__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

FESTIVAL BOOKLET 30.10.–01.11.2015


Editorial

Jazzville 2015

03

JAZZ KOMMT ANS MEER…

Fotos: Melanie Dreysse, Thommy Mardo, Weissenhäuser Strand GmbH

Herzlich willkommen bei Jazzville, dem Seaside Music Weekend an der Ostsee! Wir freuen uns sehr, euch bei der Premiere von Europas lässigstem Indoor-Musik-Festival begrüßen zu dürfen. Ein unvergessliches Wochenende mit Live-Acts, Parties, Spaß, Sport und Erholung am Meer erwartet euch! Neben erstklassigen Konzerten und ClubNächten könnt ihr Lesungen und Workshops in entspannter Atmosphäre erleben – Ostsee­romantik und Meerblick inklusive. Denn zum Festivalgelände gehört ein wunder­ schöner Sandstrand, gleich hinter den Dünen. Von Freitagabend bis Sonntagmittag präsentiert euch unser Kurator, der renommierte Jazztrompeter Thomas Siffling, einen aufregenden Mix aus bekannten und neuen Künstlern in einzigartiger Umgebung. Wir wünschen euch einen schönen Festival-Kurzurlaub und ein fantastisches Wochenende am Weissenhäuser Strand – welcome to Jazzville!   JAZZ BY THE SEA… Welcome to Jazzville, the Seaside Music Weekend, at the Baltic coast! An unforgettable weekend filled with live acts, parties, fun, sports, wellness and recreation awaits you and we are delighted to have you for the premiere edition of Europe’s finest indoor jazz festival. Enjoy days filled with first-class concerts, club nights and workshops in a relaxed atmosphere. A romantic setting with sea view all inclusive, since the festival grounds include a beautiful sandy beach, just behind the dunes. From Friday to Sunday, renowned jazz trumpeter and curator, Thomas Siffling presents to you an exciting mix of established and newly-emerging artists. We wish you a great festival vacation and a fantastic weekend at Weissenhäuser Strand!

Claudia Kiesel (CEO Jazzville)

Thomas Siffling

(artist director Jazzville)

David Depenau

(CEO Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand)


Jazzville 2015

INHALT /  C ONTENTs

05

Floors 08  Zeltbühne / Baltic Festsaal /  Möwenbräu Club 09 Die Bar / Hotelbar

TIMETABLE 15 Meet & Greet the Artists / Red Carpet 17 Donnerstag / Thursday 18 Freitag / Friday 19 Samstag / Saturday 20 Sonntag / Sunday 21 Moderation / Presentation 22 Live Acts 31 Club Nights & DJs

CAMPUS 10 Workshop / Whisky Tasting 11 Campus Special / Livemalerei 12 Lesungen / Readings 14 Sport / Leisure

SERVICE 35 Wellness & Fun 37 Festival Catering 38 Häufig gestellte Fragen / FAQ 40 Lageplan / Festival Map

ÜBERBLICK / OUTLINE 03 Editorial 06 Welcome to the Baltic Coast 07 Info / Diggin’ Deeper / Kidz Club

Impressum / Imprint Herausgeber / Publisher tiny dragon UG & Co. KG, Ernst-Merck-Straße 12–14, 20099 Hamburg Layout Thomas Kappes Text Hanne Brandt, Anna Haase, Gillian Morris, Nicole Pasqualino, Diana Westermann Druckerei / Print Office flyeralarm GmbH, Alfred-Nobel-Straße 18, 97080 Würzburg Auflage / Number of Copies 2000

Herzlich Willkommen BADEPARADIES

DSCHUNGELLAND

WAWACO


06

FESTIVAL 2015

WELCOME TO THE BALTIC COAST Feiner Sand, Meer und Horizont, soweit das Auge reicht: Über drei Kilometer erstreckt sich der Weissenhäuser Strand hinter den Dünen, nur einen kurzen Fußmarsch vom Ferien- und Freizeitpark entfernt. Von der Seebrücke aus könnt ihr den Blick über die Ostsee schweifen lassen. Oder ihr erkundet bei einem Strandspaziergang die nähere Umgebung. Lasst euch die frische Seeluft um die Nase wehen, bevor ihr euch wieder ins Festivalgetümmel stürzt.   Fine sand and water, as far as the eye can see: The beach belonging to the Weissenhäuser Strand, located directly behind the dunes, is only a short walk away from the festival grounds and extends over three kilometres. From the pier you can overlook the scenic Baltic Sea. Or take a stroll on the beach, explore the surroundings and enjoy a breath of fresh air to clear your head from the festival hustle and bustle.


Jazzville 2015 Jazzville 2015

Headline INFO / DIGGIN / Headline DEEPER

077

MERCH AND MORE Ihr habt kein passendes Oberteil zum Festival-Outfit im Schrank? Oder es gibt Fragen zum Gelände oder dem Festival-Programm? Dann auf zum Info- und Merch-Stand in der Galeria! Dort könnt ihr nicht nur ausgewählte Festival-Artikel erstehen, sondern auch eure Fragen rund um das Jazzville loswerden. Unsere charmante und (fast) allwissende Crew freut sich schon auf euch und versorgt euch gerne mit Informationen.

You are still missing the perfect festival outfit or have some questions about the festival area or the upcoming programme? Then visit the merchandise and info booth inside the Galeria! Not only does it provide you with selected festival items, but also with all the information you could possibly imagine.

INFO + MERCH POINT / GALERIA Fr. 17-22, Sa. 10-14 & 17-22, So. 10-12

Fotos: Melanie Dreysse, Weissenhäuser Strand GmbH

DIGGIN’ DEEPER/PLATTENBÖRSE DIGGIN’ DEEPER ist nicht nur eine Plattenbörse, sondern auch ein Händlernetzwerk, das Vinyl-Liebhaber aus Wien, Hamburg, Berlin, Hannover und München vereint. Eine kleine, feine Auswahl von DIGGIN’ DEEPER-Platten­ dealern haben wir für Jazzville zusammengetrommelt, um euch in der Galeria mit handverlesenem „Schwarzem Gold“ – Soul, Funk, Jazz, Kraut­ rock, Klassiker und Swing – zu ver sorgen. Viel Spaß beim „Gra-

ben“ und Austauschen! DIGGIN´ DEEPER is not only a record exchange, but also an active network of vinyl lovers from Vienna, Hamburg, Berlin, Hannover and Munich. We have in­vited some DIGGIN’ DEEPER record dealers to the festival, to supply you with hand­picked “black gold”, ranging from soul, funk, jazz, krautrock, classic and swing. Dig in!

GALERIA Fr. 17-22, Sa. 10-14 & 17-22, So. 10-12

KIDZ CLUB/Kinderbetreuung Ihr reist mit dem Nachwuchs an, möchtet aber gerne ein paar kinderlose Stunden verbringen? Im Kidz Club sind eure Kleinen beim Animationsteam des Weissenhäuser Strandes in den besten You have brought your Händen. Und ihr könnt ganz unbeschwert das Festival genießen. little ones along, but would not mind spending a few child-free hours? The children’s entertainment will take very good care of your offspring at the Kidz Club. KIDZ CLUB am Dorfplatz Fr. + Sa. 9-18


8 08

Headline / FLOORS JAZZVILLE Headline

ZELTBÜHNE

Wahrlich kaum zu übersehen ist unsere Hauptbühne, befindet sie sich doch im Inneren eines amtlichen 6-Master-Zeltes. Und nicht nur baulich ist die Zeltbühne ein echter Hin­ gucker: Auf ihr geben sich am Jazzville-Wochenende hochkarätige Acts wie Incognito, Klaus Doldinger’s Passport und Y’akoto das Mikro in die Hand. Hereinspaziert, Manege frei! It’s almost impossible to miss our festival main stage, which is located inside a huge 6-pole tent, taking up nearly 2.400 square meters. A proper scene for acts like Incognito, Klaus Doldinger’s Passport or Y’akoto, just to name a few of this year’s famous live acts that will take over the arena – let the show begin!

BALTIC FESTSAAL

MÖWENBRÄU CLUB

Kaum eine Location lädt mehr zum Feiern, wie auch zum Entspannen ein: Die gemütliche Atmosphäre, der Blick auf die Dünen und die geräumige Außenterrasse machen das Möwen­bräu­ zur idealen Chill-Out Area, aber natürlich auch zum Ort für fabelhafte Live-Musik, treibende DJ-Sets oder fesselnde Lesungen. No other location is more suitable for partying as well as relaxing. With its cosy atmosphere, a view to the dunes and its big terrace the Möwenbräu Club is the perfect place to chill, and to enjoy great live shows, readings and club nights.

DIE BAR

Partyfloor im Kleinstformat und zentraler Treffpunkt im Herzen des Jazzville-Geländes: Das ist DIE BAR. Hier werden nicht nur exzellente Drinks, sondern auch Jazz-, Funk- und Soul-Delikatessen serviert. Miniature party floor and meeting point in the center

Fotos: Mica Reinhardt, Melanie Dreysse, Weissenhäuser Strand GmbH

Grandiose Konzerte erlebt ihr auch im Baltic Festsaal, in einer intimeren Atmosphäre als in unserem großen Zirkuszelt. Frauenpower pur erwartet euch beispielsweise dort am Samstag bei den Live-Shows von Viviane de Farias, China Moses und der Marilyn Mazur Group. Great concerts, in a more intimate setting than on the big tent stage, will be awaiting you inside the Baltic Festsaal, accessibly directly from inside the Galeria.


Jazzville 2015 Jazzville 2015

Headline JAZZVILLE / Headline FLOORS

09 9

of the Jazzville compound – that is the BAR. Here you can enjoy tasty cocktails and the finest jazz, funk and soul music treats.

HOTELBAR

Foto: photodisc

Ob brasilianische Klänge oder Gespräche mit den Jazzville-Künstlern in ungezwungener Whether you like to listen to fine Brazilian Atmosphäre: Hier seid ihr hautnah mit dabei. live tunes or to catch a closer glimpse on the artists during intimate interview sessions, the hotel bar of the Strandhotel is the place to be.

Jazz auf NDR Info

Täglich 22.05 – 23.00 Uhr | Samstags auch 20.15 – 21.00 Uhr NDR Info ist das Informationsradio des Nord­ deutschen Rundfunks. Zugleich ist NDR Info auch das Programm für Jazzfans: Jeden Abend ab 22.05 Uhr widmet sich NDR Info 55 Minuten lang der Welt des Jazz. Jeweils montags bis Jazz auf NDR Info – In Ostholstein auf UKW 96,6

donnerstags gibt es im Magazin „Play Jazz!“ Portraits von Künstlern, Plattenfirmen, Clubs und Jazzinitiativen in Norddeutschland sowie Hinweise auf aktuelle CDs und attraktive Konzerte. Näheres unter ndr.de/jazz


10

Headline / Headline WORKSHOP

WHISKY-TASTING Seine Geschichte geht angeblich bis ins 5. Jahrhundert zurück. Und bis heute konnte noch nicht einwandfrei geklärt werden, ob sich nun Schottland oder Irland als Ursprungsland des Whiskys bezeichnen darf. Auf diese Frage wird es auch heute keine abschließende Antwort geben. Doch abgesehen davon bleibt kaum ein Geheimnis rund um den hochprozentigen Trunk ungelüftet. Kommt bei unserem Whisky-Tasting unter professioneller und fachkundiger Anleitung durch Heiko Tagawa auf den Geschmack des Kenner-Drinks und findet heraus, wie die verschiedenen Sorten hergestellt werden. Und welcher davon vielleicht euer neuer LieblingsAs legend has it, its hiswhisky ist. Mit freundlicher Unterstützung von Diageo Germany. tory goes way back to the 5th century. And to this day, it is still not properly verified whether Scotland or Ireland may refer to itself as the country of origin of whisky. This ques­tion will probably remain unanswered today. But apart from that, hardly any secret around the golden liquid remains unsolved: Find out how the different varieties are produced and discover new facets of this connoisseur drink under the professional and expert guidance of Heiko Tagawa. And perhaps find your new favorite whisky. Kindly supported by Diageo Germany.

STRANDHOTEL Fr. 17.30-19.30 Begrenzte Teilnehmerzahl, frühes Kommen sichert die besten Plätze. / Limited number of participants, first come first serve.


Jazzville 2015 Jazzville 2015

Headline CAMPUS / Headline SPECIAL

11

pinx. – Livemalerei Vor vier Jahren sagte Marc Westermann dem Atelier „Adè“ und bringt seine Kunst seit­dem auf die Bühne. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn unter dem Namen pinx. malt Wester­ mann nun überall da, wo eine Leinwand, besser aber gleich mehrere, Platz findet. Das Ganze am liebsten zu Musik und unter freiem Himmel, so dass sich Malerei, Klang, Licht und Umgebung zu einer außergewöhnlichen „Work in Progress“-Performance vereinen. Diese erstreckt sich schon mal über drei Leinwände – je 200 x 240 cm – zwischen denen pinx. in hohem Tempo hin- und herwechselt, malt, wegwischt, von vorn beginnt. Beim Jazzville Festival wird er bei der Mojo Club Night zum Set von Master Quest und Renegades of Jazz im Takt malen. Und wenn der Wettergott uns hold ist, dann könnt ihr pinx. am Samstagnachmittag auf dem Dorfplatz noch ein zweites Mal auf die flinken Finger schauen. Four years ago, Marc Westermann said goodbye to the lonely studio life and started to make his art more public – in the true sense of the word. Under the pen name pinx. Westermann now paints wherever a canvas, or  – even better – two, three or more, can fit in. Westermann preferably works accompanied by live music, under the open sky, so that painting, sound, light and surroundings merge into an exceptional “work in progress” performance. Switching back and forth between 3 screens – 200 x 240 cm each – pinx. works at a breakneck speed, making changes here and adding new nuances there to his art work constantly. At Jazzville, he will perform during the Mojo Club Night, accompanying DJ Master Quest and Renegades of Jazz. And if the weather is suitable, you can look over pinx.’s shoulder once more on Saturday afternoon in the village square for an encore performance.

Fotos: donfiore/Fotolia.com, Marc Westermann

MÖWENBRÄU CLUB Fr. 23.30-0.30 DORFPLATZ Sa. 16.30-18 (bei schlechtem Wetter in der Galeria)


12

Headline / Headline LESUNGEN / READINGS

Arne Nielsen – Der Elefantenbäcker Mit „Der Elefantenbäcker“ legte Autor Arne Nielsen ein erstaunliches Romandebüt vor. Darin erzählt der Däne mit norwegischen Wurzeln die Geschichte von Johnny, der sich nach Jahren mehr oder weniger erfolgreicher Verdrängung wieder mit seiner Vergangenheit konfrontiert sieht. Der alkoholabhängige, aufbrausende Vater, der ältere Bruder, der Johnny zunehmend fremder wird, und seine eigenen Beziehungsprobleme strapazieren Johnnys Seelenheil und die brüchigen Familienbande mehr und mehr. Bis er schließlich widerwillig der Bitte des Bruders nachkommt und in die dänische Vorstadtsiedlung seiner Kindheit reist. Beide Brüder versuchen dort, sich der Vergangenheit zu stellen, die ihr Leben bis in die Gegenwart prägt. „Der Elefantenbäcker“ ist ein subtiler wie eindrucksvoller Roman, dessen Bildsprache und authentische Charaktere, gepaart mit Nielsens persönlicher Vortragsweise, euch schnell in den Bann ziehen werden. With “Der Elefantenbäcker” (“The elephant baker”) author Arne Nielsen presents a stunning debut novel, telling the story of Johnny, who is again confronted with his past after years of more or less successful repression of same. The overcrowding, even violent father, the older brother, who is increasingly foreign to Johnny and his own relationship problems are slowly wearing Johnny down, putting more and more pressure on the already fragile family ties. Finally, reluctantly, Johnny complies with the request of his brother, and travels to the Danish suburbs of their childhood. There, the two brothers are attempting to tackle their past, which is shaping their lives up to the present day. Arne Nielsen’s novel is as subtle as it is impressive, its imagery and authentic characters, paired with Nielsen’s personal manners, will draw you in immediately.

MÖWENBRÄU CLUB Sa. 13-14 Lesung in deutscher Sprache / Reading in German language


Jazzville 2015 Jazzville 2015

LESUNGEN / READINGS Headline / Headline

13

Benjamin Maack – Monster & andere Geschichten Nach seinem von Kritikern und Literaturfreunden umjubelten 2007er-Debüt „Die Welt ist ein Parkplatz und endet vor Disneyland“ legte Benjamin Maack, Autor und Journalist (u. a. für Spiegel Online) aus Hamburg, 2012 mit seinem Zweitwerk „Monster“ nach. Darin finden sich sieben Erzählungen, deren Schwerpunkt stets auf den psychologischen Abgründen des jeweiligen Protagonisten liegt: Da wäre Benjamin, der Chemielaborant, der sich im Harz auf die Suche nach der Liebe begibt, Manager Benjamin, der von seinen Missetaten aus der Jugendzeit heimgesucht wird oder Benjamin, der Housesitter, der „ein Sofa versaut, einen Baum tötet und eine Minderjährige verführt“. Mit einigen dieser obskur wirkenden Figuren wird uns Maack beim Jazzville näher bekannt machen, und höchstwahrscheinlich, wenn ihm der Sinn danach steht, auch aus seinem neuesten Werk lesen, an dem er aktuell noch arbeitet. Denn Benjamin Maack ist – ebenso wie seine Charaktere – immer für eine Über­raschung gut. After his acclaimed debut in 2007, Hamburg-based author and journalist Benjamin Maack created a “Monster“ in 2012 with his sophomore work of the same name. It contains seven short stories, focusing always on the psychological depths of the respective protagonists: Benjamin, the Chemistry Laboratory assistant, who moves to the mountains in search for love, manager Benjamin, who is haunted by the misdeeds of his youth or Benjamin, the house sitter “who screws up a sofa, kills a tree and seduces a minor.” Some of these ob­­scure-looking figures will share the stage with Maack, when he will read selected excerpts taken from “Monster”, as well as an exclusive insight into his newest work – if he feels like it. Because Benjamin Maack is – as well as his characters – always good for a surprise.

Fotos: Anne Beckwilm, Salis Verlag, Benne Ochs, mairisch Verlag

MÖWENBRÄU CLUB So. 10.30-11.30, Lesung in deutscher Sprache / Reading in German language


14 MOVE IT!

Headline / Headline SPORT / LEISURE

Ob Radeln, Yoga oder Gymnastik: Unser Sportprogramm hat für jeden Geschmack und jedes Trainingslevel das richtige Angebot. Whether you prefer cycling, yoga or gymnastics: our sports program has something to offer for every taste and level of training.

WACHRADELN /  WAKE-UP CYCLING Bringt euren Kreislauf vor malerischer Kulisse­­so richtig in Schwung, beim morgend­lichen Wachradeln in der Gruppe am Deich entlang. Fahrräder werden kostenlos gestellt. Give your body circulation a kickstart with early morning wake-up cycling along the dyke. Bicycles will be provided for free. // Alm / Fahrradverleih: Sa. 9-10

BODY FIT Mit Musik, guter Laune, etwas Schweiß auf der Stirn und verschiedenen Kleingeräten kommen bei der Wirbelsäulengymnastik alle Zutaten für ein mobilisierendes und kräftigendes Ganzkörpertraining zusammen. The spinal column gymnastics course has all the ingredients for an exciting and hearty full body workout: music, lots of fun, some sweat on the forehead and various small appliances to work with. // STRAND­HOTEL Sportraum: Sa. 9-10 Fee per course 5 €

MIND FIT Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, kurz PME genannt, ist ein einsteigerfreundliches Trainingsprogramm, um kraftvoll in den Tag zu starten. Sandra Brozio zeigt euch, wie es geht.

Progressive muscle relaxation is a great­training for beginners that strength­ ens the deep muscles and improves your posture and movement. Sandra Brozio will show you how it’s done. // STRAND­HOTEL Sportraum: Sa. 10-11 Fee per course 5 €

KUNDALINI YOGA Maja Gorges zeigt euch, wie ihr mit verschiedenen Atem- und Meditationstechniken euer Körperbewusstsein und eure WahrnehmungsMaja Gorges will fähigkeit stärken könnt. show you how you can strengthen your body awareness and your perception with various breathing and meditation techniques. // STRAND­HOTEL Sportraum: Sa. 11.30-13

WAKEBOARDING Die WaWaCo Wakeboardanlage ist DER Treffpunkt für alle Wassersportfans – und natürlich auch solche, die es noch werden wollen. Material könnt ihr vor Ort gegen einen kleinen Betrag ausleihen. The wakeboard and waterski site will be THE meeting point for water sports fans – and those who would like to become one. Equipment can be rented at a low price. // WaWaCo – Wakeboard, Wasserski & Co. Geöffnet / open: Fr. + Sa. 12-17 Fahrkarten: Erw. ab 15 €, Kinder ab 12 €


Jazzville 2015 Jazzville 2015

Headline / Headline  MEET & GREET / RED CARPET

15

MEET & GREET THE ARTISTS Ein lockeres Gespräch in entspannter Atmosphäre mit prominenten Gästen – bei den öffentlichen Kurzinterviews an der Hotelbar wird Moderator Jörg Heyd unseren Jazzville-Live Acts, wie Xaver Fischer, Mo’Blow, Hellmut Hattler oder „Bluey” Maunick von Incognito, gewiss die eine oder andere Anekdote ent­locken können. Und ihr könnt live und hautnah mit dabei sein. An easy-going talk with the Bitte beachtet: Frühes Kommen sichert die besten Plätze. Jazzville artists at the hotel bar – in short interviews our host Jörg Heyd will probably be able to coax some personal stories out of his guests. And you can be a part of it. Please note: First come, first serve.

* Änderungen vorbehalten / Subject to change; Foto: Dirk Mathesius

HOTELBAR Sa. 15-16.30 // Änderungen vorbehalten / Subject to change

Red Carpet Ihr möchtet ein Autogramm oder ein gemeinsames Foto mit eurer Lieblings-Band oder eurem Lieblings-Künstler? Dann werft einen Blick auf unsere RED CARPET-Zeiten* und kommt euren Stars im Anschluss an die Live-Auftritte auf dem Roten Teppich ganz nah. An autograph or a joint photo with your favourite band or artist – meet our Jazzville live acts face to face, up close and personally, after the concerts. Check out the RED CARPET schedule*:

Freitag / Friday 20.45 NDR Bigband + Pee Wee Ellis 22.15 Mo’Blow 01.15 Club des Belugas

Samstag / Saturday 18.45 19.45 20.45 21.00

Koschitzki / Pereira Myles Sanko Viviane de Farias Steen Rasmussen Quintet feat. Leo Minax

21.45 22.45 23.00 00.15 01.00 01.15

Y’akoto Xaver Fischer Trio Marilyn Mazur Group Incognito + Thomas Siffling HATTLER China Moses


Jazzville 2015

DONNERSTAG / Thursday

17

WARM-UP Am Donnerstagabend laden wir alle Gäste, die bereits vor Ort sind, zu unserem jazzigen WarmUp in DIE BAR ein, um sich dort auf die kommenden Festivaltage einzustimmen. Trefft das Team um Kurator Thomas Siffling und genießt leckere Drinks zu den Klängen von DJ Barrio Soul. On Thursday evening we invite all guests to our jazzy warm-up at the BAR. Kick off your festival weekend in style, meet the team and our artistic director Thomas Siffling, while enjoying delicious drinks to the sounds of DJ Barrio Soul. // DIE BAR: Do. 20-23

BAR TALK mit Thomas Siffling Ab 21 Uhr heißt euch Thomas Siffling, etablierter und umtriebiger Jazztrompeter, beim Have a shoptalk with Warm-Up zum Start des Festivalwochenendes willkommen. established and enterprising jazz musician Thomas Siffling at 9 pm at the hotel bar during our warm up on Thursday. // DIE BAR: Do. 21-22


DOnnerstag / Thursday 20-23 Jazziges Warm-Up in der BAR 21-22 Bar Talk mit Thomas Siffling

Freitag / Friday ZELTBÜHNE

BALTIC FESTSAAL

MÖWENBRÄU CLUB

Die Bar

Strandhotel

12.00 13.00 14.00 15.00

15.30 DJ Mr. Brown

16.00 17.00

17.30 Whisky-Tasting

17.30

18.00 LJJ Orchester SH 19.00

19.15 NDR Bigband + 20.00 Pee Wee Ellis 20.30 DJ Bones

20.45 Mo’Blow

21.00 22.00 22.00 23.00

Klaus Doldinger’s Passport 23.45 Club des Belugas

00.00 01.00

23.00 Mojo Club Night: Master Quest & Renegades of Jazz 23.30 pinx. – Livemalerei

02.00 3.00 Live-Acts

DJs + Clubnächte

Campus (Sport, Lesungen, Interviews etc.)


Samstag / Saturday ZELTBÜHNE

BALTIC FESTSAAL

MÖWENBRÄU CLUB

Die Bar

Strandhotel 09.00 9.00 Wirbelsäulengymnastik

n 9.00 Wachradel    / M // AL Fahrradverleih

10.00 Entspannungstraining

11.00

16.30 pinx. –  Livemalerei // DORFPLATZ

11.30 Kundalini-Yoga 13.00 Lesung Arne Nielsen

22.30 Incognito

12.00 13.00

13.30 DJ Barrio Soul

14.00

15.30 DJ Bones

15.00 Meet & Greet the Artists

17.30 DJ Mr. Brown

17.00 Koschitzki / Pereira

18.30 Myles Sanko

20.30 Y’akoto

10.00

15.00 16.00 17.00 18.00 19.00

19.30 19.30 Viviane de Farias Steen Rasmussen Quintet feat. 20.30 Leo Minax DJ Barrio Soul 21.30 Marilyn Mazur Group

21.30 Xaver Fischer Trio

20.00 21.00 22.00 23.00

23.30 China Moses

23.30 Hattler 1.00 DJ Ferry Ultra

Sonntag / Sunday

10.30–11.30 Lesung Benjamin Maack im Anschluss Farewell Party mit Jazzville Allstar DJs // Möwenbräu Club

00.00 01.00


20

SONNTAG / Sonday

FAREWELL PARTY Selbst das schönste Festival geht einmal zu Ende. Sang- und klanglos wollen wir uns aber nicht von euch verabschieden: Seid dabei, wenn unsere Jazzville Allstar DJs am Sonntag im Möwenbräu Club zur großen Farewell Party laden! Even the most beautiful festival weekend has to eventually come to an end. But of course we will not say goodbye to you without fanfare: Join us at the Möwenbräu Club on Sunday for the big farewell party with our Jazzville Allstar DJs!

MÖWENBRÄU CLUB So. 12-14

JA Z Z T HI NG:

JAZZ

DI E VI ELEN S EI T EN DES JA Z Z

FLOWS IN

ALL DIRECTIONS Info, Abo und kostenloses Probeheft: probeheft@jazzthing.de, www.jazzthing.de


Jazzville 2015

Moderation

21

Thomas Siffling Jazztrompeter Thomas Siffling blickt bereits auf eine zehn Alben starke Diskografie zurück. Dabei ist er bekannt für seinen progressiven Stil, dank dem er zu den Wegbereitern der jungen deutschen Jazzszene zählt. Selbst sieht Siffling sich als Grenzgänger, der Genres verbindet und um neue Elemente erweitert. Das wird auch mit Blick auf unser Line-Up deutlich: „Als künstlerischer Leiter schlägt mein Herz gleichermaßen für bereits etablierte Acts und neu zu entdeckende Kleinode. Freut euch also auf ein abwechslungsreiches Programm, gepaart mit einzigartigem Ambiente direkt an der Ostsee.“ Well known for his progressive style, Thomas Siffling belongs to the forerunners of the young German jazz scene. When describing his work, he sees himself as a “frontier worker”, combining genres and expanding them by adding new elements. Our line up underlines this approach: „As Jazzville’s artistic director, my heart beats for both the well-established acts and the new, to-be-discovered musical gems. Look forward to an exciting programme and a unique atmosphere directly on the Baltic coast.“

Fotos: Thommy Mardo, Anna Rezulak

Jörg Heyd Jörg Heyd ist freier Musikjournalist, Radiomoderator und Autor und lebt in Köln. Schon früh entdeckte er seine Leidenschaft für die Kultur- und Medienlandschaft, insbesondere für das Radio. Sein Fachwissen erwarb Heyd nicht nur durch die Arbeit an ca. 150 Sach- und Personenartikel im Bereich „Jazz“ des neuen Lexikon „Musik- Brockhaus“, sondern vor allem in langjähriger Tätigkeit für die Musikredaktionen des WDR und des Deutschlandfunks. Gemeinsam mit Thomas Siffling Jörg Heyd is a freelance music journawird Heyd beim Jazzville durch das Programm führen. list, radio host and author, based in Cologne. He discovered his passion for the cultural landscape, radio in particular, at an early life stage. His musical expertise is certified not only by his work on approximately 150 jazz articles, but also by working many years as a music editor. Together with Thomas Siffling, Heyd will guide you through the festival programme on the live stages.


F端r ein besonderes Fruchterlebnis!

www.granini.de


Jazzville 2015

/  /

Fotos: stokkete / Fotolia.com, Sibylle Zettler, Heinrich Buttler

LandesJugendJazzOrchester Schleswig-Holstein Das Landesjugendjazzorchester SchleswigHolstein wurde 1982 gegründet und zählt zu den dienstältesten Jugend-Bigbands in Deutschland. Hier kommen die besten Nachwuchsmusiker, renommierte Solisten und Jazzpädagogen zusammen. Die musikalische Leitung hat der Kieler Komponist und Arrangeur Dr. Jens Köhler inne. Gemeinsam mit Gastsolist Lutz Büchner (Saxophon und Klarinette, seit 1994 festes Mitglied der NDR Bigband) werden die jungen Talente das musikalische Programm am Freitag eröffnen. The Landesjugendjazzorchester Schleswig-Holstein, founded in 1982, is one of the oldest youth big bands in Germany. Under the musical direction of Kiel-based composer and arranger Dr. Jens Köhler, the best young musicians are taught by inter­nationally renowned soloists and ex­ perienced jazz educators. Together with guest soloist Lutz Büchner, member of the NDR Bigband since 1994, these young talents will be the opening act of the musical program on Friday. // ZELTBÜHNE: Fr. 17.30

LIVE-ACTS

23

NDR Bigband + Pee Wee Ellis Alte Freundschaften müssen gepflegt werden. Auch im Showgeschäft. Achtzehn Jahre ist es her, dass die NDR Bigband mit Pee Wee Ellis das Album „What You Like“ aufnahm. Jetzt, kurz vor Ellis’ 75. Geburtstag, trifft „the man who invented funk“ wieder auf seine alten „Spielkameraden“ um Chefdirigent Jörg Achim Keller. Keller und die NDR Bigband freuen sich schon sehr auf das Wiedersehen mit diesem außergewöhnlichen und vielseitigen Künstler. Und wir freuen uns mit auf den gemeinsamen Auftritt Old friendships have to beim Jazzville! be maintained, especially in the world of show business. It has been eighteen years, since the NDR Bigband and Pee Wee Ellis recorded the album “What You Like“. Now, shortly before Ellis’ 75th birthday, “the man who invented funk“ teams up again with his old “playfellows“, led by Jörg Achim Keller. Surely the NDR Bigband is very happy to be reunited with this ex­ceptional and versatile artist. And we all can look forward to this reunion of friends, live at Jazzville 2015! // ZELTBÜHNE: Fr. 19.15


24

LIVE-ACTS

Klaus Doldinger’s Passport

Mo’Blow

Es ist wohl keine Übertreibung, Klaus Doldinger als den erfolgreichsten Jazzkünstler Deutschlands zu beschreiben: Seit 55 Jahren steht der Musiker und Komponist bereits auf der Bühne, hat über zwei Millionen Alben verkauft und ca. 2000 Stücke geschrieben. Einige davon, wie die „Tatort-Melodie“, sind längst Teil unseres Popkultur-Kosmos geworden. Mit seiner Band Passport, 1971 gegründet, hat er ebenfalls schon Musik­ geschichte geschrieben und auch interna­ tional für Furore gesorgt. Wir freuen uns sehr, diese legendäre Formation als Headliner am Freitagabend zu präsentieren! It is without exaggeration to describe Klaus Doldinger as Germany's most successful jazz artist: for 55 years now, the musician and composer has played all over the world, sold over two million albums and composed about 2000 pieces. Some of his works have already become part of our pop culture cosmos, such as the "Tatort Melody", the theme to Germany’s most popular TV crime series. With his band Passport, he has also written music history. We are very excited to welcome Friday night’s headliner to Jazzville 2015! // ZELTBÜHNE: Fr. 22.00

Diese Jungs werden euch im wahrsten Sinne des Wortes wegblasen: Denn wenn sie loslegen, dann springt der Funke in Windeseile über. Mo’Blow steht seit über 10 Jahren für „funky Jazz made in Germany“, und zwar der Extraklasse! Ihr Erfolgsrezept? Fette Grooves, ein erdiger Sound, gepaart mit treibenden Rhythmen. Dazu lassen sich Mo’Blow gerne vom Sound der wilden 70er Jahre inspirieren, ohne aber dabei zu sehr in der Vergangenheit festzustecken. Freut euch also auf eine heiße Show, wenn dieses preisgekrönte Quartett die Bühne des Baltic Festsaals stürmt! These guys will literally blow you away, because when Mo’Blow take to the stage, sparks fly, setting the audience on fire at lightning speed! Mo’Blow, that is short for ten years of first-class, funky jazz made in Germany! The formula for success? Deep grooves and an earthy sound, coupled with driving rhythms. Mo’Blow also like to be inspired by the sound of the wild seventies, yet without getting caught in the past. This awardwinning quartet just knows how to rock the stage, so look forward to a hot Mo’Blow live show! // BALTIC FESTSAAL: Fr. 20.45


Fotos: CoCo Concerts, Dirk Mathesius, Dimitriy Semyonushkin, Simon Buck

Jazzville 2015

LIVE-ACTS

25

Club des Belugas

Myles Sanko

Ob Bossa Nova, Chillout, Electro-Swing oder Soul: Club des Belugas kennen keine Berührungsängste, was sie zu einer der besten Nujazz-Bands Europas gemacht hat. Alben wie „Caviar at 3am“, „apricoo soul“ oder „SWOP“ genießen bereits Kultstatus. Und live beweisen Club des Belugas dann umso eindrucksvoller, dass sie in über 12 Jahren Bandgeschichte nichts von ihrer Energie, Coolness und Spielfreude verloren haben. Davon könnt ihr euch am Freitag selbst überzeugen. Whether Bossa Nova or chill out lounge, electro-swing or soul: Club des Belugas don’t shy away from contact when it comes to different styles of music. That is why they are known as one of Europe’s finest Nujazz bands around. Albums like “Caviar at 3 am”, “apricoo soul” or “SWOP” already enjoy cult status. Live on stage, Club des Belugas prove that they have lost none of their power, coolness and enthusiasm in more than twelve years of band history. You will experience this yourself, this Friday night. // BALTIC FESTSAAL: Fr. 23.45

Seine Stimme, seine Texte und sein moderner, cooler Style bescherten Myles Sanko bereits viel Kritiker-Lob und eine treue Fangemeinde, weit über die Grenzen des Vereinigten Königreiches hinaus. Sein Credo? “Meine Musik soll ein Ort sein, an dem man sich lebendig fühlt. Ich möchte Musik machen, die ich auch selber gerne höre. Nur so kann ich authentisch bleiben, und mich nicht in anderen Einflüssen verlieren.” Verlieren kann man sich nur zu gut in den Songs von Myles Sanko. Freut euch auf melodischen Soul-Jazz und tanzbaren FeelGood-Soul! His voice, his lyrics and his modern, cool style earned Myles Sanko lots of praise and a loyal fan base, far beyond the borders of the United Kingdom. His credo? “I want my my music to be a place to feel alive. True motivation is the reaction I get from my audience and I intend to make music that I love listening to. It’s the only way to stay authentic and not lose yourself in all the influences out there”. Losing yourself in Myles’ songs is quite easy, so get carried away by his blend of melodic soul-jazz and danceable feel-good-soul tunes! // ZELTBÜHNE: Sa. 18.30


26

LIVE-ACTS

Y’akoto

Incognito

„And if you forget my name, I’ll come back and introduce myself again.“ Souveräner und persönlicher als je zuvor, so präsen­tiert sich Y’akoto auf dem neuen Album „Moody Blues“. Und ihr Mix aus Folk, Pop und „Singer /  Songwriter-Soul mit Afro-Elementen“ bekam kurzerhand ein eigenes Genre,„Soul Seeking Music“, verpasst. Sehr treffend, denn mit ihren Songs gibt Y’akoto intime Einblicke in ihre Seele, ihre Sorgen und Hoffnungen. Eine außergewöhnliche Künstlerin – und spätestens nach Jazzville werdet ihr sie so schnell nicht vergessen! “If you forget my name, I’ll come back and introduce my­self again.” Sovereign and personal like never before, Y’akoto has made quite a transformation on her new album “Moody Blues“. And her blend of folk, pop and “singer / songwriter soul with Afro elements“ coined a whole new genre – “soul seeking music“. Quite fitting, since the new songs offer intimate insights into Y’akoto’s soul. You certainly will not forget this extraor­ dinary artist any time soon, especially after her performance at Jazzville! // ZELTBÜHNE: Sa. 20.30

Kaum eine Band verkörpert die Symbiose aus Jazz, Funk und Soul so perfekt wie Incognito. So gelten Jean-Paul „Bluey“ Maunick & Co. als stilprägend für unzählige nachfolgende Bands weltweit. In Jahr 2014 feierten Incognito ihr 35-jähriges BandJubi­läum mit der Veröffentlichung des 16. Studioalbums „Amplified Soul“. „Die Platte ist ein Werk der Liebe, ein Geschenk für diejenigen, die uns all die Jahre unterstützt haben“, so „Bluey“. Und diese Liebe ist in jedem Song spürbar. Sicher auch am Samstagabend, wenn Incognito als Headliner die Zeltbühne zum Beben bringen! None other band embodies the symbiosis of jazz, funk and soul as perfectly as Incognito. The band around Jean-Paul “Bluey” Maunick has been a huge influence for countless artists worldwide. In 2014, Incognito celebrated their 35th anniversary as a band with their 16th studio album, “Amplified Soul”. “This record is a labor of love, a gift for those who have supported us all these years,” as “Bluey” puts it. And the love is tangible in every song. Feel this love when Incognito enter the stage on Saturday night! // ZELTBÜHNE: Sa. 22.30


Fotos: Warner Music, Marc Albert Photography, John R. Wright, Stephen Freiheit

Jazzville 2015

LIVE-ACTS

27

Viviane De Farias

Marilyn Mazur Group

„Balakumbala“: So wohlklingend wie sein Name ist auch das aktuelle Projekt von Viviane De Farias, mit Mauro Martins am Bass. Der Dialog musikalischer Möglich­ keiten ist ihre Leidenschaft. Das lässt auch ihr Repertoire erahnen, das Chansons, Jazz oder auch Oper enthält. Besonders wohl fühlt sich De Farias, die in Brasilien als eine der „großen Hoffnungen für die Erneuerung der brasilianischen Musik“ gilt, allerdings in der Welt von Samba, Chôro, Jazz und Bossa Nova. Dorthin wird sie uns entführen und uns so einen Einblick in die „alma brasileira“, die brasilianischen Seele, gewähren. Viviane De Farias current project is just as melodious as its name: For „Balakumbala”, she teams up with Mauro Martins on bass. The dialogue of musical possi­ bilities is her passion, also reflected by her repertoire, ranging from chansons to jazz to opera. In the world of jazz, samba, chôro and bossa nova, she feels particularly at home. That is where De Farias will take us, when one of the “great new hopes for the renewal of Brazilian music” will grant us an insight into the “alma brasileira”. // BALTIC FESTSAAL: Sa. 19.30

Marilyn Mazur, 1955 in New York geboren, zog im Alter von 6 Jahren mit ihren Eltern nach Dänemark, wo sie früh ihre Liebe zur Musik entdeckte. Sie erlernte Klavier und Ballett, und ging mit 16 Jahren als Tänzerin ans Theater. Wenig später verfiel Marilyn dann endgültig der Musik. Heute zählt Mazur, die schon mit Miles Davis oder John Tchicai gearbeitet hat, zu den weltweit meist geschätzten Perkussionisten. Es ist uns eine Ehre, diese Grand Dame des Jazz mit der Marilyn Mazur Group bei unserer Jazzville-Premiere begrüßen zu dürfen! Marilyn Mazur, born in New York in 1955 and raised in Denmark where she moved to at the age of six, discovered her love for music at an early age. First, she studied piano and ballet, starting out as a dancer when she was 16. A few years later, she fell in love with the art of percussion. Today, Mazur is one of the most admired percus­ sionists worldwide, her multiple awardwinning work includes collaborations with Miles Davis or John Tchicai. We are honored to welcome this grand dame of jazz with her Marilyn Mazur Group at our Jazzville premiere! // BALTIC FESTSAAL: Sa. 21.30


28

LIVE-ACTS

China Moses Mit Eltern wie Dee Dee Bridgewater und Regisseur Gilbert Moses könnte man in Versuchung geraten, zu behaupten, dass China Moses ihr Talent in die Wiege gelegt bekam. Doch damit würde man ihr Unrecht tun. Mit Leidenschaft und Stimmgewalt hat sich China schon im Alter von 16 Jahren einen Namen in der französischen Jazz-, Soul- und R&B-Szene gemacht und ihre Wandelbarkeit durch Kollaborationen mit Meshell Ndegeocello, DJ Mehdi oder Étienne de Crécy stets aufs Neue bewiesen. Wir freuen uns auf einen der raren Deutschlandauftritte dieser Ausnahmefrau! With parents like Dee Dee Bridgewater and acclaimed director Gilbert Moses, you could be tempted to claim that China Moses simply inherited her talent, but that would not do her any justice. With passion and vocal power, China has become a household name in the French jazz, soul and r&b scene at the age of sixteen. Through collaborations with artists such as Meshell Ndegeocello, DJ Mehdi or Étienne de Crécy, Moses constantly reinforces her versatility. We look forward to one of the rare appearances in Germany of this exceptional woman! // BALTIC FESTSAAL: Sa. 23.30

Steen Rasmussen Quintet feat. Leo Minax Beim Steen Rasmussen Quintet kommen nicht nur äußerst talentierte Musiker, son­ dern auch diverse Einflüsse, wie Jazz, Pop und Latin, zusammen. 2013 kollabo­rierten Rasmussen und Co. erstmals mit Sänger und Gitarrist Leo Minax für das Album „Lo Mejor de Cada Casa“, das ihnen prompt eine Nominierung für den dänischen Jazz-Grammy in der Kategorie „Best Special Release of the Year“ einbrachte. Und getreu dem Motto „Never change a winning team“, wird Minax das Steen Rasmussen Quintet auch auf die Jazzville-Bühne begleiten. The Steen Rasmussen Quintet is bringing together not only a bunch of talented musi­cians, but also a diverse range of influences, such as jazz, pop and latin music. The band first joined forces with singer and guitarist Leo Minax in 2013, on the band’s album, “Lo mejor de cada casa”. This record earned them a nomination for the Danish Jazz Grammy in the category “Best special release of the year”. True to the proverb “Never change a winning team”, Leo Minax will be joining the Steen Rasmussen Quintet again on stage for Jazzville 2015. // MÖWENBRÄU CLUB: Sa. 19.30


LIVE-ACTS

Fotos: Benoit Peverelli, Javier Gonzalez, Unique Records, Hattler

Jazzville 2015

29

Xaver Fischer Trio

HATTLER

Die „Erstausgabe“ dieses Trios wurde 1997 von Namensgeber Xaver Fischer gegründet. Und von jeher hat es sich die Band des Pianisten und Keyboarders zur Aufgabe gemacht, elektronische Tanzmusik auf analogen Instrumenten einzuspielen. Ob Lounge, House oder Drum’n’Bass, das Trio verpasst jedem Genre eine Prise Jazz und verzichtet dabei auf den Einsatz von Samples, Loops oder digitaler Nachbearbeitung. „No recording of things you can’t perform live!“ Und daran hat sich bis heute nichts geändert. Der neue, frische Fischer-Sound bedient sich gleichermaßen an Afrobeat, Jazzrock und aktuellen Club-Sounds. This remarkable trio was founded in 1997 by its “namesake” Xaver Fischer. From the beginning, the band created electronic dance music on analogue instruments. Whether it is house, lounge, or drum’n’bass – they add a good measure of jazz to create a new and exciting sound, without using samples, loops or any digital post-production. “No recording of things you can’t perform live!” is the golden rule. The new “fischer” sound, combines afrobeat, jazz rock and modern club tunes. // MÖWENBRÄU CLUB: Sa. 21.30

Hellmut Hattler – Ausnahmebassist, Komponist, Produzent, Autor und vor allem ein Künstler, der sich stets weiterent­wickelt, ohne seine musikalische Identität zu verlieren. Seit seinem 16. Lebensjahr spielt Hattler Bass und hat in unzähligen Projekten mitgewirkt: Seine berühmte Jazzrock-Gruppe Kraan zum Beispiel, Guru Guru und Tab Two, um nur einige zu nennen. Im Jahr 2000 gründete er das Projekt HATTLER, das Jazz mit Electronica, souligen Vocals und einer Portion Coolness verknüpft. Freut euch auf diese preisgekrönte Formation, die eurem Samstagabend den nötigen Groove verpassen wird! Hellmut Hattler – bass guitarist extraordinaire, composer, producer, author – an artist who is ever-evolving, without losing his musical identity. At the age of 16, Hattler started playing the bass and has since been a part of countless bands, like Kraan, Guru Guru or Tab Two, just to mention a few. In 2000, he founded the project HATTLER, combining jazz, electronica, soulful vocals and a dose of coolness. Do not miss this award-winning formation that will put the groove into your Saturday night! // MÖWENBRÄU CLUB: Sa. 23.30


30

LIVE-ACTS

Koschitzki / Pereira presents „Brasil AntiGo“ „Halte dich an die Guten und du wirst einer der ihren sein.“ So lautet nicht nur ein brasilianisches Sprichwort, sondern es könnte auch das Motto von Stefan Koschitzki und Fabiano Pereira sein. Beide ließen sich in ihrer Studienzeit vom „Choro“-Stil inspirieren: Ein Genre aus Brasilien, das in der 1870er Jahren entstand und nur mündlich und in Form weniger Noten überliefert wurde. Mit dem neuen Album „Brasil Antigo“ bringen Koschitzki und Pereira südamerikanisches Flair und das für brasilianische Musik typische Zusammenspiel von Lebensfreude und Melancholie live an die Ostseeküste. “Stick with the good ones and you’ll be one of them soon.” This is not just a Brazilian proverb, but could also be the motto of Stefan Koschitzki and Fabiano Pereira. During their studies, both were inspired by the traditional “choro” style, a genre which originated in the 1870s and has only been handed down orally and in the form of very few music sheets. With the album “Brasil Antigo”, Koschitzki / Pereira bring the trademark combination of joy and melancholy and South American flair to the Baltic Sea. // HOTELBAR STRANDHOTEL: Sa. 17

19. – 21.08.2016

3 Tage – 5 Bühnen – rund 40 Bands www.jazzandjoy.de

Volksbank Alzey-Worms eG mit Niederlassung VR-Bank Mainz


Jazzville 2015

Fotos: Neal Photography, Wolfgang Irg

DON’T STOP THE MUSIC JAZZVILLE CLUB NIGHTS Direkt im Anschluss an die Live-Konzerte wird bei den Jazzville Club Nights einfach weitergefeiert. Am Freitag bringen Master Quest und Renegades of Jazz bei der Mojo Club Night feine Jazz- und Funk-Tunes vom berühmt-berüchtigten Hamburger Kiez, wo der Mojo Club residiert, mit an den Weissenhäuser Strand. Und Samstagnacht übernimmt DJ Ferry Ultra das Kommando hinter den Reglern, um euch bei der Funky Club Night ordentlich einzuheizen! Right after the live concerts the party continues at the Jazzville Club Nights. On Friday, Master Quest and Renegades of Jazz will bring their favourite northern jazz and funk tunes from the notorious Hamburg red light district to the Baltic Coast with the Mojo Club Night. On Saturday, DJ Ferry Ultra will take over the scene and the DJ booth at the Funky Club Night! // MÖWENBRÄU CLUB: Fr. 23, Sa. 1

CLUBNIGHTS & DJs

31

Master Quest & Renegades of Jazz Master Quest zeigt mit seinen Sets die ganze Bandbreite von Funk zu Soul bis hin zu Jazz und Afrobeat. So zelebriert Master Quest am Deck einen zeitlosen Wildstyle auf einem technischen Niveau, dem man seine klassische Hip-Hop-Sozialisation gerne anmerken darf. Bei Renegades of Jazz, der Master Quest bei der Mojo Club Night zur Seite stehen wird, ist es bei seinem beachtlichen Output an Eigenproduktionen und Remixen schon fast verwunderlich, dass er noch Zeit für eins seiner wohlüberlegten DJ-Sets findet. Umso mehr freuen wir uns, dass er uns mit seiner ganz eigenen, aufgekratzten Northern Jazz-Selektion auf die Tanzfläche locken wird. Master Quest shows a wide spectrum of styles in his sets, ranging from funk to soul, jazz and afrobeat. With this mix, he celebrates a timeless wild style on a technical level, which makes no secret of his classic hip-hop socialization. Renegades of Jazz, Master Quest’s partner at the decks, has a remarkable output of original productions and remixes going on. It may almost come as a surprise that he still finds the time for one of his well-thought-out DJ sets. Another rea­son not to miss out on his fine selection of Northern jazz sounds. // MÖWENBRÄU CLUB: Fr. 23


32

CLUBNIGHTS & DJs

Ferry Ultra Fast 30 Jahre steht Ferry Ultra bereits an den Decks, stets mit einer tiefen Liebe zum Soul und einem Händchen für tanzbare Grooves. Zusammen mit Weggefährte Mousse T. legte er Ende der 80er im „Palo Palo“ in Hannover Rares, Altes und Liebgewonnenes auf, bevor er den Laden übernahm und zu einem der angesagtesten Clubs der Acid-Jazz-Ära machte. Seitdem ist Ferry europaweit und unermüdlich unterwegs. Denn er ist nicht nur DJ aus Leidenschaft, sondern auch als Remixer und Produzent gefragt. Ohne Zweifel gehört dieser Herr zur Speerspitze der deutschen Funk- und Soul-Szene. For nearly 30 years, Ferry Ultra has made the DJ booth his second home, always with a deep love for soul music and an impeccable taste for danceable­grooves. Together with his companion Mousse T., Ferry started spinning at the “Palo Palo“ in Hannover in the late 1980s. Shortly after that, Ferry took over the club and transformed it into “THE place to be during the acid-jazz era“. Ever since, he is relentlessly on the move all over Europe. Because Ferry Ultra is not only an acclaimed DJ, but also a renowned remixer and producer. Without a doubt, this gentleman is one of the German funk and soul scene’s leaders. // MÖWENBRÄU CLUB: Sa. 1


Jazzville 2015

Fotos: Matthias Reinsdorf, Stageclub, Alexander Katz, Hadiati Poespodihardjo

Mr. Brown In den Kasseler Clubs begann 1967 die Karriere von DJ Mr. Brown, bevor er in den 70ern begann, die US-Kasernen der Republik zu bereisen und die GIs mit Funk und Soul aus der fernen Heimat zu versorgen. Acid-Jazz-, House- und Hip-Hop-Elemente bilden zusammen mit Jazz und Funk das Fundament seiner Sets. Kurzum: „The Best of Black Music“. DJ Mr. Brown began his career in 1967, at the clubs in his home town Kassel, before he started to tour the U. S. barracks in Germany in the 70’s under the moniker “Mr. Brown’s Funky Disco”. Besides jazz and funk, acid jazz, house and hip-hop tunes can be found in his sets as well. Simply put, Mr. Brown delivers just “the best of black music”. // GALERIA: Fr. 15.30-18, Sa. 17.30-19.30

DJ Barrio Soul Alexander Katz ist ein Reisender, nicht nur in Sachen Musik. So kehrte er im Juni 2014, nach 3 Jahren in Wien, nach Hamburg zurück, um dort die Eventreihe HANSE FUNK ins Leben zu rufen. Als DJ Barrio Soul steht er, mit seiner eigenwilligen und sehr tanzbaren Mischung aus Groove, Jazz und Funk, fusioniert mit Latin und Disco-Sounds, regelmäßig in Bars und Clubs wie Strand Pauli oder in der BANK an den Reglern. Alexander Katz aka DJ Barrio Soul is a traveler, not just in terms of music. He recently returned to

CLUBNIGHTS & DJs

33

Hamburg in June 2014, after a three-year stay in Vienna, to initiate the regular event series HANSE FUNK. He is also a regular behind the turn­tables, spinning a mix of groove, jazz and funk, merged with latin and disco, in bars and clubs such as Strand Pauli or the BANK in Hamburg. // GALERIA: Do. 20-23, Sa. 13.30-15.30 + 20.30-21.30

DJ Bones Seit ihrer Kindheit durch die Plattensammlung der Eltern geprägt, legt DJ Bones seit 2009 ausgewählte Jazz- und Soul-Sounds, gepaart mit Easy Listening-Perlen auf. Der perfekte Sound für einen entspannten Drink in loungiger Atmosphäre, die sie uns in der BAR bescheren wird. Since her childhood, DJ Bones was heavily influenced by the record collection of her parents. And since 2009, Bones is spinning a fine selec­ tion of jazz and soul sounds, combined with easy-listening pearls. The perfect mix for enjoying a relaxing drink in loungy atmosphere, served at the BAR. // GALERIA: Fr. 20.30-22, Sa. 15.30-17.30


Jazzville 2015

WELLNESS & FUN

35

SUBTROPISCHES BADEPARADIES

Fotos: SerbBgd / shuttterstock.com, Africa Studio / Fotolia.com

Die Ostsee ist euch zu kalt zum Baden? Dann ab ins Subtropische Badeparadies, mitten auf dem Festival-Gelände! Auf 7.500 qm findet ihr dort eine großzügige Saunalandschaft, diverse Pools, ein Dampfbad und über 600 Meter pures Rutschvergnügen. Erkundet bei 31 Grad Luft­ temperatur eine der größten Indoor-Badelandschaften Europas oder lasst bei einem Sauna­ gang einfach mal die Seele baumeln. Für Jazzville-Festival-Gäste ist der Eintritt im Ticketpreis inklusive! Is the Baltic Sea a little too cold for you? Then off to the Tropical Pool Paradise at the heart of the festival grounds. It offers you 7,500 sqm of fun, including a spacious sauna area, several pools, a steam bath and over 600 meters of water slide fun. Explore one of the largest indoor baths in Europe and relax while enjoying an air temperature of 31 degrees. The entry is free for all Jazzville guests.

DÜNENBAD IM STRANDHOTEL Festival und Wellness, das passt nicht zusammen? Beim Jazzville schon: Wer sich vom Stress des Alltags und der vergangenen Festival-Nacht erholen möchte, geht am besten direkt ins Dünenbad im Strandhotel, das mit Saunalandschaft, Dampfbad und Fitnessbereich ausgestattet ist. Im Wellness-Bereich könnt ihr bei Massagen, Fango-Packungen oder Aromabädern The wellness area of the Strandhotel is a great place to relax: The Dünenbad entspannen. (Dune Spa) includes a spacious sauna and fitness area to recover from the daily routine or the festival night before. In the wellness area you can relax with a massage or an aroma bath. // Geöffnet / open 7-22; kostenloser Eintritt (inkl. Sauna und Fitnessbereich) für Gäste des Hotels / free spa entry for hotel guests; Eintritt für Apartment- und Tagesgäste /  entrance fee for apartment guests and day pass owners: 12 € (Tageskarte / day ticket) Anmeldung / Reservations: 04361-552 775


36

WELLNESS & FUN

HEIMSPIEL Kegeln, Bowling, Kicker & Co. // Geöffnet / open: 10–24

ABENTEUER DSCHUNGELLAND Hochseilklettern, Kletterwand, Tischtennis, Badminton, Trampolin, Terrarienlandschaft.  Jungle sky trail, table tennis, badminton, trampolining. // Geöffnet / open: 10–22 Eintritt für Festivalgäste nur 5,00 € / Entrance fee for festival guests 5,00 €.

OUTDOOR FUN Adventure Golf Eintritt für Festivalgäste / Entrance fee for festival guests: Erw. 4,00 €, Kinder 2,50 € Fahrradverleih, Tennis bike rental, tennis // Geöffnet ab / open from: 9

A RT

Freut Euch auf

MUS AND

E IC L IV

E IN T H

GREE

N

10.–13. AUGUST 2016 LUHMÜHLEN

… ein einzigartiges Open Air Erlebnis … vier Tage voller Genuss und Komfort … Konzerte, DJs, Lesungen, Kunst, Film und vieles mehr … Aktiv- und Kreativworkshops und Programm für die ganze Familie … viel Platz inmitten wunderschöner Natur

Infos zu Tickets unter asummerstale.de

(BEI LÜNEBURG – NUR 30 MINUTEN VON HAMBURG)

L

FESTIVA


Jazzville 2015

FESTIVAL CATERING

37

In jedem Apartment befindet sich eine voll ausgestattete Küche zur Selbstverpflegung. Neben Supermarkt, Bäcker und Hotelbar bieten mehrere Restaurants und Bistros unterschiedliche Gerichte für den großen und kleinen Hunger an. Each apartment and bungalow has its own kitchen where you can prepare your food. Apart from the supermarket, bakery and hotel-bar there are several restaurants for each taste.

GRANDMA’S COFFEE & CANDY Leckere Café-Spezialitäten direkt in der Galeria // Geöffnet / open: Fr. 10-1, Sa. 8-1, So. 8-18.30

Tasty coffee and other specialties.

OSTERIA Italienisches Restaurant direkt in der Galeria. Italian restaurant directly in the Galeria. // Geöffnet / open: Fr. + Sa. 11.30-0; Reservierungen / Reservations: 04361 – 55 27 49

MÖWENBRÄU BRAUSTUBE Gehobene deutsche Küche mit regionalen Einflüssen und ein eigenes Hausbier im Angebot – das Möwenbräu. The Braustube offers upscale German Cuisine with regional influences and a house beer on tab – the Möwenbräu. // Geöffnet / open: 17.45-22; Reservierungen / Reservations: 04361 – 55 27 54

Fotos: nadezhda1906 / Fotolia.com, gstockstudio / Fotolia.com, Weissenhäuser Strand GmbH

MÖWENBRÄU Tägliches Frühstücksbuffet und bürgerliche Küche. Daily breakfast buffet & basic meals. // Geöffnet / open 7-22 Frühstück / Breakfast 7–11, 14 € / 7,50 €; Kaffee & Kuchen 14.30-17; Reservierungen / Reservations: 04361 – 55 27 54

BISTRO Burger, Snacks, Kaffee & Kuchen, direkt in der Galeria. Burgers, snacks, coffee and cake directly in the Galeria. // Geöffnet / open: Fr. + Sa. 11-3, So. 12-21

DSCHUNGELRESTAURANT Erlebnisgastronomie mit Steaks, Burgern und Salaten. Event gastronomy with steaks, burgers and salads. // Geöffnet / open: Tägl. 12–22; Küche bis / Meals available until 21.30, Reservierungen / Reservations: 04361 – 55 27 59

HOTELRESTAURANT SONNENROSE Frühstücksbuffet für Hotelgäste, Köstlichkeiten à la Carte. Breakfast buffet for hotel guests, delicacies from the menu. // Frühstück / Breakfast 7–11; 18 € (für Hotelgäste inklusive / for hotel guests inclusive); geöffnet bis / open until: 22.00; Küche bis / meals available until 21.30, Reservierungen / Reservations: 04361 – 55 40

SUPERMARKT & BÄCKER (Supermarket & Bakery) // Fr. / Sa. 7–19, So. 8–13


38

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN / FAQ

Wann beginnt das Festival? / When does the festival start? Start des Festivals ist am Freitag im Festzelt um 17.30 Uhr. Einchecken ist Donnerstag und Freitag jeweils ab 15 Uhr möglich. The festival will kick-off on the main stage inside the circus tent at Friday, 17.30. Check-in for all accommodation: Thursday and Friday from 3pm. Wann endet das Festival? / When does the festival end? Sonntag bis spätestens 13 Uhr müssen die Schlüssel an der Rezeption zurückge­­geben werden. Die Farewell-Party im Möwenbräu Club endet Sonntag um 14 Uhr. Check-out is on Sunday by 1pm. The farewell party at the Möwenbräu Club on Sunday ends at 2 pm. Sind Videoaufnahmen erlaubt? / Is taking videos permitted? Videoaufnahmen sind nicht gestattet. Ausnahmen sind angemeldete Kamerateams mit Drehgenehmigung. It is not permitted to shoot videos. Accredited camera teams with filming permission are the exception. Ist Fotografieren gestattet? / Is it permitted to take photographs? Es ist gestattet, mit normalen Kompaktkameras oder Handys zu fotografieren. Ausnahmen sind der Baltic Festsaal und das Zelt: Hier sind während der Live-Konzerte nur Fotos ohne Blitzlicht erlaubt, da Blitze die Künstler irritieren können. Profi-Kameras sind nicht gestattet. Für Presse-Akkreditierungen gibt es Sondergenehmigungen und Foto-Pässe. Photos with regular compact cameras or mobile phones are permitted. Please do not take photos with flash in the Baltic Festsaal or the circus tent during live performances: flash can be disturbing for the artists on stage. Professional cameras are not allowed. For press accreditation there are special authorizations and photo passes. Ist Rauchen erlaubt? / Is smoking permitted? Rauchen ist grundsätzlich nicht gestattet. Es gibt jedoch von allen Floors aus die Möglichkeit, in direkt angrenzende Raucherbereiche zu gelangen. Smoking is strictly prohibited. There are, however, special smoking areas which are connected directly to each floor. Kann ich meine eigenen Getränke mitbringen? / Can I bring my own drinks? Auf den Eventflächen ist das Mitbringen eigener Getränke nicht gestattet. permitted to bring your own drinks to the event floors.

It is not

Gibt es ein Fundbüro? / Is there any lost-and-found storage? Gefundene Wertgegenstände werden an der Rezeption am Haupteingang abgegeben. All found valuables will be left at the main reception.


Jazzville 2015

GOOD TO KnoW

GOOD TO KNOW WICHTIGE ÖFFNUNGSZEITEN UND TELEFONNUMMERN Notfallnummer Telefon: 04361-550 Rezeption Apartmenthäuser Täglich 8–19, Fr. 8–22 Telefon: 04361-55 40 Hotelrezeption (24 Stunden) Telefon: 04361-55 3 77 1 Housekeeping Fr. / Sa. 9-20, So. 9-19 Telefon: 04361-55 32 08

Important Numbers and Opening hours Emergency Hotline Phone: + 49 4361-550 Apartments Reception everyday 8–19, Fr. 8–22 Phone: +49 4361-55 40 Hotel Reception (open 24 hours) Phone: +49 4361-55 3 77 1 Housekeeping Fr. / Sa. 9-20, So. 9-19 Phone: +49 4361-55 32 08

39


WC

10

OSTSEE Baltic Sea

s es ln el W zt Ar

STRAND HOTEL

2

BUNGALOWS

Promenade

WEST

SEEBRÜCKE Pier

Snack-Bar WC DÜNEN Dunes

DORFPLATZ Supermarkt

MITTE

3

4

5

Kiosk WC

Restaurants GALERIA

8 BADEPARADIES

OST

6 7

9

WC

esta uran t Dsc Lan hunge d l-

R

1

Z

J

>>

hn >

oba

Aut

1. CHECK-IN Apartments 2. CHECK-IN Strandhotel & Hotelbar 3. MÖWENBRÄU CLUB 4. DIE BAR 5. BALTIC FESTSAAL 6. ZELTBÜHNE A 7. GALERIA 8. SUBTROPISCHES BADEPARADIES 9. ALM / FAHRRADVERLEIH 10. WAKEBOARD, WASSERSKI & CO.

Z

30.10.– 01.11.2015

Jazzville

Profile for JAZZVILLE Festival

JAZZVILLE booklet 2015  

EUROPE’S FINEST JAZZ INDOOR FESTIVAL. In autumn 2015, Jazzville, the Seaside Music Festival on the Baltic Sea coast, will be celebrating its...

JAZZVILLE booklet 2015  

EUROPE’S FINEST JAZZ INDOOR FESTIVAL. In autumn 2015, Jazzville, the Seaside Music Festival on the Baltic Sea coast, will be celebrating its...

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded