Issuu on Google+

Berliner Woche Kalenderwoche

Zustellung: E 259 17 84 84 Redaktion: E 259 17 84 00 Anzeigen: E 259 17 84 30 www.berliner-woche.de

44 Ausgabe Weißensee

Mittwoch, 31. Oktober 2012 • 23. Jahrgang

für die Ortsteile Weißensee, Blankenburg, Heinersdorf, Karow und Stadtrandsiedlung Malchow

Nicht mehr allein trauern

In dieser Ausgabe

Hartz IV macht Probleme

Foto: Christian Hahn

Hartz-IV-Bescheide sorgen oft für Schlangen vor Jobcentern. Eine Aktion will Betroffenen helfen. Mehr in der Berlin-Reportage.

Eine Kathedrale des Automobils

Schaurig schön Berlin. Zu Halloween am 31. Oktober werden wieder die Kürbisfratzen die Berliner Nacht erleuchten. Kleine Geister und Hexen werden natürlich auch in diesem Jahr durch die Straßen ziehen, an den Türen klingeln und „Süßes oder Saures!“ rufen.

B2-Anbindung wieder aktuell

Der Erlebnispark der Volkswagen AG lockt jährlich zwei Millionen Besucher nach Wolfsburg. Mehr dazu in unserem Ausflugstipp.

Senat zieht neue Planungsvariante aus der Schublade Karow. Die Pläne schienen bereits im Schredder verschwunden: Nun wird aber doch wieder an der sogenannten B2-Anbindung geplant.

So haben Sie abgestimmt In unserer Reportage in der vergangenen Woche sollten unsere Leser entscheiden: Braucht Berlin wieder sozialen Wohnungsbau? Und so stimmten Sie ab:

JA: 94% NEIN: 6% Hintergründe und Reaktionen zu diesem Abstimmungsergebnis lesen Sie auf unserer Reportageseite.

.

Über diesen Sachstand informierte Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) den Verkehrsausschuss der BVV. Die Idee, eine direkte Verbindung vom Knotenpunkt Alt-Karow/Bahnhofstraße Richtung Bundesstraße 2 zu bauen, reicht bis in die Mitte der 1990er-Jahre zurück. Seinerzeit entstand gerade das Neubaugebiet Karow Nord. Von der Senats-

Nur eine genaue Diagnose hilft

Kostenlose Lese-/Rechtschreibtests im LOS Deutscharbeiten waren für Laura ein rotes Tuch. In allen Fächern kam sie gut mit, aber Lesen und Rechtschreibung waren eine einzige Katastrophe, erzählt ihre Mutter. Sie konnte sich einfach nicht richtig konzentrieren. Dabei ist sie nicht dumm – im Gegenteil. Doch wie sollte sie je ihren Schulabschluss erreichen? Probleme im Lesen und Schreiben werden oft als Konzentrationsmängel interpretiert. Wie Laura verfügen viele Kinder nicht über die erforderliche Sicherheit im Lesen oder Rechtschreiben. Das LOS fördert Ihr Kind ganz gezielt dort, wo es Schwächen in der Rechtschreibung, im Lesen, aber auch bei der Konzentration hat.

Testtage in den LOS

Melden Sie Ihr Kind noch heute telefonisch zum kostenlosen Test seiner Lese- und Rechtschreibleistung an. Über Test und individuellen Förderunterricht informieren Sie: LOS Karlshorst LOS Kreuzberg LOS Prenzlauer Berg LOS Spandau LOS Steglitz

Tel. 65941930 Tel. 6223522 Tel. 9626270 Tel. 3336078 Tel. 7973591

verwaltung für Stadtentwicklung war angedacht, zu diesem Gebiet eine neue Straße als Querverbindung zu schaffen. Mit der sollte vor allem der vielbefahrene Straßenzug Blankenburger Chaussee, Alt-Karow und Bucher Chaussee entlastet werden. Gegen die Pläne regte sich bei den Einwohnern in AltKarow massiv Widerstand. Nach mehrjähriger Vorarbeit eröffnete der Senat 2007 trotzdem ein Planfeststellungsverfahren. „350 Einwände von Bürgern gab es gegen die Planungen“, berichtet Stadtrat Kirchner. „Diese wurden alle abgear-

Senatsverwaltung uns mitteilte, dass es eine neue Planungsvariante für den B2Anschluss gibt“, sagt Kirchner. Diese soll sich diagonal durch ein privates Kleingartengebiet ziehen. Der private Grundstückseigentümer will dort Wohnungen bauen. Mit der Straße würden zugleich die neuen Häuser erschlossen. Außerdem würde es nach Auffassung des Senats auch keine Lärmschutzprobleme mehr geben, wie sie bei anderen Planungsvarianten befürchtet wurden. Dass man im Senat wieder eine B2-Anbindung plant, stößt bei Bezirkspolitikern auf Unverständnis. BW

1393 km Natur an der Grenze Viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten leben entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze im Grünen Band – einem für Mitteleuropa einmaligen Refugium: Das Grüne Band ist eine wahre Schatzkammer der Natur. Auf 177 km 2 und 1.393 km Länge sind hier viele wertvolle Lebensräume miteinander verbunden. Helfen Sie uns, das Grüne Band zu erhalten, z.B. mit dem Erwerb von Anteilscheinen. Mehr Infos: www.gruenesband.info Oder fordern Sie die kostenlose Broschüre „ Das Grüne Band“ an: FREUNDE DER ERDE

www.LOS.de

beitet. Im Ergebnis teilte uns der Senat 2010 mit, dass das Planfeststellungsverfahren eingestellt wird.“ Seinerzeit gab es auch schon die Idee, die Möglichkeit eines neuen Autobahnanschlusses in der Region Karow/ Buch zu prüfen. Inzwischen wurde für dieses Vorhaben vom Senat eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Außerdem wurde vom Senat auch eine weiträumige Verkehrsuntersuchung für die Region beauftragt. Ergebnisse sollen Ende des Jahres vorliegen. „Nach diesen Entwicklungen war unsere Verwunderung umso größer, als die

www.bund.net

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. Am Köllnischen Park 1 10179 Berlin Fax 030 275 86-440 info@bund.net

Sonntag geöffnet

0418.1U1hr. 13 –

Weißensee. Das Elisabeth-Hospiz beginnt ein neues Projekt. An jedem ersten Montag im Monat lädt es künftig zu einem Trauercafé ein. Dieses Angebot richtet sich an alle, die einen geliebten Menschen verloren haben. Wenn sie sich mit ihrer Trauer allein fühlen, können sie im Trauercafé Gesprächspartner finden. Das erste Trauercafé findet am 5. November von 17 bis 19 Uhr statt. Für diese Veranstaltung wird die Cafeteria des Stephanus-Seniorenzentrums am Weißensee, Albertinenstraße 20, geöffnet. Infos: E 96 24 95 33. BW

Musical für die ganze Familie Blankenburg. Mit Kindern und Eltern haben die Stadtmissionsgemeinden der Region in diesem Jahr wieder ein Kindermusical einstudiert. Es heißt „Perus – Vertrauenssache“ und ist ein Musiktheaterstück für Familien. 90 Kinder beteiligen sich an der Vorbereitung. Das Stück stammt von Ruth Wilson und Heinz-Helmut Jost-Naujoks. Aufgeführt wird das Musical am 3. und 4. November, jeweils 16 Uhr. Die Bühne wird in der Turnhalle der Grundschule unter den Bäumen in Alt-Blankenburg 26 aufgebaut. Eintritt kostet drei Euro für Kinder, fünf Euro für Erwachsene. Karten gibt es unter E 30 13 52 49. BW

Leser reimen Kommt etwas umsonst ins Haus, löst es nicht immer Freude aus. Doch die Berliner Woche man akzeptiert, weil sie den Leser respektiert. von Siegrid Staude


Berliner Woche

Seite 2

Kalenderwoche

31. Oktober 2012

44 Lokales

Kampf gegen den Murks Stefan Schridde schuf Verbraucher-Blog – ein Riesenerfolg WeiĂ&#x;ensee. Werden technische Geräte bereits so hergestellt, dass sie nach einer gewissen Zeit kaputtgehen? Mit diesem Thema beschäftigt sich seit einigen Monaten Stefan Schridde intensiv. Er rief einen Blog ins Leben. Dessen Erfolg ist Ăźberwältigend. Im zurĂźckliegenden halben Jahr hatte er 2,3 Millionen Besucher. Schridde gilt inzwischen als Fachmann fĂźr dieses Thema. Er wird in Fernsehsendungen und zu Radio-Interviews eingeladen. Die Beschäftigung mit diesem Thema hatte fĂźr Stefan Schridde ganz beschaulich begonnen. „Ich sah die Dokumentation ,Kaufen fĂźr die MĂźllhalde‘ von Cosima Dannoritzer“, berichtet er. Ihm fielen sofort einige

Produkte ein, mit denen er selbst schlechte Erfahrungen machte. Da gibt es zum Beispiel die ReiĂ&#x;verschlĂźsse an Jacken, die nach bestimmter Benutzungsdauer aufreiĂ&#x;en. Oder auch die Tintendrucker. Die zeigen manchmal schon an, dass die Patrone leer ist, obwohl erst ein Drittel Tinte verbraucht ist. Von diesem Thema angesteckt, begann der WeiĂ&#x;enseer Informationen zu sammeln. So erfuhr er auch, dass Fachleute den vorgesehenen VerschleiĂ&#x; von Produkten als „geplante Obsoleszenz“ bezeichnen. „Weil mit dem Wort Obsoleszenz nur wenige etwas anfangen kĂśnnen, suchte ich nach einem griffigen Namen fĂźr den Blog“, erklärt Schridde. Deshalb ging er mit www.murksnein-danke.de/blog ins Netz. Anzeige

Viele SchĂźler haben Probleme beim Lesen und Schreiben „Nun konzentrier dich doch mal. Wärst du mit deinen Gedanken nicht immer woanders, wären dir die vielen Fehler in der Arbeit nicht passiert.“ Wie oft Jonas das schon gehĂśrt hat. Dabei gibt er sich doch MĂźhe und Ăźbt auch viel. Er war sich ganz sicher, dass er diesmal weniger Fehler hatte. So wie Jonas geht es vielen SchĂźlern, sie sind nicht faul oder gar dumm, sie leiden an einer Lese-/Rechtschreibschwäche (LRS). FĂźr die SchĂźler ist es besonders schlimm, wenn sie trotz eiĂ&#x;igen Ăœbens immer wieder schlechte Noten bekommen. Oft gipfelt dieses andauernde GefĂźhl des Versagens in Frustration, Schulangst, Verhaltensauffälligkeiten, Konzentrationsproblemen und LernstĂśrungen. Das SelbstwertgefĂźhl nimmt ab. Die LOS helfen seit 30 Jahren SchĂźlern mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben erfolgreich.

WeiĂ&#x;ensee. Ăœber zwei Goldmedaillen beim diesjährigen internationalen Braun-Preis kann sich die Kunsthochschule WeiĂ&#x;ensee freuen.

Kopfarbeit

LOS Karlshorst, Telefon 65941930 LOS Kreuzberg, Telefon 6223522 LOS Prenzlauer Berg, Telefon 9626270 LOS Spandau, Telefon 3336078 LOS Steglitz, Telefon 7973591

BOXSPRINGBETTEN bis von einfach zu

Mond- Gehhilfe und Kindersitz Ăźberzeugten die Jury scheinGold fĂźr zwei WeiĂ&#x;enseer Produktdesigner frisieren im Salon

Der erste Schritt ist eine genaue Diagnose. Anhand diagnostischer Tests werden der genaue Leistungsstand und somit der richtige FĂśrderansatz ermittelt. Das Testergebnis wird mit den Eltern ausfĂźhrlich besprochen. Ăœber den individuellen FĂśrderunterricht fĂźr Ihr Kind informiert Sie das LOS in Ihrer Nähe:

50% gĂźnstiger

bis

exklusiv

Ihr Spezialist in Berlin!

Top Marken-Qualitäten ¡ Zum besten Preis!

Sonder-Verkauf

ger. „NatĂźrlich schaffe ich das alles nicht allein“, sagt er. „Ich habe inzwischen ein Netzwerk von Ăźber sechzig Experten um mich.“ Nach dem Erfolg seines Blogs wird Stefan Schridde mit seinen Mitstreitern weitere Schritte gehen. „Wir planen die GrĂźndung eines gemeinnĂźtzigen Vereins. Der wird eigene Geschäftsräume beziehen. Aus dem Blog soll ein richtiges Internetportal werden. Und natĂźrlich werden wir mit Petitionen Gesetzesänderungen auf Bundesebene anregen. Die bestehenden Gesetze reichen fĂźr den Schutz der Verbraucher offenbar nicht aus.“ Um diese Vorhaben umsetzen zu kĂśnnen, sind weitere UnterstĂźtzer willkommen. Infos gibt es auf www.murks-neindanke.de/blog. BW

Die Resonanz auf diesen Blog zeigt, wie viele Menschen dieses Thema interessiert. Es gibt unzählige Produkte mit geplanter Obsoleszenz. Eines der geläufigsten Beispiele: In Waschmaschinen oder auch in Handmixern werden fast alle Getriebeteile aus Metall gebaut. Nur die Zahnräder, auf die es bei der Bewegungsßbertragung wirklich ankommt, sind aus Plastik. Auf Schridde kam mit dem Blog und seiner steigenden Bekanntheit viel Arbeit zu. Unzählige Termine sind zu koordinieren. Anfragen hat er zu beantworten, und der Blog ist stets aktuell zu halten. Dass er das alles unter einen Hut Stefan Schridde zeigt schlecht konstruierte Elektrozahnbßrs- bekommt, ist sicher seiner Berufserfahten. Der Akku ist so fest mit dem Produkt verbunden, dass langjährigen man gleich eine neue Zahnbßrste kaufen muss, wenn der Akku rung zu verdanken. 25 Jahre seinen Geist aufgibt. Foto: BW arbeitete er als Projektmana-

am 6.11.2012 ab 12.00 Uhr Open End Schneiden Strähnen Färben

15,- â‚Ź 15,- â‚Ź 15,- â‚Ź

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Unternehmen Braun macht seit Jahrzehnten mit seinem Produktdesign von sich reden: Rasierapparate, Haarpflege- und Kßchengeräte und andere technische Geräte. Seit 1968 fÜrdert das Unternehmen junge Nachwuchsdesigner. Es schreibt jährlich den internationalen Braun-Preis aus.

NEU! Wimpernverlängerung und -verdichtung Öffnungszeiten: Di., Mi. Fr. von 9.00 bis 18.30 Uhr Do. von 9.00 bis 19.30 Uhr Sa. von 9.00 bis 13.00 Uhr

Kopfarbeit Andrea & Team

Pistoriusstr. 117, 13086 Berlin, Tel.: 030/96 20 85 50

Aus 73 Ländern In diesem Jahr beteiligten sich 2399 junge Designer aus 73 Ländern am Wettbewerb. Zwei Hauptpreise gingen an Studenten aus WeiĂ&#x;ensee. Das erste Gold gab es fĂźr Sebastian Reichel. Er entwickelte die Gehilfe „Agil“. Diese ist mit Kunststoffgelenken ausgestattet. Sie passt sich optimal an KĂśrpergewicht und Muskelkraft des Nutzers an. Die alte Starre des Geh-

Wie man sich besser versteht WeiĂ&#x;ensee. „Positive Kommunikation“ ist der Titel eines Vortrags, zu dem das FreiZeit-Haus WeiĂ&#x;ensee am 6. November einlädt. Die Veranstaltung findet von 16 bis 17 Uhr im Saal an der PistoriusstraĂ&#x;e 23 statt. UnerfĂźllte WĂźnsche fĂźhren oft zu Alltagskonflikten, Missverständnissen und Streit. Eine Ursache ist, dass häufig die eigenen BedĂźrfnisse nicht klar genug geäuĂ&#x;ert oder Botschaften des GegenĂźbers unzureichend verstanden werden. Dr. Reinhard MĂźller will in seinem Vortrag erläutern, wie es mit Kommunikationsmodellen gelingen kann, sich besser zu verstehen. Um einen Unkostenbeitrag von 2,50 Euro wird gebeten. Weitere Informationen: E 92 79 94 63. BW

stocks ist passĂŠ. Mit „Agil“ ergibt sich eine angenehme und gleichzeitig sichere Gehbewegung. FĂźr seine neuartige Gehhilfe bekam Reichel bereits mehrere Auszeichnungen. Unter anderem erhielt er eine Anerkennung beim Lucky Strike Award 2012 und beim Mia Seeger Designpreis 2012. Die Entwicklung von „Agil“ betreuten die WeiĂ&#x;enseer Professoren Helmut Staubach und Carola Zwick. Das zweite Gold im BraunWettbewerb ging an Oliver Klein. Er entwarf einen Kinderfahrradsitz, der zugleich als Kindertragetasche verwendet werden kann. Mit diesem ergometrisch ausgefeilten Sitz kĂśnnen Eltern mit ihren Kindern sicher auf dem Rad unterwegs sein. Wird das Fahrrad abgestellt, kĂśnnen sie nahtlos auf den Transport zu FuĂ&#x; wechseln. Betreut wurde dieser Produktentwurf von Professor Helmut Staubach. Die beiden Produktdesigner kĂśnnen sich Ăźber ein Preisgeld von 15 000 Dollar freuen. BW

Ab Werksausstellung

Ankauf von Militaria, Orden, MĂźnzen,      

        Telefon: 030 / 814 794 55  !" # $ ### #

Termine gern nach Absprache

Bestattungen

Freitag, 2. Nov. von 13 –18 Uhr tzt

ab

J e Samstag, 3. Nov.von 11 –16 Uhr

597,– g

zuzßglich Einäscherungs-, Friedhofs- und amtl. Gebßhren Sonderleistungen gegen Aufpreis

EINZELBETTEN – z. T. unter FABRIKPREIS! WeiĂ&#x;ensee ¡ Berliner Allee 91¡ 쎰 030/925 14 47

Pankow ¡ Berliner Str. 7 ¡ 쎰 030/48 63 77 80

...hier ist guter Schlaf Zuhause!

GĂźltig bis 3.11.2012

ig ein ka ufe n Qu ali tät gß nst

ABHOLT MARK ann

Schalkauer Str. 22 ¡ 13055 Berlin (Alt-HohenschÜnhausen) (Nähe IKEA/GLOBUS Baumarkt)

Mobil: (0152) 33 86 23 46 ¡ www.dasboxspringbett.de Beratung und Verkauf nur nach Terminvereinbarung

Kohlrouladen gefroren 3 x 200 g

DES FLEISCHES LUST ! Autobahnausfahrt: Spandauer Damm Telefon: 30 12 77 18

RennbahnstraĂ&#x;e 85 13086 Berlin (WeiĂ&#x;ensee) Telefon: 47 90 76 80

P

Packung

2.59

kostenlos Rostbratwurst gebrĂźht oder auf dem Hof Bockwurst 10x100 g

Ă–ffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr Sa 9-14 Uhr

Kotelettrippen Schmorfleisch frisch

je 1 kg

4.29

Kasseler Kamm

aus der Keule oder

Rindergulasch

(1 kg: 4.32)

fĂźr Jederm

Sophie-Charlotten-StraĂ&#x;e 5 14059 Berlin (Charlottenburg) Professionelle Bewerbungsfotos • Passfotos (auch biometrisch) Berliner Allee 93 • Telefon 92 67 369 • www.studio-koenig.de

* je kg im StĂźck

Tag & Nacht-Ruf (030) 556 89 90

1 kg

3.99

je 1 kg

5.99

Wiener WĂźrstchen

SchweineBraten

rauchfrisch 20 x 50 g

ofenfrisch

1 kg

5.49

100 g

0.99

rauchfrisch

1 kg

2.99

Rouladen aus der Rinderkeule

1 kg

6.99


Kalenderwoche

Seite 3

44 Lokales

31. Oktober 2012

Berliner Woche

Bildungszentrum stellt sich vor

Funkwellen erkennen den Strichcode

Weißensee. Einen Tag der offenen Tür veranstalten Volkshochschule und Bezirksmusikschule Béla Bartók am 3. November. Er findet von 10 bis 13 Uhr im Bildungszentrum am Antonplatz statt. Im Haus an der Bizetstraße 27 bietet die VHS Schnupperkurse an. Die Besucher erhalten Einblick in unterschiedliche Fremdsprachen. Sie erfahren mehr zum Thema PC-Sicherheit. Außerdem präsentieren sich Kreativ- und Entspannungskursen. Zu öffentlichen Proben ihrer Schüler lädt die Musikschule ein. Auch gibt es die Möglichkeit, Instrumente auszuprobieren. BW

Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek: Besucher können Bücher künftig selbst verbuchen Weißensee. Mit einem neu installierten Verbuchungssystem öffnet die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek am kommenden Sonnabend wieder ihre Türen.

Dieses neue System nennt sich Radio Frequency Identifikation, kurz RFID. Mittels Funkerkennung werden Daten in das Computersystem der Bibliothek eingelesen. Wegen der Installation des Systems war die Bibliothek an der Bizetstraße 41 seit dem 17. Oktober geschlossen. Das neue System soll Nutzern der Bibliothek eine Zeitersparnis bringen. Sie können am Automaten Bücher, CD oder DVD, die sie ausleihen möchten, selbst an Prenzlauer Berg. Die nächste einem Terminal per StrichSitzung der BVV Pankow fin- code einlesen. det am 7. November um 17.30 Uhr statt. Tagungsort Wartezeit entfällt ist der BVV-Saal an der Fröbelstraße 17. Zu Beginn der In gleicher Weise können Sitzung haben Bürger Gele- sie rasch ihre Bücher wieder genheit, in einer Fragestun- zurückgeben. Damit entfällt de ihre Fragen an Bezirks- für Leser die Wartezeit am politiker zu stellen. Fragen Counter. sind vorher über die HomeEin weiterer Vorteil: Die page www.berlin.de/ba-pan- Bibliothekarinnen sind künfkow/bvv/formular_buerger- tig nicht mehr mit Verbuanfrage.php einzureichen. chungsaufgaben beschäftigt. Weitere Informationen dazu Sie haben mehr Zeit für eine unter E 902 95 50 02. BW bessere Beratung der Leser.

Auslage. Die betreffenden Titel können für zwei Euro jeweils zwei Wochen lang ausgeliehen werden. Die Einnahmen fließen in die Anschaffung der nächsten aktuellen Top-Titel. Damit wird erreicht, dass in der Bibliothek, trotz beschränken Etats für Neuanschaffungen auch immer die aktuellen Titel präsent sind.

Tag der offenen Tür

Bürger befragen Bezirkspolitiker

Bibliothekarin Sybille Wenzel an der separaten Auslage der Aktion „Top-Titel“. Dort finden die Nutzer aktuelle und stark nachgefragte Bücher. Foto: BW Finanziert wird das RFIDProjekt aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung sowie des Landes Berlin. Wie das neue Verbuchungssystem funktioniert: Das kann jedermann bei einem Tag der offenen Tür in der Bibliothek erfah-

ren. Dieser findet am 3. November von 10 bis 13 Uhr statt. An diesem Tag präsentiert die WolfdietrichSchnurre-Bibliothek gleich noch ihre neue Aktion „TopTitel“. „Dabei handelt es sich um einen neuen besonderen Leserservice“, berichtet Bi-

bliothekarin Sybille Wenzel. Zusätzlich zum normalen Bestand der Bibliothek werden hochaktuelle und sehr nachgefragte Medien unmittelbar nach Erscheinen angeschafft. Diese Bücher, DVD und CD präsentiert die Bibliothek in einer separaten

Neben den beiden Neuerungen präsentiert die Bibliothek zum Tag der offenen Tür ein kleines Programm. Um 10.30 Uhr ist ein herbstliches Puppentheaterstück der Gruppe „TheaterFusion“ zu erleben. Außerdem wird ab 11.30 Uhr der Autor und Moderator Knut Elstermann aus seinem Buch „Früher war ich Filmkind“ lesen. Nach dem Tag der offenen Tür ist die WolfdietrichSchnurre-Bibliothek ab kommender Woche wieder zu den gewohnten Zeiten für ihre Leser da: montags 10 bis 20 Uhr, dienstags, donnerstags und freitags 10 bis 19 Uhr sowie mittwochs zwischen 15 und 19 Uhr. Weitere Informationen unter E 92 09 09 72. BW

KW 44 Gültig ab 31.10.2012

Besser leben: Die 1 Euro Sensationspreis der Woche.

Besser leben:

Jetzt für

1 Euro.

Besser leben:

Jetzt für

1 Euro. Costa Rica/ Honduras: Ananas Extra Sweet St.

Katjes Fruchtgummi versch. Sorten, (1 kg = 2.50-4.35) 2 x 115-200-g-Btl.

2

BEUTEL

Coppenrath & Wiese Unsere Goldstücke 4 Dinkel-, 6 Mehrkorn- oder 9 Baguette/ Weizenbrötchen versch. Sorten, tiefgefroren, (1 kg = 1.85-3.57) 280-540-g-Pckg.

10. 0

10. 0

AKTIONSPREIS

10. 0

AKTIONSPREIS

Deutschland/ Frankreich: Blumenkohl Kl. I St.

Kochschinken Altberliner Art 100 g

10. 0

AKTIONSPREIS

funny-frisch Jumpy‘s, Piccos oder Natürlich versch. Sorten, (100 g = 0.80-1.33) 75-125-g-Btl.

10. 0

AKTIONSPREIS

In vielen Märkten Mo. – Sa. von

7 22 bis

Uhr

10. 0

AKTIONSPREIS

Red Bull Energy Drink versch. Sorten, koffeinhaltig, (100 ml = 0.40) 0,25-l-Dose zzgl. 0.25 Pfand

1.00 €

Schweine Lachsbraten ohne Knochen 1 kg

49. 9

AKTIONSPREIS

10. 0

AKTIONSPREIS

für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.

Aus der TV-Werbung

SENSATIONSPREIS

10. 0

Valensina Saft versch. Sorten, aus Fruchtsaftkonzentrat 1-l-PET-Fl. Danone Dany Sahne versch. Sorten, (1 kg = 2.17) 4 x 115-g-BecherPckg.

Woche.

AKTIONSPREIS

Spreequell Apfelschorle lieblich oder herb 1-l-PET-Fl. zzgl. 0.15 Pfand

06. 9

AKTIONSPREIS

Angebote gültig bei REWE und REWE CITY.

Wilthener Gebirgskräuter oder Gebirgszauber 30%/15% Vol., (1 l = 7.56) 0,7-l-Fl.

52. 9

AKTIONSPREIS

www.rewe.de

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0180/2015201*. (* 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 42 Cent pro Minute)

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

Viele Artikel für 1 Euro.


Seite 4

Berliner Woche

Kalenderwoche

31. Oktober 2012

44 Lokales

Kostengünstig durch den Alltag kommen Sozialatlas gibt Geringverdienern nützliche Tipps Pankow. Das Projekt „Sozialatlas Pankow“ erfreut sich online großer Beliebtheit. Deshalb wird die Homepage von einem Projekt-Team der gemeinnützigen Gesellschaft Chance BJS, Storkower Straße 115a, Stück für Stück weiter ausgebaut. „Mit unserem Internetportal www.sozialatlas-pankow.de möchten wir Menschen mit geringem Einkommen unterstützen“, so Koordinatorin Manuela Paetow. Die Nutzer des Portals erfahren zum Beispiel, wo es

Kleiderklammern und Suppenküchen gibt. Es gibt Tipps zu erschwinglichen Kulturveranstaltungen und Sportaktivitäten. Natürlich findet sich auf der Homepage auch eine Übersicht über Beratungsangebote für Menschen mit geringem Einkommen.

Angebote kostenlos Zu allen Angeboten sind Kontaktdaten, Öffnungszeiten, inhaltliche Schwerpunkte und sogar die Fahrverbindungen aufgelistet. Das

Wichtigste ist aber: Die Angebote sind kostenfrei oder kosten nur sehr wenig. Erarbeitet wurde der virtuelle Sozialatlas von einem Team von Mitarbeitern, die vom Jobcenter gefördert werden. Sie besuchten Einrichtungen, stellten Daten und Fakten zusammen. Der Sozialatlas wird noch um einen Kalender erweitert. „Darin weisen wir auf tagesaktuelle Angebote hin, die Menschen mit geringem Einkommen nutzen könnManuela Paetow, Pamela Gardeia und Harald Weber vom ten“, erläutert Manuela PaeProjekt-Team mit einer ersten gedruckten Ausgabe. Foto: BW tow. Damit der Kalender

Besuchen Sie auch unseren

Onlineshop

www.thomas-philipps-onlineshop.de

Streusalz

10 kg

*

Knallerpreise! Abholpreise

–,69

Premium

oder Direktsäfte: Traube-Himbeere, Apfelsine oder Sauerkirsch-Nektar

Direktsaft Ananas

*

1,19

*

1 Liter

–,99

Milder Apfel oder

mit Holzstiel, extra stabil

10 0% Fruc htge

Milde Apfelsine *

50 x 35 cm H 150 cm

halt

je

–,49

aus säurearmen Früchten

1 Liter

ALUSchneeschieber

–,89

9,95

Schokolade

Latte Macchiato 162 g 98

Edel-Marzipan

100 g

–,39

*

(100 g = -,92)

Vorteilspreis 3 Tafeln =

1,

1,49

1,–

(1kg = 3,33)

1,5 Liter

–,49

ositionen

www.thomas-philipps.de

2,

48

Öl-Grablicht

Knoblauch

• ohne Deckel

200 g

H

Handelsklasse 1

Wäschekorb mit Beinen

9,5 cm

(100 g = –,50)

• Beine ausklappbar

• 60 x 40 x H 58 cm

–,99 *

6,98

5,

–,39

HerrenUnterhemd

55 (ohne Deko)

Mikrofaser Spannbetttuch 100% Polyester, versch. Farben

• Doppelripp oder Feinripp • 100% Baumwolle • Gr. 5 – 9

2 Stück

4,98

3,33

je

*

2,50

100 x 200 cm

1,99

19,95

15,– (ohne Holz)

Genaue Anschriften und Öffnungszeiten finden Sie unter www.thomas-philipps.de

Basdorf Berlin-Bohnsdorf Berlin-Pankow Gosen Berlin-Landsberger Allee Alee Falkensee Oranienburg Velten Berlin-Landsberger

Der 47-Jährige übernahm die vakante Pfarrstelle, nachdem sie zuvor ausgeschrieben worden war. Früher war er Pfarrer in der Hoffnungsthaler Stiftung in Lobetal. Mit Hagen Kühne hat ein Ortskundiger die Stelle übernommen. Seine Frau, Cornelia Reuter, ist Pfarrerin im Ortsteil Buch. Dort wohnt die Familie auch. „In beiden Ortsteilen gibt es ähnliche Lebensbedingungen und eine ähnliche Grundstimmung“, sagt der Pfarrer. „Beide Gemeinden sind sehr lebendig. Sie haben mit Beharrlichkeit ihr Gemeindeleben in der DDR-Zeit weiterentwickelt. Die Bedingungen dafür waren nicht einfach. Davor kann man nur Hochachtung haben.“ Neben den alteingesessenen Gemeindemitgliedern gibt es in Blankenburg viele neu hinzugezogene Menschen. Blankenburg entwickelte sich nach 1990 zu einem beliebten Ortsteil für Häuslebauer. Mit den Zuzüglern stieg die Einwohnerzahl auf zirka 6500. Vor allem Familien zog es hierher. Deshalb widmet sich der Pfarrer auch besonders der Arbeit mit Kindern und Familien. „Wir haben drei große Kindergruppen in der Gemeinde. Für sie sind zwei Tage in der Woche fest reserviert“, berichtet Kühne. Freitags fin-

den außerdem Familienkreise statt. Ein zweiter Schwerpunkt in der Gemeindearbeit ist die Kirchenmusik. „Unsere Gemeinde hat einen sehr aktiven Chor“, so der Pfarrer. Der wird vom Musiker Karsten Drewing geleitet. Ein weiterer Schwerpunkt für den Pfarrer ist die Arbeit mit Senioren. Davon gibt es sehr viele in der Gemeinde. Außerdem befindet sich im Ortsteil die Albert Schweitzer Stiftung Wohnen & Betreuen. Sprechzeit hat Pfarrer Hagen Kühne donnerstags von 15 bis 17 Uhr im Gemeindebüro Alt-Blankenburg 17, E 80 92 56 25. Internet: www.kirche-blankenburg.de. BW

Der neue Pfarrer der Evangelische Gemeinde Blankenburg, Hagen Kühne, in der alten Dorfkirche. Foto: BW

Amateure zeigen Trödelmarkt im ihre Kurzfilme Familiengarten

auf Rollen

*

100 x 200 cm *

Rattan Kaminholzwagen

* unser alter Preis

Alle Artikel ohne Deko!

1,98

+ 7 Milchkomp

(1L = -,33)

(1L = –,28) zzgl. 1,50 Pfand

*

7 Kaffeepads

zzgl. –,25 Pfand

Vorteilspreis 6 Flaschen =

Handfeger und Kehrschaufel

1,11

Leichtperlig Mineralwasser gefiltert durch Vulkangestein

Solange der Vorrat reicht! Irrtümer vorbehalten!

je

„Damit das möglich ist, suchen wir Sponsoren oder eine Druckerei, die uns einen Teil der Auflage mit finanzieren“, so die Projektkoordinatorin. Weitere Informationen gibt es unter E 60 94 01 60, per E-Mail: info@sozialatlaspankow.de. BW

Hagen Kühne kennt Blankenburg gut Blankenburg. Die Evangelische Gemeinde Blankenburg hat einen neuen Pfarrer: Hagen Kühne.

Prei se gült ig vom 01.1 1. - 03.1 1.20 12

Sponsoren gesucht

Pfarrstelle ist wieder besetzt

2,48

1,98

(1 kg = –,20)

GmbH & Co. KG Osnabrücker Str. 21 49143 Bissendorf

funktioniert, hofft das Team auf viele Hinweise von entsprechenden Veranstaltern. Des Weiteren ist Geplant, auch eine Druckversion herauszugeben.

BerlinHohenschönhausen Brandenburg Werneuchener Str. 19a Neuendorfer Str. 69

Weißensee. Das Herbst-Filmfestival des Video- und Filmverbandes Berlin-Brandenburg findet in diesem Jahr im Kino Toni am Antonplatz statt. Dazu sind am 3. November von 10 bis 17 Uhr Zuschauer bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Eine Jury bewertet die Filme. Gegen 18.30 Uhr werden die diesjährigen Landesmeister gekürt. BW

Weißensee. Einen Trödelmarkt veranstaltet das Handin-Hand-Familienzentrum am 3. November. Er findet von 14 bis 17 Uhr im Familiengarten an der Else-JahnStraße 40-41 statt. Alle, die selbst einen Stand mit Spielsachen, Kinderbekleidung oder Büchern aufbauen möchten, melden sich bitte unter E 92 40 46 10 oder E 0151 571 39 48 an. BW


Kalenderwoche

Seite 5

44 Lokales

Neue Auszeichnung

Veranstaltungen Früher war ich Filmkind

Knut Elstermann

Musik und Konzert  Zimmer 16, Florastr. 16: „Easy Jazz“, 1. November, 20 Uhr; „Almost Charly featuring Ofri Brin“ (Indie Folk Pop), 3. November, 21 Uhr  Sepp Maiers 2raumwohnung, Langhansstr. 19: „Ofri Brin & Dirk Homuth“, 2. November, 20 Uhr  Ev.-Freikirchliche Gemeinde, Friesickestr. 15: Lesung mit Musik „Der Zukunft entgegen“, 3. November, 19.30 Uhr; Konzert der Wartenberger Musikfreunde, 7. November, 19.30 Uhr

Bühne Bühne  Zimmer 16, Florastr. 16: „Das Sofa“, Premiere, 4. November, 20 Uhr; Improtheater „Im freien Fall“, 2. November, 20.30 Uhr; Die offene Bühne, 5. November, 20 Uhr  BrotfabrikBühne, Caligariplatz: „Hear and Now Dimensions“, 1. November, 20 Uhr; „Das Tagebuch der Anne Frank“ (Premiere), 3. November, 16 Uhr; Die Improvisionäre spielen was Ihr wollt!, 3. Nov., 20 Uhr, t 471 40 01  EDEN, Breite Str. 43: „ECHO. It‘s just a temporary thing“, Tanzduett, 1.-3. November, 20 Uhr, Infos/Karten unter t 35 12 03 12  Theater unterm Dach, Danziger Str. 101: „Nachtgeschwister“, 1./2. November, 20 Uhr; „Annes Schweigen“, 3./4. November, 20 Uhr; „Mit freundlichen Grüßen“, Lesebühne, 6. November, 21 Uhr, Karten unter t 902 95 38 17

Vortrag Lesung undLesung Vortrag  Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstr. 41: Adriana Altaras liest aus ihrem Buch „Titos Brille“, 1. November, 19.30 Uhr; Autorenlesung mit Jens Sparschuh aus „Im Kasten“, 6. November, 19.30 Uhr, t 92 09 09 80  Umweltbüro Pankow, Hansastr. 182 A: Lesung aus dem Buch von Rosemarie Schuder „Serveto vor Pilatus“, 6. November, 17 Uhr, weitere Infos unter t 92 09 04 80  Geschäftsstelle des NABU Berlin, Wollankstr. 4: „Mit Geduld und Spucke ein wenig Mut und Leidenschaft – Naturnahes Gärtnern im städtischen Wohnumfeld“ (Vortrag), 7. November, 18 Uhr  Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 10: „Gesund und schön“ (Vortrag einer Fasten- u. Ernährungsberaterin), 1. November, 19-20.30 Uhr; „Sicheres Verhalten in Bussen

Berliner Woche

31. Oktober 2012

Foto: Verlag Das Neue Berlin

und Bahnen“, 6. November, 17 Uhr; Lesung aus „Zu meiner Zeit – seiner Zeit“, 7. Nov., 15.30 Uhr, t 499 87 09 00; Nachbarschaftscafé: Pankower Erzählsalon, 4. November, 1517 Uhr, t 0176 62 22 21 61

 Frei-Zeit-Haus, Pistoriusstr. 23: „Positive Kommunikation“ (Vortrag), 6. November, 16-17 Uhr; „Traumreisen“, Lesung mit Christa Anders, 7. November, 16.30 Uhr, t 92 79 94 63

Kids Co Kids &uCo.  BrotfabrikBühne, Caligariplatz: „Kleiner Piet was nun“ (ab 4 J.), 4. November, 11/16 Uhr, t 471 40 01  Café Impuls, Breite Str. 49: Kinderküche (5-10 J.), 1. November, 16-18 Uhr; Verwöhnfrühstück für Mütter und Väter mit kleinen Kindern, 5. November, 10-11.30 Uhr; Spielgruppe, 6. November, 1011.30 Uhr; Krabbelgruppe, 7. November, 10-11.30 Uhr, Infos unter t 91 42 20 17  Varia Vineta, Berliner Str. 53: „Hänsel & Gretel“, 1./2. November, 16 Uhr, 3./4. November, jew. 11/16 Uhr, Karten unter t 43 72 32 44

Der Filmjournalist Knut Elstermann hat 14 ehemalige Filmkinder getroffen, um mit der „dicken Tilla“, „Sabine Kleist“ oder „Alfons Zitterbacke“ über die aufregende Drehzeit, die Entdeckung und Betreuung durch die DEFA und ihr Leben nach dem Film zu sprechen. Am 3. November um 11.30 Uhr findet die Lesung in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, statt. reiter zum 80.“, bis 23. Nov., Mo/Mi/Fr 10-16 Uhr, Di/Do: 12-18 Uhr, t 445 51 81

 BrotfabrikGalerie, Caligariplatz: „Geteilte Blicke – Jugendfotografie in West-und Ostdeutschland“, bis 18. November, Di-So 16-21 Uhr

 Mendel-Grundschule, Stiftsweg 3: Flohmarkt, 3. November, 10-14 Uhr  Café Impuls, Breite Str. 49: importDinner, 2. November, 20 Uhr; Töpfern, 3. November, 10-15 Uhr, 6. November, 17.30-21 Uhr; „Wie Sonntag so schön“, Kaffee-TortenHighlight, 7. November, 15-18 Uhr, t 91 42 20 17  Umweltbüro Pankow, Hansastr. 182 A: botanische Führung durch das Naturschutzgebiet Fauler See, 6. Nov., 11 Uhr, t 92 09 04 80

 Bildungszentrum am Antonplatz, Bizetstr. 27/41: Tag der offenen Tür, 3. November, 1013 Uhr

 Kunstquell, Pistoriusstr. 88: „Räuber Hotzenklotz“, 6. November, 10/17 Uhr, 7. November, 10 Uhr, t 91 74 51 80

 Kino Toni/Tonino, MaxSteinke-Str. 43/Antonplatz: „Madagascar 3“, tägl. 15.45 Uhr (So auch 14 Uhr); „Liebe“, Do/Fr/So-Mi 17.30 Uhr; Landesfilmwettbewerb BerlinBrandenburg, Sa 10-18 Uhr; „Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa“, Sa/So 14 Uhr; „Der kleine Rabe Socke“, Do/ Fr/So-Mi 16 Uhr; „Sushi in Suhl“, Do-Di 18/20 Uhr, Mi 16/18 Uhr; Filmreihe Kontakte „Kai aus der Kiste“ (anschl. Filmgespräch), Mi 20 Uhr

 Kurt-Tucholsky-Bibliothek Esmarchstr. 18: „Wir kochen gut! Essen und Trinken in der frühen DDR“, Eröffnung, 1. November, 20 Uhr  Galerie Forum Amalienpark, Breite Str. 2A: „Wortwelten Bildwelten – Malerfreunde zum Gedenken an Christa Wolf“, Eröffnung, 2. November, 19.30 Uhr, Ausstellung bis 2. Dezember, Di-Fr 14-19 Uhr  DOMICIL Seniorenpflegeheim Am Schloßpark, Pestalozzistr. 30: Jason und Jeremy Van Wrinkle: „Gefundene Erinnerungen“ (Malerei), bis 26. November  Kunstgießerei Flierl, Friesickestr. 17: „Die zweite Dimension: Reliefs, Medaillen und Zeichnungen. Wilfried Fitzen-

Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Alljährlich vergibt die BVV bereits einen „Ehrenpreis für ehrenamtlich Tätige im Bezirk Pankow“. Damit werden Bürger aus-

www.kaisers.de

Kino Kino

 Blauer Stern, Hermann-Hesse-Str. 11: „Niko 2 – Kleines Rentier, großer Held“, tägl. 13.45 Uhr (in 3D: tägl. 15.45 Uhr); „Madagascar 3 – Flucht durch Europa“, in 3D, tägl. 15.45 Uhr (Sa/So auch 13.30 Uhr); „Die Vermessung der Welt“, in 3D, tägl. 17.45/ 20.15 Uhr; „Omamamia“, tägl. 18/20.15 Uhr  BrotfabrikKino, Caligariplatz: „Bollywood: The Greatest Love Story Ever Told“, tägl. 18 Uhr; „Policeman“, tägl. 19.30 Uhr; „Klappe Cowboy!“, tägl. 21.30 Uhr Kontakt zur Kalenderredaktion: Senden Sie uns Ihren Veranstaltungstipp: Fax 259 13 84 65 redaktion@berliner-woche.de

sonders verdient gemacht haben, oder Menschen, die mit einem besonderen Projekt den Bezirk bereicherten, können ausgezeichnet werden. Vergeben wird die „Bezirksmedaille Pankow“ von Bezirksamt und BVV gemeinsam. Vorgesehen ist, sie erstmals 2014 zum Neujahrsempfang des Bezirks zu verleihen. BW

gezeichnet, die sich freiwillig und unentgeltlich für das Gemeinwohl im Bezirk engagieren. Mit der Bezirksmedaille soll nun eine zweite Form der Anerkennung geschaffen werden. Sie soll an Menschen verliehen werden, die besonderen Mut und Zivilcourage beweisen. Auch Unternehmer, die sich um den Bezirk be-

Druckfehler vorbehalten.

Kaiser’s Tengelmann GmbH, Wissollstraße 5 – 43, 45478 Mülheim an der Ruhr

Gültig bis 03.11.2012

WE_KW44_2012_B_31.10.

Kohlrabi aus Deutschland, Kl. l, Stück

Kiwi, grün d, aus Neuseeland, Kl. I, Sorte: Hayward, Stück

0 39

Champignons weiß aus Deutschland, Kl. I, 350-g-Schale

1 29

0 39 Ihre Fachfleischerei

1 kg: € 3,69

Qualität. Garantiert.

www.fleischerei-birkenhof.de

Frisches Schweinefilet besonders zart, 100 g

Frische Hähnchenschenkel HKL A, mit bis zu 25 % Rückenanteil, 100 g

 Stadtteilzentrum Pankow, Schönholzer Str. 10: Salsacafé, Mo 19 Uhr

 Frei-Zeit-Haus, Pistoriusstr. 23: Tanztee für alle, 4. November, 15.30-18.30 Uhr, Infos: t 92 79 94 63

 Ev.-Freikirchliche Gemeinde, Friesickestr. 15: „Der Maler mit dem Engel im Kopf“, Originallithographien von Marc Chagall, Vernissage, 2. November, 19.30 Uhr, Ausstellung bis 11. November, tägl. 16-19 Uhr

Pankow. Der Bezirk wird künftig eine „Bezirksmedaille Pankow“ verleihen.

Dies u das Dies und Das

 Zimmer 16, Florastr. 16: „Dornröschen“, 3. November, 16 Uhr; „Wie man einen König heiratet“, 4. November, 11/15 Uhr; „Die geheimnisvolle Laterne“, 7. November, 10 Uhr

Ausstellung Ausstellung

Bezirk ehrt engagierte Bürger

0 20

0 88 Bei uns in

Lactosefrei, glutenfrei! BERL IN Aus eigener Herstellung! Delikatess Wiener Würstchen 1a Spitzenqualität, 100 g

Bei uns in

/

BRANDENBURG

In Bedienung.

0 69

Danone Activia Joghurt verschiedene Sorten, je 4 x 115- bzw. 4 x 125- bzw. 3 x 127- bzw. 6 x 120-gPackung

25%

BILLIGER

1 49

Lactosefrei, glutenfrei! Aus eigener Herstellung! Prager Schinken 100 g

In Bedienung.

1 29

Landliebe Eiscreme verschiedene Sorten, je 750-ml-Becher

29%

BILLIGER

1 99

1 kg: ab € 2,07

Chantré Weinbrand 36 % Vol., 0,7-l-Flasche

34IG%ER

22IG%ER

1 11

BRANDENBURG

Lactosefrei! Frico Maasdam holländischer Schnittkäse, 45 % Fett i. Tr., mild-nussig, 100 g In Bedienung.

0 77

Merci Finest Selection verschiedene Sorten, je 250-g-Packung

23%

BILLIGER

1 99

1 l: € 2,65

Hohes C verschiedene Sorten, je 1-l-PETFlasche

BILL

BERL IN /

BILL

5 99 1 l: € 8,56

100 g: € 0,80

Krombacher Pils 20 x 0,5-l-MW-Kasten

21%

BILLIGER

9 99

1 l: € 1,00 zzgl. Pfand: € 3,10

Alle Berliner Filialen haben am SONNTAG, dem 04.11.2012 von 13.00 - 18.00 UHR GEÖFFNET!


Berliner Woche

Seite 6

Kalenderwoche

31. Oktober 2012

44 Berlin-Reportage

Wenn Helfer Hilfe brauchen Jobcenter haben Probleme mit Hartz-IV-Bescheiden / Aktion „Irren ist amtlich“ berät betroffene Berliner Berlin. Die Hartz-IV-Gesetze sind so kompliziert, dass kaum ein Laie sie durchschaut. Soziale Beratungsstellen helfen den Leistungsempfängern, die Paragrafen zu verstehen. Doch sie fordern auch Nachbesserungen vom Gesetzgeber. Auf dem Schreibtisch von Frank Steger stapeln sich Akten, Flyer und Plakatrollen. Doch der Geschäftsführer des Berliner Arbeitslosenzentrums (BALZ) scheint alles mühelos zu überblicken. Nacheinander zieht er aus den Stapeln Infografiken und Gesetzestexte, die belegen sollen, wie komplex die Rechtslage im Sozialgesetzbuch II (SGB II) ist, besser bekannt als Hartz IV. „Menschen, die arbeiten gehen, bekommen Arbeitslosengeld. Das Arbeitsamt heißt Jobcenter und die Leistungsempfänger sind Kunden. Für mich ist das Neusprech“, sagt Steger und vergleicht die Begriffe rund um Hartz IV mit der Kunstsprache aus dem Roman „1984“.

nissen. Über eine halbe Million Berliner bekommen derzeit Arbeitslosengeld II und all diese Personen müssten sich eigentlich mit dem Paragrafenwerk – formuliert in feinstem Juristendeutsch – auskennen, wenn sie prüfen wollen, ob die ihnen zugeteilten Summen stimmen. „Es ist auch ein Kommunikationsproblem“, sagt Frank Steger und schaut auf seinen Papierstapel. Nach jahrelanger Erfahrung kann er das Gesetz heute verstehen und erklären. Immer wieder werden er und seine Mitarbeiter deshalb zu „Hartz-IV-Dolmetschern“. In Berlin sind derzeit rund 430 000 Personen auf die Leistungen nach den Hartz-IV-Gesetzen angewiesen. Der Andrang bei den Jobcentern ist an manchen Tagen sehr groß. Fotos: Martin Kirchner Autor George Orwell wollte damals zeigen, wie einfach es für den Staat ist, politische Begriffe so zu verändern, dass sie ihre ursprüngliche Bedeutung verlieren. „Hartz IV bildet die Realität nicht ab“, kritisiert der 55-Jährige, der gemeinsam mit anderen Berliner Einrichtungen die Aktion „Irren ist amtlich – Beratung kann helfen“ gestartet hat, um Hartz-IV-Empfänger

über ihre Rechte aufzuklären. „Die Einführung von Hartz IV war ein Schnellschuss, der ständig nachgebessert wird“, bestätigt Andreas Peikert. Als Geschäftsführer des Jobcenters Charlottenburg-Wilmersdorf steht er zwar selbst in der Kritik der Aktion, doch auch er ist mit der Gesetzeslage nicht zufrieden. In einer Stadt wie Berlin mit so vielen Langzeitarbeitslosen seien Probleme programmiert, wenn man sich mit so einem „Massengesetz“ auseinandersetzen muss.

Krasse Einzelfälle Hohe Mietkosten, undurchschaubare Einkommensanrechnungen und Fehler in den Hartz-IV-Bescheiden – das sind die häufigsten Probleme der Hilfesuchenden bei den Beratungsstellen. Auch Frank Steger (rechts) koordiniert die Aktion „Irren ist in den Jobcentern sind sie bekannt. Sowohl Frank Steamtlich – Beratung kann helfen“. ger als auch Andreas Peikert kämpfen Tag für Tag dagegen an – momentan sogar gemeinsam. Nachdem die Mitarbeiter von „Irren ist amtlich“ von Juli bis September quer durch Berlin mit einem Infobus getourt sind, haben sie nun mit den JobcenterLeitern über die Probleme gesprochen. Dabei kamen auch krasse Einzelfälle auf den Tisch. So wie der von Erika Planke (Name geändert). Schon vor Monaten hat ihr das Amt den Kostenzuschuss für Nahrungsmittel gestrichen, der

So hieß die Gropiusstadt Zur Grundsteinlegung war der Name „Gropiusstadt“ noch Zukunftsmusik. Aber ob die Großsiedlung damals wie berichtet „Britz-BuckowRudow“ hieß, daran meldete unser Leser Rüdiger Kaiser Zweifel an. Ihm sei sie als „Berlin-Buckow-Rudow“ geläufig, schrieb er. Immerhin war Kaiser Verwaltungsleiter im Tiefbauamt. Eine Anfrage beim Museum Neukölln ergab: Er hat recht. „Die Ortsteilgrenze Britz befindet sich nordwestlich der Siedlung“, erklärt Sammlungsleiterin Julia Dilger. Berlin-BuckowRudow sei somit korrekt. tsc

ihr wegen einer Nierenerkrankung zusteht. Doch den Grund dafür erfuhr die 45Jährige erst, als sie alle Anträge nochmals ausgefüllt, die ärztlichen Gutachten nochmals beschafft und alles mehrfach beim Jobcenter eingereicht hatte. „Immer wieder haben die mir gesagt, dass die Unterlagen nicht da sind“, beklagt Planke. Auch am Telefon kam sie nicht weiter. So reihte sie sich wieder und wieder in die Schlange vor der Behörde ein. Dann erfuhr sie, dass ihr Antrag auf Frührente an allem schuld sein soll. Das Jobcenter sah die Rentenversicherung in der Pflicht und zahlte nur noch den Regelsatz. Doch da die Ärzte Erika Planke eine Arbeitsfähigkeit von drei Stunden bescheinigt haben, will sich auch die Versicherung nicht kümmern. „Ich weiß wirklich nicht, wie es jetzt weitergeht“, sagt sie am Telefon und schluckt hörbar. „Dem Jobcenter habe ich gesagt, dass ich noch keine Rente bekomme, aber die überweisen trotzdem nur den Minimalbetrag.“ Noch heute wartet sie auf eine eindeutige Erklärung. Doch seit sich das BALZ eingeschaltet hat, gibt es Hoffnung. Das Jobcenter hat bestätigt, sich den Fall nochmals anzuschauen. Genauer hinsehen, noch mal überprüfen und neu berechnen – was in der Praxis nötig wäre, scheitert oft an Missverständ-

1300 000 Aufstocker Die zentrale Forderung von „Irren ist amtlich“ ist deshalb, dass die Bescheide verständlicher formuliert werden müssen. Außerdem müssten die Jobcenter besser erreichbar sein und besser über die geltenden Gesetze aufklären. Vor allem die Einkommensanrechnung bei jenen, die zwar einer Beschäftigung nachgehen, aber davon nicht leben können, sei oft nicht nachvollziehbar. In Berlin zählen derzeit 130 000 Personen zu diesen sogenannten Aufstockern. Andreas Peikert ist trotzdem unsicher, ob ein Gesetz mit mehr pauschalen Festlegungen sinnvoller wäre. Obwohl weniger Paragrafen na-

Leserfrage Sind die Jobcenter in Berlin mit Hartz IV überfordert? Stimmen Sie kostenlos ab! online unter www.berlinerwoche.de oder rufen Sie an. Die Hotline ist bis Sonntag, 24 Uhr, geschaltet.

JA E0800/49 43 43 71 NEIN E0800/49 43 43 72 Wie unsere Leser abgestimmt haben, erfahren Sie auf der Titelseite der nächsten Ausgabe.

türlich auch die Arbeit seiner Mitarbeiter einfacher machen würden. „Es geht nun mal um Menschen und die sind alle unterschiedlich“, gibt er zu bedenken. Verbessern ließe sich die Situation aus seiner Sicht durch mehr fest angestelltes Personal. Momentan seien in Berlin besonders viele befristet Beschäftigte in den Jobcentern angestellt, die nicht so intensiv eingearbeitet werden können. Zugeteilt werden die Stellen vom Bund. Und der ist auch dafür verantwortlich, dass die Gesetze immer wieder verändert werden, je nach aktueller politische Lage. Seit dem Start von Hartz IV 2005 bereits über 50-mal. Und so scheinen in diesen Fällen die Helfer in den Jobcentern selbst Hilfe zu benötigen. Der Appell der Hartz-IVExperten Steger und Peikert, etwas zu ändern, geht deshalb an die Bundesregierung. Jana Tashina Wörrle

. Hintergrund Die Akteure von „Irren ist amtlich“ Seit Einführung der Hartz-IVGesetze 2005 steigt die Zahl der Klagen am Berliner Sozialgericht rasant an. Allein 2011 mussten die Richter nach Angaben der Aktion „Irren ist amtlich“ in rund 31 000 Fällen Urteile über Ansprüche auf Arbeitslosengeld II und Kostenzuschüsse fällen. Über die Hälfte dieser Verfahren war für die Betroffenen erfolgreich. Um die mit der Klageflut zusammenhängenden Probleme zu bekämpfen, haben sich 2007 mehrere soziale Einrichtungen zusammengeschlossen und „Irren ist amtlich“ ins Leben gerufen. Dazu gehören das Berliner Arbeitslosenzentrum der evangeli-

schen Kirchenkreise, die Liga der Wohlfahrtsverbände und der Deutsche Gewerkschaftsbund Bezirk Berlin-Brandenburg. Einmal im Jahr organisieren sie eine mehrwöchige Bustour durch die Bezirke. Gemeinsam wollen sie Arbeitsuchende über Rechte und Pflichten aufklären und helfen, den hohen Informationsbedarf aufzufangen. Die Mitarbeiter der Beratungsstellen beantworten kostenlos Fragen zum Arbeitslosengeld II, überprüfen Bescheide und geben Tipps. In diesem Jahr zählten die Veranstalter dabei rund 2300 Beratungen. Informationen zu den Angeboten unter www.beratung-kann-helfen.de. jtw

Hochhäuser sind überholt Sozialer Wohnungsbau findet dennoch großen Zuspruch Berlin. Mit großer Mehrheit bejahten die Teilnehmer der Leserbefragung, dass wieder staatlich geförderte Unterkünfte geschaffen werden müssen. 94 Prozent befürworten den sozialen Wohnungsbau, sechs Prozent lehnen ihn ab. Dass die Bemühungen des Senats, neuen Wohnraum zu schaffen, noch einmal zum Bau von Hochhaussiedlungen führen könnten, daran hegt Uwe Hameyer Zweifel. Als Vorstandsmitglied des

Berliner Architektenvereins hält er den Neu- oder Weiterbau von Trabantenstädte für wenig zeitgemäß. „Die kolossale Ballung von Wohnungen am Stadtrand war ein Modell der 70er Jahre. Heute stünde die Fläche dafür gar nicht mehr zur Verfügung“, erklärt der Experte. Es gelte nun eher, zahlreiche innerstädtische Baulücken zu schließen, wobei hier die Größenordnung von Gründerzeit-Gebäuden maßgebend sei. Deren Bauweise bestimme das Berliner Stadtbild noch immer in einer

Weise, wie es vielgeschossige Nachkriegshäuser nie vermocht hätten. Neue Wohnungen so zu errichten, dass man sie einkommensschwachen Mietern anbieten kann, das hält Hameyer momentan für „schwierig“ – zumindest „wenn sie qualitätvoll ausgeführt sind“. Zudem wird eine neue Welle des sozialen Wohnungsbaus auch politisch unwahrscheinlich, da die Landesregierung nach dem Auslaufen der letzten Förderprogramme keine Bereitschaft zu neuen Finanzhilfen zeigt. tsc


Kalenderwoche

Seite 7

44 Berlin aktuell

31. Oktober 2012

Berliner Woche

Telefonseelsorge für Muslime Angebot besteht seit 2009 / Es gab bereits 10 000 Anrufe Prenzlauer Berg. Das Muslimische Seelsorge-Telefon hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Vor wenigen Tagen meldete sich der zehntausendste Anrufer. „Diese Zahl zeigt, dass die Entscheidung, dieses Seelsorge-Telefon aufzubauen, richtig war“, resümiert Imran Sagir. Er ist Geschäftsführer des deutschlandweit einzigartigen Projektes. Als der Anschluss des Muslimischen Seelsorge-Telefons 2009 in einem Hinterhof in Prenzlauer Berg freigeschaltet wurde, fragten sich die Initiatoren: „Wird das Projekt überhaupt

funktionieren?“ Muslime sind in Deutschland gut miteinander vernetzt. Sie klären Probleme meist untereinander. Es war ungewiss, ob sie solch eine anonyme Beratung überhaupt annehmen würden. Hinzu kommt, dass auf Deutsch beraten wird. Das könnte zu einer sprachlichen Hemmschwelle werden. Alle Befürchtungen lösten sich in der Praxis in Luft auf. Eine weitere positive Entwicklung: Nicht nur Muslime nutzen das Seelsorge-Telefon. „Bei uns rufen auch Menschen christlichen Glaubens und Atheisten an, die musli- Am Muslimischen Seelsorge-Telefon werden Anrufer – auch mische Partner haben. Ande- Nichtmuslime – anonym beraten. Foto: Muslimisches Seelsorge-Telefon

re haben muslimische Freunde oder Kollegen und möchten gern wissen, wie sie dieses oder jenes Verhalten zu interpretieren haben“, berichtet Imran Sagir. Heute ist diese spezielle Seelsorge täglich von 9 bis 24 Uhr unter E 443 50 98 21 zu erreichen. „Das Prinzip bei uns ist, dass wir qualifiziert, aber stets anonym beraten“, erklärt Sagir „Weder der Anrufer noch der Berater nennen ihren Namen. Zur Anonymität gehört auch, dass unsere Adresse zum Schutz unserer Berater geheim bleibt.“ Die Probleme, mit denen sich die Anrufer an die Seelsorge wenden, sind in

Erstmal zu Penny

der Regel zwischenmenschlicher Natur. Bei allen Fällen versuchen die derzeit 73 ehrenamtlichen Berater stets den richtigen Ton zu finden und einen ganz individuellen Lösungsweg aufzuzeigen. „Unser Ziel ist es, irgendwann eine Beratung rund um die Uhr anzubieten“, sagt der Geschäftsführer. „Dazu brauchen wir aber mindestens 80 aktive Berater.“ Weitere Informationen zum Muslimischen Seelsorge-Telefon gibt es unter E 44 35 09 80 (keine Seelsorgegespräche), auf www.mutes.de sowie über den E-Mail-Kontakt info@mutes.de. BW

Ab Do 01.11. – Sa 03.11.2012

Zitronen

Dunkle Pflaumen

Zucchini

Spanien, Türkei, Kl. I

Italien, Sorte: Angeleno, Kl. I

Spanien, Kl. I

Mikro-System UMS 2020*

SchweineGeschnetzeltes* Aus dem Schinken

MAGGI Fix & frisch Verschiedene Sorten

• Mit RDS-Tuner • Wiedergabe von CD, CD-R und CD-RW lätzen • FM/MW-Tuner mit 40 Programmp -Anzeige • Beleuchtete Multifunktions-LCD eck • Kassettend • USB-Anschluss • Sleep- und Timer-Funktion • Fernbedienung

23%

18%

Clementinen* Spanien, Kl. I

1 kg

Design-Anlage MP3-Wiedergabe von CD, USB oder SD-Karte

64.99 Stück

0.99 1-kg-Netz

Lichtorgel DISCO DREAM 3*

RITTER SPORT Schokolade Verschiedene Sorten

• 3-Kanal-Lichtorgel in Modulbauweise für rhythmische Lichteffekte • Extrem langlebige und helle LED-Technik • Lauflichtgeschwindigkeit einstellbar

LauflichtFunktion

29.99 Alpenveilchen* (Cyclame) in versch. Farben: Weiß, Rot, zweifarbig, gefranst, geflammt, im 12-cm-Topf, mit 3–5 Blüten

1.39

0.99

kg

Paprika-Mix**

Fleischtomaten*

Spanien, Kl. I

Belgien, Kl. I

1.29

22% 0.89

500-gPackung 1 kg = 1.38

0.69

kg

LÄTTA Halbfettmargarine

Verschiedene Sorten

Verschiedene Sort Sorten

0.49

BECEL pro-activ Senkt aktiv den Cholesterinspiegel

12% 2.85

500 g 1 kg = 4 4.98 98

2.49

23% 2.99

250-gPackung 100 g = 0.92

2.29

COC CO OCA A-C -CO OLA LA, light oder zero lig

0.59

23% 0.85

0.65

150-g-Becher 100 g = 0.39

Einzelpreis 10 + 1 x 18,2-gPackung 1.99 100 g = 0.99

320-/500-gPackung 1 kg = 3.09/1.98

1.59

0.99

KINDER Riegel, Duplo oder Hanuta*

ROTKÄPPCHEN EN Sekt Verschiedene Sorten

Einzelpreis 10 + 1 x 21-gPackung 1.99 100 g = 0.86

3.33

Einzelpreis 10 + 1 x 22-gPackung 1.85 100 g = 0.76

Beim Kauf von 2 Packungen sparen

Profimesser für 2.99 Euro mitnehmen. 1

0,75-LiterFlasche 9 1 Liter = 3.99

25% 3.99

2.99

mit 45 Treuepunkten

7bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt.

1,25Liter-PETFlasche 1 Liter = 0.62

0.77

1.2013 Bis zum 19.0 sammeln! Treuepunkte

1

44. KW - 01 - Druckfehler vorbehalten. Serviervorschläge. In vielen Märkten Mo – Sa von

Ko einhaltiges Koff Erfri Erf schungsge änk, getr zz . 0.25 Pfand zzgl

37%

Stück

Schulte-Ufer is a registered trademark used under license by TCC Global N.V.

KasselerStielkotelett

0.75

Vom Schwein

LANDLIEBE Joghurt-Müsli*

2 Packungen Ihrer Wahl, 1 Preis

1.59

400 g 1 kg = 4.98

34% 29–92-gBeutel 100 g = 0.53–1.69

1,25 Liter

100-g-Tafel

Stück

0.99

750-gSchale 1 kg = 1.32 ** Seit Montag, 29.10.12 im Preis gesenkt!

0.69

500-gNetz 1 kg = 1.38

1.99

28% 1.29

0.85

0.99

* Begrenzte Vorratsmenge! Dieser Artikel kann bereits am ersten Angebotstag ausverkauft sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Dieser Artikel ist nur vorübergehend in unserem Sortiment und nicht in allen Filialen erhältlich. Sollte dieser Artikel trotz sorgfältiger Planung ausverkauft sein, wenden Sie sich bitte an unseren Filialleiter. Hilfe erhalten Sie auch über unsere Hotline: 0180 - 333 1010 (* 9 ct / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min., Montag bis Samstag 7–21 Uhr), per e-mail unter www.penny.de/email oder schreiben Sie an PENNY Markt GmbH, Kundenservice, Postfach 100124, 03001 Cottbus. Die nächste Filiale finden Sie im Internet unter www.penny.de. PENNY Markt GmbH, 50603 Köln.

und zum Wochenende kräftig sparen…


Seite 8

Berliner Woche

Kalenderwoche

31. Oktober 2012

44 Wochenmarkt

Stellenmarkt

Kleinanzeigen-Annahme:

E 26 06 80

Könige der Autobahn

Ansprechpartner recherchieren

Lkw-Fahrer sind gesucht

Bei Initiativbewerbungen punkten Jobsuchende, wenn sie Unterlagen an den richtigen Ansprechpartner adressieren. „Am besten ruft man in dem Unternehmen an und fragt sich durch, wer für Bewerbungen zuständig ist“, sagt Karriereberater Jürgen Hesse. Denn bei Bewerbungen ohne Aufforderung sei die erste Hürde, dass die Unterlagen überhaupt auf dem Schreibtisch der zuständigen Person landen. Zudem hinterlasse es einen guten Eindruck, wenn der Jobsuchende sich die Mühe gemacht habe, die zuständige Person ausfindig zu machen. Nicht immer sitze der richtige Ansprechpartner für Initiativbewerbungen in der Personalabteilung, warnt er. Oft sei es klüger, die Entscheider in den Fachabteilungen ausfindig zu machen. mag

„Als Kerl kann man es einfach sagen: Man mag eben Autos und kann fahren.“ Daniel Vegh braucht nicht viele Worte, um zu beschreiben, was ihm am Beruf des Kraftfahrers fasziniert. Seit 18 Jahren arbeitet er als Trucker. Früher ist er Langstrecke gefahren. „Um fünf Uhr morgens in Paris los bis Köln und am nächsten Tag zurück und von vorne.“ Heute fährt der 39-Jährige kürzere Strecken. „Gegen sieben lade ich alles ein, bringe die Ware zu den Kunden. Dann habe ich meist noch einen Folgeauftrag. Zwischen 15 und 18 Uhr ist Schluss“, sagt Vegh. Der Vorteil: Nun ist er jeden Abend zu Hause. Egal, ob Fern- oder Nahverkehr:

Um als Trucker zu arbeiten, hat man immer mehrere Ausbildungsmöglichkeiten. Man kann eine klassische dreijährige Ausbildung zum Berufskraftfahrer in einem Betrieb machen. Dafür sei zwar formell gar kein Schulabschluss nötig, sagt Uwe Hoffmann, Lehrgangsleiter bei der Dekra Akademie, der Anwärter für die Prüfung zum Kraftfahrer fit macht.

Umschulung möglich Doch wollten die meisten Firmen mindestens einen Hauptschulabschluss sehen. Wer schon eine andere Ausbildung gemacht hat, könne eine berufliche Umschulung machen, die 18 bis 21 Monate dauert. Und schließlich gibt es die Möglichkeit, di-

Für unseren Standort in BerlinWilmersdorf suchen wir

SERVICE-CENTERMITARBEITER (m/w) für den deutschen Kundenservice, mit PC- und soliden Englischgrundkenntnissen. Sind Sie interessiert an einer vielseitigen und spannenden Tätigkeit in Voll- oder Teilzeit mit guten Aufstiegschancen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Mail unter Bewerbungen-berlin@bertelsmann.de Informationen unter 030 / 88 66 73 73 3 Suchen Aushilfe für den Frühstücksservice im Hotel auf Basis 400,00 €. Bewerbg. schriftl. oder telefonisch an SOLITAIRE-Hotel, Hermann-Hesse-Str. 64, 13156 Bln., Tel.: (030) 91 60 10

Lohnt sich immer: die Berliner Woche

HSL-Installateure (m/w) für langfristige Einsätze gesucht! Hänsel Zeitarbeit, 030-42 10 50 70

rekt die Zulassung zur Facharbeiterprüfung zu beantragen. Das geht, wenn jemand schon fünf Jahre in einem anderen Beruf Fahrzeuge über 3,5 Tonnen – wie Kleintransporter – gefahren hat. „Doch egal, welchen Ausbildungsweg man geht, alle müssen die gleiche Facharbeiterprüfung bei der Industrie- und Handelskammer machen“, sagt Hoffmann. Wirtschaftliches Fahren wird für die Speditionen immer schwieriger. Unter oft großem Zeitdruck sollen sie möglichst kostensparend fahren. Viele Fahrer haben durch die langen Lenkzeiten Rückenprobleme. Mit durchschnittlich 20 Krankheitstagen fehlen LKW-Fahrer doppelt so oft wie andere Arbeitnehmer.

Ausbildung Nageldesign für Arbeitssuchende kostenlos S 030/ 94 04 97 40 Heilpraktiker-Ausbildung S 03044 04 84 80, www.harmony-power.de Pflege- und Betreuungsassistent/innen 5 Mon. Ausbildung mit gerontopsych. Spez. Spritzen- u. Führerschein, geförd. S 36405666 www.medipoint-berlin.de Pflegeassistenz u. Betreuungskraft u. Hauswirtschaftshilfe u. Führerschein Kl. B. bfw/maxQ, S 42 02 54 30 Pflegebasiskurs (200 Std.) bfw/maxQ, S 42 02 54 30, Frankfurter Allee 77, 10247 Berlin, 5. OG

Gastronomische Berufe Burger King sucht Verkäufer/-innen! Gute City-Lage, AZ zw. 6 und 0 Uhr, Festanstellung ab 1370,- €/Monat (bei VZ) + 13. Monatsgehalt und viele Extras! Kurzbewerbung S 88 62 80 60

Handwerkliche Berufe

Elektriker (m/w) für langfristige Einsätze gesucht! Hänsel Zeitarbeit, 030-42 10 50 70

Malersubunternehmer (selbständig, gelernt) langfristig gesucht t 0171-33 44 99 6 Sanitär-/Heizungsmonteur bzw. Meister (m/w) für individuelle Badplanungen und Badumbauten. WEGO Badcenter. S 030-94 87 82 30, Alt-Karow 53, 13125 Berlin, info@wego-badcenter.de

Werbeberater/-innen Sie kennen Berlin, haben Spaß beim Verkaufen und sind engagiert bei der Umsetzung von Werbekonzepten Ihrer lokalen Kunden. Mit frischen Ideen gewinnen Sie neue Kunden für Ihre Lokalausgabe und bauen sich nachhaltige Kundenbeziehungen auf, für die Sie ein verlässlicher Partner sind. Unsere Zusatzbonusvergütungen plus Provision schaffen eine solide Basisvergütung und geben Ihnen die

Möglichkeit, sich ein attraktives Gesamteinkommen zu erarbeiten. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Per E-Mail an: bewerbungen@ berliner-woche.de oder per Post an:

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Kornelia Fauth Wilhelmstraße 139 10963 Berlin

Ein Azubi bekommt 667 Euro im Schnitt im Westen, im Osten sind es 540 Euro. „Ausgelernt kommt man auf 1800 oder 1900 Euro brutto, fährt man aber zum Beispiel Ladung mit Gefahrenzulage

Aus-/Fortbildung Ausbildung 400-Std.-Pflegebasiskurs u. Führerschein, zert. AA-Förd. mögl. www.diesmarte.de, S 030-531 46 105

Für Hotels/Restaurants werden Köche (m/w), Servicekräfte und Helfer (m/w) gesucht! Timecrew, S 80 93 96 00

Berlins auflagenstärkste kostenlose lokale Wochenzeitung wächst weiter. Daher suchen wir für unsere 33 Lokalausgaben erfahrene

Junge Nachwuchsfahrer sind selten. Denn kaum jemand will sich den gesundheitsbelastenden Job noch antun. Dabei sind die Berufsaussichten sehr gut. Foto: Jens Büttner/dpa/mag

Wir suchen: Kommissionierer m/w mit und ohne Staplerschein

Mitarbeiter m/w

für Handwerk, Produktion und Lager Wir bieten: tarifliche Leistungen gemäß IGZ-TV. timing Dienstleistungen GmbH Wittenbergplatz 3 A, 10789 Berlin $ 030 / 880 45 40

Sanitär-Installateur/in gesucht. Erfahrungen beim Bau von Bädern, leistungsgerechte Bezahlung, Führerschein Bedingung. Bewerbung an: Info@hornbad.de oder schriftlich. www.hornbad.de Suche Bautischler (m/w) bei guter Bezahlung. S 030-64 89 70 78; Fa. PBBauelemente GmbH

Kaufmännische Berufe 2.100 € Einstiegsgehalt in Vollzeit. Auch TZ ab 15 h/Woche mögl. S 030206 14 24 54 20 Bewerbungsfotos 19,90 € mit CD, Passfotos, 1A_Foto, S-Bhf-Alexanderplatz , S 97 00 47 70 Hausverwaltung sucht versierte Schreibkraft (m/w) mit Kenntnissen Word u. Excel auf 400-€-Basis. Y 042/503 Berliner Woche 10934 Bln Suche für die Öffentlichkeitsarbeit für das DRK Mitarbeiter (m/w). Provision und/oder Festanstellung. S 01525993 36 35 oder 0176-10 22 92 47 Verkäufer/innen für den Bereich Energieversorgung, Nähe S-Bahnhof Greifswalder Str., gesucht. Nur in Vollzeit, Festanstellung, gern auch ungelernt. Kein Call-Center. Terminvereinbarung unter S 030-802 08 71 30

kann man sich auf 2220 Euro verbessern“, so Pfaff. Weitere Informationen zu dem Beruf des Lkw-Fahrers gibt es bei der Bundesagentur für Arbeit unter http:// asurl.de/x5. mag Verkäufer/innen, für den Bereich Energieversorgung, Nähe S-Bahnhof Neukölln, gesucht. Nur in Vollzeit, Festanstellung, gern auch ungelernt. Kein Call-Center. Terminvereinbarung unter S 030-84 41 88 74

Sonstige Tätigkeiten 13 Euro Stundenlohn in Voll- od. Teilzeit, auch Quer- u. Berufseinstieg! S 030-300 14 21 18 5 Paketzusteller (m/w) für Berlin in Vollzeit gesucht. Guter Verdienst, auch gern Selbständige. S 03341-30 46 68 Ab 2.000 €/Monat, Camgirl werden, Studio/Heimarbeit S 030-25 89 50 65 Infos auf www.onlinemodels.tv Berlin - Tag & Nacht TV-Casting! Für unsere TV-Produktion suchen wir Laiendarsteller und Komparsen! Frauen, Männer und Kinder ab 5 Jahren. Anmeldung zum kostenlosen Casting in Berlin: www.filmpool.de/tv oder S 0223351 67 98 Engagierte Kinderbetreuungsperson + Haushaltshilfen f. Priv.-HH ges.! Profess. Beratung, kostenfreie Vermittlung in legale Anstellungsformen. www.fami lienservice.de S 030-26 93 71 25 (AB)

Reinigungskraft m/w ab sofort als Festeinstellung in 4-Sterne-Hotel in Prenzlauer Berg auf Basis 30 Std./Woche gesucht. t 030 / 219 14 0 oder info.berlin@victors.de Suche Mitarbeiter (m/w) für Schuh- u. Schlüsselservice. Sie werden eingearbeitet, PC-Kenntnisse erwünscht, AZ nach Vereinbarung S 0151-54 80 33 77 Suche Mitarbeiter (m/w) für Winterdienst, Bedingung: Führerschein. Garantielohn, spätere Festeinstellung möglich. S 91 42 11 96 Suchen Reinigungskraft (m/w), inkl. Gartenarbeiten, Fahrerl. erf. Fa. Böttcher, S 030-645 16 20 Telefonisten (m/w), gerne auch rüstige Rentner, für 25-30 Std./Woche gesucht. 9,- €/Stunde + Provision. S 030-20 88 99 100, Carmen Maskow TERRA-Naturkost braucht Sie als Fahrer/in! Gute Bezahlung, betriebl. Ausb., S 030-83 21 86 68

Flexible Nebenjobs zu 12 Euro pro Stunde. Informationen unter S 03020 64 69-634 Große Autos fahren bei BVB.net! Vom Pkw- zum Busfahrer (m/w) in 5 Mon. Ausbildung. S 030-683 89 130 NETTO-Märkte beliefern! Festeinstellung nach intensiver Ausbildung, Infos S 030-75 54 72 82 Pflegekräfte (m/w) m. Ausbildg. in VZ, TZ f. stationäre Einsätze in Bln. ges. S 31 00 40 33. GESS Medical GmbH Suche Mitarbeiter (m/w) für Winterdienst in Prenzlauer Berg/Weißensee, mit FS u. Pkw. S 030-677 59 58

Wir als Dienstleistungsunternehmen suchen ab sofort für Drogeriemärkte in Berlin (Charlottenburg, Mitte, Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg und Schöneberg) zuverlässige, flexible Servicekräfte für die Warenverräumung in Teilzeit und auf Geringfügigkeitsbasis bis 400 €. Arbeitszeiten: Mo – Sa flexibel ab 6 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Ref. Nr. 0311227RS. t 0331-237 27 26 81 oder bewerbung@iss-mail.de.


Kalenderwoche

Seite 9

44 Wochenmarkt

31. Oktober 2012

Gute Tipps

Berliner Woche

E 26 06 80

Kleinanzeigen-Annahme:

Träume erleben Die Ehrlich Brothers kommen am 3. Dezember mit ihrer Illusionsshow ins ICC / Karten zu gewinnen Charlottenburg. Vergessen Sie Kaninchen, die aus dem Zylinder gezaubert werden: Die neue MagicShow der Ehrlich Brothers „Magie, Träume erleben“ am 3. Dezember im ICC setzt neue Maßstäbe.

3257$/(80 

24 h Notdienst 030/500 19 007

eigenes Krematorium in Berlin-Pankow - Abholservice/Bringdienst - Soforteinäscherung Am Posseberg 32 • 13127 Berlin-Pankow

www.3257$/(80.de



Not- und Servicenummern NOTDIENSTE Behördennummer 115 Bürgertelefon d. Polizei 46 64 46 64 Giftnotruf 192 40 Kinderschutz-Hotline 61 00 66 Jugend-Notdienst 61 00 62 0800/111 0 111 Telefonseelsorge Berliner Krisendienst 390 63 40 Rollstuhldienst 84 31 09 10 BEREITSCHAFTSDIENSTE Ärzte 31 00 31 Zahnärzte 89 00 43 33 ENTSTÖRUNGSDIENSTE Gas 78 72 72 Strom 0800/211 25 25 Telefon 0800/330 20 00 Wasser 0800/292 75 87 KARTEN-/HANDYSPERRUNG ec- und Kreditkarten 116 116 D1 0180/330 22 02 D2 0800/172 12 34 E-Plus 0177/10 00 O2 0179/55 222

Die Musikshow, die unter die Haut geht Berlin Tattoo vom 2. bis 4. November

ter des Metallbiegens Uri Geller: ���Als Begründer des Löffelbiegens muss ich zugeben, dass das Bahnschienen-Verbiegen der Ehrlich Brothers absolut überwältigend und beeindruckend ist!“ Fragt man die Ehrlich Brothers nach ihren Vorbildern, so ist die Liste ebenso

Angebote gültig bis 10.11.2012

statt 1.59*

lin Tattoo 2012 findet vom 2. bis 4. November in der O2 World Berlin statt. Premiere ist am Freitag, 2. November, um 20 Uhr. Weitere Vorstellungen sind am Sonnabend, Das Programm bietet wieder 3. November, um 14 und 20 viele Highlights. Herausra- Uhr sowie am Sonntag, 4. gend: Die Band of Her Ma- November, um 14 Uhr. my jesty’s Coldstream Guards aus England, die führende Tickets ab 19 Euro sind erhältMilitär-Band des gesamten lich bei O2 World Berlin, britischen Empire. Neben E 20 60 70 88 99, den Coldstream Guards werwww.o2world-berlin.de sowie den weitere erstklassige Forbei allen Eventim Vorverkaufsmationen erwartet. Das Berstellen.

div. Sorten, 800 g/820 g

TIERRETTUNG Tierambulanz Tierheim Berlin

0800/66 88 437 76 88 80

div. Sorten, 400 g

1 kg = 1,24/1,21

statt -.69*

-.39

1 kg = 2,23

-.39 Whiskas Portionsbeutel

Perfect Fit div. Sorten, 750 g

1 kg = 0,98

statt 8.99*

1 kg = 3,72

25% Rabatt

5.

99

QualitätsHeimtierbett, 60 l ....

Hauptfutter für Zierfische, 1 l

1.

49

1 l = 0,02

25% Rabatt catit Senses Tempo-Spielschiene, Play Circuit, Futter-Labyrinth oder Massage-Center .............ab

11.99

1,2,4

"DAS FUTTERHAUS" Handels GmbH & Co. KG

BERLINER HELFEN E.V.



Petgard Nagerheim Sammy 100 99

silber/anthrazit .... Größe: 100 x 53 x 46 cm

19.

Bei Abgabe dieses Coupons erhalten Sie einmalig 195 g ROYAL CANIN Adult Beauty im Wert von 1,59 Euro

Pro Person nur ein Gutschein einlösbar. Keine Barauszahlung möglich. Gültig bis 10.11.2012 in allen teilnehmenden FUTTERHÄUSERN. Nur solange der Vorrat reicht!

Reinickendorf/Wedding Pankower Allee 17-19 · Tel. 030/49913799 Das Futterhaus Berlin GmbH & Co. KG Waidmannslust Oraniendamm 10-6/EKZ Nordmeile · Tel. 030/34331950 Das Futterhaus Berlin GmbH & Co. KG Wedding Müllerstraße 25/Karstadt Untergeschoss · Tel. 030/46063813 1,2,3,4,5,7

div. Sorten, 85 g/100 g 100 g = 0,46/0,39

50% Rabatt

CHIPSI classic

TetraMin

70 x 45 cm, 80 x 55 cm, 90 x 65 cm, 120 x 75 cm

statt -.49*

2.

Kitekat

Helfen Sie Menschen in Not!

Die Berliner Woche unterstützt den Verein „Berliner helfen“. Helfen auch Sie Menschen in Not! Mehr erfahren Sie im Internet unter www.berliner-helfen.de

mit Plüsch-Bezug, beige/ dunkelbraun Größen: 60 x 40 cm,

79

div. Sorten, 400 g

9.99

Trixie Kissen Gino

statt 3.99*

1,2,4

UNTERWEGS BVG Kundendienst 194 49 DB Reiseservice 0800/150 70 90 Flughäfen 0180/500 01 86 S-Bahn Berlin 29 74 33 33 Zentrales Fundbüro 902 77 31 01

ab

RINTI Kennerfleisch

Pedigree

Ämter und Behörden im Bezirk Pankow

statt ab 14.99*

-.89

-.99

www.edelhoff-kreativkaufhaus.de Amt für Umwelt und Natur, Fröbelstraße 17, t 902 95-64 47 Jugendamt, Berliner Allee 252-260, t 902 95-73 31 Gesundheitsamt, Grunowstraße 811, t 902 95-28 62 Zentrale Einwahl: t 902 95-22 22 Sozialamt, Fröbelstraße 17, Öffnungszeiten: Mo 8-15 Uhr, Di 11t 902 95-51 10 18 Uhr, Mi 8-13 Uhr, Do 11-18 Uhr, Fr Amt für Schule und Sport, Breite 8-13 Uhr, jeden 3. Sonnabend im Mo- Straße 24a-26, t 902 95-52 95 nat: Bürgeramt Weißensee 9-13 Uhr Amt für Kultur und Bildung, Danziger Straße 101, t 902 95-38 38 BEZIRKSAMT Zentrale Einwahl: t 902 95-0 SONSTIGE Ordnungsamt, Fröbelstraße 17, t 902 95-62 44 Finanzamt, Storkower Straße 134, Tiefbauamt, Darßer Straße 203, t 90 24 33-0 t 902 95-85 32 Agentur für Arbeit Berlin Nord, Veterinär- und LebensmittelaufStorkower Str. 120, t 01801/555 111 sichtsamt, Fröbelstraße 17, JobCenter, Storkower Str. 133, t 902 95-51 30 t 55 55 34 22 22

Karten gibt es ab 29 Euro unter E 0180/504 03 00, unter www.Ehrlich-brothers.com und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

www.futterhaus.de

Friedrichshain. Mit Pauken und Trompeten: Das Berlin Tattoo kommt vom 2. bis 4. November in die O2 World.

BÜRGERÄMTER Prenzlauer Berg: Fröbelstr. 17, Hs. 6 Weißensee: Berliner Allee 252-260 Pankow: Breite Straße 24a-26 Karow/Buch: Franz-Schmidt-Str. 8-10

Brothers legen Wert darauf, ihr Publikum nicht nur ins Staunen zu versetzen, sondern auch anspruchsvoll zu unterhalten. Die Ehrlich Brothers zeigen ihre Magic-Show „Magie, Träume erleben“ am 3. Dezember um 20 Uhr im ICC, Saal 1. Möchten Sie Karten für den 3. Dezember gewinnen? Dann jetzt anrufen: E 01378/ 10 00 07 und als Lösungswort „Magie“ nennen: (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der DTAG, abweichender Mobilfunktarif). Unter allen Anrufern werden fünfmal zwei Karten verlost. Anrufschluss ist der 6. November 2012. Die weiteren Teilnahmebedingungen finden Sie auf unserer Service-Seite. my

Abteilungen: 1) Aquaristik 2) Nager 3) Vogel 4) Terraristik 5) Reitsport 6) Angelsport 7) Teich

Bei Abbildungen und Preisangaben sind Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Verkauf in haushaltsüblichen Mengen. Solange der Vorrat reicht. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass einzelne Artikel nicht sofort zum Verkauf stehen. Änderungen in Form, Farbe und Dekor sind vorbehalten. Es handelt sich ausschließlich um Abholangebote.

Tierbestattung

Sie demonstrieren wie es möglich ist, fünf Euro in 50 Euro zu verwandeln. Bekannt geworden sind die Brüder aus dem westfälischen Bünde mit ihrer Illusion, bei der sie mit bloßen Händen stählerne Bahnschienen verbiegen. Dieses Kunststück fasziniert selbst den Altmeis-

Nur gültig bis



Wer Wichtiges in großer Runde zu besprechen hat, kann Telefonkonferenzen übers Festnetz anberaumen. Diesen Service bieten viele Dienstleister kostenlos für Privatleute an, so das Telekommunikationsportal „Teltarif.de“. Bei Anbietern wie Meebl.de oder Cospace.de können sich Teilnehmer über eine Ortsnetznummer einwählen. mag

die beiden Meistermagier ist die perfekte Illusion. Sie wollen den Zuschauern keine Tricks zeigen, sondern sie in eine Welt voller Magie eintauchen lassen. So erleben die Zuschauer beispielsweise, wie die Ehrlich Brothers einen echten Baum aus einem kleinen Kern wachsen lassen.

COUPON 10.11.2012

Konferenz übers Festnetz

Bekannt geworden sind die Ehrlich Brothers mit ihrer Illusion, bei der sie mit bloßen Händen stählerne Bahnschienen verbiegen. Foto: Ralph Larmann

*Unverbindliche Preisempfehlung

Eine Show der Superlative erwartet das Publikum: Allein um die Illusionsrequisiten zu transportieren, reist die Crew der Ehrlich Brothers mit sechs Lastwagen an, verlegt 38 Kilometer Kabel und zündet über 500 Spezialeffekte. Magier bewundern die Ausnahmebrüder für ihre völlig neuartigen Illusionen. Andreas Ehrlich: „Wir erfinden unsere Illusionen selbst. Von der ersten Idee bis zur fertigen Bühnenillusion ist es allerdings ein langer Weg. Mit unserem elfköpfigen Team arbeiten wir manchmal bis zu fünf Jahren an einzelnen Kunststücken.“ Ansporn für

abwechslungsreich wie lang. David Copperfield und Siegfried & Roy gehören dazu, aber auch Madonna, Robbie Williams, Udo Jürgens, die Band „PUR“ und das Kindermusical „Tabaluga“. „Das spiegelt sich auch in unserer Show wider. Denn wir haben die Illusionen so gewählt, dass sich die ganze Familie auf einen wundervollen Abend freuen kann", versprechen die Ehrlich Brothers. „Für Kinder haben wir ein Kamel dabei, das nicht nur sprechen, sondern auch Gedanken lesen kann. Allen Frauen zeigen wir, wie man sich innerhalb eines Wimpernschlags komplett umzieht. Und allen Männern demonstrieren wir, wie man sich blitzschnell einen Krug mit frisch gezapftem Bier herbeizaubert.“ Es ist die besondere Mischung aus verschiedensten Showelementen, die den Reiz ausmacht. Denn die Ehrlich


Seite 10

Berliner Woche

Kalenderwoche

31. Oktober 2012

44 Wochenmarkt

Gesundheit und Medizin

Kleinanzeigen-Annahme:

E 26 06 80

Apotheken-Notdienst 31. Oktober bis 7. November 2012 Mittwoch, 31. Oktober Spät: Apotheke im Kaufland, Romain-Rolland-Str. 19-35, t 479 07 80 Spät: Apotheke im Pankeviertel, Pankower Str. 1, t 476 70 60 Nacht: Bären Apotheke, Blankenburger Chaussee 88, t 94 79 49 06 Nacht: Koala-Apotheke, Breite Str. 20, t 48 09 88 77

Sanfte Heilmethoden

Sonntag, 04. November Spät: Bartels-Apotheke, Berliner Str. 91, t 472 91 08 Nacht: Apotheke am Hugenottenplatz, Hugenottenplatz 1, t 475 11 60 Montag, 05. November Spät: Apotheke in der Galenusstraße, Galenusstr. 59, t 47 53 43 57 Nacht: Achilles-Apotheke, Achillesstr. 69, t 94 38 07 97 Nacht: Center-Apotheke, Neumannstr. 13, t 478 46 97

Donnerstag, 01. November Spät: Vesalius-Apotheke, Achtermannstr. 21, t 474 65 03 Nacht: Kastanien-Apotheke, Kastanienallee 37-38, t 91 20 79 90

Dienstag, 06. November Spät: Apotheke am Antonplatz, Langhansstr. 1, t 925 15 15 Spät: Signal-Apotheke, Berliner Str. 13B, t 499 89 30 Nacht: Apotheke am Schlosspark, Hermann-Hesse-Str. 4a, t 47 47 66 88

Freitag, 02. November Spät: Katharinen-Apotheke, Berliner Allee 75, t 925 08 79 Spät: Lavendel-Apotheke, Dietzgenstr. 26, t 832 17 99 30 Nacht: Pankow-Apotheke, Stubnitzstr. 31, t 47 30 07 39

Mittwoch, 07. November Spät: Ahorn-Apotheke Pankow, Damerowstr. 6-7, t 47 54 66 88 Spät: Birken-Apotheke Karow, Bahnhofstr. 17, t 943 05 42 Nacht: Edelweiß-Apotheke, Hauptstr. 27, t 91 61 11 81

Samstag, 03. November Spät: Sonnen-Apotheke, Langhansstr. 82, t 471 90 12 Nacht: Rats-Apotheke, Breite Str. 22 A, t 485 46 73

Spätdienste 9 – 22 Uhr, Nachtdienste 9 – 9 Uhr am nächsten Tag Weitere Informationen unter www.akberlin.de

Ich habe sie wieder:

TOP-FIGUR Gisela O. schwärmt: „Nach 2 Geburten kam ich mit Konfektionsgröße 4 4 und blanken Nerven zu Shape -Line. Dank M ental Shap en® und hoch wirks amen Thermo Behandlungen hat sich nicht nur meine Figur perfekt geformt (Größe 38), sondern ich bin auch mental wieder voll belastbar.

Alternative Medizin – Therapien im Überblick Mit sanfter Medizin - den alternativen Heilmethoden – ist gezielte Prävention möglich und das wiederum spart immense Kosten zur Behandlung von Krankheiten ein. Hinzu kommt, dass immer mehr Menschen medikamentenüberdrüssig sind und auf alternative Heilmethoden setzen. Doch es ist sehr schwer, einen Überblick zu bekommen: Was wirkt eigentlich wo? Und was sollte man im speziellen Fall anwenden? Und ist es nicht einfach nur Hokuspokus? Die einzelnen Methoden sind zwar recht unterschiedlich in der Anwendung, basieren aber meist auf der gleichen Grundlage: Die alten Chinesen gingen davon aus, dass den Körper Energiebahnen durchziehen, ebenso wie Nervenbahnen der Blutgefäße. Wenn diese sogenannten Meridiane blockiert sind, entsteht eine Krankheit. Löst man nun eine solche Blockade auf, hat der Körper wieder seine ganze Energie zur Verfügung und kann die Krankheit bekämpfen. Da im menschlichen Körper die Organe und die Psyche in einem Teil unseres Gehirns zusammenlaufen (im sogenannten limbischen System), kann über die körperliche Behandlung auch die Psyche beeinflusst werden. Bei der Akupunktur werden die Meridiane mit speziellen Nadeln aktiviert. Das hilft bei

Wassertreten bringt den Kreislauf in Schwung. Foto: peppi/Fotolia.com Verspannungen, Schlafstörungen, Migräne, Kreislaufbeschwerden – und entstresst. In der Aromatherapie beeinflusst man die Organe mit Düften. So können Menschen – je nach Duft-Wahl – beruhigt oder angeregt, entspannt oder von Kopfschmerzen befreit werden. Beliebt ist auch die Fußreflexzonenmassage: Hier geht man davon aus, dass der gesamte Körper als Verkleinerung auf den Fußsohlen abgebildet ist. Die jeweiligen „Organe“ auf den Füßen sind mit den wirklichen Organen verbunden. Durch Massage der einzelnen Organ-Zonen auf den Fußsohlen können also

Natur pur Heubäder sind eine jahrhundertealte Tradition von Bauern, die sich nach der Arbeit ausruhen wollten. Tatsächlich sprangen sie nach dem Heubad völlig fit wieder aus der Scheune. Viele (Kur-) Kliniken und Wellness-Farmen wenden diese Methode bei ihren Patienten an. Die Sauerstofftherapie hat ebenfalls schon im Klinikbe-

Patienteninfoveranstaltung:

www.uibeleisen.com

„Zahnimplantate für Jedermann?“

SANATORIUM & GESUNDHEITSZENTRUM Regenerieren Sie Körper und Geist im ruhigen Ambiente unserer Anlage - im Herzen der Kurstadt Bad Kissingen. Bei genehmigten Kuren über Ihre Krankenkasse oder Beihilfestelle im Einzel- oder Doppelzimmer für nur € 65,- pro Person / Tag inkl. Vollpension.

www.shape-line.de

die Organe „bearbeitet“ werden. Die Fußreflexzonenmassage ist sehr wirksam und sollte erfahrenen Fachleuten überlassen werden.

reich ihren Platz gefunden: Sie hilft beim Stressabbau, bei Herz- und Kreislaufproblemen und wird sogar in der Krebstherapie eingesetzt. Aber auch Gesunde profitieren davon; bei ihnen steigt die Aktivität und die körperliche Abwehrkraft. Wichtig vorher: Man sollte unbedingt den Sauerstoffgehalt des Blutes bestimmen lassen. Auch mit einer Kneippkur lässt sich das Immunsystem stärken. Wechselnde Fußbäder – im kalten und warmen Wasser – fördern das Wohlbefinden und bringen den Kreislauf in Schwung. Nach dem Wassertreten sollten die Füße gut abfrottiert und warm eingepackt werden. Beim Qi Ging dreht sich alles um Aufmerksamkeit: Sich langsam und konzentriert bewegen, bewusst atmen - bei den verschieden Übungen werden ebenfalls die Meridiane aktiviert und damit alle Körperfunktionen angeregt und reguliert. Hinter dem klangvollen Namen Lomi Lomi Nui Massage verbirgt sich ein hawaiianisches MassageErlebnis, nach dem man sich wie neugeboren fühlt. Die regenerierende energetische Massage mit viel Öl, die tief ins Muskelgewebe geht, löst nämlich auch die seelischen Verspannungen und Blockaden. Eine ähnliche Wohltat für den ganzen Körper ist die Hot-Stone-Massage. Sie nutzt die Kraft heißer Basaltsteine, die schon die indischen Völker schätzten. FL

Kann jeder Zahn mit einem Implantat ersetzt werden? Gibt es feste Zähne an einem Tag? Antworten am 30. Märzum um18.00 18:00Uhr CaféKonferenzzentrum Bechsteins 7. Nov. Uhr imim Cedio Müggelseedamm 164, 12587 Berlin Friedrichshagen Fürstenwalder Str.207 1, 15537 Erkner. Storkower Straße im Storkower Bogen, 10369 Berlin Referentin: Dr. med. Dr.der med. dent. Irina Brzenska. Referenten:Frau Ihr Ärzte-Team Belleza-Klinik Wir bitten um telefonische Voranmeldung: 030 - 656 616 780

Nutzen Sie unsere besonderen Angebote: Krampfaderbehandlung ohne OP & Narkose Herz-Kreislauf-Paket für neuen Elan Bequemer Fahrservice

www.shape-line.de

17. JUBILÄUM .9&)0'%6(

Ärztliche Untersuchungen einschließlich aller verordneten Therapieanwendungen (wie z.B. Massagen, Bäder), Vollpension (inkl. Getränke), Nachmittagskaffee, Mineralwasser und Obst für das Zimmer.

Unser

statt 216€

Zu kaufen bis 30.11.12

x POWER

Her bstwoch en 2012 PRIVATE PAUSCHALKUR Ihr privater „alles inklusive“ Gesundheitsurlaub

4 x MentalShapen® + 3 x Thermo-Intensiv

117€

direkt ab Ihrer Haustür!

zur Topfigur

Shape-Line Studio Pankow Damerowstr. 8/Forum Pankow 030/47 48 83 37 Mo–Fr: 9–19 Uhr

Herbstpreis vom 01.11 bis

Kontakt:

15.12.

statt regulär

nur

€ 105,-

€ 85,-

Aufmerksamkeits-Defizit-HyperaktivitätsSyndrom (ADHS) bei Kindern Wir suchen Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahren, die an ADHS leiden! Wir überprüfen ein Medikament gegen ADHS, das bereits in Amerika zugelassen ist. Nähere Informationen erhalten Sie unter Tel.:

030 - 31013618

Unser kompetentes Studienteam freut sich auf Ihren Anruf!

pro Pers./Tag | zzgl. Kurtaxe

Prinzregentenstr. 15 97688 Bad Kissingen

Seniorenstiftung Prenzlauer Berg www.seniorenstiftung.org 030 / 42 84 47 12 34

Info-Telefon:

0971 - 918-0

Lohnt sich immer: Wellness-Tipps in der Berliner Woche

emovis GmbH Wilmersdorfer Str. 79 10629 Berlin

www.studien-in-berlin.de


LINDEN-CENTER AKTUELL

NR. 221 • 31. OKTOBER 2012

, Sonntag er, b m 4. Nove Uhr 8 13 bis 1 et geöffn

WWW.LINDEN-CENTER-BERLIN.DE

Scooter im Linden-Center

Bald ist wieder Weihnachten

Automobile Zeiten

7. November, 18.30 bis 20 Uhr

Vorschau auf die Adventszeit

8. bis 10. November mit Honda & Toyota

Seite 2

Seite 2

Seite 3

Anzeige

Anzeige

Sonntags bummeln und shoppen Am Sonntag, 4. November, hat das Linden-Center von 13 bis 18 Uhr für Sie geöffnet

Liebe Leserinnen, liebe Leser, es ist kaum zu glauben, aber schon in wenigen Wochen, werden die Häuser festlich dekoriert, die Plätzchendosen gefüllt, wird die erste Kerze des Adventskranzes angezündet sein. Vorher gilt es natürlich, noch einiges vorzubereiten. Der November ist aber auch die Zeit, einmal ein wenig innezuhalten, nach all dem Trubel des Sommers einfach mal abzuschalten und sich ein paar Stunden für sich zu gönnen. Machen Sie es sich doch an Ihrem freien Tag einfach mal zu Hause gemütlich. Kuscheln Sie sich mit einem guten Buch auf das Sofa, hören Sie eine CD oder träumen Sie einfach so in den Tag hinein! Alles, was Sie brauchen, um sich ein wenig zu entspannen, finden Sie bei uns im Linden-Center. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Herzlichst Ihre

Angela Schulze Center Managerin

Zugegeben, der Herbst hat wirklich viele wunderbare Seiten. Zum Beispiel die Natur, die in herrlichen Farben leuchtet, die üppig gedeckten Erntetische, die bei den zahlreichen Erntedankfesten das Auge erfreuen. Das schöne Licht, das vor allem morgens besonders anmutig wirkt. Aber wie bei allem Schönen gibt es natürlich auch eine Kehrseite: Herbststürme, Regen und die einbrechende Kälte. Wetterbedingungen, die uns nicht gerade animieren, sonntags zu einem Herbstspaziergang aufzubrechen. Oder doch? Spazieren Sie doch einfach einmal durchs Linden-Center – in gut klimatisierten Räumen haben Regen, Wind und Kälte keine Chance und Sie können sich trotzdem an herrlichen Farben erfreuen. Denn die neue Herbstmode leuchtet wie nie zuvor und lädt uns ein, die Farben des Herbstes in unsere Garderobe zu holen.

Erleben Sie die schönsten Facetten des Herbstes bei einem ausgiebigen Einkaufsbummel in Ihrem Linden-Center. Entdecken Sie die neue Mode und lassen Sie sich von dekorativen Highlights inspirieren! Am Sonntag, 4. November, haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr für Sie geöffnet und freuen sich auf Ihren Besuch.

Inspirierende Eindrücke Auch sonst gibt es viel zu entdecken. Die Neuheiten der IFA sind eingetroffen, ebenso die Highlights der Frankfurter Buchmesse. Oder Sie überlegen sich schon einmal, wie Sie im Advent Ihre Wohnung dekorieren. In den Geschäften wartet glanzvoller Weihnachtsschmuck auf Sie. Wenn Sie sich bei so vielen inspirierenden Eindrücken mal zurücklehnen möchten, freut sich die Center-Gastronomie auf Ihren Besuch.

Halloweenparty mit Umzug Concert Mittwoch, 31. Oktober, von 14 bis 19 Uhr

im Center

„Süßes sonst gibt’s Saures“, sagen die Kinder in Amerika, wenn ihnen am Abend des 31. Oktober die Türen geöffnet werden. Schaurig schön kostümiert ziehen sie von Haus zu Haus. Längst gibt es diese Tradition auch bei uns, und die

Am Sonntag, 18. November, laden die Anna-Seghers-Bibliothek und das Linden-Center, mit Unterstützung durch den Förderkreis der Lichtenberger Bibliotheken e.V., wieder zum Concert im Center ein. Das Konzert beginnt um 11 Uhr (Einlass ab 10.30 Uhr, Eingang Prerower Platz). Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Anna-Seghers-Bibliothek erhältlich.

 Liebe Kinder, schlüpft in Eure Kostüme und kommt ins Linden-Center.

STRESSFREI SHOPPEN: Immer gratis parken

FÜR SIE GEÖFFNET: Mo bis Sa 9.30 bis 20.00 Uhr

Kinder haben große Freude daran, sich zu verkleiden. Hexen, Zauberlehrlinge & Co. werden überall gesichtet. Auch im Linden-Center findet am heutigen Mittwoch ab 14 Uhr eine Halloween-Party statt. Alle Kinder sind eingeladen, zu basteln, sich schminken zu lassen und um 18 Uhr zum großen Halloween-Umzug zu starten. Lampions gibt’s natürlich auch!

SERVICE-HOTLINE: 030-927961-0

MEHR ÜBER UNS: linden-center-berlin.de


LINDEN-CENTER informiert

TERMINE & AKTIONEN 2

Anzeige

Anzeige

Scooter live erleben

CENTER-NEWS

Media Markt lädt zur Autogrammstunde – 7. November ab 18.30 Uhr Media Markt freut sich sehr, am 7. November von 18.30 bis 20 Uhr in der Ladenstraße des Linden-Centers Scooter zu einer Autogrammstunde zu Gast zu haben. Diese Gelegenheit sollten Sie nicht verpassen.

Scooter sind am 7. November zu Gast im Linden-Center.

Selten passte ein Scooter-Albumtitel so sehr zu seinem Inhalt wie „Music For A Big Night Out“. Das Nachtleben bestimmt exakt die „Tageszeit“, zu der Frontmann H.P. Baxxter und seine Mitstreiter Rick J. Jordan und Michael Si-

mon zur kreativen Höchstform auflaufen. Clubs, Drinks, Girls, hier schütteln die drei ihre Beats und Hooks aus dem Ärmel. Getragen von diesem Night Out-Spirit, haben sich die Scooter-Jungs wieder ins Studio begeben und ein phantastisches Album abgeliefert! Music For A Big Night Out – Der Name ist Programm, denn das Album wartet mit allem auf, was die großen Scooter-Erfolge bisher ausmachten. H.P. Baxxter lässt wieder kraftvolle female Vocals gegen

seine typischen Shouts antreten und garniert diese mit den obligatorischen fetten Scooter-Beats. Gespickt mit vielen potenziellen Charthits, schaffen es Scooter, auch ihr 16. Studioalbum perfekt auf die ureigene Scooter-Erfolgsformel zu trimmen und bieten somit jedem Fan sein absolut perfektes Night-Out-Erlebnis. Die Limited Edition enthält neben dem regulären Album sogar ein exklusives T-Shirt, welches im normalen Scooter-Merchandising nicht erhältlich ist.

Schmucke Angebote

RENO hat eröffnet!

Noch bis 10. November in der Ladenstraße

Der Schuh-Spezialist nun auch im Linden-Center

Juwelier Fidan mit tollen Rabatten am Sonderstand in der Ladenstraße: Zurzeit finden Sie nicht nur im Geschäft von Juwelier Fidan ein breitgefächertes Schmuckangebot, sondern auch in der Ladenstraße. Freuen Sie sich zum Beispiel auf Stücke aus den Kollektionen von Fossil, Citzien, Skagen, Esprit und Calvin

Klein. Wer seine Freundschaft zeigen oder den Bund der Ehe schließen möchte, findet ein großes Angebot an Freundschaftsund Trauringen. Übrigens – auf das Sortiment am Sonderstand gewährt man Ihnen bis zu 10 Prozent Rabatt. Nutzen Sie auch das Ankaufsangebot von Gold und Silber zu fairen Preisen. Center Managerin Angela Schulze gratulierte Filialleiterin Jaqueline Weidl zur Eröffnung.

Eine Vielfalt an Top-Marken, ein breites Sortiment an modischen Schuhen – das Ganze zu attraktiven Preisen und in geprüfter Qualität: dafür ist RENO heute bekannt. In mehr als 750 Filialen bietet das Unternehmen als größter Schuhmarkenhändler eine große Auswahl an Damen-, Herren-, Kinder- und Sportschuhen. Die Kunden finden ein breites Schuhsortiment internationaler Marken. Handtaschen, Schmuck und weitere Accessoires runden das Angebot von RENO ab.

Aldi baut für Sie um! Damit Sie zukünftig noch mehr Freude am Einkauf Ihrer Lebensmittel haben, baut Aldi seinen Markt im Linden-Center für Sie um. Aus diesem Grund bleibt die Filiale am 20. November geschlossen. Schon am 21. November öffnet Sie jedoch wieder und Sie können Ihre Einkäufe im überarbeiteten Ambiente tätigen.

Großer Kalendermarkt der Galeria Kaufhof Sicher haben Sie schon einige Termine für 2013. Damit Sie Ihre Planungen schon einmal vormerken können, lädt Sie Galeria Kaufhof bis 10. November zum großen Kalendermarkt in die Ladenstraße ein. Auf dem Sonderstand finden Sie alle Formen von gedruckten Kalendern. Selbstverständlich hält man auch eine große Auswahl an Adventskalendern für Sie bereit.

Schon vormerken: Wichtige Termine in der Adventszeit Die Vorbereitungen für die Adventszeit laufen im Linden-Center auf Hochtouren. Neben einem bunten Programm erwartet Sie dieses Jahr auch eine komplett neue Dekoration.

쑿 Funkelnde Kreationen im StyleBazar: Stavi Papalitsa fertigt bereits seit ihrem elften Lebensjahr Schmuck und verkaufte ihn in Kindheitstagen auf Flohmärkten. Seither ließ sie die funkelnde Leidenschaft nicht mehr los. Sie studierte Modedesign in Florenz und gründete das Unternehmen StyleBazar. In der eigenen Werkstatt in Berlin entstehen zauberhafte Kreationen aus 925er Sterlingsilber (auch mit Vergoldung). Viele der allergie- und nickelfreien Stücke sind mit Swarovski-

Steinen veredelt. Sollten Sie bei deren Anblick denken: „Die habe ich ja noch nie gesehen!“, hat das seinen Grund, denn viele der funkelnden, weil so facettenreichen Steine werden exklusiv für StyleBazar gefertigt. Deutschlandweit einzigartig ist übrigens deren Vergoldung. Nutzen sollten Sie auch das Angebot der Stylingberaterinnen, die Ihnen das passende Schmuckstück zu Ihrer Garderobe heraussuchen. Noch bis 10. November finden Sie den StyleBazar in der Ladenstraße.

Weihnachtsbäckerei: Selbstverständlich wird in diesem Jahr auch wieder das Backstübchen für die kleinen Gäste seine Pforten öffnen. Wir bitten deshalb alle Kindergruppen sich schon jetzt unter t 92 79 61-0 für ihren Wunschtermin anzumelden. Gebacken wird in der Zeit vom 29. November bis 22. Dezember jeweils donnerstag bis samstags um 11, 13 und 15 Uhr. Selbstverständlich können die Plätzchen mit nach Hause genommen werden. Für die Zutaten und die fachliche Anleitung sorgt auch in diesem Jahr wieder die Bäckerei „De Mäkelboerger“. Weihnachtsfotoaktion: Gemeinsam mit den fotofriends lädt das Linden-Center zur Weihnachtsfotoaktion ein. Am 1. Dezember von 13 bis 18 Uhr können Sie sich in einem festlichen Motiv verewigen lassen. Das Linden-Center verschenkt ein Foto 10x15cm, jedes weitere können Sie käuflich erwerben. Schönstes „Aschenbrödel“ gesucht: Wer mag, kann sich auch zur Wahl stellen. Via Internet-Voting wird das schönste Aschenbrödel gesucht. Weitere Fototermine sind der 9. und 23. Dezember ebenfalls 13 bis 18 Uhr. Das große Linden-Center-Weihnachts-Spezial erscheint am Mittwoch, 5. Dezember.

IMPRESSUM

LINDEN-CENTER AKTUELL Herausgeber: ECE Projektmanagement G.m.b.H & Co. KG im Auftrag der Linden-Center Berlin Werbegemeinschaft Prerower Platz 1, 13051 Berlin Telefon: (030) 92 79 61 66 Telefax: (030) 92 79 61 99 Redaktion: Iris Brake, Agentur Weitblick Fotos: Seite 1: fotofriends, Scooter, Toyota, iStockphoto: ThomFoto sowie ECE Seite 2: fotofriends, iStockphoto: small_frog, PeJo29 sowie Stylebasar und ECE Seite 3: Honda und Toyota Seite 4: Frank Ludwig, Anna-SeghersBibliothek Verlag: Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin Telefon: (030) 259 17 84 00 Anzeigenleitung: Serkan Karabulut Druck: Axel Springer Druckhaus Spandau Auflage: 150.478 Exemplare

Bücher, Tiere und Musik Termine der Anna-Seghers-Bibliothek Mörderischer Herbst: Im Rahmen der Reihe „Mörderischer Herbst“ ist am Freitag, 9. November, 19 Uhr Jonas Winner zu Gast. Er liest aus „Der Architekt“, ein Psychothriller der besonderen Art. Musikalische Lesung: Am Mittwoch, 14. November, um 18.30 Uhr findet in der Anna-SeghersBibliothek im Linden-Center eine musikalische Lesung der besonderen Art statt. Holly Lose, Sänger der Band „Letzte Instanz“, stellt seinen Roman „Das weiße Buch des Jadefalken“ vor. Begleitet wird er von seinem Cellisten Benni Cellini und dem Saxophonisten Karl Helbig, welche Lieder der Band in einem ganz eigenen Gewand spielen werden. Für Mieter der Howoge gibt es Freikarten.

Buchvorstellung: Am Dienstag, 20. November, um 19 Uhr stellt Frau Dr. Monika Melchert ihr Buch „Heimkehr in ein kaltes Land: Anna Seghers in Berlin 1947 bis 1952“ in der Anna-Seghers-Bibliothek vor. Kartenservice: Karten für 4 Euro (ermäßigt 3 Euro für Inhaber eines gültigen Bibliotheksausweises), sind in der Bibliothek im Linden-Center und am jeweiligen Veranstaltungstag ab 18 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Informationsveranstaltung: Am 28. November um 18 Uhr lädt die Bibliothek zum Infoabend „(K)ein Tier zu Weihnachten“ mit dem Tierschutzverein für Berlin ein. Der Eintritt kostet 1 Euro.


3 TERMINE & AKTIONEN

LINDEN-CENTER informiert

Anzeige

Anzeige

Dynamische Flitzer Honda und Toyota vom 8. bis 10. November zu Gast Automobilbegeisterte kommen vom 8. bis 10. November im Linden-Center auf ihre Kosten. Die Autohäuser M.C.F. MobileCenter aus Weißensee und M.C.F. Motor Company aus Marzahn präsentieren aktuelle Modelle von Honda und Toyota. Mit von der Partie: der neue Toyota GT86 und der Honda CR-V. Das sollten Sie nicht verpassen. Am 15. September begann bei Toyota die neue SportwagenÄra. Mit dem GT86 präsentiert Ihnen auch die M.C.F. Motor Company den dynamischen GT86, der durch hohe Agilität, ein ausgezeichnetes Leistungsgewicht und umfangreiches Zubehör auffällt. Der mit Spannung erwartete GT86 ist einer der kompaktesten viersitzigen Sportwagen der Welt, der mit einem drehfreudigen Boxer-Frontmotor mit Hinterradantrieb ausgerüstet ist.

Der neu entwickelte Vierzylinder-Benzinmotor leistet 200 PS und trägt durch seine Bauweise zum extrem niedrigen Fahrzeugschwerpunkt bei. Herausragende Agilität und höchsten Fahrspaß garantieren die optimale Achslastverteilung von 53:47 Prozent sowie ein Leistungsgewicht von lediglich 6,2 Kilogramm pro PS. Als Alternative zum SechsgangSchaltgetriebe steht gegen einen Aufpreis ein Sechsstufen-Automatikgetriebe zur Verfügung. Ab Werk kann der GT86 zudem mit einem sportlichen Aero-Paket bestellt werden. Dieses beinhaltet ein Spoiler-Kit für Front und Heck, Seitenschweller sowie einen Heckflügel (gegen Aufpreis). Darüber hinaus bietet Toyota ein umfangreiches Zubehörprogramm zu erschwinglichen Preisen an, das die dynamische Note des 2+2-Sitzers nach individuellem Geschmack weiter unterstreicht. Spiegelkappen in Karbon-

Der neue Toyota GT86 – ein kompakter Sportler mit hoher Agilität. optik harmonieren mit 18-ZollLeichtmetallfelgen, die über das Toyota-Zubehörprogramm in verschiedenen Farben und Ausführungen angeboten werden.

Innovatives Multimediaund Navigationssystem Ein noch intensiveres Fahrerlebnis ermöglicht die Tieferlegung der Karosserie mit Eibach-Federn um weitere 30 Millimeter. Zudem

Hat am 3. November Premiere: der neue Honda CR-V.

Brandneues präsentiert Ihnen auch das Honda Mobil-Center (www.honda-mobil-center.de). Denn der neue Honda CR-V wird erst am 3. November seine Markteinführung haben. Die vierte Generation des Erfolgs-SUV ist außen kompakter geworden und hat in vielerlei Hinsicht zugelegt. Vergleicht man den Honda CR-V mit seinem Vorgänger, fällt sofort die neue Formensprache ins Auge. Mit dem aus drei horizontalen Chromstreben bestehenden Kühlergrill sowie den tief angeordneten Scheinwerfern inklusive LEDTagfahrlicht (auch mit Xenon für Abblend- und Fernlicht sowie aktivem Kurvenlicht lieferbar) wirkt der CR-V sichtlich breiter und flacher. Der dynamische Eindruck wird durch weit ausgestellte Radhäuser und die coupéartige Fensterlinie verstärkt. Die schwungvoll geformten LED-Rückleuchten verleihen dem CR-V eine edle Note. Auf Wunsch öffnet die breite Heckklappe nun auch elektrisch. Die Dachlinie fällt 30 Millimeter niedriger aus. Dennoch gibt es im Innenraum spürbar mehr Platz. Richtig üppig ist das Kofferraumvolumen mit 589 bis 1669 Liter – das ist Klassenbestwert. Die Rücksitze falten sich mit nur einem Handgriff zusammen und bilden eine ebene Ladefläche. Der Zweiliter-Benziner leistet jetzt 155, der 2,2-Liter-Turbodiesel weiterhin 150 PS. Beide Motoren wurden hinsichtlich Verbrauch und Emissionen grundlegend überarbeitet. Gleiches gilt für den Allradantrieb, der jetzt

elektronisch geregelt wird und auf wechselndem Untergrund deutlich schneller anspricht, falls der Grip einmal nachlässt. Ferner kann der i-VTEC-Benziner nun auch mit Frontantrieb geordert werden. Der gefahrene Selbstzünder überzeugt mit guten Manieren. Er ist schon bei niedrigen Drehzahlen kraftvoll und gibt sich gleichermaßen laufruhig wie drehfreudig. Zudem ist der CR-V sehr leise. In Verbindung mit dem exakt schaltbaren Sechsganggetriebe soll der i-DTEC-Motor nur 5,6 Liter verbrauchen. Auch bei der Sicherheit gibt er sich keine Blöße und wird durch optionale Fahrerassistenzsysteme wie das radargestützte Kollisionswarnsystem CMBS noch vervollständigt. Völlig neu für den CR-V ist der aus dem Accord bekannte aktive Spurhalteassistent LKAS, der beim ungewollten Verlassen der Fahrspur nicht nur akustisch und optisch warnt, sondern sogar automatisch einen korrigierenden Lenkeingriff durchführt.

Verbrauchswerte: Honda CR-V 2.0 i-VTEC 2WD in l/100 km: innerorts 8,9; außerorts 6,2; kombiniert 7,2. CO2Emissionen: 168 g/km. Kraftstoffverbrauch Honda CR-V 2.0 iVTEC 4WD in l/100 km: innerorts 10,0-9,3; außerorts 6,3-6,0; kombiniert 7,5-7,4. CO2-Emissionen: 175-173 g/km. Kraftstoffverbrauch Honda CR-V 2.2 i-DTEC in l/100 km: innerorts 8,0-6,5; außerorts 5,7-5,1; kombiniert 6,65,6. CO2-Emissionen: 174-149 g/km. (Alle Werte gemessen nach 1999/100/EG.)

Erfolgreichste Marke 2012

motor-company.de

wird die sportliche Optik des GT86 auf Wunsch durch Dekorfolien in Schwarz oder Silber für Dach und Fahrzeugflanken weiter betont. Das innovative Multimedia- und Navigationssystem Toyota Touch & Go inklusive Touchscreen-Farbmonitor ist für einen Aufpreis erhältlich. Neben der Navigationsfunktion gehören hier eine Bluetooth-Einbindung des Mobiltelefons, „Google Local Search“Funktion und eine USB-Schnitt-

stelle mit iPod-Steuerung zum Umfang. Natürlich wird während der Präsentation im Linden-Center ein Fachmann vor Ort sein, der Ihnen alles zeigt und Ihre Fragen zur Modellpalette beantwortet. Verbrauchswerte: Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 10,4-9,6/ 6,4-5,7/7,8-7,1 l/100km, CO2Emissionen kombiniert 181-164 g/km (nach EU-Messverfahren).


4 RÜCKBLICK & VORSCHAU

LINDEN-CENTER unterhaltsam

Anzeige

Anzeige

Ein Monat voller Fashion-Highlights Ende September verwandelte sich die Ladenstraße in einen Catwalk für die neue Herbst- und Wintermode

Premiere am 3. November 2012

Die neue Herbst- und Wintermode begeistert durch leuchtende Farben und gebrannte Töne. Wie man Sie perfekt in Szene setzt und kombiniert, zeigten die Geschäfte im Linden-Center während der großen Modenschau am Wochenende, 29. und 30. September. Professionelle Models präsentierten Auszüge aus den aktuellen Kollektion von BiBa, Bijou Brigitte, Camp David, Engbers, Galeria Kaufhof, H&M, Gina Laura, Liberty Women, Juwelier Fidan, Tama-

ris, Tally Weijl, Schuh Bode, Soccx und Street Super Shoes. Die Zuschauer waren begeistert von den tollen Schnittführungen und den neuen Modefarben und ließen sich gern inspirieren. So mancher Besucher nutzte den verkaufsoffenen Sonntag im Anschluss an die Shows, um sich für die neue Saison einzukleiden. Applaus erhielten die Models auch für ihre charmanten und amüsanten Darbietungen. Vor allem die Kleinsten entflammten die Herzen der Zuschauer durch ihre akrobatischen Tanzeinlagen.

Halloween auf der Straße Interview mit Kiezmanager Arvid Krüger

zeigt Abb. zeigt Abb. Sonderausstattung. Sonderausstattung.

Feiern Sie mit uns am 3. November die Premiere des neuen Honda CR-V und entdecken Sie die vielen Neuerungen und Highlights. Der vierten Generation des Erfolgsmodells sind keine Grenzen gesetzt, denn der CR-V verbindet alle Vorteile eines SUV mit dem Handling und dem Komfort einer Limousine so überzeugend wie nie zuvor. Dynamischer, sicherer und praktischer denn je, wird er Sie grenzenlos begeistern. Verschaffen Sie sich einen ausgiebigen Eindruck – am besten bei Ihrer persönlichen Probefahrt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Kraftstoffverbrauch in l/100km: innerorts 10,1– 6,5; außerorts 6,5–5,1; kombiniert 7,7–5,6. CO2 -Emissionen in g/km: 180–149. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.)

honda-mobil-center.de

Berlin-Weißensee Berlin-Neukölln Berlin-Spandau Berlin-Tiergarten Potsdam-Babelsberg

M.C.F. Mobil-Center Fahrzeugvertriebs GmbH & Co.KG Gehringstraße 15 · Tel. 0 30 / 49 88 08-58 26 Buschkrugallee 109 · Tel. 0 30 / 49 88 08-52 21 Brunsbütteler Damm 108 · Tel. 0 30 / 49 88 08-57 22 Kaiserin-Augusta-Allee 14 · Tel. 030/498808-5500 Großbeerenstr. 249-253 ·Tel. 03 31 / 74 93-0

Nachdem die kleinen und großen Gruselfreunde sich heute noch bis 18 Uhr im Linden-Center tummeln und allerlei Halloween-Spaß erleben, können die zahlreichen Hexen, Vampire und anderen tollen Gestalten im Anschluss auch rund um das Center bewundert werden. Nachdem am Samstag bereits das Nachbarschaftshaus in der Ahreshooper Straße zum HalloweenUmzug aufgerufen hatte, können heute wieder die schönen Kostüme ausgeführt werden. Wir sprachen mit Kiezmanager Arvid Krüger. LCA: Herr Krüger, wie kommen solche Außenaktivitäten im Wohngebiet an? Arvid Krüger: Die anspruchsvollen Aktivitäten und Initiativen der Kiezpartner, wie eben auch dem Linden-Center, sind gut und in einem solchen Gebiet wichtig, auch dass sie mal im öffentlichen Straßenland stattfinden, da oft leider ein ganz anderer Eindruck vom Kiez entsteht. Wir sind ein lebendiges Quartier mit attraktiven Angeboten für alle Altersklassen. LCA: Was wären das zum Beispiel für Angebote? Arvid Krüger: Den Sommer über gab es beispielsweise diverse Aktionen rund um den Kirchplatz. So fanden direkt an der Kirche an

der Falkenberger Chaussee Kunst- und Kulturprojekte statt und es wurde zum gemeinsamen Teetrinken geladen. LCA: Wie gut war da die Resonanz? Arvid Krüger: Sehr gut! Wir sind sehr zufrieden und freuen uns deswegen umso mehr, dass wir die Aktionen weiter durchführen können, wenn auch wegen der Witterung nach drinnen verlagert. Dank der Howoge steht uns dafür ein leerstehendes Ladenlokal am Falkenbogen zur Verfügung. Das ist leider einer der wenigen Orte in unserem Kiez, wo es noch langfristigen Leerstand gibt. LCA: Ist das denn ein großes Problem? Arvid Krüger: Eigentlich nicht, die meisten Nahversorgungszentren sind gut entwickelt und es hat sich insgesamt eine stabile Struktur für ganz Neu-Hohenschönhausen gebildet. LCA: Ist der Bezirk bereits zu diesem Thema aktiv? Arvid Krüger: Ja klar, der Bezirk kümmert sich z.B. intensiv um den Mühlengrund und das Kiezmanagement um den Falkenbogen. Am Ende gilt es darauf zu achten, dass die Struktur der Versorgung in den Kiezen in einem ausgewogenen Gleichgewicht gehalten wird.


Kalenderwoche

Seite 15

44 Wochenmarkt

31. Oktober 2012

Bauen und Wohnen

Kleinanzeigen-Annahme:

Das Lager fĂźr den Winter auffĂźllen

NadelhÜlzer wie Fichte und Kiefer brennen schneller an und haben einen etwas hÜheren Heizwert als LaubhÜlzer der gleichen Gewichtseinheit. „Doch ihre Massedichte ist

geringer als die von LaubhĂślzern“, erläutert Florian Zormaier von der Bayerischen Landesanstalt fĂźr Wald und Forstwirtschaft. Das bedeutet: Die Scheite brennen schneller ab, nehmen aber mehr Raum ein und mĂźssen häufiger nachgelegt werden als Birken- oder Eichenholz. Hinzu kommt dass NadelhĂślzer Harze enthalten. Das heiĂ&#x;t: Sie spritzen, wenn sie verbrennen. Das verschmutzt die Sichtscheibe, und beim Ă–ffnen der OfentĂźr kann spritzende Glut gefährlich

werden. Hansen rät daher: „Nadelholz ist ideal als AnzĂźndholz und noch dazu kostengĂźnstiger als AnzĂźnder.“ DafĂźr nimmt man fingerdicke, kleine Scheite. Zum Heizen ist dann Laubholz besser geeignet. Die optimale Scheitlänge dafĂźr liege bei 25 oder 33 Zentimetern, je nach MaĂ&#x; der Brennkammer, sagt Thomas Goebel, GeschäftsfĂźhrer der GĂźtegemeinschaft Brennholz. Auch der Charme eines Feuers im Ofen verändert sich von Sorte zu Sorte:

Laubholz sei sehr gut als Brennholz fĂźr den Kamin geeignet, Buche habe ein faszinierendes Flammenbild, Birke den schĂśnsten Geruch, erläutert Holzkenner Goebel. Damit die Feuerstätte jederzeit einsatzbereit ist, muss ein ausreichend groĂ&#x;er Vorrat an Scheitholz verfĂźgbar sein – wie groĂ&#x; dieser Vorrat ist, und damit auch, wo er erworben wird, hängt vom Nutzungsverhalten ab. „Genuss-Kaminnutzer brauchen fĂźr eine Saison einen Vorrat von etwa drei bis vier SchĂźt-

E 26 06 80

Grßnabfälle gut vermischen

Holz ist nicht gleich Holz Bevor der Ofen eingeschßrt und den Räumen eingeheizt werden kann, muss im Herbst das Holzlager aufgefßllt werden. Doch Holz ist nicht gleich Holz. So wie jeder Baum ein anderes Aussehen hat, hat auch sein Holz eigene Charakteristika.

Berliner Woche

traummetern Buchen- oder Eschenholz“, rät Goebel. Wird der Kamin auch zur UnterstĂźtzung der Heizung genutzt, sollten sieben bis zehn SchĂźttraummeter her. Während man Brennholz zur gelegentlichen Nutzung gut im Baumarkt kaufen kann, sollte man beim regelmäĂ&#x;igen Bezug nach anderen Quellen suchen. Ansprechpartner sind Ăśrtliche Brennholzhändler oder BiomassehĂśfe sowie Waldbauernvereinigungen und Forstverwaltungen. mag

Im Herbst wird im Garten aufgeräumt: Die aufgesammelten Blätter und abgeschnittenen Zweige kommen in den Kompost. Sie sollten dann mit den GrĂźnabfällen aus dem Sommer gut vermischt werden – so verrotten die Reste besser. Hinzu komme auch ein wenig bereits verrotteter Kompost. Er enthalte alle zur Zersetzung notwendigen Mikroorganismen. AuĂ&#x;erdem kommen pro Kubikmeter Kompost etwa zehn Kilogramm Gesteinsmehl und fĂźnf Kilogramm Algen- oder HĂźttenkalk dazu. mag

www.hellweg.de

Nur winterharte ZĂźchtungen des Feigenbaums gedeihen in kĂźhleren Breiten gut. Foto: Kai Remmers/dpa/mag

Gut einpacken Junge Feigenbäume sind empfindlich Junge Feigen brauchen im Winter eine Schutzhßlle aus Jute oder Vlies. Die Wurzeln werden mit Nadelreisig und Laub bedeckt, rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG). Der Frost sei fßr ausgewachsene und winterharte Zßch-

tungen kein Problem. Haben sich die Pflanzen an ihren Standort gewÜhnt, halten sie Temperaturen von bis zu minus 16 Grad aus. Auch lange Kältezeiten tun dem Feigenbaum nicht viel: Die Triebe frieren zwar zurßck, im Frßhjahr treiben die Bäume aber wieder kräftig aus. mag

Gutes Handwerk Bauausfßhrungen Fa. Huta-Hegerfeld Bausanierung , Fassaden - Dach - Dämmung / Keller, info@huta-bau.de, S 70 76 65 35

Bodenbeläge ! alle Bodenbeläge vom Meisterbetrieb, kurzfr., preiswert u. sauber, inkl. MÜbelräumen, S 509 96 50, Fr. Kleinert ...Verkauf und Verlegung von TeppichbÜden, Laminat, PVC u.v.m., Berat. vor Ort. Fa. M. Mann, S 51 06 68-04 / Fax -05

Dachdecker Unterm Strich gesehen sind wir preisgĂźnstiger!

Was kostet ein neues Dach? â—? Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie sich von uns ein FestpreisAngebot machen lassen!

Ausfßhrung sämtlicher Dach-, Flachdach- und Klempnerarbeiten sowie Fassaden- und Maurerarbeiten. Sichern Sie sich frßhzeitig Ihren Bautermin bei uns. Gern zum Festpreis. Begutachtung und Angebot vor Ort.

y 030/56

30 17-14 ¡ Fax -16

ADEKA.Berlin@t-online.de www.adeka-bedachung.de BERATUNG ¡ PLANUNG ¡ AUSFĂœHRUNG

Maler ! Malerarbeiten v. Meisterbetrieb schnell, sauber, preisw. inkl. MÜbel räumenS 509 96 50 Frau Kleinert !Malerarbeiten sowie Fertigparkett & Laminat - Beratung - Verkauf - Verlegung- S 030-56 29 33 21 Kleiner, freundl. Ost-Malerfachbetrieb renov. preisw., eig. Tap./Tepp., MÜbelrßcken, Entrßmpelung. 10 % Rabatt f. Senioren/Leerwohnung. S 29 04 80 80 Malerarbeiten gßnstig, kostenloses Festpreisangebot, schnell, sauber, zuverlässig. S 78 79 25 60 Malermeisterbetrieb Restauro GmbH, Treppenhaus- und Fassadenrenov., dekorative Raumgest., Bodenbeläge, Parkett- und Dielenschleifarb. S 365 88 73

04. Nov. 13-18 Uhr

Sonntagsrabatt

15%

oder

Rabatt*auf einen Artikel

Rabatt*ab einem Einkaufswert von 100 r

Tischlerei/Zimmerei FĂźr Q3A, WBS 70, QP 64/71 u.v.m. Spez. Flurnischenschränke nach MaĂ&#x;, kostenl. Beratung v. Ort S 25 01 25 80 Autos, VogelkĂ¤ďŹ ge, Freizeittipps, Gewinnspiele, Jobs, HaustĂźren, Handwerker, Kiezgeschichten, Schnäppchen, Traumreisen, Gesundheitstipps, Gleitsichtgläser, und vieles mehr: in der Berliner Woche, Ihrem lokalen Marktplatz.

Markisen - ständige Angebote

Immer faire Preise

geĂśffnet

Gardinen www.lamellen-reinigung-berlin.de Reinigung von Lamellen, Jalousien, Plissees, MarkisentĂźcher S 51 73 94 38

Sonnenschutz Bernd Eltermann isen den sien Mark Rollla Jalou

Sonntag

KreuzstraĂ&#x;e 15 ¡ 13187 Berlin y (030) 47 47 54 22 info@bernd-eltermann-sonnenschutz.de www.bernd-eltermann-sonnenschutz.de

*Von den Rabatten ausgenommen sind reduzierte Artikel, Ausverkaufsware, Bßcher, Zeitschriften, Tabakwaren, Gase, bereits bestehende Kaufverträge, Geschenkkartenerwerb, Serviceleistungen, Pfand und Angebote aus unserem aktuellen Prospekt. Die Rabatte sind nicht untereinander kombinierbar und nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Pro Person kann am Aktionstag nur einmal Rabatt in Anspruch genommen werden. Gßltig am Sonntag, 04. November 2012

In ganz Berlin: Berlin-Biesdorf "MU#JFTEPSGtBerlin-HohenschĂśnhausen Rhinstr./Ecke Gärtnerstr. Berlin-KĂśpenick4BMWBEPS"MMFOEF4UStBerlin am Ostbahnhof An der Ostbahn 3 Berlin Tempelhof "UUJMBTUS4#BIOi"UUJMBTUSitBerlin-Tiergarten Quitzowstr./ &DLF1FSMFCFSHFS4UStBerlin-WeiĂ&#x;ensee Roelckestr./Ecke Rennbahnstr.


Berliner Woche

Seite 16

Kalenderwoche

31. Oktober 2012

44 Wochenmarkt

Schulende 2013 – Was nun? Ausbildungsangebote und Studienplätze: Tipps, Tricks, Trends - ANZEIGE -

Sturm auf die Hörsäle Jugendliche müssen flexibel sein, dann klappt es mit dem Wunschstudium

AUSBILDUNG ZUM SERVICEFAHRER Seit letztem Jahr bietet die Sanitätshaus Seeger hilft GmbH & Co. KG die Ausbildung zum Servicefahrer an. Einer der ersten Auszubildenden ist Herr van Loosen. „Die schönste Zeit ist, wenn ich an der Seite von den Kraftfahrern in Berlin und Brandenburg unterwegs bin und wir unsere Hilfsmittel an die Filialen ausliefern oder wir im direkten Kontakt mit dem Kunden beim Hausbesuch sind. Notwendig ist natürlich auch die Arbeit im Lager, um die verschiedenen Produkte richtig kennenzulernen sowie Bestellungen und Kommissionierungen durchführen zu können“, antwortet Herr van

Berlin. Zu diesem Wintersemester gab es an den Berliner Hochschulen zigfach mehr Bewerber als Plätze. Auch Schüler, die 2013 ihren Abschluss machen, müssen sich darauf einstellen, bei der Studienplatzvergabe leer auszugehen. Sie sollten deshalb alle Möglichkeiten in Betracht ziehen.

Loosen auf die Frage, wie ihm An der Technischen Univerdie Ausbildung gefällt. sität zum Beispiel gab es 14 200 Bewerbungen auf Seit 12 Jahren wird im Sa- 2640 zulassungsbeschränkte nitätshaus Seeger in den Plätze in Bachelorstudienunterschiedlichsten Beru- gängen. Kein Wunder: In diefen ausgebildet. In über 35 sem Jahr verließen in Berlin Filialen in Berlin und Bran- und Brandenburg die 12. und denburg wird den Kunden ein 13. Klassen gemeinsam Gymflächendeckendes Versor- nasien und Integrierte Sekungungsnetz mit einem brei- darschulen. Die Zeit der dopten Leistungsangebot an pelten Abiturjahrgänge ist jeorthopädischen Hilfsmitteln doch noch nicht vorbei. 2013 angeboten. „Durch das brei- kommen sie in Hessen und Nordrhein-Westfalen aus den te Filialnetz, den vielzähligen Schulen. Erste Wahl beim Hausbesuchen und den Studienort ist häufig die pulstetig steigenden Anforde- sierende Hauptstadt Berlin. rungen benötigen wir auch Darum gilt: Studieninteresin Zukunft gut ausgebilde- sierte sollten sich rechtzeitig te Mitarbeiter“, schätzt die an den Hochschulen nach Seeger-Personalleiterin ein. den Zugangsvoraussetzungen erkundigen. Gibt es für

Diese Studentin hat es geschafft, sie hat einen Studienplatz ergattert. Foto: Eisenhansfotolia.com das Wunschfach einen NC (Numerus Clausus), also eine Zulassungsbeschränkung? Welche Durchschnittsnote braucht man, um zum Studium zugelassen zu werden? In Ostdeutschland sind die Studierendenzahlen häufig geringer. Deshalb sind die Chancen besser, auch noch mit eher durchschnittlichen Noten einen Studienplatz in Halle, Chemnitz oder Zwickau zu bekommen. Nicht nur ein anderes Bundesland kann eine Option sein, sondern auch das Ausland. We-

gen geringerer Zulassungsbeschränkungen sind in den letzten Jahren immer mehr Deutsche an ausländische Unis gegangen – am liebsten nach Österreich und in die Niederlande. Wenn Geld keine Rolle spielt, kann man auch eine private Hochschule wählen. Die Zulassungsvoraussetzungen sind dort meist nicht durch einen NC geregelt. Lediglich Abitur oder Fachhochschulreife, vielleicht noch ein erfolgreicher Aufnahmetest sind Bedingung. Allerdings wird an

den Privaten nicht das gesamte Fächerspektrum angeboten, sondern vor allem Wirtschaftswissenschaften, Recht, Medizin, Medien oder Design. Wer nicht ins Ausland oder an eine private Hochschule will, sollte sich in ganz Deutschland über Studienangebote informieren und sich nicht auf ein Studienfach festlegen. Jugendliche können auch erst einmal eine Ausbildung machen und so Wartesemester sammeln. Als Wartesemester gilt die Zahl der Halbjahre, die seit dem Abi verstrichen sind. Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen liegt die Zahl der über Wartezeitquote vergebenen Plätze zwischen zehn und 25 Prozent. Bei Bewerbern mit identischer Abinote und Wartezeit kann ein abgeleisteter Dienst wie ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) entscheidend sein. Tipp: Wer vor Antritt eines Freiwilligendienstes bereits die Zusage für einen Platz in einem zulassungsbeschränkten Studiengang erhält, hat nach dessen Beendigung weiterhin Anspruch darauf. sab

Lohnt sich immer: Freizeit-Tipps in der Berliner Woche

Nicht nur in den Top Ten suchen Ihre Gesundheit ist unser Unternehmen

Ihre Chance 2013! Seeger ist ein leistungsstarkes Unternehmen der Gesundheitsbranche in der Region Berlin und Brandenburg. Über 350 Mitarbeiter in den Fachfilialen, den orthopädietechnischen und -schuhtechnischen Werkstätten, im Außendienst, den Bereichen Reha- und Medizintechnik sowie HomeCare kümmern sich um das Wohlergehen unserer Kunden.

Die Ausbildungssuche hat begonnen! Bewerben Sie sich jetzt und starten Sie 2013 als Azubi bei Seeger durch.

Es gibt 360 Ausbildungsberufen, doch die meisten Schulabgänger stürzen sich auf die bekanntesten. In den Top Ten ist jedes Jahr etwa die Kauffrau im Einzelhandel. Um ihre Chancen zu erhöhen, sollten sich Jugendliche auf weniger bekannte Ausbildungsberufe bewerben. Auf www. kursnet.arbeitsagentur.de gibt es einen Überblick. sab

Sie sind überall! Immer gut vernetzt ! Bewerben Sie sich auf einen der Ausbildungsplätze in unserer Zentrale in Berlin – für einen spannungsreichen Berufsstart in der Energiebranche. – Kaufmann / -frau für Bürokommunikation

Sie gehen ihren Weg! Ihnen gehört die Zukunft!

– Fachinformatiker / -in für Systemintegration Informieren Sie sich jetzt unter www.50hertz.com / karriere

SEAT/SKODA Ihr Vertragshändler in Weißensee

Bist du das, dann wirst du was.

Autohaus Stremlau Tel. 030 / 92 09 000 · www.autohaus-stremlau.de

Ausbildungsplätze 2013 Einzelhandelskaufmann/ -frau und Verkäufer (m/w) Orthopädietechniker (m/w) Orthopädieschuhtechniker (m/w) Kaufmann/-frau

JETZT BEI SPRINT IN DIE BERUFLICHE ZUKUNFT STARTEN! MIT EINER TOP-AUSBILDUNG, DIE

im Gesundheitswesen

VIELE INTERESSANTE PERSPEKTIVEN BIETET:

Servicefahrer (m/w)

IM HANDWERKLICHEN BEREICH UND IM KAUFMÄNNISCHEN BEREICH. JETZT INFORMIEREN

Detaillierte Informationen gibt es auf unserer Internetseite: www.seeger-gesundheit.de

UNTER WWW.SPRINTAZUBI.DE

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Lohnt sich immer: Wellness-Tipps in der Berliner Woche


Kalenderwoche

44 Wochenmarkt

wird

Immobilien ... einfac einfach gut!

Hausverwalter in der Pflicht

Auf schmalen Grundstücken dürfen sich erfahrene Architekten hoch hinaus wagen. Foto: BHW Bausparkasse/LK Architekten/Jens Willebrand

Mut zur Lücke! Schmales Grundstück für hohe Häuser Not macht erfinderisch. Das gilt auch für die „Lückenfüller“, kleine Grundstücke, die mitten in den Städten ganz groß rauskommen. Architekten wagen sich jetzt hoch hinaus. Beste Lage, kurze Wege, gute Infrastruktur und jede Menge Freizeitangebote – Wohnraum in Großstädten ist begehrt. Da bieten die ungenutzten Baulücken, die in vielen Häuserzeilen deutscher Innenstädte klaffen, ein wertvolles Potenzial, das es zu nutzen gilt. Um ein passendes Grundstück in der Stadt zu finden, muss man schon ein gehöriges Maß an Eigeninitiative mitbringen. Wer eine Lücke entdeckt, die sich für einen schlanken Neubau eignen könnte, sollte zuerst das Bauamt aufsuchen. Dort erfahren Interessierte, ob es für das Grundstück einen Bebauungsplan gibt und wie die jeweiligen Vorgaben für die Bauweise, die Anzahl der Geschosse und die Baugrenzen zu den Nachbarhäusern lauten. „Wer ein Projekt in einer Baulücke plant, tut gut daran, frühzeitig Kontakt zu den Nachbarn

aufzunehmen“, betont Rüdiger Grimmert von der BHW Bausparkasse. „Ein offener Dialog vermeidet Streit.“ Gründlich sollten Bauherren bei der Auswahl des Architekten vorgehen. Der sollte Erfahrungen in der intelligenten Bebauung von ungewöhnlichen Grundstücken vorweisen können. „Lückenbau ist eine individuelle Lösung und eine städtebauliche Herausforderung. Der Neubau darf modern sein, muss sich aber stilistisch in die Umgebung einfügen“, erläutert Architekt Axel Gülstorff von Asmussen & Partner. Da sei der Planungsaufwand für den Architekten höher als beim Eigenheimbau im Vorort. Bauherren mit Mut zur Lücke müssen klug rechnen. BHW-Experte Grimmert: „Bauen auf einem LückenGrundstück ist eine attraktive Option, wenn das in hoch bewerteten City-Lagen geschieht und mit einer Wertsteigerung zu rechnen ist.“ Beste Aussichten haben Bauherren in den Metropolen. Dort sind die Angebotspreise für Eigentumswohnungen in den letzten drei Jahren um bis zu 40 Prozent gestiegen.

Suchen einfache, ebenerdige Lagerfläche (auch Garagen) von ca. 20 m² im Raum PLZ 13086 – Gustav-Adolf-Str., Berliner Allee, Langhans- und Pistoriusstrasse PLZ 13088 – Berliner Allee, Buschallee, Gounodund Gürtelstrasse. ZIP GmbH Gehringstr. 53 in 13088 Berlin t 030/420 820 30 oder zip-berlin@web.de Lohnt sich immer:

Jetzt Öltank überprüfen Kurz vor Beginn der Heizperiode ist der beste Zeitpunkt, den Heizöltank auf undichte Stellen zu überprüfen. Denn dann ist der Tank oft fast leer. Ablagerungen, die sonst die Rohre verstopfen, können dann gut entfernt werden. Ein Liter Heizöl, das austritt und in den Boden sickert, kann dem TÜV zufolge bis zu eine Million Liter Grundwasser verschmutzen. mag

Neubau will vier Jahre trocknen Bis der Neubau richtig ausgetrocknet ist, kann es vier Jahre dauern. Daher sollte in dieser Zeit ein Haus besonders gut gelüftet und geheizt werden. Darauf weist der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland hin. Pro Quadratmeter Wohnfläche werden bis zu 90 Liter Wasser verbaut. Bleibt die Feuchtigkeit in den Baustoffen, könne sich Schimmel bilden. mag

Sonntag

4. November ren!

13-18 Uhr

C O U P O N Sonderöffnung: R A B A T T --C

Ausschneiden! Mitbringen! Spa

Der Verwalter einer Anlage mit Eigentumswohnungen sollte einen ausreichenden Versicherungsschutz vorweisen können. Seine Vertrauensschadenversicherung übernimmt Schäden, die Mitarbeiter des Verwalters durch Diebstahl, Unterschlagung oder Betrug verursachen. Darauf weist der Immobilienverband IVD hin. Die Vermögensschaden-Haftpflicht springt ein, wenn durch Versäumnisse des Verwalters finanzielle Verluste entstehen. mag

TAG, S M A S % 20 03.11.2012 *

e! auf Planungswar

bis 20 Uhr geöffnet!

. Ausgenommen e dieses Coupons bis 04.11.2012 * Aktion nur gültig gegen Vorlag en aktuellen Anzeigen und Prospekten, sind die Waren in unser Gültig nur bei Neukauf und nicht sind. bar einseh .de l-boss Aktionen. die unter www.moebe nicht in Verbindung mit anderen bei bereits reduzierter Ware. Gilt

inkl. 1 Relaxfunktion manuell

Sitzecke Korpus Kunstleder, Sitz Echtleder snow, Stellmaß ca. 260x165 cm 1004475/.01

499.-

1299.-

spülmaschinen- und mikrowellengeeignet

61% RED

RT

Wohnwand

Kombi-Service, 62-teilig

Korpus weiß, Front weiß/schwarz, B/H/T ca. 265/185/45 cm 511294.00

Porzellan

Solange der Vorrat reicht!

UZIE

123855

Inkl. LED-Beleuchtung

Energieausweis anschauen Ein Energieausweis hilft, die Heizkosten einer Immobilie einzuschätzen. In Zeiten steigender Gas- und Ölpreise entscheide die Energieeffizienz ebenso wie die Lage darüber, ob ein Objekt eine rentable Geldanlage ist. mag

Gesuche www.airbnb.de möbl. Zi./Whg. f. Tage/ Monate/Jahre lfd. gesucht. S +040-609 46 44 84

Gesuche (privat) Nette Familie, 3 Kinderr, sucht altes Haus oder kleines Grundstück zum Wohlfühlen in Niederschönhausen. Über Tipps freuen wir uns. Danke! S 0175-327 56 97 Suchen in Berlin Pankow, Heinersdorf, Blankenburg oder Karow kleines Einfamilienhaus, bis 4 Zimmer, zur Miete. S 030-91 14 29 75 od. 0173-823 25 73 (P)

95

279.-

399.-

95

79.

Für 6 Personen

**

0% 48 Zinsen! Monate

SONDERFINANZIERUNG ** Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag. Bonität vorausgesetzt. Gültig ab einen Auftragswert von 150.- Euro, monatliches Mindestrate 10.- Euro. Finanzierung durch die Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 3 PAngV dar. Für weitere Finanzierungsmöglichkeiten sprechen Sie bitte unser fachkundiges Verkaufspersonal an.

Sekt und Orangensaft O

OEHMCKE I mm o b i l i e n

über 60 Jahre in Berlin su cht Ein- und Z w eif a mi li en h äu s er & G ru n d st ü c k e

SB B Mö Möb Möbel öbel el Boss Boss Handels H s Gm GmbH bH & C Co Co. o. KG Fri FFriedrichshain riedr edri d ichsha ichshain in

SB Möbel Boss Handels GmbH & Co. KG Berlin-Spandau

Wriezener Karree 15, 15 10243 Berlin Berlin-Friedrichshain Friedrichsh

Nonnendammallee 118 13629 Berlin-Spandau

Grünauer Str. 6, 12557 Berlin-Köpenick

Grenzallee 34, 12057 Berlin-Neukölln

Grundstücke + Häuser

Freizeit-Tipps

 0 30-6 77 99 80

von Barzahlern gesucht. Kroll Immobilien – IVD, y 485 85 55

in der Berliner Woche

Unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit

www.Oehmcke-Immobilien.de

SB Möbel Boss Handels GmbH & Co. KG Berlin-Neukölln

www.moebel-boss.de


Berliner Woche

Seite 18

Kalenderwoche

31. Oktober 2012

44 Wochenmarkt

Gute Partner rund ums Auto Kfz-Experten in Ihrer Nähe stellen sich vor

LDS Lack- & Dellenservice UG Romain-Rolland-Str. 91/93 · 13089 Berlin Tel.: 030 / 91 20 79 30 Fax: 030 / 91 20 79 31 Funk: 0171 / 752 89 75

10% Rabatt bei Vorlage des Coupons!

13127 Berlin-Pankow/Franz. Buchholz r inde nerl Schö

1 Autohaus Koppe

Schönerlinder Str. 1 t 492 35 05

Str.

1

www.autohaus-koppe.de

Triftstr.

Ihr Mazda-Spezialist im Norden Berlins

Triftstr.

2 Autohaus Kramm Hauptstraße 24-25 t 474 90 60

tr. ns hle Mü

Hauptst r.

2

Ständig super Neuund Gebrauchtwagenangebote, auch EU-Fahrzeuge www.autohaus-kramm.de

B 109

Cha miss ostr .

e

am Nordring

nall e

. er Str Berlin

. Str ler tha sen Ro

5

Hauptstraße 71 t 474 90 70 www.amnordring.de

6

5 Bernd Quinque Berliner Straße 28 t 474 13 58

. fstr nho Bah

Pase walke r Str.

www.bernd-quinque.de

g We ger bur n e nk Bla

6

6 Autohaus Müller Berliner Straße 17 t 474 86 96 Pasewalker Str. 93 t 47 55 99 49 Ständig ca. 150 Neuund Gebrauchtwagen www.mueller-rent.de

Sinkende Temperaturen sind nicht nur für Menschen, sondern auch für Autos ein Problem. Mit guter Vorsorge können Autofahrer aber verhindern, dass es gleich mit dem ersten Schneefall Probleme gibt. Tipps dazu geben Experten vom ADAC, AvD, TÜV und aus dem KfzGewerbe. T Bremsen: Einseitig wirkende Bremsen sind im Winter besonders gefährlich. Zieht das Auto bei einer kräftigen Bremsung nach einer Seite, steht deshalb am besten noch im Herbst der Werkstattbesuch an. Der Fachmann sollte auch aufgesucht werden, wenn die Bremsen beim Verzögern quietschen oder ein Schabgeräusch zu hören ist.

Rechtzeitig umrüsten T Beleuchtung: Im Herbst können Autofahrer ihre Scheinwerfer in vielen Werkstätten kostenlos überprüfen lassen. Regelmäßig sollten Fahrzeugbesitzer selbst die Funktion aller Leuchten checken. Dabei die Nebelschlussleuchte nicht vergessen und darauf achten, dass alle Lampengläser und Reflektoren klar sind. T Betriebsflüssigkeiten: Der Frostschutz in der Kühlflüssigkeit sollte für mindestens minus 25 Grad ausgelegt sein. Ausreichend Frostschutz gehört auch ins Wischwasser für die Scheibe.

Die meisten Reiniger für den Wintereinsatz halten das Wasser bis minus 15 Grad flüssig. T Gummiteile: Zieht ein Scheibenwischer auch mit frischem Wischwasser Schlieren, müssen die Blätter ausgewechselt oder gereinigt werden. Poröse Türdichtungen gehören gefettet. Die Behandlung mit Silikonspray oder einem Fettstift verhindert, dass Türen oder die Kofferraumklappe anfrieren. Präparate mit Graphit oder

Silikon eignen sich auch als Frostschutz in den Türschlössern. T Reifen: Sommerreifen verlieren mit fallenden Temperaturen an Grip. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt mit dem M+S-Symbol versehene Winter- oder Ganzjahresreifen dann vor, wenn die Straßen mit Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte überzogen sind. Kfz-Experten empfehlen eine Mindestprofiltiefe von 4 Millimetern,

Parken in zweiter Reihe

Schlaglöcher lauern überall

Fahrräder sicher abstellen

Wer in zweiter Reihe parkt, haftet für die Folgen dadurch verursachter Unfälle. Urteil Amtsgericht Meldorf (Az.: 81 C 1124/10): Ein Fahrer hatte in zweiter Reihe geparkt. Als seine Tochter ausstieg, wurde sie angefahren. mag

Autofahrer müssen auch auf Straßen mit viel Verkehr mit Schlaglöchern rechnen und vorsichtig fahren. Sonst kann es sein, dass sie beim Unfall nur einen Teil ersetzt bekommen. Urteil des OLG Jena (Az.: 4 U 884/10). mag

Der Abstand zwischen parkenden Pkw und abgestellten Rädern sollte so groß sein, dass das Auto von einem umfallenden Rad nicht beschädigt wird. Sonst muss der Radbesitzer haften (Az.: 45 C 8793/11). mag

Besser vorbereitet sein: Ein Kanister mit zusätzlichem Frostschutzmittel sollte im Winter jederzeit im Auto liegen. Foto: Franziska Koark/dpa/mag gesetzlich vorgeschrieben sind 1,6 Millimeter. T Ausrüstung: Bereits jetzt im Herbst gehören einige Helfer ins Auto, die sich bei einem Kälteeinbruch als sehr nützlich erweisen können. Neben Eiskratzer, Frostschutzmatte für die Frontscheibe, Schneebesen, Scheibenwischtuch und Starthilfekabel sind auch eine warme Decke und Handschuhe für den Pannenfall oder lange Standzeiten im Stau sehr sinnvoll. mag

Kratzer im Lack?

Lackreparatur im Lackierverfahren

Wir beseitigen schnell und unkompliziert

KRATZER.BEULEN.ROST.

www.lackreparatur-in-weissensee.de

CityLACK Goethestraße 52 – 54 13086 Berlin

Tel. 030/99 27 03 45 !!! Zufahrt über Langhansstr. 43 !!!

Autosattlerei

AUTO BRASCH

Werner Schäfer & Sohn Inh. Jens Schäfer

Zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb

– Einbaustützpunkt – • Glas-, Hebe-, Schiebe- u. Faltdächer • Sitzheizungen • Kfz- und Bootspolsterungen • Oldtimerausstattung • Cabrioverdecke • Planen aller Art

Halbe-Hufen-Weg 10 13125 Berlin-Karow y (030) 943 03 42

GmbH

Ma rie ns tr.

Grzenkowski

Hauptstraße 16 t 47 41 11 -57 /-58

4 Autohaus

B 109

Berlin Zentrum

3 Autohaus

www.skodapartner.de Seit über 30 Jahren auf PKW der Marke Skoda spezialisiert.

4

Blan kenf eld. S tr.

Sch önh aus er S tr.

Park str.

Elfe

Garte nstr.

3

Hau ptst r.

Grave nstein str.

Von Saisonreifen und dicken Decken Nur mit Winterreifen ist es nicht getan: Um gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen, brauchen Autofahrer etwas mehr.

• Beseitigung von Lackschäden • Beseitigung von Dellen • Unfallabwicklung • Autoaufbereitung

A114 Prenzlau

Winterausrüstung für den Wagen

Abnahme und Abholung von Kfz zur Entsorgung; Abmeldeservice Ankauf von Unfallwagen Verkauf gebr. Ersatzteile Gebrauchtwagenhandel Kfz-Reparaturen Abschleppdienst 13088 Berlin-Weißensee Ortnitstraße 93 Tel. 926 86 67 • Fax 96 20 82 61

Qualität muss nicht teuer sein! Standheizungseinbaupartner

offen

typen

Qualität muss nicht teuer sein! Lehderstraße 22 13086 Berlin-Weißensee Telefon 9 25 37 53 Fax 92 09 49 46 www.auto-gutsche.de

• Inspektion nach Herstellervorgaben • moderne Fahrzeugdiagnose aller Marken • Klimaservice, täglich HU und AU • alle Instandsetzungsarbeiten


Kalenderwoche

Seite 19

44 Wochenmarkt

Berliner Woche

31. Oktober 2012

Gute Partner rund ums Auto Kfz-Experten in Ihrer Nähe stellen sich vor

Was Spätzünder beachten sollten Den Motorradführerschein nachholen Früher machten viele Fahranfänger die Führerscheine für Auto und Motorrad gleichzeitig. Heute sei das schlicht zu teuer, sagt Rainer Zeltwanger vom Bundesverband deutscher Fahrschulunternehmen (BDFU). Für die Pkw-Fahrerlaubnis würden im besten Fall mindestens 1700 Euro fällig. „Der Motorradführerschein der Klasse A kostet noch einmal dasselbe.“ Das nötige Kleingeld für den zweiten Führerschein ist daher oft erst nach einigen Berufsjahren verfügbar. Wer sich dann den Traum vom Zweiradfahren verwirklicht, sollte allerdings nichts überstürzen, warnt Achim Kuschefski, Leiter des Instituts für Zweiradsicherheit (ifz). Bei der Suche nach einer Fahrschule gilt es zum Beispiel,

Autofahranfänger können sich oft nicht auch noch den Motorradführerschein leisten, viele holen die Biker-Lizenz daher nach einigen Jahren nach. Foto: Andrea Warnecke/dpa/mag nicht nur auf die Preise zu achten. „Der Ausbilder sollte eine hohe Affinität zum Motorradfahren haben“, betont Kuschefski. Zeltwanger gibt zu bedenken: „Bis auf die Funkverbindung sind Fahrschüler auf

dem Motorrad sich selbst überlassen, und Fehler können lebensgefährliche Folgen haben.“ Deshalb bräuchten Motorradneulinge einen besonders guten Coach. Neben dem Fahrlehrer müssen Führerscheinanwärter

auch mit der Trainingsmaschine gut klarkommen. Größe und Gewicht des Motorrads sollten zum Schüler passen. Idealerweise stehen in der Fahrschule mehrere Motorräder zur Auswahl. Fahrschulen müssen ihrer Zweiradkundschaft außerdem Schutzkleidung von Kopf bis Fuß zur Verfügung stellen. Für die Fahrausbildung sollten laut Zeltwanger regulär mindestens vier bis sechs Wochen Zeit eingeplant werden. Zwar kennen routinierte Autofahrer die Verkehrsregeln, für die Erweiterung ihrer Fahrerlaubnis müssen sie aber trotzdem zehn Pflichteinheiten Theorieunterricht absolvieren. Im Praxisteil sind insgesamt zwölf Sonderfahrten vorgeschrieben. Wer nur Auto gefahren ist, darf nicht unterschätzen, wie viel Zeit es braucht, sich an ein Zweirad zu gewöhnen.. mag

Lohnt sich immer:

"Das Beste zum Schluss"

Ausflugstipps in der Berliner Woche

Grosses Abverkaufswochenende bei der K.I.B. Autoservice GmbH Sonntagsverkaug von 13 - 18 Uhr, Über 1000 ausgesuchte Neu-GeschäftsJahreswagen sowie Gebrauchtwagen zu einmaligen Sonderpreisen

02.-04.11.2012

Service

Reifenservice Motordiagnosesystem — neuester Stand

Karosserieinstandsetzung Kandertaler Weg 58 13089 Berlin, v 4 71 05 76 K.I.B. Autoservice GmbH , Autorisierter Mercedes Benz Service und Vermittlung, 13156 Berlin, Blankenburger Str. 85 - 105, Tel.: 030/47601-220

Bei Autofragen! Bothmann fragen! Neuwagen • Jahreswagen • Gebrauchtwagen

www.eu-neuwagen-berlin Lehderstraße 110 • 13086 Berlin-Weißensee Tel: 42 80 01 52 • 0162-672 52 45

Verborgene Talente gesucht! Anzeigenberater/in*

Ihre Aufgabe

Ihre Fähigkeiten

Die Berliner Woche ist die auflagenstärkste Wochenzeitung der Hauptstadt (33 lokale Ausgaben inklusive Spandauer Volksblatt, Gesamtauflage über 1.53 Mio.). Die Berliner Woche ist ein Lokal-Medium der Axel Springer AG.

Sie gewinnen aktiv Kunden in Ihrem Gebiet, die mit Anzeigen oder Prospekten in der Berliner Woche werben. Dabei beraten Sie die lokalen Kunden fachkundig, das für sie optimale Werbekonzept umzusetzen.

Sie gehen planvoll vor und verfolgen Ziele mit Ausdauer. Sie überzeugen gerne mit beidem: mit Sympathie und mit Argumenten. Sie hören gut zu und finden deshalb für Ihre Kunden genau die richtigen Lösungen.

Die Berliner Woche ist die kostenlose Lokalzeitung für die Berliner. Als Zeitung für Bürger berichtet sie über alles, was in Berlin und speziell im Ortsteil geschieht. Als Zeitung für Verbraucher informiert sie über Dienstleistungen und Angebote vor Ort.

Ihr Vorsprung

Ihr Erfolg

Für Ihre Aufgabe werden Sie von uns fachlich befähigt und systematisch fortgebildet. Weil Sie in Berlin für die Wochenzeitung mit der höchsten Auflage und den meisten Lokalausgaben arbeiten, vertreten Sie ein exzellentes Produkt und haben überzeugende Argumente.

Startgarantie und Zusatzbonusvergütung schaffen eine solide und verlässliche Basis. Sie haben es in der Hand, daraus Ihr persönliches Wunscheinkommen zu erzielen, weil Sie aktive Geschäftsbeziehungen zu Kunden aufbauen und nachhaltig pflegen.

* auf HGB-Basis

Sie wollen über die Aufgabe als Anzeigenberater/in mehr erfahren? Dann schreiben Sie uns per E-Mail oder Post eine formlose Kurzvorstellung zu Ihrer Person und zu Ihren beruflichen Erfahrungen. Wir laden Sie und weitere Interessierte gemeinsam ein, uns und die Verkaufstätigkeit unverbindlich näher kennenzulernen. Oder Sie wissen schon jetzt: Das ist mein Ding! Dann schicken Sie Ihre komplette Bewerbung per E-Mail oder per Post und bitten um einen persönlichen Termin.

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Kornelia Fauth, Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin bewerbungen@berliner-woche.de.de www.berliner-woche.de


Berliner Woche

Seite 20

Kalenderwoche

31. Oktober 2012

44 Wochenmarkt

Bildung und Beruf

Ohne feste Zeiten geht es nicht

Arbeitnehmer mit Handicap Ist ein Arbeitnehmer durch ein Ereignis plötzlich körperlich eingeschränkt, hat er einen Anspruch auf Versetzung. Das gilt, wenn der Arbeitnehmer seinen alten Job wegen seiner Behinderung nicht mehr ausüben kann. Kommt der Arbeitgeber dem nicht nach, kann der behinderte Arbeitnehmer sogar Schadensersatz verlangen. Das geht aus einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Köln hervor (Az.: 2 Sa 1276/10). In dem Fall ging es um einen Arbeitnehmer, der bei einem Flugzeugabfertiger angestellt war. Nach einer Erkrankung wurde bei ihm eine Schwerbehinderung von 30 Prozent festgestellt. Der Arbeitnehmer verlangte nun eine Anstellung im Frachtdienst. mag

Unterricht Computerkurse speziell für Frauen, FrauenComputerZentrumBerlin, www.fczb.de S 030-61 79 70 16 Individuelle Einzelnachhilfe zu Hause, keine Vertragsbindung, Probestunde. Nachhilfe24: S 01578-221 07 20

Kleinanzeigen-Annahme:

Das Büro in den eigenen vier Wänden Das offensichtlichste Problem bei der Arbeit zu Hause ist die Motivation. „Ich muss mich fragen, wie ich mich selbst disziplinieren kann“, sagt Ariane Wahl, die eine Coaching-Agentur in Heidelberg führt. Eine feste Tagesstruktur könne gegen Disziplinlosigkeit und Motivationsloch helfen. „Wenn ich mir eine Kernarbeitszeit schaffe, feste Mittagspausen habe, mir Deadlines setze, kann das helfen“, erläutert die Berufsberaterin. Gudela Grote, Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie an der ETH Zürich, sieht in der Verschmelzung von Privatraum und Arbeitsraum die größte Gefahr für die Arbeit im Homeoffice: „Die Grenzziehung passiert nicht mehr von alleine, ich muss sie selbst aktiv herstellen“, stellt die Psychologin heraus. „Das geschieht durch Kleidung, durch das Definieren von Zeiten, von Orten und von Pausen.“ Falls möglich, ist für die Abgrenzung eines Arbeitsbereichs in den eigenen vier Wänden ein eigenes Zimmer die beste Lösung. Also dort, wo man die Tür hinter sich zumachen könne, sagt Wahl, Mitglied im Deutschen Verband für Bildung- und Berufsberatung. Und einen weiteren Tipp hat die Berufsberaterin in petto: „Auf keinen Fall sollte man an der Einrichtung sparen. In einen bequemen Bürostuhl muss man schon investieren. Das Zimmer braucht den Charakter einer Arbeitsstätte. Das klingt banal, ist aber unheimlich wichtig.“ Nicht nur für den Freiberufler selbst macht das kleine Büro in der Wohnung einen Unterschied, auch für den Partner oder die Familie. „Ich

Sofort aktiv werden Übler Nachrede im Job begegnen Arbeitnehmer sollten Gerüchte über sich nicht einfach ignorieren, sondern so schnell wie möglich darauf reagieren. „Wenn Sie es einfach aussitzen, bleibt etwas an Ihnen hängen“, warnt der Management-Trainer Jens Weidner. Der Betroffene erfahre oft als letzter von dem Gerücht. „Die wichtigste Regel ist deshalb: Sowie du es hörst, reagiere sofort.“

Mobber outen Es gebe drei verschiedene Möglichkeiten, auf ein Gerücht zu reagieren. „Erstens, Sie wissen, von wem das Gerücht kommt, und führen ein Vier-Augen-Gespräch.“ Dabei Dritte ins Spiel zu bringen, habe ein gewisses Drohpotenzial. „Nichts ist unangenehmer für Mobber, als geoutet zu werden.“ Die zweite Möglichkeit sei, an die Fürsorgepflicht des Ar-

Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet.

Abriss/Abfuhr Schrottplatz geöffnet werktags 8-16 Uhr Sa. 8.30-13 Uhr Blankenburger Str. 18 • 13089 Berlin Tel. 0172-308 68 80

An- und Verkauf S 030-86397082 Kaufe Nerze, Silber, Porzellan, KPM, Meissen, Rosenthal, Uhren, Schmuck, Krüge, Bronze, Bilder, Spielzeug, Postkarten, Orden.

Ankauf: Nerzpelze, Gold, Silber (auch Versilbertes), Luxusuhren, Münzen. Joachimstaler Str. 24/Ecke Lietzenburger, G 88 71 58 47

Kaufe alte Ölgemälde, Nachl., Silber, Bronzen, Postk., Orden u. Münzen. Dr. Richter, S 0170/500 99 59 Münzen, Medaillen, Orden, Abzeichen kauft, verkauft und versteigert BERLINER MÜNZAUKTION GmbH Tel. 030 - 282 99 20 (Beratung kostenlos)

Ankäufe S 030-862 21 61 kauft antike Möbel, Porzellan, KPM, Meissen, Rosenthal, Nippes, Bierkrüge, Glas, Silber, Postkarten, Bücher, Nerz S 030-862 21 61

Ankauf: Silber bis 600 € á Kg Antiquitäten, Gemälde, Porzellan usw.

Joachimstaler Str. 24, Kunstatelier

$ 88 71 58 47 Tel. 0151 / 566 36 589 kaufe Möbel, Antiquitäten, Schmuck, Silber, Postkarten, Orden + Münzen. Alles anbieten!

beitgebers zu appellieren. „Sie besprechen mit Ihrem Arbeitgeber, dass Sie von dem Gerücht gehört haben und bitten ihn, Sie zu unterstützen“, erklärt Trainer Jens Weidner. Die dritte Variante ist, auf das eigene Netzwerk zu setzen und befreundete Kollegen zu bitten, dem Gerücht entgegenzuwirken. Die Gründe für Gerüchte im Beruf seien sehr unterschiedlich. Oft gehe es um Neid oder Konkurrenzdenken. „Gerüchte haben zwei Dinge zum Ziel: Die Zerrüttung des Gegenübers, und in der harmloseren Variante versuchen sie mindestens einen unangenehmen psychischen Zustand hervorzurufen“, erklärt Weidner. mag Literaturhinweis: Jens Weidner: „Die Peperoni Strategie: So nutzen Sie Ihr Aggressionspotenzial konstruktiv“, Campus Verlag, 222 Seiten, 19,90 Euro, ISBN 978-3593393384.

Löhne steigen leicht Arbeiten vom heimischen Sofa aus? Das ist bequem, aber Technikwissen Experten empfehlen Heimarbeitern, sich lieber ein separates Arbeitszimmer einzurichten. Foto: Diagentur/dpa/mag Die Gehälter von Arbeitnehmern mit technischem muss mich von der Familie wenn Partner und Kinder au- Know-How sind im Verabsetzen können“, sagt Wahl. ßer Haus sind. Doch nicht gleich zum Vorjahr leicht „Die geschlossene Tür gibt nur die Selbstdisziplin ist ent- gestiegen. nicht nur mir das Gefühl: scheidend dafür, wie gut jeHier und jetzt arbeite ich. mand mit der Arbeit im Im Durchschnitt verdienen Auch die Familie weiß: Jetzt Homeoffice zurechtkommt. sie 3,5 Prozent mehr als im „Menschen mit hohem sozia- Jahr davor, so das Ergebnis dürfen wir nicht stören.“ Nicht jeder hat allerdings len Faktor müssen soziale einer Studie der Manageein ganzes Zimmer für das Brücken bauen“, sagt Wahl. mentberatung Kienbaum. Zu Homeoffice frei. Klare Kom- Sonst drohe Vereinsamung. diesen Fachkräften zählen munikation mit Partner und Wer gerne und viel unter etwa Ingenieure, Logistiker Familie wird dann noch wich- Menschen ist, aber alleine zu sowie Forscher und Entwicktiger. Auch, wenn man an ei- Hause arbeitet, muss sich den ler. Dabei steigen die Gehälnem Schreibtisch mitten im Austausch anderweitig su- ter bei den Fachkräften um Wohnzimmer sitzt, müsse das chen. „Zum Beispiel in einem 3,7 Prozent. Bei den Fühals professionelle Arbeit nach Netzwerk der entsprechen- rungskräften waren es dageaußen wahrgenommen wer- den Berufsgruppe.“ mag gen nur 3,4 Prozent. Für die den, erklärt Esther Kimmel, Studie hat Kienbaum die DaBerufscoach in Berlin. Für ArWeitere Informationen zum ten von 2218 Führungsposibeit, die hohe Konzentration Thema im Internet unter tionen und 2007 Fachkräften erfordert, empfiehlt Wahl jewww.dvb-fachverband.de und in 550 Unternehmen unterdoch, Zeiten auszunutzen, sucht. www.coachingverband.org. mag

Wer bietet was Bitte beachten:

E 26 06 80

wird honoriert

Die Gehälter von Angestellten in der Logistikbranche sind im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent gestiegen. Foto: Franziska Koark/dpa/mag

Kleinanzeigen-Annahme: Berliner Militärmuseum kauft Pickelhauben, Helme, Orden, Blankwaffen, Soldatennachlass + alles von deut. Jugend + BDM, 1933-45. S 03322242581; 0172-6059057

!Briefmarken, Münzen & Orden! Seriös! Hausbesuche möglich! Briefmarken- und Münzenhaus Finn 030/66 76 67 02 Kaufe Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass auch rep. bed., Akkordeon ab Bj. 80 S 030-99 40 27 01 Kaufe zu Höchstpreisen Schreib.-, Nähmaschinen, Münzen, Pelz, Bernstein, S 0157-84 56 18 29, 0163-473 00 44 Reservisten-Krug ges., bezahle bis 500 € u. mehr z. B. für MaschinengewehrKomp. bis 1.000 €. S 0178-906 27 06 (P) Sammler su. Modelleisenbahn/-Autos, DDR-Spielzeug, altes Blechspielzeug, auch defekt, Barzahlg. S 34 62 41 46

Antiquitäten Achtung! Kaufe zu Liebhaberpreisen: Pelze, Orden, Münzen, Porzellan, Uhren, Schmuck, Teppiche, Antikes u.s.w. Hr. Schmidt, S 0171-521 57 52

Auto -- Ankauf ! Ankauf aller Typen ! S 54497206 Auch Lkws, Busse, Toyota, Japaner, Unfall/Motorsch., o. TÜV, viele km, zahle gut in bar! Sofortabhol./-abmeld. 10% über Liste zahlt Firma für KFZ aller Art. Berliner Allee 280, 13088 Berlin S 92 90 19 99, auch Hausbesuche AA AUTOALEX ZAHLT HÖCHSTPREISE für alle gebrauchten PKWs/LKWs. Alt-Friedrichsfelde 69c. S 7468 5155 Kaufe Wohnmobile 03944-36160 www.wohnmobilecenter-aw.de

Auto -- Sonstiges M&S-Räder, 4 Stck. 215/55R17 94V, auf Alufelge 6,5/17 Zoll, 5-Loch, für Mitsubishi Outlander, Typ CUOW, 250 €. S 01520-444 54 29 (P)

Computer ! Fachbetrieb seit 1988 für PC u. Telefon. Fehlerbehebung 100 % heute noch vor Ort. Sehr preiswert. S 29 00 21 00 Fundgrube – bietet Ihnen Schnäppchen zum kleinen Preis. In der Berliner Woche unter „Wer bietet was“.

Dienstleistungen H-I-D Handwerker für Möbelmontage, Kleintransporte, Renovierungsarbeiten; kostenlose Besichtigung und verbindlicher Kostenveranschlag. S 68 07 80 84

Fußpflege Ärztlich geprüfte Fußpflegerin bietet freie Termine, Hausbesuche und Studio. S 0171-708 38 16

E 26 06 80

Haushaltsnahe Dienstl. Übernehme Wohnungsentrümpelung, super günstig, inkl. Malerarbeiten, S 0170-161 28 97

Heizung/Gas

Kaminholz

www.mm-kaminholz.de Tel. 0 33 41/30 80 68

Gesund - Alternativmedizin Bespreche Gürtelrosen, Warzen, u. a. 20 J. Erfahrung. Auch Hausbes. Praxis: S 26 37 98 77 oder 812 24 59

Haus/Garten Poln. Schmiedezäune , jetzt sensationelle Herbstpreise sichern! Dt. Garantie, Gratistkatalog. S 655 90 03 Wir liefern Mutterboden, Kies u. Sand, Abfuhr u. Ents. v. Boden u. Bauschutt. Fa. Erler Wennigsen, S 98 69 50 81 Glück gehabt? Gewinnspiele und Verlosungen in der Berliner Woche erkennen Sie am grünen Kleeblatt. Einfach mitmachen und gewinnen.

Lohnt sich immer:

Ausflugstipps in der Berliner Woche


Kalenderwoche

31. Oktober 2012

3 RaumsparbĂźgel, 3 â‚Ź, Selbstabholer S 0173 6608 762

Verkauf

FA --- Fachanwalt . TS --- Tätigkeitsschwerpunkt IS --- Interessenschwerpunkt

Senioren Liebe Senioren, ich helfe Ihnen, die Aufgaben des Alltags zu meistern. Ob das gemeinsame Einkaufen, das Begleiten zum Arzt oder bei einem Spaziergang sowie das Helfen im Haushalt. Ich habe Zeit fĂźr Sie! 83 22 11 00 Berliner Woche jede Woche lokal, jede Woche kostenlos. Steckt in Ihrem Briefkasten und steckt jede Menge drin.

Spezialitäten Wildfleisch direkt vom Jagdpächter. Rehkeule 22,80 ₏/kg; Saukeule 19,90 ₏/ kg. Stefan Fßgner S 0178-614 18 56

Tiermarkt 4 Monate alter Setter-Labrador-Mix, geimpft, weiblich zu erkaufen, Preis nach Vereinbarung. S 030-474 35 03 (P)

Transporte/UmzĂźge Umzugsservice Behrens

UmzĂźge, MĂśbelmontagen, Entsorgung Kostenlose Beratung vor Ort

Traumhaftes Brautkleid, ABS, neuwertig, Gr. 38, Neupreis 1.600,- â‚Ź, m. Schleppe z. Hochstecken u. Handschuhe, Preis 800,- â‚Ź. S 030-54 84 85 49 (P)



Beiladungen, UmzĂźge, Umzugsmaterial, BRD-weit, Standby, sofort. umzugsbahnhof, zapf.de 6106 2121

Und was wollen Sie loswerden? Private Kleinanzeigen in der Fundgrube sind bis zu einem Verkaufswert von 50 Euro kostenlos Einfach online inserieren unter

www.berliner-woche.de 100 Reagenzgläser, unbenutz â‚Ź zus. 7,50 S 93 55 48 94 1000 PapiertĂźten aus der DDR zeit â‚Ź 8,50 S 93 55 48 94 10L weiĂ&#x;e Wandfarbe im Eimer, 10,00â‚Ź S 54469515 12 Petrieschalen vom Labor, unbenutz mit Deckel â‚Ź 3,00 S 93 55 48 94

Verschiedenes Alleinunterhalter Keyb., Gesang, Schlager, Oldies, Hits. Familien/Vereinsfeiern, Tanz. S 033635-30 67

2 CD Regale, Acryl, 37x15x15, bis zu 30 Cd pro Regal, 3 â‚Ź, Selbstabholer S 0173 6608 762

www.TV-Ankauf.de ¡ Tel. 76 58 93 90

2 UnterarmgehstĂźtzen, hĂśhenverstellbar, max. KĂśrpergewicht 130kg, Made in Germany, 5â‚Ź S 0179-1514382

wir kaufen: defekte LCD / LED / PLASMA TV und zahlen bis 1 â‚Ź pro Zoll (0,40 â‚Ź/cm) Wir entsorgen alte RĂśhren TV fĂźr 19 â‚Ź

Tel. 54 82 54 95

ZZZWUDQVSRUWHUFRP QDWLQWHUQ8P]XJVORJLVWLN

4 Thriller 5 â‚Ź, Selbstabholer S 0173 6608 762

Anbieten, suchen, ďŹ nden? Kleinanzeigen in der Berliner Woche.

3 Barhocker (Metall/Holzsitz) a 15,00 Eur. S 017623217421

4LM Felgen 5 Loch 6 1/ 2Jx15H2ET50mm fßr Golf5, 6, Plus 50₏, S 92360104 500 Gramm verschiedene Wolle, je 50 Gramm, 5 ₏ S 63913324. Abiturwissen, 11 Bände im Schuber, Fischerverlag 2002, fast neu, Preis 10₏, S 9826678 mit AB in HSH Autohalbgarage 4 S 0173 6608 762

â‚Ź

Selbstabholer

Bild- oder Buchständer, Massivholz, 26x5x25, 5 ₏ Selbstabholer S 0173 6608 762

Herren Pullover+Pullunder, dunkelblau, Gr. 6, neuwertig, 25,- â‚Ź zusammen, S 017684620522

Rock, weiĂ&#x;er Cord Gr 42, Länge 41 cm, 5 â‚Ź, Selbstabholer S 0173 6608 762

HUMAX Digit. Kabel-Receiver Typ NAFOX c, 25.-â‚Ź S 9316053

Romanhefte "Julia", 20 St, 10 â‚Ź, Selbstabholer S 0173 6608 762

Ikea Drehstuhl "Traktor" (ohne Lehne) 10 â‚Ź Selbstabholer S 0173 66 08 762

Sammeltassen, 8 Stck, und Kaffekanne und Zuckerdose, weiĂ&#x; mit Goldrand, zusammen 25,- S 030/9812526

INTEL Pentium 4 HT 530J 3Ghz 1MB L2Cache 800MGz Gebraucht fßr 5 ₏ unter:015737367288. Kinderfahrrad 16’Zoll, silberfarbenblau, Polizei-Design mit Stßtzrädern, neuwertig, 50 ₏ S 0175/9338074 Kochherd fßr Kinder m. 2 Elektro-Platten, funktionstßchtig, 10 ₏ S 63913324.

Blazer, Cord, weiĂ&#x; Gr 42, orange Gr.L, je 5 â‚Ź, Selbstabholer S 0173 6608 762

Komplettes weiĂ&#x;es EĂ&#x;service mit breitem Goldrand fĂźr 25,00 Euro. S 0304413586. Laptoptasche orange 38x29x5 4 â‚Ź Selbstabholer S 0173 6608 762

DDR Diaprojektor-h50 (Carl Zeiss Jena) u. Tragetasche u. Bedienungsanleitung, neuw., 40â‚Ź S 01791514382

Lock&Lock Dosen, 10 Dosen, verschiedene Farben, Formen, GrĂśĂ&#x;en fĂźr 10 â‚Ź Selbstabholer S 0173 6608 762

DDR-Nostalgie, 6 Tassen u. 6 Untertassen (weiĂ&#x;/bl. Blumen) Kahla, originalverpackt, 10â‚Ź S 0179-1514382

Märklin -Eisenbahnbuch. Von den Anfängen bis HO. 10 ₏. S 3654263.

Deckenleuchte, Florentiner, 3 weiĂ&#x;. CalablĂźten, Deko: 3weiĂ&#x;e BlĂźten, blaugrĂźn. Blätter, 50 â‚Ź, S 017684620522 Dekoratives Paradekissen mit weiĂ&#x;er Spitze 80x80cm 8 Euro. S 0303654263. HE Jacke Lammvelours-Optik Gr. 52 mittelbr. ReiĂ&#x;verschl. masch. waschb. 40â‚Ź, S 92360104

Setzkasten, helles Holz, 60x40, 4 ₏ Selbstabholer S 0173 6608 762 Smoothie Maker "Magic Maxx", 18 ₏, Selbstabholer S 0173 6608 762 Sockelleiste, 2m, Kiefer, 10 Stck fßr 10₏, Selbstabholer S 0173 6608 762 Tastatur und Maus, 4 ₏ Selbstabholer S 0173 6608 762 Teeservice, 6 Pers., komplett, chin. Motive, 50₏. S 92093670 Umhängetasche Logo "FBI" schwarz, 28x30x5 4₏, Selbstabholer S 0173 6608 762

Persianer - Jacke, m. hellem Lammfellkragen, Gr. 42 /44, sehr gut erhalten, 50,- Euro, S 5421453

Unser Sandmännchen im blau-weiĂ&#x;en weichen Anzug, 12 â‚Ź S 3654263.

Raumluftbefeuchter, 2 St. aus Glas, an die Heizung zu hängen, 3₏ Selbstabholer S 0173 6608 762

Verkaufe Postkarten je 100 St. je 8,-₏, vom Schäferhund und Pferd. S 0304758016

Reise-Kleidersack, stabile Ausfßhrung, viele Fächer, 30 ₏. S 92093670

Zudecke 1,30x2m, Polyester 7â‚Ź, atmungsaktiv, S 030/5294742

Lohnt sich immer:

WohnungsauflĂśsungen

Schnäppchen

WohnungsauÜsungen, auch Kelleru. Dachboden, bei Verwertung kostenlos! G 70 22 45 40 o. 0176-86 11 81 70

in der Berliner Woche

Kleinanzeigen-Annahme:

Eine Kathedrale des Automobils Der Erlebnispark der Volkswagen AG in Wolfsburg Wolfsburg ist eine kreisfreie GroĂ&#x;stadt in Niedersachsen, der Stammsitz des Volkswagen-Konzerns und eine Autostadt. Gemeint ist mit Letzterem der Erlebnispark der Volkswagen AG.

In den Autotßrmen stehen die Neuwagen zur Auslieferung bereit. Foto: Ralf Drescher zunehmen, sondern um einen Tag rund um das Auto zu erleben. Es kann kaum verblßffen, dass der eine oder andere Besucher den Eindruck gewinnt, das Automobil sei eine Art Gott und die Autostadt dessen Kathedrale. Zu sehen sind selbstverständlich alle Ausfßhrungen des Volkswagen, die seit 1939 gefertigt wurden. Einzelne Pa-

ReisebĂźro Rebel: Wir ziehen um! Nun ist es endlich so weit: Am 29. Oktober erĂśffnet das ReisebĂźro Rebel am neuen Standort HĂśnower StraĂ&#x;e 71 in 12623 Berlin-Mahlsdorf. Das nehmen wir zum Anlass, unter allen, die bei uns im 1. Monat nach unserem Umzug eine Reise bu-

Schreibtischlampe fßrs Kinderzimmer, 30cm, Gestänge geld/grßn/blau/rot 3 ₏ Selbstabholer S 0173 6608 762

Messemännchen, DDR, 60iger Jahre, 10 ₏ S 62 33 971

Reise und Ausflug

Der Erlebnispark Autostadt Üffnete im Juni 2000 erstmals die Pforten. Seitdem kamen in das 430 Millionen Euro teure Expo-Projekt ßber 20 Millionen Besucher. Auf 25 Hektar, zwischen Mittellandkanal und VW-Werk, erwartet den Besucher eine Art Kathedrale des Automobilbaus. Blickfang sind die beiden 48 Meter hohen Autotßrme, in denen jeweils bis zu 400 Neuwagen fßr die Auslieferung an Selbstabholer vorgehalten werden. Ist der Autobesitzer in spe an der Reihe, wird der Wagen von einem Computerarm auf eine Plattform gezogen und zur Auslieferung ins Erdgeschoss transportiert. Die meisten der jährlich rund zwei Millionen Besucher kommen jedoch nicht, um einen VW mit-

Schnellkochtopf fĂźr die Mikrowelle (QVC) 8â‚Ź, Selbstabholer S 0173 6608 762

Anzeige

chen, eine Reise zu verlosen. Und damit nicht genug: Wir halten ebenfalls im 1. Monat viele Reisegutscheine und attraktive FrĂźhbucher-Rabatte fĂźr alle bereit. ReisebĂźro Rebel, HĂśnower StraĂ&#x;e 71, 12623 Berlin, E 56 33 50 60.

villons sind den anderen Marken des Konzerns, darunter Audi, Skoda und Porsche gewidmet. In einem Zeithaus finden die Besucher Experimentierflächen, in denen unter anderen im Windkanal schnittige Karosserien getestet werden kĂśnnen. Hier steht auch der Urvater aller Automobile. Der ist allerdings kein VW, sondern ein Benz-PatentMotorwagen Nummer 1 (Nachbau). Die AutotĂźrme kĂśnnen nicht bestiegen, aber mit einer Spezialkabine befahren werden. Die Autostadt ist täglich auĂ&#x;er am 24. und 31. Dezember von 9 bis 18 Uhr geĂśffnet. Der Eintritt kostet 15, ermäĂ&#x;igt zwĂślf Euro, Kinder zahlen sechs Euro. In die Autostadt kann man natĂźrlich mit dem Auto fahren, braucht fĂźr die 230 Kilometer bis Wolfsburg rund 2,5 Stunden. Der ICE fährt vom Hauptbahnhof bis Wolfsburg eine gute Stunde. RD Wissenswertes im Internet unter www.autostadt.de.

Bayerischer Wald Zum Schnupperpreis nach Bodenmais, Hotel Waldhaus, 1 Wo. HP 133,30 â‚Ź p.Pers. S 09924-95 60

Erzgebirge Schnupperangebot - all inclusive: Hotel***, Mahlz. vom Bßff., Ka. & Ku., alle Getr. b. 22 Uhr, gemßtl. Zi. o. App., Bad/Du./TV/Tel., exzell. Kß., freie Sauna- u. Schwimmbadnutzung, Wanderwege direkt am Hotel, 1 Ki. bis 12 J. frei! Glutenfreie Kost mÜgl., 4 Tg./ 3 Nä. ab 129 ₏/P. S 035057-5 12 17

Berlin/Brandenburg Weihnachten im Schlaubetal, 3x Ăœ/F v. 23.-26.12. 148 â‚Ź od. 5 x Ăœ/F v. 23.28.12. 209 â‚Ź pro Pers. im DZ inkl. Nutzung Schwimmbad u. Saunen, 24.12. WeihnachtsmenĂź + Weihnachtsmann. S 03561-40 60, www.hotel-waldow.de

Franken Bei Bamberg, mittlere Berge, Gasthof m. eigener Metzgerei, 5 Tage HP, MenĂźwahl, ab 145,- â‚Ź. S 09535-241 Weihnachten/Silvester am Tor zum Frankenwald, jew. 4 ĂœN im 4*DZ inkl. FrĂźhstĂźcksbĂźffet, Weihnachten incl. Programm 325 â‚Ź p.P. im DZ oder 451 â‚Ź im EZ / Silvester mit Party u. Rahmenprogramm 391 â‚Ź p.P. im DZ oder 504 â‚Ź im EZ. Bademantelserv. u. Nutzung v. Schwimmbad, Sauna, Dampfbad und Whirlpool. Saalehotel Rudolphstein. S 09293-94 10, info@saale-hotel.de

Harz Altenbrak, November, Komf. Zi. m. Balkon, 3x Ăœ/HP 111,- â‚Ź / Pers., FeWo (auĂ&#x;er Feiertage). S 039456-336, www.harz-pension-cafe-fontane.de Bad Harzburg, 2-Zi.-Komf.-FeWo bis 4 Pers., Blk., Schwimmb./Sauna, m. Wäsche, ab 36 â‚Ź. S 4928871 od. 4131719 Erholung zu jeder Jahreszeit! Hotel "WolfsmĂźhle", Rodishain bei Stolberg, App., DZ, EZ m. Du./WC + TV, So Fr = 5 Tg. / 4 Tg. bez., HP + VP mĂśgl., www.wolfsmuehle.de S 034653-348 Silvester im Ost-Harz. S 03914 08 92 49, DZ, 3 ĂœHP/Feier u. Harzrundfahrt 210 â‚Ź/P.

Kur & Wellness Winter-Kur, Ostsee-PL, 14 Tage VP vom 23. Dez. bis 06. Jan. ab 527 â‚Ź/P., Anw., Fest & Silvester. Kostenl. anr.: S 0800-977 99 00, Barbara-Reisen.de

Ostsee Ab 22 â‚Ź Prerow + Zingst, komf. FeWo u. Zi., strandnähe, ruhig, gern m. Hund. www.ostseeoase.de S 038233-604 23 App's****, WarnemĂźnde , Meerblick, Whirlpool, Kamin, ab 19 â‚Ź p.P./ĂœN. S 0381-203 20 20, ostseevillen.com Ostseebad Rerik, 2 ***FeWos, 56 u. 70 m², strandnah, Super Ausstattung. S 04282-33 50, www.VillaElsa.de WarnemĂźnde, App. dir. a. Strand, mit Terrasse, ganzjährig, ab 14 â‚Ź/Pers., Weihn. noch Pl. frei. S 0177-550 75 75 Wellness/Hotel am gr. Eutiner See. Traumhafte Lage mit Panoramablick. Ayurveda-Massagen/Sauna, www.red derkrug.de, S 04521-22 32, Fax: -22 93

Nordsee Weihnachten in Friedrichskoog, Weihn. 7x Ăœ fĂźr 2 P. 655,- â‚Ź inkl. FrĂźhst., 1x 4-G.-Menue, Pool, Sauna. S 04854-90 43 66, hotel-wattwurm.de

RĂźgen 5.-15.11. Binz, 5x Ăœ/HP + 1x Schwimmbad 199 â‚Ź/Pers. im DZ im Haus EdelweiĂ&#x;, 80 m z. Strand, Lift i. Hs. S 038393-29 03, www.edelweiss-binz.de Binz, schĂśne alte Villa, FeWo, 2-6 P., strandnah, S 05903-93 27 01, glueckauf-binz.de Hallo! Urlaub i.d. Pens. Ingeborg - hautnah a.d. Ostsee, Sandstrand, Wald, SeebrĂźcke, Schiffsverk., grĂśĂ&#x;te Tauchgondel Europas, gemĂźtl. preisw. FeWos, Fahrradverl., Erlebnisbad, Wellness u. Kuren i. Ort mĂśgl. S 038303-87291, Fax 361470, sellin@pensioningeborg.de Pension/Bungalows a. RĂźgen! Silvester an der Ostsee. S 038391-76 46 90, www.ferienpark-heidehof.de RĂźgener Gummistiefel-Schnäppchen! Ferienanlage dir. am Wasser, 3 Ăœ inkl. FrĂźhstĂźck, Nutzung von Schwimmbad und Sauna, im November nur 84 â‚Ź pro Pers., bei Regen 1x Solarium gratis. S 038391-420, www.kapitaens-haeuser.de Seeblick - Entspannung pur, tolle FeWo's a.d. KreidekĂźste, gr. Garten, Parkpl., Internet-CafĂŠ, W-Lan, 40"TV. S 038392-30 60, www.goruegen.de

Seniorenreisen Advent im Havelland, 5 Tg., 4 Ăœ/HP/ DZ, 4x FrĂźhst.- u. AbendbĂźffet, 244 â‚Ź/ Pers. incl. Abholung. S 03382-704511 Senioren-Individual-Reisen m. Abhol. v.z. Haus. S 0391-4 08 92 49, Attrakt. Weihn.- u. Silv.-Angebote!

ThĂźringen Wandern im herbstlichen Weihertal, idyllisch i. Wald, gute regionale KĂźche, nahe Hermsdorfer Kreuz. S 036428610 89, www.weihertalmuehle.de

ThĂźringer Wald 3 Tage, 2x Ăœ/HP 95 â‚Ź/Pers. im DZ, Sauna und Fahrräder kostenfrei im Hotel***+, Angeln. S 036483-750, hotel-am-schlossberg-ziegenrueck.de Preiswerter Herbsturlaub in Tabarz, ĂœF ab 17,50 â‚Ź/Pers., 2 DZ, TV, Du./ WC, MinikĂźche. S 036259-5 82 66

E 26 06 80

Lust auf Usedom - Komfort-FeWo's, 2 min zum Strand. S 038371-26 40 www.ferienhaus-wilms.de Seebad Ahlbeck, fam. gefĂźhrte Pension, direkt an der Promenade, DZ ab 55 â‚Ź/ Ăœ/F f. 2 P. u. Parkpl. S 038378-25 50, www.seeperle-ahlbeck.de Seebad Ahlbeck, komf. FeWos, 01.11.31.03. nur 29 â‚Ź. S 038378-282 13, www.ferienwohnung-pommern.de

Italien Insel Ischia: Winter-/FrĂźhl.-Angebote, FeWo's in botanischem Garten, Thermalbad. S 0761-253 44, www.ravino.it

Polen ! KURREISEN EUROPAWEIT m. Preisvergl., z.B. 2 Wo. pol. Ostsee, VP + Anw. ab 350 â‚Ź, HaustĂźrtransfer, Katalog 2012, RB Rebel S 56 33 50 60, www.kurart.de (K)urlaub Usedom/Kolberg H°°°+, 14x Ăœ, HP, 20 Anwd. ab 266 â‚Ź + Hausabholung. S 05251-39 09 00, jawa-reisen.de

Spanien Andalusien, 4 App., Pool, herrl. Meerblick, ab 50 â‚Ź/T., eine Std. von Malaga. S 030-278 94 2-0 / -21, vista-bonita.de

Tschechien Riesengeb., Ponikla, mod. Zi., SatTV, Fr./HP mĂśgl, Ăœ 10 â‚Ź, Prospekt. S 00420-481 58 53 73, penzionklara.cz Riesengebirge - FeHs/FeWos - Waldl., Zi./FrĂźhst. ab 14,- â‚Ź - Dt. Bewirtschaftung. S /Fax 004 20-499 87 43 18 Foto: Uwe Kantz@fotolia.com

t 566 18 37

2 schÜne Kaffeeservice aus Omas Zeit, 12 teilig m. Goldrand; 1 Aktenvernichter, Originalverpackung; 1 Tischsauger; diverse Pfeffermßhlen, Preis nach Absprache. S 98 31 74 00 ab 14 Uhr (P) Blockhäuser direkt ab Werk, Ferienhaus, 50 m², 10.599 ₏; Gratiskatalog. Musterhausausstellung: 15370 Vogelsdorf, Triftweg 71a, S 033439-185 50, www.nordic-holzhaus-gmbh.de Couchgarnitur, 3-Sitzer u. 2 Sessel, Farbe: hellbeige, sehr gut erhalten, Preis 80,- ₏. S 030-56 29 19 69 (P) Romantisches/dekoratives Ölgemälde "Am Flßgel", sign. Cal. C. F.-THauer, m. schÜnem Goldrahmen, 40 x 30 cm, a. Privatbesitz 800,- ₏ VB. S 0172977 06 06 (P) Stilvolles Ölgemälde "Jagdgesellschaft", Sig. Mattner, 85 x 62 cm m. herrl. Rahmen a. Privatbesitz, 900,- ₏ VB. S 0172-977 06 06 (P)

royo50, Fotolia.com

Getränke in ganz Berlin

www.getränke-weissensee.de

Berliner Woche

Fundgrube von privat an privat

Wer bietet was Lieferservice

Seite 21

44 Wochenmarkt

Dem Wellen schlag lausch en Ăœ/F p. P. 33,– im DZ/App .

TREFF HOTEL Panorama OBERHOF "Schnäppchenwochen" HP p.P./N. ab ₏ 46. Kostenfreie S 0800-664 52 64

Usedom Auszeit am Meer im Ostseebad Trassenheide, 2x Ăœ/F mit Sauna 49 â‚Ź p.P. im DZ; 3x Ăœ/F Weihnachtsarrangement mit Sauna, 3x MenĂź, Rad 169 â‚Ź p.P. S 038371-2370, pensionbernstein.de Forsthaus Bansin Usedom lädt ein: Nov.-/Jan.-Angebot, 7x Ăœ/F + warmes Abendbrot p.P. im DZ 199 â‚Ź. S 038378-294 47, forsthaus-bansin.de Koserow, 3*-Superior Hotel Nautic, HP & Wellness mĂśgl., Pool/Sauna inkl., ab 38 â‚Ź p.P. im DZ. S 03837525 50, www.nautic-usedom.de

HOTEL & FERIENPARK ***+

Strandpromenade 74 18609 Ostseebad Binz Telefon 038393 91102 www.ifa-ruegen-hotel.com


Berliner Woche

Seite 22

Kalenderwoche

31. Oktober 2012

Herzklopfen Bitte beachten: Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet.

Er sucht Sie ! www.singletreff-mikado.de ! 59/1,81! Jochen, Akademiker/Ing., sportl., charm., großzügig im Denken u. Handeln, weltoffen, schönes Haus, su. natürl. Partnerin m. Herz, welche noch etwas vom Leben erwartet. HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92 65-Jähriger, 1,81 klein, sucht die Zweisamkeit. Mein Motto ist: Gemeinsam, statt einsam, ist stark. Bis bald. Y 044/ 642 Berliner Woche 10934 Bln (P) Andre, 47/1,89, lt. Angest., gut aussehend, familienerprobt, su. nettes, weibl. Wesen, gern mit Kind. HERZBLATTBERLIN: S 28 09 89 92 Andre, 51/1,84, selbst./Finanzbr., – rede mir seit Jahren ein, Single sein ist schön. Ist es aber ehrlich gesagt nicht, sondern leer u. oft freudlos. Bin fin. sorgenfrei, humorvoll u. umkompl., su. kein Abenteuer, mö. Freiraum für jeden, aber das Gefühl "Gemeinsam sind wir stark" (Kind angen.) S 27 59 66 11 Fortuna VS Auch Psychologen sind nur Menschen. Psychologe, 59, schlank, manchmal impulsiv, sensibel, sucht nette Frau für dauerhafte Partnerschaft. Falls Du neugierig geworden bist, melde Dich bitte unter: S 0174-855 09 15 (P) Dem Glück eine Chance geben! Attrakt. Polizei-Beamter, 70/1,87, verw., mag Berge u. Meer, su. positive Frau, gern bei getrenntem Wohnen! HERZBLATT-BERLIN: S 49 87 29 67 Er, 55/196/96, Interesse für Sport, Spiel u. Spannung su. Sie, zw. 50 u. 55 u. schlank. S 030-22 36 02 90 (P) Er, 56/176/74 kg, tageslichtt., mag Natur, Radfahren, Reisen, su. berufstätige, wbl. Ergänzung für feste Beziehung. Foto wäre nett. Y 044/660 Berliner Woche 10934 Bln (P) Er, 70+, sucht Sie zum Kuscheln u. für alles was Spaß macht Y 044/650 Berliner Woche 10934 Bln (P) Gerd, 71 J., Apotheker a. D., gepfl. Erscheinung, verw., mö. das Leben wieder gemeins. spüren, lachen, tanzen, su. nette Frau für gem. Unternehmungen, zu zweit ist alles schöner. HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92 Gesucht und liebevoll Frau, schlk, bis 40, für Ihn, 43. SMS u. Foto S 0173490 10 58 (P) Großer Optimist, 53/1,80, ein attrakt. Bau-Ing. mit Lebensstil, großzügig im Denken, su. Dich mit Interr. an Kultur, Tanz, Reisen, su. "Sie" mit Verständnis f. manchmal lange Arbeitstage. HERZBLATT-BERLIN: S 49 87 29 67 Hallo Mädels zwischen 22 u. 27, auch noch nicht den Richtigen gefunden? Hier bin ich, 24/176, gut aussehend, fester Job, lieb und treu. Foto? Y 044/683 Berliner Woche 10934 Bln (P) Hallo, ich suche eine ehrliche Frau bis 55 J., arbeite im Öff. Dienst, trinke nicht. Raucher. Bin 58/1,77 groß. Nur Ausländerin. S 0152-37 14 87 85 (P) Harmonie ohne Langeweile, Spannung ohne Gegeneinander. Mittfünfziger, 187, schlank, berufl. engagiert, sucht Partnerin u. Ergänzung für Gegenwart und Zukunft. Y 044/700 Berliner Woche 10934 Bln (P) Herbstzeit! Liebevoller Mann, 53/1,82, sucht zur Kuschelzeit eine schlanke Frau, die eine Partnerschaft zu schätzen weiß und gern alles gemeinsam erleben möchte. Bitte mit Foto. Y 044/662 Berliner Woche 10934 Bln (P) Herzblatt gesucht! Sympath. Mann, 43/ 192, sucht keine Prinzessin oder Fee, aber mit dem Herz an der richtigen Stelle. Y 044/698 Berliner Woche 10934 Bln (P) Humorvoller Mann sucht Sie! Du solltest bis 35 J. sein. Ich freue mich auf Deinen Anruf. S 0179-168 34 42 (P) Ich bin 35/1,75, NR, biete Sicherheit und Geborgenheit, suche eine schlanke Frau für immer. S 01573-615 95 27 (P) Ich kann Frühstück machen und bunt waschen, das sind doch Traumgründe für eine gigantische Liebe. Alles andere, wenn wir uns am Wochenende treffen u. Sternchen sehen :-). Peer, 44/ 1,80, Unternehmer mit ganz viel Herz wartet! Cleo-Singles S 28 09 37 39 www.singletreff-mikado.de

Ing. 60 Jahre, 181, NR, selbstständig, wünscht sich Partnerin. Bitte melde Dich, Bild wäre nett. Y 044/ 687 Berliner Woche 10934 Bln (P) Interessanter, "später" Junge (45/183), NR, eigenständig, o. Altlasten, wünscht ebensolches Mädchen kennenzulernen. Y 044/656 Berliner Woche 10934 Bln (P) Kav. d. alten Schule, Wilfried, 75 J., gel. Tischler-Mstr., bin gepfl., rüstig, unkompl., naturverb., mit PKW, ein Mann m. Herz, Verstand, Humor, mag. d. Ostsee, die Natur, suche nette Sie für schöne Freizeitgest. Freue mich auf Ihren Anruf. S 0172-393 60 09 DLR Kuscheltyp mit starken Schultern! Frank, 66/1,78, med. Gutachter, ein jung gebliebener, gepflegter Mann mit fröhlichem Blick, mö. sich verlieben, mit "IHR" über Gott u. die Welt reden, verreisen, ausgehen... singlecontact berlin: S 281 50 55 Lustiger Witwer, 69/168/70, attraktiv, sportlich, häuslich, sucht attraktive Dame mit Humor bis 65 J., BmB. Y 044/ 621 Berliner Woche 10934 Bln (P) Martin, 57/1,89, ein charmanter Polizist, sportl. Figur, eher Jeans- als Anzugtyp, lustiges Blitzen in den Augen, sein Beruf ist ihm wichtig. Aber er wird Beruf u. Privatleben trennen, für "Dich" da sein! singlecontact berlin: S 281 50 55

Kleinanzeigen-Annahme: Weihnachten ganz allein - das muss doch nicht sein! Schöne Spaziergänge, ein Glas Wein bei Kerzenschein... Wo bist Du - humorv., offen, lieb u. natürl. (bis, 60/1,70, fraul. Figur) wird ges. v. Schützemann, 1,73, 58 J., normale Figur, charmant, humorv., ehrl. u. unkompliziert. Viell. wird ja ein Traum wahr... Melde Dich mit Deiner Tel.-Nr. u. ein Bild wäre nett. Y 044/626 Berliner Woche 10934 Bln (P) Willi, 71 J., Witwer, ein symp. Mann mit Herz und Niveau. Ich male, musiziere und schreibe. Bin reisefreudig u. beweglich, gehe auch mal ins Konzert und würde mich freuen, eine nette Partnerin oder Kameradin zu finden. Cleo-Singles S 28 09 37 39 Winfried, 66/1,80, verw., ein aufmerks., mod. u. fröhlicher Optimist. Warum alleine bummeln, essen gehen, tanzen o. auf Reisen gehen? Ich weiß wie wichtig e. Partnerschaft f. Herz u. Seele ist, su. SIE, die auch so denkt! S 27 59 66 11 Fortuna VS Witwer, 68 J., ruhig, ausgeglichen, sucht liebe Partnerin. Interesse an Autotouren u. Kurzurlaub. Y 044/618 Berliner Woche 10934 Bln (P) Witwer, 82/1,68/67 kg, NR, gepflegt und gut gekleidet, wünscht ebensolche aufgeschlossene Partnerin zum Reden, Spazieren, für romantische Abende bei Kerzenschein und Wein und Reisen in Deutschland. S 030-508 25 88 (P)

Matthias, 53/1,83, techn. Gutachter, hat das gewisse Etwas, mag Familienleben, sucht die natürliche Frau, nicht makellos, aber mit dem Herz am rechten Fleck! HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92

Bildhübsch, 50, auf der Suche nach Dir! Sandra, Angest., Traummaße. Gern auch ein reif. Mann. Cleo-Singles S 28 09 37 39 Claudia, 50 J., verw. Mädchenfrau, unkompliziert, hübsche Angestellte im öfftl. D., sehnt sicht nach einem zärtl. Mann für ein 2. schönes Glück. HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92 Das letzte Wort hat die Liebe! Ina, 25, Assist. der GL, eine große, hübsche Frau, hätte gern einen Partner für die Liebe, dem Beständigkeit wichtig ist! Anruf bitte über singlecontact berlin: S 281 50 55 Du bist e. gefühlvoller Mann, suchst e. Freundin f. Nähe, Romantik, Erotik, zum Reden, Träumen u. Leben? Ich, Josefine, 36/164, sportl., habe neben meiner Arbeit als Therapeutin Zeit u. Lust für Sport, Kultur, Berge, Meer, Menschen u. e. schöne Beziehung m. Dir. Freue mich auf Deine Nachricht ü. S 0152-05 19 13 89, Im-Takt PD, Friedrichstraße 95, 10117 Berlin, www.liebeim-takt.de Ein gestandener Mann, nicht perfekt, aber gepfl., ehrl., humor- u. liebev., von Ihr, 51/173, ges. Bin zuverl., spontan, liebev. u. v. m. Wenn Du auch gern tanzt, freu ich mich auf Deine Zuschr. Y 044/617 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Hier finden Sie Ihr Glück

"Mein Herz ist noch frei". Attr. Kriminalist Ryan, 28/181, sehr symp., mit Augen, von denen man nicht mehr los kommt, sportlich, humorvoll u. ausgeglichen, Beschützer u. Tränentrockner. Er ist voller Gefühl, Romantik u. Verwegenheit u. sucht die Frau, die seine Nr. 1 wird. S 0152-05 19 13 89, ImTakt PD, Friedrichstr. 95, 10117 Berlin, www.liebe-im-takt.de Neuanfang! Thomas, 57/1,85, gutaussehend, ohne Probleme, Beamter beim Bund, reise, lache, tanze gern, su. kein Abenteuer, sondern Dich, etwas sportl., für das Alltägliche und Besondere im Leben. HERZBLATT-BERLIN: S 49 87 29 67 Otto, 69/1,83, NR, (sehe aber besser aus als mein Vorname), wünsche mir für einen Neuanfang eine liebenswerte, spontane, unternehmungslustige, schlanke Frau bis 66, mit der man Pferde stehlen kann und auch mit Interesse für Haus u. Garten. Schreibst Du mir, weißt Du nicht, was Dich erwartet. Schreibst Du mir nicht, weißt Du nicht, was Dir entgeht. Bitte mit Bild. Y 044/ 664 Berliner Woche 10934 Bln (P) Schwiegertochter gesucht! Zu vergeben einf. Mann, 45/180, Hobby Motorboot, Reiniger in Arbeit Y 044/705 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sebastian, 28/1,82, ein richtig schikker IT-Kaufm., sportl. Figur, kurzes Haar, immer ein fröhliches Lachen, mag Kinder, ein Mann, der Dich versteht u. glücklich macht. "Gib' uns eine Chance u. ruf' an!" singlecontact berlin: S 281 50 55 Sich zärtlich berühren, Geborgenheit spüren. lässt die Augen sich schließen, um das Glück zu genießen. Wer weiß vielleicht sogar mit mir! Bin 52/184 schlank u. vielseitig interessiert. B.m.B Y 044/710 Berliner Woche 10934 Bln (P) Suche DICH!!! Jens, 49/1,83, Beamter beim Bund, attrakt., dunkles Haar, braune Augen die nach Dir suchen? Wohne in einem schönen Umfeld, bin familiär, kann zupacken, möchte nicht allein bleiben, suche Neuanfang? HERZBLATTBERLIN: S 49 87 29 67 Suche vollschlanke Frau für die Liebe und das Leben. Mann, 52/180, schlank. Y 044/712 Berliner Woche 10934 Bln (P) Wärme spüren, Halt geben, Kerzenlicht am Abend, über alles reden, füreinander da sein, Zärtlichkeit, all das wünsche ich mir mit e. symp. Frau. Holger, 51/ 1,79, m. handwerkl. Beruf, ausgeglichen, natürlich, bodenständig, tolerant u. häusl., nur Mut. S 0152-05191389, Im-Takt PD, Friedrichstr. 95, 10117 Berlin, www.liebe-im-takt.de Welche Frau möchte zusammen mit Ihm, Ende 50, schlank, NR, die Zukunft erleben. S 01525-574 97 70 (P)

44 Wochenmarkt

Berlins großer Bekanntschaftsmarkt In der Berliner Woche starten Sie ganz bequem Ihre erfolgreiche Partnersuche. Ihre Anzeige kann in ganz Berlin stehen, oder nur in Ihrer Nähe. Zu Ihrem Schutz auch anonym mit Chiffre. Und so einfach geht es: Anzeigentext per Telefon mitteilen: E 26 06 80 oder den Kleinanzeigen-Coupon benutzen. Viel Glück!

Sie sucht Ihn ! www.singletreff-mikado.de ! Anna, 71 J., b. hübsch m. FS u. PKW, schmuse u. kuschel gern, sehne mich wieder n. e. ehrl., lb. Mann, der auch so einsam ist wie ich. Wir könnten getrennt oder auch gemeinsam wohnen! Darf ich hoffen? S 0172-393 60 09 DLR Anschmiegsame Witwe Heidi, Kr.Schw., 72 J., b. schlk., weibl., kein Oma-Typ, bin mobil, ohne Anhang, völlig allein. Möchte wieder m. einem netten Mann ein gemeinsames Weihnachtsfest verbringen. Bin bei Sympathie umzugsbereit. Rufen Sie mich gleich an. S 0172-393 60 09 DLR Attraktive Frau aus Litauen, 55/165/ 65, sucht einen attraktiven Mann für feste Beziehung. Y 044/622 Berliner Woche 10934 Bln (P) Auch mit 66 J. hat man noch Schmetterlinge im Bauch! Blonde, hübsche Witwe mit natürl. Offenheit, Gartenliebh. mit gr. Rehaugen, schlk., su. ehrl. Mannsbild! HERZBLATT-BERLIN: S 49 87 29 67 Bezaub. Witwe Moni hat auch mit Mitte 60 noch den Traum von Glück und Geborgenh., bin flott, kein Oma-Typ, in jeder Hinsicht unabhängig, bin griffig, e. Perle in Küche, Haus und Garten, e. Frohnatur m. PKW, su. ehrl., ganz normalen Mann, gern älter für e. gemeins. Zukunft. S 0172-393 60 09 DLR Bianca, 37, OP-Schwester, niedlich, lachende Augen, blond, optimistisch, zärtlich u. gern romant., su. IHN, auch gern älter, um gemeinsam nach Neuem zu suchen. Ernstgemeinter Anruf über S 27 59 66 11 Fortuna VS

Einsame Witwe Brigitte, Mitte 60, b. jg. gebl., hübsch, flott, lustig, kein OmaTyp, ehem. Kr.-Schw. mit FHS/PKW, b. zärtl. u. anschmiegs., su. lb. Mann m. Herzenswärme. S 0172-393 60 09 DLR Frau sucht wetterfesten Ostseefan ab 72/170, NR, NT, Naturfreund, Int.: Kunst, Kultur Y 044/634 Berliner Woche 10934 Bln, (P) Frau, 48/165, sucht liebevollen Mann bis 55 J. mit Int. an Motorrad, Haus oder Garten, Konzerten und Ostsee. Y 044/659 Berliner Woche 10934 Bln (P) Gabriele, 63/1,63, kl., blonde, hüb. Witwe, häuslich, mag Natur, sucht aufrichtigen Mann mit Herzenswärme. HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92 Gemeinsam vom Glück träumen, es auf dem Weg zum Wir wahr werden lassen. Für eine gemeinsame, liebevolle Zukunft suche ich, 60/1,68/70, Dich. Y 044/644 Berliner Woche 10934 Bln (P) Gibt es Kavaliere nur im Greisenalter? Ich, 56/165, su. keinen Überflieger, sond. m. Fehlern u. Narben ausgestatteten NR m. Int. an Kultur, Klassik, niveauv. Filmen, Rad. Y 044/695 Berliner Woche 10934 Bln (P) Hübsche, warmherzige, schlanke Sie, 58/162, sucht Begleiter durch den Herbst und alle anderen Jahreszeiten. Interessen: Literatur, Kultur. Ich freue mich auf Bildzuschriften Y 044/654 Berliner Woche 10934 Bln (P) Junggebl. Sie, 70/167, NR, angen. Äuß., mag Nat., Garten, Kurzreisen, wü. liebensw. NR kennenzul. Y 044/ 706 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Ich, 66/1,66, viels. interessiert, möchte nicht länger allein sein, suche netten Herrn (NR) für gemeins. Unternehmungen u. gemütliche Abende zu Hause. Y 044/669 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jung gebl. Sie, 71, fraul. Figur, naturverbunden, sucht Ihn, NR, gepflegt, mit Niveau, für eine liebevolle Beziehung. Y 044/640 Berliner Woche 10934 Bln (P) Kannst Du noch lieben und lachen, hast Freude am Gartengrundstück u. Reisen, bist evtl. mobil? Ich suche Dich, +/- 70! Bin lustig, verw., jung gebl. Freue mich auf Dich! Y 044/674 Berliner Woche 10934 Bln (P) Kerstin, 47 J., berufst., meine Hobbys: Joggen u. Radfahren in alten Klamotten, doch wenn ich ausgehe, sehe ich absolut "spitze" aus. Bin aufgeschlossen, spontan u. nicht zickig. Brauchte Mut für diese Annonce und hoffe Du rufst an – es wäre unser Glück. Cleo-Singles S 28 09 37 39 Kleine, freche Frauen sind die Besten! Anja, 54, ein hübscher Wirbelwind, Angest., hält sich fit, sucht Partner! singlecontact berlin: S 281 50 55 Kleine, schlk. Sie (40-j. Blondschopf) mit Sohn, 14 J., sucht treuen, ehrlichen humorvollen, fest im Lebens st. Mann für feste Partnerschaft. Zuscht. bitte mit Bild. Y 044/685 Berliner Woche 10934 Bln (P) Lebensfrohe Waage-Frau sucht Dich bis 70 J., ab 1,80 groß, liebevoll, mit Herz u. Verstand, ein Mann mit Niveau u. gepflegtem Äußeren. Ich, 68/1,70 m, weibl. Figur, viels. int., liebev., charmant u. ativ im Leben. Bild wäre nett. Y 044/666 Berliner Woche 10934 Bln (P) Lebenslustige Mitsechzigerin, Christa, blondes, schönes Haar, griffige Figur. Suche den passenden Herren, den ich verwöhnen darf u. der mich verwöhnt. Lebe in guten Verhältnissen, liebe ein schönes Ambiente nur DU fehlst. Ruf an, die Chemie muss stimmen. CleoSingles S 28 09 37 39 Lisa, 58, verw., eine zauberhafte Frau, vollbusig, tolle Figur. Vermisse schöne Stunden zu zweit, ob Essen bei Kerzenschein (koche gern), Natur, Sauna. Wer ebenso allein ist, findet in mir eine attraktive Partnerin, treu, verschmust u. ehrlich. S 27 59 66 11 Fortuna VS Mädchenfrau! Blonde Krankenschwester, 47 J., kleiner Wirbelwind mit lachenden Augen, schlk., hübsches Gesicht, möchte ehrl. Mann kennen lernen bis ca. 60 J.! HERZBLATT-BERLIN: S 49 87 29 67 Naturverbundene Frau, 49/168, NR, sucht Mann für gemeins. Untern., gern aus Köpenick. Y 044/707 Berliner Woche 10934 Bln (P) Nicht nur f. den Herbst suche ich einen treuen Partner. Bin 61/1,60, schlank u. noch berufstätig. Y 044/624 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sabine, 57 J., kleine, blonde Witwe, berufstätig, häuslich, hat Garteninter., finanz. o. Sorgen, sucht aufrichtigen Mann mit Herzenswärme. HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92 Sandra, 40/1,66, m. süßer Figur, lg. Haar, berufstätige Frau m. Kind, mö. ü. diese kl. Anzeige Dich finden, sich verlieben, su. ehrl. Partner. HERZBLATTBERLIN: S 28 09 89 92 Sandra, 46, Lehrerin, angen. Ä., su. den Mann fürs Herz, freut sich auf zärtliche Stunden, Freunde besuchen... freut sich auf Dich! Anruf über singlecontact berlin: S 281 50 55

E 26 06 80

Stopp! Gesucht wird tagestauglicher, familientauglicher, hundefreundlicher Knuddelbär, ab 1,80, 55-65 J., mit Bild, für ansehnliche, humorvolle 57-Jährige, 1,77, frauliche Figur, die noch an die Liebe glaubt. Y 044/680 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sympathische Sie, 49/1,68, schlank, dunkelhaarig, NR, sucht lieben, berufstätigen Partner mit Interesse an Natur, Kultur und Reisen. Bild wäre nett. Y 044/649 Berliner Woche 10934 Bln (P) Wo stecken Sie? Wünsche mir lieb., ehrl. Haut fürs gemeins. Leben. Bin natürl. u. aufgeschlossen, 62/160/56kg. Sehr gerne dt. sprech. auch internat. Y 044/631 Berliner Woche 10934 Bln, (P) www.singletreff-mikado.de

Er sucht Ihn Suche netten, lieben Partner, der so 5045 ist. Ich kann kochen, er soll kochen können und Auto soll er haben, NR soll er sein und Nichttrinker. Y 044/681 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Sie sucht Sie Ich liebe die Frauen. Wo ist die Frau 50+, fem., die sich traut den Lebensweg zu zweit weiter zu gehen? Y 044/ 704 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Freizeitpartner In netter Gesellschaft lassen sich die trüben Tage angenehmer verbringen. Suche niveauv., nette, ehrl. Freundschaften, m/w 50+. Bin weibl., liebe Sommer wie Winter, am liebsten in den Bergen. Ein gemütl. Spieleabend o. Kino/ Theater, es gibt viele Dinge, die mich interess. Wer auch nicht mehr allein über den Weihnachtsmarkt bummeln möchte, schreibt mir einfach, wir werden sehen. Wie in jeder Lage, Chemie muss passen. No Sex. Y 044/696 Berliner Woche 10934 Bln (P) Krea., liebev., naturv. Sie (60/182/67), NR, HSA, Int.: Rad, Wandern, Malen su. Freundschaft, Wohngem. (m/w), Hilfe Haus/Garten mgl. Y 044/671 Berliner Woche 10934 Bln (P) Witwe, 75 J., wünscht Bekanntschaft einer netten Dame für Gespräche und Freizeitgestaltung, Reisen, Unternehmungen. Y 044/652 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Abenteuer Er, Anfang 40 u. schlank, sucht schlanke Sie bis 40 J. für gelegentliche Treffs. Kein fin. Int. S 01578-907 21 48 (P) Plaudern, flirten, daten... Tel.-Kontakte zu netten Singles! Für Frauen gratis: S 0800-165 53 33 Senior freut sich auf Sex pur mit Ihr u./ od. Ihm bei vertrauensvollem Treffen in Süd/Ost, ggf. auch bizarr sowie auf nettes Miteinander. Ich bin 73 J. jung, 65/172, NR, FKK-Fan und verständnisvoll gebunden. Kein fin. Int. Y 044/ 714 Berliner Woche 10934 Bln (P) Suche kleine Frau ab 40 für d. schönste Nebensache. Aber bei Sympathie gern auch für immer. Bin 51/1,65/74, NR/ NT, aus Köp. Sie sollte natürlich, ruhig und nicht zu schlank sein. Kein fin. Int. Y 044/658 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Schöne Frau, Anf. 60, Geschäftsfrau, fast im Ruhestand, hat das gewisse "Etwas", mö. verlässlichen Partner finden. singlecontact berlin: S 281 50 55 Sie sucht älteren Herrn, um die 80 J., fit und unternehmungslustig, NR, für eine noch schöne Zweisamkeit. Y 044/691 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sie, 65/163, junggebl., schlank, sucht Krebs- od. Fischemann, Alter 63/68 ab 178 gr. für eine harmon. Zweisamk. mit Bild Y 044/646 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sie, 66 J./1,65, NR, vielseitig interessiert, wünscht sich verständnisvollen Partner für gemeinsame Unternehmungen; getrenntes Wohnen angenehm. Y 044/678 Berliner Woche 10934 Bln (P) Unternehmungslustige Endvierzigerin, 1,68, möchte zuverl., gepfl., lebensfrohen Mann kennenlernen. Y 044/692 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Lohnt sich immer:

Gute Tipps in der Berliner Woche

Spenden Sie, damit aus Unglück keine Not wird. www.berliner-helfen.de Spendenkonto 55 bei der Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 100 205 00

Eine Initiative der


Kalenderwoche

Seite 23

44 Service

Horoskop So stehen Ihre Sterne WIDDER 21.3.–20.4. Liebe: Eine Umarmung sagt mehr als viele Worte. Sie suchen die Nähe des Partners. Beruf: Künstlerisch tätige Menschen erleben eine erfolgreiche Zeit. Allgemein: Unverhoffte Chancen winken Ihnen. STIER 21.4.–20.5. Liebe: Lassen Sie sich zu keinem Eingeständnis bewegen, wenn Sie es nicht wollen. Beruf: Ihr Plan steckt voller Überraschungen für alle. Allgemein: Keine falschen Hoffnungen wecken. ZWILLINGE 21.5.–21.6. Liebe: Vertrauen ist keine Selbstverständlichkeit. Es muss wachsen. Beruf: Planen Sie genau, wie viel Zeit welche Termine beanspruchen. Allgemein: Sie schaffen vieles mit Ausprobieren. KREBS 22.6.–22.7. Liebe: Auf die sanfte Tour erreichen Sie heute mehr als mit direkten Forderungen. Beruf: Ihr Auftreten darf kraftvoller sein. Es wird sogar erwartet. Allgemein: Ihre Beziehung kostet Sie Nerven. LÖWE 23.7.–23.8. Liebe: Wenn Sie die wirkliche Liebe suchen, sollten Sie sich noch etwas gedulden. Beruf: Sie sind gereizt, weil ein realistischer Plan nicht ankommt. Allgemein: Gute Zeit für familiäre Projekte. JUNGFRAU 24.8.–23.9. Liebe: Eine feste Beziehung einzugehen, erscheint augenblicklich recht verlockend. Beruf: Verlassen Sie sich nur auf Ihr Können. Allgemein: Nur wer das Ziel kennt, kann treffen.

Sudoku

WAAGE 24.9.–23.10. Liebe: Nehmen Sie sich nun die Zeit, mehr auf die eigenen Bedürfnisse zu achten. Beruf: Man hat erkannt, dass Sie viel können. Allgemein: Den Alltag in froher Runde genießen. SKORPION 24.10.–22.11. Liebe: Für lange Gespräche fehlt Ihnen derzeit die Geduld. Sie wollen Taten sehen. Beruf: Eine kleine Panne bremst Ihr Vorgehen. Allgemein: Griesgrämigkeit verscheucht Freunde. SCHÜTZE 23.11.–21.12. Liebe: Schließen Sie hin und wieder die Augen und genießen Sie einfach die herrliche Zeit. Beruf: Die richtige Zeiteinteilung ist Ihr großes Problem. Allgemein: Sie sollten sich jetzt einschränken. STEINBOCK 22.12.–20.1. Liebe: Sie müssen es dem Partner gegenüber nicht nur bei guten Vorsätzen belassen. Beruf: Sternengestützte Inspirationsschübe. Allgemein: Gönnen Sie sich ruhig ein wenig Luxus. WASSERMANN 21.1.–19.2. Liebe: Mit dem nötigen Verständnis werden Sie Ihrem Partner eine große Hilfe sein. Beruf: Ein Fortbildungskurs bringt Sie voran. Allgemein: Einige Veränderungen kommen auf Sie zu. FISCHE 20.2.–20.3. Liebe: Gemeinsam an den Zukunftsplänen zu basteln, das wäre jetzt genau das Richtige. Beruf: Man hat Ihre Fähigkeiten unterschätzt. Allgemein: Jemand will Ihre Pläne durchkreuzen.

Berliner Woche

31. Oktober 2012

Für Zahlenjongleure

5 9 1 7 8 5

1 5 2 3 8 9 5 4 1 Cartoon der Woche von Wolfgang Sperzl aus dem Buch „Beste Bilder 3 – Die Cartoons des Jahres 2012“ erschienen im Lappan-Verlag, Preis: 9,95 Euro. Weitere Infos unter www.cartoonkaufhaus.de sowie www.lappan.de

8 2 5 6 2 9 7

Wir sind für Sie da BERLINER

Kreuzworträtsel Der Klassiker

Auflösungen

Stadt in Südschweden

Gewinnspiele

Bodenfläche Abk.: Internat. Biathlon Union Abk.: Erdgeschoss

Facharzt Zauberin in der „Odyssee“

einfetten, schmieren

®

keinen Aufschub duldend

Kfz-Z. Hagen

7 2 9 4 6 5 1 8 3

Flüssigkristallanzeige (Abk.)

Empfehlung

Hast, überstürztes Drängen

8 3 6 2 7 1 4 9 5

Weltalter, Ewigkeit

4 5 1 9 3 8 6 2 7

männl. Vorname

2 4 8 5 1 7 3 6 9

Wärmespender

1 6 5 3 8 9 7 4 2

Mutter Jesu

hehr, erlaucht

9 7 3 6 4 2 5 1 8

Gaststättenangestellter Sinn für Schallwahrnehmungen

nach e. Vorlage wiedergeben

Stirnseite

5 1 7 8 9 4 2 3 6

griech. DodekanesInsel

hinweisendes Fürwort

Reinigungsmittel

6 8 4 7 2 3 9 5 1

Kfz-Z. Braunschweig

3 9 2 1 5 6 8 7 4

roter Farbstoff

S■■■■■■■S■F A F ENGEBUEHR U■ L E ROS ■ I ■O E NE S ■S ■OF E N R■V■G I S BERT BMA L E N■ E ■ H■ RA T ■H■AREA L UROLOGE■ I BU C I RC E■OE L E N HA■DR I NGEND

Ufergeld

s1210.3-44

Ausgabe Weißensee

WOCHENBLATT

■ H ■ J ■ A ■ ■ ■ ■

berühmter Hebe-, Kfz-Z. Kfz-Z. deutscher Förder- Bad Mediziner werk Neustadt/ Griechenland † 1951 Saale

In der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt finden Sie regelmäßig Gewinnspiele. Dafür gelten folgende Bedingungen: Die Gewinner werden telefonisch oder schriftlich benachrichtigt. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige sind von den Verlosungen ausgenommen. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Ermittlung der Gewinner verwendet. Die Karten oder Sachpreise stellen die Veranstalter den Gewinnern direkt zur Verfügung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8 7 3 6 9 2 7 6 5

für die Ortsteile Weißensee, Blankenburg, Heinersdorf, Karow und Stadtrandsiedlung Malchow:

Verlässlich, engagiert, frisch: Berlins auflagenstärkste Wochenzeitung erscheint immer mittwochs in 33 lokalen Ausgaben, in Spandau als Spandauer Volksblatt

38.220 Exemplare

Ihr Team für Weißensee Redaktion

t 259 17 84 40 Fax: 259 13 84 65 redaktion@berliner-woche.de

Anzeigen

Karin Petersen, Werbeberaterin t 0172/380 99 08 karin.petersen@berliner-woche.de Verkaufsservice t 259 17 84 19 /-30 /-60 verkaufsservice@berliner-woche.de

Hendrik Stein Redakteur

Bernd Wähner Reporter

Zustellung

Reklamations-Hotline: t 259 17 84 84

Impressum Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin Telefon: (030) 259 17 84-00 Telefax Anzeigen: 259 13 84-00 Telefax Redaktion: 259 13 84-65 www.berliner-woche.de Die Berliner Woche ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter

Chefredakteur: Helmut Herold (V.i.S.d.P.) Geschäftsführer: Görge Timmer, Christoph Rüth Verlagsleiter: Bodo Krause Key Account: Serkan Karabulut Bereichsleiter Lokalkunden: Michael Agethen Leiter Logistik/Zustellung: Dr. Peer Donner Gültige Preisliste Nr. 25 vom 1.10.2011 Druck: Axel Springer AG, Druckhaus Spandau Verteilung: Berliner Zustell- und Vertriebsgesellschaft für Druckerzeugnisse mbH Trägerauflage wöchentl.: 1.532.975 Exemplare (2. Quartal 2011, ADA-geprüft)

Die Berliner Woche wurde ausgezeichnet mit dem „Durchblick“, dem Preis für Bürger- und Verbrauchernähe des BVDA

Auflagenkontrolle durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BDZV und BVDA

Ihre private Kleinanzeige in Berliner Woche und Spandauer Volksblatt 2. Falls gewünscht: Extras wählen

1. Anzeigentext eintragen (Mindestgröße: 3 Zeilen)

3. Kleinanzeigenrubrik ankreuzen

mit Rahmen (Einzelgebiet 1,50¤, West/Ost: 4 ¤, Gesamt: 6 ¤) grau unterlegt (Einzelgebiet 1,50¤, West/Ost: 4 ¤, Gesamt: 6 ¤) Chiffre (6,50 ¤)

Bitte in Druckschrift ausfüllen, für Wortzwischenraum und Satzzeichen je 1 Kästchen benutzen. Bei unkorrekt ausgefülltem Coupon wird der tatsächliche Anzeigenpreis in Rechnung gestellt. Bei Anzeigen ohne Chiffre Telefonnummer in der Anzeige nicht vergessen!

Wer bietet was Betreuung Bitte melde Dich Garten

Ankauf Auto Sonstiges Auto Verkauf

Verschiedenes Verkauf Tiermarkt

Glückwünsche Hobby / Freizeit Nachhilfe gesucht

(keine reinrass.Tiere)

Herzklopfen

Berlins großer Bekanntschaftsmarkt*

Immobilienmarkt

Achtung! Diese Rubrik kann nur in Gesamt Berlin, Gesamt West oder Gesamt Ost gebucht werden. Bitte entsprechend ankreuzen!

Er sucht Sie Sie sucht Ihn

Er sucht Ihn Sie sucht Sie

Abenteuer Freizeitpartner

Gesuche (privat)

Stellenmarkt Gesuche (privat)

* Bekanntschaftsanzeigen mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur veröffentlicht, wenn dem Coupon eine Ausweiskopie beiliegt.

5. Ihre Daten eingeben

Gesamt-Berlin: 1.532.900 Expl.

6. Einzugsermächtigung erteilen und unterschreiben Hiermit ermächtige/n ich/wir die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH widerruflich die von mir/uns zu leistenden Zahlungen für Anzeigenrechnungen ihrer Objekte bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos einzuziehen.

26,25 ¤, je Zusatzzeile 5,50 ¤

Gesamt West: 885.800 Expl. 17,20 ¤, je Zusatzzeile 3,50 ¤ Schöneberg-Nord, Schöneberg-Süd, Tempelhof-Nord, Tempelhof-Süd: 143.480 Expl. 쮿 3,50 ¤ Steglitz-Nord, Steglitz-Süd, Zehlendorf: 135.350 Expl. 쮿 3,50 ¤ Charlottenburg-Nordost, Charlottenburg-West, Wilmersdorf-West, Wilmersdorf-Ost: 144.150 Expl.

Neukölln-Nord, Neukölln-Süd: 127.360 Expl. Kreuzberg, Tiergarten, Wedding: 114.520 Expl. Reinickendorf-SO, Reinickendorf-NW: 114.140 Expl. Spandau-Nord, Spandau-Süd: 106.800 Expl.

쮿 4,50 ¤ 쮿 2,50 ¤ 쮿 2,50 ¤ 쮿 2,50 ¤ 쮿 2,50 ¤

Gesamt Ost: 647.100 Exemplare 13,60 ¤, je Zusatzzeile 2,00 ¤ Hellersdorf, Hohenschönhausen, Marzahn: 171.530 Expl. 쮿 4,50 ¤ Köpenick, Treptow: 122.020 Expl. 쮿 2,50 ¤ Pankow-Nord, Pankow-Süd, Prenzlauer Berg, Weißensee: 174.320 Expl. 쮿 4,50 ¤ Friedrichshain, Lichtenberg-NW, Lichtenberg-SO, Mitte: 179.230 Expl. 쮿 4,50 ¤ Die Preise beziehen sich auf 3 Zeilen (Mindestgröße). Je Zusatzzeile pro Einzelgebiet: 0,50 €

Vorname

Bankeinzug

Name

BLZ

Institut

Straße

Konto-Nr.

Ort

Telefon

7. Anzeige aufgeben Anzeigenschluss für die folgende Woche: Donnerstag, 12 Uhr

Datum/Unterschrift

Ihre Antworten auf Chiffre-Anzeigen richten Sie bitte an unten stehende Adresse. Die Chiffre-Nummer dabei bitte gut lesbar auf dem Umschlag vermerken.

per Telefon (Mo-Fr 9-17 Uhr):

per Fax:

per Post:

E 26 06 80

26 06 82 18

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, 10934 Berlin

Die Ausführung aller Aufträge erfolgt auf Grundlage der zur Zeit gültigen Preisliste Nr. 25 und zu den AGB und ZGB des Verlages. Download unter www.berliner-woche.de > Werben mit uns > Unsere Preise

4. Erscheinungsgebiet(e) wählen


Seite 24

Berliner Woche

Kalenderwoche

31. Oktober 2012

44 Berlin engagiert

Geld für Bildung statt für Klebstoff Wie die Berlinerin Katharina Scholl zwei Kindern in Nepal wieder Hoffnung auf eine Zukunft gibt

Engagement ist bunt! Wir auch.

Berliner Woche .

Ehrenamtsangebote Besucher (ehrenamtl.) für netten Herrn in Wittenau gesucht! Freizeitgestaltung, Gespräche, Spaziergänge, Ausflüge, Hobby: Eisenbahn S 41745752 pflegeengagement@unionhilfswerk.de Besucher/ -in (ehrenamtl.) für freundliches Ehepaar in Hermsdorf gesucht! Besuche am Samstag zum kochen, singen und rätseln S 41745752 pflegeengagement@unionhilfswerk.de Ehrenamtliche für Fahrdienst, gern mit eigenem PKW zum Abholen von Lebensmittel jeweils Samstag für Suppenküche Lichtenrade gesucht. S 030/ 74682356 Ehrenamtliche mit guten PC-Kenntnissen für Schulungen (max.4 TN) von Einsteiger bis Fortgeschr. für Internetcafé Weltenbummler gesucht, Tel. 613904-15.

Wussten Sie schon? Auf der Homepage des Berliner Senats finden Sie viele Hundert Ehrenamtsangebote. Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei: www.berlin. de/buergeraktiv Freiwilligenagentur sucht ehrenamtliche Mitarbeiter/innen mit Spaß an PC und Internet für die Beratung engagierter Bürger. Tel. 440308142 Hospizdienst der Volkssolidarität sucht ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Sie werden in einem Kurs umfassend auf die Begleitung sterbender Menschen vorbereitet.Tel:29335728 Labradorwelpen su. für ca. 18 Mon. liebe ehrenamtl. Pateneltern. Sie sollen später Blindenführhunde werden. Infos: S 030555761170, www.fuehrhund schule.de, info@fuehrhundschule.de. Trainer/ Betreuer/in für unsere Kinderund Jugendfußballteams gesucht. Monatl. kleine Aufwandsentschädigung. SG Grün-Weiß Baumschulenweg, Tel. 0176/96778588 Vorbereitungskurs (kostenlos)für ehrenamtl. Lebens- u. Sterbebegleiter/-innen im Hospizdienst vom 16.11.12 16.06.13. | Tel. 40395333 | hospizdienst@palliative-geriatrie.de

Wussten Sie schon? Ehrenamtliche Tätigkeit kann auch Ihr Leben bereichern. Probieren Sie es doch einmal aus.

Diese und weitere Ehrenamtsangebote finden Sie ausführlich auf den folgenden Seiten

Berlin. Raju war 16, schnüffelte Klebstoff und lebte auf der Straße. Anjali war neun und ohne Eltern. Katharina lernte beide in Kathmandu kennen, der Hauptstadt von Nepal. Die 25-jährige Berlinerin wollte eigentlich nur eine Weltreise machen, Spaß haben. Jetzt hat sie eine Familie. Raju traf Katharina Scholl im Mai 2011 unter den Straßenjungs in Kathmandu. Die Kinder belagerten die Touristen, bettelten um Geld. Katharina gab ihnen nichts, denn sie wußte: Sie geben es nur für Klebstoff aus. Stattdessen spielte sie mit ihnen Fußball und Karten. Doch die meisten Jungen verloren bald das Interesse. Der einzige, der blieb, war Raju. Der schmale Junge bat sie um Hilfe. Er wollte runter von der Straße, wo die Jungen Freiwild sind, eingefangen, misshandelt und missbraucht werden, schnell umkommen durch Drogen und Gewalt. Raju wünschte sich eine Zukunft. Katharina entschloss sich zu helfen, nahm ihn mit zu Freunden, mietete später ein Zimmer für ihn, kaufte Es-

Dort können Sie Ihr Angebot eintragen, damit es auf dieser Seite veröffentlicht wird.

sen, Kleidung, sorgte für ihn. Schließlich fanden sie sogar eine Schule. Katharina übernahm die Schulgebühren. Das Geld knapste sie ihrer kleinen Reisekasse ab. Raju war glücklich und Katharina erstaunt, sich plötzlich in der Verantwortung für einen 16Jährigen zu befinden. Aber sie war auch froh und stolz. Bald darauf traten Bekannte an Katharina heran und erzählten ihr von Anjali, einem kleinen Mädchen, das bei entfernten Verwandten

Foto: privat

lebte. Die Mutter war tot, der Vater weg. Als sie Anjali besuchte, sah sie, wie dringend das schüchterne Mädchen Hilfe brauchte: Ihre Verwandten wollten sie nicht, der Vater der Familie war gewalttätig und alkoholabhängig. Wahrscheinlich hätten sie Anjali – für sie nur ein lästiger Esser – bald zwangsverheiratet oder einfach verkauft. Jeden Tag weinte das Mädchen, und auch Anjalis Großmutter, die selbst nicht für sie sorgen

Schuhkartonaktion startet wieder Christliches Hilfswerk sammelt Weihnachtsgeschenke Berlin. Die weltweite Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist gestartet. Bis 15. November werden Päckchen mit neuen Geschenken für Kinder in Not gesammelt. Organisator der Aktion in Deutschland ist der gemeinnützige Verein „Geschenke der Hoffnung“. Ziel ist es, Kindern auf praktische Weise Freude zu schenken und Perspektiven zu eröffnen, so Bernd Gülker, Geschäftsführer des Werks. Wer mitma-

www.berlin.de/buergeraktiv www.freiwillig.info www.gute-tat.de

Katharina und Raju in Kathmandu.

chen möchte, beklebt einfach einen Schuhkarton mit Geschenkpapier und füllt ihn mit Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen. Bewährt hat sich eine bunte Mischung aus Spielsachen, Hygieneartikeln, Schulmaterialien, Kleidung und Süßigkeiten sowie ein persönliche Weihnachtsgruß. Der Schuhkarton kann zusammen mit einer empfohlenen Spende von sechs Euro für Abwicklung und Transport bis 15. November zu einer der rund 5000 Abgabe-

konnte, flehte Katharina um Hilfe an. Und Katharina half: Sie fand ein Internat für Anjali, in der Nähe ihrer Großmutter, und übernahm die Kosten. Anjali hatte wieder einen Ort, an dem sie glücklich sein konnte. Katharina dagegen trägt nun die Verantwortung für zwei Kinder. Sie blieb noch bis Ende September 2011 bei ihnen, dann kehrte sie zurück nach Deutschland. Sie musste Geld verdienen. 200 Euro sind es jeden Monat, die sie

Wer Katharina Scholl unterstützen möchte, kann das mit einer Spende tun unter raju .betterplace.org und anjali .betterplace.org.

Adventskalender Sportpaten für Firmen gesucht

Berlin. Die EngagementPlattform chariteam sucht noch Berliner Unternehmen, die sich an einem interaktiven Adventskalender beteiligen. Ab 1. Dezember soll jeweils eine Firma vorgestellt werden, die eine gemeinnützige Organisation unterstützen will. Das Besondere dabei ist, dass die Internetnutzer mit entscheiden können, welches Projekt gefördert wird. Interessierte UnternehInformationen zu den Annah- men, die einem Projekt helmestellen in Berlin auf www. fen möchten, können sich www.chariteam.de/ weihnachten-im-schuhkarton. unter org oder unter E 76 88 38 83. weihnachten anmelden.

stellen gebracht werden. Die Päckchen werden aufgrund der geografischen Nähe vorwiegend in osteuropäischen Ländern verteilt. Im vergangenen Jahr kamen allein in Deutschland und Österreich 494 901 Geschenkpakete zusammen. Über die örtlichen Gemeinden erhalten die Kinder im Rahmen einer Weihnachtsfeier ihr Päckchen.

nun zusätzlich aufbringen muss für Essen, Kleidung, Miete, Schulgebühren, Bücher. Um die Kinder vor Ort kümmert sich Jigme, ein Freund. Katharina telefoniert regelmäßig mit Raju und Anjali, bekommt Briefe. Wie eine Familie seien sie, erzählt Katharina, wie Geschwister für sie. Und ihre Augen leuchten. Sie ist zufrieden mit dem Ausgang ihrer Weltreise. Nur eines stört sie: „Am liebsten wäre ich die ganze Zeit bei ihnen.“ Doch sie weiß, dass das nicht geht. Sie kann sie nur ab und zu besuchen. Denn sie muss hier in Deutschland Geld verdienen, um ihre Familie zu versorgen. Und weil sie sich sorgt, sie könnte nicht jeden Monat genügend zusammenbekommen, hat sich Katharina an das InternetSpendenportal betterplace .org gewandt. Dort gibt es alle Informationen über ihr Hilfsprojekt. bp/kmi

Berlin. In Vorbereitung auf das Deutsche Down-Sportlerfestival am 4. Mai 2013 in Frankfurt am Main werden Privatpersonen und Vereine gesucht, die mit einem Menschen mit Down-Syndrom trainieren möchten. Die Sportpaten können selbst entscheiden, in welcher Sportart sie helfen und wie oft sie trainieren möchten. Interessenten melden sich mit der Ortsangabe „Berlin“ bei Christine Landschneider unter E 06172-96 61 20 oder per E-Mail an christine.land schneider@medandmore.de.

.

Berlin engagiert Die Seite fürs Ehrenamt

Berlin ist, wenn’s härter gesagt als gemeint ist. Kneipe Veritas, Charlottenburg

nur

8,

2x sparen nur bis 04.11.2012

39

Sie tun Gutes. Hier steht’s! dasistberlin.de


1244_WS_Acrobat9_Kompatibel