicht mehr auffinden. Jedes Dokument wird durchschnittlich fünf Mal kopiert. Die traditionellen Abläufe in der Bearbeitung von Eingangsrechnungen sind mit erheblichem Aufwand verbunden: Rechnungen gehen in den verschiedensten Formaten im Unternehmen ein, werden manuell erfasst, geprüft und durch die verantwortlichen Personen freigegeben. Wertvolle Zeit geht verloren, da Rech-

Jeden Tag werden unzählige Belege verschickt.

nungen eventuell mehrere Betriebe oder Abteilungen durchlaufen. Daher liegt in der Automatisierung der Rechnungsbearbeitung für die meisten Unternehmen ein enormes Wertschöpfungspotenzial: aufwändige manuelle Tätigkeiten werden ebenso überflüssig wie das zeitraubende Weiterleiten von Papier zwischen den verschiedenen Abteilungen. Dazu kommt das Thema Archivierung. Wichtige Daten und Dokumente – das wertvollste in Ihrem Unternehmen – liegen nicht in Safes, sondern auf den Schreibtischen oder in Archivräumen. Zahlreiche Unterlagen müssen nach dem Steuer- und Handelsrecht jahrelang aufbewahrt werden.

Einsparungspotential am größten Optimierungen im Rechnungswesen haben heute den größten Einspareffekt, da der Nutzen sofort erkennbar wird. Das Einsparpotenzial errechnet sich aus den mittleren Kosten pro Rechnung pro Monat oder pro Jahr multipliziert mit der Anzahl der Rechnungen in diesem Zeitraum im Vergleich der konventionellen Rechnungsbearbeitung und einer optimierten Lösung. Jeder Unternehmer, der seinen Betrieb gut kennt, weiß die Kosten für die Bearbeitung einer Rechnung in einen Rechnungsvorgang zu beziffern.

Bearbeitungsaufwand geringer und Information überall verfügbar Durch den Einsatz einer web-basierten Lösung lassen sich mehr als die Hälfte aller Prozesse bei der Rechnungsbearbeitung einsparen. Auch umständliche lokale Umlaufverfahren in Unternehmen oder gar in dezentralen Organisationen werden vermieden. Eine Online-Verfügbarkeit aller Beträge und Dokumente ist gewährleistet. Es ist möglich auch diejenigen Rechnungen, die nur in Papierform gestellt werden, auf einfache und genaue Weise in den Rechnungsdurchlauf einzubringen. Damit stehen alle Informationen positionsgenau online zur Verfügung. Aus den detaillierten und immer aktuellen Informationen ergeben sich eine verbesserte Liquidität und Erkenntnisse zur Kreditwürdigkeit des Partners und dessen Liefer- bzw. Kaufverhaltens. Das operative Geschäft wird messbar, Strategien werden planbar. Fortsetzung Seite 14

Alle Prozesse im Bereich der Rechnungsverarbeitung lassen sich digital abbilden und kosteneffizient abarbeiten.

Journal aktiv · 12| 13

Foto: Rainer Sturm, pixelio.de

Wissenschaft & Technik | E-Business Lösungen


Wissenschaft & Technik | E-Business Lösungen

Die fachliche Herausforderung Durch die langen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen sind heutigen Archive meist noch in Papierform angelegt. Die jährlichen Kosten für Lagerung und Auffindung von Dokumenten sind immens. Foto: Stefan Emilius,pixelio.de

Felder, Feldsteuerung Berechtigungen, die Auswahl

Fortsetzung von Seite 13

Die heutigen Möglichkeiten sind nur durch die Leistungsfähigkeit der Server begrenzt. 100 Tausend Buchungen pro Tag und ein Vielfaches davon an Transaktionen sind möglich. Unter einem vollständigen Buchungsvorgang versteht man die Bearbeitung einer Rechnung oder einer Gutschrift vom Rechnungseingang oder -ausgang bis zum Zahlungsausgleich in allen Arbeitsabläufen. Der elektronische Belegservice (eBS) enthält zusätzlich die Möglichkeiten ein Bestellwesen zu integrieren, stellt

Schnittstellen zu verschiedenen Finanzbuchhaltungssystemen zur Verfügung, verfügt über ein eigenes Dokumentenablagesystem oder bedient Schnittstellen zu Archivierungssystemen. Die Applikation ist mandantenfähig und multilingual, das heißt, verschiede Sprachen können nebeneinander benutzt werden. Jedem Benutzer kann eine eigene Sprachumgebung zugewiesen werden, die auch individuell in den Hilfetexten, den Formulartexten, den Bezeichnungen der Artikel oder Leistungen und den Textbausteinen wirksam werden. Die Applikation ist parametrisierund skalierbar, d.h., Bildschirmaufbau,

von selektive und übergeordneten Bearbeitungsvorgänge werden durch Anpassung eingerichtet – ohne jeweils individuelle Lösungen neu programmieren zu müssen. Es stehen Filterfunktionen zur Verfügung, die helfen Informationen aus Eingangsdokumenten zu maskieren und Inhalte zu erkennen. In einem Modulbaukasten stehen Auswertungsprogramme für Statistiken, Protokolle, Auswertungen und Meldewesen zur Verfügung. Der eBS-Workflow ist besonders effizient und effektiv. Papierrechnungen werden gescannt und nicht wie bei sonst üblichen Verfahren über OCR-Software ausgelesen, sondern zunächst maskiert und über einen Filter mit vorhandenen System-Informationen abgeglichen: Rechnungsanschrift, Positionsteile, Artikel/ Leistung, Preise, Rabatte, Mehrwertsteuer usw. Eine umfangreiche Datenbank


Wissenschaft & Technik | E-Business Lösungen

Kosteneinsparungen beim Versand

Foto: Rainer Sturm, pixelio.de

Prozessoptimierung im Vergleich zur Papierform Im konventionellen Rechnungslauf sind einige Prozessschritte mehrfach auszuführen. Der Rechnungsdurchlauf wird immer wieder behindert durch unnötige Medienwechsel von Papier in EDV und umgekehrt sowie durch umständliche Umlaufverfahren. „Mit unserer komplett web-basierten und 2008 ausgezeichneten Lösung (Cloud) bilden wir den gesamten Rechnungs-Prozess von der Anfrage bis zur Zahlung digital ab. Sowohl alle Eingangsrechnungen und Lieferscheine, als auch AusgangsRechnungen, Mahnungen oder Gutschriften werden digital verarbeitet und anschließend archiviert. Schnell – papierlos – transparent – rechtskonform“, sagt der Geschäftsführer Rudolf Schweigert von

der PublicGate GmbH in Karlsruhe. Der elektronische Durchsatz ist um ein Vielfaches schneller als sein konventioneller Gegenpart. Allerdings wird es neben der elektronischen Rechnung immer auch einen erheblichen Prozentsatz an Rechnungen in Papierformt geben. Beim Einsatz der eBS-Applikationen im Rechnungswesen stehen mehr Informationen über Kunden bzw. Lieferanten zur

Verfügung. Deshalb wird der Mehrwert nicht nur in der Kostenersparnis deutlich, sondern zeigt sich auch in einer verbesserten Liquidität und wirkt mittelfristig sogar Umsatz- und Gewinn steigernd. Die Möglichkeit einer Umsatzsteigerung entsteht aus einer besseren Kenntnis des Kundenverhaltens, durch die Möglichkeit des Vergleichs der Preise und der Leistungen, der Zuverlässigkeit usw. Die Vorteile des eBS gegenüber einer konventionellen Verarbeitung oder gemischten Verfahren liegen klar auf der

Hand. Online-Dialoge und Online Zugriffe mit einer web-basierten Lösung sind effizient und wirtschaftlich. Der Nachteil liegt aber auch auf der Hand. Wir sind abhängig von einer Internetverbindung und von Servern. Aber sind wir das nicht auch ohne eBS schon lange? PublicGate GmbH Geschäftsstelle Hessen n 65520 Bad Camberg Tel. 06434 / 90 73 55 info@belegservice.de

Nutzen des elektronischen Arbeitsablaufes • Durch die Nutzung der Software-on-Demand Lösung entstehen keine Kosten für zusätzliche Hardware, Implementierung von Software sowie jährliche Softwarepflege • Sie zahlen nur für die Belege, die verarbeitet wurden. • Datenhosting bei etablierten Rechenzentren. Damit ist eine sehr hohe Verfügbarkeit/Ausfallsicherheit der Anwendung zur Rechnungsprüfung gewährleistet. Es wird kein weiteres Daten-/Ausfallsicherheits-Szenario benötigt. • Effizienzsteigerung durch Verkürzung der Durchlaufzeiten • Verbesserte Einhaltung von Skontofristen. • Bewährte Web-Technologien • Sofortiger Beginn möglich – Voraussetzung: Web-Browser • Kein Verlust der Daten bei Internetunterbrechung: Intelligente Sicherung der Daten. • Gesicherte Integration in Fibu- und ERP-Systeme • Betrieb als Inhouse- oder komplett web-basierte Cloud Lösung möglich.

Redaktion: Franz H. Bausch, Grafiken: PublicGate GmbH

prüft die Schreibweise und unterstützt eventuell erforderliche Korrekturen der elektronischen Daten. Die technische Lösung der Datenübername aus den Rechnungen hat eine Trefferquote von bis zu 98 Prozent. Damit ergeben sich auf Dauer ebenfalls erhebliche Zeiteinsparungen.


Bauen & Wohnen | Baumaterialien Anzeige

SCHAEFER KRUSEMARK

Der Spezialist für Wärmedämm-Verbundsysteme und Kalkputz

„W

Unser Bauberater, Frank Guckelsberger, steht Ihnen an allen Ausstellungstagen mit Rat und Tat zur Seite. Sie finden uns auf dem Stand der Fa. Friedrich aus Elz, Halle 6, Stand 3.

ir für Sie“ ist unser Motto. Ob Fertigmörtel, Edelputze, Sanierputze oder Wärmedämm-Verbundsysteme, als regionaler Anbieter weisen wir eine breite Produktpalette für den Bereich Fassade auf. Unser Bauberater, Frank Guckelsberger, ist für Sie in der Region Limburg der richtige Ansprechpartner.

Dieses Jahr auf der Messe Bauen + Wohnen Wir zeigen Ihnen in diesem Jahr viele neue Lösungen und Produkte speziell für das energetische Sanieren. Erfahren Sie, wie, womit und warum es sinnvoll ist, Ihr Wohnhaus in punkto Energieeinsparung und CO2-Minimierung auf den neuesten Stand zu bringen. Aus einem der reinsten Kalksteinvorkommen überhaupt stammen unsere Kalkprodukte. Nicht umsonst feierte 2010 unsere Muttergesellschaft SCHAEFER KALK aus Diez ihr 150-jähriges Jubiläum. 150 Jahre Erfahrung im Kalkbereich mit Qualität und Tradition. Lassen Sie sich von uns zum Thema ökologisches und mineralisches Bauen beraten. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Räume mit unserem Kalkputzsystem PROKalk natürlich und gesund gestalten können.

Heizkosten sparen Immobilienwert steigern Gesünder wohnen

Schön warm geht anders.

SCHAEFER KRUSEMARK GmbH & Co. KG Louise-Seher-Straße 6 | D-65582 Diez/Lahn Telefon: 06432/503-0 | Telefax: 06432/503-119 e-mail: info@schaefer-krusemark.de www.schaefer-krusemark.de


Bauen & Wohnen | Rohstoffe

Nutzung mineralischer Rohstoffe Baustoffe sind allgegenwärtig und spielen in jedem Lebensbereich eine wichtige Rolle – von der Wohnung über die Infrastruktur bis zum Arbeitsplatz. Die beständige Erneuerung unserer bestehenden Bauwerke und die wirtschaftliche Weiterentwicklung erfordern permanent Baustoffe. Die steigenden Qualitäts- und Umweltansprüche sowie neue Nutzungsformen treiben zudem die Nachfrage nach modernen Baumaterialien an. Die Baustoffindustrie ist dabei seit jeher gefordert, sich diesen steigenden Ansprüchen durch Produkt- und Prozessinnovationen zu stellen. Neu entwickelte Baustoffe sowie moderne und vor allem ressourcensparende Produktionsprozesse stehen weit oben auf der Agenda. Die Baustoffindustrie ist in allen Volkswirtschaften ein wichtiger Zweig des Grundstoffsektors. Es lassen sich vier Hauptbereiche unterscheiden: die Gewinnung und Verarbeitung von mineralischen Baurohstoffen, die Herstellung von Bindemitteln wie etwa Zement, Kalk oder Gips, die Herstellung von Baukeramik, Fliesen und

Redaktion: Prof. Dr. Michael Grömling, Foto: Martin

B

Moderne Gartenanlagen können mit den entsprechenden Materialien wie Sand und Kies zu einer idyllischen Erholungsstätte geformt werden.

Feuerfestprodukten, die Herstellung von Baustoffen für den Hoch- und Tiefbau wie etwa Beton. Die Einsatzmöglichkeiten von Baumaterialien und mineralischen Rohstoffen gehen heute weit über die baunahen Verwendungen hinaus, z. B. befinden sie sich auch in Düngemitteln, Farben, Papier und Kosmetika. Auch bei den Rohstoffen ist Recycling ein wichtiges Thema. Bei mineralischen

Bauabfällen beläuft sich die Recyclingquote bereits auf knapp 70 Prozent. Zum anderen wird die Abbaufläche nicht dauerhaft beansprucht, sondern nach der Nutzungsphase entsprechend der gesetzlichen Vorgaben rekultiviert bzw. renaturiert. So entstehen im Anschluss an den Rohstoffabbau attraktive Erholungsgebiete oder neue Lebensräume für zahlreiche Tiere und Pflanzen.

Buss Sand- und Kieswerk GmbH Gewinnung-, Veredelung-, Verkauf von Sand- und Quarzkies

– Kieswerk Niederzeuzheim – Tel.: 06433 / 54 47 · Fax 06433 / 41 59 · Mobil: 0162 / 5 49 82 98 E-Mail: kieswerk-buss@t-online.de · www.kieswerk-buss.de

Journal aktiv · 16| 17


Bauen & Wohnen | Neuvorstellungen

Trends bei Elektrohausgeräten 2011

D

ie Hausgeräte-Branche ist inzwischen ein fester Bestandteil der Internationalen Funkausstellung (IFA). Innovative Elektrogeräte sorgen zuhause für Komfort, Lifestyle, Wellness und Gesundheit. Die neuen ProduktGenerationen kennzeichnen intelligente Technologien, auch mit Anbindung an das Internet. Herausragendes Design ist dabei ebenso selbstverständlich wie der äußerst effiziente Umgang mit Energie und Wasser. Trotz des stetig verringerten Verbrauchs bieten die modernen Hausgeräte ein großes Plus an Leistung und Komfort.

Einfachste Bedienung und Netz-Anbindung Bedienkomfort und Ergonomie haben bei Hausgeräten einen hohen Stellenwert. Intelligente elektronische Steuerungen erleichtern den täglichen Umgang. Vielfach konnten die Betriebsgeräusche weiter minimiert werden. Die Anbindung an das Internet sorgt dafür, dass immer die aktuellste Software zur Anwendung kommt; Hobby-Köche haben dank Ein erster Blick auf den kleinsten KaffeeVollautomaten von JURA: Die ENA Micro 9 One Touch . Foto: © 2011 JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH

Internet-Verbindung stets die neuesten Rezepte und Zubereitungs-Tipps parat. Smart Grid-Lösungen sorgen für kosteneffektive Nutzung der Energie. Bei modernen Waschmaschinen sorgt beispielsweise eine Vielzahl optimierter Programme für saubere Wäsche, gerade auch mit energiesparenden niedrigen Temperaturen. Spülmaschinen nutzen die Wassermenge äußerst effizient und verwenden zur Trocknung spezielle Mineralien. Wäschetrockner haben selbst reinigende Kondensatoren, nutzen WärmepumpenTechnologie und erleichtern das Bügeln. Herde und Kleingeräte lassen sich durch simple Berührung bedienen, Klappen und Türen öffnen sich ohne Griffe durch einfaches Antippen.

Kochen, gesunde Zubereitung und Lagerung Kochen zu Hause ist beliebter als jemals zuvor. Zahlreiche Fernseh-Shows liefern die Anregungen für genussvolles und erlebnisreiches Kochen daheim. Aus dem Bereich Elekt-

rogroßgeräte sind zum Beispiel innovative Induktionskochfelder oder Hochgeschwindigkeits-Backöfen mit vielen Kombifunktionen und zahlreichen optimierten Koch- und Garprogrammen die idealen „Werkzeuge“ für die Köche zuhause. Aus dem Kleingerätesegment tragen Küchenmaschinen, Mixer und Grills zu genussvollem und kreativem Umgang mit den Lebensmitteln bei. Ungebrochen ist dabei der Trend zu gesunder Ernährung. Dampfgarer, in Backöfen integriert oder als separate Geräte, sowie eine umfangreiche Palette an ElektroKleingeräten stehen als Helfer für die schonende Zubereitung zur Auswahl. Bei den Kühlschränken kommt es auf möglichst schonende aber auch möglichst lan-


Bauen & Wohnen | Neuvorstellungen

Sharp präsentiert mit seiner SJ-F800SP Serie eine hochwertige, 4-türige Kühl-Gefrierkombination im puristischen EdelstahlDesign. Foto: © 2011 Sharp Electronics (Europe) GmbH

ge Lagerung der Lebensmittel an. Luftfilter, Feuchtigkeitsregulierung, getrennte Lagerfächer und Null-Grad-Bereiche sorgen für optimale Kühl- und Lagerergebnisse. Dabei setzt vielfach das Design neue Maßstäbe. Integrierte Eiswürfel-Bereiter sowie LCD-TVS sorgen für Zusatznutzen. Ungebrochen ist der Höhenflug des Segments der Kaffee-Zubereitung. Entsprechend hat sich das Produktangebot vergrößert. Die Auswahl reicht von klassischen Kaffeemaschinen über Kaffee-Vollautomaten, Espressomaschinen, Portionsgeräten – auch mit automatischer Kennung der Portions-Sorte – bis hin zu perfekt angepassten Einbaulösungen für die Küche.

Hausgeräten eine lange Tradition. Immer wieder neue, innovative Gerätekonzepte erzielen dabei große Fortschritte und meist deutlich bessere Ergebnisse als vom Gesetzgeber gefordert. Die Zielsetzung ist eindeutig: Wasser und Energie zu sparen ohne Verzicht auf erstklassige Gebrauchseigenschaften und Komfort. Reduzierungen beim Energieverbrauch zwischen 30 bis fast 50 Prozent bei Waschmaschinen, Wäschetrocknern, Kühlschranken und Geschirrspülern innerhalb der letzten zehn Jahre belegen diese Anstrengungen mit beeindruckenden Ergebnissen. Das Portfolio energieeffizienter Geräte wächst stetig. So sind inzwischen beispielsweise auch Wasserkocher und Kaffeemaschinen mit deutlicher Energieeinsparung am Markt erhältlich. Ein großes Einsparpotential liegt im Ersatz alter, ineffizienter Geräte. In den europäischen Haushalten sind noch rund 180 Millionen über zehn Jahre alte Hausgeräte im Gebrauch. Die durchschnittliche Nutzungsdauer von Hausgeräten liegt dabei zwischen mehr als 12 (Waschmaschine, Wäschetrockner) und fast 17 Jahren (Gefriergeräte). So werden laut

einer Studie des ZVEI in Europa jährlich 44 TWh elektrische Energie durch die Nutzung ineffizienter, alter Geräte unnötig verbraucht. Es gilt hier für Handel und Industrie, sich gemeinsam weiter zu engagieren und beim Kunden für Ressourcenschonung zu werben. Für den Konsumenten lohnt sich die Anschaffung moderner, energieeffizienter Geräte gleich dreifach: Sie schonen die Umwelt, verursachen deutlich weniger Energiekosten und bieten zudem einen höheren Nutzwert durch innovative Konzepte mit neuen Anwendungsmöglichkeiten und gesteigertem Komfort.

Mit dem neuen Super-Premium-Vollautomaten, der GIGA 5, hält Profitechnologie Einzug in den Haushalt. Foto: © 2011 JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH

Sparsamer Umgang mit Energie und Wasser Energieeffizienz und Ressourcenschonung hat bei den Herstellern von

Journal aktiv · 18| 19


Bauen & Wohnen | Badsanierung

Schönheitsoperation Bad

F

liesen in dunkelgrün oder Badewannen in altrosa sind nicht jedermanns Geschmack. Viele Badezimmer aus den 80er, 70er oder gar 60er Jahren lassen mit ihrem veralteten Design keine richtige Wohlfühlstimmung aufkommen. Wer eine große Sanierung mit viel Arbeit, Dreck und Kosten vermeiden möchte, der muss trotzdem nicht auf ein frischer wirkendes Bad verzichten. Ohne viel Aufwand lassen sich alte intakte Fliesen mit speziellen Fliesenlacken in modernen Farben auffrischen. Da der Untergrund für ein optimales Ergebnis sauber und fettfrei sein muss, sollten die Fliesen erst mit einem Essigreiniger gründlich gereinigt werden. Vor der Grundierung werden die alten Fliesen mit Schmirgelpapier oder Schleifvlies aufgeraut. Nachdem die grundierten Fliesen gut getrocknet sind, werden sie erneut angeschliffen, bevor als Endschicht die neue Farbe aufgetragen wird. Fliesenlacke bestehen aus besonders strapazierfähigen Epoxidharzen. Durch das Zweikomponentensystem aus Lack und Härter müssen die Farben gründlich verrührt und zügig verarbeitet werden. Einige Hersteller bieten die speziellen

Mit Fliesenlacken in modernen Farben erstrahlen alte Bäder schnell in neuem Glanz – und das ohne viel Bauschmutz. Foto: AkzoNobel

Lacke auch im Paket mit allem nötigen Zubehör an. Wer die neue „Haut“ pflegt und nicht mit scharfen Mitteln behandelt, hat jahrelang Freude am neuen „Badgesicht“. Eine Alternative zum Fliesenstreichen ist das Aufkleben von neuen Fliesen. Kleine Bäder wurden früher oft mit kleinformatigen dunklen Fliesen ausgelegt, was sie noch enger wirken lässt. Durch ein Überkleben mit großen hellen Fliesen wirkt ein kleiner Raum größer und moderner. Auch hier muss der Untergund gründlich vorbereitet werden, damit die neue „Haut“ auch hält. Durch einen Klopftest mit einem Gummihammer erkennt man lockere Altfliesen, die ausgebessert werden müssen. Nach Reinigung und Grundierung wird ein moderner Flex-

klebstoff aufgetragen, der die neuen Fliesen auf den alten sicher hält. Auch die Farbe der Sanitärkeramik lässt sich mit speziellen Badewannenlacken modernisieren. Eine Emaillereparatur bessert schadhafte Stellen in Waschbecken oder Badewanne aus, bevor diese mit einer neuen Beschichtung in frischen Farben versehen werden. Um das neue Gesicht des Bades perfekt zu machen, sollten auch die veralteten Armaturen ausgetauscht werden. Es gibt unzählige Modelle, die dem Bad je nach Form und Ausführung einen unterschiedlichen Ausdruck verleihen. In Kombination mit passenden Accessoires können diese ein attraktiver Blickfang im modernisierten Bad sein.

Armin u. Eckart Klotz Auf dem Alten Berg 1 35796 Weinbach

Alles rund um das Thema

Naturstein Natur stein Handel und Verlegung vom Fachmann

Fon 06471 / 4 23 62 Fax 06471 / 4 21 89 www. fliesen-klotz.de www.naturstein.klotz.de fliesen-klotz@t-online.de

Alles rund um das Thema Fliesen Handel und Verlegung vom Fachmann


Anzeige

Bauen & Wohnen | Badgestaltung

Ob Renovierung, Umbau oder Planung, das Team von EisenFischer unter Leitung von Thomas Hoffmanns berät Sie stets fachkundig.

Mit Eisen-Fischer in eine neue Bäderwelt

W

ir präsentieren Ihnen die schönsten Trends und Ideen rund ums Bad auf über 2.500 m² Ausstellungsfläche, die ansprechend und modern gestaltet ist. Ganz gleich, ob Sie bereits konkrete Vorstellungen haben oder sich erst einmal inspirieren lassen möchten, bei uns nehmen Ihre Ideen Formen an! Wohlfühlen ist das Zauberwort, das zum Bad gehört – Entspannung nach einem langen Tag oder ein Frischekick für den Start in den Morgen. Bäder, die schon einige Jahrzehnte vor sich hin existieren, können aber genau das meist nicht sein: ein Wohlfühlort. Nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel. Gewinnen Sie mit uns ein Traumbad. Wie? – Ganz einfach: Checkliste auf www.eisen-fischer.de ausfüllen, originelle Bilder des alten Bades anhängen oder per Post an uns senden. Gerne können Sie die Anmeldung auch bei uns vor Ort in unserem Studio Baden + Heizen in Limburg ausfüllen und die Bilder gleich mitbringen. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Rundgang durch unsere Ausstellung.

Aktion: Traumbäder 2011

r Verlosung im Oktobe

2. Runde

15.05.2011

m Bad! Schluss mit Albtrau

Die Verlosung findet im Oktober statt. Ob Renovierung, Umbau oder Planung, wir beraten Sie gerne und entwerfen mit einer 3-D-Badplanung ihr Wunschbad. Wir arbeiten in enger Kooperation mit Ihrem Fachhandwerker, so dass auch beim Einbau alles reibungslos verläuft.

Journal aktiv · 20| 21


Bauen & Wohnen | Kaminöfen

Kaminkassetten können in jeden belie bigen Kamin eingebaut werden.

sind Unikate Einschub – fertig – los!

Gute Gründe, sich einen Kaminofen anzuschaffen, gibt‘s genug: Das Spiel mit dem Feuer bringt Spaß und schafft ein angenehmes Raumklima, das Heizen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz beruhigt nicht nur das Umweltgewissen, es rechnet sich allemal, vor allem wenn eine Kaminkassette zum Einsatz kommt. Damit verbraucht man nicht nur weniger Holz, es macht das offene Feuer auch sicherer.

E

in offener Kamin hat nicht nur Vorteile. Er plagt ständig mit wiederkehrenden Rauchbelästigungen und belastet durch die unvollständige Verbrennung stark die Umwelt. Die offene Feuerstelle mit möglichem Funkenflug ist eine ständige Brandgefahr und der Holzverbrauch ist relativ hoch bei geringer Energieausbeute. Ganz nebenbei leidet auch noch die Optik durch verfärbte Mauersteine. Darüber hinaus hat der Gesetzgeber den Betrieb der offenen Kamine als Energieverschwender und Umweltverschmutzer eingeschränkt. Ein offener Kamin darf nicht zur hauptsächlichen Wärmenutzung, sondern nur gelegentlich benutzt werden. Von Bundesland zu Bundesland ist zu klären, wie der Begriff „gelegentlich“ ausgelegt werden muss.

Setzt man aber eine Kaminkassette ein, ergeben sich völlig neue Aspekte. Ohne bauliche Veränderungen können Kaminkassetten in fast alle Kamine eingebaut werden und bieten eine wesentlich höhere Wärmeausbeute (Heizleistung von 7 – 10 kW, abhängig von Größe und Form). Außerdem ergibt sich eine Erhöhung des Wirkungsgrades von ca. 15% auf bis zu 80% sowie eine bessere Verbrennung von Restgasen. Durch die Rundumkonvektion wird die Raumluft in der doppelwandigen Kaminkassette aufgeheizt und nur noch der geringe Luftbedarf für die Verbrennung wird der Raumluft entnommen. Ganz nebenbei fällt auch weniger Asche an. So ganz ohne Hürde ist der nachträgliche Einbau einer Kassette allerdings nicht. Vorab muss die Genehmigung vom Bezirksschornsteinfeger eingeholt werden. Der prüft die Beschaffenheit des Schornsteins und ob brennbare Materialien am Kamin einen Hinderungsgrund zum Einbau einer Kaminkassette darstellen könnten. Ist dieses alles in Ordnung, muss die gewählte Kaminkassette nur noch die Voraussetzung für Kamineinsätze einschließlich offener Kamine für feste Brennstoffe erfüllen (Norm DIN EN 13229 ), dann gibt’s grünes Licht vom Mann in Schwarz.

in Ke

te fil b u ta s in Fe

ig öt n r

DIREKT VOM HERSTELLER

!


Bauen & Wohnen | Expertentipp Frisch ausgerechnet:

So viel Geld sparen neue Fenster paren, sparen. Überall wird gespart. Energiesparlampen werden gekauft, die Heizung heruntergeregelt und die Wasserhähne in der Wohnung bekommen den Durchfluss reduzierende Strahlregler. Im schlimmsten Falle werden einzelne Räume gar nicht mehr genutzt, um die Nebenkostenabrechung im Rahmen zu halten – dies kann teure Bauschäden verursachen. „Doch diese extremen Auswüchse sind oft gar nicht gut und schon gar nicht notwendig: Bereits mit dem Austausch der alten Fenster gegen neue Wärmedämmfenster steigt der Wohnkomfort in allen Räumen deutlich und die Heizkosten sinken“, so Bernd Müller, Geschäftsführer von der Firma Müller & Co GmbH in Schmitten. Gas kostet mehr, Öl kostet mehr, Pellets kosten mehr und Strom kostet mehr. Drei Viertel der Energie im Haus werden durchschnittlich für das Heizen aufgewendet. Wer seine alten Energieschleudern durch moderne Wärmedämmfenster ersetzt, kann eine Menge Geld sparen – schnell kommen mehrere hundert Euro pro Jahr zusammen.

Doppelhaushälfte mit neuen Fenstern

auch nicht alle Räume der Doppelhaushälfte bewohnt werden. Bei normaler Nutzung – also beispielsweise einer Temperierung aller Räume im Haus auf angenehme 20 Grad – erhöht sich dieser Effekt noch weiter und es sind leicht einige Hunderter mehr an Einsparungen drin“, so Müller & Co. Im konkreten Fall bedeutet das: Mehr als 5.500 Kilowattstunden weniger Energieverbrauch, fast 1,8 Tonnen weniger CO2 pro Jahr in der Atmosphäre und eine Nebenkostenabrechnung, die für viele Jahre Freude bereitet.

Der Expertentipp: „Die Investition in neue Fenster lohnt sich auch in anderer Hinsicht: Noch nie waren die Zinsen für die Fenstermodernisierung so niedrig wie im Moment. Wer zum Beispiel ein entsprechendes KfW-Darlehen in Anspruch nimmt, zahlt aktuell nur ein Prozent effektiven Jahreszins. Da lohnt die Modernisierung doppelt.“

Wie viel Ersparnis neue Fenster bringen, belegt ein aktuelles Beispiel: Eine Familie besitzt in Lahr im Schwarzwald eine Doppelhaushälfte mit einer Fensterfläche von rund 40 Quadratmetern. Die alten Fenster aus den 1970er Jahren wurden komplett modernisiert – statt der alten Isolierfenster mit Doppelverglasung kommen jetzt dreifach verglaste Fenster mit moderner Wärmedämmverglasung und Fensterrahmen auf dem heutigen technischen Stand zum Einsatz. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Statt eines Uw-Wertes von 2,8 Watt pro Quadratmeter und Kelvin (W/m2K) weisen die neuen Fenster jetzt einen Wert von nur noch 1,0 W/m2K auf. „Vergleichbar sind diese Zahlen mit Schulnoten. Wer würde sich nicht freuen, wenn sich die eigenen, bislang schlechten Leistungen auf ein glattes ‚sehr gut’ verbessern würden?“, bekräftigt Bernd Müller.

So viel Energie kann gespart werden Im Ergebnis spart die Familie pro Jahr rund 600 Liter Heizöl ein, das sind nach aktuellem Ölpreis fast 500 Euro pro Jahr. „Und das, obwohl die Familie an sich schon sehr sparsam mit der Heizung umgeht und Journal aktiv · 22| 23

Redaktion und Foto: Fa. Müller, Schmitten

S


Bauen & Wohnen | Sanierungen

Gute Dämmung auch für Miethäuser

A

uch Miethäuser müssen die Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) erfüllen. Eine Geschossdämmung bei ungenutzem und ungedämmtem Dachboden zählt hierbei zu den Pflichtmaßnahmen. Dabei wird auf der obersten Geschossdecke ein Dämmstoff verlegt, der dafür sorgt, dass die im Haus produzierte Wärme nicht ungenutzt über das ungedämmte Dach entweichen kann. Ist der Dachraum ungenutzt, reicht in den meisten Fällen eine einfache Dämmung mit Glaswolle aus. Soll die Dämmschicht begehbar sein, verlegt man meist zusätzliche Hölzer zwischen den Dämmfilzen, auf denen Laufbohlen verlegt werden. Für Dachböden, die nur gelegentlich betreten werden, kann man sich diese recht aufwändige Maßnahme ersparen. Mittlerweile gibt es für diesen Zweck verstärkte Dämmstoffe, die eine Begehung durch den Schornsteinfeger ohne Funktionsbeeinträchtigungen überstehen. Damit keine Wärmebrücken entstehen, muss bei der Verlegung vor allem dar-

auf geachtet werden, dass alle Durchdringungen der obersten Geschossdecke wie Kamin, Rohre und Leitungen sowie die Anschlüsse an den Fußpfetten und Drempel des Dachgeschosses sorgfältig mit in die Dämmung eingebunden werden. Mit einer Dämmung der oberen Geschossdecke ist das Mietobjekt gut vor Wärmeverlusten im Winter sowie Überhitzung im Sommer geschützt. Zudem dienen die modernen Dämmfilze gleichzeitig als Schall- und Brandschutz. So geschützt verliert auch ein älteres Mietobjekt nicht den Anschluss an die Laut Energieeinsparverordnung muss der Wärmeverlust durch ein moderne, umweltbe- ungedämmtes Dach mindestens durch eine Geschossdämmung verhindert werden. Foto: Henrik G. Vogel, pixelio.de wusste Zeit.

Unicastraße 5 · 65606 Villmar · Telefon 06482 / 94 98 88 · Telefax 06482 / 94 98 84 kissel-dach@t-online.de · www.kissel-dach.de


Bauen & Wohnen | Sanierung

Trockene Wände – der erste Schritt zur Kellernutzung

F

undament und Mauerwerk sind das Grundgerüst eines Hauses. Hier kommt es auf Stabilität und den guten Zustand der Bausubstanz an. Wenn Feuchtigkeit in die Wände dringt, schadet dies langfristig dem Gemäuer. Ein Problem, das gerade bei Altbauten häufig auftritt, wo die gealterte Bausubstanz zunehmend anfälliger wird. Da Wohnraum teuer ist und der Kartoffel- und Kohlenkeller oft ausgedient hat, haben die Hausbesitzer ein berechtigtes Interesse an einem trockenen Untergeschoss zum Ausbau für Hobby, Sport, Waschküche, Vorratskammer oder zusätzlichem Wohnraum. Mit wärmedämmenden Putzen schafft man es, dass aus einem muffigen, schimmelnden Keller ein gemütlicher Raum entsteht. Auch Vermieter sind gut beraten, keine Feuchtigkeit in ihrem Mauerwerk aufkommen zu lassen. Mietminderungen und Rechtsstreitigkeiten sind bei Schimmelbildung die unangenehmen Folgen.

Trockenlegung von Mauerwerk ist ohne fachmännische Hilfe fast nicht möglich.

Foto. Genti

durch ständige Infos und Seminare der Hersteller auf dem neuesten Stand der Verarbeitungstechnik.

Erfahrung zahlt sich aus Die nachträgliche Trockenlegung und Abdichtung von Kellerwänden ist selbst für Profis eine Herausforderung. Damit alle Mängel erkannt werden, muss das Erdreich ums Haus zumindest ganz oder teilweise abgetragen werden, um die Kellerwände von außen nachträglich abdichten zu können. Wer als Laie in Eigenregie den Keller trockenlegen will, läuft Gefahr, Schwachstellen der Abdichtung und Feuchtigkeitsursachen zu übersehen. Solche Aktionen können dann den Schaden noch weiter vergrößern. Vertrauen Sie deshalb besser gleich auf das Können und Fachwissen von Experten – so sparen Sie im Endeffekt Zeit, Geld und Nerven. Außerdem ist der Fachmann

Nutzen Sie Ihre Kellerräume Wer auf einen Keller verzichtet, verschenkt reichlich Platz – denn ein Haus mit gut gedämmtem, trockenem Keller macht flexibel. Ihr Keller kann weit mehr als nur Lagerraum sein. Die eigene Hobby-Werkstatt, Gästezimmer und Spielzimmer finden hier problemlos Platz – Räume, die sonst bei der Hausplanung eine eher zweitrangige Rolle spielen. Dabei sorgen großzügige Kellerfenster für eine helle und freundliche WohnAtmosphäre. Weiterer Vorteil: Häuser mit zuverlässig abgedichtetem Keller haben einen höheren Wiederverkaufswert.

GENTIBAUISOLIERUNGS GMBH Stettiner Straße 2a 65520 Bad Camberg info@genti-bauiso.de www.genti-bauiso.de

Telefon 069 / 85 53 05 Telefon 06434 / 90 64 14 Fax 06434 / 90 57 61 Mobil 01 73 / 5 84 80 37

Abdichten gegen drückendes Wasser an Neu- und Altbauten, Salzsanierung, Treppen, Terrassenisolierung, Innenund Außenwänden seit über 35 Jahren.

Containerdienst und Minibaggerarbeiten – Arbeitsdokumentation mit Bild-CD

Journal aktiv · 24| 25


Auto & Verkehr | Sonderthema IAA

Auch 2011 sind Sportwagen Attraktionen mit reichlich PS und sparsameren Motoren feiern in

W

enn Porsche eine Neuheit präsentiert, ist öffentliches Interesse garantiert. Vor allem, wenn der Sportwagen die Modellbezeichnung 911 trägt. In diesem Jahr steht auf

„Tradition trifft Moderne“ beschreibt Porsche den neuen 911-er. In der Tradition der Vorgänger steht zweifellos die Linienführung der Karosserie, die in der Länge um rund sechs Zentime-

Foto: FHB

der IAA erstmals der neue Porsche 911 Carrera im Rampenlicht. Mehr Leistung, mehr Platz und bessere Straßenlage lauten die wichtigsten Vorgaben für das neue Modell.

ter gewachsen ist. Mit Fingerspitzengefühl hat Porsche-Chefdesigner Michael Mauer die Formensprache im Detail weiterentwickelt, ohne wesentliche Merkmale zu verändern. Zur Moderne zählen

die inneren Werte des Sportwagens. Im Heck arbeitet ein neuer SechszylinderBoxer¬motor mit Benzin-Direkteinspritzung, der im Carrera 350 PS und im Carrera S 400 PS leistet. Er soll bis zu 16 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen und in Kombination mit dem Doppelkupplungsgetriebe eine völlig neue Fahrweise ermöglichen. Porsche spricht vom „Segeln“ – sobald der Autofahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt, schaltet sich der Motor ab und der Sportwagen rollt nur noch über die Straße. Dadurch lassen sich laut Porsche im europäischen Fahrzyklus 1,6 Liter Sprit sparen, so dass der Gesamtverbrauch des 911 Carrera auf 8,2, Liter je 100 Kilometer sinkt. Am 3. Dezember 2011 wird die Neuauflage erstmals bei den Händlern stehen. Bestellen kann man sie schon jetzt für 88.000 Euro aufwärts. Zu den Sportwagen-Neuerscheinungen aus deutschen Landen gehört auch die Roadsterversion des SLS AMG von Mercedes-Benz, die dem gleichnamigen Flügeltürer folgt. Ausgestattet mit Aluminiumkarosserie, Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und 571 PS starkem V8-Motor katapultiert der offene Zweisitzer seine Passagiere in nur 3,8 Sekunden von null auf 100 Kilometer pro Stunde. So viel sportliches Temperament hat seinen Preis: 195.160 Euro. Mercedes produziert erstmals auch einen Sportwagen mit Dieselmotor. Der SLK 250 CDI (41828 Euro) hat einen Vierzylinder-Direkteinspritzer mit 204 PS, der schon in der C- und E-Klasse arbeitet. Interessant ist beim Diesel-Roadster mit nur 4,9 Litern der Verbrauch. Foto: Mercedes


Auto & Verkehr | Sonderthema IAA

die Stars der IAA In diese Temporegionen stößt auch die VW-Tochter Audi mit dem Sportwagen R8 GT Spyder vor. Mit seinem 560 PS starken Zehnzylindermotor soll er in 3,8 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen und 317 km/h Spitzengeschwindigkeit erreichen. Damit wäre der Audi einer der schnellsten Sportwagen aus deutscher Produktion. Exklusivität ist aber auch auf anderem Gebiet garantiert: Audi will nur 333 Exemplare des Supersportwagens herstellen. Noch seltener wird man den neuen Vi2 Zagato der britischen Traditionsmarke Aston-Martin auf den Straßen sehen. Der 517 PS starke Traumwagen soll in Handarbeit nur 150 Mal hergestellt werden, zum Stückpreis von rund 450.ooo Euro. Schon eher in die Kategorie „Alltagstauglich“ gehört da der Jaguar C-X16. Der C-X16 ist Jaguars Vision für einen Sportwagen des 21. Jahrhunderts. Die Studie verkörpert die etablierten Jaguar Stärken – wie sinnliches Design, raub-

Foto: Jaguar

Foto: FHB

Frankfurt Weltpremiere

katzenartige Agilität und inspirierende Performance – und verbindet sie mit Attributen, die uns die Basis für nachhaltige Sportwagenkonzepte der Zukunft schaffen. Jaguar verfolgte seit jeher das Ziel, die Außenhaut so hautnah wie möglich über die Technik zu spannen. Denn nur so gelingt es, die skulpturale und straffe Erscheinung eines Jaguar herzustellen. Der Antriebsverbund stützt sich primär auf einen komplett neu entwickelten V6-Motor mit 3,0 Litern Hubraum. Er wird von einem Kompressor aufgeladen und besteht komplett aus Leichtmetall. Dank dieser modernen Auslegung

mobilisiert er 280 kW (380 PS) und ein maximales Drehmoment von 450 Nm. Drückt der Pilot einen „Boost“-Knopf am Lenkrad, aktiviert ein Elektromotor zusätzlich 70 kW (95 PS) und 235 Nm an Drehmoment. In Verbindung mit einem AchtgangAutomatikgetriebe und dem besonders leichten Aluminium-Chassis sprintet der Jaguar C-X16 in nur 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h. Im Gegenzug kommt der Sportwagen mit CO2Emissionen von 165 g/km und einem Verbrauch (im kombinierten Zyklus) von 6,9 Litern/100 Kilometer aus.

JJournal Jou Jo our urnna al a ak aktiv kti tiv · 26| 27


Auto & Verkehr | Sonderthema IAA

Redaktion: Franz H. Bausch, Fotos: Audi, BMW, Peugeot

E

erstmals konnte man sich auf der IAA in Halle 4 mit dem Thema Elektromobilität auseinander setzen. Hersteller, Zulieferer, Energiekonzerne, Hochschulen und Verbände demonstrierten, wie sie das E-Auto auf die Straße bringen wollen. Auch auf dieser IAA war alles wie bisher. Die Hersteller reden seit Jahren über das Thema aber es gibt bis heute nur eine Handvoll serienreifer Autos. Es bedarf wohl noch einiger Kraftanstrengung, wenn es zu mehr als nur Ankündigungen und Absichtserklärungen reichen soll. So wundert es auch nicht, dass die Autofahrer das Interesse an E-Modellen verlieren. Die Aral-Studio ,,Trends beim Autokauf" belegt, dass nur noch 28 % der der deutschen Autobesitzer sich vorstellen können, ein Elektroauto zu kaufen. Vor zwei Jahren waren es noch 36 %. Bei den deutschen Herstellern hat Opel die Nase vorn. Der Ampera ist das einzige deutsche Fabrikat, das man tatsächlich kaufen kann. Die viertürige Limousine kostet allerdings mit 42.000 Euro rund 17.000 Euro mehr als ein vergleichbarer

Der neue Peugeot i-ON ist baugleich mit den Modellen Mitsubishi i-MIEV und Citroën C-Zero.

Die elektrisch angetriebene Urban Konzept-Studie von Audi wiegt nur 480 Kilogramm und bringt Elemente eines Rennwagens, eines Roadsters, eines Fun-Cars und eines City-Autos zusammen. Kann man mit diesem Potential zum Trendsetter einer neuen Mobilität werden?

Benziner. Mit der Lithium-Ionen-Batterie kommt man je nach Einsatzbedingungen auf bis zu 80 Kilometer. Ein zusätzlicher kleiner Verbrennungsmotor sorgt dafür, dass Strom erzeugt wird, der die Batterie unterwegs auflädt, so dass man auch längere Touren unternehmen kann. Laut Opel kommt man auf eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern. In den Startlöchern steht Smart mit der Ankündigung, dass es im Frühjahr 2012 einen E-Antrieb in Serienproduktion geben soll. Der kleine Stadtflitzer soll 120 km/h schnell sein und eine Reichweite von ca. 140 Kilometern haben. Zum Preis gab es noch keine konkreten Informationen. Bei BMW gab es die Studie des i3 zu sehen, der Ende 2013 in Serie gehen soll. Der viertürige Kompaktwagen mit Aluminium/Carbon-Leichtbaukarosserie soll einen 125 kW (170 PS) starken Elektromotor bekommen und bis zu 150 Stundenkilometer schnell sein. Auch bei dem i3 wird es gegen Aufpreis einen Benzinmotor als Stromlieferant geben. Bei den ausländischen Lieferanten gibt es schon einige Modelle, die zum Kauf angeboten werden. So kostet der kleine Mitsubishi i-MIEV in Deutschland 34.390 Euro. Er ist baugleich mit dem Peugeot i-ON und dem Citroën C-Zero.

Foto: Peugeot


IAA-Impressionen Ein großer Kofferraum, großzügig bemessene Beinfreiheit, hochwertige Verarbeitung sollen zu einem neuen Fahrerlebnis im CX-5 beitragen. Foto: Mazda

azda stellte den neuen CX-5 unter das Motto ,,Fahrvergnügen der nächsten Generation". Der kompakte Crossover ist das erste Fahrzeug einer neuen Modellgeneration, das mit der kompletten Fülle neuer Technologien ausgestattet sein wird. Mazda bietet für den CX-5 drei komplett neu entwickelte Motorisierungen an: einen in zwei Leistungsstufen erhältlichen 2,2-Liter Dieselmotor mit zweistufigem Turbolader und einem 2,0-Liter Benzinmotor. Beide Triebwerke arbeiten mit einem bislang bei Serienfahrzeugen unerreichten Verdichtungsverhältnis von 14:1 – extrem hoch für einen Benziner, extrem niedrig für einen Diesel – und sind mit dem neuen Sechsstufen Automatikgetriebe sowie dem ebenfalls neuen Sechsgang Schaltgetriebe erhältlich.

tor erfüllt in allen Varianten die strengen Grenzwerte der Euro-6-Norm ohne zusätzliche NOx-Abgasnachbehandlung. Das Start-Stopp-System steht für beide Motoren zur Verfügung. Der Katalysator arbeitet mit Single-Nanotechnologie, was die Qualität der Reinigungsleistung steigert und den Bedarf an Edelmetallen verringert. Der CX-5 ist eines der leichtesten und aerodynamischsten Fahrzeuge seiner Klasse; beides trägt zur Verringerung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen bei.

/HLGHQVFKDIWOLFKDQGHUV

www.mazda-stories.de

Franz H. Bausch s: Redaktion und Foto

Foto: erysipel / pixelio.de

Emissionen und Umwelt Für den 2.0 Benzinmotor (121 kW/165 PS) mit Frontantrieb wird mit einem Kraftstoffverbrauch von 6,0 l/100 km (CO2Emissionen 139 g/ km) angegeben. Der 2.2 Dieselmotor (110 kW/150 PS) mit Frontantrieb wird mit einem Kraftstoffverbrauch von 4,5 l/100 km (CO2-Emissio nen 119 g/km) angegeben. Der Dieselmo-

'HVLJQ

LQ3HUIHNWLRQ

GHUQHXH0^]G^ Inklusive elektr. Fensterheber vorne, Außenspiegel elektr. einstellbar, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Mazda Audio-System mit CD-Player, Multifunktionsdisplay mit Außentemparaturanzeige und Touring ComputerLenksäule höhen- und längeneinstellbar u.v.m.

Barpreis ab €

14.990

1)

Jetzt leasen ab €

79

2)

Kraftstoffverbrauch im Testzyklus: innerorts 8,4 l/100 km, außerorts 5,2 l/100 km und kombiniert 6,4 l/100 km. CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 147 g/km. 1) Barpreis für einen Mazda3 5-Türer Prime-Line, 1.6 l MZR, 77 kW (105 PS). 2) Ein Privat-Leasing-Angebot der Mazda Finance – einem Service-Center der Santander Consumer Leasing GmbH für den Mazda3 5-Türer PrimeLine, 1.6 l MZR, 77 kW (105 PS) bei € 5.990,00 Leasing-Sonderzahlung, 15.000 km Laufleistung pro Jahr und 36 Monaten Laufzeit. Preise jeweils inkl. Überführungs- und zzgl. Zulassungskosten. Abbildung zeigt Fahrzeug mit höherwertiger Ausstattung. Die beworbenen Angebote sind gültig bis zum 31.12.2011.

■ Gebrauchtwagen aller Fabrikate mit Garantie und Schutzbrief ■ Leasing-/Finazierungsvermittlung ■ Kfz-Reparaturen ■ Sportliches Zubehör ■ Klimaanlagen-Einbau und -Wartung ■ Karosserie-Instandsetzung ■ Reifenhandel ■ Achsvermessung ■ TÜV und AU ■ Bremsenprüfstand ■ Autogas Umrüstungen

Ihr Fachhändler für Neu- u. Gebrauchtwagen mit Vertrauenssiegel. Verkauf u. Kundendienst Frankfurter Straße 15 · 65527 Niedernhausen/Gewerbegebiet · T: 06127-98003 · F: 06127-8285 www.paul-weiss.com

Journal aktiv · 28| 29

Foto: S.Hainz / pixelio.de

M

Foto: Mazda


Auto & Verkehr | Sonderthema IAA

Audi Q3 –

Quelle: Audi

D

er neue Audi Q3 ist der Premium-SUV im kompakten Format. Als echter Audi setzt er auf allen Technikfeldern Maßstäbe – mit seiner Karosserie, den Antrieben, dem Fahrwerk und den hoch entwickelten Assistenz- und Multimedia-Systemen. Der Audi Q3 ist ein vielseitiger Begleiter für den Alltag – ein urbaner Typ. Schon das Design des Q3 ist typisch für die Marke – die coupé-hafte Linienführung ist einzigartig für einen SUV und visualisiert den sportlichen Charakter. Markante Leuchten setzen Akzente, die sehr flach gestellte Heckscheibe betont die Sportlichkeit des Audi Q3. Dank konsequenten Leichtbaus wiegt der Audi Q3 in der Basisversion nicht einmal 1.500 Kilogramm. Seine Motorhaube und die umgreifende Heckklappe, welche die Rückleuchten beinhaltet, bestehen aus Aluminium; in der steifen und sicheren Fahrgastzelle sind viele ultrahochfeste Stähle im Einsatz. Der niedrige cW-Wert von 0,32 trägt ebenfalls stark zum geringen Verbrauch bei.

Ausstattung und Optionen Im Inneren wirkt der Neue von Audi sehr geräumig; seine Ergonomie und seine Verarbeitungsqualität sind vorbildlich. Ebenso wie beim Exterieur haben die Kunden auch hier viele Möglichkeiten, ihren ganz eigenen Stil auszudrücken

die unmittelbar aus der Luxusklasse kommen. Zu ihnen gehört das adaptive light für die Xenon plus-Scheinwerfer, das die Straße auch in Kurven exzellent ausleuchtet. Ein weiterentwickelter Parkassistent warnt den Fahrer auch vor seitlichen Hindernissen. Im Bereich In-

Ein Blick in den Innenraum zeigt, wie stark der Audi in Richtung eines sportlichen Crossovers entwickelt wurde

– Audi stellt zahlreiche Material- und Farbangebote zur Wahl. Der Gepäckraum bietet 460 bis 1.365 Liter Volumen, ideal für Sport und Freizeit. Auf Wunsch lässt sich die Serienausstattung um viele Optionen ergänzen,

fotainment offeriert Audi einen ganzen Baukasten von Komponenten – an der Spitze das große Festplatten-Navigationssystem MMI Navigation plus und das Surround Sound System von Bose mit effektvoll beleuchteten Tieftönern vorne. Etwas später folgt das Bluetooth Autotelefon online inklusive WLANHotspot, das den Q3 vollständig ans Internet anbindet.

Technische Daten Der kompakte Premium-SUV von Audi rollt zum Start mit drei Vierzylinder-Motoren vom Band, einem TDI und zwei TFSI. Alle Aggregate kombinieren die Direkteinspritzung

Das Heck wurde breit angeschnitten, die Klappe öffnet sich mit beiden Scheinwerfern. Designakzent: Die hinteren Scheinwerfer wölben sich hervor


Auto & Verkehr | Sonderthema IAA

Premium-SUV im kompakten Format

Der Q3 ßberzeugt mit einer eleganten, sportlich Linie. Das Dach fällt bereits ßber dem Fahrer ab.

mit der Turboaufladung, einem Rekuperationssystem und einem Start-Stop-System. Sie leisten zwischen 103 kW (140 PS) und 155 kW (211 PS) und arbeiten ebenso kraftvoll wie effizient. In der etwas später folgenden Basisversion verbraucht der Q3 2.0 TDI mit 103 kW (140 PS) und Frontantrieb auf 100 Kilometer im Mittel weniger als 5,2 Liter Kraftstoff. Der jeweils stärkste Benziner und Diesel ist mit dem permanenten Allradantrieb quattro und der Siebengang S tronic gekoppelt, welche die Gänge blitzschnell wechselt. Die S tronic präsentiert eine Innovation â&#x20AC;&#x201C; im Schubbetrieb Ăśffnet das Doppelkupplungsgetriebe die Kupplung und lässt den Q3 frei rollen, wenn der Fahrer im optionalen Fahrdynamiksystem Audi drive select den Modus efficiency gewählt hat. Auch diese MaĂ&#x;nahme hilft den Verbrauch zu senken. Mit Audi drive select kann der Fahrer Ăźber vier Modi, verschiedene Systeme seinem individuellen Fahrstil anpassen, darunter auch das Motormanagement und die optionalen adaptiven Dämpfer. Das Fahrwerk des Q3 mit der Vierlenker-Hinterachse, der elektromechanischen Servolenkung und den starken Radbremsen ist von hohem konstruktiven Aufwand. Ein Anfahrassistent ist optional erhältlich, zu einem späteren Zeitpunkt folgt ein Bergabfahrassistent.

Ein ergänzendes Video kÜnnen Sie mit Ihrem Mobiltelefon/Smartphone hier abrufen.

'HU $XGL 4 (QWZLFNHOW DXV QHXHQ $QVSU FKHQ ,Q HLQHU PRGHUQHQ :HOW lQGHUQ VLFK GLH $QVSU FKH DQ 0RELOLWlW LPPHU VFKQHOOHU 8QVHUH $QWZRUW GHU $XGL 4  (LQ 689 GHU GLH )RUPHQVSUDFKH HLQHV 2IIURDGHUV ]LWLHUW XQG ]XJOHLFK HLQHQ HLJHQHQ VSRUWOLFKSURJUHVVLYHQ 6WLO YHUN|USHUW ] % GXUFK GLH FRXSpKDIWH 'DFKOLQLH .RPSDNW LP )RUPDW EOHLEW GRFK YLHO 5DXP I U .RPIRUW XQG WHFK QLVFKH +LJKOLJKWV 6R ELHWHW GHU $XGL 4 YLHOIlOWLJH RSWLR QDOH $XVVWDWWXQJHQ XQG $VVLVWHQ]V\VWHPH DXI 2EHU NODVVH1LYHDX 'LH HIIL]LHQWHQ OHLVWXQJVVWDUNHQ 7)6, XQG 7',0RWRUHQ VRUJHQ I U EHVRQGHUH )DKUG\QDPLN XQG JHULQJHQ 9HUEUDXFK )UHXHQ 6LH VLFK DXI GDV M QJVWH 0LW JOLHG GHU $XGL 689)DPLOLH GHQ $XGL 4 $OOH $QJDEHQ EDVLHUHQ DXI GHQ 0HUNPDOHQ GHV GHXWVFKHQ 0DUNWHV ¬.UDIWVWRIIYHUEUDXFK O NP NRPELQLHUW  ²  &2(PLVVLRQ JNP NRPELQLHUW  ² 

$E  2NWREHU EHL XQV

$XGL =HQWUXP /LPEXUJ'LH] $XWR %DFK *PE+

$XGL 5 3DUWQHU /LPEXUJHU 6WUDÂ&#x2030;H   'LH] 7HO       )D[       LQIRDXGL#DXWREDFKGH ZZZDXGL]HQWUXPOLPEXUJGLH]GH

Journal aktiv ¡ 30| 31


Auto & Verkehr | Winterreifen

W

Gefährliche

Winterreifen Gute Winterreifen müssen bei Schnee und Eis, bei trockener und nasser Fahrbahn immer sicher haften.

„gut“ bewerteten Winterreifen in dieser Gruppe waren der Michelin Alpin A4, der vor allem auf nasser Fahrbahn überzeugte, der „Schneesieger“ ContiWinter Contact TS 830P sowie der Dunlop Sp Wintersport 3D. Immerhin sieben Modelle schnitten mit „befriedigend“ ab, eins mit „ausreichend“. Durchgefallen sind in beiden Gruppen insgesamt drei Reifen aus China, die meist in mehreren Teildisziplinen katastrophale Leistungen zeigten. Dazu

ein Beispiel: Bei einer Vollbremsung aus 100 km/h auf nassem Asphalt kamen der Star Performer Winter und der Westlake SW601 Snowmaster 18 und 22 Meter später zum Stehen als der jeweils beste Vergleichsreifen. Zu diesem Zeitpunkt waren die Autos mit den Chinapneus noch mit 46,5 beziehungsweise 52,2 km/h unterwegs. Solch gravierende Unterschiede können in der Praxis darüber entscheiden, ob es zu einem Unfall kommt oder nicht.

Quelle: ADAC

interreifenpflicht hin oder her! Rechtzeitig vor dem ersten Schnee sollten Autofahrer daran denken, ihr Fahrzeug mit Winterreifen auszurüsten. Gute Reifen müssen allen winterlichen Straßenverhältnissen gewachsen sein. Der ADAC testete 28 Winterreifen in zwei unterschiedlichen Größen auf ihre Tauglichkeit bei Schnee und Eis, bei trockener und nasser Fahrbahn und erstmals auch auf Schneematsch. Leider konnte kein Reifen die Bestnote „sehr gut“ erreichen. Immerhin drei Reifen jeder Größe schafften eine „gute“ Bewertung. In der Breite 185/65 R15 88T waren dies der Dunlop Wintersport 3D MO, der sich sehr gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen mit einer Bestnote bei Nässe zeigte, der sehr ausgewogene Goodyear Ultra Grip 7+ sowie der ESA-Tecar Super Grip 7. Sieben Winterreifen waren immerhin noch „befriedigend“, zwei gerade noch „ausreichend“. Viele Autos ab der unteren Mittelklasse aufwärts rollen mittlerweile auf Reifen der Größe 225/45 R17 H. Die drei mit


Auto & Verkehr | Sicherheit

Nützliche Wegbegleiter Bis 2015 werden etwa 15 Prozent aller Neufahrzeuge in Europa vorausschauende Notbremssysteme besitzen. Elektronische Copiloten werden künftig auch den Zustand des Fahrers überwachen.

Foto: Mercedes

M

anchmal sind es nur Bruchteile von Sekunden, die über einen Unfall entscheiden. In diesen kritischen Momenten ist es wichtig, die Gefahr rechtzeitig zu erkennen, sowie schnell und energisch zu Handeln. In beiden Punkten ist der Mensch nicht immer perfekt: Er lässt sich ablenken, ist manchmal unkonzentriert und beurteilt manche Situationen falsch. Zudem reagiert er oft verspätet. Mit anderen Worten: Autofahrer brauchen Unterstützung. Assistenten, die stets voll konzentriert sind und Verkehrssituationen schneller und objektiver beurteilen. Die Ära der elektronischen Copiloten begann vor rund zwölf Jahren mit einem Abstandsradar, das die damalige Mercedes S-Klasse auf Distanz zum Vordermann hielt. Daraus haben sich weitere radarbasierte Systeme entwickelt. Sie bremsen das Auto bei Gefahr ab und warnen, wenn beim Spurwechsel von hinten ein anderes Fahrzeug kommt. Der nächste Schritt war das „sehende“ Auto. Ausgerüstet mit kleinen Videokameras hinter der Frontscheibe erkennt es Verkehrsschilder oder Fahrbahnmarkierungen und blendet das Femlicht automatisch bei Gegenverkehr ab. Diese Assistenten sind High-tech mit einem großen Nutzwert. Nach Meinung von Fachleuten können sie viele Unfälle verhindern. Die Autohersteller bieten die moderne Sicherheitstechnik nur in teuren Oberklassemodellen an. Dass es auch anders geht, zeigte Mercedes auf der IAA. Die ersten Vorzeichen dieser neuen Sicherheitswelle sind bereits erkennbar. In der neuen B-Klasse, die auf der IAA Weltpremiere feierte, gibt ist serienmäßig einen radargestützten Bremsassistenten, der Auffahrkollisionen verhindern soll. Das System erkennt, wenn das vorausfahrende Auto plötzlich stark bremst oder wenn stehende Hindernisse die Fahrbahn blockieren. Droht deshalb ein Unfall, warnt die Technik den Autofahrer durch ein schrilles Piepsignal und berechnet sofort auch die notwendige Bremskraft, um den Zusammenstoß zu verhindern. Bremsen muss der Fahrer allerdings selbst. Auch BMW hat sein Kompaktmodell mit elektronischen Copiloten ausgestattet und geht dabei sogar noch weiter als die Stuttgarter Konkurrenz. Im neuen BMW ier gibt es auf Wunsch eine Frontkamera, die das Verkehrsgeschehen vor dem Auto

Mercedes bietet seine radargestützten Bremsassistenten bei seiner neuen B-Klasse serienmäßig an.

beobachtet und mit einem Auffahrwarner und einer Spurverlassens-Warnung gekoppelt ist. Außerdem „sieht“ die Kamera Tempo- und Überholverbotsschilder, die dann in das CockpitDisplay eingeblendet werden. Fahrspur-Assistent und Verkehrszeichenerkennung haben seit einiger Zeit auch Ford und Opel bei ihren Kompaktmodellen im Programm. Eine vergleichbare Notbremse will VW ab Ende des Jahres im neuen Kleinwagen Up anbieten. Damit bringt der Konzern diese Technik erstmals in einer Kleinwagenserie unter.

KLEINES ABC Die Hersteller entwickeln beständig neue Systeme, um das Fahren noch sicherer zu machen. Mit DAC gibt es eine elektronische Bergabfahrkontrolle, die das Fahrzeug bei glatten „Bergabfahrten“ automatisch abbremst. Der Lane Change Assistent (LCA) warnt durch Vibration am Lenkrad, wenn der Fahrer eine Lenkbewegung durchführen will, die zu einer Gefahrensituation führen könnte. NIR als Nahinfrarot-Technologie hilft nachts per Wärmebildkamera Menschen oder Tiere schneller zu erkennen. RBC oder Rain Brake Control legt bei nasser Fahrbahn die Bremsbeläge regelmäßig an die Bremsscheibe an, um den Wasserfilm zu entfernen. Dies verkürzt den Bremsweg.

Journal aktiv · 32| 33


Anzeige

Anzeige

Auto & Verkehr | Jubiläum

tüfa-team GmbH – Wir kleben Ihnen Eine …

Die tüfa-team Prüfstelle in Bad Camberg, Ortsteil Würges

I

m Jahr 1991 wurde die tüfa-team GmbH, als KÜSPartnerbüro gegründet. Sie ist ein Tochterunternehmen des Ing-Büro Gelbe + Kollegen und hat 35 Mitarbeiter. Das Team betreut im Außendienst rund 150 Werkstätten und Autohäuser. Fünf eigene KFZ-Prüfstellen in Wiesbaden, Niedernhausen, Kriftel, Wetter und Bad Camberg stehen den Auto und Motorradfahrern von Montags bis Samstags ohne Voranmeldung zur Verfügung. Während der Untersuchung kann man die gemütlichen Kaffeecken zum Genießen eines frischen Kaffees nutzen, Kinderspielecken samt Wickelplätze sind für das in 2010 als familienfreundlichstes Unternehmen im Rheingau-Taunus-Kreis eine Selbstverständlichkeit. Das tüfa-team führt nachfolgende Dienstleitungen durch: • Hauptuntersuchungen nach § 29 StVZO • Abgasuntersuchungen nach § 47 a StVZO • Einbau/ Anbauabnahmen nach § 19.3 StVZO • Gasprüfungen nach G607 • Prüfungen nach § 41 und 42BO Kraft • Betreuung der Arbeitssicherheit • Erstellung von Fahrzeugberichten bei Gebrauchtfahrzeugen • Ausstellung der Feinstaubplaketten • Oldtimer Gutachten nach § 23 StVZO Dem gesamten tüfa-team liegen gesellschaftspolitische und soziale Verantwortung am Herzen. Unter dem Motto „Wir kleben Ihnen eine für einen guten Zweck“ findet am 1. Samstag im Advent ein Wohltätigkeitsevent statt. Alle erwirtschafteten Erlöse dieses Tages, werden einem vorher festgelegten Projekt gespendet. Auch war die tüfa-team GmbH einer der ersten Paten im Social Women Business unter Prof. Yunus in Wiesbaden.

Die Maxime des teams ist : „Wir möchten unsere Kunden nicht zufriedenstellen, sondern begeistern!“ 2011 feiert das tüfa-team ihr 20-jähriges Jubiläum und bedankt sich bei allen Kunden für die Treue ganz herzlich und freut sich die Unternehmensmaxime bei jedem einzelnen Kunden wieder unter Beweis zu stellen!


Auto & Verkehr | Jubiläum

Ingenieurbüro Gelbe und tüfa-team Prüfstelle in Wiesbaden, Mainzer Straße

Ingenieurbüro Gelbe & Kollegen –

Unfallschaden – Gelbe fragen… Das Ing-Büro Gelbe und Kollegen wurde 1951 von Albert Gelbe gegründet und befindet sich seit diesem Zeitpunkt im Familienbesitz. Derzeitig in der 3. Generation und ist somit das größte und älteste familiengeführte KFZ-Sachverständigenbüro im RheinMain-Gebiet. Ing-Büro Gelbe, das heißt 60 Jahre Kompetenz und Erfahrung! Durchschnittlich einmal im Leben hat ein Fahrzeughalter einen Unfall. Da tauchen viele Fragen auf. Die kompetente Erstellung eines Gutachtens ist hier genauso wichtig, wie die Nachbetreuung eines Kunden. Denn oft steht dem einen oder dem anderen Kunden der Schock noch in den „Kleidern“. Das Ing-Büro Gelbe und Kollegen ist für seine Kunden von Montags bis Samstags ohne Voranmeldung da. Die modern ausgestatteten Prüfhallen haben neben Bremsenprüfständen, Hebebühnen für Autos und Motorräder auch einen Achsvermessungsmeßstand. So dass alle technisch relevanten Größen direkt vor Ort untersucht werden können. Dienstleistungen vom Ing-Büro Gelbe + Kollegen sind unter anderem: • Gutachten für Haftpflicht und Kaskoschäden an Fahrzeugen jeglicher Art • Oldtimer Gutachten • Kostenloser check up bei Kauf oder Verkauf • Bootsgutachten und Yachtgutachten

Das tüfa-team in Niedernhausen.

• • • • •

Motorgutachten Fahrzeugbewertungen Zustandsberichte Beweissicherungsgutachten Classic-Data Partner

Das Ing-Büro Gelbe und Kollegen bedankt sich bei allen Kunden für die vergangenen 60 Jahre recht herzlich und freut sich auf sich auch in den nächsten Jahrzehnten der Ansprechpartner bei allen Fragen rund um‘s KFZ zu sein. Nicht vergessen:

Unfallschaden – Gelbe fragen …

Kfz-Sachverständiger: Dipl.-Ing. Marc Trömner

Journal 40| Journal aktiv aktiv ·· 34| 18| 35 35


Internet & Medien | IFA 2011 in Berlin

IFA-Neuheiten 2011 Dank einfach zu bedienender Navigationsgeräte sind unhandliche Landkarten oder Auseinandersetzungen mit dem Beifahrer Schnee von gestern. Doch portable Navis haben es nicht leicht, denn ihre Dienste werden immer häufiger auch von Smartphones mit Navigati-

N

eue Technologien sorgen für bessere Übersicht und noch komfortablere Navigation. Garmin stellte auf der IFA neben einer weiterentwickelten Kartentechnologie mit verfeinerter Darstellung eine verbesserte Suchfunktionalität sowie das neue Verkehrsinformationszentrum Garmin 3D Traffic vor. Jede dieser neuen Funktionen sorgt für eine noch bessere Orientierung während der Fahrt und

Foto: NAVIGON 40 Premium Live My Best POI für eine stressfreie Ankunft. Die Darstellungsweise wird noch realistischer, aber das ist noch nicht alles: Persönlicher wird der mobile Begleiter obendrein: So lassen sich beispielsweise POIs (Points of Interest) auf der Hauptkarte per Fingerdruck priorisieren und bei der Suche kann man neue Kategorien mit personalisierten Kurzbefehlen erstellen. Eine schnelle Suche ist also garantiert. Viele moderne Navigationsgeräte verfügen auch über eine komfortable Sprachsteuerung. So reicht es beispielsweise beim Becker Active 50 für den Start der Routenberechnung aus, die gewünschte Ziel-Adresse in einem Satz zu sagen. Darüber hinaus profitiert man vom extra großen Display mit 12,7 cm Bilddiagonale und den intelligenten Assistenzfunktionen, zu denen beispielsweise der Umfahrungsassistent gehört. Unerwartete Verzögerungen werden von ihm sofort erkannt und können auf Wunsch per Knopfdruck umfahren werden. Die TomTom GO LIVE-Modelle möchten mit schnellerer und

onssoftware übernommen. Da müssen sich die Navi-Hersteller einiges einfallen lassen, um ihre neue Modell-Generation an den Mann zu bringen. Auf der IFA 2011 in Berlin präsentierten alle wichtigen Hersteller ihre neueste NavigationsHardware. interaktiverer Navigation punkten. Dank integrierter HD Traffic™ und LIVE Services lassen sich die aktuellsten Verkehrsinformationen in Echtzeit sowie Warnungen vor Radarkameras empfangen. Den Wetterbericht oder andere Infos erhält man über die Lokale Suche mit Google™. TomTom Via LIVE lässt sich über Sprachbefehle steuern. Das ist praktisch beim Eingeben von Adressen oder beim Telefonieren über die Freisprechanlage. Außerdem sollen neue Onlinedienste wie Twitter und TripAdvisor als eigenständige Applikationen in die LiveDienste eingebunden werden, damit man beispielsweise seine Follower (Kontakte) über die genaue Ankunftszeit informieren oder aktuelle Restaurantkritiken am Zielort erhalten kann. Navigon stellte zur IFA 2011 seine neue Navigationssoftware Navigon Flow vor. Durch übersichtliche Darstellungen, eine leicht verständliche Struktur und die intuitive Bedienbarkeit setzt das Unternehmen mit dem User Interface neue Standards. Es gibt drei zentrale Menüansichten, die alle Standardfunktionen enthalten und nebeneinander angeordnet sind. Der Wechsel zwischen der „Zieleingabe“, der „Kartenansicht“ und den „Navigationsoptionen“ gleicht dem Blättern in einem Buch. Anwender können so jederzeit das angrenzende Menü einblenden, ohne dass die Navigation unterbrochen wird. Die unter den Menüansichten liegende Funktionsleiste sorgt mit leicht verständlichen Icons für zusätzliche Orientierung – die jeweils aktive Ansicht ist orange unterlegt. Navigon Flow bietet direkten Zugang zu den Funktionen und Einstellungen, die am häufigsten gebraucht werden. Weitergehende Informationen finden Anwender in einem „More Menü“. Durch animierte Bildschirmübergänge wissen Nutzer jederzeit, an welcher Stelle innerhalb der Anwendung sie sich gerade befinden. Wechseln sie in einen angrenzenden Funktionsbereich, „dockt“ die neue Übersicht an den Ausgangs-Screen an. Mit einer neuen Head Up Display-Generation können Autofahrer künftig während der Fahrt Daten von Smartphones und Navigationsanwendungen auf der Frontscheibe ablesen, ohne den Blick von der Straße zu nehmen. Einen Vorgeschmack auf die Innovation gab Pioneer auf der IFA 2011. Das Head Up Display (HUD) nutzt eine neu entwickelte RGB-Laserquelle, um


Internet & Medien | IFA

die Informationen klar und kontrastreich auf die Frontscheibe zu projizieren ohne die Sicht zu beeinträchtigen. Die Technik des neuen Lasermoduls stammt aus der Entwicklung der Pioneer DVD- und Blu-Ray- Laufwerke sowie der konzerneigenen, aus dem Navigationsbereich stammenden Informationsplattform Smartloop. Ein MEMS (Mikroelektronisch/Mechanisches System)-basiertes Rasterscan-Display erlaubt eine größere Bilddarstellung als bei herkömmlichen Head Up Displays. Dockt man ein Smartphone an, sorgt das Gerät für die gestochen scharfe Abbildung von Navigations- und Verkehrshinweisen, Statusmeldungen sowie allen weiteren Mitteilungen zu Fahrzeug und Fahrstatus.

Mehr als nur Fernsehen Ob Catch-up-TV, Mediatheken, Videoclips von Youtube-Seiten, das Universum der sozialen Netzwerke von Twitter bis Facebook, Diashows vom Online-Fotodienst, der Wetterbericht, minutenaktuelle News, Sport-Ergebnisse, Börsenkurse oder Kommunikation via Skype: All diese Angebote aus dem Internet teilen sich jetzt den Bildschirm mit klassischen Fernsehprogrammen. App-Icons, ähnlich den virtuellen Tasten auf den Bedienoberflächen von Smartphones und Tablets, führen zu den Inhalten und Anwendungen. Das Angebot variiert von Hersteller zu Hersteller, die mit ihren Endgeräten eigene, rasch wachsende Portale definieren. Einige Hersteller haben bereits Entwicklergemeinden für TV-Apps ins Leben gerufen, um die Kreativität der IT-Szene zu bündeln, das Angebot rasch mit origineller Vielfalt zu verbreitern. Manche Geräte bieten neben den Apps auch zusätzliche Browser an, mit denen man wie am PC im Internet surfen kann. Spezielle Bedien-Apps mit virtuellen Tastaturen auf Smartphones oder Tablets, die mit dem Fernseher über das drahtlose Heimnetz verbunden sind, eignen sich besonders gut zur Navigation durch solche Bildschirmseiten. Darüber hinaus wird sich HbbTV (Hybrid Broad Band TV) 2011 weiter etablieren. Das Kürzel bezeichnet einen Standard, der eine direkte Verknüpfung von TV-Sendungen und WebInhalten erlaubt. So kann der Sender nach diesem Verfahren programmbegleitende Daten ausstrahlen, die wie ein Link funktionieren. Ein Druck auf die rote Taste der Fernbedienung („Red-Button“-Funktion) schaltet dann vom laufenden TVProgramm auf programmbezogene Informationen aus dem

Mit der innovativen Social TV-Funktion können Zuschauer mit ihren Freunden oder der Familie zum Beispiel über Facebook oder Twitter (über Programm) kommunizieren – und sich über das weiterlaufende TV-Programm austauschen. Foto: Samsung

Internet um. Die Verschmelzung von Fernsehen und Internet, seit zwei Jahren ein wachsender Markttrend, wird 2011 und in den Folgejahren noch massiv an Bedeutung gewinnen. Er markiert nicht nur einen Technologietrend, sondern auch einen latenten Paradigmenwechsel in den Geschäftsmodellen: Die erfolgreiche Verknüpfung von Endgeräte-Ausstattungen mit Inhalte-Angeboten sowie branchenübergreifende Kooperationen zwischen Unternehmen der Hardware- und der Content-Industrie werden künftig den geschäftlichen Erfolg maßgeblich bestimmen. Fernsehen und chatten zugleich – mit Social TV Mit Freunden den aktuellen „Tatort“ verfolgen, gemeinsam dem nächsten Fußball-Tor entgegenfiebern oder die Rätsel der Live-Gameshow lösen: Social TV macht klassisches Fernsehen zu einem völlig neuen, interaktiven Ereignis. Die Samsung Smart TVs mit der Social TV-Funktion zeigen das Fernsehbild und rechts daneben die aktuellen Mitteilungen von Facebook, Twitter oder Google Talk. Mit nur einem Knopfdruck können Nutzer einfach zwischen den verschiedenen Plattformen wechseln. Der Blick der Zuschauer bleibt dadurch auf dem großen TV-Bildschirm und sie verpassen weder den entscheidenden Torschuss im Fernsehen, noch den Freundesjubel im Internet. So können Freunde und Bekannte auch über größere Entfernung hinweg gemeinsam große TV-Momente erleben. Damit das Chatten und Twittern auch am TV-Gerät noch mehr Spaß macht, können Nutzer ihr Smartphone oder Galaxy Tab von Samsung für die Texteingabe verwenden. Hierfür steht eine kostenlose App bereit, die aus den mobilen Alleskönnern eine vollwertige Fernbedienung mit QWERTZ-Tastatur für den Samsung Smart TV macht. Journal aktiv · 36| 37


Kunst & Kultur | Musik

Foto: Th. Kemnitz, pixelio.de

eine ganz besondere Handarbeit

B

Man wird nicht mit Ohren geboren, um Sie mit Sülze zu füttern.

ei der Auswahl des geeigneten Standortes für ein Klavier oder einen Flügel spielen sowohl rein pragmatische als auch klimatische und akustische Gesichtspunkte eine Rolle. Zunächst möchte man sein Instrument natürlich dort platzieren, wo es am besten zur Geltung kommt, also zum Beispiel im Wohnzimmer. Dabei sollte man aber nicht außer Acht lassen, dass gerade häufig benutzte Räume im Winter starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, die dem Instrument schaden können. Nicht oder nur unzureichend isolierte Kellerräume aber auch Räume mit Fußbodenheizung sind ebenfalls nicht die richtige Umgebung für ein Klavier. Direkte Sonneneinstrahlung oder ein Platz an der Heizung können das Holz im Instrument spröde machen, aus diesem Grund sollte man ein Klavier auch keinem ständigen Durchzug aussetzen. Zwischen der Wand und dem Instrument sollte ein Abstand von mindestens 10 bis 15 Zentimetern bleiben, so kann die Luft dazwischen noch zirkulieren. Da sich Tasteninstrumente in ihrem Klang oft erheblich voneinander unterscheiden, lässt sich auch der akustisch perfekte Standort nicht generell bestimmen. Als Faustregel kann jedoch gelten, dass Klaviere mit eher hartem Klang am besten auf einem weichen Teppich stehen sollten, während Klaviere mit weicherem Klang durchaus auch auf Fliesen angenehm wirken. Die räumlichen Bedingungen sollten dem Klang des Instruments also sozusagen entgegenwirken.

Ein Flügel benötigt mindestens 20 qm reine Raumfläche um seinen vollen Klang entfalten zu können. Die geöffnete Klappe sollte in den Raum zeigen. Da die meisten Instrumente mindestens einmal im Jahr gestimmt und gegebenenfalls auch intoniert werden müssen, braucht auch der Klavierstimmer genug Platz um optimal arbeiten zu können (circa 50 cm zu jeder Seite und nach oben). Die Raumluft in der Umgebung des Instruments sollte nicht zu feucht und nicht zu trocken sein. Die ideale Luftfeuchtigkeit für ein Klavier liegt bei 50-60%. Zu feuchte Raumluft kann zu Schimmel, zum Rosten der Saiten und zum Quellen des Holzes führen, zu trockene verursacht Risse im Holz.


Anzeige

Kunst & Kultur | Jubiläum

25 Jahre Antik Bochmann

F

ünfundzwanzig Jahre sind kein Pappenstiel. Das ist ein Jubiläum auf das wir stolz sein können. Angefangen hat alles 1986 in einem Keller in Limburg, dann kam die qualifizierte Tischlerausbildung, der Umzug in eine Werkstatt in Lindenholzhausen und im Jahre 2003 konten wir die Alte

Tag der offenen Tür am

3. / 4. Dezember 2011 Schule in Linter erwerben. Hier befindet sich seitdem unsere Ausstellung und die Restaurierungswerkstatt. Auf nahezu

500 Quadratmetern Ausstellungsfläche bieten wir Ihnen Antiquitäten aus drei Jahrhunderten vom Barock bis zur Gründerzeit. In unserer Werkstatt erledigen wir von der kleinen Reparatur bis zur Komplettrestaurierung mit SchellackHandpolitur alle anfallenden Arbeiten

um Ihre Antiquitäten im alten Glanz erstrahlen zu lassen. Bochmann Antik hat sich in den letzten Jahren zum führenden Antiquitätenhaus in der Region Limburg entwickelt. Sehr gute Qualität, sehr gute Auswahl und sehr gute Kunden haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind:

Die Nummer 1 Um diesen schönen Anlass gebührend mit Ihnen zu feiern, veranstalten wir am 3. und 4. Dezember 2011 zwei Tage der offenen Tür. Bei ein paar Gaumenfreuden haben Sie die Gelegenheit unsere Ausstellung zu genießen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Antik Bochmann Alte Straße 1 65550 Limburg-Linter Fon 06431 / 72320 www.antik-bochmann.de

Journal aktiv · 38| 39


Geld & Recht | Expertentipp

Luisa Ferrari

So ist‘s Recht

Bündeln Sie schon oder haben Sie noch Altverträge?

Diese können sein: • Privathaftpflicht • Unfall • Wohngebäude für Ein- und Zweifamilienhäuser (optional) • Hausrat • Reisegepäck PLUS (optional in Hausrat) • Haushalt-Glas • Rechtsschutz (optional) Sie können Versicherungsschutz komplett aus einer Hand erhalten und pro-

fitieren sofort vom höchsten Sicherheitsstandard mit hohen Rabatten. Interessant, da Sie auf Wunsch noch laufende Altverträge mit unzureichenden Leistungen in das Versicherungsbündel einbringen können und nur den Differenzbetrag für die besseren Leistungen bezahlen. Der alte Vertrag wird dann gleichsam in Zahlung genommen – zum Beispiel, weil der Kündigungstermin für die noch laufende Altpolice gerade verpasst wurde. Tritt der Versicherungsfall tatsächlich ein, teilen sich der alte und der neue Versicherer die Regulierung des Kundenschadens. Und das Beste: Zum Ablauf der bisherigen Verträge wechselt der Kunde automatisch in den Vollschutz.

Apropo Leistungn! Wussten Sie, dass in 2010 laut polizeilicher Kriminalstatistik rund 306.000 Fahrräder als gestohlen gemeldet wurden? Wird Ihr Fahrrad bei einem Einbruch aus Ihrer Wohnung oder Ihrem privaten Keller gestohlen, ist es über die Hausratversicherung mitversichert. Der Fahrraddiebstahl außerhalb der Wohnung ist jedoch der häufigere Fall. Höchster Sicherheitsstandard liegt vor, wenn Ihr abgeschlossenes Fahrrad auch außerhalb der Wohnung rund um die Uhr in unbegrenzter Höhe versichert ist. Prüfen Sie doch mal Ihre jetzige Hausratversicherung auf diese Merkmale, sie werden sich wundern.

Ihr Geld würde »Ja« sagen Rufen Sie an: Ich berate Sie gern. Büro für Deutsche Vermögensberatung

Luisa Ferrari Wiesentalstr. 6 64646 Heppenheim (Bergstraße) Telefon 06253 9893486 www.dvag.de/Helga-Luisa.Ferrari

1234567890ßQWERTZUIOPÜASDFGHJKLÖÄYXCVBNMqwertzuiopüasdfghjklöäyxcvbnm!”/()=?+-.,:@

Redaktion: Luisa Ferrari; Foto: Gerd Altmann, pixelio.de

E

ine Frage die für Ihre privaten Vermögenswerte weitreichende Auswirkungen haben kann. Denn nirgendwo finden sich so viele Altverträge mit unzureichenden Leistungen, wie im Bereich der Absicherung des Vermögens. Zu oft wird einmalig, z.B. eine Haftpflichtversicherung, abgeschlossen und dann nicht mehr angerührt, überwiegend weil eine dauerhafte Dienstleistung des Beraters durch dessen Wechsel nicht greift oder der Onlineabschluss des Versicherten selbst diese ausschließt. Verbesserte Leistungen des Versicherers aber, oft zum gleichen Preis, können so im Schadensfall nicht greifen und der Kunde ist der Gelackmeierte. Das muss aber nicht sein. Eine moderne Vermögenssicherungspolice bündelt in einem einzigen Produkt mehrere Sparten für den optimalen Rundumschutz Ihrer Vermögenswerte.


Geld & Recht | Expertentipp

Checkliste Fahrraddiebstahl • Rund um die Uhr • Kein Nachtzeitausschluß • Unbegrenzte Leistungshöhe • Weltweiter Versicherungsschutz Unbegrenzten Versicherungsschutz (keine Summenbegrenzung) können Sie neben der Hausratversicherung auch für Ihre Glas-, Wohngebäude- und Rechtschutzversicherung bekommen. In der Haftpflichtversicherung ist eine Versicherungssumme für Personen-, Sach-,

und Vermögensschäden von € 15 Mio. EUR höchster Sicherheitsstandard. Bei Unfall gilt, je höher die Invalidität, desto höher der finanzielle Versorgungsbedarf. Deshalb zahlt ein guter Versicherer bei Vollinvalidität das 10-Fache der Grundversicherungssumme. Wie sieht es bei Ihnen aus? Sind Ihre Verträge auf dem neuesten Stand? Zu den privaten Vermögenswerten gehört auch Ihr Auto. Profitieren Sie schon von Kunden- und Unfallbonus, weiter-

gegeben durch das oben erwähnte Versicherungsbündel? Nein? Schade, denn nicht nur Sie, sondern auch Ihre Kinder zwischen 18 und 23 Jahren würden sich freuen. YOUNG & DRIVE – Der clevere Schlüssel zu allen Autos der Familie. Mit dieser einzigartigen Versicherung können junge Fahrer zwischen ihrem 18. und 23. Lebensjahr alle Autos der Familie fahren, die bei diesem Anbieter versichert sind, ohne dass die üblichen Mehrbeiträge für die Mitbenutzung durch junge Fahrer anfallen. Und das unabhängig von Anzahl und Autotyp der genutzten Fahrzeuge zum attraktiven Festpreis von weniger als 1 € / Tag. Sogar eine Handy-Flat kostet meist mehr. Mit YOUNG & DRIVE können junge Fahrer auch ohne eigenes Auto bis zu sieben schadenfreie Jahre sammeln. Damit werden bei diesem Anbieter starke Beitragsvorteile für das erste eigene Auto möglich. Besser geht‘s nicht. Nutzen Sie die nächsten Wochen für die Überprüfung Ihrer Altverträge – es lohnt sich!

andré® Cardboards (03681) 45 380-AD18-26.08.08-SR

Journal aktiv · 40| 41


Sport & Gesundheit | Karatemeister

Von Gifu nach Limburg — ein japanischer Karate-Meister an der Lahn

Redaktion: Stefanie Räke

S

hinji Akita ist ein weitgereister Mann. Sein Beruf hat ihn in die entlegensten Ecken dieser Welt gebracht — von Australien bis nach Estland, von Kanada bis in die Russische Republik. Niedergelassen hat sich der Japaner aber in Limburg, der Liebe zu dieser Stadt wegen. Seinen ersten Karate-Lehrgang in Deutschland gab Akita, Träger des 5. Dan (Schwarzgurtes), 1996 in Düsseldorf. Seither fühlt er eine besondere Bindung zu unserem Land, die sich im Laufe der Zeit immer mehr festigte und schließlich im Umzug in die Domstadt mündete. Den Limburgern traditionelles Shotokan-Karate beizubringen, hat sich Akita (46) auf seine Fahnen geschrieben und ist vom Erfolg seiner “Mission” überzeugt: In unserer hektischen Zeit suchen die Menschen mehr denn je nach innerer Balance und Ausgeglichenheit, nach einem Mittel zum Stressabbau. Karate, was übersetzt so viel bedeutet wie „leere Hand“, ist kein gewalttätiger Sport und hat mit dem Zerschlagen

Während des Trainings im Sakuragaoka Karate Dojo.

von Steinen oder dem Wurf des Gegners auf die Matte nicht viel zu tun. Im Gegenteil. Es ist eine Kampfkunst, bei der Körperbeherrschung und Kontrolle groß geschrieben werden, ebenso wie der gegenseitige Respekt und das Miteinander. Karate-Techniken dienen zwar im Notfall der Selbstverteidigung, werden aber im Training nicht gegen andere verwendet. Gerade Kinder profitieren von dem im Unterricht Erlernten, denn Karate steigert ihr Selbstbewusstsein und ihre Fähigkeit zur Konfliktbewältigung. Überdies schult die Kampfkunst Körper und Geist. Die Konzentration und Aufnahmefähigkeit werden gesteigert, ein positiver Effekt für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Akita Sensei während eines Lehrgangs in Bad Camberg.

Unter dem Einsatz des ganzen Körpers — dabei sind alle Muskeln gefragt, was etwaige Fettpolster im Nu schmelzen lässt — geht es um die Erzielung von maximaler Kraft und Geschwindigkeit. Trainiert wird in der Gruppe, aber da für die perfekte Technik an diversen, ineinandergreifenden Kleinigkeiten gefeilt wird, ist der Einzelne immer auch ganz bei sich selbst. „Karate ist mein Leben“, so Akita, „und ich wünsche mir, möglichst viele Limburger für diese Kampfkunst zu begeistern.“

Junger Karateka des Sakuragaoka Dojo.

FIT FUN Sportpark Limburg Robert-Bosch-Straße 65549 Limburg www.karatelimburg.de Frau Stefanie Räke Fon: 06434 / 6 07 03 27 Mobil: 0178 / 5 56 11 70 info@karatelimburg.de Training jeweils dienstags und donnerstags. 17:30 – 18:15 Uhr: Kinder (von 6 bis 12 Jahren, alle Graduierungen) 18:30 – 19:30 Uhr: Jugendliche / Erwachsene (Weiss- bis Orangegurt) 20:00 – 21:30 Uhr: Jugendliche / Erwachsene (ab Grüngurt)


Sport & Gesundheit | Kartfahren

Tipps für‘s Kurvenfahren Kartfahren ist eine eigenständige Sportart, in der nationale und internationale Rennen ausgetragen werden. Dabei können die kleinen Fahrzeuge bis zu 250 Kilometer pro Stunde schnell werden. Für Kinder und Laien eignen sich langsamere Karts, um am Wochenende ein besonderes Erlebnis à la Mini-Formel 1 zu haben. Auf jeden Fall ist Kartfahren ein adrenalinhaltiges Erlebnis. Dabei spielt die richtige Kurventechnik eine entscheidende Rolle, um schnelle Runden zu drehen. • Zu den Tipps beim Kartfahren gehört unter anderem, die Kurve von außen anzufahren und zunächst etwas abzubremsen. Lenken Sie erst dann in die Kurve ein. Stellen Sie das Kart an: Stellen Sie die Vorderräder leicht quer bzw. an, so dass auch vorne eine Bremswirkung entsteht. Mit der Fußbremse wird beim Kartfahren in der Regel nur die Hinterachse gebremst. • Neutralisieren Sie das Ausschlagen des hinteren Teils des Karts in Richtung der Kurve, indem Sie leicht Gegenlenken und leicht übersteuern in Richtung Scheitelpunkt der Kurve. Achten Sie darauf, dass Sie den Kurvenscheitel innen treffen und hören Sie gleichzeitig auf Reifen sowie Drehzahl des Motors, um ein übermäßiges Rutschen früh zu bemerken. Das Kart darf in dieser Kurvenphase nicht zu viel rutschen! • Wenn Sie sich im Scheitel der Kurve befinden, sollte das Rutschen aufgehört haben. Fokussieren Sie den Ausgang der Kurve und beschleunigen Sie!

Redaktion: Johannes Priest

• Beim Kartfahren sind Tipps für ein gelungenes Bewältigen von Kurven die sogenannten "Ideallinien". Sie können die Ideallinien bei Außenfahrstrecken an Spuren auf dem Boden erkennen - der Abrieb der Reifen anderer Kartfahrer hinterlässt dort schwarze Streifen.

KARTBAHN X-Kart Center Limburg www.kartbahn-limburg.de Hotline: 06431-25006 Öffnungszeiten: Mo-Do : 17:00-23:00 Uhr Fr: 17:00-24:00 Uhr Sa: 14:00-24:00 Uhr So: 10:00-24:00 Uhr 1000m Rennstrecke Kinderkartfahren (ab 8 Jahren) Gruppen-Angebote Firmen-Events Langstreckenrennen Bistro Eventlocation

• Die Ideallinie fahren Sie, indem beim Anfahren der Kurve auf die Gegenseite wechseln (und dort so nah wie möglich am Pistenrand fahren). Fahren Sie in der Kurve selbst so nah wie möglich an der anderen Seite (der Kurveninnenseite), und lenken Sie beim Rausfahren wieder zurück nach außen. • Kurven kommen in der Realität meist in Kombinationen vor, so dass Berechnungen anhand von Ideallinien in der Theorie für die Praxis nicht leicht umzusetzen sind. Jede Kurve können Sie gut nehmen, wenn Sie nicht zu schnell hineinfahren und schnell wieder herausfahren.

kartcenter limburg


Anzeige

Sport & Gesundheit | Schmerztherapie

MesoDolor – die nebenwirkungsfreie

M

CO2-Mesotherapie zur Schmerzbekämpfung

esoDolor ist eine CarboxyInsufflations Therapie. Bei dieser Art der Mesotherapie werden kleine Mengen von medizinisch reinem Kohlenstoffdioxid-Gas unter die Haut injiziert. Es entsteht eine örtlich begrenzte erhöhte KohlenstoffdioxidKonzentration, die schnell an Zell- und Bluteiweiß gebunden wird. Durch die Einspritzung von Kohlenstoffdioxid unter die Haut kommt es zu einer Steigerung der lokalen Durchblutung, gut sichtbar durch eine Rötung der Haut. Die durchblutungsfördernde und schmerzlindernde Wirkung des CO2 Gases konnte bei folgenden Krankheitsbil-

dern bisher erfolgreich eingesetzt werden: • Migräne • Nacken und Kopfschmerzen • Funktionelle Rückenschmerzen • Bewegungsschmerzen im Schulter-Arm Bereich • Kniegelenkarthrose • Tinnitus- und Schwindel • Periphere Durchblutungsstörungen Die örtliche Kohlenstoffdioxid Gas-Insufflation ist eine risikoarme und physiologisch unbedenkliche Therapie, da bei CO2 es sich um ein körpereigenes Stoffwechselprodukt handelt und nur die Änderung der Konzentration dises

Anzeige

l

a n r u o J

z 2011 | ar -- Mär März 2011 rg | Janu Januar -Weilbu ilburg | s Limburg burg-We den Krei Kreis Lim gabee für für den Aus Ausgab

3,50 €

aktiv

in werten magaz Wissens “ tschafts mit allem Wohnen in Wir ale agaz ion en und ftsm schareg ma „Leb Das en! zum The onale Wirt Mitnehm Das regi os zum Kostenl

Im Abo bequem nach Hause! Nachname, Vorname

Thema rte zum senaswe n Wis hem Alle Genieße Sonsdert undn“ Wohne Woh & nen uen Leben,

Straße

„Ba

ktiv.dee nal-aktiv.d .journal-a www.jour www

a tylehem Sondert n“ jahr Lifes WohneFrüh

&ds für‘s uenren „Badet Mo

lness Welizin uty &Med Bea ühl t voll Sport & ensggef lieg

als Leblkin Gol Norfdic Wa

im Trend

rät ds & Tren t | Im Port ukte Rech Prod Geld & er e

uhmach Barcod 2DFritz Sch

: ung von Empfehl ndlicher Mir freu Mit

PLZ, Ort Telefon

Lastschrifteinzugsverfahren – Bequem und bargeldlos Bankverbindung:

Bitte liefern Sie mir ab der Ausgabe das vierteljährlich erscheinende regionale Wirtschaftsmagazin Journal aktiv, Region Limburg-Weilburg, im Abonnement zu einem Jahresbetrag von € 12,50 bequem nach Hause.

Kreditinstitut

Mit meiner Unterschrift bestätige ich, dass meine Kündigung mindestens vier Wochen vor der nächsten Rechnungsstellung (maßgebend hierfür ist das Quartal des Bezugsbeginns) bei der Media Digital GmbH eingehen wird, da sich mein Abonnement sonst um jeweils ein Jahr verlängert.

Kontonummer Bankleitzahl

Datum, Unterschrift: Media Digital GmbH | Paul-Ehrlich-Straße 2 | 65520 Bad Camberg | Fon 06434 / 908-783 | info@journal-aktiv.de | www.journal-aktiv.de


Schmerztherapie Präzise Dosierungstechnik made in Germany

Gesund und jung durchs Leben gehen Faltentherapie Altersleiden Haarausfall Cellulite Akne Sauerstofftherapie med. Mesotherapie SANUM Vital-Check Raucherentwöhnung

natürlichen „Heilmittels“ zur Behandlung genutzt wird. Mit einer sehr dünnen Kanüle wird das Gas unter die Haut injiziert. Der Patient verspürt während der Einspritzung ein leichtes Brennen, das aber sofort wieder verschwindet. Durch die Steigerung der Durchblutung breitet sich anschließend ein wohltuendes Wärmegefühl im Insufflationsbereich aus. Erfahrungsgemäß ist eine 8 bis 10-fache Behandlungskur mit täglichen Insuflati-

ANTI AGING

Sport & Gesundheit | Schmerztherapie

onen zu empfehlen. Das MesoDolor-Gerät ist transportabel und somit auch bei Patienten zu Hause einsetzbar. Die Carboxy-Insufflations Therapie ist in den östlichen Bundesländer und Tschechien seit vielen Jahren in der medizinischer Anwendung. Im Rhein-Main-Taunus-Gebiet wird die Mesotherapie von Dr. Bringmann, Naturheilpraxis in Bad Schwalbach, angeboten.

Insuflationspen für punktgenaue Behandlung

Naturheilpraxis für AntiAging, Vitalität & Ästhetik Dr. Markus Bringmann Heilpraktiker

Journal aktiv · 44| 45

65307 Bad Schwalbach Am Höhberg 14 Fon: 06124 / 778 96 15 Mobil: 0172 / 696 97 24 www.dr-bringmann.info praxis@dr-bringmann.info


Anzeige

Leben & Wohnen | Neubau

Neues Baugebiet fĂźr Kaltenholzhausen %DXJHELHW1HW]JUDEHQ,,

PĂ° PĂ° PĂ°

PĂ°

PĂ° PĂ°

PĂ° PĂ° PĂ°

PĂ°

PĂ°

E

lf neue Bauplätze entstehen in Kaltenholzhausen. Das Gebiet â&#x20AC;&#x17E;Im Netzgraben IIâ&#x20AC;&#x153; hat eine Gesamtfläche von rund 10.000 Quadratmetern und schlieĂ&#x;t sich direkt an das jĂźngste Neubaugebiet â&#x20AC;&#x17E;Netzgraben Iâ&#x20AC;&#x153; in Richtung Wald an. Nach der ErschlieĂ&#x;ung kĂśnnen im zweiten Halbjahr 2011 die ersten Häuser gebaut werden. Die Zufahrt zum Neubaugebiet erfolgt Ăźber die StraĂ&#x;en â&#x20AC;&#x17E;GartenstraĂ&#x;e/Netzgrabenâ&#x20AC;&#x153; oder â&#x20AC;&#x17E;RingstraĂ&#x;e / Burgschwalbacher StraĂ&#x;e.â&#x20AC;&#x153; Die Plätze haben jeweils eine GrĂśĂ&#x;e von 700 bis 850 Quadratmeter. Im GrundstĂźckspreis von 90,00 â&#x201A;Ź / m2 sind die Erschlie-

Ă&#x;ungskosten inklusive dem StraĂ&#x;enendausbau und den Wasser- und Kanalbaubeiträgen enthalten. Lediglich die Kosten fĂźr die HausanschlĂźsse kommen dazu und werden nach Aufwand berechnet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: VerbandsgemeindeVerwaltung Hahnstätten AustraĂ&#x;e 4 | Hahnstätten Fon 06430/9114-141 Fax 06430/9114-170 karin.heck@vg-hahnstaetten.de SCHWABENHAUS-Musterhaus Ludwig-Erhard-StraĂ&#x;e 62 ¡ 61118 Bad Vilbel Fon 06101 / 12370 od. 88449 ¡ Fax 06101 / 87967 badvilbel-musterhaus@schwabenhaus.de

Journal aktiv ¡ 46| 47


Anzeige

SCHWABENHAUS – Licht ist Leben

Highlight dieses Entwurfs ist die Glasverenda, die den ohnehin schon großen Wohn-/Essbereich durch viel Licht noch größer erscheinen lässt und zu einem Ort der Erholung macht. Der repräsentative Eingangsbereich und die große Küche mit Essecke komplettieren das wunderbare Erdgeschoss. Im Dachgeschoss setzt sich dieses Gefühl Dank des großen Familienbades und der bodentiefen Fenster mit französischen Balkonen in den beiden Schlafzimmern fort.

destens in m : g n u r a p Ihre Eins EURO* ,0 0 .3 1 + ,6.890

* Eine Auflage für die Bewilligung eines KfW-55-Dahrlehens ist, dass Ihr Haus von einem Sachverständigen begleitet wird. Die Kosten von 1.300,- Euro, die Sie als Bauherr bezahlen müssten, werden durch unsere Dokumentation ersetzt.


Gold – Silberankauf Bei Goldankauf Josef wird auch der Wert einzelner Schmuckstücke berechnet. Goldschmuck Wo andere Ankäufer nur den reinen Goldwert bezahlen, berücksichtigt Goldankauf Josef auch Hersteller und Zustand. Hohe Ankaufspreise und ehrliche Beratung steigern den Bekanntheitsgrad.

Wir kaufen . . .

Silberbesteck

Goldschmuck

Silberbesteck

Zahngold

Zahngold

1. Ihr Schmuck wird sofort vor Ihren Augen ausgewertet und unverbindlich geschätzt 2. Sie müssen bei uns nichts Neues kaufen

Silberschmuck d schmuck Gold

Silberschmuck

Goldund Silberbarren Silberbesteck

Ankauf von Uhren

Ankauf von Uhren

Gold- und Silberbarren

3. Das Geld wird sofort und bar ausgezahlt 4. Ehrliche Beratung: 100% seriös und diskret 5. Keine versteckten Kosten

Idstein: Schon seit längerem etabliert sich Goldankauf Josef in der Idsteiner Innenstadt als der Goldfachmann im Bereich Altgoldankauf, ganz egal ob es sich um brüchige Schmuckreste oder gar um ungetragene Fundstücke handelt. Ihr Goldfachmann Josef Turgay ermittelt Ihnen nicht nur den Goldpreis, sondern sortiert edle Stücke separat aus, um einen noch lukrativeren Preis zu errechnen. Seitdem der Goldpreis den Markt der Börse für sich gewonnen hat, rechnet Goldankauf Josef mit der doppelten Kundenzahl wie zuvor. ,,Viele meiner Kunden sind überrascht, wenn Ihnen die langersehnte Weltreise gerade in Form

Erbschaften Zahngold Erbschaften

Münzen Silberschmuck Münzen

von einem alten ungetragen Schmuckstück ermöglicht wird”. Da lässt sich der nächste Urlaub für viele schnell realisieren und selbst Zahngold hat schon oftmals bewiesen, dass es dem Wert eines gebrauchten Kleinwagens nahevon kommt. Nicht nur Ankauf Uhren der überragende Betrag, den die Kunden erhalten, ist der verlockende Schlüssel, sondern auch das seriöse, kompetente und fachmännisch geschulte Personal. Hier spricht Sie die Eleganz nicht nur an, sondern wird Sie beeindrucken. Der Goldfachmann und sein Personal stehen Ihnen bei allen Fragen rund ums Gold, Silber und allem was mitFrankfurter Edelmetallen zu tun21hat, zur Verfügung. Erbschaften Straße • 61118 Bad Vilbel

Gold- und Silberbarren

Münzen

Tel. 0 61 01- 95 60 336 • Mobil 0176 - 23 73 63 26 Straße • 61118 Bad Vilbel Öffnungszeiten: Frankfurter Montag - Freitag 9.30 - 21 18.00 Uhr • Samstag bis 14.00 Uhr

Goldankauf Josef Tel. 0 61 01- 95 60 336 • Mobil 0176 - 23 73 63 26 *** Batteriewechsel inkl. Varta-Batterie 5€ *** Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.30 - 18.00 Uhr • Samstag bis 14.00 Uhr

*** Batteriewechsel inkl. Varta-Batterie 5 € * * *

Goldankauf Josef Turgay | Schulze-Delitzsch-Str. 5 | 65510 Idstein Telefon 06126 / 2 24 67 86 | Mobil 0176 / 23 73 63 26 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.30 - 18 Uhr | Samstag 9.30 - 14.30 Uhr

Journal aktiv  

4. Ausgabe 2011 - Journal aktiv Limburg-Weilburg

Advertisement