Page 2

Inhalt Einführung in das Thema – Senioren als Opfer .......................... 5 Rate mal, wer am Telefon ist ................................................. 15 Wenn es an der Haustür klingelt ............................................ 25 „Oh, das ist aber günstig!“ – Kaffeefahrten und ihre Tücken ...... 33 Keine Angst vor dem Geldautomaten ...................................... 37 Technische Sicherheitsberatung für Senioren ........................... 43 Wie bewege ich mich sicher im Internet .................................. 51 Seit 55 Jahren unfallfrei! – Autofahren im Alter ........................ 57

I M P R E S S U M

Rat und Hilfe ....................................................................... 72

Herausgeber: Bund Deutscher Kriminalbeamter BDK-Betreuungsdienst GmbH Bundesgeschäftsstelle Poststraße 4 – 5, 10178 Berlin Tel.: +49 (0) 30/24 630 45-0 Fax: +49 (0) 30/24 630 45-29 E-Mail: bdk.bgs@bdk.de * www.bdk.de Geschäftsführung:

Helga Nickel

Redaktion:

Hermann-Josef Borjans, Erster Polizeihauptkommissar Bonn; Thorsten Beck, Kriminalhauptkommissar a. D., Wetter Tel: 0700/235 20 000 (kripo.tipps@bdk.de) Auflage Jänner 2012, Regionalausgabe Bayern

Gestaltung Titelbild:

Idee: BDK, Gestaltung: www.cake-webdesign.de

Verlag:

Informations- und Verlagsgesellschaft mbH D-82008 Unterhaching/München, Leonhardsweg 2 Tel.: +49 (0)89/610 85-300, Fax: +49 (0)89/610 85-499 www.iv-verlag.de

Geschäftsführung: Ass. der Geschäftsführung: Anzeigenbearbeitung:

Mario Schulz, Alexander Hess Sabine Hübsch, Claudia Comi Ralf Koller

Druck: Druckerei Kärber, Ottobrunn Nachdruck – auch auszugsweise –  nur mit Genehmigung des Verlages und des Herausgebers gestattet.

2

BDK - Sicherheit für Senioren  
Advertisement