Page 35

Seit 55 Jahren unfallfrei! Autofahren im Alter Die untenstehende Gra­­­­fik zeigt die Änderungen des Führerscheinbesitzes allein von 2002 bis 2008. Die Grafik zeigt, dass Männer und Frauen, die derzeit 40 bis 49 Jahre alt sind, mit weit über 90 % einen Führerschein besitzen. Voraussichtlich wird diese Altersgruppe auch in 30 Jahren ihren Führerschein noch besitzen, wenn sie dann 70 Jahre oder älter ist. In 30 Jahren ist also nach derzeitigem Stand mit noch viel mehr älteren Pkw-Fahrern auf den Straßen zu rechnen, als es heutzutage der Fall ist.

Unfälle von älteren Autofahrern Schlagzeilen wie „81-Jährige gibt Gas, statt zu bremsen“ oder „74-jähriger Geisterfahrer verursacht Verkehrsunfall auf der Autobahn 4“ finden sich immer wieder in der Tagespresse und „schaffen“ es auch oft auf die Titelseiten der Zeitungen. Diese Schlagzeilen vermitteln den Eindruck, dass ältere Autofahrer per se eine Gefahr für den Straßenverkehr darstellen. Doch objektiv betrachtet sind solch spektakuläre Unfälle die Ausnahme.

Grafik 1: Anteil der Führerscheinbesitzer in Deutschland nach Altersgruppen in Prozent; 2002 verglichen mit 2008

35

BDK - Sicherheit für Senioren  
Advertisement