Issuu on Google+

TKKG.ch Magazin

Herbst/Winter 2011

WORK HARD TRAVEL HARD

Rhodos

Eine Woche Entspannung auf der griechischen Insel

New York

zum zweiten mal in diesem Jahr, zu Besuch im Big Apple

Techtravel

Techtravel - Was der reisende Geek von heute benรถtigt.

China

Reise durch das Land der aufgehenden Sonne 1

und da ich schon immer mal auf ein Magazincover wollte โ‡ง


Inhalt:

Stimmen zu der letzten Ausgabe:

Seite 4. Worte vom Chef ;-)

ab Seite 5 China -Chinareise -Reisekarte -Zielgebiete -Hotels in China -Fotos der Reise -Videos der Reise

ab Seite 19 Rhodos -Inseltips -Strände auf Rhodos

Kevin K. Endlich ist es wieder soweit... die zweite Ausgabe vom heissbegehrten Reisemagazin. (Link)

Andreas K. Die Reisetipps für Berlin habe ich super verwenden können. (Link)

ab Seite 23 NewYork -Shopping in NY -Highlights im Dezember -Helikopterflug ja oder nein? -Mehr Hoteltips für NewYork

ab Seite 33 Techtravel -App‘s zum reisen. -Reisekamera + Zubehör -Powertipps

Andreas H. kostenlos und sehr lesenswert. (Link)

Jeremy K. Findi super geil das Teil. Isch mini Erfindig gsi. (Link)

Lesermeinungen bitte im Blog per Kommentar posten, oder per Mail an info@tkkg.ch


Doch für ein Reisemagazin und Reiseblog war diese einmalige Chance schlicht unwiderstehlich und so nahm ich das Angebot an. Ziele waren unter anderen Peking, Dunhuang, Xi‘an, Xinjang und Urumqi. Rund zwei Wochen voller Kontraste, zwischen Wüstenhitze und Bergkälte. Unter Polizeischutz wurden Wir durch die Städte Chinas gefahren und auf dem Rücken von Kamelen ging es durch die Wüste in Dunhuang. Der Bericht, die Bilder und die Videos findet Ihr hier ab Seite 5. Und als Neuerung, gibt es Techtravel. Die kompakte Seite über die technische Seite des Reisens. Heute noch auf eine Seite limitiert, kann ich mir vorstellen, das Thema auszubauen. Vielleicht gibt es in der nächsten Ausgabe ausführliche App Test‘s, Nähere Informationen zu technischen Highlights der Reisen...

Jeremy Kunz, Chefredakteur, Layouter, Texter, Fotograf und Putze im TKKG.ch Verlag ;)

In den letzten Wochen habe ich übrigens damit begonnen, die Urlaubsreisen für das Jahr 2012 zu ugegeben, die letzte Ausgabe ist schon planen. Auf jeden Fall werde ich auch nach Zypern wieder viel zu lange her. Doch das Warten hat sich reisen. Auch dabei ist Mauritius. Die Insel mit gelohnt - das gleich mal vorab. perfekten Stränden und tollen Hotels reizt mich Über drei meiner vergangenen Reisen berichte ich hier im Magazin. Neben NY im Dezember sind dies schon lange. die China Rundreise und der Strandurlaub in Ansonsten bin ich bemüht, noch mehr Reiseziele Rhodos. für das nächste Jahr zu finden. Damit Ihr auch Als erstes war ich im Mai in Rhodos (GRI) - der wieder einige spannende Reisemagazine erwarten dürft. Wer also ein interessantes Ziel kennt, Staat der einige Wochen später die Europäische schreibt mir dies am besten per Mail an Finanzkrise angesteossen hat, ist eines der info@tkkg.ch Lieblingsziele der Schweizer in der diesjährigen Saison. Dazu trägt neben dem günstigen Euro bei, welcher bei Schweizer Exporteuren gefürchtet und bei Und nun viel Spass beim lesen. Schweizer Touristen geliebt ist auch die gute Infrastruktur und die kulturell interessante Seite bei. Selten war Urlaub in der Hochsaison günstiger Grund genug für einen Augenschein vor Ort. Eine Woche im Fünfsterne Hotel „Rhodos Palace“ brachte spannende Erkenntnisse über die Insel, welche rund 300 Sonnentage pro Jahr zu bieten hat.

Z

Jeremy Kunz

Im Juni und Juli war ich zwei Wochen in China. Eine Reise der Superlative - dies kann man nicht anders beschreiben. Lange habe ich als Blogger überlegt, ob ich an dieser Reise teilnehmen will - Propaganda war schliesslich vorprogrammiert.

4


CHINA JULI2011

LOREM IPSUM

DOLOR SIT AMET

A DOLOR NETUS DUI

Malesuada quis, quis. Donec ac sapien. Ut orci. Duis ultricies, metus a feugiat, dolor mauris convallis est, quis mattis lacus eu augue. Sed facilisis.

Ligula nulla pretium, rhoncus fermentum, enim integer volutpat. Nisl turpis est, vel elit, congue wisi enim nunc ultricies sit, tincidunt. Maecenas.

Aliquet, sagittis, mauris, vel eu libero cras. Interdum at. Eget habitasse sociis elementum est, ipsum purus pede porttitor class, aliquet dolor sed ut auctor.

5


China Reiseroute:

Urumqi (Seite 9)

Dunhuang (Seite 8) Peking (Seite 10)

Xi‘an (Seite 7)

6


China Reisevorbereitung: Visum Für eine Reise nach China ist ein Visum erforderlich (Reisedauer bis zu 30 Tagen). Dieses bekommt Ihr bei der Botschaft, des jeweiligen Wohnlandes. Was es kostet und wie schnell Ihr ein Visum bekommt: 80sFr.- / 5-7 Arbeitstage 130sFr.- / Am selben Tag (Hier müsst Ihr persönlich bei der Botschaft einen Termin vereinbaren). Das Visum ist mit einem biometrischen Pass oder einem elektronisch lesbaren Pass erhältlich. Alles zur Visabeantragung, gibt es hier.

Zahlunsmittel In China gibt es viele Stellen der chinesischen Landesbank. Dort könnt Ihr im Normalfall mit einer EC Karte (Achtet auf das „PLUS“ Logo auf der Karte, Geld beziehen. Mit einer Kreditkarte ist ein Bezug ebenfalls kein Problem.

Gepäck Rundreise mit viel Action? Dann empfiehlt es sich, einen Rucksack mitzunehmen. Denkt daran, wie viel Ihr tragen könnt - und zwar über längere Distanzen. Meist packen Wir viel zu viel zum reisen ein. Gemütliche Reise inkl. Transfer und Hotel? Hier wird ein Koffer die bequemste Art zu Reisen sein. Hier habe ich für Euch einen Extrabeitrag zum Thema Gepäck verfasst.

7


China Videos: Die Anreise nach China gibt es hier.

Das Video der Gartenbauausstellung und der Terrakottaarmee gibt es hier.

Trinken ist in China für das Business unverzichtbar. Wir filmten einen solchen heiteren Abend...

Die Eröffnung des Tourism. Festibvals inkl. Gang über den roten Teppich.

Viele touristische Highlights in Urumqi und Polizeibegleitung.

Endlich, die chinesische Mauer und dazu gibt es noch ein Flug in der Business Class.

8


Highlights der Reise: Chinesisches Essen... Ein wahres Highlight auf dieser Reise war das Essen in China. Kulinarisch gesehen, hat China extrem viel mehr zu bieten, als ich angenommen habe. Habt Ihr z.B. gewusst, das Fisch in manchen Teilen Chinas eine sehr wichtige Rolle spielt? Der Barsch wird mancherorts sogar als Festmahl serviert. Habt Ihr in einem europäischen „China-Restaurant“ schon einmal Fisch gesehen? Also ich noch nie :) Wir haben viele Gastgeber auf der Reise kennengelernt, die sich allesamt keine Blösse gaben und sehr tolles Essen servierten. Danke vielmals.

Xi‘an - Terrakottaarmee Eines der definitiven Highlights auf Unserer Reise entlang der Seidenstrasse war die Terrakottaarmee. Diese wurde zum Schutz der Grabanlage von Kaiser Qin Shinhuangdis rund um 210 v. Chr. erstellt. Unglaublich: Am Bau beteiligt waren Schätzungen nach ca. 700.000 Arbeiter. Ein Highlight, das man auf jeden Fall besucht haben muss. LINK

Xi‘an - Stadtmauer Das ist die Chinesische Mauer in klein ;) Doch aufgepasst, die Stadtmauer von Xi‘an hat es durchaus in sich. Es ist nicht nur die vollständigste Stadtmauer in China, sondern auch eine der schönsten Stadtmauern Chinas. Die Mauer wurde am Anfang der Ming-Dynastie (1374-1378) erstellt und 1980 renoviert. Chang‘an, die Stadt, welche von der Mauer geschützt wird, war mehrmals Hauptstadt Chinas. Die Gebäude sind klassisch. China, wie man es von den Bilderbüchern kennt. LINK

9


Silk Road Dunhuang Resort Von allen Hotels auf Unserer Reise, war das „The Silk Road Dunhuang Resort“ sicherlich eines der spektakulärsten. Ein Luxushotel in einer riesigen Oase, welches die Blicke direkt auf sich gezogen hat. Ein Highlight ist das Frühstück auf der Terrasse. Während im Hintergrund die Dünen sich langsam erhellen, steigt die Sonne über die Berge und erweckt den Tag zum Leben. Tipp: Kaffee und Frau in die Hand nehmen, und den Sonnenaufgang geniessen. LINK

Yaden Nat. Geology Nationalpark Zehntausende Jahre Wind und Wetter Erosion haben hier in der Einöde Gobi bizarre Felsformationen hervorgebracht.  Dort erwarteten Euch viele individuelle Gesteinsformationen. Z.B. in der Form der Sphinx. Trotz stetigem Besucherstrom, scheint diese Region sehr unberührt. Dies sicherlich auch, dank des gut umgesetzten Abfallkonzeptes.

Mogao Grotten Wirklich imposant, was es hier zu sehen gibt. Neben riesigen Buddha-Statuen, gibt es unzählige Wand-/Deckenmalereien. Die Energie, die hier vom „ausschlagen der Höhle“ bis hin zum letzten Pinselstrich investiert wurde, ist unvorstellbar. Erstellt wurden die einzelnen Grotten vom 4 bis zum 11 Jahrhundert. Seit 1987 gehören diese Grotten zum Weltkulturerbe. Es war eindrücklich, diesen Ort einmal selbst gesehen zu haben. LINK

10


Kameltour Einer der zahlreichen Höhepunkte in Dunhuang, ist eine Kameltour durch die Sanddünen. Die perfekte Tageszeit dazu sind die frühen Morgenstunden oder kurz vor Sonnenuntergang. Dies bietet den Vorteil, das es nicht all zu heiss ist und Ihr dazu noch spektakuläre Farben geboten bekommt. Eine der angebotenen Touren führt Euch zum Halbmondsichelsee, wahrlich ein paradisischer Flecken Erde.

Hongdu Lake Kanas Resort Mit 2.5Km zum Jiadengyu National Forest Park und 32Km zum Kanas Lake, gehört das Hotel zu den am besten geeigneten Hotels, für Ausflüge in der Region. Hinter dem Hotel gibt es einen kleinen Berg, von dem Ihr eine geniale Übersicht auf die Berglandschaft bekommt. Ein Besuch lohnt sich dann, wenn der Nationalpark auf Eurer Reiseroute steht. Ansonsten kann man darauf verzichten.

Tian‘anmen Platz Der mit 39.6ha grosse Platz, ist der wohl grösste Platz der Welt. Bis 1911 war der Platz nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Ab 1911 wurde der Platz zu einer wichtigen Ortschaft für Demonstrationen. Das wohl wichtigste Ereignis, fand 1989 statt. Das sogenannte Tian‘anmen-Massaker war der blutige Schlusspunkt monatelanger Demonstrationen. Je nach Schätzung, wurden ca.3000 Menschen getötet. LINK

11


Nachtmarkt in Peking Hier kann man alles kaufen. Von gefälschten Kugelschreiber einer bekannten schweizer Marke bis hin zu Jacken von Mammut. Wer hier nicht fündig wird, hat die Augen nicht aufgemacht ;) Ausserdem gibt es hier alles zum essen. von Skorpion über Schlange bis hin zu Käfern aller Art. Hunde werden nicht angeboten, da diese zu den Delikatessen des Landes gehören, sind Sie von vielen Märkten quasi vollständig vom „offenen Verkauf“ verschwunden. Der Nachtmarkt, ein Paradis für Einkaufswillige.

Chinesische Mauer Man sieht Sie aus dem Weltall. Sie ist das grösste, von Menschen gebaute Bauwerk. Sie ist ein Unesco Welterbe. Sie gehört zu den 7 Weltwunder. Das alles beschreibt die chinesische Mauer. Klar, ich wollte schon lange einmal DIESE Mauer sehen. Doch wenn man dann drauf steht, dann ist das doch irgendwie unglaublich. Die Mauer zieht sich einfach KM lang über das Land und verschwindet dann am Horizont... WOW! LINK

Hainan Airlines, Business Class. Nach einer solch intensiven Reise, braucht man doch tatsächlich Erholung. Als Wir uns in die Sitze der Business Class fallen liessen, war das definitiv eine bequeme Art zu reisen. Ich persönlich kann ein Upgrade allen Empfehlen, die sich nach einer langen Reise nochmals ein Highlight gönnen wollen und die Chance nutzen, mit einem Champagner auf die vergangene Reise anzustossen. An dieser Stelle auch einen Dank an Hainan Airlines, welche diese Ausgabe vom TKKG.ch Magazin unterstützen.

12


Reisebilder: CHINA Gallery China bietet einfach zu viele geniale Motive an, die mit der Kamera eingefangen werden wollen. Hier eine Auswahl, meiner Lieblingsbilder 13


oberstes Bild: Halbmondsee in Dunhuang. mittleres Bild: Die Sandd端nen in Dunhuang locken Jahr f端r Jahr zahlreiche Touristen an. unterstes Bild: Die wohl bekannteste Mauer der Welt. 14


Viele Momente in China, werden wohl f端r ewig unvergessen bleiben. Die W端stentour in Dunhuang und der Besuch der Terrakottaarmee sind nur zwei Beispiele. 15


An einem Nachmittag, als die Reisegurppe ein Museum besucht hat, habe ich mich „ausgeklinkt“ und mit einigen Jungs Fussball gespielt. 16


Als Gäste der VR China, stand uns u.a. stets ein Polizeiwagen mit Blaulicht und Sirene zu Verfügung. Ganz schön praktisch im teilweise dichten Verkehr. 17


Auf dem Nachtmarkt in Peking, gab es fast alles zu essen. Der R端ckflug wurde u.a. dank der Business Class zu einem sehr entspannenden Flug :)

18


RHODOS 2011

LOREM IPSUM

DOLOR SIT AMET

A DOLOR NETUS DUI

Malesuada quis, quis. Donec ac sapien. Ut orci. Duis ultricies, metus a feugiat, dolor mauris convallis est, quis mattis lacus eu augue. Sed facilisis.

Ligula nulla pretium, rhoncus fermentum, enim integer volutpat. Nisl turpis est, vel elit, congue wisi enim nunc ultricies sit, tincidunt. Maecenas.

Aliquet, sagittis, mauris, vel eu libero cras. Interdum at. Eget habitasse sociis elementum est, ipsum purus pede porttitor class, aliquet dolor sed ut auctor.

19


Kommentar: Das Rhodos Palace ist ein Hotel für Leute, die ein günstiges Hotel suchen und Ausflüge auf der Insel Rhodos planen. Im Winter hilft der „überdachte“ Pool, um doch baden zu können. Die Suiten haben einen Privatpool, welcher sich für Entspannung rund um die Uhr anbietet :)

Rhodos

Insel für Strandurlauber mit Unternehmungslust Als Agenturleiter eines Reisebüros gehört es zu meinem Beruf, zusammen mit meinem Team, täglich die besten Reiseangebote zu finden. So auch im letzten Mai, als wir kurz vor dem Wochenende Unsere Angebote nach den Highlights durchsuchten. Eines fiel mir dabei ziemlich schnell auf: -7 Tage Rhodos -Doppelzimmer zur Alleinbenützung im Rhodos Palace. -Habpension -4 Stern Hotel -Habpension -449sFr.Abflug war am Samstag. Also in zwei Tagen. Nach der Koordination meines Teams für die folgende Woche, sass ich am Samstag Nachmittag im Flieger nach Rhodos. Klar kannte ich die Insel, deren Highlights und einige Hotels. Aber halt nicht persönlich. Es war also an der Zeit, das ganze einmal persönlich zu erkunden. Doch zuerst war am Samstag Abend der Hotelpool das Highlight :)

Am Sonntag Morgen startete meine Erkundungstour. Schnell habe ich realisiert, das Rhodos eine tolle Mischung von Strandurlaub und Abenteuer bietet. Es gibt für fast jeden Geschmack das passende Angebot. Einsames Boutiquehotel mit privater Badebucht oder ein Hotel mit All Inclusive und Animation für die ganze Familie, auf Rhodos wird fast jeder fündig. Die Highlights der Insel habe ich Euch auf der folgenden Seite nochmals zusammengestellt. Ich persönlich war nach einer Woche sehr erholt. Nach einem Tag auf meinem gemieteten Bike gab es nichts erholsameres, als den Privaten Pool zu geniessen und sich darin das eine oder andere Bier zu gönnen. Am Abend konnte man jeweils in Rhodos Stadt die Partyseite der Insel entdecken - ich tat dies in dieser Woche zwei mal und war überrascht, dass die Partys hier durchaus wild gefeiert werden. Nach einer Woche Rhodos, kehrte ich in das Nebelmeer der Schweiz zurück. Auch das gehört zum Leben eines Reisejournalisten...

20


Wer findet in Rhodos den perfekten Urlaub Badeurlaub

Surfurlaub

Ausflusziele

Die weissen Sandstrände, die kleinen Badebuchten sowie die gute Infrastruktur, lässt Rhodos zu einem Ziel für viele Badeurlauber werden. Während die Kanaren und Balearen schon ausgebucht sind, bietet Rhodos oft auch mitten in der Hochsaison noch freie Plätze zu bezahlbaren Preisen an.

Neben Fuerteventura, kann auch Rhodos zu einem Ziel für den Surfurlaub gehören. Geringe Höhe der Wellen, gute Windverhältnisse (Unbedingt Hotel an der Westküste buchen) und mehrere Surfschulen lassen hier auch den Anfänger gut in die Kunst des Windsurfens einsteigen. Gerade der sehr freie Umgang mit Schirmen (Kite) lassen Rhodos zu einem ständigen Urlaubsziel der Kitesurfer werden. In Fuerteventura, DIE Insel für Windsurfer, sind Kites an den meisten Standabschnitten strikt verboten.

Neben Rhodos Stadt, gibt es viele weitere Ausflugsziele, die sich für einen abwechslungsreichen Tagesausflug anbieten.

Das Meer, welches in türkis blauer Farbe auf den Badeurlauber wartet, bietet mitten im Dezember nicht selten noch über 20 Grad an. Die Strände sind insbesondere auf der östlichen Seite der Insel wahre Traumstrände, die zum verweilen einladen. Wenn der nächste Urlaub also noch nicht verplant ist, dann unbedingt auch Rhodos als Reiseziel berücksichtigen (Und nein, für den Beitrag erhalte ich kein Geld *g*).

Auch viele Bar‘s, gute und günstige Hotels, sowie ein Nachtleben, bei dem man etwas erleben kann, lockt immer neue Surfer auf die griechische Insel (Welche übrigens rund 300 Sonnentage im Jahr anbietet).

21

Hier einige der bekanntesten: -Tal der Schmetterlinge -Kameiros Stadt (Ruine) -Thermen von Kallithea -Lindos (Stadt) -Profitis Ilias (höchster Berg) -Rhodos Stadt Dazu kommen noch viele Touren, welche von Agenturen vor Ort angeboten werden. Für Taucher und Badeurlauber kann sich eine Schiffstour zu einer der zahlreichen Buchten lohnen. Kosten der Tauchtouren inkl. Material liegen bei ca. 150sFr.Tagesausflüge mit mehreren Sehenswürdigkeiten und Reiseleitung gibt es schon ab 30sFr.- pro Tag. Einfach mal im Hotel oder Eurem Reisebüro nachfragen.


oberstes Bild: Privatjet auf dem Rhodos Airport. mittleres Bild: der Hafen von Rhodos. Vom kleinen Schiff bis zur Privatjacht findet man alles. unterstes Bild: Rent a Car und ab geht die Erkundungstour. 22


NEW YORK 2011

LOREM IPSUM

DOLOR SIT AMET

A DOLOR NETUS DUI

Malesuada quis, quis. Donec ac sapien. Ut orci. Duis ultricies, metus a feugiat, dolor mauris convallis est, quis mattis lacus eu augue. Sed facilisis.

Ligula nulla pretium, rhoncus fermentum, enim integer volutpat. Nisl turpis est, vel elit, congue wisi enim nunc ultricies sit, tincidunt. Maecenas.

Aliquet, sagittis, mauris, vel eu libero cras. Interdum at. Eget habitasse sociis elementum est, ipsum purus pede porttitor class, aliquet dolor sed ut auctor.

23


Kommentar: Im Dezember kleidet sich die Stadt New York in ein besonderes Glitzerkleid. Es ist die perfekte Stadt, um sich ausgefallene Kleidung, ein Schnäppchen und Geschenke zu kaufen. Die Krise in den USA, drückt auf die Preise, zudem ist der Dollar schon jetzt sehr günstig. New York ist die perfekte Stadt, zum shoppen und Sightseeing.

New York

Wintershopping Als ich das letzte mal vom John F. Kennedy Airport über den Long Island Expressway und dem QueensMidtown-Tunnel gefahren bin, konnte ich es gar nicht mehr erwarten, die Skyline von NY oder den „Skycraper National Park“ zu entdecken. Und auf einmal erschien Sie aus dem Nebelmeer und zeigte gleich wieder diese ungeheure Grösse auf, für die man New York liebt und hasst. Der Begriff „Skycraper National Park“ kommt übrigens aus der Feder von Kurt Vonnegut. Doch warum gehen Wir überhaupt nach New York? Nun, das GEO spezial schrieb letztens passend: „Beim ersten Mal aus Neugier, beim zweiten mal bereits aus Sehsucht“. Es gibt so unzählig viele New Yorker Momente, die man in keiner anderen Stadt dieser Welt erleben kann. Mit dem Helikopter über das Empire State Building zu fliegen, die Nase an die Scheibe gedrückt und die Augen in Richtung der Betonschluchten. Oder wenn man mit der Fähre von Manhatten aus, an der Freiheitsstatue vorbei nach Staten Island fährt, sind das wohl die GROSSEN der

NY Momente. Daneben gibt es unzählige kleine Momente, welche einem immer wieder in diese Stadt zurückkehren lassen. New York ist gross, NY ist hoch, NY ist lang, NY ist ruhig, NY ist laut, NY ist... New York ist New York. Man muss es einfach einmal erlebt haben, um zu wissen, ob man diese Stadt liebt, oder Sie hasst. Ich kenne einige Menschen, die nicht mehr unbedingt nach New York reisen würden. Doch die Vielzahl meiner Bekannten, würden jederzeit wieder den Big Apple bereisen. Vor einigen Wochen war ich mit Freunden in New York zum „Holiday Shopping“. Ein ganz besonderer Moment, da sich New York im Glitzerkleid präsentiert und sich Wochenlang auf diesen Moment herausgeputzt hat. Der Baum am Rockefeller Center, die Beleuchtung der 5th Avenue, das alles ist bereit für die Einkaufstouristen aus aller Welt.

24


New York im Glitzerkleid Shopping

Gabay - Kleider. Hier gibt es das, wofür NY bekannt ist. Günstige Klamotten (Designerware bis zu 60% günstiger). 225First Av. zw.13th und 14th Street Subway bis First Avenue (Link) FAO Schwarz - Spielzeugträume. Als Kind ein Paradis. Als erwachsener Mann erst Recht. Nun ist man ohne Hilfe der Eltern in der Lage, sich das Spielzeug, wobei Modellhelikopter für mehrere 100$ wohl kein „Spielzeug“ mehr sind, zu kaufen. Hier befindet sich auch das berühmte tanzbare Klavier. 767 Fifth Av. Ecke 58 St. Subway: 59th Street/5th Av (Link) Shoe Market - SCHUHE Hier gibt es Schuhe, Schuhe, Schuhe und nochmals Schuhe. Das tolle, wie in Amerika üblich, sind die Schuhe hier extrem günstig und der Touristenzuschlag fällt auch weg. 160N 6th Street. Subway: Bedford Avenue (Link)

DAS gibt es nur im Dezember

Hotels

-Rockefeller Tree Light - Der berühmteste Baum der Welt. Wer kennt Ihn nicht? Der berühmte Weihnachtsbaum am Rockefeller Center. Eine Tradition, die man sich nicht entgehen lassen sollte. (Link)

In der letzten Ausgabe vom TKKG.ch Magazin, habe ich Euch schon einige Hotels in NY vorgestellt. Hier gibt es nochmals zwei coole Hotels, die Ihr gut für Eure New York Reisen auswählen könnt.

Radio City Christmas Spectacular Tanzende Weihnachtsmänner, Parade der hölzernen Nussknacker und beinschwingende Rocketts. Kitschig, glänzend und ganz viel Glamour. Man muss es gesehen haben. (Link) Bryant Park - Weihnachtsmarkt. Hier könnt Ihr zwischen den Häuserschluchten Schlittschuh laufen, eine Waffel essen oder sich an einem Glühwein aufwärmen. 6th Avenue, zw. 40th und 42nd Street (Link)

25

Z Hotel NYC Dieses Hotel hat es in sich. Design, top Preise und Sicht auf die Skyline von Manhattan. Das neu eröffnete Z Hotel ist ein Tip für New York Reisende. (Link)

Holiday Inn Express, Wall Street Kleines Hotel mit idealer Lage bei der Börse in Manhattan. Hier kann man günstig und sauber übernachten - nicht selbstverständlich für New York (Link)


Drei neue Ausflugsziele High Line Park

9/II Memorial

Flug mit dem Helikopter

Der 2.33Km lange Abschnitt der Hochbahnstrasse, sind seit 2009 als Parkanlage für Besucher offen (Zweiter Abschnitt seit Juni 2011). Hier gibt es ein kleines Bistro, eine Besucherplattform mit Sicht auf das Treiben einer Kreuzung, Restaurants und einer Autobahn. Perfekt für Tilt Shift Filme und einer der Lieblingsplätze von Fotografen.

Das 9/II Memorial ist eine Erinnerungsstätte an die Opfer der Terroranschläge vom 11.Sept.2001 Hier stehen zwei Brunnen, welche die genaue Grösse der Twin Towers nachbilden und im Rand die Namen der Opfer beinhaltet. Ein Besuch ist zu empfehlen, auch wenn zur Zeit noch viel gebaut wird und kein Museum vorhanden ist. Ein Museum wird zur Zeit erstellt. Darin werden Fotos von allen Opfern zu sehen sein und ausserdem einzelne Geschichten aufgezeigt.

Ein Flug mit einem Helikopter über New York ist ganz sicher eines dieser Highlights, das man nicht mehr so schnell vergisst. Hier kann man ab 180 Dollar Manhattan und mehr entdecken.

Zur Zeit „zwei Brunnen“. In einiger Zeit ein Ort von vielen Geschichten und Schicksalen.

-Libertyhelicopter -HeliNY -HelicoptertouryNYC

Im Westen von Manhattan, umgeben u.a. von einem Apple Store und Designershops, lässt sich ein Besuch ideal mit einer Shoppingtour verbinden. (Link)

(Link)

Ihr findet den Heliport in Downtown Manhattan auf der Seite vom East River. Meist werdet Ihr in der Nähe des Heliportes auf „Verkäufer“ stossen, die Euch nochmals zeigen, wieso sich eine Helitour lohnt ;)

Mein Tipp: Libertyhelicopter. Geniesst den Flug :)

26


Reisebilder: NewYork

Gallery

27


oberstes Bild: Skycraper National Park. mittleres Bild: 9/II Memorial in Manhattan. unterstes Bild: Aussicht vom Helikopter auf NY. 28


Wer in New York kein Fotosujet findet, sollte seine Kamera lieber verkaufen und mit dem Geld etwas sinnvolleres anstellen. NY ist DIE Fotocity! 29


Models, und Mode gibt es an jeder Ecke :D Die Schuhe sind 端brigens von Puma. 30


GELB. In New York sind Taxis gelb und wenn Nebel 체ber der Stadt h채ngt und die Wolkenkratzer in eben diese Wolken eintauchen sind diese auch Gelb. Atemberaubend. 31


„I LOVE NY“ Shirts mit diesem Aufdruck bekommt Ihr an jeder Ecke. Ich habe mir nicht nur ein Shirt gesichert, sondern gleich ein Foto gemacht, das meine Liebe zu der Stadt zeigt.

32


TECHTRAVEL

LOREM IPSUM

DOLOR SIT AMET

A DOLOR NETUS DUI

Malesuada quis, quis. Donec ac sapien. Ut orci. Duis ultricies, metus a feugiat, dolor mauris convallis est, quis mattis lacus eu augue. Sed facilisis.

Ligula nulla pretium, rhoncus fermentum, enim integer volutpat. Nisl turpis est, vel elit, congue wisi enim nunc ultricies sit, tincidunt. Maecenas.

Aliquet, sagittis, mauris, vel eu libero cras. Interdum at. Eget habitasse sociis elementum est, ipsum purus pede porttitor class, aliquet dolor sed ut auctor.

33


Was der Geek zum reisen brauchst. App

Kamera

Power

Apple kündigte es vor einigen Jahren an: App‘s werden bald der entscheidende Grund sein, welches Smartphone gekauft wird. Heute sind wir einige Schritte weiter und App‘s haben neben dem Smartphone auch Tabletts und Unsere Computer Zuhause erobert.

Nikon stellte mit der D5100 eine optimale Reisekamera vor. Neben dem Bildsensor, ist auch die Bildverarbeitungseinheit die selbe, wie in der grossen Schwester (D7000). Der Schwenk-/Drehbare Bildschirm ist eines der Hauptfeatures, das mich an der Kamera begeistert hat. Die D5100 ist eine sehr gute Mittelklasse-DSLR.

Man kennt das Problem: -Die Power vom iPhone neigt sich dem Ende zu. -Das iPad sinkt langsam auch unter die 5% Marke. -Das Laptop hat auch schon länger keinen Strom mehr gesehen.

Ich persönlich nutze App‘s auf meinen Reisen wie eine Selbstverständlichkeit. Damit bin ich nicht alleine: App‘s gehören ins Smartphone wie die guten Schuhe oder das Notfallset in den Koffer. New York. iPhone: -New York Subway Map -NY Times The Scoop NYC iPad: -GEO Special New York -NYC Subway Reiseunterhaltung: -LH Magazin

Nikon stellte mir die Kamera für meine Chinareise zu Verfügung. Nach der Reise war ich von der Kamera so angetan, dass die D5100 heute meine Standardkamera auf meinen Reisen geworden ist. Zu empfehlendes Zubehör: -Ersatzakku. -Mehrere Speicherkarten (Wenn einmal eine defekt sein SOLLTE, habt Ihr eine zweite Speicherkarte griffbereit). -zweites Objektiv (Hier kommt es ganz auf Eure Reisepläne an). -UV Filter für das Objektiv (Schützt zusätzlich gleich das Objektivglas).

Sonstiges: -Flight Track Pro

34

Es wird also Zeit, eine Steckdose aufzusuchen. Leider ist dies manchmal gar nicht so einfach. Doch es gibt Sie, die passenden Orte um Strom zu bekommen. -Hotelzimmer -Starbucks -sonstige Restaurants -Bahnhöfe -Apple Store (Für iUser) Jetzt fehlt nur noch der richtige Adapter. Jedoch gehört ein World Adapter sowieso zu den Standarddingen, welche ein Reisender bei sich haben sollte.


Schluss Ende Aus Das war‘s einmal mehr.

Mauritius Im Jahr 2012 geht es u.a. nach Mauritius. Die Insel für perfekte Strände, tolle Natur und die Weltbesten Hotels.

Das war Sie also, die dritte Ausgabe des TKKG.ch Magazin. Gerne nehme ich Euer Feedback zum Magazin unter info@tkkg.ch entgegen. Oder schreibt auf Twitter @TKKGch und selbstverständlich auf Facebook.com/tkkg.ch Abonniert den RSS Feed von TKKG.ch - so erhaltet Ihr eine Nachricht, sobald das neue Magazin veröffentlicht wurde. Viel Spass, Merci und bis zum nächsten mal. Bis dahin gibt es die Reisen und vieles mehr auf TKKG.ch

TKKG.ch

Dieses Magazin entstand in Eigenarbeit. Stets fiel mir wieder etwas auf, was ich noch hätte verbessern können - doch irgendwann kommt der Punkt, an dem es einfach „raus“ muss. Dieser Punkt ist nun auch gekommen und hier habt Ihr das Magazin. Wenn Ihr Vorschläge habt, was man noch alles verändern kann, dann schreibt mir dies ich bin um jede Anregung dankbar :)

Twitter: @jeremy_kunz oder #TKKGch Facebook: facebook.com/tkkgch Mail: info@tkkg.ch

Disclaim: Der Schreiber dieses Magazines arbeitet bei L‘TUR als Agenturleiter. Einige Hotels können im L‘TUR Angebot erscheinen. Dies hat keinerlei Einfluss darauf, ob über ein Hotel berichtet wird oder nicht.

35


Drei Wege, dieses Magazin zu unterstützen - das TKKG.ch Prinzip. Seitenwerbung...

Lassen Sie mich erleben...

Geld überweisen...

Kaufen Sie mich reich. Sie können Sich einen Werbeplatz im TKKG.ch Magazin sichern und damit für IHR Produkt werben - ganz einfach.

Sie kennen TKKG.ch? Dann kennen Sie wohl auch mein Hobby: REISEN. Ich reise gerne - und oft und ich berichte darüber. Auf meinem Blog, im TKKG.ch Magazin, auf Facebook und Twitter. Nun ist reisen nicht ganz billig und genau da kommen Sie ins Spiel. Vielleicht haben Sie bemerkt, das in der aktuellen Ausgabe das „andel‘s“ Hotel in Berlin, das Kameha Grand in Bonn und viele andere als Sponsoren aufgetreten sind.

Ich weiss, daß das sicher nicht funktionieren wird. Aber hey, es ist das Internet - da muss man es wenigstens versucht haben.

Sie können hier im Magazin eine halbe oder sogar eine ganze Seite erwerben. Stellen Sie sich dies einmal vor: EINE GANZE SEITE - NUR FÜR SIE! Klingt zu gut um wahr zu sein? Stimmt, da gibt es einen Hacken. Ich muss Ihr Produkt gut finden, sonst kommen Sie hier gar nicht rein - No Way hier herrscht noch die gute alte Werbediktatur... Ich habe Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie mir eine Mail an info@tkkg.ch werben Sie hier im Magazin und machen Sie mich gleichzeitig auch noch reich - hört sich doch gut an?

Sie haben mich nach Berlin und Bonn eingeladen und ich habe über die jeweiligen Hotels schreiben dürfen. Währenddessen habe ich getwittert, meine Fans auf Facebook informiert und danach ein Video zusammengeschnitten und dieses Magazin geschrieben. Können Sie auch haben! Laden Sie mich ein. Interesse? Mail an: info@tkkg.ch

36

Überweisen Sie mir Geld. Ich nutze es um zu reisen - versprochen (Ausser bei einer Million - da kaufe ich mir dann eher eine Wohnung in NewYork :D ). Hört sich zu gut an um wahr zu sein? Stimmt. Doch daran können Sie was ändern. Werfen Sie diesen Ballast von Ihrem Konto ab. Weg damit. Ich meine, wenn‘s Ihr Bänker rausschmeisst hatten Sie nichtmal Spass dabei - hier schon! und das Beste? Es gibt keinen Mindestbetrag und ein Dankesvideo :-) Bankdaten gibt es nach ner Mail an info@tkkg.ch Egal ob 10.- oder einfach ne Million.


TKKG.ch Magazin Dezember