__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Gemeinderat Monnerich

c

n

für

a

a

ria

Gemeinde tritt dem Dachverband der Gemeinschaftsantennen bei assion und Abstimml.lng des htigten Haushaltsdokumentes und der Haushaltsvorlage standen im Mittelpunkt der ·igen Sitzung des Gemeindera­ �onnerich. Besagte Ookumente len mit den Sümmen von CSV lSAP angenommen. Beim tie· igten Budget enthietten die �rtreter sich ihrer Stimme, die "altsvorlage 2008 wurde von lpposition global abgelehnt. 1

die· sozialistische Fraktions· herin Marie-Thérèse Sanni­ andelt es sich um eine ambi­ Haushaltsvorlage mit realisen Zielen. Zu keinem Mosei die ge unde Finanzlage lrdet. Zufrieden notierte die t den Erwerb des Grundstü­ ,Armatures" ais zukünftiges real. Auch wünschte die Red­ . sich eine Ausweitung des tlichen Transportes und lh sich ·für die Berücksichti-

gung sozialer Kompon nten bei den Investiti nen als Beitrag zur Reintegration von Arbeitsl sen aus.

Dem hingegen war für CSV·Frak­ t lonssprecher Norbert Haupert eines der ,y;ichtigsten Haushalts­ daten der Uberschuss im ordentli­ chen Teil zur Finanzierung von lnvestitionen anhand von Anlei­ hen. Dennoch gelte es, Vorsicht bei den Ausgaben im V ergleich zu den Einnahmen walten zu lassen. Bei den Gehaltskosten liege die Gemeinde unter dem allgemeinen Landesdurchschnitt. Dennoch be­ stünde die H1ilfte aller Ausgaben im ordentlichen Teil aus Tilgung der Anleihen und Geh1ilterzahlun­ gen. Zehn Prozent werden in die Sozialp litik investiert. Seitens der Opposition schloss sich Rat Claude A. Hemmer (DP) im Prinzip den Schlussfolgerun-

gen se in s Vorredners an. Beunru­ higt zeigte sich der Redner ob des steten Ausgabenanstiegs im or­ d ntlichen Teil, auch bedingt durch die Eiostellung. politik der Mehrheit. Bei di ese m Haushalt handele es sich um inen gcnerô­ sen Umgang mit Geldern des Steu­ erzahlers. ervais Quintus, Sprecher von Déi Gréng, vermisste okologische Akzente und fordert Ma�nahmen zur Verkehrsberuhigung. Um dem Rückgang bei den Schülerzahlen entgegenzuwirken, wünschte er sich die Erschlie�ung neuer Wohnviertel in Niedrigenergie­ bauweise und Fernwarme. Michèle Retter (ADR) lobte die Investitionspolitik im Schulbe­ reich. Kritisiert wurde der Rück­ kauf des Grundstückes ,Am Mol­ ter" sowie der Bau des neuen Kul­ turzentrums in Bergem. Zu Sit­ zungsbeginn hatte die Rednerin eine Reihe Fragen gestellt, unter

anderem wollte sie wissen, wozu der Kredit von 2,5 Mio. Euro zum Erwerb von Grundstücken diene. Sch5ffe Jeannot Fürpass (CSV) sprach die Aufstocku:ng des Mitar­ beilerstabes im tecbnischen Be· reich und bei den Arbejtern an Derzeit seien 80 Prozent ali r i Koalitionsvertrag eingeschriebe­ nen Projekt in Arbeit. Auch s i man stetig neuen Herausfor erun­ gen ausgesetzt. In seinen Antwort n spracb Bürgermeister Dan Kersch (LSAP) das neue Einkaufszentrum bei Steinbrücken an. Minister Claude Wiseler habe sich für den Bau der ,gro�en Kreisverkehrslôsung" ausgesprochen. In puncto Er erb von Grundstücken sei der ück­ kauf des Grundstücks ,A Moiter" geplant. Um Grundstücksspekula­ tionen entgegenzuwirken, wollte der Bürgermeister keine weiteren Angaben machen. Kersch wies auf die geplante Erweiterung der

Tice-Linie 7 Esch/Ehlering n über Monnerich, Elùingen nach Stei n­ brücken im Halbstundentak hin. Derzeit gebe es noch keine Lësung fiir eine Anbindung nach Schiffli n­ gen. Am Ende er Sitzung üb r­ reicht Servais Quintus Dan Kersch eine Petition, in d er der Beitritt zum Tice sowie eine neue Bus inieEsch - Monncrich- Foetz - Steinbrücken gefordert wer en. fm Laufe der Sitzung genehmig­ ten die Rate den Rücktritt von ]9s. Ademes nach mehr als 35 J ahren als Mitglied des Sozialamtes. Als Prâside tin dieses Amtes dankte Ratin Sannipoli dem scheidenden Mitglied für seinen Einsatz, Dan­ kesworten, denen sich Norbert llaupert und Claude A. Hemmer seitens ihrer Fraktion n anschlos­ sen. Nachfolger wurde Christian To ssing. Auch be chlossen die Rii.te den Beitritt zum Dachver­ band der Betreiber der Gemein­ schaftsantennen. (pm)

Profile for itsag

2007 12 lw conseil 1  

2007 12 lw conseil 1  

Profile for itsag
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded