Page 57

Internetlexikon Verfahren zur verschlüsselten Datenübertragung zwischen Webserver und Browser. Streaming ▪ Streaming bezeichnet das Abspielen von Multimediadateien (Musik, Videos ...) bereits während des Downloads. Also muss man zum Beispiel beim Anhören eines Musikstückes aus dem Internet nicht erst lange warten, bis es auf den eigenen Computer heruntergeladen ist, sondern das Abspielen beginnt schon vorher. Streaming spart also viel Zeit. Streaming-Client ▪ Er empfängt Daten vom PC und leitet sie an andere Ge­räte – wie etwa Radios oder Lautsprecherboxen – weiter. Suchmaschine ▪ Suchmaschinen sind Programme, die im Internet nach bestimmten Stichworten oder Themen suchen. Wenn Sie Informationen suchen, gehen Sie auf die Homepage einer Suchmaschine und geben dort den entsprechenden Suchbegriff ein. Allerdings erfasst keine Suchmaschine alle im Internet verfügbaren Daten. Manche suchen nur nach bestimmten Themenbereichen, ande­­re beschränken sich auf die Websites eines bestimmten Landes. Surfen ▪ Surfen heißt: sich im Internet­­ von Website zu Website zu bewegen.­ Die amerikanische Bibliothekarin Jean Armour Polly hat den Begriff 1992 in diesem Sinne eingeführt, sie hat inzwischen den Beinamen „net-mom“ (Mutter des Netzes) bekommen. TCP/IP ▪ Transmission Control Protocol/Internet Protocol; nach den Regeln des IP werden im Internet

die zu übertragenen Daten auf dem Sende-Computer in handliche Pakete verpackt, die dann nacheinander an den Empfänger geschickt werden. Vor dem Abschicken der Daten werden dann nach den Regeln des TCP die Datenpakete mit der Adresse des Empfängers versehen und mit Informationen darüber, in welcher Reihenfolge die Pakete beim Empfänger wieder zu einer ganzen Datei zusammengesetzt werden müssen. Top-Level-Domain (TLD) ▪ Dies ist die Bezeichnung der höchsten Domain im Internet. Die Endungen der Internetadressen sind Top-Level-Domains, sie stehen immer hinter einem Punkt und geben Rückschluss auf die Art oder das Herkunftsland der Adresse. Hier einige Beispiele: .com steht für ein kommerzielles Unternehmen .org

steht für Organisationen

.edu

steht für eine Bildungseinrichtung (Schulen, Unis)

.int

steht für eine internationale Organisation

.net

steht für Netzbetreiber

.gov

steht für Regierungseinrichtungen der USA

.mil

steht für militärische Einrichtungen

Folgende Länder-Domains ge­­­­bräuchlich: .au .at .be .ca .ch .de

steht steht steht steht steht steht

für für für für für für

sind

Australien Österreich Belgien Canada die Schweiz Deutschland

57

BDK - Internet aber sicher!  
Advertisement