Page 1

HANDMADE IN GERMANY

2017

N E W S & C O L L E C T I O N


The past and the future artfully interwoven

Mit der Produktpalette 2017 vereint die Firma Wittkop Innovation und Tradition, speziell gelungen mit dem neuen DKS EVOLUTION, die Neuentwicklung des bewährten Schwingsattels DKS. Auch die neuen Produktlinien Cosmic und Medicus wurden in einigen Details ver­ bessert. Die Produktpalette wurde mit den IN MOULD Sätteln ergänzt.

DKS EVOLUTION

Innovation: Durch das Einführen des DKS EVOLUTION hat die Firma Wittkop nochmals bewiesen, dass man Innovation und Tradition sehr gut verbinden kann. Der Schwingsattel DKS – ein Alleinstellungs­ merkmal der Firma Wittkop – wurde den aktuellen Anforderungen durch ein moder­ nes Design und eine Gewichts- bzw. Fede­ rungsoptimierung angepasst. Die neuen IN MOULD Sättel beweisen die Fähigkeit der Firma Wittkop neue Technolo­ gien zu entwickeln.

Tradition: Auch der bestehende und berühmte DKS Schwingsattel wurde erneuert. Mit der Einführung einer neuen Fütterung, mo­ dischen Farben wurde der traditionelle Sattel enorm aufgewertet. Auch kann er optional mit einer Leder­decke versehen werden. Fragen Sie uns nach dem neuen Timeless Katalog 2017. Produktion in Deutschland

2017


2 0 1 7 C O L L E C T I O N

Utility Patent Applied

Original Grösse

NFC Chip

Die NFC Technologie bietet die einzigartige Möglichkeit den Sattel bzw. das Fahrrad mit Ihrem Smartphone zu verbinden. Eine Vielzahl von Anwendungen wie z.B. einen Link auf die Website des Herstellers, die Bedienungsanleitung oder das Speichern von Daten (jeweilige Rahmennummer, Herstellungsdatum etc.) auf dem NFC-Chip sind möglich.

Individuelle Kundenwünsche (z.B. für Fahrradverleihstationen) lassen sich ohne großen Aufwand anpassen.

“Z” ist die neue Rahmenform, die ab 2017 bei einigen Modellen der neuen Wittkop Produktpalette verfügbar sein wird. Die neuartige Form ermöglicht ein “Federn” des ganzen Sattels (ohne Rotationspunkte). Vibrationen werden somit optimal absorbiert.

NEW Technology FULL GEL FULL COMFORT

NFC Z-Frame

SUPer SOFT

SUPER SOFT SYSTEM

SOFT AREA

AR

R 3 6 0°S O F T A E A

360° SOFT AREA PRESSURE POINT

EA

NEW FOAM

SOF T

360

360° SOFT AREA

AREA OFT 36 0 ° S

°

NEW SUPER SOFT SYSTEM

ORDINARY SYSTEM

Bei der neuen Innovativen Full Gel Technology handelt es sich um ein vollflächiges aufgetragenes Gel, dass durch eine dünne Schicht von Fütterungs­material von der Sattel­decke getrennt wird.

BEMERKUNGEN

Durch diese Konstruktionsart kommt das Gel nicht mit der Satteldecke in Verbindung und ist mehr geschützt vor hohen bzw. niedrigen Temperaturen. Auch der Komfort steigert sich durch diese “Sandwich” Bauweise, denn das Gel kann viel besser den Druck aufnehmen.

Innovativ Technology

COMPRESSION

COMPRESSION

SOFT AREA A

RE

TECHNIK

REA FT A SO GEL

SO F T A

SOFT AREA GEL

GEL

NO SOFT POINT

GEL

GEL

GEL

GEL

FOAM

ORDINARY FOAM PLUS GEL

FULL GEL FULL COMFORT SUPer SOFT

GE L

GE L

GEL

GEL

GEL

GEL

GEL

RIGID ZONE PRESSURE POINT

NO EXHAUST ZONE

° SOFT AREA 360

360° SOFT AREA


FULL Mask Cover

• Neuartige integrierte AVE-Dämpfung • Im Sitzknochenbereich erhöhte Dämpfung durch die speziell geformte Fütterung • Neue anatomische Formgebung, für einen optimalem Sitzkomfort • Cutted Nose Design, für eine bessere Kontrolle • No Friction Area Printing im Schenkelbereich, um die Reibung zu minimieren • Full Mask Cover, um die Sattelunterseite zu schützen • Strong Short Frame Concept, für einen stabilen Rahmen


2 0 1 7 C O L L E C T I O N

TWIN 1.0 • Speziell konzipiert für sportliche Trekkingräder • Anatomische Formgebung mit 4 Step Design • GEL inside

TWIN 2.0 • Speziell konzipiert für Damen-Trekking-Räder • Anatomische Formgebung mit 4 Step Design • GEL inside

TWIN 3.0 • Speziell konzipiert für Unisex, City-Räder und E-Bikes • Anatomische Formgebung mit 4 Step Design • GEL inside

TWIN 7.0 • Speziell konzipiert für Race- und Mountainbikes • Anatomische Formgebung mit 4 Step Design • GEL inside


WITTKOP Medicus TWIN 2016

2016

• Medicus-Twin-Konzept basiert auf der Analyse des menschlichen Körper­ aufbaus und der Interaktion mit der Bewegung während des Radfahrens • Five-Step-Design teilt den Sattel in 5 ­unterschiedlich gepolsterte Zonen auf, um hohen dynamischen Komfort zu ­gewährleisten • Erhöhte Polsterung der hinteren Zone ermöglicht den Sitzknochen eine an­ genehme Dämpfung; durch spezielle Formung dieser Zone wird zudem der Druck, der durch die bewegungsbe­ dingte Becken­rotation entsteht, auf der gesamten Sitzfläche verteilt • Dieser Sattel wurde mit dem Ortho­ päden Dr. Torsten Werlich entwickelt und baut auf dem bewährten Wittkop-Medicus-Prinzip auf

Medicus TWIN GEL


2 0 1 7 C O L L E C T I O N

TWIN Medicus 3.0 • Speziell konzipiert für City-Räder und E-Bikes • GEL inside • Mit anatomischer Aussparung (full hole) • Anatomische Formgebung mit 5-Step-Design

TWIN Medicus 2.0 • Speziell konzipiert für Trekking- und Damenräder • GEL inside • Mit anatomischer Aussparung (full hole) • Anatomische Formgebung mit 5-Step-Design

TWIN Medicus 1.0 • Speziell konzipiert für sportliche Trekkingräder • GEL inside • Mit anatomischer Aussparung (full hole) • Anatomische Formgebung mit 5-Step-Design

TWIN Medicus Race 7.0 • Speziell konzipiert für Race- und Mountainbikes • Anatomische Formgebung mit 5 Step Design • GEL inside • Mit anatomischer Aussparung (full hole)

Medicus TWIN GEL


NEW

TECHNIK

Bei dem BIG EVO handelt es sich um das bewährte BIG Sattelmodell, das jetzt auch mit unserer neuen AVE Dämpfung angeboten wird.

SLIM

BEMERKUNGEN

Speziell geeignet für Fahrräder mit gefederter Sattelstütze und durch die stabile Konstruktion auch für Werksfahrräder.

AVE-Federung

Big EVO

Big EVO sattel mit neuer AVE Dämpfung

TECHNIK

Der Sattel BIG INO wird mittels eines neuartigen Verfahrens hergestellt, dadurch ist der Sattel extrem wasserabweisend und abriebfest. Er weist die gleiche Bauform wie das Modell Big Classic auf, gepaart mit der neuen AVE-Federung. Auch in der Gel-Variante lieferbar.

BEMERKUNGEN

Extrem widerstandsfähig bei Regen und hohen bzw. niedrigen Temperaturen. Er ist chemisch absolut unbedenklich. Durch das “Capsuled” Gel-Konzept ist auch die Geleinlage gesondert geschützt und arbeitet wirkungsvoll mit der Polsterung zusammen. Auch in der “Gorilla” Ausführung erhältlich, mit verstärktem Gestell und Kantenschutz, für den extremen Einsatz (Fahrradverleih im Freien u.s.w.).

Option: capsuled gel

AVE-Federung

BIG INO

Innovativer city-sattel

classic


2 0 1 7 C O L L E C T I O N

TECHNIK

Bei dem berühmten und bewährten Schwingsattel DKS CLASSIC wurde die Fütterung der Satteldecke erneuert und eine neue Aluplatte im Heckbereich  eingeführt.

BEMERKUNGEN

Die Lederausführung ist wieder lieferbar und zwar in 6 modischen Farben.

DKS Classic

der Schwingsattel

TECHNIK

Bei dem DKS EVOLUTION ­handelt es sich um eine komplette Neuentwicklung, basierend auf dem Schwingsystem des bewährten DKS CLASSIC. Das geschmiedete Alugestell, die Zentralfeder mit integriertem Elastomer und das neue Design der Satteldecke verleihen dem Sattel ein modernes Design. Leichtigkeit, gepaart mit einer sehr reaktiven Federung.

Super soft inside

BEMERKUNGEN

Der DKS EVOLUTION mit dem neuen Schwingsystem und die neue Fütterung setzen neue Maßstäbe bei Komfort und Fahrgefühl. Er bietet maximalen Komfort für E-Bikes sowie bei ­Touren- und Trekkingrädern.

DKS Evolution

Neuer Schwingsattel mit Zentralfeder und Elastomer


Big Classic

Cosmic 2.0 design

Sport Uni

Cosmic 2.0 design

Sport Light

Cosmic 2.0 design

BRAVA

Cosmic 2.0 design

BRAVO

Cosmic 2.0 design

ALLROAD

Cosmic 2.0 design

RAnge 2017

Cosmic 2.0 design


2 0 1 7 C O L L E C T I O N

Cosmic 2.0 design

CALIFORNIA

Tourensattel mit zug/Druck feder

BIG Classic

DOT Design

BIG Classic

MO4 Design

BIG Classic

Cappuccino Design

KID

RAnge 2017

Design

Variationen

jugend, touring und design


Funktionelles Sitzen beim Radfahren! „Der Mensch vermag sich aus dem Schwerefeld seines individuellen Daseins nicht herausbewegen, solange er lebt.“ Diese einfache und doch so fun­ damentale Erkenntnis orthopädischer Gründerväter war der erste Schritt in der Gesamtphilosophie, die in das innovative Wittkop-Sattelkonzept eingeflos­ sen ist. Und noch etwas wurde bei diesem Sat­ telkonzept berücksichtigt: In der Natur passt sich die Form immer der Funktion an. Verknüpft wurden

diese beiden Naturprinzipien mit der Anatomie des menschlichen Beckens und der Kraftübertragung auf das Fahrrad. Darüber hinaus wurden in einem weiteren Schritt die Aufgaben eines Sattels defi­ niert. Eines ist dabei gewiss: Der Sattel muss Halt geben, soll einen engen und damit sicheren Kon­ takt zum Fahrrad gewährleisten, auch auf länge­ ren Strecken bequem sein und zudem noch Kräfte schonen. Das innovative Ergebnis ist eine neue Dimension von Fahrradsattel: Mit dem „Form & Function-Konzept“ sind in den unterschiedlichsten Sitzpositionen die Anforderungen an Bewegung ge­ währleistet: In der hinteren Zone findet sich eine feste Dämpfung mit dynamischer Ge­ wichtsanpassung, sodass bei funktio­ neller Polsterung auch im aufrechten Sitz ein enger Kontakt zum Fahrrad besteht.

Sitzzone

Dynamikzone

Balancezone

in sich feste Dämpfung mit dynamischer ­Gewichtsanpassung

federnde Dreiecksform mit dynamischer anatomischer Anpassung

Weicher, vorgeformter angesetzter Auslauf

Vorteil: geringer Druck Vorteil: enger und optimale Beinfrei­Kontakt zum Fahrrad, heit gute P ­ olsterung

Vorteil: enger Kontakt zum Fahrrad, Stabilisierung der Sitzposition

Die mittlere Zone mit ihrer federnd anatomischen Dreiecksaussparung setzt dieses Konzept unter den ver­ änderten anatomischen Voraussetzun­ gen einer geänderten Beckenkippung fort. In der vorderen Zone gibt die spezifi­ sche Nasenform Sicherheit und Kont­ rolle in der Balance des Fahrrades.

Grande Citta

Erfahrung ist das Fundament

Citta


2 0 1 7 C O L L E C T I O N

Wie bei dem Medicus-Sattel ist auch der Griff in drei Funktionszonen aufgeteilt: Griffzone Optimaler Halt und Griff durch spezifische Formgebung und Entlastungsrillen.

Dr. med. Torsten Werlich

Erfahrung ist das Fundament Mit seiner über 20-jährigen Erfahrung ist ­Dr. Torsten ­Werlich ein ausgewiesener Spezialist in der Sport­orthopädie, Gelenkchirurgie und Kin­ derorthopädie. Mit verschiedenen wissenschaft­ lichen Arbeiten gerade in der Sportmedizin und Kreuzbandchirurgie hat sich der ­Mediziner inter­ national regelmäßig eingebracht. Der Experte ist seit über zehn Jahren Instruktor der deutsch­ sprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthrosko­ pie (AGA) und seit über 15 Jahren Mitglied in der ­europäischen Vereinigung der Sportorthopä­ den (ESSKA). Heute leitet Dr. Werlich die eigene fach­orthopä­ dische Praxis in Fulda und ist Sektionsleiter für Sport­orthopädie und Gelenkchirurgie in der Capio Franz von Prümmer Klinik in Bad Brücke­ nau. Aus diesem umfangreichen Wissen und der langjährigen Erfahrung heraus ist ein fundiertes Konzept ganz im Sinne des Unternehmens Witt­ kop entstanden: Körper und Fahrrad sollen eine Einheit bilden. Ermöglicht wird dadurch eine optimale Kraft­ übertragung, um dynamisch, sicher und aus­ dauernd in verschiedenen Körperhaltungen ent­ spannt fahren zu können.

Cross Man

Daumenaushöhlung Die in dem Griff versenkte ­Aushöhlung ist dafür vorge­ sehen, dass der D ­ aumen seine von Natur aus vorge­ gebene Form beibehalten kann.

Auflagefläche Durch die besondere Form wird der Handballen entlastet und ein „Taub­ heitsgefühl” der Hand vermindert.

Bei dem Medicus-Griff wird die Hand in die richti­ ge, anatomisch vorgegebene Position gebracht und dies wirkt sich entlastend auch auf die Ellenbogen aus – und damit auf die gesamte Sitzposition. Die innovative Grifftechnik bietet darüber hinaus weiteren Komfort: Berücksichtigt wurden hier spe­ zifische funktionelle anatomische Besonderheiten der Hände. Ziel ist es, Halt zu geben, einen en­ gen und damit sicheren Kontakt zum Fahrrad zu ge­ währleisten sowie auf längeren Strecken eine be­ queme Arm- und Handhaltung umzusetzen, da so spezifische Nerven und die Handgelenke geschont werden.

Race

Erfahrung ist das Fundament


1


2017

3


1

SITTING AREA

ESCAPE AREA

4

NEW

COMFORT AREA NO PRESSURE AREA

2 NO FRICTION AREA

4

2017

5

NEW

3


RAIL S E T

2017

5


6

2017


2017

7


Katalóg sedadiel Wittkop 2017  

V novej kolekcii sedadiel Wittkop nájdete okrem obľúbených modelov Medicus aj excluzívne kožené sedadlá rady Timeless.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you