Page 1

Jungfrau-Minirun Freitag, 7. September 2012 Interlaken

Jungfrau-Minirun – fßr Kids und Jugendliche


Jungfrau-Minirun Freitag, 7. September 2012 Anmeldung Anmeldeschluss: Startgeld

Online unter www.jungfrau-marathon.ch oder für den Erhalt eines Einzahlungsscheines Sekretariat Jungfrau-Marathon, Strandbadstrasse 44, CH-3800 Interlaken, Tel. +41 (0)33 827 62 90 Mittwoch, 29. August 2012. Wer den Zahlungsschluss vom 29. August 2012 einhält, erhält eine Startnummer mit dem Vornamen aufgedruckt. CHF 20.– Teilnahme Minirun CHF 22.– Minirun + Run for Africa (CHF 2.– gehen als Spende an «Run for Africa») Bis eine Stunde vor dem Start bei der Startnummernausgabe im Festzelt auf der Höhematte. Nachmeldegebühr CHF 5.–.

Startnummernausgabe: Garderoben: Auszeichnungen: Siegerehrungen: Parkplätze: Zeitmess-Chip: Versicherung: Trainings:

Ab 09.00 Uhr im Festzelt. Die Startnummern sind gut sichtbar und ungefaltet zu tragen. Sporthalle Bödelibad Alle Kinder erhalten eine Medaille sowie ein T-Shirt «I’M fit» (gesponsert von der Migros). Finden für die drei Erstplatzierten jeder Kategorie statt. Bei der Kategorie MuKi/VaKi wird keine Rangliste erstellt. Dank «I’M fit» starten die ersten 30 Teams, welche sich mit mindestens 5 Läufer/innen pro Kategorie anmelden, beim Jungfrau-Minirun/Run for Africa gratis! Rangiert werden alle Teilnehmenden in der normalen Einzelrangliste. Nähere Informationen und der Anmeldetalon sind unter www.jungfrau-marathon.ch zu finden. In Interlaken besteht keine Parkmöglichkeit. Folgen Sie der Signalisation EXPO zu den zentralen Parkplätzen auf dem Flugplatz. Von dort Postauto-Pendeldienst bis Bahnhof Interlaken Ost. Der Chip muss am Ziel zurückgegeben werden. Fehlende Chips werden dem/der Läufer/in in Rechnung gestellt (CHF 50.–). Ist Sache der Teilnehmer/innen. Der Organisator lehnt jede Haftung ab. Am 20. und 27. August sowie am 3. September 2012 finden geleitete Trainings auf der Originalstrecke für Kinder mit Jahrgang 1997 – 2004 statt. Treffpunkt: 18.00 Uhr am Höheweg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Startzeiten

Kategorien

U10 weiblich 2003 – 2004 1000 m U10 männlich 2003 – 2004 1000 m U12 weiblich 2001 – 2002 1609 m U12 männlich 2001 – 2002 1609 m MuKi / VaKi   200 m U6 weiblich 2007 und jünger   200 m U6 männlich 2007 und jünger   200 m U8 weiblich 2005 – 2006   200 m U8 männlich 2005 – 2006   200 m U14 weiblich 1999 – 2000 1609 m U16 weiblich 1997 – 1998 1609 m U14 männlich 1999 – 2000 1609 m U16 männlich 1997 – 1998 1609 m

14.40 14.55 15.10 15.30 16.10 16.20 16.30 16.40 16.50 17.00 17.00 17.20 17.20

Jahrgänge

Distanz

Siegerehrung 15.50 15.55 16.00 16.05 17.20 17.25 17.30 17.35 17.40 17.45 17.50 17.55


Ju ng f rau-M i n i ru n

Freitag, 7. s e pte mb er 2012 A u f d ie P l 채t z e , f e r t ig , lo s : S ta r t e g r at is m it d e in e n Freun de n.

it 5 od e r m e h r s, we lc h e si c h m am te 30 n te rs e Di e n b ei m an m e ld e n , star te Te il n e h m e n de n n fo s An m e ld un g un d I s! ti ra g un ir n i m ju ng fr au fit. au - m ar at ho n .c h/ im un te r ww w. ju ng fr


J etzt a n m e ld e n u n d m itm a chen.

Wie kann mein Team mitmachen? Teilnahmeberechtigt sind Läufer/innen der Jahrgänge 1999 und jünger. Wenn sich mindestens 5 Läufer/innen als Team für den Jungfrau-Minirun anmelden, kann’s losgehen! Dank dem Engagement der MIGROS starten die ersten 30 angemeldeten Teams gratis!

Teams, so behalten wir uns vor, Ihnen die Startgelder in Rechnung zu stellen.

Wie melden wir uns an? Das Excelfile muss vollständig ausgefüllt und per E-Mail an info@jungfrau-marathon.ch retourniert werden. Die ersten 30 Teams starten gratis. Gehören Sie nicht zu den ersten 30 angemeldeten

Was ist I’M fit? I’M fit ist eine Initiative von Migros, welche Jugendliche zum gemeinsamen Aktivsein animiert und aufzeigt, wie wichtig Bewegung und eine ausgewogene Ernährung für die Gesundheit sind.

Was können wir gewinnen? Die ersten 30 angemeldeten Teams starten gratis! Alle Teilnehmenden erhalten am Lauf gratis ein funktionales I’M fit T-Shirt sowie eine Medaille.

Gemeinsam laufen, gemeinsam helfen Alle Gruppen haben die Möglichkeit, sich auf der Anmeldung gleichzeitig für den integrierten «Run for Africa» einzuschreiben und somit hungernde Kinder in Afrika zu unterstützen.


Lauf den Minirun für Afrika und ernähre ein Kind in Angola!

Run for Africa:

Auch dieses Jahr findet im Rahmen des Jungfrau-Miniruns der Kinder-Benefizlauf «Run for Africa» statt. Wenn Du den Minirun für Afrika läufst, bezahlt eine Firma 72 Franken, um damit einem hungernden Kind in Afrika ein Jahr lang Nahrung und Bildung zu ermöglichen.

Bist Du dabei, wenn 1000 Kinder und Jugendliche den Minirun in einem besonderen «I’M fit/Run for Africa»-T-Shirt laufen, um damit mindestens ebenso viele Kinder in Angola zu ernähren? Wir freuen uns auf Dich!

Wichtig:

Vermerke bei der Anmeldung für den Jungfrau-Minirun, dass Du den Minirun für Afrika laufen willst und schon hilfst Du einem Kind in Afrika.

Kosten:

Zusätzlich zum Minirun-Startgeld kostet Dich die Teilnahme am «Run for Africa» nur 2 Franken. Dieses Geld ist bereits eine Direktspende zugunsten des «Run for Africa».

Lauf mit …

… und eine Firma ernährt …

… 1 Kind 1 Jahr lang!


Achtung – fertig – helfen Du kannst etwas bewegen.

Persönliche Sponsoren: Wenn Du den Minirun für Afrika läufst, erhält ein Kind zu essen und kann so in der Schule besser lernen. Wenn Du möchtest, dass Du durch Deinen Lauf gleich drei oder vier Kinder ernähren kannst, darfst Du freiwillig noch den Götti, die Lehrerin, die Eltern oder Nachbarn fragen, ob sie Dich sponsern. Deine Sponsoren können sich in der Liste rechts eintragen. Die Liste musst Du am Lauftag vor 16 Uhr am «Run for Africa» Stand abgeben. Projekt: Die Sponsorengelder gehen an ein Schulernährungsprojekt der Stiftung JAM Schweiz. Um ein Kind in Angola zu ernähren und in die Schule zu schicken, braucht es nur gerade 6 Franken im Monat. Mit dem Geld vom «Run for Africa» können unter anderem die 243 Kinder der Primarschule Epumo in Angola ernährt werden. Der JAM-Brei aus Soja und Mai stillt nicht nur ihren Hunger sondern hilft ihnen auch beim Lernen in der Schule.

In diesem «Schulhaus» werden die Kinder unterrichtet. Stiftung JAM Schweiz:

Die Kinder der Epumo-Primarschule in Angola.

Bereits heute versorgen einheimische JAM-Mitarbeiter 690 000 Kinder an jedem Schultag mit Nahrung. Der lokal produzierte JAM-Brei aus Mais und Sojabohnen stillt ihren Hunger und hilft den Kindern, für eine bessere Zukunft zu lernen.

Stiftung JAM Schweiz Schwellistrasse 6 8052 Zürich

Telefon 044 500 36 36 info@jam-schweiz.org www.jam-schweiz.org


Vorname

Strasse / Nr

PLZ

Ort

Telefon

__________

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

CHF

Fixbetrag

Anzahl ernährter Kinder: __________

Total Franken:

E-Mail

durch CHF 72.–

Unterschrift

Name und Vorname der Läuferin /des Läufers Kategorie

Es handelt sich um Fixbeträge – unabhängig von der Leistung der Kinder. Für die Überweisung der Beträge versendet JAM Schweiz nach dem Lauf Einzahlungsscheine. Die Adressen werden nicht weitergegeben. Die Liste musst Du am Lauftag vor 16 Uhr am «Run for Africa»-Stand abgeben.

Name

• Mit 18 Franken: Nahrung für 3 Monate • Mit 36 Franken: Nahrung für 6 Monate • Mit 72 Franken: Nahrung für 12 Monate • Oder freier Betrag

Diese Sponsoren helfen mir, noch mehr Kinder in Angola zu ernähren. Mit folgenden Fixbeträgen kann einem Kind geholfen werden:

Ja, ich will…

…noch mehr Kinder ernähren.


Hauptsponsoren:

Medienpartner:

Jungfrau-Marathon Strandbadstrasse 44, CH-3800 Interlaken Tel. +41 (0)33 827 62 90, www.jungfrau-marathon.ch

Run for Africa am Jungfrau-Minirun 2012  

Für den Freitag 7. September 2012 suchen wir 1'000 Kinder, welche den Jungfrau-Minirun in Interlaken für Afrika laufen. Sei dabei damit wir...