Page 32

Pornografie PornografieimimInternet Internet

Pornografie im Internet: statistischen Erhebungen zu dieser Frage nicht sehr aussagekräftig.

Frau Spätig, welche Inhalte sind besonders interessant? Wie wird die Sexualität im Internet dargestellt?

Man kann davon ausgehen, dass Pornografiekonsum verwirrt und negative Auswirkungen hat, wenn: Gewalt verherrlicht oder als etwas Genussvolles dargestellt wird.

➜ Über das Making-of reden

Interessant ist alles, was beschäftigt. Alles, was irgendwo aufgeschnappt, gesehen, geunrealistische biologische lesen oder im Austausch mit anderenKreuz gehört ist die Das Schweizerische Weisse Fachstellegezeigt für Lebensschutz, Hochleistungen werden. wird. Jugendliche wollen kurze, präzise und Die Sexualpädagogen Simone Spätig Sexualethik und Beziehungsfragen. bildliche Antworten. Sie sind es gewohnt und Michael Recher behandeln mit Jugendlichen Themen rund um die Stellungen und Praktiken (und werden darin gefördert), Fragen und dargestellt werden, die mit dem Sexualität. Informationen für Vorträge, Hausaufgaben normalen Sexualverhalten nichts und den Freizeitbereich zu googlen, das zu tun haben. macht vor Fragen rund um die Sexualität nicht halt. Sexualität wird im Internet in allen Klischees und GeschlechterSchattierungen dargestellt. Zum Suchbestereotypen gebildet respektive griff «Sex» lässt sich im Internet von guten gefestigt werden. aufklärerischen Tools über freizügig dargeEin typisches Beispiel: stellte Musikclips bis zu Hardcore-Pornos Frau sagt zuerst immer Nein, mit illegalen Darstellungen alles finden. wenn man sie aber richtig küsst, berührt oder anmacht, wird sie zum Tier, reisst sich die Kleider vom Ist Pornokonsum schädlich oder Leib und bekommt nicht genug. gehört er heutzutage zu einer nor-

malen Entwicklung? Simone Spätig Kinder und Jugendliche wachsen heute viel Frau Spätig, Sex mit ist sexualisierten ein wichtiges selbstverständlicher Inhalten auf als wir in unserer Kindheit. Weil Thema. Wie beschäftigen sich Judie Generation, die sich bereits als Kinder gendliche damit? mit der Internetpornografie beschäftigen musste, noch nicht erwachsen Im Sexualkundeunterricht erlebengeworden wir, dass ist, verursachte wenig sichkann die über Fragen in vier Schäden Hauptbereiche gesagt werden. KlarBeziehung, ist aber, dass auffächern lassen: «dasKinder erste und dieSexstellungen. mit stark verzerrten, Mal»,Jugendliche, Verhütung und Neben gewaltbesetzten Bildern, biologischen Under Auseinandersetzung mit der eigenen wahrheiten und abstrusen Darstellungen Zukunft, der Ablösung von zu Hause und der konfrontiert alleingelassen und schrittweisen werden, Zuwendung zu einem Gegendamit können über – überfordert das erfahrensein wir können. etwa im Sie geschlechdiese Eindrücke nicht einordnen, verarbeitergetrennten Gruppenaustausch – stehen ten relativieren. Sie können auch aber und primär persönliche Fragen zur ja eigenen mit niemandem darüber sprechen, weil sie sexuellen Identität zur Diskussion. Einige sich dadurch einerseits als Pornobetrachter davon lauten: «Wie attraktiv bin ich?», und andererseits als «Unwissende» outen «Werde ich als heranwachsende Frau von müssten. bleiben Verwirrung ein Mädchen Zurück (Konkurrenzkampf) und und Jungs Zerrbild von Liebhaber) Sexualität. wahrgenommen?» (potenzielle oder «Bekomme ich als Junge eine ebenso hübsche Freundin wie mein Kollege?» Je nach Alter, Biografie und persönlichen Erfahrungen erhalten aber auch die praktischen Fragen rund um die Sexualität (Anmache, Freundschaft, Anleitungen zu sexuellen Praktiken, Verhütung einer Schwangerschaft, Schutz vor Geschlechtskrankheiten) Bedeutung.

Michael Recher Werte wie Respekt, Familie, Treue, Vertrauen infrage gestellt werden. Herr Recher, der Schritt zum Com-

puter scheint heute nicht weit. sexueller Leistungsdruck Konsumieren viele Jugendliche entsteht [Man(n) kann und Pornografie im Internet?

will immer]. Es stimmt: Praktisch alle Jugendlichen in der Schweiz halten sich regelmässig im Internet auf. Laut der aktuellen «Bravo-Studie» hatHerr Recher: Erfahrungsberichte ten schon 42 Prozent der Elf- bis 13-Jährigen zeigen, dass Pornografiekonsum Kontakt mitauf Pornografie. Bei den 14­ bis 17­ Einfluss reale SexualbeziehunJährigen sind es bereits Wenn gen hat. Gehen Sie 79 mitProzent. Jugendli«man» dass es im Internetein? gratis, anchen weiss, auf diese Thematik onym und unverbindlich Informationen zum Thema Sexwir. gibt, ist es naheliegend, dass Ja, das tun Es gibt Eltern, die schockiert diese Quelle gecheckt Die Studien sasind darüber, dass wirwird. mit ihren Kids über gen aber nichts über die Häufigkeit, die MoPornografie sprechen. Unsere Erfahrung tivation undPornografie den persönlichen Umgangeine mit zeigt, dass für Jugendliche den Inhalten ist, aus.die Esangesprochen ist gut möglich, dass Wirklichkeit werden bei den 79 die Prozent auch Jugendliche aufgemuss und von ihnen gerne besprochen führt wird. sind, die nur ein einziges Mal auf eine Seite mitfragte pornografischen Darstellungen Neulich mich ein Sechstklässler, obgees gangen sind, aus Versehen oder Neugierde. eine Frau eigentlich nicht schmerze, wenn Auf anderen SeiteFaust kann in ichdie mir Scheide gut vorder der Mann ihr seine steckt. Er sprach damitden die übrigen in der Fetischstellen, dass sich unter 21 ProSzene bekannte befinden, Sexualpraktik zent Jugendliche die sich«Fisting» im Netz (engl.: fist für «Faust») an. Jugendliche regelmässig Pornos reinziehen, sich aber brauchen Hilfestellungen Gesehenes für ihr Verhalten schämendarin, und darum keine einordnenmachen und verarbeiten zu können. Angaben wollten. Insofern sind die

Sicher surfen / Gefahren im Internet

51 32

Profile for IV Group

CPV - Gefahren im Internet - Sicher Surfen  

Das Internet hat in vielen Lebensbelangen Erleichterung gebracht. Es birgt aber auch Probleme und Risiken, so zum Beispiel durch Grenzverlet...

CPV - Gefahren im Internet - Sicher Surfen  

Das Internet hat in vielen Lebensbelangen Erleichterung gebracht. Es birgt aber auch Probleme und Risiken, so zum Beispiel durch Grenzverlet...

Profile for ivgroup
Advertisement