Page 14

frust für die polizei

Bild: zvg

Drogen bedeuten eine Menge Frust für die Polizei

Andrea Geissbühler ist Polizistin und SVP­Nationalrätin im Kanton Bern. Ursprünglich hat sie sich zur Kindergärtnerin und danach zur Heilpädagogin ausbilden lassen.

Andrea Geissbühler, wie sah die Situation aus, als Sie als Polizistin zum ersten Mal mit Drogen in Kontakt gekommen sind? Andrea Geissbühler: Das war gegen Ende der Polizeischule. Ich war mit der Drogenfahndungseinheit Krokus auf Streife. An der Aare haben wir drei junge Leute beim Folienrauchen angetroffen. Das ist oft die letzte Stufe vor der Spritze. Das haben wir ihnen gesagt. Sie schienen nette Jungs zu sein. Der Gedanke, sie könnten abstürzen, war furchtbar. Aber abgesehen von der Ausweiskontrolle und der Anzeige, die wir machen, haben wir keine gesetzliche Handhabe in solchen Fällen. Weil sie bereits 18 waren, konnten wir nicht einmal die Eltern und Lehrmeister informieren. Gerade in diesem Stadium der Sucht wäre das aber wichtig – bevor jemand völlig abstürzt. Das ist sehr frustrierend. Wie geht die Polizei vor, wenn sie bei einer Verkehrs­ kontrolle oder einem Unfall den Verdacht hat, dass ein Autolenker unter Drogeneinfluss steht? Geissbühler: Im Kanton Bern gibt es in solchen Fällen einen Urintest. Dazu müssen wir die verdächtige Person auf den Polizeiposten mitnehmen. Wenn der Test positiv anzeigt, folgt ein Bluttest. Weil der Aufwand so gross ist, machen wir nur bei starkem Verdacht einen Drogentest. In anderen Kantonen ist der Speicheltest für Drogen zugelassen. Dieser kann wie der Alkoholtest überall gemacht werden, und damit wird natürlich auch mehr getestet. Welche Substanzen kö­nnen mit diesen Tests nachge­ wiesen werden? Geissbühler: THC, also Cannabis, Heroin, Kokain und Amphetamine. Gibt es Schutzfaktoren, die einen Menschen davor be­ wahren, Drogen zu nehmen und kriminell zu werden? Geissbühler: Ganz wichtig ist das Elternhaus. Dort kann ein Kind lernen, Nein zu sagen und selbstsicher zu werden. ➔

Alles im Griff? Für ein Leben ohne Drogen.

14 13

Profile for IV Group

CPV - Für ein Leben ohne Drogen  

CPV - Für ein Leben ohne Drogen  

Profile for ivgroup
Advertisement