Page 11

Rate mal, wer am Telefon ist Informationen zum sogenannten „Enkeltrick“ wird den Opfern ein Taxi bestellt, um jeden Zeitverzug zu vermeiden. Erst wenn das Opfer mit dem Geld von der Bank in die Wohnung zurückgekehrt ist, teilt der Enkel oder Neffe mit, dass er nicht selbst das Geld holen kann und er eine Vertrauensperson schickt. Diese klingelt dann schon gleichzeitig, sodass das Opfer durch zeitgleiches Einwirken von zwei Personen zusätzlich unter Stress gesetzt wird.

Enkeltrick-Täter bei der Arbeit

Erst wenn der Täter mit dem Geld um die nächste Ecke verschwunden ist, wird den Opfern meist bewusst, was sie gerade getan haben.

sein, und wollen dies vor allem vor ihren Angehörigen verheimlichen. Die Angst vor Vorwürfen von Angehörigen wiegt oft schwerer als der finanzielle Verlust.

Bei den kleinsten Unstimmigkeiten am Telefon oder im Verhalten der Opfer wird die Tat von den Tätern abgebrochen. Regelmäßig rufen sie auch an und geben sich dann als Polizei aus, fragen nach anwesenden Kollegen oder fordern die Opfer auf, das Geld zu holen, weil die Täter überwacht und festgenommen werden sollen. Und wenn es nicht klappt, wird es eben beim Nächsten versucht.

Die erfolgreichen Taten führen häufig zum Verlust der gesamten Lebensersparnisse und zu schwerwiegenden psychischen Folgen bei den Betroffenen.

Auch vollendete Taten werden nicht alle angezeigt. Häufig schämen sich die Betroffenen, auf einen Betrüger hereingefallen zu

Eines sollte man in gar keinem Fall vergessen: Schuld sind immer die Betrüger, nicht die Opfer. Prävention Fast täglich erscheinen in Deutschland Pressemeldungen, die verkünden, dass die Täter kaum noch Chancen haben, weil zunehmend versuchte Taten angezeigt werden. Tatsächlich steigt

Foto: Szene nachgestellt, Quelle: Joachim Ludwig

11

Profile for IV Group

BDK - Sicherheit für Senioren  

BDK - Sicherheit für Senioren  

Profile for ivgroup
Advertisement