Page 16

Schlösser und Schlossarten eigenständig verriegelt oder öffnet, und sorgt damit für eine überwiegend verriegelte Tür. Diese Automatikfunktion ist bei Türen schon im Markt eingeführt, bei Fenstern steckt sie teilweise noch in der Entwicklung. Mehr und mehr wird diese Technik gefragt, insbesondere beim barrierefreien Wohnen. Querriegelschlösser sind wirksam, wenn es sich dabei um DINoder VDS-geprüfte Produkte handelt, die nach den Empfehlungen der DIN 1804, Teil 1 und den Angaben der Hersteller fachgerecht montiert werden.

DIN-Normen Ist die Sicherheit einer Tür mit dem Bild einer Hand mit fünf Fingern vergleichbar, so ist der Anteil von Schloss, Schließblech und Profilzylinder mit einem Finger vergleichbar.

DIN 18104, Teil 1 Einbruchhemmende Nachrüstprodukte für Fenster und Türen Empfehlung: geprüfte Produkte

DIN 18251, Teil 1 und 2 Einsteckschlösser Empfehlung: Widerstandsklasse 4 und 5 DIN 18251, Teil 3 Mehrpunktverriegelungen Empfehlung: Widerstandsklasse 3–5

Foto: Polizeiliche Beratung, ProPK

16

BDK - Schutz vor Einbruch und Diebstahl  

Jeden Tag lesen, hören oder sehen Sie etwas über Kriminalität und machen sich gewiss ein Urteil darüber. Kaum das man noch erschrickt. Krimi...

Advertisement