Issuu on Google+

Dr. Nina Hellwig Richard-Wagner-Str. 2 91054 Erlangen Tel.: 09131-1230007 www.legatrain-akademie.de In welchen Formen kann eine Lese-Rechtschreibstörung (Legasthenie) sowie eine Rechenstörung (Dyskalkulie) auftreten? → Legasthenie und Dyskalkulie können sowie einzeln als auch kombiniert vorkommen. Folgende Tabelle zeigt unterschiedliche Formen von Lese-, Rechtschreib- und Rechenstörungen und deren Auswirkungen. Formen

Auswirkung

isolierte Rechtschreibstörung

die Betroffenen haben Schwierigkeiten ausschließlich mit der Rechtschreibung

Lese - Rechtschreibstörung

Schwierigkeiten mit Lesen und Schreiben

isolierte Lesestörung

Probleme ausschließlich mit dem Lesen

Lese-Rechtschreib-Rechenstörung (kombinierte Störung schulischer Fertigkeiten)

die Problematik zeigt sich bei den Betroffenen beim Lesen, Schreiben und Rechnen

Rechenstörung

Schwierigkeiten ausschließlich im mathematischen Bereich

Rechtschreib- und Rechenstörung

Probleme mit dem Rechnen und der Rechtschreibung

Lese- und Rechenstörung1

Schwierigkeiten beim Lesen und Rechnen

1 Bei Lese- und Rechenstörungen kann nur von einer Legasthenie und Dyskalkulie gesprochen werden, wenn auch die grundlegenden mathematischen Fertigkeiten betroffen sind. Haben die Personen Schwierigkeiten ausschließlich bei den Textaufgaben, so kann die Ursache an das Textverständnis zurückgeführt werden. In diesen Fällen spricht man von den Folgen einer Lesestörung für den mathematischen Bereich


Formen und Auswirkungen einer Legasthenie und Dyskalkulie