Page 21

Übersicht über illegale Drogen

macht sogar sehr schnell stark psychisch und physisch abhängig. Hero­in wirkt zunächst euphori­ sierend, angst- und schmerzsen­­­­­ kend. Nach einem anfänglichen Hochgefühl stellen sich an­­­­ge­ nehme und beruhigende Em­ pfindungen ein.­­ Durch die Droge wird das Atemzentrum ge­dämpft; da­durch kann es zum Atem­­still­ stand kommen. Die Herz­­­­­­fre­quenz wird vermindert und es kön­nen Mus­kel­läh­mun­gen auf­treten. Heroin macht sehr schnell ab­ hängig, wo­durch sich der Cha­rak­ ter des Drogen­kon­sumenten verändert. Die Droge wird ge­braucht, um ein einigermaßen nor­­males Funk­tions­­ni­veau auf­­recht­zu­er­hal­ ten und um Ent­zugs­­sym­pto­me zu vermeiden. Es müssen hierfür im­mer hö­he­­re Dosen genommen werden, um diesen Zu­stand zu erreichen. So­mit dreht sich das Leben von Heroinsüchtigen meist nur noch um die Beschaffung der nächsten Do­sis. Schnell sind die

eigenen finanziellen Mög­­lich­keiten erschöpft. Es schließt sich oft eine kriminelle Karriere an, um durch Dieb­­stähle, Einbrüche und Raub­­ überfälle an das nö­­tige Geld für einen neuen „Schuss“ zu ge­langen (Beschaf­fungs­krim­­ina­li­tät). Physische und psy­chische Fol­gen bei Hero­in­konsumenten sind: • Abmagerung • Verminderung der Hirn­leis­tung und des Gedächt­nisses • halbseitige Lähmungen • Koordinationsschwierig­kei­ten • Anfälligkeit für Infektio­nen • extreme Gleichgültigkeit ge­ genüber der eigenen Per­son und der Umwelt • Veränderung der Per­sön­lich­keit • Gefahr einer HIV-Infektion oder Hepatitis durch ge­mein­sam oder mehrfach benutzte Spritzen Die größte Gefahr bei der Her­o­ insucht ist eine Überdosis, durch die das Atem­zentrum im Gehirn gelähmt wird und die in vielen Fäl­len zum Tode führt. Beim Absetzen von Hero­ in kommt es zu sehr starken Ent­ zugser­scheinun­gen, die ca. eine Woche und länger dauern. Die Be­trof­fenen werden ängstlich und ruhelos. Viele be­ginnen zu schwitzen, schnel­ ler zu atmen

21

BDK - Drogen und Sucht  

Mit Schlagzeilen wie „Kiffen ist cool“ oder „Saufen bis der Arzt kommt“ sehen viele Eltern Gefahren auf ihre Kinder zukommen, die Ängste wec...

BDK - Drogen und Sucht  

Mit Schlagzeilen wie „Kiffen ist cool“ oder „Saufen bis der Arzt kommt“ sehen viele Eltern Gefahren auf ihre Kinder zukommen, die Ängste wec...

Advertisement