Page 11

drogenmissbrauch

Arbeit

Bild: zvg/Gaudium

Kinder und Jugendliche, die lernen, im Haushalt, im Garten oder anderswo mitzuarbeiten, haben es einfacher in der Berufsfindung und Berufsintegration. Wer nach der Schulzeit oder nach dem Studium eine sinnvolle Arbeit findet, die seine Sehnsüchte stillt, ist weniger suchtgefährdet.

Kinder und Jugendliche brauchen einen sinnvollen Ausgleich zum kopflastigen Schulalltag. Orte, an denen Kopf, Hand und Herz zusammenfinden, wo sie gemeinsam gewinnen und verlieren lernen, miteinander lachen und feiern können. Ein schulisch leistungsschwacher Schüler erzählte mir, dass er 54 Bewerbungen geschrieben habe, bis er seine Lehrstelle fand. Diesen Einsatz habe er durch jahrelanges Fussballspielen verinnerlicht. Dort habe er unter anderem gelernt zu kämpfen, wieder aufzustehen, wenn er gefallen war, und sich auch vom Trainer ermutigen zu lassen, selbst wenn eine Verlängerung ansteht.

Bild: zvg

Freizeit

Freizeitbeispiel: den Klettersteig «Diavolo» in sicherer Begleitung bezwingen.

5 Erfahrungswerte der jugendbewaehrungshilfe.ch

Alles im Griff? Für ein Leben ohne Drogen.

11 15

Profile for IV Group

CPV - Für ein Leben ohne Drogen  

CPV - Für ein Leben ohne Drogen  

Profile for ivgroup
Advertisement