Page 1

das oktoberthema 08

tanne.ws

SCHÖN Ein kurzweiliges Bilderbuch

Streicheln Sie Ihre visuelle Seele

Büro für Grafik und Werbung

1


Die Schรถnheit der Dinge lebt in der der Sie betrachtet. David Hume 2


Seele dessen,

3


WARUM ZWECK WIEOFT

QUIZ

4


M K T

............ENGEREN KONTAKT ZU UNSEREN KUNDEN AUFZUBAUEN

............WEG VOM STRESS. EIN PAAR MINUTEN MUSE FÜR SIE

............ETWA ALLE 2 MONATE GIBTS TANNE.WS

Z

............WAS HABEN IMMANUEL KANT UND HELMUT SCHÖN GEMEINSAM?

............AUFLÖSUNG AUF SEITE 40/41

5


Schรถn und gut, aber... was ist

Sch

6


önheit Schönheit ist ein abstrakter Begriff, der stark mit allen Aspekten menschlichen Daseins verbunden ist. Mit der Bedeutung dieses Begriffes beschäftigt sich hauptsächlich die philosophische Disziplin der Ästhetik. Wie jede Wertung, ist dieser emotional positiv belegte Begriff von Wertvorstellungen (Bewertungsmaßstäben) und Bewertungszielen abhängig, die auch durch gesellschaftliche Konventionen geprägt werden. Welche Wertmaßstäbe dem Begriff „Schönheit“ zu Grunde liegen, und wie diese zustande kommen, ist auch Unter-

suchungsgegenstand von Naturund Geisteswissenschaften. Im Alltag wird als „schön“ meist etwas bezeichnet, was einen besonders angenehmen Eindruck hinterlässt: ein schöner Körper, ein schönes Musikstück, eine schöne Bewegungsabfolge im Tanz, aber auch Erlebnisse wie z.B. Gestreichelt-Werden. Eine Nähe zu Begriffen wie Harmonie und Symmetrie fällt auf, eine Abgrenzung gegenüber sinnlicher Überwältigung oder dem „nur“ Hübschen, dem das Besondere fehlt, ist nicht immer leicht.

7


8


Die Schönheit brauchen wir Frauen, damit die Männer uns lieben, die Dummheit, damit wir die Männer lieben. Coco Chanel

9


Wer eine gute, verständige und schÜne Frau sucht, sucht nicht eine, sondern drei. Oscar Wilde

10


11


AUCH AUS STEINEN, DIE DIR IN DEN WEG GELEGT WERDEN,

12


KANNST DU ETWAS SCHÖNES BAUEN. ERICH KÄSTNER

13


DI N E I D R U N D SCHÖN SIN

14


E D L I W R A C > OS . N E H E G N A S T H C I N NS U E I D , E G N

15


16


SCHÖN IST, WAS UNERZOGENEN AUGEN ABSCHEULICH VORKOMMT. EDMOND HUOT DE GONCOURT

17


Jeder, der sich die F채hig

18


keit erhält, SchÜnes zu erkennen, wird nie alt werden. Franz Kafka

19


Monde und Jahre vergehen, aber ein schรถner Moment leuchtet das Leben hindurch. Franz Grillparzer

20


21


Philosophische Definition von Schönheit

ø

22

ø


Definition von Schönheit nach Kant Die einflussreichste philosophisch Definition von Schönheit in der Neuzeit stammt wohl von Immanuel Kant. Das maßgebliche Werk ist seine Kritik der Urteilskraft (1790). Hier definierte Kant Schönheit als Gegenstand einer bestimmten Tätigkeit der Urteilskraft: das ästhetische Urteil oder Geschmacksurteil. Ästhetische Urteile basieren nach Kant auf privaten, subjektiven Empfindungen des Gefallens oder der Abneigung, der Lust oder Unlust. Insofern könnte man meinen, schön sei einfach, was uns persönlich angenehm sei. Kant stellt jedoch einen Unterschied fest: Über das Angenehme lässt sich nicht streiten, denn jeder empfindet etwas anderes als angenehm und wird dies auch zugeben. Ästhetische Urteile dagegen sind zwar subjektiven Ursprungs, sie haben jedoch Anspruch auf Allgemeingültigkeit - wer über die Schönheit eines Gegenstandes urteilt, behauptet zugleich, ein Urteil zu fällen, dem auch andere zustimmen müssten. Schönheit hat daher den Anspruch subjektiver Allgemeinheit. Anders als über das Angenehme lässt sich über Schönheit

ø

und Geschmack durchaus sinnvoll streiten, da jedes Geschmacksurteil sich anmaßt, über die Empfindungen anderer mit zu urteilen. Die Grundlage dieser Argumentation ist die Abgrenzung zwischen dem Guten, dem Angenehmen und dem Schönen. Das Gute ist etwas, an dem wir ein motiviertes Interesse haben es macht für uns einen Unterschied, ob etwas Gutes vorhanden ist oder nicht. Auch am Angenehmen haben wir Interesse, da die Empfindung des Angenehmen für uns begehrenswert ist (und wir das Unangenehme meiden). Das Gute, das Schöne und das Angenehme beruhen auf unserer subjektiven Empfindung des Wohlgefallens, der Lust im Gegensatz zum Missfallen und zur Unlust. Das Urteil über das Schöne allerdings ist das einzige, welches das persönliche Interesse an dem Gegenstand nicht berücksichtigt (und nicht berücksichtigen darf, da es sonst verfälscht wird). Daher definiert Kant Schönheit in einer berühmten Formulierung als „interesseloses Wohlgefallen“.

ø

23


24


Es ziert ein Schmuck die Schรถnheit nur allein, die schรถn genug ist, auch den Schmuck zu zieren. Otto Ludwig

25


JEDES PRODUKT KANN SPANNEND INSZENIERT

26


WERDEN.

Ä

h st

e

tik

im

er W

e kz

u

a gb

u

27


28


29


30


31


Schön, Helmut der Mann mit der

In der Zeit von 1964 bis 1978 war Helmut Schön Bundestrainer und wurde dann zum erfolgreichsten Nationaltrainer der Welt. Schön gewann mit der Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft 1974 und die Europameisterschaft 1972, er wurde Vizeweltmeister 1966 sowie Vizeeuropameister 1976 und Dritter bei der Weltmeisterschaft 1970. Dass Schön die liberale Größe besaß – er stammte aus einer undemokratischen Trainertradition – und den Nationalspielern viele Freiräume und Mitspracherechte in seiner Bundestrainerära einräumte, statt sie in ein taktisches Korsett zu zwängen, war das eigentlich Herausragende seiner Amtszeit als Bundestrainer.[3] Er war der Baumeister einer erfolgreichen Ära in der Geschichte des deutschen Fußballs, die Weltstars wie Franz Beckenbauer, Wolfgang Overath, Günter Netzer, Sepp Maier und Gerd Müller hervorbrachte. 32


M端tze

33


Schรถn ist, was wir sehen, schรถner, was wir erkennen, weitaus am schรถnsten aber, was wir nicht fassen kรถnnen. Niels Stensen

>> 34


>>

35


Wie teuer du eine schรถne Illusion auch bezahlt hast, du hast doch einen guten Handel gemacht.

36


/// Marie von Ebner-Eschenbach

37


38


Alle Augen sind schรถn, solange sie strahlen. Kristina Pfleiderer

39


QUIZ

WAS HABEN IMMANUEL KANT UND HELMUT SCHÖN GEMEINSAM?

LÖSUNG: NA KLAR, DIE MÜTZE! ODER HELMUT HIESS SCHÖN. IMMANUEL SCHRIEB SCHÖN.

40


?

41


SCHLUSS. AUS. ENDE. AMEN.

42


WARS SCHÖN? ZU KURZ? ZU LANG? ZU BRAV? ANREGUNGEN ODER FEEDBACK WIR FREUEN UNS. feedback@tanne.ws

43


Büro für Grafik und Werbung Arlingerstraße 101 75179 Pforzheim www.tannegrafik.de

44


tannews-okt08  

Magazin von Tanne > Büro für Grafik und Werbung

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you