Page 1

ENTWICKLE DEINE FREIHEIT

MAGAZIN NUMMER 3 / 2017

Special Brand Stores

Fructuoso LÓPEZ


LEITARTIKEL Ein wichtiger Teil der täglichen Arbeit einer Führungskraft ist die Vorbereitung und Handhabung neuer Wege, damit die Zukunft des Unternehmens solide und in der Zeit nachhaltig ist und es auf gesunde Art kontinuierlich wächst, sowie die Entwicklung von Arbeitsmethoden gemeinsam mit dem übrigen Unternehmen, um die vereinbarten Ziele zu erreichen.

Alberto López, Textil- und International-Sponsoring- Manager.

Das Special dieser Zeitschrift behandelt die Brand Stores bzw. Geschäfte, in denen eine Marke verkauft wird. Dies ist die unmittelbare Zukunft von Joma, täglich werden neue Filialen von verschiedenen Ländern und auf allen Kontinenten mit äußerst zufriedenstellenden Ergebnissen eröffnet.

Diese Herausforderung zu meistern, erfordert großen Einsatz im Unternehmen, vom Vorbereiten entsprechender Produkte mit hoher Ausführungsgeschwindigkeit, der Gestaltung und Fertigung über eine äußerst effiziente Logistik und eine absolute Zeitsteuerung mithilfe einer sehr guten Datenbank, bis hin zu einer ausgezeichneten Führung in der Filiale, wobei eine moderne Marketingstrategie mit einer Innen- und Außendarstellung eines Unternehmens der Zukunft entwickelt wird. Dank dieses Einsatzes, der durch die vollständige Einbindung aller Personen erreicht wird, die auf allen hierarchischen Stufen der Joma-Struktur zum Unternehmen gehören, können wir voranschreiten und neue, wirkungsvollere Arbeitsmethoden entwickeln und sämtliche Prozesse kontinuierlich verbessern: Von der Schaffung eines Produkts bis hin zum Kauf durch den Verbraucher, der stolz darauf ist, ein Joma-Produkt zu tragen, wodurch ein Gefühl der Affinität hinsichtlich der Marke geschaffen wird. Danke an alle, die an unserer Seite sein und mit uns gemeinsam wachsen möchten, die Zukunft liegt vor uns.

IHRE MEINUNG ZÄHLT: „Der Stolz, eine spanische Marke zu sein, die mit den Branchenriesen konkurriert und diejenige ist, die das spanische Leichtathletiknationalteam einkleidet“

„Ich erinnere mich noch gut an meine ersten Fußballschuhe, von Joma in Schwarz ohne kleine Zeichnungen, aus Leder mit Gummistollen, um auf dem Gelände zu spielen, wie sie sich an meinen Fuß angepasst haben!!! Danke für die Leidenschaft für eure Arbeit!“

„Mein Sohn trägt immer Joma. Ein Fachmann hat mir sogar nahegelegt, dass Joma eine der besten Marken sei, wenn man Einlagen tragen muss. „Ich bin hochzufrieden mit dem spanischen Unternehmen und glücklich zu sehen, wie es wächst“ „Hier in Peru gibt es viele Anhänger, und wir tragen die Produkte dieser ausgezeichneten Marke. Toller Stil, strapazierfähig und verlässlich, einen lieben Gruß, macht weiter so“ „Ich trage Joma-Sportschuhe, und wenn ich neue brauche, dann wieder!!! Hochwertig und bequem. Gut gemacht!!!“ „Fructuoso López, welch ein großartiger Unternehmer und hart arbeitender Mensch. Herzlichen Glückwunsch!!“

2

„Das mit Joma ist echt bewundernswert, Glückwunsch!!"

KONTAKT Telefon: +34 925 77 60 06 E-Mail: info@joma-sport.com Website: www.joma-sport.com Soziale Netzwerke:


INHALT

7

4

5

Joma positioniert sich unter den wichtigsten Fußballmarken in Europa. 4 Joma platziert sich unter die Top 50 der Rangliste der besten spanischen mittelständigen Firmen. 5 Erste Austragung des Ibiza-Marathons. 7

8

Der FC Toulouse feiert sein 80-jähriges Bestehen mit einem Retro-Shirt. 8

Pablo Carreño, Meister der Open de Estoril. 12

Rafael – MVP des Finales des spanischen Königspokals Copa del Rey. 13

Joma kleidet das All-Stars-Game von Russland ein. 17

Special Brand Stores. 18-19

Nicht alle Fans sind gleich. 22

Der Gedanke, es ist die beste Sportart, die wir ausüben können. 23

3


UNTERNEHMEN

Joma positioniert sich unter den wichtigsten Fußballmarken in Europa Die Strategie der Internationalisierung der spanischen Marke zeigt Erfolge. oma belegt in Europa Platz sechs unter den auf dem Markt befindlichen Sportmarken, die Fußballclubs mit Ausrüstung sponsern, und ist die einzige spanische Marke auf der Liste der UEFA im Rahmen deren jährlichen Studie über Sponsoring im europäischen Fußball.

J

Mit zwei Fußballnationalverbänden (Rumänien und Bulgarien) und 12 Teams, darunter Highlights wie Swansea City AFC aus der Premier League, Villarreal CF oder RCD Espanyol aus der Liga Santander, UC Sampdoria oder Empoli FC in der Serie A oder Toulouse FC in der Ligue 1, hebt sich Joma als eine der wichtigsten Fußballmarken in Europa ab und landet sehr nah an Platz vier. Für Joma ist das Sponsoring eine der bedeutsamsten Schlüsselstrategien zur Internationalisierung der Marke, wie eine von Jambo Sport Business durchgeführte Studie belegt, die Joma als drittgrößte Fußballmarke der Welt platziert. Die Identifikation von Joma mit den besten Sportlern und Teams der Welt ist eine der wichtigsten Marketingstrategien der Marke. Für das Unternehmen ist das Image eines Sportlers schon immer das beste Aushängeschild.

„Geschichte einer Anzeige“, Bronze im Bereich „Ideen“ beim Wettbewerb für Spanische Kreativität Organisiert vom Club de Creativos (Club der Kreativen). m März wurde in San Sebastian der Wettbewerb für spanische Kreativität, organisiert vom Club de Creativos (c de c), ausgetragen. Insgesamt 261 Werke wurden von der Jury des cdec für die Teilnahme am XVIII Anuario de la Creatividad Espanola ausgewählt, darunter zeichnete sich zum ersten Mal ein Werk von Joma, „Geschichte einer Anzeige“ aus, das die Agentur Agudos y Crónicos entwickelt hatte.

I

Für die Präsentation des „neuen“ Modells 367 erdachte die Marke eine in den 80er-Jahren angesiedelte Werbekampagne. Alles stammt aus diesem Jahrzehnt, von der Druckpresse oder vom Fotografen bis hin zu den Kreativen aus der Werbebranche, die an der Kreation der Anzeige beteiligt waren. Dieser Prozess spiegelt ein zehnminütiger Dokumentarfilm mit dem Titel „die Geschichte einer Anzeige“ wieder.

4

Es war nicht einfach, doch am Ende ist es uns gelungen. Eine Werbeanzeige, die so achtziger Jahre-like ist wie das Modell 367. Und es gibt nichts, was diese Kampagne besser zusammenfasst, als der Titel der Grafik selbst. „Wir haben viel gearbeitet, um so wenig wie möglich zu verändern“.


UNTERNEHMEN

Joma-Vorsitzender als Vorreiterunternehmer im Laufsport Von der renommierten Zeitschrift Runner’s World España ausgezeichnet. ie Zeitschrift Runner’s World España vergab am 8. Juni zum ersten Mal die RW EDP-Preise. Mehr als 300 Gäste erschienen zu dieser Veranstaltung, bei der alle Sektoren der Leichtathletik und des Laufsports vertreten waren, von Sportmarken und Athleten bis hin zu den Medien, Gruppen von Läufern und Organisatoren von Laufwettbewerben.

D

Bei der in Madrid stattfindenden Gala wurden Preise in 15 Kategorien vergeben, wobei sich die Auszeichnung an Fructuoso López, den Vorsitzenden und Gründer von JOMA, als Vorreiterunternehmer im Laufsport besonders hervorhob. Eine Anerkennung für seine gesamte Laufbahn und seinen Einfluss auf die Leichtathletik seit mehr als 50 Jahren.

Joma platziert sich unter die Top 50 der Rangliste der besten spanischen mittelständigen Firmen Diese Studie wurde vom Kreis der Unternehmer (Círculo de Empresarios) durchgeführt.

Joma, Hauptfigur der Sendung „In Kontakt mit dem Markt“ von RTVE Der Geschäftsführer der Marke erklärt, wie Joma den Markt Südafrikas penetriert hat. onecta con el mercado“ ist ein Programm, das vom ICEX, dem spanischen Institut für Außenhandel, produziert wird und die Geschichten der Internationalisierung von mehr als 60 spanischen Unternehmen in Mexiko, China, Indien, den Vereinigten Staaten, Südafrika, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar erzählt.

„C

n der neuen Ausgabe des Top 50-Berichts über die mittelständischen Unternehmen Spaniens, die vom Círculo de Empresarios erstellt wurde, platziert sich Joma erneut als eines der produktivsten Unternehmen des Landes, wobei auch Daten wie die Schaffung von Arbeitsplätzen bzw. Rentabilität berücksichtigt wurden.

I

Für die Erstellung dieser Klassifizierung wurden die in den Jahren 2010-2014 erhobenen Kennzahlen verwendet. In der neuesten Ausgabe sind 50 % der Unternehmen wiederholt vertreten und weitere 25 mittelständische Unternehmen wurden zum ersten Mal darin aufgenommen. Joma ist bei dieser Klassifizierung zum wiederholten Mal vertreten dank der ausgezeichneten Daten der letzten Jahre, die dessen Wachstum und Positionierung als erste Sportmarke Spaniens und eine der wichtigsten Sportmarken der Welt belegen.

Bei der im März auf LA2 ausgestrahlten Sendung des RTVE schilderten verschiedene spanische in Südafrika ansässige Unternehmen, welche Strategien sie durchgeführt haben, um ihre Produkte in diesem Land internationalisieren zu können. Südafrika ist ein Land mit riesigen Naturschätzen, das der Herausforderung gegenübersteht, seine Wirtschaft durch eine Neuausrichtung seiner Industriepolitik zu diversifizieren, d.h. anderen Ländern gegenüber offener zu sein. Joma Sport war eines der herausragenden Unternehmen der Sendung, in der Geschäftsführer José Manuel López, und Karim Sali, der Vertriebsleiter in Südafrika, erklärten, welches die Schlüssel der Marke waren, um sich in diesem Land zu positionieren.

Die Unternehmen der neuen Ausgabe der Top 50 befinden sich in 10 autonomen Regionen. In Kastilien-La Mancha stärkt Joma seine Position und ist eines der nur zwei Unternehmen, das diese Region vertritt. Das Benchmarking der mittelständischen Unternehmen der Top 50 mit der Gesamtheit der mittelständigen Unternehmen bestätigt, dass diese produktiver sind, mehr Arbeitsplätze schaffen und rentabler sind. Denen in dieser Studie untersuchten Unternehmen gelang es, das Produktivitätsniveau, die operativen Gewinnmargen und die Rentabilitat zu steigern.

5


MESSEN UND EVENTS Zum dritten Mal nahmen wir an der weltweit wichtigsten Messe für Schuhwerk, FN PLATTFORM, teil Die Messe findet in Las Vegas, USA, statt. Ein weiteres Jahr und somit bereits das dritte Jahr in Folge nahm Joma an der FN Platform, der Referenzmesse für Fußbekleidung auf internationaler Ebene, teil, bei der mehr als 1.600 Unternehmen aus 120 Ländern präsent sind. Die FN Plattform findet in Las Vegas, USA, statt, wo Joma eine der Filialen hat, die in den letzten Jahren am schnellsten gewachsen ist. Bei dieser Messe treffen sich die wichtigsten Marken aus der Welt der Fußbekleidung, deshalb ist sie ein erstrangiges Schaufenster für Joma, wo sich die Geschäftsmöglichkeiten vervielfachen. Zu den Zielsetzungen der Messe gehört es, der Schuhbranche und allen damit zusammenhängenden Elementen Form zu geben. Die Vereinigten Staaten sind zu einem der strategischen Länder für Joma geworden. Das Umsatzwachstum in diesem Markt ist exponentiell gestiegen, weshalb die Präsenz bei der FN Plattform ein Teil der Strategie ist, um Joma bestens im Segment der Sport- und Freizeitschuhe in Nordamerika zu positionieren.

Joma sponsert die Cursa de Bombers Tausende von Läufern aus Barcelona und Umgebung konnten an den Vortagen zum traditionellen Lauf Cursa de Bombers einen Stand besuchen, an dem Joma seine wichtigsten Laufneuheiten vorstellte.

Master 1000 Mutua Madrid Open Wie bereits üblich, nahm Joma am Tennisturnier Master 1000 de Madrid de Tenis mit einem Stand teil, an dem Hunderte von Benutzern und Anhängern der Marke die aktuellsten Neuheiten der Marke in Augenschein nehmen konnten. Ferner wurden Events wie der Besuch der beiden Tennisspieler Pablo Carreño oder Albert Ramos, bei dem die beiden TOP 20 ATP-Weltranglistenspieler Autogramme für ihre Fans unterzeichneten, organisiert.

6


Erste Austragung des Ibiza-Marathons 2.000 Läufer besuchten die Insel. Am 8. April fand zum ersten Mal der Ibiza Marathon statt, an dem etwa 2.000 nationale und internationale Läufer teilnahmen. Der Ibiza Marathon mobilisierte einen großen Teil der Inselbevölkerung, die als Freiwillige bei dieser Sportveranstaltung vollen Einsatz zeigten und die Läufer anfeuerten.


SPORTARTEN Fußball

Der FC Toulouse feiert sein 80-jähriges Bestehen mit einem Retro-Shirt Das Shirt zeichnet sich durch sein Design und seine Qualität aus. Eine der wichtigsten von Joma gesponserten Mannschaften, der FC Toulouse, feierte im April den 80. Jahrestag seiner Gründung. Anlässlich dieses Jubiläums trug Toulouse im Erstligaspiel der französischen Liga gegen Olympic Marseille ein von der spanischen Marke entworfenes Shirt. Das Joma-Shirt hat einen V-Ausschnitt und Schnürbänder und zeichnet sich durch die violette Farbe und das für die Zeit der Gründung des französischen Clubs typische Gewebe aus. Darauf ist ein eigens für dieses Jubiläum entwickeltes Logo zu sehen, das auf den drei Logos beruht, welche die Geschichte des FC Toulouse prägten: Das Wappen der Stadt, das erste Logo des Clubs von 1937 und sein aktuelles Logo.

Joma kleidet den Club Deportivo Cuenca ein Eine der wichtigsten Mannschaften Ecuadors. Das zwischen Joma und dem Deportivo Cuenca de Ecuador geschlossene Abkommen sieht vor, dass die spanische Marke, die in Spanien Marktführer für Fußballmannschaftsbekleidung und auf internationaler Ebene eine der wichtigsten Sportmarken ist, in den folgenden Jahren einen der renommiertesten Fußballvereine Ecuadors einkleidet. Der Werdegang des 1971 gegründeten Deportivo Cuenca ist seither in jeder Spielzeit in ständigem Aufschwung begriffen. Derzeit spielt der Verein in der A-Liga Ecuadors, in der er 2004 Meister und 1975, 1976, 2005, 2007 sowie 2009 Vizemeister wurde.

8

Motagua wird Meister beim Eröffnungsturnier Mit diesem Titel gewann das Team bereits 14 Nationalmeisterschaften in Honduras. Motagua besiegte Olimpia mit 1-0 im Los Angeles Stadion und wurde somit zum Meister des Eröffnungsturniers 2016-17 gekrönt. Das Tor der Motagua-Mannschaft war die Arbeit von Robel Bernárdez jr. in der Nachspielzeit (90+5) der Partie, gerade als man dachte, dass das Spiel in die Verlängerung gehen würde. Der honduranische Verein wird dadurch zu einer der am meisten ausgezeichneten Mannschaften des Landes und ist stolz auf 14 Nationalmeisterschaften.


SPORTARTEN

Der FC Perspolis im Iran erringt seinen zehnten Ligatitel

Wir werden offizieller Sponsor des Fußballverbands der Ukraine

Eine der renommiertesten Mannschaften Asiens.

Am 24. März trugen die Ukrainer ihre neue Mannschaftskleidung zum ersten Mal.

Vor den Augen von mehr als 80.000 Anhängern erreichte der FC Perspolis im April im Azadi-Stadion in Teheran seine zehnte Meisterschaft der Liga Pro vom Persischen Golf. Der am häufigsten ausgezeichnete Verein der iranischen Liga hat auf seiner Siegesliste 10 Ligatitel, 5 Iranpokale und einen Titel der Champions League Asien.

Joma setzt seine Expansion in Europa durch Fußballnationalmannschaften fort. Zu Bulgarien 2014 bzw. Rumänien 2015 gesellt sich der Fußballverband der Ukraine, der zugestimmt hat, die spanische Marke während der folgenden Jahre zu tragen.

Laut Fußballverband Asien ist FC Persepolis der beliebteste Verein Asiens, der bei der Teilnahme an einem Spiel der Champions League mit 100.000 Fans den Rekord hält.

Die erste Gelegenheit, bei der die ukrainischen Spieler Joma trugen, ergab sich am 24. März gegen Kroatien beim Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Für Training und Freizeit entwarf Joma eine individuell gestaltete und exklusive Kollektion für die Nationalmannschaft der Ukraine.

Al-Ittihad ist siegreich beim Crown Prince Cup in Saudi-Arabien

Al-Ittihad gewann den Königspokal des Kronprinzen SaudiArabiens durch den 1:0-Sieg gegen Al-Nassr beim Finale im König-Fahd-Stadion im März in Riad.

Durch die ein Jahrzehnt dauernde Präsenz im Land hat Joma einen langen Werdegang auf dem ukrainischen Markt. Gegenwärtig besonders erwähnenswert sind die Nationalmannschaften anderer Sportarten wie Handball oder Rugby sowie das Paraolympische Komitee der Ukraine, die Mannschaften Olimpik Donetsk, Volyn Lutsk und Karpaty der ersten Liga, die Hallenfußballmannschaft SK Energia Lviv oder Alexandr Dolgopolov, der Tennisstar des Landes.

Das einzige Tor des Spieles erzielte Kahraba in der 16. Minute. Dieser Sieg ist bereits der achte Titel in dieser Liga für die Joma-Mannschaft.

Zamalek ist Sieger im Supercup von Ägypten

Das Team setzt sich mit 1:0 gegen Al-Nassr durch.

Zum dritten Mal in seiner Geschichte. Gegen seinen wichtigsten Gegner Al-Ahly errang der Zamalek SC seinen dritten Pokalsieg im Supercup von Ägypten. Entschieden wurde das Spiel durch die Strafstöße, die Torhüter Mahmoud Gennesh von Zamalek zweimal parierte, wodurch sein Team den dritten Supercup Ägyptens in seiner Geschichte gewann. Joma als offizieller Ausstattungs-Sponsor entwarf für dieses Spiel ein besonderes Shirt, mit dem Zamalek zum besten Team des ägyptischen Fußballs aufstieg.

9


Der Exeter FC spielt das große Finale der Play-Offs um den Aufstieg in die Erste Liga Die Partie wurde von Sky Sports übertragen und erzielte spektakuläre Zuschauerzahlen. Über 13.000 Fans von Exeter City kamen am 28. Mai ins WembleyStadion, um bei einem der beiden wichtigsten Spiele ihres Teams in dieser Saison dabei zu sein: beim Finale der Play-Offs um den Aufstieg in die Erste Liga gegen Blackpool. Das Spiel wurde von dem englischen Fernsehsender Sky Sports mit spektakulären Zuschauerzahlen live übertragen, Millionen Menschen konnten verfolgen, wie sich eines der Teams von Joma in Großbritannien bei einem der traditionellsten Spiele des Landes schlug. Am Ende unterlag Exeter City mit 1:2 gegen Blackpool und wird in der nächsten Saison erneut um die Finalteilnahme kämpfen.

Joma stellt als technischer Sponsor von U.C. Sampdoria das offizielle Trikot für die Spielzeit 2017/2018 vor Joma hat ein Trikot kreiert, welches die Identitätsmerkmale der Unione Calcio Sampdoria beibehält, indem die Farbe Blau als Hauptelement verwendet wird. Es wurde mit einer neuen Passform entworfen, welches dazu beiträgt, dass das Trikot besser sitzt, Scheuerstellen vermieden werden und der Tragekomfort für die Spieler zunimmt. Verschiedene Details wurden zugefügt, die zur exzellenten Qualität und Passform des neuen Trikots der Unione Calcio Sampdoria beitragen, zum Beispiel ein auf der Schulter befindliches Teil für mehr Komfort, Anti-Riss-Nähte am Kragen für längere Haltbarkeit, elastischer Ripp an den Ärmeln für bessere Passform oder Mesh-Gewebe unter den Achseln für mehr Atmungsaktivität. Außerdem können sich sowohl die Spieler als auch die Fans von Unione Calcio Sampdoria über ein durch und durch individuell gestaltetes Trikot freuen: Es trägt zwei Wappen, eines in der Mitte des Trikots und ein weiteres auf dem rechten Ärmel, auf dem Rücken wurde der Name der Mannschaft ergänzt und innen im Kragen der Satz „LA MAGLIA PIÙ BELLA DEL MONDO“.

“La Maglia Più Bella Del Mondo”

10


TENNIS

Joma sponsert die Barcelona Open Banc Sabadell – Trofeo Conde de Godó Joma kleidet die Balljungen und -mädchen, die Linienrichter und die Stuhlschiedsrichter ein. Im April wurde eines der renommiertesten und traditionsreichsten Turniere in Spanien und in der Sandplatzsaison auf internationalem Niveau ausgetragen: das Barcelona Open Banc Sabadell – Trofeo Conde de Godó. Joma wollte als erste spanische Sportmarke diesen Termin nicht auslassen und war einer der Sponsoren des Turniers. Die Marke kleidete die Balljungen und -mädchen, die Linienrichter und die Stuhlschiedsrichter ein. Zudem war die Marke durch einige der von ihr gesponserten Spieler sehr präsent, dazu gehörten der Spanier Albert Ramos, Finalist beim Master 1000 von Monte Carlo; Pablo Carreño, aktuell der drittbeste spanische Tennisspieler; Nicolás Almagro, Marcel Granollers und Thiago Monteiro und andere. Joma ist auf internationaler Ebene eine der wichtigsten Tennismarken und gehört zu den Top Ten der Sportmarken, die laut ATP-Ranking die besten 100 Tennisspieler einkleiden.

Albert Ramos, Finalist beim Master 1000 von Monte Carlo Mit diesem Ergebnis steigt der Spieler bis in die Top 20 des ATP auf. Der spanische Tennisspieler Albert Ramos erlebte eine der wichtigsten Wochen seiner Laufbahn, als er beim Monte Carlo Rolex Masters unter anderem den Weltbesten schlug und ihm sein erster Einzug ins Finale eines Master 1000 gelang. Im Finale unterlag der Joma-Spieler Rafael Nadal mit 6:1 und 6:3 und räumte ein, dass er an Erschöpfung litt: „Ich war etwas müde, nachdem ich hintereinander drei Partien zu drei Sätzen gespielt hatte. Nadal spielte nicht sein bestes Tennis, aber auf hohem Niveau.“ Durch dieses Ergebnis kletterte Albert Ramos im ATP-Ranking 5 Plätze nach oben und erreichte die angesehenen Top 20.

Pablo Carreño, Meister der Open de Estoril Er erreichte seinen dritten Titel und platziert sich unter den TOP 20 der ATP-Rangliste. Pablo Carreño startete als Kopf der Serie Nummer 1 bei den Open de Estoril und erfüllte die Erwartungen an ihn als Favoriten, als er im Mai den Wettbewerb Millennium Estoril Open 2017 gewann. Der nur fünfundzwanzigjährige Joma-Spieler hat seinen ersten Titel der Saison auf seinem Lieblingsbelag, Sand, errungen. Nach seinen ersten Siegen 2016 mit zwei Triumphen auf Hartplatz in Winston-Salem und Moskau kommt nun in einem großartigen Moment der Saison für den spanischen Tennisspieler der dritte hinzu. Nach dem Aufstieg um drei Plätze kehrt Carreño dadurch in die Top 20 der ATP-Weltrangliste zurück und ist nun Spieler Nr. 18 der Welt.

12


SPORTARTEN

Dolgopolov trägt den Sieg der Argentina Open davon Der Tennisspieler fügt seiner Siegerliste das dritte Turnier hinzu. Alexander Dolgopolov hat in Buenos Aires den dritten Titel seiner Karriere errungen, indem er im Finale gegen die Nummer Fünf der Weltrangliste und den absoluten Favoriten Kei Nishikori mit 7:6 (4) und 6:4 siegreich war. Der Tennisspieler startete bei den Argentina Open als Nummer 66 der Weltrangliste und belegte in der Woche darauf Platz 50. Dies war Dolgopolovs dritter Titel seit Washington 2012 und nach Umag 2011 der zweite auf dem Sandplatz. „Man kann sagen, dass es eine perfekte Woche gewesen ist, ja“, kommentierte Dolgopolov mit einem Lächeln. „Ich habe keinen einzigen Satz verloren, zudem konnte ich Kei besiegen, dem ich noch nie zuvor einen Satz abringen konnte“.

Granollers und Dodig gewinnen im Doppel in Rotterdam Dies ist der erste Titel, den sie gemeinsam erringen. Die Joma-Tennisspieler Ivan Dodig und Marcel Granollers trugen im Doppelturnier von Rotterdam den Sieg davon. Sie schlugen im Finale das holländische Doppel Wesley Koolhof und Matwe Middelkoop mit 7:6 (5) und 6:3. Dies ist der erste Titel, den die beiden Spieler bei ihrem zweiten Turnier als Doppel gemeinsam erringen. Für den Kroaten Dodig ist dies der siebte Titel im Doppel und für den Spanier Granollers der vierzehnte. Hallenfußball

Pescara Calcio a 5 gewinnt die Copa de Italia im Hallenfußball 2017 Die Mannschaft erringt ihren zweiten Titel der Spielzeit nach dem Supercup. Pescara Calcio a 5 ist Meister der Copa de Italia nach dem Sieg bei den Strafstößen gegen Luparense in einem sehr ausgewogenen Spiel, das nur aus kurzer Distanz entschieden werden konnte. So hat das italienische Team seinen zweiten Titel der Saison errungen, nachdem es bereits bei der Supercopa de Italia erfolgreich war.

Rafael – MVP des Finales des spanischen Königspokals Copa del Rey Der Spieler zeichnete für zwei der vier Tore seines Teams verantwortlich und verhalf ihm so zum Sieg des Königspokals. Durch den Sieg über El Pozo Murcia beim Elfmeterschießen (8:9) wurde Inter Movistar Gewinner der Copa de España "Ciudad Real 2017“. Im Finale wurde Rafael, Protagonist der Kampagne „Deja que te lleven“, zum „Besten Spieler“ des Endspiels gewählt. Der Brasilianer sorgte für zwei der vier Tore seiner Mannschaft und war einer der Schlüsselspieler des Teams von Jesús Velasco, ebenfalls von Joma. In der ersten Halbzeit erzielte Rafael das 1:2, durch das Inter Movistar formmäßig vorankam. In der zweiten Halbzeit gelang ihm der Ausgleich auf drei und beim Elfmeterschießen bereitete er das vierte Tor für seine Mannschaft vor. Ein Superspiel für den Spieler von Joma.

Carlos Barbosa erobert den Supercup Und besiegt Corinthians mit 2:1. Carlos Barbosa, Meister des Brasilienpokals, und Corinthians, Meister der brasilianischen Liga, trafen im März im Endspiel des Supercups von Brasilien aufeinander. Eine sehr ausgeglichene Partie, die in der zweiten Halbzeit zugunsten der von Joma gesponserten Mannschaft entschieden wurde.

13


LAUFEN

Erfolg bei der ersten Ausgabe des Ibiza Marathons Etwa 2.000 spanische und internationale Läufer suchten die Insel heim. Die erste Ausgabe des von Joma gesponserten Ibiza Marathons ist mit mehr als 700 Anmeldungen zuende gegangen, während über 1.200 Teilnehmer beim Ibiza 12K antraten. Und so nahmen an die 2.000 spanische und internationale Läufer am Samstagnachmittag, 8. April, Ibiza ein. Dank Stephen Kiplimo erlebte der Ibiza Marathon einen historischen Rekord, der mit 02:19:01 als erster die Ziellinie des neuen von Joma gesponserten Wettkampfs erreichte. In der Kategorie der Damen siegte Sally Jemutai Kimaiyo, die die Strecke in 02:52 50 zurücklegte. Der Sieg des Ibiza 12K hingegen ging an Anass Bourass, einen jungen Marokkaner, der die Distanz von 12.000 Metern in 00:39:20 zurücklegte. Bei den Damen war Ilaria Tersigni mit einer Zeit von 00:49:08 beste Läuferin. Der Ibiza Marathon mobilisierte einen Großteil der Bevölkerung, und viele Bürger zeigten bei dieser neuen Sportveranstaltung vollen Einsatz, sei es als Freiwillige oder indem sie auf die Straßen hinausgingen, um den Verlauf des Wettbewerbs mitzuerleben und die Läufer anzufeuern.

Wir sponsern den Marathon von Ravenna Der Marathon findet am 12. November 2017 statt, er wird auch einen Halbmarathon und einen 10-Kilometer-Lauf umfassen, und insgesamt werden 15.000 Teilnehmer erwartet.

Mehr als 13.000 Läufer nahmen am erfolgreichen Lauf Cursa dels Bomber von Barcelona teil Die orangefarbene Flut überschwemmt die Straßen von Barcelona und übertrifft die vorherige Ausgabe um fast tausend. Mit mehr als 13.000 Läufern überstieg die 19. Ausgabe des Volkslaufs Cursa dels Bombers in Barcelona, der am 7. Mai stattfand, die Anmeldungen zur letzten Ausgabe um fast tausend Läufer. Cursa dels Bombers wurde zu einem klassischen Wettkampf in Barcelona und zu einem der beliebtesten über die 10 Kilometer-Distanz. Zudem, und wie es Tradition ist, nahm eine Gruppe von mehr als 200 Feuerwehrmännern in der vorgeschriebenen Ganzkörperuniform (Anzug, Pumpen und Sturzhelm), die etwa 24 Kilo wiegt, am Wettkampf teil. Der marokkanische Athlet Ibrahim Ezzaidouni und die Irin Jess Andrews waren die Gewinner der 19. Ausgabe.

Joma ist offizieller technischer Sponsor des Marathons der Stadt Ravenna, eines der wichtigsten Laufereignisse in Italien. Dieser Marathon findet am 12. November 2017 statt und wird auch einen Halbmarathon und einen 10-Kilometer-Lauf umfassen, wobei insgesamt 15.000 Teilnehmer erwartet werden. Der Sponsorenvertrag läuft drei Jahre bis 2019. Ein Vertrag, der die Sichtbarkeit der Marke in Italien und auch auf internationaler Ebene steigern wird. Joma hat für den Marathon von Ravenna ein spezielles Shirt gestaltet, das alle Teilnehmer der drei Rennen geschenkt bekommen.

Joma sponsert Les Foulées Valenciennoises Ein internationaler Lauf mit mehr als 5.000 Teilnehmern. Am 2. April fand in der französischen Stadt Valenciennes die wichtigste Sportveranstaltung statt: Das Laufevent Les Foulées Valenciennoises, das Joma dieses Jahr sponserte. Dieses Rennen entstand in den 80-er Jahren, und diese Ausgabe errang zudem die Auszeichnung „Internationaler Lauf“. Am Rennen nahmen mehr als 5.000 Läufer teil.

14


SPORTARTEN

Piélagos von Joma wird zum ersten Meister Spaniens im gemischten Staffellauf Der kantabrische Verein läutet die Erfolgsgeschichte dieses neuen Wettkampfs ein. Der kantabrische Verein Atletismo Piélagos gewann die 1. Meisterschaft Spaniens im gemischten Cross-Staffellauf, der auf der Strecke in den römischen Ruinen von Santiponce ausgetragen wurde. Der von Joma gesponserte kantabrische Verein läutete die Erfolgsgeschichte dieser neuen Meisterschaft ein, indem er nach einer 8 km-Strecke, die unter vier Staffelläufern des Teams aufgeteilt wurde, den Sieg errang (26:18). PADEL

Viele Namen, eine Familie Wir präsentieren die „Joma-Mannschaft“ für die Saison 2017. Neue Namen gesellen sich in der Saison 2017 zum Joma-Padel-Team. Padel ist eine der Sportarten, auf die die spanische Marke in den letzten Jahren am stärksten gesetzt hat. Willy Lahoz, Peter Alonso und Escalante sind die neuen Spieler, die sich neben Trainer Gustavo Prato der Joma-Familie im Padel anschließen. Mit diesen Verpflichtungen verfügt Joma über eine grandiose Besetzung von PadelSpielern sowohl bei den Herren als auch bei den Damen, bei denen Juani Mieres, Patti Llaguno, Godo Diaz, die große Verheißung und Spieleroffenbarung des WPT 2016 Franco Stupaczuk, José Antonio García Diestro, Di Nenno oder Juan Manuel Restivo unter vielen weiteren Spielern besonders erwähnenswert sind.

Franco Stupaczuk, Spieleroffenbarung 2016 bei der World Padel Tour Er gewinnt als erster die Auszeichnung Premio Elías Estrella. Im März fand die Gala zur Vorstellung der World Padel Tour 2017 statt, bei der der Joma-Spieler Franco Stupaczuk die Auszeichnung „Premio Elías Estrella al Jugador Revelación 2016“ erhielt. Bereits seit einigen Jahren stellt der junge Spieler sein äußerst hohes Niveau beim Circuito Profesional de WPT unter Beweis. Allerdings war es die letzte Saison, in der Stupa zu einem der maßgeblichen Spieler und jungen Menschen wurde, die dazu berufen sind, diesen Sport auf weltweiter Ebene anzuführen. WPT nimmt auf seiner Webseite Bezug auf mehr als 30 Plätze, die der Spieler von Joma aufgestiegen ist, bis er schließlich Nr. 15 der Weltrangliste wurde. Mit gerade einmal 20 Jahren wurde Stupa 2016 zu einem standardmäßigen Teilnehmer an den Endrunden der wichtigsten Turniere. Sein bester Moment war das Halbfinale des Buenos Aires Padel Master, bei dem er zur Sensation für seine Anhänger wurde.

Joma gibt allen Turnieren der Challenger de World Padel Tour einen Namen Joma verleiht den fünf Wettkämpfen, die diese Saison auf spanischem Boden ausgetragen werden, Prestige und Qualität.

In dieser Saison haben die Turniere der Challenger de World Padel Tour einen Eigennamen und einen gemeinsamen Nenner. Joma gliedert sich als Haupt-Naming-Sponsor dieser Kategorie von WPT-Turnieren in den Profi-Zirkel ein. Dadurch heißen die Wettbewerbe nun JOMA Challenger. Auf diese Bezeichnung folgt der Name der Stadt, in der die entsprechende Meisterschaft ausgetragen wird. Das Eintreffen von Joma bei den Challenger-Meisterschaften ist ein Schritt nach vorne für das Projekt, da das Unternehmen den fünf Turnieren, die dieses Jahr unter der Bezeichnung Challenger auf spanischem Boden ausgetragen werden, Qualität, Erfahrung und Prestige bringt. Joma ist die wichtigste spanische Sportmarke der Welt, und mit dieser Vereinbarung unterstreicht es erneut seine Verpflichtung und Unterstützung für diesen Sport. Alle Mitglieder der Organisation, Personal, Freiwillige, Hostessen und Personal des ausrichtenden Vereins tragen bei allen Turnieren Joma-Bekleidung. Zudem genießt die Marke eine hervorragende Präsenz auf den dekorativen Schildern aller Turniere.

15


SPORTARTEN

VERSCHIEDENES

Spanien spielt nächstes Jahr als Core Team bei der HSBC Sevens World Series Die Mannschaft gewinnt das Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft gegen Deutschland. Spanien gewann das Endspiel des Qualifikationsturniers für die World Series in Hong Kong gegen Deutschland mit 7:12 und wird nächstes Jahr als Core Team bei der HSBC Sevens World Series spielen. Auf diese Weise macht die von Joma gesponserte Mannschaft einen Riesenschritt Richtung Olympiade in Japan 2020 und sichert sich in der Spielzeit 2017/2018 einen Platz unter den besten Mannschaften der Welt.

Movistar Estudiantes kehrt in die Damen-Liga zurück Die Damenmannschaft kehrt nach sieben Jahren in die höchste Kategorie des Damen-Basketballs zurück. Die von Joma gesponserte Mannschaft Movistar Estudiantes kann erneut mit Stolz sagen, dass sie der einzige Verein mit Herren- und Damenmannschaften in der höchsten Kategorie ist.

Aix Venelles – Meister der französischen Volleyball-Liga „Coupe de France“ In der kommenden Saison spielt Aix Venelles um den Europapokal.

Die Madrider Mannschaft ging 2017 unbesiegt in die Aufstiegsphase, die im April in Leon und nach 14 Ligasiegen in Folge gefeiert wurde. Das Team hat vier weitere Triumphe aneinandergereiht, um diese Leistung zu vollenden.

Die Damenmannschaft Pays d'Aix Venelles hat mit dem Sieg beim „Coupe de France“ in Clermont-Ferrand den größten Sieg ihrer Geschichte errungen. Die Mannschaft schlug Beziers im Finale in fünf Sätzen: 25:12, 17:25, 25:22; 22:25 und 15:17.

Estu ist die einzige spanische Mannschaft, die zwei Vertreter in den höchsten Kategorien hat. Herzlichen Glückwunsch!

Dank dieses Sieges tritt Venelles in der nächsten Saison im Kampf um den Europacup (CEV Cup) an.

Joma kleidet das All-Stars-Game von Russland ein Die russische Nationalmannschaft besiegte ein Team, das sich aus Spielern aus aller Welt zusammensetzt. Im olympischen Pavillon von Sotschi wurde im Februar vor über 10.000 Zuschauern das Match der Stars der russischen Basketballliga (VTB United League) ausgetragen, das auch als All-Stars-Game bekannt ist. Die Auswahl der besten russischen Spieler, die Stars of Russia, besiegte das Team World Stars, das aus Spielern aus der ganzen Welt besteht, mit 131:121. Joma war dabei die Sportmarke, welche bei diesem Event die Hauptrolle spielte, das Unternehmen kleidete alle Teilnehmer des All-Stars-Games ein: Von den beiden Hauptmannschaften über die Schiedsrichter bis hin zu den freiwilligen Helfern. Das Spiel wurde in Russland und allen russischsprachigen Ländern im Fernsehen übertragen, so konnten über 15 Länder diese Sportshow zur besten Sendezeit miterleben.

17


SPECIAL

SPECIAL BRAND STORES Impuls zur Eröffnung neuer Joma-Brand Stores in der Welt Spanien, Kroatien, Kasachstan bzw. Paraguay sind einige der Länder, in denen die neuesten Geschäfte der Marke eröffnet wurden. Letztes Jahr eröffnete Joma neue Brand Stores in Spanien, darunter das erste Outlet in Madrid mit mehr als 600 m2 Verkaufsfläche, Coria, Guadalajara, Valladolid oder Castellón, wodurch die Marke nun 23 Geschäfte in Spanien hat. Auf diese Weise setzt die Marke ihren Expansionskurs in Spanien fort und platziert sich unter den Top 5 der Sportmarken mit den meisten Ein-Marken-Geschäften des Landes. Auf internationaler Ebene sind es mehr als 150 Brand Stores, wobei die Eröffnungen in Kroatien, Kasachstan oder Paraguay in den letzten Monaten erfolgten. Joma treibt 2015 ein strategisches Projekt voran, das in der Eröffnung von Brand Stores auf internationaler Ebene besteht. Diese Strategie umfasst auch ein Corner in den Mehr-Marken-Geschäften. Diese verfügt bereits über Bereiche in den wichtigsten Ketten Spaniens wie etwa El Corte Inglés bzw. Sprinter oder in Lateinamerika mit Oechler. Dieses Konzept ist für Joma sehr wichtig, da es einen Raum mit großer Sichtbarkeit bildet. Die Brand Stores sind das Ergebnis der Bemühung von Joma Sport, distinguierte Räume zur Vermarktung seiner Produkte zu schaffen, die den Kunden mehr Exklusivität und einen Mehrwert bietet.

Madrid Xanadú, Brand Store mit Bezugspunkt Das Geschäft im Einkaufszentrum Xanadú in Madrid wurde letztes Jahr zum Bezugspunkt Brand Store von Joma. Mit der Zielsetzung, den Kunden 2016 ein neues Image zu bieten, wurde dessen Verkaufsfläche umgewandelt und komplett modernisiert, wodurch sich ein visuelleres und angenehmeres Erlebnis beim Kauf der Produkte der spanischen Marke ergibt. Dieser neue Brand Store wurde zum Bezugspunkt für all jene Menschen, die den Joma- Produkten Tag für Tag ihr Vertrauen schenken.

18

XANADÚ


Brand Store in Kroatien In Europa war Kroatien eines der Länder, in denen das spanische Unternehmen seine Präsenz mit der Eröffnung eines Brand Stores in Zagreb, der Hauptstadt des Landes, erhöhte. In diesem Land ist Joma Sponsor des HandballNationalteams, einer der stärksten Mannschaften auf Weltniveau, und Sponsor von Ivan Dodig, einem der besten Doppel-Spieler, der aktuell unter den zehn Besten auf der ATP-Liste rangiert.

CROACIA

PARAGUAY Paraguay Joma wählte dieses Land aufgrund des großen Wachstums der spanischen Marke und ihrer langfristig ausgezeichneten Prognosen. Dieser Brand Store verfügt über mehr als 70 m² Verkaufsfläche und befindet sich in Asunción, der Hauptstadt und bevölkerungsreichsten Stadt Paraguays, genauer gesagt im Shopping El Sol, einer Gegend mit großartiger Immobilienentwicklung und einem der belebtesten Bereiche der Stadt.

Kasachstan In den vergangenen fünfzehn Jahren ist die Marke in den Ländern Zentralasiens auf dem Vormarsch. Dies zeigt sich auch in der Eröffnung eines neuen Brand Stores in Kasachstan. Der erste offizielle Joma-Shop in Kasachstan befindet sich in der bevölkerungsreichsten Stadt des Landes, in Almaty, in einem der wichtigsten Einkaufszentren der Stadt, dem Ritc Palace.

KAZAJISTAN In Kasachstan sponsert Joma das TennisNationalteam, verschiedene Sportverbände und Profi-Fußballmannschaften, die das Unternehmen zu einer der wichtigsten Marken des Landes machten.

19


PRODUKT Teamwear 2017 Die neue Kollektion teamwear für 2017, durch technische Linienführung charakterisiert, unter Nutzung modernster Technologien und bester Materialien entwickelt für die meisten Sportarten. Hierzu gehört auch die Thermo-Liinie Brama.

2017 Schuhe Frühjahr/Sommer Schuhkollektion für die Saison Frühjahr/Sommer 2017. Diese Kollektion reicht von sehr technischen Schuhen, die unter Verwendung modernster Technologien entwickelt wurden, bis zu sportlich-legeren Modellen, die sich durch Tragekomfort und Design auszeichnen.

20


21


MARKETING Nicht alle Fans sind gleich Zum ersten Mal erwägt Joma eine große Medienkampagne, bei der die neuen Trikots für die Saison gleichzeitig präsentiert werden. Vorgestellt werden 20 der Top-Teams, die von der Marke gesponsert werden.

Wir wollen uns an Tausende von Fans in sehr unterschiedlichen Umfeldern richten. Um mit dieser Masse namens „Fangemeinde“ in Verbindung zu treten, suchen wir eine universelle Wahrheit. Und wir glauben, dass wir sie gefunden haben. Eine Wahrheit, die noch nie ausgesprochen wurde, die jedoch jeder Fan an einem gewissen Punkt in seinem Leben einmal gedacht hat. Das T-Shirt unseres Clubs macht uns alle gleich. Wenn das nicht wahr ist. Sieht man zwei Personen mit dem gleichen T-Shirt des gleichen Teams, wie könnte man wissen, welche Art von Fan jeder einzelne ist? Wir können nicht wissen, welcher der beiden sich mehr für seinen Verein engagiert.  Das T-Shirt dient als Uniform. Und so wie ein Polizeihauptmann nicht wie ein Unteroffizier oder ein Chirurg nicht wie ein Krankenpfleger gekleidet ist, muss sich auch ein echter Fan, der mehr als ein Jahrzehnt damit verbracht hat, alles für seine Mannschaft zu geben, so kleiden, dass er nicht mit einem Fan verwechselt werden, der kaum die Geschichte seines Vereins kennt? Doch die Realität erscheint uns unfair. Und dies wird mithilfe der Kampagne "Wir Fans sind nicht alle gleich" gelöst.

Curra y Corre: Die Plattform Curra y Corre (Rackern und rennen), mit der Sie Ihre Arbeit und Ihre Leidenschaft in Einklang bringen können, wird ins Leben gerufen Bei Joma erkannten wir ein Problem in Bezug auf die Gesellschaft, das immer größer wird. In Spanien wird zunehmend weniger gejoggt, doch zunehmend mehr gearbeitet. Wir wollen Maßnahmen ergreifen und unseren Beitrag leisten, um Lösungen für dieses Problem zu finden, deshalb wird Curra y Corre ins Leben gerufen, eine Plattform, der ein Gleichgewicht zwischen Ihrer Arbeit und Ihrer Leidenschaft gelingen soll. Unser Ziel ist es, der Gesellschaft bewusst zu machen, dass man das Wohlbefinden verfolgen muss und dass dies gelingt, indem man ein Gleichgewicht findet. In diesem Fall zwischen Arbeit und Laufen. Wie bei jeder Bewegung brauchen wir Menschen, die dabei mitmachen und uns dabei unterstützen, sie größer zu machen und so das gemeinsame Ziel zu erreichen. Die Plattform lebt auf ihrer eigenen Webseite curraycorre.com, einer Webseite, auf der Joma die verschiedenen Initiativen zeigt, ein Ort, an dem alle Personen, die eine derartige Abstimmung suchen, stets über Neuigkeiten zu diesem Problem sowie Lösungen und Vorschläge für Verbesserungen auf dem Laufenden sein können. Curra y Corre ist eine Initiative von Joma, das wie immer dem Hobbyläufer zur Seite steht.

22


MARKETING

Globale Produktkampagne: Der Gedanke, es ist die beste Sportart, die wir ausüben können Für die Herbst-Winter-Kollektion 2017 wurde erwogen, in der Kommunikationsabteilung des Unternehmens eine große Herausforderung zu bewerkstelligen. Zum ersten Mal eine große weltweite Produktkampagne zu starten, die das gesamte Sortiment von Bekleidung und Sportschuhen allen Sportarten kommuniziert, welche die Marke abdeckt. Fußball, Hallenfußball, Tennis, Padel, Laufen, Geländelauf, Basketball, Handball, Volleyball und Fitness. Eine durch ihre Qualität und ihr Design brillante Kollektion verdient es, strategisch unterstützt zu werden, um noch einen Schritt auf diesem Weg weiterzugehen, der letztes Jahr mit der Positionierung des Slogans "Ihre Freiheit trainieren" begann. Für diesen Anlass wurde eine Weiterentwicklung genau dieses Konzepts erwogen. Denken ist die beste Sportart, die Sie ausüben können, lädt Sie ein, das Beste einzusetzen, was Sie haben und was Sie von anderen unterscheidet. Der Marke einen Mehrwert verleihen, uns von der Konkurrenz abheben und dem Betrachter vor Augen führen, dass Joma-Produkte bestens durchdacht sind. Die Kampagne nutzt hierfür auch die besten von Joma gesponserten Athleten, um seine Produkte für Hallenfußball, Tennis und Padel zu bewerben. Für die Werbespots haben wir Pablo Carreño und Miguelín verpflichtet, die verdeutlicht haben, dass sie viel nachdenken mussten, um das zu erreichen, was sie erreicht haben. Und eine der guten Entscheidungen im Laufe ihrer Karriere war die Zusammenarbeit mit Joma.

Die ukrainische Fußballnationalmannschaft gesellt sich zur Joma-Familie Die ukrainische Fußballnationalmannschaft ist Teil der Joma-Familie geworden und dies wurde es den Medien kommuniziert. Die von der Marke entwickelte Mannschaftsbekleidung ist mit den aktuellen technischen Neuigkeiten ausgestattet und besticht mit Gelb als Hauptfarbe. Neu ist auch der Streifen vorne, inspiriert durch die typischen Stickereien der ukrainischen Trachten. Für den Start der Kampagne, die einige Tage vor dem ersten offiziellen Spiel der Nationalmannschaft mit der Marke durchgeführt wurde, achten wir bei Joma auf die Werte des Landes, denn für die Ukrainer sind die Menschen das Wichtigste, Millionen von Menschen, die gemeinsam stärker und imstande sind, im großen Stil zu träumen und zu verhindern, dass auf ihrem Weg Probleme auftreten. In diesem Sinne präsentieren wir Ihnen einen Werbespot mit sehr geschlossenen Ebenen und einer sehr sorgfältigen Umsetzung, die Sie auf fast poetische Weise dazu einlädt, in das Innere des T-Shirts zu blicken, um zu zeigen, dass das, was am wichtigsten ist, nicht das was glänzt, sondern das Innere ist. Diese Nähte, die genau wie die Ukrainer, wenn sie zusammenkommen, in der Lage sind, jeglicher Umklammerung zu widerstehen. Das T-Shirt der Fußballnationalmannschaft der Ukraine ist genäht - und zwar sehr gut genäht.

23


SOZIALE MEDIEN

#TrainiereDeineFreiheit 2017 nahm Joma neue Kommunikationskanäle in den wichtigsten sozialen Netzwerken in Betrieb. Russland, Kroatien, die Ukraine, Slowenien oder Weißrussland sind einige der Länder, in denen die Marke ihre wichtigsten Nachrichten und Produkte auf Facebook, Twitter oder VK bekannt gibt.

24


25


NEUHEITEN 42kJoma, eine App für die Vorbereitung auf einen Marathon, wird entwickelt Eine exklusive App, die sich an den jeweiligen Läufer anpasst. Joma bringt exklusiv 42KJoma auf den Markt, die erste App zur Vorbereitung auf einen Marathon, die sich 100 % an die persönlichen Eigenschaften des jeweiligen Benutzers und dessen Lebensstil anpasst. Die führende spanische Sportmarke bietet Lauffans ein Werkzeug, das dank der Zusammenarbeit mit Ricardo Ortega, einem der besten spanischen Marathonläufer, einem internationalen Athleten und nationalen Marathonrekordhalter, entstanden ist. 42KJoma wurde von zahlreichen Athleten aller Leistungsstufen getestet, die dessen ausgezeichnete Funktion und Qualität bestätigten. Ab heute ist es bereits auf der Website 42kjoma.com für alle Läufer verfügbar, die sich eine App wünschen, die in der Lage ist, Daten zu liefern, die ihre Leistung und ihren Lauf verbessern.

Wer kann die App nutzen? 42KJoma ist eine Online-App und für Mobilgeräte für eine Zielgruppe von Hobby- bis hin zu Eliteläufern, die sich auf ihren ersten Marathon vorbereiten oder ihre Ergebnisse aus früheren Marathonläufen verbessern möchten, bestimmt.

Wesentliche Merkmale

Unterschiedliche Versionen

42KJoma bietet einen Sieben-Wochen-Plan zur Vorbereitung auf einen Marathon. Dieser Plan orientiert sich zu 100 % an den Eigenschaften und Lebensumständen des jeweiligen Nutzers und bietet Informationen und Ratschläge speziell für diesen.

42KJoma ist in drei verschiedenen Versionen erhältlich: Free-Version (gratis), Pro-Version (zahlungspflichtig), mit der ein Läufer für einen einzigen Marathon trainieren kann, und schließlich die Plus-Version (zahlungspflichtig) für die Vorbereitung auf mehrere Marathons.

26


INTERVIEW Bei Joma müssen wir weiterhin am Ball bleiben, um uns an der Spitze des Sports zu halten Mayte Torrijos arbeitet seit mehr als 20 Jahren bei Joma und hat verschiedene Positionen durchlaufen, bis sie schließlich Verkaufsleiterin der Abteilung Fußbekleidung wurde. dass alles gut verläuft. Wir sprechen jeden Tag miteinander, und sie informieren uns über alles, was im jeweiligen Werk geschieht. Es ist mehr Teamarbeit erforderlich und wir erreichen nur gemeinsam gute Ergebnisse.

1. Wann begannen Sie, bei Joma zu arbeiten? Seither sind schon 24 Jahre vergangen, das war 1993. 2. An welchen Hauptaufgaben waren Sie bei Joma beteiligt? Ich glaube, ich habe praktisch alle Tätigkeiten ausgeübt, die dieses Unternehmen zu bieten hat. Von der Fakturierung, Buchhaltung oder Kundenbetreuung bis hin zu Export, Logistik oder Import habe ich fast alle Stellen durchlaufen. 3. Welche Position bekleiden Sie bei Joma? Ich arbeite in der Abteilung Fußbekleidung, genauer gesagt im Einkauf. Unsere Arbeit ist eng mit der Abteilung für Schuhdesign verbunden, wir analysieren die neuen Modelle, die Einkaufspreise sowie die Preise, zu denen wir das Produkt später

zum Verkauf anbieten. Eine unserer Hauptaufgaben besteht darin, die Materialien und die für die Herstellung der Schuhe am besten geeigneten Werke zu suchen, und gemeinsam mit der Handelsabteilung die Bestellungen zu tätigen. Schließlich und deshalb nicht weniger wichtig, da es eine der schwierigsten Aufgaben ist, sind wir gemeinsam mit der Logistik dafür verantwortlich, dass alles zum richtigen Zeitpunkt das Werk verlässt und im richtigen Moment am jeweiligen Ort eintrifft. 4. Sie arbeiten bereits seit über 20 Jahren bei Joma, und die Verfügbarkeit neuer Technologien sowie die verbesserte Logistik haben die Arbeit dabei bestimmt sehr verändert. Wie haben Sie dies erlebt? Die Technologie hat unsere Arbeit sehr verbessert und uns dabei geholfen, das alles besser läuft und stärker unter Kontrolle ist. 5. Wie hat sich die Einkaufsabteilung in diesen Jahren entwickelt? Durch die Veränderung der Fertigungsstätte hat sie sich sehr verändert. Als die Fertigung noch in Spanien war, hatten alles besser in Reichweite, in China hingegen gibt es nicht diese Nähe und möglicherweise ist der Zeitunterschied das, was am wenigsten förderlich ist. Stattdessen haben wir ein Team aus großartigen Fachleuten, die jeden Tag daran arbeiten,

6. Man hat den Eindruck, dass jede beliebige Marke Sportschuhe herstellen kann, Fachleute hingegen wissen, dass es sehr kompliziert ist, weshalb? Sportschuhe herstellen ist sehr schwierig, und wenn es zudem ein Hightech-Schuh sein soll, den jeder Elitesportler tragen kann, macht es die Arbeit noch komplizierter. Aus unterschiedlichen Gründen ist es eine sehr komplexe Arbeit: Die Laufsohlen, die Formen für den jeweiligen Sport und die so unterschiedlichen Materialien für den jeweiligen Teil des Sportschuhs an einen einfachen Ansatz anzupassen ist sehr schwierig… Für die Fertigung von Sportschuhen lässt sich nicht jedes beliebige Material verwenden, und es sind unzählige Tests und Prüfungen erforderlich um herauszufinden, ob die Materialien schließlich geeignet sind und das gewünschte Ergebnis erreicht wurde, das bei Joma sehr hoch angesetzt ist. Wir beschäftigen uns mit vielen Sportarten: Laufen, Tennis, Padel, Fußball, Hallenfußball, Geländelauf, Fitness, Freizeitschuhe... und bieten viele sehr unterschiedliche Sportarten und Sportschuhe für jede einzelne Sportart.

Um Sportspezialschuhe herzustellen, sind unzählige Tests und Prüfungen erforderlich. 7. Welche Veränderungen gibt es Ihrer Meinung nach bei Sportschuhen, die demnächst einen Trend prägen werden? Es ist schwer vorhersehbar, ob es viele Veränderungen geben wird, und es stimmt, dass sich Trends und Technologien ständig ändern, alles geht sehr schnell. Also, wie immer, müssen wir bei Joma am Ball bleiben, um weiterhin eine der wichtigsten Marken zu sein.

27


MAG.03.ES

9JTRGTH*bababf+

Profile for JOMA SPORT

Magazine 03 de  

Magazine 03 de