Issuu on Google+

25 Jahre 路 Architektur 路 Bauleitung 路 Beratung


Inhaltsverzeichnis

2

1986 – 1990

Startphase und Büroneubau

4–5

1991 – 1995

Aufbau, turbulente Zeiten

6–7

1996 – 2000

Kontinuierliches Wachstum

8–9

2001 – 2005

Das Architekturbüro mit Fantasie

10 – 11

2006 – 2011

Guter Geschäftsgang

12 – 13

2011

25 Jahre G + S

14 – 15


Geschätzte Kundinnen und Kunden Werte Geschäftspartner

Ein «Bar-Gespräch» mit Folgen … Nach einem Klassentreffen mit anschliessendem Schlummertrunk im Jahr 1985 haben wir zum ersten Mal davon gesprochen, gemeinsam ein Architektur- und Planungsbüro zu eröffnen. Die Idee nahm rasch konkrete Formen an. Am 30.12.1985 wurde die Galli + Siegenthaler Bauplanungen AG gegründet und per 1.1.1986 nahm das Planungsbüro in Deitingen seine Tätigkeit auf. Rückblickend gesehen war es ein mutiger Entscheid, mehr oder weniger aus dem Bauch heraus. Wir waren voller Ideen und haben als junge «Querdenker» unbeschwert die damals schon gut bevölkerte Szene der Bauplaner und Architekten betreten. Erste Einfamilienhäuser wurden geplant, es folgten Gewerbebauten, Sanierungen und Mehrfamilienhäuser. Heute blicken wir auf 25 Jahre intensive Geschäftstätigkeit mit vielen Hochs und auch einigen Tiefs zurück. Die Baubranche hat sich in dieser Zeit stark verändert, Stichworte dazu sind der Einzug der EDV mit vollkommen neuen Planungshilfen und natürlich auch die wachsende Bedeutung ökologischer Aspekte im Bauwesen. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen der vorliegenden Broschüre, verbunden mit einem grossen DANKESCHÖN an alle, die uns auf diesem Weg ein Stück begleitet haben oder immer noch begleiten.

Markus Galli und René Siegenthaler, Inhaber 3


1986 –1990 4


Startphase, vom Dachstockbüro zum eleganten Firmengebäude. Die Galli + Siegenthaler Bauplanungen AG startet ganz «klassisch» mit der Planung von Einfamilienhäusern. Es folgen An- und Umbauten, Sanierungen und erste Gewerbebauten. 1987 wird die Filiale Burgdorf eröffnet und die erste Bauzeichnerin kann angestellt werden. 1989 Verstärkung mit einem weiteren Bauzeichner und Ausbildung der ersten Lehrtochter. Ein markanter Schritt ist die Realisierung des eigenen Bürogebäudes 1988/1989 in Obergerlafingen. Während der Bauzeit «residiert» das flexible Team von G + S vor Ort in Baucontainern.

5


Aufbau, turbulente Zeiten und die Wende zum Guten. Erste Mehrfamilienhaus-Projekte und kleinere Überbauungen werden realisiert. 1992 trifft die Baukrise auch das junge Unternehmen, es muss Kurzarbeit einführen und um jeden Auftrag kämpfen. Danach folgt eine Phase der Erholung. Kunden werden zu Stammkunden, die unkomplizierte und kompetente Art des Planungsteams spricht sich herum. Gut gefüllte Auftragsbücher zum 10-Jahres-Jubiläum. Kunden und Geschäftsfreunde werden in das Festzelt beim Bürogebäude eingeladen. Das Team besteht mittlerweile aus 6 Personen.

6


1991 –1995

7


1996 –2000

Kontinuierliches Wachstum und Etablierung am Markt. Die gute Projekt-Durchmischung mit attraktiven Einfamilienhäusern, anspruchsvollen Wohnüberbauungen und komplexen Gewerbebauten prägt diese Periode der Firmengeschichte. Das Planungsbüro geht mit der Zeit, die Infrastruktur wird immer wieder den Bedürfnissen angepasst. Auch die Tradition der Ausbildung von jungen Berufsleuten wird kontinuierlich und lückenlos fortgesetzt. Entscheidend zum Erfolg tragen die langjährigen und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei. 8


9


10


Ganz schön Smart: Das Architekturbüro mit Fantasie. Auch in dieser Phase sind es markante Gewerbebauten, Sanierungen, Umbauten und natürlich der EFH-Bereich, welche den Alltag im Planungsbüro bestimmen. Die Architekten von G + S haben ebenfalls im Marketing ein gutes Händchen. Als eine der ersten Firmen setzen sie den Kleinwagen Smart als augenfälligen Werbeträger ein. So kurvt das inzwischen 8-köpfige Team in pinkfarbigen Smarts von Baustelle zu Baustelle und trägt die Botschaft «Das Architekturbüro mit Fantasie» in die Region hinaus.

2001 –2005

11


12


Guter Geschäftsgang, das Team wird vergrössert. Mit Initiative und Beharrlichkeit werden weitere anspruchsvolle Projekte – speziell auch im Gewerbebereich – an Land gezogen. Das Team wird auf 10 Personen vergrössert. Das Angebot umfasst die ganze Palette mit Gewerbe- und Industriebauten, Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern, Innenausbauten und Sanierungen. Das Erfolgsrezept bei Galli + Siegenthaler Bauplanungen AG ist über all die Jahre hinaus gleich geblieben: Fantasie und Kreativität bei der Planung, verbunden mit enger und professioneller Begleitung bei der Ausführung.

2006 –2011

13


14


25 Jahre Die Planungsfirma im besten Alter. Nach fünfundzwanzig Jahren Geschäftstätigkeit sind tausende von Gesprächen geführt, hunderte von Planungsordnern gefüllt und einige Schläfen ergraut. Gleichzeitig ist mit der Fülle der realisierten Projekte ein grosser Erfahrungsschatz vorhanden. Das Team bei Galli + Siegenthaler Bauplanungen AG fühlt sich im besten Alter für neue Herausforderungen und freut sich darauf, die Erfolgsgeschichte mit Ihnen zusammen fortzusetzen.

Das Team von links nach rechts: Marcel Melle, Bauleiter · Betty Baumann, Lernende · René Siegenthaler Geschäftsinhaber Esther Felder, Administration · Vera Hobi, Bauleiterin · Stephan Amport, Bauleiter/Zeichner CAD Anita Galli, Verkauf Badmöbel · Paul van Mulbregt, Architekt · Markus Galli, Geschäftsinhaber Bruno Siegenthaler, Freelancer · André Falabretti, Freelancer · Bruno Rätz, Architekt, Bauleiter 15


Galli + Siegenthaler Bauplanungen AG Bolacker 12, CH-4564 Obergerlafingen Tel. 032 674 55 40, Fax 032 674 55 49 www.gsag.ch, bauplan@gsag.ch Zweigstelle Burgdorf: Eichenweg 5, CH-3400 Burgdorf, Tel. 034 423 12 11


Firmenbroschüre Galli & Siegenthaler