Page 33

Wie bewege ich mich sicher im Internet • Sichern Sie z. B. betrügerische E-Mails, die Sie erhalten haben.

gefälschte Internetseiten und E-

• Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.

der Benutzer zu gelangen.

Begriffserklärungen Backdoor (Hintertür) bezeichnet Programme, die Unbefugten Zugang auf den eigenen Rechner verschaffen. Dadurch kann der Computer unbemerkt z. B. als Verteiler für Werbe-E-Mails missbraucht werden. Firewall (Brandmauer) ist ein Programm, das einen Computer gegen Schadprogramme schützt. Man kann sich dieses Programm wie eine Wand zwischen dem eigenen Computer und dem Internet vorstellen.

Mails an die Daten oder an Geld Spyware sammelt Daten über das Nutzerverhalten der Anwender und versendet diese über das Internet. Trojaner oder auch Trojanische Pferde sind augenscheinlich harm­­­ lose oder sogar nützliche Programme, die aber ein verstecktes Schadprogramm enthalten. Meist handelt es sich dabei um „Spyware“ oder um eine „Backdoor“. Viren sind Programme, die sich ständig selbst kopieren und sich in Programmen, Dokumenten

In dieser Wand gibt es „bewachte Türen“, durch die Daten entweder ins Internet oder auf den eigenen Computer gelangen können. D. h. in den Einstellungen der Firewall muss vorher festgelegt (konfiguriert) sein, welche Programme Daten mit dem Internet austauschen dürfen.

oder anderen Daten einnisten und

Phishing (engl. Kunstwort aus „password fishing“ = Kennwort an­­­geln) ist eine Art des Internetbetrugs. Hier wird versucht, über

halb in rasanter Geschwindigkeit.

diese beschädigen können. Würmer sind den Viren ähnliche Programme. Auch sie reproduzieren sich selbst, allerdings versenden sie sich auch selbst über das Internet und verbreiten sich des-

33

BDK - Sicherheit für Senioren  
BDK - Sicherheit für Senioren  
Advertisement