__MAIN_TEXT__

Page 12

2. Kinder und Jugendliche als    Internetuser Die aktuellen JIM- und KIM-Studien zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen weisen Zahlen auf, die nachdenklich stimmen. Ihnen zufolge ist bereits bei Grundschülern das Smartphone ein durchaus übliches, genutztes mobiles Endgerät. Bei den Jugendlichen ab 13/14 Jahren hat es eine hundertprozentige Deckung erreicht. Folgenden Fragen stellen sich:

» Wissen sie, dass sie jederzeit über-

» Wer hat diesem Kreis der Internetnut-

Wir müssen diesen Personenkreis besonders schützen! Wir müssen aufklären und gemeinsam mit unseren Schutzbefohlenen diese neue Welt entdecken. Spiele, die gespielt werden, Filme, die geschaut werden, Online-Communitys, die betreten werden – all dies sollte man in den Anfängen gemeinsam mit seinen Kindern erobern. Es gibt hierzu zahlreiche Hilfen

zer das Internet erklärt?

» Wer hat sie über die Chancen und Risiken aufgeklärt?

» Was heißt es, wenn Kinder/Jugendliche auf einmal einen vollkommen funktionsfähigen Computer in der Tasche haben?

12

prüft werden können und ihr Standort immer nachvollzogen werden kann?

» Wissen sie, dass es Gefahren im Internet gibt, die sie Geld kosten?

» Wissen sie, dass es Gefahren im Inter-

net gibt, die leider auch ihre Gesundheit beeinträchtigen können?

Profile for IV Group

BDK - Internet aber sicher!  

BDK - Internet aber sicher!  

Profile for ivgroup
Advertisement