Issuu on Google+

JASMIN GRILL MEIN NAME. ICH SUCHE EIN VOLONTARIAT IM LEKTORAT.

Jasmin Grill MA Buchwissenschaftlerin KirchenstraĂ&#x;e 21 74906 Bad Rappenau Mobil 0176 32451601 Jasmin.grill@gmx.net 1


ZU MEINER PERSON Jasmin Grill geboren am 09.10.1986 in Bad Friedrichshall ledig

Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Masterstudium der Buchwissenschaft an der Friedrich Alexander-Universit채t in Erlangen suche ich ein Volontariat im Lektorat eines renommierten Publikums- oder Fachverlags.

Das Volontariat ist f체r mich der erste Schritt zu meinem Traumberuf Lektorin. Es bietet mir eine ausgezeichnete Chance mich fachlich weiter zu entwickeln und meine beruflichen Ambitionen zu verfolgen.

2


MEIN PROFIL +

Absolventin des Studiums Master of Arts in Buchwissenschaft

+

Derzeitige Studienergebnisse, Schnitt 1,9

+

Absolventin des Studiums Bachelor of Arts in Germanistik

+

Einschlägige Vorkenntnisse durch Verlagspraktika (Schwerpunkt Lektorat)

+

Sichere Beherrschung von Orthografie und Interpunktion

+

Ein Gespür für Sprache und Stil

+

Kommunikationsstärke

+

Strukturierte, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise

+

Teamfähigkeit

+

Sehr gute Kenntnisse in MS-Office

+

Umfangreiche Englischkenntnisse

+

Kontaktfähigkeit und Begeisterungsfähigkeit

Meine Offenheit gegenüber neuen beruflichen Herausforderungen und Aufgaben ermöglicht es mir, mich schnell in ein neues Arbeitsumfeld einzuarbeiten und die mir aufgetragenen Tätigkeiten pflichtbewusst umzusetzen.

3


SCHULE & STUDIUM

10/2010 - 09/2012

Master-Studium Buchwissenschaft FAU Friedrich Alexander-Universität, Erlangen • •

10/2006 - 02/2010

Bachelor-Studium Germanistik und Kulturwissenschaft KIT Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe •

06/2006

Masterthesis: Literaturagenturen in Deutschland. Leistung und Stellenwert im Beschaffungsmarkt der Verlage derzeitiger Schnitt 1,9

Bachelorthesis: Eine Anknüpfung an moderne Erzählexperimente. Denkformen, Nonkonformismus und Utopie in Wolfgang Koeppens "Tauben im Gras" (1951) (Note: 1,3)

Allgemeine Hochschulreife Hohenstaufen-Gymnasium, Bad Wimpfen

PERSÖNLICHE INTERESSEN +

Lesen

+

Bücher

+

Freunde

+

Musik

+

Film & Theater

+

Tennis

+

Reisen

4


PRAKTISCHE ERFAHRUNG

10/2010 - 09/2012

Verkaufskraft Thalia Buchhandlung, Erlangen •

03/2012 - 04/2012

Praktikum - Lektorat Esslinger Verlag J. F. Schreiber GmbH, Esslingen •

08/2011

im Bereich Belletristik

Praktikum Literarische Gesellschaft Karlsruhe/Museum für Literatur am Oberrhein, Karlsruhe •

06/2010 - 08/2010

in den Bereichen Kinderbuch, Geschenkbuch und Reprint

Praktikum - Lektorat Verlag C. H. Beck oHG, München •

04/2010 - 05/2010

studentische Verkaufshilfe

in den Bereichen Lektorat; Presse und Öffentlichkeitsarbeit; Archiv

Studentische Mitarbeiterin Literarische Gesellschaft Karlsruhe/Museum für Literatur am Oberrhein, Karlsruhe •

Eigenverantwortliche Durchführung eines Projekts: ADAC Literaturführer Hochrhein/Bodensee, Band 3

5


WEITERE PRAKTISCHE ERFAHRUNG

2009 - 2010

Leitung des Caféhauses des Instituts für Architektur an der Universität Karlsruhe, Karlsruhe

05/2008 - 10/2008

Mitarbeit in der Gastronomie bei der Landesgartenschau in Bad Rappenau, Bad Rappenau

2006 - 2008

Mitarbeit bei verschiedenen Kunstausstellungen der Stadt Bad Rappenau, Bad Rappenau • • • • •

Ticketverkauf Aufsicht/Information Verkauf von Merchandise-Artikeln Betreuung der Besucher Führungen durch die Ausstellung

2003 - 2006

Verkaufshilfe in einer Bäckereifiliale, Bad Rappenau

06/2003

Berufsorientiertes Praktikum nestor Hotel, Neckarsulm

09/2001 - 07/2003

Jungscharleiterin der Evangelischen Kirchengemeinde in Bad Rappenau für die Altersklasse Grundschüler (1.-4. Klasse), Bad Rappenau

6


Ich freue mich auf eine persönliche Begegnung, die mehr aussagt, als ein Bewerbungsschreiben.

Gerne können Sie mich jederzeit über die genannte E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer erreichen.

Mit freundlichen Grüßen Jasmin Grill

7


Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Prüfungsamt Nürnberg, Lange Gasse 20, 90403 Nürnberg Prüfungsamt Erlangen, Halbmondstraße 6, 91054 Erlangen Prüfungsamt Erlangen / Nürnberg

Kurzübersicht Hauptprüfungen

Frau Jasmin Grill Kirchenstr. 21 74906 Bad Rappenau

PrNr

Status

ECTS

Note

2000

PV

90.0

1,90

Übersicht über alle Leistungen von Frau Jasmin Grill geboren am 09.10.1986 in Bad Friedrichshall

Mtknr.: 21529087 Donnerstag, 14. Juni 2012 Seite 1 von 3

_

Master of Arts: Buchwissenschaft PrNr

Bezeichnung der Leistung

Semester

Prüf. Datum

2000 Masterprüfung

Note Punkte

Status

1,90

4800 Modul Buchmedientheorie

ECTS

Vermerk Versuch

90,0

2,0

bestanden

10,0

0.0

bestanden

4,0

48001 Vorlesung zu Buchmedientheorie

WiSem 10/11

+

1

48002 Referat zu Buchmedientheorie

WiSem 10/11

11.02.2011

2,0

0.0

bestanden

2,0

1

48003 Hausarbeit zu Buchmedientheorie

WiSem 10/11

15.04.2011

2,0

0.0

bestanden

4,0

1

_

1700 Modul Buchnutzungsforschung

1,3

bestanden

10,0

4810 Modul Buchnutzungsforschung

1,3

bestanden

10,0

bestanden

10,0

2,0

bestanden

10,0

2,0

bestanden

10,0

bestanden

10,0

bestanden

10,0

48101 Mündliche Prüfung zu Buchnutzungsforschung "Mdl. Prüfung: Buchnutzungsforschung"

SoSem 11

31.07.2011

_ 1720 Wahlpflicht-Importmodul 4890 Importmodul 8a Medienethik 48901 Mündliche Prüfung zu Importmodul 8a Medienethik

SoSem 11

1,3

2,0

4830 Modul Buchmedienästhetik und Buchgestaltung

0.0

0.0

2,7

1

1

48301 Referat zu Buchmedienästhetik und Buchgestaltung "Referat: Buchmedienästhetik"

SoSem 11

15.07.2011

2,7

0.0

bestanden

5,0

1

48302 Klausur zu Buchmedienästhetik und Buchgestaltung "Klausur: Buchmedienästhetik"

SoSem 11

28.07.2011

2,7

0.0

bestanden

5,0

1

bestanden

10,0

4870 Modul E-Business und Cross-Media-Publishing

1,7

14.06.2012, 16:09 Uhr - Jasmin Grill Mtknr.: 21529087 Dieser Bescheid dient als Notenbestätigung für die Bundeskindergeldkasse, Stipendienstelle usw. Der Bescheid wurde maschinell mit mC erstellt und trägt keine Unterschrift.


Mtknr.: 21529087 Donnerstag, 14. Juni 2012 Seite 2 von 3

Übersicht über alle Leistungen von Frau Jasmin Grill geboren am 09.10.1986 in Bad Friedrichshall PrNr

Bezeichnung der Leistung

Semester

Prüf. Datum

48701 Referat zu E-Business und CrossMedia-Publishing "Referat zu E-Business und Cross-MediaPublishing"

SoSem 11

15.07.2011

1,7

0.0

bestanden

2,5

1

48702 Hausarbeit zu E-Business und SoSem 11 Cross-Media-Publishing "Hausarbeit zu E-Business und Cross-Media Publishing"

15.10.2011

1,7

0.0

bestanden

7,5

1

bestanden

10,0

_ 4860 Modul Historische Buchmedienkommunikation

Note Punkte

1,7

Status

ECTS

Vermerk Versuch

48601 Klausur zu Historische Buchmedienkommunikation

WiSem 11/12

02.02.2012

1,7

0.0

bestanden

5,0

1

48602 Referat zu Historische Buchmedienkommunikation

WiSem 11/12

31.03.2012

1,7

0.0

bestanden

5,0

1

bestanden

10,0

bestanden

10,0

bestanden

10,0

bestanden

10,0

1

0.0 angemeldet

0,0

1

0.0 angemeldet

0,0

1

4880 Modul Wissenschaftsmanagement 48801 Hausarbeit zu Wissenschaftsmanagement

2,3 WiSem 11/12

15.04.2012

4910 Modul Forschungsfelder

2,3

0.0

1,3

1

_ 49101 Mündliche Prüfung zu Forschungsfelder

WiSem 11/12

1,3

0.0

1999 Master-Modul 1998 Anfertigung der schriftlichen Master- SoSem 12 Arbeit

23.11.2012

Literaturagenturen in Deutschland. Leistung und Stellenwert im Beschaffungsmarkt der Verlage.

_ 1997 Projektarbeit

SoSem 12

14.06.2012, 16:09 Uhr - Jasmin Grill Mtknr.: 21529087 Dieser Bescheid dient als Notenbestätigung für die Bundeskindergeldkasse, Stipendienstelle usw. Der Bescheid wurde maschinell mit mC erstellt und trägt keine Unterschrift.


Mtknr.: 21529087 Donnerstag, 14. Juni 2012 Seite 3 von 3

Übersicht über alle Leistungen von Frau Jasmin Grill geboren am 09.10.1986 in Bad Friedrichshall

Erläuterungen Die Abschlussprüfung ist mit derzeit 90,0 ECTS-Punkten noch nicht abgeschlossen. Aktuell lautet die Durchschnittsnote 1,9. Diese Note ist nicht endgültig; erst wenn alle ECTS und Leistungen erbracht sind, kann der Abschluss des Studiums und die Gesamtnote festgestellt werden. Es besteht noch Prüfungsanspruch. Nicht bestandene bzw. entschuldigt versäumte Prüfungen müssen gemäß den Vorschriften der jeweiligen Prüfungsordnung fristgemäß wiederholt bzw. abgelegt werden. Die Frist wird durch Beurlaubung oder Exmatrikulation nicht unterbrochen. Wir verweisen auf die entsprechende Prüfungsordnung. Diese Leistungsbescheinigung enthält alle Prüfungsleistungen. Sie ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für einen Hochschulwechsel. (1) Beschreibung des Notensystems, das an der Hochschule angewendet wird 1,00/ 1,30: sehr gut

1,70/ 2,00/ 2,30: gut

2,70/ 3,00/ 3,30: befriedigend

3,70/ 4,00: ausreichend

_ (2) Bedeutung der verwendeten Abkürzungen, Status und Vermerke

_

Abkürzung

Erklärung

AN AR

zur Prüfung angemeldet angerechnete Leistung

BE

bestanden (wird auch mit

NB

+ in der Note bei unbewerteten Leistungen gekennzeichnet) nicht bestanden (wird auch mit - in der Note bei unbewerteten Leistungen gekennzeichnet)

EN FR VO VOU VM RW RT NE RM RO R1

endgültig nicht bestanden Fristüberschreitung Versäumnis ohne Grund (bei bewerteten Leistungen) Versäumnis ohne Grund (bei unbewerteten Leistungen) Versäumnis mit Grund Rückweisung Abmeldung durch Studierenden (Anmeldung erloschen) Nicht erschienen (Anmeldung erloschen) Rücktritt mit anerkanntem Grund Rücktritt ohne Grund genehmigter Rücktritt (Anmeldung erloschen)

(3) Rechtsbehelfsbelehrung Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach seiner Bekanntgabe entweder Widerspruch eingelegt (siehe 1.) oder unmittelbar Klage erhoben (siehe 2.) werden.

_

1. Wenn Widerspruch eingelegt wird: Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim zuständigen Prüfungsamt einzulegen (Adresse siehe Absender oder Universität ErlangenNürnberg, Referat L6 (E), Halbmondstraße 6, 91054 Erlangen oder Universität Erlangen-Nürnberg, Referat L6 (N), Lange Gasse 20, 90403 Nürnberg). Sollte über den Widerspruch ohne zureichenden Grund in angemessener Frist sachlich nicht entschieden werden, so kann Klage bei dem Bayerischen Verwaltungsgericht in Ansbach, Postfachanschrift: Postfach 616, 91511 Ansbach, Hausanschrift: Promenade 24, 91522 Ansbach, schriftlich oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle dieses Gerichts erhoben werden. Die Klage kann nicht vor Ablauf von drei Monaten seit der Einlegung des Widerspruchs erhoben werden, außer wenn wegen besonderer Umstände des Falles eine kürzere Frist geboten ist. 2. Wenn unmittelbar Klage erhoben wird: Die Klage ist bei dem Bayerischen Verwaltungsgericht in Ansbach, Postfachanschrift: Postfach 616, 91511 Ansbach, Hausanschrift: Promenade 24, 91522 Ansbach, schriftlich oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle dieses Gerichts zu erheben. Die Klage muss den Kläger, den Beklagten (Universität Erlangen-Nürnberg als Körperschaft) und den Gegenstand des Klagebegehrens bezeichnen und soll einen bestimmten Antrag enthalten. Die zur Begründung dienenden Tatsachen und Beweismittel sollen angegeben, der angefochtene Bescheid soll in Urschrift oder in Abschrift beigefügt werden. Der Klage und allen Schriftsätzen sollen Abschriften für die übrigen Beteiligten beigefügt werden. Hinweise zur Rechtsbehelfsbelehrung: - Die Widerspruchseinlegung und Klageerhebung in elektronischer Form (z.B. durch E-Mail) ist unzulässig. - Kraft Bundesrechts ist bei Rechtsschutzanträgen zum Verwaltungsgericht seit 01.07.2004 grundsätzlich ein Gebührenvorschuss zu entrichten.

Sollten Sie Fragen zu diesem Bescheid haben, können Sie sich telefonisch, per E-Mail oder auch persönlich direkt an das zuständige Prüfungsamt wenden.

14.06.2012, 16:09 Uhr - Jasmin Grill Mtknr.: 21529087 Dieser Bescheid dient als Notenbestätigung für die Bundeskindergeldkasse, Stipendienstelle usw. Der Bescheid wurde maschinell mit mC erstellt und trägt keine Unterschrift.


Bewerbung für ein Volontariat