Issuu on Google+

AUSGABE 4 | APRIL 2011

ITC Update BUILDING & ARCHITECTURE

NEWSLETTER

Im Fokus

Der sichere Weg in die Zukunft

ecoline

MIT INNOVATIVEN PRODUKTEN

Detaillierte Einblicke in eine weitere ITC Produktion

für unsere Kunden anbieten zu können.

SEITE 2 __________________________

Technik

ARCHline.XP 2011 gehört zu diesen Technologien, die einer konsequenten Weiterentwicklung mit direktem Anwenderbezug unterliegen. Das Ergebnis können Sie im Laufe des 2. Quartals 2011 selbst hautnah erleben!

ARCHline.XP 2010 Update 2, Netviewer 6 SEITE 3 __________________________

Service & Support Einblick in die umfangreichen Service Angebote SEITE 4 & 5 __________________________

Testimonials Feedback zufriedener Kunden SEITE 6 __________________________

So sicher wie das Jahr 2011 Einzug gehalten hat, so sicher sind Innovationen aus dem Hause IT-Concept in den kommenden Monaten! Beginnend mit der brandneuen Version von ARCHline.XP, der hocheffizienten Ecoline Technologie und mit besten Aussichten auf Visualisierungen in höchster Qualität.

Editorial Worte des Geschäftsführers

Termine

SEITE 8

Schon im Jahr 2009 investierten wir in die Vorbereitung der Technologien von morgen um in den Folgejahren nachhaltige Produkte

April 12. April - ecoline Kurs für Energieberater 13. April - ecoline Basis Kurs 27. bis 29. April - ARCHline.XP Basis Kurs

Ecoline schafft Überblick. Das war ein großes Ziel und das ist auch gelungen! Aus dem vielschichtigen Planungsprozess genau die zum jetzigen Zeitpunkt benötigten Informationen zu filtern ist einzigartig und bringt Sicherheit für die Anwender!

ökonomische Bauweise« »hochinteressantes Konzept für eine gesamtheitliche Planung« »Arbeitserleichterung und Umweltnutzen mit Potenzial« Als Highlight für 2011 dürfen wir Ihnen in dieser Ausgabe unsere neueste Errungenschaft für die Welt der Visualisierung vorstellen: Thea-Render – das ist mehr als nur Visualisierung und vor allem ist es Rendering mit überschaubarem Zeitaufwand in der Szenenvorbereitung! In diesem Sinne wünschen wir Ihnen interessante Einblicke in unser Jahr 2011!

Wir haben uns hier auch die Bewertung der Jury beim ebiz egovernment award zu Herzen genommen: »wertvolle Unterstützung für ökologische und

Mai 03. Mai - ecoline Kurs für Energieberater 04. Mai - ecoline Basis Kurs 25. bis 27. Mai - ARCHline.XP Basis Kurs

Ihr Team der IT-CONCEPT Software GmbH

WoFlV Seminare Im Mai in ganz Deutschland unterwegs

Pünktlich zur Markteinführung von ARCHline.XP 2011 werden wir mit einer neuen Seminarreihe in einigen Städten Deutschlands halt machen. In diesem halbtägigen Seminar werden Ihnen die weitreichenden Änderungen der Wohnflächenberechnung in ARCHline.XP 2011 laut WoFlV vermitttelt. Neben der richtigen Handhabung und korrekten Umsetzung in ARCHline.XP 2011, widmen wir uns in diesem Seminar auch der Norm selbst. Mehr dazu erfahren Sie auf Seite 4

Juni 07. Mai - ecoline Kurs für Energieberater 08. Mai - ecoline Basis Kurs 29. Juni bis 01. Juli - ARCHline.XP Basis Kurs

www.it-concept.at/schulungen


2

APRIL 2011

ecoline 1.0 Verfügbar seit März 2011 Mit Anfang März wurde die erste ecoline Version im Rahmen von Seminaren und Schulung der Öffentlichkeit zugänglich macht. Neben den Vorteilen gegenüber der bisherigen Ecotech-ARCHline.XP Schnittstelle, denen wir uns bereits in der letzten Ausgabe gewidmet haben, möchten wir in dieser Ausgabe auf die aktuellsten Neuerungen eingehen. Bei den folgenden Themen handelt es sich um die Umsetzung aktueller Kunden Berichte und Wünsche, die alleine im März berichtet und von uns entwickelt wurden!

Eingehendere Benennung der Flächen Da es unmöglich war, mit einer Einstellung den Vorstellungen aller Anwender zu entsprechen, wurden die Flächenbezeichnungen nun individualisiert. In einem eigens dafür vorgesehenen Dialog können Sie aus verschiedensten Möglichkeiten auswählen, mit denen Sie die Bezeichnung der einzelnen Flächen individualisieren können.

Zuordnungen überprüfen In bisherigen ecoline Versionen war es nicht möglich zu überprüfen, welchen Flächen und Öffnungen bereits ein Bauteil zugewiesen wurde, und welche noch fehlen. Dieses Manko wurde aufgehoben, und ecoline hat eine neue Tabelle bekommen, in der Sie auf einen Blick erkennen

können, welche Bauteile im Projekt verwendet werden, und bei welchen Flächen die Zuordnung noch fehlt. Sie können unmittelbar in dieser Tabelle Bauteilzuordnungen verwenden, z.B. allen Fenstern ohne Bauteilzuweisung eine Fensterqualität zuweisen. Da die Liste sich dynamisch aktualisiert,

ecoline Blog ab sofort online Laufend Artikel und News rund um ecoline

Über diesen Blog Dieses Blog soll Ihnen Neuigkeiten und interne Einblicke in und rund um die Entwicklung von ecoline ermöglichen.Wir werden hier regelmäßig neue Funktionen und Features vorstellen, welche Ihnen das Leben und die Arbeit mit ecoline erleichtern werden. Ihr Andreas Hupfau

http://inside.ecoline.cc

haben Sie in jeder Phase des Projekts die Kontrolle. Mehrteilige Flächen trennen Bei der automatischen Erkennung von Beziehungen kann es mitunter passieren, dass eine einzelne Fläche so geschnitten wird, dass diese anschließend aus zwei

oder mehreren Profilen besteht. Bisher wurden solche Flächen als eine einzelne Fläche behandelt. Mit der neuen Option “Flächen mit mehreren Profilen trennen”, welche Sie in den Einstellungen unter “Daten” aktivieren können, werden diese nun getrennt erstellt und können einzeln bearbeitet werden.


3

APRIL 2011

PRODUKTUPDATES

Netviewer 6 Ab sofort können Sie auf die neueste Version von netviewer 6 aktualisieren. Wir empfehlen allen Kunden diese Aktualisierung vorzunehmen! Die neueste Version bietet zahlreiche Vorteile für Sie: - Zertifiziert durch Microsoft „Compatible with Windows 7“ - Steuerung des UAC (Benutzerkontensteuerung) bei Windows Vista/Windows 7 vollständig möglich - Erhöhte Sicherheit – Sitzungsnummer erhöht sich von 6 auf 9 Stellen, noch höhere Verschlüsselung - Schnellere Bildschirmübertragung (wesentlich verbesserte Fernsteuerung) - Verbesserte Video- und VoIP Sprachqualität

Aufgrund der gravierenden Änderung sind die netviewer Versionen 5 und 6 untereinander nicht kompatibel. Bis zum 10. Mai 2011 können von uns noch beide Versionen parallel betrieben werden. Danach können wir die Online Fernwartung nur mehr mit Version 6 durchführen.

Aus diesem Grund steht ab sofort ein kleines Update für den einfachen Umstieg auf netviewer 6 für Sie zum Download bereit. Nach erfolgreicher Installation lässt sich netviewer 6 wie bisher über das Menü < Support – Online Support > direkt aus ARCHline.XP heraus starten.

www.it-concept.at/netviewer6

Installationshinweise ARCHline.XP und netviewer müssen beendet sein Installation ausführen und den Anweisungen folgen Dieses Update nimmt keinerlei Änderungen an Dateien oder Einstellungen von ARCHline.XP vor. Eine Sicherung Ihre Daten und Projekte ist in diesem Fall daher nicht notwendig.

Update 2 für ARCHline.XP 2010 erhältlich Ab sofort steht eine aktualisierte Version von ARCHline.XP 2010 zum Download zur Verfügung. Aller Voraussicht nach wird es sich dabei um das letzte Update für ARCHline.XP 2010 handeln. Dieses Update beinhaltet einige Problembehebungen aufgrund von Kunden Fehlerberichten, sowie sämtliche Korrekturen und Erweiterungen bisheriger Hotfixes. Das Update 2 beinhaltet selbstverständlich auch alle Korrekturen/Neuerungen von ARCHline.XP 2010 Update 1 Diese Installation kann sowohl als Neu-, als auch Updateinstallation verwendet werden. Eine bereits bestehende ARCHline.XP 2010 Installation wird aktualisiert. Stellen Sie vor dem Update sicher, dass ARCHline.XP 2010 beendet ist! Die Installation des Update 2 wird allen ARCHline.XP 2010 Nutzern empfohlen!

Download und Liste der Korrekturen

www.archlinexp.cc/2010/update


4

APRIL 2011 PRODUKTNEWS

ARCHline.XP 2011 Vorschau Wir sind stolz verkünden zu dürfen, dass voraussichtlich im Mai 2011 die neueste Generation von ARCHline.XP erscheinen wird. ARCHline.XP 2011 wurde um zahlreiche neue Features erweitert und mit einigen Raffinessen verfeinert. Sinnvolle Lösungen für eine möglichst breite Basis – anstatt „bunter“ Features fernab der Planungsrealität – die alles schneller und komfortabler gestalten, für mehr Planungssicherheit sorgen und Altbewährtes noch bewährter macht! Innenarchitektur – Venezianische und Vertikal Jalousie WoFlV – revolutionäre Neuauflage der Flächenberechnung nach WoFlV – jede nur erdenkliche Situation kompromisslos und nachvollziehbar abbilden Außenbeschattung – Werkzeug für die einfache Gestaltung moderner Beschattungselemente – u.a. auch Lamellenfassaden Kompatibilität – AutoCAD 2010 und Google SketchUp Format 8 Polylinie – kann nun auch Kreisbögen und Kurven beinhalten Dach – neuer Dachdialog mit interaktiver Vorschau des gesamten Dachs, dem Aufbau und den Schichten. Vereinfachte Verknüpfung von Schichten und Dachbauteilen. Mehr Übersicht, mehr Kontrolle 2D Tuning – zahlreiche Verbesserungen beim Arbeiten mit den 2D Elementen (bspw. Schraffur teilen, Linien/Polylinien vereinen) Interface – Integration der Unterbefehle in die Toolbar, Suchen Toolbar (nach Befehlen, Materialien und Objekten), Fangpunkte Toolbar sinnvoll reduziert, schnelles Wechseln zwischen Perspektiven uvm. Layout – Integration des Projekt Navigators für die einfacher Planzusammenstellung per Drag & Drop Design Center – Unterteilung der Inhalt in Kategorien, Suchfunktion plus der Möglichkeit die wichtigsten Attribute vor dem Platzieren zu verändern (ohne in Unterdialoge wechseln zu müssen) Wände – auf Ellipsen möglich, Wand in 3D heben, bis zu 25 Schichten möglich Tür Assistent Folienverwaltung von 2D und 3D Fenstern vereint Native Export Möglichkeit für den Hybrid Foto Renderer „Thea Render“ (mehr dazu auf Seite 5) In der nächsten Ausgabe erhalten Sie einen detaillierten Einblick in ARCHline.XP 2011. Bis dahin (und darüber) hinaus nutzen Sie unseren neuen Blog!

ITC Insider Blog ab sofort online

http://inside.archlinexp.cc

ARCHline.XP 2011 WoFIV Seminar Unterwegs in ganz Deutschland Durch Telefon und Internet rücken die Menschen näher zusammen, aber es geht doch nichts über den persönlichen Kontakt. Diesem Bedürfnis kommen wir künftig auch in Deutschland verstärkt nach. Den Anfang macht eine völlig neue Seminarreihe, die pünktlich zur Markteinführung von ARCHline.XP 2011, in zahlreichen Städten Deutschlands halt macht. Neben der richtigen Handhabung und korrekten Umsetzung in ARCHline.XP 2011, widmen wir uns in diesem Seminar auch der Norm selbst. Auch wenn die WoFlV auf den ersten Blick einen überschaubaren Umfang aufweist, bietet deren Umsetzung viel Spielraum für Interpretationen - ins besonders die Abzugsflächen nach § 3 Ermittlung der Wohnfläche.

Hannover Berlin München Düsseldorf Frankfurt Stuttgart

17. Mai 2011 18. Mai 2011 19. Mai 2011 24. Mai 2011 25. Mai 2011 26. Mai 2011

Preise und Anmeldung online unter

www.it-concept.at/woflv-seminare


APRIL 2011

5

THEA RENDER Foto Rendering mit allerhöchsten Ansprüchen Thea Render, entwickelt von Solid Iris Technologies, ist eine Hybrid Rendering Software, entworfen um fotorealistische Bilder mit „biased“ als auch „unbiased“ Algorithmen zu erstellen (mehr zum Thema biased und unbiased entnehmen Sie bitte dem Kasten). Thea Render ist als eigenständige Applikation entwickelt und bietet mit dem Hauptbestandteil „Thea Studio“ die Möglichkeit externe 3D Geometrie (.obj, .3ds, .sia) reibungslos zu importieren und zu rendern. Darüber hinaus beinhaltet Thea Render auch einen Interaktiven Renderer (IR), der es Ihnen ermöglicht sich in Echtzeit durch das Modell zu bewegen oder Änderungen an Materialien, Beleuchtung etc. vorzunehmen und sofort zu erkennen. Stundenlanges Bangen und Hoffen, dass das fertige Rendering am Ende Ihren Vorstellungen entspricht, sind somit ebenfalls passé. Thea Render ist vollständig Multi-Core fähig und nutzt die Power aller im System vorhandenen CPUs. Thea Render ist die erste kommerzielle Software Lösung, die beide Technologien – biased und unbiased – in einem Produkt vereint! Ihnen stehen die Vorteile beider Methoden in einer Umgebung zur Verfügung. Beide Rendering Engines benutzen die gleichen Materialien und Lichter, sodass sie zu jederzeit und nach Belieben zwischen beiden Rendering Methoden hin und her wechseln können.

François Chatelain (Batiplus SA)

Thea Render und ITC Mit sofortiger Wirkung sind wir offizieller Händler und strategischer Partner von Solid Iris Technologies. Künftig bieten wir ausschließlich Thea Render als High End Rendering Solution in unserer Produktpalette an. Voraussichtlich im Sommer/Herbst diesen Jahres werden wir eine an die Bedürfnisse im deutschsprachigen Raum angepasste Version von Thea Render ausliefern. Neben einem deutschen Handbuch werden wir uns in den nächsten Monaten vor allem mit der Erstellung einer umfangreichen Materialdatenbank beschäftigen. Juan Carlos Uribe Ortega (EstereoVisual)

Thea Render und ARCHline.XP Mit Einführung der Version 2011 wird eine direkte Schnittstelle zu Thea Render im Funktionsumfang von ARCHline.XP enthalten sein. Bereits in der jetzigen Beta Version von ARCHline.XP 2011 werden Geometrie, Materialien, Perspektiven und Lichter (Spots, Kugel und Flächenlicht) korrekt übergeben. In den nächsten Monaten werden wir weitere Features implementieren und optimieren.

Unser Ziel Wir möchten einen lang gehegten Wunsch endlich Realität werden lassen: jedem unserer Kunden die Möglichkeit bieten beeindruckende Renderings mit wenig Aufwand zu erzeugen.

Juan Carlos Uribe Ortega (EstereoVisual)

Biased vs. Unbiased In den Anfängen der Visualisierung waren die Berechnungsmethoden von Rendering Software mehr ungefähr als der Realität entsprechend. Unbiased Renderer bedienen sich wesentlich moderner Berechnungsmethoden, die erst mit der dramatisch ansteigenden Rechen Power heutiger Computer zu bewältigen sind und daher erst seit wenigen Jahren ins kommerzielle Rampenlicht gerückt sind. Unbiased Rendering benötigt daher auch länger als biased Rendering, zeichnet sich aber vor allem auch dadurch aus, dass das Einrichten der Szene wesentlich schneller von statten geht als bei biased Renderings. David Hier (Arts Ablaze)


6

APRIL 2011

testimonials

DI Walter Leiler Technisches Büro Beingasse 22/15 A-1150 Wien

DI (FH) Christine Jausel Alpenrosenstraße 16 D-82377 Penzberg www.jausel.de

F E E D B A C K

Z U F R I E D E N E R

K U N D E N

ECOTECH trend beschränkt sich nicht nur auf die Erstellung von Energieausweisen, ich bearbeite damit auch alle anderen bauphysikalischen Aspekte von Bauteilen wie die Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten, der Wasserdampfdiffusion, der Speichermasse und der Schalldämm Maße. Diese Bauteilberechnung besticht durch ein übersichtliches Layout, welches sich insbesondere bei zusammengesetzten Bauteilen bewährt. Das grundsätzliche Konzept von ECOLINE, die Berechnung der Flächen und Volumina durch eine Visualisierung zu überprüfen, finde ich hervorragend. Insbesondere die Nachvollziehbarkeit einer Flächenberechnung für die Behörden wird dadurch wesentlich verbessert.Mit der Entwicklung des baubiologischen Energieausweises ECOTECH human ist ein weiterer interessanter zukunftsweisender Aspekt behandelt worden. Das Weiterbildungsangebot beinhaltet einerseits den effizienteren Umgang mit den Programmen und andererseits die aktuellen und bevorstehenden rechtlichen und normativen Grundlagen. Dies gebe ich meinen Kunden weiter und erhöhe dadurch die Kundenbindung. Mit Unterstützung der kompetenten Hotline - Mitarbeiter, konnte ich noch jedes auftretende Problem zufriedenstellend lösen.

Ich arbeite bereits seit mittlerweile 2004 mit ARCHline.XP und bin von Anfang an begeistert. Nachdem ich viel Geld in verschiedene andere 3D Programme investiert hatte und nie zufrieden war, habe ich dann endlich ARCHline.XP gefunden und freue mich jeden Tag darauf, damit zu arbeiten. Superschnelle Einarbeitung, einfache Anwendung, tolle Präsentationsmöglichkeiten und Werkzeuge, die vom Entwurf bis zur Werk- und Detailplanung alles bieten, was man als Architekt(in) braucht. Auch der Support ist schnell und immer effektiv. Hier ist man keine Nummer, sondern individuell betreuter Kunde. Besonders sind auch die Videos sehr hilfreich und erklären viele Anwendungen ganz leicht. Viele Grüße aus Penzberg und weiterhin viel Erfolg


7

APRIL 2011

Service und Support Wissenswertes rund um ARCHline.XP

Wie kann ich alle Elemente eines Typs bei meinen Layoutinhalten ein/ausblenden? Ohne dabei auf Folien zurückgreifen zu müssen

Beim Einfügen eines Projektinhalts / einer Zeichnung in Ihr Layout können Sie die Sichtbarkeit von Elementen nicht nur über Folien steuern. ARCHline.XP bietet Ihnen die Möglichkeit alle Elemente eines Typs einfach auszublenden (und selbstverständlich wieder einzublenden).

Typische Anwendungsbeispiele - Gelände nur in den Grundrissen ausblenden - Alle Vermaßungen ausblenden (für 1:200, 1:500)

Aktivieren/Deaktivieren Sie im Dialog Elementtyp die gewünschten Elemente

Beim nachträglichen Ändern eines Layoutinhalts

Beim Neuerstellen eines Layouts

DXF/DWG Import zeigt keine Auswirkung Wählen Sie <Auswahl> im DWG/DXF/DWF öffnen Dialog.

Im folgenden Dialog aus einem der vorhanden Layouts auswählen und bestätigen

Weitere Artikel online auf www.it-concept.at/servicecenter Exklusiv für Service Kunden


8 I

APRIL 2011

D

E

N

T

I

T

Ä

T APRIL 2011

Herausgeber IT-Concept Software GmbH info@it-concept.at

Editorial

Chefredakteur Bernhard Stockinger b.stockinger@it-concept.at Art Director Philip Scandalides | Dreambeat Philip.Scandalides@dreambeat.gr Mitwirkende Vassilios Roussis Andreas Kragl Bernhard Stockinger Andreas Hupfau Bearbeitung Jaqueline Bremmer Vertrieb Österreich Deutschland Schweiz Italien Liechtenstein Griechenland Druck Eindruck GmbH

ITC übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen ITC, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen Alle Angaben ohne Gewähr. Genannte Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

http://twitter.com/itc_support

Liebe Leserinnen und Leser, es ist erstaunlich wie glücklich wir sind, wenn wir einen Polizisten am Straßenrand sehen und nach einem kurzen Blick auf den Tacho erleichtert feststellen, dass wir uns an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten haben. Oft passiert es uns aber, dass wir etwas übersehen und dann sind wir gezwungen, die Verantwortung dafür zu tragen. Deswegen lassen wir viele Bereiche unseres Lebens versichern. Bei der täglichen Arbeit mit Software ist es oft anders. Man kauft ein Software-Produkt und dann soll alles relativ einfach und schnell gehen. Natürlich sorgen wir dafür, dass alles schneller und einfacher geht. Das macht auch die Autoindustrie so. Trotzdem braucht jeder von uns, der mit dem Auto unterwegs ist, eine Versicherung. Ähnlich sollten Sie auch unsere Zusammenarbeit sehen: Mit unseren Service-Leistungen sind Sie gut versichert. Mit uns sind Sie gut unterwegs und wir unterstützen Sie gerne, damit Sie sicher und schnell Ihre Ziele in Sachen Planung und Energieberechnung erreichen. Unsere hochwertige Software in Verbindung mit unseren Service-Leistungen ist die Garantie für Ihren Erfolg. Viele in der IT-Branche träumen nur von großen Entwicklungsschritten und promoten auch nur diese. Dabei vergessen sie auf die kleinen, alltäglichen Wünsche und Probleme der Anwender. Wir nicht! ITC sorgt für beides – wir realisieren sowohl alltägliche Wünsche und Verbesserungen, die unser Kunden brauchen, als auch Visionen.

Technologiepark 18, A-4320 Perg Tel.: +43 7262 588 00 Fax: +43 7262 588 00 22 Email: info@it-concept.at

Mit unseren Flaggschiffen ARCHline 2011 und Ecoline sorgen wir heuer wieder für positive Überraschungen. Im Mittelpunkt unserer Entwicklungen stehen immer unsere zufriedenen Kunden und Sie werden erkennen, dass wir fleißig all jenes realisiert haben, was Sie sich gewünscht haben.

Überzeugen Sie sich selbst: www.inside.archlinexp.cc www.inside.ecoline.cc Sie - als Service Kunde – werden begeistert sein. In Zeiten wie diesen sollten wir aber auch alle anderen Ereignisse rund um uns wahrnehmen: Atom-Katastrophe in Japan, Krieg in Libyen, Geldund Machtgier mancher Politiker, Korruption, etc. Stichwort Japan: Ich möchte allen Betroffenen meine Anteilnahme aussprechen und hoffe, dass sich die Situation in den nächsten Wochen und Monaten verbessert. Eines ist jetzt schon traurige Gewissheit: Unzählige Menschen sind gestorben und die Umwelt ist für Tausende Jahre zerstört. Stichwort Krieg: Wieder einmal geht es nur ums Geld und unschuldige Menschen müssen leiden. Stichwort Politik: Wir als Steuerzahler und Arbeitergeber unserer Politiker sind machtlos. Egal aus welcher Partei – manche unserer gewählten Vertreter nutzen unser wunderbares demokratisches System völlig aus. Diese Menschen glauben, mit Geld alles machen zu können. Werte wie Vertrauen, Zuverlässigkeit, Ehre und Ethik sind für sie ein Fremdwort. ITC setzt seit mehr als 10 Jahren genau auf diese Werte und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Natürlich ist Profit für ein Unternehmen sehr wichtig, denn Firmen ohne Profit, sind weder für die Eigentümer und Mitarbeiter noch für das ganze Land von Bedeutung. Allerdings kann man Profit auch mit Charakter und Werten erreichen - und genau das tun wir. Vertrauen Sie uns und schließen sie mit einem Service-Vertrag eine Versicherung für Ihre sorgenfreie Zukunft ab.

herzlichst, Ing. Vassilios Roussis, Geschäftsführer (CEO)


ITC Magazin 4 - April 2011