Issuu on Google+

Botschaften punktgenau visualisiert.


Wenn ein Mann seiner Angebeteten erzählt, er sei der Größte, dann ist das

Reklame

wenn er ihr aber klarmacht, dass sie die Beste ist, dann ist das

Werbung

wenn er zuvor die Chiffreeanzeigen sorgfältig gelesen und sortiert hat, dann ist das

Marketing

wenn er seinem Schatz den schönsten Liebesbrief der ganzen Welt malt, dann ist das

Grafik Design

und wenn ihre beste Freundin ihr versichert, dass er die richtige Wahl ist, dann ist das

Public Relations


...LÖSUNG

Büro für Grafik und Werbung


Spektrum Marketing

Werbung

Planung von Marketingstrategien Planung von Werbeprogrammen Verkaufsförderung und PR-Programme DirektmarketingProgramme

Anzeigen Plakate Prospekte Broschüren Direktmailings Onlinewerbung Produkt-Websites Onlineshops Verpackungen

Grafik

Kataloge (datenbankbasiert) Corporate Design

- Signet - Geschäftsausstattung - Prospekte | Broschüren - Corporate-Website - Messestand - Autobeschriftung

Geschäftsberichte Leitsysteme Dokumentationen Kalender | Poster Buch | Covergestaltung Preislisten (datenbankbasiert)

Media

Imagefilm 360° Panorama Diashow Animation (Flash | Cinema 4d) Vertonung


Den Markt bestimmen

Marketing Nur wer das Ziel kennt, kann treffen (griechisches Sprichwort)

Den Markt mit einer Idee umwerben

Werbung

Der einzigste Weg eine Versuchung loszuwerden, ist der, ihr nachzugeben (Oskar Wilde)

Marketingkonzept (ottonormal)

Werbekonzept (ottonormal)

Kunde: Metzgerei Zielmarkt: Alle Fleischesser (überwiegender Teil der Bevölkerung) - Endverbraucher (Verkauf) - Gruppen, Vereine (Catering) - Institutionen, Gastronomie (Handel) - Laufkundschaft (Grillstube) Ziel: Direktverkauf von Fleisch- und Wurstwaren | Imageaufbau Strategie | Positionierung: Verkauf nicht über Ladentheke, sondern im Discounterprinzip mit Beratung. Daneben heiße Theke. USP (Vorteil): gute Qualität für wenig Geld Reason why: die Qualität bekommen sie sonst nicht für den Preis Zusatznutzen: Gleiche Beratung, wie bei Ladentheke

Zielgruppe: 1. Arbeiter, Handwerker, bodenständig, eher männlich 2. konservative, traditionsbewußte, eher bürgerliche Fleischesser (Hausfrauen kaufen für Familie)

Ziel: Bekanntmachen von neuem Standort, Neukundengewinnung, Änderung von Einstellung und Gewohnheiten Zielgebiet: Stadtgebiet Pforzheim, Landgebiet bis Bauschlott Zeitraum: 6 Wochen vor Eröffnung Werbeträger: Anzeigen in PZ, WOM, Brettener Woche, div. Gemeindeblätter | Vereinszeitungen, unterstützend Flyer (in Nähe ausgeteilt) Zeitraum | Größe | Kosten: z.B. drei Wochen PZ-Kombi (Do+Sa I 90x70 mm I 1 Zusatzfarbe I ca. 450,00 Euro), Werbeidee: Für Zielgruppe 1: MetzgerEi Für Zielgruppe 2: Specktakuläre Eröffnungsangebote


Verpackt die Idee in visuelle Botschaften

Grafik

Ein Kompliment ist eine freundliche Wahrheit mit etwas Make-up

Einige Arbeitsproben von uns

Respekt vor dem Kunden

Referenzen Tanne Zeugen sind besser als Urkunden

(franz. Sprichwort)

Frische Ideen und hochwertige Umsetzungen – seit über 10 Jahren

(Hanelore Schroth)

Visuelle Umsetzung: Fotografische Umsetzung:

Typografische Umsetzung:

Zufriedene Kunden:

Tanne > Büro für Grafik und Werbung:

Chopard (Karl Scheufele GmbH & Co. KG) Deutsche Telekom AG Wirtschaftsministerium (Baden-Württemberg) Yves Rocher AG Stadttheater Pforzheim Gebrüder Hepp Porsche Design

Fakten Team Tanne

(Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG)

Illustrative Umsetzung:

Zeichnerisch Malerisch

Piktogramm

Bildeffekte

Comicstil

Thermik Gerätebau GmbH wycoGLAS GmbH Auto Gauss GmbH proHeq GmbH Hermann GmbH MacDermid Deutschland GmbH


N u r w e r d a s Z i e l k e n n t, k a n n t r e f f e n (griechisches Sprichwort)

MARKETING

Klare Wettbewerbsvorteile werden nicht nur mit einer attraktiven Gestaltung erreicht – sie beginnen schon weit vorher. Je fundierter die Recherche, desto stabiler ist Ihr Erfolg. Konzepte für den kleineren Mittelstand erarbeiten wir selbst, umfangreiche Marketingstrategien werden von unseren Freischaffenden betreut. Planung von Marketingstrategien

Planung von Werbeprogrammen

Planung von Verkaufsförderung und PR

Direkt- und Online Marketing

Marktsegmentierung | Auswahl von Zielmärkten Unterscheidung und Positionierung Entwicklung und Einführung neuer Produkte Strategien für den Wettbewerb

Festlegung der Werbeziele Bestimmung des Werbebudgets Entwicklung der Werbebotschaft Entscheidung zur Medienbelegung Beurteilung der Werbewirkung

Wahl der Verkaufsförderungsinstrumente Entwicklung eines Verkaufsförderungsprogramms Bestimmung der zu unterstützenden Marketingziele Auswahl der PR-Botschaften und der PR-Träger Durchführung des Marketing-PR-Plans

Ziele | Zielgruppen Angebotsstrategie Einsatztests | Erfolgsbeurteilung Kundendatenbank Hauptformen des Direktmarketings:

...mehr unter Werbung

Persönlicher Verkauf, Katalogversand, DM per Anschreiben, Telefonmarketing, TV-Direktmarketing, Direktmarketing per Radio | Zeitschriften | Zeitungen | Online Marketing

Online Marketing


Der einzigste Weg eine Versuchung loszuwerden, ist der, ihr nachzugeben (Oskar Wilde)

WERBUNG Werbekonzepte

Situationsanalyse: Firmeninfo, Marktinfo, Konsumerinfo Werbeplattform: Werbezielgruppe*1, Ziele, Zielgebiete, Zeitraum Copy- oder Gestaltungsplattform*2: Strategie-Ansatz, Produktpositionierung, Basic Consumer Benefit, USP/UAP*3, Reason Why*4, Supporting Evidence*5, Gestaltung | Tonalität*6

Mediaplattform: Mediazielgruppe*7, Mediaziele, Werbemittelvergleich, Entscheidung für Werbemittel, Auswertung der Werbeträger, Liste Werbeträger | Kosten, Einsatzplanung Grobbudget Kontrolle

Begriffserklärung = z.B. Produkt MP3-Player, 12-30 Jahre, lifestyleorientiert *12 Werbezielgruppe Copy- oder Gestaltungsplattform = Grundkonzept einer Kommunikationsstrategie *3 USP Produktvorteil, * UAP == einzigartiger einzigartiges Werbeversprechen Why = Kaufbegründung *45 Reason Supporting Evidence = Zusatznutzen *6 Gestaltung | Tonalität = die atmosphärische Verpackung: * z.B. technisch, informativ, sachlich, kreativ, unterhaltsam, emotional, verrückt, zukunftsorientiert, nostalgisch, lifestyle, plakativ, wissenschaftlich, sportlich, traditionell, originell, international, kulturell, medizinisch 7 Mediazielgruppe = (Teilbereich der Werbezielgruppe) z.B. 12-18 Jahre, Bannerwerbung (div. Webportale)

*


Ein Kompliment ist eine freundliche Wahrheit mit etwas Make-up (Hannelore Schroth)

GRAFIK

Früher Bleistiftjongleure – heute Pixelschieber. In Wahrheit sind wir visuelle Gestalter. Wir gestalten jede Fläche, mittlerweile jeden Raum. Aber am liebsten gestalten wir visuelle Botschaften, die der unternehmerischen Kommunikation dienen. Was oft gefragt wird: 1 Bit 8 Bit 1024 Byte 1024 KB

= 0 oder 1 = 1 Byte = 1 KB (Kilobyte) = 1 MB (Megabyte)

1 inch 1 cm 1p

= 2,54 cm = 0,39 inch = 0,353 mm

dpi = dots per inch Bildpunkte beim Druck ppi = pixel per inch Pixel auf Bildschirm 15” Größe 21” 800x600 Auflösung 800x600

21” Größe 800x600 Auflösung

21” 1600x1200

85%

60%

30%

Tonwert

Pixelgrafik Pixelformate: jpg, tif, bmp

Vektorgrafik Vektorformate: eps, ai


TANNE Fakten

Team

Tanne

Gegründet 1996 in Pforzheim Inhaber: Dipl.-Des. Jörg Tanneberger Büro in Pforzheim Tätigkeitsschwerpunkte: Corporate Design, Katalogherstellung, interaktive Medien, Messestandgestaltung

Wir sind ein kleines hochqualifiziertes Team, dass durch externe Mitarbeiter je nach Projektumfang erweitert wird. Derzeit zählen wir 17 freie und feste Mitarbeiter. Langjährige Kooporationspartner

Unser Denken ist geprägt von Respekt vor Ihnen und Ihren Kunden und zur Liebe zum Detail. Bei einem so gewissenhaften Handeln liegt es auf der Hand, dass wir keine große Agentur sind, sondern klein und beweglich. Dennoch haben wir keine Angst vor großen Budgets. Unsere Referenzen beweisen dies. Wir lehnen keine kleinen Projekte oder ungewöhnliche Aufgaben ab. Jeder Kunde ist individuell, jeder Auftrag etwas ganz besonderes.

... mehr auf www.tannegrafik.de

Wir freuen uns auf Sie!


REFERENZEN

Einige zufriedene Kunden:

PORSCHE DESIGN


Karosserie und Autolackierung

Weitere Arbeitsproben


KATALOG ERSTELLUNG KATALOG CD-ROM EINZEL PROSPEKTE AUS KATALOG Aufgabenstellung Artikelstammerfassung (durch macrobasiertes Exceldatenblatt) Produktfotografie (Exceldatenblatt als Grundlage f체r Artikelerkennung) digitale Nachbearbeitung Bilddatenbank Textdatenbank (aus Exceldatenbl채ttern generiert) Katalogkonzept Kataloglayout Korrektur Realisierung


Anforderungen Katalog sollte wie ein Lernbuch (Hepp-Fiebel) sein und den Vertrieb erklärend unterstützen Klare Struktur, übersichtlich, selbsterklärend, Blätter untereinander austauschbar, Produktgruppen als Einzelprospekte druckbar 3-sprachig (deutsch, englisch, französisch) Millimeter und Inch Bild/Text-Verhältnis 60 /40 % hochwertiger Einband einfacher Versand (Buchsendung)


CORPORATE DESIGN Kommunikationsmittel (einige Beispiele):

Irrtümer vorbeugen: Corporate Identity: Das gesamte Denken und Handeln bestimmt die Identität eines Unternehmens. Corporate Design: Der visuelle Auftritt eines Unternehmens nach Innen und Außen.

Signet (Bild + Schriftzeichen | Logo) Geschäftsausstattung (Briefbogen | Auftrag, Lieferschein, Rechnung | Kurzbrief, Faxmitteilung | Briefhüllen | Versandtaschen | Visitenkarten, Stempel, Etiketten | Präsentationsmappen)

Broschüren | Prospekte | Preislisten | Betriebsanleitungen Verpackungen Messestand Corporate Website | CD-Rom Farben und Beschriftungen von Fahrzeugen Gebäudekennzeichnung (Schilder | Fahnen | Leitsysteme) Produktdesign


1

1

2

2

BROSCHÜREN IMAGEBROSCHÜRE, GESCHÄFTSBERICHT

1 Imagebroschüre rk | druck und werbung 14-Seiter, 170 x 240 mm, Register nach Farblochung 2 Imagebroschüre MBT Schneider GmbH | Beschichtungstechnik 8-Seiter, 297 x 160 mm, Goldfolienprägung 3 Jahresbericht Regionalbüro für berufliche Fortbildung 28-Seiter, 170 x 240 mm, 2-farbig

3

3


1

2

3

PROSPEKTE 1 Prospekt Porsche Design 28-Seiter, 297 x 210 mm, 5-sprachig, 5-farbig, Mattlack, Umschlag folienkaschiert 2 Prospekt Resonans 4-Seiter, 240 x 240 mm, 2-sprachig 3 Prospekt aqua vogt.de 6-Seiter, 297 x 210 mm, 4-farbig, H채ndler- und Endkundenprospekt


1

ANZEIGEN

ANZEIGEN, ANZEIGENSERIEN

2

3

4

1

Anzeigenserie, 1/3 Seite hoch Resonans Geschaltet in: Max, Wohndesign, M채nner aktuell

2

Anzeigenserie, 1/4 Seite hoch Jatex GmbH Geschaltet in: Schroth & Korn, BioGarten, Denree-Magazin, etc.

5

3 4 5

Anzeigen Pusch GmbH, diverse Schmuckmagazine Restaurant Seehaus, regionale Zeitungen Hermann GmbH, Costa Blanca (deutschsprachige Zeitung in ESP)


1

1

2

2

WEBSITES

CORPORATE-WEBSITES, PRODUKT-WEBSITES

1

2

3

Website (Corporate, Produkt) Wyco Acrylglas GmbH Umfang: 12 Seiten mit Unterseiten, Diashows, Anfrageformular (php), Produkte online (70 St端ck), Produkte als PDF-Prospekt. Corporate Website (nur visuelle Konzeption) Karl Scheufele GmbH & Co. KG Umfang: Relaunch des gesamten Webaufritts Corporate Website Gebr端der Hepp Umfang: ca. 98 Seiten, Flash und HTML, 4-sprachig

3

3


1

2

3

4

MESSESTAND 1

Robusta Gaukel GmbH & Co. KG 12 x 8 m, Bauma M端nchen

2

Jatex GmbH (Terra Natura) 6 x 3 m, Biofach Frankfurt

3

MBT-Schneider GmbH 3 x 3 m, Stampingdays Pforzheim

4

MacDermid Deutschland GmbH 12 x 12 m, EPC Wiesbaden


MESSESTAND

EINFACH, FLEXIBEL, GÜNSTIG

Das flexible Wandsystem: Offene, kommunikative, erlebnisorientierte Präsentations-Foren und Verkaufsflächen verlangen nach flexiblen Wandsystemen mit hoher Funktionalität. Unser Wandsystem erfüllt auf einfache Weise hohe statische Anforderungen und zugleich die wachsenden Ansprüche moderner Ausstellungs- und Innenarchitektur. Das System ist modular aufgebaut und kann beliebig erweitert werden. Die Wände lassen sich auch im PKW transportieren, schnell aufbauen und individuell gestalten. Dabei kommt das Gesamterscheinungsbild und die Detailverarbeitung nicht zu kurz.


WANDSYSTEM Vorteile auf einen Blick:

Flexibles System Erweiterbar mit Komponenten (z.B. Licht, Regal etc.) Transport mit PKW Leichtes Aufstellen (Aluprofile) Montage mit nur einer Imbusgröße Einfaches, planes Befestigen der Folie Platzsparende Lagerung (nur 1,5 m Länge) Günstige Alternative zu üblichen Systemen


Hoch oben am Gipfelkreuz ist noch ein Platz für Sie frei! Auch in unzugänglichen Regionen der Kommunikation haben wir einen festen Tritt. Somit bringen wir jeden Kunden an die Spitze seines Marktes. Wenn Sie dieser Position treu bleiben, wird daraus der Ort, an dem man Sie sucht – und findet.

© Copyright 2006 Tanne › Büro für Grafik und Werbung Idee | Inhalt | visuelle Konzeption, insbesondere das System des Einbandes sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, vor allem das Recht der Vervielfältigung, Verbreitung und Nachahmung vorbehalten.


Inch

0

1

2

3

4

5

6

7

8

9

B ü ro f ü r G r a f i k u n d We r b u n g m Arlingerstraße 101 » 75179 Pforzhei 21 49 5 31-4 72 0 Tel.: 0 72 31-45 49 20 » Fax: e fik.d egra .tann www » e fik.d info@tannegra

10

11

12 0

1 2 Millimeter

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

2


tanne