Page 6

Pornografie im Internet Internet

Pornografie im Internet: 80 Prozent mit eigenem Computer

Aufgrund der Alltäglichkeit der Mediennutzung ist es laut der Studie wichtig, wachsam zu sein, die Entwicklung aufmerksam zu verfolgen und sowohl den Jugendlichen als auch den Eltern und Pädagogen Informationen und Hilfestellung zu bieten.

Die aktuelle Situation der Jugendlichen dokumentiert die Jim-Studie. Das Internet hat sich für die meisten Jugendlichen zu einemSchweizerische alltäglichen MediumWeisse entwickelt. Von ist die Fachstelle für Lebensschutz, Das Kreuz «Neuen Medien» kann also im Zusammen- Die Sexualpädagogen Simone Spätig Sexualethik und Beziehungsfragen. hang Michael mit Computer und Internet eigentlich und Recher behandeln mit Jugendlichen Themen rund um die nicht mehr gesprochen werden. Bereits vier Die in der Schweiz durchgeführte JamesSexualität. Fünftel der Zwölf- bis 19-Jährigen besitzen Studie kam zum Schluss, dass die techeinen eigenen Computer. Dieser wird vor allem nische Computerkompetenz bei Jugendgenutzt, wenn die Jugendlichen alleine zu- lichen hoch ist – insbesondere bei den Hause sind. Zu den wichtigsten Medienaktivi- Knaben –, und sie steigt mit dem Alter weiter täten gehören Musik hören und die allgemei- an. Das Netz wird zur Informationsbeschafne Nutzung des Internets. Die Jugendlichen fung, zur Unterhaltung, aber auch für Arverbringen rund 138 Minuten pro Arbeitstag beit und Schule genutzt. Neben klassischen im Internet. Während der Hälfte dieser Zeit Suchmaschinen interessieren sich die Juwird das Netz zur Kommunikation genutzt. gendlichen vermehrt für Social Networks. Dabei tummeln sich die Jugendlichen nicht So wird Facebook immer häufiger als eine nur in sozialen Netzwerken, sondern sie nut- Art Tageszeitung für das Geschehen im sozen auch Instant Messengers. Enormen Zu- zialen Umfeld genutzt. Nicht ganz klar ist, lauf hat die Plattform Facebook. Diese wird wie viele Facebook aktuell nutzen. Die puinzwischen von mehr als einem Drittel (Stand blizierten Nutzerzahlen von www.checkfaSimone Spätig Michael Recher 2010) der Jugendlichen genutzt. Positiv ist, cebook.com sprechen für das Jahr 2009 dass die Jugendlichen mehr im Herr von 333.400 Schweizer Facebook-Nutzern Frau Spätig, Sex ist einSensibilität wichtiges Recher, der Schritt zum ComUmgang mit persönlichen Daten entwickelt im Alter zwischen 14 und 17 Jahren.weit. Laut Thema. Wie beschäftigen sich Ju- puter scheint heute nicht haben. Es werden weniger persönliche DaBundesamt für Statistik würden somit rund gendliche damit? Konsumieren viele Jugendliche ten ins Netz gestellt, und die Zugänglichkeit 94,3 Prozent dieser Pornografie im Altersgruppe Internet? über einen solcher Daten wird immer häufiger Im Sexualkundeunterricht erleben auf wir, einen dass Facebook-Account verfügen. Diese Zahl ist bestimmten Personenkreis zu hoch mit Vorsicht zu sich die Fragen in vier eingeschränkt. Hauptbereiche wahrscheinlich Es stimmt: Praktisch alle und Jugendlichen in der auffächern lassen: Beziehung, «das erste geniessen. Schweiz halten sich regelmässig im Internet Mal», Verhütung und Sexstellungen. Neben auf. Laut der aktuellen «Bravo-Studie» hatDie schon Ergebnisse in Deutschland und der der Auseinandersetzung mit der eigenen ten 42 Prozent der Elf- bis 13-Jährigen Schweizmit sind sehr ähnlich. Jedoch haben Zukunft, der Ablösung von zu Hause und der Kontakt Pornografie. Bei den 14­ bis 17­ in der Schweiz bereits drei79von vier Jugendschrittweisen Zuwendung zu einem Gegen- Jährigen sind es bereits Prozent. Wenn lichen weiss, einen eigenen Computer. Dies entüber – das erfahren wir etwa im geschlechdass es im Internet gratis, anHinsichtlich der Gefahren im Netz nennen die «man» sprichtund einem Viertel mehr als in Deutschtergetrennten Abzocke/Betrug, Gruppenaustausch – stehen unverbindlich Informationen zum Jugendlichen Viren, Daten- onym land. Schweizer scheinen aber primär persönliche Fragen zurHingegen eigenen Thema Sex gibt, istJugendliche es naheliegend, dass missbrauch und Cybermobbing. ausserdem Privatsphäre anderer mehr sexuellen Identitätnur zurvon Diskussion. Einige diese Quelledie gecheckt wird. Die Studien sawerden Pädophile einer Minderheit zu respektieren unddieweniger Fotos und davon lauten: «Wie attraktiv bin ich?», aber nichts über Häufigkeit, die Mowahrgenommen. 15 Prozent beklagen, dass gen Videos von Personen Umgang ins Netz mit zu «Werdepeinliche ich als oder heranwachsende Frau von tivation und anderen den persönlichen schon beleidigende Bilder stellen. Mädchen (Konkurrenzkampf) und Jungs Inhalten aus. Es ist gut möglich, dass ihnen im Internet verbreitet wurden. Jeder den (potenzielle wahrgenommen?» vierte Nutzer Liebhaber) berichtet sogar, dass im Freun- bei den 79 Prozent auch Jugendliche aufgeTrotzdem weiteroder «Bekomme ich als Junge eine ebenso führt sind, sollten die nur die ein Jugendlichen einziges Mal auf eine deskreis jemand übers Netz «fertiggemacht» hin über Konsequenzen eines zu offenen hübsche Freundin wiewegen mein Kollege?» mitdie pornografischen Darstellungen gewurde oder es Ärger Beleidigungen Seite Umgangs mit aus privaten Infosoder aufgeklärt werJe nach Alter, Biografie persönlisind, Versehen Neugierde. oder ins Netz gestellter Bilder und gegeben habe. gangen den.der Voranderen allem die Jüngsten schützen ihre chen Erfahrungen aber auch von die Auf Seite kann ich mir gut vorOft wird das Interneterhalten auch zum Knüpfen Privatsphäre in den Social praktischen Fragen rund Dabei um die Sexualineuen Kontakten genutzt. geht es bei stellen, dass sich unter den Networks übrigen 21noch Prozu wenig. Die erwachsenen Bezugspersotät Prozent (Anmache, Freundschaft, Anleitungen 25 der Jugendlichen sogar über den zent Jugendliche befinden, die sich im Netz nen sollten ihnen darum einen produktiven zu sexuellen Praktiken, Verhütung einer regelmässig virtuellen Kontakt hinaus. Die Begegnungen Pornos reinziehen, sich aber Umgang, selbstverantwortliches Handeln Schwangerschaft, Schutz im realen Leben waren abervor für Geschlechtsjeden fünften für ihr Verhalten schämen und darum keine sowie diemachen nötige Abgrenzung vorleben. krankheiten) Bedeutung. eher unangenehm. Angaben wollten. Insofern sind die

➜ Über das Making-of reden Technische Kompetenz hoch

Mobbing ist prÄsent

Sicher surfen / Gefahren im Internet

7 6

Profile for IV Group

CPV - Gefahren im Internet - Sicher Surfen  

Das Internet hat in vielen Lebensbelangen Erleichterung gebracht. Es birgt aber auch Probleme und Risiken, so zum Beispiel durch Grenzverlet...

CPV - Gefahren im Internet - Sicher Surfen  

Das Internet hat in vielen Lebensbelangen Erleichterung gebracht. Es birgt aber auch Probleme und Risiken, so zum Beispiel durch Grenzverlet...

Profile for ivgroup
Advertisement